1912 / 10 p. 26 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

am 10. Januar 1912, Na Arrest und Anmeldefrist fungs- und Wahltermin und zur Beschlußfassung gemäß 10. Februar 1912, Vo Konkursverwalter :

Oehringen und Stell

mittags #4 Uhr. Offener 2. Februar 1912. Prü- eintretendenfalls Termin

88 132, 134 K.-O.

26. Februar 1912,

Vormittags UA Uhr. ; Offener Arrest mit Anzeig

epfliht bis zum 29. Fa- Königliches Amtsgericht Zwickau.

vertreter desfelben: Notariats- wenzer daselbst. « Fanuar 1912.

Gerichtsschreiber Schle gel.

Ahläen, Aller. In dem Konkursverfahren über das Verm Schlußrehnun ur Verhandlung nah $ 16 g und über die Vergütun Gläubigeraus\{<ussez Schl Montag, den 29. Januar 1912, dem Königlichen A

Ahlden, am 5. Januar 1912. Königliches Amtsgericht. Augustusburg, Erzgeb. verfahren über das Verms sters Gustav Adolf Teich wird na< Abhaltung de

Augustusburg, den 30. Dezember 1911. Königliches Amtsgericht.

Koukursverfahren. fahren über das Vermögen der uise Lüttringhaus von hier r in dem Vergleichstermine vom Zwangsvergleich durch leihen Tage bestätigt

wird zur Abnahme der

Vermögen des Kaufmanus i alleinigen Inhabers der Firma Seifeufabrik in O 12, Nachmittags 42 Uhr, öffnet worden. <tsanwalt Krushwiß in Oschaß. um 17. Februar 191 Februar 1912, V rüfungstermin am 11. M gs 10 Uhr. zeigepfliht bis zum 26. Fe den 10. Januar 1912. : erihtsshreiber des Kgl, Amtsgerichts.

Ostrowe, Bz. Posen. Konkursverfahren. Schuhmachers yuiak in Ostrowo ist am mittags 5 Uhr, das Konkurs- Kaufmann Iosevhi 3. Februar 1912. versammlung und Prüfungstermin am 8 12 Uhv. Offener Februar 1912.

ußtermin auf Vormittags mtsgeriht in

Bruno Richter, am 10. Januar 19 das Konkursverfahren er; verwalter: Herr Ne Anmeldefrist bis z termin am 12, 10 Uhr. P

113 Uhr, vor Ahlden bestimmt.

Das Konkurs Klempnermei Augustusbur termins hierdur<

Arrest mit An- E

entmündigten L wird, nachdem de 23. August 1911 a re<tskräftigen Beschl ist, hierdurh aufgeho Barmen, den 20. Dezember 1911. Köntgliches Amtsgericht.

EBeuthen, O. S. Das Konkursverfahren über das Firma J. A. W tishlerei zu Be

9. Januar 1912, Na verfahren eröffnet.

Erste Gläubiger Uar 1912, Mittag d Anzeigefrist bis 10. Königliches Amtsgericht PeisKretscham.

Anmeldefrist bis

in Ostrowo.

Vermögen der loczyfk’s Söhne, utheu O. S,, hard Wloczyk

gen des Schneidermeisters uiow, z. Zt. Piouier der senbahnregiments 1 in Schöne- r 1912, Mittags net worden. Konkurs- Nowak von hier. n 25. Januar 1912

Leopold Alex in P

nhaber: Bau- 2. Kompagnie des Gi

zu Schoppiniyz j ef Wloczyk in Beuthen O. S., wird altung des Schlußtermins hierdur<

Amtegeriht Veuthen O. S,, 7. Januar 1912.

12 Ubr, das Konkursver verwalter ist der Prozeßage Konkursforderungen sind bis zur i zeichneten Gericht ammlung und Prüf getneldeten Forderungen am 3, Vorm, 107 Uhr, vor dem immer Nr. 5. is zum 25. Januar 1912. Peiskretscham, den 8. Januar 1912. Königliches Amtsgericht.

Pirmasens. Konkurseröffnun

nah erfolgter Abh

Gläubigervers, ungstermin der an-

Februar 1912, unterzeichneten Gericht, rest mit Anzeigepflicht

Das Konkursve 3. Februar 1911 i fabrifauten Friedrich nah Abhaltung

rfahren über den Nachlaß ß verstorbenen Zigarren- Rudolph Kuobelo des Schlußtermins

Colditz, den 30. Dezember 1911. Königliches Amtsgericht.

Konkursverfahren. en úber das Vermögen des s Arthur Beudi> qus ¿, Kreis Dirschau, <nung des Verw gen gegen das Schluß- Verteilung zu berü>- zur Beschlußfassung verwertbaren Ver- der Gläubiger über die Gewährung der des Gläubiger- auf den 2, Februar hr, vor dem König-

Zimmer Nr.

den 6. Januar 1912. reiber des Köni

hierdur< auf-

g am 9. Januar 1912, Dirschau. über das Verm kanten Louis Seibel in verwalter: Kaufmann Offener Arrest. Erst allgemeiner Prüfung 6, Februar 1 ¿ur Anmeldun 1912

früheren Gutsbesitzer Damerau bei Mühlban

Adolf Schindler in P hme der S&lußre

e Gläubigerversamml Dienstag, den

en bis 27. Ja- Der Gerichtsschreiber des K. Amtsgerichts Pirmasens.

Pulsnitz, Sachsen.

Ueber das Ve ms Adolf Emil S e, am 9. Januar 1912 onkursverfahren eröffn

Niepras<k, hie

912, Nachmittags e ¿f sichtigenden Forderungen und

g der Konkursforderung Gläubiger über. die nit sowie zur Anhörung ng der Ausla einer Vergütung an die usses der Schlußter 2, Vormittags 10

lichen Amtsgerichte hier

gen des Privatmanns F Großröhrsdorf Vormittags 11 Uhr, Konkursverwalter : r. Anmeldefrist bis abltermin am 5. Fe- Uhr. Prüfungs-

Der Gerichts\

Dortmund.

Das Konkursver Dortmunder Feix in Dortmund wir

glichen Amtsgerichts.

s fahren über das Verms Offener Arrest mit teisenkoustrukiion G. d eingestellt, da eine den

prehende Konkursmafßse ni

Dortmund, den 4. Januar 1912. Königliches Amtsgericht.

Konkursverfahren. fahren über das Müller zu Pro Nachtragsverteil

der Gerichtsschreiberei ofe r<eu, den 9. Januar 1912 Königliches Amtsgericht.

Konukurêverfahren. 8verfabren über das V

zum 3. Febru Königliches Amtsgericht Pulsnitz. Ravensburg. K. Amtsgericht Ravensburg. Konkursverfahren. rôverfahren über das Vermögen des Kaufmauns hier, meinschuldner bis 1. d Inhaber der uchhandlung in Rottwe ifungstermin vom 15. ds. Mts 29. Januar 1912, Nach Neue Anmelde- und Anzeigefrist :

Den 10. Januar 1912. Gerichtsschreiber Fischer. Regensburg.

geriht Regensburg hat ü Obfihändtierin Maria Ostengasse 1, am 9. Ja- 9 Uhr, den ‘Konkurs er- Rechtsanwalt

‘ener Arrest ist erlas forderungen bis 14. F zeige bis 1. Februar 1912. anderen Verwalters und raus\husses Mittwoch, sowie allgemeiner Prü-

Zu dem Konku M

tragen, daß der Ge Vuchhändler un

EusKirchen. In dém Konkurs

raun, Seiurich,

ornahme einer

Vermögen des pstmühle, ist ung genehmigt h<tragsverzeihnis

Firma Max

verlegt auf: Mo mittags 5 Uhr. 22. Januar 1912.

wird nah exf

hierdur< aufgeh Gleiwitz, den 8. Januar 1912.

Königliches Amtsgericht. 1 ( 13) N. 12b/08.

Vermögen der Hacker in Regensburg, nuar 1912, Nachmittags öffnet. Konkursverwalter: in Regensburg. Of zur Anmeldung d bruar 1912 und Frist zur An Termin zur Wahl“ eines Bestellung eines Gläubig den 31, Jauuar 1912 m Mittwoch, Vormittags 87 Uhr, im

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts.

kurêverfahren. ögen des Kaufmanns Rixdorf, Hermannstr. ist heute, am 10: Januar r, das Konkursverfahren Weidenbrü> zu Nirdorf, onkursverwalter ernannt. bis zum 15. Februar 1912 Erste Gläubigerver- 912, Vormittags rüfungstermin am L} Uhr, vor r. 65/69, Ede

15. Februar 19192. hen Amtsgerigzts.

olgter Abhaltung des Shlußterming

Zugen O uhmacherme findet die erste Dienêtag, den 23, J 10 Uhr, stait. S Januar 1912. -S i i e l.-Schwerinsches Amtsgericht.

erfahren über das Vermö sters C. Nehl1s gerversammlung bereits am

In dem Konkursverf, Kaufmanus Rudol die erste Gläubigerversam ete den 23. J

ahren über das Verm

Guoien findet mlung bereits

‘- Vorm. 10} Uhr,

n Januar 1912.

e “Schwerinsches Amtsgericht. rsöverfahren,

ber das Verm s alleinigen In-

+ Januar d, J

2, Nachmittags 122 Uh Guoieu, den 9. t. Der Kaufman L

9 11, ist zum K

In dem Konkursye Kaufmanns Josef

ESotha, ift infol gemachten Vors Vergleichstermin Vormittags 103 Uhr, felbst, Zimmer 17, anb <lag und die aus\<usses sind auf der kurégerihts zur Einsicht Gotha, den 8. J Herzoglih S Amtsgericht. 1.

Konkursverfahren.

sverfahren über das beim ergemeinshaft vorhanden September 1910 ver- Wilhelm Arnold Ehefrau, Wil-

L. März 1912, V sgeriht Rixdo

Arrest mit Anzei

angévergleide Februar 101 Verzoglichen Amts- mt. Der Ver.

Gerichtsschreib

gepflicht bis is\hreiber ¿2A K Ab

Zwickan, Sachsen. Ueber das Vermö intelmann, bis

erei des Kons en niedergelegt.

au, Marienstraße 34,

Mittags 12 ‘Uhr, Konkursverwalter Anmeldefrist big Jauuar 1912, üsungstermin am

Januar 1919, Hamburg.

das Konkurs-

der fortgesetzte samtgutsvermögen de storbenen Lederhänd HSeuke und seiner

Vormittags 104

helmine Clara Gertrud geb. Gref:maun, wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- dur< aufgehoben.

Samburg, den 10. Januar 1912. Das Amtsgericht. Abteilung für Konkursfachen.

Heide, Wolstein. Konkursêverfahren. [89921] as Konkursverfahren über den Nachlaß des am 21. Dezember 1910 verstorbenen Landmanns Claus Friedrich JFebsen in Glüsing wird nach erfolgter bhaltung des Sclußtermins hierdurh aufgehoben. Heide, den 6. Januar 1912. Königliches Amtsgericht. L.

Insterburg. Konkursverfahren. [89925] In dem Konkuréverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Walter Dult in Kummetschen üt zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeihnis der bei der Bertetlung zu berüdsichtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nit verwertbazren Vermögensstü>e sowte zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubigeraus\{hu}ses der Schluß- termin auf den 30, Januar 1922, Mittags 12 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier- selbst, Zimmer Nr. 24, bestimmt. Gleichzeitig follen die noch nit geprüften Forderungen geprüft werden, Insterburg, den 4. Januar 19192.

Stobbe, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Aönigswinter. Koukursverfahren. [89965]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Fahrrad- und Nähmaschineuhändlers Heinrich Schäfer in Königswin:er ist zur Abnabwe der Sghlußre<nung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berüdsihtigenden Forderungen der Schlußtermin auf den 20. Jauuar 0912, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerihte hierselbft bestimmt.

öuigêwinter, den 4. Januar 1912. A s „Land, Aktuar,

als Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Konstanz. [89940]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Friedrich Fakler in Koustauz wurde nah Abhaltung des Schlußtermins und voll- zogener Schlußverteilung aufgehoben.

Konstanz, den 30. Dezember 1911.

Der Gerichtsschreiber des Gr. Amtsgerichts.

Kronach. Befauutmachung. [89961] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Holzhänudlers Friedrich Wich eePaulusfklein“‘ von Unterrodach ist nah Abbaltung des Swhluß- termins und nah Vollzug der Schlußverteilung dur< Beschluß vom Heutigen aufgehoben. worden. Krouach, 8. Januar 1912. Kgl. Amtsgericht.

Liegnitz. Konkursverfahren. [89904] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Ludwig Conrabt in Liegnitz, In- habers der Firma Paul Umlauf in Liegnitz, wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Liegnitz, den 9. Januar 1912, Königliches Amtsgericht,

Magdeburg. Konkursverfahren, [89919] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Uhrmachers Wilhelm Robbe in Magdeburg, Breiteweg 44, wird, nahdem der in dem Vergleichs- termine vom 23. Dezember 1911 angenommene Zwangs- verglei<ß dur< re<htskräftigen Beschluß vom selben Tage bestätigt ist, hierdur< aufgehoben. Magdeburg, den 8. Januar 1912. Königliches Amtsgericht A. Abt. 8. München. [90160] K. Amtsgericht München. Konkursgericht. Am 10. Januar 1912 wurde das unterm 23. März 1910 über den Nachlaß der geschiedenen Arztens- ehefrau Walburga Zoitmann eröffnete Konfkurs- verfahren als bur Schlußverteilung beendet aufge- hoben. Vergütung und Auslagen des Konkursver- walters und der Mitglieder des Gläubigeraus\{usses wurden auf die aus dem Schlußterminsprotokolle er- sichtlihen Beträge festgesetzt.

München, den 10. Januar 1912. Gerichtsschreiberei des K, Amtsgerichts. Myslowit [90162]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Krämers Salo Traube in Rosdzin ist zur Prüfung der nachträglich angemeldeten Forderungen Termin auf den 25, Januar 1912, Vormittags 10} Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht hier, Zimmer 25, anberaumt.

Myslowitz, den 5. 1. 1919,

Königl. Amtsgericht.

Oebisfelde. Koukursverfahren. [89920] In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des am 1. März 1911 zu Kathendorf verstorbenen Viehhändlers Hermann Rickmanu is zur Ah, nahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung ven Einwendungen gegen das Sghluß- verzeihnis der bei der Verteilung zu berüdsihtigenden Forderungen der Schlußtermin auf den 29, Ja- nuar 1912, Vormittags 97 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst bestimmt. Oebisfelde, den 4. Januar 1912. i Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts,

Oranienburg. Konkursverfahren. [89924] Das Konkursverfahren über das Vermögen der Tischlermeistersfrau Frieda Dunkel, geborenen Kersten, in Klosterfelde wird nah erfolgter Swluß- verteilung hierdur< aufgehoben. Oranieuburg, den 4. Januar 1912. Königliches Amtsgericht. mal fab b as Konkursverfahren über das Vermögen des Zigarrenhäudlers Erich Emil Forkmanu in euig wird nah Abhaltung des Schlußtermins hier- durch aufgehoben. v Penig, den 9, Januar 1912, Königliches Amtsgericht, t E

Priebns, Vekauntmächun 2 In dem Konkursverfahren über das PrivatvcemiL) Frau Susanna Wohlfarth, geb, Herkner, in

Termin zur Gläu igerversammlung

i - S0rmittags 19

vor dem Königlichen Aintsgericht Pricbus, Zint

[89913]"

¡hrun

Nr. 1, anberaumt. Es foll über die D oder Aufhebung des Konkurses Beschluß s

Priebus, den 4. Jatitiar 1H Amtsgeridi!!.

Der Gerichtsschreiber des Fönig (89908)

berg b. Berlin.

time ‘Konkuröverfahren. j s Konkursverfahren über das, gnebers-

Möbelhändlers Julius Weiler in Sh ded Hohenstaufenstr. 55, wird, nad c her 1911 angt Vergleichstermine vom 21. Novem e e ráftigen y nommene Zwangsvergleich durch bestätigt ijt, hie {luß vom gl November 1911 beltätig 4

f 1, : Sti buebeeaWVertis; den 30. Dezember iert Der Gerichts|hreiber des E R 9,

Berlin-Schöneberg, [89901]

höneberg b. Ierlin. E “Konkursverfahren. Vermöge del Das Konkursverfahren über das Schöuebets, Kaufmanns Max Neumann in Abhaltung Golt-Straße 14, wird nah E Schlußtermins hierdurh aufgeho n uar 1912 4 De Ener g Bert, De eh Am ggerid) er Gerichtsschreiber | 9. Berlin-Schöneberg, Abteilung = s

Sch au. Bekanntmachung. das Vel D unterm H. November 1910 über osef 10d mögen der Sägmühlbefigerschelen fst go Anna Schweiger in Hon ues des K U kursverfahren wurde mit Beschlu is durd) dl! gerihts Schongau vom Heutigen a 0 verteilung beendet aufgehoben. 912 0 Schongau, den 9. Januar 1: Aiintsgeridt& Der Gerichtsschreiber des K. An (0 Tilsit. Konkursverfahren. mögen In dem Konkursverfahren über das eit je

machers Eduard Schmid nund Aa S s ist zur Abnahme der Schlußre<

ngel Verwalters, zur Erhebung von Einwendung

' Nerteil das Schlußverzeichnis der bet der rf A

berüdsihtigenden Forderungen und ‘erwerthW fassung der Gläubiger über die nicht lâub

Vermögensstî>e sowte zur Anhörung und die über tie Erstattung der Auslagen Nitaliétet i währung , einer Vergütung an 2A auff Gläubigeraus\{<usses der Schluß cue 210 16. Februar 1912, Vorn ginn vordem Königlichen Amtsgerichte Werte “iters

bestimmt. Das Honorar des Ver 4

290 M festgeseßt. :

Tiisit, den 8s. Januar 1912. 1 Amtégtt Der Gerichtsschreiber ZN Sonlgliga L

35 E

Waltershausen. ; s Konkursverfahren. Vermöget * Das Konkursverfahren über Ha ingarte! Geschirrhalters Wilhelm Le glohaltiid i Finsterbergen wird nah erfolgter. Hlußvertt / Schlußtermins gund Ausführung der 3 : terdurch aufgehoben. \ ; j Schle Saa UBaE den 8. Januar 19 Herzogliches Am1sgericht. ¿ 0 Wilhelmshaven. Konfurêverfahreh en L In dem Konkursverfahren über das crilheln Väekermeisters Johannes Schäfer L ber Cd ir haven, Königstraße 49, ift zur bne von H re<nung des Verwalters, zur Erhebi! per be jut wendungen gegen - das Schlußverzeihn “ren owie Verteilung zu berüdsihtigenden Forderu E Anhörung der Gläubiger über die Vergül (h Auelagen und die Gewährung einer 5 der S 0s die Mitglieder des Gläubigerausscusse Vormi termin auf den 8. Februar 91D, te hiet LL Uhr, vor dem Königlichen Amtsger bestimmt. : 9. glb Wilhelmshaven, den 5. Januar 1 tggerid

Der Geridhtsschreiber des Königlidhen gg Würzburg. Befanntmachung- heute

Mit diesgerichtlichem Beschluß von, ög, y das Konkursverfahren über das Bengürzbti Uniformschneiders Dauiel Heft 3 wangsvets als dur< re<tskräftig bestätigten E geor, 6 nie 0E

ürzburg, den 10. Jan e Der Gerichtsschreiber des K. Amt?9

(Il z Tarif 1c, Bekanntmachu der Eisenbahneil. d

90164 enver : OfibéutsäcOettereclbiwe Per sa itationi über Preufisch-Oesterreichische Am 1. Februar 1912 tritt der Na Tarif in Kraft. Sein Znha einer Gh M rößeren Anzabl neuer Säte, n h L Tarifbezeihnung, des Vorwort ce Bet sonderen Beslimmungen nebst eeres vei gungen der Preistafeln und in der gfarten- 79 lihien Aufhebung einiger Sonntag stage unse! A'skunft erteilt bis zum Einführung ean y s 1912 i ; reêlau, den 8. Januar i io, Königliche Gifenbahndir t waltun namens der beteiligten deuts<e

[90165] Betrifft: Den Nordbeuts{-Niegr gs 7 Güterverkehr. Zum 1. Febr eveningen 5 Schevevingen Duinstraat und N 1ls<aft e e) der Holländischen Eifenbahn-Ge if 10 (Her 2 sandstationen in den Ausnahmen nd Tarifheste 1 big 9 sowie A genom i Säßen der übrigen Stationen au fiche “Eis (tut den 9, Januar 1912. König. ten Vet 7A direktion, auh namens der beteilig j

90166] usnahmetarif für Gu Mit Gültigkeit vom 12. A Ausnahmetarif für Futter- H D fe tgegenstände Torffstreu , eshränkung auf Sendungen auf den Verkehr vón M L e nah badischen, (sches ayerischen Stakionen Pdhnen Í Stationen der Reichsei Ei 4 Sendungen müssen im Fra feit diese gut" bezeichnet und die Bulg tion bes von der betreffenden Umschlag®

richt.

1912. Karlêruhe, den 9. Januar tôeise Gr. cic irettós der Stats