1912 / 85 p. 28 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Der Auffichtsrat. | O. Frings, Vorsitzender.

Der Vorstand.

[1175] [2426] Passiva, „Vorwärts“, Dresdner Baugesellschaft Aktiva. Vilanz per 31, Dezember 1911, a n ———————————— mer ernan Aktiengesellschaft. A 4 l 70000007 Die Aktionäre unserer Gesellshaft werden hiermit | Kasse, fremde Geldsorten und Coupons , , ,,, 242M Aentbia zu der ersten ordentlichen Generalversamm- | Guthaben bet Noten- und Abrechnungsbanken . s 171 116/79} Reserven: 0/— lung Dienstag, den 830. April 1912, | Wesel und unverzinslihe Schaßanweisungen : As DCTCtDEDNDE 7 L Ca E S 300 00 7} 610000 AeAds 63 Uhr, u Us Restaurant Amalienhof, | a. Les M id ber Bunbeos Spoanwelsungen es Dr Spezialreservefönbd e a 210 000 ; lienstr. 24, eingeladen. es Ne Und der Dundesstaaten ,,,,, : e Ta Bei Ga b. eigene Biene e Pre E Ärbiesno E M L 2 658 697/92 orlegung des Geschäftsberi L m ewtnn- Cc. etgene JEDBNGEN e L e e s E b. settens der Kundsf aft bei Dritten benußte und Verlustrechnung, mit Bilanz und Be- d. Solawehsel der Kunden an die Order der Bank [—/ 4696 796/98 Rede a U merkungen des Aufsichtsrats. 2 d Nostroguthaben bei Banken und Bankfirmen . . , 364 664/59 c. Guthaben deutscher Banken und Bankfirmen | 387 809 14 2) Beschlußfassung über die Genehmigung # er | Reports und Lombards gegen börsengängige Wert- d. Einlagen auf provisionsfreier Nechnung : Bilanz sowie über die Entlastung des Vor- Pee L E E, 3194 927/90 1) innerhalb 7 Tagen fällig 46 3 047 232,72 4 are und E S è Vorschüsse 2 Waren A “taenversGbiffungen i 93 100|— 2) darüber hinaus bis zu ahlen zum Aufsichtsrat. avon am BVBilanztage gedeckt : 3 ten fällig . . , 1229 320,64 Dresden, den 6. April 1912. dur Waren, Fracht oder Lagersheine 93 100,— 3) nah 8 Dirie 222 448,43 | 8 189 001/79 Der Vorstand Eigene Wertpaptere: \ j (E i He e O í 1 s. sonstige Kreditoren: H. Wallfis h. S des Bunteg p abanweisungen 1) innerhalb 7 Tagen fällig 4 1 573 907,97 A es Reichs un er Qundes[laaten 61 451/35 2) darüber hinaus bis zu ; b. sonstige bei der Reichsbank beleihbare Wert. 5 alli 374,65 8800 [2553] E S 333 507/60 3) naŸ 3 O 7 12187465) 4j 377/6012971 Düsseldorfer Ton- und Biegelwerke L Ee Meigaängige Wertpapiere 1ST 0E ag as Ahjevte und Stets, E A “ls D . r L R E 49 4 489 284/45 / 087611 Aktiengesellschaft zu Düsseldorf. Konsortialbeteiligungn 308 539/47 N O nis eingelöste Se E 3 395/37 3 088 007 hi U s R E S E Tan S Rechnung: : Abal- und Bürgschaftsverpflichtungen E ermit zu der am 8, 9 . Is., e DEDECEE D E 8 360 963/78 c 11 Uhr, im Amtszimmer des Herrn Justizrat | igededie Deblloren L A 4.890 789 12/13 251 752/90 : M 533 380,— H. Burghart, Königsplaß 28 zu Düsseldorf statt. B ; Eigene Bieten « 483 146,20 findenden . zwölften ordentlihen Geueralver- D Bürgschaftsdebitoren 46 533 380,— S1 48766 davon für Rechnung Dritter , E fammlung de A Socbitnas Neubauten in Bielefeld und Detmold . \ \ | 479 983/58 2 Kanea el Vabsel bee L 165 0007 1) Bericht des Vorstands er bie Lage der Ge- ie Smmobilien A Ds A R 2 E 8 polheten E Hs ° 5 s 707 Genius und Balcelmi O E S | Talonsienertót ord as 70000 —| Reingewmn 200 1909 und 1910 L agr o g 300 E S i Ra Geschäftsjahr Abschreibung auf zweifelhafte Forderungen . 53 L 7388 9706 und Bericht des Au Srats. c 2) Beschlußfassung über die Genehmigung der Debet Gewi d V E i S sah 31, D ber 1911 Jahresbilanz sowie über die Erteilung der Ent- s eivinn- und Verlustre nung per 31, Dezember + End ec A 5) Muna und E ini R d E K E Tes S Aenderung der Statuten 3), Gewährung c E V tiner festen jährlihen Summe für den Auf- Serwaltukgökosten S N 71 i nmnbortrag L E E A 8ra ch P En Loo be e E P N E M Arie C P E S P S Rb s Ga bd J Diejenigen Aktionäre, wele an der General- | Abschreibungen auf ¿weifelhafte Forderungen „777° 53 000 R E E E 4 Wet saGtirltn teilnehmen wollen, haben dies der | Veingewmn L, I E EP E vie L h la E 558 39710 Gewin auf Ae m en L “Eotcitt e v é Gesellschaft zu Düsseldorf spätestens am dritten Gewinn auf Wertpapiere und Konsortialbete gung uge Ls Ee g des Stimm lung anzumelden. 4 933 140/30 Ges häftsjahr 1 e Ausübung de mmrech)ts in der General- S S ir das e / versammlung it davon abhängig, daß die Aktionäre aua E Beschluß der heutigen Generalversammlung auf 5% = 4 50,— pro Aktie festgeseßte Dividende für i Salzuslt! E ien Bts poliGeine A R bei N Gesellschaftskassen in Bielefeld, Detmold, Herford, Lemgo, Minden, Bad Oeynhausen, Rintelu un der Aktien spätestens am fünften Tage vor dem beim A. Schaaffhauseu’shen Bankverein in Berlin, Cöln und Düsseldorf age der Geueralversammlung bei der Gesell- 5 7 endet schaftsfkasse hinterlegen und, falls die Hinterlegung S R F dem Aufsichtsrat ist FeE Landesbankrat a. D. Carl Wigand in Düsseldorf ausge|chieden. Der g tatat besteht nunmebr aut fer nit ha der Gefells eas tes die Bescheini- | Personen : Bankdirektor Paul Thomas-Berlin, Bankter Alex Kaßenstein-Bielefeld, Justizrat Alfred Brand-Herford, Fabrikant Wilhelm Men avritant Dr. August Oetker-Bielefeld, Siegfried Salomon-De mold, C. A. Wiehe-Minden. am deitien Tage vor dem Tage dee General Fabrikant D Gi Lr R I s fried Sal Detmold, C. A. Wiehe-Mind : versammlung der Gesellschaft einreiGen. t x __ Düsseldorf, den 6. April 1912.

Westfälisch-Lippische Vereinsbank Aktiengesellschaft.

zu Köslin der Rittergutsbesitzer von ameke zu Streckenthin und an Stelle des Studien-

ürslentumer Peitung, Aktiengesellschaft. rats Dr. Kloevekorn zu Köslin der Landrichter f f Ai ges h f

A. Schwingzer.

Durlach, den 3. April 1919

Maschinenfabrie G

Seidlig. Kaßtenstein. R | 2555 lot f f Î 2599 Maschinenfabrik Gritner Aktien-Gesellschaft Durlach. d N N Silesia E Verein chemischer Fabriken. ; Aktiva. 1E Bitanatona a #1. Dezember 1911. Passi Die diesjährige ordentliche Generalversammlung unserer Gesellschaft ist auf Dienstag, d den 30. April a. ec., Nachmittags 4 Uhr, im kleinen Saale der neuen Börse zu Breslau anberaumt. M : Diejenigen Aktionäre, welche sich an der Generalverfammlung beteiligen wollen, haben dies spätestens | 31 Immobilienkonto: Per Aktienkapitalkonto: 500 0007 am 4. Tage vor dem Versammlungstage bei dem Bureau unserer Gesellschaft in Jda- & Grundstücke und M 4500 Aktien à #4 1000,— , [4 s. Marienhütte bei Saarau oder bet einem der Breslauer Bankhäuser Baulichkeiten . 2279 697,39 « Melerbétonto n 4 2 2 Gebr. Guttentag Abschreibungen « Spezial- und Dividendenreserve- 600 0007 und G. v. Pachaly’s Enkel : Pro 10H 2 84 195,46 Tot E 0A O E «P 1000007 anzumelden. Mit der Anmeldung sind die Aktien nebst einem doppelten Verzeichnisse oder die Bescheinigung 3 195 501 93 v Deltrederékonto 4 L ¿O 621 0007 eines Notars über die bei ihm erfolgte, die Pflicht zur Aufbewahrung bis nah Abhaltung der General- Zugang abzüglich y « VYbligationskonto T 440 000 versammlung begründende Niederlegung zu übergeben. : p Abgang in 1911 369 114,85 | 9 564 616/781 » Ovpothelfonto c E egen der Vertretung von Aktionären, welche nicht persönlich ersheinen oder erscheinen können, g - - Familie Grißner-Stiftung: wird auf § 28 des Statuts hingewiesen. - Maschinenkonto: Zur Verfügung gestellter Stif- Im Bureau unserer Gesellschaft zu Ida- & Marienhütte liegt der Zähredberizt pro 1911 vom Arbeitsmaschinen 2c. 1 524 880,50 tungsbetrag .. 1000 000,— d 15. April a. ‘e. ab zur Einsicht der Aktionäre aus, und kann derselbe von diesem Tage a sowohl bei uns Abschreibungen arauf noch nicht 836 991 wie bei den oben genannten Bankhäusern in Gmpfang genommen werden. pro 1911... _241990,44 erhoben 163 078,06 70000 Tagesordnung: 1282 890,06 Unterstüungs- 1- Penslonsfonto | 1705168 Die im § 33 des Statuts bezeichneten Gegenslfübe: : Zugang abzüglich 7 Konto für 2 ohlfahrtszwede 60s 57 061! Vorlage des Geschäftsberichts, Genehmigung der Gewinn- und Verlustrechnung und * Abgang in 1911 323 135 13 | 1 606 025/19} * Sparkassek, r “2246S 380090 Gewinnverteilung pro 1911. Erteilung der Decharge an den Vorstand und Aufsichtsrat. Mascineninterimskonto: 2 Talonsteuerreserbekonto . . - - 2 Wakl von Aufsichtsratsmite leder, In Arbeit befindliche Arbeits- é Lohnkonto: / Ida- & Marienhütte bei Saarau, den 3. April 1912. Mad S 39 635/011] * Verdiente, aber no ch nicht aus- 0n0 Der Vorsitzende des Aufsichtsrats: # Weren E 100 000|— bezahlte Whne G. v. Kulmiz. » Material- und Fabrikationskonto: Kontokorrentkonto: Materialien und Fabrikate . . | 3-744 694/06 Kreditoren 1 170 810,89 g [2543] « Konto der auswärtigen Lager: Kautionen und 99 9161 Aktiva. Vilanz per 31. Dezember 1911. Passiva. Waren in auswärtigen Lagern | 523 575|56 9 105,53 | 12 E E E E ——— _ M —— atentkonto —_ inlagen . _.__12 M |A G A 7 B C »„ Gewinn- und Vêrlu Ie 80 An Grundstückkonto 121 919/88) Per Aktienkapitalkonto . ..,., 163 200|— Vorausbezahlte Feuerversihe- ortrag aus 1910 11 f 106 B « Maschinenkonto. . . 26 672/8600) Hypothekenkonto 86 000|— rungen R E C, 68 490/30 eingewinn pro 818,48 | 1278 v Utenllentont E SOL128f) v: Anleibetonto A 39 000|— | , B: 1911, 1164 022 ¿ Shristenkonto_ L 6 956/04) „, Amortifationskonto 2 994/80 area N 18 560/14 « Zeitungsverlagskonto , , 9450—}| Konto pro Diverse . A 11 967/60 | , Wechselkonto: « Aktieneinzahlungskonto s 39 200|— Wechselbestand ,- 1617 633,02 Ï Effektenkonto . G R A 13 000|— 39/0 Abschreibung 48 528,99 | 1.569 104/03 « Konto pro De r 9 977/85 Kontokorrentkonto: 4 Botriebökonto s 10 322/86 Debitoren abzüglich zweifel- Ï Panblungeunkostenkonto E 242/25 hafter Eingänge 2794 212 80 4 BUthnto R E 12 202/05 3% Abschreibung 83 826/38 i + Kassakonltd 2: At 6 152/96 T7I0 35619 2 « Gewinn- und Verlustkonto E E S Bankguthaben . 500 222,74 | 3 210 609 16 52 13 Debet. Gewinn- und Verlustrechuung per 31. Dezember 1911, Kredit. 13 445 311/23 ; —————————————————— edit, _ Son G igashinenfabrik Grihner Aktien-Gesellschaft Durlach. Habe « l i] 4 [4 | Son. ewinu- und Verlustfouto am 31, Dezember 1911. 4 An Unasiottrag Aus 1010 S L 2 D Per Grundstälertragskonto D S b is e A Wt h e O A L e CLTICDSLONIO ao a q 1 ; s 7 Handlungsunkostenkonto S Ss 2048006 e Bllanitonto S 42 813/37 | An O lese Bi enFonto dd] 9 Per Gewinnvortrag aus 1910 - - - T A 853/78 « Allgemeines Unkostenkoat o 009: 4800—) , * Fabrikationskonto: 1822 « Maschinenkonto . . . 462 040,47 Unkosten s 3169 Bruttogewinn . , « + - s Santo S b N mmobilienkonto: As « Schristenkonto .. ., f L i Beitungöverlagskonto 675,— 9 448/11 Maf sreiungen C 84 195/46 100 636/12 100 636/12 Abschreibungen pro 1911 - «241 990/44 - Köslin, den 31. Dezember 1911. #7 Réliigewinn 27% G4 1273 175/28 d t t Zeitung Akti \ llscch ft 1/941 128 99 1107 t eitun tengese aft. Die dur Beschluß der ; =#H Fürf E De Süntatee, 3 pro Aktie ist e heute ab bei folgenden Elm nestgesebte Dividende von 17 °/o git in Durlach bet der Gesellschaftsx b Cr E in Karlsruhe bet te affe, [2 [2544] Bekanntmachung. B i R als Auffichtsratsmitglied ge- b E Filiale Kartz ale Veit L, Homburger und der Rheinis | Durch Beschluß der Generalversammlung vom ROOtS L 1. April 1912. 4 Frankfurt a. M. bei der älzisch en Baux E Gilenbe Le E ist an Stelle des Landrats von Der Vorstand der n Berlin bei dem A, Schaaf auf,

ausen’schen Bankverein.

Nuckstuh

ßnce, Aktien-Gesellschaft. l, Bruun.,

P - O

T E r E