1912 / 85 p. 37 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Neunte Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußishen Staatsanzeiger,

J M B. Berlin, Sonnabend, den 6. April 1912,

—— T T U RE I M T TPTEDE A Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterrechts-, Vereins-, Genossenschafts-, Zeichen- und Musterregistern, der Urheberrechtseintragsrolle, über R Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse, sowie die Tarif- und Fahrplanbekanntmahungen der Eisenbahnen enthalten sind, ersGeint au in einem besonderen Blatt unter dem Titel Hen

/ Yentral-Haudelsregister für das Deutsche Reich. (r. 858)

kann durch alle Postanstalten, in Berlin für Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reih erscheint in der Regel ägli@. De

en Reichsanzeigers und Königlich Preußischen | Bezugspreis beträgt L (6 80 S für das Vierteljahr. Einzelne Nun Tofien Jo A2 ns Insertionspreis für den Naum einer 4 gespaltenen Petitzeile 20 4.

Nimptsch. [2328]

In unserem Handelsregister A ist Heute unter

Nr. 76 die Firma „Richard Drescher Langenöls“/

und als deren Inhaber der Kaufmann Nichard

|

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Neid | Selbstabholer au dur die Königliche Expedition des Deuls Slaats8anzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

5) Hildebrand & Co. Siz München. Offen Handelsgesellschaft. Beginn: 1. April 1912. Handel mit photographischen Artikeln, Fabrikation chemischer Produkte und Erzeugung von destilliertem Wasser,

Potsdam. [1883] _In unser Handelsregister A ist beute unter Nr. 854 die Firma: „Gustav Denkewitz““ in Dessau mit

Man j sfeIa. einer Zweigniederlassung in Potsdam und als

[2314]

Vorstandsmitglied: Dr. Hermann Schülein, Brauerei- | "Syn unser Handelsregister unter B 75 wurde ein- | Nr. 855 und als deren Firmeninhaber der Kaufmann

In unser Handelsregister Abteilung A ist bei | Sendlingertorplaßz 9 a und Lindwurmstr. 131. Gesell- | Drescher daselbst eingetragen worden. Geschäfts- | deren Inhaber der Kaufmann Gustav Denke i Böhes Tb U daß E Bien it A ene Mina Hildebrand, Geschäftsinhaberin, zweig : Gemischtwarengeschäft. 19 ede worden. | JOIR Dn ausfeld oh E e h Nl en ist. Emma Piller, Buchhalterin, Bertha isb: Laas Nimptsch, a März 1912. : Potsdam, den 23. Februar 1912. R 1 L g À igt assistentin, alle in München. Die Gesellschafterinnen óniglihes Amtsgericht. Königliches Amtsgericht. * Abteilung 1.

F Köntgliches Amtsgericht. Emma und Bertha Piller sind von der Vertretung Oederan. E E E [2329] | wotsaam [1884] / Meerane, Sachsen. [2315] | der Gesellschaft ausgeschlossen. Prokurist: Franz Auf Blatt 122 des Handelsregisters, betreffend die | Die bisher in dem Handelsregister A unter 1 cu Blalt 62 des Handelsregisters ist heute das | Piller in München: E Ti Firma Fr. Baumann in Oederan, ist heute ein- |Nr. 9278 des Amtsgerichts Berlin -Mitte ein-

Ma en der Firma C. W. Blumstengel in IT. Veränderungen bei eingetragenen Firmen. getragen worden, daß die Firma erloschen ist. getragene Firma: „H. Ch. Lattermann Nachf.“ Cerene cingetragen worden. 1) Unionsbrauerei Schülein Os E Königl. Amtsgericht Oederan, den 25. März 1912. | Berlin, ist infolge der Verlegung der Niederlassung ; ferane, den 2. April 1912. gesellschaft. Siy München. euvertrelende | GfMsenbach, Main. Befanntmahung. [2330] | nah Nowawes in unser Handelsregister A unter |

Königliches Amtsgericht. Veissen. [2316] gn Handelsregister des unterzeichneten Amtsgerichts in gute auf Blatt 696 die Firma Arthur Geituer

direktor in München. - A :

9) Julius Schmidt. Siß München. Ludwig Schmidt als Inhaber gelöscht. Nunmehriger JIn- haber: Rudolf Dreßler, Kunsthändler - in München.

getragen :

Die Firma Offenbacher Lichtbühnegesellschaft mit beschränkter Haftung zu Offenbach a. M. Gegenstand dés Unternehmens ist die Errichtung

Oskar Reinhold in Nowawes eingetragen worden. Der Geschäftszweig besteht in einer mechanischen Seidenweberei.

Potsdam, den 23. Februar 1912.

| Meißen und als deren Inhaber der Kaufmann | Verbindlichkeiten sind niht übernommen. ; Ep O N j ; wedelm Arthur Geitner in Meißen eingetragen | 3) C. Mohu Mühleubau- & Maschinenfabrik O E E Königliches Amtsgericht. Abteilung 1. i I. F. Hülß Nachfolger. Siß München. Karl | p trieb des Lichibildtheaters in Offenbach a. M., Frank- | * otsdam, [1885]

í s Æ S

Meißen, am 2. April 1912. Königliches Amtsgericht. Memel, [2317] und Unser Handelsregister Abteilung A. ift Heute h er Nr. 488 die offene Handelsgesellschaft H. Rieß leute D, Memel und als deren Inhaber die Kauf- S è Hermann Rieß in Memel und Wilhelm Schley H rlreht in Holland eingetragén. le Gesellschaft hat am 1. März 1912 begonnen. G 5 Vertretung der Gesellshaft sind nur beide efellshafter in Gemeinschaft ermächtigt.

Mohn als Inhaber gelös{cht. Nunmehrige Inhaber der geänderten Firma C. Mohu Mühlenbau- «æ& Maschinenfabrik: Josefine Mohn, Fabrikantens- witwe, Anna Katharina Mohn und Julie Barbara Mohn, Fabrikantenstöchter, Friß Mohn, Techniker, Karl. Georg Mohn, Kaufmann, Franz Josef Anton Mohn, Georg Mohn und Josef Anton Mohn, Fabrikantensfinder, alle in München, und Katharina Ges E R in Kolmar i. E., in Erbengemeinschaft.

4) J. Wolf Commanditgesellschaft in Liqui- dation. Siß München. Liquidator Israel Wolf

furterstraße Nr. 25, welches bisher der Frau Babette Mert in Cronberg gehörte. Der Gesellschaftsver- trag ist am 19. d. Mts. errichtet worden. Das Stamms- fapital beträgt 40000 6. Die Stammeinlagen werden dadur geleistet, daß die Gesellshafter Jakob Nathan, Kaufmann, Adam Henrich, Kaufmann, und Karl Theis, Kaufmann, alle zu Frankfurt a. M., gemeinsam, unter Beteiligung jedes Gesellschafters im Verhältnis zur E seiner Stammeinlage, in die Gesellschaft einbringen: 1) das Inventar des Lichtspieltheaters in A E Le 25 und den über dessen Räumlichkeiten mit Rudolf

Der Geschäftsbetrieb der in unserem Handels- register A unter Nr. 331 eingetragenen Firma- „G. Braumann & Jnuh. Otto Dubnact‘‘ in Potsdam ift auf den Kaufmann Wilhelm Steffan in Potsdam übergegangen,“ welcher das Geschäft unter der abgeänderten Firma: „G. Braumaun & C°_ Inh. Wilhelm Steffan““ weiterführt. Der Ueber- gang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten tis bei dem Erwerbe des Geschäfts dur den Kaufmann Wilhelm Steffan ausgeschlossen.

Potsdam, den 2. März 1912.

Köntgliches Amtsgericht. Abteilung 1.

emel, den 27. März 1912. N L j tBIT 1 T M m

E , Kaufma ; ossenen Mietvertrag, s i i Metz. 5) Kunstmühle Dachau Jos. Scheierl. Siv | 33000 c: 2) die zugunsten des genannten Ver- U O La L GE

Handelsregister Met. [2457] d In Band Nr. 789 des Gesell aftsregisters gurde heute bei der Firma Meter Keystall-Eis- \ erke und Dampfwäscherei Edelweis, Gesell- mit beschränkter Haftung in Meh ein-

¿An Stelle des zurückgetretenen Philipp Gerhard E Justus SHmidt, Rentner in Mep-Montigny, als eshäftsführer bestellt. eß, den 2. April 1912. j Kaiserlihes Amtsgericht.

Dachau. Prokura des Hans Markl gelöscht.

E cte Siß München. Emil Kahle als SFnhaber und Lo Merk als Prokurist gelöscht. Seit 1. April 1912 offene Handelsgesellschaft unter der geänderten Firma: Meek & Mainzer E. Kahle Nachf. Gesellschafter: Leo Merk und Eugen Mainzer, Kaufleute in München. :

TIT. schungen eingetragener Firmen. /

1) Münchener Eisengießerei Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Liquidation. Siß

mieters hinterlegte Kaution von 8000 4. Die Bestellung der Geschäftsführer und der Widerruf der Bestellung geshehen durch den Aufsichtsrat. Zu Geschäftsführern für die nächsten drei Jahre sind die oben genannten Gesellschafter Henrih und Theis bestellt. Die Gesellschaft wird von diesen beiden Geschäftsführern gemeinschaftlih vertreten. Die Zeichnung der Firma geschieht in der Weise, daß beide Geschäftsführer der geshriebenen oder auf mechanishem Wege E Firma der Gesell-

weberei Louis Nathan“ mit dem Sitze in Nowawes und als deren Inhaber der Fabrikbesitzer Louis Nathan in Nowawecs eingetragen worden. Potsdam, den 28. März 1912. Königl. Amtsgericht. Abteilung 1.

Radeberg. [2336]

Auf Blatt 328 des hiesigen Handelsregisters, die Firma Haak & Belza in Radeberg betr., ist heute cingetragen worden, daß die Handelsgesellschaft

Minden E Danvelsr München. n haft ihre Namensunterschrift beifügen. Die Be- | aufgelöst, der Gesellschafter Arthur Wilhelm Josef

de Königlichen: Se E Minden Ñ E L S e kanntmäthungen der Gesellschaft erfolgen durch den Belza ausgeschieden ist und der bisherige Gesell-

einget Unter Nr. 21 ded Handelsregisters Abteilung A | 4) MünchenerKunst-Verlag Franz I- Broili. D Taba a, M. 83. März 1919. ee bibcides Mine, al lleitide S agene Firma Georg Kornder in Minden Großherzogliches Amtsgericht. weiterführt. Z

( nha er i : der Kaufmann Georg Kornder daselbst) ist auf den Kaufmann Wilhelm Hölmann in Minden

Siß München. D Beck & Haffner. Siß München. München, den 2. April 1912.

OTenbackh, Main. Befanntmachung. [2331]

. Radeberg, den 2. April 1912.

übergegg äft der Firma i Sn unser Handelsregister wurde eingetragen unter Königliches Amtsgericht. Georg Koendes Mad. e S K. Amtegericht. 5 B/26 zur Firma Fahus Regulatoren-Gefellschaft | wawitseh. [2337] - am 29. M.-Gladbach. [2324] | mit beschränkter Haftung zu Offeubach a. M.: | Jn unser Handelsregister B Nr. 5 ist heute bei

März 1912.

Ins Handelsregister A ist am 21. März 1912

Otto Mieth, Kaufmann, zurzeit in Freiburg i. B.,

der Aktiengesellshaft Ostbank für Handel und

inden, Westf. Sande 2319] | : ! Frei 2 « Handelsregister [ eingetragen : [ist seit 1. Oktober 1906 als Geschäftsführer aus- | Gewerbe, Deposi F s 2 Königlichen Amtsgerichts zu M 1) Unter Nr. 1087 bei der Firma Heinrich | geschieden. niederlassung C E its e ry Dle unter Nr. 409 des Handelsregisters Abtei- | Thyfsen hier: Das Geschäft ist auf die Chefrau | Offenbach a. M,, 1. April 1912. Prokura des Louis Neubauer erloschen ist.

falt A eingetragene Firma Wichsefabrik West- Ds Thyssen, Agnes geb. Kriegers, übergegangen. Großherzogliches Amtsgericht. Rawitsch, deu 30. März 1912.

salia Ferd. Wilh. Meyer in Minden (Firmen- | Her Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts | qp1aäen. Bekanntmachung. [2332] Königliches Amtsgericht.

aber : ‘der Kaufmann Ferd. Wilh. Meyer in inden) ist gelös{cht am 29. März 1912.

inden, Westf. Haudelsregi 2320 Pm, Ï gister [2320] des Königlichen Amtsgerichts zu Minden. teil e unter Nr. 419 des Handelsregisters Ab- a9 A eingetragene Firma Georg Cordes (Fir °, Back- und Farbenfabrik in Minden Firmeninhaber : der Malermeister Georg Cordes in inden) ift gelöscht am 29. März 1912.

egründeten Forderungen und Verbindlichkeiten bei A Erwerb LE s durch die Ehefrau Heinrich Thyssen ist ausgeschlossen. N Urt Nr. 1090 die offene Handelsgesellschaft „Jean Stähu & Cie.“ in M.-Gladbah mit Beginn vom 15. März 1912.

Persönlich haftende Gesellschafter sind: 1) Kauf- mann Iean Sgzähn, 2) Goldschmied Heinrich Krienen, beide in M.-Gladbach.

Geschäftsbetrieb: Herstellung von Putzwolle und

Im Handelsregister Abt. B ist heute bei Nr. 62, betr. die Firma „„Bergisch Märkische Bank Depositenkasse Opladen in Opladen Zweig- niederlassung der Bergisch Märkischen Bauk Aktiengesellschaft in Elberfeld —“, folgendes eingetragen worden: i

Der Bankdirektor Georg Herrmann in Elberfeld, bisher stellvertretendes Vorstandsmitglied, ist zum Vorstandsmitglied bestellt worden.

Jn den Vorstand sind ferner eingetreten: die

Rendsburg. [2338]

Eintragung in das Handelsregister B unter Nr. 21, Maxi-Max Gesellschaft m. b. H. in Rendsburg :

„Durch Gesellschaftsbes{chluß vom 19. März 1912 ist die Gesellschaft aufgelöst. Liquidator ist der Os alleinige Gesell|haster und Geschäftsführer üders.“

Reudsburg, den 3. April 1912.

Königliches Amtsgericht. TT.

9gilno. Bekanautmachung [2321] : : s S E F E S Handel mit Baumwollabfällen. Bankdirektoren Walter Bürhaus in Düsseldorf als | Rheydt, Bz. Düsse1d0rf. 9339 ns Handelsregister A ist heute unter Nr. 114 | "M,-Gladbach, den 21. März 1912, Vorstandsmitglied und Dr. jur. Felix Theusner in Vekanuutmachung. ere

Angetragen worden die Firma J. Wisniewski DWeigniederlassung Mogilno, Inhaber der aufmann Julius Wisniewski, Hohensalza. ogiluo, den: 30. März 1912.

Königl. Amtsgericht. 3.

Bekauntmachung. [2325]

Neuss.

Jn das Handelsregister B ist heute unter Nr. 107.

| Elberfeld als stellvertretendes Vorstandsmitglied.

Die Prokura des stellvertretenden Direktors

Dr. jur. Theusner ist erloschen.

In unser Handelsregtster wurde unter Nr. 501 ‘der Abt. A bei der Firma Tiefbaugesellschaft Kriegeskotie zu Rheydt eingetragen: Die Ver-

O0 N L S ESEINTT ; ¡e- Ziegelei | Opladen, den 25. März 1912. tretungsbefugnis der Gesellschafterin Ehefrau Krieges- Königl. Amtsgericht. die Firma: Nievenheimer Jndustrie-Ziege Söntali g 1 E i fter Haftung zu _ Königliches Amtsgericht. kotte ist erloschen.

Gefellschaft mit beschränkter Volhres N Nheydt, den 27. März 1912.

Mülheim, Ruhr. 2323] «In unser Handelsregister ist heute bet der Firma Lourad Fug!sang zu Mülheim - Ruhr ein- getragen worden: Dem Conrad Fuglsang (jun.) zu

Nievenheim und als deren Geschäftsführer der Kaufmann Michael Schmitt zu Düsseldorf ein-

getragen worden. E Das Stammkapital beträgt 30 000 4. Gegen-

Oppeln. [2458]

Fm Handelsregister Abt. B ist heute bei den unter Nr. 22 eingetragenen „Oppeln - Frauendorfer Portland-Cementwerken, Aktiengesellschaft“ in

Königliches Amtsgericht.

Rudolstadt. Befanntmachung.

( [23407 In das Handelsregister Abt. A Nr. 50 ist zur

Mülheim-Ruhr ist Prokura erteilt. Die Prokuren ; ; 4 arl ; i s Unternehmens is der Betrieb einer | Fraueudorf cingetragen worden: Nah dem Be- | Fi S hit ; des Karl Viets und Wilhelm Troost sind erloschen. D e An- und. Verkauf on Grundstücken, Aus- Blase der emals R März Cs Hedwig ae car T R E Mülheim, Ruhr, 28. 3. 12. Kgl. Amtsgericht. führung von Neubauten und der Betrieb anderer, | 1912 {s Gegenstand des Unternehmens die Errichtung Rudolstadt E D April S ¡ München. [1875] | mit den genannten Zwecken in Zusammenhang | und der Betrieb von Zement- und Kalkwerken, der Fürstliches Amtsgericht. 1. Neu eingetragene Firmen. stehenden Unternehmungen. y J Verkauf deren Produkte und die Vornahme aller Der Gesellschaftsvertrag ist am 30. März 1912 | damit im Zusammenhange stehender Geschäfte. Die Salzungen. [2341]

G Hermann Metzuer, Dachdeckungsgeschäft, esellschaft mit beschränkter Haftung. Siß Garmisch. Der E ist am 29. Februar 1912 abgeschlossen. Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb und die Ausübung tines Dachdecker- und Blipableiterseßergeshäfts [owie der Handel mit Bedachungsmaterialien, die

eteiligung an ähnlichen Unternehmungen und der

etried anderer Geschäfte, die geeignet sind, pie Zwecke des Unternehmens zu fördern. Stammtapital : 20000 . Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so ist zur Zeichnung die Unterschrift eines Geschäfts-

festgestellt. : Oeffentliche Bekanntmachungen erfolgen durch ein- malige Einrückung in den Reichsanzeiger. Neuß, den 3. April 1912. : Königliches Amtsgericht.

Neustadt, Sachsen. : [2326]

Auf Blatt 181 des hiesigen Handelsregisters ist heute die Firma Max Eisold mit dem Sitze in Neustadt i. Sa. und als Inhaber der Galanterie- warenhändler Max Walter Cisold in Neustadt i. Sa. eingetragen worden.

Gesellschaft ist zum Erwerbe, i Pachtung und Errichtung von Anlagen berechtigt, welhe zur Gr- reihung des vorgedachten Zweckes dienen. Amtsgericht Oppeln, 29. März 1912. Osnabrück. [2333] In das Handelsregister A ist bei der Firma C. L. Schwietering Nachfolger, Osuabrüct (Nr. 117), heute eingetragen, daß die Prokura des Kaufmanns Heinrich Tholen in Osnabrü erloschen ist. Osnabrück, den 3, April 1912. Königliches Amtsgericht. VT.

_ Die Firma Gebrüder Bodechtel in Salzungen

ist im Handelsregister A 107 gelös{cht worden. Salzungen, den 30. März 1912.

Herzogliches Amtsgericht. Abteilitng TL.

Scheibenberg. [2459]

Auf Blatt 286 des Handelsregisters wurde heute die Firma Oskar Dietrich in Oberscheibe und als ihr Inhaber der Holzschleifereibesiger Paul Oskar Dietrih in Oberscheibe eingeträgen. Ange- gebener Geschäftszweig: Betrieb eines Holzschlelferëi- und Brettmühlengeshäfts.

ührers genügend. Geschäftsführer : Hermann f : ; ; ; : , i i 1} Angegebener Geschäftszweig: Handel mit Kurz- | p»J Vogtl. C Scheibenberg, den 2. April 1912. teßner, Dachdefermeister in Garmisd. Die Be- | nd Galanteriewaren. S Ra Ea E bele E Königliches Amtsgericht.

gnlmahungen der Gesellshaft erfolgen durch die ünchner Neuesten Nachrichten. g 2 Benno Klopfer. Siß München. Inhaber: Kaufmann Benno Klopfer tn München, Zigarren- andel en gros, Müllerstr. 3. G8 Haus Markl. Siy München. Inbaber: aufmann Hans Markl in München, Mühlen- abrifkatehandel en gros, Zweibrüenstr. 19._ i S Gustav Decker. Siz München. Inhaber: aufmann Gustav Deer in Me E ü

Königliches Amtsgericht Neustadt i. Sa., am 1. April 1912.

Neustettin. Befanutmachung. [2327] In unser Handelsregister B ist bei der unter Nr. 9 eingetragenen Aktiengesellschaft „Ostbauk für Handel und Gewerbe“ zu Posen mit einer unter der Firma ,¿Ostbauk für Handel und Gewerbe, Depo- sitenkasse Neustettin“ betriebenen Zweignieder- lassung in Neustettin eingetragen : Die Prokura des Louis Neubaur ist erloschen. Neustettin, 30. März

gie / 18 HBluten- burgítr. HUO0E und Schnittwarengeshäft, Bluten

1912. Königliches Amtsgericht.

worden: a. auf dem Blatte der Firma Max Allihu in Plauen Nr. 459: Die Proïura des Kaufmanns Marx Kurt Hertel in Plauen ist erloschen, þ. auf Blatt 3100 die Firma Hertel & Fischer in Plauen und weiter, daß die Kaufleute Max Curt Hertel und Friß Nichard Fischer daselbst die’ Gesell- schafter sind und die Gesellschaft am 1. April 1912 E hat. Angegebener-Geschästszweig: Spiten- fabrikation. “Plauen, den 3. April 1912.

Das Königl. Amtsgericht.

Sechleusingen. [2342] - In unser Handelsregister B ist heute unter Nr. 10 die Firma „Bahmann & Spindler Stütßerbachex Glasinstrumentenfabrik, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung, mit dem Siße in Stüher- bach Preußischeu Anteils“ eingetraaen. Gegen- stand des Unternehmens ist die Herstellung und der Verkauf von Thermometern, Glasinstrumenten und verwandten Gegenständen, insbesondere auch dur

Fortbetrieb der unter der Firma: Stü Glasinstrumentenfabrik Bahmann & Spindler in