1912 / 124 p. 31 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

11006. Firma Kuustdèue- y

-Nr. alt M Meudnit, ein Paket

gesellschaft tern rzeugni

und MuLbriknummern X 4854, 4857, auuisle, bers

fiegtit S9, 8015, 5033, B09, ‘5048! S0

49/7 S121, 6127, 5133, 5153, bI5S4, ‘7,

5508; 3209, 3218, 8224, 3273, 99

3314/76 3391, 3393/94, 3397, N 401

nisse, Schußfrist 3 Jahre, angeme]s en-

cielpril 1912, Vormittags 9 Uhr Angemeldet am | bi

Nr. 11 007. Jenny Redlich, Privata B

rreid, ‘ein Paket mit ñ in Deseflameplakate (Klebemnsai) (t für E fe Größe und jedwedem Material, offen S munen gemeldet am 29, Oise, Schuhfrist Jahre, angeme et am29. April 1912, Mittags 12 T. 851 i «

Nr. 11 0083! Firma Lüux ved B gepper & Broftröm zu Kopenhagen in Die:

auf, ein Paket mit“ 3 Abbildungen von Modellen für die geschmackvollé Ausstattung von “Trockenfeuer- ege Sa De E Ma

- nile, L Ï a Spril 1912 Vormittags 9 Uhr. bemeldet am “Nr. 9770. Firnia Giesecke «& Devrient in Leipzig hat hinfihtlih ber mit den Fabriknummern (48-690, 699661. verfehenen Muster die Ver, längerung der Schußfrist bis auf 10 Jahre an- be 0765. Fir Qmisideuxe

r. 9709. 1a KUntdruck. und Verlags- anstalt Wezel & Naumann Aktiengesellschaft in Leipzig-Reuduißz hat hinsichtlich der mit den abr Muster di E 1225, 3307 und 3362

ehenen Muster die Verlänge u 6 Jahre angémeslktêèt. S Le Suite

Nr.5796. Firma Moritz Prescher Nachfolger, Aktiengesellschaft“ in. Leußsch hat hinsihtli® der mit den Fabriknummern 17936, 17948, - 17949, 17861, E S U S L versehenen

uster ngerung ‘de i 15, Jahre angemeldet 2 Z E

Nr. « „&irma Edmond Bourgain « L in Paris hat hinsichtlih des mitder Fabrit: nummer 1 versehenen Musters die Verlängerung der Schußfrist bis auf 10° Jahre angemeldet.

Nr. 9780. Firma ‘Grunert «& Lehmann in Leipzig hat hinsichtlih-der mit den Fabriknummern au Lr e 2311—2313, 20 un erjsehenen Muster die Verlä : Schußfrist bis auf 8 Jahre Gem e

Nr. 9784. Firma Schriftgießerei Heinr. Hoffmeister in Leipzig hat hinsichtlich dés mit der Fabriknummer 14“ versehenen Musters * die Ver- längerung der: “Schußfrist bis auf 10 Jahre an- P Mr, 9820. - Firn The Di

t L rma The Danubil Company Gesellschaft m. b. H. in Wien hat hinsichtlich des mit der Fabriknummer 456 * versehenen Musters die Verlängerung der Schußfrist bis auf 10 Jahre angemeldet,

Leipzig, den 4: Mai 1912.

Königliches Amtsgericht. Abt. T1.B.

Konkurse. EBerlin-Schöneberg. Konkursverfahren. Ueber das Vermögen dec Vaugesellschaft See- straße m. b. H., Berlin, Schöneberger Ufer 32, wird heute, am 13. Mai 1912, Nachmittags 123 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Konkursverwalter August Belter in Berlin W. 30, Haberlandsträße 3, wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforde- rüngen find bis zum 10. Juli 1912 bei dèm Gericht an- Steen Es wird zur Beschlußfassung über die eibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{hu}ses und eintretendenfalls über die im 8 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf den A1. Juni 1912, Vormittags 111 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 23. Juli 1912, Vormittags 102 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer 58, Termin anberaumt. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis

[20069]

zum Ge ihk S

Der Gerichts\{hreiber des Königlichen Amt Berlin-Schöuebexg. Abt. E I

mWitterfela. Konkurseröffnung. [20033]

Ueber das Vermögen des Schuhmachers Jose Dzikowski in Holzweißig, Chausseestraße Aeiol ist heute, Vormittags 10L Uhr, das Konkursverfahren eröffnet wordem Konkürsperwalter : Kaufmann Otto Stumvf in Bitterfeld. Ablauf ‘der Anmeldefrist : 95. Juni 1912. - “Erste Gläubigerversammlung: 19. Juni 1912, Vormittags 10 Uhr. Prü- fungstermin: - 10. Juli 1912, Vocmittags 10 Uhr. Offener Arrest und Anzeigefrist bis zum 19. Juni 1912. j

Bitterfeld, den 18. Mat 1912.

Der Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts :

Schulze, Aktuar.

Bremen. i 3 [20042] Oeffentliche: Bekanntmachung.

: Ueber das Vermögen des: Kaufmauns Johann Christian Seinrih Stülfen in Bremen, Schön- hausenstraße 82, is héute der Konkurs eröffnet. Nerwalter : Rechtéanwalt Dr.Landwehr in Bremen. Offener Arrestmit Anzeigefrist bis zum 15. Jult- 1912 einschließli. Anmeldefrist bis zum 15. Juli 1912 einschließlich. GrsteGläubigerversammlung 21. Juni 1912, Vormittags. LA Uhr, allgemeiner Prüfungs- termin 9. August 1912, Vorutittags 11 Uhr, im Gerichtshauje hiértselbst, 1. Obergeschoß, Zimmer Nr: 84 (Eingang Ostertorstraße).

Bremen, den 22. Mat 1912. Der Gerichtsschreiber des “Amtsgerichts: Freund, Sekretär.

Cassel. “Konkursverfahren. [20023]

Ueber den Nachlaß des“ am 20. März 1908 ver- storbenen Privatmanns Franz Julius Eiffenbach zu Caffel ist heute, am 22. Mai 1912, Nadbmittags 1. Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Kaufmann Karl Kellermann in Cassel. Anmeldefrist und vffener Arrest mit Anzeigepflicht his zum 11. Juni 1912. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am 20. Juni 1912, Vor- mittags L0 Uhr.’

Der Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerichts Cassel. Abt. 13.

ezel & Naumann, Aktien Verlg8. » Darmuta E cromolithographisher E 43 Konturen | Löb

Koukursverfahrew. [20048] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Wilhelm

er, Inhabers der Firma H. Pfersdorff, Eapierhaudlung und Hofbuchbinderei, hier,

lifabethenstraße 41, 1st heute, am 18. Mat 1912, Vor- mittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Der Kaufmann Karl Dechert in Darmstadt ist zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest mit Anzeige- frist ist bis zum 8. Juni 1912, Forderungsanmelde- frist bis zum 1. Julî 1912 bestimmt. Erste Gläu-

gerversammlung ist auf Freitag, den 14. Juni 1912, Vormittags 1X1 Uhr, Zimmer Nr. 219, und allgemeiner Prüfungstermin auf Mittwoch, den 17. Juli 1912, Vormittags 9 Uhr, Bee 219, vor dem Großherzoglihen Amtsgericht

armstadt T anberaumt worden.

Darmstadt, den 18. Mai 1912.

Der Gerichtsschreiber Gr. Amtsgeriwhts L.

Diedenhofen. [18662]

Konkursverfahren. N. 10/12. Ueber das Vermögen des B Kostgebers ß NAeD Bianchin in Beauregard, zurzeit obne i n Aufenthaltsort, wird beute, am 18. Mai Zffnet E 9 Uhr, das Konkursverfahren er- offnet. Der Geschäftsagent Oppenheim in Dieden- bofen wird zum Konkursverwalter ernannt. Offener A mit Anzeige- und Anmeldefrist bis zum P Juni 1912, Erste Gläubigerversammlung und Vei n TAmoiag, den S. Juni 1912,

G L r, i Gericht, Sivungsfaat vor dem unterzeihneten

Kaiserliches Amtsgeri{t Diedenhofen.

Gnesen. Bekanntmachun 20013] E das Vermögen des 4 eischernieisters D us Schoening in Guesen ist beute, Nach- n ags 65 Uhr, das Konkursverfahren eröfnet worden. : on ursverwalter: Kaufmann Stadtrat Albert Maaß n, Gnesen. Anmeldefrist und offener Arrest mit An- zeigefrist bis 13. Juni 1912. Erste Gläubigerversamm-

ung und allgemeiner Prüfungstermin am 20. Juni 1912, Vorm. 10 Uhr, Zimmer 3. 2

Gnesen, den 20. Mai 1912. Königliches Amtsgericht.

Halle, Saale. Sonfurseröffnung. [20045] Ueber das Nachlaßvermögen des zu L lte a. S. am 5. Avril 1912 verstorbenen Augenarztes Dr. Arno Beck ist heute, Vormittags 94 Uhr, von dem Königlichen Amtsgericht, 7, zu Halle a. S. das Konkursperfahren eröffnet. Verwalter: Tarxator Konrad Drebinger in Halle a. S., Burgstraße 50. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 20. Juni 1912 und Frist zur Anmeldung der Konkursforde- rungen bis 14. Juni 1912. Erste Gläubigerver- sammlung und allgemeiner Prüfungstermin den 22. Juni 1912, Vormittags 1A Uhr, Post- E 13, Erdgeschoß links, Südflügel, Zimmer r. 45.

Hälle a. S., den 22. Moi 1912. Der Gerichts[hreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abteilung 7.

Kahla. Bekanutmachung. [20050] Veber den Nawblaß des Brauers Louis Wenzel aus Ezelbach ist heute, am 22. Mai 1912, Vor-

“mittags 114 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet

worden. Verwalter: Kaufmann Moritz Zwanziger in Kahla. Offener Arrest mit Anzeigepflicht: bis 1. Jult 1912. Ablauf der Anmeldefrist: 1. Juli 1912. Erste Gläubigerversammlung: 18. Juni 1912, Nachm. 4 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin: 12. Juli 19142, Nachm. 4 Uhr. Kahla, den 22. Mai 1912.

Der Gerichtsschreiber des Herzogl. Amtsgerichts.

Kaysersberg. SRonfuräverfahren. [20046] Ueber das Vermögen des Weingroß händlers J. Kauffmann-Gruener in Niedermorschtwveier wird beute, am 21. Mai 1912, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Gerichts- vollzieher Sottmann bier wird zum Konkurs- verwalter ernannt. Konkursforderungen {find bis zum 13. Juni 1912 bei dem unterzeichneten Gerichte an-

zumelden. Gläubigerversammlung und Prüfungs- termin am 2141. Juni 1912, pu ags 35 Uhr. Offener Arrest und Anzeigefrist bis

13. Juni 1912. Kaiserliches Amtsgericht zu-Kaÿysersberg.

Lennep. Konkurêverfahren. __ [20031]

Ueber den Nachlaß des Kaufmanns Christian Kolf zu Lennep ist heute, am 20. Mai 1912, Nachmittaas 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Der Rechtsanwalt Dr. Haaß in Lennep ist zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 1. Juli 1912. Anmeldefrist der Konkursforderungen bis zum 6. Juli 1912. Erste Gläubigerversammlung am 15. Juni 1912, Vormittags A1 Uhr, und allgemeiner Prüfungs- termin am 19. Juli 1912, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königl. Amtsgericht.

Lernep, den 20. Mai 1912.

Der Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts.

Magdeburg. [20049]

Veber das Vermögen des Schuhwarenhändlers Karl Jaukowski in Magdeburg, Cbendorfer- straße 15, ist am 22. Mai 1912, Vormittags 113 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und der ofene Arrest erlassen worden. Konkursverwalter: Kaufmann Eduard Scheübach hier, Breiteweg 248. Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 18. Juni 1912. Erste Gläubigerversammlung am 18. Juni £912, Vormittags 10 Uher. Prüfungstermin am S. Juli 1912, Vorm. 107 Uhr. A

Magdeburg, den 22. Mai 1912.

Königliches Amtsgericht A. Abteilung 8.

Meldorf. [20035]

Veber das Vermögen des Mühlenbefißers J. H. Prahl in Meldorf ist am 20. Mai 1912, Nachmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kirchspielschreiber und Auktionator Heide in Meldorf. Offener Arrest und Anzeigefrist bis 1. Juni 1912. Anmeldefrist bis zum 10. Juni 1912. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am 19. Juni 1912, Vormittags 10 Uhr.

Meldorf, den 20. Mai 1912.

Königliches Amtsgericht. 1.

Wünchen. [20056] K. Amtsgericht München. Konkursgericht. Am 22. Mai 1912, Mittags 12 Uhr, wurde

über das Vermögen des Michael Weltmeier,

Inhaber der Firma Michael Weltmeier, Bau-

Vorntittags Ak Uhr.

gef chäft in Mliücheu, Wohnung und Geschäftslokal: eonrodstraße 361, der Konkurs eröffnet und Rechte- anwalt Dr. Max Ahles in München, Kanzlei: Tal 8, zum Konkursverwalter bestellt. e Arrest erlassen. Anzeigefrist in dieser Richtung bis zum 10. Juni 1912 einschließli. Frist zur An- meldung der Konkursforderungen, und zwar im Zimmer Nr. 82/1 des Justizgebäudes an der Luitpold- straße, bis zum 10. Juni 1912 eins{chließlich. Wahl- termin zur Da über die Wahl eines anderen Verwalters, estellung eines Gläubiger- aus\{husses, dann über die in den §8 132, 134 und 137 K.-O. bezeichneten Fragen und allgemeiner Prüfungstermin: Donnerstag, den 20. Juni 1912, Vormittags 9 Uhr, im Zimmer Nr. 84/1 des Justizgebäudes an der Luitpoldstraße in München. München, den 22. Mai 1912. Gerichtsschreiberei des K. Amts3gerits.

Wiinchen. [20057]

K, S gerte München. Konkursgericht.

Ain 22. Mai 1912, Namittags 4 Uhr 30 Mi- nüten, wurde über den Nachlaß des ehemaligen Schueidermeisters Leonhard Winkler von München, gestorben daselbst am 12. Oktober 1911, der Konkurs eröffnet und Rehtsanwalt Dr. Ernst Veser in München, Kanzlei: Briennerstraße 38, zum Konkur3verwalter bestellt. Offener Arrest erlassen, Anzeigefrist in dieser Richtung bis zum 10. Juni 1912 einshließlich. Frist zur Anmeldung der Kon- kursforderungen, und zwar im Zimmer Nr. 82/1 des Justizgebäudes an der Luitpoldstraße, bis zum 10. Juni 1912 eins{ließlich. Wahltermin zur Be- \{lußfassung über die Wahl eines anderen Ver- walters, Bestellung eines Gläubigeraus\{usses, dann über die in den §8 132, 134 und 137 K.-D. bezeich- neten Fragen und allgemeiner Prüfungstermin: Dounerstag, den 20. Juni 1912, Vormit- tags 9 Uhr, ini Zimmer Nr. 84/1 des Justiz- gebäudes an der Luitpoldstraße in München.

München, den 22. Mai 1912.

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts.

Neckarsulnm. [20051] K. Amtsgericht Neckarsulm. Konkursverfahren. i Ueber das Vermögen der Frau Mathilde Fischer, Witwe in Offenau, Inhaberin der Firma Josef Antou Fischer, Weinhandlung in Offenau, ist am 20. Mai 1912, Nachmittags 64 Uhr, das Kön- kursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter : Bezirksnotar Böhm in Gundelsheim. Anmeldefrist bis 12. Juni 1912. Wahl- und Prüfungstermin am 20. Juni 1912, Vormittags A1 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 12. Juni 1912. Den 21. Mai 1912. Der Gerithtsschreiber: Nu pf.

Neukölln. Konkursverfahren. [20022] Ueber das Vermögen * des Wurstfabrifauten Christian Fonfara, alleinigen Inhabers der Firma Christian Foufara zu Neukölln, Lerlinerstraße 27, ist heute, am 22 Mai 1912, Vormittags 114 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann L. Weidenbrücck zu Neukölln, Berlinerstr. 11, ist zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 7. Juli 1912 bei dem Gericht anzumelden. Erste Gläubigerversammlung am 21. Juni 1912, Allgemeiner Prüfungs- termin am 26. Juli 1912, Vormittags 414 Uhr, vor dem Amtsgerichte Neukölln, Berliner- straße 65/69, Ede Schönstedtstr., Zimwer 19, Erd- geschoß. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum Ct 1912. : Der Gerichtsschreiber L ega! Amtsgerichts.

Nürnberg. [20054]

Das K. Amtsgeriht Nürnberg hat über das Ver- mögen des Väckermeisters Hermann Friedrich in Nürnberg, Weinmarkt 5, am 22. Mat 1912, Vormittags 93 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkurs- verwalter: Bankagent August Bamberger in Nürnberg. Offener Arrest erlassen mit Anzeigefrist bis 20. Juni 1912. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 15. Juni 1912. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am 24. Juni 1912, Nachmittags 4 Uhr, im Zimmer Nr. 41 des Justizgebäudes an der Augustinerstraße zu

Nürnberg.

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts.

Rheydt, Bz. Düsseldorf. i [20021] : Konkursverfahren.

Veber das Vermögen der Firma Mechanische Lohnweberci Rheydt Edmund Schwabe in Rheydt und ihres alleinigen Juhabers des Kauf- manns Edmund Schwabe in Nheydt wird heute, am 21. Mai 1912, Nachmittags 54 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der WMRechtsanwalt Justizrat Odenkirchen zu Rheydt wird zum Kon- kurbverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 6. Juli 1912 bei dem Gericht anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Ber- walters sowie über die Bestellung eines Gläubiger- aus\{Gufes und eintretendenfalls über die im § 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf den 28, Juni 1912, Vormittags 11 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 27. Juli 19142, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeihneten Geriht Termin anberaumt. Allen Per- foken, welche eine ¿zur Konkursmasse gehörige Sache in Besitz baben oder zur Konkursmaße etwas schuldig find, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinshuldner zu verabfolgen odex zu leisten, auch die Ver- pflihtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für welhe fie aus der Sache abge)onderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 6. Juli 1912 Anzeige zu machen.

Königliches Amtsgericht in Rheydt.

SechönebecK, Elbe. [20034]

Veber das Vermögen der Frau Hedwig Véeneu in Schönebeck a. E., Steinstr. Nr. 21, ist am 17. Mai 1912, Vormittags 11 Uhr 50- Min., das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Kauf- mann August Luther in Schönebeck. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis 25. Juni 1912. Erste Gläu- bigerversammlung am AUL. Juni 1912, Vor- mittags 83 Uhr. Prüfungstermin am D. Juli 1912, Vormittags 8 Uhr. Konkursforderungen find bis zum 25. Juni 1912 bei dem Gericht anzu- melden.

Schönebeck. 17. Mai 1912.

Königliches Amtsgericht.

Offener.

Strassburg, Els. [20052] Ueber das Vermögen der Elsässcr Baggerei- Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Liqui- datiou zu Straß;burg-Rheinhafen ist am 21. Mat 1912, Vorm. 11 Uhr, Konkurs eröffnet worden, Ver- wálter: Nechtsanwalt Diffort dahier. Anmeldefrist, offener Arrest und Anzeigefrist: 9. Juni 1912. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin: 17. Juni 1912, Vorm. 101 Uhr, Saal 3. Kaiserliches Amtsgericht zu Straßburg, Elf.

Stuttgart. : [20059] K. Amtsgericht Stuttgart Stadt. Konkurseröffnung über den Nachlaß des am 10. Februar 1912 verstorbenen Albert Reber, Meßtgers und Wirts in Stuttgart-Gablenberg, Hauptstraße 117, am“ 22. Mai 1912, Vormittags 8 Uhr 35 Minuten. Konkursverwalter: Gerichts- notar Dambach in Stuttgart, Breitestr. 7. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 8. Juni 1912. Ablauf der Anmeldefrist am 12. Juni 1912. Erste Gläu- bigerversammlung und zugleich allgemeiner Prü- fungstermin am Samstag, den 22, Juni 1912, Vormittags 9 Uhr, Saal 53. - Den 22. Mai 1912. Amtsgerichts\ekretär Thurner.

Tittmoning. [20047]

Das K. Amtsgericht Tittmoning hat über das Vermögén des Kaufmannes Friedrich Müller in Fridolfing am 21. Mai 1912, Nachmittags 4 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: K. Kanzlei- erpeditor Trießl. Offener Arrest ist erlassen. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis Montag, den 10. Juni 1912. Termin zur Wahl eines anderen Verwalters und Bestellung etnes Gläubigeraus\{usses fowie allgemeiner Prüfungstermin am Donnerstag, den 20. Juni 1912, Vormittags 11 Uher.

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts.

Wiesbaden. Konfur8verfahren. [20024] Veber das Vermögen der offenen Haudels- gesellschaft in Firma „Rofina Perrot Nach- folger Elsäfser Zeugladen“ zu Wiesbaden wird heute, am 20. Mai 1912, Vormittags 104 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. “Der Kaufmann C. Brodt zu Wiesbaden wird zum Konkursverwalter er- nannt. Konkursforderungen sind bis zum 5. Juli 1912 bei dem Gericht anzumelden. Es wird zur Beschluß- fassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\hu}es und eintreten- denfalls über die im § 132 der Konkursordnung be- zeichneten Gegenstände auf den 15. Juni 1912, Vormittags {A Uhr, und zur Prüfung der an- gemeldeten Forderungen auf den 27. Juli 1912, Vormiitags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerihte Termin anberaumt. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 1. Juni 1912. Königliches Amtsgericht in Wiesbaden. Abt. 8.

Wilhelmshaven. SRonfur8verfahren. [20075]

Veber das Vermögen des Kaufmanus Johann Veper in Wilhelmshaven wird heute, am 21. Mai 1912, Nacbmittags 1,10 Uhr, das Konkursverfahren- eröffnet. Der Nechtsanwalt Schroeder in Wilbelms- haven wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkur8- forderungen find bis zum 25. Juni 1912 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zux B über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters fowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{usses und eintretendenfalls über die in § 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf den 29. Juni 1912, Vormittags 12 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten For« derungen auf den 11. Juli 1912, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte Termin anberaumt. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 18. Juni 1912.

Königliches Amtsgericht in Wilhelmshaven.

Windecken. : [20074] Veber den Nachlaß des am 25, November 1910 zu Windecken verstorbenen Uhrmachers Otto Müller von Windecken ist am 18. Mai 1912, Nachmittags 12 Uhr 10 Minuten, der Konkurs eröffnet worden. Konkursverwalter : Prozeßagent Weider hier. Anmeldefrist bis 15. Junt 1912. Erste Gläubigerversammlung den 12. Juni 1912, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin 3. Juli L912, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest und Anzeigefrist bis zum 15. Juni 1912. Windecken, den 18. Mai 1912. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Zeulenroda. [20053] Ueber das Vermögen der Firma Maschinen- fabrik „Kosboth“/, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Zeulenroda, ist am 21. Mai 1912, Nachm. 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter ist. Kirhvorsteher. Heinrih Müller in Zeulenroda. Anmeldefrist bis 18. Juni 19192. Erste Gläubigerversammlung am 20. Juni 1912, Vorm. 9} Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am Donnerstag, den 27. Juni 1912, Vorm. 97 Uhr. Offener Arrest mit Anmeldepfliht bis 15. Junt 1912. De C Eee Lee S tige er Gerich1s\hreiber des Fürstl. Amtsgerichts: Sekr. Schwabe. 5

Augsburg. - [20055]

Das K. Amtsgericht Augsburg hat mit Beschluß vom Heutigen das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Schnittwareuhändlerin Ottilie Lösch in Augsburg nach Abhaltung des Schlußtermins als dur rechtékräftig bestätigtem Zwangsvergleich beendet aufgehoben.

Augsburg, den 22. Mai 1912.

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts.

Barr. Konkursverfahren. [20062] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Ludwig Beyel, Spezereihändler in Barr, wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur aufgehoben. i : Barr, den 4. Mai 1912. Kaiserlihes Amtsgericht.

Borlin. Konkursverfahren. [200701

Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des am 24. Dezember 1908 verstorbenen Ju- \stallateuxs Louis Krüger ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters und zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bet

der Verteilung zu berücksihtigenden Forderungen sowie zur Anhörung der Gläubiger über die Gr