1912 / 125 p. 27 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

¡sburs- Duis s Handelsregister B it bej 120510] reffend die Firma „Verband dex Brauereie 1 pon Dunker Haftumo dend, Gesellschaft mit Helengetragen: Dey Duisburg be- tre Durch Beschluß der Gesell schafterver

18. November 1910 ist d sawmlung

lauf des 31. Dezember 1910 ac lel schaft mit |S

: treten. j gelöst und in Li nid rige Geschäftsführe r ist Ligut Duisburg, den 14. Mat 1919, dator.

Königliches Amtsgericht.

Drn das Handelsregisier A ist bei Nr. 860, die ofe Bre e ngettagen Hürten zu Duis, G ingenieur itgetrcten, zu Duisburg ist aus Die N Nb G zu Duisb füh

2 eer béblelben et Vebernahme der Aktien

und Dosen als Einzelfirma unter der

e e ea Ie Mai 1912 Königliches Amtsgericht. Fn bas Handelöregister B ist bei Nr. 194 tit fim „Duisburger Metallwaren- f D

[20511]

esellschaft mit beschränktex Ga

uisburg betreffend, eingetragen: Durh Beschluß der Gesellschafterversammlung 19000 6 EbEbE E a Stammkapital um n un ä 1 Duisburg, den 17. Mai 1 G jeßt 40 000 46.

Königliches Amtsgericht.

senmach. y

In E hee Fa Nr. 56 des Firm

[205133 heute bei der Handelsregisters ist

a: Elektrizitätswerk Creuz-

burg a. d. Werra, Gesellschaft mit s<räukter vaftung zu Creuzburg a. W. ein. getragen:

An Stelle des Rentiers Emil Hühß i Oberingenieur Heinrich Gräfe in Lier Ge äftsführer und an Stelle des Kaufmanns Rudolf Wolf ift der Techniker Georg Braunhold in Creuz-

ba, m Stellvertreter des Geschäftsführers

® Eisenach. den 17. Mai 1912. Großherzogl. S. Amtsgericht.$=Abt. 19. Eisenach. [20514]

Im Handelsregister Abteil i 3 60 äingetragen worden 4 ung B ist heute unter Sparkasse zu Eisenach in Eisenach. - stand des Unternehmens ist der Betrieb E geschäften nach der aktiven und passiven Seite. S Ede On E den Necten e n Stiftung, lau i - ne vom 20. September 1 a Se lte erneuerte Saßung ist s 1910 aier, : - ng ist vom 28. September „Ver Vorstand (Verwältungsaus\{huß), dem die nächstz Leitung, Beaufsichtigung und e Be- sorgung der Geschäfte übertragen ist, besteht aus 6 Mitgliedern; er wird z. Zt. gebildet aus: 1) dem Großherzogl. Landgerichtsrat a. D. Dr. jur. Alexis Burkhardt als Vorsißendem, 2) dem Rectsanwalt Justizrat Dr. jur. Marx Werni> als Stellvertreter des Vorsißenden, 3) dem Großherzogl. Gerichtsfekcetär Georg Hoh- mann, 4) dem Kaufmann Karl Schäfer, 95) dem Forstdirektor Emil Enders, 6) E roßherzogl. Amtsgerichtsrat Dr. jur. Ernst

KLUg, sämtlich in Eisenach.

Der Verwaltungsaus\Guß vertritt die in allen gerihtlihen und außergerihtlißen An- gelegenheiten mit der Maßgabe, daß zur Rechts- ültigkeit der von ihm ausgefertigten Urkunden die

ntersrift von wenigstens zwei Mitgliedern unter Beidrükung des Siegels oder Stempels der Spar- kasse genügt und bei Quittungen über zurügezahlte Kapitalien no<h die Mitunterzeichnung dur den Kaîsierer oder dessen Stellvertreter und einen zweiten Beamten der Sparkasse erforderli ist. N n N A über Ein- und

uszahlungen bedürfen nur der Unterzei zwei Beamte der Sparkasse. U Dur

Eisenach, den 22. Mai 1912.

Großherzogl. S. Amtsgericht. Abt. 1x. Elsterwerda. 20515

Die unter Nr. 70 unseres Hanbelärenl tsr L N getragene Firma Rudolf Kerxber, Berliner Lack- fabrik und Farbenhandlung mit dem Sitze in Elsterwerda, ist infolge Veräußerung in eine ofene Handelsgesells<haft umgewandelt worden. Die Ge- sellihaft hat am 16. Mai 1912 begonnen. Kauf- mann Rudolf Kerber {s ausgeschteden. Die persön- lih haftenden Gesellshafter sind Kaufmann Adolf Molsner und Kaufmann Wilhelm Herz in Elster- werda, die beide zur Zeichnung der Firma beredtigt

ind. Die Prokura des Kaufmanns Adol l si Elsterwerda ist erloschen. \manns Adolf Molsner

Elsterwerda, den 18. Mai 1912. Königliches Amtsgericht. Essèn, Ruhr. ; [20545]

In das Handelsregister des Königlichen Amts- gerihts Essen ist am 18. Mai 1912 eingetragen zu A Nr. 1713, betr. die Firma Heinrich Salden «& &°, Essen: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die n La B E Baan

alden, ristine geb. Boden, en-Nüttenscheid {ft alleinige Inhaberin der Firma. (G Essen, Ruhr. [20546]

In das Handelsregister des Königlichen Amts- geri<ts Efsen ist am 20. Mai 1912 eingetragen zu A Nr. 1670, betr. die Firma Kraft & Cie., Essen: Die Gesells<haft ist aufgelöst. Der bis- herige Gesellschafter Gottfried Kraft, Essen, ist alleiniger Inhaber der Firma. EssIlingen. 2054

K. Amtsgericht Eßlingen. A

In das Handelsregister, Abteilung für Gesell- \{haftsfirmen, wurde heute eingetragen :

1) bei der offenen Handelsgesellshaft Aab «& Neff in Mettingen: Vie Gesellschaft ist aufgelöst ; die Firma ist erloschen;

9) die Firma Schaubacher & Ebner, Gesell- schaft mit beschräukter Haftung, mit dem Stß in Eßlingen. Gegenstand des Unternehmens ist

Sparkasse

be- |+

der Betrieb einer Maschinenfabrik, die Herstellun 1 g Aa Werkzeugen, insbesondere für Holzbearbeitung, M verwandter Artikel, sowie der Handel mit ashinen und Werkzeugen. Zur Erreichung ihres Ps ist die Gesellschaft befugt, gleichartige oder Jhnliche Unternehmungen zu erwerben oder zu er- richten oder sih an solchen zu beteiligen. Das tammkapital beträgt 105 000 4. Der Gefell- s ftôvertrag ist‘ am 9. Mat 1912 abgeschlossen. e Geschäftsführern sind bestellt: Ernst Schan- aer, Fabrikant in Eßlingen, Karl Ebner, Kauf- Siu in Stuttgart, und Albert Ebner, Ingenieur in V uttgart. Jeder Geschäftsführer is allein zur Fretung der Gesellschaft befugt. us dem Inhalt des Gesell\aftsvertrags wird weiter veröffentlicht: S Gesellschafter Ernst Schanbager leistet seine ‘ammeinlage dadurch, daß er das bisher von ihm E er der eingetragenen Firma „Ernst Schanbacher“, I nenfabrik in Eßlingen, betriebene Handels- Laas mit allen Aktiven und Passiven nah dem f Lande vom 9. Mai 1912 in die Gesellschaft ein- ringt. Die dem Gesells<hafter Ernst Schanbacher 60 006 zu gewährende Vergütung wurde au die von e estgeseßt. Davon wurden 45 000 4 au E ihm -zu [leistende Stammeinlage angere<net. H H den Dent bungen Lee Gesellschaft erfolgen D en Reichsanzeiger.

Den 21. Mai 1912. S

Amtsrichter Dr. v. Rom.

Förde. 905 48]

In unser Handelsregister ist beute in iet B unter Nr. 15 bei der unter der Firma „Gewerfk- schaft Sachtleben, Abteilung Vergwerk

egena* in Meggen an der Lenne betriebenen Zweigniederlassung der Gewerkschaft Sachtleben in Homberg am Rhein folgendes eingetragen worden : S em, Kaufmann Ernst Kuhn in Homberg am

hein ist Prokura erteilt worden in der Weise, daß er berechtigt ist, gemeinsam mit einem der Direk- oren oder einem Mitgliede des Grubenvorstandes die Gewerkschaft re<t8gültig zu vertreten.

Förde, den 17. Mat 1912.

Kgl. Amtsgericht.

Frank fart, Main. [20133] Veröffentlihungen aus dem Handelsregister. 1) Zimmermann u. Hilschenz. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist latten,

A N Lindheimer u. Co. Die Firma ist er- 3) Maschinenhaudlung von Max Stern u. Co. Die Gesells<aft ist aufgelöst. Die Firma ist

erloshen. Die Einzelprokura des Kaufmanns Heinri

Levi ist erloschen.

4) Ferromangauin-Gesellscha Ludwig Otto Rheinstein u. Cie. Die offene Handelsgesellschaft ist aufgelöst. Das Handelsges{äft ist auf den seit- herigen Gesellshafter Ludwig Otto Rheinstein zu Frankfurt a. M. übergegangen, welcher es unter un- veränderter Firma als Einzelkaufmann fortführt.

5) Heinrich Keller junior. Der zu Frank- furt a. M. wohnhafte Kaufmann Otto Jakob Frank ist als R haftender Gesellschafter eingetreten. Die hierdur< begründete ofene Handelsge] ellschaft hat mit dem Siße zu Frankfurt a. M. am 1. Januar 1912 begonnen. Die Einzelprokuren der Ehefrau Stephanie Wolff, geb. Salin, und des Kaufmanns Gustav Großmann bleiben bestehen.

6) August Leibig. Die Einzelprokura des Kauf- manns Hans Schulz ist erloschen.

7) Stahl u. Steyer. Der Kaufmann Adam Stahl ist aus der Gesellschaft ausgeschieden. Gleich- zeitig ist der Kaufmann Michael Schmidt zu Frank- furt a. M. in die Gesellschaft als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten.

8) Frankfurter Druckerei und Verlags- austalt Friedrich Halbro>. Die Firma ist ge- ändert in: „Mitteldeutsche Druckerei u. Ver- lag8anstalt Friedrich Halbro>X““.

9) Heinr. Wilh. Schmidt. Die ofene Handels- gesells<haft ist aufgelöt. Das Handelsgeschäft ist auf den seitherigen Gesellshafter Eugen Schmidt- Scharff zu Frankfurt a. M. übergegangen, welcher es unter unveränderter Firma als Einzelkaufmann fortführt. Die Einzelprokura des Kaufmanns Oskar Graß bleibt bestehen. Der Ehefrau Helene Schmidt- Scharff, geb. von Neufville, zu Frankfurt a. M. ist Einzelprokura erteilt.

10) Royal Licht- u. Apparatebau-Anstalt E vou Beauvais, Die Firma ist er- oschen,

Frankfurt a. M., den 20. Mai 1912.

Köntgliches Amtsgericht. Abteilung 16. Freiburg, Schles.

In unser Handelsregister Abt. A ist unter Nr. 154 am 18. Mai 1912 die Firma Adolf Vogler und als deren Inhaber der Gastwirt Adolf Vogler in Freiburg, S(hl., eingetragen worden.

Königliches Amtsgeriht Freiburg, Schl.

Fulda. Bekanntmachung. [20517]

In das Handelsregister A ist bei der Firma Springmauns Schuhwarenhaus Anua Spring- maun, Aschaffenburg, Zweigniederlassung in Uns Nr. 267 heute folgendes eingetragen worden :

Die Hauptniederlassung ist in Nürnberg. Jeßiger Inhaber der Firma ist der Kaufmann Leo Kabten- berger in Nürnberg.

„Die im Betriebe des Geschäfts begründeten Ver- bindlichkeiten der bisherigen Inhaberin sind nicht Übergegangen.

Fulda, am 13. Mai 1912.

Köntgliches Amtsgericht. Abt. 5.

Giessen. Bekanutmachung. [20137] In das Handelsregister Abt. B wurde eingetragen : Die Firma Gießeuer Lichtbühne, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Gießen. Gegenstand des Unternehmens ist die Errichtung oder der Er- werb und der Betrieb von Lichtbildtheatern und ins- besondere der Betrieb des Lichtbildtheaters in Gießen, Bahnhofstraße 34. Das Stammkapital beträgt 50 000 6. Die Stammeinlagen der Gesellschafter werden dadurch geleistet, daß die Gesellschafter ge- meinfam unter Beteiligung jeden Gesellschafters im Verhältnis zur Höhe seiner Stammeinlagen in die Gesellschaft einbringen: 1) Das Inventar des Lcht- spieltheaters in Gießen, bestehend aus maschineller Einrichtung und dem mit Frau Hof als Vermieterin abgeschlossenen Mietverträg, zusanimen im Werte von 48000 4. 2) Die zugunsten der genannten Vermieterin hinterlegte Kaution von 2000 4. De Gesellschaftsvertrag ist am 19. April 1912 fest-

[20516] |

r | schafter eingetreten.

gestellt, Geschäftsführer sind Adam Henrih und Karl Theis, beide in Frankfurt a. M. Die Gesell- {haft wird von beiden Gesellshaftern gemeins<aft- lich verireten. Oeffentlihe Bekanntmachungen der Glas erfolgen dur< den Deutschen Reichs- anzeiger.

Gießen, den 11. Mai 1912.

Großherzogliches Amtsgericht.

Giessen. Bekanntmachung. [20138] In das Handelsregister Abt, A wurde bezüglich der Firma Springmanns Schuhwareuhaus, Anna Springmann in Gießen, eingetragen: Offene Handelsgesellshaft. Der Kaufmann Friedrich Busch in Mannheim ist in das Geschäft als persôn- lih haftender Gesellschafter eingetreten. Die Ge- sellschaft hat am 25. März 1912 begonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft ist nur der Gesellschafter Leo Kayßenberger ermächtigt. Gießen, den 13. Mai 1912. Großherzoglihßes Amtsgericht.

Giess0nm. Bekanntmachung. [20139] In das Handelsregister Abt. A wurde eingetragen : 1) Bezüglich der Firma Geschwister Altenpohl

zu Gießen: Der bisherige Gesellshafter Marie

Altenpohl ift dur< Tod aus der offenen L

felculGast au8geschieden und diese hierdurh aufge-

lôst. Das Geschäft wird unter der seitherigen

Firma durch den bisherigen Geseltshafter Pauline

Altenpohl fortgeführt.

2) Bezüglich der Firma A. Bender zu Gießen: Das Geschäft ist nah dem am 2. Mai 1904 er- oen Tode des n Ende 8 Adam Bender auf dessen Witwe, Elisabethe geb. Krombach, über- gegingen und wird von derselben unter der bis-

erigen Firma weitergeführt. Die dem seitherigen per Adam Bender erteilte Prokura bleibt estehen.

3) Bezüglich der Firma H. F. Nafsauer zu Gießen: Das Geschäft ist auf die Witwe des bis- herigen Inhabers Dora Nassauer, geb. Kurz, über- egangen und wird von derselben unter der bisherigen

irma weitergeführt. - 4) Bezüglich der Firma Jean Weisel zu Gießen: eisel Ebefrau ist durch

Die Prokura der Jean deren Tod êérloschen.

5) Bezüglih der Firma Kaufhaus Bertha Elsoffer zu Gießen: Die dem Samuel Elsoffer erteilte Prokura ist dur dessen Tod erloschen.

Gieften, den 22. Mai 1912.

Großherzogliches Amtsgericht.

Goslar. Bekanutmachung. [20518]

In das hiesige Handelsregister B Nr. 2 ist zu der Firma Aktienzucerfabrik Schladen heute folgendes eingetragen:

An Stelle des verstorbenen bers R. Degener is der Hofbesißzer F. Schliephake zu Burgdorf in den Vorstand gewählt.

Goslar, den 17. Mat 1912.

Königliches Amtsgericht. T.

Gotha. [20521] In das Handelsregister ist bei der Gesellschaft in irma: „Friedrichrodaer Elektricitätswerk ommanditgesellschaft“ mit dem Siße in

Friedrichroda eingetragen worden: Die Gesellschaft ist ohne Liquidation aufgelöst.

Die Firma ist erloschen. Gotha, den 20. Mai 1912.

Herzogl. Sächs. Amtsgericht. Abt. 2. Gotha. [20524]

In das Handelsregister ist bei der offenen Handels- gesellschaft i. Fa. : „Geise & Barnstein“‘ in Herren- hof eingetragen worden :

Die Gesellschaft ist ohne Liquidation aufgelöst. Die Firma ist erloschen.

Gotha, den 20. Mai 1912.

Herzogl. Sächs. Amts8geriht. Abt. 2.

Gotha. [20525] In das Handelsregister ist bei der Firma „Carl Treyße‘“‘ in Gotha eingetragen worden : Die Firma ist von Amts wegen gelö|<t worden. (S 31 Abs. 2 des H.-G.-B. und $ 141 F.-G.-G.) Gotha, den 20. Mat 1912. Herzogl. Sächs. Amtsgericht. Abt. 2. Gotha. [20529] In das Handelsregister ist bei der Firma: „Hugo Moser“ in Ohrdruf eingetragen worden: Die Firma ist erloschen. Gotha,- den 20. Mai 1912. Herzogl. Sächs. Amtsgericht. Abt. 2.

Gotha. [20519]

In das Handelsregister ist die Kommanditgesell- schaft i. Fa.: „Dörffel & Co.“ mit dem Site in Ohrdruf eingetragen worden.

Der Siß der Gesells<haft war bisher Düsseldorf- Obercassel. Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1909 zuerst in Leipzig* begonnen. Persönlih haftender Gesellschafter ist Frau Elisabeth Dörffel, geb. Walther, früher in Düsseldorf-Obercassel, jeßt in Ohrdruf wohnhaft.

An der Gesellschaft ist ein Kommanditist beteiligt. _ Dem Kaufmann Oswald Wilhelm Dörffel, früher eor Ae jeßt in Ohrdruf, ist Prokura erteilt.

Gotha, den 20. Mai 1912.

Herzogl. Sächs. Amtsgeriht. Abt. 2.

Gotha. [20522]

In das Handelsregister ist eingetragen worden:

irma: „O. Schwinger Nachfl. “‘, offene Handels esellschaft mit dem Siße in Ruhla G. A. Die Gesellschaft hat am 1. Mai 1912 begonnen. Persönlich haftende Gesellschafter sind die Buch- S Albert Ernst Edmund Fleishmann in Ruhla G. A. und Max Otto Schönwetter in Ruhla W. A.

Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts des bege Firmeninhabers Gustav Oscar Schwinger in Ruhla G. A. begründeten Forde- rungen und Verbindlichkeiten auf die Gesellschaft ist ausges<lossen. :

Gotha, den 20. Mai 1912.

Herzogl. Sächs. Amtsgericht. Abt. 2.

Gotha. [20523] In das Handelsregister ist eingetragen worden : irma: „Friedrich Braun“ in Gotha und als Inhaber der Herzogli<h Sächf. Hoflieferant Friedrich Braun in Gotha. Der Kaufmann Rudolf Hermann Braun in Gotha ist in das Geschäft als persönlih haftender Gesell- Die Firma ist offene Handels-

gefells<aft, sie hat am 8. Mai 1912 begonnen.

Pert haftende Gesellshafter sind: 1) der erzoglih Sächs. Hoflieferant Friedri Braun und 6 r Kaufmann Rudolf Hermann Braun, beide in otha. Gotha, den 20. Mai 1912. Herzogl. Sächs. Aintsgeriht. Abt. 2.

Gotha. [20527] In das Handelsregister ist eingetragen worden: a: „Pharm. - <em. Laboratorium „Mercur“ Carl Friedri<h“ in Gotha. Alleiniger Inhaber ist der Ora Carl Friedri in Gotha.

Gotha, den 20. Mai 1912.

Herzogl. Sächf. Amtsgericht. | Abt. 2. Gotha. : [20528] In das Handelsregister ist eingetragen worden: Firma „Max Otto Schmid“ in Gotha und S (Rae der Hoftraiteur Max Otto Schmid in otha.

Der Frau Margarete Schmid, geb. Fleis{mann, in SLA Boe erie 0D, Sleis@man Gotha, den 20. Mai 1912. Herzozl. Sächs. Amtsgericht. Abt. 2.

Gotba. Pod In das Handelsregister ist bei der Firma: „Car F. Müller“ in Gotha eingetragen worden: __ Der Kaufmann Rudolf Crnst Müller in Gotha ist in das Geschäft als persönlich haftender Gesell- schafter eingetreten. Die Gesellschaft, die eine ofene Handelsgesell- saft ist, hat am 1. Mai 1912 begonnen. Persönlich haftende Gesellschafter sind: 1) die ver- witwete Sre Ottilie Müller, geb. Rupprecht, und 2) der Kaufmann Rudolf Ernst Müller, beide in Gotha. Die Prokura des Gs ist erloschen. Gotha, den 20. Mai 1912. Herzogl. Sächs. Amtsgeriht. Abt. 2.

Gotha. [20526]

In das Handelsregister ist bei der Firma „Bruno Schmidt“ in Waltershausen eingetragen worden :

Der Frau NESE Schmidt, geb. Giersch, in Waltershausen i} Prokura erteilt.

Die Prokura des Kaufmanns Nudolf Werni>e in Waltershausen tft erloschen.

Gotha, den 20. Mai 1912.

Herzogl. Sächs. Amtsgericht. Abt. 2.

Grätz, Bz. Posen. [20530]

In unser Handelsregister A ist bei der unter Nr. 106 eingetragenen Firma „Walther Dolscius, F. W. Kahl's Nachfolger, M Tagen worden, daß dem Diplomingenieur, Architekten und Bauingentieur Wilhelm Kabl in Gräß Prokura er- teilt ist. Amtsgeriht Grätz, 22. Mai 1912.

Greiz. Bekanntmachung. [20532]

In unser Handelsregister Abt. A ist heute auf Blatt 59, die Firma Richard Ahuert in Greiz betreffend, eingetragen worden, daß das Handels- geshäft nah dem Ableben des seitherigen Inhabers auf den Kaufmann Paul Bauer in Gretz über- gegan en und die Firma in „Richard Ahnert

achfl. Paul Bauer“ geändert worden, sowie N die Prokura des Kaufmanns Karl Richard Ahnert erloschen ift.

reiz, den 22. Mai 1912. Fürstliches Amtsgericht.

Greiz. BVekanutmachung. [20531]

In unser Handelsregister Abt. A i} heute auf Blatt 265, die Firma Wilhelm Dittmar in Mohlsdorf betreffend, eingetragen worden, daß der Kaufmann Wilhelm Dittmar jun. und der Färberet- [eiter Otto Dittmar, beide in Reudnig, als persönlich haftende Gesellschafter in das Handelsgeschäft ein- etreten sind und daß die dadur<h mit dem Sky in Mohlsdorf entstandene offene Handelsgesellschaft am 1. April 1912 begonnen hat.

Greiz, den 22. Mai 1912.

Fürstliches Amtsgericht.

Grevenbroich. Befanntmachung. In unser Handelsregister A ist Dane unter Nummer 124 die Firma Peter Wichmann, Fa- brikation und Großhandel in Sattlerwaren in Kapellen eingetragen worden. Grevenbroich, den 15. Mai 1912. Königliches Amtsgerticht.

Grevenbroich. Befanntmachung. [20534] In unser Handelsregister A ist Pte unter Nummer 125 die Faun Mathias Offermanu, Baugeschäft in Jüchen, eingetragen worden. Grevenbroich, den 17. Mai 1912. Königliches Amtsgericht.

Grünberg, Schles. [20537] Jn unserm Handelsregister Abteilung A ist bei der dort unter Nr. 98 eingetragenen Firma Otto Pusch, Inhaber Kaufmann Otto Push in Grün- berg, heute vermerkt worden, daß die POUO des Buchhalters Wilhelm Lindner ecloschen ist. Königliches Amtsgeriht Grünberg, 17. 5. 12.

Grünberg, Schles. 20536]

In unserm Handelsregister ist bei der in Ab- teilung B unter Nr. 17 eingetragenen Gesellschaft in Firma Sc<hlefis<he Maccaroni- und Teig- waaren-Fabrik Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Deutsch Wartenberg, heute vermerkt worden, daß an Stelle des Forstmeisters Ernst Jasse Kaufmann Karl Klapprodt in Deuts Wartenberg zum Geschäftsführer bestellt ist.

Königliches Amtsgeriht Grünberg, 17./5. 12.

Grünberg, Schles. 20538]

In unser a ees Abteilung A ist beute bet der unter Nr. 327 eingetragenen offenen Handels- gesellshaft in Firma Robert Keilpflug mit dem Sitze in Berlin mit Zweigniederlassung in Grüns- berg unter der Firma Robert Keilpflug Filiale Grünberg Schl. vermerkt, daß die Zweignieder- lassung in Grünberg. aufgehoben ist.

Königliches Amtsgeriht Grünberg, 18./5. 12.

Guttentag. [20539] In unserm Handelsregister A is heute bei der unter Nr. 19 eingetragenen Firma Liebermann Berg eingetragen worden, daß die Firma erloschen ift. Guttentag O. S.,!den 21. Mai 1912, Königliches Amtsgericht.

R E E

elsregister eute die dur GOLE Me O Mai 1912 errihtete Gesellschaft Vorhaller Dampfziegelei und Verblendstein= Werke Gesellschaft mir beschränkter Haftung zu Vorhalle eingetragen.

[20533]