1912 / 125 p. 30 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

estellt. Zum Geschäftsführer ist bestellt der Architekt

udwig Müller zu Nheydt und zum stellvertretenden Geschäftsführer der Nechtsanwalt Dr. Friedrich Pelter zu Rheydt. i

_Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft von zwei Geschäftsführern oder zwei Prokuristen oder von einem Geschäftsführer und einêin Prokuristen vertreten. Ist nur ein Geschäfts- führer bestellt, so wird die Gesellschaft von diesetn oder von einem Prokuristen vertreten. Die Zeichnung erfolgt in der Weise, daß die Zeichnenden zu dec auf geschriebenem oder mechanischem Wege hergestellten

irma der Gesellschaft ihre Namensunterschrist bet- igen. : / ;

Der Genehmigung des Aufsichtsrats unterliegen folgende NRechtshandlungen der Geschäftsführer :

1) der Erwerb, die Veräußerung sowie die Ver- pfändung von Immobilien, die Errichtung von Neu- bauten und Umbauten.

2) Die Veräußerung, die Verpfändun Löschung von zu Gunsten der Gesells gefragenen E

3) Der Abschluß von Miet- und Pachtverträgen.

4) Die Dienstverträge mit kaufmännish oder tehnisch gebildeten Angestellten mit einem Jahres- gehalte von mehr als 2000 6 sowie die Abänderung oder Aufhebung dieser Verträge.

5) Der Abschluß von einzelnen Geschäften, soweit es sich um einen Betrag von mehr als 500. 6 Mdundets Mark) handelt, insbesondere ‘auch die

ufnahme von Anleihen.

6) s Kreditgewährung über 500 4 (Fünfhundert

ar

7) Der Eintritt in eine Geschäftsverbindung mit einer Bank.

8) Die Bestellung von Prokuristen und der Wider- ruf der Prokura. ;

9) Die Einziehung von Geschäftsanteilen.

Veffentliche Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen durch die Nheydt- Zeitung.

Rheydt, den 20. Mai 1912.

d Königliches Amtsgericht.

MostocK, Meck1b. _ [20609] J Handelsregister {t Heute die Firma Carl Warkentin Nachfolger in Rosto gelöscht. Nostoct, den 22. Mai 1919. Großherzogliches Amtsgericht.

Rottweil. f. Amtsgericht Rottweil. [20610]

In das Handelsregister, Abteilung für Einzelfirmen, wurde - heute ‘eingetragen die Firma Josef Sey- fried’'s Gipswerk in Altstadt-Rottweil. JIn- haber: Karl Seyfried, Gipsfabrikant in Altstadt- Nottweil.

Den: 21. Mai 1912,

Î Amtsrichter Gaup y.

Salzuflen. 7 *2U6LL] In das Handelsregister Abteiling A ist zu der unter Nr. 85 eingetragenen Firma Bernhard Neuhaus in Salzuslen eingetragen: Die Firma ist erloschen. : Salzuflen, den 22. Mai 1912. Fürstlihes Amtsgericht, T.

Sayda, Erzgeb. [20612]

Auf Blatt 167 des hiesigen Handelsregisters, die Firina: C. J. Schtvitters in Neuhgusen bei Sayda betr., ist heute einaetragen worden, daß die GesellfckŒaft aufgelöst und Claas Jürgens Schwitters ausgeschieden ist.

Sayda, den 21. Mat 1912.

Königliches Amtsgericht.

Scheibenberg. i: [20613]

Auf Blatt 203 des hiesigen Handelsregisters ist „beute bei der Firma Hammerwerk Elterleiu H. B. Herxmanun eingetragen worden: s

Die Firma lautet künftig: Eisengießerci Elterlein H. B. Herrmann. Dem Werkführer Georg Albert Herrmann in Elterlein ist Prokura erteilt worden.

Scheibenberg, am 22. Mai 1912.

Königliches Amtsgericht.

Schiläberg, Bz. Posen. [20614]

In unserm Handelsregister Abteilung A ijt unter Nr. 115 eingétragen, daß die Firma Moritz Kleinert in Schildberg auf die Frau Kaufmann Natalie Breßler, geborene Grabowsky, in Schildberg als Inhaberin derselben übergegängen ist. Dem Kaufmann Moriß Breßler in Schildberg ist Pro- kura erteilt,

Schildberg, den 20. Mai 1912.

Königliches Amtsgericht.

Schönebeck, Etbe. [20615] In das Handelsregister Abteilung A ist eingetragen wörden : T. am 11. Mat 1912 bei Nr. 251, der Firma Friß Hülsmaun in Groß Salze: Die Firma ist

erlosen. : IT- am 17, Mat 1912:

1) bei Nr. 37, der Firma Wilhelar Schnceevoigt Schoenebecter Maschiuenfabrik in Schöuebeck: Die Firma ift erloschen. -

2) als Nr. 258 die SchoenebeŒer Maschinen- fabrif Rudolph Lange in Schönebeck an der Elbe und als deren Inhaber der Ingenieur Nudolph Lange daselbst.

TTI. am 23. Mai 1912 als Nr. 259, die Firma Adler-Apotheke und Adier-Drogerie Dr. Carl Lüders in Groß Salze und als deren Inhaber der Apotheker Dr. Carl Lüders daselbst.

Schönebeck (Elbe), am 23. Mai 1912.

Königliches Amtsgericht.

Senftenberg, Lausitz. [20197]

In unser. Handelsregister ist heute folgendes ein- getragen : G

In Abteilung A bei Nr. 135: G. Wilhelm Richter in Seuftenberg l. Das Handelsgeschäft ist mit Aktiven und Passiven mit Wirkung ‘vom 1. April 1912 auf die Firma G. Wilhelm Nichter, Gesellschaft mit beshränkter Haftung in Sensten-

berg übergegangen. : ;

In Abteilung B unter Nr. 25: die Firma G. Wilhelm Richter, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung in Senftenberg.

Gegenstand des Unternehmens ift die Anschaffung, die Herstellung, der Vertrieb ‘von Bier, Mineral- wasser, Likör, Zigaretten und ähnlihen Waren. Das Stammkapital beträgt 45 000 46. Alleiniger ordentliher Geschäftsführer ist. der „Kaufmann G. Wilhelm Nichter, stellvertretende Geschäftsführer find : William Israel und August Noatnick, fämtlih in Senstenberg. Sind mehrere Geichäftsführer be- stellt, so wird die Gesellschaft durh zwei Geschäfts-

aft ein-

und dite.

führer oter dur cinen “Geschäftsführer und cinen 7

Prokuristen vertreten. “Ist nur ein ordentlicher Ge- äftsführer bestellt und find daneben stellvertretende Geschäftsführer ernannt, so wird die Gefellschaft dur den ordentlichen Geschäftéfübrer allein oder dur zwet stéllvertretende Geschäftsführer oder durch einen S Geschäftsführer und einen rofuristen vertreten. L Oeffentliche Bekaänntinachungen der Gesellschaft er- folgen dur den Deutschen Reichsanzeiger und den Senftenberger M

_Dec Gesellshaftèr Richter bringt als feine Stammeinlage das von ihm zu Senstenberg untex der _ Firma G. Wilhelm Richter be-

triebene Handelsgeschäft mit Aftiven und Passiven nah dem tande vom 1. April 1912 Und mit, dem Nechte, die bisherige Firma weiterzu- führen, fobaß das Geschäft vom 1. April 1912 ab als für Rechnung der Gesellshaft geführt anzusehen ist, im Werte von 35.000 46, der Gesellschafter W. Israel einen gegen die Firma G. Wilhelm Richter fälligen Anspruch aus Kommisstonsgeschäften in Höße von 3500 1, der Gesellschafter Noatnik in Anrechnung auf seine Statnmeinlage einen aleih- falls gegèn die Firma G. Wilhelm Richter gerichteten fälligen Anspruch aus Kommissionsgeschäften in Höhe von 3500 M ein. j Seufteuberg, den: 20. Mai 1912. Königliches Amtsgericht.

Sprottimn. : [20616]

Im Handelsregister A ist: die“ unter“ Nr. 6 ein- getragene Firma G. HSetscher Nachf: Fritz Hetscher in Sprottau heute gelös{t worden.

Sprottau, ‘de 15. Mát 1912.

d Königliches Amtsgericht. i Sprottau. [20617]

Sim Handelsregister A ist als Inhaberin der Firma Albert Bieberftein zu Großeulau Frau Mühlen- baumeister Hedwig Hartmann, verw. se. Bieber- stein, geb. Jacob, in Guben, Kodwerillitr. 10, ein- getragen worden. 4s

Sprottau, den 15. Mai 1912. : :

Königliches Amtsgericht.

Sprottam. [20618] Im Handelsregister A ist “dke unter Nr. 45 ein- getragene Firma Courad Scheurich in Sprottau heute gelöscht worden. Sprottau, den 17. Mai 1912. Königliches Amtsgericht.

Sprottau. ; / 5 [20619] Im Handelsregister A is die unter Nr:'9* ein- getragene Firma M. Cohn in Sprottau heute gelöscht worden. Sprottau, den 20. Mai 1912. Königli®ßes Amtsgericht.

Stottim. E [20620} In das Handelsregister B ist heute bet Nr. 259 (Firma „Löcknitzer Eisenwerk G. m. b. H,“ in Stettin) eingetragen: Die Vertretungsbefugnis des Nobert Straubel als Geschäftsführer ist beendet. Stettin, den 21. Mai 1912. Königl. Amtsgericht. Abt. 5.

Stollberg, Erzgeb. [20621] Auf Blatt 505 des hiesigen Handelsregisters, die Kommanditgesellschaft unter der Firma Krug «& Co. in Stollberg betr., ist heute eingetragen worden, daß der persönlih haftende Gesellschafter Schuhwarenfabrikant Friedrih Carl Krug in Stoll- berg von der Vertretung der Gesellschaft aus- ges{lossen ist. j Stollberg, am 23. Mat 1912. Königliches Amtsgericht.

Strassburg, Els. j [20203] Handelsregister Straf{burg i. E. Es wurde heute eingetragen : In das Gesellschaftsregister :

Band VII Nr. 204 bet der Firma Cèmpagnio

françaîse des Chocolars et des Thés, Commanditgesellschaft auf Aktien, L. Schaal & Cie., in Straßburg: Laut Beschluß der General- versammlung vom 20. April 1912, dem die persönlich haftenden Gesellschafter zugestimmt haben, ist der Kaufmann Lucian Schaal in Straßburg als persön- lich haftender Gesellschafter in die Gesellschaft ein- getreten. S 19 des Gesellschaftsvertrags hat einen dem- entiprehenden Absatz 4 in folgender Fassung erbalten : Auf Antrag des Geranten Georg Schaal ist der Kaufmann Lucian Schaal, in Straßburg i. E. wohn- haft, als vierter persönlih haftender Gesellschafter und zur Begleitung des in Artikel 18 mit Mitgerant bezeichneten Amtes ernannt.

Band X Nr. 135- bei der Firma Neue Tabak- manufaktur- zu Straf;burg, Gesellschaft mit beschränkter Saftung zu Straß{burg: Durch Beschluß der Gefellshafterversammlung vom 26. April 1912 ift der Gesellschaftsvertrag abgeändert worden. Wegen der Aenderung wird auf die bei Gericht ein- gereihten Urkunden über die Abänderung Bezug ge- nommen.

Band Xk1 Nr. 85 bei der Firma Straßburger Obstwein- und Sektkellerei Bft.-Ges. in Stecaßz- burg: Durch Beschluß der Generalversammlung vom 30. April 1912 ift die Gesellschaft aufgelöst.

Liquidatoren sind Kaufmann Georg Froehlih und Nechtsbeistand Eugen Bermont, beide in Straßburg.

Band X1 Nr. 202 bei der Firma Kelluer & O in Straßburg t Die Gesellschaft ist auf- gelölt.

Das Handel8geschäft ist guf den Ingenieur Edmund Kellner in Straßburg übergegangen, der dasfelbe unter der biéherigen Firma weiterführt.

In das Firmenregister: z Band X Nr. 101 die Firma Kellner &- Heinrich in Straßiburg. Inhaber ist Edmund Kellnec, Ingenieur in Straßburg. _ Band X Nr. 102 die Firma Max Walbinger in Vischweiler. Inhaber ist der Kaufmann und Ingenieur Max Konrad Walbinger in Bischweiler.

Angegebener Geschäftszweig: Agenturgeshäft in Munition und Sportwaren aller Art.

Band VIL Nr. 205 bei der Firma Emil E. C. Mathis in Strafibuxrg: Dem Kaufmann Georg Ciser in Straßburg ist Prokura erteilt.

Straßburg, den 20. Mai 1912.

Kaiserl. Amtsgericht.

Strassburg, Els. [20622] Handelsregister Straßburg i. E. In das Gesellschaftsregister des Kaiserlichen Amts- N Straßburg ist heute folgendes eingetragen worden

Band VIL Nr. 119 bei der Firma Straftburger Nheiuschiffaßrtsgesellshaft mit beschränkter N Mantlelin ist P e eto: in Mannheim ist als GeichWatis/u g en An Sin ist der Kaufmann Gottlieb Jaeger in Mannheim getreten.

Durch Beschluß der Gefellschaft-rversammlung vom 6. Mai 1912 ist“der $ 21 der Statuten abgeandert worden. Derfelde lautet nunmehr wie folgt:

Die Gesellschast wird gerihtlich und außergericht- lich dur einen oder zwei Geshäftsführer Desen: Durch je zwei Geschäftsführer oder einen Geschäfts- führer und einen Prokuristen oder darch zwet Pro- kuristen erfolgt die Vertrekung, wenn mehrere Ge- schäftsführer vorhanden sind. Die Geschäftsführer zeichnen die Firma so, daß sie der Firma jeweils ihrea Namen beifügen. - A T N Ver? 14 bet der Firma: Preist-Tripp- macher, Jnh. Hans und Maria Rathgeb, in Straßburg: Die Gesellshaft ist aufgelöjt. Die Firma ist erloschen.

Band-1X Nr. 175 bet der Firma: Geschwister |

Nathgebs in Straßburg: Der Kaufmann Hans Nathgeh in Straßburg ist aus der Gesellschast. als persönli haftender Gesellschafter ausgeschieden. Gleichzeitig ist der Blumenhändler August Henne- inann in Straßburg als persönli) haftender Gefell- schafter in die Gesellschaft eingetreten. Straf;burg,; den 21. Mat 1912. i Kaiserliches Amtsgericht. Stuhm. Bekanutmachung. [20623] Sn unser Handelsregister Abteilung A ist unter Nr. 164 die Firma Johaunes Skock, Nehhof, und als deren Inhaber der Kaufmann Johannes Skock in Nehhof Gn S ragen worden. Stuhut, den 18. Mai 1912. Königliches Amtsgericht.

Stuttgart. Handelsregister. [20204] K. Amtsgericht Stuttgart Stadt.

In das Handelsregister wurde heute eingetragen: a. Abteilung für Einzelfirmen :

Die Firma Friedrich & Müller in Stuttgart. Inhaber: Hubert, Müller, Kaufmann hier. S. Ge- sellschaftsfirmenregister. - Í

Die Firma Schweyer « Steiner in Stuttgart: Snhaber : Alfred Shweyer, Kaufmann hier. S. Ge- sell\haftsfirmenregister. .

Zu der Firma Alexaudex Schleicher in Stutt-

art : Auf. Ableben des Firmainhabers ist ‘das Ge- chäft nebst Firma auf dessen Erben, nämlich: I. die Witwe Maria Schleicher, geb. Schmidt, hier, IT. die Kinder: a. Erich Schleicher, geb. 23. März 1902, b. Margot Schleicher, geb. 19. März 1906, über- gegangen und es wird das Geschäft in Erbengemein- schaft durch die Witwe unter der bisherigen Firma fortgeführt. Die Prokura des Otto Benz, Kauf- manns hter, bleibt bestehen.

Zu der Firma H. Provo in Stuttgartt Der Wortlaut ter Firma ist geändert in: G. Grübel H, Provo Nachfolger.

Zu der Firma Röpuer & Müller in Stutt- gart t Die. bisherige Gesamtprokura des Kaufmanns Friedri Schmidt hier s in eine Einzelprokura um- gewandelt worden. Die Prokura des Eugen Prescher ist erloschen.

Erloschen {ind die Firmen: G. F. Wörner, Frauz Bösch, beide in Stuttgart.

b. Abteilung für Gefellschaftsfirmen : Die Firma Vöjch, Wörner & Cie. in Stütt- art: Dffene Handelsgesellschaft seit 7. Mai 1912. Vesellshafter: Albert Pfigenmaier, Fabrikant bier,

Paul Pfibenmater, Kaufmann hier, Franz Bösch jen, Privatier in Stuttgart-Cannstatt, Amalie geb. Müller, Chefrau des Theodor Wörner, Kaufmanns hier. Zur Vertretung der Gesellschaft sind nur die Gesellschafter Albert und Paul Pfinenmaier befugt. Pianohammerkopffabrik.

Zu der Firma Friedrich & Müllex in Stutt- gart: Die offene Handelsgesellschaft hat fich durh Vebereinkunft der Gesellschafter aufgelöst, das Ge- schäft ist mit der Firma auf den Gesellschafter Hubert Müller allein übergegangen, es ist daher die Firma in das Einzelfirmenregister übertragen worden. S. Einzelfirmenregi|ter.

Zu der Firma Schtveyer & Steiner in Stutt- gart: Die offene Handelsgesellschaft hat fih durch Vebereinkunft der Gesellshafter aufgelöst, das Ge- schäft ist mit der Firmá auf den Gesellschafter Alfred Schweyer allein übergegangen, es ist daher die Firma in das Einzelfirmenregister übertragen worden. S. Einzelfirmenregister.

Zu der Firma Adlerwerke vorm. Heinrich Keyee Nktiengesellschaft Filiale Stuttgart, Siy in Frankfurt a. M., Zweigniederlassung in Stuttgart: Das seitherige Vorstandsmitglied Friß Majer-Leonhard, Kaufmann in Frankfurt a. M., ist aus dem Vorstand ausgeschteden.

Zu der Firma Berner & Cie., Gesellschaft mit beschräukter Haftung, Siß in Stuttgart: Die Firma ‘ist erloschen.

Den 20. Mat 1912. i

Landrichter Pfizer, Velbert, Rheinl. Handelsregister. [20771]

Ins Handelsregister Abt. A ist heute unter Nr. 168 bei ‘der Firma Witwe Wilhelm VBeckershoff, Velbext, folgendes eingetragen worden :

Die Firma sowie die Prokura des Karl Becker8- hoff sind erloschen.

Velbert, den 21. Mai 1912.

Königliches Amtsgericht. Waldenburg, Schles. [17989]

In unser Handelsregister Abt. B ist am 14. Mäi 1912 unter Nr. 38 eingetragen: Fabig & Kühn Gefellshaft mit bveschräukter Haftung in Walden- burg in Schlesien. Gegenstand des Unternehmens ist der Fortbetrieb des bisher von der Firma Fabig & Kühn in Waldenburg i. Schl. betriebenen Handels- geschäfis samt ihrer Eu in Görliß.

tammkapital: Zweihundertfünfzigtausend Mark. Geschäftsführer: Kaufmann MNichard Fabig in Waloenburg in Schlesien. Prokura: Den Kauf- leuten August Neumann, Georg Hillebrand und Emil Heißner, sämtlich in Waldenburg, ist Prokura erteilt derart, daß nur je zwei Prokuristen die Firnia gemeinschaftlich rehtsverbindlih zeichnen fönnen. Die Gesellschaft dauert bis 31. Dezeniber 1921. Die Gesellshaft wird vertreten dur den Geschäfts- führer oder dur je zwei Prokuristen. Gesellschaft3- vertrag vom 4. Mai: 1912. Die öffentlichen Be- kanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im Deut- hen Reichsanzeiger, Schlesischen Zeitung, Walden- Res Wochènbläkt und Neuen Tageblatt zu Walden-

urg. Amtisgeriht Waldeuburg i. Schkes.

S Ain S dele if ist b [20 n unser Handelêregister eute

Molkerei Waren, Gejellschaft mix besch Firma Haftung, Ai eingetragen worden: * Îktep: Durch Beschluß voin. 12 April 1919 ; sellschaftsvertrag abgeändert. Gegenstand es r nehmens ist jeßt der Betrieb ciner Molkerei E zur Verarbeitung und Verwertung der in dex ten wirtschaftlichen Betrieben der Gesells Sa land. wonnenen oder auch anderweitig zu“ erwerb ge- Milch oder Sahne, auch“ dur “Herstellun enden Konserven. i Ung von Waren, den 21. Mat’ 1912. j

Großherzoglihes Amtsgericht,

A

Wettin. Breve [20697 Die in unserin Handelsregifter A unter N ] eingetragene Firmà Friedrich Koester in Zapp

dorf ist heute gelös{t worden, ben. 21. Mat 1912. Königliches Amtsgericht, den WittstocK, Desse.- L [2063 In unser Handelsrégisler A ist unter Nr: i082) Firma „Willi Scherrer, Wiltstoc!€ R die Inhaber der Kaufkianá ‘ünd Bankier Mis als Scecxer zu. Wittstock eingeträgen worden. hel Wittstock (Dosse), ‘dea 11. Maï 1912, Königlicßes Amtsgericht, Wolfach H G 2 dds s In das Handelsregister wurde eingettagen. 216]

1) Christian Lauble, Gutach; Christiaä Lauble, Kauftnann “in Guta Mhabex 2) Sermann Armbruster, Schapbäcz+ «g haber Hermann Armbruster, Käuftüann in Sthaptt-

3) Carl Homberg, S&iltah; Inhaber C9 P E S Sit arf 4) Richard Kayser, Schiltäach; Inhaber z Kayser, Kaufmann in Schiltach. i Richard 5) Wilhelm Krausbeck, Rauchapparat y,, Kochherdfabrikation, Wolfachz Inhaber Ea helm Krausbeck, Schlossermeister in Wolfach. L

6) Jakob Buchhols, Haslach; Inhaber Jap, Buchholz, Ziegeleibefißer in Waltersweter. b 7) Der Inhaber der Firma Senffabrik Sala i. K. Schaëttgen-Ruédin, Haslach, Friedr August Schaeitgen, Fabrikant in Haslach, ist gestorg.® Heinrih August Schaettgen ‘und Hugo “E, Schaettgen, beide Fabrikanten - in Haslach, sing l persönlich haftende Gesellschafter in das Gestzät eingetreten. Die ofene Handelsgellshaft hat 7 22. April 1912 begonnen. Die Prokura der R leute Heinrich August und Heinri Hugo Ex f Schaettgen ist erloschen. ¿A 7 Ce 8) Die offene Handelsgefellschaft Schmide Wallau,- Wolfach, ist aufgelöst. Der. bishe Gesellschafter Kunikirühlebefißer G6 Wallau E Wolfach ist alleiniger Inhaber der Fikma. K 9) Der Käufmann Hans Winter in Häaslach in die offene HandelsgesellschGaft Gebrüder Gutinan Wilhelm Haiß Nachfolger * in- Saslach L persönli haftender Gesellschafter ctnféträten: us Firma ist in Gebrüder Guturann& Wi 5 Wilhelm Haif Nachfolger in Haslach geändert 10) Theodor Armbrajter, Kaufmann, Ehefeä Arns geb. Peter in Wolfach, führt das von threm Männe erworbene Handelsgeschäft unter der , bisherigen Firma Theodor Armbruster Koloutalwarc geschäft mit Seifensiederei und Talgschmelzeei in Wolfach fort. 11) Die Firma: s Hermann Hamburger, Haslach, Johaun Armbruster, Schapbach, kura der ledigen Berta Armbruster, Iohann Lauble Gutach, z F E: Laa tin ithelm Armbruster- zum Zähringerhzz Wolfach, 5 A Johanues Wöhrle, Kirubach., ie Auton Mayer, Sägmüller, Oberwolfah Gerbereivexrcinigung Swhiltach, Trauttye;, & Co,, Schiltach; U Wilh. Ulmeich, Wolfach, Hermaun Neef, Wolfach, Gebrüder Buchholz, Haslacÿ, lassung, ist erloschen. is G Die Zweigniederlassung Scheukenzell der Firmg Süddeutsche Judusiriegas-Vesellscaft m, b, H Mannheim ist erloschen: Se

Wolfach, den 17. Mai 1912. Gr. Amtsgericht.

und die Pro,

Zweigniedzy,

L iter Ab Im hiesigen Handelsregister Ableilung B ; ist Heute eingetragen die Firma“ Oberhärte Gewa E C eRNA La Prediger esellschaft mit beschränkier Haftung mit St{ in Wildemauu. 4 O Der Gegenstand des Unternehmens it die Her, stellung von Sauerbrunnen.“ Das Stammkayitax beträgt 35 000 6. Geschäftsführer find Kaufmann Heinrich Wesche in Wildemann und Kaufmänn Albert Prediger in Goslar. Der Gesellshaftävertra ist am 5. Februar 1912, ein Nachtrag am 8. Mai 1912 festgestellt und läuft zunächst biszum 1. April 1917 Zellerfeld, den 14 Mai 1912. L Königliches Amtsgericht.

Zellerfeld. [20630] Im hiesigen “Handelsregister Abt. ‘A Nr.

[20629]

0630 heute eingetragen die Firma Harzer Werke Gle auf Dr Rudolf Blbvexti St. Andreasbeva, Silberhütte und als Inhaber derselben A Kommerztenrat Dr. Rudolf Alberti in Goslar. Dax Kaufmann Paul Delling und Kaufmänn riedri D in S n dem Ingenieur Fried ppermann in arzfeld ist Etnze

Zellerfeld, ‘den ‘17. Mat O Urs a

Königliches Amtsgericht. L.

D L Ld

| Vereinsregisier., EBeolgard, Poersante. 9

In unser Veretnsregister ist heute- unter A] Verein „Vereinigte Gast: und Schatkwirte für Belgard, Schivelbein und Umgegend“ mit de H Siße in Velgard a, Pers. eingetragen wörden. Die Saßbung ist am 14. Februar 1819 erciditet: Vorstandsmitglieder sind bie Gaflwirte * Prin; Führer, Reblin, Bergmann, Prokurist Dallah {2 Belgard und Gastwirt Pretel in Groß Tyhow G

Belgard, den 21. Mai 1919. Königliches Amtsgericht,