1912 / 289 p. 20 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[79654] : 31/,9/, Cöln-Mindener

Prämien - Anteilssheine.

Bei der heute ziehung obiger 100 Serien g

18

111, 329. 484, 729, S801. 1048. 1154, 1163, 1202, 1220, 1320, 1323. 1368. 1465. 1499. 621. 1707, 1725,.1744. 805. 1825. 1883. 1879,

1544. 1 1780. L 1952, 196 2143. 221 2319, 2341.2 2477.

.

343. 528, 733. S883,

2457. 2462. 2614, 2634, 2790. 2829. 2922. 2939. 3138, 3230. 3346, 3347, 3514, 3534,

3 5 “i S

stattachabten S5. Serien-

Anteils\cheine sind folgende

ezogen worden : 3: 260

314, 41.

. .

44. 443. 56, 598, 53, 7S6. 88. 908.

786. 967.

7. 2005. 2029. 2114, 4, 2224. 2241, 2280, 359, 2428. 2441.

251%, 2607,

2656, 2691. 2743. 2849. 2880, 2900, 2970. 2974, 3021. 3256. 3305. 3325. 338%, 3389. 3412. 3633, 3657, 3729.

31435, 3840. 3939. 3940. 3976. Rückständig sind nachfolgende Anteils- scheine, fällig gewejen am:

1. April

1905 Serie 14 Nr. 672. L Hes 5567. T 2 22e 6086. 102 A0 9 7148. O s 00ck 7500. 1E LDE “% 7665. 67. O SliS s 8870. 71. 82. 94. 95. O 2000 p 14881. O 2 ol0 p 15475. 10H 008 17893, 10 B @ 18878. O L De e 19336. 1912 ck» 423 eli), 35. I 1012 490 „24926. 1908 , 507 , 29998. E O IOAES 98459. 88. 89. I C OTE Si 928505, 14. 15. 16. 37 38. 39. 40.46.48 E S Doe 29312, T 000 29458. M 900 v 29797. 102 O0E » 30155. 56. 64. 90. 1007 090- # 31499. 11D 0D2 5 32557. 61. 69.70. 1h, 02,98, O E 35006. C 37202. n 0e p 37839. 40. O Ode 7907. 28. 32. U (T04 æ 38863. 1912 , 795 „39402, 13. 46. S wz 42374. a 804 5 483079, Ez C Le 43876. T 20001 44962. 84. 190 904 cky 48182. 1910 1000 27 52480. 1. Oktober 1911 Serie 1059 Nr. 52947. 1. April 1912 Serie 1064 Nr. 53169. 80. 84. 39. 92. TOLO. y 66. 53263. 67. T0 1084 54198. 200. E C p Ma2D, 1012 T4. # 59159. Oh. B 59453. 63, 64. T D s 60717. T2 LZ0Z p 61596, 1909 , 1280 63991. L 2 FOXO» e 65761. 1908 , 1392 - „69562. O T4226 v GEZCG 96. Oi L6G CO20L- 80 1912 , 1468 73394. D T e 73821. 42. 1012" Bt “7 79098, M 75587. E O T9929 1912. 415237 76145, 1, Oktober 1911 Scrie 1527 Nr. 76331. 1. April 1912 Serie 1528 Nr. 76364. 69, 70. 90: O L LOOOS 78269, 93. I 10 80647. O 1000 y 81792. E LOAOS je 81990. 91. 94. E O o 83398. 1912 , 169% ‘,„ 84739. 41. O. O » 85245. O 80 “v 86800. * O A Oed T O 88442. T Eo4 s 89191. 200. A LTSO. 4 89244. E 89662, 33, E LBOL t 90049. E L 91849, 102 1860: 92967. 82. O 2101S y 95898, 1 1920 » 964124, 50, D Wer n 96329, E 1930 e 96884. 1 1943 97120. T L0G s 9829 L. 100, 190 98470, I 1970 98616. 23. 30. I 1996 99266. 67. D 100818. 19. 30. O 2021 101004. 6. 16. 17. 18; 99. 46, 49. I 2039 101911. 1908 2115 105715, 1. Oktober 1909 Serie 2118 Nr. 105884. 1. April 1911 Serie 2172 Nr. 108588. 10. 2150 » 108984. T O 110252. b7. 98. E 2216. y 10775. I Co0O s 112982, 83. §4. 85. 86, a 2980 y 116461. 63. 78, 1911 9336 116791,

G11, |:

Hamburg, den

1908 Serie 2339 Nr. 116933. 1905 , 2408 , 120368. 12, L e 121001. 28, I Ae 122220. 1912 * 2616 ; 125762, 68. 69. 70. 71. 84. 85, 86. 87. 88; 89. 149 0D p 196902. 4. 9, 6. s 17,590 1910 , 2543 , 1271 15 T0: ZDDE e 127691 1900 „- 2074 » 128672. 1912 S 9679 y 128729. 32. 44. 46. 10 200l 7 E DL: 32, 904 1912 „, 217 »„' 180818. 10129 9653 192643, 44, 45. 46. 1912 - 2688 » 134289. 1012 2015 135675. 90. 91. O E 1 36527. 1910 7 2009 138447, 1912 _„+ 2784 » 139167. 68. 71. 73. 76. 77. 99. 93. d 2100» 139441, 44. 1905 2000 » 140246. 7900 DBDC D 140326. 27. O, e014 e 140695. i906 , 2827 , 1413%. A0 ZDAL 142007. 8. 9 43; 50, 1012. 2 2004 “x 144304. 5. 9. 10. j I p 2000 o 148881. 99. E 2000, 149867. T0: s, 0000 6 150242. 1912 „, 3009 150402. 926. .27. 45. 19 3040 151964. 1012 SOOIO e 154757. T0 2 O0 à 155126. 1012 DLOE fu 150177. 1A S IBL 155947. 1E aao 156738. 1 L N D 157543. 1 ALOS s 157861. 89. A n 3159 157904. 18. O 200 e 157968. 71. 93. 1906 O10 158631. 10 0 POLOE S 159412. 1910 282000 163408. 1. Oktober 1910 Serie 3311 Nr. 165933. 1. April 1912 Serie 3321 Nr. 166038. 39. 90. 1912 D920.» v 166862. 1912 , 33592 »„ 167599. 68. 1942, 3409 » 170410. 45. (P DAID: ‘7 170461. 68. 10 I s 170621. L 0629» 171429. 99 1911 „- D404 171675. 80. 92. a0 A009 p 171722. 32. 34, 49, 10A 2 ASO2 v 173062. 99. O, 9400 e 173144. 1010 BOBO iy 176000. I 003d 176796. 1419 CBODSE V 177632. Ott DOD S 178055. 89. 1909 J080 178954. 1912 BDST. 179342. 1. Oktober 1910 Serie 3591 Nr. 179534. 19 00 180848. 1. April 1910 Serie 3643 Nr. 182120. 191%, 3660 y 182985. 91. 1910 36682 183070. 1911 3665 183207. 12. 22 19k Lo 185630. J T E e 186654. 1. Oktober 1907 Serte 3743 Nr. 187137. J 1: April : 1912 Serie 3756 Nr. O 56. 59. 68. 72. 89, 1912 3707 v 187810. 18: 25.90 1. Oktober 1911 Serte 3797 Nr. 189804. O08, 29: 33. 44. 1. April 1912 Serie 3902 Nr. 195065. (50 1912 3933 196614. 24. 30. 19129 , 3934 196662. 63. 98, 10 JOSO. 190201. 1912 3987 199333. 1909 ‘, 4000 199986.

9. Dezember 1912. Die Administration

der Cöln - Mindener Prämieu- anteils\sceine. Norddeutsche Bauk ‘in Hamburg.

19062 4 9/4 Pfandbriefe

der Allgemeinen Hypothekenkasse

der Städte Schwedens. Verlosung am 2. Dezember 1912.

Zahlbar 15 St. Lit.

1215 1592 1664 1808 1940. 15 St. Lit. W 2 2250 Nmk. Nris. 497 504 530 553 777 782 805 976 1407 1511

1579 167 34 St. Lit.

513: 1045 1150 1854 2041 2169 9693 2784 2877 3667 3744 3751

5068 5154 5942 34 St. Lit. D à 450

8. 1780 2006 2200. C à 900 NRmk. Nris. 109

1155 1168 2211: 2377 3236 3293 3783 4369

5752 5845. Rmk. Nris. 339

am 15. April 1913. A 4500 Nmf. Nris. 49 74 910 390 487 621 667 869 871 929

1281 1666 2500 2659 3449 34951 48598 9059

373 471 573 900 984 1176 1342 -1375 1393 1468 1776 1795 1865 9566 2665 2955 2992 3129 3898 4107 4521 4685 9240 5321. 5346 5504 5586 5784 5989. Stadthypothekenkasse [79657] des Königreichs Schweden,

Zur diesjährigen verschreib anleihe de Termin an au

ungen

21, Dezember 1912, 127 Uhr, im Gewettszimmer auf dem

Rathausé.

2016 2144 3406 3659

Auslosung derSchuld- der Rostocker Stadt- 1895 steht öffentlicher f Sonnabend,

den Mittags

Rostock, den 30. November 1912.

Das Gewettgericht,

{79658]

\ ausgelost

[79655] Russische Ges ellschaft Allgemeine Elektricitäts-

Gesellschaft.

Bei der sechsten Ziehung gationen der Gesellschaft am 1912 sind folgende Nummern gezogen

worden: Obligationen von je 1500 Rubel

Nominalwert: Nr. 21.62 65 1559 163 210 225 249. Obligatigues o

von je 1000 Rubel minalwert:

Nr. 49 56 65 74 93 9219 277 279 344 347 453. 463 565 569 627 648 683 722 758 766 803 817 823 899 953 959 1037.

Obligationen vou je 500 Rubel

Nominalwert:

Nr. 1 33

der Obli-

/ 75 95 115 142 148 160 185 191 228 300 334 494 547 594 595 624 629 657 658 659 797 803 852 863 905 956 1000. s

Die ausgelosten Obligationen werden gegen Einlieferung ab 2, Jauuar 1943 in den Näumen der Verwaltung _ der Gesellschaft (St. Petersburg, Kara wannaja 9) tägli von 10 bis 1 Uhr sowte bei der Dresduer Bauk, der Bank für Handel und Industrie, bei der Direction der Disconto-Gesell- schaft und bei dem Bankhause S. Bleich- röder in Berlin bezahlt. j

Die ausgelosten Obligationen müssen alle Coupons haben, deren Verfall nach dem 2. Januar 1913 eintritt, andernfalls die Summe der fälligen Couvons vom Kapital der «auszuzahlenden Obligationen in Abzug gebracht wird. E

Non den ausgelosten Obligationen früherer Ziehuugen find bis jeßt folgende mangels Einlieferung uit bezahlt: Nr. 7, Nominalwert 500 Rubel, am 2. Oktober“ 1909, und Nr. 1014, Nominalwert 1000 Rubel, aus8- gelost-am 2. Oktober 1910.

E E 5) Kommanditgejell- haften auf Aktien und Aktiengesellschaften: Die Bekanntmachungen über den Verlust

von Wertpapieren befinden si aus\{ließ- : lih in Unterabteilung 2

[79644] N '

Laut Generalversammlungsbeschluß vom 95. November 1912 wurde Herr Direktor August Sommerwerck in Hagen i. W. als weiteres Mitglied unseres Aufsichtsrats

ewählt.

: Hagener Gußstahlwerke, Akt. Ges.

[799

S A E 91] ; „Deutsches Opernhaus“ Letriebs- Aktiengesellschaft in Charlottenburg.

Am 27. Dezember 1912, Nach- mittags 4 Uhr, findet im Stadt- verordnetensizungssaal des Nathauses zu Charlottenburg Berliner Str. 72/73 die ordentliche Generalversammlung der Aktionäre unserer Gesellschaft statt.

Gegenstaud der Verhandlung:

1) Bericht über den Vermögenêstand und die Verhältnisse der Gesellschaft nebst Vorlegung der von den Revisoren ge- prüften Jahresbilanz und der Gewinn- und Verlustrechnung für das Ge- schäftsjahr 1911/12. Diese Vorlagen liegen vom 7. Dezember 1912 ab in den Geschaftsräumen des Deutschen Opernhauses zu Charlottenburg zur Einsicht für die Aktionäre aus.

9) Genehmigung der Bilanz nebst Ge- winn- und Verlustrechnung.

3) Entlastung des Vorstands.

4) Entlastung des Aufjichtérats.

5) Antrag des Aufsichtsrats auf Aenderung

des Gesellschaftsvertrages :

L 14 Abs. 1 der Saßungen lautet

hbesleht aus min-

fortan: Der Aufsichtsrat destens acht und höchstens siebzehn von der Generalversammlung zu wählenden Mitgliedern. 6) Neuwahl des Aufsichtsrats. 7) Wahl eines Ersatzmannes zum Auf- sichtsrat. : a 8) Wahl von zwei Reviforen oder einer Revisionsgesellschaft zur Prüfung der Gewiun- und Verlustrechnung und der Bilanz für das Geschäftejahr 1912/13. Diejenigen Aktionäre, die an der General- versammlung teilnehmen wollen, haben ihre Aktien nebst doppeltem Nummern- verzeichnis oder die Hinterlegungsscheine der Reichsbank bezw. eines Notars einzu- reien, und zwar bis spätesteus 23. De- zember 1912 einschließlich bei der Gesellschaft Charlottenburg, Big- mardstr. 34/37 oder bei den nadh- E Banken und deren Depositen- alen: Bank für Haudel uud Industrie, Berliner Haudelsgesellschaft, Commerz, und Discoutobauk, Deutsche Bank, Direction dex Disconto-Gesellschaft, Dresdner Bauk. Mitteldeuische Kreditbank, Nationalbank für Deutichland, A. Schaaffhausen’ scher Bankverein, Hardy & Co., G. m. b. H. Charlottenburg, den 4. Dezember 1912. ¡Deutsches Opernhaus“ Beiriebs- Aktiengesellschaft. Der Auffichtsrat.

Kaufmann;

15. Oktober

Vorm. 10 Uhx,

[79642] : “Frankona Rück- und Mit- versicherungs-Aktien-Gesellschast

in Frankfurt a M. Wir bringen hierdurch zur Kenntnis,

daß Herr, ommerzienxat Dr. (C. Weyl

in Bensheim dur den Tod aus dem

Aufsichtsrat unserer Gesellschaft ausge-

ieden ist. Metankfürt a. M.. den 2. Dezember

1912. Der Vorstand. B. Undner. P. Dumtcke. A E

[80056] Lothringer-Chemische-Werke Aktien-Gesellschaft vormals Kahn-Herß & Sohn in §t. Avold.

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden bierdur zu der ‘am Dienstag, den 24. Dezember 1912, Abends 6 Uhr, in Straßburg, 24 Alter Weinmärkt, statt-

findenden ordeutlichen Generalver- sammlung ergebenst eingeladen. Tagesorduung :

1) Bericht des Vorstands. 2) Bericht des Aufsichtsrats. 3) Feststellung der Gewinn- und Verlust- rechnung per 30. Septeinber 1912, 4) Entlastung des Vorstands. 5) Entlastung des Aufsichtsrats. 6) Wahl in den Aufsichtsrat, St. Avold, den 4. Dezember 1912. Lothringer-Chemische-Werke, Aktien- gesellschaft vormals Kahn Hertz & Sohn in St. Avold.

Der Vorstand. Emil Kuhnen. [80055] Nee Einladung zur sechsten ordentlichen

Generalversammlung der Metallwerke Unterweser Aktiengesellschaft ¡u Friedrih-August-Hütte i. O. am Montag, den 30. Dezember 1912, in den Geschäftsräumen der Deutschen Nationalbank Kommandit- gesellschaft auf Aktien, Bremen, U

Frauenfirhhof 4/7 (Portal 11). Tagesorduung : 1) Bericht des Vorstands und des Auf- sichtsrats über das abgelaufene sechste

Geschäftsjahr.

2) Vorlage und Genehmigung der Bilanz und des Gewinn- und NBerlustkontos, Beschlußfassung über die Verwendung des Reingewinns, Entlastung des Norstands und des Aufsichtèrats.

3) Verschiedenes.

Feder Aktionär, welcher an der Ber- fammlung teilnehmen will, hat lt. § 19 des Statuts spätestens am 3. Tage vor dem Versammlungstage, diesen nicht mitgerechnet, seine Aktien bet der Gesellschaft oder bei der Deutschen Nationalbank K. a. A., Brenien, der Bexvgisch- Märkischen Bank, Düfsel- dorf, der Mitteldeutschen Creditbank, Fraukfurt a. M., den Herren Vernhd, Loose & Co., Bremen, der Tellus Aktiengesellschaft für Bergbau und Hüttenindustrie, Franksurt a. M., bis nah der Generalversanimlung zu hinterlegen oder die Hinterlegung bet einem deutschen Notar dadurch nachzuweisen, daß er dem Vorstand der Gesellschaft vor oder spätestens 2 Tage nach Ablau der Hinmerlegungsfrist einen ordnungs- mäßigen, die Nummern der Aktien ent- haltenden Hinterlegungsschein des deutschen Notars in Verwahrung gibt. Hiergegen erhält er die Eintrittskarte, welche allein zur Teilnahme an der Géeneralversamm- lung berechtigt.

Friedrich-August-Hütte Le Aen 5. Dezember 1912.

Der Aufsichtsrat.

Geschäftsberichts,

S habèn si als Inhaber der Aktien

[80226] Die Einladung zur Generalversam f lung der m-

AkKengesellshaft Oberhausener Wasserwerk

vom 27. Novomber 1912 wird q gehoben. Uf, Oberhausen, Rheinland, den 5 S zember 1912. : V

Der Vorstand.

bp amits

"T

[80075] j Be C. Großmann, Eisen- und Stahlwerk A.-G.

Einladung zur Jahre€hauptve wt U ie GaIE, f achm. 3 x, im. Geschäftöiotz,! Mee L ius in Bad, s Mistöiotale J agesordnuug Borle Î der Bilanz unt de Gewinn- und Verlustrelhnung. 9) 6 er nehmigung derselben “und Eatlastung n Vorstands und Aufsichtsrats. 3) Mes wendung des Reingewinns. 4) Aufsihie ratwahl und Gebührenfestseßung. ta Stimmberechtigt ist jeder Aktionär, y, seine Aktien gemaß S3 den Sakun er hinterlegt bat gen Wald (Rhld), den M November1919 Der Vorstand. Berns. /Großmany.

[79924] x Die Aktionäre unserer Gesellschaft y rufen wir hiermit zur diesjährigen orden, lichen Generalversammlung auf Sonn, abend, den 21. Dezember L9UA Nachmittags 5 Uhr, nah dem Sißungg! zimmer in der Brauerei in Aurich. 00 Tagesorduung : 1) Genebmigung der Jahresrechnung 2) Beschlußfassung ‘über die Gewin verteilung und über die Entlastun, M Gese Revinonot ng 3) Wahl einer Revifions ommission 53 das laufende Geschäftsjahr, I 1 für zum Aufsi@t Resticau “h

welche an

4) Ergänzungswahl evtl. anderweitige Mitgliederzahl.

Diejenigen Aktionäre, d

Generalversammlung teilnehmen wolle nag bis ral,

& 18 des'revid. Statuts spätestens zum S. Werktage vor der Gene versammlung, Abends 6 Uher, dem Vorstande auszuweisen. Aurich, den 4. Dezember 1912.

Offfriesishe Actien-Brauere}, H. Meyer. Friedr. Janssen. a —— E E [80012] N Die ordeulliche Generalversamui:

lung des ; Bürgerlichen Krauhauses A.-G,

voxm. E. Radtke zu Osterode, Ostpr.

findet am 10. Januar 1913, Nach.

mittaas 4 Uhr, im Geschäftshause dex

Gesellschaft in Osterode, Nr, tatt. Tagesordnung :

1) Vorlegung der Bilanz, der Gewinn, und Verlustrehnung für das verflossene Nechnungtjahr.

2) Entlastung des Vorstands und Auf.

sichtsrats. }

Gewinn- und Verlustrechnung liegen jn unser Geschäftslokal vom 5. Dezeinber

f | 1912 bis 10. Januar 1913 zur Einsicht der

Ans que O ie Deponierung der en zw Teilnahme an der Generalversamm] hat. gegen Cmpfangsbescheinigung "bis 5, Januar 1918 in unserm Ge schäftslokal oder bei einem hiesigen N fte Uu T Os den2. Dezemb : terode, r., den2. Dezember Der Vorstand. 1912, A. Klot. M. Genug.

(79635) Dellarocca Chemische Fabriken Uktien-

Gesellschaft, Berlin. Nachstehend veröffentlihen wir die auf den 30. Juni, Bilanz sowie die Gewinn- Und Verlustrenung

ver Generalversammlung genehmigte unserer Gesellschaft:

1912 abgeschlossene, von

Aktiva. Bilauz per 30. Juni 1912. Passiva, y M A i / A zei Anlagekonto « - « ++ 983 815/63 Aktienkapital E ee 9 000 00012 Inventarkonto . « + »- 3|—|| Kreditoren - +++*« 15291 Debitoren: | a. Bankguthaben 6 | | 982 190,55 | þ. Diverse . 39 513,27 | 1 017 703/82 | | 2001 522,45 TOLEBIE Debet. Gewiun- und Verlustkonto per 30. Juni 1912. Kredit. Es M A y n An Generalkostenkonto . . . [1412307 Per Zinsengewinn . 43 1661 Abschreibung auf Anlage- | | 2 E O 29 043/86 7 43 166/92 Ei 166! Dee den 25. Selb e Fabriken E 6:99 cllarocca Chemische Aktien-Gese aft. M ODE Feli n A haf Der Aufsichtsrat unserer Gele. eut sih wie folgt zusammen : Generaldirektor Sigfrid Winkler, Berlin, Direktor Dr. Mar Sa Berli Vorsitzender, A Treptow, 4 rlin: Bankter Carl Fürstenberg, Berlin, stell- | Direktor Nudolf Klett, Jena, vertretender Vorsißender, | Dr. riß von Liebermann, Berlin Geheimer Kommerzienrat Or. jur. Georg | Ludwig Michaelis, Berlin, '

von Caro, Berlin, “i | Gebeimer Kommerzienrat Fécar Caro, | Schloß: Paulinum bei Hirschberg, l Gevlin, den 30. November 1912. Dellarocca

| Direktor Heinrih Schweisfurth Parusch 1 05

wiß.

Chemische Fabriken Aktien-Gesellschaft,