1912 / 289 p. 31 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

angeueldet am e 112 Uhr, und Nachmittags 1 Uhr. vember n 30 November 1912,

Por eiti, den L almtsgericht. E 3:2 gwe liches Amtsg Z f König

_ [79841] r. 158 wurde ein-

Æ Teubert in gut Anmeldung 1912, Vormittags Fabriknummer ür Plastische

hre. November 1912. Abt. 11.

[79842]

gng0B ister N M {erre u er

30. tsgeriht. s Am

E Os F egi usterregisier ist bei se hes Firma -I+ G. Böhme E 60, 4 in Wehrsdorf betreffend, 1 pfola er vie Firma „Carl Stein“, z Nr {n Sohland a. d. Spree o V abr ingetragen worden, daß die And, 9 unter Nr. 50 geshüßten Ftarte „Columbus“ mit der Ev mer 1 und des unter Nr. a Mi Drudfnopfoberteils mit der iten

i ¿nummer 110 um fieben auf zehn : C J e d)

t rden ist. ir perlntie, den 30. November 1912. R irbznigliches Amtsgericht. | O [79843]

: L ana Walter Stock, Wi gesellschaft “in Solingen, an em Muster für cinen Kinder- (Zirkuswagen) in allen Größen,

(swagen d Farben, offen, Muster für ql en F zeugnisse, Fabriknummer 166, E he 3 Jahre, angemeldet am L Bub ec 1512, Vormittags ‘11 Uhr

e

zj

2 Minute irma Joseph Feist in N N glb. Let mit ‘einem Muster für in jeder Größe und Form, beliebigen Material, au “08 { und ohne Bucbstaben, (l0id, x Verzierung, offen, Muster 7 Zhrift be (Frzeugnisse, Fabriknummer f lasti frist 3 Zabre, angemeldet am She 1912, Mittags 12 Uhr. 7, Fabrikant Ernst Stein: Gräfrath, Umschlag mit Ab- E d M von Mustern für Hebelkork- E fungen neuer Form mit verschiedenen je Lnge enständen sowie für einen T Md fieber mit drehbaren Shenkeln N E lags cinem neuartigen Champagner- ; S rsieaelt,, Muster für plastische gl jsse Fahriknummern 18, 20, 22, a Schußfrist 3 Jahre, ange- d n 9. November 1912, Nach-

a T

O Firma Carl Willms in N, Paket mit 2 Paar Mustern gfelbesteke =— Tischmesser und 2 mit eigenartiger Prägung auf offen, Muster für plastische e abriknummern 755 a u. Þþ t b, Schußfrist 3 Jahre, ange- Z Ei 19. November 1912, Vormittags

nt Minuten. N 10 e 519. Fabrikant Scherenhärter qls N ertram in Wald, Post So- F gb mschlag mit etner Musterzeihnung F: [i gerenvers{lufses für selbsttätig auf- ind e Scheren aller Art, in allen E ringen und allen Metallen, offen, Muster E t she@rzeugnisse, Fabriknummer 45, fi E jür pl ist 3 Jahre, I am T S ember 1912, Nam } E % 690, Firma Paul Schreiner in E Nr. ¿n, Paket mit 3 Mustern für F goling nafierapparate, offenkantig ge- P (iuis fl besonderer Form und Einrichtung, "Sorten, Größen und Ausführungen, ¿herimitation, Papier 2c., versiegelt, für plastische Erzeugnisse, Fabrik- 3583/4[4, 3050/4, 3699/4, mist 3 Fahre, - angemeldet «am

Si vember 1912, Vormittags 11 Uhr

&

k en- : Met hein

A

in

de

Pri

51 r

r -

E S E E A

E LE E

l Muter

„Minbh1. Fabrikant Taschenmeser-

¿s Nüse in Solingen, Um-

reider E einem Muster für ein Kasten- g inesser mit Zigarrenlod und Klingen- e it Kerbsc{nilt zum Festhalten der L ofen, Muster für plastische Er- Fabriknummer 101, Schußsrist e angemeldet am 28. November

) Mittags 12 Uhr 30 Minuten. T 3160. Firma Gottlieb Hammes- F: N Solingen-Foche, die Verlänge- z ver Schußfrist von weiteren 7 Jahren

mg - und Gabelhefte mit moderner j en Fabriknummer 6508, ist ange- dd { am 22. Novewber 1912. n ingen, den 2. Dezember 1912. oline Ties Amtsgericht. A Konkurse. e [79824] F anensta n s8verfahren. 4 ber ¡Kot Sermögen des SueiBeE | sters Leon Beyer in E P E P beute äm 3. Dezember 1912, a z i M F ist s 123 Uhr, das Konkursverfa Le aa mit Her Rechtsanwalt Dr. Sue ö e enstein ist zum Konkursverwa e 9 5A t Konkursforderungen find e ernan anuar 1913 bei dem Geri U ten, Gle Ses ormittags ¡sofls den nuar L E A

; ifungstermin x0 Uhr. Prio mittags A0 Uhr.

A SEIE und Anzeigepflicht bis zum Dezember 1912.

über d

{tags 4 Uhr. | 191

Augsburg. [79818]

Das K. Amtsgericht ait hat as Vermögen der Weinwirts- witwe Fauny Wiesend, Inh. der irma: Johaun Wiesend's Wwe. in ugsburg, C 323, 294, am 3. Dezember 1912, Vormittags 10 Uhr, den. Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Sand in L: Offener Arrest ist er- laffen. Frist zur Anmeldung der Konkurs- forderungen bis 21. Dezember 1912. Termin zur Wahl eines anderen Verwalters und Bestellung eines Gläubigeraus\husses sowie allgemeiner Prüfungstermin am Mon- tag, 30. Dezember 1912, Nach- mittags 34 Uhr, Sitzungssaal Nr. 1 des Amtsgerichts Augsburg. Gerichts\creiberei- des K. Amtsgerichts. Merlin. [79717]

Neber das Vermögen des Kolonial- warenhändlers Paul Rühle zu Berlin, Dolzigerstraße 50, Filiale Pettenkofer- straße 14 (Privatwohnung: Eldenaer- ftraße 21), ift heute, Vormittags 114 Ubr, vor dem Königlihen Amtsgericht Berlin- Mitte das Konkursverfahren eröffnet. 81, N. 202/1912. =— Verwalter : Kaufmann Swönberger in Berlin 80.16, Rungestr. 15. Frist zur Anmeldung der Konkursforde- rungen bis 18. Januar 1913. “Erste Gläubigerversammlung am“ 21. De- zember 1912, Vormittags 10? Uhr. Prüfungstermin am 12. Februar (913, aas L075 Uhr, im Gerichts- aebäude , eue Friedrihstraße 13/14, [TI. Stodcktwerk, Zimmer 142. Offener R mit Anzeigepflicht bis 18. Januar

Berlin, den 2. Dezember 1912. Der Gerichts\{chreiber des Königlichen Amtsgerichts Berlin-Mitte, Abteilung 81. Berlin. [79746] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Adolf Fürstenberg in Firma Adolf Fürstenberg « Co. in Berlin, Grünauerstr. 19, Wohnung: Kottbuser Ufer 8, ist heute, Nacmittags 124 Uhr, von dem Königlichen Amtsgericht Berlin- Mitte das Konkursverfahren eröffnet. (Aftenz. 83 N. 302. 12.) Verwalter: Kauf- mann Brinckmeyer in Berlin, Claudius- straße 3. Frist zur Anmeldung der Kon- fursforderungen bis 11. Januar 1913. Erste Gläubigerversammlung am 31. De- zember 1912, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 14. Februar 1913, Vormittags Al Uhr, im Gerichts- gebäude, Neue Friedrichstraße 13/14 [IIT. Stockwerk, Zimmer 111. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis 14. Januar 1913. Verlin, den 2. Dezember 1912. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abteilung 83.

Berlin-Lichtenberg. [79714] Konkursverfahren. 9. N. 27/12. Ueber das Vermögen des Bauunter- nehmers Gustav Druft in Berlin- Karlshorft, Hentigstraße 14, ist am 2. Dezember 1912, Nachmittags 1,30 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechnungsrat Richard Reese in NVerlin- Uchtenberg, Magdalenenstraße 3, ist zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest, Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 1. Ja- nuar 1913. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am S. Ja- nuar 1913, Vormittags 10 Uhr, im biesigen Amtsgericht, Am Wagner- Plat, Zimmer 36. E S Neuber as den 2. Dezember

Königliches Amtsgericht.

Berlin-Schöneberg. [79715] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen der Berliner Chemischen Fabrik Gesellschaft mit beschränkter Haftung in. Liquidation zu Berlin, früher zu Berlin, Lüßow- straße 102/104, jeßt ohne besonderes Ge- \{äftslokal, vertreten dur den Liqui- dator Kaufmann Hugo Steiner zu Berlin - Friedenau, Nubensstr. 4, ist heute, am 27. November 1912, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Konkursverwalter August Belter in Berlin W. 30, Haberlandstraße 3, ist zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforde- rungen sind bis zum 10. Januar 1913 bei dem Gericht anzumelden. E8 wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltuvg des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{chufes und eintretenden- falls über die im § 132 der Konkurs- ordnung bezeihneten Gegenstände auf den 17. Dezember 1912, Vormittags 107 Uhr, und zur Prüfung der angemel- deten Forderungen auf den 21. Januar 1913, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer 58, Termin anberaumt. Allen Personen, welche etne zur Konkursmasse gehörige Sache in Besi haben oder zur Konkursmasse etwas \{chuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sale und von den Forderungen, für welhe sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 14, Dezember 1912 Anzeige zu machen.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts Berlin-Schöneberg. Abt. 9.

Burgstädt. [79698]

Ueber das Vermögen des Färberei: befißers Ernst Emil Jähnig in Burkersdorf, Färbergasse 4, alleinigen SFnhabers der nit eingetragenen Firma Jähnig & Künzel daselbst, wird heute, am 2. Dezember 1912, Nachmittags 4 Uhr,

er .

V in, den 3. Auen er GerightsGreiber pes Königlichen mt8geridh1s.

das Konkursverfahren eröffnet. onfurßg-

mann în Burgstädt, Anmeldefrist bis zum 4. Januar 1913. Wahltermin am 30, Dezember 1912, Nachmittags 5 Uhr. Prüfungstermin am 16. Januar 1943, Nachmittags 5 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist ‘bis zum 30. De- zember 1912.

Burgftädt, den 2. Dezember 1912,

Königliches Amtsgericht.

Cöln, Rhein.

Konkurseröffnung. Ueber das Vermögen des Kaufmanns Christian Lemperz in Cöln, Roon-

Nachmittags 1 Uhr 15 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet worden. Ver- walter ist der Rechtsanwalt Dr. Levy in Cöln, Hohenzollernring 67. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 10. Januar 1913. Ablauf der Anmeldefrist an demselben Tage. Erste Gläubigerversammlung am 30, Dezember 1912, Vormittags 11 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am 23. Januar 1913, Vorm. 11A Uhr, an hiesiger Gerichtsstelle am Reichenspergerplat, Zimmer 223.

Cöln, den 30. November 1912.

Königliches Amtsgericht. Abtetlung 65.

Cottbus. Konkurêverfahren. [79946] Veber das Vermögen des Butter- und Kolonialwarenhändlers Max Schom- ber in Cottbus, Sandower Hauptstraße Nr. 4, ift heute, am 3. Dezember 1912, Vormittags 115 Uhr, der Konkurs er- öffnet. Verwalter: Kaufmann Rudolf Baumgart in Cottbus, Schloßkirhstraße Nr. 1. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 3, Januar 1913. Anmeldefrist bis zum 10. Januar 1913. Erste Gläubiger- versammlung den 21. Dezember 1912, Vormittags Al Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 23. Jauuar 1913, Vormittags 410 Uhr. Cottbus, den 3, Dezember 1912. Königliches Amtsgericht. Döbeln. 79708] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Robext Maximilian Vogt in Döbeln wird heute, am 2, Dezember 1912, Nach- mittags 4 Uhr, das Konkursverfahren er-, öffnet. Konkursverwalter: Herr Lokal- richter Mickan hier. Anmeldefrist bis zum 20. Dezember 1912. Wahltermin am 19. Dezember 1912, Vormittags ¿L Uhr. Prüfungstermin am 9. Ja- nuar 1913, Vormittags ¿1A Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 18. Dezember 1912. Königliches Amtsgericht. Döbeln.

Döhlen. E [79817

Veber das Vermögen der Händlerin Karoline verw. Biethien, geb. Pehlke in Deuben, Bez. Dresten, wird heute, am 2. Dezember 1912, Vormittags 11 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter:

Herr Rechtsanwalt Eucken in Deuben (Bez. Dresden). Anmeldefrist bis zum 24. Dezember 1912, Wahl- und Prü- fungêtermin am 30. Dezember 1912, Nachmittags 24& Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 16. De- zember 1912.

Döhlen, den 2. Dezember 1912. Königliches Amtsgericht. Eisenach. [79954] Ueber das Vermögen des Hotel- befißers Karl Reinhold Schneider in Ruhla, W. A., „Hotel zum Land- rafen“! ift heute, am 3. Dezember 1912, achmittags 5 Uhr, der Konkurs" eröffnet worden. Verwalter ‘is vorläufig der Rechtsanwalt Pracht in Eisena. Offener Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 10. Januar 1913. Erste Gläubiger- versammlung den S. Januar 1918, V6ormittags Al Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 29. Januar 1913,

Vormittags A1 Uhr.

Großherzogl. S. Amtsgericht, Abt. TT1,

Eisenach.

Eisleben. [79956]

Ueber das Vermögén der Schuhwaren- händlerin Therese Lasch in Eisleben ist am 3. Dezember 1912, Nachmittags 54 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Otto Schauseil in Eis- [eben ist zum Kokursverwalter ernannt. Offener Arrest und Anmeldefrist bis zum 31. Dezember 1912. Erste Gläubiger- versammlung und Prüfungstermin am 9, Januar 1913, Vorm. 11 Uhr, Zimmer 6.

Eisleben, den 3. Dezember 1912.

Der Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts.

Falkenstein, Vogtl. 79942] _Neber das Vermögen des Fahrrad- händlers Friß Paul Böttcher in Elle-

ß | feld, Lindenstraße 74, wird heute, am

4. Dezember 1912, Vormittags {11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Herr Rechtsanwalt Bauer hier. Anmeldefrist bis zum 30. Dezember 1912. Wakhl- und Prüfungstermin am 7. Ja- nitar 1913, Vormittags D Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 20. Dezember 1912.

- Königliches Amtsgericht Falkenstein.

Fürstenwaide, Spree. [79706] Konkursverfahren. Ueber den Nachlaß des am 31. Oktober 1912 in Fürstenwalde verstorbenen Kaufmanns Fedor Zimmer wird heute, am 80. November 1912, Nachmittags 12,30 Uhr, das Konkursverfähren eröffnet, da der Nallaßpfleger, Ubhrmachermeister Kurt Boje hier, die Konkurseröffnung be-

verwalter: Herr Rechtsanwalt Dr. Höh:

antragt und die Ueberschuldung des Nach- lasses dargetan * hat. Dér Kaufmann

[79820] |

straße 108, ist am 30. November 1912, | K

4 Grünewald in Hannover wird zum Kon-

Rudolph Berschniiz, hier, wird zum Konkurs- verwalter ernannk, Konkursforderungen sind, bis zum 3. Januar 1913 bei dem Gericht anzumelden. Termin zur Prüfung der angemeldeten Forderungen am 17. Ja- nuar 1913, Vormittags 103 Uhr, dor dem unterzeichneten Gericht. Fürftenwalde, den 30. November 1912. Königliches Amtsgericht.

Gengenbach. [79700]

Ueber das Vermögen des Gärtners Julius Auer in Gengenbach ist am 30. November 1912, Nachmittags v4 Uhr, onkurs eröffnet. Verwalter: Kaufmann Wilhelm Harter hier. Offener Arrest mit Anzeigefrist und Anmeldefrist bis zum 19. Dezember 1912. Erste Gläubiger- versammlung sowie allgemeiner Prüfungs- termin: ‘28. Dezember 1912, Vor- mittags 10 Uhr.

Gengenbach, den 2. Dezember 1912. Der Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts.

Hagen, Westf. [79822] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Valentin Gretka, alleinigen Inhabers der Firma Schuhhaus Valentin Gretka zu Sagen, Elberfelderstraße 43, ist am 2. Dezember 1912, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter ist der Rechtsanwalt Schenck zu Hagen, Offener Arrest ist erlassen mit Anzeigefrist bis zum 20. Dezember 1912. Die Anmeldefrist läuft ab am 20. Januar 1913. Die erste Gläu- bigerversammlung is auf den. 3. Ja- nuar 19183, Vormittags A1 Uhr, der allgemeine Prüfungstermin auf den 6. Februar 1913, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeîhneten Ge- richte, Zimmer Nr. 31, anberaumt. Königliches Amtsgeriht Hagen i. W. Hannover. [79702] Ueber- das Vermögen des Kaufmanns Oskar Heins in Hannover, Alte Celer- heerstraße 30, wird beute, am 3. Dezember 1912, Vormittags 10 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Gerichtsvollzieher a. D.

kursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 21. Dezember 1912 bei dem Gerichte anzumelden. Erste Gläubiger- versammlung und Termin zur Prüfung der ängemeldeten Forderungen den 3. Ja nuar 1913, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Volgersweg 1, Zimmer 167, Neues Justizgebäude, Erd-

geschoß Offener Arrest mit Anzeigepflicht is zum 21. Dezember 1912. Königliches Amtsgericht, 11, in Hannover.

Hannover. [79703]

Veber das Vermögen des Geschäfts- führers Georg Mertens in Hannover, Gretchenstiraße 26, und dessen Ehefrau, Maggie geb. Pascoe, daselbst wird heute, am 3. Dezember 1912, Vor- mittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Rechtsanwalt Dr. Fiehn in Hannover wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 28. Dezember 1912. bei dem Ge- rihte anzumelden. Erste Gläubiger- versammlung und Termin zur Prüfung der angemeldeten Forderungen den 4. Ja nuar 19183, Vormittags 10 Uhr, or dem unterzeihneten Gerichte, Volgers- weg 1, Zimmer 167, Neues Justizgebäude, Erdgeschoß. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 30. Dezember. 1912. Königliches Amtsgericht, 11, in Hannover. HMultschin. [79711]

Veber das Vermögen des Kaufmanns Leo Pache in Schillersdorf ist heute, am 2. Dezember 1912, Vormittags 103 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Dr.Rosen- thal in Hultshin. Anmeldefrist bis zum 12. Januar 1913. Erste Gläubigerver- fammlung 4. Januar 1913, Vor- mittags 11 Uhr. Allgemetner Prü- fungstermin den 22. Januar 1913, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht : 28. Dezember 1912.

Sultschin, den 2. Dezember 1912.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Leipzig. [79694] Ueber das Vermögen des“ Kaufmanns Carl- Heinri} Hoppe in Leipzig- Connewitz, Waisenhausstr. 5, Inhabers des Posamenteu- und Kurzwaren- geschäfts unter der Firma Heinrich Hoppe in Leipzig, Nikolaistr. 37, wird heute, am 2. Dezember 1912, Mittags gegen 41 Uhr, das Konkursberfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Paul Gottschalck in Leipzig, Harkortstr. 7. An- meldefrist bis zum 21. Dezember 1912. Wahl- -und Prüfungstermin am 4. Ja- nuar 1913, Vormittags X1 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige{rist bis zum 2. Januar 1913. s 2 Königliches Amts8gericht Leiwgige Abt. 11 A’, den 2. Dezember 1912.

Leipzig. [79693]

Ueber das Vermögen des Kaufmanus und Fischhändlers Wilhelm Oskar Linke, Inhabers der Fischhaudlung unter der Firma Friedr. Wilh. Linke in Leipzig, Nanstädter-Steinweg 20/22, wird heute, am 3. Dezember 1912, Mittags 31 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Dr. Welcker in Leipzig. Wahltermin am 3. Januar 1923, Vormittags 1X Uhr. Anmeldefrist bis zum 11. Jä- nuar 1913. Prüfungstermin am 21. Ja- nuar 19182, Vormittags UA Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 3, Januar 19183.

Königliches Amtsgericht Leipzig, Abt.1[A], A den 3. Dezember 1912.

|

; [79985] ermögen des Fahera - händlers Martin Semken in Worps- wede ist am 2. Dezember 1912 bér Konkurs eröffnet. Verwalter: Rechnungs- steller D. Schröder, Weyerdeelen. Erste Gläubigerversammlung und La fungstermin am 30. Dezember 1912, Vormitt. £1 Uhr. Anmeldefrist, offener Arrest mit Anzeigefrist bis 21, Ves ember 1912. :

; Lilienthal. den 3. Dezember 1912. Das Amtsgericht.

Lilienthal. Neber das V

Lomiíie. [79814]

Auf Antrag des Na@laßverwalters Kaufmanns Schober in Lomie, wird über den Nachlaß des am 9. September 1912 in Nkoo am Djah verstorbenen Kauf- manns Hans Keller heute, am 14. De tober 1912, Nachmittags 7 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, da Zahlungs- unfähigkeit vorliegt und die laufenden und fälligen Verbindlichkeiten aus den verfüg- baren Vermögensbeständen zur Zeit nit erfüllt werden können. Kaufmann Schober, hier, wird zum Konkursverwalter ernannt. Nachlaßforderungen find spätestens bis zum 11. Januar 1913 bei dem Kaiferlichen Bezirksgeriht Lomie (Kamerun) anzu- melden. Zur Beschlußfassung “über die Beibehaltung des alten oder die Wah eines neuen Verwalters und über die Bes, stellung eines Gläubigerausschusses wird Termin auf Moutag, deu 13, Januar 1913, Vorm. §8 Uhr, vor dem Kaiser- lien Bezirksgericht in Lomie (Kamerun) anberaumt. Allen Personen, welche elne zur Konkursmasse gehörige Sache im Besiß haben oder zur Konkurêmaîe etwas s{ulden, wird aufgegeben, niŸts mehr an die Erben zu leisten oder zu berab- folgen, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße einer Sache und von den Forderungen, für welche fe aus der Sache abgesonderte Befriedigung in An- spruch nebmen, dem Konkursverwalter bis zum 20. Januar 1913 Anzeige zu machen. Termin zur Prüfung der angemeldeten Forderungen wird auf Montag, den 10. März 1913,- Vorm. § Uhr, bestirnmt.

Lomie, den 14. Oktober 1912.

Kaiserliches Bezirksgericht.

Mogilno. 798231 Konkursverfahren. : Ueber das Vermögen der Juhaberin der Handlung W. Chorobinski hier, Julianna Chorobinski in Mogilno, ist heute, am 3. Dezember 1912, Vormit- tags 9 Uhr, das Konkurtverfahren eröffnet worden. Verwalter: Kausmann Jultus Thomçczek in. Mogilno. ffener Arrest mit Anzelgefrist bis 24. Dézember 1912. Konkursforderungen sind bis zum 24. De- zember 1912 anzumelden. Erste Gläu- bigerversammlung und Prüfungstermin am 3, Januar 1913, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gericht, Zimmer Nr. 8 Mogiluo, den 3. Dezember 1912. Königliches Amtsgericht.

Nürnberg. [79684] Das K, AmtsgeriGt Nürnberg hat über das Vermögen des Schuhmachers uud Lederausschuittgeschäftsinhabers Johaun Harbauer hier, äußere Groß- weidenmühlstr. 19, am 2. Dezember 1912, Nachmittags 52 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter : Kaufmann Karl Kublan in Nürnberg. . Offener Arrest erlassen mit Anzeigefrist bis 31. Dezember 1912. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 18. Januar 1913. Erste Gläubigerver- sammlung am 83. Januar 1913, Nachmittags 4} Uhr, allgemeiner Prü- fungstermin am 29. Januar 1983, Nachmittags 4} Uhr, jedesmal im Zimmer Nr. 41 des Justizgebäudes an der Augustinerstraße zu Nürnberg. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts.

Nürnberg. [79683]

Das K. Amtsgeri(t Nürnberg har über das Vermögen des Kaufmanns Karl Memmler hier, Galgenhofstr. 22/0, Inhabers eines Gemischtwarengef chäfts ù. einer Weinhandlung dortselbst, am 9. Dezember 1912, Nachmittags 53 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter : Bank- agent August Bamberger in Nürnberg. Offener Arrest erlassen mit Anzeigefrist bis 31. Dezember 1912. Frist zur An- meldung der Konkursforderungen bis 18. Ja- nuar 1913. Erste Gläubigerversammlung am 3. Januar 1913, Nachmittags A4 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin am 29. Januar 19183, Nachmittags 41 Uhr, jedesmal im Zimmer Nr: 41 des ustizgebäudes an der Augustinerstraße zu

berg. N Seétiof@eelberei des K. Amtsgerichts.

Nürnberg. S [796861

Das K. Amtsgeriht Nürnberg hat über das Vermögen des Schuhmachers und Schuhwarenhändlers Franz Schmidt hier, Mülnerstr. 30, am 3. De- zember 1912, Nachmittags 41 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: Kauf- mann Karl Kublan in Nürnberg. Offener Arrest erlassen mit Anzeigefrist bis 31. De- zember 1912. Frist zur Anmeldung dex Konkursforderungen bis 11. Januar 1913. Erste Gläubigerversammlung am 3. Ja- nuar 1913, Nachmittags 43 Uyr,

allgemeiner Prüfungstermin am 22. Ja- fiaL 1913, Nachmittags 47 Uhx» jedesmal im Zimmer Nr. 41 des Justiz- gebäudes an der Augustinerstraße zuw

2 berg. N erides chreiberei des K. Amtsgerichts.