1901 / 180 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

127256] Nd E: Es werden ftatutenmäßig die nachstehend bezei- neten Pfandbriefe der Posener Landschaft, und zwar: 1) Die 4 prozentigen Pfandbriefe:

Serie VI zu 1000 Thlr. bezw. 3000 4 Nr. 762 1430 751 3400 4398 7689 9233 316 355 10595 965 11221 §95 12649 13114 142 147 851 14601 15796 17061 682 852 943 951 19707 20149 21515 22400 788 98 911 23857 956 24067 867 25080 26267 642 27178 31560 656 947 32066 442 233134 36150 231 37823 941 965 38517 947 39460 40745 41333 754 424134 450 43057 46837 47539 697 48900 50398 506 53408 54004 862 55860 56616 649 57149 463 577 58523 59105 354 60020 642 919 61925 62476 63200 210 65291 597.

Serie VIF zu 500 Thlr. bezw. 1500 M. Nr. 69 268 321 394 528 679 985 1148 2653 717 3990 4153 5045 6443 962 #031 857 S607 9387 10632 788 826 11329 12436 442 532 572 704 14173 604 16672 850 877 17292 837 887 19745 20594 824 21308 606 936 22197 23045 24105 775 25101 26381 27681 714 28187 368 30042 091 §857 32572 585.

Serie VIE zu 200 Zhlr. bezw. 600 M. Nr. 634 873 1457 790 2066 778 3599 5331 546 6283 671 7784 787 S095 406 563 9057 126 179 393 430 490 10307 630 11034 405 619 628 831 12153 585 882 14592 652 15003 224 275 644 759 980 18285 320 723 881 19032 484 544 625 20235 259 21417 578 605 22535 779 24310 601 25392 476 26662 27044 085 122 488 829 28885 29057 379 381 949 30018 333 438 31352 545 619 780 32166 274 368 516 33004 339 34761 35646 929 37888 38477 959 995 39277 909 40003 567 41304 945 42078 43204 253 44317 330 604 753 45363 473 47326 394 453 714 49282 583 50167 978 51493 52125 651 55128 275 498 611 797 809 902 909 56996 70599 58478 59299 648 60685 G1069 081 138 63520 722 64217 614 681 65670.

Serie IX zu 100 Thlr. bezw. 300 M Nr. 900 1223 3103 388 578 682 709 4503 5602 949 968 6228 364 7381 796 866 S145 549 953 9263 381 583 643 776 10007 009 147 293 562 695 880 11097 611 900 12031 196 485 529 667 707 823 865 13335 372 452 14197 234 800 15026 774 885 920 16030 240 242 972 17775 993 18053 195 352 689 19084 242 386 818 20010 056 450 781 799 21290 357 22137 287 380 23995 24039 673 25003 964 26098 27103 28824 953 981 29447 849 906 30080 537 593 798 31763 974 32633 699.

Serie X zu 200 A Nr. 109 471 500 580 953 1120 548 688 904 2298 619 3169 238 380 886.

2) Die 3Fþrozentigen Pfandbriefe ohne

Buchstaben :

Serie XTI zu 5000 A Nr. 45 65 116 405 635 874 1629 639 850 2310 3668 4010 154 762 S351 402 6852 924 7244 672 8774 9148 492 942 10447 11918 12372 13121 970 148837 17724 988 20520 768 842 21221 609 717 754 22630 24550 25659 930 26052 301 311.

Serie XUT zu 2000 A Nr. 55 437 1529 834 922 2007 3168 214 239 820 4069 504 5554 T7594 965 S157 445 11073 264 354 770 937 12351 13489 14513 17129 709 18200 377 789 19075 246 20992 21157 22806 23903 25837 26295 312 313 334.

Serie XïTT zu 1000 A Nr. 263 394 566 735 880 1279 490 2228 939 3095 418 434 716 4318 5140 233 265 478 8012 061 9913 10210 11122 780 12285 13257 811 14740 15476 675 782 16011 17118 336 932 18144 768 19146 572 20644 734 975 21593 22670 23953 25348 399 528 722 26566 28198 580 723 31283 892 34142 180 35329 419 474 785 36360 998 38476 541 40498 514 42601 683 43323 615 682 44761 762 50150 271 272 S1464 492 495 677 679 684 701 702 52688. ;

Serie XITV zu 500 A Nr. 75 225 297 ; 709 785 1392 3300 4118 620 806 5546 6105 515 635 878 7821 S121 294 9511 550 10147 500 974 11002 12087 14566 962 15465 786 16204 542 18722 19424 21083 22623 23540 25101 141 156 255 669 690 691 69 693 694 26001.

Serie XV zu 300 A\ Nr. 255 511 1149 18!

613 822 2000 071 3074 379 4425 555 8: 891 6852 7811 S095 235 9655 590 12275 670 777 13080 429 14237 319 513 15799 17288 349 563 18242 19625 773 §18 20371 21925 22151 724 23099 24176 181

Serie XVITI zu 200 X Nr. 18 49 729 138 648 722 2812 921 4141 167 291 5950 6332 727 7404 960 S048 129 860 9101 11201 609 12179 472 13418 14934 15703 936 16760 17509 968 18376 19315 20698 722 21631 22173 223 362 23279 24419 431 432 25561

3) Die 3# prozentigen Pfandbriefe Buchstabe C.:

Neihe XI zu 5000 \( Nr

Neihe XTI7 zu 2000

Neihe X111 2393 4113.

Neihe XUIV zu 500 (A Nr. 479 491 2060

Reihe XV zu 300 M Nr. 156 197.

Neihe XVI ¡u 200 ÆA Nr. 60 756, den Inhabern zum A. Januar 1902 hierdurch mit der Aufforderung geklündiat, den Kapitalsbetraa von dem Kündigungstageé an bei unserer Kasse

(9 781

p T J 2)

10235 11264

1329 721 49 Nr. 297 889 1593

¡zu 1000 A Nr. 1057 079 265

hierselbst, Vormittags zwishen 9 und 1 Ubr, oder |

aber bei der Posener hierselbst bezw. Iôsungsstellen : der Direction der Disconto-Gesellschaft in Berlin, dem Bankhause Oppenheim & Schweitzer in Breslau, dem Bankhause M. Stadthagen in Brom- berg, der Kreditanstalt für Judustrie und Handel in Dresden, den Kommanditen des Schlefischen Bank- vereins in Glogau und Liegnitz, der Kommunalständischen Bank für die Preußische Oberlaufit in Görlitz,

landschaftlichen Bank

bei folgenden auswärtigen Ein-

dem Bankhause A. Spiegelberg in Hannover |!

und

| |

dem Bankhause Wm. Schlutow in Stettin baar in Empfang zu nehmen.

Die gekündigten Pfandbriefe müssen nebst den noch niht fälligen Kupons Nr. 20 und den Talons in kursfähigem Zustande eingeliefert werden.

Der Betrag der etwa Rbleudan Kupons wird von der Einlösungsvaluta in Abzug gebracht.

Zur Bequemlichkeit des Publikums ist nachgegeben, daß die gekündigten Pfandbriefe nebst Kupons und Talons unserer Kasse bezw. den obengenannten Einlösungsstellen auch durch die Post, aber frankiert, eingesandt werden fönnen, in welhem Falle die Gegensendung der Valuta möglichst mit nächster Post, unfrankiert, ohne Anschreiben und unter An- gabe des vollen Werthes erfolgen soll.

Zugleich werden die bereits früher ausgeloosten, aber noch rückständigen Pfandbriefe, und zwar: 1) Die 4 prozentigen Pfandbriefe :

Serie T zu 1000 Thlr. = 3000 (4 Nr. 280 4240 300.

Serie T7 zu 200 Thlr. = 600 M Nr. 484 2815 4088 192 318 582 5045 776 6032 574 7058 183 S162 906 9988 11053 12055 328 15872 16313 604 17375 963 19610 845.

Serie T1 zu 100 Thlr. = 300 Nr. 536 742 1656 2960 3257 4444 748 5326 7118 S162 9009 169 10104 11089 12604 871 963 13015 154 359 583 611 662 14802.

Serie V zu 500 Thlr. = 1500 Æ Nr. 858 4794.

Serie VI zu 1000 Ihlr. bezw. 3000 Nr. 2813 5473 7104 419 9219 11359 20118 150 485 21820 22313 704 23513 922 25182 888 890 900 26831 29816 30164 938 33811 34084 37830 38409 506 39071 42713 742 44218 45303 48240 52258 985 53926 54590 99639 57233 652 58252 59348.

Serie VIT z1 500 Zhlr. bezw. 1500 M Nr. 127 206 1013 017 302 894 3223 463 4400 623 844 5634 6030 920 8537 634 9526 10694 11024 029 12311 633 14674 808 987 15160 16645 695 17698 18392 816 19335 20483 21786 22386 24350 915 25368 26042 27457 956 28800 29445 501 30337 726.

Serie VIII ¡u 200 Thlr. bezw. 600 M Nr. 346 501 1060 111 2286 769 3047 598 738 4148 175 253 5015 871 887 6092 379 858 7145 970 8773 839 9052 276 10051 517 632 719 11024 875 12236 292 475 653 700 810 137855 866 14038 979 15815 16029 149 519 508 2A: A410: 528720 900 917 961 18857 19731 20174 957 21074 119 764 788 22700 23939 24767 25671 749 817 886 26778 27078 503 596 618 861 28889 29052 30231 233 31238 401 32154 33592 599 35372 883 36083 153 801 917 38235 40124 254 41250 2389 397 42725 997 43229 366 730 44904 45060 351 587 46796 47118 542 48034 19248 731 51586 754 55905 - 942 56239 284 57465 750 58160 490 836 59280 60180 296 305 391 504 63151 631 65639.

Serie TX ¿zu 100 Thlr. bezw. 300 (A Nr. 56 {18 230 496 765 838 1120 285 560 640 760 926 2525 776 895 991 3091 222 261 574 758 4086 298 321 336 338 358 377 451 615 659 900 5143 350 614 677 6002 928 063 103 181 526 527 721 722 832 7075 081 295 296 361 372 373 8113 130 545 683 737 760 885 9295 300 371 394 540 12 675 961 10112 327 472 609 711 11031 526 175 12470 13073 360 387 14241 480 508 555 29 650 762 781 15327 16462 834 849 17003 103 774 930 18380 384 437 515 564 19046 130 20032 170 201 777 894 21030 038 659 753 973 22113 115 426 634 863 23392 917 24002 093 153 312 730 25008 518 26162 615 27107 593 645 762 28469 29180 30406 702 756.

Serie X zu 200 M Nr. 139 168 381 409 573 678 690 1169 260 398 428 483 527 723 899 909 924 944 2025 092 097 184 518 606 799 3073 093 197 265 644 4266.

2) Die 33 prozentigen Pfandbriefe ohne

Buchstaben :

Serie XT zu 5000 M Nr. 1756 790 2759 6253 855 9892 10542 12422 788 15559 17713 19607 21945 22162.

Serie XII ¿zu 2000 (A Nr. 367 368 1103 3640 5053 6198 7344 547 936 10827 975 11565 13310 783 14049 512 15483 16745 18083 20757 23693 24095

Serie X ¡1 1000 A Nr. 384 806 1308 2403 843 3305 315 691 4195 5986 6293 7045 418 833 838 S749 9066 11402 648 12903 13855 14446 15788 1674? 17264 747 18411 §93 19277 426 20406 24250 25050 462 463 26442 512 671 27514 533 29950 30035 761 31226 32378 979 33127 538 962 35121 517 36663 37572 643 760. 38223 39050 40244 299 41250 973 43507 44605 45258 746 17517 794 832 51968 969.

Serie XTV ¡u 500 A Nr. 617 1051 561 776 906 3044 063 814 4531 85367 397 556 730 6185 788 7727 915 S186 667 9103 298 880 962 11767 864 947 963 12591 592 13308 563 761 901 14146 15307 402 768 781 16219 885

7277 18331 551 666 791 19060 597 871 985 20057 931 22267 23131 309 486 549 799 857 241377 25292

Serie XV zu 300 A Nr. 438 653 1223 156 2029 034 104 164 558 3122 531 938 4608 597 56285 614 938 60418 850 964 T7082 215 475

772 8127 713 9040 120 517 619 10059 12727

t f t

| 774 13602 920 14139 295 616 751 752 753 756 | 154171 706

16268 315 887 L17025 233 895 c 241 547 578 685 19225 505 20347 830 P1236 665 853 22059 23134 189 24382 520 25104 651 653

Serie XVI wu 200 A Nr. 127 754 957 1737 760 791 2486 557 997 83105 459 1757 5003 639 854 6376 T7251 82 901 8138 196 266 483 953 9476 626 10/ 8 11266 301 351 438 933 13130 424 481 3033 536 944 14175 310 780 15516 815 6 17074 926 18035 134 460 565 716 822 14148 998 201329 21238 22152 440 667 704 764 93125 462 24697 836 26021.

3) Die 3¿prozentigen Pfandbriefe Buchstabe C.:

Neihe XT zu 5000 M Nr. 282 1043.

Meihe XATTI zu 2000 M Nr. 1150 799.

Reihe XïT7 zu 1000 M Nr. 288 379 597 994 21483 859.

Neihe XIV ju 1439

Neihe X zu 300 M Nr. 1062.

Reihe XVI ¡ju 200 M Nr. 100 154 295,

338 641

1121

F500 A Nr. 140 462 765

hierdurch wiederholt aufgerufen und deren Inhaber aufgefordert, den Kapitalsbetrag dieser Pfandbriefe zur Vermeidung weiteren Zinsverlustes unverweilt in Empfang zu nehmen. Posen, den 22. Juni 1901. Königliche. Direktion der Posener Landschaft. von Staudy.

6) Kommandit - Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsch.

Die bisher hier veröffentlihten Bekanntmachungen über den Verlust von Werthpapieren befinden fich aus\chließlich in Unterabtheilung 2.

Vadische Lederwerke.

Wir bringen hiermit zur Kenntniß, daß Herr Stadtrath Karl Hoffmann aus dem Auffichtsrath unserer Gesellschaft ausgetreten ist.

Karlsruhe, den 30. Juli 1901.

[37207] Der Vorstand. chaefer.

[37214]

König Friedrich August-Hütte.

Wir geben hiermit bekannt, daß gegen Rückgabe der abgelaufenen Talons unserer Aktien die 3. Serie Dividendenscheine nebst Talon von heute ab bei der Dresdner Bank in Dresden in Empfang genommen werden können.

Potschappel, den 30. Juli 1901.

Die Direktion. W. Rachel.

[37215]

In der am 17. d. M. stattgefundenen ordentlichen Generalversammlung unserer Aktionäre wurden die Herren Guts- u. Fabrikbesißer G. Hoyermann- Hannover und Hofbesizer Fr. Nust-Lehrte an Stelle der ausgeschiedenen Herren Hofbesißzer E. Nöhre- Lehrte und Otto Ahnstedt-Aligse in den Auffichts- rath gewählt.

Vorftand der

Actien Zuckerfabrik Lehrte.

A. Bödecker. C. Bödecker.

[37216]

Gemäß § 244 des Handelsgeseßbuchs wird hier- durch bekannt gemacht, daß Herr Königlicher Land- rath Berg, St. Goarshausen, aus dem Auffichts- rath unserer Gesellschaft ausgeschieden ist.

Berlin, den 30. Juli 1901.

Nassauische Kleinbahn-Aktiengesellschaft.

Die Direktion. Griebel. [37208] Bekanntmachung.

An Stelle des aus dem Auffichtsrath unserer Gesellschaft (siehe unsere Bekanntmahung vom 21. Mai 1901 im Reichs-Anzeiger vom 24. Mai ds. Js.) ausgeschiedenen Herrn Geheimen Kom- merzienraths Th. Möller ist Herr Gerhard Möller, Kaufmann in Brackwede i. W., durch Beschluß der Generalversammlung unserer Herren Aktionäre vom 17. Juli ds. Js. in Düsseldorf zum Mitgliede des Auffichtsraths unserer Gesellshaft gewählt worden.

Bulmke, den 30. Juli 1901. Actiengesellschaft für Kohlendestillation.

Der Vorstand.

A. Hüssener.

[37212 .-

Vayerische Handelsbank. Bekanntmachung nach § 23 des Hypotheken- bankgesetzes für den 30. Juni 1901. Gesammtbetrag der in Umlauf befindliben Hypo: theken-Pfandbriefe 6 161 599 300,— Gesammtbetrag der in das Hy- pothekenregister eingetragenen Hypotheken nach Abzug aller Nückzahlungen oder sonstigen R, München, 1. August 1901. Bayerische Handelsbank. Pechmann. Löhr.

162 437 635,44

[37211] j e Allgemeine Deutsche Credit-Anstalt.

Bekanntmachung gemäß § 23 des Reichs- Hypothekenbankgesetzes. Gesammtbetrag der am 30. Iuni 1901 in Umlauf be- findlichen Hypotheken-Pfandbriefe A 25 726 000,— Gesammtbetraz der ani 30. Juni 1901 în das Hypothbekenregister eingetragenen Hypotheken nah Abzug aller Rückzablungen und sonstigen Minderungen . Leipzig, den 31. Juli 1901. Allgemeine Deutsche Credit-Anstalt.

Favreau. VHarrwit.

27 904 023,20

[36708] ] Schlefische Boden-Credit-Acticu-Banuk. Die Ausreihung der neuen Ziusscheinbogen zu unseren 3} ‘oigen Pfandbriefen Serie 1A findet gegen Rücckgabe der bezüglihen Talons vom 15, August cr. ab Vormittags in den üblichen Geschäftsstunden an unserer Kasse, Schloßstraße Nr. 4 bier, statt, sowie bei den früher bekannt gemachten auswärtigen Zahlstellen. Formulare zu deu erforderlichen Talons- Verzeichuissen können ebendaselbst vorher in Empfang genommen werden. Breslau, den 1. August 1901. Der Vorstand.

[36391] : Mechanische Drillweberei Göppingen vormals Kaufmann & Söhne,

Aktien-Gesellschaft in Göppingen i.Wttbg.

Die diesjährige ordentliche Generalversamm- lung findet am Montag, deu 26. August d. J., von Vormittags 10} Uhr ab auf dem Komtor des Geschäfts statt. Tagesorduung : 1) Entgegennahme des Jahresberichts. 2) Genebmigung der Bilanz und Ertheilung der Entlastung. 3) Beschlußfassung über die Gewinnvertbeilung und Autzablung einer Dividende. 4) Neuwahl des Aufsichtêrathbs. Göppingen, den 1. August 1901, Der Vorstaud.

B. Kaufmann.

[37234]

Die in Nr. 164 dieses Blattes von! 13. Juli an- beraumte Generalversammlung wird hierdurch vertagt. Bekanntgabe des neuen Termins erfolgt demnächst.

Der Auffichtsrath der

PhoebusElektricitäts-Aktien-Gesellschaft.

Orenstein.

[37210}_ Bekanntmachung. Gemäß § 23 des Hypothekenbankgesezes machen wir bekannt, daß am 30. Juni 1901 , der Gesammtbetrag der in das Hypothekenregister eingetragenen Hvrotbeken nach Abzug aller Rück- zablungen und sonstigen Minderungen 4. 12 506 110,54 der Gesammtbetrag der in das Re- gister für Korporationsforderungen eingetragenen Darleben an preußische Körperschaften des öffentlichen Rechts der Gesammtbetrag der in Um- lauf befindlihen Hypotheken-Pfand- D E a A LEDSO 300, der Gesammtbetrag der in Um- lauf befindlißen Kommunal-Obli- O U E . «400 000,— betragen hat. , Hildesheim, den 1. August 1901.

Hannovershe Bodenkredit-Bank.

[37236]

Die ordentliche Generalversammlung der Aktionäre findet am Sonnabend, den 17. August 1901, Nachmittags 5 Uhr, in Nühme in der Gastwirthshaft Wendenturm ftatt.

Das Legitimationsverfahren und die Ausgabe von Eintrittskarten und Stimmzetteln beginnt daselbst Nachmittags 4 Uhr.

Tagesorduung :

1) Vorlegung der Bilanz, der Gewinn- und Verlustrechnung und des Berichtes über den Vermögensstand und die Verhältnisse der Gesellshaft für das verflossene Geschäfts- jahr. Genehmigung der Bilanz.

2) Ss des Vorstandes und des Aufsichts- raths.

3) Neduzierung des Aktienkapitals.

Rühme b. Braunschweig, den 27. Juli 1901. Braunschweiger Aktien-Cichorien-Fabrik. Der Aufsichtsrath.

H. Schwanenberg, Vorsißtender.

[37213] Uebersicht vom 30. Juni 1901.

I. Gesammtbetrag der am 30. Juni 1901 um- laufenden Hypothbeken-Pfandbriefe

é. 120 375 500

Außerdem bis eins{ließlich 1900 ausgelooste, am 30. Junt 1901 noch nit zur Einlösung

elangte Hypotheken - Pfand-

riefe im Rückzahlungswerthe t E EEA IT. Gesammtbetrag der am 30. Juni 1901 im Hypotheken- register eingetragenen Hypo- theken i o E T 0E»:

Unter diesen Hypotheken befinden \ich keine auf Baupläte oder unfertige Bauten.

Gotha, den 1. August 1901.

Deutsche Grundcredit-Vank.

Keßner. Lands\chüt.

495 381,50

212 320

37235] i Gas- und Elektricitäts-Werke Griesheim bei Darmstadt A.-G. Bremen. Einladung zur zweiten ordentlichen General- versammlung unserer Gesellshaft auf Donners- tag, den 22. August 1901, Vormittags 117 Uhr, im Hause des Herrn Nechtsanwalts Dr. Bulling, Bremen, Domshaide. Tagesordnung : 1) Vorlage und Genehmigung der Bilanz nebft Gewinn- und Verlust-Rechnung pro 1900/01. 2) Entlastung des Aufsichtsraths und Vorstands. 3) Neuwahl des Aufsichtsraths. 4) Aenderung der Statuten betreffs Uebertragen von Arbeiten an die Firma Carl Frandcke. Stimmberechtigt sind nur solhe Aktien, welche spätestens am 19, August a. e. bei dem Bank- hause J. Schulße & Wolde, Bremen, oder bei der Spar- und Darlehns-Kafse Griesheim bei Darmíîtadt hinterlegt sind. Der Vorstand.

[29341] : - Vereinsbank in Nürnberg.

Bei der heute unter Zuziehung eines Königlichen Notars stattgehabten XXVI11. Verloosung unserer 4/°/9 Bodencredit-Obligationen Serie 111, mit 25 9/9 Kapitalzuschlag rückzablbar, wurden die Ende nummerTn :

L K S gezogen.

Ausgeloost sind damit sämmtliche noch in Umlauf befindlihe 4/9, Obligationen der Serie T1. :

Die verloosten Obligationen werden {Gon von heute an zum Nennwerth zuzüglih des 25 °/igen Kapitalzuschlags und der Stückzinsen

bei unserer Kassa, bei der Königl. Hauptbank in Nürnberg, bei den Königl. Filialbanken in Amberg, Ansbach, Augsburg, Bamberg, Bay- reuth, Fürth, Hof, Landshut, Ludwigs- hafen, München, Passau, Regensburg, Schweinfurt, Straubing, Würzburg, bei der Bank für Handel und Judustrie in Berlin, bei der Filiale der Bank für Handel und Industrie in Fraukfurt a. M., bei Herren Merck, Finck & Co. in München, bei Herren Stahl & Federer in Stuttgart, sowie bei allen Firmen, welche sich mit dem Verkauf unserer Obligationen befassen, gegen Rückgabe der Original - Obligationen nebst Talons und noh nicht verfallenen Kupons eingelöst. Nicht verfallene fehlende Kupons mit den entsprechenden Beträgen am Kapital in Abzug gebracht.

Vom 1. Oktober 1901 an treten die verloosten Obligationen außer kuponêmäßige Verzinsung, und wird von da ab- für dieselben nur mehr ein 2 °/ziger Depositalzins vergütet.

Nürnberg, 1. Juli 1901.

Die Direktion.

[37232]

Vilanz des XALk. Geschäftsjahres 1900/1901

des Vorshuß-Vereins Neustadt a/Aish A

ctiengesellshaft

Activa. Ende Juni 1901. Passiva.

t. P 7 ut 180|—

9 697/70 141 616/70 1695/03

Kassabestand . Mobilien Immobilien . Werthpapiere Laufende Zinsen ypotheten 469 560/40 aufende Zinsen . 19 917/15 Darlehen gegen Depot | und Konto-Korrent . . . 268 320/75 Laufende Zinsen E 6 624/70

924 926/60 Debet.

A 1M

L600

112304

11 803/56

14 526 60

Neustadt a. Aisch, den 15. Juli 1901. Der Vorstand.

J. M. Schuh, Kassier. August Luz, Direktor. Christian Fr. Muckel, Kontroleur.

Unkosten : e E N Steuern, Umlagen, Druck- u. Insertions- gebühren, Komtorutensilien 2c. 2c. . Reingewinn i

Aktienkapital 100 M 1000 Reservefond A.

Ï B, Angelegte Kapitalien Laufende Zinsen Neingewinn

Gewinn- und Verluft-Berehnung Ende Juni 1901.

Gewinn-Vortrag v. Jahre 1900

Zinsgewinne

l

M [S

j 100 000|— 9 000|— 500 786 737/29 16 885/75 11 803/56

|

[25175] ; Diejenigen Herren Aktionäre der

Chemishen Fabrik Gernsheim in Gernsheim a. Rh. früher Chemische Fabrik vorm. Hofmann & Schötensack in Ludwigshafen a. Rh.,

welche ihre Aktien behufs Reduzierung und Abstempelung gemäß Beschlusses der Generalversammlung vom

22. Dezember 1900 (siehe Bekänntmachung vom 21. Januar 1901) noch nicht eingereiht b biermit nochmals aufgefordert, solche bis längstens 30. September a. e. bei dem Bank Ladenburg «& Söhne in Mannheim zu obigem Zwecke einzureichen.

aben, werden

hause W. S.

ie bis zu dem festgeseßten Termin nit eingereihten Aktien werden gemäß Paragraph 290 des

A. H.-G.-B. für kraftlos erklärt. Rheinau, den 15. Juni 1901. Chemische Fabriken Gernsheim-Heubruch Aktiengesellschaft. Der Vorstand. F. ckel. Häffner.

924 926/60

Vorstehende Bilanz sowie Gewinn- und Verlust-

Berechnung revidiert und etinstimmend gefunden.

mit den Büchern über-

Der Auffichtsrath. I. Heinlein, stellv. Vorfißender.

[36974] Activa.

An Areal- und Gebäude-Konto : Areal-Bestand Á. 19 421,07 Zugang 8 007,95 M. 27 429,02 Gebäude-Bestand . , 93 616,47 Maschinen-Konto: Bestand . M. 10 825,84 M OD— Inventar-Konto: Bestand . M. 3 436,62 A S 32,35 Konto-Korrent-Konto : _ Debitoren . Kassa-Konto : _ Baarbestand . . . Straßenbau-Konto

121 045/49

10 325/84

229 67757

Debet.

Per Aktien-Kapital-Konto: Aktien Litt. A... M 4 25, . "

Hypotheken-Konto A. : Hypothekenshuld am “1901

Reservefonds-Konto .

Spezial- Reservefonds-Konto

Konto-Korrent-Konto : Kreditoren

Gewinn- und Verlust-Konto.

PasSiva.

t A 60 000,— 75 000,— | 135 000 31. März |

S 48 000|— Es 13 500|— 32 961/02

216/55

229 677157

Credit. S E E E T

M.

An General-Unkosten-Konto : : Löhne, Gehälter, Steuern, Ver- ficherungs - Beiträge, Bureau- Aufwand, Reisespesen, Porti, Fuhrlöhne, Betriebsunkosten, Annoncen u. \. w. 52 377/56

52 377156

Mügeln, den 31. März 1901.

Per Fabrikations-Konto: Bruttogewinn .

Verlust (zu Lasten des Spezial-

Reservefonds-Konto)

M | S 42 985 28

ci E OOENE

52 377156

Dresdner Aktien - Cichorien- und Kaffce-Surrogat - Fabrik

vorm. Teichel & Clauß Der Vorstand.

Aktiengesellschaft.

G. Mengel.

[36975] | Nach der in der ordentlichen Generalversammlung | vom 27. Juli 1901 stattgefundenen Wabl zum Auf- | sichtêrath besteht derselbe nunmehr aus den Herren: | Geheimer Kommerzienrath Victor Hahn, Vor- | sitzender, | Justizrath sitzender, Kammerguts- und Amtsverwalter Bernb. Kammergut Ostra, Rittergutsbesitzer Moriß Winlkler, Direktor Franz Haberland, Gutsbesizer Moriß Rühle Dresden, den 27. Juli 1901. | Dresdner Aktien-Cichorien- und Kaffee- | Surrogat- Fabrik vorm. Teichel & Clauß

Aktiengesellschaft.

Der Vorstand. G. Mengel.

Georg stellvertr. Vor-

Schubert,

O

Odrich,

E [372

Neustadt a. Haardt. |

Einladung zu einer außerordentlichen Generals: | versammlung Montag, den 19. August 1901, | Abends 5 Uhr, im Kaisersaale des Saalbaues

Betreff: Genehmigung der vom Stadtratbe bereits bewilligten Aufnahme eines Anlehens von ÁÁ 120 000,

Aktionäre nebmen wol

| | |

welhe an der Versammlung theil- len, werden biermit höflichst ersucht, ihre | Aktien gemäß § 255 Absatz 3 des Handelsgesetbuchs | bis spätestens 15. August in den Lokalitäten der | Volksbank nach Nummern geordnet anzumelden | oder zu binterlegen |

Nah Art. 4 der Saßungen müssen Aktien auf | den Namen des Eigenthümers im Grundbuch der Gesellschaft eingetragen sein

Neustadt Hdt., 30. Juli 1901.

Der Vorstand. M or\ch, Vorsitzender.

[37233] Einladung zur achten ordentlichen General- Dentschen Müll

Dentschen Müll- und Aschebehälterfabrik,

__ Actiengesellschaft in Dresden, auf den 20, August 19014, Vormittags 10 Uhr, im Geschäftslokal der Gesellshaft zu Dresden Moritstr. 19 [. |

f Tagesordnung : |

1) Geschäfts- und Rechenschaftsbericht | 2) Richtigsprehung der Jahresrechnung und Ent- | lastung des Vorstands. | 3) Etwa eingehende Anträge. | Der Auffichtsrath.

F. J. Steinwald, 4. Z. Vorsizender |

Saalbau Actien Gesellschaft | Nummern cichnif

die Vollmacht für ibre Ve

| iraße Y, oder

[37243]

Actien-Gesellschaft

für Fabrikation

von Broncewaren und Zinkguß vormals

I. C. Spinn &

Die ordentlihe Gen

Sohn, Berlin. eralversammlung der

Aktionäre unserer Gesellschaft findet am Sonnabend,

in unserem Geschäftslokale

| den 24. August 1901, Vormittags 104 Uhr,

Wasserthorstraße 9, statt.

Tagesorduung :

wrionunAa Do riegung C

do R v4 fx C es Gewinn- 1

)/1901 und Be

des Geschäftsberichts, der Bilanz

mda Mori + Ind erlust

riht des

Kontos on Aufsichtsraths

die Prüfung dieser Vorlagen.

der Bilanz und des

ust-Kontos,

Gewinn Beschlußfassung über die

g der Decharge und über die Ver- des Reingewinns nare, welche fih an der General-

Ton . 4 [gen Tr

ollen, baben nach 88 21

tatuts ihre Aktien nebst einem doppelten

ne c UND, erscheinen, auc d der Kasse der Gesellschaf

Lot Del TeT

| in Meiningen, oder bei e | bis zum 21. August cr., Abeuds 5 Uhr inkl.,

zu deponteren.

wenn fie nit persönlich tor bei 1 L Li

t, Berlin, Wassertbor

Deutschen Bauk, Berlin,

| Mauerstraße 30, oder bei de

r Firma B. M. Strupp inem deutschen Notar,

Berlin, den 2. August 1901. Actien- Gesellschaft

| für Fabrikation von Broncewaren und Zinkguß

vormals J. C. Spiun & Sohn. Der Aufsichtsrath.

B. Vren

[36426]

stein.

Kunstanstalt (vormals Gustav W. Seit) A.-G., Wandsbek- Hamburg.

Die elfte ordentliche

Generalversammlung

findet am Dienstag, den 27. August 1901,

Nachm. 3 Uhr, im Bureau

Wandsbek, Neue Köniastraß

der Kunstanstalt in e 36, ftatt.

Tagesordnung :

1) Vorlage des Berichts, der Gewinn-

lustrechnung und B und Entlastung

und Ber- ilanz zur Genehmigung

2) Wabl eines Aufsichtsratbsmitaliedes.

3) Beschlußfassung über

die Wabl cines weiteren

(fünften) Auffichtörathsmitgliedes und ev.

4) Wabl eines fünften Auf Grund § 16 der St

iu diejenigen Aktionäre

Auffichtsrathsmitgliedes. atuten ift bestimmt, daß

| zur Theilnahme an der Generalversammlung nur le, itimiert sind,

welche ibre

Aktien vor dem 25, August a. e. bei der Ge-

Nr. 36, binterlegt haben

Der Aufsichtsrath.

e sellschaftsfasse in Wandsbek, Neue Königstraße T

Der Vorstand.

[36168] Activa.

Rheinländische Gesellschaft zu Heidelberg. Bilan per 31. März 1901.

Æ T 5 S S 90 000/—}} Per Aktien-Kapital-Konto . . Reservefonds-Konto | e MélerveRale

50 000|— Heidelberg, den 26. Juli 1901. : __ Der Vorstand. Franz Karcher. Paul Ritter.

An Haus-Konto .

Passiva,

[36971] Activa.

Actien-Zuckerfabrik Schöppenstedt. Bilanz-Konto þ. 30. Juni 1901. M. P E 12 65057 46 440/— 91 015/— 169 350’ 1 740;— 64 243/45 140 677 90 298 128 97 824 245 89 Gewinn- und Verlust-Ko

Naa o Konto der Grundstücke Gebäude-Konto . .. Utensilien-Konto .

Konto der Weil Schnitel-Trock.-Anl.-Konto Borräthe

Debitoren .

Kapital-Konto Betriebsfonds-Konto Reservefonds-Konto . Interims-Konto

Kreditoren . E Gewinn- und Verlust-Konto .

Debet.

14 1575 093/11 115 547464 1 690 640 75 Schöppenstedt, dent 29. Juli 1901 Direktion der Actien-Zuckerfabrik Schöppenstedt.

Hrch. Meyer. H. Strümpell.

An Fabrikations-Konto

l i Per Zucker-Konto”. e Bilanz-Konto

[36980]

1 Vilanz der Papier- & Zellftoff-Fabriken Act. Ges. in Wolfach Activa.

er 36. April 1901.

Nt. A 314 115/31 32 993/14 626 997175 10 540/30 148 456/99 2 683|— 6 480 56 7 369 |— 6 199/63 111 980/74 30 388/25 ú p 648 184/28] Außerordentlihes Reserve-Konto 366 495/621] Delkredere-Konto . S 37 170/35} Fond für die Arbeiter in Wolfach 269 537/34 M 6360 hiezu Zuweisung pro 12 132/88 1900/1901 . iitióne-Konto ividenden-Konto: 6 9/9 Dividende pro 1900/1901 . Vortrags-Konto : Vortrag pro 1900. . M Vortrag pro 1901. .

Immobilien-Konto

Gelände-Konto . . R E

Maschinen- und Einrichtungs-Konto .

Geleise-Konto E

Kanal- und Wasserkraft-Konto

Mobilien-Konto

Utensilien-Konto N

Steuer- und Versicherungs-Konto .

Kassa-Konto .

Wechsel-Konto

Effekten-Konto .

Debitoren-Konto . . ..….

Vorräthe an Materialien .

Vorräthe an fertigen Fabrikaten

Berdampfungs-Anlage-Konto . L:

Unterkohener Maschinen- und Ge- e

Fabrik für Eisenkonstruktionen Unter- fochen: Hypotheken-Forderung

Aktien-Kapital-Konto Obligations-Konto Kreditoren-Konto . L Amortisations-Konto . 524 241,54 hiezu Abschreibungen pro 1900/1901 . 86 933,73 Reserve-Konto . E Spezial-Reserve-Konto A 52 961,34 hiezu Zuweisung pro

1900/1901 19 702,56

3 000,

100 000!

84 415

75 774,9:

Passiíva.

M A 399 000|— 100 000'—

60 000

6 783/70 142 914/55 115 547/64

824 245 89 Credit.

M. d 1 690 640/75

1 690 640/75

Passiva.

M. A

1 200 000!— 235 000|— 145 917137

611 175127 120 000'—

72 663/90 68 870/52 10 000 |—

160 189/95

2 731 725/14

2731 725/14

Gewinn- und Verlust-Konto der Papier- & Zellstoff-Fabriken Act.-Ges. in Wolfach

Soll. per 30. April 1901.

Haben. O R O D N E E

h -

An Amortisations-Konto . . 86 933/73 Spezial Reserve-Konto 19 702/56 Dividenden-Konto 72 000 Tantième-Konto E 26 548/13 Fond f. Woblfahrts-Einrichtungen 3 000 Vortrags-Konto A

75 774 95

Per Gewinn-Uebers{uß

283 959137

Wolfach (Baden), 31. Juli 1901.

Papier- & Zellstoff-Fabriken-Act.-G.

Z Der Vorstand. H. S{nurmann. Der Kupon Nr. 13 ist mit A 60,— bei der Württ. Vereinsbank in Stutt

[37151] Activa. Vilanz þpr. 30. Juni 1901. M «A

943 780

13076195 5 266 349020

205 91856 1 364 52 16 507/64

963/70

180 923/22

An Immobilien-Konto i As Maschinen und Werkzeug-Konto . Gerätbschaften-Konto Modell-Konto Materialien-Konto Kassa-Konto .

Wechsel-Konto Effekten-Konto . Debitoren-Konto

Per Aktien-Kapital-Konto -„ Ovpotheken-Konto . . Kreditoren-Konto . Reservefond-Konto . Spezialreservefond-Konto . Gewinn- und Verlust-Konto Vortrag v. 1899/00 K 6016.88 Reingewinn pr.1900/01 . 21 979 31

——

788 97579

«A

O02 E 250 D009 346

gart

Passiíva.

Gewinn- und Verlust-Konto. A E

M «l 76 84888

17 244/69

An Generalunkosten Abschreibungen .

« Gewinn-Saldo Vortrag v. 1899/00 A 6016,88 Reingewinn1900/01 21 979,31

Per Fabrikations-Konto .

27 996 19

———

122 08976 Manuheim, 24. Juli 1901. Der Vorstand der

Dörflinger’she Achsen- und

5 Gleichzeitig mahen wir bekannt, daß in der a: die Herren Carl Heuß, Privatmann, Dr. Georg Brumm, 5 E i Dr. J. Rosenfeld, sammtliche in Mannheim wohnhaft, als Mitglieder des Aufsichtêraths wiedergewählt word

go Gia 122 089176

Federnfabriken Actien-Gesellschaft.

24. d. M. stattgehabten Generalversammlung

en sind.