1901 / 181 p. 2 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Königliche Bibliothek. E Professor Dr. Keilhack: Quellen- und Grund- | Grofebritanuien und Frland. Eine Depesche des „Reuter'shen Bureaus“ aus Carácas Bürgerrechts - Bewilligungen und Ausländer ersten drei Abtheilungen enthalten die Entscheidungen des Kaittmêr-

Bekanntmachung. Dr. Fisher: Experimentalchemie Das Oberhaus stimmte gestern, wie „W.T. B.“ berichtet über Trinidad meldet, der Kriegs-Minister, General Pulido in der Schweiz. erichts felbst, und zwar betrifft Abtheilung A Sachen der freiwilligen | L: L i; n, . L. D. Í G C D ae ; S ta oi erihtsbarkeit (allgemeine Grundf N 8, - Jn der Woche vom 5. bis einschl. 10. August findet nah Geheimer Bergrat! , Professor Dr. Finkener: - Uebungen im dem Antrage auf Gewährung einer Dotation an Lord e, daß, wie der Präsident C astro behaupte, die Ein- Bu D is s A ilden “ppe I Lo biet den sweizeri en lie und E : s Bob nund sGaflösachen R S der Benußungs-Ordnung die Zurückcklieferung sämmt- Laboratorium für quantitative und qualitative Mineral-Analyse. ey S F Der enen di E Dn S A U selber Fete U A éhórlgs seen, F Fran E Di peariy E Ee 040 S Le G 4 Zeitschrift für fonstige ge Maclegenvenes: Personenstands\achen, iher aus der Königlichen Bibliothek entliehenen er Earl Spencer rühmten die Verdienste des eldmarh alls. venezolani]che Ievounonart. i ialwissenschaft“ : s estaments- und Nachlaßsachen, gewerbliche Register, Vereins- Bücher statt. Alle, Mel solche Bücher in Händen haben, Der Vorschla Lord Rosebery's, den Gesezentwurf über die truppen seien bei San Cristóbal geshlagen worden, und S 18511892 1893 1894 1895 1896 1897 1898 1899 und Güterrechtsregister, Grundbuchsachen), „Abtheilung B Kosten- werden hiermit aufgefordert, sie in den Geschäftsstunden (9 bis Erklärung des Königs bei der Thronbesteigung einem im Innern seien weitere Aufstände ausgebrochen. Pulido's | Deutse. . . . 398 393 462 100 617 426 563 463 | und Stempelsahen (sowie Notariatsgebühren), Abtheilung © 3 Uhr) zurücfßzuliefern. Die Zurücknahme der Bücher er- besonderen Ausschusse zur nohmaligen Erwägung zu über- : Nachfolger werde Gue rra sein. , | Franzosen . . . 141 194 181 169 214 196 288 228 | Siraflacen CeGene e Maeseret Gewer epo. O folgt nah alphabetisher Ordnung der Namen der Nichtamlli weisen, wurde mit 105 gegen 29 Stimmen abgelehnt. Weitere Der „New York Herald“ meldet aus Curaçao, daß in | Italiener... 42 Sd 9 67 138 118. 137 148 | Sirayen- und Daupolizei, Wasserrecit, Jagd und Elbers Gesund: Entleiher: 7 T ih am ihes. Zusäße zu dem Geseß wurden niht mehr' beantragt. Hierauf Carácas zahlreiche Personen verhaftet worden seien, unter Desterreiher und Q P T SE d tice d en eilung D von A bis H am Montag und Dienstag, D t 83 Rei wurde auch die dritte Lesung des Gesezes über den Titel welchen sih 26 hervorragende Bürger der Stadt befänden. Hg 8 38 A 41 i E S giebt zur Ergänzung von A S enieen Wescblüfevon deutschen Oberlandes: T bis R am Mittwoch und Donnerstag, : eutsche ei. des Königs angenommen. Es folgte die Genehmigung der Nach einer Meldung des „Reuter'schen Bureaus" aus Russen . . . 11 a gerihten außerhalb Preußeus einschließlih des bayerischen Dbersten S bis Z am Freitag und Sonnabend. Preußen. Berlin, 2. August. zweiten Lesung der Zusaßbestimmungen zum Patent- New York hat der dortige General-Konjul von Venezuela e 1 Landesgerichts in München wieder, welche in der vom Reichs-Justiz- Berlin W., den 29. Juli 1901 : E E 14A gesehß. Jn den bisherigen Bestimmungen war ein Paragraph von dem Präsidenten Castro ein Telegramm Laue mit B, Si A amt herausgegebenen Sammlung von ntscheidungen in Angelegen- exlin W., Q A l : Seine Majestät der Kaiser und König haben, | enthalten, nah welhem, falls Erfindern in aan ein der Mittheilung, daß der General Garbiras an der Grenze Stati L heiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit und des Grundbuchrehts ver- Die General-Verwaltung. wie „W. T. B. meldet, gestern Morgen an Bord der Yacht Us ertheilt und von diesen binnen 7 Monaten ein geshlagen worden sei und daß die Regierung einen glänzenden | Türkische Ünter öffentlicht werden. In dem 20. Bande des Jahrbuhs 1890, dem O „Hohenzollern Molde verlassen und sind am Abend in Bergen | Antrag auf Ertheilung eines ebensolhen Schuges in be- Sieg erfochten habe. : thanen bes Kan ÉTibis in Sat De Ÿ willigen G: ictébarkeit, 10, in Schwenke. eingetroffen. stimmten anderen Ländern gestellt wurde, dieser Schuß Der „Times“ wird aus Buenos Aires gemeldet, daß | Engländer . ofene und Stet ied d 48 inStrafsad t a enfalls b its | im Auslande auf den Zeitpunkt zurückdatiert werden solle seit der Aufhebung des Belagerungszustandes die Hauptstadt Nou L, A blofenen y ps gden uny S (aGenein ae enfa N wo in England der Schuß zuerst nahgesucht war. Die vollkommen ruhig sei. Der Staateschaß habe alle Ende Juli R D G 9 6 L Sachen L beiilligza Gerichtäbarkeit, 11 in Kosten- an Stenveliah deutsche und die österreichisch - ungarische Regierung hatten es fälligen Zahlungen geleistet. Nah London seien ausreichende ial CE ors i 2 i agte S 3 bl d 32 in Strafsachen und 6 Entscheidungen deutsher Oberlandesgerichte Der Königliche Gesandte in Dresden, Wirkliche Geheime abgelehnt, diesem Paragraphen ihre Zustimmung zu ertheilèn Mittel zur Bezahlung des Oktober-Kupons der auswärtigen „_ man sicht, fällt und fiel der größte Anthetl an 4p 5 abl außerhalb Preußens enthalten und bet allen Erkenntnissen die Ent- Bekanntmachung. Nath Graf von Dönhoff hat einen “ihm Allerhöchst be- weil der Zeitraum von 7 Monctéen zu kurz sei im Vergleich Schuld sowie zur Erfüllung aller bis dahin fälligen Ver- Bürgerrechts- Bent getan 25 N Immerhin ift die e a \heidungsgründe ausführlih mitgetheilt. Den Schluß jedes Bandes Nah Vorschrift des Geseges vom 10. April 1872 (Gesez-Samml. | willigten Urlaub angetreten. Während der Abwesenheit des- mit den dort geltenden Patentgeseßen. Der neue Entwurf pflihtungen der Regierung in Europa gesandt worden. e Vir an S uge n A 2 A en a É Angabe es Ges, das schnell darüber Aufs{luß DTA 3 ofan »+ Y E f E A S : " . - i ; . ws 2 :) Fe ey ee 4 c S . CLS L T ) Cr CINC: D ier (O ine vei C: - P L L A 190i Allerhöchst vollzogene Statut für die a N A A der Königlichen Gesandt- E os die Erhöhung dieser Frist von 7 Monaten auf Air Ñ E s i 4 iee e insbesondere der französischen Eo f U 2 Ua starker les Instanz bali: R ain Pons ver Gee Vir R L M E OMBSR e fn Grei aft Graf Georg von Wedel als Geschäftsträger. 4 Weonatre. E O ELLanl Q L als die der Deutschen gestiegen ist. Das zeigt sich au, wenn man E E N Liter ErtiMegikge O Nazlerms R Daun durch das f f g schäftsträg Im Unterhause fragte Walton an, ob es wahr sei, amtlih mitgetheilt habe, daß an dem ursprünglichen Programm | den Vergleich etwas hinter 1891, etwa bis 1885 zurückerstreckt. 1885 R Saa ¿c zu denen die veröffentlichten Entscheidungen gegeben am 5. Zuli 1901; E S daß den chinesishen Kommissaren in Peking ein Kaiserliches des im Oktober stattfindenden panamerikanishen Kon- | betrug die Zahl der kreierten deutschen Neubürger 300. Sie ist bis Handelsrechtlihe Rehtsprehung 1900/1901. Nach {7 12) das am 11. Mai 1901 Allerhöchst vollzogene Statut für die Edikt zugegangen sei, in welchem gegen die übermäßige Be- gresses feine Aenderung vorgenommen und der freien Erörterung 1899 auf 463, also um reihlich die Hälfte elegen, De Zal! der | dem System der Gesetze arbeitet und zusammengestellt von Emil N L ad Genoffenschaft der Holmer Niederung zu Holm im 4 ; i festigung der Gesandtschaften, iébetonbere der britischen Ge- aller\chwebenden und künftigen Schiedsgerichtsfälle nichts im Wege P utnee I S Dilade: G Dei italieni fn Kaufmann, Nechtsanwalt in Magdeburg. Helwing'sche Verlags- Kreise Pinneberg dur das Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Kiel, 1. August. Nach einer Meldung des „W. T. B.“ | sandtschaft, Einspruch erhoben werde. Der Unter-Staatssekretär stehen werde, würden die Regierungen von Argentinien, | 5 18 N s rithi l auf Vas Achtfache Infolge dieser Umstände buchhandlung, Hannover. Pr. geb. 2,50 Eine gewissenhafte und Shleswig Nr. 26 S. 281, ausgegeben am 29. Juni 1901; haben die beiden Schulshiffe „Moltke“ und „Stosch | des Auswärtigen Lord Cranbourne erwiderte, die Regierung Brasilien, Uruguay, Paraguay und Bolivia ihre Ver- | n Qu, 159, IMTA t U A L Inde | jbersichtlihe Zusammenstellung der gesammten handelsrechtlichen

: S k 2 L d : : y 4 2 ; s ist die Zc er jährli ‘ei Neubü her Herkunft, wenn | Xidikatur be en T - ; : ; 3) der Allerhöchste Erlaß vom 24. Mai 1901, betreffend die Ge- | heute Abend ihre Auslandsreisen angetreten. habe keine Mittheilung von einem solchen Protest erhalten. Der treter zu dem Kongreß entsenden. Sollten jedoh spätere Vor- ist die Zahl der jährli kreierten Neubürger deutscher 4 ee eudikatur bedeutet für Nichter und Anwälte eine außerordentliche Er- nehmigung des I1V. Nachtrags zu dem Statut der Landeskultur-

auch absolut ein wenig gestiegen, doch relativ zurückgegangen. D Rentenbank für die Provinz Schlesien vom 22. Juli 1881 durch die

* *

O j Mor

D , I IR E z s E OA N Be A ( 10 n t 2s k : Teichterung und Zeitersparniß. Der Verfasser des vorliegendèn B 4 Plan des Schußes der Gesandtschaften sei von den militärischen G e Abänderung des Programms herbeiführen n Diesen Daten sei noch eine kurze Mittheilung über, Me SaBL| Kae 8 aa D ee E: M L Do g LANS Amtsblätter Hamburg. Vertretern der Mächte entworfen worden, und die Ver- ditt R: den Ansprüchen, Chiles entsprehende Ein: | dex Ausländer in der Schweiz angefügt. Das Land zählte | den Kern der Nechtssäße herauszushälen, und bietet auf beshränktem der Könialien Regierung zu Breslau Nr. 27 S. 241,- aus- in E M if L : theidigungswerke der britishen Gesandtschaft bildeten einen jränkung erfahren, so würden die genannten Regierungen si | ansäfssige Fremde: i ; : Raum in handlichem Taschenformat niht weniger als 684 er Königlichen egierung zu Dreëal -f S ay Zum 5. d. M. ist, dem „Hamb. Corresp.“ zufolge, eine | Fhei i S i ; ; unter Einsprud dem K e zurücziehen im Ganzen auf 1000 Einwohnex : ; / S g A gegeben am 6. Juli 1901, außerordentlihe Versammlung der Bürgerschaft einberufen Theil des allgemeinen Planes. Hierauf fand die weitere PLUQ, VolR VERE MORALEE A 1850 71570 30 bis April 1901 ergangene Entscheidungen aus dem Gebiete der Königlichen Regierung zu Liegniß Nr. 27 S. 178, aus- | worden, in welcher der Senat die Verleihung des Ham- O 6 B Cp A ads die Kriegsanleihe, statt. Afrika. Os 4 N pt ben Handelsrechts, a den PaEnar e der Gelese geordnet. gegeben am 6. Juli 190 er R R L Dam: | Jm Laufe der Verhandlung führte der Schaßkanzle 100 2 FOO O 57 Uner dem Pande Pu e uy : A em _ Einführungösge)eß der Königlichen Negierung it Oppeln Nr. 97 S. 185 8 burgisch en Ehrenbürgerrechts an den General- ir Mi h l id B, Q h l b d ch ô E Ln London ift t die nad stehende De esche Lord 1870 T A 150 907 2 zu demselben nnd noch folgende Gesetze berücksichtigt : Eisenbahn- ° g _ vregterung zu - D / L F eld ll G Wald b 1hac Hi s eah aus: er glaube, die vom D yi ge]tern DIC )) ‘Pe) V 1880 e OLVOBO 74 T ; ; f 7-2 Tir ; gegeben ain 5. Juli 1901; Feldmarscha rafen von Waldersee beantragen wird. l : i R ; Kithener's T: At Fon: Am 28. Juli ver- DOU Le L Rerfehrsordnung, internationales Uebereinkommen über den Eisenbahn- 4) der Allerhöchste Erlaß vom 29.-Mai 1901, betreffend die Jn der Mittheilung des Senats an die Bürgerschaft heißt es : R C Sifedor ana für a e e lt folgte U Sri rêpalveuilla Man Ries s E S “n e 6 Fracht-Verkehr, Wechselordnung, Börsengese, Bankdepok-, Hypotheken- U S r EE U P E A L e. D c e ZerSPair A 2e F 18 T as DOIEN ). anf. Vate wok rrudhamistorhk, Maarenzetibe! Sa Rat 2 una der Allerhöchsten Konzession vom 17. Dezembe S4 ; Am 8. d. M. wird der General-Feldmarschall Graf von Waldersee nad O E urflen und vieueil, O L S ; t R SENKE L A 5 S Met TIN bank-, Patent-, Gebrauchsmusterschug-, Waarenzeichengeseß, Geseß zur a e U Le voa Slensburá E s Beendigung der vor etwa Jahresfrist ihm llten Afuaben in Ost-Asien wenn alles gut gehe, auch bis Ende des Finanzjahres. Das Me eingeborenen Schüyen zwet von wenigen aaen geführte Während im Jahre 1850 auf 33 Einwohner 1 Ausländer kam, Bekämpfung des unlauteren Wett ichs, Genalsenscaftbaeseh, Gesetz, den Kreis Flensburg, dur das Amtsblatt der Königlichen Regierung nah Deutschland zurückedren und in unserer Stadt zuerst den heimath- Haus nahm sodann mit 191 gegen 56 Stimmen einen Antrag Karren bis zu einer Entfernung von etwa_15 Meilen von der | kommt heute son auf 2 bis 9, ein solcher. O ab betreffend die Gesellschaften mit beschränkter Haftung und Binnen- zu Séleswig Nr. 27 S. 299, ausgegeben am 6. Juli 1901; lichen Boden wieder betreten. Diesem Ereignisse, das sich in Anwesen- an, welcher die Ermächtigung zur Aufwendung von 6 157 000 Eisenbahn am Doorn-RNiver 1m Oranze-Staat. Vann wurden Lich Ia anderung der Ausländer in die Stadte, e \hiffahrtêgesez. Bei jeder Entscheidung ermöglicht ein genauer 5) das am 10. Juni 1901 Allerhöchst vollzogene Statut für die | heit Seiner Majestät des Kaisers in festlicher Form vollziehen foll, Pfund Sterling für Marinebauten enthält. Schließlich sie von etwa 200 Buren abgeschnitten. Nachdem sie sich längere Neal Dalel 1a Dr, _ Zii Lrt S N 15 949: n T Tad Hinweis auf die Stelle der Zeitschrift, in der sie mit Begründung Drainage-Genossenshaft zu Baumgarth-Lichtfelde zu Baumgarth im wird die freudige Theilnahme unserer Bevölkerung nit fehlen, | bewilligte das Haus mit 214 gegen 53 Stimmen eine Forde- Zeit in einem kleinen Gebäude vertheidigt hatten, ergaben he | 7 usländer gezählt, heute giebt es deren daselbst 43 942; in den leßten | abgedrudt ist, ein Nahlesen an dieser Sten: selbst. Das Büchlein

A U I

¿ ] L ¿ e N Â L T ALFI t Mebr tattgopindo : : , A Be L pa Kreise Stubm durch das Amtsblatt der Königlichen Negierung zu welche dem vormali en fommandierenden General dés. 1X Armee- rung Von 6 352 000 Pfund Sterling für militärische Ver- nh, als die Munition erschöpft und drei Yeomen verwundet 12 Jahren vat dort demnach reichlich einc NBerdoppelung Itatigesunden. bietet somit nicht nur für den praktischen Juristen, _fondern auch für Marienwerder Nr. 28 S. 271, ausgegeben am 11. Juli 1901; Korps eine lebhafte Grinnerung bewahrt hat und die jeyt von dem- | theidigungswerke, Kasernen und ähnliche Bauten waren. Nach der Uebergabe ließen die Buren die eingeborenen —— größere faufmännishe Institute aller Art eine Fülle werthvollen 6) das am 10. Juni 1901 Allerhöchst vollzogene Statut für die selben im Interesse des Weltfriedens geübte Wirksamkeit, welche auch , 7 s Schüßen die Hände hohheben und schossen sie nieder. i Materials. c ; ; c Entwásserungs-Genossenschaft zu Schankweiler im Kreise Bitburg | unseren Handelsbeziehungen im fernen Osten die Freiheit der Be- Frankreich Ebenso wurde i verwündeter Neóman erschossen Die Zur Arbeiterbewegung. oe „Welche Erfolge hat die Arbeit ander verwahrl osten durch das Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Trier Nr. 28 | wegung wiedergewonnen hat, dankbar begrüßt. Der Senat glaubt, 2 2 eas G übrigen wi En freigelassen. Als G Und für die Ers ießun des Ueber den Ausstand der Flashenmacher Deutschlands Jugend bisher gezeitigt?, Ein statistisher Versu von Pastor S. 299, ausgegeben am 12. Juli 1901 ; der Sachlage die Veranlassung entnehmen zu follen, den Grasen Der Präsident Loubet hat sih, dem „W. T. B.“ zufolge, O S Lee E a 71 : Ae e 1) eB M es | nact die „Volks-Ztg." folgende weitere Mittheilungen : Jn Rauscha | Roth in Groß-NKo]en (Schlesien). Hamburg, Agentur des Rauhen E +7) der Allerhöchste Erlaß vom 19. Juni 1901, betreffend die Ge- von Waldersee, welchem bereits bei seinem Scheiden aus dem hiesigen | gestern von Paris nah Rambouillet begeben. Yeoman gaben die Buren an, he hätten ihn für einen Mann | legten 72 Mann die Arbeit nieder; alle haben andere Wohnungen | Hauses. Pr. geh. 60 3. Am 1. April d. J. ist_das Fürsorge- nehmigung der Beschlüsse 1) des Kur und Nzumärkischen Ritter- Wirkungskreise bie seltene Auszeichnung der Hamburgischen Ehrendenk- aus der Kapkolonie gehalten. Es solle eine Untersuchung | bezogen. In Bergedorf bei Hamburg sind 105, in Stralau 312 Grziehungsgesez in Kraft getreten, und dami! hat die Frage nach dem \haftlichen Kredit-Instituts vom 5. Dezember 1900, 2) des Neuen | muünze zu theil geworden ist, unserer Stadt durch eine weitere be- Ftalien. angestelli werden und die Eidesleistung von den bei dem ausständig. In Brackwede \trifen 114, 38 arbeiten weiter; die Werth und Erfolg der Rettungshaus-Grziehung eine erhöhte Bedeu- Brandenburgischen Kredit-Instituts vom 14. März d. F., durch die sondere Ehrung zu verbinden, und hat deshalb beschlossen, demselben Der heute Morgen in Neapel ausgegebene Bericht ibe Morde zugegen gewesenen Mannschaften verlangt werden. | Fabrifwohnungen sind geräumt. In Dresden-Löbtau be- lung elangl. Jm Auftrage des Verbandes \hlesisher evangelischer Amtsblätter das Hamburgische Ehrenbürgerreht zu verleihen. das Befi R C A i's É E N os e U E, Der General French berichte, er habe von Kruißinger cin | finden si 325 Mann im Ausstand, 94 arbeiten weiter. Die Strifenden | Rettungshäuser hat der Berfasser der vorgenannten lesenswerthen der Königlichen Regierung zu Potsdam und der Stadt Berlin das Befinden Crispi's lautet: Die Nacht war verhältniß- Schreiben erhalten, in welchem dieser seine Absicht udirede, alle | haben andere Wohnungen bezogen. Fn Obernkirchen legten 30 Schrift darüber eine statistishe Untersuchung angestellt und unter Ver-

Nr. 27 S. 311, ausgegeben 5. Juli 1! ; mäßig ruhig, die Kräfte haben sih gehoben. Die Herzschwä E x j rieb 1 de L EEGLE toiba: E avbotteri better. Ian “M inen {trile ». | werthung ihrer Ergebnisse diese Frage eingehend erörtert. Mi Nr. 2 S. 311, ausgegeben am 9. U: L Deutsche Kolonien. 4 pee hig, di E [le 1) sih gehobe e Herzschwäche in seine Hände fallenden, in britishen Diensten befindlichen | die Arbeit nieder, 39 arbeiten weiter. In Minden striken 106; erth U p tyre ne nie C eingegend erörtert „Mit - Königlichen Regieruna zu Frankfurt a. O. Nr. 27 S. 208, T LA i S und die nervöse Ershöpfung dauern an. Eingeborenen zu erschießen, gleichviel ob sie bewaffnet oder | alle haben andere Wohnungen bezogen. În Hain holz bei Hannover | groyer Sorgsatt 1nd e Srdi ungsresultate von 29 s{lefishen ausgegeben am 3. Juli 1901, Von dem Kaiserlichen Bezirks-Amtmann Zu Yap, Senfft, : ber De d L Ee Be ¿e leßter 2 it “nh haupt iel find 115 aus\ständig. In Ninteln baben 197 Arbeiter und 12 Lehbr- evangeli|cen Kettungshau]ern erforscht. Cs wurde Nachfrage r e) O ae 6 Y A fs A e! é c Y : : g - 4 : P 210 S Le P 0:9 P ) Le e : , : ï I L “f fl ; 6 ihoro altnaso oh » Wis 4 on ÆXahro Königlichen egierung zu GSîtettin E , aus ind im Auftrage der Kolonial s Abtheilung des Auswärtigen Spanien. U USIVA Mes Jen D ee Ei, ey er HEl F erc f ( CLC linge die Arbeit niedergelegt ; alle haben andere Wohnungen beziehen nah 1626 rruyeren Zöglingen gehalten, DLC M T Jal ren gegeben am 5. Juli 1901, Amts die Jnsel Tobi (39 2/ N., 1310 5/ 0.) und das Die 2. Division des 1. Geshwaders kam, wie dem Ge Pargepiamen, denen Eingeborene aus der Kapkolonie | müssen. In Döhlen-Dresden sind 110 im Ausstande, 200 arbeiten | 1883 92 entlajjen sind, Ar 040 en E A0 es 20 IEE Königlichen Regierung zu Köslin Nr. 28 S. 161, ausgegeben Helen- Riff (30 0‘ N., 1310 59 0. beide u den Me st- M T N“ T H e B E d ü ers ossen worden Jeien. weiter. s j h 7 2 j i | [tehen._ 250on inen wurden 3d ermi le e eer \tatiiti]che ave en 112. 11. Juli 1901 : karoline I 2hóri n 12 April X Ö “b; P L _aus Cadix berichtet wird, gejtern Mittag Gu Fn Ne ustad t in Oberschlesien sind demselben Blatt zufolge die | geen Auskunft über Wohnort, Beruf und Leumund dieser früheren Köntalihen Regierung zu Marienwerder Nr. 27 S. 265 Far oLLnen eorg, „Qu 12, April d. J. E den üblichen | 12 Uhr in Sicht. Jm Auftrage des Chefs des 1. Geschwaders, Handweber der Firma S. Fraenkel (Leinen- und Leinendamast Nettunashautzöglinge. Es ist unzweifelhaft festgestellt, daß die Er- Kontauchen Negterung zl C n C E O. G0 . d 9 E 9 B Ç D das Z A S . s . - s Ï : G I \ L 2 v . e «b H H : Â C Lv V E a î pr E 1 ard N E, E G 2 ausgegeben am 4 Juli 1901, G Formalitäten rur das L eutsche Reich 1n Besiy genommc . | des Prinze n Heinrich von P reußen, fuhr der Kreuzer weberei) in eine Lohnbewegung etngetreten. Zweihundert Handweber ziehungsresultate um }o guüunitiger und, je früher die Anstaltserziehung der R ichen Negterung ¿zu Magdeburg Nr. 29 S: 387, Wer Bezirks-Amtmann Senfft berichtet darüber im „Deutjd, n B Gazelle“, mit der Pojt jowie dem Lootsen und dem Chef des Nr. 31 der Ner öffentlihungen des Kaiserlichen Ge- verlangen „bessere Berücksichtigung der meist verbeiratheten Weber und begonnen hat. „Gut oder befriedigend war die Führung bei 81,04 9/0, ben am 20. Juli 1901, Kolonialblatt“, wie folgt: Stabes an Bord, dem ankommenden Geschwader entgegen. Um sundbeitsamts“ vom 31. Juli hat folaenden X balt: Gesundheits- | Sicherung einer dauernden und etwas mehr lohnenden Existenz, einen | milfetmaßig S _6,05 9/9 und shlecht bei 12,69 ‘/o_ vt zusammen 1 Regierung zu Liegniy Nr. 27 S. 177, aus Die Zeit der Abwesenheit des Dampfers „Wong Koi“ benutzte 2 Uhr näherte sich die 2. Division unter Führung der „Gazelle“ in stand d Gang der Volkskrankheiten. M Zeitweilige Maßregeln gegen gesicherten Lohn von 2 s. täglich und Bevorzugung bei Einstellung | Übrigens nur 99,63 /0). Weie Zahlen verschieben jih zu Gunsten der

i j | id » a t mio L L O Ge : s : e : : e une : 2 i dio Fabrik geaecnüber der ländlichen Bevölkerung“ in früber Jugend Aufgenommenen. Von den männlichen Zöglinge ben am 6. Juli 1901; ih, um den Auftrag, die deutsche Flagge auf der Insel Tobi und dem | tadellos ausgerihteter Formation dem Hafen, in welchem das Pest. Desgl. gegen Polen. Gesundheitszustand in Mähren, | !n die Fabrik gegenüber der ländlichen Bevölkerung". Uag E t den männli@en Zögtngen

s) der Allerböcste Erlaß; vom 19. Juni 1901, betreffend die Helen-Riff zu hissen, auszuführen. Am 9. April verließ ich Yap mît | Linienschiff „Kaiser Wilhelm der Große“ zu äußerst liegt. Nach 1899. Bevölkerungsbeweguug in Italien, 1899. Weitere Mit- | Die Lohnbewegung En, n gestellte f. E Bres [au er haben E L N Lao E 0 _Jugewarn Verleihung des Enteignungsrechts an die Aktiengesellschaft „Rheinische dem SHPERUR amts S und, traf am 12. desselben dem Wechseln des Saluts wurde zwishen dem Linienschiff theilungen aus 2 i ndien, 1898/99. Geseßgebung u. f. w. Ea And b g ce E E Eis E L oge F E E ens: eutivriht. Mon Gandwezten ien - biefiae AA Mangel S R, r LROARE L E E E Mrizahi gubfente h Tleinerer, dicht beseyter Kanus „Kurfürst Friedrich Wilhelm“ und dem Flaggschiff „Kaiser Wil- CteStendarg - Bree, i Ara ee N San E e.) | theil wurde noch mehr zugebilligt, als gefordert worden war. Die | vorzugt, welche geringes Anlagekapital erfordern: das der Lafel moe gr Ba agi aat A Den nee E S Ober: | entgegengerudert, die das Schiff mit lautem Geschret und dem helm der Große das Signal „Herzlich willkommen ausgetauscht. Bleie.) Flei „eterre!® Niederlande.) Essig. Gang der Thier- Verkürzung der Arbeitézeit wurde im Prinzip ebenfalls zugestanden; es | Schneider, Schuhmacher Tischler, Bâcker, Schmiede. In be das Amtéblatt der Königlihen Regierung zu Düsseldorf Ir. 98 | immer wiederkehrenden Nuf: „Very good, Captain, all edes Schiff der 1. Divihton wechjelte beim Passieren mit jedem euen in Rußland, 4. Nierteljiahbr 1900. . Zeitweilige joll eine Kommission 1m Verein mit einigen Expedienten betresfs der aae MUO 1 aen af Mager ca e DLIICE 1E SLN S. 307, ausgegeben am 13. Juli right, Captain“ ums{chwärmten und ihm folgten. Mit Mühe konnte Schiff der 2. Division drei Hurrahs. Nach Erledigung der Maßregeln gegen Thierseuchen. (Oesterreih, Luxemburg.) Regelung dieser Frage sowie der Freigabe jedes zweiten Sonntag? | werden, wie die | der Saijon abhängen oder un Ser en E

; D : 5 : T Le ° t, : “ce s a : : s ; D : e j rootanote Norschläage ven Tin Nrhoitorauähut wird ebenfalls ge- werden, wie die der Zimmerleute, Dacbdecker, Maurer, Schornjsteins- 9) das am 19. Juni 1901 Allerhöchst vollzogene Stat , | aus einer großen s{reienden Menge von Tobileuten der Häuptling Gesundheitspässe wurden der Zweite Admiral, Kontre-Admiral Nori tes. (Preußen. Bochum.) Nahrungsmitteluntersuchung, 1899. geeignete Vorschläge machen. Ein Arbeiterauë]chuß wird ebenfalls ge e der 2 i A r, Schornstein © Dag U 10. Un Uri L Us n Z-i «C ( L

bh i

i 190 n i O “tr / z \ DAAS L : “pt wählt werde eger, Barbiere Die ausgerechneten Prozentverhältnisse gebe E o onafieriäal a E LE Os y Ds festgestellt und mit dem Zweck des Besuchs bekannt gemacht werden. Geißler und alle Kommandanten zu dem P rinzen (Bayern. ) ¿nfektionsfrankheiten. (Frankrei. Havre.) Gesund- wählt erLen. : : : : : ‘4 wo S noil dio ni »rmittol for Tinans lehen ia Entwa}!( runas (Venotten!Wart u 1SUVi \ 1 \, Ç 20tnto Gh sebr ias ibe L, be bid : e E o L M g De f e D N N A ( Ey I “F / Nt t is ote da Die Samm tfabriken in K refeld en, rote dte Er felde eili) re6 L! well die nic rImtiteiten 230 nge iedenfall3 durd das Amtsblatt de eönialiden Regierung zu Trier i r zeigte ich ehr er eut üver die vea 1htigte Slaggenhi]ung und Heinri ch befohlen, Höchstwelchem die Meldung erstattet werden beitäverbältnisse, 1900. (S JUInderpPe l. (Bereintgle Zeitung“ S ¡itet, ndaültia beslossen, wegen des an zteruden a | um weitaus größten Theile di feaorie der \{le{ten vermehren 309 18a 24 di ü ( ili 190 : y führte mich E dem etnen Jener En R bor dem die Besihz- fonnte, daß die Nückreise bis dahin günstig verlaufen und Staaten von merifa. De InIbLpanien. L eorg A F endes O T tiheret U Fabrik D D H t «Hn E ¿ Ghumer e c T Morfalior aua M E, s 309, ausgegeben al! ui 1002 cgreifung dur Etnrammen emes \{warz-weiß-roth estrichenen io. B s o 1 A ias T h 1? 098. (Kolumbien. B Gesundhbeitsverhaltni}e. GULEY Lr ammel [ELEL Lie Eer “p Gigda E m a 2E e ih d D L R Pfables “und durch Hissung der deutshen Flagge E Abfeuern die Durchfahrt dur die FaUeN „WEenón E den Des E bent belle über die ckterbefälle in deuts{hen Orten mit 40 000 Mittag ab zu schließen. _ i * oA mroifadon Saluts der Voltzeitrupve stattfand. Tobi ist eine jaßungen gut überstanden sei. Es folgte eine Besprechung der E E ad lotdkon in aräßeron Städten des Aus Zum Ausstand der S tablarbeiter eines dreifadden Saluts der Polizeitruppe stattfand. Tobi ist eine | Fre M N MLICL Saint : ex eure än; und mehr Einwohnern leichen in größeren Städten des Aus- | =— as S Dirt kleine, di&t mit gesunden Kokospalmen bestandene Insel, sie ist stark Aufgaben für die Rückreije 10WwLe eun fameradichaftlicher Will- landes Erk1ankfungen i @rankenbäusern deuts{her Grof:städte. Staaten von Amerika wir der „IFTanis. ( ) L « vas CHLGHUT: H d D t - . e : _ fe andes. LUTIILLYT 10 VUREA T f at du dul N 9 Tho G diosolkon das hom Stabltr voract 4 bevölkert mit gut genährten großen und lräftigen Männern und fommen und hierauf cune Besichtigung der einzelnen Schiffe Des ¡leichen in deuts n tadt- und Landbezirken. Mitterung. acmeidet, da , dieselben E L Stahltrust vorgactMiIagei p - » t » + E í fe - (M „4 P c L V vos e“ da r n s C G T ATTA ahon unh on usitand fo tehen \chôn gewachsenen, anmuthigen Frauen. Zablreiche Kinder \prehen | der 2. Division durch den Prinzen Heinrich. Beilage : Gerichtliche Entscheidungen betr. den Verkehr mit Nahrungs- verworfen haben und den Auêtand [orten [ungen und Uebungen für einen gesunden Menschenshlag; ih s{häye die Bevölkerung auf Der Plan, das Kriegs-Ministerium und das Marine- mitteln (Hefe, Tabak, Koch- und Trinkgeschirr, Spielwaaren, Fische). ¡hen Berg- Akademie zu im | 200 bis 600 Kopfe. Dle sprehez im Großen und Ganzen dieselbe | Ministerium zu vereinigen, ruft unter den Marine- l Kunft und Wissenschaft. Land- und Forstwirthschaft. 1901/1902 (28. Oktober is Sprache wie die Bewohner der östlichen und südlichen Inseln meines | Offizieren lebhafte Unzufriedenheit hervor. L N as Deziris A O großer, Dialeftverschiedenhbeit, E jollen nach Der französische Geschäftsträger hat der \spani- Von dem Kollegium der ordentlihen Professoren der hiejigen Saatenstand in Rußland. Q) Si »Â ai . A -Un R2iterd - Ma A ï 9 4 j) - E A V f Da 2 Ti D E pi ph i A. O olm mtinoritta it aoltern Un N é y t B Aus age; des matten Dele Sn EE E Ee den TAwoORern LS schen Regierung die amtlihe Mittheilung gemacht, day Statiftik und Volkswirthschaft. F ane R EAN E ree RUDE Ti LEEE 2 7901/1 E Kaiserliche Konsul in Libau ber! roßen benachbarten PWcolutlen-5 Almaßbeir lolo) ganz a mne e. G E E E MNektor für das am 15. Vktober degtinnende Siudienjay 902 r oríto Heouscbni # recht eratiebia fein, Ein verbältnißmäßig großer Theil der Tobileute w it | Neisende aus Europa, welche den südlichen Theil von z VTETLOT. [U 0E M Le S L Meoterunadrati t} ríte Heuschnitt ist ret ergiel ein. 1 verhältnißmäßig großer Theil der LTobdlieute war m T a ori e R A Arbeiter-Fürsorge der Professor der Archäologie, Gehetme Regierungsrath Ur. Rein- Kleidungsstücken versehen, bei dem anderen Theil bestand die Körper- Algerien besuchen wollen, einen Erla ubnißschein von dem L A E R h bard Kekule von Stradonitz gewählt worden Defkanen y F C 4 c 5 Ç p Ç O0 . . Bin É t Nt wp nth c ta Hu P mm 2 q » 7 itr WBG G » L Sn a ) I aas A i L / L ) ded ing nur 1n den auch uf den anderen südlichen Inseln acbrâuch- General-Gouverneur oder von den Vwinons Kommandeuren Der Kommerzie! rath D [ic ) R De au Magdeburg hat Jus wurden gew blt: von der theol ichen Fakultät der Profettor r. / l gratl! | nhütte ichen {malen Gürtel bei den Männern und der furzen, steifen Matte haben muüjßen. seine Beamten und Ark eiter zur l nterstüyung bei eingetretener | Graf von Baudissin, | 5 L ; Geheimer Bergrath, Professor Dr. Wedding und Megterungs®- vei den Weibern. _Die Hâujer find in derselben_ flüchtigen Weije Numänien Erwerbsunfähigkei: 1 0 000 „4 geslislet. Justizrath, Professor Dr.

ath Brelow werfen von Eisenbüttenanlagen. gebaut wie die auf den Juseln Merir, Pul und Sonsorol und be- S E Sus E L l medizinishen Fakultät

Dozent Vater: Mechanik. Maschinenlehre. stehen hier nur aus einem großen, mil Kokoswedel gedeckten Giebel ; Der russische Konsul in Konstanza hat, wie v, T. D Waldeyer und von d

4 k L Dr Aar G E A U ÿ «T 5 T p Al Ant L Li 11 i A L 44A A1 7

die Feuerstellen sind in den Hütten. Außer den Wohnhäusern | erfährt, den rumänischen Kriegs-Minister benachrichtigt, daß Arbeits haus und Arbeiterkolonie. Karl Stumpf, Direkto

S.

r es E e A e

ut "Adil

d

L

E

. Pros slor Schneider: Mal scheide- und M inst mit praktischen | befinden fsih viel chuppcn an Land, die den zahlreichen, ein russishes Geschwader am 4. September in Konitanza Seit einigen Jahren waren in Bayern die oberbayerischen, unter- Uebungen. Markscheiderishes Zeichnen frâftig gebauten Kanus als Schu _ gegen Hegen und Sonne dienen. | eintreffen werde änkishen und s{chwäbischen Distriktäpolizeibehörden vom Mêinistertum Dr. Zickdermann: Elektrotechnik Die Tobileute verfertigen vortrefflihes Tauwerk, Holzshalen und , srantisczen uno O u Neaierunasrath Brelow: Darstellende Geometrie. Zeichnen. Kästen, von denen ih einzelnes cintaushte; der Wunsch nach Taback Serbien. Geheimer Ober-Bergrath E skemns: Bergrecht 1. Theil war sebr lebhaft. Einige Leute habe ih mit nach Yap genommen; _ Geheimer Ober-Regierungsr 1th, Professor Dr. Post: Wohlfahrts- | falls sie sich bei der Arbeit bewähren, so wäre Tobi für kleinere pflege (freiwillige Nrbeitershutz). : i Pflanzungen in den Karolinen ein geeignetes Anwerbefeld und somit

Ie g wo atn 4e r De” de E ne Ta Maris B Ld it L

des Innern ermächtigt, in geeigneten Fällen die Ueberweisung in das Arbeits- Literatur. y a j baus unter der Bedingung zu erlassen, daß die Veruttheilten ih sreinvilg j für Entscheidungen Avs Belgrad wird dem „W. T. B.“ berichtet, es ver auf eine Arbeiterkolonie begaven und 2 ort während einer Ems in Geribtébarfe + a _ C i, B l Clhkerton Morsucbe, wel@e au! den LetWen Wee R vaudnoarken DOH è of laute daselbst, der Sultan habe den König Alexander | Zeit sich tadellos führten. Die Versuche, wehe Li A n ich in ana T eLS | ; y an E Finaelabe Gantinonel au bes / anken wie die sogenannte bedingte Begnadigung veru gen, P E eon r-Justizrath, und Viktor Ring, Ka! Ober-Berg- und Baurath H aselow: Bau-Kon]struitionstedre. au nach dieser Richtung hin von Bedeutung. eingeladen, Konstantinopel zu besuchen. A Men | E di Sozial-Korr.* mittbeilt, bestens bewährt. So haben Neue Folge 1. Band), 3. Heft; 21 Professor Dr. Kneser: Analytische ometrie r enc Das Helen-Riff ist weit ausgedehnt, liegt an manchen Stellen A ¡f : sich 7 B _in den Jahren 1 1899 von 36 Verurtheilten nur 1 von Fram Vablen. Subskriptionépreit Differentic!rechnung g Mathematisches Repetitoriun inter Wasser und ragt an anderen heraus bis zu kleinen Sandinjeln. ztmerita, j der gewährten For alnstigqung unwürdig erwie)en und daher nach- Na m Erscheinen de 4 d los eamotallurAato V » C) s T a L 5 T n ç a Ÿ F T c A A R VBLy D Se D V Ly" ) E s Ms x A E 2 L S g Dr. Peters: Elektrometallurgit | Auf der Nückfahrt passierten wir die Inseln Pul, Sonsorol und Ngulu Die „Kölnische Zeitung“ meldet aus Carácas vom tráali im Arbeitéhaus unktergebrc werden müssen. Nun- | dies ahrbuchs wurde bereits è R Ee R ontolo- | (Matelotas). An allen Inseln ging ih für kurze Zeit an Land. Ich | 31. Juli, der Insurgenten : General Garbiras habe mil : mebr baben sih die beiden baverisMen Arbeiterkolonie - Verein Ta Praktikum. 2 : fand die jüngst geseßten Pfähle in Ordnung und binterlich | 3000 Man » (6 o hoi Cucuta überschritte 1d stehe j a ortkor Meise bercit erklärt, zur allgemeinen Durchführung E E i, L L E, K R r i E B e vat he E E M ann die Grenze bei Cucuta uberjczritten und hieye dankenswerther Weile E n U} dtr grati Pro or Ur. et I L ohe Ls L aupliing pen Pul Ee Flagge. Ngulu it Felf me mit zwei bei an Cristobal Die Negierung treffe Maßregeln zur der betreichneten Mañreael mi umwirien Durch cinen kürzlich m cheidunagen des ! Stabêarzi! 311 Mo! csundbeitsgefahren inn YVergvau ewwobnten Inseln. Die Bewohner find von demselben Stamm wie 2 : G A g E E : L ae M éaklatt voräfentlichten C vurde! her sänunt- Xn in diese in erbi und Hüttenwesen und die erste Hilfe fällen die E Jap; auch politi H gehören Rie dazu, si “sind dem Häuptling Abwehr, die Diktatur sei proklamiert. Es werde von der | er E an, ireibebörten rndchtigt, b ser e A U mere Sp Ee Gir in Dresen, 0 dern bei der Gleichartigfeit « R -— n gnt [C CLILE Le x Y E Le J Bts R e Un ap; Gc G) Y DICN C 17 C Jg L A L Gs al igs + Í ) R T Í L A averi!chMen UtHTTI e Cic Ag E R Es S f P “Tniercte nic nu n Preunen ontern Veil Ter l cia aieil Le E Bezirks-Geologe Dr 2iser Methoden der teinsunter- | von Gorror auf Yap tributpflichtig. Ihre Hâuser zeichnen sih aus dur Regierung angenommen, daß die Leute des Generals Gar- A B Nerurtbeilten die Verweisung in Arbeitshaus unter der Be- | Verbältnisse in den deutschen éinelstaaten aub außerhalb Preußen suhung mit Demon trationen und Uebungen. E i sehr forgfältigen, festen Bau auf \teinigem Fundament mit geglaätteten biras verkleidete columbische Truppen seien. Man rene á din Sto “uw erlassen * fre sid auf ciner der drei bayerischen | beanspruchen, das Jahrbuch zu erhöhter Bedeutung und Profe)jor 1) wetibe: Viineraiogie- P alogi\e Uebungen. | Bretterwänden, und die Umgebung der Häuser durch die größte Sauberkeit. | mil der Gefahr, daß daraufhin der Präsident Castro an j B Hy 2 G

- H (ton t n ersten

N M0 Ent-

6 Â d 1 V L L va « OCT Ti

(H

1 ng n chen der nicht streitigen Gerichtsbarkeit die mme welhes in Preußen die oberit

# Li

2

"”

s und besonderes praktisch

"e L

jelangt und jet Ee 4 S

aid, anion (Ge asjacmüble in Oi ck7 DaAVeTnN, Zckchernau uin DCT ti D 8 aánve e 4 Pô0r ertb ut Die Gerauêac e aßen L nin Tie ï Ztati T it ola bein nan 100C links DCT Theiß

ie Inseln sind diht mit Kokospalmen bepflanzt. Bon Pul und | Columbien den Krieg erklären könne. P Bals, Simon in Unterfranken) mindestens vier Vionate mii ladel- wo dem Bedürfnis der betbeiligten Kreise, ragt nel von | und im Theiß: Marco fon mit dem Saatkorn am sparsamsten um- wbishe Uebung fen: Geognofie _— | Sonforol babe i einige Leute als Arbeiter mitgenommen. Am | Aus Drinid ad berichtet die „Agence Havas“, der Kriegs, | Pfaly, Simonshof in e ih wurde den Vereinen zur Fürsorge | den Entscheidungen des Kammergerichts Kenntniß zu erbalten, | ugebe | L (1 Le L

Giebarnaen. E 3 2 u i: E i. RPOO E E E E Minister von Venezuela , General Pulido habe jeine für entlassene Strafgefangene Anregung Ur E rau itwirkung | Rechnung tragend, das Jahrbuch seitdem in Heften erscheinen e durch Verwendung der DrillmasGin machte ( rsparniß Landes-Geol ' | Demission gegeben, weil der Präsident Castro ihn habe gegeben und der behördliche Vollzug im Hindblic Das Werk ist ihren & iten! ionen entspre nd fortg führt worden und | wurde beim Winterweizen allein auf 60 Moden Ee

nöthigen wollen, die Jnsurgenten als kriegführende Partei C Jn wes, di ge a ry Ag dal neue 9 et iti im ju 0 8g ei net: bei 4 en iner a de naschine fônn anzuerkennen uud Columbien den Krieg zu erklären. Pr E E

«ol 4 cal i Vantes-Geologe

gravhishe Uebungen