1901 / 187 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

ttig, phot. App.{10 [10 uldscbineky . 112 umboldt, Masch.! se, Bergbau .| 9 110 owrazlaw.Salz| 43] 43 t. Baug. St.P./12 [12 eserid, Asphalt .| 94/10 abla, Porzellan .|25 130 |

Kaiser-Allee . . .| i. Lia.

Kaliwerk Ascbersl. 10 [10

Kannengießer. . (6 |9|

Kapler Maschinen] 8 | 4 |

KattowiterBrgw. 14 1

S.-Thür Braunk,| 8 1/15 : A / do. St.-Pr. 1! 8 3 : __* - (103)|5 | 11 Auf dem Fondsmarkt haben ih heimische Anleihen

Sächi. Wbst.-Fbr. i 4|1L 97:00 egen gestern abgeschwät; Sagan. Spinnerei : d “1 (110)/4x4| 11 7008 n F Tas, fremde Renten stellten

SalineSalzungen : 600 ' Charlottenb. Wafferw eee Das Geschäft in inländi E | | S P 0 951 i : L, ' ändishen Bahnen wa

Sangerb. Pasa, i 25 Chem. F. Weiler 103) A Hh E: lebhaft und die Kurse ved durchwe Úöbees ms z ; i z

Schäffer u.Walker ; j Constant. d. Gr. (103)|42| 11 103,30G ländische Bahnen blieben theilweise fragt: J E

Schalker Gruben|7: 000 1253 Cont. E. Nürnb. (102)/4 | 14. / In Bank - Aktien machte sich etwas Kauflust

St.ering Ch F.|1 Contin. Wasser (103 4 T 00 Pemerthar, Ai O U. annenbaum 4111 93,25G uf dem Markte der Bergwerks-Aktien herr\{t

16 2.G d -prtiewdap Mere : Dessau Gas. E 43| 1.1, . 500[/106,50B am Beginn der Börse ziemlih feste Sala Ne Í

108,000 Schles. Bab. Zink|27 Ie 1a 10] 1-L E A Verlauf machte sich jedoch vorübergehend eine leite Und

122506 | do, Sk -Prior. 27 | Di. Asph.-Ges. (105) 41 14.10 500 |— e wähung bemertbar. Der Schluß war wieder É S 0

p R 4

M——l A

pk ju pem puenadk

l

Keula CEisenbütte 14 } Kevling u. Thom.| 73/8 Kirchner u. Ko. 14 | lauser Spinner.| 0 | Köblmann,Stärke|17 Köln. Bergwerke .|30 |3: do. Eleftr.-Anl.| 0 | do. Gas- u. El.| 8 Köln-Müs. B. kv.| 4 Köl Walzeng. ./13 Könic Wilhelm kv. /20 do. do. St.-Pr. 25 Königin Marienh.| 5 Königeb. Kornîsp.|10 | Kgsb. Msch. V.-A.| |

7 bk e] pm m} pin pri Permci frem L)

S do.Elekt.u.Gasg.} 276,00G do. Litt.B.. | 289,00 et.B do. Koblenwerk | 32,29G do. Lein Kramsta, 9 108,80G do. Portl.Zmtf. 173 70,00bzG Schloßf. Schulte] 63 132,50G Hugo Schneider ; 8 150,00B Schön. Fried. Ter.| 5 211,00G Schönhauser Allee| 0 48,00bzG Scho-nburg u.Se.| 8 E Schriftgieß. Huct| 9 E Schudtert, Elektr.|15 135,25G Schütt. Holzind. ./10 134,00bzG Scjül-Ktiaudi, 15 E waniß u. Ko. 119,50G Set, Mühl V-A. i. Li 120,00bzB Mar Segall . . .| 83 153,75 Sentker Wkz. Vz. 123 113,00G_ Siegen-Solingen 15 íÆ pr.St.|632,00bzG Siemens, Glash. .|17 Z./Æ pr.St.[1810,00G Siemens u Halske 10 1000 [105,00bzG Simonius Cell. .|12 | 150 17,00et.bzB Sigzendorfer Porz.| 4x 1000 1135,50G Spinn u. Sohn .| 0 450 84,50bzG SpinnRenn u.Ko.| 6x __600 1178,60bzB StadtbergerHütte|15 179,60à,25à 60à178 ,50bz | Stabl u. Nölfe .|10 _ 1000 [7475G Staßf. Chem. Fb.|12 /500/1000/129,75bzG Stett. Bred. Zem. |14 1000 194,50bzG do. Chamotte: | 600/300 172/,00bzG do. Elektrizit.| 8 600 1114,50G do. Gristow 12 | 200 l —— do. Vulkan B\12 1000/600/272,50G Stobwasser V.-A.| 0 | 1000 [131/25 do. Litt, B/10 300 |25,5G Stöhr Kammg. .|12 | 1000 |44,75bzG Stoewer, Nähm.| 7x| 300/1000/51,75bz StolbergZinkabg-| | 300 193,00bz Akt. u. St.-Pr-| | 1000 [159,75G Strli. Spl. St.-P.| 7 1000 Ir Tee Sturm Falzziegel| 7x 500 101,75bzG Sudenburger M.| 0 600 130,00bzG Südd. Imm. 40%/20 300 1127,75G Terr. Bexl.-Hal. .| 1200/300184,00G do. Nordost

H +ck = „le

R SBE do. Cellulose . do. Kabelwerke (103)|43| 14. 99'50 fester. An Kaiser-Hyp. Anl.|4 ; S Der Kassamarkt der Industriepapiere lag {wah

do. Linol. (103)/43| 1.4.10/1000 u. 50099/2565 Schiffahrts-Aktien und die übrigen Transport, pr 6 6

do. Wass. 1898 109) 47 1L 1000 196,25G werthe waren leiht gebessert.

do. do. 102)/44/ 1.1. 100,75G Auf dem Geldmarkte blieben die Säße unver- 5

Donnersmarckh. (100)|33]| 1,4. 93,40G ändert. E 4p d (100)/4z] 1.1. 102,30bzG Privatdiskont: 21/; 9%. |

o. A

Dortm. Bergb. 110) 43

do. Union (110

do. do. (100 4 ; 4 Si

11 o. o. 0 K i ; 4 Der Bezugspreis beträgt vierteljährliÞh 4 50 4. ? a Inserti

S ; t (105) 4 J . nsertionspreis für deu Raum einer Druzeile 30 ».

109,40bzG Elberfeld. Farb, (109) 10 1,006 \ Alle Post-Austalten unehmen Bestellung an; f f Inserate uimmt an: die Königlihe Expeditiou

a Electr Liefergsg. 105)/4x - ' für Berlin außer den Post-Anstalten auch die Expedition : " des Deutshen Reiha-Anzeigers

j S EDA G E n i s 44 Produkteumarkt. : : 83W., Wilhelmstraße Nr. 32. A E E L und Königlich Preußischen Staats-Anzeigers

|32,00G en A Moe Berlin, 7. August 1901. Einzelne Unmmern kosten 25 4. i M Es M Berlin 8W,, Wilhelmstraße Nr. 32. D Die amtlih ermittelten Preise waren (per 1000 kg) i

, Erdmannsd.Sp.(100 in Mark: We izen, Normalgewicht 755 g 166,25 bis 166,75—166,50 Abnahme im September, do. M 187. 19018.

ag O

wn

C3 S

Es 0 [f

D pi Der

Duk jdk pem Juen fund Pm mnd pre jurmed P

O O R A

S Daa

1 [i

do. Walzmühle|12 [13 | Königsborn Bgw.|10 [12 [4 | Kéniaszelt Porzll./14 |— 14 Körbisdorf. Zucter| 63| 93/4 Kronprinz Metall/16 [10 4 Küpperbusch . ./124/124/4 Kunz Treibriemen|11 [10 4 | Kurfürstend.- Gef.| i. Lig. |—| Kurf.-Terr.-Ges. .| i. Lig. | Lahmever u. Ko. .11 [10 | Langensálza.… 12/0) Lapp, Tiefbohrg.|20 | | Laucbbamn:erknv.| 7 | Laurabütte . . . .[16 | D 4 fr. Verb Lederf.Eyd u.Str. 12x; Leipzig.Gummiw.| 9

OON e

DINDORIIDIO | ———

O

go S MENE A jr E B T T O T M I Dr d f

E o wor

SSSSE

4

wo

UOTO fund bd und Mas J bund bund

—_ 00°

do. (105 À 167,75—168,25 Abnahme im Oktober, f do. 170,25

108,50bz ink Elektr. (103)|4x 213,00bzG Srister u Rohm, 105) 44 bis 170,50 Abnahme im Dezember mit 2 #4 Mehr- oder Minderwerth. Fest.

144,75bzG Gelsenkirchen.Bergw. oggen, märtisher neuer 141,60 frel Mäbre: M JFnhalt des amtlichen Theils: des Ritterkreuzes des Ordens der Königlich Von dieser Befugniß wird namentlich dann Gebrauch zu

S E R fri

pk

S |

(A)

l

_ wom

R RERE

S

4 167,50G Georg - Marie (103) 4 60,40bzG Germ. Br. Dt. (102)/4 72,90G Ges. f. elekt. Unt. (193) /4 gr És do. do. (103)/44 ; ; : antr : ; 2 : G L 140,00bzG D ; pommerscher neuer 141 ab Bahn, Normalgewicht Ordensverleihungen 2c. italienischen Krone : machen sein, wenn auf dem Bahnhofe oder in dessen Nähe 120/00 L3G GötMaidL0/109) t 712 g 141,75—142 Abnahme im September, do. dem Konsul Alibrandi zu Civita Vecchia; sowie keine zur Absonderung der Sendung geeigneten Räumlichkeiten 153,00bzG Hallesche ünion (1036 143,25—143,50 Abnahme im Oktober, do. 144,50 Deutsches Reich. : L s i zur Verfügung stehen. Wird die Erlaubniß zur Ueberführung 132,00 Hanau Hofbr. (103)/4 e: Abnahme im Dezember mit 1,50 A Mehr- i des Ritterkreuzes erster Klasse des Königlich | der Thiere in einen anderen Polizeibezirk ertheilt so ist der

Harp. Bergb. 1892 kv.|4 99/50bz oder Minderwerth. Behauptet. Ernennungen, Charakterverleihungen 2c, : norwegischen Ordens des heiligen Olaf und des | betreffend Polizeibehörd r li der S [ Hartm. Masch. (103)/43 102,90B Hafer, pommerscher, märkischer, mecklenburger Bekanntmachung, betreffend die Eröffnung eines Postamts im Kommandeurkreuzes zweiter Klasse des Königlich Serninih 5 bie: R E

Zl E feiner 1566—164, pommerscher, märkischer, mecklen- Reichstagsgebäude für die Dauer des daselbst tagenden \chwedishen Wasa- Ordens: j wt E: S E L

4 Sre burger, preußischer mittel 151—156, russischer 142 V. Internationalen Zoologen-Kongresses 1901. dem Konsul N 2e L i „D 9, Für die bei der amtsthierärztlihen Untersuchung 103,60G bis 146, Normalgewiht 450 g 135,50 Abnahme Landespolizeilihe Anordnung für den Regierungsbezirk em Konjul N. Persson zu Helsingborg. niht verseucht befundenen Sendungen ist die Genehmigung zur 103 75G im September, do. 135,50 Abnahme im Oktober, Merseburg, betreffend Maßregeln zur Verhütung der Ein- Entladung und Weiterbeförderung von der zuständigen Orts-

Helios elektr. _ I

do. unk. 1305 (100)

do. unk. 1906 1109) 1000 u. 500]98,00 S do. 136,75—137 Abnahme im Dezember mit 2 A shleppung und Verbreitung von Geflügelcholera aus Jtalien polizeibehörde auf Grund der ihr von dem beamteten Thier- 1000 1000 105,896; B Main Aae O Wagen; amerikan. Bekanntmachung, betreffend die Ausgabe von Schuldver- arzte zu machenden Mittheilung über das Ergebniß der Unter-

Hugo Hendel (105)/4 R R R 0 ibernia Hyp.-O. kv. ; do. do. 1898/4 116,10tzG öchster Farbw. (103)/43x ) i er j 120/'10G fe der Véráw. (103)| 1 97 00 i N Ge ; L reibungen auf den Inhaber durch die Stadtaemein suchung zu ertheilen. Liegt der Bestimmungsort der Sendung ich Eisen 9700 Mi imi b los Le v O ITSE bis biimtri: voti | Inh 9 Slavigentetrve Deutsches Reich. in einem anderen Polizeibezirke, so ist die Ortspolizeibehörde

A 24,00. Behauptet. y L T : i 2 ,__| dieses Bezirks unter Bezeichnung der Sendung nah Art,

S Roggenmehl (p. 100 kg) Nr. 0 u. 1 18,40 bis Königreich Preußen. Seine Majestät der Kaiser haben Allergnädigst geruht: ehl und sonstigen allgemeinen Kennzeichen der dazu gehörigen

97 755 19,70, do. 18,80 Abnahme im September, do. 18,95 ; J dem Eisenbahn -Maschinen-Jnspektor Giörß in Saar- | Thiere von der Genehmigung des Weitertransports nöthigen-

“aat Abnahme im Oktober. Behauptet. , E, Charakterverleihungen, Standeserhöhungen und | gemünd den Charafter als Baurath mit dem persönlichen | fakls telegraphish oder telephonish zu benachrichtigen.

100,00G Nüböl (p. 100 kg) mit Faß 56,50 Geld Ab- sonstige Personalveränderungen. h Range eines Raths vierter Klasse zu verleihen. Die Sendung ist am Bestimmungsorte für die Dauer 98,900G nahme im laufenden Monat, do. 54,30—54,50 bis Allerhöchster Erlaß, betreffend die Anwendung der Be- von- aht Tagen einer polizeilihen Beobachtung und Ab- 96,00G 54,40 Abnahme im Oktober, do. 54,20—54 Ab- stimmungen über die Chaussee-Polizei-Vergehen auf eine im sonderung zu unterwerfen 8, darf nur dann in den freien

Verkehr gescht werden, wenn der Besißer eine amtsthierärztliche

R R n —]—] —] bd f

D

E

l l | j j j j j l j

wr

R | RRRRRAE

D

8 9 i

p p prnn

J J J J J dus dund drud n Y J prt däs jun G

D

Leopoldgrube. . .| 6 |7 Leopoldekall ...| 4 |— do, St-Pr] 5 |— Leyk.-Josesst.Pap.| 3 | 3 Ludw. Löwe u. Ko. 24 [24 | Lothr. Cement . ./14 114 4 | do. Ei\.dopp.abg.| 1 |i.D/4 | do. St.-Pr.| 6 |i.D/4 | Louise Ticfbau kv.| 1 |— 4 | do. St.-Pr.| 5 |— |4 | LüneburgerWachs|/16 | |4 Luther, Maschinen!|10 |— 14 | Märk.Masch.-Fbr./12 |— 4 | Märk.-Westf. Bw.| 0 | Magdb. Allg. Gas| 7 do. Baubank| 41x do. Verawerk|35 do. do. St.-Pr.|35 | do. Müblen . .[10 Mannh.-Rheinau | 6 | 5 Marie, konî. Bgw.| 4 Marienb.-Koßn. .| 7 Maschinen Breuer|10 do. Butdtau'14 do. Kappel/17 Micck. u. Arm.Str.! 6 MafienerBergbau!| 9 Matkbildentütte. .[12 Mech. Web Linden] 7 do. do. Sorau/|11 do. do. Zittaus/14 Mechbernic. Bgw.!| 0 Mèéeggenez Walzw. |20 Mendè.u.Schw.Pr.|/15 Mercur, V?ollw. .| 7 Milowicer ‘Fisen .[12 Mitteld. Karmma.!| 6 Mix uud Genest|12 Mülh. Bergwerk .| 414 Müller, Gummi. .| 73 Müller Speisefett|16 Nähmaschin. Koch|11 Nauh. \äuref. Pr.'15 Neptun Schiffow.!| 8 Meu. Berl Omnib.!| 6 Meues Hansav. T.! 0 Neurod, Kuust-A.! 84 euß, Wag. i. Liq.| li Neußex Eisenwerk 24 Niederl. Koblenw.!| 7 Nienb. Vz. A abg! 4 Nolte, N. Gas-G. 5 Mordd. Eiewerke .| 1 V.-A.| 5 . Gummi. ..1 0 . Jute-Spinn.| 41 . Lagerb. Berl.| 0 do. Wollkämm. .(15 MordhauserTapet.| 31 Nort ftern Koble .'16 Nürnba L'elociped 12 Obericl.Chamot.'12 Ddo. CEisenb.-Bed.! 9 do. E.-I. (Lar. H./13 do. Kokewerfe. .[12 do. Portl ZFnent 13 Odenw. Hartst.. .| 6 Oldenb. Ellenb. [15 Dpp. Portl. Zem.[12 Qrensi. u. Koppel!20 Dénabrüdck Kupfer 10 Ottensen, Eiicnw. 11

AEE 112 afsage-Gei.konv.!| 4 aud, Viaîcin.! 6 do V.-A.! 4}! eniger Maïcbin.! 8 | 0 4 eterob. elekt. Bel. 3 i. D4 etrol.-W, V-A 0104 bôn Berawerk A 15 ongs, Spinnerei! 4 orz. Schönwald! 9 oi. Sprit-A.-G.'10 cfispanf. Unteri.!| 0 atbenow. opt. J.| 7 Raudáw. Walter .| 71 Mavensba. Spinn.! 94 edenb. A u. Bl S Reih u. Martin .| 71 Mhein.-Nafi, Bw. 15 do. Anthrazit 10 do, Bergbau 110 do. CGhamotte.| 8j do. Metallw. ./14 do. Spiegelglas 10 do. Stablwerke 16 do. Li. Induftrie'21 ‘Westf Kalkw. 9 bed Viontanw. 14 ndsbütte L omback@erHütten 20 ther Brnk -W. 13 do. Zuderfabr. 13 Rothe Erde, Eiien 12 Sä. Electr -W 10 do. Gühst. Dédl 164 do. Kama V-A | 2 do. Yb. lonv.! 6

j j

pm Pun J bunt pen J J —J ft Hn fri Pt O0 I J] H O j ja S,

A e V Yad

—_ _—

—_— pt jt É

W826) S A T E 2

J] drci Pm J P

79,25G Höch Eisen u. Stahl|4 99,50G Howaldt-Werke (102)/43 T Se Ilse Bergbau (102) 4 101,25G Pra, Salz ./4 | 22,79G Kaliwerke, Aschersleb.|4 | (8,20G Kattowißer Bergbau|3}| 99,50G Köln. Gasu. El. (103)/41| 110,50G Königsborn (102) | 60,10bzG König Ludwig (102)/4 | 86,00G König Wilhelm (102)/4 | 99,80G Fried, Krupp (100)/4 | 52,2096 Kullmann u. Ko.(103)/4 | 116,00G Laurabütte, Hyp.-A.|34| E Louise Tiefbau (100)|44| 91,50G Ludw. Löwe u.-Ko./4 103,50G Magdeb.Baubk. (103)|44 34,75G Mannesmröhr. (105) 41 r n Maf. Bergbau (104)/4 S A Jrr ris Mend. u. Schw. (103)|43 1209 600 R M. Cenis Obl. (103)/4 )/1200/600 113,60G Naub. säur. Prd.(103) 1 1000 1112,506z3G | Niederl. Kobl. (105) 4 G Ps Nolte Gas 1894 (100)/43 10A =g'7E Nordd: Eisw. (103)/4 | 1200 179,75bzG Oberschles. isb. (105) 4 | 1000 1208,00 do. Eis.-Ind. C.-H./4

j

a dd J J v

j j j

—_—

o |

j j

. * j j

300 1432,75B do, Südwest .

p ph p p p p i R R i R i 4 M r 4

bd Pan Punk Jad J J J

NT 12 004

I

u

m| |o|ooAn| o os] | P t pst Pren Peti n] Prt Pt 2] Prt Pet Jrrma Pete fund L

0 0 D. Ft do. Witkleben .|— | 1000 |—,— Teuton. Misburg! 2 0

—_— dh r fremd redi rid Spmn Send emc Perm Perm Pt Jd P É ac erei pad medi pi demn semen: pad

C DUOA O T EIE E E ii C He Ga ina —— [R D

0 |

G00

o

1

1000 196,00G Thale Eis. St.-P.|1

1200 176,00G do. V.-Aft [1

1200/ 600/64,00G Thiederhall . . .| 1000 197,50G Thüringer Salin.!1

1200/300/144,10G do. Nadl. u. St.| 300 55,00bzL Tillmann Eisenb.|15 [10 1000 1545 Titel, Knstt. Lt.A.| | 1000 1108 00bzG Trachenbg. Zuder!11 500 199,75bzG Tuchf. Aacben kv. 5 | 600 1121,75B Ung. Asphalt . [15 1000 1177,50B do. Zudcker .. .[12} 1000 1148 5005 Inion, Baugesch.

M: pr.Sti. 685,00B do. hem.?è abr é 1000 195,60bz do. Elektr.Ges. 1000 178,09bzG U. d. Lind., Bauv.!i © 1000 195,50et.bzG do. V.-A. Ai. 500 162,00bzG do. n M 1000 |—,— Varziner Papierf |1- 1000 1161/75bzG Venhki, Masch. . 1000 175,00bzWG V. Brl.-Fr. Gum.! 1000 1124, 25G Ver. B. Mörtelw. 1000 1115,75G Ver. Hnfschl.-Fbr. 1000 1130 00G Ver. Kammerich . 1000 119,00bzG Ver. Köln-Rottw. 1000 1113,50bzG Ver. Met. Haller 1000 I—,— Verein. Pinjselfab. 2000 178,00G do.Smyrna-Tep 1000 199,75G Viktoria - Fahrrad

«é pr.St.1350,00G Vikt. - Speich.-G 1000 1118, 50bzG Vogel, Telegraph.

700/1000134 00bz;(G Vogtländ. Maich.| 8 1006 157.00 ogt u. Wolf . .112

1200/ 600/80,30bzG Boigt u. Winde .| 64 600 164 50b,W Volpi u. Sc{l.aba. 1000 159 00 Vorw., Biel. Sp.! 64

1000/300142 506 Vorwobler Portl.'18 1000 150 50bz Warstcin Gruben! 7} 1500 186,00G Wasserw. Gelsenk/16 1000 1123,10 et.dzG | Wenderoth . . . .[ 300 22568 Westd. Iutesp. . .| 3

1200/3000192. 75b;G Westeregeln Alk. 1 1000 90G do V.-Akt.| 44 1000 1123 00G Westfalia ((«ment!25

1200/ 600194 50h14 Westf. Draht - J./15 1000 98,00bzG do. Kupfer . .| 5 1000 1119,00bzG do. Stahlwerk|17 1000 193, 50& Wevereberg .. .! 0 1000 1118,00G Widing Portl. . .113 100 179 50G Wickrath Leder . .[12

1500/300|— Wiede, Maschinen! 0 1000 1112, 00b¿G do Litt. A.| 4 1000 167,10bz& Wilhelmj Weinb.!i 99 1000 60,508 do. V .-Akt.!i 99 1000 75,0068 Wilhelmshütte . „[10

1500/30062 2586 , Wilke, Dampfk, [124 1000 169,00B Wiß. Bgw.St.Pr.| 5 1000 j Witt. Glaebütte ./10 1000 do. Gußftablw.'20

7 23 L

R [R RERRE

Fay

: 5000—500 [101,75b;G nahme im November. Etwas fester. Kreise Militsh erbaute Chaussee. :

(2000-1000 90005 Det imachung, betreffend die Veranlagung der Gemeinde- Bekanntmachung. Bescheinigung darüber beibringt, daß eine am Schlusse der

| - 1000 93,206 fden TUE TAS inden B N Oinänen- und Forstgrund- ; „În den Tagen G En bis eins{ließlich 16. August wir Seer norgenqurgeze uicuiis Untersuchung die

0/1000 u.3000/97/80bzG e B, G in den Raumen des Reilchstagsgebäudes aus Anlaß des | Seuchenfreiheit der Thiere ergeben hat. i

2000—500 100 BOES A EESRON den Beginn der Vorträge und daselbst tagenden Y. Jnternationglen Zoologen-Kongresses eine | Die Absclachtung von Thieren und die Ausführung der

N t E . ebungen an der Königlichen Technischen Hochschule zu Postanstalt mit der Bezeihnung „Postamt des YŸ. Inter- | geshlahteten Thiere isst mit polizeiliher Erlaubniß auch vor 1000 9,06 Berlin, 6. August. Marktpreise nah Er- Hannover im Winter-Semester 1901/1902. nationalen Zoologen-Kongresses 1901“ in Wirksam- | Ablauf der Frist und vor amtsthierärztliher Untersuchung

) ' mittelungen des Königlichen Poel - Prefernbs keit treten, die für den Verkehr mit dem Publikum am | zuläsfig.

.10/ 2000—500 les per Hof tedrias ise. g N k ip s

4 eg LIG (Pod Nenn E E bra A 11. August von 7 bis 10 Uhr Nachmittags, am ‘12. und S 4. Stallungen von- Geflügelhändlern, die hauptsächlich var j Weizen, Mittel-Sorte —,— 4; —,— #4 Weizen, 14. August von 8 Uhr Vormittags bis 8 Uhr Nachmittags oder in erheblichem Umfange mit Geflügel handeln, das aus —,— geringe Sorte —,— &; —,— M Roggen, 4 4 Lg S und am 13., 15. und 16. August von 8 Uhr Vormittags bis | Jtalien eingeführt wird, sind nah S 17 des Neichs-Vich- —,— gute Sorte —,— H; ¡— M Roggen, Mittel- M Seine Majestät der Kaiser und König haben |2 Uhr Nachmittags geöffnet sein wird. Die Abwickelung des seuchengeseßes einer fortlaufenden amtsthierärztlihen Beauf- 1000 197,00G do. Kokswerke (103)|4 9,00G Sorte —— M; —— Á Roggen, geringe Allergnädigst geruht: i N : Telegraphen- und Rohrpostdienstes findet ebenfalls täglich nhtigung hinsichtlich des gesammten Geflügelbestandes zu 1000 1107,25G Oderw.-Oblig. (105)|14 Sorte —,— M; —— ÆMÁ Futtergerste, gute den nachbenannten Beamten im Geschäftsbereich des während der vorgenannten Zeiten statt. unterwerfen.

94 Gt s . 4 . , (ck * D . c e H S E p G - , -. s bin 1000 132 5064G Vateny. Brauer. (ton : : 100,80G M 1600 a Se o at Futteroeeite Auswärtigen Amts die Erlaubniß zur Anlegung der ihnen] Das Postamt wird sih mit der Annahme von Post- S 5. Die amktsthierärzilihen Untersuchungen sind von

s 3 f “L o „T V 9 D,T V G f: n . e: Z Ï s 7 D 9 C Es M ¿d G Ir F, Ms 7 A -- : E va L (4 Î e 4 V i S6 Ag 1000 [64,25bzG PfefferbergerBr.(105)/4 4. 00—L s geringe Sorte 13,80 &; 12,80 M afer, verliehenen nichtpreußischen Orden zu ertheilen, und zwar: FEURGON Ge Urs „Wgefeyen E E ect n Dele dem zuständigen Kreis-Thierarzte auszuführen; _die Kosten fur 1200 1182,60bzG ommer Zu Ankl.|4 | 11 Ea gute Sorte*) 16,50 4; 15,80 & Hafer, Mittel- | Í ; „_| grammen und KRohrpojten ungen, sowie ee Be +5 auf von | dieselben fallen dem Besißer der Thiere zur Last. 1000 112950& hein. Metallw. (105)/4 | 1.4. 93,90bzG Sorte 15,70 &; 15,00 # Hafer, geringe Mes Komthurkreuzes zweiter Klasse des Groß- | Postwerthzeichen befassen. Auch können daselbst Postsendungen, S 6. Zuwiderhandlungen gegen die vorstehenden Be- 1000 1157,50G Rh.-Westf.Klfkw.(105)/44 102,758 Sorte 14,90 X; 14,20 A Richtstrob 7,66 M; M verzoglih sähsishen Haus-Ordens der Wachsamkeit | ausgenommen Sendungen mit mehr als 6000 Werth- | „. F 0. HUwiderhandlu o E RA T E A 1000 [125258 _ 1897 (103) 44 Mb A ; 14,0 e : 100 M; E R ; be. Telear d Nohrpostsendu! hae verden ( smmungen unterliegen, sofern nah den bestehenden Geseßen 1000 [47,506 Romb. Hütte (105)|4 100.40G 7,00 A Heu 7,60 A; 540 M Erbsen, oder vom weißen Falken: angabe, Telegramme und Rohrpostsendungen abgeholt werden, | nicht eine höhere Strafe verwirkt ist, der Strafvorschrift des 1000/ 500/34 ,75H Schalker Grub. (100)|4 is e gelbe, zum Kochen 40,00 4; 25,00 A Speise- | dem Legationsrath Freiherrn von Romber Erste sofern sie in der Aufschrift den Vermerk: „V. Jnternationaler Q ÊR J fer 1, 3 don 1d L ha: Reichs Viehse hena E

: 1 §7'00G bohnen, weiße 45,00 M; 25,00 M Linsen 65,00 M; L N }. Le : D, TEREE Zoologen-Kongreß 1901“ tragen. J_9O Hier 1, 3. un Ves Meiys-Blehjeuczenge}cÿes vom Í i

3/5)

/

5 I

8 R/

_ON

Am

| j j j Î

8 2 8

e)

3 00 D R O b pi deme emc eret Ph Penn rech Predi Pad P Es

7 D pt pr pem Pen am] rend duecd pit a) Prm

_—

t L R

Dw] | 02

I,

—_

C a

L) J] bunt C

1 1 ad 1 l 1 1 1 ¡ 1 1

_— p

s ?

Pet Pud

A [7

——

Bd prendk fri nd jn Sem Perm pre É E

Or 0D)

J J J J dund J J dund dund J J n} «Ÿ dund J

J] I C oes

E E L)

—_ Fan)

_—

4 + 4 1 4 1 4 4 4 4 1 1 1 1 1 1 4 Î /

gon, Prt reti erti emed ment et et emt

w s [M1 4) wr

m s

pg D E

I R C

4 4

—_—— S

O SS

_. g, gi, -w -

—_

ol dien i | O00 | sud P prt Pn pet J}

j S

| ho

1000 108,25G do. 1898 (102 C. P 5 D G k? D, G S: E L i do. 93505 30,00 M Kartoffeln 9,00 4; 6,00 A Sekretär bei der Botschaft in Wien, und L Z i Birlin, den 7. Akan: 1905 23. Juni 1880/1. Mai 1894. : 1000 [105 75G ESL Sette. u Tao 2 OODIG dit U Don der Keule 1 kg 1,60 „4; 1,20 4 ders ge B von Below, Zweitem Sekretär bei l Kaise liche Ob P adirektion S 7. Diese Anordnung tritt mit dem Tage ihrer Ver- N 195, (4 udckert Œleftr.(102)/4 | 1,1, 81,25bzG ito Bauchfleisch 1 kg 1,30 A; 1,00 A Schweine- M verjelvben Botschaft; arjerit er-PONLDITeLlION, öffentlich in Kraf 300 [50,509 l ' : ffentlihung in Kraft. s +7 do, do, 1901/44 - 90 10bz fleisch 1 kg 1,60 e 4 G 2 F N- ( ' F ( I R s e A i iel} g 1, M; 1,20 M Kalbfleis 1 kg 9 . .. vi s . » 90 ( 1200 [136.75 Peoulibelp De: (10004 | 1.1.7 1600 n. 200 —,— 1,60 M; 1,10 A Hammelfleish 1 kg 160 M; M des Ritterkreuzes erster Abtheilung desselben Höpfner. Merseburg, den 29. Juli 1901. :

30, i 92 )) a —200 |—,— L A e / | á : bios Meolerming kon 1000 45,00bzG Siem. El. Betr. (103) T 500 [9925G as ee 1 T A Á; 2,00 M Eier i s, O rdens: 2 Der Königliche Regie rungs Präsident. 1000 I o Siem. u. Halske (106) 4 4.10! 2000—500 [99 255 r  dz E D E. T E dem Dritten Sekretär bei der vorgenannten Botschaft Qs d: V. : N o do. (103)/44| 1.2.8 |2000—5001103,40B L Ry —— f Hae 1g 0,00 G; 1, M Grafen von Mirbach-Geldern taat P09gge. 1000 |—— 5) 5000— ( z 2,60 A; 1,2 0 | | / Än, 2andespolizeilihe Anordnung, : 1000 |1206,50G Ferind sb. (108/24 9000 woran 24 M i 00% pay t 80 d 0.80 r, eem “Kanzler bei dem Konsulat in . Wien mit dem betreffe c Maß Í ils t Verhütun y der Ein- 000 10 20L@ Thale Eisenh. (102)/4 | 1.1.7 [1000 u. 50094/5068 dn Sleie 1 kg 2,40 M; 1,20 K t ‘Bleie 1 kg F Charakter als Konsul Dr. Edlen von Vi venot und i R EURR "l Varbréinlà 0 Geflü g elch olera 600 [136 25ct bzG T hiederh. vp.-Anl.\44/ 1. 1000 198,250 1,20 A; 0,80 M Krebse 60 Stück 16,00 4; dem Hofrath Pieszczek, Vorstand der Botschafts-Kanzlei t aus Italien. : Bekanntmachung, 1000 I Union, Él. Ge (1 D) 4 1.L 1000 199,30bz 250 A m in Wien: % G i R L l 3 1000 [109,75bz do. Kuvfer (109 4 410 1000 |[— L Mit Genehmigung des Herrn Ministers für Landwirth- | die Ausgabe von Schuldverschreibungen auf den

1900 ie Wilbelmöbal (1034| 11. 1000 u. 500[105,40G *) Frei Wagen und ab Bahn. | des Ritterkreuzes zweiter Abtheilung schaft, Domänen und Forsten ordne ih au Grund des § 7, Jnhaber durch die s Kaiserslautern 1000 [166,00G Zeir naiG. (10044) 14.10 10 102600 desselben Ordens: sowie der S8 17 und 18 fg. des Neichs-Viehjeuchengeseßes vom elressend.

1000 164,00G 1899 (100)

G

O | odo

© |

v duk hun dund hund) hund dad du duns hres jrucd uned nts eret S gun D pr here) per did heat derd percd dret dea è

T 2 R 25

î

S Æ

—_—

-1

—_— -—

w--

U |

L) Tie of 5

T4

1 0 1 00» 10 00 18 10 00e» af af 0 10 af 0 O 1 O 0A 16e 00 0G af 1 0A p 0D Ds D 0E 1E DE E Y | e pîe b Dén DÔe 0E D D Á

dab uad inet) dent Dunaatb Dureh Denn unnd Wren anti gparneth Dun rend uneatb Dunntb unent Sund dund dund

0.14 1] | j o-a]

C dn e +4 e _— 2 È-

1000 |— Ferie; Eoaldh. CI02)(44 ‘410/600 u, : 99 20G dem Diätar Hopfgarten bei der Botschaft in Wien; 23. Juni 1880/1. Mai 1894 (Neichs-Geseyblatt 1880 S. 153/ Durch die im Einverständniß mit den Königlich bayerischen

1000 |—,— Dn J : i . 1894 S. 409), ferner des §8 1 dcr Bundesraths-Jnstruktion zu | Staats-Ministerien der Justiz und der Finanzen ergangene ‘1009 36'50bzB Diff, E b 11 h T T Moder Großherzoglich sächsishen silbernen Medaille: | diesem Geseh vom 27. Zuni 1896 (Reichs-Gejseßblatt S. E) Entschließung vom Heutigen wurde gemäß § 795 des Bürger- gUOO 20, JUDS iferd Dannenbaum!|5 7 400 _—— ' i - : ç d der S 1, 3 und des preußischen Ausführungsgesehes | lihen Geseßzbuchs uud §8 9 der Zuständigkeits-Verordnung vom 1200/30 73 50bi y | | s i’ Ï m! n x aft: Un Cr ck î P 4 u +4 geg C yt 0) V S DVET Zuli Ilg 4 ASCLTL nung 1000/500|— Ste R C, LCIO600S 00d E | dem Kanzleidiener Göppner bei derselben Botschaft ; vom 12. Marz 1881/18. Juni 1894 (G.-S. 1881 S. 128/ | 24. Dezember 1899 (Gescß- und Verordnungsblatt Seite 1229) 1,17 | 10100 404 R ferner: 1894 S. 115) zur Verhütung der Einschleppung und Ver: | der Stadtgemeinde Kaiserslautern auf Grund der Beichlüßse

_

1 s } v m } e a E Bd p }

n —_— i

-

e e e S e Se Se ie Se S Se is Se S e i le a l Sie e le i E i is i |

| e |

. —_ —_

m mai O L Lo I SD I Ls hes bad bus B bié I Tres Feci Leut Led È

«Sn

| r n sit fiat ident ect, t 1 t L,

G

ees jiret ider Wend Dw (dana Dunatd Wen Drneed lend Duentd. - -_

a Ì pu C

—_— pr

ps | è6 gas A iat (dund dund dent (dant puntd (duns ®

| Ï

| S|

Es x | 0-4

P

out ent nŸ) dent ded s QO «S QE G

1000 m fat do do IV 4j 105,00bz G Anhalt. Koblen. (100)\4 109,¿5B Aichaffenb. Pap. (10|44 146,75 et.bzB | Berl. Zichor.-F. (103)|4 173 75b4 Berl. Elektrizit. (100)/4 51,00 et.bzG do, (100)/44

Be | 1000 1106,1064G | Heft, Alpin. Mont. 44] i s Spring-Valley . . . |4 [12351] 1000 s ¡— breitung von Geflügelcholera aus Jtalien bis auf weiteres | des Stadtraths und der Gemeindeversammlung vom 11. und 500 R. 135,75G Wrede, Mälzerei! 6 1000 3,0005 188,75 dd e : j t i ing zur Ausgabe 4prozentiger Schuldver 1000 172.00 | Zellstoffvercin . .| 4 1000 163.006 E dem Geheimen Legationsrath Shmidt-Dargiß, vor- sendungen dürfen auf der Eisenbahn nicht entladen werden, | die Genehmigung zur Ausgabe 4prozentiger L di 1000 L9.00@ tagdeburger Feuer-Versich.-Ges. 3500 B. Magde: Litt. A. Nr. 1—575 zu je 2000 M, # j Î 1) î J Í 3 ( 1500/300156 Wb4B Acc. Boese u. Ko.(105) 44: 1.4.10; 1000—500 dem Zweiten Sekretär bei der Gesandtschaft in Bern sagen und der Ortspolizeibehörde Anzeige zu erstatten. Litt. D. Nr. 1—320 zu je 200 M, ! 2 do 1 e208 gy L i E ee = ähr 2. Janu nd uli verzinslich, ertheilt. 1500 [09.20be | AgO- L Mt-J (1024 | 1 E es Anl. ult. 92,4064G. Gestern: Amer. Noten des Persischen Sonnen- und Löwen-Ordens zweiter (anda Anordnung, betreffend Schußmaßregeln | balbjährig am 2. Januar und am 1. Zuli verzinslich, erth 1 | 2 F 3% Staats - Anl. 88,6064G. Breitenb. Z t i i j 1000 (936 0 ,6bz L Zemen dem Dragoman bei der Gesandischaft in Teheran von : i | = ; H g alle die Thiere binnen 12 Stunden einen Standort s. Ds 1 „4 do 1 202 T7995 Berl.Hot.-G. Kalierb.|44! 1 1 1 [1 1 1 [1 Ï [1 i

1000 [105/25bzW 1000/500144 00bz * Gl 11 Ö g'98 - ec ; Mot doi B f O Ung. Tofalb.-O. (105)/4 |1.1,01,1/10000-0008r 493,25bzG des Kommandeurkreuzes zweiter Klasse des Folgendes an: 21. Juli l. J. und des staatsaufsichtlihen Bescheides des 1000 }13,60G Surmrevier .. .| 8} 200/ 600/108,00bz B ialid f ischen | y s ; j errührenden Geflü Ö Bezirksamts Kaiserslautern vom 25. Jul J 1200/600[125 25bzG Zeiger Maschinen 2 fs 1SOEEA O,bI N y - s Königlich spanishen Ordens Karl's 1I[.: S 1. Sämmtliche aus Jtalien herrührenden Geflügel- | Königlihen Bezirksamts Kaiserslautern vom 25. Juli l. J 1000 [6 20bzG ! Zellft. -Fb. Wldb.[15 |15 1000 1224 50B Verficherungs-Aktien. Heute wurden notiert ira 6 im Auämärti é bevor sie amtsthierärztlich untersucht worden sind. shreibungen auf den Znhaber im Gesammtnennwerthe von 1200 300/170,00 ct .bzG Zuderfb Kruschw.|28 | 500 [21650 tark v. Stück): Kölnische Hagel-Vers iagendem Rath im Auswärtigen Amt; L : a Sd n 1 980 000 M, und zwar Serie X | 50 16508 (Mark Stü): Kölnische Hagel-Versih. 415 G,, i Di S 2. _Wird dur Ne amtdthieräezt Ge U i 23 75 G s “ar he: e i urt idie: O C ner Sendun ie GWeflugeiqzoiera feltgeileut, ail der * D ee 1 1000 [96 s ; durger Rückver].-Ges. 775B. g T, iter Bu e T E beamtete Thierarzt den Weitertransport vorläufig zu unter- Litt. B. Nr. 1-575 zu je 1000 M, 600 [122 75G Obligationen industrieller Gesellschaften. Tuer Kiajje. S R i Litt. C. Nr. 1—-320 zu je 0600 M, -—-—- # s ck g 1000 |300bz& | A.-G. f. Anilinf.(105)/4 | 14.10| 500—200 [10650G Dr. Haniel; Die Ortspolizeibehörde hat bei der Behandlung der Sen- Litt. E. Nr. 1——310 zu-je 100 M, 1500/ 3001120,75bz do. (103) 44 | 5000—500 |— Berichtigung. Vorgeslern: Preuß. kons. 3% 9 dung nach Maßgabe des 8 7 bezw. der S8 2, 3 und 4 der E 2 j 1500 199 ,50bz Allg. Elektr.-G.1-11 1000600 [30G 4,1726G. Oest. Bankn. (2000 Kr.) 85,35bzB. Lüb, Klasse: gegen die Geflügelcholera, vom 6. Oktober 1 (Amtsblatt München, den 6. August 1901. : /9bzG | j S. 329) zu verfahren. Königlich bayerishes Staats-Ministerium des Innern. | 2000—500 |— 34, 25G. Brüxer Kohlenw. 350G. Helios 42,25bzG. Mu ifsari i di in Konstantinopel m 1000 u. 5004—,— Sächs. Nähfaden 87,75G. Elektr. Liefergsg. Sl. tius, kommissarisch bei der Botschaft in Kons pe uns

00 —, : n 87, ftr. L önnen, wo fie durhseuchen oder abgeshlachtet werden Staatôrath von Neumayr. " 200-50000 102.25b4G 28hzG. Laurahütte Hyp.-Anl. 93,20G. E L ; E, sollen, kann die Poligcibebrde die Weiterbeförderung der un- a h 500 u. 200 (09 5G des VINSertreus des Königlih griehischen gegen Sendung unter der Bedingung Hung b daß der

t ama Yam Þ c} m et ima a Ÿ

s [D] e E L L L Le L Le Le Le Le Le D n Din n n dn Bin m

 I 4 4 Ï 1 l 1 . 1

_—. . _—

86 (S do do. 189044 112,00bzG Biémarckhütte (102) 4j 1000/ 60041 72,00b;& Bochum. Bergw.(100))4 1000/ 2004140 50b ¡9 do. Gußstahl (103)4 1200 BrauniwKohbl.(103)|44 1000 [— Breel.Velfahri?. (1034 1200/600154,00G do. Wagenbau (103)|4 Ï i do. do (108) 44 L Brieger St -Br. (103)/4

D

500 u. 200 199/75 rlôser-Ordens: ransport auf Wagen erfolgt, deren Einrichtung das Herab- V dem Konsul C. Spengelin zu Korfu; fallen von Koth, Streu, Futterresten 2c. verhindert. 102,506 Fouds- und Aktien-Börse.

«O e] O

-—

| jan Berlin, 7. August 1901. Die heutige Börse 1009 a. 500|— digte im allgemeinen eine ziemlich feste Tendenz.

| 1000—500 [102 00B e Umsäye erreichten auf einigen Gebieten einen | 1000 größeren Umfang.

J] m} m P 4 l m a] vet

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1