1901 / 188 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

118756 | S.-Thür. Braunk.| 8 [10 | 98,50 et.bzG do. St.-Pr. T 8 10 88,00bzG Sächs. Wbft.-Fbr.|/15 | 153,006zG Sagan.Spinnerei| 0 | 0 | 118,00bzG SalineSalzungen| 23! 5 | 205,00G Sangerb. Maîch. 224/22 110,00bzG 300,00bzG Schäffer u.Walker| 3 | 0 | 41170bzG Schalker Gruben/\75 | 140608 Sd,ering Chm. F. 12 |1 106,00bzG do. V.-A.!| 47] 43/4 71,00G Schimischorww Cm. 11 | 178,00bzG Schimmel, Mascb.| 5 | 108,008 Schles. Bgb. Zink|/27 |2: 22,50G do. St.-Prior.|27 |2 Er T 4 do. Cellulose . e do.Eleït.u.Gasg. 276,00G do. - Lätt. B... 288,00bzG do. Koblenwerk 32,2908 do. Lein Kramfsta| 9 | 108,80G do. Portl.Zmtf.'173/13 | 70,50bzG Schloßf. Schulte! 63 G Qugo Schneider .| 8 ( 50,00bz Schön. Fried. Ter.| 5 | 1000 213,008 Schönhauser Allee! 0 | 600 152,00bzG Schomburg u.Se.| 8 | 1000 F Schriftgieß. Hu>| 9 0A E Schutert, Eleftr.'15 ; 1000 [155256G | Schütt- Holzind. ./10 1000 1137,00bzG Schulz-Knaudt... 1000 ]195,50bzG Schwanit u. Ko.!| 6 600 1119,90G Se>, Mühl V.-A.! i. 1000 [119,00B Mar Segall 1009 [153,75B Sentker Wkz. V3. 1000 [113,25G Siegen-Solingen | [#4 pr.St.|634,00G Siemens, Glash. . [M pr.St.[1810,00G Siemens u.Halske 1000 [105,00bzB Simonius Cell. . 150 16,90B Sißtendorfer Porz.!| L O Spinn u. Sohn . 450 |84,20G SpinnNenn u.Ko.! 64! __600 1179,20bz StadtbergerHütte|15 178,259à179,50à 25à, 60bz | Stabl u. Nölfe .|10 1000 174,50B Staßf. Chem. Fb./12 500/1000|125,25bzG Stett. Bred, Zem. 14 _1000 194,50G do. Chamotte|30 600/300 j72,00bzG do. Elektrizit.| 8 600 [114,508 do. Gristow 12 200 ffffl. |—,— do. Vulkan Bi\12 | 1000/600/272,80bz Stobwasser.V.-A.| 0 1000 1131,25G do. Litt, Bi10 300 125,75G Stöhr Kammg. .(12 1000 1}46,50bzG Stoewer, Nähm.! 7x 300/1000}52,50bz(S StolbergZir.k abg. 300 194 50bzG Aft. u. St.-Pr-! 1000 1158,00G Strls. Spl. St.-P.! 7 1000 83,60bzG Sturm Falzziegel| T4 500 1101,80bzGB Sudenburger M.!| 0 600 |29,75bzG Südd. Imm. 4096/20 300 1127,75G Terr. Berl.-Hal. .| 1200/300t84,10bzG do. Nordost ..| 0 300 1432,75G do. Südwest. .| 0 0 I—,— do. Wikleben .| 1000 |—,— Teuton. Misburg| 9 1000 196,00G Thale Eij. St.-P./10 152, 1200 174,50bzG do. V.-Akt 10 152,7 1200/ 600|64,25G Thiederball . .… .| 8 1000 196,00bzB Thüringer Salin./12/, 1200/200/144,10@& | do. Nadl. u. St.| 83 300 1153,00G | Tillmann Eifenb. 1000 154 50G Titel, Knstt. Lt. A 1000 1111,75bzG Tracbenbg. Zu(>ezr 200 I—— Tuchf. Aachen kv. 600 1121,75B | Ung. Asphalt 1000 1177 50B Da: E s 1000 1148 505 lnion, Baugesch. é pr.St.1685,00B do. Chem.Fabr.!|1:

pu uk a] brm Jon E 28

Ï .

anl Auf dem Fondömarkt Jabes s delishe Anleihen | 7,006 gegen geitern im Kurfe gebessert; fremde Renten | 97,00 stellten si gleichfalls etwas beffer.

104,50bzG Das Geschäft in inländischen Bahnen war nur gering ; i ; E 9 C und die Kurse erschienen wenig verändert ; aus[ändisge 4 i

103,20G Bahnen blieben zum theil gefragt. Z

L In Bank - Aktien machte fi< Angebot bemerkbgr E

1 2 D3)/1 | 11 —— und die Kurse erfuhren dur<weg Abs<hwächungen Dannenbaum (103)/4 | 1.1.7 | 9325G Auf dem Martte der Bergwerks-Aktien herrsGte * Deffau s 0E z/ 117) 106,25G durbgehends ziemli feste Haltung. N do 228) 1 . 500/106,25G Der Kassamarkt der Industriepapiere lag fes. Und 4 4 4 1

Buder. Eisenw. (103) f Burbach . (193 s Central-Hotel I (119 i dos. do. IT (119 j Charlottenb.Wafse Chem. F. Weiler (1

do. unf. 1906 (103)/43| Constant. d. Gr. (103)/4x| Cont.E.Nürnb.(102)/4 | Contin. V:affer (103)/1 |

[7

f

ror T [ FRERERRERE

ie, Bergbau .| 9

ourazlaw.Salz! 42

Fut. Baug. St.P./12

ri, Asphalt .| 93 abla, Porzellan .'25 [30 RKaïüser-Allee . . .' i. L Kaliwerk Aschersl. 10 [1 engieBer. t D Kapler Maschinen 8 KattowißerBrgw. 14 Keula Eisenhütte .14 RKevlíng u. Thom.!| 7 nex u. Ko... .'14 Klauser Spinner.!| ( Köblmann,Stärke/17 Ksln. Bergwerke . 30 do. Eleftr.-Anl.| 0 do. Gas- u. El.| 8 Köln-Müt. B. kv.| 4 Kölsch Walzeng. . 13 König Wilhelm kv. 20 do. do. St.-Pr./25 Königin Marienh.!| 5 Königeb. Kornsp.'10 Kgsb. Mich. V.-A.! |i do. Walzmühle 12 [13 | Königsborn Bgw. 10 [12 Königszelt Porzll. [14 Körbisdorf. Zu>er| 63! Kronprinz Metall '16 |1 Bürwerbulw > ALDÎ n

Kunz Treibriemen 11 [1

Kurfürstend.- Ge/.| i. Lig. Kurf.-Terr.-Geî. .| i. Lia. | Lahmeyer u. Ko. .'11 [10 Langensalza. . Í Lapp, Tiefbohrg. 2 Lauchhammerknv. Laurahütte . do. i. fr. Verk.| Lederf.Ey> u.Str. Leipzig.Gummiw. Leopoldgrube .. Leopoldshall do, St-Pr, Levk.-Josefst.Pap. Ludw. Lön:eu. Ko. Lothr. Cement do. Eij.dopp.abg. do. St.-Pr. Louise Tiefbau fv. do. St.-Pr.| ? LüneburgerWachs 16 Luther, Maschinen'10 Märk.Masch.-Fbr.'12 Märk.-Westf. Bw.!| 0 Magdb. Allg. Gas! 7 do. Baubank) 4x| 5 do. VBergwerk\35 [463 do. do. St.-Pr.[35 463 do. Mühlen . .[10 | 8 Mannh.-Rheinau | 6 | 53 V

J J

Gan

ap E as J bank J

o M Wn O D Hi fe V a Har VE V f H Vf fn

_“=

Alm I

CPPP

Bt Aovb Ge, (1OE)lIE 102,25G Schiffahrts-Aktien und die übrigen Tranépor, | do. Kabelwerke (103) 99'30G werthe waren wenig verändert. j do. Kaiser-Hyp. Anl. 1000 L Auf dem Geldmarkte blieben die Säße wie gestey do. Linol. (103)! 1000 u. 500/99,50G Privatdiskont: 21/z 9/6. po & s do. Waff. I O | 96 25H 9 | 92,80b; B 102,405 E * . 500/108,75bzG Ä

97,90bzW

1147, Donnersmardáh. (100): 100)! 89/408 Produktenmarkt. 2 s : Der Bezugspreis beträgt vierteljährliÞh 4 4 50 4. Li j Insertionspreis für den Raum einer Dru>zeile 30 F. |

An Dl j m O R m i a A

=S

t N

oon 074 174

| .

Ms E bf HE- Hf Hr Hl fe bm H

| 1 æ| PIS| o |

H S C E Ha Hy Hr S HE Har H

e E60 D s E ten ps 4 1d4

Ir H bn 00 F O R r Prt n emt Pm C Derr Peer Po m} Punk Jenek

TD pri

OONON p 4

——————==NR

J ded e J dec c I dund damali deni duk

[R a O

R Ms

ls OLO jn fs bs Man A Pm L CO ja jn jm

99,906zG E E Dortm. Bergb. (1095) 146,75G do. 2 Union 110) 5 | E 9. 0. [e 115,25G j 100,10bzG | Elberfeld. Farb, (105 10 00G Berlin, 8. August 1901. j | Alle: Pa Anfalies acimen, Bedéfieue au; E a y [R A L S f ,00G s ; ; f Z S g anz es y Inserate nimmt an: die Königliche Expedition | 98,00G E Le N Cu a waren (per 1000 kg) für Berlin außer den Post-Anstalten auch die Expedition | f h des Dentschen Reihs-Anzeigers | : ¿en , Normalgewicht 755 g 1675 * 8W., Wilhel Nr. 32 | (' Sée ; S C: L z bis 167,50—167 Abnahme im September, do. 169 | « Wilhelmstraße Nr, 32. L S A und Königlich. Preußischen Staats-Anzeigers bis 169,590—169,25 Abnahme im Oktober, do. 171 f Einzelne Uummern kosten 25 S. | Ss Berlin 8W., Wilhelmftraße Nr. 32. bis 171,50 Abnahme im Dezember mit 2 4 Mehr. * L E erh oes e t und E s Bube A ; M g S S B l F 9 A Ab 19014 oggen, märfisher neuer 141 a ahn, Nor- * er in reita den u ust ends

malgewiht 712 g 142,25—142,75 Abnahme im # ME 9 ' g, s g Il, . @ September, do. 143,75—14450 Abnahme in * E RE A R a Age : e I E L D I EELARZ At - Oktober, do. 144,75—145,50 Abnahme im Dezember * : m 1,59 6 Mehr- oder Minderwerth. Fest und Jauhalt des amtlichen Theils: Mae Iatea des Großherzoglich sächsischen Tari zu ma ea Sir 04: über das CLUeons p Oer. ; A : ; aus-Drdens der Wachsamkeit oder vom weißen der Untersuchung zu ertheilen. Liegt der Bestimmungsort der 103 696 eia Sth T E Ernie mei E E Ae Falken: Sendung in einem anderen Polizeibezirke, fo ift die Orts- 109,906 burger preußischer mittel 151—156, rusfisher 120 Deutsches Reich dem Major von Hartmann, Flügel-Adjutanten Seiner polizeibehörde dieses Bezirks unter Bezeichnung der Sendung 99'505 ta 146: P : s Durhl Frs S v a-S : nah Art, Zahl und sonstigen allgemeinen Kennzeichen der dazu 99,50B bis 146. Nuhig. i; urhlau<t des Fürsten zu Schwarzburg-Sondershausen ; ) < D ) L i ; : Ö Mais, runder 116 frei Wagen, amerikan. Mixed Ernennungen, Charakterverleihungen 2c. R L O 2 gehörigen Thiere von der Genehmigung des Weitertransports 123 frei Wagen. Etwas fester. Landespolizeili<he Anordnung für den Regierungsbezirk des Fürstlih s<warzburgish en Ehrenkreuzes nöthigenfalls telegraphish oder telephonis<h zu benachrichtigen.

Weizenmehl (p. 100 kg) Nr. 00 21,75 bis Oppeln, betreffend Maßregeln gegen die Einschleppung und dritter K alje: h Die Sendung ist am Bestimmungsorte für die Dauer von 24,00. Behauptet. Verbreitung der Geflügelholera. dem Oberleutnant von Hirschfeld, Flügel - Adjutanten | aht Tagen einer polizeilichen Beobachtung und Absonderung

Roggenmehl (p. 100 kg) Nr. 0 u. 1 18,40 bis Seiner Königlichen Hoheit des Großherzogs von Sachsen; zu unterwerfen und darf nur dann in den freien Verkehr L 19,70, 631 19——19,05 “Abnahme im Oktober. Fest. Erste Beilage: geseht werden, wenn der Besißer eine amtsthierärztlihe Be- 98,00 Nüböl (p. 100 kg) mit Faß 56,90 Geld Ab- Uebersiht des auswärtigen Handels des deutshen Zollgebiets scheinigung darüber beibringt, daß eine am Schlusse der Be-

01105,79G nahme im laufenden Monat, do. 54,80—55,10 Ab- ; ; i : I Ehrenkreuzes erster Klasse mit der Krone: Dee f :

97,00G nahme im Oktober, do. 54,30—54,80 Abnahme mit Getreide und Mehl in der zweiten Hälfte des fonats dei Generalleutnant Ferihéren von - Gemmingen obactungsf: ist Fee erte Untersuhung die

97,00G im November, do. 54,50 Geld Abnahme im De- Juli und in der Zeit vom 1. Januar bis 31. Juli 1901. ) p N Analiaouie ven. Siten ih die Ausführung der LC s) Î

oSRIEDIOCS |

do. do. 0)/4 | Düsseld. Draht 108) 4x Ua A9 Electr. Liefergs3.(105)|45) 128506 | Eleft-Lidt u. K-(101

20,009) Engl. WoUw. T L 92,00G bo, 2 Tho: (105) | N Erdmaunsd.Sp.(100)/5 | ro0065G | Sti. R (0

E rankf. Elektr. (103) +13,00bzG Sri ter u. Roßm. (105) 145,00bzG Gelsenkirchen. Bergw.! 167,50G Georg - Marie (19) 60,30 bz Germ. Br. Dt. (102) (2,098 Gef. f. elett. Unt. (103)! Ae do. "do. * (103) 141,2563G | GörlMas.L.C.(103) 120,00 et.bzG | Hag. Tert.-Ind. (109) 154,25bzG Hallesche Union (103) 132,00G Hanau Hofbr. (103) 1000 1250,00bzG Harp. Bergb. 1892 kv. 1000 (6460000 Hartm. Masch. (103)| 1000 164 00et.bzB } Helios elektr. (109

pi &

Þ

“E H t tor

brt pat P prak por P _— [4]

bt pmk pl I pt punk ai] bd furt a} l] i) t Wf Pert Dek O Prt A] M P D a a P A

r D NDA D me rom

toe

E

nad pmk pmk prak prdk pern pem jr pre pk prak pre seh park pn drn pee CS x

NOO

or tor tor O

i> vi Vin En > RRRRR T RRRRARREE F ERRRERRREERREERERE

O amd Punk Punk J] Prunk J bund J

ror ter

—_ 00

!

L-L

——A R A ——R ORPLUOANOL

Sil

ton H> rer Ma H ri H Mf Er i

Ille

_—_ P Q D Sn

tors 1e

—-“ SSS 1 n] fra J] n] Pen bundk

H

A | PARRRRRRARAERRRERAE FRERREREERREE

wr

Ss

O) ps Hm R

ror I dias

Fl

_— oco | | A |

L 2 A ! 1000 /200,00bzG do. * unk. 1305 (100) 1500 do. unk. 1906 (102)

_

bra dund dund

i O I bm (T) b f e O U a D O D

L

| 1500 /109,60G Hugo Hendel (105 | 5000/1000/133/50G Hendel Wolfsb. (105 91, 50G Berns Pp.O s i L L 0. o. S 300 1117506,G | Höwfter Farbw. (103) 1200/600/120,10G Hörder Bergw. (103) 1000 179,00G Hösch Eisen u. Stahl 1000 99,50G Howaldt-Werke (192) 600 S Ilse Bergbau (102)

L

S

des Fürstlih reußishen jüngerer Linie

J J J duk pud ex] e<Ì en

T

I m m l m jn S

w

M H M= Ha Me

97,00 mb N 9 E Doi fa N rae b ta E B E à la suite der Armee und Präsidenten des Reichs-Militärgerichts ; der

2000 [101,25G JInowrazlan, Salz 93/00 Königreich Preußen. desselben Ehrenkreuzes erster Klasse: geshlahteten Thiere is mit polizeiliher Erlaubniß au

1000 192,258 Polier Mea 1-16: P L Ö R e L E S

1000 [7825S Kattowiter Bergbau 31 : Ecnennungen, Charakterverleihungen, Standeserhöhungen und |, dem Obersten Gr onen, Kommandeur des 9. Württem- MlG E E E

2000 [95/59 : 03)41| 14 M oe ; s - ais Inf ie-Reaiments Nr. 127: 3 L Lng : s ) 195,598 Köln. Gas u. El.(103)/43| 1.4. M sonstige Personalveränderungen. ergishen Jnfanterie-Regiments Nr. 127; 4) Stallungen von Geflügelhändlern, die hauptsächlich

1000 108 50G Ri b n 102)!4 C : é L is | - . , rw e e . . . w my 1200/600/61,00bzG König Ludwig (102) 4 4: 96/0 Berlin, 7. August. Marktpreise na< Er- M Bekanntmachung, betreffend die Allgemeine Fahrradversiche- ferner: oder in erheblihem Umfange mit Geflügel handeln, das aus

In 86,00bzG König Wilhelm (102) 4 ut ( —— mittelungen des Königlichen Portel e U M rungsgesellshaft in Wittenberge. des Oesterreichis<-Kaiserlihen Ordens der Eisernen | Jtalien eingeführt wird, werden gemäß $ 17 des Reichs- 500 |82/00G OED, Uns E | L-L [O L (5G (Höchste und niedrigste Preise.) Per Doppel-Zir Krone dritter Klasse: Viehseuchengeseßes einer fortlaufenden amtsthierärztlichen 1000 [117 006;¿G |[ Xllmann u. Ko.(103)/4 | 1.1.7 /2000u.1000/90,00: für: Weizen, gute Sorte —,—, #; —,— d e ia Beaufsichtigung hinsichtlih des gesammten Geflügelbestandes 1000. L n Clurgchatte, Ovp 31 1000 3,25hz Weizen, Mittel-Sorte —,— #; —,— H Weizen, _, dem Oberleutnant von Hirschfeld, Flügel-Adjutanten unterworfen R % ) 2 LeTD /122 \ s 1 ir So ——_—_— R, T E e ] oi Loni î 5 î Ne > n T i A - Á , - , - 1066 10 2061S Ludw. Löwe u. Ko.'4 0/1000 u.3000/97,90bzG Ee E: É a Nonnen ogge Seiner Königlichen Hoheit des Großherzogs von Sasen; 1011e 5) Die Kosten der amtsthierärztlihen Untersu<hungen 1000 [34,758 ade anb (E L O Ton O Sorte —,— M; —,— M Roggen, gerin M Seine Majestät der König haben Allergnädigsi geruht: des Ritterkreuzes erster Klasse des Königlich fallen dem Besizer der Thiere zur L. t 100 fl. —,— Mass Berc Bee (104) 4 “1000 l95'0)0 Sorte —,— M; —,— Á#Æ Futtergerste, gute ta D N : Canttätars : \{<hwedi]<hen Schwert-Ordens: 6) Zuwiderhandlungen gegen die vorstehenden Bestim- ; as}. Bergbau (104)/4 1000 |95,00G Et) ‘1800 a: 18D M Si tergersls den Kreisphysikern L D Meyeien. Sanitäiarüthez Dr. dem Major Pflieger, Lehrer bei der Feld-Artillerie- { mungen e E E ies Lelrteaben Ga D M S V Drs © , V v Ats “b! c : Ç 27) 2 - C L L L E au B UT 12C | om l 01 ] Dre>er zu Relinghausen und Pr. Wallichs zu tona S seßen, insbesondere nah S 328 des Reichs-Strafge}ezbuchs eine 1000 185,25bzG geringe Sorte 13,80 &; 12,89 #4 Hafer, hohere Strafe verwirkt ist, der Strafvorschrift der S8 66, 67

œ] lll 1 Dre] | 00 M Hs H r h H H H d V Q He H > > e C3 e e H

Î —_—

G dent deres fut due dund dert dend derd jeu deck durad end É hund und jurcli unt den derud band

Oa

0 Ma be 1E tfi he 1s lis Da le 1 V D D] »E> fe

P p pk pem a, [u

dund dul dad

D

Marie, koniî. Vaw.!| 4 Marienh.-Koßn. .| 7 Maschinen Breuer|10 [10 do. Butau'14 [14 do. Kappel/17 | Mich. u. Arm.Str.! 6 [0 MafsenerBergbau! 9 11 Mathildenbütte. .112 ‘12 Mech.Web Linden 7 $ do. do. Sorau/!11 [16 do. do. Zittau!14 [16 Mecherni>. Bgw.! 0 Meggcner Walzw. 20 Mend.u.Scw.Pr.'15 Mercux, Biollw. .| 7

- N 4

C3 enu

Db Mi ria Va V V Vf En M Mj V e Dle V É V 1E V V E Dl VEn E fan |

4

pi pk prets Y dena prr 2 P Peri prak prnent jmd pen Q Ga} Pert C pn Pm pem n. Y Prunk

L it pet pri pen a Y dret purndd pin n] dek

I A

—_—

dres p

Le0O RrI—— Mend. u. Schw. (103) 11 L M. Cenis Obl. (103) 4 ) 1200/600]1 13,69bzG Naub. säur. Prd.(103)|1 r 113,50bzG Niederl, Kohl. (105)/4 (R 2A Nolte Gas 1594 (100)44 Á a gef Nordd. Eisw. (103) 4 1200 179,50bzG Oberschles. Eisb, (105)/4 1000 1208,00 do. Eij.-Ind. (6.-H./4 E N ¿00G do. Kokswerke (103)/4 Miri Oderw.-Oblig. (105) 43 J 124,255 Patzenh. Brauer.(103)'4 1000 132 6 do. TI (103) 1 O 64,25 P. PfefferbergerBr.(105)4 E 182,00bz » ommeri< Zu>.Ankl.'4 100) 1129/,00b¡& hein. Metallw. (105) 4 1.7 1000 1157,75) G ] Rh.-Westf.Klkw.(105) 44 M 1000 1125 25H do. 1897 (103) 44 T H1000/500l34 Se S Romb. Hütte (105)4 L A) 4 ZODH x rah ( 1.10) 1000 [16258 | bo Joos (102) 1000 [61,00G do. 1899 (100 1000 —— Sl. Elcktr. u. Gas 1000 1105,00bzG Schu>ert Elektc.(102) 0 4 25bzG bo, de 1901 600 182,50B Schultheiß-Br. (105 12009 136.00 Ÿ do. 1892 (105) 1000 48,75bzG Siem. El. Betr. (195 1000 N83 00h; Siem. u. Halske (103 1000 90,00H do. do. (103)4 1000 É A Terlinden (105) 5 1000 1207,00G Teut.-Misb, (103)'4 1000 1104,25 Thale Eiienh. (102 1000 140,00bzB T ¡Gerb Hvp.-Anl 1000 138,00bzG Union, Él. Gei. (103 13s Westf. Draht (103 1000 1110,7564G do. Kupfer (103)'4 S Wilhelmshall (103)'4 1090 (164 Beier Baacos. (102) fest Y f nd : in i T iti i ) 9 F | : , Juni 18 nit Ermächtia des e i Zellstoff .Waldh. (102) i 1000 1102,50bzB festseyungs-Kommission. Bezahlt wurden für 100Pfux Prausniyß im Kreise Militsh, bisher zu Zabrze, und Adolf | 1881 und bezw. vom 18. Juni 1894, mit Ermächtigung des aewerkshul-Direktoren zu ernennen, sowie 1000 i Joologisher Garten ./4 | 1.4.10/600 u. 3001100,50B oder 50 kg Schlachtgewicht in Mark (bezw. r Kukuß zu Breslau, dem Eisenbahn - Lokomotivführer a, D. | Herrn Ministers für Landwirthschaft, Domänen und Forsten | dem Gerichtslreiber, Sekcetár Fißter in Burasteinfuri L fe. Les 1 Pfund in Pfe,): Für Rinder: Ochsen: 1) volb Vilhelm Kalkoff zu Erfurt, dem Schuzmann Otto |für den Regierungsbezirk Oppeln hiermit bis auf | Ci R E D lei V E E P E j 1000 x. y d fleischig, ausgemästet, höchsten S{hlachtwerths, höchstens S <sô h 4 Be lin dem landwirthschaftli jen Verwalter weiteres das Fol ende an: en Jaraiter ais Kanz cITatl zu DCTICINICN K Difserd Dannenbaum 5 E Das 7 Jahre alt, bis —; 2) junge fleischige, nicht aub S QOUYETL - Zu ETL, De dg N E C s i E R I S264 i s E S Heinrih Schmiy zu Millendorf im Kreise Bergheim und 1) Sämmtliche aus Jtalien herrührenden Geflügelsendungen |

1.1.7

1200/300772,00b Elekt. Unt. Zür. (103)|4 | 14.100 810 |— zf : G t S r s 1 F e » t | âl 7 - tis s E -- M ° ce 5 S N 07 Pr T5 1000/5080 Naphta Gold-Anleibe 43 1.4.10,5000-—-1000197,10G P mikia biiite _ditte nt G genährte älter: dem Eisenbahn - Werkstätten - Arbeiter Karl Shmedes zu | dürfen auf der Eisenbahn niht entladen werden, bevor he 175

1000 105,00b (5 é V ars Í L d A N 5 “ste Ìè if ; aut : E »¿ Ç p n nheon Vllloranähiast poruht * Ai Deft. Alpin. Mont. 4} 1.1.7 | 10100/404 |—, bis ; 4) gering genährte jedes Alters bis —- Hannover das Allgemeine Ehrenzeichen, sowie amtsthierärztlih untersuht worden sind. Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht :

1000 106 5068 Spring-Vallc a1 Í i itióa G Ï s d s Í L “+4 g-Valley . 4 1000 49 ü r ror i R N é R dae Tid eei g N ah y d L m 1000/500147,00bzW | Ung. Lokfalb.-O. (105)/4 |!,1,41,1|10000-2008r.[93,25bzG Bullen: 1) volifleischige, bêhsten Schlachtwertb? dem Heizer Otto Winter von S. M. kleinem Kreuzer | 2) Wird dur die amtsthierärztlihe Untersuhung bei dem Kaufmann Max Röhlich, Mitinhaber der Firma

O 700bz5 ¿ S A Eis agonák ina g i T t Zondun is Glottg ; Festaestellt » e M1 m A 1OO SOE u bis ; 2) mäßig genährte jüngere und “8 „Nymphe“ die Nettungs-Medaille am Bande zu verleihen. einer Sendung die Veflügelcholera sestg ern f hat der „Carl Röhl 1 9 1200/3001188 75-3 genährte ältere —, bis —; 3) gering genährte L y beamtete Thierarzt den Weitertransport vorläung zu unter- | Kunstschlosserei-Besizer Albert Gossen

1000 63.509 A Sn g E G L L - orz. Schörhwald! 9 | j | | Zellst-Fb, Widh.118 1000 144 50B Versicherungs-Aktien. Heute wurden notiert | ausgemästete Färsen höchsten Schlachtwerths Die Ortspolizeibehörde hat bei der Behandlung der stadt das Prädikat als Könialiche Hofliefera: pu - a © c f H h L Ä L « s Ll Ar 6s i

Sendung nah Maßzgabe des S 7 bezw. Z8S 2, 3 und 4 der der Wittwe des Kaufmanns und

2000—500 |—;— Mittel-Sorte 14,90 (A; 13,90 M s | ; br e Z Ai of Schief O0 las! Mittel-Sorte 14,90 6; 13,90 „& Futtergersis, den Rothen Adler-Orden dritter Klasse mit der Schleife, Schießschule.

pk

5 E TEN 1000 195.0008 ì Elektr. Ges. : 1000 179,09bzG l, d. Lind., Bauv.|i

ps S "—

1

i 0 n0v., « ercuï 1000 [98/00 o M A Milowicer Eisen .[12 500 164 50B do. “L Mitteld. Kammg. 6 1000 L ç Mir und Genest L T 1000 1161 80bzG j Mülb. Bergwerk .' 41! 7 1000 177.00bzG Müller, Gummi. .| 7¿!' 81 l 1000 1124,25G Müller Speiscfett|16 { 1000 11,00bzG Nähmaschin. Koch 1000 1139 00S Naub. säuref. Pr.'17 1009 ) 0et.bzG Neptun Schiffew. 91411 1000 1113 50G Neu.Berl.Omnib.! 6 R aas 5 Neucé Hansav. T. f 2000 178,50B o.Smyrna-Tep Neurod. Kunst-A.: 81 17 1000 )75G Viktoria Fahrrad Neuß, Wag. i. Lig. i fr. 3 pr. St.135) 00G Vikt. - Speich.-G Neußer (itenwerk G : 1000 1118 50G | Niederl. K ohlemv. : 500/1000134 25bzG Nienb, Vz. À abg.! 4 / 7 1006 B7 50G Nelte, N. Gaë-G.! 5 |- 7 '1200/ 600180 50G Nordd. Eicwerke . I4|L 600 165,00G do. VBV.-A.15 |? 49 50 do. Gummi. 1000/30082, 50G do. Jutc-Spinn. 4} a I 51 S0b4z o. Laerhb. Berl! ( : 550 Wafferw. Getjenk,/16 do. Weollkämm. .15 (0 4 [1 133, 50G Wenderoth . 5 NordbauïerTapet. 31 Í ? ero 3 Nordstern Koble . Nürnbg.L elociped Obericl.Chamot.|12 do. Cüenb,-Bed. do. E.-I. Car. H do. Kolewetke do. Poril. Zement Oderav. Hartît.. Oldeub. Eisenb. k.'1 Opp. Poril. Zem.'1 Orenst. u. Koppel!A Oenabrüd>. Kupfer 10 il 12 {

Me pin pee Mle b én pi reie Vis

_ R)

_

-

F S E 2E

©

arziner Papierf tentki, Masch.

. Brl.-Fr. Gum. ter. B. Mörtelw. ter. Hnfichl.-Fbr. ter. Kammerich . zer. Köln-Rottw. ter. Met. Haller erein. Pinielfab

I

J J] 2] dent n} m] dent dund am] em} em] en} dum J O

1) s EO .

E E E n É M

= 29202

-

pt È L) mt gund pu m Li d L D D O L C) ti prnn ement Deni pern pre feme [ume P Es pu pat d prets Put Pran Pren pet s) S

ry

—_

_ P

è

duns

wr

1000 u. soo \ gute Sorte*) 16,50 #; 15,80 #& Hafer, Mittel- | den Kreisphysikern z. D., Sanitätsräthen Dr. Jessen zu des Reichs-Viehseuchengeseßes vom 23. Juni 1880/1. Mai 1894. )| 2000—200 Sorte 15,70 M; 15,00 M Hafer, geringe Jzehoe und Dr. Hansen zu Niebüll im Kreise Tondern, dem 7) Diese Anordnung tritt mit Ablauf des dritten Tages 500 Sorte 14,90 4; 14,20 K Richtstroh 7,16 4; Kreis-Wundarzt z. D., Sanitätsrath Dr. Wilde zu Osterode L ; nah ihrer Bekanntmachung im- Amtsblatt der hiesigen König- 1000—500 195,10 7,00 M Heu 7,80 4; 5,90 & Erbsen, O.-Pr., dem Hauptmann a. D. Keibel, bisher Batteriechef Deutsches Reich. liche Woaloritóo in ekt 3 nens 3 1000 |—- gelbe, zum Nohen 40,00 &; 25,00 & Speise im Feld-Artillerie-Regiment Nr. 35, dem Rechnungs-Revisor j L S E E D a an 500 1.200 100,75bz bohnen, weiße 45,00 M ; 25,00 X Linsen 65,00 M; beim Landgericht in Brieg Rechnunagsrath Fliegel, und dem Seine Majestät der Kaiser haben Allergnädigft geruht : Oppeln, den 3. August 1901. 500 |—— 30,00 & Kartoffeln 9,00 4; 5,00 & La 1 Brieg, : gsrath Fliegel, : E E E E) N Dei celona Nath 500 1100,00bz Rindfleish von - Keule l kg 1,60; 1,20 A— Gutsbesizer, Gemeinde-Vorsteher Hülsberg zu Vorhalle im den tehnischen Hilfsarbeiter, Professor Dr. Kurlbaum Ver gering Prähit 1000-600 —— dito Bauchfleisch 1 kg 1,30 4; 1,00 4 Schweint- Landkreise Hagen den Rothen Adler-Orden vierter Klasse, zum Mitgliede der Physikalish-Technishen Reichsanjtalt zu S: m; ic 1 2 e 9 ° A * 4 S » 9 . s » D » t 1000 |[93/90bzG fleisch 1 kg 1,60 «A; 1,20 & Kalbfleisch 1 kg dem bisherigen Mitgliede der Eisenbahn-Direktion in Er- | ernennen. Jürgensen. 1000 |—— 0 S S s U e GE furt, Geheimen Baurath Lochner zu Berlin den Königlichen 1000 I—,— 10 „#Æ Butter 1 kg 2,60 6; 2,00 A V Ln ite ïo i R N : L - 1000 1100,40G 60 Stü>k 4,00 X; 240 K Karpfen 1 k Kronen-Orden E Klase, S Bei der Physikalish - Technischen -Reichsanstalt ift der : ; í : isräthen Dr. Elle if ischen Hilf 1000 [- 2,00 M; —,— Æ Aale 1 kg 3,00 4; 1,40 Á den Kreisphysikern z. D., Sanitätsräthen Dr. er zU | Assistent Reichardt zum tehnishen Hilfsarbeiter ernannt

O

de O t

1000 127,00G Zander 1 kg 2,60 4; 1,20 A Hechte 1 kg Husum und Shmiegelow zu Sonderburg, den Kreis-Wund- | orden. 1000600 [99-00 2,40 M; 1,00 M Barsche 1 kg 1,80 4; 0,80 ärzten z. D., Sanitätsrath Dr. Boenigk zu Braunsberg und s )0-—500 199,00bz Schleie 1 kg 2,40 X; 1,20 A Bleie 1 kg Ludwig Paßla> zu Tapiau den Königlichen Kronen-Orden

1000 181,508 P r uy E me S : P A : Seine Mazjestä óni aben Allergnädigst geruht : O 0G 1,40 M; 0,80 K Krebse 60 Stü>k 16,00 A; dritter Klasse, Landespolizeilihe Anordnung, Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht

Königreich Preußen.

D

D

5D m S0 2,50 M a J E s Me ù s i g die Wahl des Landesältesten, Kammerherrn und Ritt- 100900 ' ¡9 dem Bahnmeister erster Klasse a. D. Lüder zu Greifs: | betreffend Maßregeln gegen die Einschleppung und weites a. V E E A I ner n. u Sti v _ s A » D j , -- fi A d f - A "A e R -— 2 x «4 Ui d L D Ls L,

1 500 199,25G *) Frei Wagen und ab Bahn. wald den Königlichen Kronen-Orden vierter Klasse, Verbreitung der Geflügelcholera. Neurode, zum Landschafts-Direktor der Münsterberg - Glagzer

P É B G p, ° D E q Al

N O L00 I A dem emeritierten Hauptlehrer und Een Thanüû- Behufs Verhütung der Einschleppung und Verbreitung | Fürstenthumslandschaft aus der Grafschaft Glay für den ver-

5000—500 [100,00bzG heiser zu Steinsdorf im Kreise Neisse den Adlêr der Jnhaber | ¿x Geflügelcholera aus dem Auslande ordne ih auf Grund | fassungsmäßig se<sjährigen Zeitraum von Johanni 1901 bis

3000—200 |—,— , des Königlichen Haus-Ordens von Hohenzollern, der 88 7, 17 fff. des Reichsgeseßes, betreffend die Abwehr und | Johanni 1907 zu bestätigen.

Vio0o [9840 E Ties Âs N erke b f deu dem Regierungskanzlisten a. D., Känzlei-Sekretär Arndt | Unterdrü>ung von Viehseu<hen vom 23. Juni 1880/1. Mai 1000 199. 25bzG a Ta T P va Maki rad, 7. August zu Münster i. W., dem Schuymann Benz zu Berlin und dem | 1894, des $ 1 der Bundesraths-Jnstruktion vom 27. Zuni E 1901. Zum Verkauf standen: 326 Wtinder, pensionierten Polizeisergeanten Goebel zu Osnabrü> das 1895, der SS 1, 3 und 7 und bezw. S 7 der preußischen Seine Majestät der König haben Allergnäd

aus S nota om 2458 Kälber, 1424 Schafe, 9669 Schweine. Kreuz des Allgemeinen Ehrenzeichens, : Gesetze, betreffend die Ausführung „der Reichsgeseße über die Las Matin Tbectelite Eigii Mte>m au

0! 1000-300 104/20 Marktpreise nah den Ermittelungen der Preib den Gerichtsvollziehern a. D. Gottlieb E>e zu | Abwehr und Unterdrü>ung von Viehseuhen vom 12. März | Ghrénio Ls Martin N orf L Stelie ris Dicken

«F L A U

be n D e L D R D D Dee e D V D H DÉS De p p Det V pp

a D

di an Ÿ p m} pt a} a m] m} m} m) O pt p d 2) 2} fet 2} dert c} frei gem an Y a} c} fti am} demn punct am}

ae ige À dect igen sit (rant jg gee sren Denen jdn siunetl) sh een seat seh dumb unt pem C E ai t i N 4 E S +4 D

n n . i p L e

ä,

L t cth n} a Ì 2a} 25 ierati Dent Prt uet 0} Dent 5} emt gent pam Sun

.._— E p

J Ottensen, Eisenw. Danzer ¿418

anage-Gei.fonr

aud, Vaicvin 1

do. B.-A.! 44 Wlaedütte

erniger Maid in \ 5061 do Gußftablw 20

etersb. elekt. Bel ) Î I Z N. 136, bhils Ï Wrede, Mälzerei K

etrol.-W. V.-A.! 0 13,75 Wurmrevier i. 84

hôn. Bergwerk A115 | Oh | Zeiver Maïébinen!20

ongs, Spinnerei! 4 | 722: Zellstofirerein ¿

e i fi De (Det e t e (et jet (e set eet 0 Ÿ Penn an. Ÿ ete gane a Ÿ Senn imt fart iert fit a Y r

arent end n ent

Ï

- _

e) but 2 e

Ï

s d d be ee V i ie e in pi

T T D N

a} nt n} 4 V LO

e, oi. Sprit-A.-G./10 [12 14 [1 009/3001170, Zu>erfb. Kruicbw./25 500 [217,00b4G | (Mark v. Stü): Germania, Lebens - Vers. 985G., |—; b. vollfleishige , ausgemästete Kühe höchsten Z Ly y Shioi Os u rehipanf. Unteri. 0 | et Kölnische Hagel - Versich. 415G.,, Magdeburger | Schlachtwerths , höchstens 7 Jahre alt, as n Seine Majestät der König haben Allergnädigft geruht: landespolizeilihen Anordnung, betreffend Maßregeln gegen die | Fleshner, Clara, aeb. Nitsch, u thenow. ov. I : j 4 71 A E. t 3) 274 R. fte Tr r T is , s o 9 s tg. 9.0 j Es nf 9 y S _ A V * an. “bo 2. 0 T s WLG 4 Ves 2 x atbenow. c î E j G RKüekvers.-Ges. 775G. 2) âltere ausgemäitete Kübe und weniger gu den nachbenannten Offizieren die Erlaubniß zur Anlegung Geflügelcholera vom 27. August 1897 Amtsblatt Seite 36 einer Könialichen Hoflieferantin, sowie

Rauchw. Bialter . Tj - A é‘ : iy : iünaere Abe und Färse 6 3 é s ; f: ! Mareneta Spinn.| 9110 4 |11\_ 122,75 On iudustrieller Gesellschafteu. et R, E rg) id 8; T g der ihnen verlichenen nichtpreußishen Orden zu ertheiien, zu verfahren. : : I | dem Schneidermeister Ferdinand Schulz zu Berlin e R: 7 U nf ooo VDO gers gCe u Ms. LSdS R E Co genährte Färsen und Kühe 40 bis 42. Kälber: und zwar: __ Jm Falle die Thiere binnen 12 Stunden einen | das Prädikat eines Königlichen Hof - Schneidermeisters zu Khein.-Nafi. Bw. 1: i 500/ 300/120 50bz2 Ie, Do U 7 | 5000500 E— Berichtigung. Vorgestern: Breitenb. Zement | 1) feinste Mastkälber (Vollmilhmast) und beste Saug/ d E G Klasse des Königlich Standort erreihen können, wo sie durhseuhen oder ab- | verleihen.

Ds. Antbtazit [10 | 14 10bgi G. f. Mt.-J. (102 101 1000 3/0061G 84,79, gestr. Berichtigung irrthüml Gladb. | kälber 65 bis 68; 2) mittlere Mastkälber und 6e ves Ritterkreuzes ersier 0 ‘Ri f B ä eshlahtet werden sollen, kann die _Polizeibehörde die

10 1000—500 [94 50b; G Baumw. 62,20G Gestern: Westpr. 49/9 Prov.- | SaSkälber 59 bis 64; 3) geringe Saugkälber \ähsishen Albrehts-Ordens, des Ritterkreuzes de Weiterbeförderung der ungetheilten Sendung unter der Gy

Lk ITCT ibesißers Potsdam das Prädikat

1

| Act l

d 117

1 do. Bergbau R 13 E) | Allg. Elektr -G.1-I11 14 D 9 b do i Abi Maid if i _— E au 4 C F i ax e O E : : / : : i z ; * j j L é - M t t

Metaliw, 214 | 6 14 [1 R Ea D E nog i 117 Es 109.9004 Anl. 103,50bz. Medlenb Strel. 34 °/4 Hyp.-Pfob bis 58; 4) âltere gering genährte Kälber (Frese Ordens der Königlich württembergishen Krone un) Bedingung gestatten, daß der Transport auf Wagen erfolgt, Justiz Mini erium f j

do. Evicacialas 10 L p evi | Ascbaffenb. Pav. (10H 41 1.1.7 | 2000—00[—— 47bz. Berl.-Anh. Masch. 173b4G. tert Masch.- | 42 bis 46. Schafe: 1) Mastlämmer und zt des Ritterkreuzes zweiter Klasse mit Eichenlaub | deren Einrichtung das Herabfallen von Koth, Streu, Futter- Die Rechtsanwälte Nein und Schöne in Eisleben sind

do. Stabln erte i | 17 11200/60014600b4G | Berl. Zichor.-F. (100) 4 | 1.17 [1000 n. 500|—— Beri G Ee g OOD. R Pr. - A. a E Ta E 63 dis E, e) gltere Masihe e desGroßherzoglih badishen Ordens vom Zähringer | pesten 2c. verhindert. : zu Notaren für den Bezirk des Oberlandesgerihts Naumburg

Induitri b LI l 169,2 Berl. Elektrizit. (I 009 u, 50 Doc, A 39, (Vdz¿V. Lederf. Gy u. Stk. | 95 2; 3) maäzig genadrte L - . z u g s y o S s D | e ;

Re-W Af Kalke ai 171 1000 kob tl Sleftrizit, 100, j P 2000 102: 10be 266. E E S da (Merzschafe) 54 bis 26; 4) Holsteiner Niederun Löwen: _3) Für die bei der amtsthierärztäcen Untersuchung nicht | a. S., mit Anweisung ihres Amtssißzes in Eisleben, ernannt

|| LLT [509 u. 200 [100.0064 \hafe bis —, av< pro 100 Pfund Lebendgewis! dem Hauptmann Freiherrn von Wangenheim, Flügel- | verseu<ht befundenen Sendungen if die Genehmigung zur | worden. N Y S E

öniglichen ‘Hoheit des Herzogs von | EnYadung und Weiterbeförderung von der PELEAN Orts- Dem Notar Ja>els in Eschweiler ist der Amtsfiy in l I j Ï | j

}

Ï 10/ 500 u. 200 [100/00bzB dis Á Schweine: Man zahlte [8 Adjutanten Seiner

Stolancebütte ' L} L } Ï 0 1599 KowtactrtHüit j Ï ] Kb | BismarcChütt 2 7 22 le - x V L K

Riebea Vi entan 1444 i 1 I M2 B LDet.-G. Kailerb. 4 ] Komta i 7 500-3000 102,00b;& | 100 Pfund lebend (oder 50 kg) mit 20% per Sachsen-Coburg und Gotha: polizeibehörde auf Grund der ihr von dem beamteten | Côln angewiesen worden. N IRCT 4. L Ï M) | @ Ä _ [7

Zut’ abt Ï

a9 Ali Ats min S Ï 1500 1102256 Fonds- und Aktica-Börse. | Abzug E a ige, kernige S N 1 10006004. : i : __ [Rassen 1 deren Kreuzungen, höchstens Zah Í e Berlin, 8. Augrsi 1901 beutige Börse | : s. im Gewichte von 220 bis 280 Pfund p 7 11000 u 5000 zcigie im allgemeizen feine cinheitliche Tendenz | 60; | 300 Pfund lebend (Käser) bis lte 7 en auf wenigen Gebieten einen | 2) fleishige S@weine 57 bis 58; gering entwid'

1000—6500 101,90 4 Die Umsätze erreicht 1900 O6 größeren Umfang. | 54 bis 56; Sauen und Eber 54 bis 55 M