1901 / 188 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

4% E A

ä f ñ 4 e - 4 t f ¿ Î ì j E i

E E E

E E

Tuchen, Zwiebäke, Kakes, Biscuits, weiße Nüsse, braune Nüsse und andere Backwaaren. Der An- meldung ist eine Beschreibung beigefügt.

Nr. 49 939. G. 3523. Klasse 26 d.

xL O7 Me Hen der beste leicht verd gs für S u

n8 Kinder... Roconalezcanton

Eingetragen für F. W. Gumpert, Berkin, König- ftraße 22/24, zufolge Anmeldung vom 23. 3. 1901 am 8. 7. 1901. Geschäftsbetrieb: Fabrikation und Vertrieb von Back- und Konditoreiwaaren. Waaren : Zwieback, Friedrihsdorfer Sahnen-Zwieback, Kakes, Biscuit und gleichwerthige andere Backwaare.

Nr. 49 940. H. 6616, Klasse 26 d.

Nromadkasläger's

AusterCebacK

Eingetragen für Hromadfka « Jäger Nachf., Dresden-Plauen, zufolge Anmeldung vom 23. 3. 1901 am 8. 7. 1901. Geschäftsbetrieb : Waffffel- und Biscuitfabrik. Waaren: Feine Back- waaren.

Nr. 49 941. H. 6617.

Klafse 264.

NromadkaWJgers

PfahImusche/-Gebick

Eingetragen für W. Hromadka «& Jäger Nachf., Dreêsden-Plauen, zufolge Anmeldung vom 23. 3. 1901 am 9. 7. 1901. Geschäftsbetrieb : Waffel- und Biscuitfabrik. Waaren: Feine Back- waaren.

Nr. 49 942. H. 6749.

Klasse 26 d.

NromadkaszJâgers

DSCUSIDUEDNTBLSSLINATIE,

Eingetragen für W. Hromadka «& Jäger Nachf., Dresden-Plauen, zufolge Anmeldung vcm L n 1901 am 9. 7. 1901 Geschäftsbetrieb : Waffel- und Biscuitfabrik. Waaren: Feine Back- waaretni.

Aenderung in der Person des

Inhabers. Kl. 2 Nr. 31 449 (Ne 2402) N.-A. v. 12. 7. 98.

Zufolge Urkunde vom 19. 7. 1901 umgeschrieben auf Karl Wegener, Hannover, Nordfelderreihe 30.

Aenderung in der Person des Vertreters.

Kl. 2 Nr. 25 087 (S. 1530) N.-A Bertr. : Pat.-Anw. Hans Heimann

Nachtrag.

Kl. 20b Nr. 33 519 (V. 911) N

er Sih der Zeicheninhaberin

Berlin.

Kl. 16b Nr. 3870 (M. 497) Die Firma der Zeicheninh it geän T. F. Fischer, Hamburg, Cathbarinenst erlin, den 9. August 1901.

Kaiserliches Patentamt.

d. V.: Delbrüd

I S

ADEiin

C.

un 5 t Î ) V Ih L L

Zeitschriften - Rundschau.

zember

Gerverbeve

Landtagsrwahbl in Freising öffentlihe Sißzung der Handwerksfkammer für Oberbayern Unlauterer Wettbewerb und Aus- verkauf. Das Auktionswesen. Mittheilungen aus Innungen, Vereinen Briefkasten Inserate. Textil- Zeitung.

Textil-Industrie. Offizielles Organ der Norddeutschen Textil-Berufêgenossen\hck organ für die Facbschulen d Nr. Z2. Inhalt: Spinnerei : Das Zwei-Peigneur Krempel-System mit Doppelflortbeiler und seine Be- deutung für die Massenproduktion in der Spinnerei Spindel mit Kugellagerung f Spinnmascinen Faserabfallreinigungsma!chbine Zufü vorrichtung und Austri

Weberei: Ist der Textilindustrie zw Einrichtung zur Wetbereivpatronen

Is «Kate A 4 n 2 Zentlraidlatt für die geammtie

L T

Berlin

-

Dopypelbubschaftmas&ine

Zeitschrift für die gesammte Tertil- Indusirie. (Verlag L. A. Klepzig, Leipzig- Gohlis.) Nr. 44. Inhalt: Te aide Theil. Abhandlungen: Feste - oder lose Garndrehung bei Seidengeweben. Einiges übec däs Blauholz und seine Verwendung in der Baumwoll- und Woll- färberei. Thierfell-Jmitationen. Patent-Umschau und Referate: Mechanische Technologie. Chemische Technologie und Veredelungstehnik. Patentliste. Wirthschaftlicher Theil : Verbands-Nachrichten (Zoll- tarif-Cntwurf betreffend). Der Zolltarif-Entwurf. Rundschau. Marktberihte. Handel und Wandel.

Briefkasten. Kurse und leßte Nachrichten. All emeineBrauer- und Hopfen-Zeitung. Offizielles Organ des Deutschen Brauerbundes, des Bayrischen und Badischen Brauerbundes, des Thüringer Brauervereins, des Vereins der Brauereien des Leipziger Bezirks, sowie des Deutschen Brau- meister- und Malzmeister-Bundes. Publikations- Organ sämmtlicher Sektionen der Brauerei- und Mälzerei-Berufsgenossenschaft. Nr. 174. Inhalt: Die Aktienbrauereien Deutschlands im Betriebsjahre 1899/1900. Feuilleton: Das „Ewig-Durstige“ in Poesie und Prosa. Bierbrauerei und- Malzfabri- kation im Handelskammerbezirk Dresden. Aus den Spruchsißungen des Neichs-Versicherungsamts. Einfluß des Fluornatriums auf die Verzuckerung der im Endosperm enthaltenen Kohlenbydrate. Der Hopfenbau in Siebenbürgen. Ueber die Anwen- dung von Bierhefe zum Nachweis von Brunnen- verunreinigungen Bierbrauerei und Malzfabri- fation im Handelskammerbezirk Altona. Bier- brauerei und Biereinfuhr in Nis (Serbien). PVeber Enzyme bei Bakterien und Schimmelpilzen. Bierbrauerei in Bulgarien. Flaschenbierhandel in Stuttgart. Zolltarife. Kleine Mittheilungen. Tages-Chronik. Hopfenmarkt. Gerstenmarkt. Centralblatt für die Zuckerindustrie. Wochenschrift für Fabrikation, Landwirthschaft und Handel. Organ des Vereins Deutscher Zucker- techniker. (Verlag: Verlagsanstalt für Zuckerindustrie, G. m. b. H., Magdeburg.) Nr. 44. Inhalt: Rundschau auf dem Weltmarkte für Zucker. Marktberichte. Zuckerpreise. Wochenumsätze in Zucker. Statiitishes. Volkswirthschaftliche Nundshau. Mifkroorganismen in der Zucker- industrie. Die Elektrizität in der Zuckerindustrie. ZItalien. Weibliche Chemiker in der Zucker- industrie. -— Zuckerindustrie Spaniens. Fabrik- nachrichten. Mittheilungen. Personalien. Verein deutscher Zukertehniker. Aus dem Deutschen Handelsarchiv. Handelsregister. General- versammlungen. Patentliste. Gebrauchsmuster. Ziegel und Cement. Fachzeitschrift für die Ziegel-, Thonwaaren-, Kalk- und Zement-Industrie. (Verlag und Redaktion: Berlin W. 50, Marburger- straße Nr. 3.) Nr. 15. Inhalt: Die Unter- funstsverbältnisse der Ziegeleiarbeiter. Ueber stôrende Erscheinungen beim Brennen von Glasuren. Wasserdurchlässigkeit von Zementdachziegeln. Krastgas - Anlagen. Feuerversicherungs - Schutz- verband. Gefährlihe Policebestimmungen. Patentauszüge der Klasse 80. Patentberiht der Klasse 80. Lesterreichishe Patente. Spruch- fißung des Reiché-Versicherungsamts. Handel und Verkehr. Submissionen. Wirthschaftlicher Bericht der Handels- und Gewerbekammer für Niederbayern. 1900. Die Einfuhr von Zement in Paraguay. Bricf- und Fragekasten. Personalien. Der Mechaniker. (Berlin W., Administration der Fachzeitshrift „Der Mechaniker“ [#F. u. M.

Harrwitz], Königin Augustastr. 28, part.) Nr. 15 Inhalt: Das Photographophon. Von Ernst Nubmer. d. Das Uranotrop. Mittbeilung . Werkstätte von I. & A. Bos. Internationale Ausstellung für

Feuerrettungswesen in IT1. Fo Ausstellung der Elektrizitäts-* Gesellschaft m. S{huckert & Co., Nürnbera tatisher Fernsprehans{luß und Nebenansc N r Formeln zur Berechnu isen von 1)r. A. Kerber

aus der Mit 1

¿Feuer]WuB

osammto ceamm.t«

«é » Gan L [Dr «T AMLHL

K ù

o)

L

vârme-Kraftm

ei! .

Deutsche Patente Patent-Ertbeilungen Verlängerung der 1 Patentschriften Wochenschrift TW Lellmann Dunden na benn Schweineimpfen Frethdförperaufnabme beim deren Verhütung Referate: Guglielmi MRindermalaria im tarentinisen Gebiet Kenntniß der Lungenwurmkrankhbeit ilde in Böhmen Radziervslz: Ueber Die Impfungen gegen den Rotblauf in Baden 1900 Wochenübersicht izinische Literatur Tagesgeschichte : ens Fin zur 73. Ver- und Aerzte in atêveterinär

Handels-Register.

Apenrade. SBefanntmachung. [38926]

In das hiesige Handelsregister Abth. A. ist beute unter Nr. 125 die ofene Handelsgesellschaft „Holz- warenfabrik Jordkirch, Schmidt & Mat- thiesen Nübel“ eingetragen worden.

Die Gesellschafter find:

1) der Kaufmann Andreas Hansen Schmidt, 2) der Tischlermeister Jürgen Matthiesen,

beide in Nübel.

Die Gesellshaft hat am 1. August 1901 begonnen.

Zur Vertretung der Gesellschaft ist jeder Gesell- schafter für \sich allein ermächtigt.

Apenrade, den 1. August 1901.

Königliches Amtsgericht.

Belzig. [38927] Die unter Nr. 26 des Firmenregisters eingetragene

Firma „Friedrich Paul aus Wiesenburg““ ist

auf den Sohn des bisherigen Inhabers übergegangen

und unter Nr. 51 des Handelsregisters neu, wie folgt, eingetragen :

„Der Kaufmann und Gastwirth Friedrich Paul jun. zu Wiesenburg.“

Velzig, den 1. August 1901.

Königliches Amtsgericht.

Berlin. Handelsregister [38928] des Königlichen Amtsgerichts L Beclin (Abtheilung A.).

Am 5. August 1901 i} in das Handelsregister ein- getragen worden (mit Aus\{luß der Branche) :

Bei Nr. 3493 (offene Handelsgesellschaft : Elec- trische Scheinwerfergesellschaft „Union“ Wal- ther Hähle & Co., Berlin). Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bisherige Gesellshafter Carl Marcuse ift alleiniger Inhaber der Firma.

Bei Nr. 8899 (Firma: Gustav Quantmeyer, Berlin). Die Firma ist geändert in Guftav Quantmeyer Co. Offene Handelsgesellschaft, dieselbe hat am_ 1. Juli 1901 begonnen. Georg Wagenführ, Kunstmaler, Berlin, ist in das Geschäft als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten.

Bei Nr. 11 022 (Firma: Berliner Schmirgel- Werke vorm. E. Kreter, Berlin). Die Firma lautet jeßt: Berliner Schmirgel-Werke vorm. E. Kreter. Eugen Brasch. Firmeninhaber ist jeßt Eugen Brasch, Kaufmann, Berlin.

Nr. 11043 Firma: Otto Beyrodt, Marien- fel bei Berlin, Inhaber Otto Beyrodt, Gärtnerei- besitzer, Marienfelde bei Berlin.

Nr. 11044 Firma: Brauerei Bergschlofß Waidmannslust. Gustav Joachim, Waid- maunslus}t, Inhaber Gustav Joachim, Brauerei- besitzer, Waidmanns[ust.

Ferner je mit dem Sitze zu Berlin :

Nr. 11 045 Firma: Paul Campe, Inhaber E Campe, Schreib- u. Zeichenmaterialien-Engros- ändler, Berlin. (Branche: Engrosgeschäft für Schreib- und Zeichenmaterialien. Geschäftsstelle : Annenstr. 15).

Nr. 11 046 Firma: Chemische Fabrik Dr. Hans Sachfe, Inhaber Dr. Hans Sachße, Chemiker, Schöneberg.

Nr. 11 047 Firma: Friß Cohn, Inhaber Fritz Cohn, Kravattenfabrikant, Berlin. (Branche: Kra- vattenfabrikationsges{äft).

Nr. 11 048 oftene Handelsgesellschaft: Michael Engbart und Max Voit und als Gesellschafter die Friseure zu Berlin, Michael Engbart und Mar Voit. Die Gesellshaft hat am 1. Oktober 1900 begonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft sind die beiden Gesellshafter nur gemeinsam ermächtigt. (Branche: Friseurgeshäft. Geschäftsstelle: Im Grand Hotel am Alexanderplatz).

Nr. 11 049 Firma: Friedrich Krüger, Inhaber Friedrih Krüger, Schlächtermeister, Berlin. (Branche : Schlächterei. Geschäftslokal: Thaerstr. 54).

Nr. 11050 Firma: Kunstanstalt „Apollo“ Hermann Schauzer, Inhaber Hermann Schanzer, Kaufmann, Berlin. Prokurist is der Kaufmann Adolf Schanzer, Berlin.

Berlin, den 5. August 1901.

Königliches Amtsgerit 1. Abtbeilung 90.

Beuthen, OberschlI.

Unter Nr. 448 unseres Handelsregisters beute eingetragen :

Firma Gebrüder Paikert in Beuthen.

Gesellschafter: Kaufleute Robert und Alfons Paikert daselbst. Offene Handelsgesellschaft ; dieselbe hat am 1. Juli 1901 begonnen.

Beuthen O.-S., den 2. August 1901.

Königliches Amtsgericht.

Bielersela. ] Jn unserm Handelsregister Abtb. B. ist bei Nr. 2

(Kalkwerke Bielefeld-Brackwecde, Gesellschaft

mit beschränkter Haftung zu Bielefeld) be-

rihtigend vermerkt, daß der Siy der Gesellschaft sich in Brackwede befindet.

Vielcfeld, den 26. Juli 1901

Königliches Amtsgericht.

Borken, Westf. Befanntmahung. [38931] In das hiesige Handelsregister Abtheilung A. ift 30. Juli 1901 unter Nr. 2 die offene Handels-

sellschaft: „Jos. Grüter“ mit dem Sitze zu

rfen i. W. eingetragen worden ie Gesellschaft bat am 24. März 1901 ftende Gesellschafter sind er Fabrikant Hermann Grüter zu

h j Wittwe Fabrikant Aloys

[38930]

Hrüter, dafelbît, welche mit ibren eihwiistern Lück, Namens a. Johanna, jeßt verehelihte Oberlehrer Paul Kalbfleish zu Attendorn,

b. Hedwig, jeyt verehelihte Kaufmann Ernst

1 (Aly

-- -, _. e p

Cin

Heinemc

(Ç}/

ia, jeßt verehelihte Kaufmann Wilhelm zu M.-Gladba

A,

, Zt. Gerichtsreferendar in Münster i. W

t ps =

d S R n L

K -/

s aden L

eg

R Ä

r

_ E

&. Amalia,

h. Pauline, die Gütergemeinschaft des Geseßzes vom 16. April 1860 fortsetzt

Zur Vertretung ter Gesellschaft \ind nur der Fabrifant Hermann Grüter und die Wittwe Fabri- fant Aloys Lück Hedwig, geb. Grüter, beide aus Borken ermächtigt

Borken i. W., den 30. Juli 1901

Königliches Amtsgericht.

Borken, Wests. Befanntmahung. [33933]

Die în unser Gesellschaftêöregister unter Nr. 49 eingetragene offene Handelsgesellshaft „Jos. Grüter““

ist infolge Todes des persönlih haftenden Gesen.

schafters Fabrikanten Aloys Lid ¿u Borken i. m

aufgelöst und ift die Firma erloschen. 2 Borken i. W., den 30. Juli 1901.

Königliches Amtsgericht.

Bremen. [38935 In das Handelsregister ist eingetragen worden : ] Am 6. August 1901:

Alb. W. Lahmann, Bremen: Seit dem 1. August 1901 führt der bisherige Inhaber Albert Ulrich Lahmann in Gemeinschaft mit dem an diesem Tage als Theilhaber eingetretenen Henrich Bredehorst das Geschäft als offene Handelsgesellschaft, welche die Aktiven und Passiven übernommen hat, unter A Firma Alb. U. Lahmann & Bredéhorst ort.

I. Lange, Bremen. Die Firma ist am 11. M4 1901 erloschen. 8 , J

Wilhelm Rohde, Bremen. Inhaber August Friedrih Wilhelm Rohde. Angegebener Geschäfts- zweig: Kolonialwaaren.

S. von Salzen «& Co., Bremen. Die an Wil- helm Franz Hermann Stampa ertheilte Prokura

ist am 5. August 1901 erloschen.

H. Thölken, Bremen. Inhaber Ludolph Gerhard Thölken.

E. Wittig & Aßmann, Bremen. ist am 1. August 1901 erloschen. Bremen, 6. August 1901.

Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts : Marburg, Sekretär.

Die Firma

Breslau. [38936] In unser Handelsregister Abtheilung A. ist heute eingetragen worden :

Bei Nr. 667, offene Handelsgesellshaft „Erstes Breslauer Vermiethungs-Kontor Schmidt & Nitter“‘ hier betreffend: Die Gesellschaft ist auf- gelöst. Der bisherige Gesellshafter Kaufmann Nudolf Ritter, jet in Breslau, is alleiniger Jn- haber der Firma.

_ Bei Nr. 2160. Die Firma Moritz König hier ist erloschen.

Bei Nr. 2589, Firma Moritz Wenzel hier be- treffend: Dem Günther Wentzel in Breslau ist Prokura ertheilt.

Nr. 3413 Firma Paul Eichert, Breslau. Inhaber Kaufmann Paul Eichert ebenda.

Breslau, den 1. August 1901.

Königliches Amtsgericht. Burgstädt. [38937] _Auf Blatt 237 des hiesigen Handelsregisters, die offene Handelsgesellschaft in Firma Jahn & Hempel in Göppersdorf betreffend, ist heute eingetragen worden, daß der Kaufmann Herr Alwin Emil Schönfeld-Jahn in Göppersdorf ausgeschieden und dadurch die Gesellschaft aufgelöst ist, sowie daß der andere Gefellshafter, Herr Ernst Hermann Hempel, Handschuhfabrikant in Göppersdorf, das Handel- geschäft unter der bisherigen Firma allein fortführt.

Burgstädt, am 5. August 1901.

Das Königliche Amtsgericht. Cannstatt.

K. Amtsgericht Cannstatt.

In das Handelsregistec für Einzelfirmen ift unter

der Firma „L. H. Lorch, Maschinenfabrik“ in

Caunstatt heute der Ingenieur Hermann Bauer in

Cannstatt als neuer Alleininhaber eingetragen worden.

Dei 31. Juli 1901.

Landgerichtsrath Klumpp.

Cannstatt. K. Amtsgericht Canustatt. [38710]

In das Handelsregister für Gesellschaftsfirmen ist eingetragen worden :

a. unter der Firma „A. Rüsch“ in Cannstatt: Die Firma ist erloschen.

b. Die neue Firma „Rüsch-Compagnie, Gefsell- schaft mit beschränkter Haftung“ in Cannstatt. Prokurist: Ernst Storz, Kaufmann in Cannstatt. Derselbe zeichnet die Firma unter Mitwirkung eines Geschäftsführers. Die Gesellschaft ist errichtet dur Vertrag vom 9. Juli 1901. Gegenstand des Unter

[39085]

nehmens ist die Herstellung und der Verkauf von elastishen Chirurgieinstrumenten sowie von medizini- schen und chirurgischen Spezialartikel n.

as Stammkapital beträgt 250 000 M

Geschäftsführer sind: 1) August Nü\{, Fabrikant in Cannstatt, 2) Emanuel Merkle, Kaufmann in Cannstatt. Die Geschäftsführer zeihnen gemeinsam oder mit dem Prokuristen.

ie Gesellschaft hat t

Nüsch, Fabrikanten in Cannstatt, in Anrechbnuna seine Stammeinlage sein gan

„A. RNüsch“ bisher betriebenes die Grunditückte Gebäude Nr Anbauten und P. Nr liche zum Geschäft gehörige Fabrniß und sämmtliche Forderungen übernommen und ibm dafür den Betraa von 228 000 M vergütet. Soweit dieser Betrag die Stammeinlage des A. Rüsch übersteigt, bat die Gi sellschaft Passiven der seitherigen Firma übernommen

Die Forderungen an die Firma .A. RNüsch“

s. des Gesellshafters Gustav Cleß, Fabrikanten in Mannheim, mit 131 607 M 71 A,

b. des Gesellshafters Emanuel Merkle, Kauf- manns in Cannstatt, mit 11000 M

sind je în voller Höhe auf deren Stammeinlagen angerechnet.

Bekanntmacbungen, welche dur öffentliche Blätter zu erfolgen baben, sind in den Deutschen Reichs- Anzeiger cinzurücken.

Den 2. August 1901.

Landgerichtêrath Klumpp Cassel. Handelsregister Cassel. [38711]

Am 30 Juli 1901 ift eingetragen Mori Wein- garten’s Möbelmagazin, Cassel. Inhaber it Kaufmann Moriy Weingarten, Cassel.

Königliches Amtsgericht. Abth. 13. Cassel, Handelsregister Cassel. 38712]

Am 6. August 1901 ist eingetragen zu Aktien- gesellschaft Herkulesbrauerci, Cassel:

Die Generalversammlung vom 5. August 1901 hat beschlossen

I. Das Grundkapital wecks Vornahme von Ab- schreibungen und Reservestellungen um den Betrag bon 2 200 000 M in der Weise herabzusetzen, daß je sechzehn Aktien zu fünf Aktien zusammengelegt werden ;

IT. das Grundkapital um den Betrag von einer Million Mark in der Weise zu erböben, daß 1000 auf den Inhaber lautende, vom 1. Oktober 1901 ad am Gewinn theilnehmende Aktien über je 1000 unter Auës{hluß des Bezugsrechts der Aktionäre zum Nennwerth an die im Beschluß bezeichnete, dur den

anzes F

estrafie mit 9523/6 Gemüsegarten, sammt-

ort rnd CTACHS

+

il L F

Fr Mauer & Plaut und L. Pfeifer zu Cassel

ditverein e- G. m. b. H. zu Cassel und die Bank-

e Bankengruppe ausgegeben werden. Königliches Amtsgericht. Abth. 13. tz. [38713] Chemni Fen Blättern 2961, 3319, 3435, 4096, 183 4381, 4398, 4606, 4664 und 4883 des Handels- L isters eingetragenen Firmen Carí Ehrhardt, Zulius Löwy, Peter Schmiß, Erust Burgy, P. Seitz, Wilhelm Posfselt, Hermann zalther, Jesau & Pfauter und Josefa Reli, sämmtlich in Chemnitz, sowie Karl Aurich in Hilbersdorf sind gelöscht worden. Chemnitz, den 5. August 1901. i Königliches Amtsgericht. Abth. B.

nitz. [38715] E hem die offene Handelsgesellschaft in Firma Eduard Selmnitz““ in Chemnitz betreffenden Platt 2183 des Handelêregisters wurde heute ver- sautbac, daß Herr Richard Albert Selmnit ausge- shieden und dadurch die Gesellschaft aufgelöst ift, iqiz, daß der andere Gesellshafter Herr Eduard ugo Selmniß in Chemniy das Handelsgeschäft inter der seitherigen Firma als Einzelkaufmann weiter betreibt. 5 Chemnitz, den 6. August 1901.

Königliches Amtsgericht. Abth. B.

hemnitz. 1 B8TLO)

Auf Blatt 5056 des Handelsregisters ist heute die am 1. August 1901 errichtete offene Handelsgesell- haft in Firma „Ziegenbalg & Koch“ in Chemnitz eingetragen und verlautbart worden, daß herr Kaufmann Otto Nobert Ziegenbalg in Chemniß ind Herr Ernst Paul Koch in Kändler Gesell- hafter sind. s | Chemnitz, den 6. August 1901.

Königl. Amtsgericht. Abth. B.

Cöln. Bekanntmachung. [38938] In das hiesige Handelsregister Abth. A. ist ein-

etragen : es amn 6, August 1901» unter Nr. 925 die ofene Handelsgesellschaft unter der Firma „Gebrüder Cappellen“/, Cöln. Persönlih haftende Gesellshafter sind Johann Capvellen und Wilhelm Cappellen, beide Kaufleute zu Cöln. Die Gesellshaft hat am 1. August 1901 begonnen. ur Vertretung der Gesellschaft ist jeder Gesell- hafter für ih allein ermächtigt (Betrieben wird än Handel mit Papier, Schreib- und Zeichen- mterialien) ;

vertreten

am 6. August 1901 : inter Nr. 926 die Firma „Carl Meuren, Auskunftei « Jukafsogeschäft Allemania“ zu Cölu und als Inhaber Carl Meuren, Kaufmann zu Cöln; : am 6. August 1901: unter Nr. 927 die offene Handelsgesellshaft unter der Firma „Faßbender, Jven & Comp.““, Cöln. Persönlich haftende Gesellschafter sind: 3 1) Johann Peter Faßbender, Kaufmann, Cöln, 2) Paul Weidenfeld, Kaufmann, Cöln, 3) Victor Iven, Kaufmann, Linnich, Kreis Jülich. Die Gesellschaft hat am 1. Juli 1901 begonnen; am 6. August 1901 : E unter Nr. 928 bei der offenen Handelsgesellschaft unter der Firma „Rollmann & Mayer“, Cöln. Dem Handlungsgehilfen Hans Rollmann zu Cöln ist Prokura ertheilt ; am 6. August 1901: ; unter Nr. 929 bei der offenen Handelsgesellschaft unter der Firma „Preyer « Müller“, Cöln. Die Gesellschaft ift aufgelöst. Der bisherige Gesellshafter Gustav Preyer, Mascinens{losser zu Cöln, ist alleiniger Inhaber der Firma. Kal. Amtsgericht, Abth. T11?, Cöln. Cöln, Bekauntmachung. [38939] In das hiesige Handelsregister Abth. B. ift ein-

otra n0n M HLiA

Am 6. August 1901 L iter Nr. 39 bei der Gesellschaft mit beschränkter

für die im Betriebe des Geschäfts begründeten Ver- bindlichkeiten des bisherigen Inhabers, es gehen auh die in dem Betriebe begründeten Forderungen nit auf ihn über. Dresden, am 7. August 1901.

Königliches Amtsgericht. Abth. Le. Duderstadt. Befanntmachung. [38946]

In das hiesige Handelsregister A. ist heute Nr. 12 unter lfd. Nr. 2 zu der Firma Friedrich Gold- mann zu Dudersftadt eingetragen :

Sp. 3: An Stelle des früheren Inhabers: die Wittwe Margaretha Oberthür, geb. Tiete, zu Duderstadt.

Sp. 4: Dem Kaufmann Friedrichß Goldmann zu Duderstadt ist Prokura ertheilt, und

Sp. 5: Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Handels\{Gulden ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durch die Wittwe Margaretha Oberthür, geb. Tiete, zu Duderstadt ausgeschlossen. Duderstadt, den 6. August 1901.

Königliches Amtsgericht. I. Duisburg. [38947] Der Kaufmann Wilhelm Pampus jun. in Lank a. Nhein hat für seine unter Nr. 158 des Handels- registers A. eingetragene Firma „F. W. Pampus“ zu Duisburg mit Zweigniederlassungen in Witten und Fraufkfurt a. M. den Kaufleuten Theodor Wulff und Vincenz Schülmers, beide zu Duisburg, Kollektivprokura ertheilt.

Duisburg, 13. Juli 1901.

Königliches Amtsgericht. Gandersheim. Becfanntmachung. [38948]

In das hiesige Handelsregister ist bei der Firma W. Veth Actiengesellschaft Folgendes heute ein- getragen :

Nubrik 9:

Die dem Kaufmann Philipp Marcus ertheilte Prokura ist erloschen.

Gandersheim, den 31. Juli 1901.

Herzogliches Amtsgericht. Gelpke. Gandersheim. Befanntmachung. [38726]

Infolge Anmeldung vom 6. v. Mts. ist bei der Firma Actiengesellschaft Zuckerfabrik Oestrum im Handelsregijter für Aktiengesellschaften 2c. Blatt 8 Folgendes eingetragen:

Nubrik 2:

Durh Beschluß der Generalversammlung vom 6. Juli 1901 i} der Gesellschaftsvertrag abgeändert, wie aus den in den Nubriken 3 und 4 hbieneben er- folgten Eintragungen und der als Anlage 5 zum notariellen Protokoll vom genannten Tage über- reichten neuen Fassung des Vertrages hervorgeht.

Nubrik 3a:

Gemäß § 22 des durch Beschluß vom 6. 1901 abgeänderten Gefsellshaftsvertrages erfolg Vertretung der Gesellshaft nach außen durch Mitwirkung je zweier Direktionsmitglieder.

Rubrik 4: L

Entsprechend dem Beschluß der Generalversamm lung vom 6. Juli 1901 und dem § 2 des abgeäân- derten Statuts von demselben Tage ist das Grund- fapital um 14 500 M auf 386 500 A dur Ausgabe von 29 Namensaktien zu je 500 Æ zum Ausgabe- furse von 105 9/9 erhöht.

Durch die neue Fassung des Gesellschaftsvertrages sind außer den vorerwähnten, unter anderen auch die Bestimmungen über die Form der von der Gefell schaft zu erlassenden Bekanntmachungen, jedoch nicht fowobl in sachliher Beziehung als lediglih zur Ver deutlihung in ihrer Fassung geändert.

Gandersheim, den 1. August N

Herzogliches Amtsgericht.

Gelpke.

[ 8949] Die offene Handelsgesellshaft in Firma „Dr. Dr. Barwiúskfi- Wiedeburg's Sanatorium Schloß Elgersburg im Thür. Walde. Kur- haus und Wasserhecilanstalt““ i: Elgersburg i. Thür. ist dur das erfolgte Ableben des Sanitäts

1 unter der Firma: „Stein et Co., Gesell- |

Vem Reisenden Friy Mathie, Cöln, _ Vureau-Vorsteher August Wiesemann, öln, mmtprokura ertheilt. l. Amtsgericht, Abth. Tl1?, Cöln. Bekauntmachung. [38941] Firmenregister ist beute bei der ur gistrierten Firma „M. Marcus"

ngetragen worden, daß die Firma er-

L

schaft mit beschränkter Haftung“, Cöln.

untor La h

den 1. August 1901.

Königliches

[38943]

A. des biesigen Handels

L LL 4 L T Carl Wiedemaun““ |

nto rA 44 ta ta % Ta aan Ï win nhkakor bor Dessau und als en alleinig nbaber der t A4 p r T Q 1 0 tihermeister C Wiedemann in T u einge- dys L

“A VUL

tagen wor Dessau, den 1. August 1901 Herzogli Anbaltishes Amtsgericht

Dessan. - J Î

ir. 11 des biesigen Handelsregisters Abth. B

[38942]

voseldit die Firma „Maschinenbau und Metall» | uchfabrik Actiengesellschaft“ in Raguhn ge-

vird, ist beute eingetragen worden T P R 41 r Ï 4 Direktor Franz Kübne in Raguhn i!

§

Ä Juli 1901 aus dem Vorstande ausgeschieden

2

ETTT (tin

nunmebr der Kommerzienrath Leopo Ragubhn alleiniges Vorstandsmitglied ift Dessau, den 6 August 1901

Herzoalic Anhbaltisches Amt Dresden.

F L {Tf

W dem die offene Handelsgejeu S Co. in Dresden betreffenden Bl Fandeldregisters ift beute eingetragen “m Pesellschafter Leopold Ledermann jur Gesch i: dutch

einstweilige Verfügung Vandelssachen des Königl. Landge m 2. August 1901 entzogen worden ift Dreôden, am 6 Auguft 1901. Königliches Amtsgericht. Abth. Te.

D1 aden. [38 M5] Auf dem die Firma Schmidt & Groß ceaebden betreffenden Blatt 274 des Har e Mlers ist heute eingetragen worden ' Xlige Inhaber Bruno Adalbert Hoffmann ist

Lde

B

-

f o E 10 2Cper .

| Mersord.

raths Dr. med scar 2 A pm Anla T Ï ck LUV C11 «A MAL 41) burg ebenda}. aufgelöit

i

Firm mel 2 L I LL 144 4

x

vä, C À e V Ä

| „BVarwiúski’'s Wasse Kuranstalt Schloß; Elgersburg““ führt, ist nunmehr zufolç Erbaanas auf Frau Magdalenc stein, b.

nrn n Cet \XT

«IOUTIDITIVL i, 18 Gotha, am 6 Herzogl

M. ul

Gotha. 950 E GCanboläroniitor 1 T tr g

Aus der Firma „Barwiúski’'s Wasserheil- u. | Kuranstalt Schloß Elgersburg““ Elgers burg i. Thür. ist Frau Magdalena Ccitein b

I 4 4 # .. arwiúsfi

ult ar y

P D

{ ° s ie eaen «e Þ T4 bura i. Thür. ist Prokura ertì D

T Gotha, den 6. August 1: erioal

Lor. Fyz Der- S1

A 4 J _ Â «4

| Gross-Umstadt.

Oeffentliche Bekanntmachung.

Der Inhaber der Firma „Peter Brenner““ in

| Groß-Umstadt hat dem Bierbrauer Heinriä Eid-

ann 111. daselbt Prokura ertheilt, was heute im

andelsregister ge ? : i

Groß-Umstadt, den 7. Auguïît 1901 Großh. Hessisches Amtsgericht

| Herborn. Bekanntmachung. [39086]

Die Firma „Johann Friedrih Mecel““, unter

C register Abtbeilung A. bei

nw Johann

H af bi Î G L L i L L

F

lr q L L L L

don Hantetlé I Ci q Ls

| 1901 eingetragen worden. Herborn, den 6. Auguît 1901 Könialiches Amtsgericht. [1 Bekanntmachung. [38742]

Abth. A. unter Nr. 279 die Firma: „M. H. Borgelt““ in Barrdüttingdorf und als deren Inhaber der Gast- wirth und Kaufmann Hermann Heinrih Borgelt zu Barrdüttingdorf eingetragen.

Herford, den 2. August 1901.

Königliches Amtsgericht. Hoyerswerda. [38953] Die unter Nr. 5 unseres Handelsregisters A. ver- zeichnete Firma A. Philippsborn Hamburger en gros Lager in Hoyerswerda ist erloschen. Hoyerswerda, den 29. Juli 1901.

Königliches Amtsgericht. Inowrazlaw. [38177 Im Handelsregister Abth. A. Nr. 301 ift die Firma „Kujawishe Droguerie KiujawsKka Drogerya‘“ Wladislaus Nowak mit dem Siße in Juowrazlaw und als deren Inhaber der Kauf- mann Wladislaus Nowak hierselbst eingetragen. Jnowrazlaw, 24. Juli 1901.

Königliches Amtsgericht. Kalkberge Rüdersdorf. [38954] In das Handelsregister A. ist heute bei Nr. 37 „Louis Mann «& Sohn“ Folgendes eingetragen worden :

Der Ziegeleibesißzer Louis Mann is am 11. Juli 1901 ausgeschieden. Die Gesellschaft ist damit auf- gelöst. Otto Mann führt das Geschäft unter der bithetgen Firma weiter. 4 Kalkberge Rüdersdorf, den 2. August 1901.

Königliches Amtsgericht.

Karlsrohe. Befanntmachung. In das Handelsregister B. Band I Seite 675/6 ist eingetragen : Nr. 1: Firma und Sih: Kunsftdruckerei, Künstlerbund Karlsruhe, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Karls- ruhe. Gegenstand des Unternehmens: Die Herstellung, die Nachbildung und der Verlag von Werken des Künstlerbunds Karlsruhe sowie von nderen Erzeugnissen des Kunstdruckes, insbesondere Lithographie und ähnlicher Reproduktionsarten, Herstellung und der Erwerb aller diesem Zwecke ienenden Gegenstände, sowie die Vornahme aller ierauf bezüglichen Geschäfte. ie Gesellshaft ist insbesondere berehtigt, zu diesem Zwecke Grundstücke, Patente und dergl. zu erwerben und zu verwerthen, Zweigniederlassungen zu errihten und sih an anderen Unternehmungen zu betheiligen, welche geeignet sind, die Zwecke der Ge- sellschaft zu fördern. Stammkapital 145000 Geschäftéführer:

Dr. Richard Knittel,

Dr. Albert Knittel und

Maler Karl Langhein, sämmtliche in Karlsruhe. Der Gesellschaftsvertrag ist am 26. Juli 1901

_—

und Dr.

- u. Kupferdruckbetrieb, we

Abtheilung der G. Braun'sche rei auf dem Grundstücke Erby lsrube betrieben hc

oon A4 Talk eten Welchastsbet

ie in Kupferdruck det

not Ut V Lai V4

machten f 5A

L Uh

ck11 L114

è Motto ntAO K F. lbe ïni - G SNO

Gt Nil Ï L F ( Â VICICI

rtA in Do L

Karlsruh

e, den Großh

Krerseld.

K Gand . +

ï 4 4 T) A n da Dandelereaqlier i eingeirage! Die Firma Wilhelm O. Lies in Krefeld und als Inhaber Kaufm

á k

‘rat 5 M Li

Die Firma Max Markus Krefeld und als Inhaber Kaufmann s GrotolX

iu

«L, Y À L A A

7

n

H À L

g l Ÿ H 1ît  Î

Krefeld, den 1. August 1901 Königliches Amtsgericht Vekanntmachung. delêregister Abtheiluna A

Lähn.

irn I ITITIGO

Nr. 13: Klara Berger Flacheusciffen inactragen worden Amtégeriht Lähn, 22. Juli 1901 Leipzig. N Wat

os Handelt Hos 10 Kouto 19) d INDCLIOSTCQUICTO 11 Deuit » 4

Verrn Karl Stupp für

Firma Providentia, Frauk

«4 ron dot Me L L L

e rellscbaft

045 L L v4

loschen it Leipzig, den 6. August 1901 Königl. Amtsgeriht. Abth. 11 B Leipzig. [38958 Auf Blatt 10221 des Handelöregisters ift heut eina wörden, daf aus der Firma Fran Benecke & Co in Leipzig-Lindenau der pers

ér 3361 & L Li 8

o Ä a) O wad 2 ri pin. Bei der unter Ir. 260 des Firmenre Cu r

irma „M. H. Vorgelt“ in Barr- J » Ÿ Ï

etragenen M 140 am 2. AuUguii j

düttingdorf if Das Geschäft

í Ÿ r 11 Ih Ï Î F Ï

A g Tée Glilin i «en. Der Kaufmann Arthur Alfret iun dies in Dreéden ist Inhaber. Er haftet nicht |

q S

Ï - 4s

ri do A e T C Æ 7 e f Gail ck lih haftende Gesellschafter Herr Karl Wilbelm Fr Beneccke und der Kommanditist ausges@ieden

| daß der Kaufmann Perr Karl Herm

t Chemniy Inhader der Firma geworden und

e | Elektrotehniker Herrn Karl Wilhelm

in Leipztg ur die

Königl. Amtögeriht. Ab

ntli M antenaduenAars Fol aft ntiid L A L M 1M

T T Att mit È icbräânfkter Gattun untor i L inl

i Firma „Rheinische Electromaschinenfabrik

Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ mit dem

Z in Krefeld. Gegenstand des Unternebmens e“ krn ' Uy 1G, An t A

furter Verficherung@sgesellschaft în Leipzig

n - . rp pr A Ne Al, Ö troeianieterlafur ertheilt gewesene Prokura er-

}

Î

Leipzig. [38959] Auf Blatt 2710 des Handelsregisters ist heute eingetragen worden, daß Herr Karl Alberts als In- haber der Firma Ernst Günthers Verlag in Leipzig ausgeschieden, daß der Buchhändler Herr Jacques Iolowicz in Berlin Inhaber der Firma ist und daß dieser niht für die im Betriebe des Ge- chäfts begründeten Verbindlichkeiten des bisherigen Inhabers haftet.

Leipzig, den 6. August 1901.

Königl. Amtsgericht. Abth. Il B. Leipzig. [38961] Auf Blatt 4426 des Handelsregisters ist heute eingetragen worden, daß die Herrn Johann Robert Wolfram für die Firma Leipziger Wechselstube, Hoffmann «& Co in Leipzig ertheilt gewesene Prokura infolge andauernder Erkrankuug desselben erloschen ist. :

Leipzig, den 6. August 1901.

Königliches Amtsgericht. Abth. TIB. Leipzig. [38960] Auf Blatt 9879 des Handelsregisters ist heute ein- getragen worden, daß die Handelsniederlafsung der Firma Lucke & Röhr von Leipzig-Reudniß nah Eisenberg (S.-A.) verlegt worden ist und daß die Firma daher im hiesigen Handelsregister in Wegfall kommt.

Leipzig, den 6. August 1901.

Königl. Amtsgericht. Abth. IIB. Leisnig. [38963] Auf Blatt 144 des hiesigen Handelsregisters, die Firma :

Aktienverein für Gasbeleuchtung in Leisnig betr., ist unter dem 13. Oktober 1898 folgender Eintrag bewirkt worden: i 1) der Aftienverein für Gasbeleuhtung in Leisnig hat in der Hauptversammlung vom 27. Juni 1898 be- \chlofsen, seine Gasanstalt nebst Zubehör und allen Geschäftsaktiven und Geschäftspvassiven an die Stadt- gemeinde Leisnig, welche für jede Aktie ein Entgelt von 235 M. zu gewähren hat, abzutreten, 2) weiter hat er in der Hauptversammlung vom 30. Sept. 1898 feine Auflösung beschlossen, imgleichen ift daselbst unter dem 3. Nov. 1899 eingetragen, daß das dem Gasdireftor Herrn Adolf Oberreichh übertragene Liguidatorenamt dur Be- endigung der Liquidation sich erledigt hat. Königl. Amsgericht Leisnig, den 2. August 1901. Liegnitz. [38964] In unser Gesellschaftsregister Band 11 ift beute bei Nr. 296 offene Handelsgesellshaft Otto Wandel zu Liegnitz etngetragen worden : Der Kaufmann Otto Wandel zu Liegniy ist durch aus der Gesellschaft ausgeschieden und sein An- eil durch Erbgang auf die verwittwete Frau Kauf- Elfriede Wandel, geb. Deichsel, zu Liegnitz übergegangen. Liegnitz, den 2. August 1901. Königliches Amtsgericht. Memel. [38965] Zufolge Verfügung vom 5. ist äm 5. August cr. eingetragen : | iftsregister bei Nr. 167, be

zulz und Lindenbaum :

mil Schulz in Memel übergegangen, der es unter r Firma Paul Schulz in Memel fortseßt.

in un}erem Handelsregister Abtbeilung A. unter

eue Firma Paul Schulz in Memel

n Inhc nann Paul Friedrich

haber der Kauft mli Qu Memel, der

K ntl As

Mörs. Im Handelsr Spaarmann

Arp Li

Ar L

Mörs, 25.

MülhausenS [38967] Handelsregister des Kaiserlichen Amtsgerichts zu Mülhausen i. E.

J Y nt J) ) 6 {

5 “l,

Firma Fd, Guth 5 Cie, Kommandit (f Aktien in Malmerspach Keclgend

Mülhausen, ten L L u ut -1901 Kaiserl. Amtsgericht Mülhausen. [38968] Handelsregister des Kaiserlichen Amtsgerichts zu Mülhausen i. E,

+ b

9 ? m ) a (A M la Band V unter Nr. 231 des Gesellschafts-

ift beute bei der Firma Lacderich & Cie

a

erade 0d Én: gy M