1901 / 188 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

S R R M E: A C E D A I A

40 Ee 4 M B

« es

E

ll 9 O70 O G Gs c TIIDAET T" "T E GNITGIP Tui T e naO em M gwenT amen “g IeOeTIOOD

Pt G of A A d E

Kommandit ge fensials N Aktien in Mül- hausen die Eintragung erfolgt, daß der persönlich haftende Gesellshafter Alfred Rouhier am 15. Mai 1901 Mlotben und dem Kaufmann Heinrich Arlen- \pah Prokura ertheilt worden ift. Mülhausen, den 3. August 1901. Kaiserliches Amtsgericht.

Neusalz. [38970] In unserem Handel8register Abtheilung A. Nr. 25 ist heute zu der Firma W. Haertel, Neusalz, ein- getragen: Das Geschäft ist zur Fortseßung unter unveränderter Firma in offener Handelsgefellschaft feit dem 2. Januar 1901 auf den Maschinenfabri- tanten Bilhelm Haertel und den M A Eikeubauee Mar S Haertel, beide in Neusalz a. O., übergegangen. Gleichze zeitig ist die dem Wilhelm Haertel bisher er- theilte Profura erloschen. Neusalz, 6. August 1901. Amtsgericht. [2076]

Neustrelitz.

In das hiesige Handelsregister ist heute Fol. Nr. 4 zur Firma „Carl Warncke“ in Neustrelitz Folgendes eingetragen:

Spalte 5: Das Handelsgeschäft is seit dem 1. Mai 1901 auf den Kaufmann Hermann Warncke jun. zu Neustrelitz übergegangen, welcher dasselbe mit Genehmigung des bisherigen Inhabers, des Kommerzienraths Hermann Warncke zu Neustrelitz, unter unve ränderter Firma fortführt.

Spalte 7: Die Prokura des Handlungsgehilfen Hermann Warncke i|ff durch den Uebergang des Geschäfts auf ihn erloschen.

Neustrelitz, den 2. August 1901.

Großherzogliches Amtsgericht. Abtheilung T.

Nordhausen. [38971]

In unser Handelsregister A. if heute unter Nr. 464 die ofene Handelsgesellshaft Thumann & Buchholz in Nordhausen und als deren Theil- haber die Fabrikanten Bernhard Thumann und Wil- helm Buchholz zu Nordhausen eingetragen. Die Gesellschaft hat am 1. April 1878 begonnen.

Nordhausen, den 2. August 1901.

Königliches Amtsgericht. De

Nerdhausen. E

In unser Handelsregister A. ist heute bei Nr. 457 Firma Kaemmerer «& Meißner zu Nord- haufen vermertki:

Die unverebelihten Frieda, Elise und Margarethe Heer sind aus der Gesellschaft ausgeschieden, gleih- zeitig ist der Kaufmann Friedrich Schrader în die Gesellschaft als persönlih haftender Gesellschafter eingetreten. Zur Vertretung der Handelsgesellschaft bei Anschaffungen zum Preise von mehr als 5000 (4 find nur beide Gesellschafter Paul Hecker und Friedrich Schrader gemeinschaftlich befugt.

Nordhausen, den 3. August 1901.

Königliches Amtsgericht. 3.

NossSsen. Auf Blatt 128 des Handelsregisters ist heute das Erlöschen der Firma August Wilhelm Weber in Siebenlehn eingetragen worden. Noffen, am 5. August 1901. Königliches Amtsgericht. Obornik. FEERENGPNRD In unsere m Firmenregister ist die unter eingetragene Firma: ,„„Robert Stenzel heute gelös{cht worden. Obornik, den 16. Königliches

[38973]

[38974] Nr. 45

zu Kischewko“‘

Juli 1901. Amtsgericht.

Oederan. Auf den Blôttern 63, 120, 138, 142, 70 und 133 des biesigen Handelsregisters find die darauf ein getragenen Firmen Hermann Stein, Julius Scherf, Albert Nichter, Alfred Spruuk, sämmtlih in Oederan, F. A. Kunze Ernst Richter, beide in Hehdorf, gelöscht worden. Oederan, am 5. August 1901. Königliches Amtsgericht.

[38975]

Oschatz. Auf Blatt 271 de

Oschatz ist heute die Firma ‘Otto Bach i

und als deren Inhaber der ÜUhrmach

Bach in Oschatz eing etragen, worden _Ange ebener Gi je ift Ubren-, Silberwaaren sowie Maschin nge!cha?

Oschatz, den 3. August 1901.

Könialiches *

l des Hande

Oschatz. Auf Blatt 73 des bezirk des unterzeichne Firma Carl Zück in Dahlen

A hpr Gutmann «ri Fri ADCI C U T T Ti 75TICDT

[lugust 1901. niglihes Amtsgericht. Posen. Vekanntmacyung.

In unserem Handelsregister b beute die unter Nr. 1038 T. Lubicúski gelöst worden.

Pofen, den 2. August 1901.

Königliches Amtsgericht. Reichenbach, Vogtl.

Auf dem die Firma Jahn & Comp. betreffenden Blatte 191 des § ai 1s für Bezirk des unterzeichneten Amts 4 ift beute verlautbart worden, das die Hande elônitecderla von Mylau nah Notschau verlegt worden iît

Reichenbach, am _ 6 Auguît 1901

Königlih Säcbsischet Amtsgericht. Reichenbach, Tee

Auf dem die Firma Moriß Merkel jun. in Mylau, Zweigniederlassung der in Dirschstein bei Mylau be tebent en gleihnamigen Firma, betref Blatte Han delêr eagisters für den Bezirk des unterzeich neten Amtsgerichts ist beute eing è r

t

oa Ï I)

38 Des ( n etragen worden Das Handel sge Me int nicht mehr Zweic niede ung der alceihnamigen Firma in Hirschstein bei Mylau, sondern, nahdem “lebtere erloschen ist Hau pin E

Reicheubach, August 1901

Kön glich bfi sches A1 ntêgericht.

Reichenbach, S

Auf Blatt 429 des P EIN ers für den Bezirk des unterzeichneten tégerihts ist heute eingetragen worden, daß die Firma Mos Merkel Jun. in Hirschstein b. Mylau erloschen ift

Reichenbach, am 6. August 1901 Königalih Säch isches Amtsgericht.

j 8979] | n Mylau |

Sonderburg.

Saarbrücken. [38772]

Unter Nr. 13 des Handelsregisters B. wurde heute eingetragen die Firma Pianofortefabrik Julius Deesz, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in St. Johaun.

Gegenstand des Unternehmens ist die Anfertigung und die Verwerthung von Musikinstrumenten und der Handel damit, insbesondere dur Fortführung des von Frau Deesz zu Sf Iobann bishex unter der Firma Julius Deesz betriebenen Pianoforte- geschäfts._

Das Stammkapital beträgt 136 000 4.

In Anrechnung auf ihre Stammeinlage bringt die i Ec Wittwe Julius Deesz, Katharina,

. Beilstein, in St. Johann in die Gesellschaft in die zu dem bisher von ihr betriebenen Ges hâft gehörigen fertigen und in Arbeit befindlihen Fnñ- strumente, Bestandtheile und Materialien, Werkzeuge und Geräthschaften nach dem Stande des am 1. Juli 1901 aufgestellten Inventars zum Gesammtwerthe von 106 348,67 M.

Die seit dem 1. Juli 1901 abges{lossenen Ge- schäfte gelten als für Nehnung der neuen Gesell- schaft gemacht.

Geschäftsführer sind: 1) Wittwe des Klavier- fabrikanten Julius Dees 3z, Katharina, geb. Beilstein, in St. Johann, 2) Otto Venn, Kaufmann in Saar- brücken.

Der Gesellschafts vertrag ist am 19. Juli 1901 er- rihtet. Die Dauer der Gesellschaft is auf fünf Jahre festgeseßt, beginnend mit dem 1. Juli 1901 und endigend am 30. Juni 1906.

Von da ab. läuft die Gesellshaft von Jahr zu Jahr weiter, falls keine Kündigung erfolgt.

Feder Geschäftsführer ist für fch allein zur Ab- gabe von Willenserklärungen und zur Zeichnung für die Gesellschaft befugt.

Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Geicónétoen zu der Firma der Gesellshaft ihre Namensunterschrift beifügen.

Saarbrücken, den 31. Juli 1901.

Königliches Amtsgericht. 1. Saarbrücken. [38773]

Unter Nr. 333 des Gesellschaftsregisters wurde beute bei der Kommanditgesellschaft in Firma W. Becker &@ Cie zu Schaafbrücke eingetragen :

Die Gesellschaft ift aufgelöst, die Firma ift er- loschen.

Saarbrücken, den 3. August 1901.

Königliches Amtsgericht. 1. Saargemünd. Sandel8regifter. [38982]

Am 5. August 1901 wurde Bd. Il Nr. 116 des Gesellshaftêregisters für die Firma Emil Huber «& Cie, Kommanditgesellschaft auf Aktien mit dem Sitz in Saargemünd eingetragen: Die Generalversammlung vom 28. Mai 1901 hat unter entsprechender Abänderung des Gesellschaftsvertrags die Fortdauer der Gesellschaft bis 15. August 1915 beschlossen.

K. Amtsgericht Saargemünd. Schönberg, Mecklb.

In das hiesige Handelsregister Band TI unter Nr. 9 Leite 83 eingetragen worden : Firma: Gebr. Robra. Ort der Niederlassun g: Lauen i. M. D. Miitg! lieder der Ge sellschaft : aufmann Otto Äohek,

Kalfmann Wilbelm Robra, beide in Lauen i. M.

Spalte 6. Rechtsverhältnisse der Gesellschaft :

Die Gesel offene Handels gesellschaft.

[38983] ist heute

L « Sl

D i O0

COTOVTCY

co o

llschaft ift eine Schönberg i. M., den 6. August 1901. Großherzogl. Amtsgericht. G. Horn. Schöningen. [38984] Im Handelsregif ür r Aftie ngesellshaften für den biefigen Amtsger1 ist Leute bei der daselbst Bd. I Bl. 20 ff. R genen Firma :

Actien-: Zucker fabrik Hoiersdorf vermerkt, daß in der Gene ralversammlung vom 10 Juli 1901 die Vorstandsmitglieder Otto Müller und Almes wieder- und der Amtmann Henties ¿u Wobeck neu in den Vorstand gewählt sind.

Schöningen, den 3. Aug ust 1901.

* rzoglices Amtsgericht.

Alper Schweinfurt. S Sat, [38985]

Unter der Firma „Marienapotheke Sulzheim““ tre eibt der Apotheter Alfred Kießling in Sulzheim ( othek Schweinfurt, 7 7. August 1901. Amtsgericht. Nega.-Amt.

S

Sinzig. In das Firmenregister wurde 2 De ute bei der Firma : Rob. van Hees in Sinzi n: Die Firma it erloschen. Sinzig, den 1. August 1901. Königliches Amts

[38987]

aeriht. Bekanntmachung. [: Jn unser Handelsregister Abtheilung A. ist he ute unter Nr. 36 die offene Hand lôge sellschaft öller Kreuhfeldt in Sonderburg eingetragen. Die Gesellichaft bat am 1. August 1901 begonnen. Die Gesell hafte r sind: der Agent Johan Peter Möller Alerander «Sedan

18 988]

CT ck n dort ITO M A SOoOnderbut L k

Tk 1A Ï Ï F Albinus Kreutfeldt dc

Agent Ul

Sonderburg, den

| Strassburg. [38990

enden 1

F

Ï Ï Ï Ï F Ï

| Handelsregister des Kaiserlichen Amtsgerichts

Straßburg i. E. Im Firmenregister wurde heute in Band V Nr. 286 bei „Karl Walter“ in Straßburg ein-

Die Firma ist erloschen.

Die Prokura des Kaufmanns n Stra®bura ift erloschen

Straßburg, den 2. August 1901.

Kat erli Des L ntôge riht. Strassburg. [38991] Handelsregister des Kaiserlichen Amtsgerichts

Strasßburg i. E. beute îin Band VITII

Heinrich We endling

m Gesell

uMatléregtiter wurde

92 eingetragen

“Van Greiner, Nachfolger von Ad, Cdd,

Medicinaldroguerie in Straßburg, Knoblo

n 14

Dersönlid baftende

) Paul Greiner, ring Nr. 14, Georg Albert ! Kalbsg

T ter Nr

e Gesellschafter sind: Droguist, Straßburg,

Ruscher, 9

asse Nr. 6

1 Stein-

potbeker, Straßburg,

Die Gesellschaft kat am 1. August 1901 begonnen. Die im Betriebe der seitherigen Einzelfirma „Paul Greiner, Nachfolger von Ad. Kopp, Medicinal- droguerie“ in Straßburg Sen Aktiven und Passiven gehen auf die Gesellschaft über. Strafßburg, den 2. August 1901.

Kaiserliches Amtsgericht. Strassburg. [38989] Handelsregister des Kaiserlichen Amtsgerichts

Straßburg i. E. Im Firmenregister wurde heute in Band VI Samuel Weil in

unter Nr. 208 eingetragen :

Lembacher Ziegelwerke,

Hagenau. Inhaber ist der Banquier Samuel Weil in Hagenau. Dem Kaufmann Renatus Weil in Hagenau ist Prokura ertheilt.

Straßburg, den 5. a ust 1901.

Kaiserliches Amtsgericht. Thorn. [38992]

Die Firma Joseph Bry in Thorn (Nr. 796 des Firmenregisters) ist heute gelö\{cht worden.

Thorn, den 31. Juli 1901.

Königliches Amtsgericht. Trier. [38993]

Heute wurde in dem hiesigen Handelsregister A. bei Nr. 651, woselbst die Firma Peter Kufs Wwe, zu Trier eingetragen ist, vermerkt:

1) Das Handel sges{äft ist von der bisherigen Inhaberin Wittwe Peter Kufs zu Trier auf deren Sohn, den Weinhändler Franz Joseph Kufs zu Trier, übergegangen. -

2) Die von der bisherigen Inhaberin dem Kauf- mann Franz Iosef Kufs zu Trier ertheilte Prokura ist erloschen. ;

Trier, den 6. August 1901.

Königl. Amtsgericht. 6. Tuchel. [38997]

In unser Handelsregister Abtheilung A. ist beute unter Nr. 19 die Firma Heinrich Griemert zu Abbau Tuchel und als deren Inhaber der Ziegelei- besißer Heinrich Griemert zu Abbau Tuchel ein- getragen worden.

Juli 1901.

Tuchel, 15. Königliches s Amtsgericht. Tuchel. [38994]

In unser Handelsregister Abtheilung A. iît heute unter Nr. 28 die Firma Leo Peukalla in Tuchel und als deren Jnhaber der Kaufmann Leo Peukalla zu Tuchel eingetragen worden.

Tuchel, den 18. Juli 1901.

Königliches _Amtsgericht. Tuchel.

In unfer Handelsregister Abtheilung A. ist beute unter Nr. 29 die Firma Rudolf Heppner in Tuchel und als deren Inhaber der Apothekenbesitzer Nudolf Heppner zu Tuchel eingetragen worden.

Tuchel, den 23. Juli 1901.

Königliches Amtsgericht.

[38995]

Tuchel. [38996] In unser Handelsreg ister Abtheilung A. ist heute unter Nr. 30 die Firma Anton Schmelter in Tuchel und als deren Inhaber der Maurermeister Anton Schmelter zu Tuchel eingetragen worden.

Tuchel, 24. Juli 1901.

Königliches Amtsgericht. Waldenburg, Schles. [39087]

In unserem Handelsregister B. ist bei der unter Nr. 12 eingetragenen Niederschlesishen Elefk- tricitäts und Kleinbahn Actiengesellschaft Waldenburg das Ausscheiden des Direktors Arthur Gärtner aus dem Vorstand und der Eintritt des Direktors Theodor Fethke bier an dessen Stelle vermerkt.

Waldenburg i. Schles, den 29

Königliches Amtsgericht. Wildensfels. [38998]

Auf Blatt 39 des hiesigen Handelsregisters Firma: Rofners Waarenhaus Jnh. Albin Noßner in Wildenfels ist heute eingetragen worden :

Carl Albin

er Handelsmann Ernÿ fels ist Inhaber der SteueR

Die Firma lautet künftig haus Louis Hertel.

Wildenfels, am 6. August 1901.

Das Königliche Amtsgericht. Witten.

In unser Handelsregister Abthei Nr. 40 die Han idelé ageselli schaft unter der „Krieg & Drees zu Annen““ eingetragen.

Die Gesellschafter sind:

der Kaufmann Wilbelm Drees zu Brunebecke, Schnee

Juli 1901.

Noßner in gu 1e ift ausge \ch ieden. Louis Hertel in Wilden-

Nofßners Waaren-

[39000] lung A. Ut unter Ftrma

Gemeinde Rüdinghausen, und der Kaufmann Julius Krieg auf dem Gemeinde Kirchhörde. Die Gesellschaft hat am 29. April 1901 be Witten, den 29. Juli 1901 Könialiches Amtsgericht.

gonnen.

Witten. Bei der unter Nr. 14 des eingetragenen Handelsgesellschaft Witten mit Zweigniederlassungen in Neesen und C harlotteuburg iiît getragen ; Zweigniederlaffungen in sind gelös t. Witten, den 29. Juli 1901. Königliches Amtsgericht.

Genossenschafts-Register.

Brandenburg, Havel. Bekauntmachung. G ser Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 8 eingetragen Groß - Kreuyer Milcch- verwerthungs enossenschaft ‘eingetragene Ge- nossenschaft mit beschränkter Haftpflicht. Siy der Genossenschaft Groß-Kreug. Gegenstand des Unternebmens ist die gemeinschaftlihe Verwerthung in eigener Wirtbschaft der Genoffen gewonnener Milch. Dié Haftsumme beträgt 10 4 Die höchste zulässige Zahl der Geschäftsantheile beträgt 50. Mitglieder des Vorstands sind: Albert Wolter, Albert Krüger, Kabler, sämmtlih zu Groß-Kreuy Das Statut vom 16. April 1901 nebft Nachtrag vom Juni 1901. Die Bekanntmachungen der Ge- nossenschaft erfolgen unter der Firma mit der Unter- a g 2 Vo rstandsmitglieder durch die Deutsche zeszeitung und den Landboten und, falls eine der 2 Âei itungen eingeht, bis die Generalversammlung

[38999] Handelsregisters A. Fr. Nüping in Driburg, heute ein

Driburg und Neesen

[38515]

X 4 . n un

ein anderes Blatt bestimmt, dur& den Deuts Reichs- und Preußischen Staats - Anzeiger. Das erste Geschäftsjahr läuft ron der Eintravue; bis zum 31. Dezember 1901. Der Vorstand zeichnet rechtêverbindlich für die Genossenschaft, indem 2 Eee desselben zu der Firma der Genoffen. schaft ihre Namensunterschrift beifügen. Die Einsicht der Liste der Genossen ist in den Dienstftunde: des Gerichts Jedem gestattet. Brandenburg a. H., den 12. Juli 1901. Königliches Amtsgericht.

Brilon. [39022]

Bei dem Thülener Spar- und Darlehns. fassenverein, eingetragene Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, ist heute in das Ge. nossenschaftsregister eingetragen :

An Stelle des auêgeschiedenen Heinrich Stein und Kaspar Schlömer sind Josef Sprenger und Wilhely

Scarfenbaum daselbst zu Vorstandsmitgliedern bestellt.

Eingetragen am 27. Juli 1901 zufolge Verfügung vom 27. Juli 1901.

Brilou, den 27. Juli 1901.

Königliches Amtsgericht.

Dorum. Bekanntmachung. [39023]

Bei dem landwirthschaftlichen Konsumverein, eingetragene Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Dorum, ist heute in das Genossen- schaftsregister eingetragen :

An Stelle des ausgeschiedenen Franz Wilkens in Kappel ist der Hofbesißer Gustav Müller in Süder- warden als Vorstandsmitglied gewählt.

Dorum, 1. August 1901.

Königliches Amtsgericht. DüsseIdorf. [39024]

Bei dem Düsseldorfer Spar und Bauverein eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht zu Düsseldorf ist heute in das Genossen- a ister eingetragen :

Beigeordnete Dr. Wilms is aus dem Vor- stand ‘ibatrelin und an feine Stelle der Doctor medicinae August Huneke in den Vorstand gewählt.

Düsseldorf, den 31. Juli 1901.

Königliches Amtsgericht.

Ohlau. [39026]

In unsex Genossenschaftsregister ist bei der unter Nr. 3 eingetragenen Genofssenshaft Spar- und Darlehnskasse, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Runzen, in Spalte 6 f. heut folgende Eintragung bewirkt worden:

In der Generalversammlung vom 13. Jultï 1901 ist an Stelle des ausgeschiedenen Kassierers, Haus- besißers Wilhelm Goldmann zu Runzen der Sattler- meister Gottlieb Hohe in Runzen zum Vorstands- mitgliede und Kassierer gewählt worden.

Ohlau, den 2. August 1901.

Kal. Amtsgericht.

Regensburg. Bekanntmachung. aat

In das Genossenschaftsregister ist bei Bierconsumverein Jachenhausen, e. G. m. beschr. Hftpfl. heute eingetragen worden:

Die Genossenschaft ist durch Beschluß der General- versammlung vom 30. Juni 1901 aufgelöst. Die Liquidation erfolgt durch den I. und II. Vorstand.

Regensburg, 6. August 1901.

Kgl. Amtsgericht I. Saarbrücken. (39028)

Unter Nr. 5 des Genossenschaftêregisters Band II wurde beute bei der Firma „Einkaufsgenofsen- schaft der Grube vou der Heydt, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht“ z zu von der Heydt eingetragen : Der Kaufmann Jakob Hoppstätter zu Riegelêëberg ist aus dem Vorstande ausgeschieden und ist dafür der Kaufmann Julius Gudckes zu RNiegelsberg in den Vorstand eingetreten.

Saarbrücken, den 5. August 1901.

Königliches Amtsgericht. 1. Schöningen.

Im Genossenschaftsregister für gerihtsbezirk ist bei der daselbst getragenen Firma:

Elektricitäts@werk Söllingen-Jerxheim, é. G. m. D, D. Nachste bendes :

„Durch Beschluß des Auffichts raths vom 24. Val 1901 ist für das bebinderte Vorstandsmitglied, Guts- besizer Ferdinand von Alten aus Jerxheim, der Gutsbesißer Robert Kahmann daselbst zum Stell- vertreter bestellt."

beute eingetragen.

Schöningen, den 1. August 1901.

Herzogli iches Amtsgericht. (Unterschrift.)

SchweIn. Bekanntmachung. [39030]

Bei Nr. 12 des Genossenschaftsregisters Vau- und Sparverein, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht zu Milspe ift zufolge Verfügung vom 25. Juli 1901 am selben Tage Folgendes eingetragen worden :

Der Kaufmann Karl Winkelmann und der Fabrik arbe iter Karl Winter, beide zu Milspe, sind aus dem Vorstand ausgeschieden.

Zu neuen Vorstandêmitgliedern s bestellt :

1) Fabrikant Gustav Wirth j

2) Fabrikant Julius Braletibrs, beide zu Milspe.

Schwelm, den 25. Juli 1901.

Königliches Amtsgericht. Strassburg. Genofsenschaftêregister [39031] des Kaiserlichen Amtsgerichts Straßburg i. E-

Im Genossenschaftöregister wurde heute in Band unter Nr. 12, Oberscebacher Darlehenskafsen verein, eingetragene Genossenschaft mit un- beschränkter Haftvflicht in Obersecbach, ein-

getragen :

Dur Beschluß der Generalversammlung vom 14. Juli 1901 wurden gewählt :

An Stelle des ausscheidenden Vorstandsmitglie edes Georg Wagner, Ackerer, der Ackerer Michael Gentes Anthes. Der Adckerer Andreas Adam wu de als Vorstandsmitalied wieder gewählt. Die Genannten wobnen sämmtlih in Obersecbach.

Straßburg i. E., den 1. August 1901.

Kaiserliches Amtsgericht.

Verantwortlicher Redakteur : Direktor Siemenroth in Berlin. Verlag der Expedition (I. V.: Heidrich) îin Berlin

Druck der Norddeutschen Buchdruckerei und Verlag#- Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32-

M 188.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Dani aus den muster, Konkurse, sowie die Tarif- und Fahrplan-Bekanntmachungen der deuts

Fünste Beilage zum Deulschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Freitag, den 9. August

1901.

Handels-, Güterrechts-, Vereins-, Genossenschafts-, Zeichen-, Muster- und Börsen-Registern, über Waarenzeichen, Patente, Gebrauch3- chen Eisenbahnen enthalten sind, er scheint auch in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Central-Handels-Register für das Deutsche Reich. x: 188B)

Das Central- Berlin auch f die Königliche Anzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

andel8- Register für das Deutsche Reit kann dur alle rpedition des Deutschen Reichs-

ost-Anstalten, für

und Königlih Preußischen Staats-

Genossenschafts - Register.

Thorn. [33032]

In unser Genofi enschaftsregister ist bei der Ge- nossenschaft „WRoIlnikK. Landwirthschaftliche Kom- missionsgenofsenschaft, eingetragene Genofsen- schaft mit beshränkter Haftpflicht“ in Thorn heute eingetragen worden:

Dur Beschluß des Auffichtsraths vom 19. Juni 1901 find die bisherigen einstweiligen Vorstands- mitglieder bestätigt und_

der Gutsbesißer Simon von Mossakowski in Cies8zyn, der Ritterqutsbesiger Adam von Czarlinski in Zakrzew als Vorstandsmitglieder neu hinzugewählt. Thorn, den 31. Juli 1901. Königliches Amtsgericht.

Zabern. 38287]

Gen.-N. 71. Die Veröffentlihung in Nr. 163 dieses Blattes, betr. Niederehnheimer Spar- und Darlehenskafsenvereiu, e. G. m.. u. H. in Niederehnheim, wird dahin berichtigt, daß der Ge- wählte nicht Albert Luß sondern Iosef Schenkbecher heißt.

Zabern, den 3. August 1901.

Kaiserliches Amtsgericht.

nin. Bekanutmachung. [39034]

In unser Genossenschaftsregister ist bei der Ge- wssenshaft Molkerei Janowitz i/P., einge- tragene Genoffenschaft mit beschräufter Haft- yflicht Nr. 16 heute Folgendes eingetragen worden :

Dr. Ludloff ift aus dem Vorstande ausgeschieden, der Gutsverwalter Heinrih Klaaßen in Janowitz in denselben gewählt.

‘Znin, den 30. Juli 1901.

Königliches Amtsgericht.

Muster-Register.

(Die ausländishen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.)

Aschersleben. [39088]

In unser Musterregister ist eingetragen:

Nr. 81. Firma Georg Gerson zu Aschers- leben, ein vier Mal mit dem Firmensiegel ver- {lossenes Kuvert, enthaltend angeblih 50 Abdrüdke von Clichés, bestimmt zur Flächendekoration von Düten, Beuteln, Kartons, Faltshachteln, Packungen

r Art, Reklamepapieren 2c., Fabrikations nummern %61—610, Flächenerzeugnisse, Schußfri st 3 Jahre, angemeldet am 13. Juli 1901, Vormittags 107 Ubr. Aschersleben, den 3. August 1901.

Ks nigliches Amtsgericht.

Elberseld. In das Musterregister ist eingetragen: Nr. 1630. Ficma H. E. Schniewind in Elber- feld, Pa Fet mit 50 * Mustern für ganz- und halb- seidene fagçonierte Waaren, Lane lt, Flächenmuster, Fabrifnummern 11667, 13937—13940, 13982, 13983, 1076 14079, 14081, 31373 31378, 31415— 31427— 31432, 31469, 31505, 31511—31516, 31533, 31541, 31551—31553, 31560—31565, ußfrist 3 Jahre, angemeldet am 15. Juli 1901,

t 12 Ubr.

1631. Firma H. E. Schniewind in Elber- Padet mit 50 Mustern für ganz- und halb- façonierte Waaren, versiegelt, Flächenmuster, ifnummern 11666, 13998, 14002—14007, 14093 14101 14110, 14123 E 31156 bis 31200, 31411, 31496, 3 1554— 31559, 31566 Jahre, angeme Idet am

[39091]

71 Schuß frist 3 tuli 1901, Mittags 12 Vhr.

1632, Firma t 2 E, Sehutewimd in Elber- |

feld, Packet mit 50 Mustern für ganz- und halb- leidene façonierte Waaren, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 31572—31588, 31589, 31598 bis 51903, 31610, 31617- 31620, 31627— 31641, ALEES dis 31684 E 31702, 31714, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 15. Zuli! 1901, Mittags 12 Udr.

Nr. 1633. Kirn feld, J Pa fet mit 50 Mustern für ene façconierte Waaren, versiegelt, 7 ifnumn ern 13926— 13935, 13999,

1499, 31502, 31506, 31604, 31606 11625, 31647— 31658, Schußfrist 3 Jahre, teldet am 15 Juli 1901, Mittags 12 Uhr. 4. Firma S. E. Schniewind in Elber- ee mit 50 Mustern für ganz- und halb- aconierte Waaren, versiegelt, Flächenmuster, 11697 , 14156 14173,

wum nern 11683 14191, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am in Elber-

Juli 1901, Mittags 12 Übr At. 1635, Firma E, Schniecwind i feld, Paket mit n D stern für ganz- und halb- idene façonierte Waaren, versiegelt, Flächenmuster, 14196, 14209

594 bis

gan 1z- Und Flächenmuster, 14136

31609,

e ck g

mmern 14030—14035, 14192 31502, 31507, 31543, 31544, 31 11-—31616, 31677, 3167 Schußzfrif angemeldet am 15. Juli 1901, Mi itags

6 H. E. Schnicwind in - Packet mit 50 Mustern für ganz- un ne fas pon ierte Waaren, versiegelt, Flächen- Fabrifnummern 11673— 11675, 14074 14239—14244, 31340, 31349, 31350 1402, 31493—31495, 31498, 31545—31550, 593, 31643— 31646, 31659—31664, 31668 n 3 Iabre, angemeldet am

2 Ubr.

Firma

, 14090

a H. E. Schniewind i: in Elber- f

Nr. 1637. Firma H. E. S Schnietvind in Elber- feld, Paket mit 50 Mustern für ganz- und halb- seidene façconierte Waaren, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 14073, 14235—14238, 14246 bis 14290, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 15. Juli 1901, Mittags 12 Uhr.

Nr. 1638. Firma H. E. Schniewind in Elber- feld, Paket mit 50 Mustern für ganz- und halb- seidene façonierte Waaren, versiegelt, Slähenmuster, Fabriknummern 14291— 14311, 31665—31667, 31679, 31686—31688, 31690— 31694, 31700, 31715, 31716, 31720— 31722, 31726, 31750—31753, 31773 bis 31778, ußfrist 3 Jahre, angemeldet am 15. Juli 1901, Mittags. 12 Uhr.

Nr. 1639 Firma H. E. Schniewind in Elber- feld, Paet mit 50 Mustern für ganz- und halb- seidene façonierte Waaren, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 13936, 14060 14062, 14075, 14082 14087, 14092, 14112 14117, 14155, 14312—14323, 14325—14343, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 15. Îuli 1901, Mittags 12 Ubr.

Nr. 1640. Firma H. E. Schniewind in Elber- feld, Packet mit 50 Mustern für ganz- und halb- seidene faconierte. Waaren, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 14344— 14393, Schußfrift 3 Jahre, ee am _15. Iuli 1901, Mittags 12 Ubr.

ir. 1641. Firma S. E. Schuiewind in Elber- feld, Paket mit 50 Mustern für ganz- und halb- seidene façonierte Waaren, versiegelt, Flächenmuster,

Fabriknummern 14394— 14434, 31508—31510, 31695

is 31697, 31699, 31727, 31728, E Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am _ 15. Juli 1901, Mittag s 12 Ubr.

Nr. 1642. Firma A. Steinmaun Ire. in Elber- feld, Packtet mit 1 Muster für V Ballroßhaar, ver- siegelt, Flähenmuster, Fabriknummer 331, Schu frist 3 Jahre, ange: meldet am 16. Iuli 1901, Nad mittags 4 Uhr.

Nr. 1643. Fir rma A. «& W. Theile in Elber- feld, Packet mit 2 Mustern für Möbelplüsch, ver- siegelt, Flächenmuste r, Fabriknummern Genua 1102, Verona 1103, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 17. Juli 1901, Nachmittags 3 Uhr 45 Minuten.

Nr. 1644. Firma Auguft Gutheim & Co. in Elberfeld, Padcke t mit 1 Muster für Konfektions- zwedcke, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummer 2425, Schußfrist 3 Iabre, angemeldet am 27. Juli 1901,

Vormittags 8 Uhr 30 éMinietan:

Nr. 1645. Firma Heinr. Besenbruh in Elberfeld, Packet mit 6 Mustern für Möbelstoffe, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern ‘885, 886, 887, 890, 891, 892, Schuß frist 6 Iabre, angemeldet am 27. Ju li 1901, Vormittags 8 Uhr M Minuten.

Nr. 1646. Firma Friedrich Ihle & Co. in Elberfeld, Packet mit 1 Muster für Hut- und Mütenzwecke, versiegelt, Flächenmuster, Fabrik- nummer 1727, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 31. Juli 1901, Vormittags 9 Ubr 50 Minuten.

Elberfeld, den 1. August 1901.

Königl. Amtsgericht. 13. Jena. [39090]

In das Musterregister ist eingetragen:

Nr. 74. Firma Thüringer Blechemballagen- und D Se in Jena, 4 Muster für Plakate, ersiege lt, Flâc Jencrzeug nisse Fa briknummern 15769 E 607, 1 5488 a, 15488 1 Schuß frist 3 Jahre, angemelde 24. Juli 1901, Vo ormittags 94 Uhr.

Jena, am 24. Juli 1901.

Großberzogl. S. Amts Riesa. . In das M1 iste rregister it einge Iragen : i Nr. 221. Firma Aktiengesellschaft hammer in Riesa: ein | vier Mustern, und zwar :

Linde, Fabrifm immer

Fabrilnummer 2750, Ko! | Aufsatz mit Spi el für Waschti! Muster für plastische rzeugnisse Schußfrist 3 angemeldet am 30. Jul 1901, Nachm. 3 Uhr.

Königliches Amts, jericht Riesa, am 2. gust 1901.

Au ¡u

t am

zeriht. IV.

[39089] l j

Lauch- versiegeltes Packet mit 7 Vorsetzer, Hedenrofe in 1178, Zigarrenabschneide Fabriknummer 323

ch Fabriknun n

(F S

Konkurse. [39080]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Paul | Vittuer, alleinigen Inhabers der Firma Fand Alex Nachfol er in Berlin, Kleine Hamburge | ftraße 9, ift Feut s Vormittags dem Königlichen ntêgerihte 1

Konkursverfahren ron Verwalter: Boehme in Berlin Fri zur Anmí D Konkursforderungen bis 21 September 1901. Erste Gläubi z am 6. September 1901, Vormittags 11 Uhr. Prüfungstermin am 10. Oktober 1901, Vormittags LL Uhr, im Gerichts Ae Klosterstraße 77/78, 111 Treppen, nant 13 Öfener Arrest mit Anzeigepflicht bis 2 ( S Tenbér 1901.

Berlin, den 7. August 1901.

Der Ger richte schreiber 1 «Amtsgerichts 1. Abtheilung 81.

zerversammlun

des Königlicher [38923]

Ueber das Wilhelm u zu Braunschweig, Wenden-

ftrañe Nr. 13, Zweiggeschäft in Haunover,

j traf j ift beute, Mittags 12 Uhr

irôverfabren eröffnet Der

zu Braunschweig Konk'urêve erwal [ter

o nk Urs b

S Lf:

aut

L

4 S

I I dem Gerichte antut nélden ; An CTO f aut

Av | d. Is. Erste Gläubigerversammlung ¡am 24. ‘Aug ust |

|

| Freitag, den 30.

| Und am | Vormittags 9 Uhr. ffener Arrest mit A1

Vermögen des Drechslermcisters | 1

| de PONTTtarn ung beu d

Kai! Pt |

Ï Î j j Ï Ï

Das Central-Handel8-

egister für das Deutsche Reich erscheint in

der Regel täglich. Ss

Bez zugspreis beträgt E M 50 - für das Vierteljahr. Einzelne Nunriern fosten 20 E

Insertionspreis für den Raum einer Druckzeile

30 S.

d. Is., Vormittags 107 Uhr, allgemeiner Prü- fungstermin am 25. September d. Js., Vor- mittags 160} Uhr, vor Herzoglichem Amtsgerichte Braunschweig, Zimmer Nr. 40.

Braunschweig, den 26. Juli 1901.

N. Fichtner, Negistrator,

als Gerihtsshreiber Herzogl. Amtsgerichts. Xa. [38909] Y

Veber das Vermögen des Möbelstof-Händlers Oscar Mendel, alleinigen Inhabers der gleich- R Firma, in Chemnitz wird heute, am 7. August 1901, Nachmittags 4 Uhr, das Konkurs- barfabren eröffnet. Konkursverwalter: Kaufmann Otto Hösel bier. Anmeldefrist bis zum 5. September 1901. Wahltermin am 29. August 1901, Vor- mittags LO0 Uhx. Prüfungstermin am 19. . Sep- tember 1901, Vormittags 9 Uhr. Offener

Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 5. September 1901.

Königliches Amts 8geriht Chemnig. Abth. B. f 38889]

Ueber das Vermögen des Uhrmachers Paul Hahn zu Jarmen ist heute, am 5. August 1901, Nachmittags 4 Uhr, das- Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter: Kaufmann Heinrich Westphal hier. Anmeldefrist bis zum 10. September 1901. Wakltermin am 21. August 1901, Vor- mittags L Uhr. Prüfungstermin 18S. Sep- tember 1901, Vormittags [07 Uhr. Offener Arrest mit An zeigepflicht bis zum 20. August 1901.

Königliches Amtsgeriht Demmin. [38908]

Ucber das Vermögen des Kaufmanns Hermann | Maximilian Schnädelbach in Dresden, alleiniger Inhaber der Firma H. M. S Schnädelbach daselbft, Marienstraße : 3, 5 und 7, wird heute, am 7. August 1901, Mittags 12} Ubr, das Konkursverfahren er- öffnet. Konkursverwalter : Herr Rechtsanwalt Dr. Egon Richter in Dresden, Amalienstraße 4. Anmeld frist bis zum 2. “September 1901. Wahltermin am 10. September 1901, Vormittags 210 Uhr. Prüfungstermin am LO. September 1901, Vor- mittags 210 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pfliht bis zum 2. September 1901.

Dresden, den 7. August 1901.

Königliches Amtsgericht. Abtbeilung Tþ.

[38890]

Ueber das Vermögen des Restaurateurs Lucas Josef Mayer hier, Inhabers des Restaurants Casino, 95 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet worden. Der biesige Rechtsanwalt Dr. Helff ift zum Kon kursverwalter ernannt. Arrest mit Anzeigefrist bis

August 1901, Frist zur Anmeldung de Forderungen bis zum 14. September 1901. Be riftli her Anmeldun a Vorlage in doppelter Aus fertig1 ing dringend empfohlen. Erste allgemeine Gläubigerversammlung Freitag, den 30. August 1901, Vormittags Prüfungstermin Mittwoch, den O 1901, Vormittags 10 Uhr, Heil IT. Stock, Zimmer 19.

Frankfurt a. M., den 5. August 1901.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. [38907] Bekanntmachung.

R de Kal. Amts richts F Fürth 1901 gs 34 Uhr zuf Eröffnung des Kon kurse “über d Vermögen der Puhwaaren- gesäftsinhaberin, Minna Kahn Zirndorf. Konkursvern alter: Justizrath Dr Wittels Fürth. Die Forderungen find bis evtemtk 1901 anzumelden. Erste Gläubigerv dacittiiata am

August 1901, Vormittags 9 Uhr. Allgemeiner Prüfungêtermin am Freitag, den 13. September 1901, Vormittags 9 Ie, beide Male Zimmer Nr. 25/1 des Amtsgerichts

gebäud ed. Offener Arrest und f

23. August 1

Fürth, d Geri icht reiberei des Kgl. Amtsgerichts.

(L. S S ric, Kal. Ober-Sekretär. [38! 912) . Amtsgericht Gmünd.

Uebe as * Nabla XTINIOgEN des l erstorbenen Konrad Blaffa, gewesenen Privaticers R Ne wurde beute, am 3. August 1901

zum 27.

« »p L "f Lk

September

igkreuzgafse 32,

J R My

« GHUWHALTA

#

L L

n Arn ee A

Mahl en t: «A LLCTTAT

August 1901 ä

Dr üt

T) 1D. nl a

[38891] “Konkursverfahren.

Ueber das Ver 1 des Oekonomen Louis Schlote und dessen Ehefrau, Auguste, geb. Schlote, Göttingen, Büblístraße beute, am 6. August 1901, Mittag das Konku sverfabren eröffnet. De,

Ernst Mügge Hie r wind zum Ko Konkursfc orderun; zen find bis 1901 bei em Gerichte Beschlußf 1g über di ernannten oder die Wabl eines sowie über die Bestellung cinc wss{cusscs und eintretenden Falls über : ihneten egenstände a1 ¿en 5, September A901, Mittags 12 Uhr, und ih Prüfung der angr meldeten Forterungen Sounabeud, den 21. September 1901, oge mittags L Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anbera: umt. Allen Persc onen, welche eine zur

oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße ter Sache und von den Forderun; en, für welche sie aus der Sache abgesonderte Be- friedigung in Anspru nehmen, dem Konkurs- verwalter bis zum 2. September 1901 Anzeige zu machen.

Göttingen, den 6. August 1991.

Königliches Amtsgericht. Abth. 2 [38910] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Schlossers Emil Dörner in Großenhain wird heute, am 7. August 1901, Vormittags 10 Uhr, das Konkurêverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Herr Nechts anwaltNichter in Großenhain. Forderungsanmeldetermin bis zum 30. September 1901. Erste Gläubigerversam: nlung am 5. September 1901, Vormittags 9 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 19. Oktober 1901, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 25. Auguft 1901.

Großenhain, am 7. August 1901.

Königliches Amtsgericht. [38911] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Kommandit - Gesell- schaft in Firma G. Albrecht & Co. (Electrische Licht- und Kraft-Anlagen und Beleuchtungs- Körper) zu Hamburg, kleine Reichenstraße 17/19, wird heute, Nachmittags 123 Uhr, Konkurs er- öffnet. Verwalter : Bucßbalter Iulius Jelges, kleine Theaterstraße 3. Offener Ärrest mit Anzeige-

Gallusanlage, ist beute, Vormittags 11 Ubr |

10 Uhr, allgemeiner j

| Dieterle, Gastwirths zur „Sonne“ in

Mittags | tern | miitags 10 Uhr. Offener Arrest mit A frist

frist bis zum 27. August d. J. einschließlich. An- | meldefrist bis zum 14. Septembe r d F. eins{ließlih. Erste Gläubigerversammlung d. 28. August d. J.- Vorm. 117 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin d. 2. Oktober d. J., Vorm. 103 Uhr.

Amtsgericht Hamburg, d en 6. August 1901.

Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber.

| [39081] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Maschineubauers Beuno Edel in Löbau wird beute, am 6. August 1901, Nachmittags 6 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Landwirth Conrad Abramowséki in

| Löbau wird zum Konkursverwalter ernannt. Kon-

Se Se L V | kursforderungen find bis zum 28. August 1901 bet | dem Gerichte anzumelden. Es wird Beschlußs- fassung über die Beibehalt ung ernannten oder die Wahl eine es Ö C sowie über die Bestellung ubigeraus\husses und eintretenden Falls die ü §8 132 der Konkursordnung bezeichneten Ge auf den . September 1901, Vormittags 11 Uhr, und zur Prüfung der emeldeten Forderungen auf den 21, September 1901, Vormittags In e, bor dém zu terzei n eten Gerichte, | Zimmer Nr. 24, T nberaumt. „Allen Personen, eine zur d r masse gehörige Sache in : Saaegelie E {uldig sind wir Gal geben, nidts an den Gemein» s{uldner zu verabfo i vflihtung au

iglihes Amtsgericht in Löbau Wpr. E LIELNARNG, 23228. Ueber das Vermögen des Fritz Kandern, IVUTi Dceui anl H C Ui j L,

DmmiITiagg

| 44 Ubr, das Konkursverfahren eröffn da derselbe

irn ) 1120 T T 1) d n T v pp.

Bal | rad anmecidesTit ois

.) 1 L 1bl[- 9 ¿4 «Auguii 1901. D n

| Montag, 2. Scptembee 1 1901, Vorm. 10 » Uhr.

l (1 ; { L

ù ZATI ù à ù ù - «“

Gerichtöschreil rei Gr Had Amts richt Vovoidk D ohr

[38885] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Wilhelm Birschel 1 ist am 3. August 1901, Nacho i Gläubige rve umm- Vormittags 10 Uhr.

2. September, ; tin 14, Oktober, Vor-

Al lgemein M

bis 14 pt L

mber um 4 4 4 L

Mettmann, am 3. August 1901 F niali& mt Y rit

Bekanntmachung.

T É «Ai

ür Zivilsaven, dat mit 5 luß v (. A 1901, Mi 19 Ubr

Schuhwaarengeschäftsinha berin

Katharina Schi ! STEEVEN, P rif ) f rag

emcine: rimnin ift Sam êtag, den ; September 1901, N achmittags thr, im

124 e 4 Ä à va «i

R Pr §7

"München, d

Fs S

«)

i] Konkursverfahren.

Ueber mm: è Kauffrau Simon Dérschel, Maria Anna, Kurz, i n Clüfferath : 1?

[ R Wittwe geborcue

Konkursmasse ge ‘bôrige Sade im Besi haben oder | tur Konkuröma ne E schuldig _find wird auf- |

gegeben, nichts an den Geraecinschuld erabfolgen |

Las ! L Ah

Nachrnittag Ubr Ms R 4 -

#

K ‘ibi L Son . S waltet e E M A T Ati