1901 / 189 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

; i: : | ! i c i

3) die Hâlfte der Kleidungskosten, das seinerzeitige Schul- und Lehrgeld, -sowie die Krankheits- und Be- erdigungskosten zu tragen, A

4) die Kosten des Rechtsstreits zu tragen bezw. zu erseßen,

9) das Urtheil wird bezüglich der verfallenen, sowie der jeweils fällig werdenden Unterhaltsraten für vor- läufig vollstreckbar erklärt.

Klagepartei ladet den Beklagten zur mündlichen Verhandlung des Rechtsstreits vor das K. Amts- gericht Landshut zu dem von diesem aúf Dienstag, den 29. Oktober 1901, Vormittags 9 Uhr, im Sigzungssaale Nr. 4/0 anberaumten Termine vor.

Landshut, am 7. August 1901.

Gerichts\hreiberei des K. Amtsgerichts. (T. S) K. Sekretär Adam. [39288] Oeffentliche Zustellung.

Die minderjährige Hedwig Pfau, vertreten dur ihren Vormund, den Werkmeister Friedri Baars zu Cöthen i. Anh., Prozeßbevollmächtigte: Nehtsanwälte Dr. Keil und v. Koeller in Halle a. S., klagt gegen den Brennereiverwalter Richard Haack, früher in Groß-Tauersee, jeßt unbekannten Aufenthalts, ‘auf Grund der Behauptung, daß leßterer zur Zahlung von 15 A monatlichen Alimenten an sie verpflichtet sei, mit dem Antrage auf kostenpflichtige Ver- urtheilung des Beklagten, an sie 15 M. monatliche Alimente für die Zeit vom 23. Februar 1901 ab bis zu ihrem zurückgelegten 16. Lebensjahre in 3 monatigen Vorauszahlungen zu zahlen und das Urtheil für vorläufig vollstreckbar zu erklären. Die Klägerin ladet den Beklagten zur mündlichen Ver- handlung des Rechtsstreits vor das Königliche Amts- geriht zu Soldau auf den S8. Oktober 1901, Vormittags 1A Uhr. Zum Zwecke der öffent- lichen Zustellung wird dieser Auszug der Klage be- kannt gemacht.

Soldau, den 6. August 1901.

_ Mahr, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abthl. 3. [38642] Oeffentliche Zustellung.

Der Arbeiter Claus Schwetscher zu Bremervörde, vertreten durch Rechtsanwalt Dr. Schönwald in Leipzig, klagt gegen den Arbeiter Nobert Sander, früher in Leipzig, jeßt unbekannten Aufenthalts, wegen einer Forderung von 164 # \. Zinsen, be- stehend in Geburts-, Tauf-, Unterhalts- und Be- gräbnißkosten in Betreff der Anna Maria Shwetscher einshließlich 22 #4 Darlehn, mit dem Antrage, den Beklagten kostenpflihtig zur Zahlung von 164 M4 nebst 49% Zinsen feit dem 1. Dezember 1900 zu verurtheilen und das Urtheil für vorläufig vollstreck- bar zu erklären. Er ladet den Beklagten zur münd- lie Verhandlung des Rechtsstreits vor das König- lihe Amtsgericht zu Leipzig, Zimmer 99, auf den 25. Oktober 1901, Vormittags 9 Uhr. Zum Zwecke der öffentlichen Zustellung wird dieser Auszug der Klage bekck#Änt gemacht.

Leipzig, den 31. Juli 1901.

Der Gerichts\hreiber des Kgl. Amtsgerichts. [39272 Oeffentliche Ladung. :

In der Zusammenlegungssahe von Karlsdorf, Kreises Hofgeismar, wird der mit unbekanntem Auf- enthalt abwesende Seemann Wilhelm Hermann Georg Berndt zur Vollziehung deé Nezesses auf Montag, den 7. Oktober d. JIs., Vormittags 10 Uhr, in das Geschäftszimmer der Königlichen Spezialkommission zu Karlshafen, Invalidenstraße Nr. 102, geladen. 11 4737.

Caffel, den 6. August 1901.

Königliche General-Kommisfion.

3) Unfall- und Juvaliditäts- x. Versicherung.

Keine. L z Es

4) Verkäufe,” Verpachtungen,

9) Verloosung 2c. von Werth papieren.

[39336] Bekanntmachung.

Bei der heute stattgehabten öffentlichen Ver- loosung der zum 2. Januar 1902 einzukösenden 33°/% igen Rentenbriefe der Provinz Posen sind folgende Stücke gezogen worden :

Litt. F. zu 3000 M: 6 Stück, und zwar die Nummern 41 591 731 743 1008 1123. Litt. G. zu 1500 M: 2 Stück, und zwar die Nummern 50 96. Litt. H. zu 300 4: 4 Stück, und zwar die Nummern 37 129 191 639. Litt. J. zu 75 M: 4 Stü, und zwar die Nummern 151 183 542 552. Litt. K. zu 30 A:

4 Stück, und zwar die Nummern 32 37 43 135.

Die Inhaber dieser Rentenbriefe werden auf- gefordert, dieselben in fursfähigem Zustande mit den dazu gehörigen Zinsscheinen Reihe 2 Nr. 5—16 und Anweisungen bei der hiesigen Reutenbank-Kasse, Kanonenplaß Nr. 11 T, oder bei der Königlichen Rentenbank-Kasse in Berlin, Klosterstraß{Nr. 76 É vom 2. Januar 1902 ab an den Wochen- tagen von 9 bis 12 Uhr einzuliefern, um hiergegen und gegen Quittung den Nennwerth der Renten- briefe in Empfang zu nehmen. h

Vom 2. Januar 1908 ab hört die Verzinsung der ausgeloosten Nentenbriefe auf.

Auswärtigen Inhabern _von ausgeloosten NRenten- briefen ist es gestattet, dieselben an die Rentenbank- Kasse durch die Post portofrei und mit dem Antrage einzusenden, daß der Geldbetrag auf gleichem Wege übermittelt werde. Die Zusendung des Geldes ge- schieht dann auf Gefahr und Kosten des Empfängers, und zwar bei Summen bis zu 800 ( durch Post: anweisung.

Sofern es sich um Summen über 800 M handelt, ist einem solchen Antrage eine Quittung nach fol- gendem Muster: i C A AR M.

ausgeloosten Nentenbrief . . . ‘der

Provinz Posen litt. .… Nr habe ih aus der Königlichen Rentenbank-Kasse zu Posen erhalten, worüber diese Quittung (Ort, Datum und Unterschrift)“ beizufügen.

Rückstände, seit deren Fälligkeit 2 Jahre und darüber verflossen: Keine.

Posen, den 7. August 1901.

Königliche Direktion der Rentenbank für die Provinz Posen.

[36715] E e

S s Oelsniher ©* Bergbau-Gewerkschaft D Oelsniß im Erzgebirge.

Bei der am 27. Juli vor Notar und Zeugen auf das Geschäftsjahr 1901 planmäßig vorgenommenen Ausloosung von 50 Stück Prioritäts - Obli- gationen 1. Emission 4X 9% der vormaligen Oelsuißzer Bergbau - Gesellschaft vom Iahre 186? find folgende Nummern gezogen worden:

Ir. 23 90 99 123 139 153 290 316 332 431 480 524 577 635 740 756 788 858 874 879 906 946 1026 1057 1155 1223 1233 1315 1349 1354 1400 1432 1435 1530 1618 1751 1782 1789 1799 1848 1891 1943 2052 2189 2195 2197 2306 2386 2394 2474.

Dieselben werden bierdurch aufgerufen mit dem Bemerken, daß die Nückzahlung der fraglichen Be- trage auf unserem Hauptkomtor in Oelsnitz i. E. gegen Rückgabe der Stücke und der noch nicht fälligen Kupons nebst Talon vom 30. De- zember a. e. ab erfolgt, mit welchem Tage die Verzinsung des Kapitalbetrages aufhört.

Bon den in früheren Jahren von vorgenannter Anleihe ausgeloosten Prioritäts-Obligationen

[39364]

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hierdurch

zu der Donnerstag, den 29. August 1901,

Nachmittags 6 Uhr, im Bureau des Notars

Slatom Berlin, Kronenstraße 71, stattfindenden

eneralversammlung eingeladen.

Tagesordnung : y

1) Vorlegung des Geschäftsberihts und der Bilanz sowie der Gewinn-Verlust-Rechnung per 31. Dezember 1900. ;

2) Befchlußfassung über die Genehmigung der Bilanz sowie über die Ertheilung der Ent- lastung für den Vorstand bezw. Liquidator und den Aufsichtsrath.

3) Wahlen von Aufsichtsrathsmitgliedern. Diejenigen Aktionäre, welche sih an der General- versammlung betheiligen woilen, haben ihre Aktien bezw. Bezugs- oder Depotscheine der Reichsbank in Gemäßheit des § 24 des Statuts mindestens am zweiten Tage vor dem Versammlungstage bei Ch. Eisenberg, Schöneberg, Hauptstraße Nr. 129, zu hinterlegen.

Berlin, den 10. August 1901.

„Minerva“, Aktiengesellschaft für Patenthufbeshlag ohne Nagelung in Liquidation. Der Aufsichtsrath. Dr. Haase.

[39370] E Eifenbähu - Gesellschaft Stralsund - Tribsees.

Zu der am Freitag, den 6. September 1901, Vormittags 10 Uhr, im Hotel Brandenburg zu Stralsund stattfindenden ordentlichen General- versammlung werden die Herren Aktionäre hier- mit eingeladen.

Hinsichtlich der Berechtigung zur Theilnahme wird auf § 24 des Gesellschaftsvertrags mit dem Be- merken verwiesen, daß die Gesellschaftskasse ih zu Stralsund, Frankenstraße 34—3d, befindet, daß zur Annahme der Aktien die Berliner Handels- gesellschaft bereit ist und daß endlich nah § 225 des Handelsgesezbuhs vom 10. Mai 1897 die Hinterlegung bei einem Notar genügt.

Tagesordnung :

1) Die Berichte des Vorstandes und des Auf- sihtsraths über den Vermögensstand und die Verhältnisse der Gesellschaft, sowie die Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung über das verflossene Geschäftsjahr. y Genehmigung der Bilanz und Feststellung des Reingewinns und der Dividende. Entlastung des Vorstandes und des Auf- sihtsraths.

Entlassung eines Aufsichtsraths-Mitglieds aus seinem Amte vor Ablauf der Wahlperiode.

9) Wakhl von drei Aufsichtsraths-Mitgliedern.

6) Beschlußfassung über etwaige Anträge von Aktionären.

Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung sowie Ge- chäftsbericht licgen vom 17. August 1901 ab in den Geschäftsräumen der Gesellschaft, Frankenstraße 34—35, zur Einsicht der Herren Aktionäre aus.

Stralsund, den 9. August 1901.

Der Auffichtsrath. Dr. Schlamm.

I E Uürnberg-Fürther Transport Gesellschaf Commanditgesellschaft auf Aktien.

XTIL. ordentliche Generalversammlung Montag, den 2. September 1901, Nach- mittags 3 Uhr, im Geschäftslokal in Nürnberg (untere Grafersgafse 29).

Tagesordnung : 1) Erstattung des Geschäftsberihts und Vorlage der Bilanz.

2) Decharge-Ertheilung für den Aufsichtsrath.

3) Vertheilung des Reingewinns.

[39329]

Stargard-Cüstrin'er Eisenbahngesellschaft, Zur Generalversammlung am

den 19. September 1901, Nahm. 2 hr im Hotel Moutoux- (am Bauotol zu Soldin werden die Aktionäre unserer Gesellschaft ergebenst eingeladen. ?

Auf die Tagesordnung ist geseßt:

1) Bericht der Direktion über den Stand des Unternehmens. :

2) Feststellung der Bilanz bezw: des Rein. gewinnes und der Dividende, fowie Ertheilung der Entlastung.

3) Neuwahl von Mitgliedern de3 Aufsichtsrath:

Zur Theilnahme an der Generalversammlung snd nur diejenigen Aktionäre berechtigt, welche ihre Atien spätestens am dritten Tage vor der Versamniy entweder bei der Gesellschaftskasse zu Soldin, bei Kur- und Neumärkischen Ritterschaftlichen Darlehbyi, kasse in Berlin W. 8, Wilhelméplaß Nr. 6, bi öffentlihen Instituten oder bei einem Notar hinter legt haben. /

An Stelle der Aktien genügen auch amtliche B. \scheinigungen von Staats- und Kommunalbehërdey und -Kassen, fowie von der Reichsbank und deren Filialen über die bei denselben hinterlegten Aktien,

Wegen des Verfahrens bei Hinterlegung der Aktien bezw. Ertheilung der Einlaßkarten, sowie wegen der Vertretung eines Aktionärs wird auf § 22 des Ge. sellshaftsvertrages verwiesen.

Berlin, den 6. August 1901.

Der Aufsichtsrath. Gerhardt, Geheimer Regierungsrath.

[39367] Ordentliche Generalversammlung.

Die Aktionäre werden hierdurch zur ordentlichen Generalversammlung, welche am Montag, den 2. September 1901, Vormittags 91 Uhr, im Geschäftslokale der Gesellschaft, Tempelhofer Ufer 10, stattfindet, eingeladen.

Tagesordnung :

1) Prüfung des Geschäftsberichts und des Reh nungsabschlusses für das Geschäftsjahr 1900 1901. Genehmigung der Bilanz. :

2) Ertheilung der Entlastung an den Vorstand,

3) any der Entlastung an den Aufsichts. rat .

4) Beschlußfassung über Liquidation der Ez

sellschaft.

Die Aktionäre, welche in der Versammlung {k Stimmrecht ausüben wollen, haben ihre Aktien od Depotscheine über bei der Reichsbank oder einen Notar oder dem Giro-CEffekten-Depót der Bank de Berliner Kafsenvereins zu Berlin hinterlegte Aktien Us am 28. August a. er., Abends 6 r,

ei dem Bankhause Hardy « Co. G. m. b. H. Berlin, Behrenstr. 4, einzureihen und bis nah fstattgehabter Generalber sammlung daselbst zu belassen. Berlin, 10. August 1901. Der Auffichtsrath der

Phoebus Elektricitäts-Aktien-Gesellschaft,

Orenstein.

[39365] Allgemeine Deutsche Kleinbahn- Gesellschaft, Actiengesellschaft (Berlin),

Die Aktionäre der Allgemeinen Deutschen Klein- bahn-Gesellshaft, Actiengesellschaft (Berlin) werda hierdurch zu der am Donnerêtag, den 19. Seyp- tember, Nachmittags 3 Uhr, in Berlin im Eng- lishen Hause, Berlin W., Mobrenstrake 49, \tatt- findenden außerordentlihen Generalversamm lung eingeladen.

Die durch § 30 der Statuten vorgeschriebene Hinterlegung der Aktien (statt der Aktien können auch Depotscheine der Reichsbank oder eines Notart über die bei denselben in Verwahrung befindli Aktien hinterlegt werden) kann bis zum 16. S@ tember d. Js., Nachmittags 2 Ubr, bei der Nationa

8862] Z z Die Aktionäre der Zuekerfabrik Schwetz werden zu einer- am Freitag, den 30. August 1901, Mittags 12 Uhr, in Schwetz, Wildt's Hotel, stattfindenden ordentlichen Generalversammlung hiermit unter Hinweis auf § 16 des Gesellschafts- statuts ergebenst eingeladen. : Tagesordnung : Erledigung der in § 20 des Gesellschafts- statuts angeführten Punkte. Schwetz, den 5. August 1901. Der Vorfißende des Auffichtsraths der

Zuckerfabrik Schwetz:

O. Holt.

[39313] i

Wir machen hierdurch bekannt, daß die Een Heutany Sumpf, Cassel, Richard S legel, Cafsel,

rnold Sumpf, Greifswald, Th. Schulze-Dellwig und F. F. Otto, Dortmund, ihr Amt als Mit- glieder unseres Aufsichtsraths niedergelegt haben.

Cassel, den 6. August 1901.

Vier-Siphon- Aktien-Gesellschaft. H. Koch. G. Jung. [39337]

Wir beehren uns hiermit, die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft zu der ordentlichen Genera{- versammlung auf Moutag, deu S. September d. J., Vormittags 10 Uhr nach Königsberg i. Pr. im Hôtel de Berlin einzuladen mit der

Tagesordnung :

1) Bericht des Vorstands und des Aufsichtsraths über die Lage der Gesellshaft und über das Ergebniß des abgelaufenen Geschäftsjahrs. Vorlage der mit dem Bericht des Nechnungs- prüfers und des Aufsichtsraths vorzulegenden Jahresrechnung und der Bilanz vom 30. Juni 1901 und Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsraths.

Ermächtigung des Vorstands zur Aufforderung

an die Aftionâre innerhalb 14 Tagen eine von

der Generalyersammlung festzusetzende Zuzah-

lung auf ihre Aktien zu leisten. *

Herabseßung des Grundkapitals dur

a. Rükauf von Aktien

b. Zusammenlegung derjenigen Aktien, auf welche die sub 3 beschlossene Zuzahlung niht geleistet ist, in einem von der Yeneralverfsammlung festzuseßenden Ver-

hältniß.

Festseßung der Modalitäten. Abänderung des § 22 des Statuts dabin, daß nah Ablauf der festgeseßten Frist nur die abgestempelten Vorzugs-Aktien ein Stimm- ret haben.

) Aenderung der „Königsberger schaft“

__SS 1 und 15 des Statuts.

7) Aufsichtsrathswahl.

Diejenigen Aktionäre, welche sich an dieser Ge- neralversammlung betheiligen wollen, haben ihre Aktien nebst doppeltem Nummerverzeihniß außer- dem, wenn sie nicht persönlich erscheinen, die Voll- machten oder sfonstigen Legitimationsurkunden zur Ausübung des Stimmrechts bis einschließlich den 28, August cr., Mittags 12 Uhr, in dem Büreau der Gesellschaft Königsberg-Mittel- hufen, Bahnstraßze 29, oder bei der Direction der Disconto - Gesellschaft, Berlin W. zu hinterlegen, oder ihre Depotscheine der Reichsbank oder eines deutshen Notars einzureichen.

Berlin, den 10. August 1901.

Königsberger Pferdeeisenbahn Gesellschaft.

Der Aufsichtsrath. Michel.

Firma der Gesellschaft in Straßenbahn - Actien Gesell-

und dementsprehend Aenderung der | 11) Otto Lüttich, Nittergutépähter, Niederurff,

Neußer Dampfmühlen Actien Gesellschaft. , Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zur diesjährigen ordentlichen General- versammlung auf Freitag, den 27. September crt., Mittags A2 Uhr, in unserem Geschäftslokal dahier ergebenst eingeladen. j Tagesordnung : Erledigung der nah Statut §& 24 unter Nr. 1 bis 4 einschließli vorgesehenen Gegenstände. Neuf, den 9. August 1901. [39368] Der Vorstand. Heinr. Nosellen jr. [39369] Außerordentliche Generalversammlung der

Ueußer Dampfmühlen Actien Gesellschaft zu Veuß

am 27. September crt., Mittags 12? Uhr. Tagesorduung : a. Berathung und Beschlußfassung über einen Nachtrag zum Statut, das Amortifations- Konto aufzuheben und dessen Saldo von Immobilien-Konto abzufeßen und das Delkre- dere-Konto zu Gunsten des Nefserve-Kontos um fünfzigtausend Mark zu vermindern. h Abänderung des S 27_ in b, und c. in- der Weise, daß von dem Immobilien-Konto, und zwar 39% von den Gebäulichkeiten und 7 9% von den Maschinen, abgeschrieben werden und daß dem Delkredere-Konto eine den Verbält- nissen entsprechende Zuweisung gemacht wird. Es wird noch darauf aufmerksam gemacht, daß in Gemäßheit des § 18 die Aktien der Stimmberechtigten mindestens 14 Tage vor der Versammlung auf deren Namen im Gesellschaftsregister eingetragen sein müssen und daß nach § 25 zur Beschlußnahme über die Anträge jede Aktie eine Stimme hat. Neuf, den 9. August 1901. : Der Auffichtsrath. __Morißtz Lenßen, stellvertretender Vorsitzender. [39333] Bekauntmachung. on der u 17 Id F stattgehabten ordent- lichen Generalversammlung unserer Gesellschaft wurden in Gemäßheit des § 28 des Statuts in den Auffichtsrath neu- und bezw. wiedergewählt die Herren 1) D E Abgunst, 2) Friedr. Neute, Rittergutsbesißer, Gr.-Englis, 3) Carl Sinning, Gutsbesißer, Dörnhagen, 4) G. Fahrenbach, Kgl. Oberamtmann, ¿Franken- hausen, 9) N. Nusche, Gutsbesiter, Kl.-Englis, 6) G. Hofmann, Rittergutsbesißer, Borken, 7) Friedr. Noell, Gutsbesitzer, Gudensberg,! 8) Aug. Met, Guts- und Brauereibes., Gudens- berg, 9) C. W. Pode, Gutsbesißer, Zennern, 10) Nich. Febhrenberag, Gutsbesißer, Kressenbrunnen,

von Stockhausen, Nittergutsbesiter,

und zu Ersatzmännern die Herren 1) Adolph Schmidt, Gutsbesitzer, Breitenau, 2) Franz Sinning, Gutsbesitzer, Helmshausen. Von den Gewählten scheiden durch Wahl in den Vorstand wieder aus die Herren Carl Sinning, Dornhagen, (S, Fahrenbach, Frankenhausen, N. Nusche, Kl.-Englis, O. Lüttich, Niederurff, und treten daher nah § 28 Abs. 5 des Statuts die beiden Ersatzmänner in den Aufsichtsrath ein. Die nah den Bestimmungen desselben Paragraphen er forderlihe Ergänzungëwahbhl zum Aufsichtsrath findet bei der nächsten Generalversammlung statt. Wabern, 7. August 1901. Actienzuckerfabrik Wabern. _ _Der Vorstand. C. Sinning, Vorsitzender.

[ 8876]

Activa. Vilan

Solinger gemeinnühziger Bauverein. vom 30. April 1901,

Passiva.

9261 5302 5327 5360 5363 5381 9780 5802 5818 5850 5871 5875 6185 6205 6248 6254 6284 6291 6636 6657 6771 6867 6901 6937 7314 7365 7370 7393 7394 7414 7805 7815 7839 7844 7849 7860 8207 8209 8224 8230 8253 8268 a 8479 8485 8499 8511 8525 é.

5390 5397 5399 5434 5523 9877 5915 5941 5963 5967 6311 6325 6419 6456 6494 6945 6993 7001 7016 7017 7420 7447 7585 7603 7612 7908 7950 7956 7968 8000 8269 8271 8286 8290 8307 8998 8741 8746 8757 8808

b. 704 Obligationen Litt. 99 173 187 191 192 204 269 283 348 355 358 723 724 727 779 798 873 896 975 984 993 999 1002

1007

7019 7097 7137 7628 7629 7684 8022 8112 8113 8322 8331 8344 8812 8821 8875 B. über 500 A:

376 394 416 474 476 1017 1099 1103

1165 1169 1192 1258 1265 1314 1322 1357 1371 1378 1382 1403 1433 1496 1642 1668 1731 1740 1755 1783 1840 1843 1852 1873 1878 1880 1921 1931

2043 2055 2084 2086 2123 2171 2197 2207 2220 2223 92:

4d bd Ld _—-_-— d

2463 2475 2493 2535 2610 2612 2617 2629 2654 2662 2751

226 2227 2232 2315 2774 2784 2796

2873 2874 2883 2889 2940 2942 3012 3048 3088 3099 3117 3159/3165 3182 9243 3266 3304 3305 3308 3314 3318 3330 3333 3336 3362 3385 342

3628 3664 3668 3676 3722 3772 3786 3808 3818 3853 3862 47 4167 4168 4200 4202 4216 4343 4361 4371 4373 4379 4473 4478 4518 4599 4583 4601 4832 4835 4841 4867 4869 4892 4894 4901 4914 5002 2010 9260 5291 5303 5305 5317 5330 5335 5372 5388 5438 5466 9633 9640 5666 5667 5672 5701 5708 5715 5718 5745 5776 9962 5966 5975 5999 6009 6038 6079 6135 6141 6245 6269 6414 6445 6450 6452 6463 6465 6469 6500 6506 6522 6591 6680 6701 6743 6745 6749 6785 6803 6821 6843 6847 6853 7108 7141 7149 7163 7176 7200 7253 7279 7284 7340 7394 7613 7626 7660 7684 7700 7708 7769 7795 7797 7807 7895 8062 8097 8117 8126 8176 8187 8206 8212

4032 4063 4092 4122 4131 41

8418 8436 8455 8513 8554

8874 8897 8940 8990 9012 9022 9409 9616 9628 9649 9685 9708 10018 10032 10050 10063 10149 10404 10406 10416 10432 10450 10737 10779 10787 10795 10838 11164 11194 11198 11237 11261 11550 11551 11604 11617 12039 12045 12113 12121 12348 12355 9 12413 12415 12652 12696 12 12746 13072 13084 1: 13133’ 13181 13493 13503 13507 13518 13531 13888 13889 1: 14012 14015 14263 14293 14332 14339 14737 14773 14815 14842 15132 15178 15186 15235 15247 15496 15508 15512 15557 15565 16115 16165 91 16247 16273 16488 16529 16535 16544 16549 16776 16800 16806 16914 16941 17357 17393 17399 17415 17423

3 3 L l

8971 8582 8586

3918 393 4221 423 4623 9088 509 5484 548 5784 6278 6554 6855 685 7474 7860 8241 8257 3998 8637

8 3432 1 3968 2 4246

4694 4703

1 5102 9 5534

9788 5807 6307 6318 6605 6620 7.6927 7477 7485 7863 7901 3268

9616 5637 5669 5686 5698 5724 5726 6082 6084 6086 6103 6119 6121 6142 6498 6506 6516

6552 6560 6576 6582 71407173 7242 7293 7717 7727 7779 7802 8135 8147 8148 8183 8346 8376 8435 8454 8916 8918 8931 8972

994 599 630 635 652

1108 1121 1515 1533 1948 2005 2329 2443 2804 2848 3184 3198 3442 3447 3985 4008 4262 4268 4718 4731 9155 5206 9944 5547 9809 5816 321 6332 6629 6634 6940 7064 7498 7508 7993 8007 8283

9025 9033 9040 9084 9097 9111 9146 9174 9270 9289 9319 9739 9786 9821 9854 9864 9874 9877 9889 9893 9971 9979 9993

10167 10189 10210 10257 10470 10484 10488 10539 10906 10943 10948 10975 1128411347 11358 11371 11663 11670 11706 11737 12134 12154 12173 121841 12417 12431 12446 12453 12751 12761 12765 12860 13187 13233 13274 13305 13549 13563 13656 13670 14063 14071 14073 14082 14404 14412 14420 14489 14850 14879 14900 14924 15277 15327 15338 15343 15637 15747 15857 15889 16291 16341 16392 16416 16557 16587 16605 16606 16943 16956 16975 17015 17515 17542 17554 17689

17875 17915 17937 17978 17988. Die Auszahlung des Nennwertbes dieser ausgelooste

Zuschlags von 10 Prozent, also

10259 10077 10987 11443 11780 12206 12455 12886 13330 13682 14084 14509 14937 15353 15900 16425 16633 17033 17721

D

10338 10596 11090 11449 11816 12207 12543 12909 13367 13731 14145 14603 14983 15366 15922 16426 16646 17042

M700

10355 10620 T2 11470 11819 12243 12558 12914 13384 13762 14202 14616 15057 15393 16016 16449 16729 17282 17760

10360 10624 11123 11494 11855 12258 12570 12976 13415 13768 14208 14678 15080 15397 16020 16454 16746 17336 17810

10368 10637 11141 NUOEZ 11967 12293 12600 13006 13453 13851 14237 14690 15112 15415

1145 1154 1541 1621 2007 2042 2450 2461 28958 2870 3206 3241 3609 3626 4009 4026 4308 4331 4782 4821 9246 5251 9625 5630 9892 5953 6378 6394 6659 6671 7067 7083 75924 7611 8018 8045 8305 8309 8678 8773 8778 8816 8825

8417 3849 9402

10388 10725 11150 11543 11969 12313 12641 13048 13465 13881 14247 14697 15127 15494 16057 16476 16761 17356 17851

n Obligationen zuzüglih des Amortisations-

jeder Obligation Litt. A. mit 1100 ((, 550 M,

erfolgt vom 2. Januar 1902

i Litt. B. mit ab bei

unserer Kasse in Dortmund,

Disconto-Gesellschaft in Berlin und Frankfurt a. M., den Herren Sal. Oppenheim jr. & Co. in Cöln

der Direction der

gegen Auslieferung der Obligationen und der dazu get F (N I » Fl 5 N Ver Betrag der etwa fehlent

verfallen.

bisher uicht zur Einlösung ei

ngereiht worden :

igationen sind die nachstel

Obligationen Litt. A. über 1000 4: 915 1378 1407 1419 1744 2210 2989 3270 3641 5050 7854 7857 8291.

Obligationen Litt. B. über 500 4%:

214 216 423 660 1990 3478

S407 9105 10012 10524 10663 l

t

örigen Zinskupons, welche später als an jenem Tage en Kupons wird von dem Kapitalbetrage der Die Verzinsung der obenbezeichneten Obligationen hört mit dem 31. Bon den früher ausgeloosten Obl

Obligation gekürzt. Dezember dieses Jahres auf. )end angegebenen Nummern

4090 4255 4954 4967 5138 5156 5178 6150 6917 7838 7923

1422 11864 13121 13406 13933 14013 14990 15092 15858 16869. Dortmund, den 1. August 1901.

Der Vorstand.

Ï M J [39108]

Actiengesellschaft für Bergbau, Eisen-

A 4 v Wegenn

und Stahl-Fndustrie

m T: d H L 66 Mita t E Wen A T D

ie

zu Dortmund. ei der beute in jenwart eines Notars in Berlin stattgebabten Berloosung der am ç ç j Î í c Ttanuar 1909 aom3s don Mulotks.9 inan aon 2. Ma a bank für Deutschland in Berlin, der Deuts « i: 7 (4 | ++ Zanuar 1902 gemäß den Anleihe-Bedingungen zur ( Genofsenschaftsbauk vou Soergel, Parrisius Smmolitios D 0 E E e : s U A G ant E Lai 198 370/35 «& Co. in Berlin unt Fraukfurt a. M,, è Hypotheken-Konto 15 900 Breslauer Discontobauk in Berlin ut D E 4 90 Tami Eini atis l ( ezogen worden: l Breslau, der Commerz- und Discoutobauk i E E eo 4 252 ) S 1 300 a. 252 Obligationen Litt. A. über 1000 4: Verlin, Fraufkffurt a. M. und Hamburg, Vypotheken Konto 60 560 t 169 180 203 244 250 278 306 316 375 380 388 419 4137 451 464 Erttel, Freyberg & Co. in Leipzig und k L 9 192131 | 626 716 818 892 953 962 982 1055 1128 1151 1172 1389 1479 1603 1633 unserer cigeneu Kasse in Berlin WVWW., Linl- Dividenden Konto : n. O 191 41) 2136 03 2206 2226 2276 923458 2368 2382 2458 95 2595 2669 2741 straße 19, gegen Ausbändigung der Eintrittäkari _Nicht erhobene Dividende . J O | 2946 2996 3003 3084 3096 3099 3103 3156 3195 3277 3317 3559 35 597 3667 3833 erfolgen. Gewinn- und Verlust-Konto . l 1522 4527 4613 4824 4937 4981 5052 5084 E IRA k E 9959 9999 9629 5657 5781 5799 6020 6050 6079 6110 T Eng: 218 062/39 3484 6509 6512 659 } 6595 6637 6645 6726 6946 { Vorlage des Semestralabs{lusses. h 0454 0909 6512 6525 6593 6595 6637 6645 6726 6946 698 5) de e R Z Gewinn- und Verlust-Konto. 7022 70 55 7271 7388 7395 7398 7405 7448 7571 -- L Wr H A Verlin, den 9. August 1901. z « q S - reMlidhaît. E i E : e Allgemeine “Heeac eat D-Geselischa Bortrag aus Bilanz vom 30. April 1900 18,73 lee Griebel. Finsen oes C y Viiethe-Konto : ; Eingegangene Miethe

j 26 4) Neuwabl des statutenmäßig aussc{eidenden r. 1864,

Verdi DlI lngungen A. 6 Stück aus dem Fabre 1900: Nr. 727 816 1018 ,_ Mitglieds des Aufsichtsraths. E Verpachtung. 1437 1623 , Wir laden unsere Aktionäre in Gemäßheit des Das im Herzogthum Anbalt freise Zerl noch uicht erhoben worden. I 22 des , Gesellschaftsvertrages zur Betheiligung am reten Uf Flbe unt Oelsnit im Erzgebirge, den 27. Juli 1901. | böflihst ein. Die regitimationsfarten sind von linie Berlin—Wittenberg—Roßlau belegene Kloster- Der Grubenvorstand. heute ab nur gegen ZDBorzeigung der Interims- gut Klieken-Oberhof mit dem Vorwerk Düben. einer Aug. Bauch, Vors. scheine in unserem Geschäftslokal in Nürnberg Ziegelei und eine alvit ai dvs A e in Empfang zu nebmen. n Fontingent auf , Bekanntmachung. Nürnberg, den 10. August 1901. dri: Jokann e Keide der Zinsscheine zu Der Auffichtsrath. _ Ltd | umlaufenden Anleibesceinen Gust. Schwanhäuß er, Vorsitzender. (11. Ausgabe) - Spal

bietend verpachte rd | t dazu Termin au ; adi September d. J. N 39314]

Mittwoch, "18. be der Anweisuna -_ : (4 c Geshäfts! fang genommen oder auf | Sproißer Steinbruch Act. Ges.

4 ÁÂ s T L L nn n M Ì k n L e Iv O D, Uhr, Stadt-Hauptkasse in acihina a Den Herren Aktionären unserer Gesellscbaft wird

7 den o Fal kis n inte d E U H Gichstraße Bi Dts a schriftliden Antrag von derselben bezogen werde! : N Í Der Kasse ist ein doppeltes Verzeichniß der An- bierdur bekannt gegeben, daß die Herren Freiberr von WUliencron, Sproiy, und Generalmajor von Berendt, Charlottenburg, durch Tod aus dem Auf- sihtsrath unserer, Gesellschaft ausgeschieden sind, da-

Ki del ammt A T Î Li

¡C y z 19/7 Partial-Obligationen Aktien-Kapital-Konto . X 140 000, unserer bypothekarish \icergestellten Anleibe von 18 Millionen Rückstand . von rd #

200 139 700 E E Mark find folgende Nummern im E & / G d CTOIIINiIDCITA0e Don 34 a’ I, aci Reservefonds-Konto .

[Y 9 den noch n der Stadt Nathenow pro 1. Juli 1901 bis 30. Juni 1906 Müdgabe der Anweisuna in unserer

ay ) A0 NNDÉ NNON M » 20097 (VOZ (059 (139 (89 T7806 T7827 91 8070 8175 8295 8313 8386 8390 8506 859? S600 8716 877

(0

9165 9166 9293 9351 9385 9473 9518 952 9602 9626

Zu Unkosten-Konto 1) Hof: und Bautitellen mit Zinsen-Konto chrs Gh Dividenden-Konto : 3 %5 a. M 139 700 . Abschreibung auf Immobilien : Bereinsstraße . Pa MNeservefonds-Konto L Bortrag auf neue Rechnung

7 9823 9858 9885 9895 9916 9945 9951 995 9992 10155 233 10269 10273 10303 10376 10413 10467 10524 10695 10699 10721 10814 10934 10943 10971 11005 11026 11057 11215 11217 11227 11243 11302 11348 11403 11435 11442 11466 11729 11773 11889 11899 11970 b. 252 Obligationen Litt. 1. über 500 4: 49 89 100 171 186 191 217 267 278 322 356 368 542 614 684 821 862 91 Dit 1099 1148 1201 1233 1261 1295 1329 1351 1394 1430 1992 1598 1719 1749 1763 1775 1958 2000 7 688/45 2045 2053 2069 2158 2163 2168 2225 2263 2318 2343 2378 2384 2414 2418 2436 2475 2478 2625 ¿ . ç 2646 2677 2818 2965 2997 3004 3007 3029 3040 3090 3091 3178 3183 3313 3479 3644 3646 3713 Solingen, den 2. August 1901. 3775 3841 3919 3930 3940 987 999) 4002 4052 4054 4079 4135 4169 4176 4186 1910 41323 4332 Der Vorstand. 1380 4420 4438 4458 4459 4470 4496 4563 4587 4657 4680 4712 4713 4737 4768 4 4826 5005 5148 5162 5188

Rathenow, den 20. Juli 1901. Der Magistrat. gegen

r Herr Rentier Ernst von Buggenhagen, Schöne- 6) g Kommandit - Gesellschaften neu in den Aufsichtsrath gewählt worden ist. auf Aktien u. Aktien-Gesellsch. | Ber" roe Seit

Die biéber bier veröffentlicht

Sproitzer Steinbruch Act. Ges. m Ó Die Direktion. ten Bekanntmachungen iden nid

Ï P) îÏ Î Ï 1 1IUOTZ (O 10994 10619 H

| 1 Â 11172 11186 111 î ä

11641

} x Ee Ti 2) Adckerland 45591158 V.

S

[38873] Großenhainer Webstuhl- und Maschinen Fabrik, Aktiengesellschast in Großenhain.

Wir laden die geehrten Aktionäre unserer Gesell-

1

Î

- L

Schellbach

î §. 1 s 4 A. 4 4 4 » s á f Ÿ r Ï r f » f C J J F T J Ï 1 9 ) ider den Verlwît von W rtbpapieren bef 200 5413 5423 5514 82 5869 5893 6081 6087 6105 6121 6147 6253 N z 7 ï, ú

éschließlih in Unterabtheilung 2.

unserer Kasse in Dortmuud, der Direction der Disconto-Gesellschaft in Berliu und Frankfurt a. M., den Herren Sal. Oppenheim jr. & Co. in Cölu gegen Auslieferung der Obligationen und der dazu aeb rigen Zinskupons, welche später als an jenem Tage verfallen. Der Betrag der etwa fehlenden Kupons wird von dem Kapitalbetra ze der Obl Die Verzinsung der obenbezeichneten Obligationen hört mit dem 31. Dezember ? -

zerordentlihen Generaslver-

ni d. I. die Auflösung der n erfe Akti ngeiellsbaft fe i r gemäß: § A [39331] Handelägesetzbu mubig In der am 6. August stattgefundenen General- : “& L uf, ibre Ansprüche bei uns anmelden. versammlung sind die Herren Geora Ritter von “Tae Segogen WETTER, * gen ee. Berlin, den 3. August 1901 Vütterott und Alfred Escher, beide in Triest, w

na vorheriger Anmeldung bei dem jevigen Pächter | Provinzial Elektricitätswerke | Mitgliedern unseres Aufsichtsraths gewäblt worten

Corr on IXTTEN

schaft zu der Freitag, den 6, September 1901, versammlung ein Po d 2D ck e P Rechnung auf das Jahr 1900/1901 7626 7696 7703 T7 8079 8091 8120 8166 8232 8350 bdetannt, dat Herr Direktor Dam 01 ahrts 3 Gesellscha t, 4 do .. ¿e _ A 7A. 470 9473 Damp}\chi} | Acliengesellshaft für Bergbau, Eisen- und Stahl-Fndusirie 0108 10119 10221 10247 10385 [t worden ist Bilanz ewinn- und Verlust-Rechaug 10562 10621 11 111 S g ° s s Î »r ) } ? Pachtbewer jenthum- | Maschinen- und Werkzeugfabrik Aktien- Herren J. F. Eduard Boblen und Carl Laeisz, ¡1560 11290 11361 wirthschaftlihe und sonstige Befäbiguna durcb ala Aktionâre, weldhe an der Genera 1902 gemäß den Anleihe-Bedingungen zur Rückzahlung gelangenden Die Auszahlung des Nennwerthes dieser auêgelo bafte Zeuanisse im eigenen Tinteree bié S Tage n den Auffichtêrath unserer Gesellschaft gewählt tens aber tin D Mar Bao p A á p Í Ter Vorstand. D L D 1 1 Ï leaun 22sdbeine der N ichéban! heir ciner sonitige betrage Von 02 00 E A gezogen worden Hamburg-Südamerikanische schäftstages vor dem Versammlungstagt- 629 634 637 640 652 654 402 744 768 860 870 891 906 914 922 946 980 984 1005 1020 1026 1070 i Von den früher ausgeloosten Obligationen sind die nacbstebend angen Dresden, oder bei cinem Notar gegen Empfans Z148 21568 2180 2192 2209 2213 2240 2255 2287 2291 2322 2330 2361 2373 2392 2398 2443 2452 Großenhain, den 10. August 1901 2982 2989 3004 3013 162 3091 3119 3126 3167 3180 3191 3202 3207 3216 3217 3244 3254 3293 500 565 1306 1539 3500 48663 " Der Vorstand. Der Aufsichtsrath. 4242 4354 4358 4368 4405 4411 4443 472 4482 4480 4487 4520 4556 4657 4678 4680 4729 4738 Dortmund, den 1. August 1901

Nachm. 4} Uhr, im Fabriklokal in Großenhait Tagesorduunug : 139338] (98 T7818 7895 7912 7966 7972 7986 80° Bericht des Aufsichtärathbs 3378 8478 8672 8762 8874 8925 9008 9011 9072 9273 9284 9337 9384 9402 9440 9465 E s g v A! F. ois um Nariitonton cnttas g uy ) 7 10450 10467 zur Uebernahm Pachtung ift ein verfügbares : S O E M Wir theilen bierdur mit, daß an Stelle der ver- 15 1 E ben fi iber Î Gntlastungsöertheilung an Vorstand und Ax zu Dortmund. 11238 11253 11440 11446 11466 11513 11532 11561 11747 11774 11784 11818 lihen Besi dieser Summe und über ibre land- Gesellschaft A Jasd dîe Herren Adolph Woermann und 11896 11912 11989 11992 - , virthschaftliche und sonstige Befäl »ejelsast vorm. Aug. Paschen, s 1 oosten Obligationen erfolgt vom 2. Januar min eigener versammlung theilnehmen wollen, haben gemäß § 2 5 °/% Partial-Obligationen vor dem Bietungsêtermin, wurden geseulih lugelafienen Hinterlegungasftelle über solde a, 350 Obligationen Titt. A. über 1000 l Dampfschifffahrts - Gesellschaft. diefen nicht mitgerechnet, bei dem Vorstande det 1089 1097 1105 1112 1138/1231 1367 1382 1389 1398 1400 1421 1438 1464 1527 1537 1551 1558 Cu cCLCTIcn 23 2 23! nicht zur Einlösung eingercicht worden Großeuhainer Webstuhl- und Ma sebime®- 3296 3304 3325 3334 3302 3381 3422 3434 3456 3467 3618 3535 3637 040 3548 3654 1566 3624 Obligationen Litt. n. über 500 «4 annover, 6. Aact A Aktiengesellshaft in Li 2 Vannover, 6. August 1901 g q. Herm. F. Upmann. T h. Menz, Vorsitzender. 4748 4749 4780 4840 3 45886 4968 4986 5023 5051 50563 5064 5067 5162 6164 6203 225 5247 Der Vorstand.

stattfindenden zwölften ordentlichen General 5061 5098 4 M el a444 4 dos C A A Li 4A Direfties R 9 7 L 6320 6386 6477 R549 GBUR R 19 6644 6724 6746 6799 R611 6814 RR9 6879 7005 is E cit 1) Vorlegung des Geschäftsberichts der Dir L 0 02 Ö 02 0299 D) O00 Var 0992 0CO4O O b 024 U (99 OBLL U v00Z O09 ¿OUD Hamburg : Südamerikanische der Bilanz und Gewinn- und Verla n Î o n, (VUO (044 (101 T7121 T7169 7176 (193 T7213 7268 7306 09 7343 7397 7420 7441 7516 7573 7596 von Kia r H Labn s t d 7 ä _ ck imt Bescblußfaïsuna über die Genehmigung C 9575 9601 9667 9691 9695 9860 9884 9985 10045 100 3 1 02. 0. 0. IC Vermögen von 190 000 4 rforderlich | Auffsichtêraths gewäh! storbenen Mitglieder unseres Aufsichtöratbs. der neb i G LCTIG 10725 10778 10785 10848 10878 1 034 11036 11155 1 6 11166 11233 sicbtsratb Bei der heute in Gegenwart eines Notars in Berlin stattgehabten Verloosung der am 2. Jahuar [S Atti Ls { Mar Scbinel Wiclentaen , Coethen-Bahnh. i/Anh. m Drr eg mlu K Et i Obl S . 1902 ab bei unseres Gesellschaftevertrags ihre Aktien oder Hinte! unserer hypotbekarish sichergestellten Anlcibe von 18 Millionen Mark sind folgende Nummern im Gesammts- dem lben ausuurwvei Hamburg, 8. August 1901 späteftens bis zum Ablaufe des dritten G 28 50 133 162 224 286 298 332 360 404 415 454 487 488 494 516 540 580 594 623 624 Der Vorstand. bei den Menz, Blochmaun & C9 1560 1562 1588 1731 1758 1822 1826 1840 1851 1917 1960 1966 1985 2044 2054 2118 2146 2146 nabme von Hinterlegungtscheinen u binterlegen 2459 2505 2540 2560 20D 2577 2583 2599 2642 2659 2703 2762 2765 2801 IOZe 2902 2877 2977 Obligationen Litt. 4. über 1000 « Hettn “pur Reis- U, Handels-Actiengesellschaft. Fabrik, Aktiengesellschaft. 3632 3691 3764 3820 3880 3908 3997 002 4028 4029 4030 4043 4070 4117 4215 4231 4310 4445 67 135 386 1255 1860 1899 2779 3104 3108 3126 4185 ° Königliche Klofter-Kammer. Hannemann. y