1901 / 190 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E 48—54 M, Pferdebohnen 142—157 #, BuMweizen 18—2 : Außerdem wurden ; 12—121 Æ, Wid, oe eizen 183—20 F, | stellung leinener und halblei 5 e a8 ; Verkaufte B Markt am Markttage | Mao e l 1a E u aat En, d, Wischtücher und Handtücher befaßt, fun E e Erböbuna per S oa D aa w ag g mecklenburgisher 138—144. 7 x Aus L S M, D. TUN. L preise, f s : . E o E L Er JIS A ata J. f fest. 1 GrzaVTter Preis für 1 Doppelzentner fee (l uus Du | |ngiädie M Wi 8 dotvelt gelte Bac Buer | 19 an de Balfung des Garnbetari enanrieien fle oer pier: | f q N Cubig, of 86. Spiritas 1 e Argusi 14 S0 as E “f äßun s ; / —62 9/0 | fih die Käufer zurü E o R E uch Haben r. Zugutît - September 14t—135/,, pr. Sey O E niedrigster | höchster | niedrigster | höchster | niedrigster | höchster {Doppelzentner G oppe E Ane M I A Viitieeber N s Mi E aaEEes in mébigee GLLER OaR “ar De O de ganzen Fe Lr atn d wie 2 144—13. Kaffee Se, eda 200 R, M. M M. M. is unbekannt) Roggenkleie 10—101 4, Weizenkleie 92-— 5 auc der fertigen Webwaaren bielten i j iten Hälf Safíee Erd irte lolo 6,90. [S4 F} bz «d Bat Berlin bei Partien von mindestens 10000 ks)" | bopennhees e, 109 fbil Der Gesgäftagang in dor Ha c- | tember Lf Gy po nale? 90d guerage Santos pr. Sep: Noth: Ger se. s w t vat nch nicht geändert; der Wettbewerb drück S ( pr. Parz 294 Gd., pr. Ma 2 nach wie vor auf die Preise. Das r a, e LvEerv drückte | 304 Gd. Behauptet. Zuckermarkt. (Shlußbericht.) Rübe [20 1420 = j f éelje. Das Herrnbuter Institut für tertilen | Robzuer 1. § sis 8809/6 E E | 1590 | 1660 E S Reil E S A Sivung des Aufsichts- i, ave E agren Heritell E ae Le F Geschäfts» | Bord Prie e “August 8 D e ins "Leo 0e 17,00 | 18,50 E 1 S L Veutshland wurde der Halb- | i E s “¿L SeTiletung war das Geschäft dagegen | Oktober 8,474, pr. S ve O, an e : 1450] TE50 ades AL L0H vorgelegt: Derselbe ergiebt, dem „W. T. B.“ S ltd EeR Bleie riedigend ; auh die Erzeugnisse der | 8,774. Nubig, E S Sa Pr Mrs S074, pr. Mai 1510 | 1700 zufolge, nachdem mt iche furshabenden Konfortial- und Effekten- | Druckerei brachten eiherei, Appretur, Särberet und Wi en, 10. August. (W. T. B.) (St@hluß-Kurs : E E beitände zu den Kursen vom 20. Juni d F. eingestellt sind. ei ¿en etnen nur geringen Gewinn. Die Vereinigten iis, 1f. 0/ zi t “e a MuP-Kurse.) Oefter- 16.00 16.00 Gewinn-Saldo von 2186 401,57 6, ein? chließlich s Ge Va iy E, apierf abrifen hatten dagegen einen durchaus 99,00. Desterceidtsde Cement e OOIERTEI Die Silberrente : 7 j \chlief s Gewinn- | zufriedenstellenden GesHäftsgan rgen n 00, eile oldrente 118,75, Defterreihishe Kronenrent 14,50 1450 : vórtrages aus 1900 von 151 616,63 f (gegenüber dem ganzjährigen it 06d vastSgang zu verzeihnen. Sie waren | 95,80, Ungarische [d 2 rente Minde 15,90 L Rel i D ens vos CUZO n Z PE d was aal „insließlich des | mit Ae in fer Krâfte ibn N eiae a sie aue c bose 12020, Ley A Beliece Meri E E el N | | J G 5,5 \ Me Se O, r STgenuver dem Gngagement kommen fonnten A. P CIef 9 idWtungen nad)- an 531,00, Ungar. Kreditb. 651,00, Wie Bankv “N, L - Sisenburk | E | 1595 1006 L: mit der Allgemeinen Deutschen Kleinbahn-Gesellshaft und dee r Pargar he - „Ver Kleinhandel, das Kleingewerbe und Ö Nordbabn 403,00, Bushtiehra! ner anfverein 442,00, Rostock .. / h E L «080 13:90 ¿ B. rung an die Leipziger Bank wird ein zur freien Verfügung stehender | uy „Vandwerk konnten von der „mehrfah erwähnten allgemeinen | 482,00, Ferd. No dbahn 5800 S ehrader 1033,00, Elbethalbahn Waren i. M. : I | | 13/80 13,80 e ordentlicher Reservefonds im Betrage von 2 500 000 ( an- bee Die en wirths{aftlihen Lage niht unberührt bleiben: nur war Czernowiß 527 00, Lomb " OLEO, Ntocgcaciobabn 63650, Lemb. L i 1 e De M tx or S x _ C 4“ e t tot Frit f 5 m : H A ar tas lp ard 91,50, S n s i e dea V (nas Angabe des genannten Ausschusses) den hieraus ie ae S Us bei weitem früher eingetreten. Das | biger 379,00, Alp--Montan 422 50 ea U 05, ‘Verl Ehe A er. | erwadsenden Verlust erheblih übersteigt. Aubbau ber Dre F erihtsjahre ganz besonders durch den weiteren | 117,23, Lond. Stheck 239,65, Pariser Scheck 95,10 Ne ‘s - Scheck T. »- E 12,30 2 s. O] 1330 Vom Ruhrkohlenmarkt im Juli 1901 beridtet die in | Berichtsjahres beftauven t E genommen. Am Schlusse des | Marknotea 117,23, Ruff. Banknoten 253 25 Bulgar 1892) 95/00" Pn E | 1995 j E a Hi Ee eie „Glüdauf“: Die durschnittliche 35 Zwangsinnungen und 99 T San E E Dizte bege Mateue rf ——, Prager Eisenindustrie 1605,00, E |. 1225 h Leo 1 12790 lihe Zufuhr an Kohlen und Koks zu den Rheinbäfen i - R Sap enverger Patronenfabrik —,—, Straßenbahnaxktien Litt. A. s 14,00 |— Duisburg, Ruhrort und Hocfeld betrug in Doppelwagen zu 10 t S-Pibe Le 10. August. (W. T. B.) Sthluß-Kurse. Stlef. 33 0/6 | 287,00, Litt. B. 233,00, Veit Magnesit —,—, Pester Vaterländ. O de | 14,00 j 16,00 16,00 11539 (gegen 13 096 in demfelben Monat des Vorjahrs). Trotz der Wecbslerb D A. 99,15, Breslauer Diskontobank 75,75, Breslauer Sparkasse Komm.-Oblig. 49% 91,75, do. 44% 99,00, Wechsel auf An 2 | | 15,20 | 15,40 15,40 andauernd ungünstigen Lage der Eisenindustrie, welche ersihtlih au von | 142 75 s 99,75, Kreditaktien —,—, Schlesisher Bankverein | Berlin —,—, do. auf London —,—. h , D I g F 15,60 [1580 15,80 ungünstigstem Einfluß auf fast alle anderen Industriezweige ist, konnte | witer 179,25 G E favril 172,00, Donnersmark 181,00, Katto- „Getreidemarkt. Weizen pr. Herbst 8,24 Gd., 8,25 Br., pr. Frankfurt a. O. 12,80 q 13,40 13,40 die allgemeine Lage des Koblenmarkts im Juli d. I. immer | O ershles. Koks ersles. Eif. 97,590, Caro Hegenscheidt Akt. 99,90, rübjahr 8,64 Gd., 8,65 Br. Roggen pr. Herbst 7,07 Gd. Ss a s +— e: 13/90 13,50 noch als annähernd befriedigend bezeichnet werden. Gleichwohl ift 9400 Giesel 2 E Dberschles. P.-Z. 94,00, Opp. Zement 7,08 Br., pr. Frübjahr 7,37 Gd., 7,38 Br. Mais pr. Juli-August Alam... 13,50 | L ¿bé festzustellen, daß die Beschäftigung der Zechen dedén ben Vormonat |- 149.00 SAS ement 95,00, L.-Ind. Kramsta 150,00, Schles. Zement | 2,27 Gd., 5,49 Br. Hafer pr. Hérbst 6,60 Gd., 6,61 Br. pr. Früh- Sinn e 13,60 | 14,00 14,00 ungleihmäßiger war. Feierschichten mußten in größerer Zahl als | 66,00," S infbh.-A. 320,00, Laurahütte 180,00, Bresl. Oelfabr. | iahr 6,95 Gd., 6,97 Br. i E gen oi ete j 13,30 13,40 im Juni eingelegt werden, was einerseits auf die große esellschaft 56 00 93,75, „Niedersles. elektr. und Kleinbahi- 12. August, 10 Uhr 50 Minuten Vormittags. (W. T. B.) 2 Binelbei E Pomm. . 12,00 | N O N n A Le im cFerijtömonat, andererseits auf den Bank-Aktien 11400, Gend O 143,00, Oberschles. GUC0O Lia pes U 9106 EliEt: Mreditaltien 644,00, Franzosen Schivelbein . E j / E, leiten Absai er verschiedenen Feinkoblensorten zurückzu- rizitäte f l lerwerle „Sllesta“ —,—, Schlesische T BAroen 21,00, ethalbabn 483,00, Oesterr. Papierrente S: 12:80 L 1860|: 1209 fün ift. Die Rhe ins chiffahrt entwidelte sich bei günstigen | 10400 G Und Gasgesellschaft Litt. A. —,—, bo. do. Litt. B. | 29,10, 49/6 ungar. Goldrente ——, Oesterr. Kronen-Anleibe A | 13,00 13,00 13,00

p ®

M. ; |

Halberstadt 20-7 1920 Erfurt 1050 1 16,00 l Í 4, 1400

Goslar . O 4 O Paderborn | T1370 Yulda Sie D | 15,00 | 15,50 M | 13,90: f 14,00 München. . | 1590

L DS

_

mk punkt Ger nd pad ferm 1 O j O S N n M]

_

M e

e

909090 9090

L

R

I,

9090 9090

E E

90 90 90 00 0 0N 00

O 99 0 DI I SO A

6, S 0 0 9,05

LOLDETg Masserverbältnissen in C is y Ungar. Kronen-Anleibe 93,25, 99 S n 46 Köslin . Hen die Des aa E Me EN A de O Magdeburg, 10. August. (W. T. B.) Zutckerbericht Länderbank 404,00, Buschtiebrader Ute B. Alice aa TReO Schlawe . | A E Nahfrage nah Gasfoblen bielt an Es ri E Lie gute | Kornzucker 880% ohne Sack —,—. Nadprodukte 75% o. S. | Loose 98,00, Brüxer —,—, Straßenbahn-Aktien Litt. A 2: Be Stolp 14,00 | 14,40 15,00 Eisenindustrie ist der Begehr nach Gasflarmnuk vf echten Lage der | —,—. Stimmung: Matt. Kryftallzucker L. mit Sa 28.95. | do. Litt. B. 235,00, Alpine Montan 426 00 A N Krotoschin 13,00 | 14,80 14.80 fark gewesen. Fettkohlen- wurden in b E en überraschend Brotraffinade 1. o. Faß 29,20. Gemahlene Raffinade mit “Sat Budapest, 10. August. (W. T. B.) Getrei Namslau 14/10 | 1460 1260 léhaft gefragt, dagegen drückte tie hiiabe dia Separationsprodukten 28,95. Gemablene Melis mit Sack 28,45. Stimmung: Rob Weizen loko matt, do. pr. Oktober 806 Gd R Nt Trebniy . 14,00 | 14,80 15,00 Sorten auf den Markt. Ebenso “Ta Wr na geringeren | zuer T. Produkt Transito f. a. B. Hamburg pr. August 8,721 Gd. April 8,42 Gd., 8,43 Br. Roggen pr Oktober 6,72 Gd 6,73 J L E 13,20 j 13,60 13.60 Magerko hlen. Die besseren Nüsse f d ut Geschäft „m 8,773 Br., pr. Septbr. 8,671 bez., 8,70 Br., pr. Oftober 8 491 Gd. Hafer pr. Oktober 6,26 Gd. 6,27 Br. ‘Mais pr. Aa t 548 G Ls Brieg . 13,40 | 13,80 14,00 örder- und Feinkohle w jed E auen regen Absay, | 8,474 Br., pr. Okt.-Dezbr. 8,45 bez., 8,427 Gd., pr Sanuar-März | 2-19 Br., pr. September 5,26 Gd., 5,27 Br., pr. Mai j p? Neufalz a. D. 13,00 E U dem Koksmarkt ist éa Belsecuna E er Siri p NORL Vas, 8,65 E Ruhla, i E R ARE 115 Me ‘oblraps pr. August 13,80 Gd., 13,90 Br L Qn e ' | +— | 13,50 ofs it 80 0/ R t A i O , annover, 10. August. (W. T. B. 0/ i / L Nf Co E lait erga O T Polni - E L o R de Gesunbung erst dnscher weer oGofenwerken abhängt, so kann | vinzial-Anleibe 69,25, 4 1% Hanno Provital ma? Bre | 24 o/L dn 10, August, (W. T: B.) (Séluß Kurse) Englische Bunzlau | L | 16,00 16,00 Seslerung erfährt. In der legten Zeit Liefern die uermartts eine | 84 9/0 Hannov. Stadtanleibe 98,75, 4 9/6 Hannov. Stadtanleihe 10300, | d 9/0 Arg. Gold-Anl 92}, 44% äuß. Arg” —, Col fued An Q Goldberg y ; | | 1430 | 14,60 14.60 i ofenwerke den Beweis, daß nit überall Koksvorrätbe bestehen, fu Breit Dke a inbeS - Kredit - Oblig. 102,87, 4 %/ kündb! | t, Brafil. 89er Anl. 662 E Chineser, 961" Ü of, Enver L0dE auer L j 3 | Ie 9,2 t..:f ß i 3 ps é Me a N 9 291 / . S f: s î 35 0/ if. REZA a S L "r de / Er Ex Hoyerswerda N ; | P 15,20 | O ded Kokssyndikats bege: nale Maß hinausgehen. Der Juli-Versand 4 9% Hannov. Straßenbahn-OblS 4 9450, “Tontineaiae SE0, e Mer. L Pi r e: 2 d _ Ital. 5 °/9 Rente 96, 9 9/0 Leobshüg j L | I 1440 | / 14,80 15/00 im Zuli 1 O ls L N00) Lun gaciot gegen den Versand Tomp. Arten Ee Hannov. Oummi-Kamm-Komp.-Aftien 187,00 Konv. Türk. 242/,, 49/0 S E Dies T S E A C E | L E j i | V find n ; F, L T Ec STEE 2 annov. Ulpinnerei-Vorzugs-Aktien 37,5 SE o A , De Beers R E E N " De R S i . neuer Hafer j L. H | 12,20 | Ten iltigen Ps diefe tem. Eine Peltstelung der für 1902 wäscherei- und Kämmerei-Aktien 155,00, u E E) Platdiscont 27 E Freändedcent (Neue) Rio Tinto Halberstadt . . e 15,10 15,40 15.70 fiattfnder, D E na E oder Anfang Oktober | Aktien 116,09, Hörtersche (Eichwald) Zementfabrik-Aftien 63,00 e bis Bank flossen. 33000. v4 20 18, 1898er Chinesen 844. Eilenburg H RLE | - Tod et 1625 E. E | ligungóziffer 145 875 t) et 120 0 us Suli beiden s ( E Sineburger Zementfabrik-Aktien 125,00, Ilseder Hütte-Aktien 720,00; An der Küste 5 Wei zentubans êu andellós Erfurt . E i 15,00 | | 15,75 16/25 arftlage für \chwefelsaures Ammonîak war e cis Me Zie 120,00, Zuerfebrik Neun e Me Buderfabrik _Bennigsen-Aktien 9% Javazucker loco 11 nominell, Rüben-Rohzucker

E L S is 1550 | 15,50 wertbe Aenderungen in den englis S i - / 50, Zuderr erie B j loko 82 h. d. M N 50 : | rtbe 2 glishen Marktnotierungen, welche sih | Ak 2,00 20, Zuckerraffinerie Brunonia- o 83 1h. d. Matt. Goslar . S O I. O f 1660 | 17,00 | ishen 10. 12. 6. L. bis 10. 15. 0. L. bewe N tien 112,00. Liverpool, 10. Augus T. B) i , i : ju 9. 0. L. bewegten, nicht zu verzeihnen &ranfkfurt a. M., 10. August. (W. T. B.) Sé&luß-Kurse. | 5000 B., ' August. (W. T. B.) Baumwolle. Umsay:

Q gc 95 | Í | - ç M : e ên 2 gu G Lüneburg S 3,25 13,50 14,00 | 14,50 nd, doch sehr fest und die Nachfrage stetig un f C ; davon für Spekul 5 L 8 ( E. C ze Do) IEHT sell „die Nachfrage stetig und lebhaft. Bei Ge- | Lond. Wechsel 20,449 Y Y | urie. | Br: ? Spetulatlon und Export 500 B. Tendenz: Fulda L 14,25 425 | 1450 | 14/50 ( : hâftsabshlüfsen für Ablieferung im Frühjahr näcsten Jahres, die | 3 0% Reil E » Pariser do. S1,10, Wiener do. 85,25, Kuhig. Middl. amerikanische Lieferungen: Stetig. August-September Kleve . A E Sioss Hafer 15,75 | : 16,00 16.00 15,83 1550 | 38 As in Breperem Umfange bewirkt werden fonnten, wurden 3 0/5 vort Anl. 25.70, 5 An N G L D Italiener 97,60, Ti a Kauferpreis, September 41s/,,—4"/,, do Oktober e : s . neuer Hafer i 14,75 t 9, 15,00 : 7 Ei E : nidt unerhebliche reiserhöhungen zugestande Die Ei T 1R01 gg 2g 0 amort. Kum. 91,00, 4/6 russ. Kons. 100,40 “/6« Berkauserpreis, Oktober-November 44‘/;, do., No er-Dérs Wesel. GL y O S 15/50 F, 16 00 16:00 : 14,64 ¿ \Gränkung der Kolbe blie OeR, a Gu T n S: Le I TO, 4% Spanier 70,10, Konv. Türk. : —,—, | Vlec—V/es do. Derriidercameee Be Li A Neuß . A j d [1000 F 1400 l i 13,50 13.43 ; ; England, hat jedoch naturgemäß eine entspreGende Ver- 153 60 per 207,70, 9 ./o Mexikaner v. 1599 97,35, Reichsbank | Vle«—4/e« do., Februar-März 4°/,, do., März- April 42/, la München ¿ L l : 14 20 c 16,40 18.80 9 17 81 17 87 | 9. O. ringerung der Gewinnun der Nebenerzeugnisse zur Folge ehabt “Dio 129 en ers sd ter 12( ,D0, Diskonto-Komm. 173,30, Dresdner Bank Käuferpreis, April- Mai d. 4 /64 a ; ¿ 12,71 270 4 16520 15,84 5: 9 57 Q Verbältnisse auf dem Thee e sind E mae Sold 2008 S, —Cllteld. Kreditb. 104,70, Nationalb. f. D. 99,80, Oest.- Paris, 10. Auaus 5 ; Negensbur 1600 | N 1800 | 18:00 « 14,42 14,27 . 8. zufriedenstellend 4 di N sind nah wie vor gesund und | ung. Bank 119 20, Oest. Kreditakt. 202.40 ' aris, 10. August. (W. T. B.) Die JLegenSbdUTg . e ' | 2, | 5,0 16,29 17,05 | Msriedenslelend und die Abnahme der hergestellten Mengen erfola 9 f P AS19220 E R Sa LTVe OLET YU Meißen . . : | 1400 | 500 | 1510 | 16/00 ' / . 8. regelmäßig und glatt. Hinsichtlich Bentasl Tiefen : Lts pes erfogt BeL Clektrizität 174,90, Schuckert 99,90, Höchster Farbw. 336,00, | besser; Goldminen wurden andauernd gefragt. Eastrand 189 N E; 15.70 570 | 16,20 16 20 G : s Notierungen, welche si zwischen 9} bis 10 d. für 900 oiger Benzol C A dg A Ia ¿Westeregeln 207,50, Laurabütte 180,40, | mines 1049 E ITEEs / ULLUIO Jo BLINE S 4 Gui v " p S ( 18 én : F. 2 A E Er F I S C M G C 26 U, (C ot ) L T D 0, Mi e Por J D {ck f c e / Tri -- - - E E E, 1a 12 As S p 3 1220 | 16,40 5 14,36 15.89 a Markt E sj d. für 50 %igen bewegten, feine Aenderung in der ads Diskontobank 77,00, Anatolier 83.00. Pur T Bres- M (Sluß-Kurse.) 3% Französfishe Rente 101,40, 4% Italien 0DenSbUT( . E 2 ' j I, O 9,0 | 6, y 15,36 15,09 : tage erlennen. Ther Ah: agr a Lag, 18TontT 2'/16. ente 97,20, 39% Portugiesishe Rente 25,8: iesische n - » i pas j M 9,07 „8. ckOoln, 10. August. (W. B.) Rüböl loko 61: S 0 Portugielise Nente 25,85, Portugiesische Taback- L urs Fe E S D E Fe | E p 16,32 16,00 3. 8. Ueber das Erwerbsleben innerhalb des Bezirks der Ha: Oktober 58,50 ü (V. T. B.) Rüböl loko 61,50, pr. ega l 4/9 Russen 89 —,—, 4°/0 Russen 94 Ee fenburg y r E j / 5 i 9, 3,00 15,00 15,89 : und Gewerbek, F L ck 9 e 9% Russische Anleibe —,— 30/4 Russen 96 0/4 spanis Waren i. M Bas A 13,20 3,6 13,70 14,00 P = Ee Ge . Dewerdekammer zu Zittau während des abgelaufenen Ge j , 10. Augus 3 0/, S345 M G Lz äußere Anleibe 7075 O70, BERen L ——, S /a-pamii U 1. Mi. e A y Ï d,2 D, Je j ù Ï ftäjahra 1 r A b 2 R VHELa C1 J ugust. » Nee Í . Rente 89,85 Qaunere Anleibe (0,09 « T 95 07 Gron é Q Braunschweig . . L 14,80 14,80 15,00 5,0C 15,20 | 15,20 Y j / : ist E ZIOA M der leßteren berichtet : Zieht man das 0 00. Siaalsanl. 100,40, Dresd. anl. v. 93 99,50, Allg. | 104,75, Meridionalbahn T T Staats Türten aIE Arnstadt E Thb. Ö ¿ 5 L S AA Z cit L È Kia T 16,00 | 16,00 10 . 16 00 K a0 E E . - U Y i en Fa LOTeN, welche dIe inzwischen eingetretene TUC e O « . , ine an m eh. Kreditanstalt barden mas Ranaue 4 ad Do di “a o . e m Toms ), 15,32 . 8. 6 Enge Dewegung in der allgemeinen wirtbs{aftliben Lage hberbei- ),Tt âd; nf 129 25 nbderei 50, Leivziger d D: Ditbuiene 3700 Sale Guta La B. de Paris 1048, s i Dle norliutti Ds ; f E A d G Sins i ) i, 4 E L œŒuührt haben, so wird es begreiflid, däß der GeschZftägena aon S: E R E En In e ZeIPRger do. | 2 ALOWUNE V VO, ' vonnais 1033, Debeers 860, Ec Mars gen. u ie verkaufte Menge wird auf volle Doppelzentner und der Verkaufêwerth auf volle Mark abgerundet mitgetheilt. Der Durchschnittspreis wird aus den unabgerundeten Zablen berechnet. Ende des Gen x10, wird Fast be e D der Ses astsgang î / e do. 119,75, Deutsche Straßenb. 157,00, Dresd. | Geduld 132,50, Rio Tinto-A. 1292, Suezkanal-A 3715 Privat: in Uegender Strich (—) în den Spalten für Preise bat die Bedeutung, daß der betreffende Preis niht vorgekommen ist, ein Punkt (.) in den leßten sechs Spalten, daß entsprehender Bericht fehlt. litt und an Stelle M Y f L E Trr K rgptbvhta an DBertrauen ze 9,VU, gp S ahrts Ges. ver. Elbe- und Saalesch. | diskont 2/4, Wchs. Amst. k. 205,87, Wb). a. dts Pl 1293 tei WIEUE CUNEeT gejunden Stadbillitat eine nervö}! niicherbdeit | ——, Sa!.-Dohdm. Vampfshifabrts-Ges, hene Bau, | De. a Tol 41 E Anh f Quo et s E Cugetreten war. Wenn auch in einzelnen Industriezweigen die Ver- | haft —,—. G E N 97, 91 E Mle, Wh „E f 19, Schecks a. London bâltnisse S f: ¿e 90. adrid L. 393,00, do. Wien k. 104,06, Huanchaca 86,25,

d Ps V4 nockch günsti 1et N. in der Fabrikation halkmallons Lointiiga ails e. B d, ch günstig lagen, so z. B. in der Fabri! albwollené Telp zig, 10. August. (W. T. L chlufi-Kurse ester, | Harpener , Metropolitain 577,00, New Goch G. M. 62,00 1 a E K + L “1 e

. d s d E G, L M atton

Land- und or t 2. a id MWa o! [1 Ia T Gas G 4 Ms . E Q ut 22 230 / Q L s vamenfleid T! TTe P N sm ino 122 G 4 Af Hanf nta 5 » H -- s EEEE Forftwirths\chaft. Tägliche gengestellung für Kohlen und Koks i andes, belief \fih auf 33 761 (4+ 1882) t, wovon, mit Ein- He s veritosse, der Band-, Maschinen- un apier- | reichische Banknoten 85,50, 39% Sächsi ente 90,00, 3} 9% do. | Selreidemarkt. (Schluß.) Weizen fest, pr. August 22,45 ck , pr. August 22,45,

r L a M M I h A t. Fe ded c e o DVeritel[lu sg Inne tos ri Ain v “c 2 B Y »4 b L L tant Y t p x _— MWafsbin gton, 10. Au ust (W.T Das A@érbau-Amt Z N FII Ku hr und in Oberschlesien. E Du C eputate, 22 930 (— 1844) t zwm Absaÿz kamen, wäbrend bezeich s S 0 tonnen diese Erscheinung n dod nur als Ausnahmen | Anleibe 100,20, Le ziger Kreditan 1ftie Kredit- und pr. Septbr. 2270. pr. Sevtbr.-Dezbr. 2295 pr. Novbr.-Feb {hätt den Durhschnittsstand des Getreides am 1. Auauft An der Ruhr sind am 10. d. M. gestellt 15977, nichl J : zur Bereitung anderer Produkte Verwendung fanden. die (Gesche en Zedensalls ist aber auch für diese Industriezweige | Sparbank zu Leipzig , Leipziger Bank-Aktien 4 Leipziger | 23,35. Roggen rubig, pr. August 15.25, pr. Novbr „Febr 1200 Srâbiahrêweizen 8030/4 (95,6 im 5 564 i R «; 1 rechtzeitig gestellt keine Wagen. le Hörderung von Vieb- und Gewer besalz betrug, den gega! ei@aslelage nicht mehr jo erfreulih gewesen, ali en vorauf- | Vvpothekenbank —,—, ¿sische Bank-Aktien 120,00, Sächsische | Mebl fest, p out R e t G e NOT--DEVE, LOVUL Ewetzen 80,3 9/9 (99,6 tm vorigen Mon 5 Augt L F e - ( g dba N ui e Le ait q! 20 e " gangenen ? bre! SNRA Sakrißanianee (6 1 QO j dit N tén 1 - T E E E I I | ao l En c r S ' CPLDT. or. Sepl.- V 1900) Mais 54 0/4 (81.3 resv. 87? for 79 R01, (827 p Be In Vberschlesien sind am 9. d. M. gestellt 6252, nit | Bestand mit einbegriffen, 1991 (— 388) t und der Absat, zuzüglich ueken A g Ne n Zn 2068 Sabrifanlagen (58 mehr wie in 1899) | Kredit-Anstalt aeier Jute-Spinnerei und -Weberei | 29,15, tovbr.-F E NAN E ois a or a Na O T E PEID, S rchtzeitig gestellt feine Wagen und am 10. d. M. 5890, bezw. keine. er Veput: 638 (— 447) t. a 90 4/2 (-+ 3244) Arbeiter beschäftigt und es befanden si | 1: , Deutsche lspinnerei ev ; r wtbr.-D : | 0%, Der Statistiker der New Vorker Börse shäßt den Ertrag an Weizen E : 2 t N 1113 (gegen 1098) feststebende Dampfkessel und 1: eaen 11994 | Aktien 156.00, Lei Sb ; : | Le Or. : pril 65. F 658 969 000 Bushela (592 9 iri, E AN »i festitehonao D 4 hte 2 e N age | l | E A E t Leipziger | piritus rudiîg Auguît evtbr. 271 pr Sonthr „D 1393 140 000 D bels (2 10 L Ee N als va ¡ehende Vampfsmaschinen im Betrieb. Von besonders bober Bo, | Wollkämmerei töhr u. C s 13325 28, p S x R E P 39: ushels (2105 102 516), Hafer 671 288 000 Busbels 6 j iung für den ganzen Cammerkezur E: E ett s n Lei ra Ny y E R E L PE m M 4 Du! bels Nacbiwe U m4 Berlin, 10. Auauf A D wi 4 „ung fur den ganzen Kammerkbezirk ist die Textilindustrie t Tittel u. Krüger ollzaarnfabri? 116 5 UE aa fons | j s E T : e (809 125 589). In einigen Distrikten i Ne châdigung der Mais- (8 ch N, A ugut. R ericht über Speisefette n welde allein 9 39 9% aller best ten Arl k Ï spinnerei e E Ä y ' crTnsdai C c 1 un MuDta. o neue Konditionen 21.75 R M E é e pr 1 ÍÏ s t K A E A “A E out Y Ti S c ai Cat iIgicI Cie entneien m i NNICtci - 4 î t Ï ® e M “r N L BORI Ls Age ernte derartía, daß se nit zut zu maen it. In anderen erian( C die in den Eisen- ebr. Gause. Butter: \hnell steigenden Preise in Hamburg einzelnen war das Jahr 1900 für dis N s 4 N E “R D 11 für 100 k E 2er » ge l ror E E ba b ivo / 1dohu : » 220 Erf; verursackter bier eine fere Hausse-Bowwea1 : N ar das Zadr 1900 für die Baumwollspinnerei unlobnend | raffinerie &eiptiger le \oipnh | p : t e : (o g Theilen baben die fürzlichen Regenfälle eine beträchtliche Aufbesserung | An : Apr 44 1b! e Rd. WELRES L R O ee L Va e, As N and auch der Geschäftégang im Baumwollgarn- Han staltete | Musikwerke i i tfabrik Halle —, E Fir Ra OS or. 29/4 pr. Vft.-Jan. 25/4, pr. Januar- S . » ge - * p P L , 7 D 1 T tz ph r Ä n s p Ba s D 9.8 S Ì an * T 7 1 ie 9B 28 ° E J n ® ICTI “L L LA al húrtnat P “a Ti a E und die Ausficht auf eîn ziemlih gutes Ergebniß hervorgerufen b S J | Pufuhren icher s im Verlauf desselben |chwieriger, sodaß } g reg y E a an i Ma ti b ry der F orornts nd Q 01, Ä Aar S U LULTH Velie 1D, u L N Dar? t Ier in nhot r f t M “an E P u G J E g n 4g Ti ce & T è ) Aci « DCLCTODI q Quit. [4 v N fs enf t S Ae ar 5 t ar, e N H p 2472 Maas S p R T, Muter nudié ma e werden, ledati wetetih bare Vorle g, nbetracht der Unsicherheit des Baumwoll s wenig günstig | Paraffin- und ô if 133,75, „Kette* Deutscde Elbich!F, | London 901 Emtlerban : » ie 2) - TLONOS Qui Ver Vurc)schnittsstand de L April d. J. wird | 323 Wagen zu 1 am 17. Juit verlangt 3 geîte Mi male E R } wesentlich höhere Prei! m. Wolle und Wollgarn, die in 1899 beständig geitieaen | fahrts-Aktien 82,50, Kleinb, n n afos E , Dori "Me E ee do. Derlin 46,024, Scheckls auf auf 83,6 ange verlangt 351 gestellt 3: Tul y bewilligt wurden. Vie heutige Notierungen sind: Hof- waren, unterlagen im Beriht8ial os L j B Große Leipi Elias L S elder s ss Staatérente von und Genossenscha tsbutter 1a. Qualität 11300 117,00 „M, Hof- und absblag. Dagegen rfubr r rort nem fas! unauêge)egten Prei b J a ewztiger Strazendba 9, Leipziger Elektrische io | d: Mi nt t- 1880 do. do. von Genoïe \chaftäbutter ITaA Qualität 108.00 115 00 M aua Schmalz: erbähuna welche 4 Ee T E garn t 11 eraus rofe reid- abn (O. | 2 K o[} Unl t N 39/0 31 »denkredit é e N j Dio merikanisGen Börsen vortkokrto in otto Toms eid Bio | ang, weiche schlictlich gegenüder der billigsten Zeit ir muer | Bremen cal y ne Y y | é i F " E R. E A ' c 400€ cdit- Gesundheitäwesen, Thierkrankheiten und Absperrungs- Í acîte : Un ïuli verlanat 3 _ qoestel Y : a GITCTiic Un AFOTICH , Derie DTIeN in Teer Zendtenz, und LV S9 t irchschnittlih 6 betrua wäbrend a5 nd 4 bei M. 7 7 B | exx L G L s Ugui L T Oren Lui bert k E as R j «S oID O ommer Int L Pete sburger Dige Maßregeln 95 B ie S A wli 2 r 1 eile Tonnten wieder anziehen Bei zunchmendem Verbrau® anf 400/, stellte. Au& C7 er PLLO [S JUY DET A ggarn | ScWmalz fest. Wilcor in Tubs 44 rmou vleld in ka onto l ), rêburger internationale Handelsbank 1. Em geln. i S beriangl 39, ¡eut s . U besteht aute Moeinma tür ton Srtilbl wnd af iz E Mat 10 îlellle. Au die Flabsspinnerei von A s i si Dank n Q : berlana 2 "tp Ï Ï aal nend Ï B 7 b 1717771 u TT ALLLLCL, UND CS fann au bier am Play dem fbL6 D N d S g 9 ch Ä 2 Y | ee s G LeTiang : En fs Ft ov auftiid k é 1 : : Hibaren Mangel an brauchbaren Flachsso TOLIENT Oesterrei. estellt 3478. 9. Juli verlanat 337d, aestel 70, a uDe astere Kauflust berichtet werden. Die heutigen Notierungen geblieben, wenn sie aub weniger dadon betroffen wurds : ç L é dung Ä E p X erlassen P 51 r Ó L # Un 30. cl Ï VCTLIAON J » t D L verlang Î M N - Ce Western Steam d ),0 6. amecrifanishes Tafelhmalz bält nim fi 1 aute Mat relaDare l E it EEEn E 5 L N , Ï e arer Tuyig. Baumwolle Ile n ip an T lo 0 Î | - 1a u v, LV ugusi. ——. B.) Italienische 5 9% and Mearufilude ¿ct | gestellt 3398; ir mien wurden bv 16. bia 31 1 usa) 51,50 „#, Berliner Stadtshmalz (Krone) 52,50 . M, dinuübernehmen fönnen. Ebenso k LE dio Qa E JeU Halte rie des Skfelten - Makler - Vereins Deutsche | ter i rere Lc af, Méridionaux 703,00, untd genstände avr î Y UTT o ÍL. u 6 0 a ¿ é Y- u s Ta E g © n Tonnen. ben!o blieb die 14 innere init i nit ahrta (A A e : « E. | Vas ss ut ia Í é s n s T 1edebnt worden. (Ne s verlangt 47 983, gestell Í Wagen t 10 t. ine {malz (Kornblume) 53,00—55,00 4 Speck: on größeren Störungen fre E FlENeTEL Zu Paimiÿ | Lampssifsadrts-Gelellschaft „Hansa“ 132?/, Gd., Nordde de | S - S. Ma 2, Wechsel auf Berlin 128,80, Banca ededi worden Ai rauch bei steigenden Preisen. verd Arbe Dan H do 0 Í er imme üblbarer | ien 113 d., Bremer Vulkan 153 Br., Bremer Wollkämmere laut j R L s Arvelierimange Anfang August 39 C T en bort Dil Li8 T4 + E | j tau Ç j f ; ; ; ) Or, is M Le m Ei Î ) C BVelmenborster Litnoiftumfabri 1 Hofmann à - «L ä gu L. . 0.) Wechsel auf © 4 L 4 l, etrieb cin chränfung auf, ie erît Ende des bres wieder | fabriken 1714 Ar Nord? tse d, „F eal dts Wech el au Paris nicht igaewiuntr Un im ber! raant eit H i h p ù n weiden fonnte. Nür die 4 T ï s d D V uod, T J Gros s s p S L t 4A V M - iti _ q g L L Ï V K B . Le ce ain Í ial L ä ° 4; do S E R D L F V L L iv L X ( Ti Let Ï nnete eiten (F Ï Î On Tuautt L i + Pn e Handel und Gewerbe. aal Wi e 1 s lia j N quit. Wochenbericht Goa tar e verslosene Fahr vornehmlich dur eine von Mona tat | eq m mte i e - a é: | on n T B.) Goldagio 384. uh Ï H : i 5 Es L 290. A L . : i L 6 / ab ti A enftrüdbte von S gbe z i | Md Vi r wertente Geschäftélaze. A H L L V4 U S Î d H s «A 64 hi d É N Z blut tri Damu mte ; Tuautt. L i T Morgen, am Tage der Beifezung de erblichen Hülle 1 ender-WBierteijad 01 wurde Stein - n diefer Woche h ebr è ged D Je ericiben noch voll befriedigend font Heften | E E f : 1 i ) De 1 cor n | s no@ voll befriediger vei tur ansebalicho Aufträas [ ç ¡ F 10 161A “o n Hn D, ,. M x F E LT as ht Ï Ï Ce Cn L MICDT Lic U Ot j Cy ctne n chen Hs y . r F Í 17 N 184 H Ï E s 2E 7 p F P BAREA L «igt F 1ano Ï . T) J A e Ï F 1 ad d “n i C D n g hrer Maje Tae DET RAIIEI n nad SERRR Sri N :t C C Ta a i L 100 Voran iede aile baid R arer“ 17171 i D E A liefen. e fbrig geblieben waren, sondern weil au neue reichlich cin- | Nordd. Llovd 11 E ias E S E 1 m R Es g Us: D. B.) Getreidemarkt. Derlin VBOríe eben ie, Borsen von J amburg, SaTaes b Pon Ia 142) ckCTiONnen (c Ti, uni n tartoffelmeh - M, 11. Kartoffelmebl 14—1: , n vom Beginn des Sommers at L ite i ine ftctia twe |( An 0 ( x N p E E ; : . Uge L. t. Gerste weichend ann Her ädon und Usoiy 4 6 Ä n i U riaentit 1tbeite efzxnten e neue H »e 24 “rp 0! L 2 [5 9 i E T1 Î Kinents ¿ us Daa 29a E E GORE ey Fo 7 “an i Lt annover, resden und Zei ( AF' en. v 77 Cls Ld TJATDCLILET DETATVCI i CUe 75 OTDCs 0 r WLTCi ¡ + M, Kap.-Svrup 22 22} M, Export-Syru * mente Kaufunlust bem rfbar, un die leuten M fanden j Ghin . f mi Lo T 31. A L -+ A Ï Ï S aal T o g e 4 t k . tei is G g I i _ ü 4a L F S d L Vi id. V à Sg 2 P A ù Dr znThrteot d gelb elt—22 M Kartoffelwucker D ¿5a Unier dem Zeichen ciner allgemcinet iChaltung der Kund- | finländisben N ania “m A2 irt + U nd - Kuleur 33—34 „M, Bier - Kuleur 32—3 l. Für die Kame i ¿Ung ber Kund- | fimandii@en Bereinsbank Hamburger Wechêlerbank 97 a De ¿oli hs aua E 5 E, I T E , G - Kuleur 33—34 „«, Bier uleur 323 e 2 Lie Kamenzer Tuchfabriken wc die Lage von | lauer Diskontobar J ; Zwangsversteigerungen. L F Dercluung ande TODuil Wur pendé Wextrin geid u. wei Ia. 23}—24 K, do. sekunda 20¿—214 4, Weizen- nar dis Mai 1900 befriedigend. Danr ber, infolge des be- | 2784 Gd. Silber in Na S i Amtsgericht 1 Berlin gelangte das | 2 e L 1 ano, ge Kalisaiz- Sewinnung fand | stärke (fkleinst.) 35-—36 4, (großst.) 36—37 „K, Hallesche und Schlesise lie een RNückgangs der Wollpretfe, ) theilweise bis u ! E S 10 dem a emann q T u s 1 rien r E U 4 ; Ï de Ÿ l Ti t d y Í : eisît rfe Strablen- ) 50 51 d. do (Stücken-) 49 A) M, á e tine außerordentliche Stockung ; - G L ) oil E l L ry î van i : i / Mit dem Baargebot von 116 000 4 i; Köpfe , worunter si } (4 ) eigentliche bestärke 30—34 M, Ia. Maisstärke 29—33 (4, Visltoria- eo noch vershärfte. Abgeseben von ter Koblenn o E l E fe DEDER Lury B D 2 O V VEZ, London acie unregelmäßig und wurde dann träge und s{w )ie Preise E ler 127g 0 nen E D h aan C en annd D an F D F Ü ar I L F c a i íe ? trtüoe k  % L L L TH K L Î D M14 by Fes G) 4 a A 9 7 R 4 J T L B D 4 L A L af J. Kubn zu Frankfurt a. M S e Ie [PTOCTUNY amimi Den ta Frbfen M, Kocherbsen 19—24 M, grüne Erdiea koi = elbetbobung für die wur Fabrikation nêtbiager | : i A C a : A Bent tenien lte und während Uu A Und Tie Veputale sen 15416} M, inl weiße Bohnen ven Betrieb zu erschweren. Nach den L A Ge 47 p [e N x e gs Sr T 3 ACona ° zanzen B IDCTI Aus at T : eber ervor den E ite D g c “i e Q «C U _ un aan h, T s Ï F Le H Ï Ï E 17 4 - F a a z 1 . F L Ó s s A f i Ï ü THIC Bohnen 24—26 M, ungar. Bohnen 19—20 M, x iltau und zu Neichenau, in denen bauvts2Hli Fa (u ua i A Ks “e » q 7 ne vos A Ï Í H ic Taimwidelung des Stablarbeiter-Ausftantes al uwarten ohnen 16—183 M, große Linsen 28—38 „M, milici ieiderstoff k Ri det Y Ms U G d T y A Det 16 f 24A Din j Í Trin 4 B ctt iris 96 g den Barnes „rant Cal 9 Ï Z d. . murdo non Cinlil..& s ; Ag 25 M fleine de 16—20 M, weiße Hirse 26—30 od, gelber im ali. Sarnen hergestellt werden, bat dort während des Iabres 1 | Sic 16 Î ( e i G T i U. A CT Lunjay Un ( ) 000 Stü. 46 M, Dani rner 205 23 «4, Winterrübsen 23—2: bn Binenie R ein âußerst flotter GesHhäftäzana acberri a dos E FSS 4 Y E s ) LLET I0oiDausfudr betrug în der veraan jenen Wodtbe «â 9 G L an c e E 1 Ç T á 444i 4 H î Í ( b rien itetia bo tterintf C @ Ï Ï s R di ami dai : n D s a G Y Y L 4  ù s 24—24} M, blauer Mohn 45—50 M, weißer Io industrie des Kammerbezirfs, À) i e Ct: 9 i Nozge B s N, M R s mi 0 ver 617 610 Voll., die meistens nah

i

[E

m h 4 f

F

e P s Oef E ris, 10. _W.L-. heutige Bör f e verlief Adler Fahrrad 137,80, | ganz geschäftslos, aber ziemli fest. Türkische Wertbe lagen e.

r

A Lf L 6

—_

T L Ï i

B.) Keine Fonds- und

.

»ckr. Külogr

s d I}

“a, S , % F e Y it v a. n U. H F 2 a s G Un L Î E I , I De N 7TH A1 T T Al a . D D engii e (Orleaus-, Lustre- und Mohairstoffe) aus deutschen und | N- 20 f 18 L Ge R i obgleich et , als erwartet

ct 0 O S L »

d

{9@