1901 / 190 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

: P E 48—54 Æ, Pferdebohnen 145—157 #4, Buchweizen 18—20 4, stellung leinener u i z j ist ; s O 121 cte Le Weiz : ) s lung ter und halbleinener Gewebe, wie z. B. Creas, 105 g es 2 Me net i B Ÿ Maul (40 1s il Cituden 110 e tee e | Sflder und andlüder, Wefaßt, sn, infolge der Erding det | Mas "sa °? tag, gets 394-108, medlenburgilher 138-146 mi ì i Verkaufs- (Spalte 1) 144-154 Æ, Rapskuchen 12—134 %, Ia. Marseill. Erdnußfuden ie Deckung d ie FSevwaarensabrikanten mit äußerster Vor- | fest. Rüböl rubig, loko 56. Spiritus {l ust i

E D : § M, Ia. Marseill. kuchen | sicht an die Deckung des Garnbedarfs h Sévbaiaber Tae ige r Ul, pr. Augusi 14—134 E Menge f Durch nah überslägli®er 134-14 Ta. doppelt gesiebtes Baumwollsaatmehl 58—62% | fich die Kz ¿ sodaß das Gesche als au haben | pr. August - September 144—13/z, pr. Sep Oftober —,—, Gezahlter Preis für 1 Doppelzentner werth l Schätzung verkauft lia M, helle getr. Biertreber 102—11 A S Getreide» is vie use g aba A Q das Geschäft während des ganzen | pr. Ok - i s, pr. September-Okftober iz

; g Ihren tober-November 14¿—13§. Kaffee behauvte fat 1500 & / Ol D 5 é : Zu 2 . Tee De auptet. Umsaß 1500 H Ss Et 5 MBE E: di s, i Doppelzentner lempe 135—145 #, Maisshlempe 135—15 4, i ; e E 2b. Die Preife des Halbfabrikats wie | Petroleum stetig, Standa L : | niedrigster | höchster } niedrigster | höchster } niedrigster | höchster [Doppelzentner (Preis unbekannt) S A Ma enfleie 10—102 #Æ, Weizenkleie Si -10 d (Mies e Berkdivinbra r E pelle A Don der zweiten Hälfte des Kaffee. Nachmitta, cderidt) Good average Santos pr. Sep- S Á T s Á K 100 kg ab Bahn Berli bei Partien von mindestens 10 000 K) R obenweberei bee E ae É Sivert, Le M in s Da r- | tember 284 Gd., pr. Dezbr. 294 Gd., pr. März 292 Gd., pr. Mai E nach wie vor auf die Preise. Das Setrnhuter A rit “i drückte | 304 Gd. Behauptet. Zuckermarkt. (SHlußbericht.) Rüben- Noch: Ger se. œ S ; Kirchenschmuck batte einen stetigen uftlebenstelle den Geschäfts, Kohzuer I. Produkt Basis 88 0/9 Rendement neue Usance, frei an i 12,40 14,20 ¿S O der am Sonnabend abgehaltenen Sizung des Aufsichts- | betrieb. In der Sl iwacrea. Ae L n D) eshâfts- | Bord Hamburg pr. August 8,75, pr. September 3,65, Pr. Ç E / l 1920 {1 690 F 1000| 1690 aths der Nationalbank für Deutschland wurde der Halb- im allgemeinen weni betticdamne: g war das Geschäft dagegen Oktober 8,474, pr. Dezember 8,474, pr. März 8,671, pr. Mai Halberstadt | D 01 o | Eo : jabrs- Abs luß vorgelegt. Derselbe ergiebt, dem „W. T. B.“ | Sglidterei, Bleiherei, Ahp 0 e Erzeugnisse der | 8,774. Nuhig. . : Ca ues Kiel e 00 | O f} A R E zufolge, nachdem sämmtliche furshabenden Konfortial- und Effekten- | Druckerei brachten éinén E Ge, N „Wi en, 10. August. (W. T. B.) (Schluß-Kurse.) Oefter- Godlar . ; , 3,50 | I 1410 | 1500 4 1510 | 1700 : arat L p Sa an Juni d- Fe gten sind, einen | Baußner Papierfabriken hatten dagegen ei T: An ir L C GaS Petrente A VDesterreihishe Silberrente Paderborn | 1. 1370 | BAO 4 ad : : ages aus 1900 von 151 Gle G2 e ließlich des Gewinn- | zufriedenftellenden Geschäftsgang zu éricidtei. C E geg p erreihishe Goldrente 118,75, Oefterreihische Kronenrente Zad | j 5 5,50 f 3,00 16,00 vórtrages au „von 151 616,63 M (gegenüber dem ganzjährigen | mit Aufträgen i S q du _VeTzetcn! D „waren | 99,80, Ungarishe Goldrente 118,60, do. Kron. À. 93925 H t Fulda. | j 15,50 | 15,90 | U | ‘r Gewinu pro 1900 in Höhe von 4 627 749,68 4, einschließli N tragen in pan Jahre so reihlich versehen, daß fie nur | 60er Loose 139,00, Länderbank 402,50, Oes E ¡&9; let. Wesel. . ; 1400| 1400 14,50 14,50 : . 1 Gewinnvortrages von 409 L M A S n ießlih des | mit Aufbietung aller Kräfte ihren Lieferungsverpflihtungen na&- | bank 531,00 ina dervant 402,90, Desterr. Kredit 642,50, Union- E j 5, j Ci E c T V, B.) Dei ( f @ : ! En x / 7 / f . Kreditb. 651,00 Wiener B fo . F München. 15,90 15,90 } E mit der Allgemeinen Deutschen Kleinbab “Gesell b. g Engagement kommen fonnten. Der Kleinhandel, das Kleingewerbe und | Böhm Nordbabn 403 00 Buschtie] „Panlkverein 442,00, Meißen . È | j 1380 | 1450 | 14,60 15,50 L dée Reiniger S Kieinbahn-Se]ell|haft und der Forde- | das Vandwerk konnten von der mehrfa erwähnt emei A E U, ushtiehrader 1033,00, Elbethalbahn eiß | | | A ag an die Leipziger Bank wird cin zur freien Verfügung stehender Pes Ee : „erwahnten augemeinen | 482,00, Ferd. Nordbahn 5800, Oesterr. Staatsbab 636 5 el | 4 L O 13:90 außerordentlidzer Reservefonds im Betrage von 9 500 000 Ungünsugen wirthschaftlichen Lage nicht unberührt bleiben: nur war | Czernowiß 527,00, Lombard ' 9150 N Slaatsbaÿn 636,50, Lemb.- Rot ; | | —_— j 13,80 13,90 3. 8. Gen N 2 g L on 2500 Æ. an- | hier die Verflauung des Geschäfts bei weitem früher eingetreten. Das Filier 37900 M N rden 91,90, Nordwestbahn 470,00, Pardu- Ma E ; E Il 3,80 13,80 . gegeben, weiler nach ngave des genannten Ausf uses) den bieraus ; a e N at 4 / g : ier 79,00, Alp.-Montan 422,50, Amisterda 198,05, S S Waren i. M. i ; y 5 y S erwasenden Verlust erheblich übersteigt. usses) e Fawe ¿r Dranuisailon ta M Lam dus den weiteren 117,23, Lond. Sheck 239,65, Pariser Scheck 95,10 Sees 16EA Hafer. Vom Nuhrkohlenmarkt im Juli 1901 berihtet die in | Berichtsjahres bestanden im Kamimerbezirke 18 Sue E Oen ie NUY: Banknoten 253,25, Bulgar. (1892) 95,00, Tilsit . | 12,30 12,70 | T | S Ee cSnee e NiMrift „Glüdauf“: Die durcschnittliche 35 Zwangsinnungen und 99 freie Innungen. E Slrlenbetger Dele E Nraser Sl epinduiirie 1606,06 Insterburg . | A T Qs j Ge A COU tägliche Zusuhr an Kohlen und Koks zu den NRheinhäfen in s C Z L 337 00, Litt. id No mg! Straßenbahnafktien Litt. A. E. h A pt H R la S e N bg Velen Eng U „Doppelwagen zu 10 t 2 „Pbe F A. 99,19, Beeslaier Dig -Aurse. Sthlef. 34 0/o Sparkasse ‘Soitt “Oblig Lohe Le t 4E 0/0 9d 00 Wes nd i A / | \ [ | 30 0 L ( emselbven Vionat des Vorjahrs). Bz "Slerb De Ga ct Bie S LDACO, SLaue 8 Et a N (9, do. 43 9% 99,00, u Saitenpoasde E | j 14,00 14,00 | 16,00 | 16,00 andauernd ungünstigen Lage der Eisenindustrie, elbe rrfihtlid cu s E Q E U 0, ‘Dom Mesisher Bankverein G treid ces ge eee e A Brandenburg a. ; | j 15,60 15,60 | D, D; die attgemeine Lage des Kohlenmarkts im Juli d. J. immer | O S o L E A egenschei ,90, 08 Br., pr, Frübilbr 2 S „oggen pr. Herbst 7,0 d. Frankf O | j ; 904 E 120180 oh als annähernd befriedigend bezei 7 7 as ¡—, Oberschle]. P.-Z. 94,00, Opp. Zement | ‘' r, pr. Frübjahr 7,37 Gd., 7,38 Br. Mais pr. Juli-Au stt Frankfurt a. D. | M its 1480 1 F nog) d ernd, vesrtedigend bezeichnet werden. Gleihwohl if | 94,00, Giesel Zement 95,00, L.- ta 15 S 9,47 Gd., 5,49 Br. Hafe t 6 V nr ck - j H —_— | 13,50 13,90 estzustellen, daß die Bes Ï tic un d N , 1 E E emen 9, 1 L.-Ind. Kramsta 150,00, Schlef. ement s Ee / arer Pr. Héêrbst 6,60 Gd., 6,61 Br., pr. Tüh- R | 18 | E8 | us | us D BE er, Sidi musien (n méseer, Sal fs | 8509, Gols bil 08 2 en T B De | 20e 35), Oh, Lf sie 50 Minute Vorn (m B, Stettin . . 3,20 3,20 | 13,60 13,60 } i b ' im Zum eingelegt werden, * was einerseits “auf die große efellihaft 56,00, Cellulose e . elektr. un einbahñ- | tngar. Kredite e De J n Vormittags. : T-B. Greif S | ckn L N ite Zahl von Arbeitsta im Berichts s at 2 ¡Saft 96,00, Cellulose Feldmühle Kosel 143,00, Oberschles. gar. Kreditaktien 650,00, Oesterr. Kreditaktien 644,00, Franzosen Greifenhagen . . | N I (f 1A vetiistagen im VBerichtsmonat, andererseits auf den | Bank-2 oel ie 10 Í t 4,00, Franzose Stargard 4 Pomm. | j 12,00 13,00 } n | N E O E, if tetenen Am enlerieR zurückzu- Bent. tien ind Sadetae Tit, E N da Mee 4010 T Gesdeente Maia 433/00 Oefterr. ¡Papie E Schivelbein . . : | I G Lo G | rere Mheinschiffahrt entwidckelte si bei günstigen | 104,00 Br. Or O E E 1 Mugae SloncieMiiseibe 99% MEA S Ee e E | Bee Welte Difen ging dine Ünfetenta s fes, B | Quer No eburo, 0. Aufl (B. T) D) Auderberige. | Bnbeihan 18400, Gutachiter Lee 1 üen 198 N tolberg . ee a ti 2, / | 13.00 | 13.00 : j tatten. e gute ornzucker 88% obne Sack ——. Natprodukte 75 0 P ose 98,00. Brüxer Straßenbabn-Aktien Litt. u 238 Köslin . . neuer Hafer 2 12,80 4 ' , Nachfrage nah Gaskohblen hielt an. Troy -der slehten Lage der | —,—. Stimmuna: M es e 75% o. S. | bo. Litt B 335 00. Min ah i . 238,00, ck | M 3,00 | FIENl 7 enindust t Begeh L E E g: att. Kryftallzucker T. mit Sack 28,95. . Litt. B. 235,00, Alpine Montan 426,00. Se | 1400| 1400 1440 | 14,40 15,00 furt gewesen. ‘Fettrobl en neben in bee E blen eerralGend | Brotraffinade 1. o. Faß 29,20. Gemahlene Raffinade mit Sack „Budapest, 10. August. (W. T. B.) Getreidemarkt. Eroteschin | 1240| 13:00 13100 1 1480| ‘1480 n SeparationSproduften | 28,95. Gemahlene Melis mit Sack 28,45. Stimmung: —. Roh- | Weizen loko matt, do. pr. Oktober 8,06 Gd., 8,07 Br, vr. Namslau | 13,60 | 1410 | 1410 | 1460 | 14,60 i ; 350 î 5 4,80 15,00 Trebnitz . 13,50 | 14,00 14,50 14, i

lebhaft gefragt, dagegen drückte die hwabe NaGfr: is e Melis 1 ] zen loko ¿4 R Soëten it LeA g Markt. rleoae lag das G Hertageren uer T. Produkt Transito f. a. B. Hamburg pr. August 8,724 Gd., April 8,42 Gd., 8,43 Br. Roggen pr. Oktober 6,72 Gd., 6,73 Br.

Oblau . j 12,40 | 13,20 13,20 13,60 | 13,60

Brieg . . | 1320 } 13,40 j 13,80 14,00

pk P

Neiße .

Ey -

S TIO

man, 000099 9090

Is,

9090 9090

E,

.

00 90 00 20 g0 90 99

m npuo tis fte dner Rog Er

o 0 (5 I A G A

n .

. G, 00 909

o

G,

.

Ane timget Wo,

Fd Se d E I). De

Î F Wi!

Ï

4 Æ 5

D E o i 7# Br., pr. Septbr. 8,674 bez., 8,70 Br., pr. O 24 Gd, | Pafer pr. Oktober 6,26 Gd., 6,27 Br. Mais pr. August 5,18 Magerkohlen. Die besseren Nüsse fanden regen Absayß, | 8,474 Br., pr. Okt.-Dezbr. a4 bel, 8 Bi G ftober 8,4 c Gd., 5,19 Br., pr. September 5,26 Gd, ‘527 B pr Au pi 5,18 Gd. r: auv Feinkoble waren jedoch s{chwer unterzubringen. | 8,621 bez., 8 65 Br Ruhig i , 9/28 Sd., pr. Januar-März 5,15 Br. Kohlraps pr. August 13,80 Gd. 13,90 Br filr bz: wi

em Kokt8marft ist eine Besserung noch nit eingetreten. D 2 Do T f : E ' A0 *

/ E n 2 Fa Le : | 1 g n. Va | Hannover, 10. August. (W. T. B. 0/0 F Z Lon e T arte Z A Neufalz a. D. | 12,80 E nig F 12560 l 1350 E Cesaudetg cet éluscbe wo de Vae des R Felten rfts je N e 99,25, 1 do Hannov. Provinzial Acleihe Pro 24 °/o ‘Kons. 90) 3 V6 Reichs Ani ‘91 (Muß « Kurse.) Frglishe E E S a | s 13,00 13,00 f F; ' enten Zeit Lesen t enmartts eine | 34 °/) Hannov. Stadtanleihe 98,75, 49/6 Hannov. Stadtanleihe 103 00 | 5 °/o Arg. Gold-Anl 923, 44 0/9 äuß. Arg. Ae han A

olfwiß . Ï E Es A ' Vesserung erfährt. Jn der leßten Zeit liefern die Abrufe einzelner |- 4% unkündb. H [So Ag on. Trab tantele 103,00, | 0, 40 Ar. S0td-Anl. 24, 44 9/0 äuß. Arg. —, 6% fund. Arg. A. A T | 1600 16.00 E ofenwette: bes Bewe. Leo E Se erl, 1 1 jo Untundv. Hannov. Landes - Kredit - Oblig. 102,87, 4 9/6 kündb. | 9, Brasil. 89er Anl. 663/,, 50/6 Chinesen 962: 310° (.

Bunzlau : (O | 0 senwerie den Beweis, daß niht überall Koksvorräthe bestehen, | Celler Kredit-Okli 103,90, 4 0/ Cra R : 1 Le Tas s, 9 /0 Shinejen 964, 339% Egypter 1004 | 5 5 c : y aag e S A s è ; n . S Ä 40 / È L 0 L S L D ZERe Goldberg L e | La | Eee rae tvseadiraea ale Mas D R. Der Juli-Versänd 44 9% Hannov. Straßenbaha-OblLe g e5 s ebiet O fonf, ‘Mer 26. 25/0 Ds 64 t: ae 6 U 96, 200 O l. S rX f | A E des Kos ( 24 000 t und bleibt gegen den Versand Komp.-Aktien 485,00 ag j ? , on}. t. 98, /0 0 er Nu! 2 Ser. h o Spanier 69? /z,

Z i : 4“ 15,20 15,20 j im Juli 1900 136 200 4 Dio N - es n 489,00, Hannov. Gummi-Kamm-Komp.-Aktien 187,00, | Konv. Türk. 242/,, 40 Trib.-Anl. 98, Ottomanb. 11! C Hoyerswerda . : 3,70 | 1480 | ' | Sa um, 136 200 t zurück. Die Verkaufsverhandlungen für Hannov. Baumwollspinnerci-Vorzugs-Akti 37,50, Ds 0 © A E Bari a, Lromanv. 111/s, Anaconda

S i | c | ( i | L t E AEIT c B L les Ds , - , De Beers neue 34! öIncandesce ( Lr Leobshüg . ¿ 20 | 1440 | | 1D 15,00 12 find noch nit aufgenommen. Eine Feststellung der für 1902 wäsch d Kz é E SL/VO Döbhrener Woll ck11 L „8, àQNeandescent (neue) , Rio Tinto Neiße 14,40 14,40 » ültigen Preise dürf j Séviemikee 5 E eret und Kammerei-Aktien 155,00, Hannov. Zementfabrik- | neue 514, Plaßdiscont 27/14, Silber 267/,, 1898 inesen 8 | 4,4 g reie dürste erst Ende September oder Anfang Oktober | Akt 116.00. Hörters ; E : R, L 16, Dlidver 26?/s, 1898er Chinesen 844, fia 12,20 | j 7 Der Ges s B ri ; L E En ,09, Dörtershe (Eichwald) Zementfabrik-Äktie In die Bank flossen 3: d. So E i 15.10 15 40 1270 lgungdzife T 1B R ODON a z Hn n Salt Keie S gy en Sinevurger Zementfabrik-Aktien E00 ffener ‘Batten 720.00. Än der Küste fl Wo (reúlabs a agr vi * zud S / 00 i 325 | 95 e fa E a V Jahres. Die nnov. Straßenbahn- Aktien 60,00, if Benniasen-Akti 96% STJavazudckder [l e tis P 7 N Eilenburg . 16,00 ( 1E 7E | P | arftlage für \{chwefelsaures Ammoniak war, obgleih nennens- | 120,00, Zuerfabrik Neuwerk-Aktien 80.20, Zat Pa teR Aktien loko 2s o ANTTIRNEE loco 11 nominell, R üben-Rohbzucker Gesut . E 5,00 | 15,00 L AA 6,29 | wertbe Aenderungen in den englishen Marktnotierungen, welhe sich | Aktien 112,00. Sar E R E E : i A o e E n r 16,60 | e | y pan 0. 12. 6. L. bis 10. 15. 0. L. bewegten, nidt zu verzeinen Frankfurt a. M., 10. August. (W. T. B.) S&luß-Kurse. | 5000 B davo ' für Spetulat N nb De Uge, fiusoh: Goslar . : N A 5,0 9,90 | 15,60 | i 1400 14/50 | E er EIT fest und die Nachfrage stetig und. lebhaft. Bei Ge- | Lond. Wesel 20,442, Pariser do. 8110. Wtores E Sea Ruhig. Middl. amerikanische Lier und Export 5900 B. Tendenz: Lüneburg 1 i f 142% | 14: 14,50 | 1450 i | berits in größerem Umfange bewi Behen Pen abres, die | 39/0 Reichs-A. 92,00, 3 0/9 Hessen ‘v. 98 89,40, Jtaliener 9760, | Lslsc-4'le4 Käuferpreis Septen 41e tif, August-September Fu “4 6 S D A / 129 f D A d t“ r Qs er eus Un großerem msange bewir werden fonnten, w 0/ 95 70 5 0/ A ; F Sen p I e que N L P LLLLE e O., o e. S « cialtæ Gufer D E 15,75 T 16,00 | 16,00 i L 950 15,83 4 h idt unerheblihe Preiserhöhungen zugestanden. "Die g a ae S O 20 0 G R: 91,00, 4 °/6 ruf. Kons. 100,40, 64 Verkäuferpreis, Oktober-November 44/;, do., November-Dezember

v n . neuer Hafer i 14,79 l E Tas 2200 14,08 (hcinkung der Koksberstellung, hier sowohl als auch in | Unif. Egypter 107,70. 5 0/9 ‘Merikaner Ito) Aru E shank —— L E, Eer latuar c Ves do, Januar-Februar E Af ¿4 : 15,50 : t 160 : A 1350 B, B c N D riemay Eine eaisprechende Ver- | 153,60, Darmstädter 120,50, Diskonto-Komm. 173,30 Dreb Bank | Käuferpreis, April Mi d iei do, Mürz-April 45sec] Neuß . . e O Tal ;' "a 99: G 795 7 - | 28 ktse r Dewilnnung der Aebenerzeugnisse zur Folge gehabt. Die | 129,60, Mitteld. S 10020 [Nalloncik- 0. A E P S a E E 4 : : 6 14 20 16 20 e 150 : L E G t D. 5. reren auf dem T ATEMRErTE sind nah wie por gesund und ung. Bank 11920, Oest Sretitekt Aa nl 99,00, 1756 Pari, e August. (W. T. B.) Die heutige Börs e verlief E = f 2,7 2,73 2 5,8 S 9a | a: enitelend und die Abnahme der hergestellten Mengen erfolgt | Allg. Elektrizität 17490 Sc%buFore gg (5! dier Ga an0'An! | ganz ge)astsios, aber ziemlich fest. Türkishe Wertbe lagen e Di entbéeo / A 1A 7 16,00 17,00 es 1800 228 16,29 4 rezelmäßig und glatt. Hinsichtlich Duieeni Tiefen ep d ence, Deli e rgitat G T A, eo: Barn. 336 S besser; Goldminen wurden andauernd gefragt. V este E R

Se t î J, @ o 0 erunae O » f 4: en C Es G S S 1 Le ° , C ZU, L Lar 0, L D ( L L #1 Y

N e ee ie / 1570 15.70 16,20 16,20 md 94 bis Hue de sid wischen 9 bis 10 d. für 90%/oigen Benzol | Lombarden 22,60, Gotthardbahn 153,00, Mittelmeerb 100,80, Bres: A Sl R A R

Plauen i. V. S D, ed 13.00 16/40 3 087 14 36 | 5; Markt pan 2 S E 90 °/aigen bewegten, feine Aenderung in der | lauer Diskontobank 77,00, Anatolier 83,00 Privatdiskont 27/16. Rente 97,20, 2 E L 0 Era stehe ‘ente Pete 49/9 Italien.

Baußzen . . E : TZ Ä au E P A - 1R p i e CLETANEN, Cöln, 10. August. (V _ B) Rabl “ar E ¡e 90,20, 3/0 Porlugiefishe Rente 25,85, Portugiesische Taback-

ti tens 1488 | 15.35 15,50 16,40 1 644 15,36 3.8. i Ei s L . : E Mea, „LV, «HUgUit, (W. T. B.) Rüböl loko 61,50, pr. | Obligationen —,—, 40%, Ruffen 89 Di. See

Navensburg 14/00 15/40 16/00 1640 16,60 16,80 LDED 16,28 3. 8. ¿ Pg wer beta Sretbleben innerhalb des Oa der Handels- E 58,50. i 34 9/0 Russisce Anleibe —— Nu S9 " Bua 'os ‘lo A Ae G 4 r 7 15,00 6,0 65 15, 3, 8. ° ra ewerbdelammer zu Zittau während des abgelaufenen Ge- resden, 10. August. (W. T. 30, S3 R-ck G 85 äußere ibe 7075 i Tür 9507 Fes He

d 104 E 1320 13/60 13.70 14:00 s 7 Í : shäftéjahrs t + L137 ena da lugust. (W ;) 3 °/o Sächs. Rente 89,85, | außere Anleibe 70,75, - Türken 25,07, Türken - Loose

900 wird soito or lotte vori . Dol 314 0/ = | l 75 i r 1900 wird seitens der leßteren berichtet: Zieht man das | 34 %/% do. Staatsanl. 100,40, Dresd. adtanl. v. 93 99,50, Allg. | 104,75, Meridionalbabn 14 80 14.80 15,00 15,00 15,20 15,20 h j i, u azit aus all den Faktoren, welche die inzwischen eingetretene rück- | deutshe Kred. 164,00, Berliner k —,—, Dresd. Kreditanstalt | barden —,— Banque de Franc E e 4 SU / ' y e y p ac 9K aufige Bewe de llaemeine r: ) s R Qua E Kreditanitia t Wanque de rat j D. de Paris 1048 16,00 | 16,00 160 16,00 i 3. 8. . brt hang in der allgemeinen wirthsaftliben Lage herbei- | 10,75, Dresdner Bank 129,25, do. Bankverein 104,50 Leipziger do. | B. Ottomane 527,00, Crédit L is 1033, Debeers 860,50. j p 4. L d b C - 1 Ov L L J, L C CTY OVDU '

ührt baben, so wird es begreifli a der Gesdzf Sächsis 1975 Douti4s Strat 5 ; 7 2 ¿ x z ad , Jreiflih, daß der Geschäftsgang gegen 4.00, Sächsische do 19 75, Deutsche Straßenb 157,00 D ad Geduld 132 50 Nio Tin G A 12 F T A 91 O

: a oa ; f . t d Nerkaufêwe a volle M geru ritgetheilt. Der Durchschnittspreis wird aus den unabgerundeten Zablen berechnet. Ende des Berichtsjabrs fast ü e Sous Set a Mobi Straionh “17s ms Tati he +Ponpaa ge Mrde t P e dd E Ly «L into-4. L202, Suezkanal-A. 3(19, Privat- Bemerkungen. Die verkaufte Menge wird auf volle Doppelzentner und der Verkaufêwerth auf volle Mark abgerundet mitgetheilt. Der Durchschnittsp bg Z es Berichtsjahrs fast überall unter dem Mangel an Vertrauen | Straßenbahn 175,00, Dampfschiffahrts-Ges. ver. Elbe- und Saalesch. | diskont 2! Wchs\. Amst. k. 205,87, Wb). a. dts. Pl. t 8,

Ein liegender Strich (—) in den Spalten für Preise bat die Bedeutung, daf der betreffende Preis nicht vorgekommen ist, ein Punkt (.) in den legten sechs Spalten, daß entsprehender Bericht fehlt. litt und an Stelle einer gesunden Stabilität eir i 6, bâiltnisse noch günstig lagen, so z. B. in der Fabrikation halbwollener Leipzig, 10. August enl, „do. Madrid k. 353,00, do. Wien k. 104,06, Huanchaca 86,29, Land- und Forstwirthschaft. Tägliche Wagengestellung f | j K des Bestandes, belief sich auf 33 761 (+ 1882) t, wovon, mit ars Herstellung, so können diese Erscheinungen doch nur als Ausnahmen | Anleihe 100,20, Leipziger Kreditanstalt-Aktien 165,40, Kredi be. Novbr.-Febr 10. 9 { T è u»: \haftslage nicht mehr so erfreulih gewesen, als in den vorauf- | Hvpotbekenbank nau Öberschlesien sind am 9. d. M. gestellt 6252, niht | Bestand mit einbegriffen, 1991 (— 388) t und der Absay, zuzügl! Turden 60 472 (+ 3244) Arbeiter beschäftigt und es befanden \sich | 150,00, Deutsche Spiten-Fabrik 140,00, Leipzi ehauptet, pr. August 64, age litt : Kammgarnspinnerei 133,75, | 28, pr. tar-April 284. h wastigten Arbeiter entfielen. J spinnerei —,—, Altenburger Aktien-Brauerei —,—, Hallesce Zucker- is 22,25. eißer Zu Ls behauptet, 3 dem Verbrauch erechtfe ift. D Zufuhren nehmen h i terlauf Daumwollgarn- Handel gestaltete | Musfikwerke —,—, Portland-Zementfabrik Halle —, büringishe | April 26. R r E : nis D oder 59,9 zu nd. ¿0m B E E E zie A Butter nicht mehr gedeckt werden, sodaß wesentlich höhere Prei: id Wolle und Wollgarn A LN Genofsenschaftsbutter 11 a. Qualität 108,00—115,00 4 Schmalz: höhung, wel groß

Staatsb. -—, Loms

C

E I

4 wi

ù

T 8 E 0 S E

A

Ä t SEA

le nervöse Unsicherheit | —,—, Sächs.-Böhm. Dampfschiffabrts-Ges. —.— Dresdener B Wchs J t G. Lond 95 16 ck ieae ad EL. 7 x : G j l F N Un ITTO Se]. resdener a M]. a. Ital. 4}, Wch{f. ondon f. 25,19 be Q ger eagetreten war. Wenn auch in einzelnen Industriezweigen die Ver- | gesellschaft —,—. S n S: D * Gf. rondon k. 25,19, Schecks a. London E I A 24 A K M ti V nr Ns Gd L Lm5 1 G p E mon Pte C : E aw es s aile Sade Me / U. Kure. eter PYarpener —,—, Metropolitain 577,00, 9 erw 4 s) 9 Zamenktleiderstosfe, der Band-, Maschinen- und Papier - | reihishe Banknoten 85,50, 3% Sächsische Rente 90.00. 34 o do. Getreid markt. (Schluß) ‘fog 1A ve Kb a 2 : E ES h = A CBUP, en fest, pr. August 22,45, u f q f s » do de 99 930 ( 1844) t zum Absaÿ kamen, wahrend beroihins % ú os y u ESI dite und pr. Septbr. 99 70. pr. Septbr.-Dezbr. 22 95 q an der Ruhr und in o C eputate, 224 l a G Xewnet werden. Jedenfalls if 0 / e diols CGuviiiviacimatas cknarh j Mofreia Adi s ) 4p l s ch- C3 22,09, Pr. j aan m T NY rbau-Am G A N j - | 96 t zur Bereitung anderer Produkte Verwendung fanden. die (Sof p Jedenfalls ist aber auch sür dieje Industriezweige | Sparbank zu Leipzig - —-—, Leipztger Bank-Aktien 4,60, Leipziger | 23,35. Roggen rubig, pr. August vbr.-Febr. 15,90 , 10 ugu G D.) as e u An In Der Nub x nao am. 10. b Le nichi M E G dan M ¿of » Geme bes l betrug den T —, S be Bank-Aktien 120.00 Sächsische Mebl fest vr. Au uit 28 4: è E VUL, L. 19, V 44 â ç "” D ; Roptro i. N O reWtzeiti z estel keine Us enl. C TdeTUng U 1e b # UnT ewer cia Ï L Ver R gan enen 5 Iabren. Fn 92068 Fabrik ml agen (58 m br t E Ée 189) Boden-Kredit-Anstalt 1 16 00 Ï G “x e Q, «Ai e S Í 1 U an V1! e M 15 : , N N R a : ), Pr. V l Sept.-Dez. L. Ele bi B t J CRERET A. L MEYG LDIE U LOOI T A e N e Sa)czer Zule-Spinnerei und -Weberei | 29,19, pr. Novbr.-Febr. 29,65. Rübö r. . d Tomuit s O 7 ) E 0 Hamm oll nin n ori Pr. -evtbr 64} 4 Conthr „Osk v É A oto! ne Magen und am N 58 heiw. tet der Veputate, 1638 ( 447) t. 1113 (geaen 1 »ftitokonhs P ET ; A O S iger Baumwollspinnerei- Wor. 04, Þr. Septbr.-BVezbr. , pr. Januar - Apr C gestellt keine Wagen und am 10. d. M. 5890, bezw. keine. Sas feste en 1098) feststehende Dampfkessel und 1214 (gegen 1192) Aftien 156,00, Leipziger Kammgarnspinnerei-Aktien 140,00, Leipziger | Spiri ig, pr. August 274, pr. Septbr. 274, pr Sevibs D 441 nde 2 mp maschinen un Betrieb. Non besonders bo ä Ns, Wollkämmerei ——, Stöhr il (o N J + F); e o VT. «Ver. ung sur den ganzen Kammerbezirk ist die Tertilindustri f ittel u iger Wollz Greif 1167 E é Ö g D my 9 Ï Ea Mus V L L L A ¿Ct CETLILINODUN e au v4 4C lis Krü Jer 2BWV Ugarnfabri? 1 1H ) MWern8h3 ene 77 orr un M11 Io . 4 ¿4+ c r 4 Berlin, 10. August. Bericht über Speisefette pon ae allein 6939% aller beschäfti J A r f ets 7 =SecrnShausener Kamumgarn- | (Schluß.) Rubig. 8890/6 neue Konditionen 21,75 pf uo »j . » TAnoll Ttotaondon Vrotss Hambduk( elner V V Pa 2 u VOL! | _— E Tal . k K e ( Gebr. Gaufe. B utter: D shnell steigenden Prei em a A e, ( as. Fabr 1900 für die Baum w ollsvin nerei unlobnen raffinerie 172.00 Loivitger Elefktrizitätsr A 109.00 E IT 1 0 44 verursadbten bier eine p se-Bewegung, als nac nd aue T i oyne! ' ' itrizitäatêwerke 109,00, Poivvhon verurjawten hier eîne ti ausje-Vewegung, as Qx UCY de c!Mastégang im Ba n f y Ï L 4 äo! bo Ihmitortiaor Tal L. L Es, „2 J j Wn Z af. E G L ïÏ Duringt E Ee e belegenen Koblengruben. Seis weise i ant a Nedarf in frische it Anbetracht de es eit n ch1 teriger, sodaß die Auêsichten für 1901, Gas-Ge ellshafts-Aftien 228,00, Mansfelder Kure 925 Zeiger . Petersburg, 0 M. 1E Wesel auf i P 12 i AOR A x L 4 L allerdings wette al i J ACT d N raifo A aua t der Unsicherheit des Baumwoll nmarkts, wenig günsti Paraffin- und Solaröl-Fabrik 133,75, „Kette* Deutsche Elbichif- ondon do. Ante , U 91 S heds auf E io ¿ 99 heständia aosttions brta-Aktien 82 ir ; M -naf y g N f | Morli, ; Lr E f duo t, Gag A î l viri : ; Sagen u y n s CTiangIi «- CecITcu j Louis muerdeon is beutigen Notierunaen sind ú 0f- eti i / N T ( die în 1899 bestand ig gentiegen ra9rts Alien 52,00, Kleinbahn un M zn felder Bergrevier 70.00, eritn 46.30. h) t 2 0 atärente von s E E R 18. Juli verlana ] estellt 3: m 1 ili verlan VewIiigt „Wurden. «e Yeurige! Ann I 4 Hof- und “q agen un Derichtejahr cinem fast unausgeseßten Preis. | Große Leipziger Straßenbahn 142,25, Leivziger Elektrische Straßen- | 1894 96 0 on isenbahn-A “bah uit DET Ls E D L i und Genossenschaftsbutter la. Qualität 113,00—117,00 „Æ, Hos- un? agegen crfuhr Leinengarn cine überaus gr i n 2 :

I „f I Le } L L T Ae CATI L. L Li d ° do. von e babn 76,00. , 34 Gold-Anl. von 1894 i : durhshnittlih 7 i E ° 141 DeTIang eie ; : o BOY i E Die - "e CUTO' ntt 706 betrua wäbrend sie f Ó á Ÿ D429 ifi mb É eli H nat û ito 34 # g e C " Norbrau ; G o bveirug, wahrend fie fich r Gesundheitäwesen, Thierkrankheiten uud Absperrung®#- ' d YOIIELLE d Rg e Ra a Per e reise Tonnten wieder anzieder j Bei Ine ee ay E itellte. Au die Fla chsspinnerei zu Hirscbfelde ist von | 444 A L ps L Ey bert A f : a tellt L), am Z K E t, vis L ococtis M v ¡f wnd as is 3 H aB Ce Ly C G E E By 4 L h V A e In Maßregeln. I Mas BeRREE e i e Un : gute Meinung für den Artikel, und es kann au hier am Plaß dlbaren Mangel an braucbbaren Flacbäsorten nicht verschont | Se E, F L verlanat 3315 este! } 1 i ul verlana : e re Kauflust berichtet werden Die beutigen Notierungen ebet, - aus Bo , l T piaceorten nicht verschont Short ciear middl. lofo 43 A, Auau t-Abladuna h E E Laue E ' oftollt 427 Ï re Kaufiunt berichtet werden. At L T afelchmalz wenn fie auh weniger dabon betroffen wurde, da sie v r- | fest, aber rubia. Baumwolle stetig Sid E S iland, 10. Auaus Oesterrei. eitel L. O . Zuli rian( »Î ( al 339, an in voice Western Steam 50,50 A, amerifanisches Tafel m mäßig aute Materialvorrá be mit in die fritisde o att ci, Sei 40g. 0 ut IVORe Tietig Uplant middl. Lo Laa liD, LV, Zl g h Et as a ei 2 44 ult ». na ° T G ay 9 T O H & tot E A L ULDL La Le L Cc il F- elt Me J s LFfo an J lassen þ er Gi un La E E ; "L, 51,50 M, Berliner Stadtshmalz (Krone) 92 Sp F eomen fönnen. Ebenso blieb die Flacbsfpinnet i u Hainit TTE DeE Slseiten Bratenshmalz (Ko 53,00—5f —_— SPpee- “on größeren Störunaen fre L Voit L E Loui. R D : 2/4 L Braten chmalz (Kornblume) 53,00—55,00 „M S derd en Störungen frei, do legte ihr der immer füblbarer | Aktien 1134 Gd., Bremer Vulkan 153 Br. LHro MWollks j Verbrauch bei steigenden Preisen. as e Arbeitermangel Anfana L. L | 120 Ga Mau ea DULan 199 Dr, VDremer Wolllämmerei E j Bote gecinshränku E Mi m cine X 169 ( d, Velmenhorster Linoleumfabrik 160 Gd. Hoffmann's ugut. L. M Wechsel auf Paris nit werden fonnte E ae Ir EELE WILSE Stärtefabrifen 1714 Br., Norddeutshe Wollkämmerei und Kamm- | totiert. i: 5 e Ln ¿tete Ub dai nri e VUT bie Daummw o e 4 atteritierte pinnerei-Aktien 134 Gd. Lissabon, 10. August. (W. T. Y) Goldaaig Wi c 31 a F s 4 f P G d Ï ï nens A A d L Ss 4 Waal 3 ugust. Wochenbericht für Stärke, Siart (At, ¡cene Jahr vornehmlich dur eine Vamburg, 10. August. (W. T. B.) S{luß-Kurse. Hamk Amsterdam, 10. Augus B 3.) Ke : *= t E f E B B I. A T wertonds G ês &“ - m E . S 9 ® _SRRTIIL A) Mils TIC. « t? 1 AImTICcTham, 10. fugautt. d. 2 ino Sant Hülsenfrüchte von Max Saberskv, x fl, werdende Geschäftélage. Im Frübling war die Entwicklur Kornzumerzb. 106,25*), Braî f. D 150.00 45 F B A 135 7E Yetreidebör : : t (W. T. B.) Keine Fonds- und es a 22 ° cite E n nad wal OAE G b t M0415 TZV. “I ), Tal. s Je « 1590,00, Lüdeck-BücHe: 257 Ï eTreideds e : hat sich im Geschäftsverkehr nichts geändert ;_ us 1899 L voll befriedigend, weil nicht nur ansehnliche Aufträge | A.-C. Guano-W. 79,00, Privatdiskont 221, H mb Pad f. 119/00; | Antwerp n, 10. Aug 1B l 5 i t. Es find zu notieren: la. Kartoffelstärke 1¿— Gefen ¡Dr n waren, jondern weil au neve reichlich ein- | Nordd. Llovd 1140 Trust Dr E 2" [4 amb. Da etf. 119,00, | Zu erpen, 10 August. (W. T. B.) Getreidemarkt. #4 S. M é M, vom Hoitnn hot C aonoe L La e G Y Ï - LDV © ' 171 di u s ó Vamd. Staats. | I DeDAauDtet M oaaen bia. Hafeo 1 Uaríts mas 1 M, L Kartoffelmebl G1 O vi) D h einn des Sommers an aber mate si eine stetig zu- | Anl. 90,00, 34 °/% Staater. 101,70°**), Vereindeaxtf n T wr E | n, Dauptel, ruyig. Hafer t. Gerste weichend. e. [) L - « fu s S Ta C Tut l, Beda "r o, G D . S R _— id. s {U » einan F - ) Ï «L M, Kap.-Syrup 22 En f; VEPor S 99 detate: caufsunlust bemerkbar, und die letzten Monate standen | bin Gold-Anl. 101,50, SHuckert 0/) Pfa tur A etrol p ol O F teliwude eza unier de Loi hon cinss 102 vis Dori DE 1 L f Tot E Los AIAVs O i -—, 3 °s6 Pranddriet C V C 0icum uder gelb 214—22 S Nartogelgneee "O ét Fo dem Zeichen 6 allg en Zurückhaltung der Kund- finländishen Vereinsbank —, Hamburaer W Hélerbanf 97 00 ata, e U Hr - Kuleur 33—34 M, Bier - Kuleur y D „Fur die Kamenzer uh fa war Lage von | lauer Diéfkfo - a7 E ca O e R RTERE j J D 6 ale 9 nuar bis Mai 14 Lu E s e E auer Viélontodanl! =, Gold in Bariea pr. Kilogr. 2738 B - 234—24 4, do. sefunda 204 Sie teuteaden Rückgangs d befriedigend. Dann trat aber, infolge des be- | 2784 Gd., Silber in Barren pr. Kilogr. 79,85 Br. s ck Gd. A , c T A P TIL 7 . 9 » r od d c s G Ï D A. « ai « Fi v F Á 9 2.5 D , (großst.) 36—37 M, Hallesche und S@ lief ¿in agangs der Wollpreise, der sih theilweise bis zu 50% Wechselnotierungen: London lang 3 Monat 20,32 Lir | 0, 8 G ck4 E r 21 ine AUNCTOT Len Tis tai T t o a D Ï R a 4 7 R t Ds L L f L L a Das Ï “3 4 D, (Strahlen-) 50—91 ri 5 od Le rordentlie Stockung- ein, die sih gegen Ende des | 20,30 bez., London kurz 20,45 Br., 2041 Gd., 20.421 bez. London M, la. Maisstärfe i bse ie Preigoeg „oe rhärfte. Abgesehen von der Koblennoth trug auch | Sicht 20,47 Br.,, 2043 Gd 20,44 bez, Giiornons A Macao Kocherbsen 19—24 grun o E i dow a Lodung für die zur Fabrifaticn nêtbigen Hilfamitte! | e 18710 A 16795, 1 44 V), F E ns 3 Monat EL i j cike V en Betrieb zu erlan Va L ALO ck M L Í i E j Wes 191,2) Veh, LÆfterr. u. Ung. Bkpl. 3 Monat - M Lg of Î E 9—2 e „Flau und M erschweren. Na Wel reie n 34,35 Br. 8 3

f T E Ï 91 ; 9 tilotfs t 9134 Br. 21214 Gd.

9 j ì, welche s{ließlih gegenüber der billigsten umme Brom c (K R p i , Pfandbriefe E {a amerikanischen Börsen verkehrten in fester Tendenz, und T Pre ntvet Ler oilligilen Sommer Bremen, 10. August. (W. T. B.) Börsen-SchGlußbe h C efc Asow n Commerzbank

4“ - L

s

1aarr zz ï r tr 14 mto: Bank 22 Ns kurns Í E Z ggarn | S{malz fest. Wilcox in Tubs 444 A, Armour â no-Dami 339, Peterêdurg nternationale Handelsbank 1. Em 4 11 A D af, actes e _ “2 y m P M f B Doe Lui s L i N 9 s pz L andere Marken in WVoppeleimern 45 A. “2 i a! L auêwartîigen Vandel Warschauer

aber

fn R

G A y E e S D B.) Italienische 5 0% p E s ten - Makler - Vereins. Deutsde | E e, illlelmcerdadn 927, Méridionaux 703,00, UVampss@tffadrts-Gesellshaft „Hansa“ 132?/, Gd., Nordde e UAovd- | ee auf Paris 104,47è, ede Berlin 128,80, Banca

e

n s & 1/1

ia ft V & 14 gcblie

Bt - L L 4. vi

# -_

tel dazu | 167,50 Br. 1 ü Ä 2 4 Ö E A "A a N Ä 1 P O Î Ï ü b M Ï ) I Der. Daris idt S1 30 Hx 1 00 Ga zu Neichenau, in denen hauptsächlih balbwollene | 81,08 bez, St. Petersb Monat y Bog a (A t (Wrleans-, Lutître- und M obai itofte 1s beuti i unt a. M - A G T E i 1K D E K f

i Warn voraotif Ÿ L N vas ZATS f , D, Ï , New Bork (4 s irmen hergestellt werden, bat dort wäbre des Iabres 1900 1g 9 G o Q A ino en El fe er Geschäf N mh fia ) kleine. rinenindusi ay außerst flotter Geschäftsgang geber! In der Getreidem holfteinisher loko i65—170 anurie des Kammerbezrls, die li it de er- | La Plata Nag Dts sâte G p E—AT O Lp y u cil urranGer rubig, cis

a Es i Hirse 26—30 M, engii

S D pr L rner 2Z05—25 « Winterrübsen 23—23 b, blauer Mohn 45—50 „H, weier

4. «il