1901 / 193 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[40304] Koukur ahren. : [40357] Konkursverfahren. die Ostrowo-Skalmierzycer Eisenbahn, Die betr. Bestimmungen auf Seite 6 und rf f Das Konkursverfahren über das Vermögen der | Das Konkursverfahren ü den Nachlaß des | die Stralsund-Tribsees Eisenbahn. Tarifs kommen mit dem genannten Tage in WentE en-Beilage Kaufmannsfrau Klara Prager aus Sid, Eigenthümers Franz Josef Klein in St. Pilf b. Dem Ausnahmetarif für Futter- und Streu- Hannover, den 12. August 1901. y

UuUNY-

hütte wird nach erfolgter Abhaltung des Sch wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins | mittel vom 1. Juli bis 30. September 1901: Königliche Eisenbahn-Direktion, F “i 9 6 ° e .

Mens bierdurch MiRe von f 1001 Res g edaEe. A adi de E adeE M eet für b zugleich namens der übrigen bet eiligten Verwaltungen zul cll en ci Z -Anzeiger und Königlich Preußisch d Slaals-Anzeiger

önig e, den 8. August 1901. appoltêweiler, den 12. August ¿ „schen Eisenbahn-Betriebs-Gese ür den 40315 Bekanntm i S - Königliches Amtsgericht. Das Kaiserlihe Amtsgericht. die EAUE Slz#nbabn (Nebenbahn Vechebn [ E dem 1. Oktober d. gens 24 aufgehoben: ;

Das Konkursverfahren über das Vermögen des FhL , Mhetn-Lahr-Seelba e E S ehr. 1) Die sämmtlichen auf den diesseiti R E ; Mare Sar! gans t t it eann D Konkirbtersahren, ü L “Dos Vermögen des Le E A aus i 28 verfiuflihen Sommerfahrfarten festen Rundreise M 193. Berlin, Donnerstag, den 15. August 1901. ungenügender Masse eingestellt. ur Abnahme der | M ifers t , s x arten und Anschlußrückfahrkarten mi utschei T M E e Schlußrechnung des Verwalters wird Termin be- mie elt, A O Din Fr Metes Königliche Eisenbahn-Direktion, 2) Von den auf den diesseitigen Stationen 2E „Anl. 1893 0 stimmt a N 5. R On de entsprechende Konkursmasse nit vorhanden ist. als geschäftsführende Verwaltung. liegenden ¡Sonntagöfarten die folgenden : Amtlihh fesigesiellte Kurse. Aachen St.-Anl. 10s 1.4.1 Spandau 1891 mittags hr, an Gerichtsstelle, Zimmer Nr. 4; | Saarlouis, den 9. August 1901. 40310 Bekanntmachung. von Dietleseld na nnover, : na 1887, 188 5 raard i zu diejem Termine werden die Betheiligten geladen. Königliches enl eriht. 4. s Mit dem 1. Oktober d. D. von Bremen nah Fallingbostel, Berliner Börse vom 15. August 1901. M E 1894 ) 6,106 Sara) t Schlußrehnung und Beläge sind auf der Gerichts- M L na L R ; ; von Celle nah Hannover i Stendal1VWlunk 1911 ratbe N, h g j 40201 S a. die für“ die Linien der ehemaligen Berlin- von Güt En ch D U 1 Frank, 1 Lira, 1 Lëu, 1 Pescta = 0,80 4 1 österr. Apolda s E Stettin Litt. N., O.

‘lberet niedergelegt. ( ] onkursverfahreu. F Potsdam-Magdeburger und der Magdeburg-Halber- on Sulkersloh nah Velmold, Gold-Gld. = 2,00 A 1 Gld. österr. W. = 1,70 4 | Aschaffenb.1901unk 10/4 do. Lt.P.I-XXII

Königswinter, den 8. August 1901. [40194] | In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | städter Bahn sowie nah Blankenburg der Halber- | von Horn-Meinberg, Bad Oeynhausen und Port 1 Krone österr.-ung. W. = 0,5 6 7 Gld. \üdd. W. Bugsrurg 1889, 1897 Thorn 1895

Königliches Amtsgericht. Wirths Daniel Gummich zu Schwerte is in- | stadt-Blankenburger Bahn bestehenden Kupeefahr- | von Hameln nah Detmold und Hannover, - 12,00 « 1 Gld. holl. W. = 1,70 1 Mark Banco | „?°: 1901 unkv. 1908 do. 1901 unk. 1911

[40188] Bekanntmachung olge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vor- | karten, gültig 10 Tage zur Hin- und Rüfahrt für | von Hameln-Klüt nach Detmold, Hannover - 150 4 1 fand. Krone = 1,125 4 1 (alter) | Baden-Baden 1898 Wandsbeck 1891 T

Das Konk f 7 3 x chlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin \ ; Hildesheim und Pyrmont | @eldrubel = 3,20 A 1 Rubel = 2,16 A 1 Peso = Rer 25 d00 Weimar 1888|

s Konkursverfahren über das Vermögen der Ur Los G Gesellshaften von 8 Personen in IT. und 10 Per- Cesle, Detmold ; T & 1 Dôflar = 420 # 1 Livre Sterling i Barm. 70; 82,87,91,96 Wiesbaden 1879,£3,83

an des Holz- A R EN ion: a Ubr L I Sl ien ‘dmidaccibt in sonen f 111. Wagenklasse zum einfachen Personen- | von E el etmold, Fallingbostel, #40 t“ | n p R S A 1896, 1898

andler eor ar er, onftanze, , : zugprel]e, x g "+43 : G erlin c do. 1900/11 uk.1905/6

geb. Rost, zu Kreuznach wird beim Vorliegen BetrleiCevorde neb De abn 004 8 vas b. die Sonntagsfahrkarten von Gesundbrunnen ier Mer oder Hildesheim! Göttingen, Nort- A demRbtterbam S 168,46b4 de. 1876/78) Witten a 1862 I

déx A R der 88 202, 203 der K.-O. ein- ausschusses sind Cut Das Gerichtsf Bealberei as (ia N Se Falkenberg i. M., E und tiges T E trie do. do. 100 f. 167.908 do. Stadtsyn.1900T Worms99/01 uk.05/07

ge E 4 Arareis Einfit ber Betbetliatèn aiederazleat, 1 wedt a. D. sowie von Frankfurt a. O. nah on Herford na ameln, Brüssel und Antwerpen| 100 Frs. 81,00bzB Bielefeld D 1898

reuznach, den 7. R 1901. ursgerihts zur Gin er Delhetliglen niedergelegt. | Lieberose, Eberswalde, Freienwalde, Neuzelle und | von Hildesheim (Ost) nah Hameln und Harzburg, do. O 100 Frs. 80,75b; do. E 1900

Königl. Amtsgericht. Schwerte, den 4 Mguit Pons e 3 on e R Ce ee Herford, Sanpinawiihe Pläße . n Kr. T, 11240b4® Bonn 1896)

S J S REN ; i: B GL H S ausgehoben. on Lehe na pectenbüttel, openhag KL. 2,40bz o, c

rg Fonkrdberfalren über bas Vermögén. bs Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts. Berlin, den 13. August 1901 von Lmgo nah Hameln und Herford, fondon ; L 20,415bz Boxh.- Rummelsbur Tischlermeisters Jacob Jacobsohn zu Lauen- | [40202] Konkursverfahren. Königliche Eisenbahn-Direktion. von Linden F. nach Barsinghausen, Hameln-Klüt, 1 Milreis

. 20,29G Brandenb. a.H. T1 190 i i Î Ä ; Münder a. D. und Pyrmont, T Mi E NT: Breslau 1880, 1891: burg i. Pomm. ist auf Antrag des Gemein- In dem Konkursverfahren über das Vermögen der | [40306] Brohlthal-Eisenbahn. von Löhne i. W. nah Horn-Meinber d d ./ 1 Milreis É Bromberg 1895, 1899/33 \chuldners, da im Termin am_6. August 1901 nur | offenen Handelsgesellschaft Daniel Klaas & Der Wortlaut des Ausnahmetarifs 5 für bon Lia na ch Hitaer s 9, 18 Pes. . 158,30bz Cassel 1868, 72, 78, 87 eine der im § 182 Konkurs-Ordnung vorgesehenen | Söhne zu Solingen is zur Prüfung der nach- | Wegebaumaterialien im Uebergangsverkehr mit der Bör Minden i W. nah Detindlo und H do, L S L18556 GACICN enn E Mehrheiten erreicht ist, neuer Termin zur Wieder- | träglih angemeldeten Forderungen Termin auf den | Staatsbahn ist nah den neueren Festsezungen der Meinber E orn Ls è La 189% Arts / ti holung der Abstimmung über den Zwangsvergleichs- | 23, September 1901, Vormittags 10? Uhr, | Staatsbahntarife abgeändert worden. voit Nienbur (Weser) nah Porta a | 100 Frs. / s vorschlag auf den 20, August 1901, Vorm. | vor dem Königlichen Amtsgerichte hier anberaumt. Nähere Auskunft ertheilt die Bahnverwaltung Lon Pans f Sankoves L 0 | 100 Frs. 10 Uhr, anberaumt. / Solingen, den 9. August 1901. in Brohl. Gan ort ad, A auróues 100 Kr. Lauenburg i. Pomm., den 7. August 1901. j Henn, Cöln, den 10. August 1901. von Scötmar ias erf od do. 100 Kr. Königliches Amtsgericht. Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Der Vorstand. von Vorbe Ai Kra Bostel W 100 Kr. ; D 8 | —— E E gbostel und Walsrode und do. 100 Ki. [40162] _ Bekanntmachuug. [40360] K. Amtsgericht Vaihingen. [40312] Bekanutmachung. von Vlotho un ameln. : Shweizer Pläkze. . . .| 100 Frs. Das K. Amtsgericht Laufen hat mit Beshluß vom | Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Am 1. September d. J. wird von der im Bau | 3) Die Coupékarten, welche bisher noch auf O D 4 100 Frs. 10. ds. Mts. das unterm 29. Dezember 1900 über | Schreiners Friedrich Reutschler in Eberdingen | befindlihen normalspurigen Nebenbahn Kulm— | Stationen der Strecke Lehrte—Dallgow-Döberitz Jilienische Plätze . . .| 100 Lire den Nachlaß des Gold- u. Silberarbeiters | ist na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins und | Unislaw die Theilstrecke Unislaw—Althausen mit | ausgegeben wurden. do. i; do. 100 L ire Johann Oftuer in Teisendorf, eröffnete Konkurs- | nach vollzogener Schlußvertheilung am 10. d. M. | den Stationen Baumgarth, Plutowo und Althausen | Die auf die Ausgabe von Coupékarten bezüglichen E Petersburg 100 R. verfahren, als durch Schlußvertheilung beendet, | gufgehoben worden. dem öffentlihen Verkehr übergeben werden. Bestimmungen im taatsbahn-Personen- und Gepäck- E P00 d aufgehoben. thi ; ; ; : ; ¿c ; . Bt ; Warschau i Q fg ) Vaihingen, den 12. August 1901. Diese Stationen dienen vorläufig nur dem Eil- | tarif Theil 11 für den Direktionsbezirk Hannover j Dt.-Wilmersd. unk.11| Laufen, 11. August 1901. A Gerichts\{hreiber Richter. gut-, {Frachtstückgut-, Wagenladungs- und Vieh- | vom 1. Oktober 1900 Seite 11 und 12 kommen mit : Bauk - Diskonto, S Dortmund 1891, 98 .|33 L Ur Era D S geri gs [40361] K Amtsgericht Vai Gtkwóe verkehr. dem genannten Tage in Wegfall Amsterdam Ri gena (ombard 44) Brüffel L Dresden 1893/31 T ehner, E efretar. U . 1 A : z : : J Let oon e ari . Dl, *Perert Urg U. YXar\chau 92. l E | tai ) E C E Lea Das Konkursverfahren über das Vermögen des Die Annahme und Auslieferung von Fahrzeugen Näheres ist bei unserm Verkehrsbureau hierselbst Wien 4. Italien. Pl. 5. Schweiz 34. Schwed. Pl. 54. S E Lr)

R 2 L Bauers Christof Wild, Inv. S., in Ober- | Und s{hwerwiegenden Gegenständen, deren Verladung | zu erfahren. Norweg. Pl. 6. Kopenhagen 5. Madrid 34, Lissabon 4. | do. Grundrentenbr.L.| D) J) r I S , á Pa 1Ddrentenbr.1./4 Fabrienien Dr Paul Adolf Harrmann ‘ix | riexingen ift nah erfolgter Abhaltung tes Sbluß, | {h mengen rect fowie bon Sprengsioffen, | Damnpyen den Le e O eftion Geld-Sorten, Banknoten und Kupons. | Dien 100/ lou: 2 : T : termins v ener S verthei a fin Mia : Tb L E U De x 5 19.7 120 4: 0. 4 Leipzig, Nathbausring 3 1, Inhabers einer unter En E auitbolen E E ußvertheilung am Gleichzeitig mit dem Tage der Betriebseröffnung | [40314] Bekauntmachung. Mur-Dui) E vi Engl Banks L 10 Düsseldorf 1876/31 der Firma Dr. Paul Hartmann in Leipzig, Vaihingen, den 12. August 1901 werden die Stationen in den Gruppentarif 1, die | Norddeutsch-Rheinischer Rundreiseverkehr. Sovereigns . .|20,385bz jHoll. Bkn. 100 fl.|168,40G do. 15888,1890,1594/33 Mühlgasse 4, bestehenden Fabrik e chemische Gerichts\hreiber Richte Staatsbahnwed)seltarife mit dieser Gruppe, den | Mit dem 1. Oktober d. J. werden die \ämmt- VFrs.-Stüde .(1624bz |[Stal*Bka. 100 L. |77,80bz do. 1899/4 | und diätische Präparate, sowie für zahnärzt- : (r Oldenburg - Ostdeutsch- Berlin-Stettiner Gütertarif | lichen im obigen Verkehr aufliegenden Rundreise- § Guld.-Stüte|—,— Nord. Bfn. 100 Kr./112,60bz | Duisburg 82,85,89,96/34/ liche und zahntechnische Bedarfsartikel, wird, [39653] Konkursverfahren. 5 und den Staatsbahn-Thiertarif einbezogen. Nähere | karten aufgehoben. Der Tarif vom 1. Juni 1899 Gold-Dollars .|—,— Oest. Bk. p.100 Kr./85,25 bz Eenas ieg ub Po | nachdem der in dem Vergleichstermine vom 1. Juni | Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Auskunft ertheilt unser Verkehrébureau. fommt mit dem genannten Tage in Wegfall. Imperials St. .|—,— do. 2000 Kr. |85,25bz do. Iu99 L, 04 0512 1901 angenommene Zwangsvergleich durch rechts- | Kaufmanns Julius Grau in Zittau wird nah Danzig, den 8. August 1901. ./216,20bz " “e anzei M

A 4 .500gi—,— Ruff. do. p. 100R dps P IOIS : E E E SLEN ; i annover, den 13. August 1901. I Me Pr. E 500 S SN | kräftigen Beschluß vom 1. Juni 1901 bestätiat ist, | rechtskräftiger Bestätigung des Zwangsvergleichs hier- Königliche Eisenbahn-Direktion, H Königliche Eiseubahn-Direktiou, Ee do ZEAOA 90, 20 fe Do. 1593 I /0i L: T

hierdurch aufgehoben. durch aufgehoben. namens der betheiligten Verwaltungen zuglei namens der übriaen betheiligten Verwaltungen R s ult. August—,—| Es IV, V 1898|31|

° e E . l” F k 14 17Töb : t R en 1598/3} Königlich Amtsgericht. Abth.11 A. Johanniggasses. | Föntglices Amtsgericht [40313] er (10631) —_ Volonnticachinét do. leine , -. 3,1675b3G [Schweig.9t-100dr 181,153 | Mlenoburg * 1897/31 Königliches Amtsgericht. Abth. . Johannisga}e 5. omgliwzes Amtsgericht. T T : de “e Ca 100 R ar 1322 L, o. 1991 unkv. 1906/4 | g i. °g men #9 Mitteldeutscher Privatbahnverkehr. Vom 1. Oktober d. J. treten infolge der Er- de. Cp. ¿, N. Y.| —, Zollk. 100 R. gr./324 00 bz Fraustadt a. M. 1899|33|

1000—2001102,60G Bern. Kant.-Anleihe 87 konv. 1900—2000—— Bosnische Landes-Auleibe . . 5000—200/96, 00H do. do. 1898 5000—500/101,90bzG Bula. Gold-Hypoth.-Anl. 92 5000—200196,00bzG Zor Nr. 241 561—246 560 5000—200/26,0IbzG 5r Nr. 121 561—136 560 5000—200/96,C9G Ir Nx. 1—20 000) 5090—200/101,80B 2r Nr. 61 551—85 650 2000—200/101,75G Chilen.Gold-Anleihe 1889 kl. 1000—200/96,00H do. do. mittel! 4 2000—200|—,— D L große 2000—200|—,— Chinesishe Staats-Anleihe . 2000—200[102,50G do. do. 1895

1000 /96,10G ; do. kleine 2000—500[101,90G | do. 1896

Y a. andbriefe. : ne: U T1606

3000—150[—,— do. do. ult. Aug. 23000—300 109 90G Dänische do. 1897| 2 3000—150/106,00G Eagyptische Anleihe gar. . .| 3000—159}/100,00G do. priv. Anl. . : 5000—100 102,50bz do. C | 4 5000—100/99,25bz do: O Melac 1A | | 9000—100/89,69bz do. do. pr. ult. Aug. | 10000—100[103,C0W do. Daïra San.-Anl. | 4 | 15. 10000—100 99,10G Finländische Loose fr.3.|4 p. O 99'108 do, St -Eis.-Anl. iy 3x | J000—6UUID: ) reiburaer 15 Frcs.-Loose .|fr.3. T 99,10G Galine ie: 4 | 2000—I190|— o. Propinations-Anleihe 5000—100/102 70B Griechische Anl. 5%/6 1881-84| 1,60| 3000—75 /98,09bz do. do. kleine 5000—100/88,80G 4 fonf.G.-Rente 4 % 3000—75 |98,90B : do. mittel 4% ae 88,90bz A M dh, EEe T 5000—100/98/108 L E fette 1j 5000-——100|88,90G ; Gold-Anl. (P.-L.) 3000—200/102,50G Ö do. mittel 1000-10000/102,10bzG k; do. kleine 1000-10000 101,80G Holländ. Staats-Anl. Obl. 96 5000—100 98,10bz Jtal. R. alte 200C) u. 10000 | 5000—100]98 30bz do. do. 4000—109 Fr. 10000—100 88,80bz do. 20000- 1C9 pr. ult. Aug. 10000—100/88,80bz do. do. neue 3000—75 i ies do. amortis. ITI, IV, 2001s [80G | Bien Unge 10 trol 5000—75 [88,80 exik. Anleihe 1899 große 3000—60 |—,— do. do. mittel do. kleine!

95/20bz 85,09bzG 85,00bzG 85,CIbzG 83,10G 82,75bzG 103,75B 101.60bz 94,60bz 182,90bz

OoOOD

0. T0 P S: 0M 2 D L D s} dO

R bd bk und Cx bd J B J C0 J O

O20

LacA TE bk p pern pre Pet ermd peemath pra fred e

O [e

m

2

s Hh 1 1 H CÉ, 1d 1 1 Far Put bt P Éx Har Sf

t t i t t Ét t n

S

P]

. O L L—D O

Ee O M11

S - S

Berliner do. do. do. do. do.

do. do 13 Landschaftl. Zentral .'4 do. do. 84 do. Do 8 Kur- und Neumärk.|34 do. |34 do. 4

pk prak Pren em ] pre jrrek n] E S i

p pi jt C park pk mt pre rend frei ft P Pee sere erei sor: A

ck E D E E R bo

bte e ‘e

o É U 0) 00 2D 00ND O0 R En

r 2 b s E

p p A

m, A, H e He

2 _—

en

_—— mm A A O

Q

, St.167,75bz S

t.[—,—

97,50G 39,25bzG 39,69bzB 30,25G 30,25G 30,25H 43,60bzB 43,60bzG 38,25bzG 38,25bzG 28.29bzG 97,75bzG 97,75sbzG 97,60G

N

O, Þ.

Mi

prak

D S Gre

D 2 2

0

80,95bzG do. 1885 fonv. 1889| . 180,70bzG do. 1895, 1899|: —,— Coblenz 1 1900 —— _do. 1886 fonv. 1898 85,25bz Cöpenick1901 unkv. 1014 —,— Cottbus 4 81;10bz do. 34 ¡903

4

—,— do. | 77,50G Crefeld 1900) —_—_ do. 1876, 82, 8831| Darmstadt 1897/34) 215,50G Dessau 1891/4 215,80G 1896/34

4

b

e

E Lede BaEE=m=8

s J 1

-

a2

D Pamniericte

4

aae

O S

a} bnd fc brm jerndk:

o. 3 do. Land.-Kr.-Verb!34 do. neuland\ch.|3} do. do. |3

Posensche S. VI-X .4 do. Serie D/4

L) Ls Lan d L

e

6 “ava

E

E, 0 M D Fa ms jf 16 1 Fus F Fa O

00 I LD E ED Go LS E D J J LÌ« drt prrcd pen an] an] fend fun pk J

atn:

r pt pi b pt dund C E E t dk pee Per een Per merk Jrrma Prm,

O S S

—ch

—ck - -

gmg dens denk dit deen hum US ice: fand E - uus hund: dic: pn L ° T S S0 s EE@ C pt p pre prak pl ft ps pen pu A pre 6A : e O pat pt

do. Sächsische

do. 34

do. land\chaftl.|3

j

Ges altlandschaftl.4

' 9. I 3t 200196 305) do. A4 5000—500/102 49B . ¿E D 96,25B : 2000—200/102,00bzG 5000—200}98 00G 5000—200103,25B 1000—200|— 1000—200/103,10B 5000—200|—,— 2000—200}96,

T pu 2) J

[97 ‘30bz 97,50bzG 97,90bz

89,25G

,

uu Es a e

bund en] «J x] «J dund en}

dus Put dant Pund bunt O O 2 3

S Tae F APA do. 3090—1001[102 20bz Norw. Staats-Anleihe 1888| 3000—150/98,90G do. do. mittel u. kleine 5000—100|—,— do. do. 1892 3000—100/101,90bz deo. do. | 5000—150}98,90S Oest. Gold-Rente | 5000—100 90,20G do, VK 5000—100/101 90b do. 0. . ult. Aug. | 5000—100 98906 do. Kr. Rente. wegs | 5000—100/90,20G do. Papier-Rente 3000—150|— ,— do. do. | —— 5000—200/102,30G do. do. pe ul Aua 5000—200/97,20G do. Silber-Rente 1000 fl.| 17 E-— 5000—200|88,30H do. do. 100 fL| 41/, A da | 5000—100/102,80G e EM 1000 fl.| 41/,) 14:10 |—¡— 5000—100[102 80G P 100 fl.) 41] 14,10 |—— 4000—109197,90G o do. pr. ult. Aug.| T | 5000—100/88,80G . Staats\{. (Lok.). . 13 | 1.17 178,90G | 5000—100}97,9008 ° do. leine] 3 | 1.1.7 |79;10G 5000—100/88 80S . Gal. (Carl-L.-B,) . 17 1—,— 5000—200/98'10G . 250 fl.-Loose 1854 . |32| 14 |—— 5000—200/98,40 . 1860er Loose 5.11 [143,50bz 5000—20098 00G k do. pr. ult. Aug.| : Don 5000—60 [98,00G do. 1864er Loose fr.Z. . St.|—,— 5000—200}88,90bz Poluie Liquid.-Pfandbr. . ) i 5000—200/89 00bz orlugiesische 88/589 44 % .| 5000—20088,90bz A do. fleine um. S «Oblig. h, Pfandbriefe. D e

ET jraes dund dund deus fund juni pad o 0 S —— —“ Punk pot pumaá D ODD

e —_

5 M Co I I I e s M M C

Co t E

G G H C5 I H CS

O

r

—_—— L ——— Do M M M M D L L H E Sia ps Pn

pr O00

A

j Î j

wr

96,10B

Uttaccck

m O0

—— [ey

do. do. neue/|3i Schlesw.-Hlst. L.-Kr.|4 do. do. [34

a

? c ee Am 20. August d. J. treten im Versande von | 6h von Entfe isen Stati Belg.N. 100Fr./81,15ebB | do. kleine. ./324,00bz Fraustadt 1898]34| Tarif- x. Bekanntmachungen der deutshen Eisenbahnen. | Station Blankenburg Harz der Halberstadt-Blanken- | ÖftyroßiPen Stth n d Bn Stationen der Res Fonds und Staats-Papiere. | dreib.i.B. 1900 uk 05/4 |

br r C pr m] n ] Pren prr e]

5000—200]96'108 2000—200]—,—

| 2000—100|—— 1000 u. 500] —'—

0} 1000—200/101,80G ° 0| 1000--500/101,20& . TI. Folge/31 t 1000—200195,/5k¿B do do. 13 Güstrow 1895134

Î ist bei ili ferti if sol. A. kv./33/ versch.| 5000—1501100, i | 3000—10096, 106 Westpreuß. ritters. 1/33 eeres ist bei den betheiligten Abfertigungésstellen | preußishen Südbahn. euß. E. e Ae eriG, O I 100/908 Halberstadt 1897/33 2000200) : “o au bo. I B/'34| zu erfahren. i i: 4, 0/100

j Königsberg, den 10. August 1901. hz 13 0 100191 40h Halle 1886, 1892/3z| versch.| 5000—10097/25G do. do. IT|3}! Erfurt, den 10. August 1901. önigliche Eifenbéhn-Direktion. I ult Aug.| N m ‘do. 1900 1, [Luf.06/07/4 | 5000—100/103,00G do. neulandich. 11 3 Königliche Eisenbahn-Direktion, ao ————— Badische St.-Eis.-«A. .|4 | 1.1.7 | 2000—2001105,00B Pn 1898/3} 3000—50U— do. rittersh. 1/3 29. Wi di es E, s als geshäftsführende Verwaltung. [40322] E do, do. [3x] vers.| 3900—100/99,50G Hannover 18%134 9000—500197 50G do. do, 1/3 29. ittenberge nach Beförderung von Durchgangsgütern auf der D E Am 1. September d. I. wird der an der Bahn- do, Anl. 1892 u. 94/314] 1.5.11! 3000—200[99 80H Heilbronn 1900 uk. 10/4 2000—200/102,10W do. neulandsch. [T3 und von dem öffentlihen | Packhofsbahn von der Station nah dem dem [40316] _ Bekanntmachung. strecke Haltern—Hervest-Dorsten gelegene Personen- do. Schuldver. 1900/3} 3000—200|—,— Pildesbeim 1889, 1895/33 2000—200196,90G Sächfis Freiladegleise auf dem | öffentlihen Be- und Entladeverkehr dienenden Rundreiseverkehr von Bremen, Caffel, Haltepunkt Lippramsdorf als Haltestelle für den un- do, . do; 1896/3 5000—200|—,— atm 1a 31 I000—SUVI96, 10G Landw. Pfdb. Kl hfish / städtischen Packhof sowie nah | Freiladegleise auf dem städtishen Packhof und um- Hannover uud Harburg durch Thüringen. | beschränkten Gepäck-, Güter- und Thierverkebr eröffnet Bayer. Staats-Anl. ./4 5000—200/104,90G eann 0 191014 1000. O0 I S Ii E 1.1.7 102 25G Do, do. 1892/98 und von der Schwellen: | gekehrt, sowie nah der Schwellentränkanstalt und Die im obigen Verkehr bestehenden Rundreise- | werden. Privatdepeschenverkehr ist ebenso wie die [h Eise Dn, [00 10000—200/100,20B Karlsrube 1886 188913 2000-200189 Tee do. unkv. 1905 XB A ak D E do, ene tränfkanstalt. umgekehrt Z farten werden mit dem 1. Oftober d. Is. aufgehoben. | Annahme und Auslieferung von Sprengstoffen und E de R Le, 100 lin do. 1900 unk. 1905/4 2000—200[102 Ta D cll 14.10 196,60B -_ E E a. Schußwagen, sowie Gegenstände, für welche sdie Eisenbahn Der Tarif vom 15. Mai 1896 kommt mit dem ge- | Fahrzeugen ausgeschlossen. Die Haltestelle wird in Brnichw -Lüneb. Sct [3 5000—200|— - Kiel 1589, 1898/34 2009—500/96,50G do. ÆL.IA, Ser .TA-XA do. do. fleine die Fracht niht nah Gewicht berechnet wird | wagenacsen | . | 50 | nanntaa Tage in Wegfall. die Gütertarife für die Tarifgruppe 1V, die Staats- do, do, VIT, [34| : H do. 1898 uf. 1910/4 2000—500/102,50B XI XIT X1V-XVI | e A 1890 b, Güter des Spezialtarifs 111. “e 100 kg 1H Hannover, den 12. August 1901. bahn-Wechseltarife mit dieser Gruppe, in den Olden- Bremer Aul. 87, 88, 9013| Köln 184, 1596, 15% 34 5000—500/99 20B N XVIL| i Ll A A mittel c. Güter der übrigen Tarifflassen . d S 100 kg Ly __ Königliche Eisenbahu-Direktion, burg -Nordwestdeutshen Gütertarif sowie in die do, do, 92, 93/3} Pat O ERG ZERO S 103,19B igs R TIA-IVA | ° verschieden 196,602 Ia Ih kleine Gleichzeitig bringen wir zur Kenntniß, daß von dem genannten Tage ab im Plahverkehr die zugleich namens der übrigen betbeiligten Verwaltungen. Staatsbahn-Thiertarife aufgenommen. Nâbere po, E as de Bi c do. 1899 unk 1904 C 2000—50 102,00b1G A A RRI, LLT i p _ es auf Seite 34 des Gütertarifs Altona, Hannover und Münster verzeihneten Gebühren erhoben werden, | [40317] Bekanutmachung. Auskunft ertheilen die Abfertigungsstellen. Er Ôf.St. 1893/1900 34 2000 200l86 0E Krotoschin19001 uk.10/4 3000—200|— do. unkv. 1905 IXBA,, | do, do, fleine wodur in einzelnen Fällen eine Erhöhung gegenüber den jeßigen Sähen eintritt. E Rundreise- und Sommerkarten - Verkehr von Münster, den 10. August 1901. E 189613 | 5000—N 88 60bz Landsbg.a.W. 90 u.96/3} 2000—200/96;10G A... 86) 117 do. do. 1894 Von dem gleichen Zeitpunkt an regelt \sich der Elbumschlagsverkehr am Packhof nah den | den Preufischen Staatsbahnen (Bezirk Cassel, Königliche Eisenbahn-Direktion. do. do. 1599/4 5000—200/104,90bz Lauban 1597/34 1000—200196,105 A A L FEL LTLL, s L E d, O, mittel Bestimmungen des mit der Stadtgemeinde in Wittenberge abgeschlossenen Vertrags. Näheres hierüber ist Hannover und Münster) nach dem Harz. | [40323] E Are damburger St.-Kut.|3} 2000—500|— ,— CidtenbergGem.1901 2 202, 50S R R VLAVALL | 84 | verschieden 196,366 do. do, kleine bei der Güter-Abfertigungéstelle in Wittenberge zu erfahren. Mit dem 1. Oktober d. Js. werden die im obigen Mit Gültigkeit vom 15. d. Mts. ab wird die do, St-Anl. 1556/3 5000—500189,60bz legnin 5923} O 2OG Pre Nentenbriefe. a K 1896

S Ml) Î n be _ ç e ay L D D E E 4 do. ame Î 4 f Í E hal Ludwigsh.92,9411900'4 ; 5 do. Do. mitte Altona, den 10. August 1901. Verkehr bestebenden Sommerkarten und Rundreise- | Station Demmin als Versandsiaticn in die Aut- do is 11 e 200020 N 9 Lübedck 1895/3 2000—500|— Hannoversche 4 | 1.4.10 3000—30 |—,— do. do. =-

i ¿; ; ; f De - t 19 7 s e E D | E : : ; Königliche Eisenbahn-Direktion. karten aufgehoben. Der Tarif vom 1. Mai 1894 | nahmetarife 9 und E für Eisen und Stahl ein- do. do, 93 9934 5000—3500[99 7005 Magdeburg 1875/91/34 50CI—10097/ 25G do. versch.| 3000—30 |—,— do. do, amort. 1898 i i s L a Ls kommt mit dem genannten age in Wegfall. bezogen. Ueber die Höbe der Frachtsäße geben die i Ii 189713 5000—50 89'60b do. 1591 unk. 19104 5000—100/10440B Hessen-Nassau {4 | 1,4.10| 3000—0 |—,— do. Schahanweisungen . . O0] U | und Streumittel sowie für Saatgut vom 1. Juli | Hannover, den 12. August 1901. betbeiligten Dienststellen Auskunft. fküb. Staats- Anl. 95/3 5C00—N—— Mainz 1591/4 2000—200j-— do. v é ¿[0h versch.) A00—W —,— E mittel Vom 1. Oktober d. Js. ab werden für die Ueber- | d. Js. mit Wirksamkeit vom 15. d. Mts. auf Königliche Eisenbahn-Direktion, Stettin, den 10. August 1901. do, do, 1899[31 5000—500/98,00B do. 1900 unk. 1910/4 2000—500/103,00B Kur- und N. (Brdb.)/4 | 1.4.10/ 3000—30 |=,— do. do. kleine führung von Gütern nach und von dem Hafen in | a: die Se Freyftadt, Ca, L zuglei namens der übrigen betbeiligten Verwaltungen. Königliche Eisenbahn-Direktion. Nedl Eisb.-Schuldv 3} 3000—600|—,— Dub N Tae 4 | EENE 200 96,108 L. O 4 do. . „134 ver d. In 99,40G Russ.-Engl. Anleihe es Heiligenhafen (Kreis Oldenburger Eisenbahn) folgende | artenberg rünber Guhrau, ilitschch- G L E 29 ——— - 9. oni. Anl. 86/3} 30900— 100|— 1HC L Í ZUU0— _—— l A +++ m4 p 0. do. eine 7 M t p p i; 31 |: ; 0 97, 1895|: 5000— ) B00 aa 4.10] 3000—30 [102,50b h Gebühren erhoben: | Trachenberg, Sagan, Sprottau, Steinau und 140318] Bekanntmachung, Lao » Bekanntmachung. eits 1 v. do. A/94/3i 3000—100|-—,— do. 1899,19007 Pre-ry L C0 SOON E R E S / T 900030 gy i e, A, O ch Sr Mde euTadeeeteliter alo Ai 1004s Q 2 3 Sommer- und Rundreise - Verkehr nah dem | An Stelle des vom 1. Mai 1895 gültigen Hess. Eachsen-Alt. Lb.-Obl. 13} 5000—100198,00B do.1599,1200ut.04/05/4 5000—2/01102,25 0. veri] S FEEELII do. kons. Anleihe 1880 5er a ur L agenladungsguter aller Art, Tur I ) kg P Wohlau der Provinz Schlesien, Deister der Weser e end dem eutobur e des Deutsh-Prinz-Heinrich-Bahn-Gütertarifs mit E -GothaSt.- A 1900 4 1000—2001- E do 1901 unl 1906 4 Q f 102 60bzG Posensche 14.10 3000—) 103.00 Ÿ do. do. ler b. für niht nah Gewicht zu befördernde Gegen | b. den zum Verkchrsögebiet der Station x Es YETe b Se, Bacbien-Wein W dae pw Minden 18% 34 : | do. 34| versch.| 3000—30 [99 40bzH do. do, dr u. Ir. ult. Aug

SS

«

_—— - |

{40308] burger Eisenbahn nah den Empfangésstationen der | Königsberg i. Pr. in einzelnen Klassen um 10 4 Reichs-Schahz 190014 | vers.|10000- 5000/102,00B Gießen 1901 unk. 06/4 E Infolge Uebergangs der Packhofsanlagen in Wittenberge in den Besiß der Stadtgemeinde daselbst Oldenburgischen Staatsbahnen, sowie der Direktions- | erhöhte Fahrpreise, sowie um 1 4 erhöhte Gepäd t Keichs-Anl. fonv.34| 1.4.10 5000—200/101,10bz Sandau 1900 1R0 2H

werden die im Gütertarif Altona, Hannover und Münster (Gruppe 1V) auf Seite 30 unter lfd. Nr. 29 | bezirke Altona, Hannover und Münster ermäßigte | frahtsäge ein. do do, 34) versh.| 5000—200/101,10bz da I Tz 1TE

bezüglih der Ueberführung von Sendungen in Wittenberge vorgesehenen Bestimmungen mit Gültigkeit | Frachtsäße des Ausnahmetarifs 8 für Gießerei-Roh- Nähere Auskunft ertheilen die Fahrkarten-Aus- do, do. - +13 | versch.¡10000—200/91,25 bz } x L PE

D ç Mon i F A Z G. T ck R Qi E 95K Gr. Lichterf. Ldg. 96134] vom 1. Oktober d. J. den nachstehenden Wortlaut erhalten: eisen in Kraft. gabestellen zu Berlin und diejenigen der Ost- de. ult, Aug. 91,50à 25bz ers. LD( i

.

J) J bunt

1

r dad pee ree dame [emt (meme drreb (mat) prt sem ser deme sat rent Premier Prem dme m ere J Predi Dread Demi Of Pen umts pf pf pst pumntd GAN) ps pl DL) bin pt pru ps ps pem pem pumd punck C)S

37 60bzG 37,60bzG 90,80 bz 91,00B 90,60G 90,60G 78,10bz 78,10bz 78,20bz 78,10G T8,10G 78,10G 78,00bzG 78,C9bzG 78,00bzG 78,206zG 79. 00G 79,00 78,25bzG 78,25bzG 78,25bzG 78,25bzG 94 60bz 95, 19b4

95,20bz

pt p p n É n n R M M M R R —R R ——ch S A S 606A E 0 Q A M E S M D K M A E E C R di SIS S ta D D O D D S a Dm me Lame 50 .

J) J J J J J J m] m] m] J J Jl J J m] m] J Jm] m] m] m] m] J J 4 J m] J J J J J J 4m] Ai

S s S p p G x pu sund sun S pt vin vis unt C7 dus OD t nd U)

ps C P

e

-i-——- i 1

7) rets eet ent pin vin ists dent ps bli pl O duns bunt nfs C . I p a a ui ck31

t CO) J} pet

_—

--=-

La]

S a} Fund unat Sund am} und pet dund ===

T. - ——_— -—- a —_—

ch0

6.

J

Pas jd dend ged gut dus ÎE S dus dens gei fet dret M D

S S S

98 "P IECIES a0 nw

©

2.

S pad dus duns det dens duns É duns dent dend dend dret dent des dees Q

B

g - =9 e

—} =}

D:

: = c et | j N j ) t s : neues Eachien-Vein. i i J : 0t

itápde (auch Schupwagen), für die Eisen- 0 Krampe gehörenden Theil des Kreises Arns- SRERE Minden uud Casei und e ae G Een Eitübrua Ang K J. ein n Eichsiiche E T 31 1500 u.3001100,60G Mülheim, Rh. 99uk.06 4 10/1000 u. 500/102 00B 1,4,10| 3000—30 1102,75 do. Gold-Rente 184bru.árl

Pms gy a R M E ge M fg n A e, Die d über Lindhorst oder Wunstorf, sowie Anschluß- | Durch dieses neue Tarifheft kommen theilweise de Et. «Rente 3 |

Königliche Eisenbahn-Direktion. lauten E E ARM | rückfahrfarten nebst Gutscheinen nah Berlin, | Ermäßigungen und neue Frachtsäge für die Artikel E6warzb.-diud. Sh, 3j : I. Auf S. 2 des vorgenannten Tarifs in der | Frankfurt a, M., Hamburg, Leipzig, Cöln | des deutschen Robstofftarifs zur Einführung. Ecwrzb.-Sond. 190014 |

C fa in C C C C C i 1e Mi Mi i pin 1îm Mim Mi Vi rin M Vi Mf Vf i C C C | | ®ckN7

I] pet Pee éi f Wie pt: Pernt t Die CIY G 0 pet C70 DC) fn Predi Vi T Win 0 DC, Prt 1êa 3 D, T bo U

& -_

E vat C Mülheim, Ruhr 89, 97/34 Ï 5000—200/96,10G do. . «_« «_« «(3h verich.| 3000—I30 199 40bzG& o. do. lec E ELOO do. 1899 unt. 19064 | 1410| 5000—500|— Rhein. und Westfäl./4 | 14.10| 3000—30 |102,75G do. do. ör-Ir ult. Aug: 2a München 1586/94 /3} 2000—100126,40bzG do. [34] versch.! 3000—30 do. Anleihe 1889 2er

-_ _

0, _ 2000—200[102 75 do. 1897,99/3} 5000—200/96,40bz& Sächsische 1.4.10/ 3000—30 [1C2,50bz do, da dos 100IST IEGS do. 1900/01 uf. 10/114 1 5000—AA 105,500 G Schlesische 4 | 1,4,10| 2000—30 [103,10 do. do.

3000—200/1041 40B M.-Gladbach 1880,83/34| 1. 2000—20096, 50G 0. 31] versh,| 3000—30 s——_ do. do. 2000—200|—,— do. 1899 V3}! 1.1.7 | 2000—200!— Sleswig-Holstein. ./4 | 1,4.10| 3000—30 1102,50bz I V

z R T do. 1899 V, 1900/4 | 1.1.7 | 5000—2001102,00B do. do. 34] vers{.| 3000—30 1994008 __ do. do. 1!

E000 I 99,10bz Münden(Hann.) 1901/4 .7 | 2000—200/101 6 Ansb.-Gunz. 7 fl.-L.|—|p.Stck 2 163,60bz D

25000—500 59'I0B Münster a 1897/34 5000— 20096 Augéhburger 7 fl.-L, .|—|p.Ste. Í a do. do. pr. ult. Aua 5000—200— Naumburg 1900 uf 024 2000—100/101,7: Bad. Pr.-Anl. 67 . 4 | 125 : 141,60bz Ia Db 1555 5000— 100196 70b4G Nürnberg 1896, 97,9/31| 1,5,11| 2000—200196 0b; Baver. Prämien-Anl./4 | 1,6, j 156,75bzG do. do. pr. ult, Aug 5000 a 103 0G do. 1899/1901 ut 10/124 i i ¿ - w. 20 Thl-L.'—!py. Std. 5 do. LE.-A. 89 1,11 25 u. 1Ur

[40307] Jeile K e E Ei oder Deuy. Die in dem vom 1. Mai 1895 gültigen Heft 1 mar. L û i 8. Zeile von oben binter „Westpreuß : Tor Ee i s Ls l L, i Bee andescred.|3} Deutsch - Oesterreichish-Ungarischer Seehafen | Zin ae fn A SEBIES N Die im obigen Verkehr bestebenden Sommer- und | und in dessen Nachträgen enthaltenen Frachtsäye des wie, 00, unf. 1910/4 Verband. L Mohrungen, Osterode i Ostpr. und Preuß Holland | Nundreisekarten, sowie die Anschlußrückfahrkarten | Ausnahmetarifs 11 im Verkehr nah Aumcs Württ. St.-A, 81/83][3} „- Verkehr mit Oesterreich. , | der Provinz Ostpreußen, Dramburg der Provinz | l Gutscheinen werden mit dem 1. Oktober d. Js. | Deutsh-Oth (Hochöfen) und Groß-Moyeuvre [owi getds Pr.-Anl. 1-1V 34 Mit Gültigkeit vom 15 August 1901, bis auf Pommern, Freystadt Gloaau. Groß-V fenbera, aufgehoben. Der Tarif vom 1. Mai 1899 kommt | von Bissen bleiben jedoch bis Ende September d. F nPrv.1V VIL V3 Miderruf. länaî s bis Ent vem! 1901 D, 1 , rey Ÿ ogau, ron- Dar en Tg, 0 M a T D Megf in D ber d F. do, do. S IX'3 Widerruf, längsten is Ende Vezember 1901, g Grünberg, Guhrau, Milits-Trachenberg, Sagan vom genannten Tage in Wegfall. noch in Geltung und treten dann ab 1. 2fto do « Ser J} langen für Baumwolle, robe, Baumwollabfälle, cu | Sprottau, Steinau und Woblau der m, vinz Hannover, den 12. August 1901. ohne Ersay außer Kraft. Ofty do, Ser. X 4 Abfälle von Ba Mlgarn und von Twisien bei | Se E O m RRNIN E Königliche Ei D S 9. August 1901 Prov.-Q1-VIII, 3 Bosale von Taummwoigarn N “e Schlesien und dem zum Verkehrsgebiet der Station niglihe Eisenbahn-Direktion, trasiburg, den 9. August 1901. do, do, VIIl u 1X4 Frachtzablung für mindestens 10000 kg pro Fracht- | Frampve gehörenden Theil des Kreises Arnswalde der | leich namens der übrigen betbeiligten Verwaltungen. Kaiserliche General-Direktion omm ovinz.-Anl. 31 brief und Wagen und bei Aufrechthaltung der | Provinz Brandenburg“, [40319] Bekanntmachung. der Eisenbahnen in Elsaß-Lothringen. prei-Aul 3i

(445 t. ck ç . Ï 4 F S J -_ E * _ _— a —. sonstigen für den Sechafen Ausnahme-Tarif Nr. 12 | 11. auf S. 2 des Tarifs für Futter- und Streu- | Rundreise-Verkehr nah der Wesergegend von d

3.6.9.14100,50b1B

[1.3,6,9.12/100/50bzB [1.3,6,9,.1N—, E

:1.4.7,10/93/30bzG

2 d

es dis din fin in din din vin wt vet t mm mee dine: ai memen vet fla pen m vi C0 dl fe | 0) O I ns dund 13 ps gd g J C 6 —_ Go de e e e e de

D

5000 200L— Vffenbach a.M. 19094 ôln-Md. Pr. -Anth./3}| 14.10 | J1,00 do. do. Ser :000— 100197 40b4 B Offenburg 18%/3 mburg. 50 Thlr.-L.13 | 1,3, : 33,7: » 6000 100L— zch do. 1895/31] 1.4 ; 3, übeder do. 34! 14, ( i bj do. do. Br-1r ult. Aug O Pforzheim I8%6134] 1,5. 96,006 Meininger 7 fl.-L, |—|p.Ste. Dei. do. do. L 1591 :000— 2 B do. 1901 unk. 1906/4 | 1,5, Oldenburg40Th!r.-2.13 | 12. | Í dp. Staatsrente S. 1-226 5000200199 10 Ó rmaiens 1899 uroe | LLI | e Papvpenheimer 7 fl.-L,|—[p.Steck. _, do. _ Þr. ult. Aug. 5000—200|—,— Da, 00D 10big 14 | ROOO— f Obligationen Deutscher Kolonialgefellschafteu. p E Wr my Potedam 15924 : Deutich-Ostafr. Z-O.15 | 1.1.7 | 1000—3004108,20bzG do. Poln. Schah-Obligat. P / egenésburg 18803 28 |! Ê do. do. fici E 1597/34 ‘00 Ausländische Fonds. do. Prämien-Anleihe 1564 Remscheid 1990/4 : 5001103: Argentinische Gold-Anleihe . do. de, 1866 Nevd r 100 x "u s : p GO do. Btgnt, = Anleihe . . 0. uf. 06 y ¿ 0. o. abg. do. Boden-Kredit namens der deutschen Verbands-Verwaltungen. s. den vorgenannten Tarif —* Königliche Eisenbahn-Direktion, Bader Sem. levalat l Î pa __ do. abg.fl! : es E Craats-Obligat : , Î J000— - 0. innere . wed. St.-An 84)

Le

1

j [40311] | 2) Von fremden Bahnen sind ferner beigetreten | zugleich namens der übrigen betbeiligten Verwaltungen. Verantwortlicher Redakteur: 3000—X— b: : aa j : ' do. 1896/3 | 1. í : do. do. ' ; do. do. 1886! :

}

L

1

L

do. do let altigen Tarifbes i den Tarif des E inprov+O.I1,IV 3 Qu tigen arifbeittmmungen wien Ten inm den ati! CH L Bt. aa f F 1 ck S den Preußischen taatêbahnen (Be irf C ff l ove o 151 De T F e A A mittel, gültig vom 1. Juli bis 30. September d. Zs., z ael, de. V.-V deutsh-öfterreichish pre hen Seehafen-Verbandes | i der 11. Zeile von oben binter dem Wort das unter Benuyung der Weser- Anzeigen +VTI wri a e 4 4

p Ce S

aufgenommenen Hafenftationen und Pkivlak-Ponifkla ckélesien*: „autaenommen die Kreise Frevftadt ampfschifsc auf der Strecke Hameln Münden ® Station der K. K. St.-B., dicefte ermäßigte Fracht- Glogau, Groß - Wartenberg, Grünberg, Gubrau, Mit dem 1. Oktober d. Is. werden die im obigen | [28820] säße um Kartierungswege zur Ein übrung. Militsh-Trachenberg, Sagan, Sprottau, Steinau | Verkehre bestehenden Rundreisekarten in Verbindung VAUAtS DT i: pm e können bei den betheiligten Verwaltungen Ï und Woblau \. den vorgenannten Tarif* : in der mit Damvferfabrten auf der Weser aufgehoben. 11 IULLIL m EEIrung gebracht o S | 12. Zeile hinter dem Wort „Frankfurt a. O.“: | Der Tarif vom 1. Mai 1895 kommt mit dem ; voug, den 12. H pr Is Direkti | „ausgenommen den zum Verkebrögediet der Station genannten Tage in Wegfall. önigliche Eisenbahn-Direktion, | Krampe gehörenden Theil des Kreises Arnswalde Hannover, den 12 August 1901.

s

IX unf, 1909: x Li FEINS

d d d m] m ant ns m as went jet pt uet | P

“i ———— O Om

329,00 et.bzB

2

93'906 98,80bzG %6,50dzG

Le Sa G G G E din Be de A S a

t a} i. S

Î - .

Oi

t

Ausnahmetarife vom 1. Juli 1901 für a. dem besondecs ermäßigten Ausnahmetarif für | [40320] Bekanntmachung. Direktor Siemenroth in Berlin. 0! 3000—00]— Saatrbrüdcken 1896134| 1410150009. do I S 1890| :

tiermittel, Streumittel, Saatgut. | Futter- und Streumittel, sowie Saatgut : Norddeutscher Eisenbahnverband. Verlag der Expedition (I. V.: Heidrich) in Bexclia- | 4.19 M St. Johann 189613 | 1.17 | do. do. do. 1844

do, 7 GBwen Eidgenoff. 1889 . .| 72, | do. Eisenbahn-Rente . 35 10G | Serbische amort. St.-A. 2%

1) Im Anschluß an die Bekanntmachungen vom | die Greifswald-Grimmener Eisenbahn, Eisenbahn-, Personen- und Gepä-Tarif. 4.10 [2000—200102 506 Schöneberg Gem. 28!3} . do. do. 13. und 27. v. Mis. wird das Empfangsgebiet des | die Marienburg+ Mlawkaer Eisenbahn (Versand), | Mit dem 1. Oktober d. Js. werden die im obigen | Druck der Norddeutschen B und Verlags Kreis unt. 4,10 |5000- 10001103,75B Schwerin i. M. 1897/34] 1.1.7 M6 do, do. besonders ermäßigten Ausnahmetarifs für Futter-| dic Neustadt-Gogoliner Eisenbahn, Verkehr bestehenden Kupeefahrkarten aufgehoben. | Anstalt, Berlin S, straße Nr. 32 es Ry E u.200P98,20b4 Solingen 1800 uf, 10/4 | 1, : do, I

«l « «

1 1 1 1 3 j 4 4 4 4

1

D

a m m Q 0 s n at pt ine [O wt din: dn dys T

n s E E E a L L L e R e R i I

Bd a R e per e