1901 / 194 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E 118,75G S.-Thür. Braunk.| 8 1000 28,404 do. St.-Pr. L 8 [1 600 /1200j88, Sächs. Wbst.-Fbr./15 159,10bz Sagan. Spinnerei| 0 117,75G SalineSalzungen! 23 205,00G Sangerh. Maîch.|225 Saronia Zement!'14 [1 Schäffer u. affer|_ 3 Schalker Gruben|75 Schering Chm. F./12 L o E Schimischow Cm./11 Schimmel, Masch.| 5 Schlei. Bgb. Zink\27 (2 do. St.-Prior.|27 |( do. Cellulose ‘| 4 do.Elekt.u.Gasg.| 53 300 G do. Läátt. B... .| 53 1200/600/293,50bzG do. Koblenwerk! 0 1000 }35,00bzG do. Lein Kramsta| 9 1000 [108,70G do. Portl.Zmtf.|173/1: 73,50bzG Schloßf. Schulte| 63 133,10bzG ugo Schneider .| 8 152,10bzG chöón. Fried. Ter.| 5 214,00 Schönhauser Allee| 0 93,90bzG Schomburg u.Se.| 8 S Schriftgieß. Huck| 9 Et Schudert, Elektr. 15 | 135,25G Schütt- Holzind. .[10 | 143,75bzG Schulz-Knaudt . .{15 [12 S Schwanitz u. Ko. 6 118,50G Seck, Mühl V.-A.| i. Li 120,25G Mar Segall . . .| 84 N Sentker Wkz. Vz./123 Es Siegen-Solingen |15 St./611,00bzG Siemens, Glasb. .[17 .St.]1800,00H Siemens u.Halske|10 ( 103,90bz Simonius Cell. ./12 | Ps Sigzendorfer Porz.| 44) | 1 392i Spinn u. Sohn .| 0 | 450 |8: SpinnRenn u.Ko.| 64) 600 4 C) StadtbergerHütte|15 | à183,254182,502184,25bz | Stabl u. Nöôl‘e [10 z Staßf. Chem. Fb.|12 | Stett. Bred. Zem.|14 | do. Chamotte|/30 |2 do. Elektrizit.| 8 do. Gristow .|12 | E do. Vulkan B\12 | 270,00bzG Stobwasser V.-A.| 0 135,256 do. Litt, B/10 25,00et.bzB Stöhr Kammg. .|[12 46,40bz& Stoewer, Nähm.| 7t| 55,00bzG StolbergZiukabg-| | 100,00bzG Akt. u. St.-Pr-|— | 8 155,00bzG Sirls. Spl. St.-P.| 7 |— 81,75(H Sturm Falzziegel| T4] 6 100,60G Sudenburger M. 0 29,25G Südd. Imm. 40/20 | 8 300 1127,75G Terr. Berl.-Hal. .|— |— 1200/300183,60G do. Nordoît ../ 0 |0 300 1440,00bzG do. Südwest. .| 0 |— j 300 |—,— do. Wißleben -.| |— 1,10/ 10609 |—,— Teuton. Misburg| 9 [11 1000 195,50G Thale Eis. St.-P./10 15217 1200 177,50bzG do. V.-Aft [10 52; 1200/600166,00b;G Thiederhall .…. .| 8 | 8 1000 195,10bzG Thüringer Salin./12/5/32/5 1200/300|145,10G do. Nadl. u. St.| 84| 300 |—,— Tillmann Eisenb.!15 [10 1000 154 50G Titel, Knstt. Lt.A.|—| 1 1000 1114,40bz Trachenbg. Zucker 500 199,00bzG Tuchf. Aachen ke 60) 112025G Ung. Asphalt 1.10’ 1090 |—,— do. Zur 5] 1000 1148 75G Union, Baugeîch. ÁÆ pr.St.1670,00bzG do. Chem.Fabr.!1: 1000 194,50G do. Elektr.Ges. 1000 182,10bzG U. d. Lind., Bauv.|i © 1.12/ 1000 197,00G do. V.-A. Asi.97 500 162,900G do. do. Wi 4 1000 |—,— Varziner Papier! 1690 1163,00bzG Venßtki, Mach. 1000 178,75bz V. Br[l-Fr. Gum.! & 1000 1124 25G Ver. B. Mörtelw. 1000 1114 00bzG Ver. Hnfichl.-Fbr. 1000 1130 50G Ver. Kammerich..'15 1000 118,50et.bzG | Ver. Köln-Rottw. |1: 1000 1114 ,.75G Ver. Met. Haller Y 1000 ¡—,— Verein. Pinielfab. 2000 179,75G do.Sriprna-Tep 1000 199,75bzG Viktoria- Fahrrad! 0 é pr.St.1340,00G Vikt. - Speich.-G.! 0 1000 120,00B Vogel, Telegraph. 12 500/1000134 25G Vogtländ. Maich.| 8 1008 158 50b1B Vogt u. Wolf . .[12 1200/ 600182 00.5 Voigt u. Winde .| 6} 600 164.680& Volpi u. S(l.abg.! | 0 1000 191,00G Vorw., Biel. Sp.! 6k] 2 1000/300182 ,30G Vorwobler Portl.!18 [18 1000 152 00ctbzG Warstein Gruben! Tj! 1500 16,0068 Wafsserw. Gelsenk, 1€ 14 1000 1133, 10b3G Wenderoth .… ..[ 5 |— 0 0, Tb Westd. Iuteip. . .| 3 1200/3000195 40bz Westeregeln Al!k.!17 1000 —- do V.-Akt.! 4 1000 1123 00G Westfalia (ment!25 A 1200/ 60009 25G Westf. Draht - I.115 1000 1109, 50b4G do. Küpfer . .| b 1000 1124 25b:G do. 1000 M 90h41 Weveréberg .…. . 1000 1115,00 Widcting Portl. . „1: 400 179. 00G Widckrath Leder . 1500/300/93,005 | Wiede, Maschinen 1000 1114 50bzG do Litt, A. 19000 169,00w Wilhelmj Weinb 1000 9 506 Do. V „Akt ‘i 1000 ?77,008 Wilbelméshütte . . 1500/300081,006 Wilke, Dampfk 1000 ) 20etbh1G Wi. Bgw.St.Pr 1000 i Witt. Glaebütte 1000 s do. Quistablmæ

O

._./12

umboldt, Masch.} 9 | e, Berghau ….| 9 {10 Salz} 43] 43

_St.P. 12 |12 eseri, Asphalt .| 94/10 abla, Porzellan ./25 130 Kaiser-Allee . . .| i. Lig. Kaliwerk Aschersl. 10 |1 Kannengießer. . .| 6 | 9 Kapler Maîcbinen. 8 |4 KattowißerBrgw./|14 14 Keula Eisenbütte .14 | Kevling u. Thom.| 7x| 8 ner u. Ko... .14 |—

Klauser Spinner.| 0 | Köhlmann,Stärke/17 [17 Köln. Bergwerke ./30 |33 do. Eleftr.-Anl.| 0 |—| do. Gas- u. E. 8/8)

g, phot. App.|10 {10 .1/1200/6001134,00bz der. w. (103)!4 \inskv e ("600 [131506 | Du. (109 300 1151,00GH Central-Hotel I (110)/4#

D “Éihos a do. ¿M ¿Uo 41 j , Charlottenb.Waferw 1090/3001237 50€ F, iler (102)! 1000 [90.60G Chem. F. Weiler : )

Auf dem Fönd3markte baben si heim Anl gegen ; cles abgeschwäht; fremde Renten e D Lags etwas höher.

a

{äft in inländishen Bahnen war mäßig P i : 6 belebt bei theilweise niedrigeren Notierungen ; aug, ' : : i E ländishe Bahnen blieben meist angeboten. ; j ; J : In Bank- Aktien mahte sich Angebot zu gb-

ges{wächchten Kursen bemerkbar. i Auf dem Markte der Bergwerks-Aktien herrs{hte durchgehends s{hwache Haltung. l j / Der Kassamarkt der Industriepapiere lag fest. Und Schiffahrts-Aktien und die übrigen Tranésport- j 99'25G werthe waren wenig verändert. a iht Auf dem Geldmarkte erschienen die Sätze etwas 99/005 höher.

N Königlich Preußischer Staats-Anzeiger.

D

do. unk. 1 03)/43 45 00G Constant. d. Gr. (103)/45 272,00bzG | GCont.E. Nürnb. (102)/4 213,500 Contin. Wasser (103)|4 104,25G Dannenbaum (103)/4 78,90bz Dessau Gas . (105)/43 ZEEA do. 1893 (105) 42 310,00bz do. 1898 10s j

D

+ 310,90bz Asph.-Ges. (105)/4x 77,50S . Kabelwerke (103)/43 106,50 . Kaiser-Hyp. Anl./4 101,75G z Linol. (103)|45 31,90bz . Wass. 1898 109)

Ob do. do. 102)/45

1000/ 600/148 00 Donnersmarth. (100)|33|

59,75G do. ¿Ms

E: Dortm. Bergb. (105)

150,00bzG do, Uunya (100) |

Lg ; o. )»5 | 115,25G N

do. (109) | 103,00bzG | Elberfeld. Farb. (105)|4 |

j

Bm mm D M R

a E o E E E L E L S L R H Es

O00

Lad

R R E [R R

O

Köln-Müs. B. kv.| 4 | Kölsch Walzenag. .'13 ! König Wilhelm kv./20 [15 [4 do. do. St.-Pr./25 [20 [4 Königin Marienh.| 5 | 53/4 Königsb. Kornsp./10 110 4 | Kgsb. Msch. B.-A.| [i 01¡— do. Walzmühle/12 [13 [4 Königsborn Bgw./10 [12 14 Königszelt Porzll.|14 |— [4 Körbisdorf. Zuäer| 64| 94/4 Kronprinz Metall'16 [10 14 | Küpperbush . . ./124/12x Kunz Treibriemen 11 [10 | Kurfürstend.- Gef.| i. Lig. | Kurf.-Terr.-Ges. .| i. Lig. | Lahmeyer u. Ko. .'11 [10 Langenialza. . ..| 2/0 Lapp, Tiefbohrg./20 |—| Lauchhammer. . .| 7 |—, Laurabütte . . . ./16 |— V LTESUL| 82,50à Lederf.Eyck u.Str./1231 8 14 | Leipzig.Gummiw.| 9 } 9 Leopoldarube . . .| 6 | 7 Leopoldshall .. e 3

1000 u. 509 109,10bzG Vroduktenmarkt. 1000 = 200 20G Berlin, 15. August 1901 \

y ÆŒ 88,50bzG ; - S : Der Bezugspreis beträgt vierteljährliÞh 4 A 50 y. : s Insertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30 4. 1000 u. 500/101,10G Die amtlich ermittelten Preise waren (per 1000 ke) Alle Post-Anstalten nehmen Bestellung anz P N Juserate nimmt au: die Königlihe Expedition 1 B.00G fi se ago és O E e O für Berlin außer den Post-Anstalten au die Expedition T G R R des Deutschen Kcids-Ametgers E : 2 ¿(H 8 109,20— 100, ( } D : : Ri : -

1000 E 170,50—-170,75—-170,50 Abnahme im Oktober, do. Ei ene M m PraDe Nr. 22, Ee H und Köuiglih Preußischen Staats-Anzeigers

Trt 173,25 Abnahme im Dezember mit 2 4 Mehr- oder nzelnx Hummern- kosten 25 S. | A Pr E Berliu 8W., Wilhelmftraße Nr. 32. FRCMIA Minderwerth. Scchwächer. S d

O

mm a D M M A

,

do. Düsseld. Draht (105)|4x] j

79,90bz Electr. Liefergsg.(105)|4+! 335,79G Elekt. Licht u. K. (104) 44 146,50iH Engl. Wollw. (103)| | 32,00G s: do. d O 14 Es rdmannsd.Sp. I 113,50G do. do. (105)/4 | 103,00B Frankf. Elektr. (103)/42) 224,50bzG Frister u. Noßm. (105)/4t| 144,25bzG Gelsenkirchen.Bergw.|4 167,508 Georg - Marie (103)/4 56,29bzG Germ. Br. Dt. (102)/4 72,75G Ges. f. eleft. Unt. (103)/4 | L EGE do. do. (103)/45 144,50bzGB GörlMaschch.L.C.(103)|43| 117,50bzB Hag. Text.-Ind. (105)|4 | 152,00bzG Hallesche Union (103)|6 139,00G Hanau Hofbr. (103)|4 | 255,00bzG Harp. Bergb. 1892 kv.[4 | 132,50G Hartm. Masch. (103)|4]| 63,80bzGB Helios eleftr. (102/14 | 201,40bz do. unk. 1905 (100)|44| Ee do. unf. 1906 (10215 | 109,60G Hugo Hendckel a 14 | 135,25G Hendel Wolfsb, (105)|44| 92,00bzG Hibernia Hvp.-O. kv./4 | N i: do. do. 1898/1 | 122,10BzG Höchster Farbw. (103)|44| 119,75G Hörder Bergw. (103)/4 | 78,90G Höïsch Eisen u. Stahl|4 97 ,50bzG Howaldt-Werke (192 14 s Ilse Bergbau (102)/4 | 105 25G Jnowrazlaw, Salz 14 | 93,19G Kaliwerke, Aichersleb.|4 (7,79G Kattowißer Bergbau!3t Ie Köln. Gasu. El.(10) 41 x (C önigsborn 2) 1200/600/64,00bzG König Ludwig (102) 4 1200 |88,00G _ König Wilhelm (102)4 | 1000 196,890bzG Fried. Krupp (100)/4 500 182,75bz Kullmann u. Ko.(103)'4 1000 119,508 Laurahütte, Hyp.-A.|33 1000 t A Louise Tiefbau (1C9)/44 1000 }50,50G Ludw. Löwe u. Ko.|1 1009 109,00bzG Magdeb.Baubk. (103)|44 1000 |34,50G Mannesmröhr. O L 100 fl. |—,— Mass. Bergvau (104) 4 1200 Kr.|—,— Mend. u. Schw. (103)|43 1 /1200/600/109,00G M. Cenis Obl. (103)'4 31200/600114 00bz Nauh. säur. Prd.(103)/4 1000 1114,00bzG Niederl. Kobl. (105)/4 A Pa Nolte Gas 1594 (100)/43 1200 ca Nordd. Eisw. (103)!4 1200 177,00bzG Oberschles. Eisb, (105)|4 1000 208,008 do. Eis.- Ind. C.-9./4 1000 e u do. Kokswerke (103)/4 1000 196,75G Oderw.-Oblig. (105)!44 1000 123,75G Payenh. Brauer.(103)4 1090 1129 50bz do. I[ (103)|4 1000 [64,508G | PfefferbergerBr.(105)!4 1200 12a 0E Vommersch Zu. Ankl.'4 19009 11295906 _ Rhein. Metallw. (105)'4 1000 1155,89bzG Rh.-Westf.Klkw.(105)/44 1090 128,008 do. 1897 (103) 14 1.10 1000 17,190bzG Nomb. Hütte (105) 1 1,1 /1000/500/36,8%5 Schalker Grub. (109) 4 1.10| 1000 1103,25G do. 1898 (102) 41 {| 1000 165,00H do. 1899 (100) '4 N e, | Sl. Elektr. u. Gas|U En 109,60bzG Schuckert Elektr.(102) 41 O PEIOS do. do. 1901/44] 1. L 152,50G Schultheiß-Br. (105)'4 1200 136,00G do. 1892 (105)4 10900 153,00bzG Siem. El. Betr. (103) 44 1000 1284 ,00G Siem. u. Halske (103)!4 1000 30,50H do. (105 l} 1000 |— erlinden (105)|5 cut. -Misb (103) 44 hale Eijenh. (102)4 piederh. Hvp.-Anl.|14 ion, El Gei. (109)4}

e

bek jummeá pre D D

D

—n

6 G T D T: S E RL E S S S; D P E D S Le E G 10A

R L— T 3 3 E R T T T T)

pri pk pur rk

—_—

8 Roggen, märkischer neuer feiner 142,50 ab Bahn, i : | : | O O0 Tine (e S d (36 ldA O I Ab, N 194. E Freitag, den 16. August, Abends. 1901.

pan dard C pad Junt fend J fend m} bunt J n] pru J] J J fn a] J torifind fend fer J J J =ch] J dund enŸ «J hatt J J J dd

S

D S

E

—.

LOVO

101 : 99.00G nahme im Oktober, do. 146,25—146,50—146 Ab- nahme im Dezember mit 1,50 #6 Mehr- oder

87'50bzG Minderwerth. Matter. JFnuhalt des amtlichen Theils: u Berlin, den Gutsarbeitern August Graudejus, Gott- 3) Für die bei der amtsthierärztlihen Untersuhung nicht

O _ Hafer, pommerscher, R Oos Ordensverleihungen 2c. lieb Horn und Wilhelm Skötsch, sämmtli zu Klein- | verseuht befundenen Sendungen ist die Senekiilczita zur

98,208 fine V bitber mitler 180-488 IBeT O L Gnie im Kreise Gerdauen, das Allgemeine Ehrenzeichen, sowie | Entladung und Weiterbéförderung von der zuständigen Orts-

103,00bz ga Le Me Raasanbidt 450 g 135,50 Brief Ab- Deutsches Reich. dem Sergeanten Sauer im Pionier-Bataillon Nr. 19 | polizeibehörde auf Grund der ihr von dem beamteten e

j

E E S N t

j

A ck "A ck Hck LELEE

P C

Lebt j 1399,04 i die Rettungs-Medaille am Bande zu verlei Thi itthei i i A 0 e do, 136 Brief Ad : 3 eihen. hierarzte zu machenden Mittheilung über dos Ergebniß der 102,9065 in Oktober, H S 20 Abnahme im Bien 5 Ernennungen, Charakterverleihungen 2c. P Untersuhung zu ertheilen. Liegt der Bestimmungsort der P 2 4 Mehr- oder Minderwerth. Lustlos. B der in Nr. 165 des „R.- u. St.-Anz.“ veröffent- Sendung in einem anderen Polizeibezirk, so is die Orts- —— N ain: runder 123—12 frei Wagen, amerikan, Sthlnien Gee Ke g ha Abänderungen der Deutsches Reich polizeibehörde B s e Dn unter Bezeihnung der Sendung E ad: Mired 130—132 frei Wagen, ohne Angabe der gun; esellschaft. 1 ch. na rt, Zahl und jonstigen allgemeinen Kennzeichen der 104/00 N O E A E R Abnahme im Sep- Anzeige, betreffend das vom Reichsamt des Jnnern heraus- Dem mit der Verwaltung des Kaiserlihen Konsulats in dazu gehörigen Thiere von der Genehmigung des Weiter- 9850B g E (p. 100 kg) Nr. 00 22—24,%. fegetene „Banden für die deutshe Handels-Marine auf | S349 Paulo beauftragten Kaufmann Richers ist auf Grund nacridtig nöthigenfalls telegraphish oder telephonish zu be- 105,396 Behauptet. M: : . y i des 8 1 des Geseßes vom 4. Mai 1870 für den Amtsbezirk | "Ungen. ¿5 ra S ar 97,008 Raggenmehl (p. 100 kg) Nr. 0 u. 1 18,70 bis Landespolizeiliche Anordnung für den Regierungsbezirk Stral: | des Lene und für die Dauer seiner GehäftgFühruao die Has Sag it lizei , Bestimmungsorte für die Dauer 97,00G 19,90. Rubig. : A S sund, betreffend die Einfuhr lebenden Geflügels aus Jtalien. Ermächtigung ertheilt worden, bürgerlich gültige Ehelhließungen von acht Tagen erat izeilichen Beobachtung und Absouderung 99/25H Rüböl (p. 100 kg) mit Faß 58 Abnahme im Landespolizeilihe Anordnung für den Regierungsbezirk Merse- | von Reichsangehörigen vorzunehmen und die Geburten, | #1 Unterwerfen und darf nur dann in den freien Verkehr T laufenden Monat, do: 95,90--55,40—55,50 Abnahme burg, betreffend die Jmpfungen gegen Thierseuchen Heirathen und Sterbefälle von solchen zu beurkunden j Pei werden, wenn der Besizer eine amtsthierärztlihe Be- T im Oktober, do. 55,40 —55 Abnahme im November, / geg ° d ; cheinigung darüber beibringt, daß eine am Schlusse der Be- 5 N 0 do. 55 Abnahme im Dezember. Flau. Erste Beilage: E ouinens erneute Untersuchung die Seuchen- 254 q gnt int S i O i i a L j Dem Konsular-Agenten der Vereinigten Staat etheit der Thiere ergeben hat. : Ba 96'005 Nachweisung der Einnahme an Wechselstempelsteuer im Deutschen | Amerika Dwight F Haußler in Sonuebers ist fäl Die Abschlachtung von Thieren und die Ausführung der

o N

do, _St.-Pr.| Leyk.-Josefst.Pap.| 3 | Ludw. Löwe u. Ko./24 24 | Lothr. Cement ../14 [14 do. Eis.dopp.abg.!| 1 li. do. _St.-Pr.! 6 \i. Louise Tiefbau kv.| 1 | do. St.-Pr.| 5 | LüneburgerWachs 16 | Luther, Maschinen/10 Märk.Masck.-Fbr.'12 | Máärk.-Westf. Bw.!| 0 | Magdb. Allg. Gas) 7 | do. Baubank| 44] do. Bergwerk'35 | do. do. St.-Pr./35 ! do. Müblen . ./10 Mannh.-Rheinau | 6 Marie, kons. Bgw.| 4 Marienh.-Kohßn. .| 7 Maschinen Breuer'10 do. Bucdau'14 do. Kappel/17 M. u. Arm.Str.| 6 MafsenerBergbau!| 9 Mathildenbütte. ./12 Mech.Web Linden! 7 do. do. Sorau'11 [16 do. do. Zittau/14 [16 Mechernick. Bgw.! 0 | 0

r | H

O a 0 ORRRN

./ i i E E i L i i i i E É É VÉ- e VEck Uj E V Em Mi V V V VEck VEck VPck VPck M Vck V A P mm Om mm Pomm Sn

Da I S E I N S E E E E E E DO Pr =t M T I E S E S E L S t s e de R Zip

E

————— Mm Mm ——

Pm pr pur Pur 2] m} e) n] n] m] bert pmk jet c] 2m] jerai demi prr

o C T0 N

r

_—_ O

“a bem Pr Pre n] n n] Pert n} i] J n] fk bk J] J] A] A) A] 4 P A A 4 N]

E

97,755 Berlin, 14. August. Marktvreise nah Er- Reich für die Zeit vom 1. April 1901 bis zum Schlusse | des Neichs das Exequatur ertheilt worden. geshlachteten Thiere ist mit polizeiliher Erlaubniß auc vor 101,10bz mittelungen des Königlichen Polizei + Bus des Monats Juli 1901. Ó Es ) F Ablauf der Frist und vor ‘amtsthierärztliher Untersuchung 90,008 (Höchste und niedrigste Preise.) Per oppel-Zr zulässig : , E Bi c E AL . i R - ie Y á 7 pi t s L ¿ Ó Weizen, Dtiltel Sorte t A 4 Weizen, Königreich Preußen. Berichtigung. tallungen von Geflügelhändlern, die hauptsächlich

97'50bzB : ß y ; G : E s : : oder in E Umfange mit Geflügel handeln, das aus 100,500 geringe Sorte —,— H; —— M Roggen, Ernennungen, Charakterverleihungen, Standeserhöhungen und In der in Nr. 165 des „Deutschen Reichs-Anzeigers“ vom | Ztalien eingeführt wird, find nah S 17 bes Meichsvichseuchen-

e gute Sorte 33 M; V aal “R E sonstige Personalveränderungen. A Zuli La T 2 veröffentlichten Bekanntmachung, geseßes einer fortlaufenden amtsthierärztlihen Beaufsichtigung 95,00 otte Tek; TE e L aan ee MA, Ds elresfend andverungen der Sagungen der Pan- hinfichtlich des gesammten Geflügelbestandes zu unterwerfen. S Sorte e Mr. e à ; e, ganigesellshaft, muß es in Zeile 15 von unten 1910 5) Die Kosten der amtsthierärztlihen Untersuchungen | S'ONKL« Sorte ) 16 00 A; 15,00 t mo Futterg te, tatt 1901 l ß \ G d 7 F s f d Z= id S 7 \ E G5 j g t 5 Mittel-Sorte 14,90 M; 13,90 A Futtergerste, D L eten, jodaß der in Frage tommende Saß richtig | fallen dem Besißer der Thiere zur Last. nag a zeringe Sorte 13,80 #4; 12,90 ff# Hafer C L, ¿ E T Zuwiderhandlungen gegen die vorstehende Anordnun 99,50G r Len 16,50 4: 12.80 Dien ae i Lr 9 iee „Mit dem Ablauf des Geschäftsjahres 1910 erlischt das | unterliegen der Sipmbeltüminzina des S 66 des Reichsvieb- 102,60 Sorte 15,70 d; 15,00 #& Hafer, geringe Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: | Vorzugsreht der Vorzugs- Antheile.“ seuchengeseßzes. D : 94 7B Sorte 14,90 4; 14,20 & Richtstroh E M (egn Kreisphysikus 44D N Sanitätsrath Dr. Stralsund, den 31. Juli 1901. Ga 6,82 A Heu 7,70 A; 5,90 Æ# Cröjen, W0 u Sprottau und dem Notar, Justizrat endrihchs j i G Neagi -Prâsi P gelbe, zum Kochen 40,00 4; 25,00 Speise- zu Barmen den Rothen Adler-Orden grit L B D j s Die vom Reichsamt des Jnnern veranstaltete Ausgabe E ats Pan 500 977564 bohnen, weiße 45,00 M ; 25,00 X Linsen 65,00 M; Schleife, ; 5 L E S7 1E des Werkes „Handbuch für die deutshe Handels- Scheller. )! 1000—500 |—,— 30,00 \«& Kartoffeln 9,00 ; 9,00 M n Kreisphysikus z Sanitä Marine auf das Jahr 1901“ is im Verlage der Buch: E Rindfleish von der Keule 1 kg 1,60 4; 1,20 4 dem Kreisphysikus 4D, Sanitätsrath. Dr. Herrmann Ehitina ‘Geora Welter Berliie fee g ( Ls D Lb t e A i zu Hirschberg i. Schl., den Kreis-Wundärzten z. D. Dr g g NFelmer Berlin soeben erschienen und im a : G

1000 [10120 dito E E 150% 1,00 e bflcit 1 kg Sheurih zu Hirschberg i. Schl. und Reimann zu Seebnig | Buchhandel zum Preise von 8,00 # für das Exemplar zu Pa L DAEIRRKT; 1000 [98 459 pern ck A Lammelsleisch p Le 1,60 M: im Kreise Lüben, sowie dem katholischen Stadtpfarrer, beziehen. ; : [ E ä i betreffend Jmpfungen gegen Thierseuchen. E 1,10 A Butter 1 kg 2,60 M; 2,00 „& Eier Dechanten Leopold Stoff zu Cassel den Rothen Adler-|,, „Das Buch wird den Reichs- und Staatsbehörden bei Auf Grund des § 20 des Reichs-Viehseuchengeseßes vom 1000 |[97/75b4G 60 Stück 4,00 4; 240 & Karpfen 1 kg Orden vierter Klasse, direkter Bestellung, sowie den Wiederverkäufern zum Preise | 23, Juni 1880/1. Mai 1894 (R.-G.-Bl. 1880 S. 153/1894 1000 [94,000 2,20 G; 2,00 & Aale 1 kg 3,00 t; Le b , dem ordentlichen Professor in der juristishen Fakultät der | 90 6,00 M für das Exemplar von der Verlagsbuchhandlung | S. 409) ordne ih zur Verhütung der Weiterverbreitung von 0 1000—500 99,00bzG E Zander 1 K@ HOL M; 1,40 M echte L A0 Universität Bonn, Geheimen Justizrath Dr. Ritter von Schulte geliefert. Thierseuchen Folgendes an: s 0 2000 O0 COD Me T O are E E “Bleie 1 kg den Stern zum Königlichen Kronen-Orden zweiter Klasse, E S 1. Mit virulenten Reinkulturen von Seuchenerregern 500 u 0 A: C Pas 60 Stüd 18,00 4; dem Obersten a. D. Hamme rsdorff, bisher Komman- d E g dürfen Thiere gegen Thierseuchen (Milzbrand, Rothlauf, 500—200 |— a E En B ' deur des Feld-Artillerie-Regiments Nr. 33, den Königlichen Landespolizeilihe Anordnung. Schweineseuche, Geflügelcholera u. \. w.) nur von appro-

t T TOL 2,90 M j s . G u á é v s - 500 )9,25G Kronen-Orden zweiter Klasse, Auf Grund des S 7, sowic der 88 17 und 18 ff. des | bierten Thierärzten geunpst werden oder von den 1

E [F FERRE

| O02 |

_— 1 p

O0 S i D A °

———M———M-m m

—-— f T- 1 1 T)

wer

—— O D mw

_—

1,

ps p

E E

Meggener Walzw.) | Mead.u.Schw.Pr./15 | Mercur, Liollw..| 71/9

)

1 bt t P P P) t O N A

pi mnt pt nt J dent C

-_—_—

et T4 pt

_—————————' D

Milowicer Eisen ./12 | 6 Mitteld. Kammg.| 6 | ( Mix und Genest'12 ‘14

i

Mülb. Bergwerk .| 44! 7 Müller, Guwmi..| 7}! 83 Müller Speisefett 16 §8 Nähmaschin. Koch|11 1 Naub. säuref. Pr.'15 | 0 14 Neptun Schiffew.!| 8 | 9 14 Neu.Berl.Omnib.| 6 | 0 14 Neues Haníav. T.! 0 | 0 ¡—|f Neurod. Kunsît-A.| 8j Neuß, Wag. i. Lig. Neußer (Eisenwerk 24 Niederl. Koblenw. Nienb. Vz,. A abg, Nolte, N. Gas-G. Nordd. Ciewerke do. V,-A. do. Gummi. .. do. Iute-Spinn. do. Lagerd. Berl do. Wollkämm. . NordhbauïerT apet. Nordstern Kohle . Nürnbg. Herk -W. Oberichl.\(¿bamot do. Elsenb.-Bed. do. E.-I.(¿ar. H do. Kokewerke do. Portl.Zement' 1: Odenw. Hartst.… . Oldenb. Eilieub. k Opp. Portl. Zem Orenst. u. Koppel!2 ODésnabrüd Kupfer 1 Ottenien, Eliemw.

O j afiage-Gei.konv. audidh, Viaicdin. do. VB.-A Piat Maictin

J) J 2] m] 200} bund 2m

O16 —_ D

T) r

M:

B O | Id As

- gr, a,

E E TAT) .. »y ck 4 T R

t D o O

o | |

f dn 1 pla prt Prt Prt fi Pre bli Di Pet t Prt Pri Pert Pfi rek drr {i it r Prt Pr Pr Af Pk C Pr Pr Prt Pud Pert 1 di C Pr Per Pr dli Pr Pr Pr ddt ffs Pfi Pk Prk Drt Pk t fis Dk Ôk Pk Ôrk Da Pk rk di dts CAO fs e fe Pr far Port fas Dm Punk Pas Pud Prt Funk Lf P fl fas Lis [fas fe Furt Prm Punk Punk rk fts Park Park e Pud Prk Puk Ju J

duns T |

C bt C Î

-_ -

A 1 R L s f

d ti a0 Ÿ a Ÿ ernt c Ÿ puri a Ÿ ent pen m}

O

2000—500 199 00bzG E 14 ¿ L O b: B l i 2 M 5 cl : f Der 2000—500 102.705 *) Frei Wagen und ab Bahn. , dem Oberstleutnant Wyneken beim Stabe des 5. Ba- | Neichs-Viehscuchen eleges vom 23. Juni 1880, R.-G.-Bl. S. 153, {Eigenthümern der Thiere, sofern sie die JZmpfungen selbst 5000—500 [101,008 dischen Znfanterie-Regiments Nr. 113, bisher beim Stabe des | und 1. Mai 1894 R.-G.-Bl. S. 409, ferner des 8 1 der | vornehmen oder durch ihre Angestellten vornehmen lassen. 3000 2. Ostastatishen Jnfanterie - Regiments, die Schwerter zum | Bundesraths-Jnstruktion zu diesem Geseze und der S8 1, 3 Anderen Personen ist die Vornahme dieser Jmpfungen 0 u. 500194,50G nat ‘bes acl, Maedibi atr Gi Königlichen Kronen-Orden dritter Klasse, y und 7 des preußishen Ausführungsgeseßes vom 12. März verboten. i e 1000 9854063G | Berliner S&lachtviehmarkt vom 14. August „dem Regierungs-Baumeister Kegel zu Cassel, den Eisen- | 1881 (Ges.-Samml. 1881 S. 128) bew. des 7 des| . Z 2. Zuwiderhandlungen unterliegen, sofern nah den 1000 |—— 1901. Zum Vertauf standen : 572 Vtinder, bahn - Betriebs -Sekretären a. D. Ko chinsfi zu Oels | preußischen Ausführungsgeseßes vom 18. Juni 1834 (Ges.- | bestehenden Geseßen nicht eine höhere Strafe verwirkt ist, den

_— «de C U

9

__ “M E R L a A e D es —_

mat et ret art gerathen ed rend ar. Y n Ÿ

tar

1000 209,0063G 1000 104,259 1000 1140,.006;4G 60) 141 00 er.bzG 1900 62,50 j t D 106 1900 1109. 00b1G do. j Kuvser (108) 1 ICeG Ee Wilhelmshall (103)! 1520 Zeiner Vai. (105)4}

ps S de O aîvo ama

2D D cer

=2

1

.-_— 4 gu #/%,

e

1 | 00D |

1000 u 5001105251 2925 Kälber, 2875 Schafe, 9266 Schweine. und Tinzmann zu Striegau, beide bisher zu Breslau, Samml. 1894 S. 115) ordne ih an, daß die Einfuhr Strafvorschriften im § 66 Ziffer 4 des RNeichs-Viehseuchen- m 0! 1000—500 [104,398 Marktpreise nah den Ermittelungen der 8- dem E L Sa In a. D. August Scholz [lebenden Geflügels aus Ztalien bis auf weiteres den gejezes vom 23. zuni 1880/1. Mai 1894. 1099 1155,00G Zellftoff Waldh. (102) 41 1000 [103006 festsezungs-Kommission. Bezahlt wurten für 100Pfund zu Münsterberg i. Schl,, bisher zu Penzig im Kreise Görliß, | nachfolgenden Beshränkungen unterworfen wird. |. §3. Diese Anordnung tritt mit ihrer Bekanntmachung E IJoologisher Garten .|4 | 1,4,10/600 u. 300]99,906zG oder 50 kg Schlachtgewicht in Mok (Gen „E dem katholishen Hauptlehrer und Orts-Schulinspektor Franz 1) Sämmtlihe aus Jtalien herrührenden Geflügel- | in Kraft. « L i. fia. |—,— - - fist in Via) E R der A A ea bölifiens Zagsch zu Czacz im Kreise ge, dem Bauunternehmer | sendungen dürfen auf der Eisenbahn nit entladen werden, Merseburg, den 5. August 1901. L E Dfferd Dannenb (100)|—! k;.2 0 Im E Sabaa at bis B junge fleishige, nit auße Nikolaus Stecher zu Cassel und Wirthschafts-Jnspektor | bevor fie amtsthierärztliht untersucht worden sind. Der Koönigliche Regierungs-Präsident.

p J s . » S o a L g D L V 1900/500|—,— Elekt. Unt. Zür. (103)|4 | 1.4100 810 |—,— gemástete und ältere ausgemästete bis —z Julius Klawitter zu ulkla im Kreise Wreschen den 2) Wird durch die amtsthierärztlihe Untersuhung bei Freiherr von der Ne cke. 1000 1114. 0064G Naphta Gold-Anleihe4j ; U

2 í

Lo D

-

Gt i iet et iet iet (eet ent emt et unt ret lum Dent emt pet sent punets (pu

min pt É Bt Én D Bt Bret S get get L nbe 0b t et det

ati a} nt n} Pert n} 2 m} 2} u} i Q

—_—

C ae d 3 die L s C L C

nt i ret fet fernt Dent fet Henna Zern erna enth pern Zante Heere Henni Henna Henna enan Henn Herne raa f Fremd Harne mend rend Spree Dee renn spre Pet: fer Seme Frrma Perm frem Pana Smd seme Prem Ppementb Prem renn: Prm Pre rend fem Prmedb Pret P mdk redh Preemk Pereraf perdk Peer Pre Permaath Park pre frank ren srmadh rend fre Pre pm Prem Predi ree Pren Pr fremd pre pern Pram pem Prm Part Predk pr Puk Prem Pee prnek prr Pr pmk demo rama pre pern pr prrrak reach ernt rew Jum Pank fre frraeh Pran deme pre fernt P mk meh Prok dermck amak smt jr fun

- | de d Ee 1 in n e 1 OÓn D Win Vi i O U 1h ms i m 0h Dl Dl Dl Dl DÔs eb dli ém n Db | | p pla p pl pl pl Db De b b

Ges

E “i me:

R A Rg”: m t S G A A Md I D

A ra 5

©

e

- IUUU 0 pa bus a) m] Y ent Peti Drei) Det 24 Y Pert

_

_— dn e din Din e: im din im vim is dis: nim: pin dem Win vas Dim vin s Wis vi fis M Ms s pi | _—

t 2 Ÿ at a Ÿ eti Pee a Ÿ iet) eat net rut uts 2 Ÿ

ITFILLI T I 11

n nin ara i L Ee E v irte ane Ld et eis Königlichen Kronen-Orden vierter Klasse, einer Sendung die Geflügelcholera festgestellt, so hat der be- (A 06,50.5 est. pin. Mont.

w— n O

o] |ck»| «|

..

etersb. elekt. Bel etrol.-W. V.-A bön. .Berawer!A ongs, Spinnerei ora. Schênmmwald oi. Sprit-A.-G efipanf. Unters Matbcuow. opt. I ano Walter aveuétbga. Spinn Redérb. A u. B Reiß u. Martin Rhein.-Nafi. Bw do. Anthrazit do. Berabau do. (bamotte do, Metallu do. Spicgelalas x do. Stiablwerke do. T. Industrie h.-Quefif, Kalkw iebed Viontarir olandehütite . . RombacerHütten 2 RKosther Brut. -W. 13 de Zuaäetfadr. 13 Rothe Erde, Ellen Sáäcdi. CElettr.-W 10

D

R de Ee de D E e Ge De e e De D die e ie i di n dn n i din din dn m n n d Bn n

Ï Ï

E ES L Ul Ee x 2 # 22 ' H H E} | F

_— _) O S L

10

J

i i s t L i se s s i d m e t eet ium spat et sts ti zu aut d e. Y wut

unt ees iem ut Mut dun int jut) und ius us e U gs

wt J) P) O t p} n

_— | Cr

-—

S _— de D L _—

111

-_

Æ

« } d

-_—

= 1 r tg

Â-

_— | ©-I

_— _— d 0 e t M Bt wed B dw

ned eet Ÿ wet et j m. O Ss

V

._ -_— -

_

5 c £ 500i: ui E bis ; 4) gering genährte jedes Alters 50 bis 52. dem Ober-Matrosen Otto Zeh von der II. Matrosen- | amtete Thierarzt den Weitertransport vorläufig zu untersagen %| 500 R. (5/208 | Wrede, Mälzerei 101000 [Ol 2562 | Ung, YofalbD. (1G) [4 [11471 /100000x08 [0.00 | Bullen: 1) vollfleishige, höchsten Shlachtwertbs Mili neter von S. M. großem Kreuzer „Hertha“, das | und der Ortspolizeibchörde Anzeige zu erstatten. | “ooo Na 2Ed e 1200/6001112 606.0 i E L EE A E bis ; 2) mäßig genährte jüngere und Ti Nilitär-Ehrenzeichen zweiter Klasse, S Die Ortspolizeibehörde hat bei der Behandlung * der Königreich Preußen 1200/6001154 0065 Zeiner Maicbinen 1200/3001189 00bzG i genayete ältere : bis i g) Orrs genäheie L sed dem Gerichtsvollzieher a. D. Carl Schroeder zu Tenn- | Sendung nah Maßgabe des 8 7 bezw. der S8 2, 3 und 4 E : s 1000 Zellit «Fd. Lulod _. 23 Oder. ba dan zästete lan böcb cky S Glachtwerths lee R im Kreise Sea lda, den Eisenbahn-Lokomotivführern | des mit dem Runderlasse vom 22. August 1897 I. 6. 6968 Ministerium der geistlihen, Unterrichts- und 1200/3001170 Wb1G | Zuderfb. Kruscw : 500 [215008 Verficherungs-Aftien. Heute wurden notiert | F E Ui Liee d wr ri Elbe bodhsien dich: Waldowski zu Breslau und Griffig zu Schweidniß, | und 6992 mitgetheilten Entwurfs einec landespolizeilihen Medizinal-Angelegenheiten. 1000 140.00G j (Mark v. Stück): Magdeburger Hagel-Vers.-Ges. | S à, Htwertba b cbitens Y Jahre alt, bid —- 5 Schuh zu Ee EEY im Bin Fw, den P Ane us betreffend Maßregeln gegen die Geflügelcholera, Der Kreisarzt Dr. Haa ck ist aus dem Kreise Strelno in 1000 (E GORLA E 2) ältere ausgemästete Kühe und weniger gut ent- ckQuymännern Steltner nze und Georg Moeller, | zu verfahren. lei E T : S S M i j mt e g Mag gr Tz rf j S Ï S j s i 2 ; i i au i eicher Eigenschaft in den Kreis Gnes 600 21 RB Obligationen industrieller Gesellschaften. widelte jüngere Kühe und Färsen bis = ; L p IUEmanneri Renné, Sucker, Winkelmann, Carl „pm Falle die Thiere binnen 12 Stunden einen Standort / Per éreigarzt Dr *Shulte in aus dem Kreise Ol i 1500/ 30054,/0bz S Acc. Boese u. Ko.(108 j b genährte Färsen und Kühe 46 bis 50; 4) udwig Schulze, Hermann Schaefer, Purrmann und | erreichen können, wo fie dur seuchen oder abgeshlachtet werden E R Krell pe in 1AX „Abz lec. Boese u. Ko.(105) 4}: 14.10; 1000—5001—,— n oma 19 - Bob Gut 164 50 A (22 r f hi Kälber: Wein ch l ; ia - G r é S : * s 1) den Kreis Lippstadt zurückverseht worden. E a R A nilinf. (105) 4 10! 500—200 „Berichtigung. Am 12.: Boch. Gußst. 164,50bz., | genährte len und Kübe 40 bis 44. nri, jämmtlih zu Berlin, dem Kreis - Chaussee- | sollen, kann die Polizeibehörde die Weiterbeförderung der un- Der Arzt Dr. Stueblen in Erk q : 100 0012525 et.bzG | de do. (10344 1.1.7 | 5000—500[103256; | Schalker Gruben 263et.bzG, Sl. Gas-Vblig. | 1) feinste Mastkälber (Vollmilchmast) und beste Saug- Aufseher Wu s zu Wilmersdorf im Kreise Oberbarnim, dem | getheilten Sendung unter der Bedingung gestatten, daß der Ver Arzt Dr. Stuehlen in Erkelenz ist zum Kreisarzt 1500 10 0E Ag Elckt: Bil e 1000-0 23S | 2,208. Feitrege Berichtigungen irrthümlih. | fälber 68 bis 72; 2) mittlere Mastkälber und 0x Gemeindevorsteher Dette zu Heissum im Kreise Goslar, den | Transport auf Wagen erfolgt, deren Einri tung das Herab- p M rdara leh ce 4 gge ew eas llg. Elektr.-G.1- 0! 1000-500 [5.106 | Gestern: Kum. Staats-Obl. 1894 7864G. T - | Saugkälber 62 66; 3) gering u sioni C t Ctoi F , i G Schullehrer- inar zu S is isheri 1000 108,00bzG Anb [ go D) i 1000 1005001 | Dron Ensch St.-A. ult. 149, 10à149 3064 Preuß bis D; O ältere gering Jentbrie Kälber (Frefser) lab Stbin er) ite n Birlau fin Keeise Schweidnih, end e on dicier Befreals niet en nili&, dann, Geb ch Präparanden eyrer Gording ju Verden ‘als ordentlicher 000 [109 75M ir eet d 000 9,508 | Zentr.-Bikred. Akt. 154,50G. Anglo-Cont. Guano | 38 bis 45. Schafe: 1) Mastlä ú , beide zu S y ieser Befugniß wird namentlich dann Gebrauch zu | Semi C 0 109758 L | Widafend. Pap. (109/41 111 00-0 | ir, V. 802048 Durer Koblenw. 172250, | Masihawmel 6 bid 65, 2) äliere Masthamwel Ernst K obelt zu Kreibau im Kreise Goldberg-Haynau, bisher | machen sein, wenn auf dem Bahnhofe oder in dessen Nähe narlehrer angestellt worden. 150 [159 60bzW | Berl. Elektrizit. (109) 4 ) 1000 u. 500499 0064 | Grevenbr. Masch. 133,5G. Pass.-Ges. 81,106. | 60 bis 64; 3) mäßig genährte Hammel und Schafe Stadiforst au, gor 638 Liegniz—Sagan, dem | keine zur Absonderung der Sendung geeigneten Räumlichkeiten j i / 1900 154.10 et.bzG De, do. (10041 500—20090 [101 6b Wilbelmsbütte (6 50bzG. König Wilh. Oblig. | (Merzschafe) 56 bis 58; 4) Holsteiner Niederu runternehmer Wi he m Baldt zu Schöneber bei | zur Verfügung stehen. Wird die laubniß zur Ueberführung Finanz-Ministerium. 1000 [2729 et.bzG | Becl.Hot -G. Kaserb ti 200 u. 200 9,56 | 97,75G lchafe bis —, auth uo 100 Psund Lebens dorf G5 E fe gg Daner zu Pauls- | der Thiere in einen anderen Polizeibezirk ertheilt, so ijt der Die Kataster-Kontroleure Steuer-Jnspektor Karl Werner 000 1146 X ‘r - (a ) 209 u. 200 199,7505 s M Schweine: Man za im Kreise chmen, dem Werkführer Johann | betreffenden Polizeibehörde li S = ; n 1000 1140 0065 iemardEutt! 02 - 2 L M g G : 4 Î z ehöôr unverzügli von der Sa lage in Leba : Ba tist S neid :

1000/ 600/170 908; Boum Beraw (109 4 E t) 100 Pfund lebend (oder 50 kg) mit 2% Taro Kerndorff zu Verden, dem Schneidemüller Julius Lorenz | Kenntniß zu geben. lag ptist Sh neider in Clausthal, Carl Wehn 1000 00142,90z 7°. „Gubfiadl (103) 4 t 1200/3000— , raunichwK&odl.(102)44

„Sie 1000 Ls Bresl.VWelfahrif (108)'4 ds. Sub. Dol 1200/6001147,09 et.bzG | do. Wagenvau (103) 4

do. Kammg. V-A.! 2 1000/. D] L do (103) 4j do. äh. fonv.] G | 7 1000 57,00G Brieger St. -Br. (103,4

-

a Ÿ } iet q Ÿ e Y lrt c

7 | 1000-00 | T ) Rafsen und deren Kreuzungen, : 1900 s | Berlin, 15. August 1901. Die heutige Börse | alt : a. im Gewichte von 220 dis : | 1090 u. 500096 0b: | jeigte im allgemeinen eine {wache Tendenz. | 61; b. über 300 Pfund lebend (Käser) Dis 5

10500 [102 10B | Die Umsäye erreichten auf wenigen Gebieten einen | 2) fleishige Schweine 58 bis 59; gering entwidelte i 1000 4506 größeren Umfang 55 bis 57; Sauen und Gber 54 bis 56 „M

E M Fonds- uud Akticu-Börse. Abzug : 1) vollfleischige, kernige Schweine [er in Wreschen und Steuer - Jnspektor Klauser in Ahaus sind | Pfund fs

iti

ires ent enetd irnad Dunnid rened dend Wund jn unw aran Wund med ipnand Bran naß [dund Sunett) Wund dund jipenad

. L 4 j 1 l i 1 4 1 1 4 I J 1 l Ï j i

(Wed (ien iee Det uad derntd Wab ideentd eret an) dund iee) Wene nd int iet a Ÿ et a Y et m P) Si Ÿ wet Ÿ zt D

L