1901 / 195 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

S.-Thür. Braunk. | 8 do. St-Pr. 1 8 |1 Sächs. Wbst.-Fbr.|15 Sagan. Spinnerei} 0 SalineSalzungen| 2} Sangerh. Maîch. 224 Saxonia Zement|14 Schäffer u.Walker Schalker Gruben Sd,ering Chm. F. d V.-A

o. V.-A. Schimishow Cm. 2903 Schimmel, Masch.) 60G Schles. Bgb. Zink|27 121,50G do. St.-Prior. R do. Cellulose .| 4 Ie do.Elekt.u.Gasg.| 5 280,00G Do. - Lak D, ¿1M 292,00bzG do. Kohlenwerk| 0 35,75bzB do. Lein Kramsta| 9 107,00bzG do. Portl.Zmtf. 17x 75,00bzG Schloßf. Schulte| 64 133,75bzB Hugo Schneider .| 8 152,00bzG Schön. Fried. Ter.| 5 217,00bzG Schönhauser Allee] 0 94,90bz Schomburg u.Se.| 8 E Schriftgieß. Huck] 9 (B aRuN Schudert, Elektr.|15 ; 134,75 et.bzB | Schütt. Holzind. .[10 | 143,70bz Schulz-Knaudt. .[15 [12 E Schwanigtz u. Ko.| 6 | 8 118,00bzB Seck, Mühl V.-A.| i. Fig. 120,25G Mar Segall . . .| 8x| 6x 150,00bzG | Sentker Wkz. Vz.|124| E Siegen-Solingen |15 |

pr.St.620,00G Siemens, Glash. 17 18 é pr.St.11800,00G Siemens U Balie 10» 10

4x

7

ig, phot. App.|/10 [10 uldschinsky . . .|12 |— umboldt, Masch.| 9 | se, Bergbau . .| 9 [10

t. Baug. St.P. 112 | eseri, Asphalt .| 93/10 ahla, Porzellan ./25 [130

Kaiser-Allee . .| i. Lig. Kaliwerk Aschersl.|10 [10 Kannengießer. . .| 6 | 9 Kapler Maschinen] 8 | 4 KattowißerBrgw./14 [14 eula Eisenhütte .14 |— / Kevling u. Thom.| 73 rchner u. Ko... ./14 | Klauser Spinner.| 0 Köbhlmann,Stärke|17 Köln. Bergwerke .30 3: do. Elektr.-Anl.| 0 do. Gas- u. E. 8 | Köln-Mül. B. kv. 4 | Kölsch Walzeng. . [13 König Wilhelm kv. 20 | do. do. St.-Pr./25 Königin Marienh.| 5 | 5 Königsb. Kornsp. 10 [10 Kgsb. Msch. V.-A.| |[i01 do. Walzmühle|12 [13 Königsborn Bgw./10 [12 Königszelt Porzll./14 | 14 Körbisdorf. Zucter| 63| 9x4 Kronprinz Metall'16 [10 [4 Küppexbusch . . .124/12x/4 Kunz Treibriemen 11 |

[n

96 2908 Auf dem Fondsmarkte haben sich 3 °/oige heimise :

97,00G Anleiben Feuen gestern abgeschwächt ; fremde Renten

97,00G stellten ih dagegen unverändert. j : 1 j | 9 i 4 —,— Das Geschäft in inländischen Bahnen war ohne ) | ( '

9706 Velang und. die Kurfe erschienen wenig verändert; / 2

103,75bzB ausländishe Bahnen blieben gu behauptet. i ; j

P In Bank- Aktien machte fi Kauflust bei etwas

E: böberen Kursen bemerkbar. 92,75G Auf dem Markte der Bergwerks-Aktien hberrs{te 106,25G während des ganzen Börsenverlaufs theilweise y 106,25G schwache Tendenz. und 102,10G Der Kassamarkt der Industriepapiere lag fest. : 99'25G Schiffahrts-Aktien und die übrigen Transports L werthe waren wenig verändert.

=_ V Königlich Preußischer Staats-Anzeiger.

. 500/109,90b u f 1000 u. 590/96 75bz65 M Bs R | \ M

' Burbach 151,75B Central-Hotel T (110 S, do. do. TI (110)/43 102,50G Charlottenb.Wafserw/4 237,50G Chem. F. Weiler (102)/4 89,90G do. unf. 1906 (103) 44 45 00G Constant. d. Gr. (103)/43 272,00bzG | Gont.E. Nürnb. (102)/4 213,50 Contin. Wasser (103)/4 104,10G Dannenbaum (103)/4 19,90bzB Dessau Gas. . (105)/4x E do. 1892 (105)/45 _— Di. Asph,-Ges (108 E t. Asph.-Ge/i. 77,00bzG do. Kabelwecke 103) 106 50G do. Kaiser-Hyp. Anl. 101,75G do Linol. 10)

der. Eisenw. (103)'4 | 136 00G wor gttpag: u

I]

O

1 fe i fia F A P P 18a r P o Pra Pr Pr Po f

Aa aaa

H r H H Er Hck H Hck 1E P M

| A om P AAAA A A A

[S4] [T2]

| R

S Ri S B R E PÉBD E S: Gia sp hd A Kor» Tat

bk pt pk pr p prendk fet prr T pa jun pee pi P Pk dere pk

am Sm ma R

O00

dor tor

1 Í 1 32,10bzG do. Waff. 1898 (102 146 00et.bzG | do, do. 102 148,25 bz Donnersmarckh. ( 100) c 59,75G D R L E

T ortm. Bergb. (105) 151,50GB do. Union

R do. do. 115,25G A ; do. E eld. Draht 102,50bz Elberfeld. Farb. 72,50bzG Electr. Liefergs3. 135,75bzG | Elekt. Licht u. K. 146,50G Engl. Wollw.

-/32,00G do. do, Sy.(100)| T Erdmannsd.Sp. |5 1200600 1 SOR do. do, (105 4 A V2 rankf. Elektr. (103)/45 1000 [225,00bzG l Rb. 105)/4x 144,25bzG Gelienkirchen.Bergw. 4 166,50bzG Georg - Marie (103)/4 59,00bzG Germ. Br. Dt. A | 73,00b)zG | Ges.f. elekt. Unt. (103)4 TIES do. do. 103)/43 145,50bzG GörlMasch.L.C.(103)|45| 117,00G_ | Hag. Tert.-Ind. (105)s4 152,75bzG Hallesche Union (1 6 131,006 Hanau Hofbr. (103)|4 S Harp. Bergb. 1892 kv.|4 132,50 Hartm. Masch. (103)|4x 62,20bz Helios elektr. (1092)

201,40bz - i

ree do. unk. 1906 (102) 109,75bzG Hugo Hendckel (105) 135,20B Hendckel Wolfsb. (105)/4x 92,00B Hibernia Hyp.-O. kv. 4 190,00b3G | Héhster Farbw. (103)/4 20,00bzCG öchster Farbw. (103)/43| 120,00bzB Hörder Bergw. (103) (8,79G Höch Eisen u. Stahl 98,00G Howaldt-Werke (102)/44 T EEE Ilse Bergbau (102) 105,25G Inowrazlaw, Salz ./4 | 93,10G Kaliwerke, Aichersleb.'4 | (T,79G Kattowißer Bergbau|3t| E Ls Köln. Gasu.El. (109) 44 | L tönigsborn 02)/4 | 1 /1200/600/64,50etbzG König Ludwig (102) 4 | 1200 189,25bzG König Wilhelm (102)/4 1000 |97,00etbzB | Fried. Krupp (100) 4

ooRNIDIE | B |

b ck I jl dk Pen p bme mek Pr pk pmk pmk pre Pr enck pr pk po pem prak P jrncli prak pur pre erk R Wet «L T Md) Sd Bd S706: m0 N B IUIT 107 D m S N mm Bn

O

1000 u. 500188,60G Berlin, 16. August 1901. : Der Bezugspreis beträgt vierteljährliÞh 4 A 50 4. Insertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30 §4. | 1000 e Alle Post-Anstalten nehmen Bestellung an; Inserate nimmt an: die Königliche Expedition

1000 u. 509/101 Die amtlich ermittelten Preise waren (per 1000 k i 2 | ( e a 2A S N h, an. Bit e Brel ritt e 2 167, 2) | für Berlin außer den Post-Anstalten au die Expedition des Deutschen Reichs-Anzeigers

2000—500 |98,50bzG bis 166,75—167 Abnahme im September, do. 169,25 | 8W., Wilhelmstraße Nr. 32. r Al nud Königlich Preußischen Staats-Auzeigers | I. f bis 168,75 Abnahme im Oktober, do. 171,50 bis Einzelne Uummern kosteu 25 S. L M P Verlin 8W., Wilhelmstraße Nr. 32. h

D

D

been fred pm pre prnn pu pmk Pr Prem jeh fr pr jdk pons Pren jed rern jed jenen red ema medi Pren D A E J b —]

P P P R Rie ma m ip n

Ja] J dret prt fas J ex an] dd a] «J c] 2} dund dund ml

44

R 171,25—171,50 Abnahme im Dezember mit 2 c 3000 u. 300 Mehr- oder Minderwerth. Flau.

2

1000—500 Roggen, märkisher neuer 141,25 ab Bahn, | 2 t 1000 u. V 256 Normelzewiht T12 & 1452514275 Abnahme im M2 195. Berlin, Sonnabend, den 17. August, Abends. 1908. . D 75H September, do. 144,50—144—144,25 Abnahme im Sr M ZZ E I RNELZZ: E L I E MNAE j Í : ; A S M 99,09G Oktober, do. 145,90—145,25 Abnahme im De- S700B jer mit 1,590 ffÆ Mehr- oder Minderwerth, JFnhalt des amtlichen Theils: N ais ei des Monats Zei ihre Thätigkeit | sollen, Sorte die Polizeibehörde die Weiterbeförderung der 98,00bzG Lat. S Ordensverleihunaen 2c. ein. Fnfolge dessen kommen vom 1. eptember ab die für | ungetheilten Sendung unter der Bedingung gestatten, daß O et, Ver As D hung die Truppen in Ost - Asien bisher gewährten Portofreiheiten | der Transport auf Wagen erfolgt, deren Einrichtung das 108 00G ir preußischer mittel 149—153, russischer 142 Deutsches Reich. und Portoermäßigungen in Wegfall; _nur an solche | Herabfallen von Koth, Streu, Futterresten 2c. verhindert. —- bis 146, Normalgewiht 450 g 135—135,25 Ab- Ernennungen, Charakterverleihungen 2c Truppen des Expeditionskorps, die auf Transportschiffen Von dieser Befugniß wird namentlih dann Gebrauch zu 99,30G nahme im September, do. 135,50 Abnahme im N ekaniubang betreffend Den Postverkehr der deutschen Wst spâteo in Deutschland eintreffen, können Briefe machen sein, wenn auf dem Bahnhof oder in dessen Nähe 102,80G Oktober mit 2 46 Mehr- oder Minderwerth. Nuhig. I L | ) L UAEES und Postkarten ‘als Feldpostsendungen wie bisher ohne Porto- | keine zur Absonderung der Sendung geeigneten Räumlichkeiten

; Ö: Prei ; Truppen in Öst-Asien nah Aufhebung des Feldpost-Dienstes : 5 g g geeig S Mais, runder 123—125 frei Wagen, amerikan. PP -Zlhe UsYeoUng Des FeDpolt-tenttes. | ¿ahlung abgeshickt werden, müssen aber vom Absender mit | zur Verfügung \tchen.

A Mired 128,504-130 frei Wagen, ohne Angabe der E Hte ges E Z : (R era agene. Gums- dem Vermerk: „Durh das Marinc-Postbureau in Berlin“ Wird die Erlaubniß zur Ueberführung der Thiere in 103,50bzG | Provenienz: 120,50-—120,75—120,25 Abnahme im mnen: JUT erhütung der Einschleppung und Verbreitung versehen sein. Feldpostsendungen nah China werden | einen anderen Polizeibezirk ertheilt, so ift der betreffenden 104.006 September, do. 120,75 Abnahme im Oktober. Matter. der Geflügelcholera. j vom 1. September ab nicht mehr zur Beförderung | Polizeibehörde unverzüglih von der Sachlage Kenntniß zu 128,50 ba FNEIENMENt (p. 100 kg) Nr. 00 22—24, Bekanntmachungen, betreffend die Ausgabe von Schuldver- angenommen: auch findet eine Nachsendung von im Post- geben , E A E 98,506 Still. Fchrei C j Ri N s l ; N x : N j A

1052036 | R hl (p. 100 kg) Nr. 0 u. 1 18,70 bis schreibungen auf den nhaber dur die Stadt Bingen | wege bezogenen Zeitungen gegen Entrichtung einer Umschlag- S 3. Für die bei der amtsthierärztlihen Untersuchung 97 00 oggenmeHhl (p g ' und die staatlihe Bodenkredit-Anstalt für das Herzogthum M : : f s ; F & E A A S 19,90. Still. j Oldenbur gebühr nicht mehr statt. L i e niht verseucht befundenen Sendungen ist die Genehmigung I ,00bzG Nüböl (p. 100 kg) mit Faß 55,40—55,20 bis g. Briefe, Postkarten, Drucfsachen, Waarenproben, Geschäfts: | zur Entladung und Weiterbeförderung von der zuständigen | 99'00B 55,90 Abnahme im Otftober, do. 54,90—54,80 Ab- Königreich Preußen. papiere und Postanweisungen im Verkehr mit den Truppen | Ortspolizeibehörde auf Grund der ihr von dem beamteten E nahme im November, do. 54,80—54,60 Abnahme im der Ostasiatishen Besaßungs-Brigade und der Besaßung | Thierarzte zu machenden Mittheilung über das Ergebniß der

pk pk fd pri fd r pri pi prt jk jr jt t n j i

F n bn H Pn D CO s jn

10 4 Kurfürstend.- Gef.| i. Lig. |—| Kuxrf.-Terr.-Ges. .| i, Lig. f Lahmeyer u. Ko. ./11 [10 4 Langen'alza. . ../ 2/0 4 Lapp, Tiefbohrg./20 |— 14 Lauchhammer. . .| 7 |—} Laurabütte . . . .16 |—| Po L B Lederf.Eyck u.Str. 12x 8 | Leipzig.Gummiw.| 9 |9| Leopoldgrube . . .| 6 | j | j |

o O00

J] Pre Peer C) rect Prem funk

1000 1104,00bzG | Simonius Cell. .|12 150 16,50H_ Sißendorfer Porz.| 44 1000 113525G Spinn u. Sohn .| 0 450 183,00G SpinnRenn u.Ko.| 64| 7 600 1185,25bz StadtbergerHütte|/15 184,40à185 40à184,75bz | Stahl u. Nöl‘e .[10 | 1000 175,00bzG Staßf. Chem. Fb.|12 | /500/10001127,50G Stett. Bred. Zem. |14 [10 | 1000 195,2: do. Chamotte|/30 [25 | 600/300 do. Elektrizit.| 8 600 do. Gristow ./12 | 200 fl. |—— do. Vulkan B\12 | / 1000/600/270,00bzG Stobwasser V.-A.| 0 1000 1135,25G do. Litt, B\10 | 300 126,80bzG Stöhr Kammg. ./12 | : | 1000 146,50bzG Stoewer, Nähm.| 74, | 300/1000155 25bz StolbergZiukabg«| | 300 * 197,25bz Aft. u. St.-Pr.| | 1000 156,00bzG Strls. Spl. St.-P.| 7 1000 182,00bzB Sturm Falzziegel| 7x 500 100 80bzG Sudenburger M.!| 0 ! 600 128 60bzG Südd. Imm. 40%//20 | | 300 1127,75G Terr. Berl.-Hal. .| 1200/300184,00G do. Nordost . ./ 0 | 0

1 S

om nd 22d 7a i] Ebel ckUOUO

8 9 (f

d &

48 Leopoldshall . . .| 4 |— |4

j .

4 4 4 4 4 do, St.-Pr.| 5 |— 4 Leyk.-Josefsst.Pap.| 3 | 3 14 Ludw. Löwe u. Ko./24 24 4 Lothr. Cement . .|14 [14 |4 4 1 4 1 4 4 1 4

mm R R O S

J J} m Ì J fuak J J chŸ a

niet

_—

do. Eis.dopp.abg.| 1 |i.D do. _St.-Pr.| 6 |i.D| Louise Tiefbau fv.| 1 | do St.-Pr.| 5 |

4 4 1 D 1 i

4 ZEE

KüneburgerWachs|16 | | Luther, Maschinen|10 | Máärk.Masch.-Fbr./12 | Máärk.-Westf. Bw.| 0 |— Magdb. Alig.Gas| 7 | 8 [4 | do. Baubank| 4x| 5 [4 | do. Bergwerk|35 [46314 | do. do. St.-Pr.|35 1463/4 do. Mühlen . .[10 Mannh.-Rheinau | 6 Marie, koni. Bgw.| 4 Marienh.-Koßn. .| 7 | Maschinen Breuer!|10 do. Budau'|14 do. Kappel/17 Misch. u. Arm.Str.| 6 MassenerBergbau| 9 Mathildenbütte. .'12 Mech.Web Linden! 7 do. do. Sorau/11 do. do. Zittau'14 Mechernich. Bgw.!| 0 Meggener Walzw. /20 Mend u.Scchw.Pr.|15 Mercur, Wollw. .| 7 Milowicer ijen ./12 Mitteld. Kaama.! 6 | 0 Mir und Genest|12 [14 Mülb. Bergwerk .| 41! 7 Mülier, Gummi .| 71] 84 Müller Speisefett'16 | L Nähmaischin. Kocb11 ‘11 Naub. sâuref. Pr. 0 Neptun Schiffow.!| 8 | 9 Neu.Berl.Omnib.! 6 | 0 Neues Haníav. T.! 0 | 0 Neurod. Kunst-A. Neuß, Wag. i. Lig. Neußer Cijenwerk Niederl. Kotlemw. Nienb. Vz. A abg.] Nolte, N. Gac-G.!| 7 Nordd. Eiewerke . do. V.-A do. Gummi do. JIute-Spinn do. Lagerb. Berl do. Wolikämm. .!15 NordbauserTapet.! 34 Nordftern Koble . Nürnbg. Herk -W Dberil.Cbamot do. Eisenb.-Bed.! 9 do. E.-I. (Car. H./13 do. Kokewerke do. Portl. Zement 13 Odenw. Hartst.. Oldenb. Eisenb. k Opy. Portl. Zem Orenst. u. Koppel 2 ODénabrüdck Kupfer Dttenïen, Eiienn S assage-Gei.konv audich, Maichin do V.-A eniger Maschin eterob. eleft. Bel etrol.-W. V.-A bön Berawerk A ongs, Spinnerei orz. Schömrald oi. Sprit-A.-G refiipauf. Unter atbenow. opt. I Rauchw. Walter Raveneba. Spinn. 91/10 Redenb. A u. Bl 8 |- Reiß u. Martin .| 7}! 7 Khcin.-Nasi. Bw./15 10 do. Anthrazit 10 | do. Bergbau .[110 [12 do. Ghamotte.| 8h! 84 do. Metaliw. .!14 | 6 do. Spiegelglas 10 | do. Stadlwerke 16 | do. W. Industrie!21 [60 Rh.-Vicstf. Kallw. 9 | Ricbea Montanw. 14 ‘144 Nolandeobüûtte . 9 | KombacherHütten 20 RKosiher Btnk -W. 13 do. Zuderfabr.113 1124 Rotdc Erde, Etien12 Sächs, Eleftr.-W.'10 do. Gußst. Débli1641 do. Kama V-A! 2

do. Kähf

M f f f T

Ii ln t F Pt mi 4

,

Gs Dezember. Oktober behauptet, sonst matter. Ernennungen, Charakterverleihungen, Standeserhöhungen und von Kiautschou unterliegen ebenso wie gewöhnliche Briefe, | Untersuhung zu ertheilen. Liegt der Bestimmungsort der bee : E E Runen, t Staatdfébuld Postkarten, Drucksachen und Geschäftspapiere sowie Post- Sendung in einem anderen Polizeibezirke, so ist die Orts- ad dis j Bekanntmachung der lng er Staatsschulden, | anweisungen im Verkehr mit den Besaßzungen der deutschen | polizeibehörde dieses Bezirks unter Beze'chnung der Sendung 96,00G Berlin, 15. August. Marktpreise nach Er- S Ea E der Zinsscheine Reihe Il Nr. 1 bis Kriegsschiffe in Ost-Asien vom 1. September ab den | nach Art, Zahl und sonstigen allgemeinen Kennzeichen der dazu 104 es mittelungen des Königlichen Polizei - Präsidiums. di pu S Ie A ger Lan Ten otto, für den Verkehr innerhalb Deutschlands festgeseßten gehörigen Thiere von der Genehmigung des Weitertransports on NDO us Kullmann it. 0.(103) 4 90,008 (Höchste Bub M O es D L Zinsen für Dia Pi aua T O 100 Tis ah “Sept Boris! Een und Gewichtsgrenzen mit der Maß- | nöthigenfalls eiae fa n telephonish zu Agen, 9,00bz aurabütte, Hyp.-A./33| 1. ( 94 50bzG ür: Weizen, gute S s a R a 4 s „El : H ‘. +7 |-gWe; daß : Die Sendung ist am Bestimmungsorte für die Dauer

1000 51:00G Ie Aan, GOIDE ge ITOUs Weizen, f Did E Me E ot S tember 1911 nebst Erneuerungss\cheinen. 1) für Briefe von mehr als 20 bis einshließlich 60 g, | von acht Tan, einer polizeilichen Seebgditung und Ab- 1000 [108.756zG e E R CON4s 2000-500 [100 02 geringe Se E M Voggen R of I die an nicht im Offiziersrange stehende Angehörige des Heeres, sonderung zu unterwerfen und darf nur dann in den freien

P LU0s Magdeb.Baubk. (103)/44| 1.1.7 |2000—500 [100,508 oute Sorte —,— #4; —,— M Roggen, Mittel: Erste Beilage: M A : : P R : ; S I 1000 134,50G Mavnesmröhr. (105)|14 2000—500 |—,— L Y und der Marine gerichtet sind oder von ihnen herrühren, das | Verkehr gejeßt werden, wenn deö Besißer eine amtsthierärzt-

s j S A U E Cd ats a EGE ing 9 Nauanhoruingon in: do ; u s 1200 Ke |— Man, Bergbau (t 1000. otb) - - T Wurte —— M M Di GA E N T E U E Ats: Franko nur 10 statt 20 5 bert, tihe Bescheinigung darüber beibringt, daß eine am Schlusse 1200/ 600|— M Cenis Obl. (103) 4 | 2000 boo Sorte*) 16,00 4; 15,00 Futtergerste, 2) auch Drucksachen und Geschäftspapiere im Gewicht von | der Beobachtungsfrist vorgenommene erneute Untersuchung die )1200/600/114,90bz_ Naub. säur. Prd.(103)|4 1000 186'00bzG Mittel-Sorte 14,90 #; 13,90 A Futtergerste, 7” \mehr als 1 bis 2 kg gegen eine Gebühr von 60 zguge- | Seuchenfreiheit der Thiere ergeben hat.

1000 114,25bzG Niederl, Kohl. (105)4- 500 96,7599 geringe Sorte 13,80 4; 12,90 Hafer, s R E: e lassen sind; 7 \ . __ Die Abschlachtung von Thieren und die Ausführung der 1200 |— Hiolte Gas 1894 (109/41 17 1000 u. 500 99,50G gute Sorte*) 16,50 M; 15,80 M Hafer, Düittel- Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: 8) Postanweisungen an die unter 1 bezeichneten Personen | geshlachteten Thiere ist mit polizeilicher Erlaubniß auch 1200 179,00bzG Oberschl:\. Eijb. (105)/4 | 1.17 | 500 1102,60G Sorte 140 N rge an: Rit E den Komponisten Camille Saint-Saëns in Paris, | (d. i. vom Feldwebel und Wachtmeister cin)ließlih abwärts) | vor Ablauf der Frist und vor amtsthierärztliher Untersuchung 1000 1208,00G do. Eis.-Ind. C.-H./4 1000—500 [94,50G S i: T Ae E Is Erbien Mitglied der Akademie der Künste in Berlin, zum auswärtigen | bis zum Betrage von 15 F gegen eine Gebühr von 10 Ä | zulässig. S 1a 105, 50b;G 2s. Notsiverte (1E 010 0 e: lie A R Goc L. 25,00% R en Ritter des Ordens pour le mérite für Wissenschaften und ihr Nagg g L A L A Guts E 4. A rew T von Gepugeljändlern, die hauptsächlih 1000 1124,00bzG Vatenh. Brauer.(103)|4 | L D Tai: bohnen, weiße 45,00 M ; 25,00 M Linsen 65,00 M4; Künste zu ernennen. E er die Taxen und eren ungsvedingungen für Packete, | oder in erhe lichem Umfange mit Geslügel handeln, das aus 1000 1130,00bzS L T1 (103)4 | 14.10| 500 [98'50bz 30,00 A Kartoffeln 9,00 M4; 5,00 M Werthbriefe, Kästchen mit Werthangabe u. \. w. nach Ost talien eingeführt wird, sind nah §8 17 des Reichs Vich- 1000 63,00bzG PfefferbergerBr.(105) 4 | 1.4.10! 1000—500 |—,— Rindsleish von der Keule 1 kg 1,60 4; 1,20 4 ce E Asien geben die Postanstalten Auskunft. 5 jeuchengejeßes einer fortlaufenden amtsthierärztlihen Beauf- 1000 129 205 ¿ ume G R E! “410 LEES Tr dito Bauchfleish 1 kg 1,30 4; 1,00 A Schweine- Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht : Die an Angehörige der Ostasiatischen Besazungs - Bri- nchtigung hinsichtlih des gesammten Geflügelbejstandes zu 1000 [155 25bz Rb.-Bestf Klkro (105) iv LLT 1000 102.00G fleisch l kg 1,60 ; 1,20 ide Fes Kalbfleisch 1 kg dem Hof-Marschall Seiner Königlichen Hoheit des Prinzen gade und der Bejazung von Kiautschou gerichteten Sendungen unterwerfen. D E Í 1000 1125,00G do. 1897 (103)/44| 1.1.7 | 1000 [98,50G 1,60 ; 1,10 e Hammelfleisch 1 kg 1,60 4; Johann Georg von Sachsen, Kammerherrn von Mangoldt- | müssen außer der genauen,, Bezeichnung des Empfängers 5 5. Die Kosten der amtsthierärztlihen Untersuhungen

74 L 4 - - —. I y 9 6 . j A , -- L io C . F p » j - T ior 11 Y 1000/00119 09e Romb, Hütte : (105 l L 1000 1V040G LaO vf - Zte 3 an E S N E Neiboldt zu Dresden den Nothen Adler-Orden zweiter Klasse, nah Na me, Dienstgrad und _Truppentheil Fortan fallen, dem Befiyer der Thiere zur Last. : , g 1000 1108,25G do. 1898 (102) 4.10| 1000 [96;75bzG 2,40 M; 1,20 A Aale 1 kg 3,00 A; 1,40 4 dem Großherzoglich mecklenburg-s{hwerinshen Hof - Stall- | auch den Garnifsonort in der Aufschrift enthalten. Ferner 5 6. Zuwiderhandlungen gegen die vorstehenden Be-

1000 165,008 D 1899 (100) 4 7 1000 [94/20 Zander 1 kg 2,60. 1,40 4 Hecbte 1 kg meister von Malhan Freiherrn zu Wartenberg und sind die an, Mannschaften der Ostasiatishen Be- | stimmungen unterliegen, insofern niht nach den bestehenden

1006 ¡6 106,6 | Sl. Eleftr. u. Gas/44| 1.4.10| 1000—500 [99,106 2,40 ; 1,20 M Barsche 1 kg 1,80 4; 0,80 M Penzlin zu Schwerin den Rothen Adler-Orden dritter Klasse, | [aß u ngs-Vrigade gerichteten, nur mit 10 -Z frankierten | Geseßen, insbesondere nah F 328 des Sitrafgejegbuchs, eine

300 152,908 De T E (t 1410 2000-100091 G Stwleie 1 kg 2,40 M; 1,20 A Bleie 1 kg dem bisherigen Hypothekenbewahrer beim Amtsgericht in | Briefe 1m Gewicht von mehr als E bis 60 g, ebenso alle | höhere Strafe verwirkt ist, der Strafvorschrift des Z 66

600 [82'805 Sultheiß-Br. (105) 1 | 1.1.7 (500 u. 20|—— 1,40 A; 0,80 A Krebse 60 Stück 18,00 4; Diedenhofen, Justizrath Zeitler zu München den Rothen | dienstlihen Briefsendungen an die Besazungs-Brigade oder | Ziffer 4 des Neichs-Viehseuchengeseßzes vom 23. Juni 1880;

1200 136,50G “K S 1127 T E. 2,50 A Adler-Orden vierter Klasse deren Truppentheile bis auf weiteres mit dem Vermerk: | 1. Mai 1894.

(X 55 hz T aei E Mes 1041 EAÁ Ÿ "5 ( e e c L _— 9 ? T) - j Î s î rli a“ Ç

1000 [283 009 Sie Sl Betr. 10s 1z/ 1 n amel nog ELILNG v Den L e at dem Hofmarschall Seiner Hoheit des Erbprinzen von „Dur das Marine -Postbureau in Berlin“ zu Gumbinnen, den 3. August 1901.

1000 190,25W do. "do. (103) 44 1.28 | 2000—500 102,80bzG Me ip e B R, s Anhalt Auer von Herren xen, zu Dessau und dem | versehen. L gy Der Regierungs-Präsident.

1000 E. Terlinden (105)|5 | L1.7 | 5000—500 [101.005 gi Präsidenten des Badischen Landwirthschaftsraths Klein zu Berlin, den 15. August 1901. J V.

1000 O 2E Teut.-Mié (103)/14} 1.1.7 | 3000—200 |—,— Düsseldorfer Börse, vom 15. August. (Amt- Wertheim den Köni( lichen Kronen-Orden zweiter Klasse, 7 Der Staatssekretär des Reichs-Postamts. Knispel

1000 [141/006 Tate e E j E E licher Kursbericht.) Der Kohlenmarkt ijt till. Der dem Königlih jächsishen Kommerzienrath Collenbusch Kraetke. z ?

600 [139 590bzG | Union, ÈL. G 103 i 1000 98 40b4G Sfenmarlt ist ruhig bei mebr oder weniger gedrüdten zu Dresden den Königlichen Kronen-Orden dritter Klasse,

1000 L E Westf. Drabt (103 1000 —_,— T A SReE Ls A dem Attaché im Auswärtigen Amt, Oberleutnant à la „VObz( do. Kupfer (103)4 | 1. 1000 |—,— Gean oen: are JUTr SEuIgaroeren suite des 1. Badischen Leib-Grenadier-Negiments Nr. 109 L Tei

1000 [— Wilhelmshall (103) 4 1009 u. 5001102 256 M 12,00—13,00, Generatorfoble 11,50—12,00, E ° 2 E E rae Landespolizeilihe Anordnung. Bekanntmachung,

e O aeaen Zeitzer Maih. (103 0 100 10300 » Gaéflammförderkoble 10,25—11,50; 2) Fettkohlen: Freiherrn von Grünau den Königlichen Kronen-Orden : ¿

10099 1159,50G Zellitoff Waldb. (102 E 1000 (10800 Förderkoble 9,75—10.75 beste mellerte Koble 10,75 vierter Klasse, Zum Zweck der Verhütung der Ens und | die Ausgabe von Schuldverschreibungen auf den 4

Z

300 1448,00bzG do. Südwest. . 300 1448 C0bzG do. Wißleben . 1000 |— Teuton. Misburg| 9 11 1000 195,50G Thale Eis. St.-P.[10 |52,; 1200 177,50bzG do. V.-Afkt 10 (52,4 | 1200/ 600/67,50b;G Thiederhall... 18184 | 1000 196,25bzG Thüringer Salin./12/5;/32/514 | 1200/3001145 ,90hz B do. Nadl. u. St. 300 J—,— Tillmann Eisenb. 1000 154,508 Titel, Knftt. L4.A. 1000 1116,(0bzB Trachenbg. Zucke 500 1100,00bzG Tuchf. Aachen kv.| © 600 1120,25G Ung. Asphalt . .|15 1000 |— o, E. 1000 1148 590bzG Union, Baugesch.| ch pr.St.1672 000 do. Chem.Fabr. ¿ 1000 195,00bzG do. Elektr.Ges. 1000 183,00bz¿G U. d. Lind., Bauv.|i © 1000 198,256 do. V.-A. A \i.c 500 164,75bzG do. do. B, 1000 |-— Varziner Papierf 1000 1162 506z;G Venkki, Mach. 1000 179,00bz V, Brl.-Fr. Gum. 1000 1124 50 Ver. B. Mörtelw. 1000 5 25 Ver. Hnfichl.-Fbr. 1000 , Ver. Kammerich . 1000 20,00bz Ver. Köln-Rottw. 1000 Ser. Met. Haller 1000 Berein. Pinielfab. 2000 179,75G do.Smyrna-Tep 1000 197,508 Viktoria- Fahrrad! 0 «6 pr.St.[340 00G Vikt. -Speich.-G.! 0 1000 1120,00bzB Vogel, Telegraph. 12 500/1000135, 60bzGW Vogtländ. Maîcv.!| 8 1006 S258 Wogt u. Wolf . .[12 11200/ 600182 000 Voigt u. Winde .| 6} 600 164 ,60b1G Volpi u. Schl.abg.! 1000 191,009 Vorw, Biel. Sp.| 6j 1000/30082,10b¿G Vorwohler Porti. 18 1000 150 106:G Warsteîn Gruben 1500 185.006 Wasserw. Gelsenk, 1 1000 H 0. tbz Wenderoth .…. .|5 300 81,00 Westd. Jutesp. . .1 3 1200/300]1 I U D 3 Westeregeln Alf 17 1000 0 V.-Akt.| 44 1000 1123 00 Westfalia C«menti25 |2 M / H ! ¡ 1000 1000 1126 50h 1000 194 00G 1000 [118,008 400 T9 00 M) 1500/30091 Obi 1000 1116 006; 1000 ) O 1000 G O0 1000 77,00 D) 1500/ 30081/,10bzG 1000 169 60 1090 / 1000 500 R. 35,0064 1000 [14/758 1200/60081 1090 x 1000 105 10b4G 1200/30’ 170,19w 1000 HO0 00H

pk end Peti redi ech Prm Spei Pre Pre Gemah Prem ed Sorma Sond dh Perm endi Prem Prem rend . e. .

a S E)

D Sa O ——

p —_

[S¿Te - toe »bck p R L p A pt Dk Ds * .

"n S Dn in i in d n in in Dn im En im D 1D Em i | vas | pf pin pin pin pi afi pêin plan vén pl plan pie Dl pa Dêen fan Van 0b V VPem Vâe Ven VEn

Y dran Penn pf 2] dunad

O —N—J

P dent þnt 2] Pren pen Pet Pet Pet I ‘n prt O Pud Punk Pre 2] dent Juen Junt 1 T

1 pl pen pu pl am,

—_

p

1,1

dad

CIOUD pru —— _S

m pre frei pel J] pi C7 —_——

N t pt pt pet dd fert per pre urt T Of

D pt pt p pk pen det pet dent ant dama dund pet (umd dend Punetd prt snd

"e ————————R— R

n} e Y m} i} bub m} m furt puri } m} J

—…— —_

M s O C

wo

wee _—_

_— d 4 4 pet ® en P) m 1

-2. 4 7 D pl e

[e

_—

_— p * A p

E T T

y 2). J á 1

E L E E E D E I I I N | P P P

1892 (105)!4 .7

. m L E p B D t D S pt e (pad gd Dur Dumm Sradt Duene Funend D

e a e S e pi p D D L d

q Ï ..

- p

O fes Zoologischer Garten . 4 300[100/40bz —12,75, Koksfohle 10,50—11,00; 3) magere Koble: dem Steuer-Aufsceher a. D. Joseph Heinrich zu Neus- | Verbreitung der Geflügelcholera aus Jtalien - ordne Inhaber betreffen d.

i. fig. |—,— DfferdDannenb (100 O |Förderfohle 9,35—10,25, melierte Kohle 10,25— breisah im Kreise Colmar i. E. und dem Ersten Kammer- | ih hiermit Behren des Z T, sowie der SS 17 und, 18 ff. Der Stadt Bingen is in Gemäßheit des § 795 des 1000 1387,00bzG Elekt. Unt. Zür. (103 1 «10 E 12,35, Nußkoble Korn 11 (Anthracit) 20,50 24,06; diener Seiner Königlichen Hoheit des Großherzogs von | des Reichs-Vie seuchengese es vom 23. Zuni 1880/1. Mai 1894 | Bür erlichen Gesehbuchs und des Artikels 67 des Hessischen 1200/200/73,75bzG Naphta Gold-Anleihe!44 10 5000—10CN%,75bzG 4) Koks: Gießereikoks 23,00- -24,00, Hochofenkoks 22,00, Meckllenburg-Schwerin Ferdinand Mißfeldt das Kreuz des | (R-G.-Bl. S. 153) / (R.-G.-Bl. S. 109), ferner des Z 1 der Ausführungügesehes zu demselben vom 17. Juli 1899 mittels 00 htl ans az __| Dest lpin. Mont. /4}| 1.1,7 | 10100/404i |—,— Nußkoks, gebrochen 24,00 29,00; 2) Driquetl Le Allgemeinen Ehrenzeichens, sowie Bundesraths - Jnstruktion vom 27. Juni 1895 (R.-G.-Bl. Entschließung des unterzeichneten Ministeriums vom heutigen 1000 _ 105 D N rngeBE “D. (IOS)l4 [11/611] 100004400Rr [93S PgEEs H Ste: 1) DORPAUY, Je Lay L 7 nid „dem Steuer - Aufseher a. D. Johann Kukem zu Mül- | S. 357) und der N 1, 3 und 7 des preußischen Ausführungs- | Tage die Genehmigung zur Ausgabe der nachbezeichneten vier- 1000/ 500/152 00b;G Sualltät D Gui A V hausen i. Els. und dem pensionierten Fußgendarmen Bac hr | geseßes vom 12. März 1881 (Ges.-S. S. 128) bezw. Z 7 des | prozentigen Schuldverschreibungen auf den Inhaber ertheilt M M, et.bzG i Verficherungs-Aktien. Veute wurden notiert | F L naßanifder Rotbeisenstein mit zu Ueckingen im Kreise Diedenhofen, bisher zu Kreuzwald im preußzishen Ausführungsgesehes vom 18. Juni 1894 (Ges.-S. worden: Í 1200/( 3,25by | (Max cktüd): ¡lnische Hagel-Versich. 425 G ' aa A y olfo C : : 0 f I dinis j : N Cut 3 ; 1+ m M 1200/3001190, 006 | E vet mny A r m O Rey e s Bi: etwa 506 o Eisen —,—, 5) Rasenerze franko —,—- Kreise Bolchen, das Allgemeine Ehrenzeichen zu vecleihen. S s sNe Fem cYtgung des Perm Dns féT Laud 100 Stück à 2000 M gez. Litt. T. Nr. 1——100 10 de (5 L Ai , Sgt L175 Le Da Vi F, Ç 1 § E D 1: Cinlon ise i 0 90 ) , C ( Me g L * ? nil 1000 5),25 5 Union, Hag-V. Weim. 800 G., Victoria zu Berlin En D “reibteklioes Dualitáts- rungsbezirk bis auf weiteres Folgendes an: f 150 E ‘600 Ee Y Z L180 500 118,596 229 D. Puddelrobeisen: a. rbeinis - westfäliscbe Marken S 1. Sämmilihe aus Jtalien herrührenden Geflügel- 125 200 , : E L Ï Ÿ 4 2 m) F DitA s Ï F a . . r 4 N 1 E amn y F” F E E e 600 [123,764 Berichtigung. Vorgestern: Dresdner Bank ult. | L L Siegerländer Marken E Deutsches Reich. Fve-Ae att dh e En A werden, | zusammen 575 Stü im Gesammtwerthe von 500 000 X G6 K 20 90k Analo-Cor 0 50480ki4 estriae Bo, | el, 0) Siagielien —,—, #) engl r ‘e aue dg ¿ r N u IDOTDCT Ï C Ç 600 121 0b Obligationen industrieller Gesellschaften. iti, A lid, A “Sefern M OZTIOe Sit eisen ab Rotterdam -, 5) spanisches Besseiner- Seine Majestät der Kaiser haben Allergnädigst geruht: & 2 Wird bare die amtsthierär tliche Untersuchung bei Darmstadt, den 13, August 1901, 1600/2300 400bjW A A C R MIOO) y 1.4.10; 1000—500 j—,— | Petersburg (3M.) 213,50G. Oest. Banfn. 85,25bzG. C R Zes alG M E madeisen den Regierungs-Präfidenten des Regierungsbezirks Brom- | einer Sendung die Geflügelcholera festgestellt, so hat der be- Großherzogliches Staats-Ministerium. 1500/ 3001125 25b;G do. do, (103344 5000500 [195 5064 | Norw. 3%% St.-Anl. mitt. u. kl. 88,25G. Oest. | #& Verbeauditelle ——, 8) ‘Puddeleisen, Luxemb. berg Conrad zum Wirklichen Geheimen Ober-Regierungsrath | amtete Thierarzt den Weitertransport vorläufig zu untersagen Rothe. 1000 1116,00 et.bzG | A-G“ f, Mt.-J. (102) 4 D) 1000 [4309 | L8vLer Loose 140,50bz. Braunschw.-Hann. Hvp.- | Dualität ab Luxemb. —,—, 9) englisches Roheisen und vortragenden Rath in der Reichskanzlei zu ernennen. und der Ortspolizeibehörde Anzeige zu erstatten. 1000 fe Allg. Elektr.-G.1-1114 | 1.4.10 1000—500 [8 50B | Pfdbr. X1X. 89,40G. Barß, Lag-rhof 98,108. | Nr, 111 ab Ruhrort 66,00, 10) Luxemburger Die Ortspolizeibehörde hat bei der Behandlung der V 1000 Iob b - I Ar 1000 1100 50bzG Bing. Nrnb. Met. 185,25G. Biösmarkh. 197,25bzG. | Gießereicisen Nr. 111 ab Luxemburg 46,00, l Sendung nach Maßgabe des § 7 bezw. der §8 2, 3 u. 4 der 006 ao, O Anhalt. Koblen. (100)4 1000 193,60G Cons. Schalke i. fr. V. 287ä290,75bz Vreêdner | 11) deutsces Gießereicisen Nr. 1 70,00, 12) do. la despolizeilih Anord G g 94 u é 1897 be Bekanntmachung. 148/006G | Berl Zidor-A (10914 | 11.7 [100 n. 00 Bauges. 150,50G. Dynamite Trust ult. 151,304,60 | Fr, 11 —,—, 19) do. Nr. 111 66,00, 14}, do: E A P treffend Maßregeln gegen die Geslügelcholeca (Amteblat | Der staatlichen Bodenkredit - Anstal 000 u. 5001— Na M a L unoeuteloa @ r. A 3) do. Nr. VO,VL, 1 G : à Gre reffen ayregeln gegen die Geflügelholera (Amtsbla er staatli y stalt fi 0 1000 u 500199 0065 A, 2905. Schw. edi ag 189bzG. Laugen alza 6,306. Hämatit 70,00, 15) spanisches Hämatit, Marke Postverkehr der deutshen Truppen in Ost-Asien nach | = 334), und der l 250 lizeili A R 99. Mai | hen odentredit nua | E das 00—2000 [101 S0bs Unt. d. Lind. Bauv. B. 794G. Harp. Brgb. Obl. | Mudela ab Rubrort —,—. D. Stabeisen: Aufhebung dès Feldpost-Dienstes S. l u er landespolizeilihen Anordnung vom 29. Mai | Herzogthum Oldenburg zu Oldenburg ist die Ge ä 1 - A = L vvals R L Ey c -- l E Ä Ii ü "s ( 5 Ï E Á Ï Ï B e Ls 509 u. 200 [99,750 | 9940B. Schalker Gruben Obl. 1898 96,75b4G. Goid: Gabe: Made e M U | è Eid A 1899 ( mtsblatt S. 209) zu verfahren. E nehmigung zur Ausgabe vicerpre zentiger S chuldver- 0! 500 u. 200 [99/755 Sébweikellen —- E. Blece: 1) Ee lösu us Anlaß der jeyt erfolgenden Een, und Auf- Jm fene die Thiere binnen 12 Stunden einen Standort |\{hreibungen auf den Jnhaber im Nennwerthe von 2) do ie

509-3000 [102,20bz wöhnliche Bleche aus Flußeisen —,—, i ng des Ostasiatishen Expeditionskorps stellt deutsche | erreichen können, wo sie durhseuchen oder abgeschlachtet werden | 11/z Millionen Mark (1 500000 4) erthcilt worden.

1609 dns Fonds- und Uktieu-Börse. Schweißzeisen ¡(— _3) Kesselblehe aus Fluß 1099—500 |—,— : g ; eisen —,—, 4) do. Schweißetsen —,—, 5) E a Berlin, 16. August 1901. Die heutige Börse | bleche i, F. Drabt: 1) 1000 u. 50096 50b4 zeigte im aligemeinen eine unentschiedene Haltung. drabt ¡—, 2) Stablwalzdraht —,—. 1000—500 [102,005 | Die Umsäye erreichten auf allen Gebieten einen | Börse für Wertbpapiere am 22 August, für Produkte 1009 4,756 ' nut geringen Umfang. am 5. September.

M M —_— i t

——————— M ——————M——— —- iet) n Ÿ uard n Ÿ gent ium a. Ÿ unnd jhemeetb Due rena puurat am Ÿ

- e S O

Rotterdam —,

k, » IDA

a Ft unt a} ad Ÿ

(pund uud gund (dad D a Ì t i) P O p 3 n I O pt dent an} a) ) Y dent Dunt Vent dent 25 Ÿ unnd a} dent pen dent dent C

- —— —_— —- ck22 Dad d ind d dend eet ueeetd gend uned end nt

_—

I.

10 500—-200

n De D i ir sit si sit pt S

T T T 1.

P t pt q

1.4 A, 14 14. 1.1 LI j Li 1200/600/148,00bzG erl. Zichor.-F. (103)14 | 1.1 150 , Berl. Elektrizit. (100) 4 | 14 1000 M4 25G do do, (109)!4t! 11 1000 1202/5009 Berl.Hot.-G. Kaiüierb. 44! 1.1 1500 86 09bz G do do. 18904}! 14 _1000 [139,509 Biémarckhütte (102) 44! 1.1 1000/ 600171,00b;G Bochum.Bergw.(100)\4 | L1 1000/ 5008144 0b; do. Gußstahl (109)4 | 1.1. 1200/300057 50bz(9 BraunichwKob[.(109)44! 1.1 1000 i Bresl Oelfabrik (109)14 | 11 1200/6001146,006;B | do. Wagenbau (10)4 | 11 1000/00 I Da do (10341! 11 1000 187,00G ' Brieger St.-Br. (108)/4 | 1.1

y P) ls} iet} ant

Ì Ï e 4 m dn n din din din dis din din Bs n dn d din din dns dn: ün Bs dh n ls dis din s din im nin dn din din Bin n en din den din den 2 en n

end ait ned atnent anns annd snd ind dunn Wins S Wut pen met

d d) m) m} J ns a) A du J

idt end n. Ÿ) dund Ÿ uns