1901 / 198 p. 2 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Königreich Preußen. nah Peking und die Art und Weise, wie die Militärbehörden | die Urheber der Megzeleien in Tschutschau- ni E Borlillbts von Lbeck derartiae G i j ; L : Seine Majestät der König haben Allergnädigst t- mit dem Besißthum britisher Unterthanen auf diesem Fisen- | bestraft würden, Großbritannien eventuell seine Truppen Nt : Stadt Rostock cet seit 19 ) Ritterschaft V O ‘ete 1880 * t arina gg Bg bex E N E E RErERNS- e Dinterroggen hat in dem vom Wetter begünstigten Striche A EMA E L IE ergna igst geruht : bahngelände umgingen, bei der britischen Regierung große | zurückziehen würde. i , Stadt Wismar 1883—90 und 1900, Herzogthum Altenburg seit 1879; | bestehen, unter denen fich de Beit E R ien tete gute Grträge geliefert, ift dagegen im Gebiete der Troenheit die bei dem Polizei-Präsidium zu Berlin in der Stellung | Ueberraschung hervorgerufen haben. Die russische Regierung Zum Kommandeur der französishen Besaßun gs. - Stadt Thorn seit 1877, Stadt Lübeck nur 1875—79, Großherzog- | finden wird. Diese Abtbeilung wird ein kleines gte T hes T5 zus gean, [2ab die Ecnte beim Stroh einen umso s{werer als Abtheilungs - Dirigenten beschäftigten Regierungsräthe giebi uns viele befriedigende Zusicherungen betreffs Brigade in China ist, wie „W. T. B.“ aus Paris erfährt thum Hessen 1873 und seit 1873, Ritterschaft Halberstadt 1873—94, | und sih zunähst mit meteorologischen, magnetischen E aps iotrthe, E oe an n zee, die große &utternoth viele Land- Ger, Dumrath, Dieterici und Dr. Kauß zu Ober- threr Absichten in dieser Scoge aber die geringe Be- | der Oberstleutnant Marchand ernannt worden. / ] Kurheffen, Nassau und Pfalz seit 1872, Stadt Stralsund 1872—83 graphischen und anderen wisserischaftlichen Wahrnehmungen beschäftigen. Durch bie snelle Reife sind. H E Bie E ies, egierungsräthen, ; L. achtung, welhe die russishen Offiziere an Ort und Aus Sóul wird der „Köln. Ztg.“ gemeldet, die koreg- und ant Elbing S ; E i S Unterdessen soll das Schiff „Antarctic“ mit einer andern Abtheilung f leßteres allerdings dort weniger, wo cáimeidéer Boden d r F E e n den Landrichter Preuß zu Bielefeld zum Regierungs- | Stelle der vo ihrer Regierung kundgegebenen Politik | nishe Regierung habe die Ausfuhr von Reis ver- 893 558 Samm T N BANReTe Jahresleistungen ist von | nach dem bisher wenig durhforshten Feuerland zurückehren, wo eben- | der Dürre doch noch genügend Nährstoffe zuführen konnte B Loy rath und S schenken, hat uns gehindert, in eingehendere Verhandlungen | boten, da die Reisernte voraussihtlich \{lecht ausfallen Einficht e Mérwalt f. ge! S für die zunehmende falls orshungen angestellt werden sollen. Mit den gleichzeitig mit Die früh gesäete Sommerung hat si im Stroh auch meist den bisherigen Kreis-Schulinspektor Dr. Carl Mas kus zu treten.“ Der Staatssekretär des Auswärtigen Amts Lord | werde. Japan wolle gegen das Verbot Einspru d abes n - de ade S A éuneleneide Lt at Ee, E Innen, e La sen hinausgehenden englischen und deutschen | {lecht entwidelt, die später gebaute ift vielfa überhaupt nit auf- zu Trier zum Seminar-Direktor zu ernennen. Lansdowne telegraphierte am 29. „Dezember 1900 an den | und geltend machen, daß Korea nah den Verträgen A stalten. Die „Stat. Korr.“ faßt die Sahrgüage în fünfiährize Zett: nad P E i c Derabredung getroffen worden, gegangen, da die Körner im Boden wie in Asche lagen. Gerste ver- Botschafter in St. Petersburg Scotk? „Die britische Negierung | solhes Verbot nur im äußersten Nothfalle erlassen dürfe râumme zusammen, trennt aber die Berliner und Hamburger Feuerkasse | untersuchen oll wäßteub dié Deutscher, die rer ant den Oioan trug die Trockenheit verhältnißmäßig am besten und lieferte, da sie / / erkennt die Schwierigkeiten, welche die Frage mit sich bringt, | Der japanische Gesandte habe die Weisun erhalten, nach: wegen ihrer beträchtlihen Unterhaltungsfosten der städtischen Feuer- südlih vom Indischen Ozean und die Engländer egr südlich Von eh e ale arVebliG an Werth - gewann, zum theil fogar Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: und das vom Grafen Lamsdorff bewiesene Bestreben an, auf | zuprüfen, ob der Grund für das Verbot triftig genug sei. E r E, übrigen Sozietäten. Für Feuershuß verausgabten: | Stillen Ozean gelegenen Gebiets übernommen haben. An der shwedi- | wie e Binteruna Ce aaein Notbreife uf weren Aas e der Wittwe Emma Schenderlein, geb. Braun, zu | freundschaftlichem Wege eine Regelung herbeizuführen: sie be- Afrika. ausende Ma hen Expedition nehmen als Zoologen theil der Dozent Oblin aus | dies bs: Hafer zu, der sih am wenigsten widerstandsfähig L E

3 nd i eb. B1 | . eine 2 ( ) f R librige die Lund, ein bekannter Forschungéreisend d der Kandidat K Y i ies Jufig \ i Homburg v. d. Höhe das Prädikat einér Königlichen Hof- dauert aberdie Veröffentlihuzugim „Regierungsbeten“ vom17. De- ¿ / is Stadt übrige Stdt UL b @ / ; gorettender, und der Kandidat K. A. An- | Dürre erwiesen hat und häufig s{lechten Rispenansaß wie furze ember, welche so ungenau in ihren Einzelheiten und so irreführend Der Herzog und die Herzogin von Cornwall y ; preußische t nie | öfentlißen | dersfoa, als Hydrograph und Magnetiker Dr. Bodman, als Bo. | Halme zeigt. Auch hat Hafer di ifade, die wie di z : so ung h z s f nd den Jahren Berlin Hamburg preuß. Anstalten taniker der Kandidat C. Skottsberg und als Arzt Dr. E. Ekelof. Sritfliege fribmeise: häufig aufe Viet Sa “anbe

lieferantin zu verleihen. ( L ; ) : L in ihrer allgemeinen Tendenz ist.“ Lord Hamilton telegraphierte | Yor k empfingen gestecn in Kapstadt, nah einer Meldung Anstalten Anstalten | usa ie e: f : 7 s i J s ° L l nmen Die der „Ant Ä ec its 5 S “T; Cin ; e E na Ministerium der geistli L: am 27. April d. J. an den General Gaselee: „Haben Sie | des „W. T. B“, etwa hundert Häuptlinge der Ein- 1871-7564... 4990 - 4395: 1120 911 4792 wis ibe Meisen fn das Stb latgebiee ente O Ten, ie Milte i uf Das mt eien die Sommerhalmfrüchte der geistlihen, Unterrichts- und die Güte, dem General-Feldmarshall Grafen von Waldersee | geborenen, darunter den Häuptling der Basutos und den 1876-80 e 2010. 9182 1667. 9 455 8375 tragen worden. s Mäu? e e auf. Vas Auftreten von anderen Schädlingen, wie Medizinal-Angelegenheiten. den Ausdruck meines herzlihen Dankes für die ritterlihe | von Bechuanaland. : 188189. 2203 2751“ 1987 ‘2391| - 9420 r Hackfrü Ste S l per keinen \{chlechten Stand | ck ( ( E Inen ] emwten Stand. |

Der bisherige Privatdozent in der philosophischen Fakultät | Mitwirkung und Unterstüßung bei der Uebergabe der Bahn Zu dem am 18. d. M. in der Nähe von Bronkhor 1s Eo Lo O 1s. UAE Bauwesen. Doch ist zu befürchten, daß bei noh längerer Dürre das Kraut der s 5! é‘ Kartoffeln welkt. Die Knollen sind durchgehends flein, während das

der Friedrih-Wilhelms-Universität zu Berlin, Professor Dr. | auszusprehen.“ Lord Lansdowne telegraphierte am 1. Mai | Spruit im Kaplande ausgeführten Angriff auf ein Buren: “e S L: i l Richard M N ist R A Be de tlich P bef e | alf den Botschafter in Berlin Lascelles: „Jch bitte Sie, | lager wird noch berichtet, daß die Engländer eine Anzahl E N el 006 0300: 7" 40006 et Deftbewerb für Entwürfe zu einem Landtags- | Kraut im Bestreben, ms lichst viel Feuchtigkeit, die der Boden ni elben Yataliät enun O O A die Anerk ur Kenntniß zu | Buren gefangen nahmen, die ihnen jedoch von der # in8gesammt. 15711 18195 13404 22445 | 69755. | gebäude in Oldenburg sind, wie das „Centralbl. d. Bauvero.- | aut im Bestreben, möglichst viel Feuchtigkeit, die der Boden nicht derselben Fakultät ernannt worden. er deu schen Regierun 1e Unertennung zur Kenntniß zu M En 7 DIE hnen Jedoch) von der sie ver- meldet, 31. Entwürfe a aden: Bas Preisgericht L Beschl I. gab, der Zust a»zugewinnen, üppig wucherte. Vielfach wurde das Den Privatdozenten an der Technischen Hochschule zu | bringen, welhe General Gaselee und Oberst ae R für die | folgenden überlegenen feindlihen Abtheilung wieder agb- den ersten Preis von 2000 G nit zu vergeben, sondern diesen Betrag E E E N Le eise delte 1 W /VC 7 L s q, d [L

Berlin Dr. Oscar Bie und Architekt Dr. Friedri vom Major Bauer erwiesenen Dienste ausgesprochen haben, genommen wurden. E 2 Die im Seeschiffahrts-Verkehr in den preußi zum Ankauf von Plänen zu v L ; is G IONA oudung, en läßt, daß das Ergebniß dieser neuen See belbera i das Prädikat "eee beladtesl O und der Regierung mitzutheilen, daß di: vom Major Bauer Eine Depesche des britischen Oberbefehlshabers Lord ingttbimnmtnen S Mei ßishen Häfen S dein Entwurf mit dem Kenrcrihen Weite Preis von 1200 o napatide nit mehr zu voller Entwikelung ‘gelangt und Dem Seminar-Direktor Dr. Maskus if Di den britishen Behörden gewährte Unterstüßung von der | Kithener aus Pretoria vom 19. ugust meldet: Vom Königlichen Statistische ist kürzli di , | Felde, Verfasser Bauinspektor A. Rauchheld in Oldenb dri e ie, fig poeinen Widerstand gegen das Faulen bietet. em Seminar-Direktor Dr. Maskus ist das Direktorat s : N E =,; à L ontglichen Statistishen Bureau ist kürzliß die Be- : auchHe ldenburg, der dritte Wie sih schon unzweifelhaft aus der vorstehenden Ueb des Lehrerinnen-Seminars zu Trier verliehen worden. britishen Regierung voll gewürdigt worden ist.“ Seit dem 12. August wurden, einschließlih der bereits arbeitung der Tabellen für die Seeshiffahrts-Statistik Preußens be- s von 300 dem Entwurf mit dem Kennwort „Gut Norddütsch“, giebt, zeigt der Stand der Wiesen uit e Er. a O er

: besonders gemeldeten Ziffern, 64 Buren getödtet, 20 ver- endet worden, aus welcher die „Stat. Korr." einige der wihtigsten |- Verfasser Architekten Rust u. Müller in Leipzig, ertheilt. normalen Zeiten die \{lechteste Note, und es kann nit Versie, É Frankreich. A dieg gefangen R Pa 95 Auen sich, E ci der Seeschiffe o E M E a aron Binnen- : werden, daß die Lage in vielen Gegenden der Monarcie an Notbstand Soweit his f is at ie | Ferner wurden ewehre atronen, Wagen CLLERE ver Seelcisfe außer Betracht, so langten in” den grenzt. Der Klee hat d j ist sehr \ “übersta Nicikamklici Raifctin von u L die Agence Barer moe | 940 Pferde und 4700 Stück Vieh erbeutet. Der Oborí( preußischen Hafenplägen und Anlegestellen im Ganzen 74252 Shise | Land- und Forftwirthschaft. wird in weiten Gegenden kaum elne ziere Gedt überstanden und 2uiiqtamili hes. Frankreich am 19. September Abends oder spätestens b Benson überrumpelte am 16. August ein Burenlager bei r OlieMliD der E Of Ag E Masbintg e Saatenstand in P GENEN U Pte Mitte des Monatz Men FAO Fe E ausgebrannte Farbe. Die Vegetation 2 i 2 ger t / * y | t er, ¡ie, : ( ; ( ; rit abgestorben, e meter S c Deutsches Reich. v “Slabien ‘Un Bente rant L E cia, L ; ua M ct Anveria E L (rant E ua D D E ae A OBuRg L Ht eei D a: b Zas den im Königlichen Statistischen Bureau zusammengestellten das Vieh jonsi geweidet fjplnwai L eas A eden, M | Y N S N: 0 ; vet : galten, noch mi rgebnissen der Erhebungen über den Stand der Saaten in Preuße ur) Stallfütterung erhalten werden. Alle Futterkräuter ‘haben im Preußen. Berlin, 21: August. Aussicht ‘genommen. und Devilliers, der Vater der Frau des stellvertretenden Gütern oder Fangergebnissen der Seefischerei 1843 - oder 2,48 vom berehtigte derselbe um die Mitte des Monats August zu fol. reußen | Gebiete der ofen Sie Kis 14 Ii he uter haben | 2 A i: z L i; Pp G ; : n Z / L Monats ust zu folgenden Er- 2 regentolen Viße dis zum Vertrocknen gelitten. In ein- S R ; S , Der „Temps“ veröffentliht Einzelheiten über die Ver- | Präsidenten von Transvaal Schalk Burger. Der Oberst underte mit 110992 Registertons oder 1,26 und 10 270 Mann oder t (Note 1 be : S Ou Dl elnen Gegenden wird der Viehfst ereits insof erringe 3 Seine Majestät der Kaiser und König hörten, wie B : f de G t 0D l i : 96 ; i é y wartungen (Note 1 bedeutet : sehr gute, 2: gute, 3: mittlere (durchschnitt- | ¿el egenden wird der Biehstand bereits insofern verringert, als 2 : er J! / andlungen, welche die e des Z arra ubverrumpelte gestern ein Burenlager bei % v. H. ein. Diefe an \sich noch niht bedeutenden Zahlen sind : B: \ inc R L S L l She se an en* werde er Riückigl, C SES Mie) n Wag de C el Beta: Wi | Satte vorn “Dio fechundiwngen fugen ‘af | Lon inforu!t und ma "2 Genen unit dns Y lben fie e Ware frei Kren (08 | I) Se os 2” e gv Gt: Wach 17m Sal | Lsfae mie ben nt me De Mo d d N e | en “t E des ( jefs E Zivilkabinets, Wirk- jechs Monate zurück. Der Präsident Loubet habe eine sehr si ; der Landdrost Steyn aus redefort befindet. F die, cu I Pan) eLotwockn eingelaufenen Schiffen entfielen Winterroggen 3,1 (3,1), Sommerroggen 3,2 (3,1), Sommergerste 98 | Oinsicht auf Viehhaltang und Futterbedarf die Aussicht für das nächste hen Geheimen Raths Dr. von Lucanus, dodgeselte rasche Personlicheit, die ihm cinen Besuh | Std von Thaban Hu operiert der General Knox gem M fob tions e 9,12 von dam Gesammtraumgehalt | 28), Pasee 36 (40), ganonein 27 (3, fe 27 R 25 | Sade in wenig rof Uit | abgestattet hatte, ersuht, in seinem Namen bei dem Kaiser | 29 Buren, welche fsüdlih der Thabanchulinie durhbraen esaßun ) lei j f auert | 2,9), Wiesenheu 3,6 (3,4). P i L mubdte& dah Allerk ö stderttbe dem Wunsche S und sih jeßt in der Gegend von Wepener befinden, sowie mithin bie ABEdtSNG hee A brd ie Dennitséie Fol B. Srliuterung dieser Zahlen wird in der „Stat. Korr." ¿ s S | Ly Seine Majestät auf französishem Boden empfangen zu gegen eine gleiche Anzahl Buren von Kruißinger's Kommaudo, immer fort. Von allen Fahrzeugen waren in Ladung 64752 o O Die Tat EIECBaHN torbältniffo Bri E L _ Ernteaussihten in Frankrei. Jhre Majestät die Kaiserin und Königin haben | nahkomme Diese hohe st [lte P sönlichkeit Tis 16 le be welche von dem General French über den Oranjefluß getrieben 8943, in Ballast oder leer 7657 oder 10,57, von d Dantbfees Fe gandwirthschaftlihen Verhältnisse bringen es mit si, daß Der Kaiserliche Konsul in Hüvre berichtet unterm 12. d. M.: C ( ach D yochgeste ersönlichkeit, als welche der 4d, ch (l, von den Vampfern | der Bericht über den Saatenstand im Monat August zum großen Die Ernteauss\ichten haben sich in den letzten vier Wochen noch un-

der Frau Luise Neugebauer, geb. Kersten, in Magde- Großfürst Wladimir, der Onkel des Kaisers, genannt werde, | vurden. 40166 oder 96,40 und -1502 oder 3,60, von den Seglern 24 586 | Theil sih nicht mebr auf stehendes Getreide, sondern auf {on ge- | günstig

burg und der Frau Marie Zanders, geb. Johanny, zu h i i in § j Die britishen Truppen an der Westküst Afrik oder 79,98 und 6155 oder 20,02 Hunderttheile. Legt b rnivtes bad ; ; Ï ünstiger gestaltet als im vorhergegangenen Monat, obglei die

A ä Har . F0h abe nah ihrer Rückkehr in Nußland diesen Auftrag aus- . 1) ppen an ttujste von Afrika N Se ¿(S Ul ertrhelte. egt man aver } erntetes bezieht. Eine Anzahl der berihtenden Vertrauensmänne Witter ine normale w Fs fei G is! fel A des

Bergisch - Gladbach das silberne Frauen - Verdienstkreuz am | geführt und von dem Kaiser eine günstige Antwort ecbalten. haben, wie die Londoner „Westminster Gazette“ meldet, den die S i e Uge einen eit richtigeren Maßstab für nimmt diese Thatsache zum Anlasse, für die {on denkt EGEL Ries E ati R scheint, daß die früheren Ernte-

weißen Bande Allergnädigst zu verleihen geruht. Am Anfang des Monats August habe dann der Präsident | Befehl erhalten, sich sofort nah dem Tschadsee zu begeben, der ganzen Tragfähigkeit sämmtlihee Schiffe #006 618 Registertons | Liter eiberhaupt niht einzutragen. - Hieraus würde sich eine | Der Ertrag der Weizenernte wird jegt nah dem Ergebniß der s h PLIA 4 L s Í C n è 8 Ne ? 6 ck tafo o C E E E C AAER E, ps : , t E E e T Beo rp Ua D

F Loubet einen Brief an den Kaiser gerichtet und darin seine Fi e britischen Interessen in der Gegend von Sokoto zut netto glei 92,11, der D diee 6 798 780 glei 93 60, E rofe a eigrei voIfG abi Becib ge G Ergeben, wenn nit die ersten Erdrusche auf ungefähr 75 bis 80 Millionen Doppel-Zentner

frühere Einladung wiederholt, worauf der Kaiser sofort zu- Ußen. Segelschiffe 1 201 898 gleich 8447 v. H. beladen bezw. 685 664 Bild ber landwirtbscaftliben r C pad a7 rag: mi SBANES gesägt, was gegenüber dem leßten Jahr eimn Defizit von 9 bis

D 6 B A ; stimmend geantwortet habe. : leid) 7,89, 464641 gleich 6,40 und 221023 gleich 15,53 v. H. | pflegt das Wachsthum der im Au ust oevntéten Scdébto Le meist schon e Ltillionen Doy pel-Zentnern, gegenüber dem Jahresbedarf in Frauk-

eRTT Ge a Nee Mei ent s Bangkok von Wie der „Matin“ erfährt, wird auh das Mittelmeer- eer. M Beladung stellt \sich somit nach dem Tonnengebalt | im Juli fo abges{lossen zu R Dalteibifng bee @ pa t E I _von S bis 20 E IIGA Doppel-Zentnern er-

Saldern ist von dem ihm Allerhöchst bewilligten Urlaub auf | 6 F f i Dünki ril- ünstiger als nah der Zahl der Schiffe. Das Verhältniß Be- | ih im wese e ai s der Güniè oborl + ho (Era e | geven wurde. Der Strohertrag wird ebenfalls ein {waer

S s ) oh q f | Geshwader an der Flottenparade bei Dünkirchen theil- gung ch B chiffe. Das Verhältniß der Be nh im wesentlichen nur noch aus der Gunst oder Ungunst des Erute- | sein. Was den hiesigen Amtsbezirk betrifft, sind die Aus-

- "e - M para on E A3 b uen

E

T

U E a r I E

E E T r S U

X e n b ch

t N X dAL L ed "0A s. I d

t}

% LL E

f

Der Regierungs-Assessor Dr. jur. Keil in Siegen ist dem Landrath des Kreises Siegen, Regierungsbezirk Arnsberg, zur Pilfeleistung in den landräthlichen Geschäften zugetheilt worden.

u e 0E « A e S N e g L eli S B Min S D

a j 4

#2 Ï E E S f, E M: T J 1 F B 1 É 1E L U 4 e

_

#

M

d D

&

seinen Posten zurückgekehrt und hat die Geschäfte der Minister: | nehmen ei ; mannung zur Tragfähigkeit hat si entshieden gehoben und ih für | wetters ergiebt, wes ie Augustnote 8 Ful R ; ir; 1 i L i O eue | “1° ; UL | w s ergiebt, weshalb die Augustnoten von denen des Juli weni , n we Seine ar anden Réfidentur- wieder übernominen. | neh i Statistik und Volkswirthschaft. die beiden Hauptgattungen der Fahrzeuge fast ausgeglihen, da auf | abweichen R e Augustnoten von denen des Juli wenig ilen iu den westliG der Seine am Kanal und besonders in den am 2 S e E E | j Ftalien. 4 a einen Mann bei den Schiffen überhaupt 16,83, bei den Dampfern Im allgemeinen ist die Witterung der in den Vormonaten f Allanti]cen Vzean gelegenen Vepartements im allgemeinen bessere als Der hiesige Kaiserli und Königlich osterreichisch-ungarische rie Wetrine di h lit, bs E Ausgaben der deutschen öffentlichen JFeuerversicherungs- 16,88 und bei den Segelschiffen 16,58 Registertons kamen Durch- | tak è L Sar ng der in den Vormonaten so | die in den Departements östlich und nordöstlih der Seine. Fn diesen G E I R, Ma e e s ) zur Erinnerung an die kriegerischen Ereignisse in China Anstalt Leden Fe 5 N S ec O C 19 { amen. C stark hervorgetretenen Tendenz treu geblieben. Nachdem vom 21 v. M. | soll der Weizen vielfa von Brand aelitten kks Fs Botschafter von Szogyény-Marich hat Berlin mit Urlaub hat der König für Alle, welhe von der Armee und der Anstalten für den Feuerschugt. Gnittlich saßte je ein Schiff unter sämmtlichen 119,96, ein Damvfer ab nämlich eine örtlih mit heftigen Gewitter- und Hagelstürmen ver, | Mt C T D S gelitten haben. is i i verlassen. Während seiner Abwesenheit wirkt der Botschafts- Marine an denselben betheiligt gewesen sind ‘eine Medaille Die gegenwärtige „Internationale Ausstellung für Feuershußy 174,32, ein Segelshiff 46,29 Registertons. Die Größe vermehrte | laufende Negenperiode kurzer Dauer einsegte, ist ihr zumeist dasselbe edéitüni Lat Vaud. tr iere, Segen Anbau in Frankrei wenig rath Graf Thurn als Geschäftsträger. gestiftet. Sie ist aus Bronze fertigt trä t auf der Vorder- und Feuerrettungs8wesen zu Berlin 1901“ hat den Vorstand des Ver- sih neuerlich bei den leßteren etwas, wogegen sie bei den ersteren D ] trockene Wetter gefolgt, das {hon in den Vormonaten dem Stande Wehzenerntè ie steber L Mr vie! vejter als mit dem Grgebniß der N E era : t S ge v 10 t Vronze g gt, gt auf DOrder- | ß andes öffentlicher Feuerversiherungs-Anstalten in Deutscland ver- wohl namentlich infolge der durch die Bekanntmachung vom 1. März | der Feldfrüchte argen Schaden zugefügt hat. Als ufios 0A e | Wetzenernte zu stehen. A L Der hiesge Königlich niederländishe Gesandte Jonkheer | seite das Porträt des Königs, auf der Nückseite die Be- laßt, die Bede io E Vio A E A L 1895 veranlaßten Abänderung der Schiffsvermessungs-Ordnung vom | disro Mittormaas ns t ear ZUgEsUg? Hal. 18 günitige Folge Bon dem Sommergetreide verspriht man ih noch weniger als E C U h pi Borst l y id , Viet N r igdi ) h anlaßt, die Bedeutung dieser Anstalten für dèn Feugrs{chuß in einer an QULT: 1aaR s “L P E N UNQYeA g vo diejer Yitterungslage ist aber au zu verzeihnen, daß mit Ausnahme | vom Winterkorn, die Gerstenernte wird als mittolm35i R Ed van Tets van Goudriaan hat Verlin mit Urlaub ver: | zeichnung: „Cina 1900/01“ und wird an einem gelb und blau eigenen Schrift darzu egen. Der Vorsitzende, Geheime Negierungs- 20. Zuntk 1888 sih anscheinend ziemli stark verringerte. Cine | weniger Striche der Regierungsbezirke Frankfurt und Stettin, 85 fes ata Flod L E renernte wird als mittelmäßig und die Hafer- lassen. Während seiner Abwesenheit wirkt der Legationsrath | gestreiften Bande getragen. i rath Kaßner in Merseburg, ordnet die mannigfaltigen Maßregeln, Vergleichung der Hauvtzahlen von 1900 und 1899 mit einander er- | sogar Auswus vorkam, die Erntearbeit {nell von iso ae Witten De nie cine aufen enua war insolge ungünstiger Jonkheer van Citters als Geschäftsträger. __ Das Offizierkorps der Marine wird einem König- welche neben dem reinen Versiherungszweck zum Nußen der Gesammt- pee: eine Abnahme für die Zabl der Schiffe um 0,64 fowie für ihre | Hierbei fällt die merkwürdige Thatsache auf, daß in diesem Jabre im P : “roze Pn E regte ba ge as lichen Dekret zufolge im nächsten Jahre aus 1 Admiral, | beit getroffen werden, fnapp und übersihtlich in natürlihe Gruppen Tagung s Las, für ihren Naumgehalt aber eine Zunahme um | selbst der äußerste Nordosten der Monarchie dem Westen in der Ein- wickelung der noch wachen Saaten be vecintedidtas Ae ( Vizé-Admiralen, 16 Kontre-Admiralen, 58 Linienschiffs-, | ein. Die „Stat. Korr.“ giebt daraus nachstehenden Auszug: T andels i [f ene Ne Tae a E JKüdgang des bringung der Ernte fast zuvorkam, während andere Jahre einen Unter- | Einfubr voa fremdem Hafer wird voraussictli a eet aan pa 70 Fregatten-, 75 Korvetiten-Kapitäns, 410 Leutnants zur See, | 8 bau- und „euerpolizeiliche Vorschriften der mecklenburgischen verkehr eblieben mt ohne cine gewisse Einwirkung auf den See- schied bis zu 14 Tagen erkennen lassen. Die traurigen Gründe liegen } wird auch Deutscbland daran eiTueluden Witte “mea 160 Unterleutnants zur See und 130 Fähnrichen zur Sce zu- Sladte- und der Rostocker Anstalt, deren Behörden landespolizeiliche Er n i ia in der Nothreife der Halmfrüchte und in der geringen Menge der es ausgewinterten Weizens zum großen Theil Hafer gesät sammengeseßzt sein. i Geroalt besißen, sodann örtliche Besichtigungen bei den meisten Erträge bei der Mehrzahl der östlichen Berichtsbezirke. : ist. 5 E E { : Sozietäten; _ : ] : b , Zur Arbeiterbewegung. ,__ Ver ganze Wilen des Königreihs, mit Ausnahme etwa des Ne- Recht gut sind die Aussichten für die Kartoffelernte und zur Zeit Bulgarien. b 70 eg orsiMtébedingungen, theils mit den Versicherten vereinbart, In Livorno baben wie W T NA vom beutigen Tage meldet gierungsbezirkes Gumbinnen und einzelner Theile von {lesien auch für die uderrübenernte “5 / F 7 rten versvr: Ai ebenfalls L b 5 Sau iat E ls : Ï i i i ; ; ¿ Í p \ t 5 Ÿ E lo 2 . L ine a: a Le 5 V s » e Ae Ie : Uh at. A6 M it Ma HLA R L UE CATA L A gp aa À G4 Li Es E L Ga L 14/ L L141 A In der Ersten und Zweiten Beilage zur heutigen Nummer Das neue macedonische Comité wählte, wie „W. T. B.“ Fie Fabr e lassen n R sesigefeph namentlich Sgueine dle Straßenbahnbediensteten die Arbeit wieder aufgenommen Eci UtiA Eg Lay e andern L nestiedigende | einen guten, wenn auch nicht fo reichlichen Ertrag als im Vorjahre. des „Reichs- und Staats - Anzeigers“ wird die vom Reichs- | aus Sofia meldet, zum Präsidenten Michailowsky, zum Ur gas Acotulen wei M an N T S dar Û Jur bil T (vergl. Nr. 196 d. Bl.). R Teer e gezeilig!, Die bel der einen oder andern Frucht oft an ie Cideräpfel werden dagegen kaum eine balbe Ernte aeben. - et 1 T - s v T - F «T C / HYCDT( ) L mobllen uni etne cte E nien. (4 urre 2s durch den Winter stark |! Dor oríte ls ind (8 nitt hk » ohe Sor Al ï Eisenbahnamt aufgestellte tabellarische Uebers it der Be- Vize-Präsidenten den General 3ontschew. anders E S Edis 8 g en Ge U on Lotomovblle! d pre, d an Gtr jen M Miau E E twidel den chBinter Itarfî / Ver erste Klec- und Graëschnitt hatte ein der Beschaff q O L 0 11 P » c 4 141 P q A N 7 A Ui Jegr!fsene eireide an Kraftigung d itwidelung aebindert und ( es nab autoà Spr am abhor Éa ckyy triebs-Ergebnisse deutsher Eisenbahnen für den F c. Vorsorge gegen das Feuerspielen der Kinder durch Beibilfen Kunst und Wissenschaft. vielfach Schädlinge und Unkraut aufkommen lassen Total bie bánen | Zie E o lee E E N Monat Juli 1901 veröffentlicht , _auf welche am Montag Hs E anemart, : an Kleinkinderbewahranstalten seitens der 3 großen Anstalten der Gt K y Ï y i Bestände oft das nicht hielten, was sie selbst kurz vor der Ernte noeb | Na, R Teltfei Vaviter Madonna: Me Daus 4 T an dieser Stelle auszüglih hingewiesen worden ist. Be Konigin von ‘Großbritannien und Jrland, | Provinz Sachsen ; : Fine hervorragende funstgewerbliche Arbeit aus Edelmetall, ein versprahen. Ebenso hat der Nordwesten: erbeblid unt L B Ea ä Í x A g ds E S sz Fa s rote D a Ém Fi G E . s s M v F L I L M A die Prinzessin Victoria von Großbritannien und der d. Darlehen und Geschenke zur Beseitigung feuergefährliher An- Á Ba En Rau ah 4 na orfen_ pon E IUST Majestät dem | Trotenbeit zu leiden gehabt, während derjenige Strich, wel Prinz Nicolaus von Griechenland sind, nah einer | lagen (vorshriftswidriger Schornsteine, - weicher Dächer, engen Zu- E bol “Leb u nd nan pa Allerhöchften Angaben ausgeführt | etwa von Schleswig-Holstein bis Wiesbaden zieht, in Meldung des „W. T. B.“ aus Kopenhagen, gestern Nach- | fammenbaues, mangelnder Brandgiebel 2c.); i W. T. B Las in dien Tres ( Rittersaale tee biesigen | widelung8zeit der Früchte genügend Megen | mittag auf der Yacht „Osborne“ in Klampenb org bei i ratyiGtage, baare Beibilfen, Tilgungsdarlehen und Beitrags- niglichen Schlosses behufs photographischer Aufr s antes elt. | demgemaß einen befriedigenden, zum theil : : ! ermaßigungen für Bligzableiter mit zeitweise wiederholter Besichtigung E Ua ED VEHUTS ographi\her Nufnahme aufgestellt. | der Frücbte und eine dementsprecende

F k S E AMOH M21 R MNEENE aren iere Buer

Ly

Oesterreich-Ungarn, Schloß Bernstorff irc H bad S H : e i oMloyu BVernj}itorf eingetroffen und von dem ron1g owie den ; F 0 s Vaupt- und Mittelstück des Kunstwerks das zum Geschenk f - - Im - Bec skereker I Fo in ; «f Iy: An v R a ari e : ihres Zustandes; ine Majestät den Einig von Grobbritamn o n O Seen Ur | Als besonders verbängnifivoll ist dabei die _Y S Klein Bec sferefer Vezil ce L i Ungarn wurde | Mitgliedern der Königlichen Familie empfangen worden f. Prämien für die Ermittelung von Brandstiftern bei 28 An- eine Majestät den König von Großbritannien und JIcland bestimmt | daf das Gebiet : der ref S z vorgestern, der i ckleNer s ufo! JC, s Uberale Steiner A ¡f stalten Zuziehung von Kriminalbeamten zur Untersuchung Bedenken dildet cin riehger, flaschenartiger Aufsaß von 1 m Höbe und demienigen der Bodenarten E ene roter Matorit zum MNeich8taas-:Nhaeordneteot & E Ee O L s E O K a gs 2 D. 1 oor aut dil ran . =ilhs a S E E GORISESGLS „YgE Tau, mul groyer Majorität zum Neichstags-Abgeordneten gewählt. : merita erregender Brandfälle, Vertheilung von Druckschriften über die Be- e Durchmesser aus theilweise vergoldetem Silber. Um den | dem ungünstigen Einwirken solcher anhaltenden Großbritannien und Jrland : Nach einer Meldung des Londoner „Daily Telegraph“ | sichtigung von Brandstellen : d nan von zwei Lorbeerkränzen eingefaßtes Band mit der | vermögen. Der größte Ausfall trifft die leichteren Böden. Die | Lak die Vegctatic L : j s A N i d aus Washington begiebt sih, wie „W. T. B.“ berichtet, „S Verpflichtung der Versicherten zum Wiederaufbau behufs Ver- N igsinschri è Bio E W Lliam [l to King Edward VII gelegt. | \Hwereren vermochten noch länger den nothwendigen Feuchtigkeitägebalt | Lie Lrauben find gegenüber dem Borjahre in der Entwickelung d Der Kron pri nz des De utschen N eis und von der Staatssekretär Ha y morgen nah Canton (Ohio), um mit meidung von Spekulationsbränden, erlassen in unverdächtigen und mit E 6 u cs e andes ind Löwenköpfe mil Ringen in den zu bewahren, wenn auch stellenweise der Boden knochenbart « ing ro nc eil INmCcD Dot zeiritlen und viele Feldfrüc te gel n schon der Neife Preuyen ist, wie „W. T. B.“ meldet, gestern Abend von | dem Präsidenten Mc Kinley die Lage in Columbien zu | OVêrte für die Abgebrannten verbundenen Fällen; Blättern anb per ae angevrat. Die Dekorierung des Fußes mit Akantbus- | war und Risse aufwies, die eine Breite von 30 cm zeigten. Unter | Entgegen. enn au) in den höheren Lagen die anl j London nah Schottland abaercist p E s LEY H s D Li s M ; ¡allern und der Flächen der Flasche mit Lorbeer-Blättern und Gebängen diesen Umständen ist. wenn nit bald ein durcdhmoidkonds un 1 [ heit und die vorherrshende Föl A V Hi 0 Ai s B Ï C i UUCGCLC f 1 , bespreche E 2 er Ton der ÉErorterungen der deutichen Prefîse leb Vi y „e Î nel ? Í A L e A it bon vollendeter ise ier- und Treib-Arbeit benfo der Berscbluß ICTCT in lan en 111, wenn nic x ald cin LIA IDCIC Ï Uen Cine ) P ntrahtiauna ho Vas im Auslande verbreitete, wie es heißt, auch in amt- | werde von der Regierung der Vereinigten Staaten als 4 preubisde Sti Ge Ralt 19 Staaten um er Flasche, der dur eine Königsfrone gebildet wird. Diese Mittelstäck | trat, au) eine erhebliche Ershwerung der Herbstbestellung zu be- | Fodens und Beeinträchtigur aften i lihen russischen Kreise: ufende Gerücht k lur E H E E s M 4 preuyl|chen Stadten ; E auf as E nand A Es d Posotton nomen 4 fürchten. An vielen Stellen zeigte sich empfindlicher Wassermanael in | diese Faktoren in den Thalschaften ihren C treijen umlaufende »)erucht daß der ungerechtfertigt angejehen ; man glaube, daß er von der L Prämienertheilung für Feuerspriten und Wasserwagen durch Fei auf einem mit vergoldeten Metalllinien und Rosetten verzierten, Brunnen und dffeuen E ch en e L rit ci in nut Mañße ael 1nadt

gen ti: d # T7 Gd, 1 A A

R Q

a ¿F

S

1

h. geseßlihe Ordnung des gesammten Feuerlöschwesens in An-

g, #

atte

pt!

d

“q

- î J c A . E N s a o % S Aci U d P & dus A V A au b 2 - s “A ck s

had I E SEl S ode P “Eee g den Festlich mangelhaften Kenntniß der Stellung und der Absichten | 34 Austalten: m gohen Holzsockel. Die ganze Tafel wird durch dreißig eigen- Ueber die cinzelnen Fruchtarten if a Ï 7 9 Do V or1y 1 - 44; Ä / v i, a0 D H _ C Ÿ _ a s ck ä e o 9 F Att, M, r hs i Ota «o Ä s D. e y e G ¿FTIIC va C1 s

S bliebe; der % Eu. er Vroyfurstin YViga des- | der Regierung herrühre. Die Vereinigten Staaten würden k. Prämien für ausgezeichnete Löschhilfe an einzelne Personen Zlumenkörbe cingefayt, welche die Formen von Balustraden Von Winterweizen ift, wie be Y r neh pho B noi 6 ck— O * Hoa (Ros dto D E x M ew L L S ¿a » O. afi bi . L Ä ads E ain Dg Ls He ; A J Ï + Di

2 N nge D l E fel, Dei Ee S FLTEIGI De s Sesandte n von nicht we iter gehen, als es mt : Schuß der amer ifanishen Inter- bei 36 « nstalten Ÿ L F L i 7 A ; nter denen lumenbeete idbtbar werden. L Ice P urh- cin geringer Brut beil it hen Lransvaal Ur. Leyds, van der Hoeven, eine Einladung er- | essen und die Erfüllung der im Vertrage von 1846 enthalte: L. Entschädigung für Löschgeräthe, welche beim Löschen beschädigt

E I E

i

a Sar wt D

E

ailen Yatte, wird von dem „Reuter chen Bureau für unbe- nen Verpflichtungen erforderten. Es werde darauf hin- oder verloren gegangen jind, durch 31 Anstalten : is Mi L R ic enarug en Yormen und Bartalionen. hältniß tw der im Vorjabre it Winterweizen besäten Fläche it DiTO QUTG) chnittlich uw gründet erklärt. Der einzige Grund des Fernbleibens sei der gewiesen, daß die am meisten betheiligten südamerikanische: m. Vergütung unversicherter Gegenstände (Einfriedigungen, Thore, rone je jeder Balustrade erweitert sich zu einer von einer Königs- en einzelnen Regierunasbeurfen e | londers in trockenen jen wir da Tod der Kaiserin Fricdrih gewesen, welcher den König hinder Länder ebenfalls feine weitergehendon Warmen Cen | Bäume, au ganzer Gebäude 2c), wele im Interesse der Löschhilfe „ecronten Kartusche, auf der abwechselnd das Monogramm ich diese Ziffer, wie folgt: i O] bafte Auftreten von Engerlingea noch mehr vermindert. S ation a llen Fe e Rd mrd d Noth af D PLEE S Go Land l ebenfalls keine weitergehenden Beweggründe hinter den beschädigt worden sind dur 32 Austalten : s Wappen des Königs Eduard dargestellt ist Die E N i z | In vielen Theilen der Ostscbweti ben die Engerlinae einen In (eyer offiziellen Feier nch durch den Botschafter verireten Vorsichtsmaßregeln der Vereinigten Staaten argwöhnten. n. Beibilfen zur Beschaffung neuer Feuerspripen bei 35 Anstalten ; renen Basen auf den Edckpfeilern zeigen die mannig- Köniasbe Regierungsbezirk h eg, n VUERIETURIEDEN H so „gewaltigen : a : nte auf weiten J s eP10 N g Das Kriegs\ifff der Vereinigten Staaten von Amerika 0. Anlegung von Wasserbehältern und Wasserleitungen oder Bei- a n Formen und nd in der Ziselierung wundervoll E Tg - » . «#8 E y Schleswig 0. 60 1a E E | Flächen unterbleiben muß; der Rasen ist von den Dadlingen unters Ueber die britis - russishen Verhan dlungen | „Jowa“ ist gestern von San Francisco-nach Panama ab- | hilfen dazu seitens 13 Anstalten ; gardgearbeitet. Der ganze Aufsay ist eine kunstgewerbliche | Gumbinnen O Dannover . . . . 43,9 | wüblt und das noch spärlih vorhandene Gras ist am Absterben detrerss“ der hinesishen Nordbahn und über die gegangen. i p. Errichtung militärisch organisierter Feuerwehren unter Bei- der m0, wie sie in der Größe der Anlage und Zeichnung sowie S fe ôle s ¿Be/V s Pudebyeiun . . . . 464 Nachdem au die Heuerträge \pärlih ausgefallen sind, ist gegenüber Zwischenfälle in Tientsin ist getiern in London ein Im Senat der a rgentinischen Nevublik erklärte bilfe der öffentlichen Feuerversiherunas-Anstalten („in Süddeutsh- E „Durchführung der Details in Berlin biêher noch nit bergestellt artenwerder . « O9,9 Lüneburg "0e E s dem Vorjahre cin bedeutender Futterauésfal vorbanden die Heuvreise Bl aubu ch veröffentlicht worden. Dasselbe zählt die wieder- gestern, wie dem „W. T. B“ aus Buenos Aires gemeldet wird, land fann die Organisation theils von Pflicht-, theils von freiwilligen R i, wenn man nicht bis auf das 18. Jahrhundert zurückgeben Potédam . L , : * 776 Odnabeüd o . e 5 sind jetzt

E fas i es Uma a L R S Be M A ; : 4, in welhen a s #c ittersaales 1 f p , holten, in St. Petersburg erhobenen Protest gegen die | der Minister der auswärtigen Angelegenheiten Alcorta auf eine regem das Prunkbuffet des Rittersaales und der silbern:

P tw S

s inan ene

R attrgter a 9 grernttv- oi + S T

V p n

e D » ganzen Skaate 46,0 v. H.: in

M 0,0 0 ljammelles Fut Franffurt . . . . 65,3 o 0 9 E: etn . . e « » 00,7 Ee. 4 nimmt aan E e o), A i 3. Q

Feuerwehren für das ganze Land als vollendet angesehen ros =: U Chor cben ort entstanden sind ilitárií Thätiake e Mullon 7 oro Do mrs “is j : , ¡- Sorge für die im F ¿\hdienf Î oder dauern? e E millanden jind. “tr t E Fee « Uen auf. e Mehrere Ve- | Jnterpellation, die auswärtigen Bezichungen seien ausgezeichnet. das Jdtea benw. für deres Dieben T E U gestaltete N . G - . - y Gn Ÿ "r ahr S ale @ D y naa Si Í 4 gas V " Ï E b pan me Es Des E Doljchaslers in Tes Petersburg Die Besprechung der Jnterpellation endigte mit einem Unteritüpungékassen in 11 Staaten mittels Verordnung und in den at h y Ï Ä Ee 3 Minden zeigen die Geneigtheit des russischen Ministers der | Vertrauensvotum für die Regierung. Jm Laufe der | Anstalten für 11 preußische Provin n (mit Anschluß von 9 Staaten „er Vozent Vtto Nordenskjéld befindet sih, wie ,W. T. B.“ | Stralsund . , . , 66,7 Arnsberg c: Oh wo auswärtigen Angelegenheiten Grafen Lamsdorff zu einer | Verhandlung theilte Alcorta mit, daß: die Regierungen von | und Bezirken an die der Provinz S Zádpol e nwartig in Malm s, um Verschiedenes für die schwedische | Posen . . . . . „57,9, Gaffel. . . . . „18,1 | licher. ' Verständigung Der Premier - Minister Lord Salisbury Argentinien und Chile sich moralisch verpflichtet hätten, die r. Belehrungen der Gemeindevorstände 2c., Herausgabe von ut ar-Grpedition zu ordnen. Er beabsichtigt, sobald das Schif Sromberg O s Wiesbaden . . . „296, waltig abgenommen telegraphierte am 1. November 1900 an den britischen | Waffen niht um ein einziges Gewehr zu vermehren. Gegen- | Druckschriften u. st. w : N brt unk as p ay a Aa er e O Tos 2) ‘461 â Dasaror} : : : : 03 n U

Se ap R N n 2s L! U ee “F 4A A : R 2 « ) nl. ( : J + f+ D. ü J i a er E un l , ¿tif 5 S E. oa s o O Dúfselt tf 1) h ata Geschäftsträger in St. Petersburg: „Falls die Russen sich wartig jei der Friede zwischen Argentinien und Chile gesichert. | ,, Eine Tabelle giebt Auskunft über die im Interesse des Cer: a dem Heiúiwege ‘fein Pes Bi e an E N Oppeln 79 : SNE * Tre P Alpen ein vo darüber beklagen sollten, daß wir das british-deutihe Ab s (aupes bon den öffentlichen Anstalten während der 30 rien der Abreise kann Tudellou neo ibt end ülti “besti s e B) Maadelera E Trier e E fürchtete kommen geschlossen haben, ohne zuvor die russishe Negierun: Asien. 18571—1900 geleisteten Ausgaben. Es fehlen darin die Anstalt Iadotbergese i V As cnbguilig deslummt werden, da | 2 00 O E e 6s o D p trockenen

Rathe 4 hen fo mülten Thatic 9 Ry D T ç j ; e für preußische Domänen, die mecklenburgischen Städte (außer Rostock gets cergelchene Hindernisse eintreten können Von Gôteborg | Merseburg . . . „55,0 , n «e «SLS » die zu Kathe zu zu en, jo müijen Sie die That)ache betonen, y Das „Reuter ihe Bureau“ it in der Lage, die gestrige | und "Widsrnar) und die Herrschaft Dee Mon den 33 preußischen f die Meise nab England, von! dort weiter na us | Ot. S e. in day die Handlungsweije und die Pläne der russishen Offiziere Meldung der „Times“ aus Peking zu bestätigen, nah welcher | und 20 übrigen teutien Anstalten r | Vereinigung 39 autartt Ano dem Feuerlände und von da nah den Der stehengebliebene Theil hatte vielfach, wie shon erwähnt, nit

j L E arilischen Sol, 829.46 Mga

im fernen Often vezüglich der Eisenbahn von Niutjshwang den chinesischen Bevollmächtigten mitgetheilt wurde, daß, falls und 21), welde Bericht erstattete «hen S t Köni g und dem ( pediti Gei enden. Es soll versucht werden, mit Kraft genug si m entroi ein und fiel zum theil der Halmmade und , ils Ipeditionsshiff S L

-

un 7719

- - . . - - . L - o y n t ° Impfung

mIneT mICOrt

é Sigmaringen . . . 66.

„Antarctic" möglihst weit nah Süden | dem Roste zum Övfer.