1901 / 198 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

atis mger aer

E E E E E E E

E

A 2

E E S E S I Aa E UN B R

Ltt E

[41554] 49/9 hypothekarische Anleihe der Kaliwerke Aschersleben.

Am 5. September d. J., Vormittags 10 Uhr, findet im Geschäftshause der Direction der Disconto-Gesellschaft zu Berlin, U. d. Linden 35, die Ausloosung derjenigen Theil- Schuldverschreibungen unserer Gesellschaft statt, welche am 1. Dezember 1901 rüczahlbar sind.

Nach $ 6 der Anleihe-Bedingungen sind die In- haber der Theil-Schuldverschreibungen berechtigt, diesem Termine beizuwohnen.

Aschersleben, den 20. August 1901.

Kaliwerke Aschersleben.

[41617] Actien-Ziegelei Braunschweig. Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zu der in Braunschweig am Freitag, deu 13. Sep- tember d. J., Vormittags 10 Uhr, im Ge- \{äftszimmer der Gesellschaft, Broißemerstraße Nr. 4, stattfindenden achtundzwanzigsten ordentlichen Generalversammlung eingeladen. ____ Tagesordnung : / 1) Geschäftsberiht und Rehnungsablage für das Geschäftsjahr 1900/1901. 2) B°-schlußfassung über die Jahresre<nung und Verwendung des Reingewinns. Braunschweig, den 20. August 1901. Der Aufsichtsrath. A. Löhr, Vorsitzender.

[41614] Bekanntmachung.

Moutag, den 9. September, Nachmittags 2 Uhr anfangend, wird im hiesigen Rathhaussaale ordentl. Generalversammluug mit folgender Tagesorduunug abgehalten: :

1) Geschäftsberiht des Vorstandes mit Bekannt- gabe der Jahresre<hnung und der Bilance pr. 1900/01. :

2) Bericht des Aufsichtsraths über Prüfung der- selben. :

3) Decharge-Ertheilung. :

4) Ergänzung der statutenmäßigen Mitgliederzahl des Aufsichtsraths dur< Wahl zwei neuer Mitglieder. j

5) Beschlußfassung über das Rechnungsresultat.

Alle Aktionäre find biezu eingeladen.

Langenzenn, den 20. August 1901.

Der Aufsichtsrath des

Creditverein Langenzenn Actiengesellschaft.

In Vertr. des Vorfitzenden : P. Clauß, Schriftführer.

[41641] ; Die z ordentlihe Generalversammlung der Mecklenburgischen Friedrich Wilhelm-Eisenbahn-Gesellschaft

findet am

16. September 1901, Vormittags 11 Uhr,

im „Me>lenburger Hof“ zu Neustreliß statt, und werden die Herren Aktionäre unter Hinweis auf die &S8 21 und 22 des Statuts zu derselben eingeladen. Als Institut, bei denen die Deponierung der Aktien geschehen kann, werden bezeichnet : 1) die Eisenbahn- Hauptkasse zu Wesen- berg, 2) der Vorschußverein zu Woldegk, 3) der Vorschußverein zu Mirow, 4) die Wecselstube Bosse, Keil u. Co. in Berlin, Tagesorduung:

Mobrenítr GO

L L L LL

M trettion 11 1 A VOL L H M e L

Hustaedt - * i Wesenberg, den 17. August 1901 Der Vorsitzende des Auffichtêraths der Med>l., Friedri<h Wilhelm- Eisenbahn-Gejell)chaft. Graf v. Schwerin.

a

[41637]

Jn Gemäßheit des $ 12 des Gesellschaftsstatuts wird die diesjährige ordentliche Generalversamm- lung auf Dienstag, den 24. September cr., Vormittags AU1¿ Uhr, in Ascherêleben in unserem

Geschäftälokal, Magdeburgerstraße Nr. 30, cinberufe: mit dem Bemerken, daß die durch $ 14 des vorgeschriebene Hinterlegung der Aftien bis 20. Sep tember, Abends 6 Uhr, bei unserer Gesellschafts

kasse in Aschersleben oder bei der Nationalbank

für Deutschland ia Berlin W., Voßzítrate 34

oder bei der Hildesheimer Bank in Hildesheim

erfolgt sein muß. :

Die Bilánz, die Gewinn- sowie der Revifionsbericht des Aufsichtêraths vom 5. September im Geschäftslokale der Gesell

saft in Aschersleben zur Einficht der Aktionäre aus

Tagesorduung :

1) Vorlage der Jähresbilanz nebst Gewinn- un Verluitre<nung, sowie dcs des Vorstands und des Berichts des sichtöraths für das fünfte Geschäftsjahr

9) Eribeilung der Decharge an den Vorstan und an den Aufsichtörath

})) Wahlen zum Aufsichtsrath Ascherslecbeu, den 21. Auguit 1901 Aschersleben-Schneidlingen-Nienhageuer

Kleinbahn-Acticn-Gesellschaft Direktion.

&Statuié

. Nor uter

und Verluîtred> nung und der Geschäftsbericht für das 5. Geschäftsjahr, liegen

Jahresberichts

Aufs

1 L

d

- U

414160) - In Gemäßheit des $ 3 des Reichsgefetzes, be- treffend die gemeinsamen Rechte der Besißer von Schuldverschreibungen, berufen wir die Inhaber der von unserer Bank ausgegebenen Pfandbriefe, und zwar sämmtliher Gattungen, zu einer am Freitag, den 20, September 1901, Vormittags 11 Uhr, im British Hotel zu Neustreliß statt- findenden Pfandbriefgläubiger - Versammlung.

Tagesorduung dieser Versammlung : 1) Mittheilungen über die Lage der Bank. 2 Stundung von Pfandbriefzinsen. 3), Wahl eines Vertreters. Gezählt werden nur die Stimmen derjenigen Gläubiger, welche ihre Pfandbriefe (ohne Talons und Kupons) späteftens am zweiten Tage vor der Versammlung bei der Reichsbank oder bei einem Notar oder bei einer der folgenden, von der Me>len- burg-Strelißshen Landesregierung dazu für geeignet erklärten Privatbanken, sowie deren Filialen und Depositenkafsen, nämlih Bank für Haudel und Judustrie, Berliner Bank, Berliner Handelsgesellschaft, Breslauer Discontobauk, Deutsche Bank, j Direction der Discontogesellschaft, W. A. Hansen, Mitteldeutsche Creditbank, Nationalbank für Deutschland, A. Schaaffhausen’ scher Bankvereiu, C. Schlesinger, Trier «& Co.,

sämmtlich zu Berlin,

Benno Lazarus, Brandeuburg a. H., Mecklenburgische Depositenkafse der Bauk für Handel und Judustrie, Güstrow, Mecklenburgische Hypotheken- und Wechsel-

hinterlegt haben. U Das Stimmrecht kann dur< einen Bevollmäch- tigten ausgeübt werden. Für die Vollmacht ist die \riftliche Form erforderli<h und genügend.

Zur Ausübung des Stimmrechts bedarf es der Vorlegung der die erfolgte Hinterlegung der Pfand- briefe na<weisenden Bescheinigungen, die für die Pfandbriefe jeder Gattung besonders auszustellen find. Wir machen besonders darauf aufmerksam, daß zu ciner Beschlußfassung über Punkt 2 dér Tagesorduung nicht geschritten werden kann, wenn nicht mindestens die Hälfte der in Umlauf befindlichen Pfaudbriefe in der Ver- sammlung vertreten ift.

Neustrelitz, den 16. August 1901.

Mec>lenburg-Strelißsche Hypothekenbank.

Wuthmann. Bühler.

[41618] Eleftricität8werfke- Betriebs-Aktien-Gesellschaft.

Die Besißer unserer Theil-Schuldverfchrei- bungen laden wir hiermit für Sonnabend, den 14, September a. €c., Vormittags 10 Uhr, zu einer Generalversammlung im Sitzungssaale

der Dresdner Kaufmannschaft, Dresden, Ostra- Allee 9, ein. Tagesordnung :

Wabl eines anderen Vertreters für die Be- sißer unserer Theil.Schuldverschreibungen gemäß $ 1189 des Bürgerlichen Gesetzbuchs.

Jede vor Beginn der Sißzung vorgelegte Theil- Schuldverschreibung gewährt eine Stimme und sind etwaige Vertreter mit \chriftliher Vollmacht zu ver- sehen. Dresden, den 21. August 1901. Der Vorstand. Frit \<.

j ]

| | |

|

l

“Oberlausitzer Zuckerfabrik, Aktiengesellschaft,

zu Löbau in Sachsen.

Zu der Dounerstag, den 12. September 1901, Nachmittags 3 Uhr, im Hotel „zum Wettiner Hof“ in Löbau i. S. stattfindenden General- versammlung werden unsere Aktionäre biermit er-

ebenst eingeladen. Die Legitimation für den Zutritt hat dur Baring der Aftien oder der Be- scheinigung darüber, daß die Aktien vorher bei der

abriffafse oder bei dem Bankhause G. E.

cydemaun, Löbau, Bautzen oder Zittau depo- niert wurden, am Eingang zum Versammlungslokale zu erfolgen. |

15 Minúüten na< 3 Uhr wird leßteres geschlossen.

Tagesordnung : L /

1) Vorlage der Bilanz und des Geschäftsberichts per 1900/1901. Antrag des Auffichtsraths, Decharge für die Jahresre<hnung zu ertheilen. ($ 15 des Statuts)

2) Beschlußfassung über die Verwendung des Reingewinns. E Ergänzungswahl für die gemäß $ 12 der Statuten aus dem Aufsichtêrath ausscheidenden Herren Reichel, Oberstrahwalde, Heer, Gröningen, Emil Reichel, Löbau, sowie für den dur<h Krankheit ausscheidenden Herrn Reinhold Hoffmann, Neugerédorf. Statutenänderung, betreffend die SS 6, 11, 14 und 16 in Gemäßheit der neuen geseßlichen Bestimmungen. ; Antrag des Aufsichtsraths, betreffend: a. die Umwandlung der auf #6 2000,— lautenden Aftien in folhe von je #4 1000,— bei Be- lassung des jeßigen Aktienkapitals und b. die Einführung der Aktien an der Börse

__Die Bilanz, die Gewinn- und Verlustre<nung, sowie der Geschäftsberißt des Vorstands nebst Revisionsberiht des Aufsichtsraths 2c. liegen von heute ab zur Einsicht der Aktionäre im Geschäfts- lofal der Gesellschaft aus. ($8 260 und 263 des Handelsgeseßbuchs, $ 15 des Statuts.) ,

Bilanz und Geschäftsberiht werden den Theil- nehmern an der Generalversammlung vor Beginn derselben gedru>t überreiht werden.

Löbau i. S., den 12. August 1901. Oberlausitzer Zuckerfabrik, Aktiengesellschaft. Der Aufsichtsrath.

G. Pfannenstiel, stellvertretender Vorsitzender.

[41612] Photocol Actiengesellschaft in Münhen.

Die Herren Aktionäre werden hierdur< zu der am 16. September, Nachmittag 4 Uhr, in den Geschäftsräumen des K. Notariats München 11, Neubauserstraße 6/11, stattfindenden ordentlichen Generalversammlung eingeladen.

Tagesorduung : 1) Vorlage und Genebmigung der Bilanz sowie der Gewinn- und Verlust-Rechnung für das 2. Geschäftsjahr 1900—1901. 2) Entlastung des Vorstandes und des Aufsichts- raths. 3) Ersaßwahl des Aufsichtsraths.

Die Herren Aktionäre, welche an der General- versammlung theilnebmen wollen, haben gemäß $ 18 des Statuts ihre Aktien spätestens am dritten | Werktage vor der Versammlung entweder bei der Gesellschaftskasse, Nymphenburgerstraße 125,

oder bei der Pfälzischen Bank in München vor- zuzeigen und erhalten dagegen Eintrittskarten. München, den 20. August 1901. Der Vorstand. N. Kühn.

[41418]

A

94 468 di 791 357 51 280 S892 63 24 60424

1 121 312/38 Vilanz-Konto am

[74 «A 696 085 57 279 72450

I O

6349 10) VUUO

A 93

Ahstedt Schellerter Zuckerfabrik.

Gewinn- und Verlust-Kouto.

Credit.

Mai 5 659 9;

Per Gewinn-Bort1 df el A j 5 Ls e Erl d AULs

Passiva.

A: s C 495 000 . Amortisations. Kont 95 000

D Taro _ t da o Reserve Betr Kapu F

Y Pn E e Arn ATreduiorer

105 12079 Tal-Kouio . .„ 1090 I 2

309 699 5 24 6042

. . * * U é o 0a T. aan Gewinn- und Verluîit-Konto

Schellerten, am Mai 1 Der Auffichtêrath.

witohondon Chi d

f

A á U r Goiollihatt in U T eleulMart u

A g C

T

L L

[41419]

e A An Bau-Konto Neubau-Konto e Maschinen- und Utensilien-Konto Grunditü>-Konto . L Effekten-Konto Kasta-Konto F C Vorrätbe laut Iaventur D dbitores

Q

295 369A G0 3813 16 840

750 6677

“a urB ü ung Be-

651 673 20 949 K

0 277

T

Greußen, den 31. Mai 1901

e 4 <

194 958 95

61 030 85

Actien - Zuckerfabrik Greußen. Activa. Bilanz vom 31. Mai 1901. Passiva.

}

Gewinn- und Verlust-Konto.

T4 A

“4 _—

Der Vorstand. ea G Gli

M. | Per Aktien-Kapital-Konto . . . . . | 472500

Ai ariiai Reservefonds-Konto Ettra-Reservefonds-Kor e Betricdsösteuer-Konto . 275 Kreditores 137 809

47 250

Credit.

u ¡7

Der Vorstand der Actieu- Zuckerfabrik Greußen. B E E T Va

A F

1901 M «Â

Rüdständen . . . . .| 11156524:

J

1 121 312 38

Ï

J I

4

[41552] Pereinigte Strohstofs-Fabriken, Dresden. Unter heutigem Tage ist Herr Kommerzienrat Julius Vogel, Bozen, aus dem Auffichtsrati unserer Gesellshaft ausgeschieden. Dresden, den 19. August 1901.

Der Vorstand.

Günzburgèr. Schacht.

[41373] : „„Braunkohlen Abbaugesellschaft

Friedensgrube.““

Herr Eduard Krohmann, Leipzig, ist dur< Tod aus dem Auffichtsrath der Bräunkohlen-Abbau- gesellshaft Friedensgrube ausgeschieden. Meuselwitz, den 15. Auguft 1901. Der Vorstand. K. Fertig.

[41553]

Krefelder Eisenbahn-Gesellschaft.

Ordentliche Generalversammlung.

Die Herren Ationäre der Krefelder Eiseubahn-

Gesellschaft werden zu der am Samstag, den

14. September 1901, Vormittags 11 Uhr,

im Verwaltungsgebäude der Gesellschaft zu Krefeld,

Neußerstraße 6, stattfindenden ordentlichen General-

versammlung eingeladen.

Tagesorduung :

1) Berichte des Vorstands und des Aufsichtsraths über den Vermögensstand und die Verhält- nisse der Gesellschaft, sowie Vorlage der Bilanz und der Gewinn- und Verlustre<hnung für das verflossene Geschäftsjahr.

Genehmigung der Jahreébilanz, Feststellung des Reingewinns und die Gewinnvertbeilung. Entlastung des Vorstands und Auffichtsraths. Wahl von Mitgliedern des Aufsichtsraths. Jnanspruchnahme eines Banquierkredits. Ausloosung von 7 Stü>k Vorzugs-Anleihe- {einen zur Nückzahlung am 1. April 1902.

Diejenigen Aktionäre, welhe an dieser General-

versammlung theilnehmen wollen, werden erfudt,

gemäß $ 21 des Gesellshaftsvertrages ihre An- meldung spätestens zwei Stunden vor der Ver- sammlung bei der Gesellschaftskaffe -in Krefeld,

Neukßerstraße 6, oder spätestens am dritten Tage

vor der Versammlung, den Tag der Ver-

sammlung nicht eingerechuet, j;

bei der Niederrheinischen Kredit-Anstalt,

Komm.-Ges. a. Aktien Peters & Co., Krefeld, sowie bei deren Zweiguieder- lassungen, bei der Berliner Bauk in Berlin, bei der Berliner Handelsgesellschaft in Berlin,

bei den Herren C. Schlesinger-Trier in Berlin,

bei den Herren von Erlauger « Söhne in Frankfurt a. Maiu,

bei der Bergisch - Märkis<hen Bauk in Elberfeld

zu bewirken. Für den Fall der Vertretung dur

Bevollmächtigte sind die Bestimmungen im $22 des

Gesellschaftsvertrags zu beachten.

Krefeld, den 19. August 1901.

Der Vorsitzende des Auffichtsraths der Krefelder MUOREDYE « SREUE:

Bellardi.

[41613] : : Spinnerei & Weberei Kottern.

Die achtundzwanzigste ordeutliche Genecral- versammlung findet Montag, den 9. September l. J., Vormittags 11 Uhr, in unserem Geschästs- lokale in Kottern statt. :

Gbendasckbit sind bis zum 5. September die Aktien zur Theilnahme an der Generalversammlung anzumelden. Der Nachweis des Aktienbesißes und die Vorlage der Vertretungsvellmachten ist spätestens vor Beginn der Versammlung zu bewirken. (Vergl. S 18 des Statuts.)

Tagesordnung : 1 1) Ertgegennabme des Rechnungsabschlujjes pro 30. Juni 1901, sowie des Vorstandéberichts und der Bemerkungen des Aufsichtsraths hiezu. 2) Genebmigung der Bilanz und des Gewinn vertbeilungsplans 3) Entlastung des Vorstands

raths.

Die ad 1 und 2 bezeihneten Vorlagen können vom 26. August an in gedru>ter Ausfertigun bei dem Vorstand in Empfaug genommen werden

Kottern, den 20. Auguît 1901.

Der Vorfitende des Der Vorstand. Aufsichtêraths : C. Bi>el. J. H. Bühler -Honegger.

und des Aufsichts-

7) Erwerbs- und Wirths hafts- Genoffenschaften.

Keine.

«A

99 S 44 E (V Zi i155

750 667 70

A 936 40 j

496395 |

8) Niederlafsung 2c. von Rechtsanwälten.

| Ï [41545] Bekanutmachung.

Der Recbtsamvalt De. Emil Abrahamsohn auf seinen Antrag in der Liste der bei dem Kon | lihen Landgericht Berlin 1 zugelahjenen Rechté- | anwälte beute gelös{ht worden

| Berlin, den 17. August 1901. |

| Der Präsident des Königlichen Landgerichts 1

i O

|

j

9) Bank-Ausweise. Keine.

j 10) Verschiedene Belannt- machungen.

Keine.

A 19S,

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterre<ts-, Vereins- muster, Konkurse, sowie die Tarif- und Fahrplan-Bekanntmachungen der deutshen Eisenbahnen lien Ad erî e

Vierte Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Mittwoch, den 21. August

1901.

Genofsenschafts-, Zeichen-, Muster- und Börsen-Registern, über Waarenzei at uht- int auch in einem besonderen Blatt unter dem Titel en, Palais, Geis

Central-Handels-Register für das Deutsche Reih. n. 198;

Das Central-Handels-Register für das Deutsche Reih erscheint in der Regel tägli De

1) T B s S L : INT er Neg ( G E

Bezugspreis beträgt L 4 50 5 für das Vierteljahr. Einzelne Nummern fosten 20 . Insertionspreis für den Raum einer Dru>zeile 30 4.

Das Central-Handels-Register für das Deutsche Rei

Berlin au< dur die Anzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Handels-Register.

Augsbursz. Befanntmahung. [41421] Firma Gebrüder HSefselberger in Nürnberg mit Zweigniederlaffung in Augsburg. Die Ge- fellshafterin Therese Hesselberger ist ausgeschieden. Der Kaufmann Ernst. Hesselberger in Nürnberg ist als vollberehtigter Gesellschafter eingetreten. Den Kaufleuten Josef und Hans P lerger in Nürn- berg ist Gesammtprokura ertheilt. Augsburg, 17. August 1901. Kal. Amtsgericht.

Berlin. Handelsregifter [41439] des Königlichen Amtsgerichts L Berlin (Abtheilung A.).

Am 15. August 1901 ist in das Handelsregister eingetragen worden (mit Auss{luß der Branche) :

Bei Nr. 11090 (offene Handelsgesellschaft : Spengler, Sorn & Co., Berlin): Die Gefell- schaft ift aufgelöt. Der bisherige Gesellschafter Kaufmann Paul Stobbe in Berlin ist Alleininbaber der Firma.

Bei Nr. 11081 (offene Handelsgesellshaft: A. Töpffer, Schulze & Co., Berlin): Die Gefell- haft ist aufgelöst. Der bisherige Gesellschafter Kaufmann Adolf Töpffer, jetzt Friedenau, ist alleiniger Inhaber der Firma:

Bei Nr. 1214 (offene Handelsgesells<haft: NÉévir Weiße, Nixdorf): Die Gesellschaft ist auf-

elöft. Der bisherige Gefells{hafter Kaufmann und Fabrifbesizer Dominique George Névir zu Berlin ist alleiniger Inhaber der Firma.

Bei Nr. 11061 (Firma: Heiur: Bollmann, Berlin): Siß der Firma ist jeßt Tempelhof: Firmeninhaber wohnt jeßt Tempelhof.

Nr. 11 128 Firma: Siegmund Ehrlich, Char- lottenburg, Inhaber Siegmund Ehrlich, Kaufmann, Charlottenburg. (Branhe: Möbelmagazin und Polsterwaarenfabrikation. Geschäftsstelle: Wilmers- dorferstr. 24 a.).

Nr. 11 129 Firma: „Arminius“ Buch- und Verlagsdrue>erci Hermann Schlichting, Berlin, Inhaber Hermann Schlichting, Buchdru>ereibesitzer, Berlin. N

Bei Nr. 803 (offene Handelsgesells<haft R. Blume, Charlottenburg): Die dem Paul Lindemann und Mar Daubitz ertheilte Gesammtprokura ift erloschen.

Dem Paul Lindemann zu Charlottenburg ist Einzel- |

Bei Nr. 807 Ç Lesser, Charlottenburg ): mann und Mar Daubitz ist erloschen. Dem Mar ist Einzelprokura ertheilt.

Gelöscht:

Tégesellshaft Paul Me dem Paul Linde- eilt

lte Gesammtprokura

prokura ertheilt. z : (ofene Hande

bl CTID Ÿ t U

Nr. 4044 Firma: Hermann Krumhaar, Berlin. | N G 9 2 Vir. 31 030 die

Ferner Firmenregister Berlin l Firma: Paul Reuther.

Berlin, den 15. August 1901.

Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 90.

Borlin. Handelsregifter [41440]) des Königlichen Amtsgerichts x zu Berlin m (Abtheilung A.).

Am 16.

August 1901 ift in das Handelsregister eingetragen (mit Aus\{luß der Branche): Bei Nr. 7179 (Firma Berliner Asbest- Werke Wilhelm Meinhold, Berlin.) Die F nach Reinickendorf verleat.

, ma Ht k 75 641414 va

Bei Nr. 3943 (Firma C. Negenhardt, Berliu.) |

Gesammtprokuristen dorf, 2) Marx MNege

: 1) Carl Regenhardt, Wilmers

nbardt, Charlottenburg

Bei Nr. 7736 (Firma Isidor Sello, Berlin.) |

rlpot L L

ie Firmx ist na< Charlottenburg

&irmeninhaber wohnt jeßt Charlottenburg Bei Nr. 8457 (offene Handelsgese

«& Falkenheim, Berlin). Die Prokurc

Kroll ist erloschen. Dem Kaufmann Emi 1 ertb e f

n andere!

el T Ì

e

Lauger

selbe gemeinschaftlich mit ein

zur Vertretung der Gesellschaft ermächtig Bei Nr. 13 317 Prokurenreaiste

Wilhelm Dörschner, Berliu).

Vtto Lehmann ist erloscen.

an 2 e m G Î Bei Nr. 9380 (Firma F. Schwerdtfeger & Co., | di H rin j

Berlin). Firmeninbaber sind Kaufinann 1) Claus von Behr, Leutnant a. D i 1901, 2) Oscar Matbesius, seit 18. Jul Kaufmann Oscar Mathesins ist als peri Gesellschafter in Vandéelsaesell schaft; dieselbe hat am gonnen Der Ucbergangderim Bertriel gründeten Verbindlichkeiten i

selben dur< Claus von Be Prokura des Oscar Mathesius ift

Nr. 11 140 ofene Ha wäscherei Nheingold Verlin, und als Gesell Techniker, Berlin, 2) Thias, Friedrichébagen 1901 begonnen

Nr. 11 143 offene Handelsgesellschaft Gebrüder Heil, Berlin, und als ellichaîter 1) Bernbard Veil, Bä>ermeister it mann, Berlin gonnen.

Nr. 11 141 na Karl Funk, aber Karl Friedri L n Funl Gr.-Lichterfel Nr. 11 142 na Erwin Gaillard, Paukfow, Inhaber Erwin Gaillard, Kaufmann, Pankon ge: 11 144 Kunst-Justitut von Maz

ölliug Juhaber Erust Seltmann, Berlin, Inhaber Ernít erli

ilt D E Ci mann, KAaufmaärn erl

das Geschäft eingetreter

: Thias

CT

n i Lv j «

Verlinu,

öniglide Crpedition des Deutschen Reihs- und Königlich

C: 16 | Danzig. ubiy zu Charlottenburg | J s

| Dessanu. | Näusch & Sohn“ mit dem | als Gefell

| Dresden.

E

| Dresden.

kann dur< alle E U e für reußishen Staats-

Nr. 11 145. Firma Theobald Müller, Berlin, Inhaber Theobald Müller, Kaufmann, Berlin.

Nr. 11146. Firma Steru - Apotheke Paul Girfou, Treptow, Ortstheil Baumschulenweg, Inhaber Paul Girkon, Apotheker, Treptow, Orts- theil Baumschulenweg.

Gelöscht ist Nr. 24024 Firmenregister Berlin I die Firma Th. Schiementz, Berlin.

Verlin, den 16. August 1901.

Königliches Amtsgericht T. Abtheilung 90. Bernburg. [41441] _ Unter Nr. 54 des Handelêregisters Abtheilung A. ist heute bei der Firma „Zuckerfabrik Warms- dorf‘, offene Handelsgesellshaft in Warmsdorf bei Güsten, eingetragen worden :

Die Firma ijt erloschen.

Beruburg, den 15. August 1901.

Herzogliches Amtsgericht. Braunschweig. [41442] _ In das hiesige Handelsregister Band VII Seite/109 ist beute eingetragen die Firma:

Wilhelm Rzchak, als deren Inhaber -der Kaufmann Wilhelm Nzehak hieselbst und als Ort der Niederlassung Braun- schweig. _Unter der obigen Firma wird eine Handlung mit Herren- und Knabengarderobe betrieben.

Braunschweig, den 17. August 1901.

Herzogliches Amtsgericht.

Dony.

Ezremen. Handelsregister. [41443] In das Handelsregister ist eingetragen worden : Am 17. August 1901:

Gustav Wilkens, Gencralagentur der Plan- ters Compreß Company, Boston, Massa- chusetts, Bremen: Inhaber Heinri Caspar Gustav Angegebener “Geschäftszweig :

Baumwolle. Bremen, 17. August 1901. Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts : Stede, Sekretär.

Chemnitz. : [41445] Auf Blatt 5060 des Handelsregisters ist beute die

Firma „Guftav Mehner“ in Chemnitz und als

deren Inhaber Herr Kaufmann Mori Gustav

Mehner in Chemniy eingetragen worden. Ange-

gebener Geschäftszweig: Handel mit Kolonialwaaren,

Velikate)}en und Landesprodukten.

Chemnitz, den 19. August 1901. Königl. Amtsgeri Abth. B.

__ Bekanntmachung. [41446] Fn unjer Handelsregifter Abth. A. ift beute unter n 5 Inhaber der Kaufmann N

in Vanztg etngetragen worden. anzig, den 16. August 1901.

Königliches Amtsgericht. 10.

are d 7 A T min und als deren alleiniger I T rh Als Mar Ellerbolz S D

[41447

C T n G Ind 18

D Mika KoR hz 72 Abtheilung A. des k

istorl S Kán reagiters t k

i

Unter Nr j ie etngetragen worden die ren ellihaît „Beerdigungs-Anstalt Car Siße in Dessau und l\hafter 1) der Tiscblermeister Carl Räns{

in eitau j dor Tdblermettiter Gar 11 t vi Ls M S A A H ATAL A s “N

Gn

G! in L

o (Bot At 4 16 f ù U A vak V L, «4

Dessau, der must 1901

Gori nsle TXTIONi

gust 1901 begonnen.

P 9. B e Garden l T. «f î l t Inde uan ‘12 f

Ziemaun

D î

Schade «&

t d Ao 1 HL

Der Gesellschafter Carl h Schade ift ai {Ai Vannes unan brt ‘das Handelsgeschaft fort. lünftig Johannes Ziemann. Dresden, am 19. August 1901

Königl. Amtsgeridt. Abtb.

i | Dresden.

Auf Blatt 9610 des Handelsregiste è Firma Friedri<h Schade in

B y r - ü I Ÿ L Ï L L H

in Dresden betreffenden Blatt 8195 des |

den. | 11

Nr. «62 die Firma „Max Ellerholz, Danzig“ |

e M I Tnmnio H

j n E E I ne

l Nini | va 4 Ï

[414481 |

Ï |

Ï

Ï

e

Dresden, am Könial. Ami v

; in Meißen unter der

j |

ëxirma Ernst Teichert Dresden in Dresden,

Ernst Teichert besteh i Hauptgeschäfl it |

T T pr Î (Ait os

Dreéden, Q Frsuri. i r. 344 isi Albert Que & C

hier

Erfurt,

| Halle. Saale.

| Albert Evers Ut S l y

Gera, Reuss Jj. L. Befanntmachung. [41212] Auf Nr. 21 des Handelsregisters Abth. B. die Firma Fisahn «& Habenicht, Buchdruckerei und Verlagsaustalt, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung betreffend, ift heute verlaut- bart worden, daß der Gesellschaftsvertrag dur<h Be- {luß der Generalversammlung vom 9. August 1901 neu revidiert und abgeändert worden ist, und daß na< demselben Gegenstand des Unternehmens au der Betrieb einer Buchdru>erei und Vertrieb von Handels8artikeln ist.

Gera, den 16s. August 1901.

Fürstlihes Amtsgericht. (gez.) Dr. Voelkel. Beglaubigt und veröffentlicht:

Gera, den 16. August 1901. Der Gerichtsschreiber des Fürstlißhen Amtsgerichts: Dir, A.-G.-Assist. Görlitz. R Rg [41453]

In unser Handelsregister Abtheilung A. ist unter Nr. 243 die offene Handelsgesellshaft in Firma: Glasfabrif Paulinenhütte, G. Mayer und Comp. zu Kohlfurt, Kreis Görlitz, eingetragen worden: Die Gesellschafter sind die Kaufleute Gustav Mayer und Karl Mayer in Stuttgart. Die Gesell- schaft hat am 1. Juli 1901 begonnen.

Görlitz, den 16. August 1901.

Königliches Amtsgericht.

GÖrlitz. [41454] Die offene Handelsgesells<haft in Firma Fiemsch und Seinsius zu Görliß sub Nr 231 des Handelsregisters Abtheilung A. ist nach def Aus- \heiden des Glasmalermeisters Paul Zeuner in VWitriiz 1. S. ‘aufgelöst. Der bisherige Gesellschafter, Kaufmann Otto Fiems< zu Görliß führt das Handelsgeschäft unter unveränderter Firma fort. Görlitz, den 16. August 1901.

Königliches Amtsgericht. Göttingen. é [41455] _Im hiesigen alten Handelsregister ist zu Firmen F. W. Heise in Göttingen (Fol. 405), Heinrich Schellmann das. (Fol. 455), G. Apel daf. (Fol. 537), YXorth German Condensed Milk Factory daf. (Fol. 794) beute ein- getragen :

Die Firma ist erloschen. Göttingen, 17. August 1901. Königliches Amtsgericht. 3. Halle, Saale. B [41456] In unser Handelsregister Abtheilung A. ist unter Nr. 1493 a. S

d ay S. und 18

Inhaber der Fuhrkberr Schottelius daselbst eingetragen Halle a. S., den 12. August 1901. Königliches Amtsgericht. Abth. 19. [41457] ster Abth. A. Nr. 358, betr. die

R Im Handelsreg

ï

E L Â e Ae h p L V j offene Handelsgefell‘haft Kuauer, Beil & Comp. | zu Schwoitsch, int Folgendes eingetragen - worden: Tis Monat 5 4

D 5 4. Al * 3, die Gesellschaft zu 1 F A, 9 7 494 v. Ï A R Iittergutépahter Carl Via

a Gutsbesitern Franz Nosabl un

nur dem

inichaftlich zu S., den 12. August 1901.

Königliches Amtsgericht. Abth. 19. Hamburg. [41219] Eiutragungen in das Handelsregister des Amitsgerichts Hamburg.

1901. August 15.

Halle a. Gl: As

Gustav H. Lipstadt. Inbaber: Guítav Gumbvel

1 Lipstatt, Lott ur, bierselbst. Johann Adam Ingenieur, bierselbît Æ Classen in Liguidation. machter Anzeige ift die U xichafft ist die Ficma erloschen Diekmanu. Gesellschafter: Jens Kloster und Herman

Ty s

ymann I Hartl, LoTIcrTIie Kollekt _ t. D Johaun Vlittner. JÖInhaber:

Büttner, Kaufmann und

M

Le L 0A Kloster «& Fensen mnn Heinrich ide Kaufleute, bierselbît Die of

begonnen am 15

>amdelsge!ellschaft bat 1901 Haube & Weruer. Gesellschafte Haube und Friedri<h Otto Werner, leute, bierselbit 2 le on n Dan pf 15. August 1901 Nichard Moltrecht. Inhaber Kaufmann, bierfeibit Ludwig Hacker. Inhaber: Fried1 | Ludwig Helmuth Ha>ker, Kaufmann, hierselbst. Hanseatische Bureau-Einrichtungs-Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

M + C5

haftôvertrag

Hort uam 92 Sf Tallert vom 25. uit

jaît ist Hamburg.

Unternebmens

Anrichtungen

és

den |

die Firma Otto Schottelius zu Halle |

Otto |

j

Ï

Ï

| Hochheim, Main.

eines Gesellschafters jeweils 6 Monate vor deren Ablauf Kündigung dur eingeschriebenen Brief erfolgt.

Zu Geschäftsführern der Gesellschaft sind: Johann Jacob Ernst Weidemann hierselbst und Franz Iohann Herrmann zu Reinbek,

_ beide Kaufleute,

bestellt worden mit der Befugniß, gemeinschaftlih die Gefellshaft zu vertreten und die Firma zu zeichnen.

August 16.

Sambro> «& Taubmann. Zum Einzelprokuristen sür diese Firma ist Johann Peter Matthias _Iohannsen, Kaufmann, hierselbst, bestellt worden.

Cotterell & Co. Die offene Handelsgesellschaft unter dieser Firma, deren Gesellshafter Harry Dougan Cotterell und Herrmann Wolff waren, Ut aufgelöst worden. Laut gemachter Anzeige ist

__ die Liquidation beschafft; demnach ist die Firma erloschen. / x

Peters & Löwenthal. Die an Ferdinand Julius Friedrih Scheffer ertheilte Einzelprokura ist auf- gehoben. |

S. R. Levy & Co. Die Gesellschafterin Gitel, geb. Delbanco, des Gustav Delbanco Wittwe, ist am 16. August 1901 aus dieser offenen Handels- gesells<haft ausgetreten: die Gefellshaft wird von dem verbleibenden Gefellschafter Karl Schwarz, Kaufmann, zu Wandsbek, in Gemeinschaft mit dem neu eingetretenen Ludwig Delbanco, Kauf- mann, hierselbst, unter unveränderter Firma fort- gelett.

H. Paradies «& Co. Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

In der Versammlung der Gesellshafter vom 10. August 1901 ift eine Abänderung Gesellschaftsvertrages bezüglich der F sellshaft bes<lossen worden

Die Firma der Gesellschaft lautet nunmehr: --Elbsaud Dampf - Bagger Gesellschaft mit beschränkter Haftung““.

Weinhütte von Rudolf Fuchs. Diese Firma, deren alleiniger Inhaber der am 28. Juli 1901 verstorbene Jeremias rect. Nudolf Fuchs war, ist erloschen.

Villencolonie Sachsenwald-Wohltorf Gesell- schaft mit beschräufkter Haftung.

U Der Gesellschaftsvertrag datiert vom 14. August

SUL.

Por Zit do Rofl haft it Ver Slß der Gesellschaft ist Hamburg. Gegenstand des Unternehmens ist der Erwerb O z A : $ c [ eines de n NRechtsa1 walt und Notar Carl Brünne>te ibek gebörigen, bezw. dur< Verträge, welche be mit der Gemarkung Wobltorf ges{Glossen zt, von ibn le Vand genommenen, in Wohltorf achsenwald) unbebauten Terrains / L 1 n evauten L Crrams, | ptierung malisierung dieses Areals, : Anlage vor trazen auf dem Terrain und

Beräußerung

y

É 1500 R a D Hesellschaft beträgt Die Gesellschaft wird, wenn nur ein Geschäfts a Lan L CLEA S dagegen sind, durch zwei ergerichtlih ver- nn nur ein Geshäfts- andernfalls von i ¡cichnet. liaft erfolgen in den

rer der Gesellschaft Ta! Zngenteur,

i+ (K i

vi i Kas Ap Y

L L Le [M TY L L

isoler & Müller. nen Handels8- zejellschaît ist am 29 etellichafter

el Gali EhriHan Ma beer l IT 4 cInTId l l Vil l Q aus

: L L Di t {

1 dem überleben- tarl Düssler nannten

bis zum

dem genannten aft aufagcló!t und hann Carl Müller hierselbst, über-

ein Tage erricbtete Geschäft unter

d J ter. ‘nbeim Nurn Naritokor 104 A R IVULTAL L A

Herne. Bekauntmachung

Noi dor untor M, «

16 Un!CreE

[41458] | Firmenregisters C. Siekmeyer ist vermerkt ift na< Baukfau, Biêmard>-

1d der Ghefrau Kaufmanns Prin Prokura

Herne, den

11459] ì lât r A ilung A. it bei der Burkard & Leuchtenberger (Nr. 11 des

ít 6 mnt Ï Î CINOciTagcn

Hochheim, Hochheim. Main. o ü \ t o Burkard und Kavpvler Flörsheim an Þ L, <4 ¿K dos Daa o

D

Tg D P ED R T

waar E A R Ew T en

M

L A E gu SerBt Ed E e et i R Ee A E E Ei T A bRLICE M2 f E M B T M E T0 E O jeg U La L Sdo Sra A R N Sue f 2 72 A 7 7 R; Tas Eig

ers : f E E E E Rg E L e ea A N

00 ibt

v wte f T AE: E e Vet s G 6A A A PIE 1A 11 M Qin M (ul gAr De: g T P VPA Ir L I

74.

“H

0 Q

+ Wh

E L # G etten t e egte tag » De S vziA M

ane. t