1901 / 198 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

' | ' | | | |

I

P e I N

I E

a. der Fabrifant Johann Baptist Ludw. Burkard in Flörsheim, beh der Kaufmann Albert Kappler zu Ulm (Württem-

rg

eingetragen worden.

Die Gejellschaft beginnt am 1. September 1901.

Hochheim a. M., ten 16. August 1901.

Königl. Amtsgericht.

Höxter. [41461]

In unfer Handelsregister Abth. A. Nr. 5 ist heute zu der Firma Koch & Prigge zu Höxter ein- getragen, daß die offene Handelsgesellschaft aufgelöst und, daß der bisherige Ge}ellschafter Kaufmann Franz Hunold hier alleiniger Inhaber der Firma ist. Die Firma ist nit verändert.

Höxter, den 12. August 1901.

Königliches Amtsgericht.

Hohenlimburg. [41226]

In unser Handelsregister A. ift bei der unter Nr. 17 eingetragenen offenen Handelsgesellschaft HSoheulimburger Walzwerk und Drahtzieherei Weber «& Giese vermerkt: E

Dem Kaufmann Albert Weber in Hohenlimburg ist Prokura ertheilt.

Hohenlimburg, den 13. August 1901.

Königliches Amtsgericht.

Kahla. Bekanntmachung. [41462]

Im alten Handelsregister des unterzeichneten Amts- gerihts ift heute auf Fol. 44 eingetragen worden, daß die Firma Ernst Preßler in Langenorla erloschen ift. i

Kahla, den 17. August 1901.

Herzogl. Amtsgericht.

Kattowitz. [41562] In unser Handelsregister A. ist bei der unter Nr. 6 eingetragenen Firma H. Simenauer zu Kochlowit als neuer Inhaber der Kaufmann Lud- wig Hecht zu Kochlowiß heute eingetragen worden. Kattowi, den 8. August 1901. Königliches Amtsgericht.

Abth. 3.

Koblenz. [41465]

In das hiesige Handelsregister is heute unter Nr. 121 eingetragen worden die Firma Wittwe Christian Eisenmann Hotel zum Riesen in Koblenz und als deren Inhaberin Frau Wittwe Christian Eisenmann, Hermine, geborene Overstolz, Hotelbesitzerin daselbst.

Koblenz, den 10. August 1904. Königliches Amtsgericht. 4. Koblenz. [41464]

íIn das hiesige Gesellschaftsregister wurde unter Nr. 126 die offene Handelsgesellschaft: Funken- Parthenheimer in Trier mit Zweigniederlassung in Koblenz betreffend, heute eingetragen :

Die Zweigniederlassung in Koblenz ist als selbst- ständiges Geschäft auf den Kaufmann Jacob Kray übergegangen, welcher dasselbe unter Firma Funken- Paxrthenheimer Nachf. in Koblenz fortführt.

Die Firma ist in das Handelsregister A. unter Nr. 122 übertragen und dort vermerft worden, daß dem Kauffräulein Marie Fammler in Koblenz Prokura ertheilt ift.

Koblenz, den 13. August 1901.

Königliches Amtsgericht. 4.

Koblenz. [41466]

Heute ist in das biesige Gesellschaftsregister unter Nr. 262 bei der Firma Rheinische Obstgelee- fabrik Bertrand & Co mit dem Sitze in Koblenz- Lützel eingetragen worden: _ i

Die Gejellschaft ist aufgelöst, die Firma ift er- losen. y

Koblenz, den 13. August 1901.

Königliches Amtsgericht. TV.

Koblenz. [41463]

In das Firmenregister wurde beute unter Nr. 397 bei der Firma „P. Herlet in Coblenz“ vermerkt:

Die Firma ift geändert in Keramik Coblenz, Verkaufsstelle der rheinischen Steinzeug und Glas-Judustrie, Jnhaber Peter Herlet.

Ti

Die Firma ist in das Handelsregister A. unter Mr. 125 i en. Koblenz, den 14. August 1901. Königliches Amtsgericht. 4. Kyritz. [41383] Bei der Firma C. F. Daase in Vlumenthal

Ghortrn20n 1DCTITAACI

int Ti LIL LATLT S by L LAL L LILILICA LULLICTI « -_ S A

is La Tnetot Lott s V Mr i

14A A

s L L - G C. F. Daase Nachfolger. San Taoiís Kaufmann t Mem oth

9 «[ INTOAN} ate

T I T Kyher Ae 4 10 Ma uté 1 V Kyritz, 12. AUguil L. / wtll Mets vi 4, K gliMmes ZImiSgecricT.

P L RRDeD 40961

Landolärontttor M ht j f

® Da

T r Adtdetlung A t deute irma F. A. Henuig, Wüuschen- naectragen worden Frau Mühlenbesitzer

0 R nen U

baa 44

Lauban. Bckanntmachung.

et

eainn 31 ult 1901 Laubau, den 12. Auguît 1901 Königliches Amtsgericht. Liebenwerda. Befanntmachung.

Bei der im biesigen Handelsregister B. unter Nr. 4 eingetragenen Aktiengefellshaft „Phönicia-Werke in Görliy (OSDauptniederlafung Görlitz, Zweigniederlaffung Biehla bei Elsterwerda)“ it beute eingetragen worden, dak na dem Beschiuite der Generalversammlung vom 183. April 1901 das Grundkapital um 75 000 M herabgesetzt n

Liebenwerda, den 11. Augutl Ιt i ApA Amts

«A

nos f L L

Ludwigshasen, Rhein. Negistereintrag.

Die Aktiengesellschaft unter ter Firma „Deutsche Steinindustric Aktiengesellschaft“ mit Hauvtniederlafsung in Berliu bat zu LudwigsE- hafen a. Nh. cine Zroeignic M ITING

„Deutsche Steinindustrie Aktiengesellschaft,

Abtheilung Ludwigshafen a. Nh.“

- orrtdhts erriwtet

[41243]

pr! 4H 1115 unte ® P TCTianung UNICi ©DCIT

Ter (Res 4 Cl

1899 #

„Deutsche Steinindustrie Aktiengefells<aft“ und den Sitz der Gesellshaft von Mannheim na< Berlin zu verlegen.

Gegenstand des Unternehmens ift :

a. Die Gewinnung und Bearbeitung von Steinen aller Art, namentli< von Granit, Syenit und Marmor, insbesondere der Erwerb und Fortbetrieb des Geschäftes des Herrn Karl Hergenbahn in Ludwigshafen a. Nh.

. Der Handel mit rohen und bearbeiteten Steinen, Maschinen und Werkzeugen für die Steinindustrie. M

. Erwerb und Veräußerung von Immobilien. Die ‘Gesellschaft kann sich bei anderen Unter- nehmungen der Branche betheiligen, sowie bei solchen Geschäften, die Abnehmer von Pro- dukten der Steinindustrie oder Lieferanten von Artikeln sind, die in der Steinindustrie Ver- wendung finden. E

Das Grundkapital beträgt 400 000 Æ und ist ein- getheilt in 400 sämmtli<h von den Gründern über- nommene Inhaber-Aktien im Nennwerthe von je 1000 Æ. 0 as

Der Vorstand besteht nah Bestimmung des Auf- sihtsraths “aus einer oder mehreren Personen und wird vom Aufsichtsrath bestellt.

Die Mitglieder des Vorstands sind: 1) Karl Hergenhahn, Kaufmann in Berlin, 2) Max Loebell, Kaufmann in Zwingenberg in Hefsen. L

Alle die Gesellschaft verpflichtenden Erklärungen müssen 1) wenn der Vorstand aus einer Person be- steht, entweder von dieser allein oder von zwei Mes kuristen, 2) wenn der Vorstand aus mehreren Per- sonen besteht, entweder von zwei Vorstandsmitgliedern oder von einem Vorstandsmitglied und einem Pro- furisten oder von ses Pa abgegeben werden.

Die Berufung der Generalversammlungen erfolgt dur< Veröffentlihung im Neichs-Anzeiger. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen dur< den Reichs-Anzeiger. z :

Der Aktionär Karl Hergenhahn, früher in Ludwigshafen a. Rh., jeßt in Berlin wohnhaft, hat sein Geschäft nah dem Stande vom 31. Dezember 1898 auf das Grundkapital eingelegt, im Einzelnen : 1) Vorräthe in Ludwigshafen a. Rh. . 4 48 875,84 2) Kommissionslager bei Kunden:

A. 9233,37 ab 25 9/6 e 2308,44 , 3) Betrieb Reichenbach, umfassend das

Geschäft im Odenwald mit allen

Liegenschaften, Einrichtungen, Vor-

râthen, Kassa und Ausftänden, und

zwar : f

Fabrikations-Konto . M 101 224,68

ä Fmmobilien-Konto . 92 990,02

Neubau-Konto . 29 850,—

Maschinen-Konto 33 368,85

Mald-Konto 647,09

Kassa-Konto. . . . 203,46

Bruch-Konto Lautern :

. Vorräthe und Werk- ¿euge b

926,05

. Bruchanlage 2807,01 Bruch-Konto Forst:

. Vorräthe und Werk- zeuge .… . . 2324,—

. Bruchanlage 7063,60 Bruch-Kto. Felsberg: Vorräthe und Werk- zeuge . . . 6836,76 Fahrpark ._

Konto Louts ude

in Reichenbah . . -

U 287 088,61 na Abzug von Erxtra- abscreibungen auf

diverse Brüche mit

1206,45

6 924,93

9 387,60

13 173,50 L 474,35

96 00,

e. % diversen V L L ù anan Í pm Kredit 9245,34 , 210 343,24 4) Geiste o A 5) Baarbestand in Ludwigshafen 227,02 6) Anzahlung auf neue Maschinen der Einlage . M 409 315,47

va L A L 4A

n . 8033,39

. s 4 000,—

Gesammtrwerth

Ï 060 74

16 029 9:

129 942,— 50 000 H U)

Ludwigshafen a. Nh., den Kal. Amtsgericht Lübhenan.

, Gand t tos ¿g T) E UBE D L

bei dem Erwerbe des Ges<äfts dur< den Kaufmann Emil Mever ausgeschloffen.

IT. Nr. 80. Die Firma A. Siegert Nach- folger und als deren- Inhaber der Kaufmann Emil Meyer zu Lübbenau.

Lübbenau, 5. August 1901.

Königliches Amtsgericht. Abth. 2.

Lüdenscheid. Befanutmahung. [41476]

1) Unter Nr. 48 des Handelsregisters Abth. A. ist die Firma Volmethaler-Hammer- und Stanz- werk, Braun «& Grote mit dem Siß in Brügge i. W. und sind als deren Inhaber die Fabrikanten Heinri<h Braun zu Hagen und Augusi Grote zu Schlade bei Brügge heute eingetragen.

Die Gesellschaft hat am 1. August 1901 begonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft ist nur der Fabrikant Heinrich Braun zu Hagen ermächtigt. 2 y

2) Die unter Nr. 671 des Firmenregisters ein- getragene Firma Grote & Hollmann zu Brügge i. W. ist heute gelöst. :

Lüdenscheid, den 17. August 1901.

Königliches Amtsgericht.

Naugard. [41479] In unser Handelsregister Abtheilung A. ist heute unter Nr. 44 die Firma Julius Becfer in Nau- ard und als deren Inhaber der Pferdehändler ulius Be>ker in Naugard eingetragen. Naugard, den 14. August 1901. Königliches Amtsgericht.

Naugard. [41478]

Bei der unter Nr. 22 unseres früheren Gesell- schaftsregisters eingetragenen Firma Julius Becker u. Comp. ist heute eingetragen worden:

Die Gesellschaft iît aufgelö|t.

Die Firma ift erloschen.

Naugard, den 14. August 1901.

Königliches Amtsgericht. Niederlahnstein. Befanntmachung. [41264]

Im biesigen Handelsregister is bei der Firma G. Jörifsen eingetragen worden: /

1) Die Prokura des Carl Jörissen ist erloschen.

92) Inhaber der Fizma .ist der Kaufmann Carl Förissen in Oberlahnstein.

Niederlahnftein, 12. August 1901. Königl. Amtsgericht. Il.

Bekanntmachung. [41299] Handelsregistereinträge: :

1) Bayerische Notenbank in München, Zweig- niederlassung in Nürnberg. :

Das Vorstandsmitglied Theodor Pühn in München ist ausgeschieden; zum weiteren Vorstandsmitglied wurde der bisherige Prokurist August Christoph daselbst bestellt. S

Die Prokura des Bankbeamten Oskar Prieser ijt erloschen. Î

Dem bisherigen Gesellschaftsbeamten Köstler in München wurde Prokura ertheilt.

2) Chriftian Hilpert in Nürnberg. L:

Unter dieser Firma betreibt der Kaufmann Christian Hilpert in Nürnberg den Handel und die Fabrikation von Gas-, Wasser- und Dampfarmaturen.

3) Carl Spaeth « Co. in Nürnberg.

Das Geschäft ist mit dem Rechte zur Fortführung der Firma auf den Elektrote<hnifer Heinrih Hu> jun. in Nürnberg übergegangen.

4) Johaun Ph. Kreß Kistenfabrik in Nürnberg.

Dem Kaufmann Hans Seiz in Nürnberg ist Prokura ertheilt.

5) Friedrich Gießberger in Nürnberg.

Das Geschäft ist auf den Kaufmann Julius

hienger in Nürnberg übergegangen, der es unter

bisberigen Firma weiterführt.

)) C. Abel-Kliuger in Nürnberg.

Die Prokura des Fabrikbesitzers Friedri<h Krämer in Nürnberg ist erloschen; an dessen Stelle ist dem Kaufmann Gottlieb Léipert daselbst Gesammtprokura ertbeilt.

Huber, Jordan & Körner in Nürnberg.

As I itr Kattlis > Georg Zach und Gottlieb Leipert

Nürnberg.

Johann

í Den Kaufleuten Nürnbera wurde Gesammtprokura ertheilt. Julius Behrends in Nürnberg. Der Kaufmann Willy Behrends in Nürnberg Gustav Wald ein unter obiger Firma 1 und führt es mit Uschaft unter der bis-

9 De 7 den Kaufmann

rc Anr

erigen Irma weiter. i 9) Süddeuts<he Motorwagen - Industrie Noris Gebr. Bauer in Nürnberg.

Unter di F Nauor L D L L A s r l

> ser Firma betr Fo!

L L

S Ÿ Di

nr Konrad

T m1 ICT CT1

10) Bauer & Landauer in Nürnberg. Die Gesellschaft bat sih durch Beschluf Zesells<after aufgelöst; das Geschä

d Vaitltnean aut $4 Q

erner Lahe

Bauer

erloschen

11) Gebrüder Girard in Nürnberg. s, Mole tem nta Sens N « PTOLIL Ä 7 N Î LIT4

E E hp è He d

dea

4 L FPTRASTA

für die hiesige Zwei

12) Facettirwerfke Nüruberg West Caroline Emilie Vinceny in Nürnberg.

T} S S E H Ä é s Is

UTNICT ü L FLLIA L VL L A 1A

41 - 2A

n Roth a. S.

r: e

4 s h s e H. LadesE i «A C Ltt +14

as L VPAath A > Gh Ann da 4 nts cin a. &. D ITIOICT Ll Co Uni

n itr he L Â Î Ï L L L conhard Neyh in Nüirubera. dieser Firma betreibt der Spedit

k ta ein 1 pet re Ginlaget f. ;ft

S. Elle in Nürnberg. a C T4 T e A

deer T. «T v 4A s «70 ¡7 toe M _

L «A $

Fitma „S. Élle Nachf.* 1 L s +# ¿ é. D Y A

! Kaufle +4

Joseph Franc in

Nüruberg.

i l t im April : Fürth h Nürnberg verlegt Hans Schirmer in Nürnberg.

+ Arld in Altdorf. ranz Vüching in Nürnberg.

Diese Firmen sind erloschen.

18) Senda Sill in Nürnberg.

Die Inhaberin Senda Sill hat sich verebelit: Inhaber der Firma ist nunmehr deren Ebemann Kaufmann Aurel Wagner in Nürnberg ; der Ebefrau ist Profura ertbeilt. Ÿ

19) Maier Stern, F. Stern Sohn- in Nürnberg.

Unter dieser Firma betreibt der Kaufmann Maier Stern in Nürnberg den Handel mit Baumwoll. abfällen.

20) Süddeutsche Glas8manufaftur Theodor Wieseler in Nürnberg. E

Die Prokura des Kaufmanns Heinri<h Jhel ist dur<h dessen Ableben erloschen; dem Kaufmann Osfar Nofe in Nürnberg wurde Einzelprokura ertheilt.

21) Johaun Mertenthaler in Nürnberg.

Das Geschäft ist am 9. August 1901 auf die Fabrikanten Friedrih, Gustav und Michael Merken- thaler in Nürnberg übergegangen, welche es seitdem unter unveränderter Firma in offener Gesellschaft weiterführen.

22) Fritz Ostermeyer in Nürnberg.

Unter dieser Firma betreibt der Kaufmann Frißz Ostermeyer in Nürnberg ein Einkaufskommissions- ge\{<äft von Kurz- und Spielwaaren für Export.

23) Sermann Lust in Nürnberg.

Dem Kaufmann Arthur Lust in Nürnberg ift Prokura ertheilt.

Weiter wurde unterm 16. August 1901 die unter der Firma:

,„Georgens8gemünder Portland Cementwareu- fabrik Joh. Bergler & Cie. Gefellschaft mit beschränkter Haftung“ dur< Gesellschaftsvertrag vom 2. August 1901 bezw. Nachtrag vom 14. gl. Mts. errichtete Gesellschaft

mit beschränkter Haftung eingetragen.

Siß der Gesellschaft ist Georgensgemünd.

Gegenstand des Unternehmens ift die Fabrikation von Acatebotcrehi und verwandter Artikel.

Das Stammkapital beträgt 21 000

Die Dauer der Gesellschaft is auf fünf Jahre be- stimmt, beginnend mit 15. April 1901.

Geschäftsführer sind: Jakob Neumark, Kaufmann in Friedri<8gemünd und Johann Bergler, Flaschner- meister daselbst. s : |

Jeder Geschäftsführer ist allein zur Zeichnung und Vertretung der Gesellschaft berechtigt.

Nürnberg, den 17. August 1901.

Amtsgericht.

OMenbach, Main. Befauntmachung. [41480]

In das Handelsregister unter A./47 wurde ein- getragen, daß die Firma N. Zelmeister & Co. zu Offenbach a. M. erloschen ist.

Offenbach a. M., 16. August 1901. Großherzoglihes Amtsgericht. Ortenberg. E

Heinri<h Hofmann zu Ortenberg, Inhaber der Firma Heinrich Hofmann hat dem Konrad Helfrich in Ortenberg Profura ertheilt. Eintrag im Handels- register Abtheilung A. ift erfolgt.

Ortenberg, 12. August 1901.

Großh. Amtsgericht. Posen. Bekanntmachung. [41481]

In unser Handelsregister Abtheilung A. ist heute unter Nr. 1054 die Firma Andreas Siwinsfki zu Posen und als deren . Inhaber der Kaufmann Andreas Siwinski zu Posen eingetragen worden.

Posen, den 14 August 1901.

Königliches Amtsgericht. Pulsnitz. [41482]

Auf dem die Firma J. G. Bursche in Pulsnitz betreffenden Blatt 184 des Handelsregisters wurde heute verlautbart, daß der Buchhalter Emil Her- mann Paul Zahn in Pulsnitz Prokurist ift.

Pulsnitz, am 16. August 1901.

Königliches Amtsgericht. Quedlinburg. [41483]

In das Handelsregister Abtbeilung B. ist heute bei der unter Nx. 6 verzeihneten Aktiengesellschast : Gemeinnützige Baugesellschaft auf Aktien zu Quedliuburg mit dem Sißze in Quedlinburg Folgendes eingetragen worden : R

Ernst Lange ist aus dem Vorstande ausgeschieden, Gmil Sproeggel zum Vorstandsmitgliede und Wil belm Staeker zum Vorsizenden des Vorstandes

vwoitaoll+ L Le

Quedlinburg, den 9. August 1901. Königliches Aintsgericht. Quedlinburg.

In unser Handelsregister Abtheilung A. eingetragen worden :

1) bei der unter Nr. 26 verzeichneten Gandel8aecsellshaît Ph. Neicheubah &

m Sitze in Quedlinburg : i

em Mar Wallah und Hugo Slosser, beide in a, ist Gesammtprokura ertheilt. Nr. 320 die Firma:

Tannaliu, Fabrik zur Verwerthung Harzer Waldproducte, Otto Steinweg mit dem Siye in Thale und als deren Inhaber der Kausmanz 1 daselbit

Quedlinburg, den 9. August 1901.

Königliches Amtsgericht. Quersurt. Vekanutmachung. [41485]

In unser Handeléregister B. ist deute dei der unter Nr. 1 eingetragenen Firma Maschinenfabrik und Eisengießerei Noßlebenu, Aktiengesell- schaft in Noßlebenun““ eingetragen worden der

¿fabrikant Karl Üst in Wiehe in den Bor tand miteingetreten DurÞ Beschlu der Seneralversammlung vom 28. Juni 1901 tit die Form, in der die von der Gesellschaft ausgehenden Bekanntmachungen erfolgen, die Zahl, Amte Vorfiandêmitglieder un

E

H tto r Fe B L An U L TK

dah n, da der

Entlassung de

GesHäft

lLartt 1er tt AIL L 1LA4AHLYE 2

seine mündliche darüber hinaus der müntlichen mitglieder zusammen die 1 me! ein «Tg L CIacnpaIi torstandsmitglieder bed

3: PPETTT T 1901

Königliches

Amtsgericht. Reichenbach, Schles. Le In Gie . Gantclorcegister Abtbeilung A it

ù “trt 1c

zus dem früheren Firmenre

Nr. 492 am 16. August 1901 die bisherige Firma G. Silbermann in Reichenbach i. Sl. abge- ändert in G. Silbermann, Juhaberin Louise Silbermann Reicheubach i/S<hl., und ist als Fnhaberin derselben die verwittwete Kaufmann Louife Silbermann ebendaher eingetragen. Königl. Amtsgericht Reichenbach i. Schl. Reichenbach, Yogtútl. [41273] Auf Blatt 338 des Handelsregisters für den Bezirk des unterzeihneten Amtsgerichts ift heute eingetragen worden, daß die Firma A. Neuberger’s Nach- folger in Reichenbach erloscben ist. Reichenbach, am 16. August 1901. Königlich Sächsishes Amtsgericht. Remsecheid. [41486] Es wurde eingetragen : A. 81 zu der Firma Berth. Feder Nachf. in Remscheid. Dem Kaufmann Johannes Wessel zu Remscheid ist Prokura ertheilt. Remscheid, den 13. August 1901. Königliches Amtsgericht. Abth. Ik.

Salzuflen. L [41488] In das Handelsregister Abtheilung A. ist heute unter Nr. 6 die Firma: ¡Drogerie zum rothen Kreuz Heinrich Solzfämper““

baber der Landwirth und Rentner Heinri Holz- fämper daselbst eingetragen. Geschäftszweig: Kolonialwaaren- und Drogen- handlung. | Salzuflen, den 15. August 1901.

Fürstliches Amtsgericht. I. Schleswig. Befanntmahung. [41489] Bei der im hiesigen Firmenregister unter ‘Nr. 811 eingetragenen Firma Adolf Jacobsen in Schleswig ist heute Folgendes eingetragen worden:

Die Firma ist erloschen. Schleswig, den 14. August 1901. Königliches Amtsgericht. Abth. 1.

Solingen. [41278] Eintragung in das Haudelsregifter : Abth. A.

Nr. 112. Firma Lütters & Theegarten, Wald. Der Federmesserfabrikant Carl Lütters zu Wald ift in das Geschäft als persönlih haftender Gesellschafter eingetreten. Die hierdur< entstandene offene Handelsge]ellshaft hat am 9. August 1901

begonnen.

Dem Fabrikationsgehilfen Hugo Theegarten zu Wald ift Prokura ertheilt.

Solingen, den 12. August 1901.

Königliches Amtsgericht. 6. Steele. ige

In das hiesige Handelsregister Abth. B. Nr. 5 ift am 6. August 1901 bei der Gewerkschaft des Steinkohlenbergwerks „Eiberg““ zu Eiberg als nunmehriger Vortand eingetragen: Albert Müller, Bankdirektor zu Essen, Vorsitzender, Hugo von Gahlen, Gewerke zu Düsseldorf, stellvertretender Vorsitzender, Josef Nive, Betriebsführer zu Bruch i. W. bei NRe>klinghausen, Dr. med. August Aron- stein, Rentner zu Wiesbaden, Carl Leibold, Berg- werks-Direktor zu Bismar> i. W.

Stecle, den 6. August 1901.

Königliches Amtsgericht. Stettin. [41493]

In unfer Handelsregister A. ist bei der unter Nr. 544 verzeichneten Firma „Balzer «& Schu- macher“ Stettin beute cingetragen:

Dem Kaufmann Emil Sternberg in Stettin ist Prokura ertheilt.

Stettin, den 13. August 1901.

Königliches Amtsgericht. Abtb. 5. Stolp. _ Bekauntmachung. [41558]

In das Handelsregister ist D die Firma J. Blumenhein mit dem Siye in Lupow und als Inhaber der Kaufmann Joseph Blumenhbein zu Lupow eingetragen worden.

Stolp, den 15. August 1901. Königliches Amtsgericht. __ Bekauntmachung. [41559] Handelsregister ift heute die Firma Robert Simson mit dem Sit in Stolp und als Inhaber der Kaufmann Robert Simson in Stolp eingetragen worden

Stolp, den 15. August 1901.

Königliches Amtsgericht.

Beckanutmachung. Der Theilhaber Josef Breisig in

StoIp.

B In das

Velbert. [41494]

J 4 zeivert i! aus

der offenen Handelsgesellschaft Maurer & Breisig in [l

Velbert ausgetreten. „q Der biéherige Gesellschafter Philipp Maurer in Velbert ift alleiniger Inhaber der Firma.

Vies ist heute im Handelöregister eingetragen worden

Velbert, den 16. August 1901.

Königliches Amtsgericht. 1.

Weimar. j [41560] In unser Handelsregister ist bei der Firma Röm- hildt Pianofortefabrik A. G. in Weimar beute eingetragen worden :

der Kaufmann Paul Neuscild,

, ere E stands ausge!chieden. H

bier, ist als Mit- qued des Bo Der Kaufmann &ranz Kaub, bier, ist Mi es Vorstands Weimar, den 14. August 1901. Großberzogl. S. Amtsgericht. Weinheim. U W.eA. G3

_—

des Handelsregisters Abth. A. Band 1

id. Joest, Weinheim) wurde heute ein

N A ï 6 114 v4

mit dem Sitze in Schötmar und als deren In-!|

| |

[41495] !

Ï

o getragen: In Hohensachsen ist eine Zweignieder- |

lassung errichtet. Weinheim, den 16. August 1901. Großh. Amtsaeriddt. 1 Wildenfels. [41288] , Auf Blatt 693 des hiesigen Handelsregisters ist Schönau, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, in Grünau mit folgenten Beifügungen ein etragen worten l) Der GesellsHaftäve » k E E Y Liofsen worden Seaenstant det Vertrieb v Stanunfkavital beträat 118200 M Geschäftsführer ist der Arzt Pre. Adolf

L

mens ift die Herstellung

in Schönau, zum stellvertretenden Geschäfts: | Wriezen.

der Gutsbesitzer Ferdinand Emil Lachmann [>enftesa bestellt 2 L LIULUAL

| | Ï beute die Firma Vereinigt Kalkwerk Grünau- |

| unter Nr. 29 die

F 3 P 2 r i unter Ne. 30 k Firma

Außerdem enthält der Gesellschaftsvertrag folgende Bestimmungen:

Die nachstehend unter © genannten Gesellschafter, die bisher die Genossenshaft Vereinigt Kalkwerk Grünau-Schôönau in Grünau gebildet haben, legen das Vermögen diefer Genossenschaft je zu den An- theilen, die ihnen daran zustehen, auf das Stamm- lapital ein; der Werth der einzelnen Antheile ist auf den im Verzeichniß unter © bei dem Namen eines jeden Gesellshafters angegebenen Betrag fest- geseßt worden.

_Die hbierna< eingebra<hten Vermögens\stü>e be- stehen nah der zu Grunde gelegten Bilanz in einem Kafsenbestande von... , 7330 23 Beständen an Kalk, Kalkstein und

Kohlen im Werthe von . . 8844 „, 85 Gebäuden und Inventar im Werthe

E e OEOOC 18 Aktien im Werthe von. . .. 1000 , E

von . Außenständen im Werthe von. . 64 302 E - 133 431 43 5 abzüglih der mitübernommenen Passiven in Höhe von . 1615 4 F i 117 306 S Der LeEraug der eingebrahten Vermögensstüde auf die Gesellschaft soll als am 1. Januar 1901 ge- {ehen angesehen werden; die Geschäfte follen als von diesem Tage an für Rechnung der Gesellschaft geführt gelten. _ Oeffentliche Bekanntmachungen der Gefellschaft er- edes im Zwi>auer und im Wildenfelser Wochen- att. Wirldenfels, am 10. August 1901. Das Apatglitge Amtsgericht.

Henriette verw. Winter . .. aula verehel. Donde . . Anna verebel. Grofse . íIda verw. Hoffmann . Alma verehel. Meier Nanny verehel. Schauer Anna verw. Dörrer . . Friederike verw. Roth tinna verw. Winter Tosfa verehel. Fischer G Klara verehel. Thomä . Alma verehel. Kunz . . Emma verw. Müller .. Dr. med. Adolf Schauer 793 Adolf Mehlhorn S 628 O E 471 Et Mebl 471 E e S L 22 471 C e R 471 Emil Bachmann Klara verehel. ETIEN l Alma verehel. Möbius . Friß Schauer . . Margarete Noth . Susanne Roth Rudolf Winter . Kurt Winter . Elsa Winter . Johanne Winter Marie Winter Heinrih Winter Otto Winter . . . Elisabeth Winter . Martha Winter 1 396 Martha verw. Roth . e O Agnes verw. Schauer . . …. 698- 117 306 A -

Wriezen. Befanntmachung. [41503] In unserm Handelsregister Abtheilung A. iît beute unter Nr. 23 die Firma Ernst Ohnesorge mit dem Sitze zu Wriezen und als deren Inhaber der S<lächtermeister Ernst Ohnesorge zu Wriezen ein- getragen worden. Wriezen, den 2. August 1901. Königliches Amtsgericht. Wriezen. Befanntmachung. [41499] In unserem Handelsregister Abtheilung A. ist heute unter Nr. 24 die Firma W. Hinye «& Sohn (Ernst Bruder) mit dem Siße zu Wriezen und als deren Inhaber der Buchdru>kereibesizer Ernst Bruder zu Wriezen eingetragen worden. Wriezen, den 5. August 1901. Könialiches Amtsgericht.

Wriezen. Befanntmachung. [41500]

In unserm Handeléregister Abtheilung A. ift beute unter Nr. 25 die Firma August Berg mit dem ive in Wriezen und als deren Inhaber der

August Berg in Wriezen eingetragen

19 551 Æ 8 379 8 379 6 703 20 6284 , 29 6284 „, 295 4189 50 4189 50 4 189 50 4189 50 4189 50 2 793 S 2 793 2 793

42 32 32 32 32 70 70 70 75 06 06 50 50 50 50 50 50 50 50 50 38 25

uy V S

pk jpurk pmk D) DO DO DO VWILWLWIOMTIMONINN

O 2

E -

I

1 396 1396 1 396 1 396 1 396

Q S

| d

VOTT ° Wriezen, den 7. August 1901. Königliches Amtsgericht.

Wriezen. Befanntmac<hung. [41497]

In unserem Handeléregister Abtbeilung A. ist beute unter Nr. 26 die Firma Adolf Settekorn mit dein Sikze zu Wriezen und als deren Inhaber der Bu hdruercibesiper Adolf Settekorn zu Wriezen eingetragen worden.

Wariezen, den 7. August 1901.

Königliches Amtsgericht.

Wriezen. Befanntmachung. [41498] In unserm Handelsregister Abtheilung A. ist beute unter Nr. 27 die Firma Franz Courad mit dem ie in Wriezen und als deren Inhaber der ishbhändler Franz Conrad in Wriezen eingetragen rden Wriezen, den 8. August 1901. Königliches Amtsgericht. Wriezen. Befanntmachung. [41496] în unserem Handelsregister Abtbeilung A. ist beute unter Nr. 28 die Firma“ Paul Moll mit dem Sitze in Wriezen und als deren Inhaber der Kaufmann Paul Moll in Wriezen eingetragen worden. Wriezen, den 12. August 1901. Königliches Amtsgericht. Wriezen. Befanntmgachung. [41502] In unserm Handelsregitter Abtheilung A. ift beute firma Carl Schatte, Ofen- ifant, mit dem Sitze in Wriezen und als deren

è mw

haber der Vfenfabrifkant Carl Schatte in Wriezen

«2

eingetragen worten

Wriezen, den 12. Augnst 1901

Königliches Amtsgericht | Bekauntmachung. [41501] In unserm Handelöregister Abtheilung A. ift beute

Nichard Grabow mit

dem Sitze in Wriezen und als deren Inhaber der 4 Ee Richard Grabow in Wriezen eingetragen worden.

Wriezen, den 14. August 1901.

Königliches Amtsgericht.

Genossenshafts-Register.

Bonn. Bekanntmachung. [41504]

In unser Genossenschaftsregister ist Heute zu Nr. 41, „Beueler Volksbauk, ciugetragene Ge- nofsenschaft mit beschränkter Haftpflicht“, folgende Berichtigung eingetragen:

Die Haftfumme beträgt 1000 A4 Höhe jedes Ge- \<äftsantheils 200 Æ mit Volleinzahlung. Höchst- betrag der Geshäftsantheile jedes Genossen 20 e

Bonn, den 12. August 1901.

Königliches Amtsgericht. Abth. 2. Magdeburg. [41505]

Bei der „Ländlichen Spar- und Darlehns- fasse Osterweddingen, eingetragenen Genofseu- schaft mit beschränkter Haftpflicht“ ist in das Genossenschaftsregister eingetragen: An Stelle des ausgeschiedenen Wilhelm Voß ift der Robert Voß zu Osterweddingen "zum Vorstandsmitgliede gewählt.

Magdeburg, den 14. August 1901.

Königliches Amtsgericht A. Abth. 8. Meseritz. [41506]

In unser Genossenschaftsregister ist bei Nr. 1, „Vorschußverein zu Meseriß, Eingetragene Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“, in Spalte 3 (Gegenstand des Unternehmens) heute eingetragen worden:

„Betrieb von Bankgeschäften zum Zwe>e der Be- schaffung der in Gewerbe und Wirthschaft der Mit- glieder nöthigen Geldmittel“.

Meseritz, den 10. August 1901.

Königliches Amtsgericht. Moringen. Befanntmachung. [41507]

In das hiesige Genossenschaftsregister ist beute zu der Firma Spar- und Darlehnskfafsse zu Lutter- hausen, eingetragene Genoffenschaft mit unbe- schränkter Haftpflicht, eingetragen, daß das Vor- standsmitglied A>kermann Heinrih Wolkenhauer zu Thüdinghausen aus der Genoffenschaft ausgeschieden und an seine Stelle der Zimmermann H. Eggers daselbst gewählt ist.

Moringen, den 14. August 1901.

Königliches Amtsgericht. Ottmachau. [41509]

In unser Genossenschaftsregister ist beute unter Nr. 4 eingetragen worden :

Das Statut vom 7. Juli 1901 des Schwammel- wißzer Darlehnskassenverecins, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht mit dem Sitze zu Schwammelwitz.

Vorstand:

1) Christoph, Iosef, Bauergutsbesitzer in Alt- Wilmsdorf, Vorsteher,

2) Bartsch, Eustachius, Hauptlehrer in Shwams- melwit, dessen Stellvertreter,

3) Wagner, Anton, Bauergutsbesißzer in Schwammelwiß,

4) Thannheiser, Richard, Bauerguts- besißer in Alt-Wilmsdorf,

5) Glatel, Theodor, Gärtnerstellen- besißer in Stübendorf,

Die Willenserklärungen des Vorstands erfolgen dur den Vereinsvorsteber oder dessen Stellvertreter und mindestens zwei andere Mitglieder. Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden der Firma der Genossenschaft ihre Namensunter- schrift beifügen.

Ottmachau, den 15. August 1901.

Königliches Amtsgericht. Posen. Bekanntmachung. [41510]

In unser Genossenschaftsregister ist beute unter Nr. 47 die dur< Statut vom 20. Juni 1901 unter der Firma „Deutsche Schuhmacher - Eiukaufs- genossenschaft, cingetragene Geuossenschaft mit beschränkter Haftpflicht“ mit dem Sitze in Posen errichtete Genossenschaft eingetragen worden. Gegenstand des Unternehmens ift der gemeinschaftliche Einkauf von Bedarfsartikeln fürs Schuhmacher- gewerbe. Vorstandsmitglieder sind: Emil Ziebe, Paul Reimanga und Ernst Triebwasser, sämmtlich in Posen. Die Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma, gezeihnet von zwei Vorstandsmitgliedern, in der Posenschen Provinzial-Handwerkerzeitung. Die Willenserklärung und Zeichnung für die Genossen- schaft muß dur< zwei Vorstandsmitglieder erfolgen. Die Zeichnung geschieht, indem die Zeichnenden der Firma ihre Namensunterschrift beifügen. Die Haft- summe für jeden Geschäftsantbeil beträgt 300 M, die höchste Zabl der Geschäftsanthbeile 5.

Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet.

Posen, den 14. August 1901.

Königliches Amtsgericht.

Beisitzer.

Wollstein. [41511]

In das Genossenschaftsregister ist bei der Spar- und Darlchnskasse, eingetragenen Genossen- schaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Alt- floster, cingetragen worden: Xaver Schich ist gestorben und an seine Stelle Karl Leschinski in Altkloster in dei Vorstand gewählt.

Weollstcin, den 15. August 1901.

Königliches Amtsgericht.

Muster-Register.

(Die ausländishen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.)

Franksurt, Main.

Ins Musterregister ift eingetragen worden

Nr. 1700. Firma Schriftgiesierei Flins< in Frankfurt a. M., Umschlag mit einem Muster für eine Buchdru>type genannt Monopol, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummer 2205, Schuhfrist 3 Jahre, angemeldet am 3. Juli 1901, Vormittags 10 Uhr 40 Minuten.

Nr. 1701. Privatmann Jean Reincke in Frankfurt a. M., Unschlag mit der Abbildung 1 Modells für ein Grabdenkmal, offen, Muster für plastishe Erzeugnisse, Geschäftsnummer 1, Schuhfrist } Jahre, angemeldet am 4. Juli 1901, Vormittags 10 Uhr 30 Minuten Nr. 1702. Firma Johannes Schrodt vorm. Morstadt, Schrodt & Co. in Frankfurt a. M., Umschlag mit einem Muster für 1 illuftrierte Post- larte mit Feldbergthurm- Abbildung, offen, Flächen-

[41541]

muster, Fabriknummer 905, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 6. Juli 1901, Mittags 12 Uhr.

Nr. 1703. Firma Klimsh’'s Drud>erei J. Maubah «& Co. in Frankfurt a. M., Um- {lag mit 19 Mustern und zwar a. 4 Muster für Etiketten, b. 12 Muster für Vignetten, c. 1 Muiter für 1 Karte, d. 2 Muster für Menüs, versiegelt, Flächenmuster, Fabrifnummern zu a. 1856, 1857, 1858, 1859, zu b. 194832, 1948b, 1948ec, 19484, 1948e, 1948f, 1918g, 1948h, 1948i, 1948Kk, 1949 a, 1949b, zu c. 1950,- zu d. 1951, 1952, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 11. Juli 1901, Vormittags 11 Uhr 45 Minuten.

Nr. 1704. Firma Adolph Hatry in Frank- furt a. M., Pa>et mit Modell für ein Geld- täshchen, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummer’ 3895/10, Schutzfrist 3 Jahre, ange- meldet am 18. Juli 1901, - Vormittags 11 Uhr 15 Minuten.

Nr. 1705. Firma Adolph Hatry in Frauk- furt a. M., Paket mit Modell für ein Geld- täschchen, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 3898/10, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 18. Juli 1901, Vormittags 11 Uhr 15 Minuten.

Nr. 1706. Firma August Ofterrieth in Frauk- furt a. M., Umi{hlag mit 509 Mustern für Eti- fetten, versiegelt, Flähenmuster, Fabriknummern 1563 a—c, 1776b—d, . 1855b—d, 1900b—d, 1948b u. d, 2013a—d, 2029b—d, 2086 b—d, 2109b—d, 2115b, ec, 2126b, 2127 b, c, e, 2128a, c, d, e, 2134a—e, e, 2135b, 2138b, 2141a—e, 2064 g, 500, 505, 508, SWußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 18. Juli 1901, Vormittags 11 Ubr 50 Minuten.

Frankfurt a. M., 3. August 1901.

Königl. Amtsaerit. Abth. 16. EIserlohn.

In unser Musterregister ist eingetragen : _Nr. 1225. Firma J. C. Lürmann, Jserlohnu, ein versiegeltes Kuvert mit 7 Zeichnungen von S@hnallen, Nrn. 5038, 5039, 5040, 5041, 5042, 5043, 5044, plastis<he Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 2. Juli 1901, Nachmittags 4 Uhr.

Nr. 1226. Firma Wilh. Naumann, Iserlohn, ein versiegeltes Kuvert mit Mustern von Gürtel- shnallen, Nrn. 150, 151, 152, 153, 154, 155, 156, 157, 158, 159, 160, 161, 162, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 11. Juli 1901, Vormittags 11 Ubr 10 Minuten.

Nr. 1227. Firma Hechtenberg « Rüsh, Iserlohn, ein versiegeltes Kuvert mit 10 Ab- bildungen von Thürdrü>ern, Langschildern mit Verste> und Nachtriegel, Oliven, Olivenschildern, Nrn. 1304, 1308, 1312, 1305, 1309, 1313, 1306, 1310, 1307, 1311, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 11. Juli 1901, Nachmittags 4 Uhr 40 Minuten.

Nr. 1228. Firma Kissing & Möllmaum, Iserlohn, ein versiegeltes Paket mit 49 Zeichnungen von Fantasiegegenständen, elektrishen Beleuchtung8- gegenständen und Gasbeleuchtungsgeaenständen, Fabriknummern 1773—1821, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jabre, angemeldet am 11. Juli 1901, Nachmittags 4 Uhr 55 Minuten.

Nr. 1229. Firma J. H. Becker jr. Na<h- folger, Jserlohu, ein versiegeltes Pa>ket mit 6 Mustern von Sargverzierungen und Kruzifiren, Fabriknummern 353—356, 8000/10 em, 8000/16 cm, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 12. Juli 1901, Nachmittags 12 Uhr 5 Minuten.

Nr. 1230. Firma J. C. Lürmaun, Jserlohn, ein versiegeltes Kuvert, enthaltend 18 Zeichnungen von Gürtelshnallen, Fabriknummern 5045—5048, 5049 St. F. P., 5050, 5051, 5052 St. F. P., 5053 bis 5062, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 12. Juli 1901, Nachmittags 5 Uhr 50 Min.

Nr. 1231. Firma Gebr. Bremer, Iserlohn, ein versiegeltes Pa>ket mit Mustern von Thür- schildern und Thürdrü>kern, Fabriknummern 277 bis 280, plastishe Erzeugnisse, Schutzfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 18. Juli 1901, Nadmittags 6 Ubr. Nr. 1232. Firma Staby «& Co., Jserlohn, ein versiegeltes Kuvert mit Zeihnungen von Thür- drü>ern, Oliven, Hut- und Mantelhaken, Fabrik- nummern 54, 55, 677, 678, 947—951, 3—T, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 24. Juli 1901, Nachmittags 5 Uhr 30 Min.

Nr. 1233. Firma Heinr. Turk sen., Jser- lohn, ein versiegeltes Pa>et mit 9 Modellen von Hebel, Ringschlaufe, Grtr. Bascules, Grtr. Espagno- lette, Muschel, Fabriknummern 4938, L, 959, 958, 401, 402, plastishe Erzeugnisse, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am 25. Juli 1901, Vormittags 11 Uhr.

Iserlohn, den 12. August 1901.

Königliches Amtsgericht. Weiden.

In das Musterregister ist eingetragen :

Nr. 106. Firma Porzellanfabrik Weiden, Gebrüder Bauscher G. m. b. H. in Weiden, ein versiegeltes Kuvert mit Muster für Service Professor Behrens, Fabriknummer 2328, Muster für plastis<e Erzeugnisse, Schutzfrist 3 Jahre, ange- meldet am 1. Juli 1901, Nachmittags 44 Uhr.

Nr. 107. Firma Porzellanfabrik Weiden, Gebrüder Bauscher, G. m. b. H. in Weiden, ein versicgeltes Kuvert mit 1 Flächenmuster, Dekor in modernem Stil, Fabriknummer 2347, Muster für Flächenerzeugnisse, Schutzfrist drei Jahre, ange- meldet am 1. Juli 1901, Nachmittags 44 Uhr.

Weiden, 31. Juli 1901.

K. Amtsgericht.

Konkurse.

[41386] o Ueber den Nachlaß des am 11. Januar 1901 zu Berlin gestorbenen Bureau-Assistenten Wilhelm Meinung, Muskauerstr. 62, ist heute, Nachmittags 1 Uhr, von dem Königlichen Amtsgericht 1 zu Beritn das Konkursverfahren eröffnet. L Kauf- mann Conradi in Berlin, Weißenburgerstr. 65. Fritt zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 1. No- vember 1901. Erjite Gläubigerversammluna am 14, September 1901, Mittags 12 Uhr. Prüfungstermin am 12, November 1901, Mittags 12 Uhr, im Gerichlsgebäude Kloster- strasie 77/78, T1 Trevven Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis 1. November 1901. Verlin, den 17. August 1901 ¡schreiber 1. Abtheiluna 84

[41542]

[41543]

J * verwalter

Dim mor ! Zimmer 5

D - d e

E

mi Qu, p 2B p E E T E E T R Emre

k

n2-D. prupcer rap e. E,

t ir B

T Â

bi Ge Mi ®. di T Ee

-

Les t a N

qu" D R A: os v, R nD A O e M C N

7 wi E: n E R S E eru

t . A A i a Get Lay Wn his e 1

Erd G g <9 Es

a1 N S R Is Bt dn P Ar En 2