1901 / 200 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Ambra, Antimerulion, Caraghen-Moos, Condurango- | Farben, Farbstoffe, Bronzefarben, Farbholzertrakte, mern, Ambosse, Sperrhörner, Steinrammen, Sensen tiegel, Retorten, Reagenzgläser, Lampenzylinder, | vertilgungsmittel, Pußz- und Poliermittel, Was{-, 631. Sardy «& Co. Gesellschaft mit be- | Braunschweis. E __ [41887] rinde, Angosturarinde, Curare, Curanna, Enzian- | Leder, Sättel, Klopfpeitshen, Zaumzeug, lederne : Sicheln, E 7 und Dunggabeln, er, Plantagen- Rohglas, Fensterglas, ° Bau las, Hohblglas, ¡farbiges | Bade-, Dotahe-: Gieß-, Shwiß-, orthopädische, | schränkter Haftung. E i In das hiesige Handelsregister Band VII Seite 110 wurzel, Fenchelöl, Sternanis, Cassia, Cassiabruh, | Riemen, auch Treibriemen, lederne Möbelbezüge, : messer, Maschinenmesser, Pflugshaare, Korkzieber Glas, optishes Glas, onröhren, Glasröhren, | heilgymnastishe, Frisier-, Manicure- und Pedicure- | Die Vertretungsbefugniß des Carl Cahn ist be- | ist heute eingetragen die Firma: Cassiuiflores, Galangal, Ceresin, Perubalsam, medizi- Feuereimer, Schäfte, Sohlen, Gewehrfutterale, il Schaufeln, Blasebälge, metcllene und bölzerne Isolatoren, Glaëperlen, Ziegel, Verblendsteine, | Geräthe und -Apparate, cirurgishe Instrumente, endigt. ¡Der Stellen-Bote Johannes Althaus nische Thees und Kräuter, ätherishe Oele, | Aktenmappen, Schuhelastiks, Pelze, Pelzwaaren, / ; Werkzeuge für Künstler, Maschinenbauer, Schiffs- Terrafotten, Nippfiguren, Kacheln, Mosaikplatten, | Vorrichtungen zum Trocknen von Haaren, Federn, 1521. Manufacturers Export Co. |als deren Snhaber der Kaufmann Johannes Althaus Lavendelöl, Rosenöl, Terpentinsl, Holzessig, Jalape, rmie, Lacke, Harze, Klebstoffe, Dextrin, Leim, | | / bauer, Apotheker, Drechsler, Küfer, Installateure Thonornamente, Glasmosaiken, Prismen, Spiegel, Fasern und Geweben, sowie Theile dieser Geräthe, Limited Gesellschaft mit beschränkter Haftung. hierselbst und als Ort der Niederlassung Braun- Carnaubawachs, Crotonrinde, Piment, Quillajarinde, | Wichse, Fleckwasser, Bohnermasse, Degras, Wagen- A / Elektrotehniker, Ingenieure, Optiker, Graveure Glasuren, Sparbüchsen, Thonpfeifen, Stahlfedern, | Apparate und Vorrichtungen, Ober- und Unterkleider, Siß der Gefellshaft ist Berlin. : schweig. : : : : ; | Sonnenblumenöl, Tonkabohnen, Quebrachorinde, \hmiere, Schneiderkreide, wollene und feidene Garne \ | Stachelzaundraht, Drahtgewebe, Drahtkörbe, Vogel: Tinte, Tusche, Malfarben, Radiermesser, Gummi- | Kopf- und Fußbekleidung, Porzellan-, Glas-, Thon- Gegenstand des Unternehmens ift der Vertrieb von Unter der obigen Firma wird ein Zeitungsverlag Bay-Rum, Sasfaparille, Colanüsse, Veilchenwurzel, | in Gebinden und Strängen, Bindfaden, Waschleinen, bauer, Nähnadeln, Nähmaschinennadeln, Ste. gläser, Blei- und Farbstifte, Tintenfässer, Gummi- | und Metallgefäße und -Flaschen, Zigarren, Spirituosen Fabrifaten aller Art inländishen und ausländischen | betrieben. j 2

Insektenpulver, Nattengift, Parasitenvertilgungë- | Tauwerk, Watte, Wollfilz, Haarfilz, Pferdehaare, G a O nadeln, Sicherheitsnadeln, Heftnadeln, Hutnadeln, stempel, Geschäftsbücher, Lineale, Winkel, Reiß- | und Druescbriften. Ursprungs. : : Braunschweig, den 20. August 1901.

mittel, Mittel gegen die Reblaus und andere Pflanzen- Kameelhaare, Hanf, Jute, Seegras, Nesselfasern, p T N Stricknadeln, Kravattennadeln, Fischangeln, Angel- zeuge, _Heftklammern, Heftzwecken, Malleine- s Das Stammkapital beträgt 50 000 4 Herzogliches Amtsgericht.

shädlinge, Mittel gegen Hauss{hwamm, Kreosotöl, | Rohseide, Bettfedern, Fruchtsäfte, Limonaden, i eräthschaften, fünstlihe Köder, Netze, Harpunen, wand, Stiegellack, Oblaten, . Paletten, Malbretter, Aenderung in der Person des Geschäftsführer ift: Dony.

Carbolineum, Borax, Salpeter, Mennige, Sublimat, | Saucen, Pickles, Marmelade, Fleischertrakte, reß- E eusen, Fishkästen, Hufeisen, Hufnägel, gußeisern Wandtafeln, Globen, Rechenmaschinen, Modelle, Emil Knick, Kaufmann, Berlin-Schöneberg. Bremen. Handelsregister. 41885 Carbolsäure; Filzhüte, Seidenhüte, Strohhüte, Bast- | befe, Gold- und Silberwaaren, nämlich: fie S : Gefäße, B i \ b / Inhabers. 8 9 l ]

r adewannen, Wasserclosets, Kaffeemühlen, Bilder und Karten für den Anschauungsunterricht N L 1195) R -9 : Die Gesellschaft ist eine Gesellschaft mit beschränkter n das Handelsregister ist eingetragen worden: hüte, Sparteriehüte, Müßen, Helme, Damenhüte, | Halsketten, Uhrketten, Armbänder, Broches, Hemd- S: Kaffeemashinen, Waschmaschinen, WalWean und Zeichenunterrihßt, Schulmappen, Federkästen, | Kl- 26e. Nr. E Iu E 1154 NR.-A. v. 10. 4. Haftung. t : I H Im O August O Hauben, Schuhe, Stiefel, Pantoffel, Sandalen, knöpfe, Tuchnadeln, Fruchtschalen, echte Shmuperlen, i D 2E: Wringmaschinen, Filter, Krähne, Flaschenzüge, eichenfreide, Estompen, Schiefertafeln, Griffel, y 28 134 (L. 1881) 9% Der Gesellschaftsvertrag ist am 6. August 1901 | Gieseking « Co., Bremen: Die Prokura des Strümpfe, gestrickte und gewirkte Unterkleider, Edel- und Halbedelsteine, leonische Waaren, Gold- und Eingetragen für Oscar Götz & Co., Ham- | Bagger, Rammen, Winden, Aufzüge, Radreifen A Putpomade, Wiener Kalk, Putztücher, R T 2a 4e ; festgestellt. S Whann- Friedrici Heinrich Gioseking (F erloschen. Shawls, Leibbinden, fertige Kleider für Männer, | Silberdrähte, Tressen, Lametta, Flitter, Bouillons, | burg, zufolge uus vom 19. 7. 1900 am | aus Eisen, aus Stahl und aus Gummi, Achsen Polierroth, Pußleder, NRostshußzmittel, Stärke, I1 628 (L 2253) « 59. . Außerdem wird bekannt gemacht, daß öffentliche Sia ich% Mellin & Co. Bremen: Die Kom Frauen und Kinder, Pferdedecken, Tischdecken, Läufer, | Brokat, Gold- und Silbergespinnste, Tafelgeräthe | 16. 7. 1901. Geschäftsbetrieb : Vertrieb nacge- | Schlittschuhe, Geshüte, Handfeuerwaffen, gelochte Waschblau, Seife, Seifenpulver, Brettspiele, 31 806 (L 2101) A Bekanntmachungen der Gesellschaft dur einmalige | manditgesellshaft ist am 16. August 1901 auf- Teppiche, Leib-, Tisch- und Bettwäsche, Gardinen, | und Beschläge aus Alfenide, Neusilber, Britannia, | nannter Waaren. Waaren : Getreide, Hülsenfrüchte, | Bleche, Sprungfedern, Wagenfedern, Rofststäbe Stereoskope, Spielkarten, Roulettes, Rasenspiele, 39 309 (L. 2088) 15, 9 9g/ | Einrückung in den Deutschen Reichs-Anzeiger gelöst. Albert Anton Rosenkranz hat das Ge- Es Kravatten, Gürtel, Kor}ets, Strumypf- | Nickel und Aluminium, Glocken, Schlittenschellen, | Sämereien, getrocknetes Obst, Dörr-Gemüse, Pilze, | Möbel- und Baubeschläge, S lôfser, Geldschränke, (L. 2 D 9

)

\ i: l ) d 1 e 1 L ; Würfelspiele, Turngeräthe, Blechspielwaaren, Ningel- Q 9912 57 C unter Beisügung der Firma und des Namens des chäft mit Aktiven und Passiven übernommen alter, Handschuhe, Lampen und Lampentheile, | Schilder aus Metall und Porzellan, Gummischube, | Küchenkräuter, Hopfen, Rohbaumwolle, Flachs, Zuer- Kassetten, Ornamente aus Metallguß, Schnallen, spiele, Puppen, Schaukelpferde, Puppentheater, 40 008 (L. 2913 27. 10. A s

: ‘Q 9915 9 1 oder der Geschästsführer erfolgen. und führt daselbe unter unveränderter Firma Laternen, Gasbrenner, Kronleuchter, Anzündelaternen, Lustreifen, Regenröcke, Gummischläuche, Hanfschläuche, rohr, Nußholz, Farbholz, Gerberlohe, Kork, Wachs, | Agraffen, Oesen, Karabinerhaken, Vügeleisen, Zündhölzer (Wachs-, Papier- und Holz-), Litho- a e La E A 12. s 1522. Sparkassengeschirr-Vertriebs- Gesell- 2e : x Bogenlichtlampen, Glühlichtlampen, Jlluminations- | Gummispielwaaren, Schweißblätter, Badekappen, | Baumharz, Nüsse, Bambusrohr, Rotang, Seegras, | Sporen, Steigbügel, Kürasse, Blechdosen, Leuchter j graphiesteine, lithograpbische Kreide, Mühlsteine, 2 " A419 (L 2060, 3 71€ schaft mit beschränkter Haftung. Sig der Ge- | Gz. H. Steinforth, lampen, Petroleumfackeln, Magnesiumfackeln, Pech- | chirurgishe Gummiwaaren, Radiergummi, technische | Kopra, Maissöl, Palmen, Rofenstämme, Treib- | Fingerhüte, gedrehte, gefraiste, gebobrte und Schleifsteine, Zement, Theer, Pech, Rohrgewebe, Oa. L A4 SER E N 137. sellschaft ist Berlin. fackeln, Scheinwerfer, Kerzen, Nachtlichte, Oefen, | Gummiwaaren, einshließlich Gummitreibriemen, | zwiebeln, Treibkeime, Treibhausfrüchte, Moschus, | gestanzte Faconmetalltheile, Metallkapfeln, Flaschen- Torfmull, Dachpappen, Kunststeinfabrikate, Stuck- s A 2LO) O j Wärmflaschen, Caloriferen, Rippenheizkörper, elek- | Dosen, Büchsen, Zigarrenspiten, Serviettenringe, | Vogelfedern, gefrorenes Fleis, Talg, rohe und ge- | fapseln, Drahtseile, Maßstäbe, Spicknadeln, rosetten, Nohtaback, Nauchtaback, Zigaretten (ohne f trishe Heizapparate, Kochherde, Kochkessel, Backöfen, | Federhalter und Platten aus Hartgummi, Gummi- waschene Schafwolle, Klauen, Hörner, Knochen, Felle, | Sprachrohre, Stockzwingen, gestanzte Papier- Ausdehnung auf Zigarren), Kautaback, s Stam it Brutapparate, Obst- und Malzdarren, Petroleum- | shnüre, Gummibandshube, Gummipfropfen, Roh- Hâute, Fischhaut, Fischeier, Muscheln, Thran, Fish- | und Blechbuchstaben, Schablonen, Buchdrucklettern Schnupftaback, Linoleum, RollsGußwände, Zelte, è Wi Anhalt G rif Geschäftsführer ist: : Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts: kocher, Gaëfkocher, elektrische Kochapparate, Venti- | gummi, Kautschuk, Guttapercha, Balata, Schirme, | bein, Kokons Kaviar, Hausenblase, Korallen, Stein- | Wi ) 5 Sanhos: ; s irfstof 8 F Nef auf ilh. Anhalt G. m. b. H., Ostseebad rmann Leitner, Kaufmann, Berlin. Stéde Selroti L ocher, Gasfocher, eleftrishe Kochapparate, Venti- | gummi, Kautschuk, perha, L , Schirme, | bein, § , Kaviar, HVaujenblafe, en, Stetn- | Winkelhaken, Nohrbrunnen, Nauchhelme, Taucher- Uhren, Webstoffe und Wirkstoffe aus Jute, Nessel Abe Hermann Leitner, Kaufmann, Berl! i Stede, Sekretär. lationzapparate, Borsten, Bürsten, Besen, Schrubber, | Stöcke, Koffer, Neisetashen, Tabaksbeutel, Tornister, nüsse, Menageriethiere, Schildpatt, Arzneimittel für | avparate, Nähschrauben, Kleiderstäbe, Feldshmieden, und aus Gemischen® dieser Stoffe im Stück; Kl 18 Nr 38 700 (K. 4319) R.-A. v. 4. 8. 99. k Die Gesellschaft is eine Gesellschaft mit be- Bur [41889] Pinsel, Quäste, Piassavafasern, Kraßbürsten, Weber- | Geldtaschen, Brieftashen, Zeitungsmappen, Photo- | Menschen und Thiere, nämlich: chemisch- pharma- Cabhähne, Fahrzeuge, und zwar: Wagen, einschließli Sammete, Plüsche, Bänder, Wachstuch, Ledertuch, | ** Zufolge Urkunde vom 5. 7./2. 8. 1901 um zescrieben schränkter Haftung. L F j Auf Blatt 3 des hiesigen Handelsregisters L karden, Teppichreinigungsapparate, Bohnerapparate, | graphie-Albums, Klappstühle, Bergstöcke, Hutfutterale, | zeutishe Präparate und Produkte, Abführmittel, Kinder- und Krankenwagen, auch Fahrräder und Filztuch, Bernstein, Bernsteinshmuck, Bernsteinmund- quf die Siu elfirma König & Roanebeimes Der Gesellschaftsvertrag is am 7. August 1901 fe Handelsgesellschaft T Firma: Schmidt & Kämme, Schwämme, Brennscheren, Haarschneide- | Feldsteher, Brillen, eldflaschen , Taschenbecher, | Wurmkuchen, Leberthran, Fieberheilmittel, Serum- | Wasserfahrzeuge, Feuerspritzen, Wagenräder, Speichen, stückte, Ambroidplatten, Ambroidperlen, Ambroid- El erfel “n 3 ger, festgestellt. ; G S Harzdorf i Hartmannsdorf betreffend E Baue apparate für Menschen und Thiere, Schafscheren, | Briquets, Anthracit, Koks, Feueranzünder, raffiniertes | pasta, antiseptishe Mittel , Lakrizen , Pastillen, Felgen, Naben, Rahmen, Lenkstangen, Pedale, Fahr- stangen, künstlihe Blumen, Masken, Fahnen, Kl 11 Nr. 44 839 (V. 1305) N..A. v. 17. 8. 1900 Außerdem wird bekannt gemacht, daß der Gesell- eingetragen worden, daß der Kaufmann Herr Friedri Rasiermesser, NRasierpinsel, Puderquäste, Streich- | Petroleum, Petroleumäther, Brennöl, Mineralöle, | Pillen, Salben, Kokainpräparate, natürlihe und | radständer, Farben, Farbstoffe, Bronzefarben, Farb- Flaggen, Fächer, Oeillets, Schirmgestelle, Knöpfe, | Zufolge Mtfimsé von O64 1900 Uni eschrieben schafter Hermann Leitner zu Berlin in die Gesfell- Eugen Schmidt in Härtimannsdorkf ausgescieden und riemen, Kopfwalzen, Frisiermäntel, Lockenwiel, | Stearin, Paraffin, Knochenöl, Dotte; Möbel aus | künstlihe Mineralwässer, Brunnen- _und Badesalze, | holzertrakte, Leder, Sättel, Klopfpeitschen, Zaumzeug, photographische Präparate, Stifte und Wachsperlen. auf Antoxvdin Gesellschaft für Rostsci d A schaft einbringt das ihm gehörige Lager emaillierter dabitr Die Gesellschaft aufgelöst ist Torvià daf dèr Haarpfeile, Haarnadeln, Bartbinden, Kopfwasser, | Holz, Rohr und Eisen; Strandkörbe, Leitern, Stiefel- Pflaster, Verbandstoffe, Charpie, SGummistrümpfe, | lederne Niemen, auch Treibriemen, lederne Möbel- Nr. 50 036. H. 6709 Klasse 2. Seewasserbeständi e Farben m. b R B [i Kochgeschirre zum festgeseßten Werthe von 20 000 4 andere Gesellschafter Herr Albert Theodor Haupt, Schminke, Hautsalbe, Puder, Zahnpulver, Pomade, | knehte, Garnwinden, Harken, Kleiderständer, Wäsche- | Eisbeutel, Bandagen, Pessarien, Suspenforien, Wasser- | bezüge, Feuereimer, Schäfte, Sohlen, Gewehrfutterale, 5 Ra È o 25 ) E + De Dee DEEUN. } nter Anrehnung auf die Stammeinlagen. Gia N Barttctnsdor? bas: Bienbels äft Haaröl, Bartwichse, Haarfärbemittel, Parfümerien, | klammern, Mulden, Holzspielwaaren, Fässer, Körbe, | betten, Stechbecken, Inhalationsapparate, mediko- | Patronentaschen, Aktenmappen, Schuhelastifs, Pelze, Boliformin NAender ing in der Person des Berlin, den 19. August 1901. unter der bisberigen Firma allein fortführt N Räucherkerzen, Refraichisseurs, Menschenhaare, Per- | Kisten, Kästen, Bilderrahmen, Goldleisten, Thüren, | mehanishe Maschinen, künstlibe Gliedmaßen und Pelzwaaren, Firnisse, Lake, Harze, Klebstoffe, Dextrin ; f L 2 Königliches Amtsgericht 1. Abth. 122. ae städt, 2 19 Au ust 1901 ; rücken, Flechten, Phosphor, Schwefel, Alaun, Blei- | Fenster, hölzerne Küchengeräthe, Stiefelhölzer, Werk- | Augen, Nhabarberwurzeln, Chinarinde, Camphor, | Leim, Kitte, Wichse Fleckwasser, Bohnermasse i f z ; NBerliî Vertreters. S N r g "Qa RAoa 9 Gu

R»; Ç 7 S E O T E Sre a 5 D “br S Sf Ee arin x L ! nermal]e, Eingetragen für Gustav Hirschfeldt, Berlin, A 6 Gs i Beuthen, Obersehl. [41875 Königliches Amtsgericht. oryd, Bleizucker, Blutlaugensalz, Salmiak, flüssige | zeughefte, Flaschenkorke, Korkwesten, Korksoblen, | Gummi arabicum, Buassia, Galläpfel, Aconitin, | Nähwahs, Schusterwahs, Degras, Wagenschmiere Roßstr. 26, zufolge Anmeldung vom 30. 4. 1901 am | Kl. 34 Nr. 34 968 (A. 1885) N.-A. v. 13: 1. 99. In unserem Handelsregister A. ist unter Nr. 15 ¿ ————— L Kohlensäure, flüssiger Sauerstoff, Aether, Schwefel- | Korkbilder, Korkplatten, Rettungsringe, Korkmehl, Agar-Agar, Algarobille, Aloe, Ambra, Antimerulion, | Schneiderkreide, Bindfaden, Waschleinen, Tauwerk, 17. 7. 1901 Geschäftsbetrieb: Chemisch pharma- Vertr. : Rudolph Quitmann, Berlin, Kurfürsten- | F; ne Ga X C be eit; [ GROm icn, [41891] Tohlenstoff, Holzgeistdestillationsprodukte, Zinnhlorid, | Pulverhörner, Schuhbanzieher, Pfeifen)pißen, Stock- | Caraghen-Moos, Condurangorinde, Angosturarinde, Watte, Wollfilz, Haarfilz, Pferdehaare, Kameelhaare, ¡eutise Fabrik. Mare: Heilmittel. Der An- | straße 105. «vage: z i Hârtemittel, Gerbeertrafte, Gerbefette, Collodium, | griffe, Thürklinken, Schildpatt-Haarpfeile und | Curare, Curanna, Enzianwurzel, Fenchelöl, Stern- | Hanf, Jute, Seegras, Nesselfasern, NRohseide, Bott- meldung t eine Beschreibung beigefügt. Berichtigung

N E geen, Es (d: eid Chemnitz betreffenden Blatt 2438 des Handels- ; ae 5 5 r: - d ies : s e t c Cert T Ae : i : h auf den Ka nn Nichard Kolodziej in Beuthen

Cyankalium, Pyrogallussäure, salpetersaures* Silber- | -Messerschalen, Elfenbein, Billardbälle, Klavier- | anis, Cassia, Cassiabruch, Cassiaflores, Galangal, | federn, Wein, Schaumwein, Bier, Porter, Ale, E Et E. LUEs d M

, C 1 j

5 s : 0 03 . 35 Klasse 13. | Kl. 34 Nr. 49 631 (M. 4901) N.-A. v. 19. 7. 1901. | O.-S. als alleinigen Inhaber der Firma, welche Mars N IANE, Sa Z0B, L orvd, untershwefligsaures Natron, Goldclorid, Eisen- tastenplatten Falzbeine, Elfenbeinschmuck, Meerschaum, | Ceresin, * Perubalsam, medizinishe Thees und Malzertrakt, Malzwein, Fruchtwein, Fruchtsäfte, Nr. 50 037. S. 3590, asse E De An télduria i s Red aas ei 5 E Caberäribort fort Führt Wied überge aa E ai BEargs DIOTI T Den e Ha Dan Ghemniß, oralat, Weinsteinsäure, Zitronensäure, Oralsäure, | Meerschaumpfeifen, Celluloidbälle, Celluloidkapseln, | Kräuter, atherishe Oele, Lavendelöl, Rosenöl, | Kumyß, Limonaden, Spirituosen, Liqueure, Bitters B 2G K "08 A 2 er rats E U : Beuthen O S gv 14. Au T 1901 Prolirea Ertel Caen v E Kaliumbichromat, Quesilberoryd, Wasserglas, Wasser- | Celluloidbrohen, Zigarrenspißzen, Fetuhrketten, | Terpentinöl, Holzessig, Jalape, Carnaubawachs, | Saucen, Pickles, Marmelade, Fleischextrakte, Puns{- M A E |- E | R E ENEEGa R iferli 448 Vatentamt ) “Rz ialiches Amts ericht | Chemnis, den 20. August 1901. stoffuperorydd , _Salpetersäure, Stikstofforydul, | Stahlshmuck, Mantelbesätze, Puppenköpfe, gepreßte | Crotonrinde, Piment, Quillajarinde, Sonnen- | ertrakte, Num, Kognak, Fruchtäther, Nohspiritus, Ee p Ns 41794 S ; Königl. Amtsgericht. Abth. B. Schwefelsäure, Salzsäure, Graphit, _Knochenkohle, | Ornamente aus Cellulose, Spinnräder, Treppen- | blumenöl, Tonkabohnen, Quebrachorinde, Bay-Rum, | Sprit, Preßbefe, Gold- und Silberwaaren, nämli: E u Mia @ L Lon PUDEr, [41794] | mochum. Eintragung in die Register [41878] | Chemnitz. [41892] Brom, Jod, Flußsäure, Pottasche, Salpeter. Koch- | traillen, Schachfiguren, Kegel, Kugeln, Bienenkörbe, | Sassaparille, Colanüsse, Veilchenwurzel, Insekten- Eingetragen für Mathias Sauerwein, Lech-

F l ttasd l) ( raillen, n, i S L ) j Ringe, Halsketten, Uhrketten, Armbänder, Broches, bausen, 4olae: Aamelbens “voi 23 b. 1001 au des Königlichen Amtsgerichts Bochum. Auf dem die Firma „Hermann Säckel““ in salz, Soda, Glaubersalz, Calciumcarbid, Kaolin, | Starkästen, Abornstifte, Burxbaumplatten, Uhr- | pulver, Rattengift, Parasitenvertilgungsmittel, Mittel Vemdknöpfe, Tuchnadeln, Fruchtshalen, echte Sn CEEIOSGEr N R A:

Se Fe L O. E e Am 8. August 1901: Bei der offenen Handels- | Reichenbrand betreffenden Blatt 4850 des Handels- Cisenvitriol, Zinksulfat, Kupfervitriol , Calomel, | gehäuse, Maschinenmodelle aus Holz, Eisen und | gegen die Reblaus und andere Pflanzenschädlinge, | Shmuckperlen, Edel- und Halbedelsteine, leonisce Zt Le 1901. Geschäftsbetrieb: Leimfabrik. Waaren: Handels-Register. gefellshaft Gebr. Vierhaus in Eickel mit einer | registers wurde heute verlautbart, daß der Färber Pikrinsäure, Pinksalz, Arsenik, Benzin, chlorsaures | Gips, ärztlide und zahnärztliche, pharmazeutische, | Mittel gegen Hauss{wamm, Kreosotöl, Carbo- Waaren, Gold- und Silberdrähte, Tressen, Lametta, ölülger Leim. __ ——— s Zweigniederlassung in Gelsenkirchen: Die Gesell- | Herr Karl Hermann Säel in Reichenbrand infolge Kali, photographische Trockenplatten, photographische | orthopädische, gymnastishe, geodätisde, physikalische, | lineum, Borar, Salpeter, Mennige, Sublimat, | Flitter, Bouillons, Brokat, Gold- und Silber Nr. 50 038. E, 2566, Klasse 22 b. | Allstedt. Vekanutmachung. ,„ (41871] | schaft ist aufgelöst und die Firma erloschen. Ablebens als Inhaber ausgeschieden und daß der ‘râparate, photographische Papiere, Kessel steinmittel, | hemische. eleftrotehnishe. photogravbishe Instru- | Karbolsäure, Filzhüte, Seidenhüte, Strohhüte, | ge\spinnste, Tafelgeräthe und Beschläge aus Alfenide, n unser Handelsregister Abth. A. Nr. 68 ist | G. N. 89. Färber Herr Mar Säckel in Reichenbrand Inhaber Vaseline, Saccharin, Vanillin, Siccatif, Beizen, | mente, Appärate und Utensilien, Desinfektionsavvarate, Basthüte, Sparteriehüte, Mützen, Helme, Damen- Neusilber , Britannia, Nickel und Aluminium, heute bei der Kommanditgesellschaft : E

e L e E eworden ist.

] Bc j i ente, nd e, | B t te eut le m | _VBritanr L S i Bochum. Eintragung in die Register [41877] | §5! ; S aut Chlorfkalf, Katehu, Kieselguhr, Erze, Marmor, | M ßinstrumente, Waagen, Kontrolapparate, Dampf- | hüte, Hauben, Schuhe, Stiefel, Pantoffeln, San- | Glocken, S(littenschellen, Schilder aus Metall ¡Malzfabrik Alisedt a des Königlichen Amtsgerichts Mer lele ] Chemnitz, den 20. August 1901. Schiefer, Kohlen, Steinsalz, Thonerde. Bimsstein, | kessel, Kraftmashinen, Automobilen, Lokomotiven, | dalen, gestrickie und gewirkte Unterkleider, Shawls, | und Porzellan, Gummischube, Luftreifen, vou Rudolph Grofe u. Co. j Y

Geldscbrankfabrik, Bremen : B L , Am 23. September 1899 ist die Firma erloschen. A Gegenstand des Unternehmens ist der Vertrieb Ii L X Z ; N 47 267 (A.2127) 8. e N / Seinrich C. G, Wilkens, Bremen: Am " 47 E emaillierter Kochgeschirre. 16. August 1901 ift die Firma erloschen. 47 388 (L. 3527 15 g

B, : j Das S ital beträgt 21 000 Augus Zufolge Urkunde vom 9. 7. 1901 umgeschrieben as Slammnfapital beträgt 21 000 Bremen, 19. August 1901.

heute eingetragen: Auf dem die Firma „Sigmund Goeritßz““ in

e Fönigl. Amtsgericht. Abth. B Neaen- i 9 A A4: (e M: Kömgl. Amtsgericht. Abth. B. fori Y anf » 1 N ns Aliofst T Ee Rh: Ra ; c N R 2 ere S olegen einaetraaen worden : Am 8. August 1901: Die Firma Florenz Vier- L y Dzoferit, Marienglàs, Asphalt, Dichtungs- und | Werkzeugmaschinen, einschließlich Nähmaschinen, | Leibbinden, fertige Kleider für Männer, Frauen und | rôte, Gummishläuhe, Hanfshläuhe, Gummi d ia v ub Curt Große in Allstedt it Pro, | haus Jum. e Eickel und als a E nbaber der | Chemnitz. Î E [41890] Packungêmaterialien namlich: Gummibvlatten Jer Schreibmaschinen, Strickmasinen und Stickmascbinen, Kinder, Koller, Lederjacken, Pferdedecken, Tischdecken, ice J E heilt mann Suri Sroye in AUsle ist Pro- Gärtner Florenz Vierbaus jun. in Eiel H.-N A. 237 Auf Blatt 5061 des Handelsregisters wurde beute wellte Kupferringe St enschnur Oanf- | Pumpen, Eismaschinen, lithograpishe und Buchdruck- | Läufer, Teppiche, Leib-, Tisch- und Bettwäsche, | Gummiwaaren, Radiergummi, tehnishe Gummi Eingetragen für Elektricitäts-Gesellschaft Hansa ura ertyell!. - 9 L 4D j S a7 | die am 15. August 1901 errihtete offene Handels- Aunaen: Märmesciutunitt E T - Galla Pressen, Maschinentheile, Kaminscirme, Reibeisen, | Gardinen. Hosenträaer Eranattcku G; l, Korsets E : FATIoGT: U L E Daf L Erf Z ] Allstedt, den 17. August 1901. Bochum. Eintragung in die Register [41876] E O T S padCungen; Yarme]chußmittel namlich: orf Þrejjen, Ma!chinentheile amin}/chirme, YMNetibeisen, ardinen, Dolentrager, Kravatten, Gürtel, Korsets, | waaren, cins{ließlich C ummitreibriemên, Dosen, Kammerhof}f «& Winkelstroeter , Hamburg, Großb. S Amtsgericht des Königlichen Amtsgerichts Vochum gesellshaft in Firma „Deutsche C ompagnie N. e von of 1h I 9 I n » Pyrtaftolro L ino MrntiAnothom Ano o cktr «Fhalts and lo 45 T è «01 M 74ck Ex rie Î : ck e 7 e r; e e 2 U. S ch Sage . Q . ,, c »4 9 dys R or D c Korksd len, Rie elgutk rPraparase : LaCenwoll K 1TTOMTELTELTCM hinen X rotschneidemaschi1 en, Ka|}e- Strumyvshalter, L andshuhe, Lampen und Lampen Büchsen, Serviettenringe , Federbalter und Kaiser Wilbelmístr. 75, zufolge Anmeldung vom E) E E »Af s: Z N ust 1901: Be Firma Friedrich Baruch «& Co“ eingetragen und verlautbart, daß Glaswolle, Isoliermittel für elektrotebnishe Zrwoed rolen, Bratpfannen, Eisschränke, Trichter, Siebe, | theile, Laternen, Gasbrenner, Kronleucbter, Anzünde- | Platten aus Hartgummi, Gummischnüre, Gummi 23. 1. 1901 am 17. 7. 1901. Geschäfsbetrieb : | Augsburg. Bekanutmachung, [42045] Vi haus 7 Fictel und als di r 1 Lnbab der | rau Rosalie verehel. Baruch, geb. Falk, in Chemniß Ci î ck y I Tor Gs M +1 M 4 hot Ÿ t Ay r ho 5 1 Mnn ole A0 C vao 947 5 +5 By M 50 ; 45 Tr : 40 G S r T » e e + e y . F Z p - 7 ck N » J I »yt H t » 1 5 § s, » B 1 j V D V E F D V C (T 2 Ce G 9 B E Flaschen- und chjenvers{lüse, t best- | Papterkörk Matten, Klingelzüge, Orgeln, Klaviere, laternen, Bogenlichtlampen, Glüblichtlampen, Illu- handshube, Gummipfropfen, Robgummi, Kautschuk Elektrizitäts - Gesellschaft. Waaren: Elektrische | . Ter Kolonialwaarenhändler Wilhelm Brannger Gärtner Fried id ¡ebene ls Eide R \ 936 und Herr Kaufmann David Falk daselbst Gefsell- pulver, Asbestpappen, Asbestfäaden, Asbestgeflecht reborgeln, Streichinstrumente, nte minationslampen, Petroleumfackeln, Magnefium- Guttapercha, Balata, Schirme, Stöcke, Koffer, Neise- Apparate, Dynamomaschinen, Elektromotoren, Accu- | in Augsburg betreibt unter der Firma e-Wilhelm Aartner GrIeorid) Ier d 24 L fla E | schafter sind. Angegebener Geschäftszweig: Handel q papiere, Asbests{nüre, Pußwoll rommeln, Ziehb- und Mundharmonikas, Maul- | fackeln, Pechfackeln, Scheinwerfer. Kerzen, Nacht- | taschen, Tabacksbeutel, Tornister, Geldtaschen, Brief- mulatoren und deren Theile, Transformatoren, | Brannger Colonialwaarenhandlung ein | Bochum. Eintragung in die Register [41879] | mit Herrenkonfektion. i Putbaumwolle, Guano iperpvoëphat, Kant, | trommeln, Schlaginstrumente, Stimmgabeln, Darm- | lite, Oefen, Wärmflaschen, Caloriferen, Rippenbeiz- | taschen, Zeitungsmappen, Photographie - Albums, Maschinen und Apparate mit elektrischem Antrieb, | Kolontalwaarengeschäst. E gdes Königlichen Amtsgerichts Bochum. Chemuit, den 20. August 1901. Knochenm Bs HIC teldosen, Musikautomaten, | körper, elektrische Heizapparate, Kochherde, Baöfen, Klappitühle, Bergstöke, Hutfutterale, Feldstecher, und zwar: Dampfmaschinen, Winden, Spille, Krähne, Augsburg, e “lugust ZHO1, 2B Nee L T a R R O. Agen Uy. B Aanonn kran lao nua p § F rit arat H ? 5 15a rron ptrnlp U Ny ill s § 4 ote S 4 f D Ea nor é g C e C A4 PTICOL. C : p p ) d ) -y Pfla zennayr!alzt l d S en, , Kaudflei!, Pot le utapparale „wbite und Malzdarren, Petroleums- Brillen, Briquets, Anthracit, Koks, ¿eueranzünder, Aufzüge, Propeller, Werkzeugmaschinen, Pumpen, Kgl Amtsgericht fo ager A Et A Sea uit auf Danzig. Bekanntmachung. [42047] Barren, Blöcken, Stangen, Platten, Blechen u: räucherte, getrocknete und marinierte Fische, Gä: jer, Gasfocher, eleftrische Kochapparate, Benti- | raffiniertes Petroleum, Petroleumäther, Brennöl Ventilatoren, eleftromedizinische Apparate; elektrische | Augsburg. VBekanutmachung. [42044] j geroit und die Yirma ertoien. S.-N. 2/4. A Jn unser Firmenregister ist heute bei der unter Nöhren en- und Stahldraht; Kupfer, Mesfing, | brüîte, Fish-, Fleis l “mu}elont erve attionsapparate, Dorsten, Bürsten, Velen, Schrubt er, Mineralöle, Stearin, Paraffin, Knochenöl, Dochte; Lokomotiven, elektrisch betriebene Wagen für Voll-, Die Firma Fr. Xav. Micheler sel, Wwe in ochum. Eintragung in die Register [41881] | Nr. 1334 registrierten Firma „Georg Möller, te, Piasjavafasern, Kraßbürsten, Weber» | Möbel aus Holz, Robr und Eisen, Strandkörbe Klein- und Straßenbahnen, Elektromobilen, Accu- | Augsburg ist erloschen. des Königlichen Amtsgerichts Bochum. Westpreußisches Importhaus für Cigarren pichret: igungêapparate, Bobnerapparate, Leitern, Stiefelknehte, Garnwinden, Harken, Kleider mulatorenwagen, Untergestelle für Gleiswagen, Augsburg, 20. August 1901. _Am 12. August 1901: Die offene Vandelsgesell- | und Cigaretten, Danzig“, alleiniger Inbaber ) Kaherpin)el, Puderquäste, tander, Wäscheklammern, Mulden, Holzspielwaar Bahnmotoren, elektrishe Signalapparate für Babn- Kgl Amtsgericht. schaft Gebrüder Hömberg in Langendreer. Vie | Kaufmann Georg Möller in Danzig, eingetragen G, Todten aner, Körbe, Kisten, Kasten, Schachteln, Bretter betrieb, Schienen, Weichen, Drehbscheiben, Schiebe- | 4ugsburg. Bekauntmachung. [41872] | Gesellschafter sind die Kaufleute Albert Hömberg in | worden, daß die Firma erloschen ist. F arlvinden, Kopf- 2 ilderrahmen, Gosldleisten, Thüren, ¿Fen1ster, bôlzerne bübnen, Puffer, Sdlißfanale, Stromabnehmerbügel Die Firma Paul Hamburger in Landsberg Langendreer und Wilhelm Vomvberg n Verne. Zur Danzig, den 17. August 1901. Pi UDET, Zadnpulper, Küchengerätbe, Stiefelhölzer, Bootsriemen, Wer und -Rollen, Fahrdrabt, Masten, Ausleger, Luft- | wurde antragsgemäß gelöscht. Vertretung der Sefellschaft ift nur der Kaufmann Königliches Amtsgericht. 10. , L aartärbemiitel „Par zeugdeste, Flashenforfe, Flashenbülsen, Korkwest veichen, Maschinen, Apparate und Material für Augsburg, 20. August 1901. Albert Domberg befugt. T e Sesellschast hat am Danzig. Bekauntmachung. [42046] efraichisseurs, Men p Fot Oen, Korkbilder, Korkplatten, Rettungéringe eftrishe Schiffsbeleuhtung, Kommando- Apparate, Kal. Amtsgericht. (. August 1901 begonnen. H.-M. A. 247. Jn unser Handelsregister Abtbeilung A. l i Pt SMwe- | Korkmehl, Strobgefle Pulverbörne but- i G T *intr in di j or Mo 7a bis Si Fr öhli j Blutlaugen- | anzieher, Pf Ra g SRIVErdA Thürflin Berlin. Handelsregifter 41879) 7 O, SLREIEANC 8 Dee Nogilon (41880) | unter Nr. 763 die Firma „Max Fröhlich, Danzig, chullaugens- j aniteber, ifen]ptBen, Gtodartfte Uri! E ; : Y é 0 nd ala dor FTukakor dor Santa ' K S TF6 N --% des Königlichen Amtsgerichts 1 zu Berlin des Königlichen Amtsgerichts Bohum. | Langfuhr“ und als deren Inhaber der Kaufmann E po t * Paarpfelle, Elfenbein, Billardbä (Abtheilung A.) Am 12. August 1901: Bei der Firma Martin | Marx Fröblic Danzig, Langfuhr, Hauptstraße 39 Klavtertastenplatten, Würfel, Falzbeine, Elfenbein eftrishe Meßavvarate, Verbraucbämei Fsolier- B d ey E c j : Die Ki t erloschen beanon work y R Fb Die T n M li O Seine, (Follu el ftris Wr armg n a En Jer, er Am 19. August 1901 ist in das Handelsregister Fatramp in Bochum: Die Firma ist erloschen. getragen worden. : I, Zie Uu, DcecriwaumbpPetfen, Unicits malertalten, cleitriswe Springbrunnen und Schilder. donn na ntt Ma l cke. M o). r U. (U. j don 17. Nuausft 1901 7 T G : e R t eingetragen (mit Aus!{chluß der Branche) : t Vanzig, den 1. AUguit 1901 bâlle, Celluloidkapseln, Celluloidbrohen, Zigarren- Ver Anmeldung ist eine Beschreibung beigefügt N der Dranche 3

us : I Bei Nr. 10719 (offene Handelsgesellshaft Ge- | mach Ei in die Negif [41882] Königliches Amtsgericht. 10. Stabls{muck, Man ite, Z=- : ch4 | Pandelb( ochum. Eintragung in die Negister | 2 Stablschmudck, S _% Nr. 50 040. J. 1435. Klasse L, | brüder Frey, Verliu). Die Gesellschaft ist auf des Königlicheu Amtsgerichts Bochum. Danzig. Bekanutmachung. m A gelöst Vie Firma it erloschen 5 N Am 12. August 1901 Die Firma Wilhelm In unser Handelsregister Abth. A. ist Bei Nr. 10495 (Firma A. Krefter, Berlin). Nagel in Bochum und als deren Inhaber d ? iter Nr 764 t

r LL VLA

spielwaaren, Schweißblätter, Badekappen, chirurgische

M a 1 4 T Blasinitrum Nsbesttuche «U TLL LCIOC

men io

= —_

» 2

-_

anzeiger, Kompaßstandanzeiger, Dräbte, Kabel, Falsungen Schalter, Widerstände, Beleuchtungégegenstände, Glüblamven, Bogenlampen,

s s

A

cIngd

De

r L h L E BA mad e 4 7 M ad me Îo N E m4 x 09 7RAOUOR C, A Se OPOOE 45, L 14 IDON G O SENOO 170 tis aud Rai 1a A GOAOOE A s p E n M t

L“ Dei tei al

T

UNniICI l L reguirTIecrien OTT C L andelt Kaufmann Wilhelm Nagel in Bochum. H.-N. A. 248. | gesellschaft in Firma Gebrüder Aronsou, Hauv Char enbura men z Z dn atodorla y ini vgs E o d noi ani pharmaceuti!sck@e R y ch9 ltent 11 ma Hermann Stern Rmochum. Eintragung in die Register [41883] las FELO A DERLgEerg Pr., _DWEil , geodätische, p à D Wow Mio i pet E S des Königlichen Amtsgerichts Bochum. anung Zig, eingetragen worde! S L mhnta ; Berlin). Die Firma ijt nah Schöneberg verlegt. Am 15. August 1901: Bei der Firma W. S ¿4% | Alfred Cocbius in rotechnische, nautisc ot s x E S Am 15. August 1901: Bei der Firma . Schmitz } i Y j Firmeninhaber wohn t in Schöneberg 6 Dio Firma ist erloscher F. R T Danzig, den 17. August 19 UpPParale un nh Bei Nr. 5886 (offene Handelsgesellschaft Witte | n Bochum: Die Firma ist erloschen. F.-R. 545 D R Sm eils 10 Dante onto U 45 d d “F 9 . L, MAILUTLDN Me 16 s 4 7 is 1 j O chalili CTiCA ä Me trument« G B L A 1 es Bochum. Eintragung in die Register [41884] C4 q erliu) He e ellscha À L au elöst “Q g L D K J ch s es Witte, geb. Bargou, ist Allein des Königlichen Amtsgerichts Bochum. See Bekanntmachung. j Ln ait «144 4 Uu, « 1 i Fa i 1 q T. atk » D A ïîn unter Tire reailter n rd beute d. traa n der Firma zie Prokura des Rudolf Am 15. August 1901: Dic «irma W,. Schmihz"sche Ki S Firma Aonas B lff I Mitte ist erloscen Buchhandlung Meinulf Grimme in Bochum Vfun Fadtbel E 09 E G Ls R aus: 2 E e_ves und alà deron AInhaber dor Nuchhköändlox Motueulé un Dt DeITI anufaiturwaarenpandtdiu ( Bei Nr. 9609 (offene Handelsgesellshaft S. Sa- | und als deren J L Ar DUGLNEE Lis | e Handel t i mit Mirhima Vas linger Nachf., Berliu). Die Gesellschaft ist auf- | Grimme in Bol l. A. 24 11: An | in Liquidation aetreten ; gelöst. Der bisherige Gesellschafter Elias Majerczik, | Wraunschweig. {1888 x Es s Kaufmann, Berlin, ift alleiniger Inbaber der Firma Bei der im Vandelsregister Band V1 T rit î s 4 i l JCT À L e TeGtee, borgel: nfkent Lem FEgeL, o Bei Nr. 6660 (Firma Max Pinn, Berlin). | eingetragenen Firma : e E S Wudidezg-s L 1901 an 17 7 {001 6 hf Die Prokura des Joseph Hirsch ist erloschen Otto Wetzel & Co dharmor M ltrom r Ala trieb: Saatudck s E e E f h Bei Nr. 1401 (offene Handelsgesellschaft S. Bleiche | Zweigniederlassung der in Berlin bestebende An untDarmontiiaë, Miauiltrommein, Z2M@lag: eo: Saalu@D!mwirt bid TVaaren : Caalreggen Ÿ j t: é F es Wis x ven i i, vormeork do dio FSukakeos 1 Ï Z j) | röder, Berlin). Die cjammtproîura des Léon | niederlaffung be vermerkt, dak nbaber La Notent - , j L h . - armstadt, den 2 Inn 2 i Nr. 50 O39, A. 2677, Klasse 42, Mueff ist erloschen î thrils to Wetzel unt uf D a: Musikautomaten Schinken L Æ,

E 17 ETALA wi Bei Nr. 9698 (Firma D. Duhr & Korth, lauQGfleisch, Pölkelfleisch, geräuchert

Zurst, : j T . y E E n L N EETENE Delmenhor«st. {1894 e und marinierte Fische, Gänsebrüste, Fis-, Berlin). Die Firma ist erloschen E e Rondata Q FTA.S axm 0 | Amtsgericht Delmenhorst Abtheilung k. L ed A Bo Rd C E Eier (r. 11 170, Kommanditgesellschaft Waarenhaus | Firma besi e offene Vandelsgese ift als Theil B E L a Ls i è [ te Mil, Sutter “E AaO S für zahnärztlichen und zahntechnischen Bedarf | baber a1 baben A x E BEIGEE 01 te Vil, Bi , Käse, Schmal : Q Auauls 14

O g g 2 n E O B r Nr. 14 eingetragen ? \ 1 Friedrich it A a Z s nditgesellschaft Emil Simonis, Berlin, Braunschweig, è Augu 901. î Î Speisefette, Speiseöle, Kaffee, Kaffeejur N E dity e [G n nt Sesellsdafter Emil Gerzogliches ¡eri Wark, Delmenhorst, und als è Iu i h k! Mois (8 ft =na Gries Ung aid Per! omi h VallentTer Wel cWa!let 11 a CTZCgiIda « Luc Ï 5 S n S er, Mebl, Reis, Graupen, Sago, Gries, Mac a i Zimonis, Kaufmann, Berlin Dieselbe hat am D ga Menn ¡deln Fak ao (H folade Monk cnê Ein getragen für Wilh. Anhalt G. im. b. D. Ï aut Ï «T Ï V | A S Ny EILEY e min M g Dipl î 2. Augult 1901 begonnen ¡3 Kommanditisten sind R hweil s gen, Gewürze, Suppentafeln, Essig, Svrup, Vilseedad Kolberg. zufolge Anmeldung vom 9. 2. [* L igl î l raumse ia. : E î G Y narh L. D as Ì a0 I ien etri ee Brot, Zwiebäcke, Haferpräparate, Bal- 1901 am 17. 7. 1901 Geschäftöbetrieb Chemische | Vorhanden lei der im Alktiengesells(haftêäregister

Firmeninhaber ift jet aul May, Fabrikbesiter,

2,78 eide ll I VNING: Q: 7

tatt —_— 6 L

u «l

rz

a At La

n

-

4 vg

2 2

“D _ d r;

Stimmgabeln, Darmsaiten

«le TTT Ï Î L L Ï Ï Ä vak ü

Kaufmann Fran

L (Geschäftäuw t

Form von } Zuckerstan rihâft

bl, G Habrik. W N tel, Verbandstoff Nr. 11 169. Offene Handelsgesellschaft Dampf- | Seite 93 cingetragenen Firma 191, August 16 ' Mals, Honia MNeiéfuttermebl, Grdnuy 1DTI. aaren rancimi! Vetbandstokte ey Ge p y E e SICLaC G CINYTLLA! è E mae Torres E Pat bbarmazeutishe Pr parate Wurzeln Hôlier | waschanstali Spree ge Bean O Go., VBraunschwciger Fahrradwerke Duderatadt. VBekauntmacdung. E ar Ri a. E B, di Verlin, und als Gesellschafter Waschanstaltsbesiyerin llschaft Aus Diati Nr oes F DRSEas eiden-, Pergament-, Schmirgel-, Luxus-, Bur pinden, YBlátter, en D beth Friedenau: 1) Krau Hedwig Herrmann, geb Mein ouds vorm Metiengese O un è Simson [ ift heute zu der Kir n- und Zigarettenpapier, Papp arton, atze, Gummen Mosdhud Ambra, ibe! E E a R. O T5 E GTLIREEL e \ y agt J y

"Q, 3 San EET, Pappe, Karto „fernen Castoreu —- y tod ' Í d 11h bardt, 2) Fräulein Margarethe Marie Helene Senf eselb|t au n Vorstand ausaci@Siet an Louis Werner, Bier! ¡u Duderstadt,

nagen, Lampenschirme, Briefkuverts, Papierlatetn n, ride eum Pflanzenextrafte, Felle, selle un n G Dieselbe dat am 1h, August 1901 begonnen tu j L A É dad à ' na eingetragen é v . e 4 ck ° Ï h x p E s nut d Ä LCTICI Ic T L T L G Y apiecrservietten, Brillenfutterale, Karten, Kalender, 3 e Vele, Wachs, Stearin, Palmetin, dens fin (rer Vertretuna find nur betde Gesellschafter ge d | i otillonorden, Dühen, Tapeten, Holztapeten, Lumpen, arbstoffe, Erden, Metalloryde, Säuren, Älkaloide, ns E me : G Y v

Stange

.

Ï la doti on T X et

- =

Ea S

eisen

Fingerhüte, get

Faconmetallth [ladiu1

gestelle, Mafistäbe, © inshwamm, zwingen, gestanzte Pavier 2 le at n dieser | efumdrabt, metallene Ketten Schablonen, Schmierbüchsen, Buchdrucklettern, Winkel- | im S: Gürtel, Samn A üsd rofa babnschienen, Schwellen, Laschen, Nägel

5 - ; A - i L A N C 1 l „Lage, Zire _Pap e Drudck- Seide A1 j Î Verlin, den 19. Augusl 1901 wäblt fin K hafen, Rohrbrunnen, Ra ucheraprara! 4 der, leinene, dalbleinene, baumwollene ene j ünteriagêpiatten, Unterlagöringe, Drabtstifte F Holzsbliff, Photographien. photographische Druc ite und Wolle in gesponnenem Zustand. Dustl- , Vel x Näbschrauben, Kleiderstäbe, Feldschmieden, Faßbähn und seidene Wäschestoffe, Wachstuch, Ledertuh, Ber stud

h REA e BT G! G Es S # an g h Des ' tôge rich | Ab Muna M , _ aenannten F F e 0s . L L S7 y tôde aus {mie Eisenguß, Messing und | erzeugnisse, Etiketten, Siegelmarken, Steindrücke, essenzen, Mittel sür die Körper-, Haut- und Kopf NLAes Amtogertent NEEERg 167 amens Jett Geier D ali O er A. (C dgen 0B Kahrze-ae. und uva insbliefli inder- | stein Bernsteinschmuck, Bernsteinmundstücke. Ambroid- | Rotbauß. eiserne Träger. Kandelabe Chromos., Oeldrucfbilt Kupferstiche, Radierungen ege, Konservierungsmittel , Desinfektionsmittel, | Roriinu. [418/74 emens êrtdeilte Gesammtprokura if gel andelêregister i E L E : I, SUTETEID 1 P TUTTA m ag Sor ax ae ratl E R E E Seifen in fe : i z delöregisler des Königlichen Amts- | Braunschweig, den 0. August 1901 l Firma Moritz Sinauer, Grögzingen : und Erz ifenn Iden. au zdrrát un RET hr, latten Am bret! “erle: Ambroidit angen T j sole Balluster, tventbeil Krabnsäulen. Tele- Bücher Brochuren, Zeitungen, roípekte Viapdan en, as en tin fester gepulverter unt nOsiger Form Mle fen In tas Danteiercquier De Qu ü (l en g N M ra : Qo N Ï y 4 n Y Ï di Ä N q b p j D. r a E ¡euge Feu rivrit Ps - F é en. Spanten, Bolzen, Eß-, Trink-, Koth-, Waf es irr u 1B Stantgefabe Darf 0tinittel in fester a pulverter unt liger Norm, geridhis I Albeiluna U. i am 19 A vg i T0 A YTICgI dd L mtdgrrid L Ina s Ä C L J . L Splinte, Haken, Klam- ! aus Porzellan, Steingut, \umerien und Toilettemittel, Thier- und Pslanzen- | Folgentes eingetrage Len VOny + g

E E

-_.

T

t

es

d S

-

T ) R

Ee ; u ti : vin eg Ens be Mean Aa uderstadt, de tes Fopier altes Tauwerk, Prefispahn, Zellstoff, Alfodole, Aether, Glycerin, Äleselgubr. Cellulose. | meinschaftlih ermächtig! im ini elt j Rorite D [

e

8schraub

—_

Naben, Nal

las und CKhon, Schmelz-