1901 / 203 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

118,25G S.-Thür. Braunk.| 8 | 2%. 00bz do. St.-Pr. T! 8 110 4 | 89,75 Sächs. Wit. -Sbr./15 4| 169,75bzG Sagan. Spinnerei| 0 4 117 '80bz G SalineSal ungen| R 4 | 205. 0 Sangerh. Maîich.|2 x14 | Saronia Zement! is 12° 14 | Schäffer u.Walker| 3 | 0 4! Schalker Gruben|75 |—| Teverins Cbm. F.112 115 4 | -À.| 4E) 44/4 d Scimischow Gm.|1 [4] 185 25bzG Schimmel, Masch. | S| 106" 90G Schlef. Bab. Zink 27 120,008 do. St.-Prior.|2 Es do. Cellulose .| —— do.Elekt.u. Gasg.| | 279,50G Db: Tab D; 294,75 et.bzB | do. Koblemwerk| 38,00B do. Lein Kramsta) 107,00bzG do. Portl.Zmtf. [174] 74.75b4G Schloßf. Schulte} 6x] 131,008 Hugo Schneider .| 8 | 154’ 25bzG Schön. Fried. Ter.| 5 | 918/00G Schönhauïs- ‘r Allee 0j 58 ,10bzG Schomburg u.Se.| 8 | U WtRA Schriftgieß. Hud! 9 | —— _ ] Schueert, Elefktr./15 | 126,06bzG Schütt- Holzind. .110 143,00bz Schulz-Knaudt . t 190,50bzG Schwanißtz U. 4e 118,75 et.bzG | Seck, Mühl V.-A.) 121, 50G Mar Seg all . 147;00bzG Sentker Wfz. V3.1: E Siegen-Solingen | 1p pr.St.|620,00G Siemens, Glasb. . .|Æ pr.St. 1802,00G Siemens U. Halske 10 | 1000 1114,75bz Simonius Cell. . 150 17,30G Sißendorfer E 1000 |—,— Spinn u. Sohn .| 450 181,25G SpinnyRenn u.Ko.!| 63 600 [188,00bzG StadtbergerHütte 15 185, T5à186, 9252184, 40bz | Stabl u. Nél!e .[10 | 1000 174,50G Staßf. Chem. Fb. 12 500/1000!‘ 99, 60(H Stett. Bred. Zem. 14 1000 197,00G do. Chamotte/30 600/300 [76,50bzG do. Elektrizit.| 8 600 1114,50G do. Gristow .|12 | 200 fl. 152,590BV do. Vulkan B12 1000/600 268,00bzG Stobwasser N .-AM. 0 1000 137,50G do. Litt. B10 300 125,50bzG Stöhr Kamma. ./12 1000 47,90bz Stoewer, Näbm. ¡ 300/1000/55,50bzG StolbergZiuk abg« 300 199,70bz Aft. u. St.-Pr-| —4 1000 1149,75bzG Strl. Spl. St.-P.| / 1000 [80 ,00bzG Sturm Salzziegel x 500 97 60bz (5 Sudenburger M. Ñ 600 28,00bz G Südd. Imm. 40°/0/2 300 126,7 75G T err. Berl. l.-Ha 3 1200 390183, 75G Do. Nordost e 300 |—,— do. Südw i 200 |—,— do. Wiklebe U: 1000 |—,— Teuton. Misburg| 9 [11 1000 95, 50G Thale Ei. St.-P. Î 1200 T7, 09bzG do. B -Akt 1200/ 600 67,2 bz Thbieder ‘ball . 1000 1100,00bzG Thürir nger Salin. 1200/300]145,75bz 0. Nadl. u. St. 300 145 [ ¿B 2 ann Eisenb. 1000 154,00G l, Kn sit Lt A. 1000 |116,20bz -achenb 500 498,006zG 4 600 1119,50B "Ae phalt 1000 L L Zuder 4 1000 1149 75G Inion, Bauge ih é pr.St.1628 00bz . “Cbem. Fabr. 1000 199. 00G 1000 25 00bzG 1000 500 1000 1000 1000 1000 1000 1000

1200/8005137,10G 137,10G 151,50G

103,40bz Charlottenb.Wafserw|4 | 237,00G Chem. F. Weiler (102)/4 | 88,50G do. unk. 1906 (103) 4x! 45 80H Constant. d. Gr. | 275,00bz Cont.E. Nürnb. 218 10bzG Contin. Wasser 104 25G Dannenbaum

78,29bzG NES V:

Es “4 1898 (10

ig, pbot. App. 110 [10 uldicinsky . . 11 | umboldt, Masch.} 2

e, Bergbau .….| 110 owrazlaw.Salz| 43! 43 t. Baug. St.P. 12 [12 | eseric’, Asphalt .| 93/10 abla, Porzellan ./25 30 |

Kaiser-Allee . .| i. Lig. |

Kaliwerk Aïchersl. |

Kannengießer. . (6 |9|

Kapler Maschinen! 8 |

KaittowitßerBrgw./|14 14 |

Keula Eisenhütte . 14 |

Kevling u. Thom.| 7x|

Kirchner u. Ko... ./14

Klauser Spinner.

Köblmann,Stärke

Köln. Bergwerke .| do. Elektr.-Anl. do. Gas- u. El.

Ksöln-Mül. B. kv.

Kölsch Walzeng. .

König Wilhelm ky. do. do. St.-Pr.

Königin Marienh.

Königsb. Kornîip. 10

Kgsb. Mich. V.-A.| | do. Walzmühle 12

Königsborn Bgw. 10

Königszelt Porzll. 14 |

Körbisdorf. Zucter| 63

Kronprinz Metall'16 [10

Küpperbusch . .112x/123/4 |

Kunz Treibriemen 11 19 14

Kurfürstend.- Ges. i, Liq. |—|f

Kurf.-Terr.-Geî. .| i. Lig. fr.

Lahmever U. Ko. .'1

Langenialza . i

Lapp, Tiefbohbrg.|:

Lauchhammer.

Laurahütte . Lo: t. fr: Verk.

Lederf.Eyck u.Str.

Leipzig.Gummiw.

Leopoldgrube . .

Leopoldeball . do. St.-Pr.

Levk.-Iosefst.Pap.

Ludw. Léweu. Ko.

Lethr. Cement do. Eis.dopp.abg. do. St.-Pr

Louise Tiefbau kv. do. St.-Pr.

LümeburgerWachs|16

Luther, Maîïchinen/10

Máärk.Mascb.-Fbr.|12

Máärk.-Westf. Bw.! 0

Magdb. Allg. Gas!| 7 do. Baubauk| 43 do. Bergw derk 35 do. do. St.-Pr.|35 do. Müblen

Mannh.-Rheinau

Marie, foui. Bgw.

Marienb.-Kotn. :

Maschinen Breuer!|10 do. PeREau 14 do. Kappel/17

Mi. u. Arm.Str.| 6

MassenerBerabau! 9

Mathilden bütte. s

Mech.Web.Linden do. do. Sorau do. do. Zittau]

Mechernich. Baw.

Megagener Walzw. 2

Mend.u.Schw.Pr. 15

Mercur, Wollw. .

Miiowicer (Lien .

Mitteid. Kamma.

Mix und Gencît

Mülb Bergwerk .

ller, G um

Müller Spei!

Nähmaschin O To& 1

Naub. säuref. Pr.'15 1000

LS In Bank - Aktien mate sh für einzelne Werthe 7.00G mitge Kauflust bemerkbar. 97,006 uf dem Markte der Bergwerks-Aktien berrs{te

191,00G am Beginn der Börse {wache Tendenz ; im Verlauf e s 99'006 trat jedoch für einige Papiere Nachfrage auf. e

103 206 Der Kassamarkt der Industriepapiere lag \{wach. i s

Air Schiffahrts-Aktien und die übrigen Transports

ZEJE werthe waren wenig verändert.

91,75G Auf dem Geldmarkt zeigten sih die Sätze eiwas

106,40G niedriger.

106,40G Privatdiskont: 23/z 9/0. ? z und

102,50bzB 93 0/ 104/008 Ultimogeld 23 %/6.

99,50G 1000 u. 50098, 7G 1000

A Königlich Preußischer Staats-Anzeiger.

1 109 ) 80bz Die amtlich ermittelten Preise waren (per 1000 kg}

10/1000 u. 500/97 30et bzB | in Mark: Weizen, Normalgewicht 755 g 164 ; 5

[1000 u, 500/89,20G bis 164,50 Abnahme im September, do. 166 bis Der BSezngspreis beträgt vierteljährlih 46 50 4. |

1 101.106 166,50 Abnahme im Oktober, do. 170—170,50 i Alle Pofi-Anstalten nehmen Kestellnng an; | 98,00G Abnahme im Dezember mit 2 # Mehr- .oder | für Berlin außer den Post-Anstalten auch die Expedition

98,50bzG Minderwerth. Matter. “A SW., 2 —— Roggen, märkisher neuer 139 frei Mühle, eo MEUYENENNE Nr. 2D,

—,— Normalgewicht 712 g 138,50 Abnahme im laufenden z ) Einzelne Uummern kosten 25 -. —— T ¿0 138, E E E s 275 BAE eptember, do. 140,75— nahme 1m er, /2 i: R FEOK2C do. 143,25—143,590 Abnahme im Dezember mit 0 D ; I g - Z T, 1,50 „4 Mehr- oder Minderwerth. Matt. 2E O3. Berlin, Dienstag, den 27 - August, Abends. O E R LAGL- Ie G E E N —— einer a 1 1 , y en 89,80bzG | märfisder, medlenburger, preußischer mittel alter _ Inhalt des amtlichen Theils: Zohann Boch zu Heddernheim im Landkreise Frankfurt a. M. Angekommen: E 147—152, pommerscher, märkischer, mecklenburger, Ordensverleihungen 2c. dem Tischlergesellen Johann Gunja zu Pawlowigke im g 96208 preußischer mittel neuer R pommers er, 4 h : Kreise Kojel und dem Fabrikarbeiter Caspar Meisen zu Seine Excellenz der Staats-Minister und Minister des 103,508 E russisder 138-— Preuß Res roe neuer Deutsches Reich. Krauthaujen im Kreise Düren das Allgemeine Ehrenzeichen, Innern Freiherr von Hammerstein, von Breslau ; 109,75G Mais, La Plata 121—124 frei Wagen, amerikan, Ernennungen, Charafkterverleihungen 2c. E Volks L Seine Excellenz der Fei des Reichs-Eisenbahnamts, 102 7563G |[ Mired 130—131 frei Wagen. Ruhig. Vigeio ge, betreffend die Ausgabe der Nummer 36 des „Reichs- em Volls[hullehrer Ewald Arndt zu Groß-Brausen | Wirkliche Geheime Rath Schulz. A g Beizenmehl (p. 100 kg) Nr. 00 21,50 bis esehblatts“. E R D W.-Pr. die Rettungs-Medaille am Bande E 1A 2 Matter e : Z e en L Roggenmehl (v. 100 kg) Nr. 0 u. 1 18,30 bis i Königreich Preußen. 103,60G ; its pin ¿B E e a September, do. 19 Ernennungen, Charakterverleihungen, Siandeserhöhungen und Nicht flides E A de î 0 ¿ Rüböl (p. 100 kg) mit Faß 58,50 Brief Ab- sonstige Personalveränderungen. ì Genter Lei 2=(ichlamili zes. nahme im laufenden Monat, do. 55,80—56—%595,90 An zeige, betreffend die Ausgabe der Nummer 28 der „Geseß- ch e i ch. D i i Abnahme im Oktober, do. 54,80 —55—54,90 Abnahme Sammlung“. Seine Majestät der Kaiser haben Allergnädigst geruht : eutshes Reich.

Nov ) Seld Abnahme im Dezember. Tin, 27 | Dos ember, do. 54,70 Geld Abnahm Ö den Regierungs-Assessor Freiherrn von Türe in Straß- | Preußen. Berlin, 27, August. Fes burg zum Kaiserlichen Kreisdireftor und | Seine Majestät der Kaiser und König hörten I S Y R T T ia die! Regierungs-2 lssessoren Schlössingk und Dr. Böhmer | gestern rena im Schlosse Wilhelmshöhe den Vortrag Des Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht in Straßburg zu EUEE lichen Regierungsräthen in der Ver- | Vertreters des Aus1 värtigen Amts, Gesandten von Tschirschky 100,00G dem Konsistorialrath a. D., Stadtrath und Senator a. waltung von Elsaß-Lothringen zu ernennen. und Bögendorff. : 95, 26 Berlin, 24. August. Marktpreise ‘nach Er- Dr. von Oven zu Frankfurt a. M. den Rothen Adler: 97005 mittelungen des Königlichen POUE « MEEEE Orden zweiter Klasse, E 101,103 e und MICDTgIE PIOEY Me Nis dem Ober-Stabsarzt Dr. Schneider, Regiments- Arzt D heuté ab A b j | 2000u. 1000/90,00G UT eizen, gut e: O-S Ei us 5 eis des Infanterie- Neain tents von Boyen (5. Ostpreuß id R ie von heute ab zur usga E ge angende Numm r 36 N ° 9 Ï Ï : t ut : i ; F s : d e O s * o p J) 5 &¿-M E = 1000 [9410S Weizen, Mittel-Sorte —,— #; —,— M Weizen, Nr. 41, den Kreisphysikern z. D., Geh:imen Sanität tsräthèn „Reihs-Gesegblatts enthält Unter zeuphe Po E Bai "ou Loui A 1000 100,00bzG geringe arte R Roggen, Dr F pi dländer u S z i Le m Nr. 2795 die Verordnung, beireffend die Klas k graphenverwaltung in der Zeit vom 1. April bis 1090 u.3000197 49G ute Sorte —,— ; —,— Æ Roggen, Mittel- r. Frtiedlander zu Stolp i. Pomm., Dr. Lebram zu Köslin | ; Mi f L reffend die Klafseneintheilung zum Schlusse des M onats hu li 1901 betreoge h de 2000—500 [100,50G E e 6s 2 U NRO Noggen ; geringe und Sanitätsrath Dr. Mau zu Schivelbein, dem Gymnasial- Au ilitärt 1001 e des Reichsheeres und der Marine, vom |* Fentralbl iti für das Deutsche N ih“ 137 1 60 86G ‘Tad sind 2000—500 |—,— = f 3 N ggen , Direktor, Professor D r 2. August 1N und unter s S Deutjthe Neu N E -500 |—,— irte M: —— dh Bullcttette. die L rofessor Dr. Steiger zu Stade, dem Professor 394 l l s ao Sorte*) 15,00 A; 14,30 M S Futtergerste, and Glasmaler Alexander Linnemann zu Franffurt Q M Nr. 2796 die Bekanntmachung, betreffend die dem inter- | de "Magi ir Vie R id ir Ä behns co Ct T R 2000—500 |—,— Mittel-Sorte 14,20 4; 13,60 4 Futtergerste, den Eisenbahn-Stationsvorstehern erster Klasse a. D. Werner nationalen _Uebereinkommen über den Cisenbahnfractverkehr | derselben Zeit bel butet fd. auf 29264600 6 dag Sind 1000 [87,00bz geringe Sorte 13,50 #4; 12,90 #4 Hafer, zu Erfurt, bisher zu Engers im Kreise Neuwied, und Rogge | *C!9efiigte Liste, vom 15. August 1901. | 806400 M weniger ‘als im-Vorjal M s E 500 196,90H gute Sorte*) 16,20 M; 15,50 Æ Hafer, Mittel- zu Kleve, dem Stadtrath a. D. und Kau Kopisd Berlin W., den 27. August 1901. it 4A E I 1009 u. 500199 755 Sorte 15,40 M; 1470 Hafer eringe ) y fmann Loy du Kaiserliches 0| 2000—200 |—— Sts 1100 M 00 M a Richtitrob 7,16 A Breslau und dem Kaufmann Hermann Brunner zu Magde- aljerliches Post-Zeitungsamt. 500 102,60G 6,82 K L Ht eu 8, 50 M; 5,60 M Erbsen, burg den Rothen Adl ler-Ord den vierter Klasse, Weberstedt. 1000-600 35,10bz gelbe, zum Kos hen 40,00 X: 25,00 A Speise 1 DENO Privatförster Friedrich Badestein zu Navenhorst Laut Meldung m „W. T. B.“ ist S. M. 500 1.200 [100,70G iße 45,00 Æ ; 25,00 A Einsen 65,00 A; Un Kreise Franzburg den Königlichen Kronen-Orden vierter lotte“ 500 —_,— 30,00 \Æ# Kartoffeln 8,50 K; 5,00 M Klafse, |

R 4 n

s A jk A) J I

me

; LLEELTT Z Ri A ata R E

S i d V

T Dt. Asph.-Ges. 105) 44 | 76,50bzG do. Kabelwerke (103/41! 107,75H do. Kaiser-Hyp. Anl. 41 10225G do. Linol. (103)|44| 20h do. Wass. 1898 (19) 1| do. do. 102)/45/

[1000/ 600[14 1477 75G Donnersmar(ckh. (100) 3E! 59 0G do. . (100)/45! Dortm. Bergb. (105)/41| 151,25G do. Union (110)/5 21

do. do. 115,25G do. do. —— Düsseld. Draht 105,50bz Elberfeld. Farb. Electr. Liefergs El j 141,0 00G Elekt. Licht u. 1 154’ ,TOS Engl. Wollw. U 4 92,00G do. do. (105 H Erdmannsd.Sp.(190)/5 do. do. (105) 4 | ankf. Elektr. (103)/4x ifter u. Roßm. (105)|#| Gelsenkirchen. Bér, 4 | Seéorg » Marie 0 3) t | 1000 162,908 Germ. Br. Dt. (102)/4 | 1200/600 3 Meh f. elett. Unt. E, 4 000 do. 103) 43x GFAMasd, L.C.(103) 44 Hag, Text.-Ind. (105) alleshe Union (103)|6 Hanau Hofbr. (103)|4 Harp. Bergb. 1892 kv.|4 L Hartm. Maïîch. (103) f 62 W0b;G Helios elektr. (102) 203,00bz ‘do. unf. 1905 (100) Ï S do. unf. 1906 Go 11060G | Hugo Hendel Ie 135,00 et.bzG | Hendel Wolfsb. (105)/44 93,50bzG Hibernia Hvp.-O. kv.|4 do. do. 1898/4 120 20bz öhsier Farbw. (103) 13 119,75 Hörder Bergw. (105) 1 78,75G Höch Eisen u. Stahl|4 R S Howaldt- Ferte (105 x © E e ergbau ( 2000 104 O) Inowrazlaw, Salz E 1090 |83,09bzG Kaliwerke, Aichcrsleb. 4 1000 [77,20B Kaitowitzer Bergbau 31 2000 195,59G Köln. Gas u. El.(103)/43 1000 108,75G Königsborn (102) 4 1200/600 61,00G König Ludwig (102) 1200 189,25G König Wilhelm (102 1000 196,75bzG Fried. Krupp (100) 500 182,75bzG Kullmann u. Ko.(103) 1000 [117,008 Laurahütte, Ovp.-A. 31 I r Louise Tiefbau (100)'43 1090 150 90B Ludw. Löwe u. Ko.|t 1000 105 00G Magdeb.Baubk. (103) 1900 Þ6,00B Mannesmröhr. (105) 10D I Maf. Bergt au (104)4 1200 Kr.|—,— Mend. u. Schw. (103 1 1200 600104, 50G M. Cenis Obl. (103 E 19 1200/600 115,90bz(B Naub. ïäur. Prd.( 103 1.1| 1000 112,00bzG | Niederl. Kobl. (105) f 600 F, Nolte Gas 1894 (100) O e Nordd. Eisw. (103) 1200 17830G Oberschles. Eifb. (105) 1000 207,506 do. Eis.- Ind. C.-H.|4 1000 Pes do. Kokswerke (105) 1000 1103,00D3 derw.-Oblig. (105)'1 100 123, O Payenb. Brauer.(103) 1000 30 y TI (103) 1000 162,50bz& PfefferbergerBr. 105 1200 1181,50 ommer Zu. Ankl, Feptun Scifsew.! 8 1000 1000 119,7: hein. Metallw. (105 eu.Berl.Omnibk S 1000 1000 1155258 Rh.- -Westf Klkw. (105) 4 Neues VDanjav. Q.! ( fr. - 9000 9 75 de turnd © 1000 [2 do. 1897 (103) 43 Ne UroD. „Kun t-A! S) 17! 1000 1101,906z3G Viktoria- Fahrrad 4 1,10! 1000 Romb. Hütte (105 Neuß, L £19. i 99'— fr.Z.| 6 pr.St L ih. 0 1,1 ‘1000/ 500 11 X) bz 5 Schalker Grub. (109 Neußer Eisenwerk 24 21 4 11 00 1.10! 1000 [107,75B do. 1898 (102 Mieten 5 K oblenw.! 7 [12 4 1.1 13500/1 10009 165,75H 1899 (100 Lev. BI. 4 1000 1184,00G [. Ele u. Gas Nolte, N. 1000 1111,090bzG Stet di (102) 4 300 153,75 do. 19014 0. A) 52/5) Y Sc{ult el (105 1 do. 12 » 136,25 e do. b beBr. (105 do. 1000 91,798 Siem. El. Betr. (103) 4 de 1000 [283 50bzG Siem. u. Haléke do 1000 30,006 do. do. 1 1

1 1 1 1 E. E B W E! Be 1 E 1 E

14 (4 A 4 4 14 4 4 4 4 4 4 4 4 4 4 | 4 4 4 4 4 14 4 4 4 4 L) 4 | 4 | 4| 4

1D E ia

o

tor tor

5 pi da ed ann T aa u u Ph S} I D V P Mas H P MDS H L M P M (R P Ms He pn Mm Hem Mer H 1 MEck E Hf Me VEck Hck Vfck M VEck

|

100A

_—— C

ie erwe O

D A: idi

S Sal Bio

A UN A ILRTA

mou

DO D

S

DNWOONO

M

eaten ini mit (tz L L C T E R T E R E E —E Insertionspreis für den Raum ciner Drucckzeile 30 „.

Inserate nimmt an: die Königliche Expedition des Deutschen Reihs-Anzeigers und Königlih Preußischen Staats-Anzeigers Berlin §W., Wilhelmstraße Nr. 32.

—. L d A RE S pu ron juecad ‘Jra frncot fran pes prenck pel

ade Dent dent @uJ dund dra 1 n m m O O R A mm amm Pm mm omm Dm

bi jd S

j MA C I NMNRNIIOD O

S A mg me cem Lat Eer C E E

E

O t —. X C am nO pt pet D cth Prem Pei brm Jem p pmk pt É pk pen dh pem Predi rad Prm Pre ema rek pre ermd Prm emed pmk pre emed C É jr jene

7s wr tor e) al

ey 00 eA Ard

_BP 22 PP

Sn 100

[ay ck O

rom

O Z

d

m bt M DOTO ja j bt H li D ÉO H H A D D S

—_ D Dat:

Aa

T L É V6 be VE vÉr V vân= É é „E DÉm V êe= DÂen De dÂum VÊe Dl Dêe Dla pÂen Dle d dm Man D Df D Df s R a P A B Hp H Js Hal ph a Ha P L A A A A s D: Q 0 2E E E E20 F 00 A2 o 00S S 6 I C0 R M

duns Jer derd Pn ffde f Punk df df CO ffe Lite ês dn 1st Prt bft rk Pert jft Pm de Pork [f Pad Fr [fts [fd Js His prak Pert Jerk D Pai (fs Jd PIE H Des (ea Fot Zt

[Ny r D wr

|| 0 S

too | | ck#ck |

bi D

C bm D bd Ma S C0 U M O O

gige

wr A S

[ey _— “S ijl A Ge v" A L Pia. De r 20 R t T M e P

O

_

T: T 100 IIo|oo2] r

er e

j E SS

A2 ratb ang B A C R

p

n G

ps

O

“f É

E E E REA

_

C

dund pre ck= C

Punk derd et n Peret ret bis 2] Pert C) det derk furt Pre 2] I G] I G] J I 2) fert dret drt J J) drct brd br O

p

f

O L —_

ps * rb Va pl Db Db P Pn b Db Db

J dun C L

D a 1 O

_ Ee

4

dund dund prncd dracd durd pad dund freut O © d- “je F La at F 401i Mie - A tier V a” nd

L e] n i} Pm n i} brt Pur a} 2] r] i} rk e] C) i] i P e) i] n) bum bumá denk e] n] e) den aat

Â- V D |

S. „Char [

2 Kommanda Kapitän zur See VüÜ lers, am / E R S i | 25. Augujt in Ferrol nitinats en und beabsichtigt, am 9.

600 F—.— Rindfleisch von der Keule 1 kg 1,70 4; 1,20 dem penjionierten Volksschullehrer Rötticher zu Sande Königreich Preufszen. i zu gehen.

1000—500 |—,— dito Bauchfleish 1 kg 1,30 A; 1,00 A Schweine- im Kreise Stormarn den Adler der Jnhaber des Königlichen

“o

Sep-

ck Dia Ai

L tember von dort nach Gibraltar in Sce zu gehen. e a dite Danthsles 1 lex 1-30 43: 1,00 M Vis A E E. ollern, 8 | Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: | “vot n Ls L oreley E i Ra] itänleutnant 1000 102 566 1,60 Æ; 1,10 A Hammelfleisch 1 kg 1,60 Á; dem Ersten Gerichtsdiener Botenmeister Flemming bei den Regierungs - Assessor Dr. jur. von Strempel in | E VvL mL «g igk zu Lichtenfels , ist am 24. August A rena “f P Butter 1 Lg 2,60 k; 2,00 e En dem Oberlandesgeriht in Naumb: arg a. den pe En Ohlau Sas Zandrath zu ernennen, jowie E Me E a E 2 Que E ( ( 100 40 \ Stu N e B Karpfen L : S. ) ) - Vers u | AEE s O LEILE 7 A rat FTegaiten-Kapl E Ee T 2,40 &; 2,00 & Aale 1 kg 2,80 A: 1,40 Á berittenen Gendarmen Gottlieb Kusch zu Kriewen im Nheydt Cetresfenen Wabl Fi rpvegl B ürgermeiser der Gildemeister, und „Gefion“, stellvertretender f onnmandant: 1000 |28/00G Zander 1 kg 2,80 4; 1,20 4 Hechte 1 kg Kreise Kosten, Heinrih Anders zu Quariz im Kreise | Sfadt Homburg v. d. Höhe, Ober teen ermer A Korvetten-Kapitän Weniger, sind am 24. August in Suez ein- 1000 193,596 2,40 A; 1,20 A Barsche 1 kg 1,80 X; 0,80 Glogau und Gustav Güje zu Kleinhammer bei Werdohl Pitt o d ls Büro T P ürgermeister Dr. Ca | getroffen und haben an demselben Tage die Heimr eise ber y 0! 1000—500 197,75bzG Swleie 1 kg 2,40 X; 1,20 «A Bleie 1 kg im Kreije Altena, bisher zu Nieder-Marsberg im Kreise Brilon | Be N LLHE ME Seer. dax Stadt Nheydt unter Malta fortgeseßt. T 1 1090 187 70003 1,40 A; 0,80 A Krebse 60 Stück 18,00 H; das Kreuz des Ullgemeinen Ehrenzeichens, / lassung seines bisherigen Titels „Ober - Bürgermeister“ für | ck MS u } : : ité olago! ole 0G 1,40 reuz des Allgemeinen Ehrenzeichens, | die geseßlihe Amtsdauer von zwölf Jahren zu bestätic _ S. V. S. „Jltis“, Kommandant: Korvetten- Kapitän 00 E a 9 i den E E Frtiedrih Garduhn und Wi Ö stätigen. Sthamer, ijt heute von Hongkong in See gegangen 500—200 ——_ P L Kat l Z1mme tann, beide in der 2. Gendarmerie-Brigade, : A S \ o 22G agen 1 , sowie Franz Helwing in der 6. Gendarmerie-Brigade, den t ŸÒi s S. Ld 2000500 (95S Eisenbabn- Weichen stellern a. D. Ferdinand Röttgen zu| Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: | E Cöln und Nikolaus Merkelbach zu Bank im Land-| den Superintendentur-Verweser, Stadtpfarrer Theobald | Mecklenburg-Schwerin. 3000—200 |—,— kreise Aachen, bisher zu Kohlscheid desselben Kreises, | in Sigmaringen zum Superintendenten der Diözese Hohen-

00 u. 500191 s L - F D G via M E Seine Köni M Ho D) (Yÿ y A n S

1000 198/103 q den berittenen Gendarmen Hermann Müller IV., Karl | zollern, Regierungsbezirk Sigmaringen, zu ernennen. 6 ey E Ne oyeit der Grozherzog hat an Stelle LOO E usw den Verkehr auf dem heel L, dem Fußgendarmen Wilhelm Nuten, s ie | des verstorbenen Präsidenten des Staats-Ministeri ums von 1000 S, dz D 2 ck ch1 chtviebmarkt vom!‘ 94 Au gust - U Ai F U gc Ds an nen ÂA. eim d U ß n r jämmtlich | Bülow den Ca! idrath Grafen von Basse n a1 (f tom E

y 000 i ¡ u Verkauf „standen : _4057 Rinder, in der 2. endarmerie- Brigade, den berittenen Gendarmen | Finanz-Ministerium. [um Präsidenten des Staats-Ministeriu1 De tas E S 936 Kälber, 17 053 Schafe, 6 731 Schweine. Hermann Pfitner I., Christian Schwarz 1V., Wil i Aa f F : Ls Le: a1 L “ern oem ec diy eriums, Minister

1000-500 t— eie nah ten : Ermittelungen der Preit- helm Pluntke, den Fußgendarmen Karl Ender, E tatajter - Znspektor, Steuerrath Pi ehler in Merse: Gestern hat fich-der Großherzog, wie die. .Meclent 1000 [103,106 ungs 3-Kommission. fund Karl Bandemer, sämmtlich in der 6. Gendarmerie- | 2Urg ist in gleicher Diensteigenschaft nah Wiesbaden verseßt. y er Vroßyerzog, wie die „Mectlenb.

VC

; j j , T Nachr.“ mittheilen, 1 n 10/600 u. 3901100 404 | oder 50 kg 2 gewicht in Mark (bezw. für Brigade, dem berittenen Gendarmen Wilhelm Thur- | Der Katoster-Kontroleur, Steuer- Inspektor Stadler in | chr.“ mittheilen, vom Zagdschl oß_ (Belt venjande l

dund Hud dant dund dund dund dund und und bd ti dci i P d reh med Pee Der brei Prm pee ere ei D e dee Ph demn fr Pre Pren Predi emar Pra Perm Prem peredk Prehm Pre Pk prak erne 5 E D S E s G6 5 T E S

—————————— t:

S 020 an) e dund pat dund dund dun smt dund du

m b Db S pi Vi Vi É ck—

1 fei adt af

5] a

dn e Me e Me ris G

a Y a Y d u} di c Ÿ et pt a Y a c det a Y puri pemct n

A L0G E E E E oe S D L G 0 A De S. D D Q E D s Li lin bent pt Din prt Wn bt Wit ine Dee Det Penn Vis Pre Vin Dts: Pech Pr Perm Pren Prt ps Pren prr fins ps feuedk Penn prr dremdd pf end C) rend Preret prt bere dret dn ps T Pk Prt prets Puk pk ruck pre ps [i Dem Prm Pren durch drk jim m

NordhbauserTapet E epa Terlinden orù 00 120750G Teut.-Misb.

tern Koble 1 1.1! 1200/3000201 50bz esteregein All.ili 11 S b Cort „Sa 1 a la ly Ï H ] F 1 | 104 f Nürnbg. Herk.-W.'1 E 111 ¡ - 0c «Lll Î t 2 1.1 1900 1104,25G hale (Fiienb er A t 1 Î 1 T Ï t L I +4! d, S } d Ï

L pt set d d iet (dret eee sed (pat ema et ent

A. Ti \ 1000 142 9005 Z biedech Hvp.- 600 1140 00H Union, EL Gei. (103) 4 00 159,90bI O Westf. Draht (103) 4 108,30dzS do. Kupfer ) 4 1000 F—,— Wilbelméêhall j van m Zeitzer Vaich. j L, (D Zellîto#F Waldb. i L E IZoologiicher Garten . 4

F L

t pu pur ed QL

m) a) m) m) m) CO dund

s i di fr D Dri S Drt Irre endi Dea Denn Prt Perm Den Pre Dread Deni Drt redi Hd rand Deren Predi Sp eth nad Pert Sre emand Jed Perm Prm Herd Perm Prt Perm Spaten Pren Prem Per Pee Perm Prem Pee Pk Pre Prem Pet emed Ph Prem, red Peer Per Prem Per mek ree mh park Prem dreh Pee Peck pen Ph Prem mrk dis duns nis Í-

uber Warne j l C nitnde und (Voss ' / d t 90999

e ti nder: O chsen: ee man n, den Fußgen darmen Heinri ch S S h ulze V1 Berlin ift zuni Kataster- Inspektor ernannt und de mselbe n eine ME j ul 2 »TCA M nah Schl of v0 Cc nfrci! in ¿ äncemark , » ml R tck ck § y C 41 NTTaguac 3 B

5,506 DfferdDaunenb (109)|—! kr.3 490 “d dge, d XY ften Sam erty 98, E Hermann Weers, Friedrih Hoffmann 11, sämmtlich Kataster-Inspektorstelle bei der Königlichen Regierung in Merse- | ö! mr! H o s ufenthalt begeben. j

G 7 L ° 1 1 Faore i j 3 S : 2) Jung e nel ige, nt in der 10. (Ge: 1darmerie- :Bri igade, dem pensionierten berittener burg verlichen worden. «s hre eiten Der De C30 q UnD D c He L330 gin §0 h ann

(I Elekt. Unt. Zür. (1083 4 §10 L - emkg Naphta Go eld-Anleie 4 lil 1,4 0 5000—1000| 6,606 gemästete und ältere a usgemästete 57 bis 61; Albrecht sind vorgestern von ihrer Orientreise nah Wiligrad ck L 60G wt her | zurüccktgekehrt.

3 Gendarmen st Maydor1 Li N

5 Dek Ulie Mone 41 “e Ger ita 5) mäßig genährte junge und gut genährte ältere E ar m Ern i Mayi or n j zu ‘Lissa i. Posen, den nier I Spring-Valle D. 4 ¡120011] 1000 § —— 53 bis 56; ering genährte jedes Alters 50 bis 52 enfionierten Fußgendarmen Wil zelm Zobel zu Ludwigs etnisterlum des Jnnern. O 4 Ung. Lokalb.-O. (105)/4 |114116|10000-2008r [93 00bzG Bullen vollfleischige, bêhsten S Schlachtwertbs dorf im Kreise Neurode, den Ober-Feuermännern der Berliner Dem Landrath Dr. inr. von St li ia : ldenburg. 020 99 bis 63 2) mäßig genährte jüngere und gW Feuerwehr Karl Hanke und Johann Mierwald, den rathsamt im Kreise Ohl 5 b E te- VES U Am Sonnabend v. W. fand im El isabeth Anna-Pa Ä B eg L » J 5 5 (4 De { E f 11 Ea U T f P 4200,75bz G | Ls näâhrte ältere 54 bis 58; 3) gering genbhrte Sprigenmännern der Berliner Feuerwehr August Zabbé, e Vhlau übertragen worden. zu Vldenburg die Taufe der am 29

\ rfen unt 0 , r ° j L j 2e i 7 : F » U d 0 9 j

*5,UOb Versicherungs-Afkftien. Heute wurden no tiert | wig e Bäcjen und Kühe : Y) a. Bros is Friedri Kollberg und Karl Röfke, den Gemeinde Tohter Jhrer Königlichen H oheiten O | (Mark v. Stück): Thuringia, Erfurt 2: | auégemäjtele Harjen holen Sas Vorstehern Wilhelm Merkel zu Leuthen, Oskar Lange [herzogs und der Großherzogin Pa ena Victoria zu

Ho uOO v

» irt ftc Leere rgb My nejget

l r -

L

Ge ry r r r O)

A F

I Y Ä F

[ais

e S i S S O n S j

j Me S, : E « vollf Ide , auêtgemäístete Kühe höchsten a N it t. A7 D Qs s L A Y rf È io M on Gnaahe Q G G et | s E , höchstens 7 Jahre alt, 54 bis 5%; u E und Adolf Ludwig zu Liebjen, Die von heute ab zur Ausgabe gelangende Nummer 28 E Ls Ngeoe rg Alix. Dei dem Taufal ¿gemästete Kühe und weniger gut ent- sämmt ih im Kreise Sagan, dem Fabrikmeister Adam | der „Gesey-Sa mmlung“ enthält unter E Es mte p erth vver-Krchenrath D Obligationen industrieller Gesellschaften. | u t Gngere Kübe und Färsen 52 bis 53; 3) mäßig Ppermanns zu Langerwehe im Kreise Düren, dem pen Nr. 10296 die Verfügung des Justiz-Ministers, betreffend | L, waren na) einem Bericht des „Hannoverschen Berichtigung. Am 23.: Vogel, Telegr. 107,75B. | genährte Färsen und Kühe 45 bis 50; 4) gering nonierten Bahnwärter Wilhelm Nießen I. zu Euenheim un | die Anlegung des Grundbuchs Theil des Bezirkg | Mer dem Großherzog und der Großherzogin anwesen?

| a , a i i Ln h - , ber: ( «f G jung hs für einen Theil des Bezirks | &zhoiten dor j i |

Ï - Borg itern: ul T ram A Ï b. 1 d 33 bz genäl te jen und Kübe 4 J bis 43 X ä Kreise Euskirchen, bis ther zu Euskirchen, Posten 11 Cóln:T Trier, des Amtsgerichts Neustadt am RNübenberge vom 13 August j Hoheit n S VCI Vet zog Georg, die DCr0 uUnnen Eugenie Uno E qr 4 Ge ¿G Viariend.-Cliawsia ult. 1) fetnite * ajttâlber (Vollmilchmast) und beste Saus, dem Statthalter Ju u lhelm Gliß mann zu Horst im Kreise 1901 : und unter N 9 V | Dp Charlotte von Oldenbur l, Jhre Könialicve Goheit 1A) JTMUL 7 a! V) | f LL ‘bis - S 3) 6 n Saugkälber : 58 Westprigniß, dem Ÿ Wirthschaftsvogt Wi l h elm Wolf Zu Nr. 10 907 die Verfügung des Justiz M inisters, betre ffc nd | DIC (31 oyzherzogin Mar C Von Mecklenburg Wes chwerin cinc 1900 | 4 ¿ltere zering ¡enäbrte Kälber (Frefser) E im Kreise Samter, dem Schäfereivogt Heinr i | anderweite Bestimmungen über die Bildung von Ortsgerichts Seine Hol F Le out, Ma ecrih. da E 1 Gie L Y V bi Î Î T Ç O h S N ‘9. M A 1009 - Schafe: 1) Mastlämmer und jüngere acob zu Lesgewangminnen im Kreise Ragnit, dem bezirken im Oberlandesgerichtsbezirk Frankfurt a. M.,, vom | Cine „Dc eit der Herzog Adolf Friedrih zu Mecklenburg u!

F T | Ï TES - t Ÿ 6) D F 4 F Ä 5 4) I F «iy 7 1000 n. 5001— | Ms und Aktien-Börse. | Masthammel 65 bis 68; 2) ältere Masthammel PeanermeBer Mathias 3e ns l. zu Bettenfeld im | 20. August 1901 hre Durchlauchten die Fürstin Anna Luise und die Prinzessin Î |

14.10; 1000 A) a A4 500— -290 i | 14 X) Ä 109 U, | 100) —500 E

60 bia 64 : 3) ia genábrt e Hammel und e he Wittlich R den Bergkläu ern (C a rl F ran le I zu Berlin W : den 9% August 1901 | L bekla zu Schi varzbur q NRudolstad Î IoWwIe Dea I ’ITCUR i he Ge Berlin, 26 Die heutige Börse | (Mer1schafe) i 58; 4) Holsteiner Niederung? Kreisfeld im Mansfelder Gebirgskreise und Herman n / ea G eem sandte Graf Henckel von Donnerómarck und der russische 00 n. 200 199, 50bzW zeigte tm Peel cine unentschicdene Haltung ichafe bis —, au pro 100 Pfund Lebendgewid! Sieb enhühner zu Wimmelburg im Mansfelder See Minister-Resident in Hamburg von Arssenjeff. 500 u 200 99/50bzG Die g erreichten auf allen Gebieten einen nur O “e 34 -“ weine: h Be E D kreise, dem früheren Gutskämmerer Johann Diedckerkt A—S 102/505 mäßigen Umfang. | 100 Pfund ¡edent L 50 kg) mi 0 0 p S (oi du z 1000 —— Auf dem Fonbsmarkte haben sich heimische An- | Abzug : 1) volifleishige, kernige Schweine einerce zu Adelig-Margen im Kreise Fishhausen, dem Steindruer 1000800 102,25G leihen gegen vorgestern theilweise im Kurse gebe sert ; Rassen und deren Kreuzungen, b hitens 1 L “1000 A | fremde Henten jteliten sich gleichfalls etwas h alt : a. im Gewichte von 220 bis 300 Pfund 1000 u. 500096 50G Das Geschäft in inländischen Bahnen w r ohne ; b. über 30 n ebent (Käser) 61 bis A 1000—600 1102 10B Belang und die Kurse erschienen wenig veränder 2) fleisdige Schweine 59 dis 60; gering entwickc 1099 M TAS ausländische Bahnen blieben zum tbeil gefragt 56 bis 58; Sauen und ber 56 bis 57 M

X ÁUH 1000 1. 5000X b) bz ta t a E R B Königliches Gesch-Sammlungs-Amt Weberstedt.