1901 / 203 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

und pharmazeutishe Erzeugnisse ein und aus Rußland kommt | starke Einkäufe auf L Lager _ zu machen, sodaß bald eine vorübergehende | Short clear middl. loko 442 S, August-Abladung S. Kaffee Wás. a. Ital. 4, Wchs. London k. 25,197, Scheck3 a. London Antwerpen, 26. August. (W. T. B.) Getreidemarkt. referred 932, Jllinois Central Aktien 1472, Louisville u. Nafbville etroleum, Seife und Streichhölzer. Franfkreich führt Weine, | Hausse einsezte. Dieser Umstand, sowie umfangreihe Ge- | ruhig. Baumwolle fest. Upland middl. loko 46 3. 95,214, do. Madrid k. 353,50, do. Wien k. 104,25, Huanchaca 89,75, | Weizen behauptet. Roggen rubig. Hafer behauptet. Gerste ruhig. Aktien 105!/3, New York Centralbahn 1552, North. Pac. Preferred Liqueure, Konserven, Bier, Parfümerien und verschiedene Artikel der | treidezuf fuhren vom Auslande und ein merkbares Zurück- Kurse des Effekten - Makler - Vereins. Deuts Harpener 1233,00, Metropolitain 573,00, New Goch G. M. —,— beru Br. (Schlußbericht) Raffiniertes Type weiß lcko | 98 Northern Pacific Common Shares —, Northern Pacific 3 9/6 Pariser Industrie ein. weihen des Kapitals vom Getreidehandel übten dann einen | Dampfschiffahrts-Gefell]chaft „Hansa®* 136} Gd., Norddeutsche Llo Getreidemarft. (Schluß) Meizen rubig, Pr. August 21 65, | 17T bes: u. Br... ‘do. pr. August 2s Br., do. pr. September 184 Br., | Bonds 72, Norfolk and Western Mo 88, Southern Pacific Die Ausfubr Koreas rihtet sich namentlich nach Fapvan, das | Druck auf dén Getreidemarkt aus, welcher den naturgemäßen Er- | Aktien 115*/s bez., Bremer Bulkan 153 Br., Bremer Wollkämmerei pr. Septbr. 21,55, pr. Septbr.- -Dezbr. 21,95, ‘pr. Novbr.-Febr. | do. pr. Oktober- Dezember 182 Feit. Schmalz pr. August | Aktien 61! # Union Pacific Aktien 1 041 Reis, Bohnen, Vieh und Goldstaub von Korea erhält, und nach | wartungen der Landwirthe niht entsprah. Die Braunkohblen- | 169 Gd.,, Delmenhorster Linoleumfabrik 162 Br., Hoffmann's 99 50. Roggen rubig, pr. August 15,25, pr. Novbr.- -Sebr. 15,75. | 109,75. A Bonds pvr. 1925 1372, Silber, Commer China, welches Ginsengwurzeln, Papier, gesalzene Fische und Gold | gruben und Briquetfabriken waren dauernd gut beschäftigt. | Stärkefabriken 1715 Br., Norddeutsche Wollkämmerei und Kamm- Mebl rubig, Pr. August 27,60, pr. Sevtbr. 27 95, Pr. Sept-Dez. Konijtantinopel, 26. August. (W. T. B.) Die Betriebs- | Geld: Leit. von der Halbinsel bezieht. (Le Moniteur des Consulats et du | Der Koblenmangel batte in den ersten Monaten ein-Ende genommen | garnfpinnerei- Aktien 1324 Gd. 90, pr. Novbr.-Febr. 28,55. Rübsl träge, pr. August 65, | Einnahmen der Anatolischen Bahnen betrugen in der Waarenbericht. t - Commerce Ee raaLonaL) und im Frühjahr ließ der Bedarf sogar derart na, daß bereits die Hamburg, 26. Sau, (W. T. B.) Schluß-Kurse. Hamburg. E Septbr. 64}, pr. Septbr.-Dezbr. 643, pr. Januar - April 657}. | 32. Woche 1901: Stammlinie 578 km: vom 6. August bis | do. für Lieferung pr. Oktober 7,96, do. Lieferung Konkurrenz der Gruben fühlbar wurde. Immerhin hielten sich die | Kommerzb. 108,00*®), B Bk. f. D. —,—, Lübeck-Bü 138,00, Spiritus behauptet, pr. August 28, pr. Sept. 28, pr. Sept.-Dezbr. | 12. August: 113974 Fr, mehr 29952 Fr., m 1. Ja- | 7,99, Baumwollen-Preis Z Preise auf befriedigender Grundlage; die Laufißzer Koble gewann | A.-C. Guano-W. S 30, Privatziskont 25/5, Hamb. Paetf. 118, 75, 982, vr. Januar- April 291. nuar bis 12. August: 3901865 Fr.,, mebr 1585056 Fr. white in New York 7,50, Der Handel mit dem egyvtischen Sudan. außerdem an Absatgebiet Die Ziege linhusieie flagte über fehr Nordd. E 00, Trust Dynam. —,—, 3 %/ Hamb. Staats- - Robzuer. (Schluß.) Ruhig. 8890/6 neue Konditionen 22,00 Ergänzungsneß 5 km: vom 6. August bis 12. August: | (in Cases) 8,50, do. Nah einem Bericht des österreichisch-ungarishen Konsuls in schlechte Zeiten, da die V E im allgemeinen erheblich Anl. Ie, ZI L /o do. Staatsr. 101,10, Vereinsbank 159,25, e bis 22,25 L , Weißer Zucker rubig, Nr. 3, für 100 kg | 29 86 En Fr, mehr 3062 Fr., vom 1. Januar bis 12. August: | Western steam 9,25, do. Robe u.

U Mauifen bie Simsbie: dés egvptischen Silber Vefonvées abgenommen haite und die Preise äußerst gedrüdt waren. «on der Chin. Gold- An 102,09, Schuckert —,—, 832% Pfandbriefe der pr. S D, pr. Sept. 253, pr. Oktbr.-Jan. 25k, pr. Januar- 1 184 287 me br 906 775 Fr. Hamidié - Ada - Bazar 9 kw: | tember 59/2, do. pr. Dez ember leincne und baumwollene Waaren, Parfümerien, Zucker, Tbee, Nägel, | ® utbranhe wurde eine beginnende Ue berproduktion festgestellt | finländishen Vereinsbank —, Hamburger Wechslerbank 97,00, Bres- April __ 26!/s. : : 32 W vom 6. August bis 12. August 1901: 1937 Fr. (weniger | Winterweizen loko E s, W

s Mile er Cvfecbalt mnedte Gnélat gew 'ónltbe O es fam der igs der em Us V leßten Monaten iauer E 8 ¡Sold i Aa pr. Kilogr. 2788 Br., L St. Petersburg, 26. August. E T. B.) Wechsel äuf | 301 Fr). Seit É Januar 1901: 44264 Fr. (weniger | Oktober 753/», do. pr. Dez Schlösser und Vorhängeshlösser. Die Baumwdöllwaaren werden von | 20 zum Ausdruck. Leßteres traf au! A. ei der Holzind ustrie und 2784 ne Sil er S pr. Dn ogr S Br. 79,25 Gd. London 93,95, m Amsterdam E E do. Berlin 46,00, Schecks auf | 15 363 &r.). Insgefsammt 32. Woche 1901: 145 ¡74 Fe (mehr fraht nah Aiveitoal 7e, ai Nr. é Scokbritamuien - gelief Et ber Dab mit ben ria M: E Pappenherstell ung, sowie E der Gla8erzeugung in ähnlicher Wechse notierungen: London lang onat 20,312 Br, 20,274 Gd., rlin 46,30, Wesel auf Paris —,—, 409/69 Staatsrente von | 32713 Fr. insgesammt seit 1. Januar 1901: 5130416 Fr. | Nr. 7 pr. September. 4.80, do. do. pr. November 4,95, L ) n Setne Doutilen Ooflerral «_ | Weise zu. Naturgemäß wurde davon auch der Kleinhandel in | 20,292 bez., London kurz 20,434 Br., 20,391 Gd., 20,42% s London 1894 96,00, 4 % fonf. Eisenbahn-Ank. von 1880 —, do. do. von ehr 2 076 468 Fr.). c 37 „Zinn 1 26 cs Kuvfer E 70 jedo fast ganz in den Händen der De zutsen, Zt rreicher und Mitleidenshaft gezogen. Die ‘Maschinenfab rikation hatte vur | Sicht 20,455 Br. 20,413 Gd., 20,44 bez. Amsterdam 3: Monat 1889/90 —, 3x Gosld- Anl. von 1894 —, 38/10 9% Bodenkfredit- e M L 9 t. (W. T. B) Di z L N isi k H Tee 100 Suskola E &taltiener. Deutsche Firmen Man Das Hau ptgeschäf mit Parfü- Sie T v ed D ê S Einfänalidie Be Häftiqur d 167 20 B 166, 70 Gu 166 90 b s “4 Ul B c. 3M Le Af db F 1 Af R C ß f ie ° ODCT ogs ew Y orf, 2. Aug E B.) Die Fond sbs se zeigte : Lb le Suppe an Weizen usbels, do. an merien, wovon eine Karawane euer dings allei x für S 6A fan ie ns ba Q tige, un inlängli e Beschä igung A sich A És O ag L E B De E ie Di fol 2M Ge plan E R E on is atct: rance PEES b Pe etersburger Dis- Eröffn1 ung ret feste Haltung. Die Nachfrage der Co! ulisse | Mais 12 205 000 Bushels. brachte. Zur Zeit wickelt sich das ganze Geschäft in Omdurman ab, uet i einzelnen n Ee T i Ly eise ar ren A S N c r, 8 Si Pet L 0 E A Ble V g Da, ¡ide L N urger internationale E T. Em. wurde durch die neuerliche Preis steigerung angeregt und die Kurse Chicago, 26. August. (W. T. jedo wird Khartum bald wieder die wictiaste Stadt werden. Dort | Der uste S ein, wo no ) E U ANgETET and zu G ic elerSdurg ona T, 25 2s _ bez. ZBU, ussishe Bank für auswärtigen Handel 2683, Warschauer gingen noch mebr in die Höbe. Als die Nachfra ge jedo gedeckt war, s{wächten ih ‘nad der Eröffm ung, auf c entstehen Häuser, Geschäfte und Hotels, auc des Sirdars Palast ist theueren Notier1 Ligen zu be ere enva Die Ausfuhr wurde außer- New Dort Sis T A L 4,20 bes, ; New York 60 Tage Ko E anf E Auauf (5 B E Í realisierten professionsniäßige Svekulkute en be deutend ; dieses veranlaßte | und auf Abgaben der Haussiers, ab, erbc bereits fertigge fte (lt und in Besiy genommen. (Nah The British dem durch die hohen Zölle beeinträchtigt: L (4 Dr. [f i “t aer b *) kleine. t f S 860. ar 1 ß (W. T. B.) Italienishe 5 9% |, ein Nachgeben der Kurse, und die Börse loß unregelmäßig. Aktien - deutende Abi abme der Vorräthe an den Trade Journal.) K s Königsberg i. Pr., 26. „August. (W. T. B.) Der Begründ 3 etreidemar À etzen fiau, olsteinischer lofo —,—, Rente 29 ittelmeerbahn 932,00, Méridionaux 709,00, 790 000 Z

6 Der Begründer | 2 5 198 x 5 ; f : Weh C Mo f H Umsaß: Stü. günstige eurc päische Ernteaussichte und frühere Eigenthümer der Bernsteinwerke, Ge eheimer Kommerzien- | 29 Plata 128,00. Roggen flau, füdrussisher flau, cif. echsel auf Paris 104,07, Wechsel auf Berlin 128,50, Banca Die Weizenpreise gaben nah der Eröffnung, auf große An- | gering en Erportbegebr und lokale Verkäu ife,

2 E s Li -

Z rath Moriß Becker, ist, wie die Königsb. Hartung'sche Ztg.“ Hamburg 102—105, do. loko 104—106, -mecklenburgischer 136—142. d'Italia 892,00. künfte im Nordwesten und auf Abgaben der Haussiers, na, befestigten | ging aus denselben Ursachen wie in N eto Bord: burdiveg int Preise d Sp meldet, gestern in Herings sdorf gestorben. Las Mais ruhig, 123. La Plata 98. Hafer ruhig. Gerste b) a August. (W. T. B.) Wechsel auf Paris 39,625. | sich demnächst aber wieder auf bedeutende Abnahme der Vorräthe an | zurück, und hloß das Geschäft chwach. ben img Hafen von Sydney. Auf Grund des Bresl äu, 26. Au E (W. T. B.) Shluß-Kurse. Schles. 33 0/ mai. Rüböl S 9. Spiritus st till, pr. August 14—13è, issabon, 26. August. (W. T. B.) Goldagio 38. den Seepläßen und ungünstige Ernteaussichten in Europa, fielen jedcch | Weizen pr. Septbr. 6924, do. pr. Oktbr. 70, Mais per Sep- Hafenaufsichtsgeseßes für Sydney vom Jahre 1900 n umerm | Q Pr. it A, ‘99,00, Breslauer Diskontobank 77 d BDredfcuér 4 Sfiaber November 14) CIIE, ‘affe September T ad - Ee Ta, 286. T E T. B.) (Schluß-Kurse.) 4% | später abermals, infolge von geringem Ervortbegehr und auf lokale tember 533/s, Schmalz pr. September 8,924, do. pr. Oktbr. 9,00, Ï8. d R folgende Verordnung erlassen worden: G 1 ; U mm 000 . tuffen b 4 —,—, 39% holl. Anl. 953, 5% garant. Mer. Eifen- Verkäufe. Der Schluß war \{chwach. Mais fiel im Preise | Speck short 88 Pork pr. Septe 21, E

i) Bei S Nusfubr ep feine Werftabgaben erboben werden Mecslerbank 100,00, Kreditaktien —,—, Schlesischer Bankverein Peteoleins stetig, Standard white loko 6,90. F! 8 L e L Nie Pre ck short clear 8,85, Pork pr. ber 14,32

Wi GACLLT Y x G Anl. 391, 5 0/ arant. T 8bvaal-Eifenb.-ObL. 95 Trans brend des ganzen Börsenverlaufs f 1nalinfit E e D t M S. Maa (V T i Len DgaL : 9 00, Bres C s S6 ’atto- bahn- og ransvaal-Ei}fen 5, rans- | während des ganzen L ôrjenverlaufs auf ungünstige europäische Markt- contreal, 27. August: (W. T. von Waaren, welche nach einem Hafen in Neu-Süd-Wales zum Ge- 142,00, Dres lauer Spritfabrik 173,00, Donnersmark 186,50, Katto Kaffee. (Nachmittagsbericht.) Good average Santos E Sep- vaalb.-Akt. —,—, Marknoten 59,30, Russische Zollkupons 192,00. :

berichte, Abgaben der Haussiers, Angaben über günstigeren Stand de Versammlung de Ai ionäre der C

l 2 186 50, Oberschles. Eif. 100, 10, ‘Caro He genscheidt Aft. 101 25, tember 274 Gd., v ezbr. 281 Gd., r. März 292 G Mat , JC De Selle L geren land der erjamn 1g «LITTONALre er ana

G obe B ert » in diesem Staate vers{ifft werden. wißer 186, e ' ember 2s pr. Dezbr. pr. März 294 Gd., Getreidemarkt. Weizen auf Termine geschäftslos, do. pr. | Ernte und entsprechend der Mattic gkeit der Weiz jenmärtte 1 ine 9 ung des 9) Bei der Einfuhr ollen, feine Werftabgaben von den in der Pet E E Oberschles. N C Sl gewent 292 Gd. Ruhig. Zuckermarkt. (Schlußbericht) V Rüben- Novbr. N; : A Ne t j na e ki teld TaA

z S for S ——, do. pvr. März —,—, Roggen auf Termine (Schluß-Notierungen.) Geld auf 24 S Stunden Dur{schn. -Zinsrate Bonds ) È zur Genebmi u E i fac! 1 Waa obe on, soweit sie in | 24,00, Giefel Zement 94,50, L.-Ind. Kramsta 149,50, Schles. Zement Robzucker I. Produkt Basis 88 9/9 Rendement neue Usance frei an fla " Okto 99,0 S ———— MAOI 987 / 91 0/ Si Sea 91 T g enden Tabelle aufge g: win ren erhoben werden, soweit sie in 147,00, Schle’. Zinkh.-A. 311,00, Laurahütte 186,25, Bresl. Oelfabr. ! flau, do. pr. Oftober 129,00, pr. März —,—. Rüböl lofo 287/s, pr. o, do. Zinsrate für leßtes Darlehen Tages 2s %/o

; des zur Einf führung einer weiteren D Hi Sh Malos ert A brizi orden t : Maur . ck Bord Hamburg pr. Au ust 8,35, pr. September 8,377 Fey D 287 j Mai 291 M T 2 (Sab ror 71 | S nderw -Süd-Wales erzeugt oder fabri t worden sind. 72,40, Kofs-Obligat. 92,40, Niederschles. elektr. und Kleinbahn. | Otte S E A gui 847i En Rat e at September-Dezember 287/s, pr. Mai 295. í Wechsel auf London (60 Tage) 4,84}, Cable Transfers 4,874, | Stillen Ozean und zu anderweitiger Hebung des Tabel J Ä ui E c A. - L ober 74, pr. Dezember T V tarz 8,0(3 Pr. at JIava-Kaff b n 32. B 692. Wechsel aris (6 T 29 do. Berli o Æ n. C K : Ta : E efellshaft 60,00, Cellulose Feldmühle. Kosel 144,00, Oberschle) l S i 10S, Q ffee goo or inary ancazinn Wechsel auf Paris (60 age) 5,20, auf Berlin (60 Tage) Rio de Janeiro, 26. Augu E (W. ¿ Liste von dur staatliche K üsiendampfet und andere Si) A as O is Ir 4 9/00. Dauer Ï z Brüssel, 26. August. (W. T. B.) (Schluß-Kurse.) Éxterieurs | 941 Atchison Topeka und Sant Aktien 80, L L, C t N L C a 5 anf-Aktien 114,50, Emaillierwerke „Silesia“ —,—, Schlesische Wien, 26. August. (W. T. B.) (Schluß-Kurse.) Oester 709 tali Ti rf 7 C. rf E 94 65 Be 98 B. F E N Gta 0. 00, 1 London 10 fei Neu-Süd-Wales d Sydnev Förder c : GALLIEl / T L x , Ct 20. ch4 . . - C T p Ti gz Q 3. ° Shic il, S nos 2 28, 9. 2 F ( C g B î 99 ck 7 E id Porter Y F Früchte ride L R er. Elektrizitäts- und Gasgesellschaft Litt. A. —,—, do. do. Litt. B. | reiische 4!/; 0 art 0 RE en ria —, Türken Litt. D. 24,65, | Preferred Canadian Pacific Aktien 1123, Ch icago Mil Buenos Aires, 26. August. (W. T. B.) Goldagio 132,50.

9/9 Papierrente 98,85, Oesterreichische Silberrente Warschau-Wiener —,—, Lur. Prince Henry E waukee und St. Paul Aktien 1672/z, Denver und r / 9 g 1 l . , 7: Oen d Rio ande Arrowroot _fonjervierte. Hakfermeßb[. 103,00 Br. 98,80, Oesterreichische Goldrente 118,85, Desterreichische Méolvenranie Á 2 : 7 A G

Gerste. Fish, nicht er- Erze, nd ge Magdeburg, 26. August. (W. T. B.) Zuckerbericht. | 95, 60, Ungarische Goldrente 118,50, do. Kron. A. 92,85, Oesterr. Rindfleisch. E \{molz en. Kornzucker 88 9% ohne Sack 9,27#—9,374. Nachprodukte 75% o. S. | 60er Loose 139, 50, Länderbank 401, 50, Oesterr. Kredit 631, 50, Union- Kähne. Büchsen. Fleis, fonserviert. 6,95—7,20. Stimmung: Nuhig, stetig. Krystallzucker I. mit Sack 28,95. | bank 530,00, Ungar. Kreditb. 639, 00, Wiener Bankverein 445,00,

4 1 L Ö . Untersuhungs-Sachen. Ninde. Felgen, Sp Scweine: Brotraffinade 1. o. Faß 29,20. Gemahlene Raffinade mit Sack | Böhm. Nordbahn 404,00, Buschtiehrader 1020,00, Elbethalbahn

cs

2 5

225 9

o Hg

4 S i

(5 ers Q % 1

u

T., B.

[ar t+

?

a L

Cm A Berftab ga

I S E Ps

pra nentiÓs

ot Pfi

E

Een

Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-G Erwerbs- und Wirthschafts-Ge oTctka aften. Niederlassung 2. von Rechtsanwälten. Bank-Ausweise.

. Verschiedene Bekanntmachungen.

OVIISNIN T e A R A L

»

—_

T dia ae a RCAS

gn E E T O D, “niens ibu en

Strafter, Georg, geb. am 9. April 1880 in Pevillier, Karl, geb. 24. obe 78 | Oberrödern,

; | 22) Lang, Ludwig, geb. am 11. März 1880 in | Obersteinbach,

js

2 (0

(S Bp

7

mend. I 57215

Rel

(“)

=2 O V

=- pt ps C3 P O G P

Y ie

U R E S 1

I i Ei E

j

Ä

armen H

Knocenmehl[. Getreide. Fürbisse. 4 Br. ) pr. Oktober 8,45 Gd., Alp. -Montan 415,00, Amsterdam 197,75, Berl. Scheck . Verloosung 2c. von Werthpapieren. Mildvret. Ge flügel. 8,50 Br., pr. Oktbr.-De fe: ü 8,45 ‘Gd., 8,50 Br., pr. Januar-März 117,22, Lond. Scheck 239,47, Pariser Scheck A ‘Napoleons 19,04, E E h 5 g 14) May, Ludwig, geb. am 14. April 1880 Vaute. Steingarneelen. vinzial-Anleibe 99,05, 4 9% Hannov. Provinzial-Anleißhe 103,00, Hirtenberger Patronenfabrif az Straßenbahnaktien Lit. A 427 92] Gravelotte, E %. f E 1878 M / / Aschbach, Bienenwadhs. Hörner. Paraffin. 37 9/6 Hannov. Stadtanleihe 99,00, 4 9/6 Hannov. Stadtanleihe 103,00, 236,00, Litt. B. 232,00, Veit Magnesit —,—, Pester Vaterländ. geb. 16) Lapébie, Leo, geb. 28. A 1878 zu 57) Heil, Ernst, geb. 2. Fi 78 zu Nancy, E J : drosper, geb. 3. November 1878 Kraeutler, Paul Maria, geb. 23. April 1878 | 16 Ludwig, geb. am 17. Januar 1880 i Lohne bei Burgwedel wohnhaft gewesen, Zt. un- 17) Knipper, Prosper, ge tovembe D(O ' Kraeutler, Pau a, geb. 23. Apri 78 ) Hager, Ludwig, geb. am 17. Januar 1880 Blei. Fru 1htgel Zucker. 47 9% Hannov. Straßenbahn-O blig. 93,00, Continental Caoutchouc- Ausweis der Oesterr. -Ungar. Bank vom 23. August, Ab- ge i zu Lessy, zu Y Mara Kleie. Fett. Sämereien. Hannov. Baumwollspinn nerei-Vorzugs-Aktien 33,50, Döhrener Woll- | 1363 075 000 Abn. 10 405 000, Silberkurant 264 827 000 Abn. Lorry-Mardigny, 30. eptem! ver 1878 zu Me E R 1878 18) Wi j É J j J L, z . 26. Novemb 3 | 8) Würtz, Ludwig, geb. am 14. September 1880 Ae i el i E ( ! nog l C 59 C J L ¿ - der Gesindeordnung in Verbindung mit § 1 Gesetz c kret ¿ ), pt u s wo 5 Lrt n Maismehl (Maizena). Vieh, lebendes. oMmIter] eise. Aktien 119,00, Hörtershe (Eichwald) Zementfabrik-Aktien 62,00, | Wechsel 99 963 000 Abn. 9000, Portefeuille 281 007 000 Abn. vom 24. März 1899 in eine Geldstrafe von 30 . k evant-les-Ponts, R zu I : Jtiederbet|chdors, Spreu. Me E e. ¿carin. Lüneburg er _Zementfabrik- Aktien 123,50, Ilseder Hütte-Aktien 720,00, | 20 140 000, Lombard 55 463 000 Abn. 863 000, Hypotheken-Darlehne tue Haftitraf 20) Psaume, Cölestin, geb. 4. Dezember 1878 zu 61) Maguin, I Jakob Ludwig Koe O j E G E »rden. Um Strafvollstreckung und Nachricht Ecker ithal (Kr. Ober-Barnim), Lichte. dai ; C 120,00, Zuderfabrik Neuwerk-Aktien 80,50, Zuckerraffinerie Brunonia- 288 000, steuerfreie Notenre ejerve 244 671 000 Zun. 17 459 000. Kupfer. Maismeb[l, grobes. abackblâtter. Aktien 1 12 00. Getreidemarkt. Weizen pr. Herbst 8,07 Gd., 8,08 Br., pr. Oberbc Ï L r Ï R - Ta18 P Mt: Q D 9 14 ck {loß, der ’näcststattfint denden Generalversammlung die Vertheilung | 5,42 Gd., 5,43 Br. Hafer pr. Herbst 6,64 Gd., 6,65 Br, pr. Früh- [9160 e: Me i Staatsanwaltschaft LAR, 23) Arnould, Viktor Jakob, geb. 25. Februar (et einer 10 9/oigen Dividende (gegen 20% in 1900) für das am | jahr 7,01 Gd., 7,02 Br. ie abwesenden Wehrpflichtigen : 1878 zu Talingen, | Jeb. 9. Dezember 18 CTÍC »eneur, 66) Tiedemann, Friedrich Wilbelm, geb. 20. O 1880 in Riedsels, L A Q c E Á a, L zule 243 atel Llbi V vaî Y «re d De Cr. Ti Se “s t c —' Ur A b a F L Lg ond. Wechsel 20,42, t m. o. 80,016, Wie ener do. 85,30, Die Brutto-Einnabmen d der Drientbahnen betrugen in der ulegt da t wohnhaft, 25) Mangin, Adolf, geb. 23. 5 zu | tober 1878 zu Meß, 24) Gindein, Josef, P e \ A D A Mind rein nabme aeaen das F Roria ort. 2 25 80, 5 9/4 amort. Rum. 90,90, v/g ruf. Konf. 99 70 é E v YrU* Z E x ; t wobnkbaf 09 C Q î N anns e L.L G s x Rur At E F 0 aqa 70.60 5 942 triebsjahres (vom 1. Januar bis 12. August 1901) betrugen die ulegt Daje èl it wohn! «N a 1878 zu Moulins (Kr. 2 A : _| 65) Wind, Josef, geb. 23. Apr zl 6, | in Sulz u. W L 898 : n , Mebreinnabme gegen das Vorjahr „„3) Johann Georg Huber, Dienstknecht, geboren | 27) Markert, Johann Baptist Otto, geb 14. Juli | 69) Kecck- Theodor, geb. 18. Dez 53,20, Darmstädter 120,30, Diskonto-Kom m, 174,80, Dresdner Bank | 336 269 Fr. Skobélévo - Nova - Zagora. 80 km. 2310 Fr., seit ahr was ler A griciag aven eim, ur 1878 8 zu Courcelles a. -N., zulegt wohnhaft in Meß, | Meg, zuleßt wohnhaft in Devant-les-P 50. “Mittel (d. : ott ' L D M 2t i T : 50 o L, Januar 90 318 èST. s , i F Mich: x N Nd S A [ M boren der E 25) Calba, Franz, Ly 2. / ebrua zu f 70) Brettnacher, Karl, “géb. 7 6 Septeml er 1 97) Difser, Marie E - Mey R E ED Rreditaft E D esl. - 97. August, 10 Ubr 50 Minuten Vormittags. (W. T. B.) ) PVeiwael Adol! ari PcCctger, gevore 1 der Flocourt, zule gt wohnh n albeim, | zu Hagendinger G Oftober H. «A À 7 L 14 Ai L L 4 ditaktie J J D) | C bne efannt und [ efan C oft Na E A TRE A M On A atb: reg E Lombc arden 90,00, Elbethalbahn 474,00, Oesterr. Papierrente _ Er1 af, Rinnen schneider. geboren en 7 * Le- | Chevillon, Gde. Maizerov, tohnort und, sofern niht anders angegeben, zulett | selbst det Ot A QlattkarbEnks 1ER A éêittel: “k 1009 A Me | 98,85, 49/9 ungar. Goldrente —,—, Oesterr. Kronen-Anleibe —,—, zember 1 in N i l 30) Bettinger, : | s TOMmDarder OLLDATLDAaDNn ) , _LITLCLINCE « LUZ p M o | rer —,—, Straßenbahn-Aktien Litt. A. 239,00, SeereR aber der Flotte m entrcker wohne Grie here | candonvillers, zuleht wol Kyu Montan 414,00 CELE DEES VEL LIIDLLE N R YEe VYUL Gans 32 Ludwig 7,20 Gd., 7,93 Br., pr. imlllarpsuchlgen Aller ch außyerhalv des Dundes 33) Henrion, Leo E 6,68 Gd., 6,69 Br. E S E E ergeben gegen | 1878 zu Marieulles

. Aufgebote, Verlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl. Butter. Naben. artoffeln. 28,95. Gemabhlene Melis mit Sack 28,45. Stimmung: —. NRoh- | 474,50, Ferd. Nordbahn 5750, Oesterr. Staatsbahn 627,50, Lemb.- . Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versiderung. Knochen. Glycerin. Pularden. zuer I. Produkt Transito f. a. B. - Hamburg pr. August 8,30 Gd. Czernowiß 527,00, Lombarden 89,50, Nordwestbahn 466,00, Pardu- . Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen A. ck ï Zetrei 8,40 pr. Septbr. 8,3 fw 840 Br. bier 379,00, i Sa sen. 627 Gd., 8,65 Br. Ruhig. Marknoten 117,22, Ruff. Banknoten 253,25, Bulgar. (1892) 94,50, aare. Fre 2 ' \ É in Y r G "14. Po i Honig. Pech. Hannover, 26. August. (W. T. B.) 3X9/6 Hannov. Pro- | Rima Murany 443,00, Brürer —,— , Prager Eisenindustrie 1600,00, ) Un Cru ungs- (S achen. 15) Paulin, Emil, geb. 6. Januar 1878 zu | 56) Hennequin, Franz Eugen, geb. 14. September | L Bustav, geb. am 16. Oktober 1880 i l L : : Der ländlie Arbeiter Johann Hermann 4 e dge | 19) Levy, S: gev. am 19. XLLoDETr Ee Biscuit Hufe. Karbolfäure. 49% unkündb. Hannov. Landes - Kredit - 2 Oblig 103,25, 4 9/9 fündb. Sparkasse Komm. „Oblig. 4% 91,7 7D, do. 43 9/0 99,00, Wechsel auf 16. Januar 1883 zu Sobzin, fathol isch, zulegt in Novéant, legt wohnhaft in Meg, Görsdorf, Goldbarren, Silber, Eisen, Bri til Lumpen. Celler Kredit-Oblig. 103, 50, 4 9/6 Hannov. StraßenbabneOblig, 92,50, | Berlin —,—, do. auf London —,—. 659) bekannten Aufenthalts8orts, ist durch ris fräftig es S c 9c, Mz Q gu ee J | L | lachen, leere. Luzerne. Felle. Komp.- Aktien 462,50, Hannov. Gummi-Kamm-Komp.-Aktien 204,00, | und Zunahme {egen Jen Stand vom 15. August: Notenumlauf Urtbeil Fürstlichen „Schöffengerichts zu Blomberg | - 12) Ruzé, Karl August, geb. 26. März 1878 zu | 59) von Kroecher, Adolf Hans Droisko, geb. M 7) 4 aBNarO, Mathäus, geb. ive F S Y f E ch antor y L : vom 2. Juli 1901 en Uebertretun en § 28 Q a i x | 188 EUNCILau en, Käse. Leder. cife. wäscherei- und Kämmerei-Aktien 142,50, Hannov. Zementfabrik- | 515 000, Goldbarren 969 334 000 Zun. 24 671 000, in Gold zahlb. egen eve g gegen F _19) Vouchers, Johann, geb. 24. Mai 1878 zu | 60) Link, Erich Werner, geb | L dei Q 1 ne an E K Mliicakas eventuell eine Haftstrafe von 1 Woche verurth De s y ob Ludwig, ged. 29. Zanur 15/2 19) „Hugo Otto, geb. am 5. November Creme. Melonen. ‘auge. | Hannov. Straßenbahn-Aktien 56,00, Zuderfabrikt Bennigsen-Aktien | 299 642 000 Zun. 166 000, Pfandbriefe im Umlau 1f 295 447 000 Zun. d r tags e verurthei D R [les ePonts, D de D zu M: E F i E f in E e 2 2) Ame Pe HeE Jose n E 7. Juli 1878 zu j 62) Eer. Wilhelm Ludwig, geb. 25. August | 20) Sattler, vera. geb. am 18. Oktober 1880 ‘Nr A 5 ev S-Ponts, zuleßt wohnhaft in Mey, 878 zu Metz in Oberbofen Sei Ar s L Blomberg, 21. August 1901. Devant l nt n Mey, (8 zu Vée _ S in t Sie E. Hirse. Ruben. 2M. August. (W. T. B.) Der Aufsichtsrath der Tief- | Frühjahr 8,48 Gd., 8,49 Br. Roggen pr. Herbst 7,03 Gd., Arstl iches Amtsgericht. 11. 22) Roblet, Eugen, geb. 18. August 1878 zu 63) Pecheur, Oktav, geb. 1. Jul zu Metz, | : 21) kungen, leere. - olz. bohrungs-Aktiengesellschaft Lapp in Oschers leben be- | 7,04 Br., pr. Frübjabr 7,32 Gd 4 33 Br. Mais pr. Juli-August j E Rombach, 64) u. R : E f e 5 1) Iakob Johannes Friedrich auf- ; e ok Sevtembe ; e 2 ap p y m 30. Juni d. J. abgelaufene Ge chafts jahr vorzuschlagen. s Aus weis der dbab n vom 11.—20. August 2 852 672 Kron. , E A S E, S 77 0 ggen B E Ludwig, geb. 1. September 1878 23) Fischer, Franz Josef, geb. am 7. Januar n s p ino » ; 7 \ 93 C 7 Lid , YLL k D. #11 , L L C 10 Frankfurt a. M. 26. . (W. T. B.) Schluß-Kurse. Mindereinnahme L Krou. r L S G d E 1 9 ) It »r nohnro Ao 1c j y r , - 9 0/, o Reichs A. 90,90, 3 Hessen v. 96 8840 y 32. Se (vom 6. August bis 12. August 1901) - 187.746 Fr., n } Anton Hermanugtz, Kloster! E uder, geboren Len | Rombach, _ _| 67) Weybel, Nikolaus, geb. 22. Juni 8 zu | in ck{leitbal, n T 96 dn 6.0 E A hr 464 Fr. Seit Beginn des Be- Juni 1880 in Wiblingen, D.-A. Laupheim, und | 26) Holländer, gena n „Baptist, geb. 21. Juri | Metz 5) Voffert, Ludwig, 1 E Ger a L Mexikaner i 1209 _ DbetdiE Brutto-Einnabmen 5 656 939 Fr. ) s or, 26) Cahn, on D : “4 tember 1880 daselbs L arr j —4 d 7 s 9 D RA D 1. Mai 1880 in Ulm und zulett daselb 4 E “Q 4 g A E A pee ei, L i | an ITT All a. Elektrizität 179.00, Schudckert 106,C0, Höchste 227 q | Ungar. Kredi n 639,00, Oesterr. Kreditaktien 631,50, Franzosen L. Mai 1 in Ulm und zulegt daselbst wohnhaft, 29) Simony, Peter, geb. zl e ohne bekanntes Gewerbe und ohne bekannter 28) J Ungar. Kronen- Anleihe 92,80, Marknoten 117,20, Bankverein 444,00, E I I e i T q zu Sorbey, g e Buschtiehrader “Litt. B. Aktien —, Türkische R E L E: C A a E 31) BENLAL ugust. (W. T. B) Getreidemarkt. das Bundesgebiet verlassen oder nah erreichtem | ¡¿y Coin b. Cuvry August 5,17 Gd., I O. L N l : 34) Fery, Just S Mai 5,11 Gd. Dieselben werden auf Mittwoch, den 2. ;

August 13,75 Gd., 13,85 Br. tober 1901, Vormittags 94 Uhr, vor die „36 _Darmois, Nikolaus ust. (W. T. 2 (Schluß - Kurse.) Englische l. Straffammer des K. Landgerichts Ulm zu Moncbeu Reichs-Anl. 904, Preuß. 34 9% Kons. 994, VUUPLDETYaNBUng Fra, 4 i | 36) Grandjean, Hivpol 94}, 44 9% âuß. ‘Arg. , 69/6 fund. Arg. A. _DIEL UNGIICYULEUTE Zoo er Str: IeTOCN wes eiben temt x 1878 zu Sillegny [. 654, 59% Chinesen 972/s, 34% Egypter 1004, C S REE E E T yorbnung 37) Delacour, 4 9/9 Rupees 644, Ital. 50%/ Rente 974, 59% con Len Zzulandbigen Xontrotevey rden uver Lie vLeT | 1878 zu Lo b. Cheminot 2. Ser. 101, 4/9 Spanier 70, E IN AOEUE VERERSEN MYALIargen anv grieuen 1 38 Strausberger, Johann Trib.-Anl 98, Ottomanb. 11, Anaconda LLATUNgen VETUTLHELLL WETLEN, 1878 zu Tennsche cent (neue) 16, Rio Tinto 6ER 20. Pr: AVUL. G | 39 Acermann, Nikolaus, s, 1898er Chinesen 85. : Pau anat Steger. 1879 zu Mert ulet ninell, NRNüben-Rohbzucker 4 } E Si vange, : iMerwelte treffenden Geldîtrafe und de loîten deé L V ¿, pr. 3 Monat 674. 3 r Strafsache gegen : Gousfse, Johann, geb . AUguit 1550 zu | Verfahrens mit Beschlag ! ¡t worden, was în tanzler, Staatsanwalt. zumwolle. Umsay: ) Etting, arl, geb. 25. Juni 1880 zu Rof Bolchen l E mäßbeit des 8 326 P.-O. mit dem Beifügen 500 B. Tendenz: Unge | 41) Frisch, Susann fef, geb. 16 i : 3 t f Verfügungen, wel j August-September 10 Fenéêlau, hann Baptist Ludwig, geb. | zu Memersöbronn, Oftober 42/4, —4/u4 ( 5 bruar 1871 zu jeuern, Gde. Monhofen 42) Lallemend, Fmil November- Dezember 4/5, do., D) Ceffe, Nikolaus, geb. 7. April 1878 zu | 1880 zu Füllin zuletzt wohnlk i C j | Staatékc Januar-Februar 4/4 Käufer } brin en, Sde ersweiler, zuleßt wohnhaft in 43) Leonard, Ludwig, geb Zuli 1879 zu Gutfreund, März-April 42*/5,—4*/64 do., Groß Moveuvre Fletringen, Kr. Bolchen, zuletzt wohnhaft in Leovillers, | 1878 in Beinbeim 4) Boesch, Karl, geb. uli ) zu Noth- | Gde. Wieblingen ) Hirschler, ‘Cbristian ; A d Roheisen. Mixed alten, Kr. Schle tiitadt bnhaft in Hayingen 44) Kuentz, Alfred Theodor, geb. 1. Juni 1878 | 1 Altenstadt Chro Añdtia e, 53 h. 6 D. Per 5) ) Münch, rl L onh ard, geb. anuar zu Ver 3) Schaub, Veinrich, geb. am 3. Oltol findliche! mögen mi warrants 53 sh. zu Franffurt a M. zuleyt wohi i }, 45) Gasthauer, Karl Maria, geb. ftob in "E Malherbe, Julius, geb. Novembe 78 zu Montigny D Keryinger, Bernlc zeb. am 29. Mai 1 Frankfurt a. M., s me Î Altenhoven, Heinrid Dominik, geb. 26. Fe- | in Eberbach b. Selz, s S

ngevii

e M v 2

.

z2

B) Wolle fest, feine ju Be nelingen, Gde ir m f i Ï 7} Mr aber fest; Spi nner be- ) Walle, Josef, iat 1578 zu Mey )) Grufsenmeyer, Nikolau b. am 12. De “vos Bals Mo veuvre, 47) Altmeier, August Eugen, geb. 6. Mai 187 ; embe r 1879 in Forstbeim. on Vein( Die Börse war feft, das ) Tempo, Viktor Eugen, geb. 31. Juli 1879 zu | zu M { 6) Laugel, Jakob, geb. an Auaust 1879 in | [42791 lge der Geschäftélosi igkeit, brôdelten toßlingen, ) Dausse, Josef, geb. 15. Mai 1878 zu A ei, | Gunstett, In der Unt franz sder Rente fanden große )) ) Grözinger, Wilhe im, geb. 30. April zu 19) Doisfy, Paul Adrian, ged. 6. Januc 7) Brändel, Friedri, geb. « Februar 187! im Feld - Artil [l denen Meinungskäufe er- Vodenhaslah (Württemberg), zuleßt wohnhaft in | zu Me ir jensulzbach Nbeinisbe tigkeit hervor, Traktionswerthe ieuze 50) Dupont, Franz Emil, geb. 26. Januar 1 s) Legelter, Jakob, geb. am 11. Mär: 1 I Zchweiyer t | Singer, Josef Heinrich, geb eptember | zu Me emba r &8 69 ff » Franösis®e Rente 101,62, 49/9 Italien. zu Gravelotte, zuleßt wohnhaft “in Sulz u. W., E hrlich, Wilbelm, geb. 26. Februar Ÿ M ) j j C Rente 26,10, Portugiefische - i s ißenburg zit “ah ü, f tchdorf, ionen 519,00, 4% Russen 89 —,—, 4°% Russen 94 —,—, ) Schneider, Eugen, geb. 31. Oktober 1878 zu | 52) Freitag, Jakob Mathias, geb. 10. Juni 187 10) Würth, E

Aa O -. L © 2 2 e Ls S L

D 3 _—. _

‘Ru' fische An eibe —— J 5 Russen 96 —, 4% spanif Tongeville (Kr Met j ¡u 9 1, e Anlcibe 71,40, Konv. Türken 25,10, Türken - e 12) Goulon, Desiderius Franz, geb. 9. Juni ;) Derbst, G Trautmann, 0, Meridionalbahn —, Oesterr. Staatsb. —, Lom- zu Arry, 4) Hoffmann, W barden ——, Banque de France —, B. de Paris 1068, „13) Vattepin, Arsenius, geb. 8. Juni 1 u | 1878 11 Met

rw

Á

i i 12 ) Bastian, Fri B Ottomane 531,00, Crédit Lyonnais 1045, Debeers 855,00, Gbütel St. Germain 55) Honuecker, Ferdinan b. 6. Juni 1878 | 18. Juni 1879 in V Geduld 139,00, Rio Tinto-A. 1347, Suezkanal-A. 3747, Privat- 14) Cauard, Franz Euge f vember | zu Met Clauß, Geora diskont 2, Wh. Amst. k. 205,93, Wchs. a. dtsh. Pl. 122/16, 1878 zu Gravesotte, di

S H r N N O y u 22 q. s