1901 / 205 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Nica). Alle 14 Tage laufen die Dampfer dieser Route auh Brey- Br emen, 28. August. (W. T. B.) Norddeutscher Lloyd. Hakonfon : Rudolph Lettinger ; Inga von Warteig: Emma Griebe; Jarl town in As (den künftigen Einfahrtspunft in den projektierten | Dampfer „Preußen“ 27. Aug. v. Penang n. Ost-Asien, „König Albert“, | Skule : Ludwig Lindikoff ; Frau Ranhild: Elisabetk Scholtz; Sigrid: o Nicaragua-Kanal) an. Außerdem geht von New York jeden zweiten | v. Oit-Asien, 28. Aug. v. Singapore n. E „Prinzeß Irene“ 4 Else Wasa; Margarete: Marianne Wulf; Guthocm Ingeson: Otto E r it c YB c # [ Q c Sonnabend ein Dampfer nah den Häfen von Haiti und nah Santa f 27. Aug. v. Nagasaki n. Bremen und ‘„Kaiser Wilhelm der Große“ | Nembe; Sigurd Ribbung: Julius Wiese; Nikolas Arneson: Mar g e. in Sn Jramedr gus e Pam raAweraime 26, Aug, p: gan Mort, & L abgegangen, R i Sue E g; Doi iber Sn Mgi N heer 0 è G e ° 9 noch eine neue direkte ägige Verbindung zwischen Jamaica und —- 29. August. «T. Wi ampser „Bonn“ 27. August | Kirschner; Paul Flida: ert Steinrück; Peter: Georg Paeschke; New York einrichten, die fie mit Beginn der Fruchtversandzeit Anfang | Reise v. Rotterdam n. Bremen fortges. „Lahn“, v. New York | Sira Wiljam: Carl Dahlen. § D Í ch T chs-A Î Q d K [ ch y h {8-A S lt S Met E Dampfer ju eröffnen E, atio af Lizard pa Ma E 27. Lud e E s Um cl en cl il cl él un on | Treu l en ad ai Il cl C. eabsihtigt. Diese Verbindungen sollen vor allem dem naturgemäßen | n. Neapel fortgef. - „Kaiserin Maria Theréjsia“, n. New York best., Manuigfaltiges. , h Austausch der Landesprodukte, dem Transport von Mehl, Fischen, | 28. Aug. Dover pass. „Mark“ 28. Aug: Reise v. Funchal n. d. J gf g H N 205. Berlin Donnerstag den 29, August 1908. Seife, Nahrungsmitteln nah Westindien, und von Südfrüchten, sowie | La Plata fortges. „Lahn“, v. New York kommend, 28. Aug. Hurst Berlin, den 29. August 1901. imi imi L / : von Kaffee, Thee und Häuten nah New York dienen. Castle und „Bayern“, v. Ost-Asien kommend, Gibraltar pass. „Pfalz“ Der Vorsitzende der Internationalen Aeconautischen Kommission S a t f 28. Q. Ne d Mt 4 R R O bur ‘Amerika- | Professor Dr. Her gesell theilt mit, daß am b. September d. I., Berichte von deutschen Fruchtmärkt Der Verkehr auf dem Suezkanal Linie. Dam fer Pretoria“ 27. Aug. v. Plymouth ab eg „Sicilia-, | in den Morgenstunden, abermals eine internationale wissen- J i E SELTEIN, G : V Quez i G; E e 7 9 g. Gibralt ges: Bulgaria“ | [haftlihe Ballonfahrt_ stattfinden wird. Es steigen bemannte C NESNRRA E H Ori N M N TENNIES N E 29.55 E NSE ASCUA N EGSOSE C S S T Ae" S S LAIIETI _ Na einer von der Suezkanalgesellschaft aufgestellten Uebersicht | v, Genua n. New Vork, 27. Aug. rattar pa}. Bulgaria | und unbemannte Ballons auf in Trappes, Paris, Straßburg, Qualität : se über den Schiffsverkehr auf dem Kanal während des Jahres 1900 | 27. Aug. v. Bo oos sur’ mer f bgeg. _ „Balencia 2E Aug. in Ant- München, Wien, Krakau, Bath, Berlin, St. Petersbur g, | : Am vorigen Außerdem wurden belief sfi, wie die „Nachr. f. Handel u. Industrie“ mittheilen, die | werpen angef. „Castilia 27. Aug, Scilly pass. „Lydia“ 27. Aug. Moskau. Der Finder eines jeden unbemannten Ballons | mittel Verkaufte Durchschnitts - Markttage am Markttage Zahl der“ Schiffe, welche durch den Kanal gegangen sind, auf in Rio, 2 ANALO anget. rDalbivia beh Aug. M: anal abgeg. erhält eine Belohnung, wenn er, der beigegebenen Instruktion Marktort E i Verkaufs preis y (Spalte 1) 3441 Stück mit cinem Gesammtraumgehalt von 13699238 und | -Etruria*“, D Hamburg L d. La Plata best., 27. Aug. Curhaven pass. gemäß, den Ballon und die Instrumente sorgfältig birgt und- an die Gezahlter Preis für 1 Doppelzenkner Menge für Durch- nah überschläglicher einem Nettoraumgehalt von 9738 152 Tonnen. Im Vergleich mit dem „Sambia 27. Aug. N Port S Castle -Lini angegebene Adresse sofort telegraphishe Nachricht sendet. Auf eine E ; werth 1 Doppel- \chnitts8- Schäßung verkauft Vorjahr ist sowohl bezüglih der Zahl der Schiffe, als auch be- e London, 28. August. (W. T. B.) Union- astle-Linie. vorsichtige Behandlung des Ballons und der Instrumente wird be- niedrigster | höchster | niedrigster | höchster | niedrigster höchster [Doppelzentner zentner “preis dem Doppelzentner züglich ihres Tonnengehalts eine Adnahme zu verzeichnen. Nah- | Dampfer „Dunolly Castle“ gestern auf Heimreise b. d. Canarischen | fnderes Gewicht gelegt. Für Hilfeleistung beim Landen eines | (Preis unbekannt) stehend sind die entsprechenden Daten für die leßten fünf Jahre an- nen agte Mari, - (W: È B) Sölband- Amerik bemannten Ballons werden Fol bivere Vergütungen bezahlt, A M va aa ot da gegeben: L ENLEETD A D E - ° ) Holland-Amerika: | deren Höhe in jedem Fall von dem Ballonführer festgestellt wird. Zahl der , Sesammt- Netto- Linie. Ae „Potsdam“, v. New York n. Rotterdam, heute in W E, Æ tonnengehalt tonnengehalt Rotterdam angekommen. 9 Segel-Wettkämvf Bert U Neuruppin : A Ui 1650 s Sgiffe O E An den Segel-Wettkämpfen der „Berliner Woche“ werden Greifenhagen . N : : R E S 16.90

s von den 45 Yachten, die im Borjahre gestartet hatten, in diesem Jahre i: | | i ; ; E 3 409 12 040 8 560 Theater und Musik. | I het hren De e bs I ha Ber Dru E E e | O | E 16,20 1690 16.20 ae O COO8A 11 193 7 899 nur theilnehmen, während 23 auf eine weitere Betheiligung ver S i : L ; 16,00 | 16,00 | | 1258 ( 1717 1780

T E A M S R C A a G A G A L au 286 Es

Z

2 A

5 S : i Königliches Opernhaus. zichtet haben, theils weil inzwishen Yachten neuerer Bauart an Mtrttr O O | H S) 18 18 e ane A is 20A Zur Feier von Goethe'ss Geburtstag ging gestern auf der Mes Stelle gee End eus Bi die E une E A ARES N j L120 : 19,00 E 2E 13 699 9 738. wegen der noch andauernden Sommerferien des Sängerpersonals zur fheili egt s E e S A Et M u Ae

Auf die einzelnen Flaggen vertheilten sih die im leßten Jahre Verfügung stehenden Königlichen Opernbühne des Dichters Trauerspiel nit die gehören Glabnutermar“. Toni 111“, die ies erin

ezählten Sgiffe, Die folgt: Va „Egmont“ in Scene. Der größere Raum dieses Theaters gestattete des Sriten vis Ste Majestät bara Befe v König ftiftet

gea! ' Qu: Gef t Nett es, die der Stimmung des Werkes meisterlih angepaßte Beethoven'sche g f D 6 Oberhbavel“ L Cl I ta Eike Gert Ee Lj V L eren Zahl der eata O atE i LEG eh lt Musik mit vollbeseßtem Orchester zu Gehör zu bringen, wodur P u 2E Ja Bi dre s Lrila His Preis bts b attar

Swiffe onnengehalt tonnengehal der weibevolle CEindruckd der Aufführung wesentli verstärkt | Und „Cormoran“, die im Borjahre sämmtlich Preise erhalten hatten. a E n 9 E i e

i 1000 Tons 1000 Tons vurde n ien P E Darftellam des Trauerspiels Als alte Bekannte aus dem Vorjahr erscheinen auch dié8mal die "i D E G | ( L, 1 (9 : e :

Deutschland C N 462 4 1466 bis auf Thile Rolle des Clärchen, R zum ersten Mal Gewinnerinnen von Preisen Seiner Majestät des Kaisers und Königs Goslar 2 18 108 108 | R 2A 1259 : D 16,00 16,60 Amerika . E L E von Fräulein Wachner gespielt wurde, die vom Schauspielhause her R und „Marie 11“, serner „Klein Polly ; «Beowulf“, Lüneburg i A 1475 1500. d ( 15 50 I F 100 i e p or ror

Großbritannien . . . 1935 5 606 bekannte, in allen Einzelheiten vortreflihe. Herr Ludwig, welcher | ¿Denny I", Sarantella", ¡Feldt 1177 Dr Wäntis ( ; : | 9,90 | D, J, 473 15,75 15,75

4 i d G As M ; E Paderb S 2 » ab ) 9 A d vC á j L y L _ L e L u 9 of“ ç Sp“ u N ck95 u Pa GTDOTIE 6 D 226 d 12 S6 16 00 16 00 160 16 00 16 00 Argentinien A N 1 G 1 seit der Neueinstudierung des Werks mit Herrn Matkowsky in der Ine s „Aschenbrödel l „Mathilde“, „Undine“, N „Passepartout ' Limburg a. L. . S _—_| A S 17,38 7'38 j or 17/38 iy Oesterreih-Ungarn . 126 S 341 T ifelto lle ahedio C ; E E O i NottZnbhntt „Luna“, „Susanna“ und „Felix“. Neu gegen das Vorjahr erscheinen Z | E || le Ln - D (09 . IUT x5 9 Titelrolle abwechselt, sprach feinen Part mit dem feinen Verständniß, | 1%! "& S i L A Berri ba hd G ers O L 17,24 | 1294| 9 Di 17.80 17.80 c 3 500 17.50 16 83 Belgien A H 12 welches man an ihm gewöhnt ift, und ließ auch in Miene und Be- | !N diesem Jahre 21 Yachten, darunter viele, die sich in der diesjährigen Mek / H | l 16/30 16/30 3 520 16/00 16/98

"e 9 97 ff. P x / 1% s au Ó L pez p Fo 2 ç ¿f » 4 ( en. Q Uh * è . . . . . . ° . Griquts | h 2 | D, D,O 22 7 92 OC ),25 Se Be 34 153 8 wegung nihts von der Nitterlichkeit des Egmont - vermissen. „Kieler Woche“ son hervorgethan haben Dinkelsbühl . E 18/00 18,00 | L000 19,00 : 93 18/57 19/10 SranfieS 985 1168 759 Gbenso gut am Plape : Waren M Pertèn Ne P et t Ueberlingen . ; L 16,00 16,00 | 0 18/50 18,50 5 /

; B a O 8 E Nesper (Oranien), Christians (Brackenburg), Po Vansen) E Z B : N uB Nostod E B | ; 0) - In f v Gia. 2 D A L t Bellmer (Jetter) I Fräulein a P fesselte E _ Insterburg, 28. August. (W. T. B.) Die „Ostdeutsche Volks- N E M LE E V 16 00 1 200 16,00 16,50 gtalien . oe sl Lag Clärchen besonders în der Scene mit Egmont durh das Poetische | seitung“ meldet: In der russischen Grenzstadt Wysst yten entstand Strahrifnöieta E Il 0g 4 7 | 158 F 29 007 17,00 16,93 Zan 0 392 240 ihrer Erscheinung und das Mädchenhafte ihres Wesens, wie ihr über- | in der Nacht vom Montag zum Dienstag eine Feuersbrun st, die Me Altenbur Ms E 16/90 16/90 740 17:40 L 7 MHeCDEIGU E L 292 705 507 Sa A Gurte Hat N ufaabs ffen -aelanáen. gestern Abend noch nicht völlig gelös{cht war. Die Stadt ist zum M A res S D) | 17,40 17,40 Î i ; s N i: 20 C Q haupt das Zarte und Lyrische ihrer Aufgabe am besten gelangen. Jn ia Ser L z ) E STGI T O Mülbausen i. E. : a 16,00 16,00 | M Len 149 1656 1650 Nora ¿s N 30 90 68 der Volksscene, wo das \{li&te Bürgermädben zur Heldin empor- größten Theil eingeäschert, Hunderte von Familien sind obdach- | ' / C 3, 0D 19 Türkei 28 43 t E M A L S c Le N i 8. Lg g des Brandes wurde von den preußis{hen Grenz Gia E N 5 7 ; wächst, fehlte es ihr zwar niht an dem erforderlihen Temperament, Le U Su O O wurde von den preußischen Grenze : E oggen. Rußilcud Le A 151 e aber ihr Organ reichte nicht ganz aus. Vermuthlich wird g Den Ie C S 28. Aus L 1600 3 70 ! 69 Adre E : a ; ihre Leistu dieser Stelle in de: tisch günstigeren F 2 des ; L z Rd E L ing -—- 26 Schweden j 9 I0T entung an DICICr Stelle in dem akufs isch gl nitigeren laume 0e Osnabrü t: 29. ‘Angust. (W. T: D) Die 48. General- Ludenwalde O E A Vi | 40 Il 14 25 c ac 18

Zusammen . . 3441 13 699 9 738. versammlung der Katholiken Deutschlands wählte Mann- Potodaiti ¿S 2A T / Dc | a : “69 | |

Bréslau s . alter Weizen 1000 G20 H O E ICOC N t 18,20 es A A E A 1940 I E B 20 Eo éçrankenstein 7 N 17/00 | T00 | 180,4 Ó 17,90 Sübeh ae L i 16/80. 4660+) O H E 17,60 Schönau a. K. ¿ A 1600 16,70! / | 17,80 ( 18,5 Halberstadt . . : e A 15 80 15/90 E G0 N 08 16 20

ch0... m. A

P E A R O D N E Bw i o AY g tir P Cre A E E E P I s E E E e E E P A M T Me T E R E P E

t

Ô

Schauspielhauses besser zur Geltung kommen.

*) Weniger als 1000 Tons. :E HLGNESE heim als Ort für die nähstjährige Generalversammlung Neuruppin . Tie Zabl der im Jahre 1900 dur den Kanal beförderten | Im Königlihen Schauspielhause wird morgen „Ein b ¿ M T A E z errankfurt a. O. 13,50

d Ó n F L n 4 _ 8 7 L V V vL M a2 L T L E s e ¿e 4 99. Ly) \ 7 M. G N } orn 9 ) G : Y 16 Paffagiere betrug 282 000, unter denen si 154 000 Soldaten befanden. | Sommernachtstraum“ von Shakespeare gegeben. Die Beseßung | 5; e Nt Mes T L e Ne, En Bas S Ne MNLESEN 5 ÌÏ E é | i | 14,00 Der antheilige Verkehr hat im leßten Jahre bei einzelnen Staaten | lautet: Theseus: Herr Nesper: Egeus: Herr Oberlaender; Wsander: | ö t S ein J nto tger eubau Greifenhagen . . L E - || 13,30

|

p

G : «cie M S s 2 é T N A in. 2rwif 5 und 20 Arbeite vordo o e O GBanzo u wesentlihe Veränderungen erfahren : besonders auffallend treten in | Herr Boettcher ; Demetrius: Herr N. Arndt; Zettel: Herr Vollmer; ind aa n, Todte A e L OESEO E I Bn Evrib L) P y | a dieser Beziehung Großbritannien und Deuischland hervor. Der Schiffs- | Flaut: Herr Hartmann; Schnauz: Herr Eichholz; Schlucker: Herr ID D. IENT 9 ÆDOIE U] Berwunbele gesunben worden, Sine Siagard t, Pom. » « J N I E020

13,00

lies are Lira n Neid id Gitter eere iem em Zan _— ctn Z

Do N.

. .

d Gs a D 0 e S A Se És E - 5 C A E —_ T ih ck enc ue » S ot v6 var t Ö , 4 C das “s C ck C V zeit p E Jg verkehr im Kanal unter britisher Flagge zeigt {Gon feit Jahren | Link; Hippolyta: Fräulein von Arnauld; Hermia: Frau von Hochen- ee E T unmögli, da das Unglück fich gerade beim Schivelbein . E Ee d + 4 S “E 4 4 . 44 9 Cr f“ 9 N 514+ N L. * A a) . - 9 T . C 4 S4 4 V} . S 5 A y . C 4 S p . V D f ® va ® 2 einen geringen Nückgang und ist im leßten Jahre bedeutend geri | burger; Helena: Fräulein Mahn; Oberon :- Fräulein von Mayburg; Uy ETEIg L A F E G T G ee 66 12,80

gewesen, während bei Deutschland seit Jahren eine geringe und im | Titania: Fräulein Sperr; Puck: Fräulein Hausuer. Die Musik I e L a 4 13,00 i 13,20 5 —. Lauenburg i. P. . E S 12,90 2, 13,00

paò D)

Se V : S Sat : e A , e F 4 i t O0 L [ 98. August. (W. T. B.) Der Prediger Her ; leßten Jahre eine große Steigerung zu verzeihnen gewesen ist. Für | von Felix Mendelssohn-Bartholdy wird unter Mitwirkung der König G NAT2E AUG Fau o u T Aa ZRE Ee Ln E L E QAE

die hauptsählichß in Betracht kommenden Flaggen ist nachstehent lien Kavpelle und unter Leitung des Musik-Direktors Wegener zu - Ae bei Be Besteiguna d 8 Pi T E g” tufoáe UéRecaaTleon i Posen R S T A E 14,00 das prozentuale Verbältniß nah dem Brutto-Tonnengehalt der iffe | Gehör gebracht. / E R Mia T gung dés PllaruLg ge Keveransirengung S Militsch 9 ° eta i : 14,60 während der leßten fünf Jahre ersibtlih gemacht: Im Neuen Königlihen Opern-Theater gelangt morgen | "rg S eaE E ai ° 0 é i 14,30 1896 1897 1898 1899 1900 Lecocq's komische Oper „Mamsell Angot“ zur Aufführung. R i i o Cs Gl des n ¿Frantenttein E E S » 14,60

E Li, R E V LONNICEE AEPOE, ge IES S M T L Philadelphia, 29. August. (W. T. B.) An Bord des Üben 9 R 13 8: Prozente nah dem Bruttotonnengehalt as Berliner Theater eröffnet am Sonntag, den 1. Sep- | 0... a c: Fra D a e A Sa UTR : ÿ LUbe! S Ls L 3,5 3,85 Großbritannien . . 66,9 66,4 67,1 65,5 56,7 ember, mit Paul Lndau's Lustspiel „Die beiden Leonoren“ seine | ZAmps…ers „City of Trenton“, der von Philadelphia nah 2 i R E E 3, J, 13,70 a C S A Gia ck i i ' Mintor. Syulolzoit Am Montaa und Donnorätaa nZdistor Mache wird dor | Trenton unterwegs war, sand eine Explosiòón statt, durch welche Halberstadt 14,00 D 4... è Di 10 10,4 10,8 15 ite ielzeit. Am Montag und Donnerstag nächster Woche wird der nebrere Personen getödtet und 20 verleßt wurden. Das Schiff Dalveritadl . A, Ee s le 4,0(

E e S8 4 6,9 6 i mehrere Personen getod Let und 20 verlegt wurden. Vas Sts E ea 4, : 14,25 q : E a e 2,90 2, 13,00 i 13, 300

1 00 t D f G D

g Sf 1 eil, am Dienstag und Freitag der zweite Theil von Björnson's | 4 t: nts i | , - Niederlande : 4 4,2 D | Scauspi Tbee die Kraft Lies S Am “Mittwoch Us Ee ame Sa erivegs niedergebrannt. Von den Verunglückten t E - 8 | L2 1 einstudiert, „Otbello“ in Scene. Am Sonnabend findet sind bisher 11 Leichen geborgen worden. Goslar E E : Ftalien . ; ] 1,5 die Erstaufführung von Björnson's Schauspiel „Laboremus“ und die E O o 4 8 2,0 2,6 : 12,8 3, 300 Rußland | | \ [ ) O :

y f ey _— e Madorkar p puH

s r | 3,0 erste Wiederholung am darauf folgenden Sonntag statt. e S j n i ¿ A L Paderborn F S E N s C 2 (04 O «4 Í 2,3 S 3 m Schiller-Theater ift das am Sonnabend die Winter- (Fortsezung des Nichtamtlichen in der Ersten Beilage.) e A E 3, i L T 2 23 A saison eröffnende historishe Schauspiel „Die Krouprätendenten“ von | E a S © p 14,06 4,58 4, 4 6 » 2 850

1 S 6

e k n D g N 6 c c ‘4 9 » 9 Od

den Hauptrollen folgendermaßen beseßt: Hakon —— P E S A N b wude j é Jd, 9 990 L C oe e ea o ) 14,20 3 | 4,6 14,8 152 LLEDETTINGEN - + o. o “0 L 3,1 13,50 : f j Nostock . s e E L A 4) 7612

| Waren î. M. = Wetterbericht pom 22 N ugust 1901 | T , H e 2 A hypo 9 » p Q erberick l August 1901 d L R ci L E Sv f s E y A E o L ia L A E oe 13,40 13,60 L 8 Uhr Vormit is E | - „uts I R E O j Berliner Thegier. Wiedereröffnung: Sonn- | onniag, den 1. September, und Toigende Zage: O Y S ( ; M y

- ne Îa .. c Ttenbur 5 i unter 745 mm | „., Xbends 74 Ubr: Die beiden Leouoren Leoutinens Ehemänuer. Vorher: Der Kammer, E e o e oe 0e 6 14,00 14,20 uon j 4M «L L L 4 L L m Ô Ag . .. B aiser säuger.

Ne Montag: Ueber unsere Kraft. (l. Tbeil.) i Lu eri : ti j é Insterbur( Friedrich - Wilhelmitädtisches Theater. N

In Deutschland it | 7 Luckenwalde .

T Dienéêtag: Ucber unsere Kraft. (11. Theil S 2 L | Direktion: I. Friyzsche. Freitag: Die Fleder- Neurubpbvin e ec d Schiller-Theater. (YBaln beater.) Sonn- | maus. Komische Vperette in 3 Alten von E a Ai 3,6 é 3 : 14,50

bend, Abents 8 Uhr: Eröffnung der Schauspiel- | C. Haffner und R Genée. Musik von Jobann Stettin Lw «A A ; Salon. Zam erîten Male: Die Kronprätecn- | rauß. Wiegie: Perm. Litt. Birigent: Julian E a a A - 13,20 denten. Historisches dhaupiel in 5 Akten von bmiedel. ; E c . N 14 00 ; If Sonnabend und folgende Tage: Die Fleder- E e E ed 13.20

Heurik Zen

Sonntag, Abents 8 Uhr: Die Kronprätcudenten. | maus. Posen.

S E eme aale 3,6 4 14,50 a Cw - , v l „Al 4 c‘ j y de - Bs Dentral-T eater Freitag : Mit aanz ‘neuer ch rei lau E e 4 h ), é 13 80 9 s I äg * E | Theater des Wesiens. ¿Freitag : „Theater M ua na ÿ Ko - en, Deko tan a Ms Frankenstein 1. Schl. t 14.70 Lu liche Schguspiele Freitag: Schau- | @ z i 1A S Z GdiaII ae "s Auestattung an Kostüumen, Pekoraltonen und )ie- übe f | DE Ee L ae ces. G | Charivari“’ (Secessions-Brettl). Anfang 8 Uhr. quisiten. Bei ermäßiaten Pkeisen : Die Geisha LUDen E 14,05 nitolhaut 176. Vorítelluna Zonder-Abonnement B. |! Sonnabend: Erêffnuna de Lier t Uf u Nbends | x er at á ai Fi n: n [2s Zchônau a. K 1350 e E an O L Ln E E E + SOLUOE perette în 3 Alten von Sidney Jones. Anfang E E Os

Ein Sommernachtêtraum von | 7} Uhr Volkéetbümlie Vorstcllung 23u halben Übr Valberstadt 16,00 are, übersetzt von August Wilhelm | Preisen: Martha Maina T us Sei c Marne 12,20

e j a 1 Eo vis L Sonnabend und folgende Tage: Die Geisha. 7 ch1 Felix Mendelsfohn Sonntag Nachmittags: Zu balben Preisen: Der | : i 19 Goslar . 15,10 T t7 C M A -. » » T, b i Pa AL Emil Graeb. Anfang | Waffenschmied. Abends: Der Bettelstudent. j E Dinkelsbühl. t t amfel Zontag: Der Bettelstudeut. Belle-Alliance-Theater. (Gastspiel-Theater.) KRostock E s c 13,20

s Peat!î T Abonnementéä tr t s) tion [C Y cck t 4 L } NVC 2 ° ü . ü . ' , " j M L Degrer. u E ell i: Al G ni en ente E ü aison 40% Er- Freitag: Der Vetter. Lustspiel in 3 Akten von E | j 0

5 “ilen DOT ITA Ct mantquna. Noderich Benedix. L i Ea T | E E T S D 9 i y s ) Siroudin und Koning. E i G U 3, i } G / 1420

Din Anfang Ubr. Nors £ sfi Y Th ; ctt ei _ E g m ras - _ Mülhausen i. G. ung Nr. 22 m Trianon - Theater all- N ilig- raler. P S A Male x y 6 / R D RE A P : bendlib „Lebende Lieder“. Beainn der Vor- | ten 1. September: Zum ersten Male: Familie 9 L'ETIU L e eCDVCNDC ICDC . «FICHLT H Li 4IL - 2 u 7 y _ Swinemünde wolfig tellung §8 Ubr. Nah der Pause (gegen 94 Uhr) Zzawroch. Drama in 4 Akten von Franz Adamus. Familien-Nachrichten. 28. uts Mhügonwaldor. Mino Vroiis Mis MNillotà prohtingen 91 Froi Montaa: ili 3 . Vorverkauf vo g a g ad : bing Rüge! “a i ae Es Die Billets berechtigen zum freien 10—2 Ubr Familie Wawroch rverkfauf von | 3erehbelicht: Hr. Hans von Wilamowitz-Moellen- Gudenwalde AEEE oa _ s s regarien, E dorf mit Frl. Eleonore von Oertzen (Roggor) Vottdam E E doe E: r pat C iL Hr. onore bc en (roggor). Potédam Ea S + - 1 e F pr G L TA Neviso - | Gestorben: Hr. Hauptmann a. D. Fedor von a vin emei .. (A BSW Idald 1 ieu cinitu Der Revisor. Luitspicl in 5 Auf- er z : er = ionäbotm (Norli ar Mai D, Nogial P P m —— aen von Nicolav Gozol. deuts vor ; j Neues Thegter., S@hiffbauerdamm 4a. Sonn- Kriegsbeim mode (& Dr. PHEJIE @, L oge Franffurt a. L ur Ls Li Wb 4 L Â Ï g Z ( g L 3enntinga L Koelle Ho j ck E Anf [ abend, den 31. Auguit: Eröffuungs-Vorstellung. E n n E 9 Stettin um ersten Male: Das Ewig Weibliche. (in C Nenvagen iteres Pbantaficspiel in 4 Alten von Robert Misch. ; : - Pyriy Anfang 74 Ubr. Verantwortlicher Nedakteur:

J)

H L 1A

ah

Stornoway . Blacksod. . Shields .

E A

R A A O O R.

s

—]—}=—) =}

L) r

TFheatcr.

L) 4 D A

F

R

4

2. t x

s p 2 e

--

C î Ï

4 a cs

-

T F

—_ -

-

I e Sa s C.

s A

E E T T M E A N __ - F d J n) J J] A F P

M S Sa L T L G

2200

zck t C

D

mter, A A L s

O

I F Cs (C)

E E

(Westf.) Hannover . ¿4 Chemnitz

J G —— 9 / @ Ztargard i. P mm

Ee Seit ia MWeibli irektor Siemen in Berlin. ckchivelbein

Breslau Sonntag: Das Ewig Weibliche. Direktor S roth in Berl °

Metz F +y i wed telluna Nr. 23. 2 Verlag der Expedition (I. V.: Heidrich) in Berlin. K ôslin i 6

Franffurt | : Druck der Norddeutshen Buchdruckerei und Verlags- E burg (Mai (b bi : Residenz-Theater.(Direktion: Sigmund Lauten- Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32. Sol Df (Main) . . a 9 Lauenburg

Karlsruhe . . | Deutsches Theater. Freitag: Die Macht | burg.) Sonnabend, den 31. August: Wieder- Fünf Beilagen Posen

München der Finsterniß. Anfang 74 Uhr. eröffnung: Leoutinens Ehemänner. (16s maris C TLGN d L Milit

Holyhead Zonnabend: Roseumoutag. de Léontine.) Lustspiel in 3 Aften von Alfred (einschließlich Börsen-Beilage), G

l v Nodoe Uhr: Die versunkene | Capus. Vorber- Zum erften Male: Der Kammer- | uud cine Geschäftsanzcige von H. Korff, , rediau 4, g " Franslensllein i hl

G&lode. Abents 74 Uhr: Ein Volksfeind. säuger. Drei Scenen von Frank Wedekind. Souderburg a. Alsen. Lüben ) Zchöônau a. K

—} —) —) —)

p26

I F

D «4a