1901 / 207 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

üttig, phot. App.[10 [10 uldscinsky . . .|12 |— umboldt, Masch.} 9 | se, Bergbau .| 9 [10 owrazlaw.Salz| 43| 44 t. Baug. St.P./12 [12

Jeserich, Asphalt .| 94/10

Kahla, Porzellan .|25 [30

Kaiser-Allee . .| i. Lig.

Kaliwerk Aschersl. 10 [1

Kannengießer. . .| 6 | 9

Kapler Maschinen| 8 | 4 /

KattowißzerBrgw.|14 [14

Keula Eisenhütte .14 |

Kevling u. Thom.| 73/8

Kirchner u. Ko... ./14 P

Klauser Spinner.| 0 | 0 |

Köhlmann,Stärke|/17 |17

Köln. Bergwerke .|30 |

do. Elektr.-Anl.| 0 | do. Gas- u. El.| 8 |

Köln-Müs. B. kv.| 4

Kölsch Walzeng. .13

König Wilhelm kv. |20 | do. do. St.-Pr./25 |

Königin Marienh.| 5

Königsb. Kornsp. 10 |

Kgsb. Msch. V.-A.| do. Walzmühle|12 |

Königsborn Bgw.|10

Königszelt Porzll.|14 |

Körbisdorf. Zuer| 64| 9x

Kronprinz Metall/16 [10 |

Küpperbusch . . .124/124/4 |

Kunz Treibriemen|11 [10 4 |

Kurfürstend.- Ges.| i. Lig. |—|

Kurf.-Terr.-Ges. .| i. Lig. |—

Lahmeyer u. Ko. .11 [10

Langensalza... 2 |0

Lapp, Tiefbohrg./20

—_

—— S = | S.-Thür. Braunk.| 8 94,80 bz do. St.-Pr. T 8 [1 89,25G Sächs. Wbst.-Fbr.|15 160,00G Sagan. Spinnerei 117,50G SalineSalzungen| 2# 205,00G Sangerh. M: -ch.|2

114,50G Saxonia Zee 297,75bzG Schäffer u. Walker 41170G_ Schalker Gruben|7: 140,10G Schering Chm. F. 1: 103.75G do, 1. V-A

71,50G Schimischow Cm. 184, 25bzG Schimmel, Masch. 105,50G Schles. Bgb. Zink 120,50G do. St.-Prior.|: E do. Cellulose . PSE Ce do.Elekt.u.Gasg. 279,00G do Ti R 292,50bzG do. Kohblemverk 37 ,00bzG do. Lein Kramsta 109,00bzG do. Portl.Zmtf.|173 74 060bzG Schloßf. Schulte| 63 126,00G Hugo Schneider . 153,00bzG Schön. Fried. Ter. 218,00G Schönhauser Allee

Auf dem Fondsmarkte haben sich beimishe An-

Burbach leihen gegen gestern wesentliß gebessert; fremde

—— Central-Hotel Ï (110 E do. do. IT(110)/44| 1.1. Renten stellten fich dagegen unverändert.

103,75bzG Charlottenb.Wasserw 4 Das Geschäft in inländischen Bahnen war mäßig | 3 , 237.25bzG Chem. F. Weiler 102 4. 5 belebt bei wenig veränderten Kursen; ausländische : S

e roB N Un t 108 ¿hi x Bahnen blieben vernachlässigt. E Ï E i 270,25bzG Cont. E Nürnb. 102) E ; In Bank-Aktien machte sich etwas Kauflust zu ; E

220 25b in. Wasser (103 A i ! höheren Notierungen bemerkbar. 13S | C oa L T Auf dem Martte der Bergwerks-Aktien herrs{te 78, 50G Dessau Gas. . (105 1 ; y am Beginn der Börse {wae Stimmung, welhe , do. 1892 (105 1 ; e250 sih jedoch im Verlauf mäßig befestigte. und s Ne: e 105 A ; 900/102,00G Der Kassamarkt der Industriepapiere lag fest. 75 25bzG 2E Renn S 103 n 500 u Schiffahrts-Aktien urd die übrigen Transports 107 258 do SaloriGuy Aal E ' werthe waren wenig verändert. 102,25G do i

Linol. (103 2 - 500l98'606 Auf dem Geldmarkt gaben die Säße etwas nach. pr P 6 32 00bzB do. Wass. 1898 (102) L 1000 96-256 Privatdiskont: 2!/z 9/0. j d B60 | SlmeriSrafb O 410 92506 i C î É A - E z Vos a) 4 indie / e

1200/6001135 50G der. Eisenw. (103)!4 | S Buder. Eisen! 109

—- pi p pern pndk pk pmk red emt jdk pk ee Pr jd rek |e5| o dD d

D D

mama m A

p D

nor [S on tors

[ck15

| | PRRRRRRARRERRRRRRRRERRREERR E

P] jr

Irn brt pmk be Pee k pk Prem prtl reedk Prm prnn dk prr fru per pre pen Perm P dk Pren emc unk eme

pk 5

Dortm. Bergb. (105 L 109,70G

151,75bz ; on (110 Ae ¿ ; â h e | de bo, (100) S | nei onatule der Herlinar Gduie K S H ————— ¡4D 0. 89,4 ur ulm U ; U l 2 s Á 7 O D ; i “0 : o ita 3 Anleibe 30 o N 0/0 Preußis Li @ onfols 91 00 | Der Bezugspreis beträgt vierteljährliÞh 4 ( 50 y. 22 R R Insertionspreis sür den Raum einer Drumzeile 30 ». 1000 u. 500/100,90bzG | 30% Sächsishe Rente 88,90, Oesterreichische Kredit- / j Alle Post-Anstalten nehmen Bestellung au; A A Juserate nimmt an: die Königliche Expeditiou 1000—-500 |98,00G Aktien 19925 Lonibarbea 91 50 Franzosen für Berlin außer den Post-Anstalten au die Expedition G 2 D i des Deutschen Reihs-Auzeigers 2000—500 198,25bzG 476 E G Fesssdaft 18696 3W,, Wilhelmstraße Nr. 32 Dn U V Söninli tag An 1000 134,75, Berliner Handelsgesellschaft 136,25, Darm- , . 41 Eh T und Königlich Preußischen Staats-Anzeigers 1000. 1% städter Bank - Aktien 120,00, Deutsche Bank- Einzelne Unmmern koösteu 25 9. A D R Berlin 8W., Wilhelmftraße Nr. 32 300. Aktien 193,75, Diskonto - Kommandit - Antheile 20) 2 ==——== f uis R U. 2A —,— Deut f N tel L Ba O für ' O S Deutschlan 75, Russische Bank für auswärtigen : : 6 i000 u 0 | Handel 106,00, Dottmunk Greneu 12125 CULA M 207. Berlin, Sonnabend, den 31. August, Abends. 2000.500 98 De Büchener 137,50, Marienburg-Mlawka 71,00, Ost- S n a. E! A n 3 : : m 1000 L preußishe Südbahn 83,00, Buschtehrader 256,00, 5000 u.1000|89/75bzG Canada Pacific 107,00, Gotthardbahn 152,50, JFnhalt des amtlichen Theils: fahr der Einschleppung und der Verbreitun

D bmi pmk

Non

99,00bzG Schomburg u.Se. T Schriftgieß. Huck E E A Schudert, Elektr. 1 127,60bzG Schütt: Holzind. .[10 | 144 50bzG Schulz-Knaudt. „| 190,75bzG Schwanitz u. Ko.| 6 117,10bzG S ig. 120,50bzG Mar Segall . j 84| 64/4 140,50B Sentker Wkz. Vz./124| 4 —_—— Siegen-Solingen [15 | 1623,00G Siemens, Glash. [17 [18 4 ckt.{1802,00G Siemens u.Halske/10 |— 4 113,00bz Simonius Cell. ./12 [10 4 7,380B Sißzendorfer Porz.| 43 4 130,50G Spinn u. Sohn .| 0 Lauchhammer. . .| 7 81,00bzG SpinnRenn u.Ko.| 64 Laurahütte . . . .16 184 00 bz StadtbergerHütte/15 D l, fr. Verl.| 1&3à184,10à183,60bz | Stahl u. Nölfe .|10 Lederf.Eyck u.Str. 12x; | 1000 173,25H Staßf. Chem. Fb.|12 Leipgzig.Guminiw.| |500/1000|130,25G Stett. Bred. Zem. /|14 Leopoldgrube . .| 1000 197,50G do. Chamotte/30 Leopoldshall .7 | 600/300 176,50G do. Elektrizit.| 8 | do, St.-Pr.' 3 114,50G do. Gristow .12 Leyk.-Josefst.Pap.) | 200 fl. 157 75b do. Vulkan B12 Ludw. Löwe U. Ko. |1000/600 266,5063G Stobwasser V.-A.| 0 Lothr. Cement 1000 1140,00G do. Lätt, B/10 do. Eis.dopp.abg.| 300 125,10G Stöhr Kammg. .|12 | do. St.-Pr. 1000 147,75bzG Stoewer, Nähm.| 73 Louise Tiefbau kv. 300/1009}54,50B StolbergZinkabg.| | D. SL-Pr 5 | 300 199,00bz Akt. u. St.-Pr-|— | 8 | LüneburgerWachs 16 | 00 |—,— Strls. Spl. St.-P.| 7 |— Luther, Maschinen 10 | 79,75bzG Sturm Falzziegel| T4| 6 Märk.Masch.-Fbr./12 | 500 197,75G Sudenburger M.| 0 | 0 Máärk.-Westf. Bw.| 0 | 600 127,70B Südd. Imm. 40%/20 | 8 Magdb. Allg. Gas| 7 | 8 300 1126,75G Terr. Berl.-Hal. . do. Baubank| 4x| 5 1200/300183,25G do. Nordost …. do. Bergwerk|35 |463/ 300 1448,50GH do. Südwest. . do, do. St.-Pr.|35 463 i 300 1448,50G do. Wikleben . do. Mühlen . .110 | 8 1.10/ 1000 |—,— Teuton. Misburg Mannh.-Rheinau | 6 1000 195,50G Thale Eis. St.-P. Marie, konî. Bgw.| 4 1200 178, 50bzG do. V.-UAkit Marienh.-Koßn. .| 7 1200/ 600167,10bzG Thiederhall Maschinen Breuer!|10 1000 196,75G Thüringer Salin.|/12/5/3 do. Butckau/14 1200/300/145,75G do. Nadl. u. St.| è do. Kappel/17 300 1148,25B Tillmann Eisenb. Mich. u. Arm.Str.| 6 1000 151,00G Titel, Knstt. Lt.A. MafsenerBergbau!| 9 1000 1119 40bz Trachenbg. Zucker Matbildenbütte. ./12 500 195, 50bzG Tuchf. Aachen ky Mech.Web Linden! 7 || 600 [118,75B Ung. Asphalt do. do. Sorau|11 [16 10 1000 Ls dd: D do. do. ZBittau'14 [16 5 1000 1149 75G Union, Baugeîich. Mechernich. Bgw.!| 0 { 1 pr.St.1602 00bz do. Chem.Fabr Meggener Walzw. 20 7| 1000 190258 . Elektr.Ges. Mend.u.Schw.Pr./15 L 1000 190,.00bzG ercur, Wollw. .! 7 L: 1000 1106 30G Milowicer Eisen .|12 ; 500 |64,00bzG Mitteld. Kammsg.! 6 | 0 [4 : L) L Mix und Genest'12 : 1000 [159 10bzG Mülb. Bergwerk .| 43 Ó 109000 177.75bz üller, Gummi .' 71 J 1000 1125.00G Müller Speisefett 16 | t 1 ¿ 1009 199,25bzGB Nähmaschin. Koch/11 |1 1000 1129,060G Nauh. säuref. Pr.'15 1 1000 122 306:G ifew.| 8 |.ch 1| 1000 1113,60& a { 10 1000- |— L m fr 7 000

—— | Düsseld. Draht (105 106,50bzG | Elberfeld. Farb. (105 S Electr. Liefergsg.(105 141,25G Elekt. Licht u. K. (104 158,90G Engl. Wollw. (103 32,00G do. do. 105 E A Erdmannsd.Sp.(100 110,50bzG do. do. (105) lrt N Gre Elektr. o 234,00bzG rister u. Roßm. (105 147,708 Gelsenkirhen.Bergw. 165,00G Georg - Marie n 63,90G Germ. Br. Dt. (102 7325G Ges. f. elekt. Unt. R

)

es m i

m O

Dm S R A m B

Eo Aa

10 tor

O N I DRIDIOMO

or

Puch Jum Junt pi

tor“ tor

D

E om

O

7s T RPRRR=EEEE J —] ei

E ao y do. do. 103 146,00bzG GörlMasch.L.C.(103)| 114,70bzB Hag. Text.-Ind. 109)

2000—500 |98;00bzG Italienische Meridional 135,50, do. Mittelmeer L Ï ügelcholera durch die Einfuhr lebende i j 500 |—,— 102,75, Jura - Simplon 99,75, Oesterr. Nord- Deutsches Reih. Stclien ais A r „ebenden Geslügels aus Gemäß $ 56 h Absag 3 der Reichs - Gewerbeordnuno, W 1000 196,25G westbahn 116,50, do. do. Elbethalbahn 119, Prince Henri ; vorzubeugen, zufolge Ermächtigung des Herrn : Q 10 ; :_0/

2000-500 1103508 | 87,75, Transvaal Zertifikate 161,75, Schweizer Ernennungen, Charakterverleihungen 2c. Ministers für Landwirthschaft, Domänen und Forsten, auf | ¿wle auf Grund der S8 18, 20 und 28 des Reichs - Vieh-

1000 u. 500|—,— Beatealbabn e e M L Go Bekanntmachung, betreffend die Umwandlung der Reichsbank- | Grund „des 8 7, sowie “der S8 17 und 18 fg. des Reichs- seuchengescßes vom 23. Zuni 1880/1. Mai. 1894 ordne ih zur

1000 600 E 91,25, Warschau-Wiener 264,00, Italienische 4 9/0 Nebenstelle in Altona in eine Reichsbankstelle. Viehseuchengeseßes, ferner des Ÿ 1 der Bundesrathsinstruktion E U M Unterdrüdu ng der G e fl ügelholera für I Rente 99,00, Mexikaner 6% Anleihe —,—, do. Mittheilung, betreffend die Abhaltung einer Seeschiffer- | zu diesem Geseß und der 88 1, 83 und 7 des Ausführungs- | den Umfang des Negierungsbezirks Cöln Folgendes an: L

1000—500 |70,756zG Go 1890 Bod t 1860er E Laliide Prüfung für große Fahrt und einer Seesteuermanns-Prüfung gelepes vom 12. März 1881 bezw. $ 7 des Ausführungs- ift s en Dele a ar ra mit Ae Geflügel

1000—500 |—,— /o Konfols 99,90, do. 49/0 1880er Anleihe 1( A / 5 : 1 D] A C A c : : [Ut DIS ein]chlieylich den 31. tober dieses Jahres verboten. j

103,60bzG do. 4 9/9 Rente 96,00, do. 3 L 0/0 Gold-Anleihe 94/00, , Mittheilung, betreffend die Ertheilung eines Flaggenzeugnisses. 7 et s Li z 7 S t N A Os 2) Altena gegen vobstehende Ariorbircna s ;

98 Q0gB A 0 „84,50, C. Türken fonv. 26,70, D. R ; Landespolizeilihe Anordnung für den Regierungsbezirk Lie niß, 8 1. Sämmtliche aus Jtalien eevllveißen Geflügel: liegen, fofern nicht nah den bestehenden Geseßen eine höhere Wi

98,805 Rente 100,00, do, Kronen-Rente 93.75 “Chinesische Solo B S aus M llen eingeführte Geflil L Geslügel- | sendungen dürfen auf der Eisenbahn nicht entladen werden de L Rei dee G f ! rrasvorschriflen in Z 148 Ziffer 7a My

104,75G ZAUU,UU, DD. n-=/ (9, Q olera dur aus Jtalien eingeführtes Geflügel. b N M ; Y / | der Nelchs-Vewerbeordnung bezw. in 8 66 iffer 4 des RNeichs- W

97 00. 99/0 Gold - Anleihe 95,25, do. 410%, 84,00 N ° è h; h ezw. von dem Bahnhof (der Bahnstation) entfernt werden C S S R, D Iser ° M

00S Sächsische 80), Mente aile Mictolien 6 0/4 Landespolizeilihe Anordnung für den Regierungsbezirk Cöln, | bevor sie durch den zuständigen R Thierarit oder dessen Viehseuchengesehes. E y ._ 29

E 83,75, Große Berliner Straßenbahn 195,00, betreffend Verbot des Handels mit lebendem Gef}lügel im | Vertreter untersuht worden sind. i 3) Diese Anordnung. tritt mit ihrer Bekanntmachung in Vi

96,75G Hamburger Paetfahrt - Aktien 118,50, Nord- Umherziehen. S 2. Wird durch die amtsthierär tlihe Untersuchung bei Kraft s G

S deutscher Lloyd 115,75, Trust Comp. 150,75, j ; c ; S ; A Cr n Cöln, den 16. August 1901.

s S 2056 Veit Ce HORE, AEO Anzeigen, betreffend die Ausgabe der Nummern 37 und 38 | einer“ Sendung die Geflügelcholera estgejtellt, so hat der rig A

9320B Spamer 70/26, o ra D S ause des „Reihs-Geseßblatts“. hegte Thierarzt den Weitertransport vorläufig zu unter- Der roe ge Drasibent,

100,00G G G E E E O agen und der Ortspolizeibehörde Anzeige zu erstatten. von Balan.

05505 Eisenbahn: Altien. Amtlicher Duebsctitt Zus Königreich Preußen. Die Ortspolizeibehörde hat bei der Behandlung der

| S 30. d. M. für Hesterreichische Noten, Wechsel auf . Segen, Charakterverleihungen, Standeserhöhungen und Lee Inba Set E O: E Z2, Me E, *

i U LLU xYBIe I. Pelerbburg. onstiae ‘Ton â ! ¿ - Hd 40. emver É; x

A IEILOS Pe E S, d Mari betreffend Maßregeln gegen die Geflügelcholera (Amtsblatt Die „von heute ab zur Ausgabe gelangende Nummer 37 V

1000 [106 2555 7 gen 1 r Armee un arine. für 1898 Nr. 1 Seite 1), joweit die in den angeführten Para- | des , Reihs-Geseßblatts“ enthält unte

)/1000 u.3000/97 308 i graphen gegebenen Bestimmungen nicht dur die nachstehenden Nr. 2797 das Zusaßübereinkommen zu dem internationalen

2000—500 [100,50G Produktenmark Vorschriften eine Abänderung erleiden, zu verfahren Uebereinkommen über den Eisenbahnfrachtverkehr vom 14. Ok

2000—500 |— -— rft, Lm F : ; s R T Lo + 12 » uni 129Q ( D L

00 R he * Jm Falle die Thiere binnen 12 Stunden einen Stand- | tober 1890, vom 16. Juni 1898.

100 L—— Berlin, 30. August 1901. Deutsches Reich ort erreichen können, wo „sie durchseuchen oder abgeschlachtet Berlin W., den 31. August 1901.

2000—500 |—'— Die amtlich ermittelten Preise waren (per 1000 kg) é werden sollen, kann die Polizeibehörde die C A O Kaiserliches Post-Zeitungsamt.

1000 87 25G i ; Weberstedt.

A Ei DT jamak pumck pem pen fund prak prnn

R T S S bus

E der. Ge- Landespolizeilihe Anordnung.

m m O O S;

tôr“ tors

E

155,00G Hallesche Union (103 01133,00G Hanau Hofbr, (103 253,75bzG Harp. Bergb. 1892 kv. 130,10bzG Hartm. Masch. (103)/43]| 61,50bzG Helios elektr. (109) u

R R Ho

P ei

E

hoc | | ckck|

bk pmk pr pre erme

pi f pt Pi P n] Pr Pri Prt F] J mt Pk Jra

J J J pi J J

[ay

202,50bzG do. unf. 1905 (100)/4x| 5 u do. unt. 1906 (102)|5 | 109,75G Hugo Hendel (10201 | 135 50G Henckel Wolfsb. (105)|4x| 91,50bzG Hibernia Hyp.-O. kv./4 | S do. do. 1898/4 | 121,25EtzG Höchster Farbw. (O3) 14 120,00bzB Hörder Bergw. (103)/4 | 178,79G Hösh Eisen u. Stahl|1 | 58,25bzB Howaldt-Werke (109) 14 F E Ilse Bergbau (102)/4 | 104,00G Inowrazlaw, Salz . 91,00bzG Kaliwerke, Aschersleb. (7,10G Kattowißer Bergbau 99,995 Köln. Gas u. El. (103) 108,75G Königsborn (102) 99,75G König Ludwig (102) 39,25G König Wilhelm (102) 99,80 H Fried. Krupp (100) 83,00bzG Kullmann u. Ko.(103) 118,00G Laurahütte, Hyp.-A.|: e El Louise Tiefbau (100) 20,25 Ludw. Löwe u. Ko. 106,75G Magdeb.Baubk. (103) 39,000 Manneêmröhr. (105) Ee Maf. Bergbau (194) 1200 Kr.|—,— Mend. u. Schw. (103) 1200/600/105,00G M. Cenis Obl. (103) )/1200/600/115 90bz (B Naub. säur. Prd.(103 1000 1113,50 Niederl. Kohl. (105) U Pas Nolte Gas 1894 (100) L) Nordd. Eisw. (103) 1200 [79,10G Oberschles. Eisb. (105) 1000 206 00G do. Œis.- Ind. C.-H 1000 T do. Kokswerke (103) 1000 1104,50G Oderw.-Oblig. (105 1000 20,200 Patzenh. Brauer.(103) 1000 J ove do. H (103) 1009 162,90bz PfefferbergerBr.(105 1200 Vommerich Zu. Ankl. 1000 1000 1155,29 Rh.-Westf.Klkw.(105 1900 112 / do. 1897 (103 1000 14 1 V3 j Rom! OÛtte (105 1.1 [1000/5 | Schalker Grub. (100 I 10 1000 T T E 18494 102 7 | 1000 R h 1899 (100 L TLSL S tr, u. Gas 1000 1111, 5G Schuckert Œlektr.(102 M) 1-,vUbDIC do. do. 1901 M Scultheiß-Br. (105 1200 1136,25G do. 1892 (105 17

I)

pk pru pmk 2} pre

baá D h C i H Hm I A Do S

mm Hm

s _ D L E O I I go | | 0

L

s

»

Ik pee med jen pmk jmd Prom ed Prem manch Pech jd Prem red Pee:

C100 wr r T as

wr

d. 2 P 0 P S $0 0 H. 6 D Ed 6 0/50. 0 p p Eu e E B IT A S E E R E C n R i P P D P O Pert k Pet 1 l Pl k jt 1m Ps Pk Pk Prem Pl Pm s Pt P Pk Pk pf Pk Prkis P CAO P l n et fn Pert f Prt Pee bin Peck mnt Park

S I N f Pet Prt J J n] brer J] 2] J J fert deck J

| RSN |

J duns dund (fts J emt

18--

1 bret pem J Prnceti feme Para Pri Pren I ‘n } dr I)

p p pen edi e edi e Pad erm Pen S M

P] brd J

m E E

R _—

R | “E „f | P „e M f ck pa ?

1

500 [96/908 n are: e igen, Normalgewicht 765 @ 168 Seine Majestät der Kaiser haben im Namen des | Uge een endung unker der Bedingung gestatten, daß | 1000 u. 500/99,90G 8 163,25 Abnahme im September, do. 165 bis Reichs den Kaufmann Arnold André zum Konsul in San | !{Uens des Eigenthümers der Thiere eine von der Ortspolizei- 2000—200 |—— 165,25 Abnabme im Oktober, do. 168,25—169 Joss (Costa Rica) zu veriéieidon Ae G behörde des Bestimmungsorts ausgestellte Bescheinigung über

500 {102,60G Abnahme im Dezember, do. 171,50—171,25—171,75 N ; d E das Vorhanden}ein geeigneter Absperrungsräume beigebracht ; 1000-500 95,00G Abnahme im Mai 1902 mit 2 4 Mehr- oder Minder- E und der Transport auf Wagen erfolgt, deren Einrichtung das | Die von heute ab zur Ausgabe gelangende Nummer 38 500 u.200 [100,70G wee. S IteE. bag as Dié Herabfallen von Koth, Streu, Futterresten 2c. verhindert. des Reih s-Gesebblat ts“ enthält unter

500 [1007586 | malgewicht 712 z 138—138.25 Abnahme im Sep- Seine Majestät der Kaiser haben Allergnädigst geruht: Hon, dieser Befugniß wird namentlich dann Gebrauch zu |y l A E MNLTENEND 1000-500 L Ls tember, do. 140,25—140,50 Abnahme im Oktober, dem Eisenbahn-Sekretär Wegner in Straßburg i. Elf. machen fein, wenn auf dem Bahnhof oder in dessen Nähe Denen M ali und höheren 1000 R do. 143,25—143,50 Abnahme im Dezember, do. 145,50 M bei dem Uebertritt in den Ruhestand den Charakter als | feine zur Absperrung geeigneten Räumlichkeiten zur SEEQUI L E E

1000 |89;75G bis 145,75 Abnahme im Mai 1902 mit 1,50 4 Rechnungsrath zu verleihen stehen. Wird die Erlaubniß zur Ueberführung der Thiere in | |9wie in Dosmen und in der

1000 1102,25G Mehr- oder Minderwerth. Behauptet. ; L p einen anderen Polizeibezirk ertheilt, so ist der betreffenden | 14h den Verträgen zwischen 1000 197,50G Hafer, pommerscher, märkischer, mecklenburger Polizeibehörde unverzüglich von der Sachlage Kenntniß zu | Äterreichish-ungarishen Monarchie vom 2 1000 109, 50G feiner 151—161, pommerscher, märkisher, medcklen- geben. L G 9 T | und 13. Juni 1881 eine Beglaubiguna nich

1000 97,40 v : 3 j : 18 Juli 1901 ul Uiii der amtsthierärztlichen Untersuhung | *? Ut 101.

340

è S a ed t eet Je Jene ee fe Jet C T) prnn

|

Ï Î 4

ri ri Ih Senat Bree Send Jet Pr reti rem P Of

Ét

e

—_ -—

mor me

Sd j

m} P i puri 12m Þ Pre Pee 2} n} 2} u} 2} Pee m}

1000 y

j

j

j

B 4

j

j

|

}

) f I S % f

T 10001

T

Neußer (Lise

Niederl. Koblenw.

b pi b p pl b p Di pl win pi pi pin Dn pn pi pi ps pl pl pie Pn pla pi bim CAS phen Dan Dan Pim bm V C35 É Px pt —_

C E

roe ron d p L v0 »r\ dp d A : 1000 [08/00 E, f gee ae Weg Man i) agene Bekanntmachung, S 3. Für die bei '

2 Uu A, CLAATTIDI L, VLCUHi t (ci c D Ats L A i 9 iat, a Ä Sa E. z 0 m î I dts - s 9 E On aa Teio E is 141, russischer 137 "143, Normalgewicht 450 g B Am 20. September d. F, wird an Stelle der jeßt be- nicht verseucht befundenen Sendungen ijt die Genehmigung Berlin W., den 31. Augufît 1901.

1000 [86.60 37,50—137,75 Abnahme im Dezember mit 2 K stehenden Reichsbank-Nebenstelle in Altona eine Reichsbank- | zur Entladung „und Weiterbeförderung von der zuständigen Kaiserlihes Post-Zeitungsamt 2000—1000|92,80&8 ehr- oder Minderwerth. Unverändert. : stelle daselbst errichtet. Ortspolizeibehörde auf Grund der ihr von dem beamteten Weber stedt. 500 u. 200|—,— N ais, La Plata 121—123 frei Wagen, ameri- Der Geschäftsbezirk, sowie die Namen und Unterschriften Thierarzte zu machenden Mittheilung über das Ergebniß der E 25G taniiWer Mixed 130—131 frei Wagen Fes Gi der Vorstandsbeamten werden durch Aushang in dem Ge- | Untersuhung zu ertheilen. Llegt der Bestimmungsort der 2000—500 [98 90G ao E Me, (p. 100 kg) Nr. 00 21,50 bis schäftslokal der Neichsbankstelle in Altona bekannt gemacht ie P D dieses a q LOUORAY, 10 it die Orts 2000—500 [1041 00B 29,99. VBedhaupte i i werden z pouzelvehorde diejes Vezirks unter Bezeichnung der Sendung z g i Noaae ; e) 9 83 el Ii F C n 00000 L 19.40 e It (p. 100 kg) Nr. 0 u. 1 18,30 bis Berlin, den 29. August 1901 E Art, Dahl und sonstigen allgemeinen Kennzeichen dec dazu E S "T RRRE fes S0 é: e E RI » pr C G T F i geyorigen Thiere von der Genehmigung des Weitertransvor 1000 n. 500194506 M böôl (p._ 100 kg) mit Faß 99 56 99,90 Neichsbhank Direktorium. nöthigenfalls telearap! S oder teleat B E Í S PEPOTLES,

1000 19840 Abnahme im Oktober, do. 54,30—55 Abnahme im Gallenkamv Goßmann IYIZENTAUS Lelegraphijd) oder lelex Joni), zu venachrichtigen.

1009 18/40bzG November, do. 53,40—53,90 Abnabme im Mai s : Vie Sendung ist am Bestimmungsort für die Dauer von

[A a

5 1902, Steigend. 8 Tagen einer polizeilichen Beobachtung und Absonderung zu

1009 u. 5001101 80G . i unterwerfen und darf nur dann in den freien Verkehr geseßzt | )| 1000—500 [104 25G Fn Wustrow wird am 9. September d. J. mit einer | werden, wenn der Besitzer eine amtsthierärztliche Bescheinigung

t

z

ä

D dent Dent A)

_--

H R

)

.. t ad ent ret Dread mm emed sre sed

d S 1 Dl v L v

J ck p © 100) L Siem. El. Betr. (103

ml min t eti pi eet mlt t mln uts Wt gt nt É gt s elun Pi Pren Pad Perm grd post rh erme as Éin Pech k dd pk pst dreh:

nba rb de pl Db d Dle pÓa 1d 0d 0d pu DÔn Dêa D D D O DE— O

1000 1255 Siem. u. Halske (103 N K) I

_--

I i 1000 B I

| K j j x5 » A

w--

1 P P O prt punt a} n

do. (1 ä

Königreich Preußen.

X)

Î

d s s C e S

1 r I L L L 10 O N | Thiederh. Hrupy.-Anl r) f J

n)

F)

b et

j) Lo Ma Den ü L a. Al ai » SMieswia zun

Tf . } infolge

Ï Hj T 1)

1000)

D)

E E E

—— D L Én d ck— —— 2 R) ps pt a) n) = Y } prt erti punt j n 0 An Ot e Wmd Wed Werd wud But t Q L nd a} nt a} pen a} }

A OAFE r = 2

p f

Vort Aa h a Ca Ä

O R E E O I R E R R

de vin vis v vi di di vie pte pin pin pi pie pl pen

C -

S N _ h

C

ice .—

6 „SEEOVOODO

o —— Î= Î a

(Lrt r ITTUTI

tavensba. Spinn! ( Redenb. A u. B/'$ Vieiß u. Martin

Rhein.-Nasfi. Bn

do. Anthrazit

do. Do. do. N

do. ck picaclalat do. ablwertke'16 do. Ti. Industrie 2 Nh.-Wiestf. Kalkw. 9 Riebect Viontanw. 14 Molandeobütte. . .| 9 RombacverHütten 20 Rosiher Brnk. -W.113 |= dos. Zuderfabr.13 [124 Mothe Erde, Eiien' 12 Sächi. Elektr.-W.110 | 6 do. Gußst. Döbl! 16h! do. KamgB-A.| 210 do. Näht. konv. 6 17

J) f)

1 ; 1 i 1009 Ï 1000 1100 50bzG Anhalt. Kobler j 1000 J—, A'chaf Pay i 1200/ 600/146,00b4G Berl. Zichor.-F. (103) 4 150 1152,00bzW | Berl. Elettrizit. (100)/4 1000 191,60bzW do “e i 1000 1203,75 | Berl.Hot.-G. Kaüierh.|4 1500 [5,568 | do do. 189014 1000 1141, 00bzG | Bisomarckhütte (102)14 O 600) Bochum. Bergw.(100))4 Î

Î

Î

Î

Î

Î

Ï

I «—

1000/ 5001142 56G do. Gußstahl (103

1200/30088 S0bz | BraunihwKohl[.(100 1000 BreoLLWelfabrik (1053

1200/6001 | do. Wagenbau (103)

1000/200157 50G I do (108) 1000 6 10bzG ' Brieger St.-Ber. (103)

Ì

e} v} - } v h m. s

| 1000 [103,106 Seeschiffer-Prüfung für große Fahrt und mit einer | darüber beibringt, daß eine am Schlusse der Beobachtunasfrist 0/600 u. 300/100,30bzB Seesteuermanns-Prüfun g begonnen werden vorgenommene’ erneute Untersuhung die Seuchenfreil | ; : z A z ° erden. Umlerqu qung die Seuchenfreiheit der Y e | Berlin, 29. August. Marktpreise nah Er- TEM D Thiere b t. Die Abschlad L E A n. Lan, | i y N T IL A iere ergeben hat. Die Abschlahtung von Thieren und die | nittelunae e, Könitalich Pol Präsidi 1 00 5,0B Df nnenb (1 r.Z 100 (—,— (Höchste und adeletie Sette Bee Bare Ausführung der geshlahteten Thiere ist mit polizeilicher E vet e IT I Le , Joie 1nd î ia Ö “ck D .— ü m G A A K E für: Weizen, gute Sorte —,— M; —,— M Das im Jahre 1888 in Whitei ? : laubniß auch vor dem Ablauf der Frist u vor amts 17 ‘10100/404 I Weizen, Mittel-Sorte —,— M; —,— #4 Weizen, Stahl aben V bishe Ln En, Lanark Souniv, aus thierärztliher Untersuhung zulässig. 1000 f geringe Sorte —,— M (— M Roggen, r E iSyer unter britischer Flagge g sahrene Lamp} S 4. Stallungen von Geflügelhändlern, die hauptsächlich | Unna aetroffenen Mahl 10000-200&r. [33.00 H zute Sorte®) 13,95 M; 13,93 M Roggen, Mittel- hi irondadck von 1414,67 Registertons Netto-Raum | oder in erheblihem Umfange mit Geflügel handeln, das aus | M ilh m Rube a bat 13,91 M; 13,59 M oggen , geringe gehalt hat dur den Uebergang in das ausschließliche Eigen: | Jtalien eingeführt wird, sind nah 8 17 des Reichs: Viehseuchen- | Z ‘Stadt T 5 O 51 M; 1385 M Futtergerste, gute thum der Hamburg-Amerikanis zen Pacetfahrt- Actien-Gesell« | gesezes einer fortlaufenden amtsthierärztlichen Beaufsichtigung R x4 , LeERE E f Versicherungs-Aktien. Heute wurden notiert R e 2 E Æ; 14,00 M Yuttergeriis, schaft in Hamburg unter dem Namen „Adirondack” das Recht | hinsichtlich des gesammten Geflügelbestandes zu unterwerfen. pes BEREIEN | (Markt v. Stü): Berliner Lebens-Vers. 3050et.bz.G., | Xiltel-Sorte 14,20 „4; 2 Io - Futtergerste, zur Führung der deutschen Flagge erlangt. Dem Schiffe, für | J 0, Die Kosten der amtsthicrärztlichen Untersuchungen | Magdeburger Hagel-Vers.-Ges. 678bz.G., Thuringia, | geringe Sorte 13,50 M; 12,90 #& Paser, welches die Eigenthümerin Hamburg als Heimathshafen an- | fallen dem Einbringer bezw. Besiker der Thiere zur Qalt | 3200 "" | gute Sorte**) 16,20 ,4; 15,40 „4 Hafer, Mittel- n hat, ist von dem Kaiserlichen Gener | New| 8&6 Aumiderkagne hne Desiger der Thiere zur Last. 252) Sorte 15,30 M 1460 A . - Hafer, geriage Hor C ai, 1 von ; cem a aiser 1 Jen eneral Konsul in ew | S G Zumwiderhandlunc en gegen die vorstchenden Be- Obligatiouen industrieller Gesellschaften. Sorte 14,50 M: 13,80 M Richtstroh —,— M; E unter dem 23. Juli d. J. ein Flaggenzeugniß ertheilt summungen unterliegen, sofern niht nah den bestehenden L. De (106) 44 14.10, IO0D—EOD : Z E M Heu —— M; —— M Erbsen, worden. Geseßen insbesondere nah $ 328 des Strafgeseßbuchs für S f Aniliné (10644 | 14 10! 0000 I Derichtigung. Vorgestern: Ostpr. 3 0 Pfdbr. gelbe, zum „Kochen 40,00 M; 25,00 t e das Deutsche Reich, eine höhere Strafe verwirkt ist, den Straf 1 17 A 14 Obi Tepz. DYp.- I. Pfdbr. V [1 56,50B., geîtr odnen, weite 45,00 M; 25,00 A Linien 65,00 s wri D hs v M. Q R, aa RD, 1.17 | 5000—5001194,00B L + | ' E A ' / ' ; ; vorschriften des $ 66 des Reichs-Vie engese 0 141 100 R Berichtigung irtrthuml Gestern: Kieler 4% | 30,00 «4 Kartoffeln 8,50 4; 5,00 M Landespolizeilihe Anordn ung, 23. Juni 180 bezw. 1. Mai 1894. Ps, Uu 141 I —0 A 5) B | Li LIHDE ) Pfobr $5 ZUbL lei Rindfleisch von der Keule 1 kg 1,70 b; 1,20 A aan betre fend Ma red eln eaen die Ei S Z a iy E A %. Ÿ - Ea G x : E E S ( in leppun & Die Verord Taae wr Nov 1000 [101,56 fblemn. 32et b Hôneb.-Fried. Terr. 151bzG. | dito Bauchfleisch 1 kg 1,30 ,4; 1,00 ,4 Schweine- der ( Cel a e adtin gege E elg Aleppung mat n Die erordnung tritt mit dem Tage ihrer Ver Jo [93,00 Thú | j nion, Ghem. Fabr. 115,90e.bzG. | fleish 1 kg 1,60 4; 1,20 # Kalbfleish 1 ks | Geflügel. * g undigung in Kraft E E In j bg( Warstein Gruben 2250. | 1,60 A; 1,10 h Pammelfleish 1 kg 1,60 M, eug el, Licgniß den 2. August 1901. Du T D D i H i m E 0/1009 u. 50099 ,60G | Zorim. Union © /9 vg. (rz. 110) 109,508. Laura- | 1,10 4 Butter 1 kg 2,60 „%; 2,00 „4 Eier Jn Ergän Ung der landespolizeilichen Anordnungen vom Der Regierungs: Präsident | Sulkollegium in Sébledwia überwieden med PTOOMN 00—2000 [101,6 x5 | hütte, Hyp.-A. 93 y 60 Stück 4,00 M; 240 M Karpfen 1 kgæ K, De mber 1897 (Anmisblatt für 1898 Nr. 1 Seite l) und On Heyer TOUOQ Ï ber Dor 2500 u. 200 199 505 2,40 M; 1,20 M Aale 1 kg 2,80 M; 140 M vom 10, Juli 1898 (Amtsblatt Nr. 29 S é Y Edmund O u. I 9 0 N R : «J 3 (Amtsblatt Nr. 29 Seite 201), betressend Da Rana . L 4 i ) 500 u. 200 199 50H _— Zander I kg 2, M; 1,20 M Dechte I ka Maßregeln gegen die Geflû eld olera rdn id de (G Ï at T df räditat ret Sor her- 500—3000 [102,606 240 M; 1,20 M Barsche 1 kg 1,30 4; 0,90 A gerqorera, ordne ic), um der Ge gcieai worden 1990 A G Schleie 1 kg 240 M; 1,20 A Bleie 1 k i 1290 102,25G Fouds- und Aktien-Börse. 1,40 M; 0,80 M Krebse 60 Stü 18,00 0 f Berlin, 30. August 1901. Die heutige Börje | 2,50 4 1000 u. 50096,50G zeigte tim allgemeinen eine ziemlih feste Tendenz. 1000-—500 102.0008 e Umsäye erreihtea auf feinem Gebiet einen *) Ab Bahn. i 1000 75G erheblichen Umfang. ®) Frei Wagen und ab Bahn.

Ï

S de i ile Di Sis les e is lie i Dis es ili ie pi pie pi vis i v nd s p v wle pl vis v

11 11 14 11 L1 14 11 11 11 11 L1I L1 11 LI

I]