1901 / 213 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

P

S Wert ememen a1 Sw 7

q A 0

E

.

H Á 1 e

Bei Nr. 11241 (offene Handelsgesellshaft Juter- uationale Dental Co. Paul Volland «& Co., Berlin). Die Gesellshaft is aufgelöst. Der bis- herige Gesellshafter Kaufmann Paul Christoph Erdmann Volland zu Berlin is Alleininbaber der Firma.

Bei Nr. 6257 (offene Handelsgesells<haft Mundt « Behrend, Berlin). Der Siß der Gesellschaft ist nah Groß:-Lichterfelde verlegt. Frau Mundt wohnt jeßt Groß-Lichterfelde. urt Behrend in Nürtingen (Württemberg). Die Firma ist na< Ab- theilung A. Groß-Lichterfelde Nr. 11 321 übertragen.

Bei Nr. 9051 (offene Handelsgesellschaft Theodor Andreae, Berlin). Dem Albert Pietsch zu Berlin ist Gesammtprofïura mit den s{on eingetragenen Albert Vogel, Johannes Hauer und Paul Nose der- gestalt ertheilt, daß je zwei derselben gemeinshaftlih die Gefellschaft zu vertreten ermächtigt sind.

Bei Nr. 7567 (Firma Gebrüder Pleßuer, Berlin). Firmeninhaberin ist Wittwe Cäcilie Pleßner, geb. Reinhold, Kaufmann, Berlin. Pro- Turist: Martin Friedländer in Schöneberg.

Bei Nr. 5666 (offene Handelsgesellshaft Fritz Stolt; in Liquidation). Der Mitliguidator Notar a. D. Ernst Wagenkne<ht ist ausgeschieden. An seiner Stelle ist der Ingenieur Kurt Weyhmann zu Berlin zum Mitliguidator bestellt.

Bei Nr. 4737 (Firma Milchwirthschaft Dr. Hartmaun, Berlin). Firmeninhaber sind jeßt: 1) Alfred Hartmann, Landwirth, Berlin, 2) Frau Zhierarzt Emma Bonaytz, geb. Hartmann, Berlin, 3) Fräulein Amalie Hartmann, Berlin, geboren 6. November 1882. Erbgemeinschaft; dieselbe hat am 17. Februar 1901 begonnen. Jeder der drei Firmen- inhaber ist von der Vertretung derselben ausge- s{lofsen. Prokurist: Waldemar Bonayz in Berlin.

Bei Nr. 3474 (Firma Norddeutsche Kunst- & Verlags-Anstalt Dchmel, Charlottenburg). Offene Handelsgesellschaft. Dieselbe hat am 1. August 1901 begonnen. Kaufmann Bernhard Mundt zu Stettin ist in das Geschäft als persönli haftender Gesellsbafter eingetreten. Zur Vertretung der Gesellschaft find beide Gesellschafter nur ge- meinshaftlih oder einzeln in Gemeinschaft mit einem der Prokuristen Ernst Nuland oder Heinri Ullrich ermächtigt. Gesammtprokuristen 1) Ernst Ruland in Berlin, 2) Heinrich Ullrich in Berlin. Dieselben find nur gemeinschaftli< oder einzeln in Gemeine haft mit einem Gesellschafter zur Vertretung der Gesellschaft ermächtigt.

Bei Nr. 3249 (Firma Schaefer & Dehmel, Charlottenburg). Offene Handelsgesellschaft : die- selbe hat am 1. August 1991 begonnen. Kaufmann Bernhard Mundt zu Stettin ist in das Geschäft als persönli<h haftender Gesellsc Zur Vertretung der Gesellschaft sind sellschafter gemeinschaftlich 1 schaft mit dem Prokurister Heinrih Ullri<ß ermächti 1) Ernst Nuland Berlin. ieselb sind einzeln in Gemeinschaft r zur Vertretung der Gesellschaft ermächtigt. Nr. | 317 Kommanditaesellschaf Wagenheizungs - Glühstof -

Co., Berlin, und als persönli

Ltt T: IMa!ter 5ST O

Ba R yarter eingetr

Ci eAeelldacs ammTipProlurilten :

4 t lor]! tin 1: Derlin,

2) Heinrich Ullrich ir nur gemeinschaftli<ß o

j j Gefellî hafte I | Deutsche Serner «T lich haftender Gesell

A 4M lele

| Johann Lahuseu, Bremen: Inhaber

EBerlin. [45112]

In das Handelsregister des Königlichen Amts- gerihts I Berlin Abtheilung B is am 3. September 1901 Folgendes eingetragen worden:

1530. Dr. Seinrich Spat «& Co., <hemische Fabrik mit beschränkter Haftung.

Siß der Gesellschaft ift Berlin.

Gegenstand des Unternehmens ist:

_ Die Fabrikation und der Verkauf von Poasserol sowie die Verwerthung des von dem Gesellschafter Dr. Spaß erfundenen Verbesserungsmittels der Rost- s{ußfarbe Antoridin sowie weiterer zusäßlicher bezw. einshlägiger Erfindungen desselben.

Das Stammkapital beträgt 20 000 4

Geschäftsführer ist Friß Butschke, Oberleutnant der Reserve, Berlin.

Die Gesellschaft if eine Gesellschaft mit be- {ränkter Haftung.

Der Ge/!ellschaftêvertrag ist am 17. August 1901 festgestellt.

Aerbei wird bezüglich dieser Gesellschaft Fol- gendes bekannt gemacht :

Der Gefellschafter Dr. Spatz bringt in die Ge- sellschaft ein die von ihm gemachte Erfindung der Fabrikation des Passerol sowie des Verbesserungs- mittels der Nostshußfarbe Antoridin nebst den er- langten und no< zu erlangenden Schuß- und Patent- rechten zum festgesezten Werthe von 10200 M unter Anre<hnung in Höbe von 9000 #4 auf die Stammeinlage.

773. Deutsche Dienstboten Krankeuversiche- rung Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

Nach vollständiger Vertheilung des Gesellschaft8- vermögens ist die Vellmacht der Liquidatoren er- loschen.

Berlin, den 3. September 1901.

Königliches Amtsgericht 1. Abth. 122.

Bremen. Handelsregister. [45113] In das Handelsregister ist eingetragen worden : Am 8. September 1901 :

Arens & Böker, Bremen: Am 31. August 1901 ist an Georg Duisenberg Prokura ertbeilt und die an August Friedrih Tictig ertheilte Prokura er- loschen

Herm. Dauel®berg, Bremen: Am 31. August 1901 ist an Otto Töttcher, Thomas Sander und Albert Horn dergestalt Gesammtprokura ertheilt, daß je zwei derselben bere<tigt sind, gemein- schaftlih die Firma zu zeihnen. Gleichzeitig ist infolge Ausscheidens des Prokuristen Hermann Theophilus Kuhlmann die Prokura des letzteren erloschen. i

H. N. Franzius, Bremen: Am 1. September 1901 ist die an Robert Severin ertheilte Prokura erloschen.

I. F. Kuhlenkamp, Bremen: Dur den am 31. August 1901 erfolgten Austritt des Theil-

nn Heinrich Wilhelm Labusen ist di aft aufgelöst worden. Der Thei _Friedri<h Kublenkamy hat di

B R T, Ep E orn p der We)ellsaft übernommen

L L e afi Tur feine aue

150 M A mige He<hnung E. c 8 s unTkTer unveranderter 75trma fort.

Jobann

Heinrih Wilhelm Labusen. Angegebener Gescäfts- zweig: Getreide, Mebl und Futterartikel.

Lindewirth, Uhmeier & Spiegel, Bremen :

Am 1 ber 1901 ist an Friedri< Wilbelm

1motAa 1A H »

E. Meut vorm. | Berlin, |

Fleischer Juh. Meni «& Combp., s Gefellschafter: 1) Wittwe Frieda

4 Di 4 (Graufíe

V, ev f tot t Iteut tit

Nr.

S. O L O L ne : | 322 Firma F. Paul Weiuitschke, Lichtenberg, Inhaber Paul Weinitske, Ji1 teur Charlottenburg

Gal Att Tue K

<- l

Nr. 5417 die Firma Deutsche Nähmaschinen Judustrie Alfred Breddin, Berlin. Nr. 5973 die Firma Richard Hensel, Berlin. Nr. 6928 di Johaña Meyer, Berlin. Nr. 30 088 Fir cis ove T bl Sire Vellealliance - Avotheke Gli Helmkamvf, Berlin. Berlin, den 2. September Anl

zum weißen Hirsch |

G f +4 4+ 1

Rerlin. Handelêregister ( des Königlichen Amtägerichts A zu Berlin. (Abtheilung A.)

A1 7 a vi 7 r ] é e Daf eingetragen Lot Nr 5R7 (alton Myrow, Verlin Der } s riae A Gustav Westpfahl &

V4 r

cs 2 2

. Qs

11 330 offene $ Co., Berlin, und ise Sunkel, Berlin

iter, Berlin

D

r IT L

Z'% D L227 2A

4 4! A

M - 4 0

Ï T I

Ÿ . . »

or ingetragenen Firma A. Wendt geführt. Der Ueber- gang der in dem Betriebe dieses Geschäfts be- gründeten Verbindlichkeiten f die Gesellschaft ist ausgeschloffen A), il I

L à

H .

Ir 1 328 offene Handelsgesellshaft Vogel- gesaug « Co., Berlin, und als Gesellschafter a ihlermeister Richard togelgesang, Berlin b. Webermeister Vincenz Otte erlin. Dieselbe hat am 1. August 1901 begonnen

Nr. 11 329 offene Handelsgesells haft Frühling &> Joachim, Berlin, und als Gesellschafter Kauf- mann, Berlin 1) Isidor Frübling, 2) Paul Joachim Dieselbe ba! am 1 Sevtember 1901 begonnet

Nr. 11 326. Firma Bruno Casffirer, Berlin. nbaber: Bruno Cassirer, Kaufmann, Charlotten- burg

Nr. 11 327. Firma Wilhelm Trenner Vau- geschäft, Berlin. Inhaber: Wilbelm KTrenuner, | Maurermeister, Berlin

Berlin, den 3. September 1901

Königliches Amtsgericht 1 Abtheilung 90.

Johannes Nahtjen, L 44 d f

| Cassel. Ha

Stahl, Caffel:

gesellschaft A. Wendt ! Toll Aattos l Frâule

Zeptemb

Armbrecht Prokura ertheilt.

Sr , r

JFohs. RNahtjen, Bremen: Am 1901 bat Heinrih Adolph Pieksen

durd Notitraa ormarhon und tak Ai LA/ «. b L 1A L L [1 Ti Hb

Uebernahme der Aktiven, a!

D r

or Datlnhot itr

„Johs. Nahtjen Nachf.“* fort

Danuzigz. Bekanntmachung. A

In unser Handelsregister Abtheilung A. ist heute bei der unter Nr. 32 registrierten Firma: „F. W. Graul“ in Straßburg i. E. mit Zweignieder- lassung in A0! crigetrcgen, daß die hiesige Firma fowie die dem Otto Kinder in Danzig für obige Firma ertheilte Profura ecloschen ift.

Danzig, den 2. September 1901.

Königliches Amtsgericht. 10.

Dortmund. [45255] Der Kaufmann Heinri Böhm zu Dortmund ist aus der offenen Handelsgesellschaft Gebrüder Böhm ¡u Dortmund ausgeschieden. Der Kaufmann Salo Böhm zu Dortmund führt das Geschäft unter un- veränderter Firma fort. Dortmund, den 28. August 1901.

Königliches Amtsgericht.

Dertmund. [45254]

Die dem Ingenieur Johanncs Agethen zu Dort- mund für die Firma Dortmunder Brückenbau C. S. Jucho zu Dortmund ertheilte Prokura ist erloschen.

Dortmund, den 28. August 1901.

Königliches Amtsgericht. Doertmund. [45253] _ Der Kaufmann Otto Büddemann zu Dortmund ist in die offene Hantelêgesellshaft C. Büddemann ¿u Dortmund als persönlih haftender Gesellschafter eingetreten.

Dortmund, den 29. August 1901.

Königliches Amtsgericht.

Dresden. [45119] Auf dem die Firma Nudolf Gfeller in Dresden betreffenden Blatt 9078 des Handelsregisters ist beute eingetragen worden: Die Firma lautet künftig: Dresduer Verkehrs-Centrale Rudolf Gseller. Dresdeu, am 5. September 1901. Königl. Amtsgericht. Abth. Tee.

Dresden. [45121] Auf dem die KommanditgesellsGaft Herz, Clemm «& Co. in Dresden, Zweigniederlassung des in Berlin ünter der gleichen Firma bestehenden Haupt- geschäfts, betreffenden Blatt 8444 des Handels- registers ist heute eingetragen worden, daß der Prokurist Martin Ernst Julius Kärber die Gesellschaft auch gemeinshaftli< mit dem Prokuristen Eugen PVerzog vertreten darf. Dresden, am 5. September 1901. Königliches Amtsgericht. Abth. Te. Dresden. [45120] Auf dem die HandelêgesellsGaft Gebr. Arnhold in Dresden betreffenden Blatt 1148 des Yandelêregisters ist heute eingetragen worden: Ge- s heilt dem Kaufmann Friedrich Julius Wuttig in Dreéden. Er darf die Firma nur gemein!|<aftlid mit einem anderen Prokuristen ver trefen. h Dresden, am 5. September Königliches Amtsger

offene

1901.

: iht. Abth. L e.

Fisenach. Bekauntmachung. [45122 Zu ‘unserem Handelsregifter Abth. B. ist beute bei Nr. 11, Maschinenbaugesellschaft vorm Julius Koch, mit beschränkter Haftung, eingetragen worden :

El of

T o

rp ? .

44) Lo

(F Ry

irt FoThtSn LIL TCLUTL

Eisenach,

(Brofbe rioal

Nahtjen & Merschmaun, Vremenu : Am 1 ton or 1001 kt G nrt Mank Mf 5,

3 | Nr. 81 bei der Firma Krücker Zicgelwerk

r L

Vremen, 3. Sept T R er L644

E too

ndelêregifter Cassel. Pincus «& Co, Ca”Fel:

( tals M mntanoridkt M Li

Cassel. [45117

Hanudelêregister Cassel. 11 | it ein n zu Carl

or 1 - d d M ä

L y Ä Ï -

- er!

B Q iglides Amts richt. Abt Chemmuitz.

L S

„Gebr. 1 Hilbersdorf s -tt d Tro y e >

Müller“ i

Elmshorn. Befanntmachung.

das hi Gan A 4 Louts unt

T; - on l L Li 4 L

bei 7 B. H. Nönforth in getragen

m Aren 11/4 n

Elmshorn

Der Kaufmann J it in das Geschäft a A ( r r et d + . Die Firma ift Elmêhorner Dauvf-Ziegel- werke Rönforth & Co geändert und na Nr. 1

des Handel

0 Uy LL. 4

IeT A IDETLTAGEN 1 C4

t U F Al >o2 I ABPAA

Elmê&horner Dampf- Ziegelwerke Nönforth & C* in Elmshorn.

Q\s L (hafter G

daber in ermaci Elm&hora, den Köni Frankenstein, Schles.

In unser Handeléregister Abth Y i O á p

[45124] beute unter tene Dandels 1etell-

Chemuigt, den evtember 1901 j G F \ N os è e L Ì ¿f

Chemnitz. f don bi esellsHaft in Firm

er“ Chemuiy

or r 44 LeT L

,Langer & Orlamüud treffenden Blatt 4294 des 4

tolgentes tate

hat. T " Betriebe dea GesHäfts t der bisber au) niht die in dew Konkurseröffnung begrün über. Die für Herrn Sbemny eingetragene * Chemnitz, den 4 Könial L) mw

e

1APn reren

»

M

y a 2 u

eo L7"

|

| Nuller în [berédor Da Handelêae t! seitherigen ma fortführ s Gesell

n | Me. 24 Í

| Göttingen.

er! Î

vat „E. Auders & Söhne, Eitberberg“.

L Kal nos GAA Í ( Í M v t r Dg h ende 1@aster find: Ernit Änder

Vécar Anders, Emil Anders, Otto Anders, 3 Silberberg bat am 15. Juni 1901 begonnen. Frankeustein, den 26. August 1901. Königliches Amtsgericht.

T) ‘f A 4 L “é » (tiaumwaarcens{abrtianten tin Les Lad A? A

e n.

S

„Dem Kaufmann Carl Spindler in Göttingen iff Prokura ertheilt.“ Göttingen, den 2. September 1901. Königliches Amtsgericht. 3.

Hagen, Westf. [45128]

Im hiesigen Handelsregister ist beute bei der unter Nr. 112 verzeichneten Firma „Rudolf Hocborn in Sagen“ ohne Aenderung des Firmen- inhabers eingetragen, daß die Firma geändert ist in „Rudolf Hoeboru Nachf.“

Hagen, den 26. August 1901.

Königliches Amtsgericht.

Wagen, Westf. [45129] _Im hicsigen Handelsregister Abth. A. Nr. 112 ist beute eingetragen, daß die Firma Rudolf Hoeborn Nachf. in Hagen i. W. abgeändert ift in Walther Smidt. Sageu, den 30. August 1901. Königliches Amtsgericht. Hamburg. [45130]

Eintragungen in das Handel®register des Bmts8gerichts Hamburg. 1908. September 83.

Lange & Werner. In das unier dieser Firma bisher von Michel Hans Carl Lange, Kaufmann, hierselbst, als alleinigem Jnhaber geführte Ge- \<äâft ist am 1. September 1901 Kurt Alexander Richter, Kaufmann, hierselbst, als Gesellschafter ein- getreten. Die an dem genannten Tage errichtete offene Handelsgesellschaft seßt das Geschäft unter unveränderter Firma fort.

C. F. A. Lütgens. Diese Firma, deren Inhaber Carl Friederi< Amandus Lütgens war, ist auf- gehoben.

Steeu & Co. Kommanditgesellschaft. Persönlich haftender Gesellschafter: Friedri Wilhelm Steen, Kaufmann, bierselbst. j

Die Gesellschaft hat einen Kommanditisten.

s GescUschaft hat begonnen am 3. September

¡6 .

Durch einen Vermerk ist zu dieser Firma darauf

bingewiesen, daß bezüglih des genannten F. W.

Steen eine Eintragung in das Güterrechtsregister erfolgt ist. ;

Aktieugesellshaft Mix & Genest Telephon- und Telegraphen -Werke. Zweigniederlassung der gleibnamigen Aktiengesellshaft zu Verlin.

Die an Gustaf Lambert ertheilte Gesammtprokura ist aufgeboben.

Verg «& Co. Die offene Handelsgesellschaft unter ieser Firma, deren Gesellschafter Friß richtiger Friedrich Albert Berg, jeyt zu Hamburg,

R t Ä M, 4 & ; «+ é Friedrih Altert Neuhaus, jeßt zu Berlin, und

Albert Nadzat, zu Santiago de Cbile, sämmtlich Kaufleute, find, bat am 1. September 1901 ibren Siß von Solingeu nad Hamburg verlegt. An dem genannten Tage ist der Gesellswafter F. A. Neuhaus aus der Gesellschaft ausgetreten ; dieselbe wird von den Gesellshaftern F. A. Berg und A. RNadzat, als persönlich baftenden Gesell- [chastern, und einem Kommanditisten, als Kom- manditgesellshaft , unter der Firma, Berg, Radzat « Co. fortgesetzt.

September 4.

Berg, Nadzat « Co. Zu Einzelprokuristen für dieje Firma find Carl Gustav S<humacher und Georg Richard Mohrenberg, beide Kaufleute, bierselbît, bestellt worden.

Schulz Wollberg. Gesclls(after: Paul Wilbelm

Schulz und Carl Heinrih FriedriG Wollberg,

i

s L L L i «T M

4 ptember 1901. Krceep & Lüthke. Die offene Hand lêgefellshaf unter d Firma ren Gesellschafter Heinrich ‘utbke und Paul Heinrich durci) den am 4. Sey- Gesellschafters

d K

t. dec Dat begonnen am

Y 1010Yy M 4 4 L L

Heury A, W. Hübscher.

GSrlitz. [45125 In unser Handelsregister Abtbeilung A. ist unter Firma Teumer und Bönsch zu| igniederlafsung der in Hirschberg etra n v ren 1 En il

Ï

Görlig,

GSitimgenm. [45126] Im diesigen H in aier A int ber it unter 1 trma Adolf Wolff in Göttingen und als deren Inhaber der Kaufmann Adolf Wolff in Göttinga Göttingeu, den 2 j Königliches Art

Nr. 361 eingetrage:

[45127] in bente unler 1a C. Vollmex in Göttingen |

S + Ä Ç Ä m Fhiefigen Dandel#rx A

Ne. 151 zur Fi

| Éngetragen j

enba). t } b Y 4 M

R. O. Lobedanz. Diese

v4 “<, Ô Inbaber anz war, îst aufgehoben. deren

y Anton Wilhelm Hübscher war,

A. & E. Weiser. In de fanntmahung der zu diejer Firma am lugust erfolgten hz Inhabers

“11 F Af Ontemaiieér,

ndelêregister. VPenbeim.

4 N} < A M avi i„gT <1: Wedrs, Bureau-Voriteber:

[45131]

Veröffentl

Heinrichswalde, Osipr. Bekauntmachung.

unteiem #trmenregtitier

u einge- ! Henne Hanbel

A. Altmanu in Heinrichêwalde, î in Albert Altmann

_Joh. Balzer in Neukfirh<, Jubaber:

ry

ä i

t werden. deren Mets ordert ihren etwaigen n die Löschung der Firmen binnen von drci Monaten vom Tage dieser nahung ab geltend zu machen Heinrichêwalde, den 27. August 1901. Königliches Amtsgericht. Abth. 1.

Ibbenbüren.

L C ner Frit

Bekannt

Bekanutmachung. [45132] In das PVandelsregister A. ist heute unter Nr. 28 ie Firma Elisabeth Attermeyer Wittwe mit dem zu Laggeubec d als deren Inhaber die Yolzbäadler Gerhard Attermeyver, Elisabeth, ( tinfmann, zu Lagga nt eingetragen Ibbenbüren, den 27. August 1901

Ä

Königliches Amtsgericht

Verantwortlicher Nedakteur: -_ _ c F Direktor Siemenroth in Berlin.

Berlag der Expedition (I. V.: Heidri&s) in Berlin.

Drtu> der Nordteutschen Buchdru>erei und Verlags- Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32

Y¿ 263.

Der Inhalt dieser Beilage, in wel<her die Bekanntmahungen aus den Han! muster, E fie die Tarif- und Fahrplan-Bekanntmachungen der deutshen Eisenba

Fünfte Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Sonnabend, den 7. September

1901.

dels-, Güterrehts-, Vereins-, Genofsenschafts-, Zeichen-,

Muster- und Börsen-Registern, über Waarenzeichen, Patente, Gebraus- hnen enthalten find, ersheint au in einem besonderen Blatt unter dem

Titel

Central-Handels-Register für das Deutsche Reih. (x. 2133.

Das Central-Handels-Register für das Deutshe Reich erscheint in der Regel tägli<. Der Bezugspreis beträgt L 4A 50 4 für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 4. Insertionspreis für den Raum einer Dru>zeile 30 x.

Das Central-Handels-Register für das Deutsche Reis fann dur alle önigliche Erpedition des Deutschen Reichs-

rlin au< dur die Könt A, Sw. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

ost-Anstalten, für |

und Königlich Preußischen Staats-

P

Handels-Register.

Ilmenau. E [45133] Fn unser Handelsregister ist heute bei der Nr. 102 asbth. A. Band 1 eingetragenen Firma „Engel «& Co, Ilmenau“ eingetragen worden : d „Der Baugewerksmeister Ferdinand Engel ist aus der Gesellschaft dur< Tod ausgeschieden.“ Ilmenau, den 4. September 1901. Großberzogl. S. Amtsgericht. 11.

Insterburg. Handelsregister. [45134]

Ju unser Haudélsregister ist unter Nr. 44 bei der Firma Louis Großkopf mit Zweigniederlassung in Infterburg heute eingetragén, daß Carl August Knavke in das Geschäft als persönlich haftender Ge- ellschafter cingetreten ist.

Insterburg, 3. September 1901.

Königliches Amtsgericht. Abth. 1.

Karlsruhe. Befanntmachung. (45135]

In das Handelsregister B. Band I O.-Z. 79 Seite 683/4 ift cingetragen:

Nr. 1. Firma Emil Schmidt, Fabrik für Gas- Wafsser- & Heizungsaulagen, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, in Karlsruhe.

Gegenstand des Unternehmens ift bhauptsächlih der Betrieb des von Emil Schmidt sen., Hebelstr. Nr. 3 zu Karlsrube, bisber betriebenen Gas- und Wasser- leitungsgeschäftes.

Stamitnfavital 190 000

In Anrechnung auf seine Stammeinlage bringt der Gesellschafter Emil Schmidt son. das gesammte un 1. Januar 1901 aufgenommene und im Inventar- bu verzeihnete Waarenlager berechnet mit

40056 A 35 A |

9281 M. 45 A

und Geschäftéausstände mit zufammen also 49337 M 80 „t ein, sodaß er nur den Rest mit . 10662 Æ 20 baar einbezahlt hat. Geschäftéführer : 1) Emil Smidt sen., Fabrifant 2) Emil Schmidt jun., Ingenieur, und 3) Iosef Schneider, Jugenieur, alle in Karlsruhe. Als Prokurist ist bestellt : Nobert Neuter in Karlsruhe. ie Gesellschaft ist am 16. Februar 1901 errichtet.

(rklärungen der Gesellschaft sind bindend, wenn sie | j Firma der letzteren unterzeihnet sind und |

ift des Emil Schmidt senior als Ge oder die Unterschrift eines andern Ge-

7 LILL A L

zusammen mit jener eines Prokuristen |

Zur Quittungsertheilung und Empfang-

genügt auch die alleinige Unterschrift eines eschâftsführers oder eines Prokuristen. Karlsruhe, den 4. September 1901. Großh. Amtsgericht. 111.

Kempen, Rhein. Befanntmachung. [45256] Fn das Handelsregister A. ift heute unter Nr. 32 offene Handelsgesellschaft : Central-Molkerci Kempen Rhein Tillier u. Erfurth it dem Sitze iu Kempen eingetragen. Gesellschafter sind: 1) Heinrich Tillier 2) Karl Erfurth, ide Molkereiinspektor zu Kempen. Die Gesellschaft hat am 1. August 1901 begonnen Kempen, Rhein, den 3. September 1901. Könialicbes Amtsgericht.

Kirchhain, BZ. Cassel.

In dem Handelsregister A. des hiesigen Amts erichts it bei Nr. 26, wose:bst die Firma Fr. Slieghan zu Papiermühle bei Kirchhain ermerft ftebt, folgende Eintragung bewirkt worden

Die Firma ift erloschen.

Kirchhain, 19. Auguît 1901

Königliches Amtsgericht

Königshütte. 45257]

Im biefigen Handelsregister A. Nr. 209 ist beute

Firma „Delikatefsenhaus Bertha Stubbe in Königshütte“ und als Inhaberin die verebelichte Kaufmann Bertha Stubbe, geborene Gering, in Königshütte eingetragen worden

König@&hütte, den 2. September 1901.

Königliches Amtsgericht.

Königslutter. [45138]

In das biesige Handelsregister Band 1 Blatt 128

cingetragen na: Joscph Hennes. abe: Lederfabrikant Josepl

Hennes aus

Nottorf bei Königélulter enstand der gewerblichen Thätigkeit : Lederfabrik Köuigslutter, den 2. September 1901 Herzoaliches Amtsgericht. Königslutter. [45137] In das biesige Handelsregister Band 1 Blatt 144 it heute eingetragen Die Firma RNottorfer Kraus ift heute gelös{t. Königslutter, den 2. September 1901 Herzogliches Amtsgericht. Landau, Pfalz. Handel®&registercintrag. Emil Völker, Firma in Edeukoben. Das Handelêgeshäft it auf den Kaufmann Wilbelm Edenkoben libergegangen, welcher es unter der Firma „Emil Völ>er Nachfolger, Inhaber Wilhelm Kern““, fortführt Landau, Pfalz, 4. September 1901 K. Amtsgericht

Lederfabrik Franz

[45139]

Kern iu

Leipzig. [45150]

Auf Blatt 7443 des Handelsregisters, die Firma Sugo Schelske in Leipzig-Reudnit betr., ist beute eingetragen worden, daß Herr Hugo Heinrich Conrad Schelske als Inhaber ausgeschieden, daß Frau Ottilie Auguste Schelske, geb. Sachrow, in Leipzig Inbaberin iît, daß sie nicht für die im Be- triebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten des bisberigen Inhabers haftet und daß auch nicht die in dem Betriebe begründeten Forderungen auf sie übergehen, sowie daß dem Kaufmann Herrn Hugo Heinrich Conrad Schelske in Leipzig für die Firma Prokura ertheilt worden ist

Leipzig, den 3. September 1901.

Königliches Amtsgericht. Abth. 11 B.

Leipzig. [45146] Auf Blatt 11 176 des Handelsregisters ift heute die Firma Leipziger Gas - Glühlicht - Juftitut, Theodor Thomaschewsky in Leipzig und als deren Inhaber der Kaufmann Herr Theodor Thedeus Thomaschewsky daselbst eingetragen worden. Angegebener Geschäftszweig: Handel mit Be- leu<tüngsartikfeln und Installation derselben. Leipzig, den 3. September 1901. Königliches Amtsgeriht. Abth. T1 B.

Leipzig. [45148]

Auf Blatt 7847 des Handelsregisters, die Firma Popper & Co. in Leipzig betr., ist heute ein-, getragen worden, daß die Ausschließung der Gesell- schafterin Frau Clara Elise Anna, verw. Spangen- bera, geb. Seiffert, von der Vertretung der Gefell- schaft weggefallen ift

Leipzig, den 3. September 1901.

Königliches Amtsgericht. Abth. 11 B.

Leipzig. [45149]

Auf Blatt 8335 des Handelsregisters ist beute ein- getragen worden, daß dem Apotheker Herrn Artbur Möckel in Leivzig für die Firma Fürst BismarÆ- Apotheke, E. G. Stange ebenda Prokura er- theilt worden ift.

Leipzig, den 3. September 1901.

Königliches Amtsgericht. Abth. TIB.

Leipzig. [45147] Auf Blatt 11 147 des Handelêregisters ist beute eingetragen worden, daß die Firma Lochmann «& Thomaschewsky in Leipzig erloschen ist. Leipzig, den 3. September 1901. Königliches Amtsgeriht. Abth. T1 B.

Leipzig. [45143] Auf Blatt 11 010 des Handelsregisters, die Firma M. Krusche & Co. in Leipzig betr., is heute eingetragen worden, daß Herr Friedri<h Marx Boerner als Gesellschafter ausgeschieden ift Leipzig, den 4. September 1901. Königliches Amtsgeriht. Abth. [T1 B.

Leipzig. [45144] Auf Blatt 9728 des Handelsregisters, die Firma Emil Bock in Leivzig betr., ist heute eingetragen worden, daß die Prokura des Herrn Marx Trache erloschen ift. Leipzig, den 4. September 1901. Königliches Amtsgeriht. Abth. T1 B.

Leipzig. [45142] Auf Blatt 11 083 des Handelsregisters, die Firma Homberger «& Co. in Leipzig betr., ist beute eingetragen worden, daß der Kommanditist aus geschieden 1ft. Leipzig, den 4.

Königliches Amtägericht. Abth. 11 B.

Leipzig. [45145]

Auf dem den Verband Mitteldeutscher Ma- nufafkturisten, Einkaufsvereinigung für Ma- nufaktur-, Weißfiwaaren und Confektion, Gesellschaft mit bes<ränkter Haftung in Leipzig betreffenden Blatt 10319 des Handelsregisters ist beute eingetragen worden, daß dur< Beschluß der Gesellshafter vom 26. Avril 1901 der Gesell schaftêvertrag abgeändert und das Stammlkapital auf 37 000 erböht worden ift

Leipzig, den 4. September 1901

Königliches Amtäaeribt. Abth. 11 B.

Lörrach. Handelsregister. [45140] In das biesige Handelsregister Abth. A. Bd. 1 wurde Folgendes eingetragen D.-Z. 51 Nr. 1: Löwenapotheke von Rudolf Herr, Lörra<h. Inhaber ift Apotheker Rudolf Gerr in Lörrach D. 3. 52 Nr. 1 Kolmar, Stcinen. Ludwig Kollmar in Steinen Lörrach, ten 2. September 1901 Großh. Amtsgericht Ludädwigshasen, Rhein. Negistercinträge. 1) Betr. die Firma „Michael Haut“ mit Sitz in Ludwigshafen a. Nh. Diese Firma ist erloschen 2) Eingetragen wurde die Firma „Clementine Fleischmann“ mit Sit in Ludwigshafen a. Nh. Inhaberin it Glementine, geb. E>kert, Ebefrau vou Robert Fleishmann, Kaufmann, in Ludwigöhafen a. Rh. wohnhaft, ein Schubwaarengeschäft betreibend. Ludwigshafen a. Nh., 3 September 1901. Kgl. Amtzgericht Lübeck. Daudels&register. Am 5. September 1901 isi bei „Wilhelm Preller““, E, Möhl“, „Nordd. Glühlicht - Judufstrie ,

September 1901

Apotheke von Dr. Ludwig Inhaber ift Apotheker Dr.

[45258]

[45141] den Firmen

Robert

ECrull““,

eR. Hardt“, S. Riechert“ eingetragen:

Die Firma ist erloschen.

Lübe>ÆŒ. Das Amtsgericht. Abth. 1V. ainz. [45151]

In das Handelsregister ist beute eingetragen worden :

Exportbrauerei Justus Hildebrand, Gesell- \fchaft mit beschränkter Haftung, mit dem Sitze zu Pfungftadt. Zweigniederlassung zu Mainz.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 29. Oktober 1900 fesigestellt worden. Gegenstand des Unternehmens ift die Fortführung der unter der Firma Justus Hildebrand zu Pfungstadt seither in offener Handels- gefellshaft betriebenen Bierbrauerei mit Fabrikation und Verkauf von Kunfteis. :

Das Stammkapital beträgt 2000000 A Zur De>kung ihrer Stammeinlagen brachten die Gefsell- schafter: 1) Kaufmann Justus Hildebrand 11. in Pfungstadt : 2) Fabrikant Wilhelm Hildebrand IIT. auf der Hahnmühble bei Pfungstadt: 3) Klara geb. Hildebrand, Ebefrau des Großh. Kreisamtmanns Dr. Otto Heinrihs in Gießen; 4) Oekonom Philipp Hildebrand in Pfungstadt: 5) Käthchen Hildebrand, ledig, in Pfungîitadt: 6) Kaufmann Christian Ulrich zu Pfungstadt; 7) Maria, geb. Ulrih, Wittwe des verstorbenen Gutsbesitzers Gustav Dettweiler in Darmstadt; 8) Anna, geb. Ulrih, Ebefrau des Architekten Gustav Wolf in Halle a. S. : 9) Käthchen, geb. Ulrich, Ehefrau des Gr. Zuchtinspyektors Fried- rih Dettweiler zu Darmstadt, 10) Johanna geb. Ulrih, Ehefrau des Bierbrauereibesiters Heinrich Engelbard zu Hersfeld, als die Erben der Wil- helm Hikdebrand’\shen und Justus Ulrichß\chen EGhe- leute, welhe die Brauerei Justus Hildebrand zu aleichen Theilen besessen und in offener Handelsgesellschaft seither geführt haben, ihre Erbtheile sowie die Dar- leben, die sie no< außerdem von der offenen Handels- gesellshaft zu fordern haben, in Baush und Bogen, foweit dies zur Kompensierung je ihrer Stamm einlage erforderli ift, an die neue Gesellschaft ein. Zu den folher Weise in die Gesellschaft gegebenen Einlagen gehören insbesondere die in den Gemar- kungen Pfungstadt, Malchen, Darmstadt, Griesheim, Mainz und Frankfurt a. M. gelegenen Immobilien mit den darauf befindlichen Gebäuden und zubebörigen Inventargegenständen, fowie das Geschäftsvermögen der seitherigen Firma Justus Hildebrand mit allen Aktiven und Passiven, mit allen aus Verträgen er worbenen Rechten und Verpflichtungen, den baaren Kassenbeständen, Effekten, Außenständen, Hypo theken und sonstigen Forderungen jealiher Art mit sämmtlichen, zum Geschäft gebörigen Inventarstü>ken, Utensilien und Vorräthen an Nobstoffen, fertigen und unfertigen Waaren. Die Uebercignung erfolgt auf Grund der Bilanz per 31. Auguit 1901, na Abzug einer außerordentlihen Abschreibung von 156 000 Æ von den Gebäuden der Brauerei als solher, und von 94 000 A vom Inventar derselben, zum Betrage von 2 000 000 Æ, wobei die neue Ge- sellschaft die bestebenden Hypotbeken mit zu über- nehmen hat. Die Stamm- Antheile der Gesell schafter gelten somit als voll cingezablt. Geschäfts führer sind: 1) Christian Ulrich, 2) Justus Hilde brand 11l., beide in Pfungstadt.

Maiuz, den 3. September 1901.

Großh. Amtsgericht.

Mainz. [45152] In das Handelsregister ist beute die Firma Carl Neit zu Mainz (Kurz-, Wollwaaren eschàft) und als deren Inhaber der Kaufmann Carl Neitz ebenda eingetragen worden ainz, den 4. September 1901 Großh. Amtsgericht Markneukirchen. 45155] Auf Blatt 239 des Handelsregisters ist beute das Erlöschen der Firma: Emil Rothstein in Mark- ueukirchen cingetragen worden Markneukirchen, den 4. September 1901 Königliches Amtsgericht

D IVPTTT - Bel: Und

Metz. Bekanutmachung. [45156]

1) Im Firmenreaister rourden beute im Band 111 Nr. 3068 bei der Firma „Charles Pompcy in Novéant“ eingetragen: Die Firma ift erloschen

2) Im Gesellschaftöregister wurde in Band 1V Nr. 748 eciugetragen die Kirma Charles Pompcy Cie in Novéaut. Die Gesellschaft ist eine offene Handelsgesellschaft, welde am 1. September 1901 begonnen hat. Die Gesellschafter sind: 1) Karl

Pompey, 2) Heinri Mea, 3) Paul Tbierv, alle drei Weinbändler in Novéant. Zur Vertretung der Gesellichaft ift jeder Gesellschafter ermächtigt. An- gegebener Geschäftszweig: Weingroßhandlung

3) Im Firmenregister Band 111 3187 wurde bei der Firma „Carl Fischel Nachfolger in Mey“ eingetragen: Das Geschäft, mit dem Rechte, die Firma unter dem bisherigen Namen weiter zu fübren, it auf die Kaufleute Shramm und Boñaventure in Metz übergegangen, die Firma wird deshalb hier gelöscht

4) Im Gesellshaftäregislier Band 1V Nr. 749 wurde eingetragen dic Firma: Carl Fischcl, Nach- folger in Meg. Die Gesellschaft ist offene Handelsgesellschaft, wellde am 3. September 1901 begonnen hat. Die Gesellschafter ) Michael Sebramm, 2) Biklor Boñaventure, Kaufleute | in Met. Zuc V beide er- | mäbtiat.

Meÿy, deu 2. September 1901

Kaiserliches Amtsgericht

Mählhausesn, Tur. 145157]

In unserem Handeläregister Abtbeilung A 77

L

rirelung der Firma nuar

Nr. 274

ift bei der Firma N. DHaberstolz, Helywaareufabrik

Mühlhausen i. Th., eingetragen, daß dem Kauf- mann Gustav Etzel in Mühlhausen i. Th. Prokura ertheilt ist Mühlhausen i. Th., den 4. September 1901. Königliches Amtsgericht. Abth. 4. München. BSBefanntmachung. Betreff : Registerführung. Handelsregister. I. Neu eingetragene Firmen. 1) „Ernst Teichert Gesellschaft mit be- schränkter Haftuug.“ Gesellschaft mit bes<ränkter Haftung mit dem Sitze der Hauptniederlassung in Meißen, dem der Zweigniederlassung in München, gegründet dur< Vertrag vom 27. Juli 1901 des Kgl. Notars Dr. Oskar Reichel in Meißen, (G.-N. 199/1901. Gegenstand des Unternebmens ist die Uebernahme und die Fortführung der bisher unter der Firma Ernst Teichert in Meißen be- triebenen Ofen- und Porzellanfabrik einschließ- lich der dazu gebörigen Thonschächte sowie der Betrieb aller anderen fkeramishen Fa- brikationszweige. Das Stammkapital beträgt: 1 300 000 A Zur Abgabe von Willenserklärungen ist ein Geschäftsführer berechtigt. Geschäftsführer: Gottgetreu Mar Schmidt und Friedri<h Karl Teichert, Kaufleute in Meißen; Prokurist Julius Heinrich Eberhard Weßling, Kaufmann in München. Oeffentliche Bekanntmachungen der Gesellschaft sind im Amtsblatte des Kgl. Amtsgerichts Meißen zu erlassen. Ernst Christian Teichert, Fabrik- besißer in Meißen, bringt in die Gesellschaft ein: seine unter der Firma „Ernst Teichert“ betriebene Ofen- und Porzellanfabrik in Meißen sammt der Firma, den Zweigniederlassungen in Dresden und München, den dazu gebörigen Thonschächten und den auf Blatt 20, 44, 98, 144 1601, 192, 981 289 304, 431, 570, 575 des Grundbuchs für Cölln, Blatt 62 des Guundbuchs für Gröbern, Blatt 66 des Grund- buchs für Löthain, Blatt 163 des Grundbuchs für Piefchen, Blatt 920 des Grundbuchs für Pirna, Blatt 493, 494, 1655 des Grundbuchs für Döbeln eingetragenen Grundstücken, sowie sammt allem Jn- ventar, Vorräthen, Aktiven und Passiven nah dem Stande vom 1. Januar 1901. Durch den Gegen- werth wird die Stammeinlage deéselben zu 650 000 M ausgewiesen. Gottgetreu Max Schmidt, Friedrich Karl Teichert, Kaufleute in Meißen, Julius Heinrich Eberhard Weßling, Kaufmann in München, Frau Dr. Johanne Margarete Winkler, geb. Bahr- mann, prakt. Arztensgemablin in Meißen, und Dr. Otto Alfred Bahrmann, Rechtsanwalt in Meißen, welhe sih an dem Betriebe der Herrn Ernst Christian Teichert gehörigen Ofen- und Porzellan- fabrik in Firma Ernst Teichert in Meißen mit Ver- mögengeinlagen gegen Antheil an Gewinu und Verlust betbeiligen, bringen in die Gesellschaft ihre Forde- rungen aus dem mit Herrn Christian Teichert ab- geschlossenen Gesellschaftsvertrage ein, und zwar: Herr Schmidt im Betrage von 300 000 M, Herr Karl Friedrih Teichert im Betrage von 150 000 M, Herr Weßling im Betrage von 100 000 (, Frau I)»r. Winkler îim Betrage von 50000 Me, Herr Dr. Bahrmann im Betrage von 50000 M Durch den Gegenwerth werden jeweils die Stamm- einlagen der vorbezeihneten Gesellschafter im glei boben Betrage ausgewiesen 2) „Taege & Lang.“ Handelsgesell schaft zum Betrieb ciner Fabrik elektromedizinis<er Apparate in München, Müllerstraße 42/111. Be- ginn: 1. September 1901. Gesellschafter: Mar Taege und Albert Lang, beide Kaufleute in München. 11. Veränderungen eingetragener Firmen. „Bayerische WMotoren- und Automobil- Gesellschaft, Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung.“ In der Gesellshafterversammlung vom 30. August 1901, Urk. d. K. Not. 111, G.-M. Nr. 2547, wurde der Gesellschaftsvertrag geändert. Geschäftsführer Anton Kienle gelöscht ILI. Löschungen eingetragener Firmen. l) „Franz Capra «& Co,“ 2) „Erust Teichert.“ Jufolge Gründung einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung. München, den 4. September 1901. Kal. Amtsgericht München | Neuwied. [45259] In das Handelsregister A. Nr. 79 ift beuté bei der Firma Gebr. Köhnen in Neuwied eingetragen Die offene Handelsgesellschaft if| am 30. Auguít 1901 aufgelöst. Theodor Köbnen ist als Gesell- schafter ausgeschieden. Die offene Handelsgesellschaft ist gelöst. Das Handelsgeschäft wird von dem bisherigen Gesellschafter, Peter Köbnen in Neuwied, als alleinigem Inhaber unter der Firma Gebr. Köhnen fortgeführt. Neuwied, den 31. Auguft 1901. Königliches Amtsgericht. Oberhausen, Rheinl. Bekauntmachung. In unser Handelöregister Abtheilung A. ift beute bei der unter Nr. 10 eingetragenen Firma Gebrlider Kaufmann & Cie in Oberhausen (Inhaber die Kaufleute Siegfried Hobenstcin und Gustav Cohn zu Oberhausen) Folgendes cingetragen worden; Der Kaufmann Gustav Cohn ist aus der Gesell- schaft ausgeschieden.

Oberhausen, den 4. September 1901 Königliches Amtsgericht. Otterndorrs. [44886]

Die îin das alte Handelöregister Fol. 56 und 172 eingetragenen Firmen I. P. Nüsch wu Wester- Jhlienworth und Louis Meyer zu Nordleda sind erloschen

Otterndorf, den

Königliche

[45158]

E Wene

[45260]

September 1901