1901 / 214 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Figur, z. B. eines Affen, Turners o. dgl. Friedr. Springmeier « Lo., Düsseldorf. 7. 8. 1301. S. 7464.

Sf. 159756. Kindertrommel, bei wel<er der Kesel mit einer dur eine Thür zu verschließenden Oeffnung versehen ist. Thüringer Blech-Judustrie- Werke G. m. b. H., Erfurt. 2. 8. 1901. T. 4180. 77g. 159565. Flüssigkeitsbehälter mit Vexier- vorri@tung. Mary Ann Butler, Noëcoe; Vertr. : Arthur Baermann, Pat.-Anw., Berlin, Karlstr. 40. 6. 6: O B. 15017:

SOa. 159552. Für Wanddielen, Steine u. dgl. dienende Schlagpresse, deren Form, um die fest- gevreßten Dielen 2c. frei zu stellen, dur< Excenter na< unten bewegt werden fann. Jul. Mittelsten- scheid, Düsseldorf, Börnestr. 10. 3. 8. 1901. M. 11 905.

SOa. 159682. Form zur Herstellung von Zement- robren mit auswechselbaren Einfaßstü>ken, welche eine OQuerschnittéänderung des Rohres bedingen. Simon Zabka, Idaweiche, O.-S. 6. 8. 1901. Z. 2235. S80b. 159728. Zweitbeilige Kanalifationsröhren für saure, sowie altalishe Flüssigkeiten naß Gebrauchs- muster 153 594, dadur< gefennzeihzet, daß der Soblentheil nur einen Aéphaltbelag erhält. Chemische Fabrifen & Usphaltwverke, A. G., Worms a. Rh. 22. 7. 1901. C. 3153

SOc. 159 797. Plattenofen zum Heizen von Preß- vlatten, mit am Boden angeordneten - parallelen Rillen, von welchen die jeweilig zweitfolgende Rille vor ibrem Ende einen Vorsprung hat, fo daß die verschieden weit vorstehenden Platten mit einer Zange herausgezogen werden fönnen. H. Krantz, Aachen. 99.6.1901. R. 145534. STa. 158951. Sa>halter mit einem in der Höbe und Oeffnungsweite verstellbaren und mit Spißen versehenen Metall- Halbring. Nichard Green, Nttgt. Saarow b. Rauen. 18. 7. 1901. G. 8657. SLec. 159 524. Aus cinein Stück hergestellte und auf zwei Seiten gefalzte oder gelöthete viere>ige Blechdose zur Verpa>kung von Nadeln. Gustav Brauckhage, Jserlohn. 5. 6. 1901. B. 17 154. SUc. 159529. Faß, dessen- innere, aus einer Drahteinlage bestehende Ausfkleidung mit Email überzogen ist. Adolf Krauspe, Pirna. 5. 7. 1901. M14 5002, STUe. 159531.

ntor T hol Pra er Quellen Verg

Aus gebogenen starken Drähten in pi estellter Kistenvershluß mit Büge und Vershlußhebel. Stevhan Dries, Oranienstr. 48. 11. 7. 1901. D. 6028. SLc. 159533. Zur Verpa>kung von be- stimmte Do'e, deren Querschnitt die n cines Freisauss<nittes hat. W. Hromadka & Jäger Nachfolger, Plauen b. Dresden. 15. 7. LOOL H. 16 464

STc. 159 800.

itellungsftaiten, 1n

Y 9 o Wiesbaden,

n L

SHebäd r

( n s

Waaren - Transport- und Aus- welchem durch eine Zwischenwand und eine eins<iebbare Glaswand ein Auëstellungs- und ein Lagerraum gebildet ist. Anton Köster, Barmen, Sc<hwarzbachitr. 110. 18.7. 1901. K. 14643. 8STD. 159796. Auf dem Asche-Sammelkasten auf- tender, umbüllter, von außen in Thätigkeit zu zender Umfkipy - Bandkorb JIustinus Richter, Leisnig. 17. 6. 1901. i. 9490. S3a. 159569. Weceruhr, deren Läutewert furz 2: dem Ablaufen wieder aufzuziehen ist, indem der Recerarm dur das Auslöserad, zweiarmigen Hebel nd Zwischenrad gleich nah dem Ablaufen festgestellt wird. Mar Bauer, Wriezen a. © i R, 16 992. S3a. 159690. Zimmeruhr,

Ir y L y117 4 r} eut ein Lautewer

l tohkpn “h

Marta 1

relus und Ave 2 ia nat (Goorg Beyer, Burgsin:

r 1 zu Unterfrauken. D, 15 oi

SZ3a. 159 692. us einem Stück ganz framzte Sverrfklinke nel Sor für

. Werner,

dio (Bosvorr L C LI4 Ci O „F í D ZBECLCrUNT-7y2DeTrn. 4 1 S 1 V() A L.

S5e. T

Milltnaon Itllinge! g

L

Katzenber

tünden, Botbhmerstr. 11. 13. 7. 1901. K. 14 85h. angego)ienecn \hrâa gerichteten Vebellagerite , Süddeutsche Wasserwerke, A. G. Zweiguiederlafsung Frankfurt a‘M., Frankfurt a. Vi. 23. 7. 1901

L L

ger,

14.

- (ouU2

Sw5h. ) Raßerverihluß für Klo!et)pü

5 Bluhm,

i (V Id 402

34. 117049. Hebelklammer. 34. 134133. Lischtuchhalter. Sinram «& Wendt, Hannover. 34f. 136955. Haken. H. Prinz, Holthausen b. Plettenberg. 49f. 149902. Untergesenk für Preßvorrihtungen. Robert Lindemanu, Osnabrük. 77. 129279. Pupvenschnittmuster. Marie Huggen- berg, Chemnitz, Friedrihépl. 7.

(L [Sv .-

Verlängexung der Schußfrist.

_ Die Verlängerungsgebühr von 60 Æ ist für die nah- stehend aufgeführten Gebr>{smuster an dem am Schluß angegebenen" Tage gezahlt worden. 4. 102823. Grubensicßerheitslampe u. st w. Her- manu Sicbect, G. m. b. H., Duisburg. 16. 9. 98. M 7395 23. 8. 1901 6. 102723. Sviritusablauf für Destillierapparate u. \. w. Franz Pampe, Halle a. S., Merseburger- raße 156. 26: 8. 98. P3992. 22 0 L901 G. 102724. Berieselungévorrichtung u. s. w. Franz Pampe, Halle a. S., Merseburgerstraße 156. 26 8 98, D 3904 22 S 1901 G6. 102725. Reguliervorrihtung u. \. w. Pampe, Halle a. S., Merseburgerstr. 156. 98M 3995 22,6: L901 G6. 102988. Filter u. st. w. Theo Seit, Kreuz- nah.“ 5.9. 98, S. 4705. 23. 3.1901: 1. 102017. Heftklammer u. st w. Wilhelm Heine, Oberhausen, Nhld. 27. 8. 98. H. 10 530. 228. L9OL 13. 105227. Röhrenkessel u. s. w. Edmund Friedrich, Feuerbach. 16 9. 98. F. 5041. 18.8. 1901. S, 100536. SwWließzeug uw. F W. Fuetterer, Nürnberg, MVeertelsgasse 15. 6. 8. 98. F. 4904. 3. 8. 1901. 15. 101385. Einfärbvorrihtung für Handstempel u. f. w. E. N. Göhler, Cossebaude. 18. 8. 98. G, 5460. 128. T9001 15. 101724. ESabßschließer. Karl Göttler, Lud- wigshafen a. Nh. 25. 8. 98. G. 5478. 23. 8. 1901. S. 103951. Kellsatien U Joseph Magg, Zürich: Vertr. : Wilhelm Hofmann, Würz- bura: 12.9; 98. M. (375: 21 8: 1904: 15. 108757. Staltvorrihtung u. f. w. A. Beucce & Co., G. m. b. H., Berlin. 15.9. #8. B E20: 20:8, 1901 20. 104764. Breméschuh u. f. w. Braunschweig, Elmstr. 41. 26. 9. 98. 10/8; 1901 21. 103656. Negulierkontakt

(Sarl Flohr, D, 3902.

_——

Franz 20:8:

H. Vüssing, B; 11.292

für Widerstände Berlin, Chausseestr. 28 þ. 99. 87-4901.

Sc{hußhaube für Elektromotoren Johann Schacfer Söhne, Krefeld. 6.9; 98. Sh. 8256. 26: 9. 1901.

25. 103227. Einzeln bewegliche Plattier-Faden-

führer u. f. Chemuitzer Wirkwaaren - Ma-

schinenfavrik vorm. Schubert & Salzer, Chemnik. ; 24 9, 98. C. 2143. 28. 8. 1901.

04 051. Zufammengeseßzter Kraßzenabzug

Terrot, Cannstatt, Württ. 7. 9. 98.

O. LOOL 2

x « Wi

4

festigung u. f. w. Ludwig Schmitt, brifstation. 17, 9. 98: Sch. 8313. 0, 10: lampen Fabritkstation 3O.

r r nmthartr ambur mImiDC it. D.

für Acetylen- Mannheim, 20 8. 1901. B. Levy,

469

Brennerbefestigung Ludwig Schmitt,

S<. 8312.

101 584. sterophor u. f.

24. 8.

9:98 ] s A 98 S. e) s. 14 11]

30. 101 $98. Plombenhammer für Zahnärzte u. f. w The S. S. White Dental Manu- facturing Ce m. b. S., Berlin. 2. 9. 98.

W. 7466. 28. 8. 1901. Festsigende hvgienishe Leibbinde

30. 1 E, C : de u. f. w. Wilhelm He>mann, Naumburg a. S. P. 9, -VE O. 10 643 23.-8. 1901.

O 107831 Nette lw Dre Qa Klein, Gießen. 27. 8. 98. K. 9081. 26. 8. 1901. 33. 102529 5to>ihirm-Ueberzug u. \. w. Ernft Hugeudubel, Stuttgart ( 10 584 10) 133. 2 Nosenkaimer M I

33. 1032 Nosenkaimer n. G4 J 33. 104 937. Biertl D. Seymann, Of S4.

{T % (2 Da

C5 ZBU

T Ei

& C

tritt tin Richtun E. Bluhm, B. 17 404 SSh. 159 788 >r üifaiten thâtigtem Heber 12. 1909.

mit mil

dur< Zug Rahusen, Bremerhaven

Gacbert , ) O1 i 4

>Mlägel Thieme,

b. 159 583 oli Bs mit Lederschut velmsir. 11. 1. 8. 1901. T. 4176 STb. 159681. Lattenl ller Art ä T inem RKobritüd bestehen Schcidt Söhne , 2M. 1 mit ammen Absrerrschiebern. Heinrich en L. 3. 1901. E. 4433. 1Derungen 1m der Person des W Inhabers. Jubaber der folgenden Gebrauchs- r die nabenannten Personen ir Î Rückentheil von Boîton: Vertr. “V2

eriin, Komgs-

Berlin-Sd

( 1)

heiliger aui

Abr. vom (ron nbera î 4 1901.

Sa. 1597 î vealihen

Ina

le

A Y 4 a ODOCT CIniIcit

Eyring,

GG 1rbt

(Fr

1

n

3c. Hinrichsen & Eo. 1 0b Flammen

(8 32

von Hove, Fela-Nipt tieble 20g. 143049. Zugelektroma

Eseftricitäts-Atüengesels<

aft,

34.

Appcl,

A. 296

34. alien stoffen u. f. w e

irl Pieper

mit Ueberzug aus Faser _Ch. Mitchell, Waterfoot : Heinrich Springmann u. Tb. t. -Anwälte, Berlin, Hinderfinstr. 3. 23. 8. M. 7178. 19. 8. 1901. 86. 103553 taltluftzufübrvorrihtung u. f. m Aachener Fabrik für Centralhcizungs-Aulagen Thcodor Mahr Söhne, ) [. 2976 3, 8. 1901 21. Carltou & Co., Stodport: Ver go Pataky u. Wilbelm Patal Berlin ilenitr. 7 9. 98. 21 23. 8. 1901. A2. 102630 b und VerdunklungÆ&ülle für Rêntg Voltohm Electrizitäts&- G., Münthen. 7.9.98. V. 1737.

M t y C ZSCTITI L e “t tort, 5

» ' Aachen. 13 8

od

Gesellschaft A. 24, 6. 19

62. 274 Niederflapvpbare Kappe u. |. w The National Cash Register Com- pany m. b. M., Berlin. 14. 9. 98. N. 2071 a M1

42. 1 2 Thermometer u. f. w. Wilbelm Uebe, Frbi D S. L N. A L 45, 1018 lebrenbeber u. f. w. Alexauder- werk A. vou der Nahmer, Gesellschaft mit beschr. Haftung, Remscheid. 1. 9. 8. A. 2954. 93 4 1

17. 103 : Bund der

Le Î A UNndÇ G lungéscheibe eingefepte ) Sauer, Altkloster b. Bu C T i 27. Lösbare Kegelkuppelung êinrid Sauer, Altkloster b. Burtebude 21. 8, 1901 r Lötben oder Nieten

m 3 Ï À me u. 1. w. De. Theodo e u, 1 w. De. Zoecodar Gaggan, TVIT. 2 20. 8. 98. S. 4674 j

Welle C Feder et ph E

Y T Int i ITC.

5

-

|

47. 105 881. Wasser- und wärmebeständige Form- stü>e aus Korksteinen u. s. w. Grüuzweig «& Hartmanu Gesellschaft mit beschräufter Daf- tung, Ludwigshafen a. Rh. 24. 8. 98. G. 5476. 19. 8. 1901.

54. 102024. Mundharmonifa u. f. w. Andreas B: Fro fen, Württ. 29. 8.-98. K. 9090.

54. 101772. Fahrplan u. \. w. König & Co., Cin 08 B. R 4972 24 6. O01.

54. 124125. Rechnungs-Formular u. f. w. C. M Oos, Baden. 27. 8. 98. G. 5488. 24. 8. 90;

58. 102721. Zwis{hen den Säulen einer Preffe gleitende Geradeführungen u. st. w. Dr. Bernhardi Sohn, G. E. Draenert, Eilenburg. 25. 8. 98. B: 11078. 21.8. L90E,

63. 102829. Vierrädriges, dur< Tretkurbeln an- getriebenes Tränsportfahrzeug u. st. w. Nürnberger Velocipedfabrik „Dercuies““ vorm. Carl Mar shüßz «& Cie., Nürnberg. 17. 9. 98. N. 2077. 22 G. 1901

64, 104999. Hahn für Getränkautomäten u. \. w. Kachler & Bitzeuhofer, Wien; Vertr.: A. du Bois-Reymond u. Max Wagner, Pat.-Anwälte, Berlin, Luiseise. 2% 2. 8. 98 9079, 27. 8. 1901. :

70. 111205. Kopiertücher - Befeuchtungsapparat u. st w. Georg Leusch, Chemnitz, Zschopauerstr. 67. 24 8.98; L. 5597. 793. S I9O0L.

74. 101227. Verschlußvorrihtung für

u. f. w. Siegel & Tegeler, Düsseldorf.

S. 4665. 9. 8. 1901.

74. 102032. Halbschubausputleisten u. Siegel « Tegeler, Düsseldorf. 31.

S. 4697 29.8. 1901

741. 102033. Stiefel- bezw. Schuhblo> u. \. w. iegel «& Tegeler, Düsseldorf. 31. 8. . 4698. 9. 5. 1901.

. 102654. Gliederpuppe u. \. zenguth jr., Neustadt b. Coburg. SAT2E 14 8: LOOL

7, 103457. Vorrichtung, wel<he das von Spie- geln übertragene Original u. \. w. fopiert. Joseph Neuburg, Hambürg, Nosenhofstr. 26. 1. 10. 98. E 2093. 20; 8, 1901

S1. 102 127% Waarenbehälter u. f. w. « Melmer, Weidenau a. Sieg. Sh. 8187. 14.87 1901.

87. 102490. Mutterschlüssel u. \. w. H. W. Ewe,

Kellinghusen. 26. 8. 98. E. 2858. 26. 8. 1901.

Löschungen.

a. Infolge Verzichts. 151 720. Zylinder mit Kühlmantel u. \. w. 156 330. Preßkolben für Strohpressen u. f. w. b. Jufolge rechtskräftigen Urtheils. 24. 126226. Porzellanbrennofen u. f. w. Verlin, den 9. September 1901. Kaiserlichcs Patentamt. von Huber.

Handels-Register.

Aachen.: [45524] Bei dcr unter Nr. 21 des Handelsregisters B. ein- getragenen Firma „Stolberger Düngerfabrif vorm. A. Schippau «& Cie Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ in Atsch wurde vermerkt: Dur Bes{bluß der Generalversammlung vom 6. August 1901 ift das Stammkapital um 100 000 f erböbt worden und beträgt jeßt 690 000 M Aachen, den 5. September 1901. Kgl. Amtsgericht. 5.

e?

D SUE: 14; 9.98.

=<

sE (4G t (5) Q

-

Schmidt 19. 8,1 98.

46D, 5S8b.

[45523]

Anklam.

X f Fn

: [45353] Handelsregister A. beute bei der Firma Gebr. Münter zu Auklam, Nr. 37 Negisters, Folgendes eingetragen :

A it aus der

un}er

t ut c

Kaufmann Struck Gesellschaft der Kaufmann Hellmuth Münter sen. ¿u Swinemünde ist in die Gesellschaft eingetreten.

Auklam, den 28. August 1901.

Königliches Amtsgericht. Abth. 3.

Bayreuth. Befauntmachung. )

Zu der diesgerichtlihen Bekanntmachung vom i. September 1901, betreffend die Firma „Lack waarenfabrik Bischofsgrün, Gesellschaft mit beschränkter Haftung““ ist nachzutragen:

Ge eutc

L L uranoldi

A t DUL M L Ls

‘7 -

[45 J

tor 1 V LU A L, e

M Tor Gutmann n Gohkuro (UReCT, Kautmann Èl OLUTi

aeb. Frenzel, Fabritantens- n VUchossgrun,

Paul Marx, Kaufmann in Nürnk Bayreuth, den 6. September 1901. Königl. Amtsgericht. Belgard, Persante.

Bekauntmachung. In unserem Handelsregister A. ist heute di Firma Nr. $ „Emil Runge“ des Kaufmanns Emil Runge mit dem Sitze zu Velgard a. P. gelöf<t worden. Belgard, den 30. August 1901. Königliches Amtsgericht. Belgard, Persante. Bekauntmachung. Jn u Handelt s ist beute unter Nr. 51 die Firma „Emil Runge Nachf. Juh. Robert Schmidt“ mit di Z Belgard und Inhaber der Kaufmann Robert Schmidt zu B

ingetragen worden

Belgard, den

[45

S

[453

V

or Ganbol

¿register A

SIBC

den 30. Auaust 1901 Könialibes Amtsgericht Werlin. Handelsregifter [45525] des Königlichen Amtsgerichts I Berlin. (Abtheiluug 1.) èn Abtheilung B. des Handelsregisters des König- lihen Amtégerihts 1 Berlin ist bei Nr. 4, wofelbst die Aktienge?ellshaft in Firma :

Leipziger Werkzeug-Maschinen-Fabrik vorm. W. von Pittler, Aktiengesellschaft, mit dem Sitze zu Wahren bei Leipzig und Zweig- niederlassnna zu Berlin vermerkt stebt, am 4. Sep-

tember 1901 eingetragen: Die Prokura des Friedri< August Ernst Huhn ist rloschen Berlin, den 4. September 1901. Königliches Amtäügeribt 1. Abtheilung 89. Bischosswerda.

(Erlöschen der Firma Herrmann Klötzer in Bi- schofêwerda cingetragen worden. Bischofswerda, am 5. September 1901 Königliches Azntsgericht.

j Ï x L [45361] | Auf Blatt 34 des Handelsregisters ist heute das

: Sa Breslau. [45363] _In unser Hantdelêregister Abtheilung A. it heute eingetragen worden: Nr. 3426. Firma Oscax Saude, Breslau, Inhaber Fabrikbefißer Oscar Haude ebenda. Bei Nr. 2080, bétreffend die Firma Max Grünthal jr. zu Breslau: Die Firma ist erloschen. :

Breslau, den 2. September 1901.

Königliches Atntsgericht. Brnchsal. Sandel8regiftereinträge. [45364]

In das Handelsregister A. Band T wurde ein- getragen:

1) Zu Seite 565/566 Ord.-Z 282, betr. die Firma Louis Oppenheimer in Bruchsal: „Kaufmann Otto Oppenbeimer in Bruchsal ist in die Gesellschaft als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten.“

2) Zu Seite 5/6 Ord.-Z. 3, betr. die Firma Hch. Schilling @ Cie in Bruchsal: „Der Ge- sellshafter Otto Barnstedt in Bruchsal ist aus der Gesellshaft ausgetreten.“

Bruchsal, den 26. August 1901.

Großh. Amtsgericht 1. Dresden,

Auf Blatt 9622

die Firma:

45372

des Handelsregisters ist heute

Ncstaurant Stadt Vilsen, Geselischaft mit beschränkter Saftung mit dem Siß in Dresdeu und weiter Folgendes

eingetragen worden:

Der Gefellschafiévertrag ist am 7. Juni 1201 gh- geschlossen worden.

Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb de in dem Grundstücke, Weißegasse 3 zu Dresden, gegen wärtig befindlichen Restaurants. : Die Dauer der Gesellschaft beschränkt.

Das Stammkapital beträgt einhundertsiebenund- siebzigtause:.d Mark

Zu Geschäftsführern sind bestellt der Kaufmann Max Clemens Killig und der Hotelier Johann Heinrich Friedri< Rühmann, beide in Dresden.

Willenserklärungen für die Gesellschaft geschehen in der Weise, daß ein Geschäftsführer die Erklärung abgiebt.

Ferner wird aus dem Gesellshaftsvertrage no< bekannt gemacht : /

[schafter Zegen auf ihre Einlagen die auf dem Grundstü>fe Blatt 290 des Grundbuchs für das vormalige Municipalstadtgeriht Dresden haftenden Forderungen sammt Anhängen und allen Rechten insbesondere den dafür bestellten Pfandrechten in die Gesellschaft ein, und zwar:

1) Frau verw. Gläser ein Darlchn von 10 0004 nebst 4 9/9 Zin'en, Kosten und 250 4 Kostenkautieca und einen Darlehnsforderungêantheil von 3500 4 nebst 59% Zinsen und antheil. Kosten,

2) Frau verebel. Meißner ein Darlehn von 7500 Æ nebst 4 9/9 Zinsen. Kosten und 1587,50 A Kostenkaution und einen Darlehnsforderungsantheil von 3500 4. nebst 5 9/9 Zinsen und antheil. Kosten,

3) Privatus Schwarz einen Darlehnéantheil von 14 000 M. nebst 5 9/9 Zinsen und 400 Æ# Kosten- faution und einen Darlehnéforderung8antheil 3500 M. nebst 5 9/9 Zinsen und antheil. Kosten,

4) Privatus Stein einen Darlehnsforderungs- antheil von 14 000 é nebst 5 9/9 Zinsen und 400 Kostenkaution und cinen Darlehnsforderungsantbeil von 3500 4 nebst 5 9/9 Zinsen und antheil. Koîten,

5) die Handelsgesellschaft Bieger und Müller cin Kaufgeldforderung von 44 000 M. nebst 44 9/9 Zinsen Kosten und 600 Æ Kostenkaution,

6) Kaufmann Killig eine Kaufgeldforderung von 22 000 M nebst 4149/9 Zinfen, Kosten und 600 M Kostenkaution und einen Darlehnsforderungsantheil von 7000 M. nebst 59/9 Zinsen und antheil. Kosten

7) Hotelier Rühmann eine Kaufgeldforderung von 22 000 MÆ, nebst 419/69 Zinsen, Kotten und 600 #4 Kostenkaution, sowie einen Darlehnsforderungsantheil von 14 000 (4 nebst 5 9/9 Zinsen und antheil. Kosten.

Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgén in der Weis& daß sie von beiden Geschäftsführern gezeicnet cinmal im Deutschen Reih& Anzeiger Dresdner Anzeiger eingerü>t werden.

Dresden, am 6. September 1901.

Königl. Amtsgericht. Abth. Ile Dresden.

Auf Blatt 9623 des Handelsregisters ist heut Firma Krämer «& Richter in Dresden, rlafsung des in Bederwitz des Amtsgerichts Scbirgisroalde Firma bestehenden Hauptgeschäfts,

s deren Gesellschafter die Fabrikanten Johannes Wilhelm Krämer in Bederwiß und A Hugo Richter in Dreéden cingetragen worden

Angegebeuer Geschäftszweig: Betrieb eines bauerei- und Steinmetzgeschäfts.

Dresden, am 6. September 1901.

Königl. Amtsgericht. Aöth. Te. Dresden. {45363

Auf Blatt 9624 des Handelsregijters ist heute die unter der Firma Chemische Fabrik Dresden A. Heller & Co. mit dem Sihe in Dresden

S * L, 9 K >00 - amp Ti A Ç M G rrihtete offene Handelsgesellshaft und weiter

G

ist auf zehn Jabre

An LUN

110A uUn®C 1

und im

(Cî bei rov

im Beztrke

Gesellschaft

Carl

L L H

lus

ertheilt dem Chemiker Bernhard in Dresden. Angeaecbener Geschäftszweig: Herstellung unt ieb von Farben und <hemischen Produkten Dresden, am 6. September 1901. Königl. Amtsgericht. Abth. 1 c. Dresden. [45363 Auf dem die Firma Siegel & Butziger Na<?- in Dresden betreffenden Blatt 8710 des Handels registers ist beute eingetragen worden : Der bisheri Inbaber Ernft Otto Petri if ausgeschieden. W Kaufmann Otto Gustav Theodor Albert Wilhe Lorleberg in Dresden ist Inhaber. Er haftet nis für die im Betriebe des Geschäfts begründeten Ber bindlichkeiten des bisberigen Inhabers. Dreéden, am 6. September 1901. Königl. Amtsgericht. Abth. le.

_ Verantwortlicher Redakteur: Direktor Siemenroth in Berlin. Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin:

Dru> der Norddeutshen Buchdru>erei und Verlagb- Anstalt, Berlin 8W., Wilhelmstraße Nr. 32.

zum

———

Der Inhalt dieser Beilage, muster, Konkurse, fowie

Siebente Beilage

Das Central-Handels-Register für das Deutsche Reih kann dur< alle Poft - Anstalten, für

Kerlin aud dur die Königliche Expedition des Deutschen Reichs-

SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Handels-Register. [45371]

sden. / D

ute Blatt 9621 des Handelsregisters ist heute die Firma Verlag „Der Sachse‘“‘ Dr. Richard Dieze in Dresden und als deren Inhaber der Nerlagsbuchhändler Dr. Fohann Karl Richard Dietze in Berlin cingetragen worden. : A

Angegebener Geschäftszweig : Verlag einer Zeitschrift.

Dresden, am 6. September 1901.

Königl. Amtsgericht. Abth. T e. 1berseld. L [45373] gts Nr. 291 des Handelsregisters A. Firma H. E. Schniewind, Elberfeld ist eingetragen: Der Kaufmann Heinri<h Ernst Schniewind jan. zu New Vork ist als persönlich haftender Gefellschafter in das Geschäft eingetreten. Die demselben ertheilte Prokura iît erloschen. 4 ® Elberfeld, den 30. August 1901. Königl. Amtsgericht. 13.

Anzeiger®,

Ellrich. e [45374] *n unserui Handelsregister stehen ”_ der Kaufmann Friedrich Heinrich Rudloff, b. der Zigarrenfabrikant Heinrich Goldschmidt zu Sachsa no< als Jnhaber der getragen, obwohl leßtere Nerwaltung seit länger als 30 bestehen. ; Die genannten Firmen-Inhaber oder deren NRechts- na<folger unbekannten Aufenthalts werden hierdur< benacrichtiat, daß in Gemäßheit des $ 31 Abs. 2 Handelageseßbu<s die Löshung der Firmen erfolgen muß, sofern nicht binnen einer ¿Frist von 3 Monaten dagegen Widerspruch erhoben wird. Ellrich, den 31. August 1901. Königliches Amtsgericht Elilwürden. [45375] In das Handelsregister Abtb. B. Band I ift beute zur Fitma: „Aftienziegeleien „Frifia““ Aktiengesell- schaft in Ateus““ auf Seite 13/14 unter Nr. 2 eingetragen worden : 5 Spalte 4: Nah dem Beschlusse der General- ersammlung vom 30. August 1901 soll das Grund- wital auf 254 000 M berabgeseßt werden. Nah dem Beschlusse der General- lung vom 30. August 1901 wird der $ 4 Statuts (betrifft den urfprünglihen Einlage- vertrag) gestrihen und erbält der $ 25 des Statuts inen Zusay (betrifft Bildung eines Spezialreserve- fonds). S. Stü>k 16 d. Akten, Anlage S. 10/11. Ellwürden, 1901, Sertember 4. (Sroßb. Amtsgericht Butjadingen. Elsterwerda. [45376] Ass Inhaber der unter Nr. 47 unseres Handels- registers A. früber Nr. 6 des Firmenregisters ingetragenen Firma I. H. Welschke in Mü>en- berg ist der Kaufmann Louis Busch daselbjt ein- getragen worden. Elsterwerda, den 28. August 1901. Königliches Amtsgericht. Elsterwerda. [45377] unter Nr. 74 unseres Firmenregisters ein ne, in Bocfwitz befindliche Zweigniederlassung der Firma: Braunkohlenwerke und Briket- fabriken Fritz Friedlacnder in Berlin ist

gleichnamigen Firmen ein- nah Auskunft der Polizei- Jahren nicht mehr

Abth. 2.

>valte

p Li i. 11

ver\amu

Di T

trn

| Hannover.

und Königlih Preußischen Staats3-

Grünberg, Schles. [45382] In unserem Handelsregister Abth. B. ist bei der Firma „Schlesische Weidenkultur-Aftiengesell- schaft zu Grünberg i/Schl. in Liquid.“ heute eingetragen worden: Die Firma ist nah beendeter Liguidation erloschen. Grünberg, 5. September 1901. Königliches Amtsgericht.

HannoveF.

Oeffentliche Bekanntmachung.

Im hiesigen Handelsregister Abtheilung B. Nr. 39 ist beute zu der Firma Erfurter Mechanische Schuhfabrik Aktiengesellschaft mit dem Siß in Ilversgehofen und einer Zweigniederlassung in Hannover eingetragen: Felix Behlow und Bruno Höfer sind aus dem Vorstande ausgeschieden und Kaufmann Carl Barth in Straßburg i. E. als alleiniges Vorstandsmitglied bestellt worden.

Hannover, den 30. August 1901.

Königliches Amtsgericht. Hannover. Oeffentliche Bekanntmachuug.

Im hiesigen Handelsregister Abtheilung B. Nr. 100 ist heute die Firma „Ocularium“‘ Special-Jn- stitut für Augengläser, Gesellschaft mit be- \chräukter Haftung, mit dem Sitze in Hannover und dem Gesellshaftsvertrage vom 8. Juli 1901 eingetragen. S

Gegenstand des Unternehmens ist die PVerwerthung und der Vertrieb von Professor lr. Albu’s dichro- matischen Augengläsern, fowie die Anfertigung_und der Vertrieb anderer in das Gebiet der Optik \{lagender Gegenstände, ferner jede mit diesem Ge- \chäfte zusammenhängende gewerbliche T zatigkeit.

Das Stammkapital beirägt 30 000 Æ Die Mit- gesellshaîterin Ocularium ärztlihes Institut für Augengläser, Gesellshaft mit beschränkter Haftung mit dem Sitze in Berlin hat in Höhe ihrer Stamm- einlage von 10000 # an Zablungéstatt folgende Rechte cingebrat: a. die Gesellschaft „Ocularium“ Berlin bat mit dem Professor Dr. Albu ein Ab- fommen getroffen, wona<h ihr das ausschließliche Necht zusteht, f< des Namens des Professors Dr. Albu für die optishen Waaren, welche sie vertreibt, zu bediencn. Sie räumt der neuen Gesellschast dieses Necht ganz in dem ihr felbst zustehenden Um- fange ein, sodaß die neu eingetragene Firma dieses Recht, insbesondere au< das Necht der Weiterüber tragung, neben dem „Ocularium“ Berlin für fich aubüben darf, alles dies jedo< nur für die Provinz Hannover und das Herzogthum Braunschweig, b. die Gesellschaft „Ocularium“ Berlin hat sih bei dem Kaiserlichen Patentamt in Verlin unter Nr. 35739 ein Waarenzeichen eintragen lafsen und raumt der neuen Gesellschaft das Reht der Mitbenußzung des- selben für den vorstehenden Bezirk ein.

Geschäftsführer ist der Kaufmann Georg Hannover i

Hannover, den 31. Auguît 1

Königliches Amtsgeric VBekanutmachung. Jm biesigen Handeléregister Blatt 3202 die Firma Stamme & Co. gelöscht.

Hannover, den 2. September 1901

Königliches 4A, Hannover. Befanntmachung. [45384]

Im hiesigen Handelöregister ist die auf Blatt 5191

[45387]

4A. [45388]

rath

uma: Sa> in

[45 ¡83]

it beute

Gn dol ri toy

o A At

bt worden.

Elsterwerda, den 31. August 1901

Königliches Amtsgericht.

GelsenKkirchen. Gesellschaftsregister [45378] des Königlichen Amtsgerichts Gelsenkirchen.

Rei der unter Nr. 134 eingetragenen Firma Gebr. Vierhaus zu Eickel mit Zweignieder- lassung in Gelseufirhen (Inhaber: Gärtner

edri und. Florenz Vierbaus zu 29. August 1901 vermerkt worden : i Di Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma

4

S

die

-

Gerstungen. [45379] _In unser Handelsregister Abth. A. ist bei der «irma Georg Zinn in Berka a. W. eingetragen dordien

Dio 1

Die Y Milbel

rokura des Kaufmanns Heinrih Wilhelm l Ließmann in Berka a. W. ist erloschen Gerstungen, ten 6. September 1901 Großb. S. Amtsgericht. 11 Greiz. Bekauntmachung. [45380] im Handelsregister Band A. Blatt 22 ist am Y N der Firma „Dohn-

H

25 August 1901 das Erlöschen dorfer Spachtelgardinengeschäft von Pauliue Köhler“ in Hohudorf verlautbart worden

Greiz, den 2. September 1901.

Fürstliches Amtsgericht

Grimma. [45381] m Handelsregister für den Amtägerichttbezirk wf Nt : 32, die offene Hantdels- Gee ft in Firma Schrödersche Papierfabrik

cbrüder Schröder in Golzern betreftend, ein-

ragen worden

(Bsr

rimma ist beute auf Blatt

R in Abtheilung 11 Daß der Gesellschafter Herr Kommerzienrath Adolph Schröder ausgeschieden ist, <, day in das Handelsgeschäft Frau Marie Io- chine Pauline verw. Kommerzienrath Schröder, a. zuthardt, in Grimma als versönlih haftende elelischafterin, sowie se<s Kommanditisten einge- ien qnd, *) daß der Gefellshaftsvertrag vom 9. Juli 1901 af die Zeit bis zum ‘30. Juni 1921 abgeschlossen rden L Grimma, am 4. September 1901 Das Königliche Amtägericht

Ì

Eikel) ist am |

eingetragene Firma Louis Kuölke heute gelöscht Hannover, den 2. September 1901. Königliches Amtsgericht. 4 A. Hannover. Befaunntmachung. [45386] Im biesigen Handelsregister Abtheilung A. Nr. 1586 ist beute eingetragen die Firma Hans Stolle mit Niederlassungëort Hannover und deren Inhaber in ÔŸ Z

ans Stolle daselbît Hannover, e Königlichcs Amtsgericht. Hannover. Befanntmachung. | Im biesigen Handelöregister ist heute Blatt zu der Firma Willig u. Radfkau eingetragen offene Handelägesellihaft it ausgelöst. \{âft wird von dem Mitinhaber Kaufm Nadkau Firma fortgeseßt Hannover, den 4. Scptember 1 Königliches Amtêgericht. 4A Heilbronn.

K. Amtsgericht Heilbronn. ïn das Handelsregiiter R er für Gesellschafts- ist beute eingetragen worden

Firma: Obenland & Schilling in Heilbronn. Offene Handelsgesellschaft seit 1. August 1901. Gesellshafler, von denen jeder das Recbt zur Zeichnung der Firma und Bertretung der Gesellschaft hat, find

1) Robert benland

2) Eugen Schilling

Heilbronner Damwvf1äge

Den 5. September 190 Amtêricht«

}

118 i alt 5 î T T] Kaus I I C

4A

n AolAr iter

via ann in Hannover allein unter unveran

O1

| 45 389]

S

firmen

Nr. 406

Kaufmann hier : Kis DICT

«f et I TPCTI

Ilmenau. [45392]

In unserem Handelsregister ift heute bei der unter

Nr. 58 Abtb. A. Band 1 eingetragenen Firma:

„E. A. Grimm, Jlmenau“* cingetragen worden:

„Dem Kaufmann Karl Grimm in Ilmenau ist Prokura ertbeilt.”

Ilmenau, den 6

Grofb

[45391]

nseres Handels

registers | Jena, cingezei<)! | Gerichtsbeichluß

Ant. Kämpfe, ite in Spalte 4 t

in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterrehts-, Vereins

die Tarif- und Fahrplan-Bekanntmachungen der deutf

Central-Handels3-Regi

| |

t

Bezugspreis beträgt L # 50 4 für das Vierteljahr.

-, Genofsenschafts-, Zeichen-, Mu er- und Börsen-Registern, <en Eisenbahnen enthalten find, erscheint auch in einem besonderen

ster für das Deutsche

Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Montag, den 9. September

1901.

“über Waarerzeichen, Patente, Gebravhs-

el Neich. (Nr. 2140.)

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich erscheint in der Regel tägli<h. Der Einzelne Nummern kosten 20 A4.

latt unter dem Tit

Insertionspreis für den Raum einer Drudzeile 30 \.

_Dem Buchdru>ker Hermann Louis Otto Kämpfe in Jena ift Jena, am 4. September 1901.

Jüterbog. Bei der unter Nr. 83 unseres Handelsregisters Abtheilung A. eingetragenen Firma „Gebr. Wie- gand‘““ in Jüterbog ist heute eingetragen : Der Ort der Niederlassung ist na< Witteuberg

Fabrik Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellshaft mit beschränkter Haftung mit dem Sitze in München, errihtet dur Vertrag vom 31. Juli 1901. Urkunde des K. Notariats München Ik. G.-R. Nr. 2818. Gegenstand des Unternehmens : Fabrikation und Verkauf von Eisenbahnbedarfs- artikeln und anderer Eisenkonstruktionen. Stamm- fapital: 20 000 4 Geschäftsführer: Emil Florian, Techniker in München. Gesellschafter Hans Sin-

rokura ertheilt.

Großherzogl. S. Amtsgericht. 1V. E [45393]

verlegt zinger, Kaufmann in Pfarrkirchen, hat in Anrechnung

Jüterbog, den 2. September 1901.

Kattowitz.

In

beute das Erlöschen der daselbst unter Nr. 231 ein- getragenen Firma Franz Bornemaun zu Kattowiß vermerkt worden.

Kattowitz, den 31. August 1901.

Kempen, Rhein. Befanntmachung.

« Ut

Wwe

eingetragen:

Der Kaufmann Anton Wefers in Kempen ist in das Geschäft als persönlih haftender Gesellschafter eingetreten. 1901 begonnen. der Redakteur Eil Müller in Kempen ermächtigt.

Kempen, Rhein, den 3. September 1901.

nur

Königsberg, Pr. Handeléregister des [45395] Königlichen Amtsgerichts Königsberg i. Pr.

Am

auf einen glei<h hohen Betrag seiner Stammeinlage in die Gesellshaft eingebra<ht die Fabrif- und Komtoreinrihtung, wie dieselbe im Gesellschafts- vertrage des Näheren beschrieben ist, im Werth- anshlag von 14 500 M.

2) „Bayerische Gesellschaft für Breunspiritus Verwendung, Gesellschaft mit beschränkter Haftung.“ Gesellshaft mit beschränkter Haftung mit dem Sitze in München, errichtet dur Vertrag des K. Notariats München 11 vom 23. August 1901 G.-N. Nr. 3040. Gegenstand des Unternehmens ist : Geschäfte aller Art mit Apparaten, Maschinen und anderen Gegenständen, welche zur Verwendung von Spiritus dienen, sowie den Handel mit Spiritus, Benzol und verwandten Produkten zu betreiben. Das Stammkapital beträgt 200 000 4 Die Gesellschaft wird verpflichtet durch die Unterschrift eines Geschäfts- führers oder stellvertretenden Geschäftsführers. Ge- schäftsführer : Fabrikbesiger Nichard Untucht aus Charlottenburg: stellvertretender Geschäftsführer : Grimsehl, Wilbelm, Oberstleutnant z. D. in Char- lottenburg. Oeffentliche Bekanntmachungen der Ge- sellschaft erfolgen im Deutschen Reichs-Anzeiger.

3) „Ludwig Heiler.“ Inhaber : Schreiner-

>t{tor Quit Joi S o daf in M4; > 5. September 1901 ist in das Handelsregister mee A e Baugeschäft in München,

Königliches Amtsgericht. G : E [465286] unserem Handelsregister Abtheilung A. ist

Königliches Amtsgericht.

j hung. [45394] Handelsregister A. Nr._33 ist bei der Firma E. Wefers mit dem Sitze in Kempen heute

Die Gesellschaft hat am 1. September . Zur Vertretung der Gesellschaft ist Gesell|hafter Buchdrukereibesitzer und

Königliches Amtsgericht.

Abtheilung A. eingetragen : -

Bei Nr. 541: Das am hiesigen Orte unter der Firma G. A. Ehnimb bestehende Handelsgeschäft it nad dem Tode des Kaufmanns Gotthilf Adalbert Ehnimb Schaefer, in Königsberg i. Pr. übergegangen, welche dasselbe unter unveränderter Firma fortführt. Liineburg.

Handelsregister A. Firma Berts<h und Harmsen Lüneburg heute eingetragen :

Der bisberige Gefellshafter Philipp Moritz Bertsch ist alleiniger Inhaber der Firma. ]

Die bisherige Gesellschaft ift aufgelöst.

Lüncburg, 25. August 1901.

Lüneburg,

D O, T1

Nummer der Firma 151 beute eingetragen die Firma Chemische Lüneburg und als Inhaber:

1)

D

| Magdeburg.

1)

4 D

7

CS Geschäfts. T 1Ttd) Bei Nr. 1 die Firma „Patria-Fahrrad-Vertrieb, Gesell schaft mit beschränkter Haftung“

“) }

At

P

1901 Geicd bestell

L L A

ha etre

Pateutstühle (Patent Stoermer Hüttenrauch) Gesellschaft mit beschränfter Haftung“ einge tragen ' l Alfred Karst und die erloschen. Magdeburg, den 2.

Mainz.

v n

Daz. Thilo & Co. _E treiben die beiden persönlich haftenden Gesellschafter

Louts Thiló schaft

(Chemische

zeutis<her Spezialitäten).

1. September 1901 begonnen Mainz, den 5. September 1901

Merzig.

In

einget Ritterautöbesitier Alfred von Boch zu #Fremmersdorf

tr

ür d ertheilte Profura erloschen ist. Merzig, den 30. August 1901

München.

F

am 1 Lüncburg, am 95.

treffend die Firma „Magdeburger Firnisfabrik Gebr. Keßler““, ist eingetragen: Die Niederlassung na< Schönebec> a. E. verlegt.

Durch Beschluß

* »tt Pr

Chemiker in Mainz, in offener Handelsgesell-

4) „Kreide- und Sägewerk Farchant Adolf Froeschcis.“ Inhaber : Säge- und Kreidewerks- besiter Adolf Froescheis in Mühldörfl bei Farchant.

11. Veränderungen eingetragener Firmen :

1) „Eger & Comp.“ Kaufmann Carl Eger als Theilbaber gelöst: weiterer Theilhaber: Rentier Franz Josef Brakl in München.

2) „Hermann Bühler.“ Umwandlung in eine ofene Handelsgesellschaft zum Zwecke des Fort- betriebs der von dem Kaufmann Hermann Bühler betriebenen Weingrofihandlung in München, Landês- bergerstraße 20. Gesellschafter: Hermann Bühler und Alfred Alexius Klekler, beide Kaufleute in München. Beginn: 1. September 1901.

111. Löschungen eingetragener Firmen:

Kreide- und Sägewerk Farchant Friedel «& Froescheis.

Müuchen, am 5. September 1901.

Kgl. Amtsgericht München 1. Nentershausen, BZ. Cassel. DH.-N. S7:

Barytwerke und Chemische Fabrik Richels Cbemiter Dr. GHeinrih Kreßzer dorferhütte Act. Ges. zu Richelsdorferhütte. Lüneburg. D Chemiker August Gash zu Richelsdorser ene Handelsgesellschaft. Die Gesellschaft hat | butte it Protura Befugniß, zu ». August 1901 begonnen. oder dem September 1901. veiteren vertreten Königliches Amtsgericht und deren Firma zu nen._ Handelsregister. [45398] | ntersh aufen, den Septembe 139 des Handelsregisters A., be- Königliches Amtsgericht. | Neuhaldensleben. [45528]

In unser Gesellschaftsregister Nr. 103, Zucker- fabrik Nordgermersleben, Gesellschaft mit be schränkter Haftung, zu Nordgermersleben ist heute folgende Eintragung bewirkt

Beschluß vom 28. August 1901 ist an

Rittergutébesiters Albert Schröder zu der Administrator Albert Schmidt zu Tun- n zum Geschäftsführer bestellt. haldenslebeu, den 30. August 1901. Königliches Amtsgericht. Neu-Ruppin.

At on S oTTCI J

auf die Wittwe Elise Ehnimb, geb.

[45397] Firmennummer 149 t zur

Königliches Amtsgericht.

[45396]

das biesige Handelsregister A. ist unter

Fabrik Hamburg—Lüneburg zu

[45401]

Chbemifer Heinrih Kausch,

A orthoilt Tit L Ua

tom

1 î O1

M 5) L Le

Paul Keßler und diee da- Otto Keßler ist alleiniger Inhaber

der Gesellschaft ausgeschieden zusgeloît.

e p O 9 N Detre end

des Handelsregisters B.,

it eingetragen

29. August 4 L

der Gesellschafter vo ist die Gesellschaft aufgelöst. er bisherige ftsfübrer Fri Hartkopf it zum Liquidator

i m - F L

(45402] Æirma Gebr. Stiruemaun in Neu-Ruppin (Nr. 28 des Handels registers Abtheilung A.) ist aufgelöst. Der Sattler- meister Karl Stirnemann daselbst führt das Geschäft unter der Firma „Gebr. Stirnemaun. Jnhaber Karl Stirnemaunu““ fort Neu-Ruppin, den 2 Königliche Oebisfelde. In unserem Firmen gelöscht Nr. 15: Eduard Frankenfeldt, Nr. 29: L. Bischoff. Oebisfelde, den 24. August 1901 Könialicbes Amtsgericht. OTenbach, Main. Bekauntmachung. Jn das Handelsregister wurde cingetragen, day die Firma Wallerstein & Licbmann zu Offenbach a. M. erloschen ist Offenbach a. M., 4

Pie Großherzogliches Am

S » Sa8 I L Ms

de

g ‘s d l A fellid é a0 ist bei Nr L Dandelsgetlel!>cWart in

mechanischer

Gesellschaftêregister 9072,

end Firma „Fabrik

N b DE 0 & N des Liquidators

schaft sind

Nertretungêsbefugnif

Firma der Gesel

September 1901 Königliches Amtsgericht Abth. 8 [45159] Handels®regitstei folgende

[4 399] eingetragen : Firma be-

das Handelsregister wurde heute Unter dieser

Thilo, Kaufmann in Berlin, und Dr. Julius

mit dem Sitze zu Mainz ein Handelsgewerbe Untersuchungen - und Vertrieb pharma- Die Gesellschaft hat am

[45403]

Großh. Amtsgericht

Bekanntmachung. unser Handelêregister A. ist heut ragen worden, daß die dem Kaufmann,

tember 1901 tazort ht

[45400] tsgericht unter Nr. 72 jetzt

Pinne. [45404]

Fn unser Handelsregister A. ist bei Nr. 39 (Nep. Sfkörnicki) heute eingetragen

Die Firma ift erloschen

Pinne, 31. Auguiît 1901

Könialiches Amtügericht

Pirmasens. Bekanntmachung. [45164]

Firmenregistereintrag Karl Thomas. Unter dieser Firma betreibt der Färber Karl Thomas Handelsregister Pirmasens cine <hemis<e Waschanstalt untd

l. Neu eingetragene Firmen Pirmasens, den 2. September 1K

Süddeutsche Eisenbahn Bedarfs-Artikel- | Kgl. Amtsgericht

ie Firma Villeroy und Boch zu Mettlach

Königliches Amtsgericht

Bekanntmachung. Betrcff 0 Meaister fül Tung zu Färberei

| j | j