1901 / 214 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

I S N E E S

——_

walk I E E

E

2%:

Ai E A E D E dia E En 2 L LARA a Er Et B

E E, E D ie S IMEE M B

9 atiite (G8 DMEN B N G (Maier Mein 6M S Munter

Plauen. [45105] Auf dem die Firma Zschweigert & Co. in Plauen betreffenden Blatt 1464 des Handelsregisters für die Stadt Plauen ift beute eingetragen worden, daß der Kaufmann Herr William Edmund Leupold in Plauen als Mitinhaber eingetreten ist und daß die dadur begründete offene Handelsgesellschaft am 1. Seytember

1901 begonnen hat.

Plauen, am 4. September 1901.

Königliches Amtsgericht.

Posen. Bekanntmachung. [45406]

In unser Handelsregister Abtheilung A. ist beute unter Nr. 1057 die offene Handelsgesellschaft Stettiner Sering- und Petroleum-Grofß handlung Macie- jewêsfi & Co zu Posen eingetragen worden. Gesellschafter sind der Kaufmann Ignatz Maciejewski und der Kaufmann Walentin Sroczynski, beide zu Posen. Die Gesellschaft hat am 29. August 1901 begonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft ist jeder der beiden Gesellschafter ermächtigt.

Posen, den 31. August 1901.

Königliches Amtsgericht. Posen. Bekauntmachuug. [45407]

In unserem Handelsregister Abtheilung A. ist heute die unter Nr. 1025 eingetragene Firma Julius Becker in Posen gelös{t worden.

Posen, den 31. August 1901.

Königliches Amtsgericht. Pyrmont. [45408]

_Im hiesigen Handelsregister Abtheilung A. Nr. 40 ist heute zu der Firma „F. Pieper Pyrmont“ eingetragen als jeßige Inhaberin die Wittwe Johanne Pieper, geb. Nömermann, zu Pyrmont.

Pyrmont, den 2. September 1901.

Fürstliches Amtsgericht. Rantzan. SBefauntmachung. [45409]

In das hiesige Handelsregister A. sind folgende Firmen eingetragen:

Nr. 34. Köllner Obft- und NRoseuschulen bei Elmshorn,

Nr. 35. Köllner Gehölz- und Forstbaum- schulen bei Elmshoru,

Nr. 36. Köllner Gärtnerei bei Elmshorn. Ort der Niederlassung Kölln bei Elmshorn. Jn- haber derselben ift der Baumschulenbesißer Adolph von Drathen in Kölln. i

Rantzau, den 6. September 1901.

Königliches Amtsgericht.

Reeiz, Kr. Arnswalde. [45410] Handelsregister Abth. A. die ! Firma Nr. 1 „Julius Moses““ ist erloschen. Recestz, dea 4. September 1901. Königliches Amtsgericht.

Regensburg. Befauutmachung. [45411] Eintragung in das Handelsregister betr.

Der Auktionator Franz Engel in Regensburg betreibt unter der Firma: „Franz Engel““ mit dem Sitze in Regensburg cin Auktions- und gemischtes MWaarengeschäft.

Regensburg, den 21. August 1901.

Kgl. Amtsgeribt Regensburg [. Remscheid.

(S wurde eingetragen :

A. 131 die Firma Vutterhaus Westphalia Inhaber Guftav Zweig in Nemscheid und als deren Inhaber ter Kaufmann Gustav Zweig in Remscheid.

Renischeid, den 4. September 1901

Königliches Amtsgericht. Abth. 11. Rentlingen. K. Amtsgericht Reutlingen.

In das biesige Handelsregister für Einzelfirmen wurde beute bei der Firma Johs. Fuchs mit dem Siß în Neutlingen eingetragen, daß dem Louis Schirni, Kauf:nann in Reutlingen, Prokura ertbeilt wurde.

Den ò. September 1901. Landgerihtêrath Muff. Rochlitz. [45413]

Auf Blatt 286 des biesigen Handelsregisters ift die Firma Königlich privilegirte Adler-Apotheke, Otto Lchmaun in Geringswalde und als In- haber der Apotheker Herr Friedri Otto Lehmaun daselbst eingetragen worden

Rochlitz, am 4 ’temb

Königliches L

[45412]

[45529]

Rostock. : [45414] In das biesige Handelsregister ift beute zufolge Verfügung vom 5. d. M. Nr. 1100 Fol. 544 Folgendes zur Firma 5. Volckmanu ein getragen : Spalte 3: bändle Gesellschafter in das Geschäft eingetre

VBalt 9

der Bubändler Ernst Wette ten

Spalte 5: Erwin

stehen seit dem 1

Handel tgesellschaft

Nostocck, den 6

R Ÿ Groktherzoglic

Rottenburg, Neckar. [45 K. Württ. Amtsgericht Nottenburg. Veröffentlichungen aus dem Handelsregister

Abtblg. für Einzelfirmen.

g

(S} s

a)

: infolge Geschäftäagufgabe irma: Jos. Bolz Jr.,

Biesinger in Rottenburg agegen neu etngetragen . 182. Firma: August Storz, Bankgeschäft u. Württ. Chamois - Jmportgeschäft in Notteunburg.

JInh.: Aug. Storz, Kaufinann in Rottenbur

5. 183. Firma: Franz Sales VBiefiuger, Colonialwaren- &«& Spezerei - Gesch{zäft in Rottenburg.

S s r M Tal Inb Xranz ales

4 p =2 tens

(N32

NRottenbura Amtärihter M oegerle Sehweidnitz.

Im Handeléregister Abtbeilung A. ift bei de Firma Johannes Hecker in Schweidnitz unt Nr. 288 Folgendes etngetragen worden: Die Firma ift erloïsche:

Schweidnitz, ten 31. Angust 1901

Königliches Amtsgericht

779

Sehweidnitz. 45417]

Im Handelsregister Abth. A. ist unter Nr. 335 die Firma Carl Mende Holzbearbcitungê…fabrik in Nieder-Grunau eingetragen. Inbabêr ift der

D L

Fabrikant Carl Mende dasel Schweiduihtz, tèn Gi A A töniglid

Schwelm. Befanntmahung. [45418]

In unfer Hande!sregister Abtheilung A. ift unter Nr. 42 Firma Gebr. Hermes zu Braken bei Gevelsberg heute Folgendes eingetragen worden:

Der Fabrikant Wilhelm Hermes zu Braken bei Gevelsberg ist aus der GefellsGaft ansgeschieden. Der Fabrikant Ewald Hermes zu Gevelsberg ist als persönlih haftender Gesellschafter in die Ge- fellshaft eingetreten und die demselben ertheilte Prokura daher erloschen.

Schwelm, den 31. August 1901.

Königliches Amtsgericht.-

Spandau. î [45419]

In unser Handelsregister ist Heute eingetragen worden:

Nr. 381. Firma: Warenhaus Fr. Pfingst & Co_ in Spandau, Inhaber Alexander Cohn, Kanf- mann, Spandau.

Spandau, den 4. Septémber 1901.

Königliches Amtsgericht.

Steinbach-Hallenberg. [45420] _In das Handelsregister des hiesigen Amtsgerichts ist bei der unter Nr. 6 eingetragenen Firma Ch. L. Hollaudt jun. dahier nach Verfügung vom 26. August 1901 am 2. September 1901 eingetragen worden : j

Die Firma ift. erloschen.

Steinbach-Hallenberg, am 2. September 1901.

Königliches Amtsgericht.

Steinbach-HalHlenberg. [45421]

In das Handelsregister des biefigen Amtsgerichts Abtheilung A. ist bei der unter Nr. 49 eingetragenen Firma Gebrüder Mangold in Altersbach zu- folge Verfügung vom 27. August d. J. am nämlichen Tage eingetragen worden:

er Nagels{chmiedemeister Georg Valentin Man-

gold ift aus der Gesellschaft ausgeschieden.

Steinbach-Hallenberg,. am 5: September 1901.

Königliches Amtsgericht.

Slralisund. SBefanntmachung. [45422]

Im hiesigen Handelsregister Abtheilung A. Nr. 44 ist beute die frühere Firma Marie Haut hier- selbs und als neuer Inhaber dersekben Kaufmann Simon Haut von hier eingetragen. Im bisherigen Firmenregister ist bei: Nr. 875 der Uebergang der Firma und im Prokurenregister bei Nr. 101 das Erlöschen der Prokura vermerkt. Stralsund, den 5. September 1961.

Königliches Amtsgeribt. Abth. 3. Tanga. Bekanntmachung. [45423] In das Handelsregister Abtheilung A. wurde unter Nr. 15 die Firma E. Alamauni, Zauzibar, Zweigniederlassung in Tanga, Inhaber Kaufmann Ennis Alamanni in Zanzibar, eingetragen.

Tanga, den 17. Iuli 1901.

Der Kaiserliche Bezirksrichter. Tempelburg. Befauntmachung. [45530] In unser Handelsregister A. ist unter Nr. 52 die Firma Paul Doege, Tempelburg, und als deren Inhaber der Kaufmann Paul Doege zu Tempelburg heute eingetragen.

Tempelburg, 5. September 1901.

Königliches Amtsgericht. Trier. [45181] Heute wurde unter Nr. 653 des biesigen Handels- registers A. cingetragen die Einzelfirma.,„,J. Heinrich: Kufs, Weinreftauraut“ zu Trier; Inhaber Johann Heinrich Kufs, Nestaurateux daselbst. Trier, den 3. September 1901.

Königliches Amtsgericht. Abth. 6. Vandsburg. SBefanntmachung. [45424] In unser Handeléregister Abtheilung B. ist bei Nr. 1, Evangelisches Gemeinschafts Schwesteeru- haus, Gesellschaft mit beschränfter Haftung, Folgendes auf Grund der Saßungsänderung vom 23. Juli 190k einaetragen :

Zweck der Gesellschaft ift au öffentlihe Kranken- und Armenpflege. Das Stammkapital ist um 30009 A, alío. auf 50 000 Æ, erböbt. / Vand®sdurg, den 24. Juli 1901. Königl. Amtsgericht. VareL. Amtsgericht Varel. Abth. 19. [45425] In das Handelsregister Abtheilung A. ift beute ¡ur Frma H. Brandeubusch - Kaiser, Kaisers Kaffeegeschäft zu Altenessen Folgendes eingetragen: Die Firma H. Brandenbusch-: Kaiser, Eaisers Kaffee- geschäft zu Altenefsen ist in „D. Braudenbusch- Kaiser“ geändert und für leßtere der Ebefrau Maria B . Kaijer, Prokura ertkeilt. 1901, September 4 Wiehl. Vekaunutmachunug. [45426] Unter Nr. 32 des Handelöregisters A. ist die Æirma Aug. Oeser, Alperbrück

5

tone kol h or T August Veser, Steinbruchbesißzer, Alver

Wiehl, den 26. August 1901 Könial. Amtsgericht. [[l.

Wilhelmshaven. Befanutmachung. [45428]

In das biesige Handelsregister A. ift beute zu der unter Nr. 1 eingetragenen Firma D. Brandenbusch - Kaiser, Kaisers Kafsce- geschäft zu Altenessen, Zweigniederlassnng zu

Wilhelmäöhaven““

randenbus{, geb

H, Braudenunbusch-Kaiser Wilhelmshaven, den 26 au ches Amtsgericht Wilhelmshaven. Befanutmachung. [45429] In das biesige Handelsregister A. ift beute u der Firma B. F. Kuhl-

eingetragen r

Königli

unter Nr. 70 eingetragenen mann in Wilhelm&haven Dem Mechaniker Franz Wilbelm Kuhlmann

T fee a  s Vie E, or ib l L r S L L à V 441 Ut

¡MmMeEDAaDen V1 Wi!lhclmséhaven, ten 27. August 1901 igaliddes Amtagericht

Wilhelmshaven. Befanutmachung. [45427]

In das biesige Hantelsreaister A. it beute unter Nr. 150 cingetragen tie Firma

Friedrich Lange, Wilhelméhaven 4ls Tren nb Ï

«ck hs or V4 L

« 4 L LLLL L ü ü 4. A a L L

Kai L a W n Wilhelméêshaven, den

Königliches 2

Wolsenbütltel.

biesigen Handelöregister Bd. 1, B

ift bei der Ærma Abraham Edsberg des einaetragen

JCT Ta

Gelöscht auf Antrag des Inhabers der Firma am 3. September 1901. l

Wolfenbüttel, den 3. September 1901.

- Herzogliches Amtsêgerieht.

Winter:

Wolfenbättel. [45431]

In das hiefige Handelsregister Bd. 11 B]. 13 Nr. 12 ist hente eingetragen :

Firma: Esberg «& Haase. y

Inhaber: Pferdehändler Abrahaur Esberg und

J Carl Haase,

beide hiefelbst.

Sitz: Wolfenbüttel.

Rechtsverhältniffe: Offene Handek3gesellschaft, be- gonnen am 1. September 1901.

e Ges{äftszweig: An- uad Verkauf von

erden.

Wolfenbüttel, den: 3. September 1901.

Herzoglidßes Amtsgericht. Winter.

Würzburg. Befanntmachung. [45444]

Die Firma „Mafsfehinenfabrik, Eisen und Metallgießferei J. H. Reinhardt“ in Wiirze burg wurde gelöscht.

Würzburg, 3. September 1901.

H. Amtsgericht Registeramt:

Würzburg. Befanntmachung. [45439 Die Firma „Franz Srhirber“ in Würzbur«& wurde gelöst. Würzburg, 3. September 1901.

K. Amtsgericht Negisteramt.

Würzburg. SBefanntmachung. Die Firma „Regina Hartmaun“ in: Würz- burg wurde geLöscht. Würzburg, 3. September 1901. K. Aintsgeriht Registeramt. Würzburg. Befanntmachung. [45442] Die Firma „Bernhard: Hecht“ in Wöszzburg wurde gelöscht. Würzburg, 3. September 1991.

K. Aratsgeriht Registeramt. Würzburg. Bekanntmachung. [45440] Die Firma „Jos. Jungkunst“ in Würzburg wuxde gelöscht.

Würzburg, 3. September 1901.

K. Amtsgericht Registeramt. Würzburg. Befanutma{hung. [45443] Die Firma „Weigand Æ Drittler““ in: Würz- burg wurde gelöscht.

Würzburg, 3: September 1901.

K. Amtsgeriht Megisteramt. Wärzburg. Befanntmachung. [45441] Die Firma „„M. J.. Stern“ in Würzburg wurde gelöscht.

Würzburg, 3. September 1901.

K. Amtsgericht Registerarat: Würzburg. Befauntmachung. [45432 Die Firma „Bernhars Cahn“ in Würzburg wurde gelöscht.

Würzburg, 4. September 1901.

K. Atntsgericht Registeramt. Würzburg. SBefanntmachung. [45434] Die Firma „A. Schwab“/ in Würzburg. wurde gelöscht.

Würzburg, 5. September 1901. K. Amtsgericht Registeramt. Würzburg. Becfanntmachuag. [45437] Die Firma. „G. A. Hübscher“ in Muninstoet- heim wurde gelöst. Würzburg, 5. September 1991.

K. Amtsgeribt Negisteramt: Würzbarg. Sefanntmachung. [45435] Die Firma „Gebr. Oppenheimer“ in: Würz: burg wurde gelöfcht.

Würzburg, 5. September 1901. K. Amtsgericht Registeramt. Würzburg. Befanntmachung. [45433] Die Firma „V. Dellert‘“ in Wärzburg wurde gelöst. Würzburg, 5. September 1901 K. Amtsgericht Negisteramt. W iirzburg. Bekanutmachung. [45436] Die Firma „Jof. Sixt «& Eie Nachfolger Inhaber Gg. Munz“ in Würzburg wurde gel bt. Würzburg, 5. September 1901.

K. Amtsgericht Registeramt.

Zerbst. [45445} Nr. 248 des Handelöregisters Abth. A. ist beute die Firma Rofßlauer Cigarren- Cigaretten Taba - Import & Verfaudthaus Hermanau Gerloff in Roßlau gelöîcht worden Zerbst, den 4. Sevtember 1901. Herzogl. Anbalt. Amtsgericht.

Vereins-Register.

Bekanntmachung. [45452]

Im Vereinsregister ist eingetragen worden am 2. September 1901 auf Blatt 2, betr. den Verein für Volkswohl, e. V. zu Greiz:

Die Vorstandémitglieder Landrichter Marimilian don Geldern-Criépendorf und Lehrer Franz Leber sind als solche auf weitere 3 Jahre erneut bestellt worten

Greiz, den 2. September 1901

Fürstliches Amtsgericht.

Genossenschafts - Register.

Ramberg. Befanntmachung. [45455] Eintrag ins Genossenschaftsäregister. Consumverein Langenbach, ec. G. m. b, H. in Langenbach. Neugewählt zum Geschäftsführer wurde der Schreinermeister Johann Horn in Langen- bah Nr. 72 an Stelle des früheren Geschäftsführers

Heinrich Horn jun Bamberg, 6. September 1901 K. Amtsgericht. 1

Greiz.

Belgern. [45456] Bei der unter Nr unseres Genossenschafts- registers Band 1 ingetragenen Genofsenicaft „Läudlicthe Spar- und Darlehnskasse Schir- meniß, cingetragene Genossenschaft mit be- schräufkter Haftpilicht“ ist am 4. September 1901

Folgendes eingetragen worden welhen dem

Spalte 6 Imtéêratb Faber in Kreischau bei Toraau aestattet f

it, als Mitglied der Genofsens{aft beizutreten, ist

Breslau. [45438] È

L L S

Spalîe 9: Der Besklas der Genera vom 2. Juli 1001 eet fich Bl. 16 dec nlung

aften.

Königliches Æmtsgeriht Belgern.

Beutiren, OberscHtE. [45457]

In unrfer Genossenschaftsreg:ster “ist bei Nr. 5 Consum-Verein Beutheæ O/S., eingetragene Ge: nossenschaft mit beshränkter Haftpflicht, Beuthen

-S., eingetragen: Carl Schiersh ift aus dem Vorstand der Genossenschaft ausgeschieden : Osfar Ossyra zu Beuthen O.-S.- ist Vorstandsmitglied geworden. Bkuthen O.-S., den 3. September 1901.

Königliches Amtsgericht. Bramstedt, EHolstein. f 45458]

In unser Genossenschaftsregister - t bei dem „Creditverein. zu Braurstedt, eingetragene Geuossenschaft mit uubeschränkter Haftpflicht“ in Bramstedt Nr. 1 des: Registers beute eingetragen worden:

Die Tagesordnung wird ‘vom Aufsichtsrath fest. gefeßt, sofern derselbe die Vérsammlung beruft anderenfalls vonr Vorftand oder den Mitgliedern. welche die Versammlung berufen haben; doch müssen alte Anträge darin aufgenommen werden; welche s{riftlih von cinem der beiden Organe oder wenigsiens dem zehnten Theil der Vereinsmitglieder oder von ter Majorität einer Generalverfammlung gestellt werden.

Bramstedt, den 22. August #901.

Königliches Amtsgericht. 1 E [45459] In unfer Genoffenschaftsregister ist heute-zar Nr. 2, betreffend Bank. ZudäAowy Eingetragene Ge- noffeuschaft mit. E Haftpflicht hier, eingetragen worden: An Stelle des aús- dem Vor. stand ausgeschiedenen Jgnacz Zuninski i der Schneidermeister Czesèaw Turotosti zu Breslau in den Vorstand gewählt. Dur Beschluß der Seneral- verfammlung vom- 6. August 1901 erfolgen: die Be- kanntmachungen jeßt in der in Posen erscheinenden Zeitung „Goniec Wielkopolski“. Breslau, den 2. September 1901. Königliches Amtsgericht. Bünde. / £45460]

In unfer Genossenschaftsregister ist heat unter Nr. 14 eingetragen:

Eonsum Vercin Bruchmühlen und Uingegend, eiagetrageue Genoffenschaft mit besé{hräukter __ Haftpfliezt, Westkilver.

Gegenstand des Unternehmens ift der gemein- schaftliche Einkauf von Leben und Wirthschafts. bedürfnissen im Grozen: und Ablaß im Kleinen an die Mitglieder.

_Die Haftsuæme beträgt 30 4, die höchste zu- Lässige Zahl der Gefchäftsantbeile beträgt: 3.

Vorstandsmitglieder sind: Heinrih Buschmann, Heinrih Fäth, Fris Steinmeier, August Klingsiek, Wilhelm Nadmann, fämmtlih zu Westkilver.

Das Statut datiæt vom. 5: Juni 190k.

Die Bekcuntmachungen erfolgen unter der Firma im „Bünder Tag&latt“ bezw. in der „Bünder Zeitung“.

Das Cefchäftsjchr läuft vom 1 August bis 31. Juli jeden Jaùres.

Die Willenserklärungen: des Vorstandes erfolgen durch mindestens 2 Mitglieder, die Zeichnung ge- schieht, indem die Zeichnenden zu der: Firma der Ge- nossenschaft ihre Ramenéunterschtift hinzufügen.

Die Einficht ter Liste: der Genossen ift während der Dienststunden des Gerichts Jedem: gestattet.

Vünde, den & September 1991.

Königliches Amtsgericht. Delbrück. Befanntmachuug. [44567]

In unser Cenossenfchaftsregister ist bei Nr. 1 betreffand den DelbrüŒÆer Spar- uud Darlehns fafsenverein eingetragene Genoffenschaft mit unbeschränkter Hastpflicht zu Delbrück, bei gleichzeitiger Uebertragung der Genossenschaft in das neue- Genossenhaftsvegister, Falgendes eingetragen :

a. Spalte 5— an Stelle des. ausgeschiedenen Vor siandémitgliedes Ludwig Brenken zu Delbrück „Johann Harhmanv, Schmiedemeister, Delbrück“

b. Spalte 6: a. Statut vom 16. Juli 1899

b. Bekanntmachungen erfolgen nach Unterzeihnunga durch den Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter ia der Westfälishen EGenossenschaftëézeitung za Münster i. W.

e. Die Willenserklärungen erfolgen durch den Ver- einévorsteher oder dessen Stellvertreter und mindestent ein weiteres Mitglied des. Vorstandes ; die Zeichnung geschieht, indem die Zeichnenden der Firma ibre Namensunterschrift beifügen.

Delbrü, den 28. August 1901.

Königl. Amtsgericht. Gneseon. Bekanatmachung. [45461

In unser Genossenschaftêregister ist bei der unter Nr. 16. eingetragenen Spar- und Darlehnêtkafsse, cingetrageneuGengofsenschaft mitunbeschränkter Haftpflicht in Schwarzenau eingetragen worden, daß Vskar Tie und Jacob Neustadt aus dem Vor stande ausgeschieden und an deren Stelle Pastor Paul Schmidtke und Grundbesitzer Josef Miltner gewäblt worden sind.

Guesen, den 2. September 1901.

Königliches Amtsgericht.

Goch. [44921]

An Stelle des aus dem Vorstande der Calcar” scheu Spar- und Darlehnéêfkafse, eingetragene Ge- uofsenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, ausgeschiedenen Lehrers Robert Wulff zu Calcar ist der Bierbrauereibesizer Albert Diebels zu Altcalcar bis zum 31. Dezember 1901 gewäblt roorden

Goch, den 27. Juli 1901.

Königliches Amtsgericht.

Gotha. (44922]

In das Genossenschaftêregisier ist a 31. Angust 1901 bei dem „Landwirthschaftlichen Consum vereiu eingetragene Genossenschaft mit be schränkter Haftpflicht in Liquidatiou““ zu Töttelstädt eingetragen: Nah vollstäntiger Ver- theilung des Gencssenschaftêvermöger.s ist die Voll- macht der Liquidatoren a. Landwirths Alfred Dünkel, b. Landwirths Albert Schmidt daf. erloschen

Gotha, am 4. September 1901.

Herzogl. S. Amtsgerichßt. 111.

Halberstadt. Befanntmachung. [45462]

Unter Nr 10 des Genossenschaftöregisters ist heut: cingetragen :

Daustedter Molkerei, Eingetragene Genosseun- schaft mit beshräukter Haftpflicht zu Danstedt.

Gegenftand des Unternehmens is der Kauf und Verkauf unverfälshter Milh und der aus derselden

: Haftsumme 35 Æ, höchste ] n 0B T and aus: E L Carl Borherd, L 9) dem Landwirth und Gemeinde - Vorsteher Heinrich Hartmann, 3) n a Bn Heinrich Grabach, ï Danstedt. E Lrtiert vom 1. August 1901. Alle Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolaen unter der Firma derselben, gezeibnet von fämmtlihen Vor- standsmitgliedern, in dem Halberstädter Intelligenz- blatt. Die Form der Willenserklärungen ist die für die Bekanntmachungen maßgebende. A Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet. Halberstadt, den 28. August 1901. Königliches Amtsgericht. Abtbeilung 6.

Kehl. Bekanntmachung. [45463] Geuosseuschaftsregister (14343). _ Eingetragen wurde bei O.-3. 6, betreffend die Firma

„Ländlicher Creditverein Linx, Holzhaufen,

Zierolshofen, e. G; m. u. H.“ in Linx, daß an

Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitglieds, des

Hauptlehrers Gustav Knodel ¿zu Holzhaufen, der

Undwirth Ludwig Hechler ebenda zum Vorstands-

mitgliede gewäblt worden ist. Kehl, den 4. Sep-

tember 1901 Großb. Amktsaericht.

Krefeld. S [45464] Fn das Genossenschaftsregister ift eingetragen : Die Genoffenschaft unter der Firma Rohstoff

und Produfktivgenofsenschaft der Maler- und

Austreicher-Junung, cingetragene Genofsen-

schaft mit beschränkter Haftpflicht, zu Krefeld

ist laut Bes{luß der Generalversammlung vom

13. August 1901 aufgelöst worden und in LUqut-

dation getreten. Die bisherigen Mitglieder des

Vorstandes find zu Liquidatoren bestellt worden. Krefeld, den 17. August 1901.

Könialibes Amtsgericht.

Ludwigshafen, Rhein. Negistereiutrag.

Betr. die Firma:

„Dürkheimer Vorschuß - und Credit - Verein, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“

mit Siß in Dürkheim.

Neugewählt als Vorstandsmitglied August Ham- merêdorf, Rentner in Dürkheim

Ludwigshafeu a. Rh., 4. September 1901. Kal. Amtsaericht. Lüben, Schles. [45466]

In das biesige Genossenschaftsregister wurde beute unter Nr. 23 die durch Statut vom 11. Juli 1901 errihtete „Spar- und Darlehnskasse, einge- tragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ mit dem Siß in Groß - Kotzenau eingetragen.

Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb eines Syar- und Darlehnékassen-Geschäfts zum Zwee der Gewährung von Darlehnen an die Genossen für ihren Geschäfts- und Wirthschaftsbetrieb, fowie zum Zwecke der Erleichterung der Geldanlage und Förde- rung des Sparsinns.

Die Bekanntmachungen erfolgen in der Schlesischen landwirtbschaftlichen Genossenschafts - Zeitung zu Breslau.

Die Mitglieder des Vorstands sird:

Gustav Ständke, Gutsbesitzer,

Hugo Wünsche, Lehrer

Reinhold Tschierske, Gutsbesitzer, in Groß-Kotzenau.

Die Willenserklärungen des Vorstands erfolgen dur ¡wei Mitglieder: die Zeihnunag geschiebt, indem pra Mitglieder der Firma ihre Namenéunterscriften cifugen

Die Einsicht der Liste der Genossen ist in den Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet.

Lüben, den 3. September 1901.

Königliches Amtsgericht.

[45465]

Meerane. [44571] Auf Blatt 4 des hiesigen Genossenschaftsregisters it heute die unter der Firma: Konsumvercin „Haushalt“ für Meerane und Umgegend, eingetragene Genossenschaft mit _beschräufter Haftpflicht, in Meerane errihtete Genossenschaft eingetragen worden. „„ Segenstand des Unternehmens ift der gemeinschaft- liche Einkauf, sowie die Erzeugung von Lebens- und Wirthschaftsbedürfnissen im Großen 1nd Ablaß im Meinen an die Mitglieder. 1e Vast!umme cines jeden Genossen beträgt fünf- diiebzig Mark. e von der Genossenshaft ausgebendea Bekannt- awungen, welhe vom Direktor, dem 1. und 2. Ge- ¡Géftsfübrer zu unterzeihnen sind, und die vom us@térath auëgebenden Bekanntmachungen, welche com Vorsitzenden des Aufsichtsraths u unterzeichnen m werden im Amtsblatte des Stadtraths zu Flecrane veröffentliht. Falls die Bekanntmachung n ejem Blatt unmöglih wird, tritt, bis durch CGuti der Generalversammlung ein anderes Blatt oel m wird, der Deutsche Reichs Anzeiger an ¡as Geschäftsjahr läuft vom 1. August des einer i? zum 31. Juli des anderen Jahres Mitglieder des Vorstands \ind: cr Komtorisi Franz Bernhard Naumann in Meerane, Direktor, err Komtorist Carl Julius Fangbänel in Meerane, Vert Komtorist Christian Lindemann in Meerane, Perr Webermeister Carl Hermann Z3s{ernig in ACCrane, Mee Criftseher Franz Oskar Palmer in & ti Anc. y jenlenterklärungen und Zeichnungen für die Ge- del U sind verbindlich, wenn sie mindestens durch “a OMeandsmitglieder erfolgen. e Ainsicht der Liste der Genossen ist in den

Un

aof ia ven des unterzeihneten Amtsgerichts Jedem

s

Mecrane, ten 2. September 1901.

Königliches Amtsgericht. lan. [45467] unser Genossenschaftôregister ist bei Nr. s Honigverwertungs + Genossenschast, e. G. Zten eschr. Haftpfl. Pr, Eylau heute an Pr. Ge ausgeschiedenen Besizers Heinrich Goerke- ása Sau der Gastwirth Franz Lablack-Schmoditten ® Cchatzmeister eingetragen worden. r. Eylau, den 3. September 1901

Königl. Amtsgericht.

Pr. x

‘n

Saargemünd. [45468] Geuofssenschaftsregister.

Am 31. August 1901 wurde in Bd Il Nr. 80 für den Maxstadter Spar- und Darlehens- kafseuverein, eingetragene Genoffenschaft mit unbeschräufkter Haftpflicht in Maxftadt ein- getragen: Johann S{hwarßtz, Joseph Sonntag und Eduard Klein sind aus dem Vorstand ausgescieden. An deren Stelle wurden zu Vorstandsmitgliedern die Genossen Nicolaus Becker, Rentner, Johann Collignon, Ackerer, und Victor Vinric, Aterer, sämmtlich in Marxstadt, ersterer als Stellvertreter des Vereinsvorstebers, in den Vorstand gewählt.

K. Amtsgericht Saargemünd.

StoIp. Bekanutmachung. [45501]

In das Genossenschaftsregister ist bei der Ge- nossenshaft „„Wendish-Silkower Spar- und Darlehnuskafsenverein, eingetragene Genofsen- schaft mit unbeschränkter Haftpflicht inWendisch- Silfow““ Folgendes eingetragen worden : i

Der Gärtner Leo. Dargaß ist aus dem Vorstand ausgeschieden und an seine Stelle der Gastwirth Bernhard Skibbe getreten.

Stolp, den 3. Septembèr 1901.

Königliches Amksgericht.

Würzburg. Befanntmachung. [45470] Darlehenskasseuverein Adelsberg, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter 5 Haftpflicht.

Durch Beschluß der Generalversammlung vom 21. Juli 1901 wurde an Stelle des verstorbenen Vorstehers Johann Klein der bisberige Stellvertreter Iohann Anton Stor und an dessen Stelle Bruno Lechner, Schneider in Adelsberg, gewählt.

Würzburg, 3. September 1901.

K. Amtsgeriht Registeramt.

Muster-Register.

(Die ausländishen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.)

Dessau. [45448]

Auf Seite 80/81 des hiesigen Musterregisters ist am 24. August 1901 eingetragen:

Nr. 206. Anhalter Tapeten - Fabrif Erust Schütz, Dessau, drei versiegelte Pakete; das erste enthält 50 Flächenmüster für Tapeten und Borden, Nrn. 3448, 3559, -- 3589, 3629, 3636, 3712/16, 3719/28, 3734/40, 3746/47, 3749/52, - 3757161, 3763/64, 3767/68, 3770/76, 3778: das zweite enthält 50 Fläcbenmuster für Taveten und Borden, Nrn. 3779/82, 3784, 3786/87, 3789/92, 3794/99, 3801/5, 3807/15, * 3817/21, 3823/24, 3826/30, 3832/38; das dritte entbält 45 Flächenmuster für Tapeten und Borden, Nrn. 3843/47, 3849/51, 3854/55, 3857/59, 3862/63, 3869/76, 3880 931, 3883, 3886/90, 3892797, 3901/3903, 3905/6, 3909, 3911/13, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 20. August 1901, Vormittags 11 Ubr.

Defsau, den 4. September 1901.

Herzoglih Anhaltishes Amtsgericht. Glauchau.

In das Musterregister ist eingetragen :

Nr. 1351. Firma Taschs Nachf. in Glauchau, 23 Muster zu Leisten von Damenkleiderstoffen in einem versiegelten Briefumschlage, Flächenmuster, Fabrifnummern 760, 1638, 246—267, Schußfrist zwei Jahre, angemeldet am 31. August 1901, Vorm. 114 Uhr.

Glauchau, den 2. September 1901.

Das Königliche Amtsgericht, Hannover. [45447]

Im hiesigen Musterregister ist eingetragen unter Nr. 650 die Firma Lincrufta Walton & Co. in Hannover, 1 Packet mit 5 Mustern von Lincrusta Walton Tapeten, Fabrik-Nrn. 938, 303, 936, 417 und 954, versiegelt, Muster für Fläcen- erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 19 August 1901, Vormittags 10 Ubr.

Hannover, den 31. August 1901.

Königliches Amtsgericht. 4A. Regensburg.

In das Musterregister ist eingetragen :

Nr. 33. Kunstdrehsler Kurt Schier in Regensburg, ein Kuvert mit 9 Stück Photo- graphien, darstellend 14 Muster für Kronleucbter aus Hirschgeweihen für elektrishe und Gasglüblicht- beleuchtung, Geschäftênummern 1—14, Muster für plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 6. Auguft 1901, Nachm. 4 h.

Regensburg, 31. August 1901

Kgl. Amtsgericht. 1.

Rudolstadt.

In das Musterregister ist eingetragen :

Nr. 498. Firma Volkstedter Porzellanfabrik Richard Eekert & Co. in Volkstedt, 42 Ab- bildungen von Mustern für Porzellangegenstände in einem versiegelten Umschlage, Fabriknummern 259, 260, 261, 262, 263, 264, 265, 278/2, 279/2, 280/29, 281/2, 284, 285, 286, 287, 288, 289, 613, 614, 615 617, 1219, 1220, 2522, 2775, 2776, 3733, 3734, 3735, 3736, 3737, 3739, 3740, 5261, 5262, 5263, 5264, plastishe Erzeugnisse, Schukfrist drei Jahre, angemeldet am 14. Auguft 1901, Vormittags 10 Uhr.

Nr. 499. Firma Grosch und Zitkow in Nudolstadt, 23 Stück Muster in einem vers{nürten und versiegelten Kisthen, und zwar 9 Verzierungen zu Rabmenleisten, Fabriknummern 175, 176, 177, 178, 179, 180, 181, 182, 184, und 14 Abschnitte von Leistenmustern, Fabriknummern 851, 852, 853, 855, 857, 858, 859, 860, 861, 862, 863. 864, 865, SGG, plastishé Erzeugnisse, Schutzfrist drei Iabre, ange- meldet am 19. August 1901, Mittags 12 Ukr.

Nr. 500. Firma Ernst Bohne Söhne in Rudolstadt, ein versiegeltes Kisichen mit 41 Mustern für Porzellangegenstände, und zwrar 39 St\ck körper- lih, Fabriknummern 4763, 4764, 4734, 4735, 4733, 4738, 4737, 4732, 4731, 9497, 4771/1, 4771/2, 5040/1/ 5040/2, 4885, 4884 4802/1, 4802/2, 4800, 1774/1, 4774/2, 4944/1, 4944/2, 4776, 4791, 4799, 1788, 4945, 9501, 4886, 4887, 9500, 9498, 9499 9502/1, 9491, 4729/1, 4729/2, 4729/3, und 2 Stôck Zeichnungen, Fabriknummern 9490, 9480, plastiscbe Erzeugnisse, Schutifrist drei Jahre, angemeldet am 22. August 1901, Nachmittags 3 Uhr 15 Minuten.

Nr. 501. Firma Schäfer und Vater in Rudol stadt, 79 photographische Abbildungen von Mustern für Porzellangegenstände, in einem offenen Umscblage Fabriknummern 3323, 3434. 3435 6, 1437 3357, 3358, 3438, 3404, 3405, 3406, 3407, 3408,

[45446]

[45451]

[45 450]

3409, 3439, 3428, 3422, 3423, 3424, 34125, 3426, 3427, 3431, 3430, 3410, 3411, 3412, 3413, 3414, 3415, 3429, 3391, 3390, 3461, 3461, 3462, 3462, 3397, 3396, 3393, 3392, 3421, 3418, 3394, 3395, 3398, 3416, 3400, 3420, 3403, 3432, 3402, 3419, 3401, 3417, 3399, 3433, 3449, 3449, 3450, 3450, 3451, 3451, 3384, 3385, 3386, 3387, 3388, 3453, 2454, 3455, 3456, 3457, 3458, 3452, 3464, 3389, 3463, 3452, plaftische Erzeugnisse, Shußfrist drei Jahre, angemeldet am 24. August 1901, Vormittàgs 9 Uhr 15 Minuten.

Nr. 502. Porzellaufabrik Karl Ens in Volk- stedt, 45 Abbildungen von Mustern für Porzellan- gegenstände in einem versiegelten Umschlage, Fabrik- nummern 318 e, 387D, 229, 328, 387c, 387B, 406, 387 a, 386, 366, 416, 405, -418, 410, 404, 414, 408, 407, 401, 403, 420, 354, 316, 319, 317, 352, 394, 350, 331, 333, 330, 371, 365, 413, 412, 402, 419, 409, 422, 415, 318a, Pplastishe Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 24. August 1901, Vormittags 9 Uhr 15 Minuten.

Nr. 503. Firma Ernst Bohue Söhne in Rudol- stadt, 13 Stück fkörperlihe Muster von Porzellan- erzeugnifsen in einem versiegelten Kisten, Fabrik- nummern 9495/1, 9495/2, 9482, 9483, 9484, 9485, 9486, 9487, 9503, 9504, 9505, 9506, 9507, plastische Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 24. August 1901, Nachmittags 12 Uhr 15 Minuten.

Rudslstadt, den 31. August 1901.

Fürstl. Amtsgericht.

Konkurse.

[45338] K. Württ. Amtsgericht Baliugen. Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der offenen Handels- gesellschaft A. Maute beim Schulhaus in Thailk- fingen (Gefellschafter: Katharine Maute Wittwe und Johann Georg Maute, je in Thailfingen) wurde beute, Mittags 12 Ubr, das Konkursverfahren er- öffnet. Konkursverwalter: Bezirksnotar Beißwenger in Gbingen. Anmeldefrist bis zum 24. September 1901. Wahl- und Prüfungstermin am 5. Oktober 1901, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest und Anzeigepflicht bis zum 24. September 1901.

Den 5. September 1901.

Gerichts\creiber Haidlen.

[45318] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Posfamentier- waarenhändlerin Amalie Schneider zu Pankow, Florastrafe 38, ist beute, am 5. Sey- tember 1901, Nachmittags 124 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Wilhelm Schule zu Berlin, Elsenstraße 3, ist zum Kon- kursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 24. Oktober 1901 bei dem Gerichte an- zumelden. Cs ist zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung cines Gläubigerausschusses und eintretenden Falls über die in $ 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- stände auf den 3. Oktober 1901, Vor- mittags 107 Uhr, und zur Prüfung der an- gemeldeten Forderungen auf den 14. November 1901, Vormittags A1 Uhr, vor dem unter- zeichneten Gericht, Hallesches Ufer 29—31, Zimmer 20, Termin anberaumt. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis 20. Oktober 1901.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 11, Abth. 25, in Berlin.

[45332] Konkursverfahren.

Ueber den Nachlaß des verstorbenen Kaufmauns Salomon Buttermilch von hier, ist heute, Vorm. 103 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Gerichtssekretär a. D. Röbl von bier. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 27. Sevteimber 1901 einschließilich und mit Anmeldefrist bis zum 15. Oktober 1901 eins{ließlich. Erste Gläubiger versammlung den 27. September 1901, Vorm. 41 Uhr, und Prüfungstermin den 29. Oktober 1901, Vorm. 10 Uhr, im Zimmer Nr. 9 des Landgerichtsgebäudes bierselbst.

Bromberg, den 5. September 1901.

Königliches Amtsgericht Bekannt gemacht :

chtsschreiber des Königlichen Amtsgericl

as Vermögen des Kaufmanns Karl

in Erfurt ist am 5. September 1901, Nachmittags 1 Ubr, das Konkursverfahren eröffne Verwalter: der Kaufmann Otto Stößel Erfurt. Konkursforderungen sind bis zum 19. Ok- tober 1901 anzumelden. Offener Arrest mit An- zeigepfliht_ bis zum 19. Oktober 1901. Erste Gläubigerversammlung am 10. Oktober 1901, Mittags 12 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 30, Oktober 19012, Mittags 12 Uhr, Zimmer Nr. 15.

Erfurt, den 6. September 1901.

Der Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts. Abtb. 4. [45322 Konkuröverfahren.

Ueber das Vermögen des Maschineufabrikanten Wilhelm Stolle in Euskirchen ist am 5. Sep- tember 1901, Nachmittagé 6 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter: Rechtéanwalt Gott- \halk in Euskirchen. Anmeldefrist bis 1. Oktober 1901. Erste Gläubigerversammlung: 53. Oktober U90L, Vormittags 10 Uhr: Allgemeiner Prüfungstermin: 19, Oftober 1901, Vormit- tagë 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 1. Oktober 1901.

Euskirchen, den 5. September 1901

Königliches Amtsgericht. [45316] Koukur@&verfahren.

Ueber das Vermögen des Schuhmachermeisters Emil Hammer in Fraukeuhausen ist am 6. d. M,, Nachm. ¿1 Uhr, das Konkuréverfabren eröffnet. Konkursverwalter: Kommissionär Sc{hönland bier. Offener Arrest mit Anzeigefrist und Anmeldefrist bis zum 1. Oktober. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am 7. Oktober, Vorm. ¿11 Uhr.

Fraukenhausen, den 6. September 1901

Fürstl. Schwarzb. Amtsgericht (gez.) Bernhardt, i. V Bekanyt gemacht gemäß $ 103 der K.-O Girbardt, Gerichtsschreiber [45324] Nachstehender BesGluß;:: Konkur@&verfahren.

Ueber das Vermögen des Bäckermeisters

Friedrich Böttcher in Helmstedt wird beute, am

5. September 1901, Vormittags 11 Ubr, das Konkuré- verfahren eröffnet. Der Kaufmann Christian Spöttel hier wird zum Konkursverwalter ernannt. Kon- fursforderungen find bis zum 27. September 1901 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Be- {lußfassung über ‘die Beibehaltung des er- nannten oder die Wahl - eines anderen Ver- walters, sowie über die Bestellung eines Gläubiger- auss{usses und etntretenden Falls über die im & 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände, sowie zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 5. Oktober 1901, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besig haben oder zur Konkursmasse etwas \{uldig find, - wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche ste aus der Sache abgesonderte

efriedigung in Anspruh nehmen, dem Konkurs- verwalter bis zum 27. September 1901 Anzeige zu machen.

Herzogliches Amtsgericht zu Helmstedt. (gez.) Witten. wird damit veröffentlicht : Ftscher, Gerichts\{reiber Herzoglichen Amksge richts.

[45308] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Flaschenbierhäudlers Paul Adolf Uhlig in Hohenstein-Erustthal wird heute, am 6. September 1901, Nachmittags {9 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Nechts- anwalt Dr. Haubold in Hobhenstein-Ernstthal wird zum Konkursverwalter ernannt. Anmeldefrist bis zum 25. September 1901. Wahl- und Prüfungs- termin: Sounabeud, den 5. Oktober 1901, Vormittags 41k Uhr. Offener Arrest mit An- zeigepflicht bis zum 20. September 1901. Königliches Amtsgericht zu Hohenstein-Ernstthal. [45330] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Fabrikbesißers Otto Schwirg, Inhabers der Firma Oito Schwirt u. Comp., wird heute, am 4. September 1901, Nachmittags 44 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Galon hier wird zum Konkurs- verwalter ernannt. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. Oktober 1901. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis zum 20. Oktober 1901. Erste Gläubigerversammlung am 28. September 1901, Vormittags k Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin am D. November 1901, Vormittags 117 Uhr.

Jnowrazlaw, den 4. September 1901.

Königlihes Amtsgericht. [45317] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Gustav Werner zu Kalbe a. S. ist heute, am 3. Sep- tember 1901, Nahm. 6 Uhr 40 Min., das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Verwalter: Kaufmann Mar Nestler zu Kalbe a. S. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 24. September 1901. An- meldefrist bis zum 1. Oktober 1901. Erste Gläubiger- versammlung an Gerichtsstelle am 27. September 1901, Vorm. 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin daselbst am 15, Oktober 1901, Vorm. 11 Uhr,

Kalbe a. S., den 3. September 1901.

Königliches Amtsgericht. [45335] Bekanntmachung.

Das Kgl. Amtsgeriht Kempten hat beute Vor mittags 11 Uhr auf gläubigerishen Antrag den Kon- furs über das Vermögen der Oekouomenswittwe Karolina Hummel in Hettisried, Gmnd. Muthb- mannsbofen, bei deren zugestandener 3ablungsunfähig- keit eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Dr. Kemmeter dahier. Frist zur “Anmeldung der Kon- fursforderungen bis 25. d. Mts. Wabltermin und allgemeiner Prüfungétermin am Mittwoch, den 2. Oktober d. Js., Vorm. 10 Uhr, im Zimmer Nr. 7. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 21. d. Mi

Kempten, den September 1901 f. mort Golty

[45303] Konkurêverfahren.

leber das Vermögen des Kaufmanns Ernst Zenke zu Zernin wird, da er selbst die Eröffnung des Konkurêverfabrens beantragt hat und er seine Zahlungen am 28. August 1901 eingestellt bat, beute, am 5. September 1901, Vormittags 124 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Justizrath Grieser zu Kolberg wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 25. September 1901 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Bes{luß

kor i

fassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wabl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerauss{usses und eintretenden Falls über die in $ 132 der Konkursordnung be- zeichneten Gegenstände und zur Prüfung der an- gemeldeten Forderungen auf den L. Oktober 1901, Vormittags 10 Uhr, vor dem unter- zeichneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Per- sonen, welhe eine zur Konkurämasse gehörige Sache in Besiy baben oder zur Konkurômasse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, ts an den Gemeinschuldner zu verabfolger zu if

V K 1 L Leisten, aud die

) s «l J Y ed J O , 4. * Berpflihtung auferleat, von dem 4

Besitze der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruh nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 28. September 1901 Anzeige zu maten. Kolberg, den 5. September 1901 Königliches Amtäagericht [45520] Konkursverfahren. Nr. 16 777.- Ueber das Vermögen des Schäfte fabrifanten Karl Müller in Konstanz wird beute, aim 6. September 1901, Vormittags 9 Ubr, das Kon-

tursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Gemeinde- N 4. ù

14 A

1! o oter

uüsenrath Kleiner bier. Anmeldetermin : 27. Sep- tember 1901. Termin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Be stellung eines Gläubigerauss{husscs und eintretenden Falls über die in $ 132 der Konkursordnung be ¡eichneten Gegenstände, sowie zur Prüfung der an gemeldeten Forderungen: Freitag, deu 4. Oktober 1901, Nachmittags 4 Uhr. Offener Arrest mit Anzcigepfliht 27. Scpkember 1901 Großherzogliches Amtsgericht zu Konstanz. Der Gerichtéschreiber: À. Burger

[45349] Konkfur@&verfahrenu.

Nr. 30198 1. Ueber das Vermögen der Dortense Müller in Mannheim, Seckenheimerstr. 68 wurde

| beute, Nachmittags 12} Ubr, das Konkursverfahren

L

E s ems

E

E ere atr E

Ee