1901 / 217 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Sie E S T

11. Im Gesellschaftsregister wurde eingetragen:

a. Band 1V Nr. 751 die Firma:

Cloß « Marwitz in Maizières b. Mes. Die Gesellschaft ift eine offene Handelsgesellschaft und hat am 1. September 1901 begonnen. Die Gesellschafter sind:

1) Felix Cloß, Techniker in Maizières.

2) Theodor Iohann Fricdrih Marwitz, Architekt

in Maizières.

Zur Vertretung der Gesellschaft sind beide Gefell- schafter nur gemeinschaftlih ermächtigt. Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zur Firma ihre Namensunterschriften beifügen. Angegebener Ge- \chäftszweig: Anfertigung von Bauvorarbeiten und Kohlenhandlung.

b. Band I1V Nr. 752 die Firma:

Pertuy, Leclère & Creuger in Fentsch. Die Gesellschaft ist eine ofene Handelsgesellschaft, welhe am 1. Oktober 1901 beginnen soll. Gesellschafter find:

l) Franz Ludwig Pertuv,

2) Iohann Peter Leclòre, i,

3) Albert Creuter, alle 3 Kaufleute in Fentsch.

Zur Vertretung der Gesellschaft ist jeder Gesell- schafter ermächtigt. Angegebener Geschäftszweig : Wein- und Spirituofenhandlung en gros.

Mes, den 9. September 1901.

Kaiserliches Amtsgericht. Mühlhausen, ‘Thür. | [46183]

In unserem Handelsregister Abtheilung A. Nr. 222 ist bei der Firma Leopold Berent vormals Brasch « Rothenstein, Mühlhausen i. Th. eingetragen, daß dem Kaufmann Ernst NRexrodt in Mühlhausen i. Th. Prokura ertheilt ist.

Mühlhausen i. Th., den 7. September 1901.

Königliches Amtsgericht. Abth. 4. Mülheim. Ruhr. [46184]

Zur Berichtigung der früheren Bekanntmachung in Nr. 207 vom 31. August cr., betr. „Mülheimer Verkaufsverein für Ziegelfabrikate, Gesell- schaft mit beschräukter Haftung‘““ zu Mülheim a. d. Ruhr (H.-N. B. Nr. 7), wird Folgendes be- kannt gemacht: N

Der Ziegeleibesizer Hermann Beer zu Mülheim a. d. Nuhr ift ausgeschieden und an seine Stelle der Ziegeleibefißer Hermann Becker zu Styrum als stell- vertretender Geschäftsführer mit Befugniß zur alleinigen Vertretung der Gesellschaft getreten.

Mülheim a. d. Ruhr, den 30. August 1901.

Königliches Amtsgericht.

Neustadt, Westpr. Bekanntmachung.

In unserem Handelsregister B. Nr. 2 ift die Aktiengesellschaft für Stuhlfabrikation (Patent Terlinden) Gossentin gelö\{t und daselbst einge- tragen : 4 ; :

„Ostdeutsche Holz - Industrie - Aktiengesel!l- schaft zu Gofseutin bei Neustadt Westpr...

Durch Beschluß der außerordentlihen General- versammlung vom 4. September 1901 ist_die vor- stehende Umwandlung erfolgt und an Stelle des Fabrikbesißers Gerhard Terlinden-Oberhaufen der Rentier Henry Suermondt in Aachen als Mitglied des Aufsichtsraths gewählt worden. Vorstaud ist (wie bisher) der Fabrik-Direktor YVax Wegner in Gossentin.

Neustadt, Westpr., den 10. September

Königliches Amtsgericht. Neustrelitz.

In das hiesige Handelsregiiter zur Firma „Actiengesellschaft Electricität““ unter Spalte 6 Folgendes eingetragen :

Der Gesellschaftsvertrag ist am 21. Mai 1901 geändert. Nach demselben tritt als weiterer Gegen- stand des Unternebmens k

h. der Betrieb einer Zweige der Metallind!

Alle Urkunden un für die Gejellschaft Firma der Gesellschaf schrift des General Mitglieder Tes gliedes und ein unterzeichnet

Im übrigen 1 beschluß; vom 21

Es wird l Statutenände1 Schriftstücken G

Neustrelitz,

Großher Oberndors, NCCcKar. Königl. Amtsgericht Oberndorf.

Iu das Vandelsregi!! Abtbetlung ! (Fî

firmen ist

Di e

[46185]

1901.

[45971] Nr. 163 ist heute für Gas und

(O) 12 F. A. Maner in Oberudorf :

bei Ii Die Firu

loschen

Nr 10 Ferdinand Aniceß, berg; Znha -hramdbet

Nr 168 ] Pau Áraivogei, Vier: brauerei; , j Schraivogel rin Nr. 170. iri Loreuz fafturwaarengcihüft; haber Lorenz net ifimani

Ì F

Dr. Guicß’ sche Apotheke, Uvotheker; Zchram

1

ohmer, Manu chramberag ;

C _— -

bei Nt Engelbert

t Miller Schramberg :

Die j id Neue Apothele Schramberg ; Inl

Nr. 169. F Scit; Apotheker | L

E Li. 5 Ludwig Storz, Siß: Schramberg ; i i meister in Q t Bef chäft! wel Uf

Olsenbach, nin.

Bekanntmachuug.

geira

zu L N Justine DeT

ammt!

Offeubach a.

_| Ruhrort. von Adolf | e lor iei [ | Fricdr. Drescu“

Baumecister ; |

Ruhrort, L 0

S(OIp.

Opladen. [46188] Unter Nr. 19 des Handel3registers Abth. A- ist beute die offene Handelsgesellschaft BVergfeld & Heider mit dem Sitze zu Burscheid und als deren Gesellschafter : 1) Ernst Bergfeld, Kaufmann in Burscheid, 2) Richard Heider, Kaufmann in Benninghaufen b. Burscheid, eingetragen worden.

Die Gesellschaft beginnt am 15. September 1901. Zur Vertretung der Gesellschaft ift jeder Gesellschafter für fich allein ermächtigt.

Opladen, den 7. September 1901.

Königl. Amtsgericht 3. Oppenheim. Befauntmachung. [46189]

In das Handelsregister des unterzeihneten Gerichts Abth. A. wurde heute eingetragen : :

Die Firma Heinrich Winter in Oppenheim und als deren Inhaber Heinrih Winter, Kaufmann, daselbst. (Angegebener Geschäftszweig: Putz-, Weiß- und Modetwaaren. ) i

Oppenheim, am 10. September 1901.

Großherzogliches Amtsgericht. Patschkau. Befanntmachung. [46191]

Fn unserem alten Firmenregister sind nah Ablauf der Widerspruchsfrist folgende, niht mehr bestehende Handelsfirmen von Amtswegen gelöscht worden : 1) Nr. 146. A. J. Adam in Fuchswinkel (In- haber Kaufmann Albert Johann Adatn daselbst). 2) Nr. 197. Eduard Hoffmaun in Patschkau (Inhaber Kaufmann Eduard Hoffmann daselbst). 3) Nr. 199. Johann Krause in Patschkau (Inhaber Kaufmann Iohann Krause daselbst). 4) Nr. 204. Ewald Lachmann in Patschkau (Inhaber Kaufmann Ewald Lachmann daselbst). 5) Nr. 210. Josef Wittich in Patschkau (In- haber Kaufmann Iosef Wittich daselbst). 6) Ir. 230. W. Herrmann in Patschkau (Inhaber Zünd- waarenfabrikant Wilhelm Herrmann daselbst). 7) Nr. 668. A. Krumpholz zu Patschkau (In- haberin verebel. Kaufmann Amalie Krumpholz daselbst).

Ferner ist die in dem früheren Prokurenregister unter Nr. 1 für die Firma A. Krumpholz ein- getragene Prokura des Friedrih Krumpholz zu Patschkau gelöscht worden.

Patschkau, den 4. September 1901.

Königliches Amtsgericht. Pirmasens. Befanntmachung. Gesellshaftsregistereintrag, betr. die Firma „Kurz «& Fränzel““ in Rodalben. Unter dieser Firma betreiben die früheren Fabrik- arbeiter Friedrih Kurz und Josef Fränzel von Rodalben daselbst in offener Handelsgesellschaft eine Schuhausputzerei. Jeder Gesellschafter ist berechtigt, die Firma zu zeichnen und die Gesellshaft zu ver- treten.

Pirmaseus, den 9. September 1901.

Kal. Amtsgericht. Recklinghausen. i [46193]

In unser Handelsregister Abth. A. ist am heutigen Tage bei Nr. 23 (Firma H. Brandenbusch- Kaiser; Kaisers- Kaffeegeschäft) eingetragen worden, daß die Firma in „H. Brandenbusch- Kaiser“ geändert ist. :

Recklinghausen, den 30. August 1901.

Königliches Amtsgericht.

[46192]

Riesa. [46194] Auf Blatt 358 des Handelsregisters, die Firma A. L. Mohr, Aktiengesellschaft, Filiale Riesa in Riesa Zweigniederlassung der Firma A. L. Mohr, Aktiengesellschaft in Hamburg be- treffend, ist beute eingetragen worden, daß die Firma erloschen ift. Riesa, den C, September 1901. Fönigliches Amtsgericht. Römtild. Zu Nr. 99 des eingetragen worden Die Firma Oskar Schwabe erloschen. i : Römhild, ten 5 September 1901. oglid Amtsgericht. Ronneburg. Befanntmachung.

16195]

heute

s j E F aittor

ters 1t

Handel8regi

ton aiitl

in Römhild ift

ori 17A N n t ero 4 [n

[4( 196] . it heute llenweberci eingetragen

A T6

V L4H

Fn lsregijter Abtheilung B bei Nr. 2 (Rouneburger Wo Actiengesellschaft Ronneburg)

Ao j T Ah

Dur Generalv

S S Sa 7 “n. G roaiîtor C DanC Cgilier

v4

A r 1H 1 L LIGLTTI T L LLTIGAR í 1 et nt Gor N ct ck Af (Brun Fat l) 4 4 Ly i D Li L L Ui

D d ‘i 41€ 5 j

Nouneburg, den 6. Scptem

4

100 QDOO 44

y sm Mi «4 1414

Ruhrort.

«n

„„Morian & Wilms“ zu Neumühl

Ruhrort,

Ruhrort. 46197

i ser idelsregister ijt zu rina „Ne1 mühler Metallgießcrci Morian & Wilms“ ¿ Neumühl! eingetragen, dai den t‘leuten §2

Ruhrort,

in Ruhrort

Q 4

Î C T A 4

Bekanntmachung. [4

tor

Leißiling «& |

1 44 et

| Zittau.

| Weise

| mann & Co. Jnh

Stralsund. Befauntmachung. [46200]

íIm hiesigen Handelsregister Abtheilung A. Nr. 45 ist heute eingetragen die Firma „E. L. Holz Nachf., Inh. Auna Holz“ hierselb und als Inhaberin derselben Frau Anna Holz, geb. Kruse, von hier, sowie die dem Kaufmann Elias Ludwig Holz von hier ertheilte Prokura.

Geschäftszweig: Kolonial- und Delikateßwaaren- geschäft. E

Stralsund, den 9. September 1901.

Königliches Amtsgericht. Abth. 3.

Thern. [45981]

In unser Handelsregister Abtheilung A. ist heute bei der unter Nr. 56 eingetragenen Firma:

Jmport Gesellschaft Rubinfeuer & Co eingetragen worden :

a. Die Hauptniederlassung befindet sich jeßt in Thorn, die Zweigniederlassung in Berlin,

b. der bisherige Gesellschafter, Kaufmann Lippmann Baruch zu Thorn, ist alleiniger Inhaber der Firma,

c. die Gesellschaft ist aufgelöst.

Thoru, den 6. September 1901. Königliches Amtsgericht.

Tübingen.

K. W. Amtsgericht Tübingen. : íIm diesseitigen Handelsregister für Gesellschafts- firmen wurde heute zu der Firma „Holzwaaren- fabrik Dußlingenu L. Schenk u. Cie.“ in Dufß-

lingen cingetragen : i: Gelöscht infolge Verkaufs des Geschäfts und Auf-

[lösung der Gesellschaft.

Den 7. September 1991.

Hilfsrichter Xeller.

Wasungen. : [46202] Die Firma Friedrich Kohlhof in Wasungeu

Nr. 15 des alten Handelsregisters ist erloschen. Wasungen, den 4. September 1901.

Herzogl. Amtsgericht. Abth. l.

Wesel. Bekanntmachung. [45985] I]. In unser Handelsregister Abtheilung B. ist bei

„Aktiengesellschaft Jfselburger Hütte vormals

Johann Nering-Bögel und Comp. Jfselburg““

¿Folgendes eingetragen worden :

1) Ingenieur Hermann Yssel de Schepper, Ober- Ingenieur Otto Fernis, Bureauchef Heinrich Brans, sämmtlich zu Jsselburg, sind zu Vorstandsmitgliedern bestellt, und sind je 2 derselben zur Vertretung der Gesellschaft berechtigt. 5 E

2) Dem Hüttenbeamten Gerhard Naske zu Ifssel- burg ist Prokura ertheilt in der Art, daß er zusammen mit einem der Vorstandsmitglieder die Firma zu zeichnen berechtigt ist. j :

1]. In unser Prokurenregister ist bei derselben Firma unter Nr. 182 Folgendes cingetragen:

Die Prokura des Otto Fernis und des Heinrich Brans ist erloschen.

Wesel, den 30. August 1901.

H-R. B. 5/32. Königliches Amtsgericht. Wesel. Handelsregister [46306] des Königlichen Amtsgerichts zu Wesel.

Die unter Nr. 832 des Firmenregisters eingetragene Firma Weseler Consum - Anstalt Carl Osften- brügge (Firmeninhaber: der Kaufmann Karl Often- brügge zu Wesel) ist gelöscht am 5. September 1901.

Wesel, den 5. September 1901

Königliches Amtsgericht.

Wesel. Haudelsregifter [46307] des Königlichen Amtsgerichts zu Wesel. In unser Handelsregister Abtheilung A. ist unter

Nr. 23 die Firma Weseler Consum Geschäft

Frau Carl Ostenbrügge Versandthaus, Wesel,

und als deren Inhaber die Frau Carl Ostenbrügge,

Alma, geborene Cummerow, zu Wesel am 5. Sep-

tember 1901 eingetragen.

Wesel, den 5. September 1901.

Königliches Amtsgericht.

Windhoek. Befanntmachung. [46203] Jn das Handeléregister Abtheilung A. des Be

zirtsgerihts zu Windhoek ift heute unter Nr. 7 die

offene Handelsgesellschaft Rothauge & Schaefer in Windhoek eingetragen worden. Die

\chaster Kausleute

und

Schaefer, sämmtlich

Gesellschast bat am 2 Windhoek, den

[46201]

4 «Î O cIeu

d

ind die

Zeitz. ]

Im Handelsregister A. ist heute unter Nr. 262 die Firma „Vercinigte Papierwaarenfabriken S. Krotoschin zu Uuc“ und als deren Inhaber der Kaufmann Stmon Kroto!chtn e

traAGen L L

Zeiß, den

Ziitau.

14

Zittau, d

irma Nettermann & Co. Zittau bet i!t heut

r

Juh. Hermaun

i M4 F

Firma fünftig lautet “Netter “ouis Kühn u inde! ih nab Dresden-:Löbta1

Zittau, Zevtember 1901

| Zs«chopau.

j A N Tas e F § «4

1 | Firma Ernst Grumbach & Sohn Zschovau

a A “6 s 5 iFrC1oCrq

| | | | | |

| | | | |

L Angegebener Geschäftszweig: Fabrikation land. wirthschaftliher Maschinen, Maschinenreparatur und Handel mit landwirth schaftlichen Maschinen. Zschopau, am 10. Sept?-mber 1901. Königliches Amtsgericht.

Genossenschafts - Register.

Augsburg. Befanutmachung. # [46261]

In das Genossenschaftsregister des Kgl. Amts. gerihts Burgau wurde heute eine Genossenschaft unter der Firma Darlehensfkfafseuverein Lan- densberg, cingetragene Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, cingetragen, welche ihren Siß in Landensberg hat.

Das Statut wurde am 11. August 1901 errichtet.

Gegenstand des Unternehmens tit, den Mitgliedern die zu ihrem Geschäfts- und Wirthschaftsbetrieb nöthigen Geldmittel in verzinslithen Darlehen zy beschaffen, sowie Gelegenheit zu geben, müßig liegende Gelder verzinéslih anzulegen, dann ein Kapital unter dem Namen „Stiftungsfond“ zur Förderung der Wirthschaftsverhältnisse der Vereinsmitglieder anzu- sammeln.

Mit dem Verein kann eine Sparkasse verbunden werden.

Nechtsverbindlihe Willenserklärung und Zeichnung für den Verein erfolgen durch drei Mitglieder des Vorstandes. Die Zeichnung erfolgt, indem der Firma die Unterschriften der drei Zeichnenden beigefügt werden.

Die Bekanntmachungen des Vereins erfolgen unter der Firma desfelben in der Verbandskundgabe des Bayerischen Bundeêverbandes - landwirth\chaftlicher Darlehenskassenvereine und Molkereigenofsenschaften (eingetragener Verein) und der Bayerischen Central: darlehensfasse und sind gezeichnet durch zwei Vor- standsmitglieder, wenn sie vom Vorstande ausgehen, durch den Vorsitzenden des Aufsichtsraths, wenn sie vom Aufsichtsrath ausgehen.

Im übrigen wird auf den Inhalt des bei den Akten befindlihen Statuts Bezug genommen. Bli 1a b)

Die Mitglieder des Vorstandes find:

1) Brendle, Johann, Oekonom und Bürger- meister in Glöttweng, Vereinsvorsteber, Strehle, Josef, Oekonom in Landensberg,

Stellvertreter des Vereinsvorstehers,

3) Stöckle, Anton, Oekonom in Landensberg,

4) Wahl, Jakob, Oekonom in Landensberg,

5) Wahl, Iohann, Oekonom in Glöttweng.

Die Einsicht der Liste der Genossen ist wahren der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet.

Augsburg, den 5. September 1901.

Kgl. Amtsgericht. Bromberg. Befanntmachung. [46210]

Bei dem Ofielsk’er Darlehnskassen - Verein, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, ist heute in das Genossenschastsregister eingetragen :

An Stelle des ausges{hiedenen Rudolf Seehafer ist Georg Joost zum Vorstandsmitglied gewählt.

Bromberg, den 31. August 1901.

Königliches Amtsgericht.

Z)

Demmin. [46211]

Jn unser Genossenschaftsregister ist bei Nr. 7, betreffend die läudlihe Spar- und Darlehns- kasse, eingetragene Genoffenschaft mit be- schränkter Haftpflicht, zu Verchen heute ein-

getragen :

Die 8W 16 Abs. 2 u. 4 und 36 Abs. 2 des Statuts find dur Beschluß der Generalversamm- lung vom 21. Juli 1901 abgeändert. Die Bekanni- machungen der Genossenschaft erfolgen außer im Demminer Tageblatt im Pommerschen Genossen \schaftsblatt Stettin. Der Domänenpächter Albert Burmeister und Gastwirth Albert Behrns, beide ; Berchen, sind in den Vorstand gewählt

Demmin, den 8. September 1901.

Königliches Amtsgericht Hirschhorn, NccKar.

Bekanntmachuug. In unser Genossenschaftsregister wurde heute b Nr. 1, woselbst die Genossenschaft : „Spar- und Darlehenskfasse, ciugetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Near Steinach‘ i 4 zufole Berfügun

getragen

46262

L 9)

VBorstandêmital nei gewart Hirschhorn, Neckckar, 10. Septer (Bre berzioalibes An

Â

Inowrazlaw. di zun Genofsenschaftêregister ist bei Nr. 13 Vorschuß Verein zu Juowrazlaw ciugetr. Genos. mil! unbeschr. Daftpflicht eingetragen rde i Q +111 i L At f rh 4 é ua

4 Ï

Î 4

T

Jnowrazlaw, 27

Loslau. | á

ragen: tasStatut bom 26. Auautît 1901 è r „Spar und Darlehuskafse cingetragene Genofseufchasl mit uubeschräukter Haftpflicht“ mit dem Sue i Moschczenitz. Segenitand ; ter á y j d s 11 4 Gift n or Wo

en E «t T I mig

Nechtsverbindl

d tr 10!

ift beifügen Albert 2

cki bg

ITauneg

Pawliczek un

Moschczenih.

…… Einsidt der Liste der Genoffen ist während | Die Se des Gerichts Jedem gestattet. P oëlau, den 4. September 1901. E Königliches Amtsgericht. ¡dinghausen. 446213] E as Genossenschaftsregister ist bei Nr. 18 (Pferdezuchtverein Lüdinghausen - Senden, e. 3 m. u. H.) heute vermerkt: __ ® ie Genossenschaft ist durch Beschluß der General- „ersammlung vom 1. Juni 1901 aufgelöst. Die bi berigen Norstandsmitglieder sind die Liquidatoren. Lüdinghausen, 30. August 1901. 2 Königliches Amtsgericht. lheim [46214] E dem Liebourer Spar- und Darlehus- fassen-Verciu, eingetrageue Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, zu Liebour it heute unter Nx. 8 des Genossen|chaftsregisters Folgendes inaetr 1 worden : s Ey ‘Beschluß der Generalversammlung hat fich die Genossenschaft am 1. September 1901 aufgelöst. Zu Liquidatoren sind ernannt: “1) Peter Neuhöfer, 9) Fohann Sander, 3) Peter Engelbert, alle Landwirthe zu Ciebou Mülheim a. Rhein, den 7. September 1901. Königliches Amtsgericht. Abth. 1. Osterburs. [46215] Bej der Osfterburger Conservenfabrik zu Osterburg, eingetragene Genossenschaft mit be- chränkter Haftpflicht Nr. 12 des Negisters ist der Kaufmaui Adolf Haverland zu Osterbur( „an Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedes Ver- sagsbuhhändler Richard Danehl eingetragen. ‘Osterburg, den 6. September 1901.

,

Königliches Amtsgericht. schönbers, Holstein.

' Bekanutmachung.

Bei der Spar- und Darlehnskfafsse E. G. m. u. H. in Stakendorf ist heute in das Genossen- sMaftsregister eingetragen : j “An Stelle des durch Tod ausgeschiedenen Peter Göttsh ist der Hufenpächter Theodor Lamp in Stakendorf zum Vorstandsmitgliede gewählt.

Schönberg i. H., den 7. September 1901.

Königliches Amtsgericht.

Tremessen. [46219]

In dem Genossenschaftsregister ist bei der Pferde- zucht-Genofsenschaft, eingetragene Genosfsen- schaft mit beschränkter Haftpflicht zu Duschno, heute Folgendes eingetragen :

„Die Genossenschaft ist durch Beschluß der General- versammlung vom 26. August 1901 aufgelöst.

Die bisherigen Vorstandsmitglieder sind datoren.“

Tremessen, den 6. September 1901.

Königliches Amtsgericht.

Muster-Register.

(Die ausländishen Mujter werden unter Leipzig veröffentlicht.) Chemnitz.

In das Musterregister ist eingetragen : Nr. 3552. Firma Adolph Wagner in Chem- uiß, ein versiegeltes Paket, enthaltend 50 Muster für Kronleuchter, Wandarme, Tischlampen und Detenbeleuhtungen (in Abbildungen), plastische Erzeugnisse, Fabriknummern 919—921, 1117, 1124, 1130, TIDE, LLGD (15) 1617; 1777, 1778, 2004, 9071, 2108-—2110, 2116—2118, 2121—2127, 2129 bis 2133, 2305, 2310—2312, 5913—5918, 5920 bis 5925, 5930, 5931, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet

am 3. August 1901, Vormittags £10 Uhr. Nr. 3553. Firma C. F. Thümer in Chemnitz, ein versiegeltes Packet, enthaltend 48 Muster für Möbel- und Gardinenstoffe, Flächenerzeugnisse, Fabriknummern 297, 1536, 867, 1005, 1037, 1043, 1056, 1064, 1065, 1802. 1820, 1825, 1826, 1079, 1892, 2814, 2822, 454, 455, 461, 1530, 1537,

9

1189, 1599, 1600, 20 1560, 7 1715, 1796, 1 1860, 1862,

1562, 1569, 1809, gemeldet am 7. August

[46217]

Ligqui-

[46277]

(7

Fabri 1047 15838, 1839 D 199, 200 44, O 1 9, 10 797 h

J S

1808, 1810 x Schußfrist 3 Jahre, an 1901, Nachmittags 5 Uhr. N Xirma C. A. Weidmüller in vers{losfsener Umschlag, enthaltend Nadel, vlastisbes Erzeugniß, Fabrik 3 Jahre, angemeldet am Nachmittags 15 Uhr. xirma Möller & Horn in Chemnitz,

+1 ï Ÿ 9 11 M t, enthaltend ein Vemd

1 18530 (11 F

T d Chemuitz, ein ine Photographie

-= j

10 L Li

56. Firma J. G. Leistuer ions M4 G Í

Weidmüller k : t 4 «T4

Weidmüller j nthalte1

ly L

na Gebr. Schmidt in Chemnitz, Iman til ded 441 L

l. August 1901, Vormittag Firma Bruno Henuing in Chemuitz, thaltend 19 Muster für Lambrequ ieren und imimnern 1476

| » i G1 1-1 1 Î Ï

1034 M7 T M DEITYCI

1 Ubt zirma Bruno Henning in Chemuih, enthaltend 15 in

Cantonni

Fabrifnum

Muster für Lamk : h lacen nie, f 2140 2170, 2179 j p

Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 21. August 1901, Nachmittags 4 Uhr.

Nr. 2562. Firma M. Tannenhauer in Chemniß, ein vershlossenes Paket, enthaltend 19 Möbel- und Wagenstoff-Muster, Flächenerzeug- nisse, Fabriknummern 522—532, 793—798, 802, 804, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am 30. August, 1901, Nachmittags 25 Uhr.

Nr. 3563. Firma Cammanu & Co. in Chem- nitz, ein versiegeltes Packet, enthaltend 9 Muster für Moöbelstoffe, Flächenerzeugnisse, Fabriknummern LO1F&@ IOLLD: 16135, 1613b, 1615-1619; 16208; 1620 b, 1623, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 28. August 1901, Nachmittags 43 Uhr.

Nr. 3564. Firma Chemnitzer Strickmaschinen- fabrik in Chemnitz, ein verschlossener Umschlag, enthaltend 6 gemusterte Glühliht-Strumvfgewebe, Flächenerzeugnisse, Fabriknummern 1— 6, Schußfrift 3 Jahre, angemeldet am 28. August 1901, Nach- mittags 25 Uhr.

Nr. 3565. Firma C. A. Weidmüller in Chemnitz, ein verschlosfsenes Paket, enthaltend 22 Muster für Behänge, Pplastishe Erzeugnisse, Fabrifnummern 91/1—5, 92/1—d, 93/1—6, 94/1—6, plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 30. August 1901, Nachmittags 5 Uhr.

Nr. 3566. Firma Eckardt & Sohn in Chemnitz, ein Paket, enthaltend 50 Muster für Msöbelstoffe, Portièren und Tischdecken, Flächenerzeugnisse, Fabrik- nume 38190, 3199, 3727, 3812, 3871; 3883, 3889, 3899, 3900, 3910—3913, 3915—3926, 3929 bis 3932, 3934, 3941—3949, 3951—3955, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 31. August 1901, Nach- mittags 35 Uhr.

Nr. 3567. Firma Eckardt & Sohn in Chemnitz, ein Paket, enthaltend 46 Muster für Möbelstoffe, Portièren und Tischdecken, Flächenerzeugnisse, Fabrik- nummern 4, 7—10, 331—334, 337, 338, 344, 345, 347, 3907 302-394, 396, 3607, 371, 39563963; 3965— 3973, 3975, 3977, 3980, 3981, 3990, 3991, 3993, 3994, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 31. August 1901, Nachmittags 5 Uhr.

Nr. 3568. Firma Eckardt & Sohn in Chemnitz, ein Paket, enthaltend 18 Muster für Möbelstoffe, Portièren und Tischdecken, Flächenerzeugnisse, Fabrik- nummern 372—382, 384—387, 395—397, Schuß- frist 3 Jahre, angemeldet am 31. August 1901, Nachmittags 35 Uhr.

Chemnitz, den 10. September 1901.

Königl. Amtsgericht. Abth. B. Luckenwalde. Berichtigung. [46280]

In der Bekanntmachung vom 6. d. M. muß es bei Musterregister Nr. 140 statt Fabriknummer 3236 heißen: „Fabriknummer 2236“.

Luckenwalde, den 10. September 1901.

Königliches Amtsgericht. OMenbach, Main.

In das Musterregister rourde eingetragen :

Nr. 3403. Firma Salomon L. Goldschmidt zu Offenbach a. M., plastishe Erzeugnisse, Gesch.- Nrn. 8411, 8412, 8413, 8415, 8416, 8414, verfiegelt, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 8. August 1901, Mittags 12 Uhr.

Nr. 3404. Firma J. M. Hirschmanu zu Offenbach a. M., cin lithographiertes Diplom, Gesch -Nr. 494, versiegelt, Flächenerzeugniß, Schutz- frist zehn Jahre, angemeldet am 9. August 1901, Vormittags 9? Ubr.

Nr. 3405. Firma Roos «& Junge, Gesfsell- schaft mit beschränkter Haftung zu Offenbach a. M., 1 Einfassung „Universal-Schmucck“ Serie 111, Gesch.-Nrn. 75—111, 1 Serie „Sezessions-Vignetten“, Gesch.-Nrn. 1244—1264, 1 Serie „Gelegenheitsê- Vignetten", Gesch.-Nrn. 1265—1276, versiegelt, Flächenerzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 10. August 1901, Vormittags 10 Uhr.

Nr. 3405. Firma Moeller «& Schroeder zu Offenbach a. M., Chatelaine-Haken für Anhbänge- taschen Gesch.-Nrn. 2441 bis 2446, versiegelt plastisbe Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre meldet am 14. August 1901, Vormittags 1

Nr. 3407. C. Möhls, kunsftget Atelier zu Offenbah a. M., 6 Stempel für LederPpunzen (Besch Nrn 1 0) versiegelt, Ï lâchen erzeugnisse, Schutzfrist drei Jahre, angemeldet am 20. August 1901, Vormittags 114 Uhr.

Nr. 3408. Firma Gustav Bochm, secife: und Parfümeriec-Fabrik in a. M., 26 einzelne Seifen und Kartons mit Flacons Besch 7814 7928,

“Perg ti n {934 93e, ( ) 10, \

[46279]

In0P6: 17411)

10 Ubr. verbliches tempy f

F

L

Toilette- Offenbach

15 590, 3550, 3569 (854, 7838 verfiegelt, plastische Schußfrist drei Jahre, angt meldet am 27. August 1901, Vormittags 9 Uhr. Nr. 3078. Firma J. M. Hirschmann Offenbach a. M., litbographierte Diplome, Gesch Nr 262 DCT1 [t x1 1 ben rzeuanise, SchGutfrift i ¡üglich Gesch.-Nrn. 466, 467

igemeldet am 9. Auguît 190

350

72) Gd

E. 4 (+4 3972 und

(& il 3506,

Gustav

"# 4

Bochm

Vormittags 9 Uh Offenbach a. M., 4 (Ry F rioali (

Konkurse.

t O

: Ueber ermögen des Kaufmanns August Locsch, Firma August Loesh, Oel- und Fettwaarenhandlung, Schütenstraßze 35 hier, ist Ï ut Normitta 4 \ K Ì t verfabren

Kaufmann B. WVeielztner, Kaiser i verwalter er-

Konkurs beî dem l Wttober 1901. ubig ¡am 2. Oktober 1901, Vormittags 10 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin un SDDS, November 1901, Vormittags 10 Uhr, r Herzoglichem Amtsgerichte, Zimmer Nr. 39, hier Braunschweig, den 6. September 1901 Ï { wi A {4

dis Gorioaliden Amt ita

li Uhr (fin

i cfriît k (&rít

rj Á he ric Via

n 1 L AImmiun

lleber dat kinögen Kaufman"n&# Gustav Moritz Sucher, Inhbal j Materialwaaren und Spiritüoseuges{chäftEs# in Lungwit,

heute, am 9. September 1901, Nachmittags 4 Uhr

ntr r ly L V

t L

nten ren rAtnol (

Herr Gericßts\{öppe Maukisch in Kreisha. An- meldefrist bis zum 28. September 1901. Wahl- und Prüfungstermin am 9. Oktober 1901, Vor- mittags ¿11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 25. September 1901.

Königliches Amtsgericht Dippoldiswalde. [46112] Konkursverfahren.

Ueber den Nachlaß des am 4. Mai 1901 ver- storbenen Bierverlegers Julius Otto Pfeifer in Döbelu mird heute, am 9. September 1901, Nachmittags £4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter Herr Rechtsanwalt Noth in Döbeln. Anmeldefrist bis zum 28. September 1901. Wahl- und Prüfungstermin am S. Oktober 1901, Vor- mittags L0 Uhr. Offener Arret mit Anzeige- pflicht bis zum 8. Oktober 1901.

Königliches Amtsgericht Döbeln. Bekannt gemacht durch den Gerichtsschreiber Schüler. [46114]

Ueber das Vermögen des Technikers Ernst Richard Hammerschmidt hier, zugleichß Inhabers der Firma „Albert Wölfel““ hier, wird heute, am 9. September 1901, Nachmittags 35 Uhr, das Kon- fursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Nechtsanwalt Conrad hier. Anmeldefrist bis zum 1. Oktober 1901. Wahltermin am 11. Oktober 1901, Vormittags 9 Uhr. Prüfungstermin am 11. Oktober 1901, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 1. Ok- tober 1901.

Dresden, am 9. September 1901.

Königliches Amtsgericht. [46116]

Ueber das Vermögen des Meubleshändlers Eduard Webergasse 30, wird heute, am 10. September 1901, Vormittags 49 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Privatus Heyne hier. Anmeldefrist bis zum 1. Oktober 1901. Wahltermin am 11. Oktober 1901, Vor- mittags 97 Uhr. Prüfungstermin am 11. Of- tober 1901, Vormittags 9: Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 1. Oktober 1901.

Dresden, am 10. September 1901.

Königliches Amtsgericht.

Bettfeder- und Jackier hier,

[46129]

Ueber das Vermögen des Restaurateurs Max Erat in Firma Hotel Korbach Max Erat Elberfeld, Schloßblecher- straße 6, ist heute, am 9. September 1901, Vorm. 11 Uhr 40 Min., das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter Nechtsanwalt Dr. Graf, Elber- feld. Anmeldung der Forderungen (unter Angabe des Betrags und des Grundes sowte eines beanspruchten Vorrechts) beim unterzeihneten Gericht bis zum 11. Oftober 1901. Erste Gläubigerversammlung am 5. Oktober 1901, Vorm. 107 Uhr, Louisen- straße 8§7a., Zimmer Nr. 21. Prüfungstermin am 26. Oktober 1901, Vorm. 103 Uhr, daselbst. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 1. Oktober 1901.

Königl. Amtsgericht Elberfeld, Abth. 13.

[46099] Konkursverfghren.

Ueber das Vermögen der offenen Handels- gesellschaft L. Wohlgemuth et Co. in Elbing ist heute, Mittags 125 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Kaufmann Albert Reimer in Elbing. Anmeldefrist bis zum 22. Ok tober d. J. Erste Gläubigerversammlung am 3. Okf- tober d. J., Vorm. 11 Uhr. Allgemeiner Prü fungéstermin am 3L1. Oktober d. J., Vorm. 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 30. September d.

Elbing, de

Hoteliers und

10. September 1901. ber-Sekretär Nudau roth

D r Q ri At R Ayr 5 y dos GAntnaltd s Gerichts!cbreiber des Königlichen

n _

Konkur@®verfahren.

s Vermögen des Oekonomen L in Emmenhausen wird beute, am 1901, Nachmittags U das

R L rAtnot Dor Cautm ann CTOTTNEL. A © b ausmann

A Â

zum Konkursverwalter rderungen nd bis zum 12 ( richte anzumelden. Erste Gläubigerverfammlung 9. Oktober 1901, Prüfungstermin am 3, Oftober 1901, Vormittags 1A Uhr, vcr dem unterzeichneten (Gericht. Arre\t mit Anzeigepflicht bis zum 5. Ofktol Göttingen, den 9. September 1901. Königliches Amtsgericht. Abtheil. 2 Bekanntmachuug. 1s K. Amtsgericht Kissingen hat unterm 5». Sep mber 1901, Vormittags 10 Uhr, über das Ver mögen des Terrazzogeschäftsinhabers Lorenzo Rizzo aus Jtalien, mit gewerblicher Niederlaffung in Bad Kissingen, rag ì ; beit

Josef Mangold und Gen

ftober 190

1901.

XTenecr T r

neiner Prüfungstermi i Oktober 1901, Nachm. A O Î

lge: Moutag, den 14. 3 Uhr, Si

L Î Bad Kisfingen, den 6 (üs Aal A roth :

TC \ «Ln

- pie! 6 -

16273] Konkursverfahren. Ny 05217 1 Ioh Saa Norm Y Li «I « "d L L A Uy «I Ln

Johanu Georg Frey, [ :

I. G.- Frey in Mannheim, 1). 1. 7/8

heute, Nachmittags 47 Ubr, das Konkur ihren

p walter ift iodvid H bler

Konkursverwalter it l ibler,

1171! «Irma x

1 T% rit F 111 S Erh hiet Nnmeciteirttt 1 iun 10 = 11 OVCI

1901. Erste Gläubigerverfsamml Donner®&tag, LO0, Oktober 1901, Vormittags

Allgemeiner Prüfungstermin tober 1901,

Gr. Amt

Donnucrotag, 24, Of Vormittags 10 Uhr, vor 11 eriht Mannheim, Abth. 1, Zin!

19 mt n T At y

ffener Art tober 1901 Mannheim, 10 &

Ï Rei 044, i hay 4 T \ L A L (O

Konkursverfahren. U l b Vermögen Maschineubauer& Josef Sebastian Eclmann Mülhausen,

Kaufmanns |

10 Uhr. |

Î Ï

Fabrikstr. 22 und Thannerstr. 26, ist durch Beschluß des Kaiferlihen Amtsgerichts Mülhausen beute, am 9. September 1901, Mittags 12 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Geschäftsagent Schoenlaub in Mülhausen ist zum Konkursverwalter ernannt. An- meldefrist, offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 5 November 1901. Erste Gläubigerversammlung am 27. September 19618, Vormittags 97 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 14. November 1901, Morgens 97 Uhr, Dreikönigsftr. Saal 7. (N. 45/01). Mülhausen, den 9. September 1901. Der Gerichtsschreiber: F. V.: Gra [46276] Konkurseröffnung.

Gemeinschnldnerin: Firma Schauch & Schir- muli zu Weyer Gemeinde Ohligs, Inhaber Carl Schauch und Wilhelm Schirmuli zu Obligs. Ver- walter: Rechtsanwalt Stehr, Ohligs. Offener Arrest, Anmelde- und Anzeigepflicht bis zum 1. Of- tober 1901; Termin zur Beschlußfassung für die Wahl eines anderen Verwalters und eines Gläubiger- aus\chusses am 3. Oktober 1901, Vormittags 10 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin Donnerstag, den 10. Oktober 1901, Vormittags 10 Uhr. Ohligs, den 9. September 1901, Vormittags 118 Uhr. Kgl. Amtsgericht.

[46098]

Ueber das Vermögen der Kaufmannsfrau Marie Jonientz zu Tarnau ist heute, Îtachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter ist der Kaufmann Georg Scholz in Oppeln. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 1. November 1901. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis zu denselben Tage. Erste Gläubigerversammlung den S. Oktober 19091, Vorm. 10 Uhr. Allgem. Prüfungstermin den L2. Novembver 1901, Vorm. 11è¿ Uhr, Zimmer Nr. 4. Oppeln, 9. September 1901.

Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts. [46105] Bekauntmachung.

NVeber das Vermögen des Salomon gen. Max Dreifus, Absatzfabrikant in Pirmasens, hat das K. Amtsgericht Pirmasens heute, des Nachmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und den Rechts- fonsulenten Kömmerling allda als Konkursverwalter ernannt. Erster Termin ist auf Donnerstag, den 3. Oktober 1901 und allgemeiner Prüfungstermin auf Dounerstag, den 7. November 41901, jedesmal Nachmittags 3 Uhr, im Sißzungs- saale des K. Amtsgerichts Pirmasens anberaumtlt. Offener Arrest i erlassen mit Anzeigefrist - bis 20. September 1901. Die Anmeldefrist endet mit dem 25. Oktober 1901.

Pirmasens, den 7. September 1901.

Der Gerichtsschreiber des K. Amtsgerichts : Nebinger, Kgl. Sekretär. [46092] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Schneidemühlen- besißers Otto Wiosna zu Unter-Eisseln ift heute, am 6. September 1901, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Ouednau hierselbst ift zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 6. November 1901 bei dem Gerichte anzumelden. Termin zur Be- {lußfaffung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{chusses und eintretenden Falls über die in § 132 der Konkurs- ordnung bezeihneten Gegenstände auf den 28. Sep- tember 1901, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 23. November 1901, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Zimmer 12. Offener Arrest mit Anmeldefrist bis zum 6. Novem ber 1901.

23 :

1

ser

z e, Gerichts\chreiber

tsgerih!s in Ragnit, Abth. 3. Konkursverfahren.

rmöôgen des Zimmermeifters Ferdi-

Ragait } . Sep

nittags 11} Uhr, das Konkurs

' walt Moehrke

nt. Konturs

1901 bei dem

Beschlu

D a V t des Moni

10 46093

1 L U MUCTLLi Lu

nand Gude n

Vary L

ect Kout v.

fassung

der die Mahl

3 itellung

enden Falls über

132 der Konkursordnung bezeichneten ger

ände auf den 5. Oktober 1901, Vormittags

10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten

Forderungen auf den 30, November 1901,

Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten «A d + ckY M

4 ) + t \ i «ATTh n i Ig

(Bogen +5,

Zimmer 12. t n 6. November 1901 Ira , Gerichtsschreiber

rihts in Ragnit. Abtl

Cf on0t M vroí

leber das rm Fuhrwerkobesitzer& Os Rabenau wird heute

11 ) Uh

wald Bruno Henker i 10. September 1901

F Â)

rmtittaas 18 11 L Ls r Mt r At F «E, v wr sl tar L Li (l i Â

d! N v 57 è C Ma Den c nt ri ò

4

tober 1901 Wabl ind Prüfungstermi un 10, Oktober 1902, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit An pflicht bald

5 nialid mit weridbt

I L U A

Tharaudt

G] Konkursverfahren.

il

Ueber d Nermögen | Kaufmauns Aron Berustein in Tilsit i 1 | tem 1901 1) 4 tt Í

L Ld T4 94 i Ï

1 ff Ä v ilt

j î (} Fit î r Li i L A

(rit (G! 1 iérberiatt lun

1908, Vormittags Lk Uhr. ( Prüfungs! i 1, November 1901, mittag& 9! Uhr, dein Königlichen Amit

il ht i Ì i

R Oktober

Vor 9 hit Q fut L

D Ari temi 1901

Tilfit,

Ueber das Carl Vrusch in Trebuitz Î 1 Î e 1} 7 ) Ï i l id M

F

Frite ( ing i 28, September 1901, Vormittags 9 Uhr. lUgcutieiner J i in 9, November 1901, Vormittags