1901 / 221 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

I E E E

E

G Ap L Mao i 2

aa

i

auf Lambert & Butler Limited, YSondor; Vertr. : Pat.-Anw. S. H. Rhodes, Berlin. Berlin, den 17. September 1901. Kaiserliches Patentamt. von Huber.

Zeitschriften - Nundschau.

Das Rheinschiff, Zentralorgan für die Interessen der Schiffahrt und des Handels auf dem Rhein und feinen Nebenflüssen. (Verlag der Dr. H. Haas’schen Buchdruckerei, Mannheim.) Mt: 86 SUbAIE: Deutsch - österreichisch - ungarischer Schiffahrtstag. Der neue städtishe Hafen zu Breslau. § 4 Z- 4 und § 10 Z. 4 der Nheinschiffahrts-Polizei-Ordnung. Duisburger Schifferbörse. Die Lokalfahrten Bonn—Köln. Deutsche Schiffahrts-Subsidien. Verkehr der einzelnen rheinischen Häfen und Lade- stellen im Jahre 1900. Niederländische Steuer- angelegenheiten. Internationaler Transport-Ver- ficherungs-Verband. Westfälisches Kohlensyndikat. Schaffung einer zollfreien Zone am Rheindurch- ih. Freie Vereinigung der Weserschiffahrts- Interessenten. Schiffs- und Floßverkehr unterhalb der Mainmündung betr. Schiffsverkehr in den großen Seestädten Europas. Nachrichten und Korrespondenzen. Anzeigen.

Hannovershes Gewerbeblatt. Heraus- gegeben vom Gewerbe-Verein für Hannover. Nr. 17. Snhalt: Mammut-Pumpe. Teleskop-Schrauben- winde. Selbstthätig registrierendes Kontrol- Manometer. Selbstentleerer für Wasser und Luft aus Dampf. Die drahtlose Telephonie mittels sprechender Flammen. Das Stilisieren der Natur- formen. Beseitigung des Hausunrathes. Mauerdübel. Mettberoerb: Gewerbeverein für Hannover: Generalversammlung. Marine- und Kolonial-Ausftellung. X. Hauptversammlung des Berbandes deutscher Gewerbevereine. Meisterkurse.

Zeitschrift für Maschinenbau und Swlosserei. Mit der Beilage: „Der elektro- technische Rathgeber“. Offizielles Organ des Vereins Berliner Kunsts{chlosser. (Herausgeber: Gustav Hoff- mann, Berlin N., Schönhauser Allee 163 a.) Nr. 17. Inhalt: Wie erreicht man eine niht zu theuere Zierwirkung bei einfacheren Kunstschmiedearbeiten. FJSllustrierte Patentshau: Beim Zuwerfen der Thür selbstthätig shließendes Schloß; Klappfenster, das durch Zug an einer Stange oder Schnur geöffnet, dur Druck auf die Stange oder durch Zug an einer Schnur ges{chlossen werden kann. Zu unserer Heutigen Muijterzeihnung Empfehlenswerthe Einrichtungen zur Unfallverhütung im Werkstätten- betriebe. Musterblatt: Schmiedeeiserner Garderobe- \ständer. Zur Regelung des Submissionswesens. Feuilleton: Gewinnung von Zucker und Alkohol aus Jolz. Knierohr-Biegmaschine. Ein neues Mittel „Mikrosol“ gegen Hausshwamm Tech- nishe Anfragen und Beantwortungen : Einrichtung einer Blechbiegemaschine; Verwendung des Sonnen- blumenmarks zu Schwimmerkonstruktionen; Ver- wendung der Löthlampen beim Fahrradbau; Ursachen des \törenden Geräusches in Wasserleitungen; Nofst- entfernung aus verzinkten eisernen Wasserleitungs- röhren ; Umfang der Garantieleistung beim Geld- \hrankkauf. Technisches. Submissionskalender. - Bezugsquellen-BVermittelung Konkurse. Marktbericht. Briefkasten. Allgemeines. Schulwesen. Literatur. Patente. Gebrauchs muster. Anzeigen.

Handel & Industrie. Wochenschrift für volks- roirthschaftliche, kom:nerzielle und industrielle Intereffen, sowie Fachorgan über Aktien-, Bank-, Börsen- und Versicherungswesen, mit Polytehnishe Rundschau. (Verlag und Redaktion: München, Sendlingerthor- plaß 1.) 507. Inhalt: Banken und Industrie. Banken und Finanzielles: Die Trans vaalbahn. Fremde Anleihen. Hamburgische Elektrizitätswerke, Hamburg. Pfälzische Bank. Pommershe Hypotheken-Aktien-Bank, Berlin. Eisenbahnrentenbank in Frankfurt a. M. Dresdner Bank. FreiberrliGch von Tucher’]he Brauerei, "Aktien-Gesellschaft in Nürnberg. Vereinigte

Zwieseler und Pirnaer Farbenglaswerke, A.-G., München. Bank für industrielle Unternehmungen, Frankfurt a. M. Aktien-Gesellschaft für Maschinen- papier- Fabrikation, Aschaffenburg. Kunstmüble Bobingen. NVolkswirthschaft, Handel und Gewerbe: Bücherfälshungen Abkürzung des transatlantischen Verkehrs. Gefärbter Kaffee. Handelssachver- ständige bei den Generalfon]ulaten. Die größten Bermögen der Welt. Die Rückständigkeit Deutsch lands in Kabellinien Die Erfolge Deutschlands auf der vorjährigen Pariser Weltausstellung. Nechtswesen. Versicherungêwesen: Die englischen Lebentversicherungs-Gesellschaften und der Chamber- lain’sche Krieg überflüssige oder gefährliche Gründung! Ein ins Wasser gefallenes Projekt

Industrielle Feuerversicherung. „Atropos“ Leipzig. BVersicherungsart. Literatur Kurse. Polyvtechnische Rundschau. J

[47001]

L Nr.

Eine

Farben-

Handel Springer deutschen der Lal-, rben- und Glasgroßibändler von Rhein- Vom neuen Zolltarif-Ent- zirituêslade. Aus der Praxis für die Patente und Gebrauchsmuster. Ver- Fragekasten. Marktberichte. Rechts-

Geschäfts- und Personal-Mittheilungen.

Handels-Register, [46860]

Achern. 5 In das diesseitige Handelsregister wurde unter Abth. A. Bd. 1 eingetragen : zu O.-Z. 724 Nr. 2: Firma H. Peter Witwe, Acheru: «Die Firma ift erloschen“. Unter OD.-Z. 180 Nr. 1 Söhne, Aachern. Gesellschafter sind: Hermann Peter, Bierbrauer, Achern, Karl Peter, Bierbrauer, Achern. ; Offene Handelsgesellschaft. Die Gesellschaft hat am 1. August 1901 begonnen Achern, den 31. Auaust 1901. Gr. Amtsgericht. Alt-Landsberg. Am 12. September 1901 is in das Handels- register Abtheilung A. eingetragen: Nr. 30. Firma

wurf. Praxis. mischtes fragen

H. Peter

Firma

[47091]

Aschafenburg. Befanntmachung.

Aschafenburg. Befanntmachung.

fabrif in

Augsburg.

Borchardt, Alt-Landsberg, Inhaber Apotheker Carl Borchardt, Alt-Landsberg.

Alt-Landsberg, den 12. September 1901. Könitialiches Amtsaericht. Aschafenburg. Bekanntmachung. [47095]

Sigmund Oesftreicher. :

Unter dieser Firma betreibt der Kaufmann Sig- mund Oestreicher seit 11. September 1901 eine Lederhandlung in Aschaffenburg. Aschaffenburg, den 11. September 1901.

K. Amtsgericht. [47094] Max Oestreicher, Firma in Aschaffenburg. Diese Firma wurde antrag8gemäß gelöscht. Aschaffenburg, den 11. September 1901.

K. Amtsgericht.

[47093] Holz- & Metallwarenfabrik Aschaffenburg Otto Neresheimer «& Comp.

Unter dieser Firma betreiben die Kaufleute Otto

Neresheimer u. Jakob Müller in Aschaffenburg seit

1. September 1901 eine Holz- und Metallwaaren- _in Aschaffenburg. Zur Führung der Geschäfte der Gesellschaft sind alle Gesellschafter

berechtigt.

Aschaffenburg, den 13. September 1901.

K. Amtsgericht. Bekanntmachung. [47096] Der Kaufmann Heinrich Tand in Augsburg betreibt seit 1. Oktober 1900 unter der Firma „Heinrich Taud“/ ein Herrenkonfektionsgechäft „zum billigen Jakob“.

Augsburg, den 13. September 1901. Kgl. Amtsgericht. Bergheim, Erft. Befanntmachung. [46976] In unser Handelsregister Abtheilung A. ist am 11. September 1901 bei den Firmen „Frank & Herten“ sowie „Bedburger Lackfabrik Frauk «& Herteu““, beide zu Bedburg, eingetragen worden : Der Kaufmann Jacob Frank zu Bedburg ist aus der Gesellshaft durch Tod ausgeschieden; nach ihm sind in die Gesellschaft als persönlich haftende Gesell- hafter eingetreten: Eva gen. Emmi Frank, Kauf- fraulein, Bedburg, Ebefrau Kaufmann Max Spiro, Mathilde, geb. Frank, Düsseldorf. Zur Vertretung der Gesellschaft ist nur der Gesell- schafter Wilhelm Herten zu Lipp ermächtigt. j Ehefrau Max Spiro, geb. Frank, zu Düsseldorf ist aus der Gesellshaft wieder ausgeschieden. Bergheim, den 11. September 1901. Königliches Amtsgericht. Werlin. Handelsregister [47098] des Königlichen Anitsgerichts T Berliu (Abtheilung X.). Am 12. September 1901 i Folgendes in das Handelsregister eingetragen : Bei Nr. 1387. Getreide - Preßhefe - Fabrik Aktiengesellschaft. Berlin.) Gustav Adolf Kahblke ist infolge Todes aus dem Vorstand ausgeschieden. Bei Nr. 1079. (A. Busse «& Co. Akftien-

Ebener ift erloschen. Verlin, den 12. September 1901. Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 89.

Merlin. Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts 7 zu Berlin i (Abtheilung A.). Am 12.

eingetragen (mit Aus\{luß der Branche) :

mann Heinrich Löwidt in Prokura für Berlin ertheilt.

Witte « Co., Berlin.) Die «& Lucht geändert.

Bei Nr. 5631 (Firma Herrmann Ww., Berlin). Inhaber find jeßt Handelsgesellschaft. Dieselbe hat am 2. 1901 begonnen. Di Verbindlichkeiten nit. Die Markwoorth, Clara Emilie Bünger, ift erloschen.

der M arte,

Prokura Therese

«& Co., Berlin). Kaufmann

D

F Cr

Kaufmann MNenée Lurion, geb. Wilmersdorf ist Prokura ertheilt.

Bei Nr. 1791 Daube «& Co., Fraukfurt a. M. niederlassung in Berlin).

wohnhafte Kaufmann Ernst

mit zu Ui ¡Friedrich

daß er zur Vertretung der Gesellschaft j schaft mit einem anderen Gesammtprokuristen rechtigt ist.

Nr. 11 447 offene Handelsgesellschaft Mietke & Co., Berlin, und als Berlin : 1) Hermann Mietke, Bucbbinder, Zeemann, Kaufmann, 3)

(Branche nickerstraße 21.) Gelöscht find:

g) "Go L i “t

werk Johanna Aronsohn, Berlin. : Nr. 10 872 die Firma Karl Wilke, Berlin. Berlin, den 13. September 1901. Königliches Amtsaeribt 1. Abtheilung 90. Bernstadt, Schles. Bei der im Handelsregister A. un getragenen offenen Handelsgesellschaft Ausscheiden

VBerustadt ist heute das

merft worden. Der Kaufmann der bisherigen Firma weiter. Amtsgericht Berustadt i. Schl., 12.

1901. Rielesfeld. Befanutmachung.

Folgendes eingetragen:

Inhaber der Firma. Bielefeld, den 10. September 1901.

Priv. Adler Apotheke Alt-Landsberg Carl

Königliches- Amtsgericht.

(Berliner Kornspiritus- und

gesellschaft. Berlin.) Die Prokura des Johannes

[47097]

September 1901 ift in das Handelsregister

Bei Nr. 1506 (Firma E. M. Raetz, Berlin, mit Zweigniederlassungen in Merheim bei Cöln (Rhein), Gleiwitz, Biesern-Rochlitz.) Dem Kauf- Chotebor (Böhmen) ist

Bei Nr. 3196 (offene Handelsgefellshaft Georg ¿xirma ist in Fuß

Bünger Kaufmann, Berlin : 1) Moriy Knoche, 2) Friy Herpich. Offene September Die Erwerber baften für die früberen i Frau

»1, gev.

Bci Nr. 6135 (offene Handelsgesellschaft Lurion Magnus ift aus der Gesellschaft ausgeschieden. Der verebelichten Silberstein, zu

(offene Handelsgesellshaft G. L. ) »t A ckwelge- Der zu Frankfurt a. M. Milhbelm Uar y î Ÿ (Bof 9 44 s riste derg stalt koi Lt Lemm ist zum Gesammtprokuristen dergestalt bestellt, in Gemein- be-

Hermann Gesellschafter, 2) Erich ean Cobn, Kaufmann. ie Gesellschaft soll am 1. Oktober 1901 beginnen. Kartonfabrikation, Geschäftslokal : Zebde-

Nr. 6258 die Firma E. Wilczynski, Berlin, die Firma Jupiter Gasglühlicht-

[47099] unter Nr. 54 ein- Stock und Compagnie vormals David Jaffa’'s Enkel, des Gesell- s{hafters Kaufmanns Rudolf Aust zu Bernstadt ver- Georg Stock zu Bernstadt fübrt als Alleininbaber das Geschäft unter

September

[46865] In unserem Handelsregister Abtheilung A. ist bei Nr. 118 (Firma H. Wallach in Bielefeld) heute

Der Kaufmann Hugo Wallach in Bielefeld ist jetzt

Bielefeld. SBefanntmachung. [46864] In unserm Handelsregister Abtheilung A. ist bei Nr.21 (Firma H. Brandenbusch—Kaiser, Kaisers Kaffeegeschäft in Altenessen mit Zweignieder- lassung in Bielefeld) heute Folgendes eingetragen :

Die Firma ist in H. Brandenbusch—Kaiser geändert. ; Bielefeld, den 10. September 1901.

Königliches Amtsgericht.

Braunschweig. : [47100] íIn das hiesige Handelsregister Band VII Seite 114 ist heute eingetragen :

Die Firma: Georg Hoffmann # als deren Inhaber der Kaufmann Georg Hoffmann hieselbst und als Ort der Niederlassung Braun- schweig. j . : Unter der vorbezeichneten Firma wird eine Hand- lung mit Seiden- uud Weißwaaren 2c. betrieben. Braunschweig, den -14. September 1901. Herzogliches Amtsgericht. Dony.

Cöln. Bekanntmachung. [47101] íIn das hiesige Handelsregister Abth. B. ist ein- getragen :

: am 10. September 1901 :

unter Nr. 172 bei der Gesellshaft mit beschränkter Haftung unter der Firma: „Rheinische Vücher- vertriebsgesellschaft mit beschränkter Haf- tung“, Son

Durch Beschluß der Gesellshafterversammlung vom 29. August 1901 ist die Gesellshaft aufgelöst und Gottfried Schmalfuß, Apotheker zu Cöln, zum Liquidator bestellt.

am 11. September 1901 :

unter Nr. 248 bei der Gesellshaft mit beschränkter Haftung unter der Firma: „Vereinigte West- deutsche Thonröhreufabriken, Gesellschaft mit beschränkter Haftung“, Cöln.

Neben Adolf Bauer sind Clarus Nöhnhold, Kauf- mann in Cöln, als Geschäftsführer, und Karl Groß- peter, Kaufmann in Cöln, und Alexander Schaaf, Kaufmann in Cöln-Undenthal, als stellvertretende Geschäftsführer bestellt worden. Zur Zeichnung der Firma sind nur 2 Geschäftsführer oder ein Ge- \chäftsführer in Gemeinschaft mit einem stellver- tretenden Geschäftsführer berechtigt.

am 11. September 1901: unter Nr. 249 die Aktiengesellschaft unter der Firma: „„Werkzeugmaschinen-Aftiengesellschaft‘“‘, Cöln.

Gegenstand des Unternehmens ist der Handel mit Werkzeugmaschinen und Werkzeugen aller Art und mit allen diesem Geschäftszweig verwandten Artikeln sowie die Fabrikation solcher Waaren.

Die Gesellschaft kann zu ihrem Betriebe geeignete Grundstücke und Gebäude kaufen; fie kann Zweig- niederlassungen errichten und. sih bei anderen Unter- nehmungen mit ähnlichem Gegenstande betheiligen.

Das Grundkapital der Gesellschaft beträgt 400 000 M ;

Zum alleinigen Vorstandsmitglied ist Josef Spiegel, Kaufmann in Cöln, bestellt.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 4. S festgestellt. i :

Zur Zeichnung der Firma bedarf es, falls der Vorstand aus mehreren Personen besteht, der Mit- wirkung \ämmtliher Mitglieder des Vorstands.

Menn die Gesellschaft nur ein Vorstandsmitglied, jedo einen oder mehrere Prokuristen hat, so fann der Vorstand die Gesellshaft nur in Gemeinschaft mit einem Prokuristen vertreten.

Ferner wird bekannt gemacht:

Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen dur den Deutschen Reichs-Anzeiger.

Die Berufung der Generalversammlung geschieht durch einmalige öffentlihe Bekanntmachung îim Ge sellschaftsblatt.

Die Gründer der Gesellshaft sind

1) Kaufmann Franz Sptegel,

2) Prokurist Klemens Dunkel,

3) Kaufmann Paul Spiegel,

4) Kaufmann Wilbelm Spiegel,

5) Scbiffskapitän Hermann Benator, alle aus Cöln.

evtember 1901

Reinickendorf, 2) Fabrikbesiter Elberfeld,

Wilheln Kk

Mechernich, 5) Rechtsanwalt Simon Mayer in Cöln.

fönnen während der Dienststunden schreiberei eingesehen werden

am 10. September 1901 : unter Nr. 250 die Gesellichaft mit Haftung unter der Firma :

Cöln-Ehrenufeld.

Vertrieb von stände.

Das Stammkapital 60 000 M

Zu Geschäftsführern sind bestellt

der Gesellschaft

2) Heinrih Hirt, Kaufmann zu Godesberg. Der Gesellshaftövertrag is festgestellt an 27. August 1901.

L

bei Ablauf

wiederum auf

einer Vertragsperiode

Iedem der beiden Der hes Geschäftsführer die Vertretung der Gesellschaft zu.

Gesellschafter Geschäftsführer.

storbenen können betheiligt bleiben, der

steigen.

einjäbriger Kündigung zahlbar. Vie Grben sind verpflichtet, einen Vertreter zu stellen, der sie mit rehtliher Wirkung vertritt;

\hieht dieses nicht binnen 3 Monaten, so kann

Der Aufsichtsrath besteht aus folgenden Personen: 1) General-Direktor Eduard Schöning in Berlin-

Zimmerstädt in 3) Fabrikbesizer Peter Girards in Neubütte bei d Spiegel in Cöln,

Die mit der Anmeldung cingereihten Schriftstücke auf der Gerichts-

beschränkter (F. K. Schmidt e Co. Gesellschaft mit beschränkter Haftung“,

Gegenstand des Unternehmens ist Herstellung und MWäscherei-Maschinen und Apparaten sowie sonstiger in dieses Fah einschlagenden Gegen-

Kotr35 Deiragt

1) Friedri Karl Schmidt, Kaufmann zu Cöln, i

Zeitdauer der Gesellschaft ift festgeseßt auf 10 Jahre vom 1. September 1901 ab und foll sih von 10 Jahren tie gleihe Dauer erneuern, wenn nicht mindestens ein Jahr vor Ablauf einer solchen Periode der eine Gefellschafter dem andern kündigt. steht

Stirbt ein Gesellschafter, so bleibt der überlebende Die Erben des Ver- überlebende Gesellschafter kann in diesem Falle aber auf Kosten der Erben eine Hilfskraft bestellen, do darf die Entschädigung hierfür jährlich 2000 A nit über-

Wenn die Erben die Betheiligung niht wünschen, so ist der Geschäftsantheil des Verstorbenen erst nah

bee ge.

überlebende Gesellshafter die Auflösung der Gesell. sellshaft verlangen. 5

Im Falle der Auflêsung der Gesellschaft erfolgt die Liquidation durch die Geschäftsführer.

Ferner wird bekannt gemacht:

Die Stammeinlage des Gesellshafters Friedrich Karl Schmidt ist dadurh geleistet, daß dieser das bisber unter seinem Namen in Cöln geführte Ge. {äft mit allen Aktiven und Passiven, namentlih au jene Waaren, Modelle, Gebrauhsmuster und alle onstigen zum Geschäfte gehörigen Gegenstände zur Ausgleichung feiner Stammeinlage von 30 000 Æ in die neu gegründete Gesellshaft eingebracht hat. Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen dur die Kölnische Zeitung.

Kgl. Amtsgericht, Abth. T1T?, Cölu.

Cöln. Bekanntmachung. [47102] In das hiesige Handelsregister Abth. A. ist ein- getragen : am 12. September 1901 : unter Nr. 801 bei der offenen Handelsgesellschaft unter der Firma: „Germania Juternationale Auskunftei & Detectiv, Vüttgen & Strang“, Düsseldorf mit einer Zweigniederlassung in Cöln: Die Firma ift geändert in „Germania Juter- nationale Auskunftei & Detectiv Peter Vüttgen‘‘. Die Gesellschaft ift aufgelöst. Der bis- herige Gesellschafter Peter Büttgen ist alleiniger Inhaber der Firma. am 12. September 1901 : unter Nr. 12 bei der Firma: „Friedr. Wilh. Schmitz & Co.““, Cöln: Die Firma ist erloschen.

am 13. September 1901 : unter Nr. 370 bei der offenen Handelsgesellschaft unter der Firma: „P. Hahn & Co.“, Cöln mit einer Zweigniederlassung ‘in Frechen: Die Zweigniederlassung in Frechen ist aufgelöst,

am 13. September 1901 : unter Nr. 921 bei der Firma: „Wilhelm Wewer“, Cöln: j

Der Uhrmacher Otto Wewer in Cöln ist in das Geschäft als persönlih haftender Gesellschafter ein- getreten. Die nunmehrige offene Handelsgesellschaft hat am 1. September 1901 begonnen. am 13. September 1901: unter Nr. 965 bei der Kommanditgesellshaft unter der Firma: „Reuner & Cie.““, Cöln: Nach am 1. September 1901 erfolgter Auflösung der Kommanditgesellshaft Nenner & Cie. führt Ru- dolf Steiner, Kaufmann in Cöln, das Geschäft unter unveränderter Firma fort. Kgl. Amtsgericht, Abth. TIT1?, Cöln.

Dahme, Mark. Befanntmachung. [46876] In unser Firmenregister ist heute bei der laufenden Nr. 32 Aug. Langenstraßen Folgendes eingetragen worden: Die Firma ist erloschen. Dahme (Marfk), den 3. September 1901. Königliches Amtsgericht. Dahme. Mark. Befanntmachung. [46877] In unser Handelsregister Abtheilung A. ist heut: unter Nr. 15 die Firma „Otto Schulze ü Dahme (Mark)““ und als deren Inhaber * i Kaufmann Otto Schulze in Dahme eingetraq worden. Dahme (Marfk), den 5. September 1901. Königliches Amtsgericht.

Darmstadt.

In das Handelsregister B. ift worden :

Bezüglich der Firma: Saelz «& Cie, Jngenieure, Gesellschaft mit beschräufkter Haftung in Darn: stadt:

Nach den Beschlüssen der Generalversammlung vom 3. und 3l. Auguît 1901 ift das Stammkapital um 36 000 M erhöht und beträgt jeßt 60 000 „#

Darmístadt, den 10. Sebtember 1901.

Großh. Amtsgeriht Darmstadt. 1.

[47103] beute eingetragen

Dresden. [46401]

Auf Blatt 4427 des Handelsregisters, betreffend die Firma Providentia, Frankfurter Verfiche rungs - Gesellschaft in Dresden, Zweignieder lassung der in Fraukfurt a. M. unter der gleichen Firma bestehenden Aktiengesellschaft, ift beute ein getragen worden : /

Der Gesellschaftsvertrag vom 12. November 189% durch Beschluß der Dezember 1899 außer

mit seiner Abänderung ist Generalversammlung vom 22. Kraft gescßt worden. An seine Stelle tritt der am 22, Dezember 1899 laut Notariatéprotokolls von diesem Tage festgestellte neue Gesellschaftsvertrag der in den §8 20 und 44 dur Beschluß der Generalversammlung vom 16. April 1901 laut Notariatéprotokolls von demselben Tage abgeändert worden ist.

Der Gegenstand des Unternehmens ist erweiter! worden, und zwar dahin, Versicherung bezw. Rüdck- versiberung zu gewähren, auch gegen Schaden dur Diebstabl und Einbruch und auch gegen die Fol von Haftpflicht aller Art. :

Besteht der Vorstand aus einem Mitglied, so wird die Gesellschaft durch dieses vertreten. Besteht der Vorstand aus mehreren Mitgliedern, so wird die ( sellschaft durch zwei Vorstandsmitglieder oder ein Vorstandsmitglied und cinen Prokuristen treten.

Der Aufsichtsrath ift indessen einzelnen Mitgliedern der Direktion die ertbeilen, die Gesellschaft allein zu vertreten

Karl Kloy und Karl Meyler nicht Vorstandsmitglieder.

Dem Vorstandêmitglied Martin Vorwinckel dur den Aufsichtörath die Befugniß ertheilt worden die Gesellschaft allein zu vertreten und die Gesel- schaftäfirma allein zu zeichnen

Dr. jur. Philipp Labes ift nicht vertretendes Mitglied des Vorstandes, glied des Vorstandes. E

Die bisherigen Vertretungsbeshränkungen der Pro- kuristen Friedri Saay, Ludroig Willemer, Ferdinan? Haendler und Gustav Hill fallen weg

Die Prokuristen Friedrich Saatz, Ludwig Willemer Ferdinand Haendler und Gustav Hill dürfen nur 1 in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitgliede oder mit einem anderen Prokuristen die Gesellschaft ver- treten und die Firma der Gesellschaft zeichnen

Aus dem neuen Gesellschaftsvertrage wird no® bekannt gemacht :

Den Vorstand bildet schaft im Sinne des Gesetzes;

P:

auch ermádtig! Nofuaniki 1 A, daz

4% mnd

mehr stell 9

s D +# 1OndeTNn A

die Direktion der Gesell- dieselbe vertritt di

Der

Gesellschaft gerichtlich und außergerihtlich. V

Direktion besteht aus einem oder mehreren Mit- deren Ernennung durch den Aufsichtsrath Die Zahl der Direktoren bestimmt der Auf- sichtsrath, welchem ebenso das Recht zusteht, ent-

der im allgemeinen, oder von Fall zu Fall Stell-

gliedern, erfolgt.

weder vertreter zu ernennen.

Alle Bekanntmachungen und Aufforderungen, in- he nicht nach den Bestimmungen des ‘den §§ 11 und 14 dur eingeschriebene Briefe an die Aktionäre zu geschehen haben, erfolgen durch das geseßlih oder statutgemäß hierzu berufene Gesellschaftêorgan unter der statutgemäß verordneten

soweit fol Statuts in

Unterschrift mittels Einrückens in den Deutschen Reichs-Anzeiger und in die Frankfurter Zeitung. die leßtere Zeitung eingehen oder niht mehr zugänglih sein oder die Bekanntmachung ablehnen, bis zur nächsten ordentlichen Generalver-

welche mit einfacher Stimmenmehrheit ein anderes Blatt bestimmen kann, das Einrücken in den Deutschen Reichs-Anzeiger. Sofern nicht öftere ( oder den Gesell- shaftêvertrag vorgeshtieben sind, fo genügt das Cin-

Sollte

so genügt sammlung,

Bekanntmachungen durch das Gesetz

rüden in den Deutschen Reichs-Anzeiger. Dresden, am 10. September 1901. Königl. Amtsgericht.

Abth. I c. Dresden.

& Müller in Dresden betreffenden Blatt 6726 des Handelsregisters ist heute eingetragen worden,

daß die Gesellschaft aufgelöst und der Restaurateur Hermann Nobert Bieger in Dresden zum Liquidator

bestellt 1.

Dresden, am 14. September 1901. Königl. Amtsgericht. Abth. Le. Dresden. L [47104]

Auf dem die Aktiengefellschaft Bunt- und Luxus- papierfabrik Goldbach in Dresden betreffenden Blatt 6729 des Handelsregisters ist Heute cein- getragen worden, daß der Gesellschaftsvertrag vom 9%. April 1900 in § 24 durch Beschluß der General- versammlung vom 9. August 1901 laut Notariats- protokolls von demselben Tage abgeändert worden.

Dresden, am 14. September 1901.

Königliches Amtsgericht. Abth. Lc. Eberswalde. [47108]

Bei der Firma Fandré «& Weltin Nr. 35 des Handelsregisters Abtheilung A. —. ist einge- tragen, daß der Ingenieur und Fabrikant Gustav Weltin hier aus der Gesellschaft ausgeschieden ist. Die Firma ist in „Paul Fandré“ geändert und daselbst unter Nr. 69 eingetragen.

Eberswalde, den 6. September 1901.

Königliches Amtsgericht. EibenstockK. [47109]

Auf dem die Firma C. L. Reichel in Unter- blauenthal betreffenden Blatte 59 des Handels- registers für den hiesigen Landbezirk ist beute ein- getragen worden, daß die Firma erloschen ist.

Eibenstock, den 11. September 1901.

Königliches Amtsgericht. Eisfeld. [46154]

Jn unser Handelsregister ist die Firma „Gott- schalk & Palige““ in Eisfeld eingetragen worden. Unter derselben betreiben die Kaufleute Otto Gott- walk und Aloys Palige hier als ofene Handels- gelel\daft cin Manufaktur- und Modewaarengeschäft.

Eisfeld, den 4. September 1901.

Herzogl. Amtsgericht. Abtb. [. Elberseld. e [47110]

Unter Nr. 378 des Handelsregisters A. it ein- Die offene Handelsgesell\haft Adler «& Strauß, Elberfeld, und als deren persönli bhaf- tende Gesellshafter die Kaufleute Abraham Adler und Alfred Strauß, beide in Elberfeld. Die Gesell- haft hat am 11.TSeptember 1901 begonnen. Elberfeld, den 12. September 1901.

Königl. Amtsgericht. 13. Emden. Bekanntmachung. [47111]

Ím hiesigen Handelsregister A. Nr. 33 ist beute getragen die Firma Derk Lübben in Borkum nd ais deren Inhaber der Kaufmann Derk Lübben n Vortum.

Emden, den 13. September 1901.

i Königliches Amtsgericht. 3. Essen, Ruhr. F [47113] x Eniragung in das Handelsregister des Königlichen Untsgeriht zu Essen (Ruhr) am 13. September 11, A E Handels-

notranen * Yar .

19 Abtheilung A. Nr. 421: Offene Celshaft in Firma „Ernenputsch & Co.“ zu nen. Vie Gesellschaft hat am 7. September 1901 “gonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft ist nur r Gesellschafter Ernst Geck ermächtigt. Essen, Ruhr. [47112] Intragungen in das Handelsregister des König- n Amtsgerihts zu Essen (Ruhr) am 13. Sep ver 1901 : Abtheilung A.: “l. H: betreffend die offene Handelsgesellschaft in na „Johs Hörnemann «& Co.“ zu Essen : vibherige Gesellschafter Johannes Hörnemann iger Fnhaber der Firma. Die Gesellschaft

i ant ï 4 W LOTI

4.

n f M)

chaft in Firma

die offene Handelsgesell\ int aufgelöt und

Jul. Ernenputsch““ zu Essen i ‘e Firma erloscen. Freiberg.

Art U ck - : : 1 Dialt 491 des Handelsregisters für den Bezirk ck unterzeihneten Gerichts ist beute die Fi Em ne C LL (. CUit L C Tag E Kasten in Freiberg gelös{t worden. Freiberg, den 13. September 1901.

Königliches Amtsgericht.

[47114]

Freiberg,

¿uf Blatt 754

Haun «&

Lueg

: [47115] des Handelsregisters für den Be- unterzeihneten Gerichts, die Firma Neu- Fischer in Freibergêdorf betreffend, Gandesdet Cingeiragen worden, daß der Siy der Snbak 76, preNung Ant der Ry ibres alleinigen

nack e Rausmanns Julius Hugo Fische aach Freiberg verlegt sind. R: C reiberg, den 13. September 1901.

n Königliches Amtsgericht. urg, Breisgau. [47116]

. « Handelsregister.

* Vandelsregister Abtheilung A. wurde ein-

Firma Josef Kiefer, Frei- 8 | TY "gaberin ist jeyt Josef Kiefer Wittwe, Magdalena,

L O [47105] Auf dem die ofene Handelsgesellshaft Bieger

O.-Z. 1 Bb. TL Freiburg, betr. : In richtet. O.-Z. 89 Bd. Ik. burg, betr. : Wilhelm bestellt. O.-Z. 294 Bd. Il. laden, Emilie Mannhardt, Freiburg.

Firma Ad. Gerteis, Frei-

burg.

Geschäftszweig : Spezereiwaaren und Delikatessen.

Freiburg, den 12. September 1901. Großh. Amtsgericht.

mann Carl Hinkefent zu Gelsenkirhen am 12. Sep- tember 1901 eingetragen.

Auf Nr. 136 des Handelsregisters Abth. A., die Firma Schaeffer & Borbe in Gera betreffend, ist heute die dem Frenzel in Gera ertheilte Prokura eingetragen worden. Gera, den 14. September 1901. Fürstliches Amtsgericht. (gez.) Dr. Voelkel. / Beglaubigt und veröffentlicht : Gera, den 14. September 1901. Der Gerichts\hreiber des Fürstlihen Amtsgerichts : Dix, A.-G.-Assist. Greiz. Bekauntmachung.

r e [46891] Im Handelsregister Band B. Blatt 4,

Þ» heute eingetragen : ._ Durch Beschluß der Generalversammlung vom 30. Mai 1901 hat sich die Gesellschaft aufgelöst. Ihr Vermögen wird als Ganzes an die Aktiengesell- schaft in Firma Allgemeine Deutsche Creditanstalt in Leipzig übertragen; eine Liquidation der aufge- lôsten Gesellschaft findet nicht statt. Greiz, 13. September 1901. Fürstliches Amtsgericht. Gr.-Salze. Befanntmachung. [47120] _In die im Handelsregister A. Nr. 3 eingetragene offene Handelsgesellschaft „Fischer, Plümecke & Comp.“ zu Welsleben ist der Landwirth Walter Plümecke daselbst als persönlih haftender Gesell- schafter eingetreten und als solcher heute eingetragen worden. Gr.-Salze, den 9. September 1901. Königliches Amtsgericht. Grünberg, Schles. [47121] In unserm Handelsregister Abtheilung A. ist bei der unter Nr. 1 eingetragenen Firma „Ernft Sommerfeld. Erste Deutsch - Amerikanische Nußtgeflügelzucht““ mit dem Sitze in Grünberg heute der bisherige Inhaber, Kaufmann Ernît Somktkerfeld hier, gelös{ht und die Kaufleute £ und Wilhelm Sommerfeld hier als Gesellschafter eingetragen worden. Die dadurch begründete ofene Handelsgesellshaft hat am 11. September 1901 be- gonnen. Grünberg, den 12. September 1901. Königliches Amtsgericht.

Gumbinnen. Befanntmachung. [47122 „n unj}er Handelsregister A. ift unter Nr. 43 die Firma Wollspinnerei von Julius Brückner mit dem Sitze in Gumbinnen, Inhaber Woll- [pinnereibesiger Julius Brückner in Gumbinnen, eingetragen worden. Gumbinuen, 7. September 1901. Amtsgericht. Halle, Saale.

Im Handelsregister

Nr. 1498 die Firma :

„Hilmar Kaufmann““ zu Halle a. S. und als Inhaber der Kaufmann Hilmar Kaufmann daselbst eingetragen.

Halle a. S., den 11. September 1901. Königliches Amtsgericht. Abtbeilung 19. Hamburg. 147125] Eintragungen in das Haudelsregister des Amtsgerichts Hamburg.

1901. September 12. Kohlensäure - Werke C. G. Rommenhöller, Actien - Gesellschaft. Diese Zweigniederlassung der Aktiengesellshaft in Firma Maatschappy tot Fxploitatie der C. G. Rommen- höller'sehe Koolzuur- en Zuurstof- Werken zu Rotterdam ift aufgehoben und die Firma bierselbst erloschen.

Siek & Cons. Aus dieser offenen Handelsgesell- schaft ist der Gesellshafter Adolyh Ludwig Friedrich Müller am 11. September 1901 ausgetreten; die Gesellschaft wird von den verbleibenden Gesell- \haftern Friedrich Wilbelm JIulius Zarski Gottfried Diedri6 Adolf Michaelsen , Quartiersleute, bierselbst, in Gemeinschaft neu eingetretenen Caesar Diescher und Georg Brehmer, beide Quartiersleute, unter unveränderter Firma fortgesetzt Elffroth & Co. Zum Einzelprokuristen für diese Firma ist Wilbelm Hugo Elffroth, Kaufmann, hierselbst, bestellt worden. Jacobi & Grell. Zum Einzelprokuristen Firma ist Johann Christian Friedrich Kaufmann, bierselbst, bestellt worden G. G. Stubbe. Zum Einzelprokuristen für diese Firma ist Ludwig Alfred Stubbe, Kaufmann, hier- selbît, bestellt worden. Franz Windelberg Nachfl. Das unter dieser Firma bisher von Sally Hevmann geführte Ge- \châft ist von Christian Hermann Emil Mengdehl, Kaufmann, hierselbst, übernommen worden und wird von demselben, als alleinigem Inhaber, unter unver- änderter Firma fortgeseßt.

Die im Betriebe des Geschäfts begründeten Ver- bindlichkeiten des bisherigen Geschäftäinhabers D. Heymann find von dem Erwerber C. H. E. Mengdehl nicht übernommen worden J. A. Sack. Die an Friedrich Carl Bernhard Sack ertheilte Einzelprokura ist aufgehoben. Bernhard Sack. Inhaber: Friedrih Carl Bern- hard Sack, Fabrikant, bierselbst.

Durch einen Vermerk ist zu dieser Firma darauf bingewiesen, daß bezüglih des alleinigen Inhabers

F. C. B. Sack eine Eintragung in das Güter-

[471241 uit unter

T (

und beide mit den Heinrich

bierselbst,

für diese Brandt,

e, Freiburg.

Firmx Alfrcd Burger,

Samburg ist eine Zweigniederlafsung er-

Schönherr, Freiburg, ist als Prokurist Firma Erfter Konsum-

Inhaberin Emilie Mannhardt, geb. Nöll, Frei-

GelIsenKirchen. Sandelsregister A. [47117] des Königlichen Amtsgerichts zu Gelsenkirchen.

Unter Nr. 177 ift die Firma Carl Hinkefent zu Gelsenkirchen und als deren Jnhaber der Kauf-

Gera, Reuss j. L. Befanntmachung. [47118]

Kaufmann Friedrih Clemens

e betr. die Firma Vecker & Co., Kommanditgesellschaft auf Aktien, Zweigniederlassung in Greiz, wurde

Kollmar zu Landau ein Zigarrenspezialgeschäft

er Firma „Karl Moser, Adlerapotheke“ fort- udrt

Leipzig.

: September 13.

Sieler & Vogel. Zweigniederlassung der offenen Handel sgesell\chaft in gleihlautender Firma zu Leipzig. Aus dieser offenen Handelsgesellschaft ist der Gesellshafter Mar Adolf Schroeder am 23. Mai 1901 durch Tod ausgeschieden: die Ge- sellshaft wird von dem überlebenden Gesellschafter Bernhard Martin Schroeder, Kaufmann, in Leipzig, in Gemeinschaft mit der Wittwe des ver- storbenen M. A. Schroeder, Marie Josephine Pauline, geb. Lutbardt, in Grimma, als persönlich haftenden Gesellschaftern, und 6 Kommanditisten, als Kommanditgesellshaft unter unveränderter &trma fortge}eßt.

Das Amtsgericht. Abtheilung für das Handelsregister.

S _ (gez.) Dr. Oppenheim. ; Veröffentlicht: A.Heitmann, Gerichts\reibergehilfe,

als Vertreter des Bureau-Vorstebers. /

Heidelberg. Handelsregister. [47126] Eingetragen wurde zu Abth. A. :

1) Zu Band T O.-3. 32: Firma „E. A. Thomas Nachfolger“ in Heidelberg. Die dem Karl Schropp ertheilte Prokura ist erloschen.

2) Zu Band 1 O.-Z. 348: Firma „C. &. Veisel‘“/ in Heidelberg. Das Geschäft ist ohne die im Betriebe des\elben begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten auf Mathilde Uhrig in Heidel- berg übergegangen, die folches unter der Firma C. F. Beisel Nachfolger“ weiter betreibt. Dem Kaufmann Friedrih Beisel in Heidelberg ist Prokura ertheilt. h :

Heidelberg, den 10. September 1901.

Großh. Amtsgericht.

Homburg v. d. Höhe. [47127 In unser Handelsregister wurde heute eingetragen,

daß Frau Theodore Böker, geb. Kargus, von hier

unter der Firma Theodore Böcker zu Homburg

v. d. H. cin Gold- und Silberwaarengeshäft be-

treibt und ihrem Manne Theodor Böker Prokura

ertheilt hat.

Homburg v. d. H., den 11. September 1901.

Königliches Amtsgericht.

Katzenelnbogen. In unser Handelsregister A.

getragen ;

Firma David Goldschmidt in Niedertiefen- bach:

Das Geschäft ging auf die Wittwe des David Golds{midt, Betty, geb. tiefenbach über, welche dasselbe Firma weiterführt.

_Dem Salomon Goldschmidt ist Prokura ertbeilt.

Katzenelubogen, den 11. September 1901.

Königl. Amtsgericht. [l[.

Katzenelnbogen. f

In unser Handelsregister A. wurde

getragen :

1) Firma Wilhelm Stricker auf der Weid-

gesmühle bei Berghausen,

Inhaber Müller und Bäcker Wilhelm Stricker in

Berghausen,

2) Firma Louis Stricker auf der Klingelbacher

Mühle bei Klingelbach,

Inhaber Müller und

Klingelbach,

3) Firma Robert Bremser in Katzeuelnbogen,

Inhaber Bierbrauer Robert Bremser in Katzen-

elnbogen

4) Firma Willy Bremsfer in Katenelnbogen,

Inhaber Gastwirth und Hotelbesiter

Bremser in Katzenelnbogen.

Katzenelnbogen, den 12. September 1901. Königl. Amtsgericht. 11.

[47128]

wurde beute ein-

8 Kaufmanns Strauß, in Nieder- unter der bisherigen

in Niedertiefenbach

[47129]

heute »? 1 - 4TH Lin

Bäcker Louis Stricker in

Mill A Li

Konitz.

n uno Guido 0/9145 n unter L andelsregister

[471 0] Abth. A. ift beute ein getragen worden die Firma Theophil Mechlin in Czersk und als deren Inbaber der Kaufmann Theophil Mechlin daselbst, die Firma Richard Boettcher in Konitz und als deren Inhaber der Maurermeister Richard Boettcher daselbt, die Firma Paul Arndt, Baugeschäft Konit, in Konibt und als deren Inhaber der iter Paul Arndt daselbst. i

Kouitz, den 10. September 1901.

Königl. Amtsgericht. Kreuznach. Befanntmachung. [47131] | __ Bei Nr. 4 unseres Handelsregisters Abth. B., wo- | jelbst die Firma „A. Münzel Funior Gesell: | schaft mit beschränkter Haftung“ mit dem Sitze | zu Kreuznach cingetrag de in S i vermerkt, daß die dem Kreuznach ertbeilte Prokura erloschen ist

Kreuznach, den 5. September 1901

Kgl. Amtsgericht. Abtb. 2

Landau, Pralz.

Im Handelsregister wurt

gende Firmen erloschen sind

l. Phil. Lerch in Landau.

[1, Aron Levy allda.

111, C, Stöpel allda.

1 V. A. Niebel allda.

Laudau, Pf., 12. September 1901

K. Amtsgericht

Landan, Pfalz. Handelsregiftereinträge.

l, Julius Neuert.

Unter dieser Firma betreibt der Bandagist Julius Neuert zu Landau eine ¡ mit chirurgis{en Instrumenten und Artikeln zur Kran 11, Emil Tepelmaun.

Unter dieser Firma betreibt der ifmani nil Tepelmann zu Landau cin Posamentier-, Kurz- und Weißwaarengeschäft.

111. Jsaak Scharff.

Ver Kaufmann Isaak Scharff zu Landau

unter dieser Firma ene Lederbandlung

[V. Ludwig Kollmar.

Unter dieser Firma betreibt der Kaufmann Ludwig

I «U L

L Li

Maurerme

. (4 41 T | en t, wur? n CShpalte 6

Buchhalter Paul Miesel

[47133

GHyn*Tun A L H L

Fon nrtlaso LUIIA TAT R

Kaufmann (F mil

V. K. Fr. Moser, Firma in Landau. Vas Geschäft i auf Karl Friedrich Moser Apotheker in Landau, übergegangen, welcher es unter

Landau Pf., 14. September 1901 K. Amtsgericht [47136]

Auf dem die Aktiengesellschaft in Firma Leipziger

rehtsregister erfolgt ift.

Bank hier betreffenden regifters ift beute eingetragen worden, daß die Herren

Blatt 200 des Handels.

August Heinrich Exner und Dr. jur. Albert Gentsch als Mitglieder des Vorstands ausgeschieden \ind und daß. der Privatmann Herr Hans Benno Eduard Koblmann in Leipzig-Neudniß zum Vorstand bestellt worden 1ît.

Leipzig, den 13. September 1901.

Königliches Amtsgericht. Abth. 11 B. Leipzig. E aREs 47134

Auf Blatt 11 179 des Handelsregisters, die Firm Seinrih Grund in Leipzig betr., ist beute ein- getragen worden, daß Herr Georg Heinrich August Grund als Inhaber ausgeschieden, daß Frau lla Marie Grund, geb. Woywod, in Leipzig Inhaberin ist und daß dem Kaufmann Herrn Georg Heinrich August Grund in Leipzig für die Firma Prokura ertheilt worden ist. i

Leipzig, den 13. September 1901.

Königliches Amtsgericht. Abth. 11 B. Leipzig. [47135]

Auf dem die Firma Stein «& Mehnert in Holzhausen betreffenden Blatt 10 757 des Handels- registers ist heute eingetragen worden, daß dem Gesellshafter Herrn Siegfried Stein dur einst- weilige Verfügung des Königlichen Amtsgerichts Leipztg vom 12. September 1901 die Veitretungs- macht entzogen ist.

Leipzig, den 13. September 1901. Königliches Amtsgericht. Abth. T1 B. Löbau, Sachsen. L [46908] . In den Handelsregistern des unterzeichneten Königl. Amtsgerichts sind beute die in dem nastehenden Verzeichnisse aufgeführten Firmen gelös{t worden.

Löbau i. S., am 6. September 1901.

Königl. Amtsgericht. : __ Verzeichniß.

\. n dem Handelsregister für die Stadt Löbau:

Blatt 80 Carl Scherz, Biatt 141 Carl Kühl- morgen, Blatt 146 Alwin May, Blatt 158 Ernst Dreßler, Blatt 207 Emil Kießling, Blatt 212 Friedrich Glathe, Blatt 223 A. Hoeßle, Blatt 243 Max Rehe, Blatt 252 Robert Reh, Blatt 206 Gustav Brust, A. Heinße Nachf., Blatt 291 F. Aug. Wünsche & Co., Blatt 298 Anders & Schwiebus, Blatt 313 Gottfried Höndorf «& Comp., Blatt 315 Eduard F. Vogt und Vlatt 325 Friedrich & Co., sämmtlich in Löbau,

B.' in dem Oandelsregister für den ländlichen Bezirk :

Blatt 2 J. G. Pache in Nieder-Cunners- dorf, Blatt 30 C. Rich. Greßner in Ober- Cunnersdorf und Blatt 51 Fabrik chemisch technisher Produkte R. Petzold in Klein- schweidnit, und i:

C. in dem Handelsregifter für die berg :

Blatt 13 J. Rämsches Erben in Weifßenberg. Lüdenseheid. Befauntmachung. [47137 _,Îm Handelsregiiter Abth. A. Nr. 4 ift zu der Firma Julius Paulmann, Lüdenscheid, heute etngetragen, daß der Kaufmann Wilbelm Wortmann, Lüdenscheid, zum Prokuristen bestellt worden ift.

Lüdenscheid, den 13. September 1901.

Königliches Amtsgericht

S rae Stadt Weißen-

LYCKkK.

1 1nor (Cp [lsa «n un!er Lu A

[47138] ] unter Vir. 30, O) Jefellshaft Ee T. Wein- stein et Sohn vermerkt steht, eingetragen: Vie Gesellschaft ist dur gegenseitige Uebereinkunft der Ge/ellshafter aufge idator sind die Gesellschafter Kaufmann Israel Tobias Weinstein Weinstein in Prostken.

%

4 A D) F 47 L A S5 F

und Kaufmann Moses Isaak

L y einzeln handeln

Lycck, den 10. September 1901. Köntgliches Amtsgericht.

uns L 8regtiiter ift motolki+ % 5 110 As 1A r woselbst die offene Handels

F 7 L

1

oft. WUquidatoren

î d # L l ! l 1

S, r ° Per hon hon It DEUCL VON Oen iann

Meissen.

4 [47139] Jm

Gantdol&rornitos d AA IInbeieTeatItert

des unterzeihneten Amts gerihts ] auf Blatt 420, die Aktiengesell- [chaft: Meißuer Chamotteofen-Fabrik vorm. Theodor Alex. Markowsky, Aktiengesellschaft, Meißen-Cölln in Meißen betreffend

Eintrage bewirkt worden

Gnd 1 +5» n

DCLUiC d

falgendo La Ut

. Septembe1 Königliches A1

München,

nunmebr

Nachfolger“.

löscht Cifenbôöck in Haßl Nachf.“ Die im Geschäftsbetrieb begründeten Verbindlichkeiten sind niht mit übergegangen.

glaëswerfke Aktiengesellschaft.“ Schlott gel Louis Vopelius in München; dieser und der bisherige Profurist Kaufmann Georg Großenbah baben Ge-

sammtprokura

versammlung vom

ntsgericht. München. Bekanntmachung. Betreff : Negisterfübhrung.

I Neu eingetragene l) „Bold «& Fleißner.““

Lc U

Firmen. R Mot «A L LILS ncchen, 1901

1 mit dos L L L L LAA

s in out or

v L

laieu Fleißner, beide i 2) „M. Weber & Cie.“ I e i etriebe cs Letiten und zeichäfts in München, Westendstr

94 F A J A s) Al ember 1901 Be

etnes V 1 N

und Faufma E Ci in L UncOeun.

3) „Dugo Grotius.“

Grotîius Fabri Havdnítr rokuri

(of)a Grotius in München

i 11. Veränderungen eingetragener Firmen

|) ¿Hans Bauer, Georg Böhm Nachfolger.“ nhader HVans Bauer infolge Ablebens aelös{t: auf

Li v) Ÿ " U tonh Marie Grâfenhban,

T ut An Ä «M

4 + ch D 4 S veTrau io!

- s d L i è pon den Erden

trt L b vi

Î Gt 114A

h

Marie, Hans minderjährige E nunmehriger Jn- ann Ernst Fingerle in München. Die

etrieb begründeten Verbindlichkeiten mit übergegangen Firma lautet

„Ernst Fingerle Hans Vauer's

11K Ua M ues va \ 04 7 LUAA « AucTr,

in Nürnbera

nicht

A He

9) -eJakob Haßl.“ Jnhaber Jakob Haßl ge- Nunmehriger Inhaber: Kaufmann Ludwig

München unter der Firma: „Jakob

3) „Vereinigte Zwieseler & Pirnaer Farben- Prokurist: Hugo

öscht Prokurist: Kaufmann

weiterer

4) „Granitwerke Blauberg.“ Jn der General 3. September 1901, Urkunde des

E R E rc E era E h