1901 / 222 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Personal-Veränderungen. 15. August. Massig, Roßarzt vom Thüring. Feldart. Regt. als Kontrolführer auf Probe auf den genannten Uebungsplgg, : Belgien. Generalversammlung für das abgelaufene Geschäftsjahr die Verthei- | der Verwalter, ohne jedoch zifermäßige Angaben machen zu Königlich Preußische Armee. N. 1, auf seinen Antrag zúm 1. September 1901 mit Pension in | Markert, B oa Gebrig. Kasernen-Insp. in Wesel, E E eal Seb fung iner Diusbnte von 10-1 sm Vorjabre 2911) auf tas Aftien, | dex Ans, ta das mathe Gegen, der Burch Offiziere, Fähnriche 2c. Ernennungen, Beförde- 16. August. Schmit, Ober-Roßarzt vom Remonte-Depot | Kontrolführer auf Probe nah DUdenbelen, verseßt. Nebelung, L Zahl der verseuchten E und Rückstellungen in Vors@(hlag zu bringen. Cas iger ree “id, zug E Ie SER : A reitgten Attiv: L er 5 Ô a x E S s F O h A F & F ¿ 2 4 j wt U « 1 2 cungen und Verseßungen. Im aktiven Heere. Königs- Arendsee aut seinen Auto zum Oftober 1901 mit Pension in | Kanzlei-Diätar beim Kriegs-Ministerium, zum etatsmäß. Intend. en: Gemeinden: Ställe: Provinzen : Gemeinden Auf den Köniagli irt ; 7 masse durch Versilberung der sogenannten Treberwerthe und durch berg i. Pr., 8. September. Aus dem bisherigen Ostasiat. Expeditions- den Ruhestand versetzt. Die Kasernen-Inspektoren Gronau in Brom- | Kanzlisten bei der Intend. des Garde-Korps ernannt. Provinzen - 69 932 9 70 b Auf den n A ich württembergischen Staats-Eisen- Geltendmachung des Regreßanspruchs gegen die frühere Direktion forys ausgeschieden und in der Armee wiederangestellt: Schneider berg, Reichert in Hammerstein, Schmidt in Bonn und Meyer 9 iz s aen im August 1901 N 3 181 575 Perfonen und | und den Aufsichtsrath erhöhen wird. 2 Hauptm. und Komp. Führer im 5. Ostafiat. Inf. Negt, als aggregiert | in Pillau zu Garn. Verwalt. Kontroleuren ernannt am, als Kon Königlich Sächsische Armee. Niederlande. 764 125-6 Güter gegen 2 O E e E t L eiruten | __ Bremen, 17. September. (W.T.B.) Börsen-SHlußberiht . , 1: R , G L Wt en É n - E 1 - , , . A Ë v . e L é 4 S , s Fu q . „Cy. . c V D Leistung L e in Kon Vogel, S s “Öftaiat trolführer auf Probe nah Schwerin, von Ahlfen, Kasernen-Infp. | Jyf E E fbigheri E nee Le ‘Dees Maul- iy Keanenf eue belief sich e 1 April bi “G e A E K Wg zun Mart E in D v vel a E e ed t Feld-Art. Regt, im Feldt. Rogt, Nr. (7, Klinghardt, L im | n NLnY n gust Die Kasernen: Inspektoren auf Probe Koob in | iern der Kônigl. Sichs. Armee, und zwar im 2. Jäger-Bat. Nr. 13, iy ovinzen: ufe i des Victo: | ab A n 1 Mil bis Gube August d. I. auf 28 208 000 | Sh Ÿ'elear middl: loto 4, Detaber-Abladung 47 d Kase R ar qua béim lepteren mm 19. e ber di F qus und wird mit | Meb, Bender in Cöln, Droescher in Straßburg i. E, RDRGAEE Sdo ano S n Sxnigaberg Pr, 17. Schlémbir, (W. T. B Watréives | L O Ee Piat E 20 S Deut dem 20. September d. J. in der Schußtruppe für Deutsch-Ostafrika Schröder in Altona, Ellmer in Insterburg, Weymar in Kaiserliche Marine. Aas d E A 761 markt. Weizen unverändert. Roggen unverändert, do. loko inländischer | D i | Le Sas 130 G N 2 Uge angestellt. Erd Stettin, Hilbrecht in Colmar, Büttner in Danzig, Dittschar Offiziere 2. Ernennungen, Beförderungen, V Se A E Red A pr. 2000 Pfd. Zollgewiht Kons. 131,00, do. alter —,—, do. zur S a Ge a Pan Is2t Be Bremer Wolfs aa Königsberg i. Pr., 9. September. Aus dem bisherigen | in Saarbrücken, Niemeier in Thorn, Umrath in Trier, Brand enan Danziger Bucht m Bord S. M B Sie S 1083 Saat —,—. Gerste till, große —,—. Hafer unverändert, loko pr. | 1714 Gd, Deln horster Linoleumfabrik “161 Br, Hoffmann! Ofafat, pdtogeforpe utge/Gicden zud in der Armer bet nal | Le WeLtig ia Vetlin Shueem 19" in Bsbork | (egt, LeUni v Clef ves l. Galtiuedes wi f M Sdueineseut 2000 Pfa, Sollgant nente 128-130. Rtussihe Grbjen pr: 2000 Pfd. | Süänkefabriten 170 Br, Rordteutshe Wollfämuerei und Kamm tehenden Truppentheilen 2c. wiederangestellt : ! eren, / 1 | iche Hoheit, Vize-Admiral und Chef ves 1. Geschwaders, unter Be- i : Tf i i-Aktien 1357 Gd. vom Stabe der 1. Ostasiat. Juf. Brig.-- v. Lettow-Vorbe ck, Karth in Posen, Hopf in Karlsruhe, Sohns in Saarburg, S N dieser Stellung i as le E ü ah n Ar l Norbhregs E A e ia 17 Slenbés (U B) Getreidemarki. Wetzen E a 1357 Gd : Bap a E als aggregiert beim Königin Elisabeth Garde- Een R E ant s E ULA rif i | Armee zum Sen der Inf. befördert, unter Belassung in dem Ver: S tallanb A 19 e avi ania e t, do. inländ. hohbunt und weiß 166—168, M 10520 t Septen S 2, Libet-Büen E A ren. Regt. Ir. 3; X s ? D! E E a hältniß als Chef des Füsilier - Regiments Prinz Heinrih vo N 6 o. inländischer hellbunt 150—158, do. Transit hohbunt u. weiß 130,00, | A R 7 B PonE 951 E 1426 9. Ostasiat. Ï E dogts. | Inowrazlaw, zum 1. Oktober 1901 nah Frankfurt a. O. verseßt. l 158 : E n Nordholand . Ei 0 j 1 C Nl „C. Guano-W. 79,50, Privatdiskont 2°/s, Hamb. Paetf. 114,35, gm, L dete telt Sat: Mag tén Barer Gat | qu 22A n Ou Aal ahe Garn, erve entroleut in Gnesen, | Regimen L fe e L Geglrgiis Vesder STI M a M s Sat e in Q: Dkeride) fr 5 n Bhtom f, O Regt König 5 Di E A R / E bei der Intend. der Fil band. E Svitän e et N S E 16 L iulinpisder e “Erbsen 145, *Ebiuitus Iofo E24 S bilden Vereinabank E ee Wabolectank 97,00, Beess riedrich Wilhelm Ik. (1. es.) Nr. 10; R 4 : r , _| Wahrnehmung der Geschäfte des Inspektenrs der Marine-Axt., unt F E E ; tiert —, nicht kontingentiert —. ; \ S D; Ea i: at. Feld-Art. Neat.: Frhr. v. Reiß ; j 3. September. Zum 1. Oktober 1901 sind verseßt: Die | F L Ea E ALMCe B er S lauer Diskontobank —,—, Gold in Barren pr. Kilogr. 2788 Br., L O oe Di Aa L R Proviantamts-Direktoren Wobith in Cöln nah Berlin, Tobies eual a Ie Sor d i mnt S far « 4 E s (W.T. B.) Schluß-Kurse. Schles. 3x9/ | 2784 Gd., Silber in Barten pr. Dn 80,15 Bri) 79,60 Gh Reinede, Oberlt, Umbeck, L., im Posen. Feld-Art. Regt. in Hagenau nah Breslau und Lichel in Meß nach ; ; ; j n dd die «Pfdbr. Litt, A. 98,15, Bredlauet Diskontobank 71,25, Breslauer

| : L „M. Küs : resIa Wechselnotierungen: London lang 3 Monat 20,30 Br., 20,26 Gd., berlt, ' i i f ) Hagenau, die Proviantmeister Wienke in Jüterbog, Jhmann panzerschiffes . „Hagen“, Schwar kopf f, , Korp._ Kapitän, Kom- Konstantinopel, 17. September. (W. T. B.) Heute kam Wechslerbank 99,50, Kreditaktien —,—, Schlesisher Bankverein | 20,28 bez., London kurz 20,42 Br., 20,38 Gd., 20,40 bez., London Nr. T E : Oberlt S Bad 1 Art t S /3 Pag Allenstein "e ole in Saarbrücken : S Pro- Bran, A “Ses dee Aa O E hier V Todesfall an Pest vor. Der Sanit ätsrath entschied | 142,00, Breslauer Spritfabrik 169,00, Donnersmark 180,00, Katto- | Sicht 20,44 Br., 20,40 Gd., 20,41 bez., Amsterdam 3 Monat

O ! f i : : O Potsdam | &; / C \ E N

{ S120 ) ; ; [O r 1, Of U i n Si U i ni not ndi ) d Ver- wi er 17 9,00 Oberschles. if. 96,50 Caro Hege \cheidt Akt. 95,00 16 20 Br. 166,80 Gd 166 90 b O stt rr U Bkpl J Mona F a ß / O L, H stein. F [d-A E N gt. N s 24, (p S y monsfk ; viantamts-Direktoren auf Probe nach öln ezw. F i 14% i 25 ' Du E O e in feiner he tige 18 ng, es sei icht thr endig, wegen es ver 1 19V, n f, À Ü; 1 j v 3 ez, esterr. u. Ung. © 2 t t, s A 1 R E M Deuder (Schles) Nr. 6 ; : i | und U die Proviantamts-Rendanten N ufs ch m Schwedt q. D R A D. R E b EUT P a \ ch w t B, Kapitänlt, Marine Attaché bei

: : Ma s inzelten Todesfalls in der Vorstadt Scutari, am asiatischen Ufer des Oberschles. Koks 119,50, Oberschles. P.-Z. 94,00, Opp. Zement | 84,35 Br., 83,85 Gd., 84,20 bez., Paris Sicht 81,10 Br., 80,80 Gd., von der leichten Munitions-Kolonne des Oftasiat. Feld-Art. | Güntsch in Dt.-Cylau, Stamm in Kosel und Töpfer in R R u Give e, E L U L N Bosporus, besondere Maßnahmen zu treffen. 94,50, Giesel Zement 94,00, L.-Ind. Kramsta 144,00, Schles. Zement | 80,90 bez., St. Petersburg 3 Monat 214 Br., 213 Gd., 2134 bez Regts. : Frhr. v. Reck, Oberlt., im 3. Bad. Feld-Art. Regt. Nr. 50; Mörchingen als Proviantmeister auf Probe nah Gnesen bezw. Allen- g Lr C4 ; A c Ne DEE :

| 4 ) 146,50, Shhles. Zinkh.-A. —,—, Laurahütte 179,50, Bresl. Oelfabr. | New York Sicht 4,22 Br., 4,19 Gd., 4,21 bez., New York 60 Ta b C E e "e R run Q z j ; Á i 1 A E h I 9 p. (5 #0: f op “7 ge vom Oftasiat. Pion, Bat.: Adams, Hauptm. beim Stabe, als | stein, Saarbrücken und Zilterbog, ferner die Proviantamts-Rendanten | Marine, —— u überzähl. Korv. Kapitäns, Lindes, Dberlt. zur See 68,00, Koks-Obligat. 92,75, Niederschles. elektr. und Kleinbahn- | Sicht 4,18 Br., 4,15 Gd., 4,17 bez.

( E : : vom Stabe S. M. Linienschiffes „Baden“, zum -Kapitänlt., vo efell\ aft 59,50, Cellulose Feldmühle Kosel 133,00, Ob i l inif i R L a a G D L | Corell in Belgard nah Schwedt a. O., Ulrich in Bischweiler nach i 10 0 - „Don Handel und Gewerbe ß t 59,50, Cellulose Feldmühle Kosel 133,00, ersles. Getreidemarkt. Weizen flau, holsteinisher loko 160—165, L aur ‘Dienffleistund gen I Drin ge A Militsch, Shiel in Halle a. S. nah Mörchingen, Kecker in Berlin du dig, Dbeulb) zur See. von det. Tot L pa, M Sen, ? Es ank-Aftien 113,00,

r bt y Emaillierwerke „Silesia“ 120,00, Schlesishe | La Plata 126,00. Roggen till, südrussisher matt cif. Î s Q o D ; ; i E47 7 : E fe ' , D E 20 Lt., im Schleswig-Holstein. Pion. Bat. Nr. 9, Kraß, Lt., im nah Kosel, Scneider in Thorn nah Dt.-Eylau, Quensell in E See Do R e E Jus den im Reichsamt des Innern zusammengestellten Ed agd und Gasgesellschaft Litt, ‘A. —,—, ‘do. do. Likk, B. N urg E do. loko 101—104, medcklenburgischer 130—136. Hannov. Pion. Bat. Nr. 10; s MeN nach, Quan, Ses i a Strapbura i. E. nah Bel Ober-Stabs-Jngen., Geschwader-Ingen. des 1. Geschwaders zum «Nen Fir, Dage D SUDhrte / n 7 S i e bo ia Q t or Spiri L E vom Ostasiat. Eisenbahn-Bat.: Schulz, Oberarzt bei der gard und Kosse in Spandau (Armee - Konservenfabrik) nach Marine-Chef-Ingen., die Fähnriche zur See Kohnert Knipvin R, R 7 S Magdeburg, 17. September. (W. T. B.) Zuckerberiht. | ruhig: üböl ruhig, D 9. Spiritus till, pr. September 3. Eisenbahnbau-Komp., unter Beförderung zum Stabsarzt mit Halle a. S., , die Proviantamts - Kontroleure Oddey in | Martini (Georg), v. Zastrow (Werner), v. Janfon, T il Die Ausfuhr rusfisher Hauptprodukte über die Kornzucker 88% ohne Sack 8,85—8,95. Nachprodukte 75% o. S. 14—134, pr. September-Oktober 14——135, pr. Oktober-November Patent vom 18. April d. Is., als Bats. Arzt des 2 Bats. Inf. | Tnsterburg, Drichel in Cassel, Schüler in Allenstein und (Alfred), v. Latior ff Stubt, Conn Brucke Svindier europäische Grenze im ersten Halbjahr 1901. —,—. Stimmung: Matt. Krystallzucker 1. mit Sack 28,95. | 14138, pr. November-Dezember 14—13#. Kaffee behauptet. Umsatz Regts Nr. 152; Stratmann in Paderborn als Proviantamts-Rendanten nah Bisch- | Rohde, Strauch, Dithmar, Köhler (Robert), Heine- Die Ausfuhr der hauptsähhlihsten Erzeugnisse Rußlands über Brotraffinade I o. faß 29,20. Gemahlene Raffinade mit Sack 3000 Sa. Petroleum stetig, Standard white loko 6,99. von der Ostasiat. Sanitäts-Komp.: v. Gabain, Rittm. und weiler bezw. Thorn, Mey und Berlin, Picker in Magdeburg nah | ¡nann (Bruno), Aßmann (Hermann), Hellwig, Wülftin die europäishe Grenze (die Schwarzmeer- und kaukasische Grenze 28,95. Gemahlene Melis mit Sack 28,45. Stimmung: —. BRoh- Kaffee. (Nachmittagsbericht. Good average Santos pr. Sep- Kommandeux, als aggregiert beim Hess. Train-Bat. Nr. 11, Dr. Spandau (Armee-Konservenfabrik), behufs Wahrnehmung der Nen- | (Yaul),-Richers, Einbeck, Witte (Emil), Hansen, R Les einbegriffen) gestaltete si in den ersten sech8 Monaten 1900 und 1901, zuer T. Produkt Transito f. a. B. Hamburg pr. Septbr. —,— Gd, tember 28 Ede, pr. Dezbr. 283 Gd., pr. März 294 Gd., pr. Mai A ulicke, Oberarzt, beim 2. Nassau. Inf. Negt. Nr. 88; dantengeschäfte, ferner die Proviantamts-Kontroleure John in Gum- | ey, Tillessen, Cleve Reuter, Lawrence, Gladi\ch, Riedel, wie folgt: E Dr, pr. Oktbr. 8,025 Gd., 8,05 Br., pr. Okt.-Dez. 8,05 Gd., 30 An L ehauptet. s Zukermarkt. (Schlußbericht.) Rüben- von der Ostasiat. Munitions-Kolonnen-Abtheil.: v. Krosigk, binnen nah Insterburg, Teeke in Fürstenwalde nah Cassel, Gehrt SEuwvleb Dollmani (Leo) Katter, Mahrh olz E e E Januar—Juni 8,10 Bki pr. Januar-Mârz 8,274 Gd., 8,324 Br., pr. Mai O er I. Produkt Basis 88 lo Rendement neue Usance, frei an Rittm. und Kommandeur der Inf. Munitions-Kolonne Nr. 2, als | In Lissa nah Fürstenwalde und Burger in Rendsburg nach Lissa, | Ritter Bartenbach Hasenknopf, Sglidck, v. h Sh9\ oi 1900 1901 8,50 bez., 8,477 Gd. Schwach. T ord Hamburg pr. September 7,79, Pr. Oktober 8,028, pr Dezember Eskadr. Chef im 2. Hannov. Drag. Negt. Nr. 16, v. Massow, Lt. die Proviantamts-Assistenten Wolff în Mainz, Beyer in Magde- | Hermann (Kurt), v. Einem gen. v. " Rothmaler Tausend Pud Hannover, 17. September. (W. T. B.) 3F 9% Hannov. Pro- 8,12%, Pr. März 8,39, pr. Mai 8,45, pr. Juli 8,97. Matt. bei der Inf. Munitions-Kolonne Nr. 2, im Kür. Negt. Graf Wrangel burg, Flacke in Wesel und Lahrß in Stettin als Proviantamts- Düms, Altvater, Landgraf(Otto), v.Bassewitz, Kophamel, s a AOS08 O2 810 vinzial-Anleihe 99,00, 4 %/ Hannov. Provinzial-Anleihe —,—, Wien, 17. September. (W. T. B.) (Séluß-Kurse.) Dester- (Oftpreuß.) Nr. 3, Lindenberg, Oberlt. bei der {weren Feld- Kontroleure auf Probe nah Magdeburg bezw. Allenstein, Rendsburg Schwerdtfeger (Hans), Pfützner, Goethe, Wittmann. Mietben a Niland e S 0 11 349/60 Hannov. Stadtanleihe 98,25, 49/0 Hannov. Stadtanleihe 102,25, reihishe 41/5 9/9 Papierrente 98,45, Oesterreichishe Silberrente haubitz-Munitions-Kolonne Nr. 1, im Feld-Art. Negt. Nr. 55; und Paderborn, Klenner in Karlsruhe nach Wesel, Bürggemann Heinsohn, Heintze, Wichgraf, Stcicker, Duncker (Claus), M E T T ai S 376043 36/787 40/9 unkündb. Hannov. Landes - Kredit - Oblig. -102,75, 4 9/6 kündb. 98,30, L UROUE Goldrente 118,90, Oesterreihische Kronenrente von der Feldbäckereikolonne: Uchtenhagen, Lt, im Garde- | M Mannheim nah Stettin und Kürschner in Posen nah Magdeburg. | Yoest, Janyen, v. Hugo, Shumann, Loewe Foachim). arbeit Aa Uland e s e eLOI 1 248 Celler Kredit-Oblig. 102,75, 4 9/9 Hannov. Straßenbahn-Oblig. 93,00, 99,90 Ungarische Goldrente 118,60, do. Kron. A. 92,45, Oesterr. Train-Bat. ; Zum 1. November 1901 sind versegt: der Proviantamts-Rendant | Brandes (Georg), Falke, v. Wallenberg, Forstmann- Gerste a eti c Ob (aLale 44 9/0 Hannov. Straßenbahn-Oblig. 93,00, Continental Caoutchouc- 60er Loose 139,90, Länderbank 392,00, Oesterr. Kredit 615,09, Union- vom Feldlazareth Nr. 2: Dr. Peters, Assist. Arzt, beim | Klinkow in Königsberg i. Pr. nah Ohlau, die Proviantamts- (Günther), Stardcke, Smidt, Hoffert, Gr. v. der Ne cke Der E A a R e 133 76 Komp.-Aktien 470,00, Hannov. Gummi-Kamm-Komp.-Aktien 204,00, bank 919,00, Ungar. Kreditb. 620,00, Wiener Bankverein 427,00, 9. Hanseat. Inf. Regt. Nr. 76. Täubler, Hauptm. und Battr. | Kontroleure Wahrendorff in Hannover und Entrup in Potsdam | V olmerstein, Leibbrand, Krah, Hermann (Friedri), Hafer E A a BOALIG Hannov. Baumwolspinnerei-Vorzugs-Aktien 33,00, Döhrener Woll- | Böhm. Nordbahn 380,00, _Buschtiechrader 998,00, Elbethalbahn Führer im Ostasiat. Feld-Art. Regt., Pfannenstiel, Lt. bei der | als Proviantamts-Rendanten nach Königsberg i. Pr. bezw. Straß- | Gl üer (Bruno), Schierning, v: Nostitz u. FJänkendorf, Mierdent nä: Sinlan 6 aebi eide Od t wäscherei- und Kämmerei-Aktien 142,00, Hannov. Zementfabrik- 454,00, Ferd. Nordbahn 5480, Oesterr. Staatsbahn 611,90, Lemb.- Snf. Munitionskolonne Nr. 2 der Ostasiat. Munitionskolonnen-Abtheil., | burg i. E., Adler in Jüterbog nach Potsdam, der Proviantamts- | Gleiß, Edler v. der Planitß, v: Wedel (Hans), Vater, Mais E E Es 12 244 28 Aktien 113,00, Hörtersche (Eichwald) Zementfabrik-Aftien 60,00, Czernowiß 520,00, Lombarden 81,50, Nordwestbahn 450,00, Pardu- ‘behufs Rütritts in Königl. bayer. Militärdienste, v. Bosse, | Assist. Murawsky in Magdeburg als Proviantamts-Kontroleur auf | v. Massow, v. Schroetter, v. Chavpyuis, Ballerstaedt und Außerdem nah Finland . 7 f Lüneburger Zementfabrik-Aktien 123,50, Ilseder Hütte-Aktien 720,00, | bißer 370,00, Alp.-Montan 338,00, Amsterdam 197,40, Berl. Scheck Oberst beim Stabe des 5. Östasiat. Inf. Regts., v. Wolfers- | Probe nah äSüterbog. : Nittka, unter Vorbehalt der Patentierung, zu Lts. zur See, be e E a LEA 829 7 Hannov. Straßenbahn-Aktien 39,00, Zuckerfabrik Bennigsen-Aktien 117,18, Lond. Scheck 239,30, Pariser Scheck 94,20, Napoleons 19,02, Sorff, Krant, Oberlts., Beizien, Frommann, Engelmann, 4. September. Dohmann, Noßarzt vom 9. Garde-Feld- | fördert. v. Blanc, Vize-Admiral z. D., unter Belassung, in feiner ite D Slb s a e io o 428 54 120,00, Zuckerfabrik Neuwerk-Aktien 80,50, Zuckerraffinerie Brunonia- Marknoten 117,17, Russ. Banknoten 253,40, Bulgar. (1892) 92,25, Wagner, Lts, Dr. Güh ne, Oberarzt, sämmtlich im 2. Oftasiat. | Art. Regt., zum Feld-Art. Regt. Nr. 19, Rips, Noßarzt vom | Stellung z. D, den Charakier als_ Admiral, v: Arend, Frej D a Ce als 0080 : Aftien 110,00. y Rima Murany 404,00, Brüxer —,—, Prager Eisenindustrie 1430,00, Inf. NRegt., behufs Nülktritts_ in Königl. sächs. Militärdienste, | 2, Garde-Ulan. Regt., zum 2. Garde-Feld-Art. NRegt., versetzt. Kapitän z. D., Direktor der Marine-Telegraphens{chule, Gr. v. Bau: Außerdem D E e uis je o MOOL ) Frankfurt a. M., 17. September. (W. T. B.) Schluß-Kurse. Hirtenberger Patronen abrik u m! Straßenbahnaktien E „Aa Schnißler, Oberlt. im Ostasiat. Feld-Art. iegt, behufs Nük- 5. September. von Ameln, Garn. Verwalt. Oberinsp. in | dissin, Freg. Kapitän z. D. und Art. Direktor der Werft zu Kiel, Kleie und andere Mehlreste . . ; 13 100 o 45 Lond. Wechsel 20,41, Pariser do. 80,916, Wiener do. 85,30, 230,00, Litt. B. 224,00, Veit Magnesit —,—, Pester Vaterländ.

i: E E, ar G R ci R Ss . aag r G x L : e get n DEBIV “Jen M R 2E Ms a0 A : y E L ck T, @nmm :Ohli 0 ne 1 0/, QR F Mo ho7 F tritts in Königl. württemberg. Militärdienjte, ausgeschieden. S(leswig, auf seinen Antrag zum 1. Januar 1902 mit Pension n den Charakter als Kapitän zur See, erhalten. T hielt bein E U e aer si e old 936 30/0 Reichs-A. 90,10, 39/% Hessen v. 96 87,60, Italiener 99,00, Spacase S Â lo 91,75, do. 4E 9/0 98,90, Wechsel auf , 5 9/9 amort. Rum. 90,60, 4 °/6 russ. Kons. 100,20, EREUS c O: Qu SOION ee

Danzig (Langfuhr), 14. September. v. Kleist, Gen. | den Ruhestand verseßt. (August), Kapitän zur See, Kommandant S. M. Linienschifs Tausend Stück 39/0 port. Anl. —, i ul & E S

Major und Komm indeur der 36. Kay. Brig., zu den Offizieren Von 6. S epbtem be E S u, Kafernen-Insy. in Frankfurt a. E, „Kaifer Friedrich E bis Ur äIndienststellung dieses Scbiffes, n Fier E A S868 088 937 403 49/59 Nuff. 1894 95,80, 4% Spanier 70,20, Konv. Türk. 93 90 Ausweis der Oesterr. -U ngar. D ank vom 1D. September, Ab- der Armee versetzt. v. Mackensen, Gen. Major und dienstthuender | nach Spandau verseßt. der Stellung als Kommandant S. M. Linienschiffes „Kaiser Wilhän Tausend Pud Unif. Egypter —,—, 95 9/6 Mexikaner v. 1899 97,30, Reichsbanf und Zunahme gegen den Stand vom 7. September: Notenumlauf Gen. à la suite Seiner Majestät des Kaisers und Königs, unter Be- 7. Sevtember. Kaetel, Garn. Verwalt. Kontroleur in | der Große“ belassen. v. Basse, Kapitän zur See, Kommand o a Ce o MDAE 1 038 153,00, Darmstädter 117,10, Diskonto-Komm. 172,70, Dresdner Bank 1 437 243 000 Zun. 6517 000, Silberkurant 262251 000 Abn. lassung in dem Verhältniß als Gen. à la suite Seiner Majestät, | Naumburg a. S., als Verwalt. Insp. nach Paderborn, Hummel, | S. M. Linienschiffes „Kaiser Wikhelm der Große“, vom 1. Ofktobe Außerdem über das Bakuer Zollamt . . 262 203 126,40, Mitteld. Kreditb. 104,00, Nationalb. f. D. 97,30, Oest.- 459 000, Goldbarren 1 042 32 000 Zun. 21 490 000, u Gold zahlb. zum Kommandeur de | d. ung. Bank 117,00, Oest. Kreditakt. 193,90, Adler Faßrrad 142,50, Wechsel 59 954 000 Abn. 9000, Portefeuille 331 337 000 Abn.

Wi Ai Hi Ua p Mer A r Pei D i

E O +

prima Lire

der Leib-Hus. Brig. ernannt. v. Rosenberg- | Kasernen-Insp. auf dem Truppenübungsplaß Laméedorf, als Kontrol- J. ab und bis zum Antritt diefes Kommandos zum Kommandanten E s es S aao daa 4 9 Livinskv, Nittm. und Eskadr. Chef im 2. Leib-Hus. Yegt. Königin | führer nah Naumburg a. S., Noesner, Kasernen-Insp. in Posen, | S. M. Linienschiffes „Sachsen“ ernannt. ußerdem über das Bakuer Zollamt . ... 1104

| 4 014 - | Milk. Elektrizität 175,20, Scudert 101,20, Höchster Farbw. 337,80, | 14,061 000, Lombärd 58 690 000 Zun. 142 000, Hypotheken-Darlehne Niktoria von Preußen Nr. 2, dem Regt. - aggregiert und zur 2 L MEGGOeL Boa 2. 45 d Bochum Gußst. 163,20, Westeregeln 207,50, Laurahütte 179,40; 299 893 000 Zun. 215 000, Pfandbriefe im Umlauf 295 340 000 Zun. Dieostleistung beim General-Kommando des V. Armee - Korps | Aa A u ais 23 27 Lombarden 20,80, Gotthardbahn 154,00, Mittelmeerb. 103.60 Bres- | 291 000, steuerfreie Notenreserve 214 619 000 Zun. 26 116 000. kommandiert. Gr. v. Shmettow, Nittm. im 1. Leib-Hus. Negt. Gesundheitswesen, Thierkrankheiten und Absperrungs - Maßregeln. Tausend Grad lauer Diskontobank 72,20, Anatolier 83,50, Privatdiskont 3! de & Getreidemarkt. Weizen pr. Herbst 7,96 Gd., 7,97 Br., vr. Nr. 1, von dem Kommando als Adjutant bei der 34. Kav. Brig. ent- i : Z L AA : e A ; L x piritu 18 071 14 270 Effekten-Sozietät. (Sbluß.) Oesterr. Kredit-Aktien 193,90 Frühjahr 8,44 Gd, : 8,49 Br. y Joggen pr. Herbst 7,07 Gd., boben und als Eskadr. Chef in das 2. Leib-Hus. Regt. Königin Nacrichten über die Verbreitung von Thierkrankheiten im Auslande. Tausend Nubel Franzosen 131,30, Lombarden 20,80, Ungarische Goldrente "_ | 7,08 Vr., pr. Frühjahr 7,34 Gd., 7,35 Br. Mais pr. September-Vktover Biktoria von Preußen Nr. 2" verseßt. Bleibtreu, Oberlt. im Oesterreich. Fidten- und Tannenbalken ......... 3028 4390 Wotibardbabn —,—, Deutsche Bank —,—, | Diskonto-Kommandil | 2,40 Dd., 2/21 Dr. Paser pr. Herbst 6,81 Gd., 6,82 Br., pr. Frühe Sc{bleswig-Holstein. Drag. Regt. Nr. 13, in scinem Kommando als 7. Juli. 14. Juli. 91. Juli. 31. Mauerlatten und dergleichen... ... . . 1381 1 664 173,30, Dresdner Bank - , Berliner Handelsgesellschaft —, jahr 7,19 Gd., 7,20 Br. A Hs Q, A Adjutant von der 36. Kav. Brig. zur 34. Kav. Brig. über- | “Zahl der verseudten E a ae E ot o 0006: 10700 Bochumer Gußstahl —,—, Dortmunder Union —,—, Gelsenkirchen | 18. September, 10 Uhr 50 Minuten Vormittags. (W. T. B.) getreten. chmi p, Altenstadt, Oberlt, im 1 Leibe | Orte: Hôfe: Orte: “Höfe: Orte: Höfe: rte: ODô! , Tausend Pud ¡—, Harpener „— Hibernia —,—, Laurahütte —,—, Ungar. Kreditaktien 620,00, R CISELT: Kreditaktien 615,00, Franzosen Hus. Regt. Nr. als Adjutant zur Leib - Hus. Brig. Maul- und Klauenseuche . . 1 - t C E o SEDS 000 Portugiesen 25,80, Jtalien. Mittelmeerb. —,—, Schweizer Zentralb. 012,00, Lombarden 81,00, Glbethalbahn 456,00, Oesterr. Papierrente kommandiert. v. Broesigke, Rittm. zund Eskadr. Chef im 2. Leib- | Rotblauf der Schweine O ; 70 da Q E N 36 ——, Schweizer Nordostbahn —,—, Schweizer Union a 98,45, 49/0 ungar. Goldrente —,—, Vesterr. Kronen-Anleibe —,—, Hus. Negt. Königin Viktoria von Preußen Nr. 2, cin vom 19. Sep- { Schweinepest (Schweineseuche) 71 7f 130 8 g E ; 359 Ftalien. Méridionaux —,—, Schweizer Simplonb. —,—, 59% | Ungar. Kronen-Anleihe 92,45, Marknoten 117,17, Bankverein 427,00, tember d. I. datiertes Patent seines Dienstgrades verliehen. Frhr. | 5, i | Nothlauf der Schweine . . 6 3 ¿ 6 E d n a Q ES 3 628 Mexikaner —, Italiener —,—, 83 °%/ Reichs-Anleibhe —,— Länderbank 392,00, Buschtiehrader Litt. B. Aktien —,—, Türkische v. Tettau, charakteris. Rittm. à la suite des 2. Leib-Hus. Vegts. Ober-Desterreih . ) Schweinepest (Schweineseuhe) 10 i ( é 15 f L i 689 Schuert ' 1} Looje 94,09, Brüxer s Straßenbahn-Aktien Litt. A. 230,00, Königin Viktoria von Preußen Nr. 2 und Ober Ouartiermeister-Ad- 2 s Notblauf der Shweine . . 95 ; : 2 / z | Sonnenblumenölkuhen .. e. 926 3 196 18. Sevtember. Der Aufsichtsrath der Gewerbebank in do. Litt. B. 225,00, Alpine Montan 336,00, Nordbahn —. jutant, zum überzähl. Rittm. mit Patent vom 19. September d. J. | Steiermark } Schweinepest (Schweineseuhe) 9 : \apsölfuchen . . e o e 1 356 Heilbronn (vgl. Nx. 221 d. Bl., Erste Beilage) hat, wie die Prag, 17. September. (W. T. B.) Die Bilanz der Prager befördert. Cshenburg, v. Ammon, Lts. im 1. Leib-Huf. Regk. Nothlauf der Shweine . . 1. : C C 5 350 Frankf. Ztg.“, dem ,W. T. B.“ zufolge, mittheilt, Wecselfälschungen | Eisenindusft rie-Gesellschaft für 1900/01 weist einen Reingewinn Nr. 1, in das 2. Leib-Hus. Regt. Königin Viktoria von Preupyen \ Schweinepest (Schweinescuhe) 9 2 3 3 2 Pans: und Flachsheede .. . . . . .. « . « 1090 l 169. in Höhe von 20000 Æ& entdeck#t Weitere Feststellungen ergaben | von 4281 141 Kron. (gegen 44833 022 im- Vorjahre) auf. Der Ver- Nr. 2 verseßt. Nothlauf der Schweine . (St. Petersburger Herold.) j Abschiedsbewilligungen. Jm aktiven Heere. Königs- : Schweinepest (Schweineseue) 8 ( c f j L Bußler, Oberst und Kommandeur | : | | | j |

außerdem, daß auch kommissionsweise überlassene Hyvotheken-Pfand- waltungsrath beschloß, der nächst stattfindenden Generalverjammlung briefe im Betrage von 6000 bei der Reichsbank verpfändet | cine Dividende von 94 (gegen 100) Kron. vorzuschlagen. M Lat Sor Gihvnotno D nok T p - o ay m D Pein ) Nr. 30, mit Vension und | Küstenland Rothlau} der Sweine A - worden find. Budapest, 17. September. (W. T. B.) Getreidemarkt. La: Ü a t OO Abschied L Fe Schweinepest |Schweineseuche) 4 Cöln, 17. September. (W. T. B.) Rüböl loko 62,00, pr. | Weizen loko unverändert, do. pr. Oktober 7,86 Gd., 7,87 Br., pr. \ v n T1 de C p es A } nenteude 7 H) » Ç t , «vi _ 90 S » » ORES. L B UES E N, E Klauenseuche d s - * Konkurse im Auslande. Oftober 59,00. April 8,31 Gd., 8,32 Br. Roggen pr. Oktober 6,69 Gd., 6,70 Br., if der Schweine - weinepest

Tirol . j Sanitäts-Korps im Monat (Schweineseuche) Veränderungen. Durch Ver- | Vorarlberg . sarites der Armee. Mit Wahr- {stellen find beauftragt worden : Böhmen. einiäbrig-freiwilliger Arzt beim

66, unter Verseßung zum Magdeburg.

na zum Unterarzt des Friedens|tandes, Unterarzt beim Inf. Regt. von Boyen

Galizie 18. September. (W. T. B.) Der Generaldirektor der | pr. April 6,99 Gd., 7,10 Br. Hafer pr. Oktober 6,49 Gd., 6,50 Br., iden E alltzten. Lebensversiherungs gesellschaft Concordia”, Klaessen pr. April 6,90 Gd., 6,92 Br. Mais pr. Sevtember 5,10 Gd., tonfurs ist eröffnet : i E ; y e. ist gestorben. : 11 Br., pr. Mai 5,13 Gd., 5,14 Br. l) Ueber das Vermögen des Volksvereins für Wirth- “Dortmund, 17. Septembe Mm TN Sah - ç 5 ZAT E 5 T. V haft Dortmund, 14 Septem er. (W. T. B) ( London, 17. September. (W. T. B.) (Schluß-Kurse.) Englische „K aiser Friedrich“ zu Barop stürzte der alte Schacht ein. a | 2309/9 Kons. 93/3, 39% Reichs-Anl. 904, Preuß. 3F 9% Konî. infolge dessen neue Steigleitern eingebaut werden müßen, ird ein | 59% Arg. Gold-Anl. 95}, 44 9/6 äuß. Arg. —, 6/6 fund. Arg. A. Theil des Betriebe ; auf drei Wochen gestört. sein. ie Ver- | 98}, Brasil. 89er Anl. 667/s, 9 %/o Chinesen 98, 34 9/4 Egvpter 1004, waltung hofft, den Betrieb der Kokerei vollständig aufrehtzuerhalten. | 4 9/9 unif. do. 104 E, 34 %o Nupees 644, Ital. 50%, Rente 97/4, 5% Dresden, 17. September. (W.T. B.) 3 °/6 Sächs. Rente 88,50, | kons. Mex. 99, 4% 89er Russen 2. Ser. 101, 4%/ Spanier 704,

und Klauen})euche . Í - und Klauenseuche . . 75 weinefeuche) 18 # » S

e bs Ams CCI IWCLI

und Handel, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter

cht in Gorlice, mittels Beschlusses des K. K. Kreis- Abtheilung 1V, în Jaslìo vom 11. September 1901

(3 83. 2/1. Provisorisher Konkursmasseverwalter Advokat Dr. 9 j Tiindczyúski in Gorlice. Wahltagfahrt (Termin zur Wabl des

x : - definitiven Konkursmasseverwalters) 25. September 1901, Vormittags ck - F i : i L

ete 46 M ; 1 i . Die Forderungen sind bis zum 11. Oktober 1901 bei dem | 2 2% do. Staatsanl. 99,75, Dresd. Stadtanl. v. 93 99,25, Allg. | Konv. Türk. 23/16, 49/9 Trib.-Anl. 98, Ottomanb. 11, Anaconda

veinefcade) l + é » - ' genannten Gerichte oder bei dem K. K. Bezirksgeriht in Gorlice an- | deutsche Kred, 16509 Berliner Bank —,—, Dresd. Kreditanstalt | 94, De Beers neue 36/164, Incandescent (neue) 16, Rio Tinto

“tee eti «fh pet 1 : A F l jumelden. Liquidierungstagfahrt (Termin zur Feststellung der An- | 19,50, Dreédner Bank 126,25, do. Bankverein 101,00, Leipziger do. | neue 534, Plaßdiskont 25/16, Silber 27, 1898er Chinesen 84'/s.

el udbe) 1 99 ( 0 0 prüche) 13. November 1901, Vormittags 10 Uhr : l 5,00, Sächsishe do. 117,25, Deutsche Straßenb. 151,00, Dresd. Tags Es 2 SSELIERACTRRg E angedln,

IVeIncicuct _— : ) e a o N r e E i‘ P enb 73 0 «fi Af 1 ck T 96 Fa bc b J j Rüben-Roh

h 1 , 2) Ueber das Vermögen der Frau Amalie Goldberg in Tarno- Straßenbahn 173,00, Dampfschiffahrts-Ges. ver. Elbe- und Saalesch. 9% Javazucker loko 10 nominell, Rüben-Robzucker

pin pn

4.3 g e J} Se pt J S pi

co

t ——

Schweinepest (Sc Rothlauf der ckchweineveit Nothlauf d Scchweinepes Rotblauf de Schweinepes Mothlauf

Schweinepe

v Ll Lde

S(lesfien

p

l ner, cinjährig-freiwilliger Arzt beim

Westfäl. Drag. Reat. Nr. 7, unter Verseßung zum Ulan. Neat.

Großberzog Friedrih von Baden (Rhein.) Nr. 7 und Ernennung zum Unterarzt de standes,

15. A ugu sti. r. Burgunder, Unterarzt beim Inf. Regt.

Freiherr von arr (3. Westfäl.) Nr. 16, Reno, einjährig-freiwilliger

Galizien .

_-_

Bukowina

j e

{

T 4 E l

-—

--

e M

4

T

Dalmatien .

AGaaAaAaaAaaAEAEs

1 E : s 1 1

weineseudhe)

_.

r

L TIDG T m AAPY vi 5 Y F T8 K , (A 2 es s f n R j Kupf 672 f IT. D J V 37? Arzt beim Inf. Regt. Graf Werder (4. Rhein.) Nr. 30, unter Vers Ungarn. atvermögen derselben mittels Beschlusses des K. K. Kreisgerichts, Ab- gesellschaft —, upfer 67?/, pr. 3 Monat 671.

val R l Q s h „A Damp Ai f 7 d. Ne mw A S5 ufer ruhia chi

1 # - l J ; vol unter der registierten Firma „Browar bia tocki“, sowie über das 135,00, Sächs.-Böhm. Dampfschiffahrts-Ges. —,—, Dresdener Bau- | loko 7 h. 10 d. Verkäufer, 7 \h. 84 d. Käufer ruhig. Chile- tbeiluna o S h, s tal » E tomks e @ ; Wollauktion. (Eröffnung). Verf

segzung zum Inf. Negt. Nr. 161 und Ernennung zum Unterarzt des M (f 10. Juli. 17. Juli 94. Juli. 31. Juli lung T1, in Tarnopol vom 12. September 1901 No. Ne. II. Leivzig, 17-September. (W. T. B.) (S@(luß:-Kurse.) Oester- ng). DBerfug

i r waren 304 000 Ballen, Mranisarií 7 ç aa ; P nton R 9h 20/, ŒIEARA Q angebote 707. Bei lebhafter Betheili 1 von allen Seiten zeig Fuiedensstande g abl der verseuchten 9/1. Provisorisher Konkursmasseverwalter Advokat Dr. Danitowicz | reichische Banknoten 85,25, 39% Sächsishe Rente 88,40, 3} 9/ do. ich L. n S ¡epen LEYaLET ; ehe gung von allen Seiten zeigte iedensfíta : «V Ls V u L * “t. ) H AA t - ck Ï 4 » GED F O6 d Ilaias Á 0 e D D i D ( î A » it, ) V » Pn 8 ) tro ck 91. August. Boeckler, Unterarzt beim 5. Westfäl. Inf. Regt. vomitate: Orte: Höfe: Komit.: Orte: Höfe: Komit.: Orte: Höfe: Komit.: Orte: Höfe: Komit.: VDrte: e „arnopol. Wahltagfahrt (Termin zur Wahl des definitiven Kon- : Anleihe 99,90, Leipziger Kreditanstalt-Aktien 162,75, Kredit- und Dreutmdbten 5) 0 the g E Ss J E E N O fas Rothlauf der Schweine f S I n U E 53 322 1284 53 318 121 furêmasseverwalters) 24. September 1901, Vormittags 9 Uhr. Die | Sparbank zu Leipzig —,—, Leipziger Bank-Aktien 4,65, Teipziger E L 7a, M E eboten: die Vaetio D il Grotbaus, dnjäbeig : freiwilligee Arz Lékn L h - 69 897 S 62 1033 69 1078 g reerungen sind “bis zum 30. November 1901 bei dem genannten Hypothekenbank —,—, Sächsishe Bank-Aktien 118,00, Sächsische L LEN eng gy wolle wurde wenig angeboten; die Preije kama Tol s Me Ti inter Versetuna wum 2. Hannov. : richte anzumelden; in der Anmeldung ist ein in Tarnopol wohn- Boden-Kredit-Anstalt 115,50, Casseler Jute-Spinnerei und -Weberei Aen TES N QOREE - : nnov. Î1 Neat. Nr. 74, unter Versetzung um 2. Hannot Schweiz 2 uistoll, t . s Aa s c Sit . Í » E A “Ér g _— 18 Zevtember (L T D) Die Fondsbörîe bleibt f Neat. Nr. 77 und Ernennung zum Unterarzt des Fricdensstandes. n L ae A a Gal 90 Sell o; “er Zustellungsbevollmächtigter namhast zu machen. Liquidierungs- 160,00, Deutsche Spiyen-Fabrik 208,00, Leipziger Baumwollspinnerei- | orgen, den 19. d. M, geschlossen E D E M iri S e (i » n 14. Juli. m 15.—21. Juli. 22.—28. Juli. 29. Juli—4. Aug: N Termin zur Feststellung der Ansprüche) 27. Dezember 1901, Aktien 151,00, Leipziger Kammgarnspinnerei-9 ftien 140,00, Leipziaer D S E E Ds M E Beamte der Milität-Iustizverwaltung. «S Maul- und Klauenseuche. Vormittags 9 Ubr. Wollkämmerei —,—, Stöhr u. Co. Kammgarnspinnerei 134,75, Liverpool, 17. September. (W. T. B.) Baumw olle. Umsay: rh Verfü gung des Krieg M ITLEN s. 3, Sep- dlk ,: Ställe: m n E berienaen 1 E: t5lle- Meiden: . Ställe: Weide! Ä Krüger ToLgarnare., Ly Aen NAMm garn, Fest Mikdl, amerikanische Lieferun en: Stetig, Oktober 4 je e: Neuman biâbe eld-Gerichtsschreiber beim Ostafiat. : : Wei e: Ställe: Weiden: Vrtite: Ställe: Weiden: Wrlie alle: Leide lte: Sia! Y Täali Ec l i enoury h ei 10 ° uder- | e, \ E T i E L ltona, bem Stalle ber T5. Div al j Milit r Gerichtsschreiber Kantone : T L Gs g R gestellung für Kohlen und Koks raffinerie 173,00 Leipziger Z Eleftrizitätöwerte do e N Iopbon fäuferpreis, Oftober-November 4'°/«: A 420/44 Käuferpreis November.De- tionskort ; Sckta r p. iv. c Militär eritt C E Ranto S n ç n L 4 L en. i 7 5 Î It fn . i 4 L Wh: Dienstalter vom 21. August 1900 überwiesen. Graubünden . . s An der R er Ruhr und in Vbers@lelien. i Musikwerke —,—, Portland-Zementfabrik Halle —,—, Thüringische zember 4'/e« do, Dezember-Januar 4/64 - do, Januar-Februar T T ee Meewaltune Luzern e ici ; | . tetzeitia vestell uhr sind am 17. d. M. gestellt 16 159, nit Gas-Gesellschafts-Aktien 225,00, Mansfelder Kure 867, Zei et 4 61 41 61 Käuferpreis, Februar-März 4/44 Verkäuferpreis, März» der Militär-Verwaltung. Tessin . : ] j : / f R Es f feine Wagen. ; S : araffin- und Solaröl-Fabrik 128,50, „Kette“ Deutsche Elbihif- | April 4/64 Käuferpreis, April-Mai 4/6 d. do. bôhste Bestallung. b, September. | Waadt . . 1 1 i reditiziti ershlesien sind am 18. d. M. gestellt 5790, niht | fahrts-Aktien —,—, Kleinbahn im Mansfelder Bergrevier 69,00, Müllermarkt. Weizen, Mehl und Mais amerikan. mixed j j i y g gestellt keine Wagen. Y Große Leipiüiger Straßenbahn 141,75, Leipziger Elektrische Straßen- | Unverändert. h

G n —,—. Manchester, 17. September. (W. T. B.) 12r Water Taylor 6 L as eat ain T M E E A E ë a Sontombeor N Tie ït c As E E &r YVaier 2ay or V, des Kriegs - Pin ium Stäbchenrothlauf und Shweineseud Jn der lettabaebaltene R H E Par a paar gane (W&T. B) Der Konkursverwalter der | 20r Water courante Qualität 64, 30r Water courante Qualität 7/4,

cn. Verwalt. Insp. in Paderborn, auf Zahl der verscuchten A 4e: Altiengesel ls altenen Aufsichtsrathssizung der „Arhimedes*, | Leipziger Bank veröffentlicht, wie „W. T. B." meldet, heute die 30r Water bessere Qualität 7'/z, 32r Vock courante Qualität 7% Ï E in o Léa « Gris Ö Int Ano - d T ck « A _” 4 4TI s A q T Ï p e _ % y Ï ck 4 Lj í f 4 Ï 4 Ï S ver ck t - T 5 S of i fd : 4 j Ki in í i“ D 1901 mit Pension in deu Ruhestant : Orte ill mntone: Orte ille: Kantone: Orte: Ställ ( : Kantone: Vrie Drin. v \chaft für Stahl- und Eisenindustrie in | Konkursbilanz pro 10. September. Dieselbe ergiebt einen Febl- | 40r Mule Mavall 7*/,, 40r Medio Wilkinson 9, 32r Warpcops

9 4 , wurde, dem „W. T. B.* zufolge, beschlossen, der nächsten | betrag von 43 301 005 # Nach den beigefügten Erläuterungen ist | Lees 74, 36r Warpcops Rowland 7'/s, 36r Warpcops Wellington 8,

Ï

T

att Taer i

N C4 , K G “) T Ÿ Ÿ Ï Assessor. Vorstand der Intend. der 23. VWw., zum Malllis

O o o d - i ;

-

V : m M