1901 / 222 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Ÿ © e [47249 [47448 [47263] J D B R heute stattgehabten Verloosung unserer | In Ie Liste der beim biesigen Landgerichte zu- V î t t c & T l il g 4109/9 Prioritäts-Obligationeu von 1889 sind | gelassenen Rechtsanwälte i der Rechtsanwalt x. Gewinn- und Verluft- r 1900. folgende Nummern gezogen worden:

, N : a . . v 0 0 ck 2 o e -

R E ator ie | Bent E E Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeig

L L E Doe 28 IA SIO Sa uf | Porimunk, H L Se r | 4 Seug: d Tenmort-Sersäerins L rur: ub Tennport-ersueans zum Veulschen Reichs-Anzeiger und Königicy PTeUphckchen SIaalsz Zeiger.

und Sauen die 'Stüte per 2. Jauuar 1902 A M 1789 948,12 abzüglich des Antheils der Rück- 0 B22. Berlin, Mittwoch, den 18. September 1901. bei den Bankhäusern: M. Gutkind & Comp. Prämien abzüglich rsich

ver}icherer : O

in Brauuschweig und Ludwig Peters Nach- 9) Bank-Ausweise. : Ristorni - « «v 1683 422,94 | 2468 971 Gezablt . . . . M 1524719,01 _— Oer Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterrehts-, Vereins-, Genofsenschafts-, Zeichen-, Muster- und Börsen-Registern, über Waarenzeichen, Patente, Gebrauchs8- E daselbst, jowie an unserer Kasse zur R. [47447] b. Ginbruch-Diebstahl-Versicherung. R berutal « 247 627,00 muster, Konkurse, sowie die Tarif- und Fahrplan-Bekanntmachungen der deutschen Eisenbahnen enthalten sind, ersheint au in einem besonderen Blatt unter dem Titel :

ba S Veberträge aus dem Vorjahre j Braunschweig, den 14. September 1901. Bank für Süddeutf land. M. 143 509,19 Prâmie .. . 831990,44 ch ye Bierbrauerei zum Feldschlößchen Stand am 15. September A Prämien abzüglich ; Pranncttelerbs 2 Ee T S B18 798 ¿entra - 1610 É Z- egt éL L as cut é ét + (Nr. 222) Actien-Gesellschaft zu Braunschweig. Ristorni. . _. , 25775450) 401 6E} h. Einbruh-Diebstahl-Versicherung.

Activa. M. U E 46 086 Schäden einschließliG Kosten und Das Central- andels-Register für das Deutshe Reich kann durch alle Hoi lu ialien, für r

E

ca E O M T MPLd VI R O

Ag 4 i a U | Das Central-Handels-Register für das Deutsche Reich erscheint in der Regel täglich. Der [47248] Kasse: abzüglih des Antheils der Nücck- Berlin auch dur die Königliche Crpedition des Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats- | Bezugspreis beträgt L 4 50 9 für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 S. Wir geben hierdurch bekannt, daß unser Gruud- 1) Metallbeliand - + » «4 I versicherer: z Anzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden. | Insertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30 4. 4 F r 2 Neichskassenscheine E 45 135 Gezablt ea Ee G 188 973,T7 E E C E E E C E E LARE E kapital von Æ 540 000,— auf 4 440 000,— herab- 3) Noten anderer Banken .| 271 800 Zurückgestellt 23 426,37 7 é Bl S : E E EEE i EA N eseßt ist und fordern, nah Cann dieses Be- SETASSSSE Rückversicherungs- r / andels-Re ister Berlin. A [47344] /als deren Inhaber der Gastwirth Josef Schüftan | Oster, wurde heute vermerkt: der bisherige Prokurist dlusses, gemäß $ 289 des Handelsge]eßbuchs, unsere Gefammter Kassenbestand . .| 6 132 826 Prämie 39 5 14 g . In das Handelsregister des Königlichen Amts- | daselbst eingetragen. Kaufmann Julius Oster ist in das Geschäft als Gläubiger auf, etwaige Ansprüche geltend zu machen. Bestand an Wechseln . . 12289 220 Prämien Reserve 138 704 69 | 390729 4. Leino. Bekanutmachun [47339] gerichts I Berlin; Abtheilung B., ist am 13. September | Amtsgericht Carlsruhe O.-S.,12.September1901. | persönlih haftender Gesellshafter eingetreten. Die Mühlhausen i. Th., den 15. August 1901. Lombardforderungen . . . .| 8591 403 COeIeVE S (29/97 Alfeld, ‘969 des biesi S ß isters ist | 1901 Folgendes eingetragen worden: Éniael. Sanbetaviaitton, Gat 73531 | hierdurch_ begründete offene Handelsgesellschaft hat Eisenwerk Thuringia A. G. Gigens Se +2 P c. Verwaltungskosten 51 110/56 Nuf Biatt 209 06s Hesigen Vanbe regiert M 1635, J. S. -Cotis/sche - Bubhandluns | “An 14. Sebiarber T0 (l eerioagen 1 S. | am 4. September 1901 begonnen. Das Geschäft , . TSnmobllien s «+1 495159 C E | 57 683/02 heute zu E Ii ai Ub. f & Co Nachfolger, Gesellschaft mit beschränkter | G5 hendö I C eingetragen zu P+ | wird unter gleicher Firma fortgeführt. vorm. Lranz Schaefer. . [Sonstige Aktiva . . . | 2 456 740 [S —— Alfelder Dampfziegelei Ad. Bause | Haftung. ochendörffer senior, Cassel! Auf Antrag wurde heute gelös{t die im Handels- ; - 2916 321171 2916 321/71 ingetragen : Sth Let ik & Der Kaufmann und Uhrmacher Heinrih Kochen- ebr Db of T s E S Der Vorstand. 31 702 758 E Siena ist erloschen Siß der Gesellschaft ist Stuttgart. i bérfer- in Caffel ist in bas Geihäit als persönlich, | Lgtlter Abtheilung A. unter Nr. 304 eingetragene Ful, John Ddo. Swhaefer. Activa. Iu. B 1. Dezember 1900. Passiva. Alfeld a 19 September 1901 Eins Awölgniederlassung ist in Vertin, exridiet: daflénder Geselfbäfter H Affe S, Firma Dr. Friedrich Thomashoff's Milchkur- , alo 9 Q S D- 2 S : V ICI ¡(U c F G=- qu I 58 M480 : Gegenstand des Unternehmens it der Betrieb buch)- Ce L S anstalt. : E Königliches Amtsgericht. 1. h E im Allgemeinen Rande R lies Amlgrcrit Arib, S Bei der unter Nr. 534 daselbst eingetragenen : 9 E Na EDE 2 i tenburg. 2 i [4734 ie Vebernahme und Fortführung des bisher von der i Ÿ t O L Firma Joseph Leyser wurde heute vermerkt, daß Deutsche Kleinbahu-Gesellschaft, j E E L A 13 s A Diverse Agenturen und Feuer- A Assekuranz-Reserve-Konto: Aar das Handelsregister Abtheilung B. ijt heute | offenen Handelsgefellshaft: „J. G. Cottashe Buch- | Cöthen, Anhalt. 2 __47B5D] Poen Kaufmann Otto Leyser zu Düsseldorf Prokura Actiengesellschast : [Nicht Vaentiente Noten alte G E R Rotterväani 1 1 aa e E 459 14 bei Nummer 11 Firma SEAGRTDSTE Bat handlung E betriebenen Neg ea is, , Auf Fol. 871 go Cra lters, woselbst bis- | ertheilt ijt. . e an Vcarle & Beder in Htotterdam / slschaft Frieden8grube in Meuselwitz | sowie die Uebernahme und der Fortbetrieb des zu | her die Firma „Tröbes & Wagner“ in Cöthen Düsseldorf, den 6. September 1901. Nachdem bereits die Aktionäre unserer Gesellschaft Währung. . .. « « «} 90 608/59 Guthaben bei der Bank: Assocatie- b. See-Schaden- E N e A aenbes einaet SLRTe diesem Zwecke von dem Geheimen Ko I a B Bunde T beute el L, Snialies Mintäqeri ; c “Ar L T4 a ) 99; Ur orr yon Amtswegen Folgendes etngetragen Worden : _} diejem Zwece von dem Gehetmen Kommerzienrakh gefuhrt wurde, 1|f heute eingetragen worden: KomgU zes Amtsgericht. su Elner außerordentlichen Generalversammlung auf e Die e S A 4 e if BANA a i O 7 822 Reserbe . . » 269 799,— Pon den nah $ 4 des Gesellschaftsvertrags auf | Adolf Kröner zunächst für seine Person erworbenen | Die Firma ist in „Carl Tröbes““ abgeändert. | EibenstoeK. [47364] den 19. d. Mts. einberufen worden find, um eine : I R R SS Diverse in- und ausländische De- 2 c. Feuer-Prämien- Z 195 Stück festgesetzten Aktien im Gesammtwerthe | und unter der Firma A. G. Liebeskind im Handels- Cöthen, den 11. September 1901. Auf dem die Aktiengesellschaft unter der Firma Revisionskommission zur Prüfung der geschäftlichen 31 702 758176 bitoren S A s 164 079 Neserve_ . . v 1336 893,76 von 385 500 A. sind nur 625 Stück im Nennwerth register in Stuttgart eingetragenen Verlagsgeschäfts. Herzoglih Anhalt. Amtsgericht. 3. Schönheider Bürsten-Fabrik Actiengesellschaft Lage unseres Unternehmens zu wählen, halten wir es Eventuelle Verbindlichkeiten aus zum Inkasso UnitedDutch Marine Insurance L è Feuer-Schaden- S von 196 800 M. ausgegeben. Das Stammkapital beträgt 1 700 000 M. Colmar B fanntmtadiu 47354] | vormals F. L. Lenk. Schönheide (Erzgebirge) für geboten, daß au unseren Obligationären die | gegebenen, im Inland Clark Wechseln : Company in Lond. 27502 Reserve . ._ 493 605,76 Altenburg, am 12. September 1901. Geschäftsführer sind : O U e aun g auAs D [41 394] betreffenden Blatte 135 bes: Gandelbreaifters für ben Möglichkeit gegeben wird, sih dur ihrerseits zu A 1793 385,90. Direktion iti Batäbia, 5 374 197/93 . Diebstahl-Prä- : Herzogliches Amtsgericht. Abth. 1. Wilbelm Köbner, Buchhändler in Stuttgart, Éx 09. eIe 4 MTSTCIHAE: SAIO V VeR L, 08 hiesigen Landbezirk ist heute eingetragen worden, daß wählende Vertreter an den Arbeiten dieser Ne- [47446] T Guthaben bei den Direktionen _ mien-Reserve 138 704,69 D Had Es L Nobert Kröner, Buchhändler in Stuttgart. " e, una For See Ga IRL Me E Gai erteka vol 8 Nora ee 1808 oe ae outen fe in GlindSBa tei St D M tf WB pin SMEUL Ren der Ein- . Diebstahl- Altenburs. Le [47341] Den nachstehenden Perfonen, und zwar: Cie E S ir ot i eni Gedan Un 8. Januar 1900 dur Beschluß der Generalversamm- Demgemäß berufen wir in Gemäßheit des Reichs- and der Fran furter Wank bruch - Diebstahl - Versicherungs- 1 Schaden- 5 Ï Jn dem alten Handelsregister sollen folgende Alfred Sauter, Buchhändler in Berlin, : Die Ges Uar M aue Oren: ¿f or, | lung vom 25. Juli 1901 laut geri{tlichem Protokoll geseßes vom 4. Dezember 1899, betr. die gemeîin- am 14. September 1901. Bi S 62 295/34 Reserve . . „, 23426,37 | 2546 844/72 Firmen von Amtswegen gemäß $ 141 des Geseßes Ernst Günther, Buchhändler in Berlin, Bie Sesel]chast it ausgelo]t. Vie Firma 1]k er- Gon: beuvfelbän Tage abgeändert worden ist samen Rechte der Besißer von Schuldverschreibungen, Activa. L Prämien (See- u. Feuer-) | 1 524 624/95 Kapital-Reserve-Konto E 143 790/55 über die Angelegenheiten der freiwilligen Gerichts- Hermann Kurz, Buchhändler in Stuttgart, en. A D Eibenstock O2 11 Sintciuber 1901 ° die Inhaber der von unserer Gesellshaft ausgegebenen | Kassa-Bestand: Zil 94 725/70 Bai Se U N barkeit gelöst werden : ist Gesammtprokura ertheilt, und zwar mit dem Recht, Colmar, den R 1901. ‘Gali Ani N gn T D ile Nad jener Mel C2 00S I U in Batavia | 6 traftanten) M 1291 82137 E Tres | je zu zweien oder je einer von ihnen in Gemeinschaft Kais. Amtsgericht. Eisenach i Baan E [47365] am 5. Oktober 1 - 3 Uhr Nachmittags, Neichs - Kassen - PEO era 7 G T L E Folium | Firma | Firmeninhaber mit einem Geschäftsführer die Firma der Gesellschaft | Dresden. E E ATSGON E E O M „JA (009 im „Hotel Kaiserhof“, Berlin (Gingang Wilhelm-| see. 13 100,— B M O 78 E A L T N O s Auf Blatt 9635 des Handelsregisters ist heute die E plaß), V S f s Noten anderer e Wechsel- L Le C i jo, 900|— Diverse R 7 396/98 177 | Kuntze & Co, | Auguste Sidonie Kunge, Die Gesellschaft ist eine Gesellschaft mit beshränkter | Firma Hans Körnig in Dresden und als deren L Firma A. Letter Eisenach 4 Pn ch 5 op- | s R Bed S 0. 76 Z CAIEU © ck V L L V Bn - - G N Z On ma E SCAALUG M: j Ì C E F M ertamum ang Bul e L06:000/ Z Aweg ebitoren (See- und 38 786/17 Nicht erhobene Dividende . 3 132% | Rußdorf. | geb. Schmidt, in Nuß- D D A I aas Inhaber E Buchhändler Hans Theodor Curt | „ingetragen worden: Tagesordnung : Gutbaben bei der ReiGèbank A L L e R s V Es | United Dutch Marine Insurance | | R dp festgest U E Mal ADeiTag ist am 23. Januar 189 s O Sa S M E 6 A Die Firma ist erloschen. F+R of h or ho nof N ZEH ; Hukhavben det der Hetmsbani . | Ca n Ot 48 002/48 | Kaufmann Carl Nudolf gelleuT. N O «Angegebener Ge[chaslszwetg: Detrieo elner Buch- Fis S GOE 100 1) Mittheilung über die geschäftliche Lage unseres | Wechsel-Bestand . . , « - « « » 28624600 | Gewinn- und Verlust-Konto . . 57 683 02 | Schmidt in Einsiedel. | , Bei Bestellung der Geschäftsführer wird in jedem | handlung. S P BUIIEAL S, fritzeriet IV ¿ Unternehmens. E 1 Vorschüsse gegen Unterpfänder . . . 11 562 800 : E e 912 | Th. Krödel, | Therese verw. Krödel, | einzelnen Falle bestimmt, ob ein oder mehrere Ge- | Dresden, am 16. September 1901. : S E 2) Wahl ener Gläubiger-Vertretung und Fest- Eigene Effet. L a 5 777 700 10 898 678/61 10 898 678/61 | Altenburg. geb. Degen, Altenburg. schäftsführer berufen werden und ob denselben das Königliches Amtsgericht. Abth. Te. L, L [46886] ura des Umfanges der Befugnisse derselben. | Sonstige Aktiva 852 100 Uebersicht des Preußischen Geschäfts der Einbruchdiebstahlversicherungsbrauche Midersvrud Sie G3sd it binnen | Necht der Alleinunterschrift für die Firma oder | DüsseIdorr. [47107] | s Unter r. 376 des Handelsregisters A. Firma Zur Ausübung des Stimmrechtes in dieser Ver- Darlehen an den Staat (S 43 des der Gesellschaft „Niederländischer Lloyd“ im Jahre 1900. È Bider]pruc) gegen le Losung 1 innen Kollektivzeihnung sei es in Verbindung mit einem 18s E Ï : ; 7107] Peltz «& Haas, Elberfeld ist eingetragen : sammlung find nur diejenigen Obligationsinhaber Statuts) G E x 1714 300 E u ube) vet gs R Li ber 1901 anderen Geschäftsführer oder mit einem Prokuristen f S que La T lang Ea p 0 Die Firma ift in Carl Haas «& Co. geändert. berechtigt, welche bis spätestens am zweiten Tage 5 Passiva. Unzahl der 9 rierungs-| Prämie Schaden Altenburg, den 13. September 1901. ustebt. | ( veute eingetragen als Gelelliwaft mt deschräntter Bei Nr. 1893 des Prokurenregisters ist vermerkt : vor der Versammlung ihre Obligationen, ohne Ei g i ck8 Ak 2A j e : L Iers- D siche gs P An- Betrag Herzogliches Amtsgericht. Abth. L ô N G Ats füh r Mj h K Öb » 1 d N be t astung mit dem Die in Düsseldorf: 2 Die Prokura des Malter ogt, Elberfeld, für die E ingezahltes Aktien-Kapital . #6 18 000 000 Sa. M. j Die Geschäftsführer Wilhelm Köbner und Kober 0D H h = ags i, Kupons und Talons Reserve-Fonds sicherungen A {Al jabl | M. 4 f: Go E G E Ai n Hls TF4 1) Unter Nr. 165: „Carnot & Cie., Gesell- | Firma Pelß & Haas ist erloschen. d v U %-A4018, eserve-iFonds E E «e 4 800 000 - AIZeY. Bekanntmachung. [47092] Kröner sind berechtigt, zusammen die Gesellschaft zu chaf ; B eé: a u Dor (Bose o, g f a. bei der Reichsbank NanktsHoine t E rQ2 i i i L E Aki Les F O O E E G Œtó a Rab A 6 i ier oti As F Hritt +5 | schaft mit beschränkter Haftung“. Der Gesell Elberfeld, den 10. September 1901. Ee f Bankscheine im Umlauf... 1588300 | Bestand ultimo 1899 2192 37 713 076 D: 42] - i in unserm Firmenregister wurde die Firma des | vertreten und durch ihre gemeinsame Unterschrift die \haftsver ; 17. August 1901 festgestell R tr Du y f b. bei einem Notar, Täglich fällige Berbindlichkeiten 4 472 900 | Z Le 1068 17 641 35 5 753 ! 43 | Gandelèmanns Moses Levis in Erbes-Vüdes- | Firma zu zeichnen Gajlsverirag it am 17. Auguit 1907 „Te]lgellelt, Königl. Amtsgericht. 13. k bei der Seel andlun der Preußisch 9 { s 9 E . . " e Zugang un Zayre 1900 e qu E S 1 068 i 641 354 15 (93 43 . GMUUT V eo G oe Ul, E, : N : Nt. Gegenstand des Unternehmens ist der Einkauf und 21H fel S i C. ver Ver WEEYAN ge. De lhchcen | An eine Kündigungsfrist gebundene heim gelöscht. Außerdem wird hierbei bekannt gemacht: Die | ertrieb von Papier und Papierwaaren, Fabrikatio Elberfeld. ; ; [47366] Central-Genofsenschaftskaffe oder bei einer | Verbindlichkeiten . s a C Alzey, am 12. September 1901. Gesellschafterin Union Deutsche Verlagsgesell schaft | Lon Biritehwaar N ¿Ne rdare: vadet Mal d ele Unter Nr. 56 des Handelsregister A. Firma sonstigen Preußischen öffeutlichen Bauk- | Sonstige Passwa 16 600 Berlin, den 16. September 1901. Gr. Amtsgericht. bringt in die Gesellschaft ein hr Guthaben bei der | ck I ns an SAA e N Ee ea, | Berghaus & Co, Slberfeld ijt eingetragen: Anstalt, ai Noch nicht zur Einlösung gelangte i Niederländischer Lloyd. y p RNE : 9491 | früheren offenen Handelsgesellshaft „F. G. Cotta’*sche E E T7 Ln Dr Ee Der Kaufmann Otto Berghaus, Elberfeld, ist in d. beî einem der nahbenannten Bankinftitute Guldennoten (Schuldscheine) . . , 128 800 Die Dircktion für das Deutsche Reich. Augsburg. „M IANT, l LeeS, Buchhandlung Nachfolger“ in Höhe von 1 500 000 theilweisen “Ba E G A g jur das Geschäft als persönlich haftender Gesellschafter bezw. Firmen: 2 / Die noch nit fälligen, weiterbegebenen inländischen Carl Ulrich, e Lapezierer Schreler Und DUymann In ZUg | in Anrechnung auf die Stammeinlage, und der Ge Gesellschaf Os E O or, | eingetreten. Die ofene Handelsgesellschaft hat am Bank für Handel uud Judustrie, Wechsel betragen 4 1 701 000,—. General-Bevollmächtigter. burg betreiben Jet 2 Jahren, Uer bung irma | sellschafter Geheime Kommerzienrath Adolf Kröner | Lifte Le E O eldorf h E Dn 13. September 1901 begonnen. De Die Direktion der Frankfurter Bauk. „Shreier & Dufßmann in osener & andels- | ßringt in die Gesellschaft cin das bisher unter der | SMertraße ? A A) 1 Or evn. Siberxseld,. den: 13. Veptembhér 1901. Verliner Handels-Gesellschaft, H. Andreae. Dr. MWinterwerb. A T4s Mi TRS 6 fe A Dg e E B E gel Firma A. G. Liebeskind betriebene Verlagsgeschäft gehorende ZBaarenlager bon Papier Un J apterwaaren Königl. Amtsgericht. 13. mit Aktiven und Passiven zum festgeseßten Werthe

gesellchaft eine Tapeziererei und Möbelhandlung. l l i j Breslauer Disconto-Bank, : ind Zei ; zum Werthe von zwanzigtausend Mark. Der Kauf- 7987 pi ) bered 4798 der der beiden Gesellschafter bered i e” Ÿ L [47587] Einladung Zum Abonnement, ider der beiden Gesellichaster berechtigt. von 200 009 Æ in Anrechnung auf feine Stamm

mei ma À aae g rur fi dme

Passiva. Altena E ALO 72/800)

nor, 7 l : | h. [47258] Allgemeine . | Reservesonds . 1943 111 An Obligationen der Aktionäre . . | 5 984 000|—|| Per Aktien-Kapital... csocot

l | l

mit folgender

. 21 072 700 Bestand ult 1900. ¿2 3 260 59 354 430 | 75 764 | 85

A T T E

Zur Vertretung und Zeichnung der Gesellschaft ist \ zur “f 7 7 Commerz- und Discouto-Bank, T K I? L Li ZEEE E E mann Peter Gerhard Carnot zu Düsseldorf ist zum Su ver unter Nr. 252 des Fir ist 4 dis ner; S I E 1E U P ? : Í x ues Ct G Ron Katte Bei der unter Nr. 252 des Firmenregi\ters eîn- Deutsche Bauk, Tel Bei d bevorstehenden Beginn des Q tals lade di Abonnement f di Augsburg, den 14. September 1901. einlage. SesGalto]uhrer E b i 5 getragenen Firma Louis Nouette in Eupen ist Deutsche Genossenschafts - Bank von ) (T C en C annt- __ Bei dem bevorstehenden Beginn des neuen Quartals laden wir zum Abonnement aus d Kal. Amtsgericht. aAE S S A 2) Unter Nr. 166: „Düsseldorfer Sophagestell- | getragenen Firma Louis N ite in E

Ie ) Darmstädter Zeitung ergebenst ein Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen durch | brik, Boeddinal 8 & Ci Gesellschaf heute elngetragen, daß die Niederlassung nah

Svergel, Parrifius & Co., Commandit- o D stadter 3 ung ergeber 7 E ; E h i: Berli Y T ai 99486 C A cchen Reichs-A S rabrif, ocddinghaus é LC., esellschaft t í s erla]

geselifchaft E machungen Die Darmstadter Zeitung erscheint tägli (mit Ausnahme des Sonntags) in einer doppelten erlin. Handelsregifter [47345] | den Deutschen Reichs-Anzeiger.

ï , e

G.

Tae 60s V R M a M r 00

rf

F S s

)

r

T4 4 D .

vertraa ist am 21. August 1901 festgestellt Wogen Eupen, den 13. September 1901 . 4 : ( „Hl Lu | || Â Â Q E A id eo f ft vertrag it am AUQu î ä tacn L. ( Cen 2 aue dees E ? L E E Nachrichten zu genügen. Sie. wird so frübzeitig ervediert, daß das Nachmittagsblatt noch an demselben (Abtheilung A.) schränkter Haftung. a! ; Dresduer Bauk, Non den Herren Eduard Rocks{ch Nacbfolger bier i „E! „Une L 7 i E L 2501 n Perren &duard Noll] Nachfolger y tertrieb von Sophagestellen und anderer in dieses | Flensburg. Eintragung [47367] I ) - MLO 4 90 f P ; 0 - e r C s S ï L Moi Ny Ap i s: » S é M e io 2 tinaGhefiiantk dog Rh 1TEAFÜübr A. Schaaffhausen’ scher Baukverein Nom. (6. $00 900,— 4? °/0, zu 103 9% rüd- | qus dem Großherzogthum, in jeder Hinsicht ausgedehnte Beachtung widmen. In entsprehend hervor Bei Nr. 11 457. (Fink & Stursberg. Berlin.) Die Vertretungsbefugniß des Geschäftsführer T . S , ° s s î Ot a 00 ck , a y i C ) dter t i {l g ] 4 e der Aga au A 90n E zu Düssel Raphael Levy, Gravenstein. Schuldverschreibungen der Aktiengesell- | die Verhandlungen des Deutschen Reichstags wird regelmäßig auf das rascheste und genauest? ellschaft ausgeschieden. Das Geschäft ist durch den Die Gesellschaft ist dur Beschluß vom 11. Bonn S s s / a Tia i Verl J L a A a e Û E eo : fehri E s Diissecldorf, den 5. September 1901. | Flensburg. [47368] Dresden Nr. 1—1600 gebenden Großstaaten erfahren entsprechende Behandlung. ist in Fink & Sturs@berg Nachfolger Robert | mited Gesellschaft mit beschraufter Hastung. A Kacmpf «& Co., Halle a. S., « i j lensburg, den 10. September 1901. J Die zu c. un wufaeführten Bankinstitute bew L n Gebr. Arnhold, Dresden, ist der | das Zugangs-Verzecichniß der Großh. Hofbibliothek und das Zugangs-Verzeichniß des Großh. autet jezt : Hugo Bremer «& Beierle. Dic Fn unserm Handelsregister ist beute in Abthei- | 0ssene Pandelbgejela}t in Firma Jacob Schneider | - ori Kohnfstamm Jr. Fürth. E Wu c. Und 0ô. ausgt DTLLCI anfin Li e bezw. ) ¿ l _ Ï i Li G Kos Tat ga y M uit V i nad 9 (i » or Af legung der Obligationen der Allgemeinen Deutschen ; uvringií G toits In Reber, Juhaber Joscph Mus“ mit dem Sitze | Sesellshaft hat am 1. Auguit 1902 U ch Nürnberg erl: egung der Wbltgattonen der Allgemeinen Veulsen Anleihe der Thüringischen Elektrizitäts- j y 12 T „1 E A id l d Vierteljahr, exkl. Bestellgebühr. aufmann Wilbelm Laborenz jun., Rirdorf, ist in | guf den in Bonn wohnenden Maschinen-Ingenieur | Marmorarbeiter Josef Dungard, beide zu Du Kgl. Amtëêgericht als Registergericht. Urlonuna ber bio orfolate Gintorloauna von Okli c T ph f T e s I En / p c a D î L L G Col meerb t naotraneon his a A O . s o ) orlegung der die erfolgte Hinterlegung von Obli- is 250 über je F 1000,— und 500 dergleichen | lage, der Verbreitung der Darmstädter Zeitung in allen Gemeinden des Groftherzogthums und de eingetreten. Die Gesellschaft hat am 20. Juni 1901 | unter der Firma: Unter Nr. 532 a O d Gie, a4 : Megeo | des Königlichen Amtsgerichts zu Gelsenkirchen. Obligationen jeder einzelnen Serie gesondert auszu- zuzulassen.

, . .. P . E Cn P v K A it E N : i d L y mit beschränkter Haftung““. Der Gesellschafts Aachen verlegt ist. E A: eo Mt At Ausgabe und ist in der Lage, allen Ansprüchen an Vollständigkeit, Reichhaltigkeit und Naschheit der des Königlicheu Amtsgerichts L Berlin. 622. Propagauda, Gesellschaft mit be- Direction der Discontogesellschaft, [47443] : “U h y stand des Unternebmens ist die Fabrikation und der Königliches Amtsgericht E \ E Ada Ï H , A H n alé RA A T Ala tis T. S 4 o E n 0 Worin i © S UNnIcTncmeng DIC 7FaADTIalion nv Dc l L . Mitteldeutsche Creditbank D y Tage, an dem es ausgegeben wird, in die Hände unserer Leser im Groftherzogthum gelaugt. „Am 13 Zeptember 1901 ist in das Handelsregister |- Ver Kaufmann Alexander Flinsh jun. zu Berlin | 5 A vieses ; Fi; r ist der Antrag gestellt worden Die Darmstädter Zeitung wird, wie bisher, den hefsishen Angelegenheiten, beziehungsweise den Nachrichten ingetragen (mit Aus\{luß der Branche): ist als Liguidator bestellt. Fach einsclagende! el. Das Stammkapital be- | in das Handelsregister vom 6.September 1901 Nationalbank für Deutschlaud, 9 C a/M (10LC ZElLUNQG IMITD, MMiC Vi en Cen ATIgcicgellte / UNGOILCLK en Lai aag) einiMmlagend( r Tel. 5 ch mmmlaÞita i ( D G? © q É i .SCP tbe ü c y f L 2 a O E n T s Ey a N e L, tragt 20 000 M e Kaufleute BDiedrih Howahrde ¿Firma und Wrt der Yutederla)jung : sämmtli T a0 Berlin zahlbare bvpothbekari 0) hergestellte Theils- ragender Meise wird die Darmtíftät e Zeitung DIC nage eaenbeiten des Deutschen Reichs behandeln. leber ch1! KauTsieute nft Ö Stursberg 1nd aus der Ge Ouitab Lefeber u Berlin ut [c chen und Gustav Adolf Boe it aus beide er 14141144 4j A , ck P S N , p P, 9 eid out G - s D L g 1% V s p dorf, find zu Geschäftsführern bestellt der von lhnen Inhaber: Kaufmann Raphael Levy in Gravenstein. Westdeutsche Vank, vorm. Jonas Cahn, schaft Dresdner Prefhefen- und Korn- | referiert; die Verhandlungen der preußishen und anderen deutschen konstitutionellen Körperschaften finden Konfuréverwalter Boehme dem Rentier Robert | tember 1901 ausgelö]t. j j ist berechtigt die Gesellschaft allein zu vertreten. Königliches Amtsgericht Abth. 3, in Flensburg. E i spiritus-Fabrik (\ouft J. L. Bramsch) in | eingehende Berücksichtigung. Die äußere Politik und die inneren Verhältnisse ß Michaelis, Berlin, käuflih überlassen. Die Firma 1521. Manusfacturers Export Co Li- ; : Schlesischer Bankverein, Breslau, 44 haite S Lds A i T önialiches Am ¿ht j i 2 Z i 5 A ; : A i ; S 1+ y Königliches Amtsgericht. | Die Firma Peter F. nsen in F Hallescher Bankverein von Kulisch, | zum Handel und zur Notierung an hiesiger Börse Die Telegramme werden bei dem zweimaligen Erscheinen mit besonderer Raschheit, erforder- Michaelis geändert. Die Gesellschaft wird durch einen oder mehrere | e s nb. Pama Vorer V. D Jeuten in Es R 18, £ zuzula)en. Di lien Falls durch Extraausgaben, mitgetheilt. Die Kurse der Frankfurter Börse finden noch an _Bei Nr. 10 575. (Groos «& Graf. Berlin.) | Geschäftsführer vertreten. Zst nur ein Geschaste DüsseIdors. - | [47106] (B, L ETme er, Peter N 2 u Jensen Mouee i Ubac Saa Dresden, am 14. September 1901. demjelben je in dem Nachmittagsblatt Aufnahme Der Kaufinann Carl Hoffmann ist am 1 Juli 1901 | führer vorhanden, ]o Falle sciner Behinderung Bei der unter Nr. 530 des Handelsregisters Ab- | M 1Svurg) 111 um Pandelsregiiler gelo|chl worden, Mauer, & Plaut, Gasse : f p ç E C É angr t Y tet 2a Be ui qur BER R R C20 us der (Besosss4af Galas , ih , ten keiluna einaetraacnen Firma Le g L Erttel Freyberg & “g Leipzig Die Zulassungsstelle der Dresdner Börse. : Darmstädter Zeitung bringt als Feuilleton Original-Romane und -Novellen, Aufsäße aue Ver T auge ede, ét e Wevtin, den 16 ] 1901. E ir B O s e ü Alb. TENAGEZ | Königliches Amtsgericht. Abtb. 3 , ., - - r T tH : r c S l ç ! H j i 9 ; r en 16 vurde beute verme! da m ufmann Nugutit | E g a ament 1 G. Ge Tant Le D si Macckowsky wissenschaftlichen, belletristishen und künstlerishen Inhalts und die neuesten wichtigen Nachrichten aus alen E SLE 445. CPugo SDremer. erun, DLLio VEI! | i E E “¿747 wda | widr 422 “Un S ENABFEN Filialen e ———— Gebieten der Kunst unt Literatur Es 1 E 7 i ih Beierle, Kaufmann, Berlin, ist als persönlich Königliches Amtsgc . Abtheilung 122 ennarz zu Vüjsseldor? Protura ertheiit 111 | Fürth, Bayern. Befanntmahung. [47369] und Depositenkafsen 7445 E E L s eo Can 1ftender fellsatter étinactrets Die Ki -9 40] Neu wurde r Nr. 531 daselbst eingetragen die Handelsregister-Eintrag binterl haben PERe \ [4744 ] x L Z Die interessanten Mittheilungen der Großh. Zentralstelle für Landesstatistik, jow! Fie Gesellschafter eingetreten. Vie Firma | Bonn. [47349] „Lu IMUTL A On LTagen Die ter-Gintrag. Lc “i L Non Herr : Ö D j - s _ ez or e T kino Firma ilt vonn Napp y ul Nntraa al t wort e R A ofene Handelsaesell ift ha -eDtember 1‘ „r My ch oi dor Firma j j A l em S1 in 10 VIge F1ITma î wegen SScricgun l Firmen {int % die Landesreaieruna zur Hinter- Antrag gestellt worden, l L Museums werden kostenfrei als Beilage ausgegeben. 5 ¿Nene Yandelsgesellscha}t hat am 1. September 1901 | [ung A. unter Nr. 273 bei der Firma „Friedrich & BVungar j Düsseldorf Gen n vanaerzgs E baer cas iee amt aaen ar B Bu 4 500 000, #2 gige hypothefarische _ Die Darmstädter Zeitung kostet in Darmstadt vierteljährlich mit Bringerlohn , am Cr e —— G Ga ia a : i Gesellschafter E E Su ürtb, den 16. September 1901 Kleinbabn-Gesellsch E S »xrflá ) Î j xeditionsscalter abgeholt 3 4 25 A, bei den Postanstalten, inkl. des Post-Aufshlags 3 M 7: pro ei Nr. 537. (Œ. Laborenz. Nixdorf.) Der | in Bonn vermerkt worden, daß das Handelsgeschäft cjeulaster u LELNINIEY Uer CTELTEL Bd F V ua R E E I DEY'Se pi "Sud a7t Jur geeigneT er e d und Gas-Werke, A.-G. in Apolda, ein- : : er - » 11 Buna 0) T ITPTA WDa »A * : : QE T 2 _— f D D wg T é e q E ain Cc Dan D D 4 g r t m Zur Ausübung des Stimmrechts bedarf es der getheilt in 250 Theil-Schuldverschreibungen Nr. 1 Hinsichtlich des Anzeigentheils bemerken wir, daß sich derselbe zufolge der schr starken Aus as Geschäft als persönli haftender Gesellschafter | Wilhelm Fink übergegangen ist, welcher dasselbe | ?: GelsenKirchen. Handelöregister A. [47370] 1a ionen acwetnenden Be!che nigungen, dte fi : die 5 r rá: hopr io - f _. _— s 0 ° é 5 innen Tis Mya »4 M O Tons 1 2 ¿ N af C ern i i wetantedet l ( j Nun tor I} - bj y 7 gationen nahn heinig i e Os Nr. 251—750 über je M 500—, _ | Umitandes, daß sie als Organ für die Bekanntmachungen aller öffentlichen Behördeu dient, vorzug? E E E Prokura des Wilhelm Laborenz jun. Wilhelm Fink, vormals Fricdrich Neber, L S L90L rrihtet E E tb [E ter Nr. 175 ist die Firma Anton Wieh- stellen sind zum Handel und zur Notierung an hiesiger Börse | weise für Veröffentlichungen eignêët, die man zur Kenntniß des ganzen Landes zu bringen wünscht. ill erloschen. weiterfübrt, und daß der Uebergang der in dem Be- | L andelsgesellschaft in Firma Paul Hartmann mit | meyer, Schweizer Uhren-Niederlage, zu Gelsen- F i Be 3 E Dia Einrückungs-Gebühren betragen für den Raum der fünfspaltigen Petitzeile 15 K, für Lokal-Anzeigen 10 s tei Nr. 11463. (J. C. W. Petsch sen. | triebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten bei | dem Haupthiye in Heidenheim unter der Bezeich- | kirchen und als deren Inhaber der Uhrmacher Das Stimmreht kann durch einen Bevollmäch- Dresden, den 16. September 1901. ] l gen Nl g ' Í

afen SNAIIANON 0e! 0 Fr T GOOONE SDERUOEDS E (00G 7 OSOEEOOTTTA O 287": O S 700A agFr em O G “E gge anla

L e K M“ p Ö i y «ls oli ei rmontnkhahs a ton “M T p C e C LRED Hre Vi una 3 1wyei i F Mutan Miohkmonor 21 Roitontinhon as o

tiaten ausgeübt werden: für die Vollmacht ist die L für den Naum der fünfspaltigen Garmondzeile, und es finden Inserate sowohl in dem Bormitta Ii Berlin.) Firmeninhaber ist jeyt Jakob Petsch, | dem Erwerbe des Geschäfts durch den Wilhelm Fink nung DaR? „Hartmann BUGant era ung Anton TBILIMEYer zu Geljenfirhen am 10. Sep-

Hi U Li; Jui C PUIIGOG/ : N : S E cat rabritbesiter, Berlin. wi f lo U ¿ Ven aufmann Pal &Mnetder 3 n be c naetraae

\hriftlide Form erforderlich und genügend. Die Zulassungsstelle der Dresdner Börse. | in dem Nachmittagsblatte Beförderung. R S de eruin i i 6 ; ausges{lo}en l 1901 Düsseldorf ist Proku L ertbeilt, iedoch nur zur Ver- lemver L9VL Cingeigagen 7 Berlin den 17. Zeptemb r 1901 2 N a ck ows ï v. Darmstadt, un Seh ember 1901. « L L. l À 465. C ilhelm T tel, Berlin.) Bonn, den 12 Se Pk nber 1301. 4 UTTLAUL E TOLULU CLLUCA j 1 Ui A Giessen. Bekanntmachung. [ 47 l 19]

t _ G Le o n 28 00 Î . ® 19 a 1 , r Sit der Kirt î ad i verleat. nil nord Mt ‘Tun er Zweigniederla)jung tin Düsseldorf. Ge- s di ollns andoläaroaiitor Mh enh Allgemeine Deutsche Kleinbahn - Gesellschaft, | [47 42 y / Die Expedition der Darmstädter Zeitung. Bei îr 1595. (F. G. Vinie a E A R. EMS A. r 4991 ellschefter der ; Meme Paul Hartmann find Kom- In das hiesige Handelsregister Abth. A. wurd Actiengesellschaft. L, 2) T Bekanntmachung. ; : A Berlin mit Zwe inte e l ung in Nauen.) Dem Brandenburg, Havel. [47350] merzienrath Albert Hartmann und Kaufmann Erler. Griebel. z Cr am L Vezember 1854 Don Der unverehelihten l l S riodei 4, B es meder as 0 I S a “G i Bekauntmachung. Nath I G4 bder beide u WKiIdend ; Caroline Milbelmine Falke auf Nr. 30 tn Steins- : S L ilt «STUNnINng In Nauen tit auch ( niclit rofura *n uner Handelsregister A ift heute unter Le E il os a6 , _, das baum u. Jacob“, Faufmaun ZSiamunt Jacob ? E Ege : Í ) 7) Carl Steinba, Geheimer Justizrath, Rei t i L 5 Nr. 102 die Firma: Nähmaschinen- & Fahrrad- Bu E res ie a versönli cl ¿ darum nachgesucht, für sich und seine ehelichen Nah- | Der zu Danzig in der siebenzebnten ordentlichen | anwalt beim Landgericht zu Magdeburg, 4 Prof E ir. 10 864. (Louis Sordan. Berlin.) Audustrie Marke „Brandenburg“ Otto Deickert, Me Md vifaa IENIO Ry ae GSdvmmeré haftender Gesellschafter eingetreten. Die Prokura () Eriwerbs- und Wirthschafts- fommen statt des Namens Falke den Namen „Nord- | Generalverfammlung der Hülfskasse für deutsche 8) Julius Erythropel, Justizrath, Rechtsann a4 Nr. 1 des Fräulein Rosalie Moses zu Berlin Brandenburg a/H. mit dem Sitze in Branden- S L ndelsge]eu]Masl in Firm | der Rosa Rosenba geb. Levy, ift erloschen. meier“‘’ führen zu dürfen. Rechtsanwälte am 7. September 1901 saßzungs- | beim Reichsgeriht zu Leipzig, i Cha 1458. Firma Friedrich Wil elm Jahn. burg a. H. und als deren Inhaber der Kaufmann „Pon. ator Ne 9060 Geselllaftareaisters ei ffene Handelsgesell) Die ellschaft hat am Genoffenschaften Einwendungen gegen die beantragte Namens- | mäßig gebildete Vorstand besteht aus folgenden 9) Max Bôdckh, Rechtsanwalt bei dem Oberlande® J arlottenburg. Inhaber Friedrich Wilbelm Otto Deickert zu Brandenburg a. H. eingetragen. { EIET VED, UILEE E E L llschaft G D is 90. Zuli 1901 begonnen O änderung sind innerhalb 3 Monateu \{riftlich | Personen: gericht zu Karlöruhe, ian, Kaufmann, Berlin. (Tapetengeshäst. Sa- | " Brandenburg a. H., den 9. September 1901. | A Heinemann & Co. wurde beute verme t: | Gießen, am 14. Keine. beim UNierger neten e ETUM zu erheben, 1) ottsrie Fenner, Geheimer Ju grat, Rechts- 10) Max Pacomiohm Juitirath, Rechtsanwail N Ne 10 466 Ofe E Bd Königliches Amtsgericht. s As MENMRIR S = D, WRTDE YET dee Be Großberzoali widrigenfalls sie underuchichtigt bletben. anwalt beim Reichsgeriht zu Leipzig, Vorsitzender, | dem Landgericht T zu Berlin, y V. Vffene PVandelsge]eu|asl. : ¿ 474: a E S P a r Q k 4737 E Bückeburg, den 13. September 1901. 2) Emmerich Anschüt, Justizrath, Rechtsanwalt 11) Dr. Hermann Pemsel, Geheimer Hofrath Hoffmaun & Co. Friedrichsberg. Gesell- E ria ¡Darderve Ge. ven E schaft ausgeschieden, der Paoriant Bars, Arni N Vg qr g SESDND R Erbin 8 Niederlassun A von Fürstlich Shaumburg-Lippisches Ministerium. | beim Landgericht zu Leipzig, Stellvertreter des | Justizrath, Rechtsanwalt beim Obersten Landesger asier: Kaufmann, Friedrichsberg 1) Carl Hoff- n das Pandelêregiiler inl Heute Cingertagen L Hestiemann- zu Düsseldorf seyt tas Geschaft unter n 1 c i C 5) g 2.

teten

beute unter Nr. 37 eingetragen: Die Firma „Löser Nosenbaum““ zu Gießen ift geändert i , Fay | bergen geborene Garl Heinri Wilhelm Falke hat | [47444] F

& -

Mi

Ÿ Ï S _ x F oi f mann, 2) defi of g : S Die Paul Itti Bremerhaven. inveränd F fa Die RKirma wurde na unter Nr. 444 eingetragenen Firma Fda Hoffmaun Srhr. von Seiliy[ch. Vorsitzenden, j Loi cas _, [u München, m z Goim Ober, Gesellschaft bat SINLL E, r ny Mien Inhaber Bul Veuls Wilbelm Ittig in Bremer- S lêrecifier Abtkellung d, Nr 33 O vorm. Aug. Hoffmann vermerkt worden N chts wi (t [47232] 5 3) Hermann Mecke, Geheimer Justizrath, Rechts- 12) Dr. Richard Schall, Rechtsanwalt deim L Nr. 11 464 Mies 0 SKarî Berlin. haven Bei der unter Nr 434 daselbst eingetragenen Ferner ist in unser HandelEregister A. unter Nr. 112 Ges At e TCAnftos f anw eim Reichsgeri u Leivzi j ndesgeri S D. Ä 4. Firma Fo . o j Me D Finna L, ev E. Cl LET Uner A Ege a E » Firma g “in id ala c San da en. Laut Bes{lufß der Gesellschafter soll das Stamm- ant alt beim Reichögericht zu LElV g, Schriftführer, landedsgeriht zu Stuttgart. Í Inbaber obannes Scharf Nabmenfabrikant Berlin Angegebener Geschäftszweig Schiffêâmalkler „Agenturs- offenen Gandelsgesellsc{aft in Firma Ebert «L Co. Ic Imma Aug. Hoffmann inm Guesen Ung als fapital von 100 000 M auf 50000 ( zusammen- 4) Dr. Max Deiß, Justizrath, Rechtsanwalt beim Leipzig, den 8. September 1901. Tage ines Scharf, NKahmenfabrilani, Berün. X

_ „„¿, Vekauntmachung. ; gelegt werden

ie Liste der bei dem hiesigen Amtsgericht zu- :

%., Mam D e Gelöscht if und Kommissionegeschäft. zurde beute ve f der Kaufmann Heinrich | deren Inhaber der Handelsgärtner Robert August Neichsgericht zu Leipzig, Stellvertreter des Schrift- Fenner, Metdcke, k Abt Ga ey My 5RRO nis Qi Bremerkaven es 14. September 1901. Ebert Fee „ermer, R Gesellschaft ariS cu, L Wir fordern bierdurch nach $58 des Gesetzes vom führers, Geheimer Juftizrath, Geheimer Justizrald, vibellung A. Nr. 5869 die Firma Patent und , L bert zu Düsseldorf aus der Gesellschaft ausgeschiede L ern uUTC Ia) Y v5 Ce » On a E

L u

offmann in Gnefen eingetragen worden. s g 2 « F S H A gar A; [A techni Í s Der Gerichtsschréiber des Amtsgerichts : die GelellsHhatt auf P ind der bisberige Gesell Gnuesen, den 12. September 1901 ien Rechtsanwälte is unter Nr. 11 der | 20, April 1892 unsere Gläubiger auf ih bei uns | „2 Dr. Louis Seelig, Justizrath, Rechtsanwalt Vorfiyender. Schriftführer. Ütheitang Le I 2746 die Fem Doe & Trumpf, Sekretär. : schafter Rickard Een sfy alleiniger Inhaber E I Ia 4 Ui vi, - 3 L 1A ori ai s M „Ti ( ti ce : Ó Lung A. Vit. Z(40 B p R Wo (i L ° Zu LE C LiV Gui - a in Allenstein eingetragen zu melden. Ven Seiyger ege gu Se . Eme E, walt Dr. Seelig, Justizrath, Schaÿmeisler iner, Berlin. i E Carlsruhe i. Schl. [47352] | Firma ift. Graudenz. Befanntmachung. [47375] l F ITICIN CUNg Í » , as ») D n ai, À c _ é G b. s a Ai k Si C 9 a) 4 aok oinas non Iufalgo Norfauna bo - mtembe ï if 19 „Lichtheil“ Þphys. diät. Heilanstalt G. m. b. H. beim Landgericht zu Leipzig, Stellvertreter des dimm ns erlin, dén 13, September 1901. Im Handelsregister A. wurde heut bei der Firma Bei der unter Nr. 388 daselbt eingetragener zufolge Verfügung vom 11. September 1901 ift

lle cin, en Se e 90 s é Í & S î y ï N E Flo F N o M O % [D 1s DE Königliches E Der Geschäftsführer: Dr. W. Gebhardt. Schahmeisters, Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 90. Nr. 9 „W. Schüftan in Dammratschhammer““, | Firma Adolf Oster, Inhaber Kaufmann Adolf | an demselben Tai bei Nr. 129 des Firmenregisters