1901 / 223 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Am Cleverthor Nr. 2, Zimmer Nr. 6, bestimmt. Hauuover, den 16. September 1901. Königliches Amtsgericht. 4A.

[47501]

nadträglich angemeldeten Forderungen Termin auf

Sieubias, den S8. Oktober 1901, Vormittags

91 Uhr, vor dem Großherzogl. Sächsishen Amts-

gerihte hierselbst anberaumt.

Neustadt (Orla), den 16. September 1901. Der Gerichtsschreiber L

i L

nahme der Schlußrechnung, zur Erhebung von Ein- wendungen gegen das Schlußverzeichni und zur Beschlußfassung über die nicht verwerthbaren Ver- mögensstüde auf den 11, Oftober 12091, Vorm. 10 Uhr, anberaumt.

Teterow, den 13. September 1901.

s

gültig 10 Tage zu 12 einfahen Fahrten dahin g,“ ändert, daß sie künftig nur zu 6 Go und Nückfah ps an hintereinander folgenden Wochentagen berehtigen. Die Sonntagsfahrkarten nah Franzensbad und Cger werden nah Ablauf der diesjährigen Ausgabezeit (30. September) aufgehoben; hierdurch tritt cine

Börsen-Beilage

i ögen des 2 ; E E i ans Hirschberg des Großherzogl. Sächsischen Amtsgerichts. ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwal- | [47497] Konkursverfahren. e 830] Konkursverfahren. L ters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das | In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Das Konkursverfahren über das Vermögen de Die demnächst in den Tarif aufzunehmenden ande Schlußver cihniß der bei der Vertheilung zu berück- | Winkeliers Wilhelm Weirich zu Oberhausen ist | Kaufmanns Martin Smalejus in Tilsit wird, weiten zusäßlichen Bestimmungen sind gemäß de sichti “k Forderungen und zur Beschlußfassung | zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur | nahdem der in dem “Vergleichstermine vom 6. Juli Vorschriften unter 1 (3) ‘der Eisenbahn - Verkehrs. na ‘Gläubiger über die niht verwerthbaren Ver- Ss on, gegen 22 ti s O R R R U, O T Bene, MCAR C A, September 1007

x“ r 0 i - ichni ertheilung zu . 11G Di S S

mögensstücke der Schlußtermin auf den 9. Okto zeichniß der bei der g Fina dee Gläubiger | bierdur aufgeleben: n A Dir. d. Sächs. Staatseisenbahnen,

ber 1901, - Vormittags #13 Uhr, vor dem | Forderungen und zur Beschlußfassung 1 Ur i Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Wilhelmstraße 23, | über die niht verwerthbaren Vermögensstücke der | Tilsit, den L Sgt Eisenbahn-Direktiousbezirk Erfurt. C E Am 1. Oktober 1901 wird der an der VBahnstrecke

i i Í i i 901, Vor- im Il. Sto, Zimmer Nr. 38, bestimmt. Schlußtermin auf den 8. Oktober 1901, i Hirshbers, Gnigliches Amibgeriht. e Vricbt Jimmee 10 E Os u Vermögen des Eisenah— Bebra zwischen den Stationen Hönebag

önigli icht. erichte hierselbst Zimmer 16 —— bestimmt. h Ö R 11 DVOnebad E : S \ Oberhausen, den 16. September 1901. Hinrich Revher Rohde, bisher Landmann zu | und Bebra neu errichtete Haltepunkt oran für E O Thorn at a7 120 Lösing, L Poppenwürth, wird nah erfolgter Abhaltung des A Ea g Ausnahme des. Gepä. Ciiribel =— 320 4-1 Rubel = 216 4 1 Peso Bamberg 1 2000—100/102,900G Wandsbeck- 1891 1/4 TODeT) : ; 8- Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. S&lußtermins hierdurch aufgehoben. ) : : S i 00 « 1 Dollar = 420 «4 1 Livre Sterling = | Barm. 76, 82,87,91,96 5000—500/96,90B Weimar 1888|3x Klempnermeisters Alwin r N D Bleie [47512] Konkursverfahren Wesselburen, den 12. September 1901. n dem O S L der 040 P dO, ged PelE 9000—500/102,25H Wiesbaden 1879,80,83/34 ee L auimêne Awangöveralei@ Das Konkursverfahren über das Vermögen des Königliches Amtsgericht. e n RiBluna 08 SolchaE die Züge A / j Wechsel. B enba dur redtskräftigen Beschluß vom 28. August 1901 | Fouragehändlers Gotthold Weinhold zu Oder- | [47753] Konkursverfahren. : 901 227 und 243. , E 168,20B 1882/98 bestätigt ist, hierdurch aufgehoben. berg wird nah Abhaltung des Schlußtermins Das Konkursverfahren über das Vermögen des 167 60bz

5000—75 [99,60G do. 1896; 1898/3 do 5000— 100/98 90G do. 1900/11 uk.1905/6 z b Ubi l Erfurt, den 13. September 1901. 8 e I Daheretverda, Le 1 Septen 1901| Bb mrhr p 16, Srytenter 1901. | Aaufiranns, Zoo Eling jn Worms ne | Königliche Glleabahn-Direftion. s (etn 1E

P A Witten 1882 1I11/3 5000—200|— i : D 2 2000—500|102 25G Worms99/01 uk.05/07 i nah heute erfolgter Abhaltung des Schlußtermins [47565]: fandinavische Plätze .| 100 Kr 112,35G B 1896|: "Konkuroversahren Worms -Si ¡ Stand! :| 100 Kr. 112/306 onn 1 LIn d Konkursverfahren über das Vermögen der | [47509] Konkursverfahren. Worms, den 17. September 1901. e T (Beuaauettehe der Vez «6 14 0B Bard Runmeléburg Firma Anton Feldmann in Jhehoe wird | Das Konkursverfahren über das Vermögen des (1:

2000—500[102 25:5 Großh. Hess. Amtsgericht. Cassel, Fraukfurt a. M. und Mainz) do, A 20,265bzG Brandenb. a.H. T1 1901 Termin zur Gläubigerversammlung behufs Beschluß- | Weinhändlers Heinrich Frankiewicz zu Posen (8D assel, F f 3 Uifabon und Ss .| 1 Milreis —,—

5000—500/86,50G

5000— 1000/99 70B

5000 100[10f 90L

101,90bz

| A Mit Wi ür die 2 ti j Breslau 1880, 1891 5000—200/98,40b

; ; / i —— Mit Wirkung vom 20. d. M. werden für die Be- 2 14 Miet T ; / fassung über die Fortführung oder Schließung des | wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins [47538] l j E E förderung von! Steinen! des -SpoT. U fülgeilt S id i s S Bromber 169, 1899 A auf deo M, Septeivon LRES, BEN M S d 1 In dem Konkurse über das Nachlaßvermögen des | Ausnahmefrachtsäße ‘eingeführt und zwar zwischen do, do. s Charlottenburg 1889 mittags 5 Uhr, anberaumt. Posen, den 13. September 1901. am 1. März 1901 zu Reichenberg verstorbenen Nieder-Ofleiden New York 120563 orau S Itzehoe, den 17. September Be i E A RNittergutspächters Rudolf Klitzsch soll eine Ab- 7 Königliches Amtsgericht. 4. Konkursverfahren.

5000—100/95 75 V i M E do. 189 unkv. 11 Ÿ 6 slagsvertheilung von 20/6 erfolgen. Dazu sind | Mannheim (Bad. B. u. Bez. Mainz) 0,52 « Faris . [47752] K. Amtsgericht Ludwigsburg. Mainz)

Vertheuerung in Höhe des Schnellzugzushlags qy é der betroffenen Strecke ein. Nähere Auskunft A theilt die Verkehrskontrole T hier, Sirehlenerstr. 1.

Großherzoalihes Amtsgericht.

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

M 223. Berlin, Donnerstag, den 19. September 1901. Amtlich festgestellte Kurse. 5000—00/102 90G A

0. 5000—500/97,00G Serliner Börse vom 19. September 1901. Mrs. On 1

5000—500/96,00bz 75'503 Apold 1895 1000 100 95:90B i , 1 Lira, 1 Lëu, 1 Peseta = 0,80 4 1 österr. oa ,20B Stettin Litt. N., O.|3x Le = 2,00 A 1 I österr. W. = L A\chaffenb.1901unk.10 2000—200/101,90G do. L&t.P.I-XX1I 1 Krone österr. -ung. W. = 0,85 « 7 Gld. südd. W. Augs ur 1889, n 5000—200196,00G Stuttgart 1895 unk.05 - 12,00 1 Gld. holl. W. = 1,70 4 1 Mark Banco | gd?, 1907 unkv. 1908 2 150 1 fand. Krone = 1,125 « 1 (alter) | Baden-Baden A

1000—200/102,00G 1000—200|—,— 5000—200/96 25G 5000—500/102,00bz 5000—200/96,30B 5000—200/96/30B 2000—200/102,50G 5000—200196,00B 5000—200/102,00G 2000—200/[101/75G 1000—200

Bern. Kant.-Anleihe 87 konv.

Bosnische Landes-Anleibe. .

Bulg. Gold-Hypoth ‘Anl. 92

ulg. Gold-Hypoth.-Anl.

Sr Nr. 241 561-246 560

5r Nr. 121 561—136 560

í 1—20 000

: . 61 551—85 650

VMhllen.Sow-Guleibe 1889 fL. o.

do. mittel

——_ do. do. große 2000—200]96,50G Chinesische Staats-Anleihe . 2000—200|96, 50G do. do. 1895 2000—200/102,50B do. do. fleine 1000 196 50G do. do. 1896 2000—5001101,90G do. do. ult. Sept:

fandbriefe. do. do. 1898

do. do. ult. Sept. 3000—1501116,40b do. 3000—300/109,50 Dänische do 1897

-3000—1501106 90G Egypti che Anleihe Ae

3000—150/99,50G po E E O | e t A ARI do. do. pr. ult. Sept. 10000199 108, 00 do. Daïra San.-Anl. . M A G Finländische Loose Sl do. St.-Eis.-Anl. . 3000600 70G e 15 Fres.-Loose . 3000—-150 A alizische Landes-Anleihe . 3000—150 79G do. A ONE V TeR Griechische Anl. 5% 1881-84 R I OUILO2 20Ba do. do. kleine N 96,70bz do. fkons.G.-Rente 4 9% 3000—75 ae do. do. mittel 49% 3000—75 28,00V do. do. kleine 49% 3000—75 87,00G do. Mon.-Anleihe 49% 5000—100 97'40b do, Gol kleine 4% 5000—100/86/50 eh o “g zias (P.-L.)

3000—200[102,10G do. leine

1 L do. 1000-10000/102,20bz Holländ. Staats-Anl. Obl. 96

1000-10000]101/90b 2 5000—100 96,90B E is Pas 1000-100 Fe

5000—100/97,10G do. 20000- 100 ult. Sept. 10000—100/87,40G do. do. Van Le es do. amorti. ITI, IŸ. E 102,50G Luxemb. Staats-Anleihe 82 5 2 97,50B Mexik. Anleihe 1899 große A 88,10bz do dó: mittel 3 _—€0 5 do. do. 2 kleine Aa ITA 96,50G Norw. Staats-Anleihe 1888 3000— ea 101,80bz do, do. mittel u. kleine 3000—150/97,90G Do D 1892 lun (O eat 5000— 150 97 00G. O Ms O 88,00G Dd, 25 D, ult. Sept. 5000—100 101,80bz do. Kr.-Rente 4 5000—100197,90G do U R 27 88,00G do. do. 4/5) pre S C2 do. do. ult. Sept. 5000—2 101,90bz do. Silber-Rente 1000 fl.| 41/4 5000—200/96,70bz ¿7 D 100 fl.| 41/5 5000—200/87 25b k do. 1000 fl.| 41/,| 5000—100/102,80 “x: DOi 100 fl.| 41/, 5000—100 102/10 L E L S 4000—100 —,— . Staatss. (Lok). . ./ 3 | ‘rau —,— i do. kleine] 3 | 5000—100|— « Gal. (Carl-L.-B.) ..| 5 | | 5000—100|—— . 250 fl.-Loose 1854 . .| 3,2 | | 5000—200/97,00G . 1860er Loose | C | | 5000—200/97,70b 0, ult. Sept.|

| 5000—60 196,4 olnishe Liquid.-Pfandbr. .| 4 1,6 | 5000—200|86,506 Portugiesische 00/09 41% .| q

| j

Aachen St.-Anl. 1893 d 1893 Epaudau 1891| 4

o. 1395/34 Stargard i. Pom. 95/34 Stendal190lunk.1911

s Q d

2PM Z R

A5

O S

O00

"ck R R R D

A 00 O

85/00bzG 85,00bzG 85,50bz

84,10bzG

102,50B 101/50bz 101/90b 95,50bz

184'40bzG

M C5 Hck S ore _tôre

47502 i j rey Konkurêverfahren über das Vermögen des

but Tek Ce deu au] bund LIA fernt duc LSSESBIEESsSs

EE pi jk pt E puri jr br OVDOPDDO

G

D —-

dam-Rotterdam| 100 fl. E dA 2 100 i ¡fel und Antwerpen rxs. Me d 100 Frs.

bank bund bk bend C} A] bend brd bund bt J A) —] beuti burt but O

Q. e Or

E H S S

—_—

- _—

8

A A AAAAAAAAAAAA

aAgERSR

Berliner do.

S ew S S

Lc)

e Gn Cn brt pur C prr pre: _—— Pun Juan Jueich Jura Sind fureli Sat fund, Piat fun A p nd

h D L Po s bs Eo pk prt pi i D O A “J

SASA 8 =& O pk pr D

Get: Gietin

0

i —] E Pr T A U Tor DO R Km S E _—

m

3000—200196,70b 2000—100(102,30b;G Res O R 102,90B b berücksichtigen sind R do. 1885 fonv. 1889 2 O Im Konkursverfahren über das Vermögen der | 86 164,87 46 verfügbar. Zu Lrboletgen Le} Mannheim-Nearvorstadt . 0,50 M 30,60bz o. Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Firma Kricheldorf «& Kirger zu,Ratheuow soll | 639,73 #4 bevorrechtigte und 427 625,72 A. nicht je für 100 kg. . id | Gobie 2 l 19) 1

Andreas Rapp, Schreiners in Zuffenhausen, | die Schlußvertheilung der Massé vorgenommen bevorrechtigte Forderungen. Vas Verzeichniß der | Frankfurt a. M., den 14. September 1901. Wien : ; ist nah Abhaltung des Schlußtermins am 14. Sep- | werden. Die Summe der zu berücksichtigenden For- | Forderungen kann auf der Gerichtsschreiberei, Abth. 1T, Königliche Cisenbahn-Direktion.

Hg g S! Pri Med R Z,

SHSRSAs = Ss

Ae S rg me i p i A i U —- —_— O F U D D SESEZLE

m

T det aPe —_—8-

5000—200/96,50W do. neulandsch. 2000—200]96,75B d do. 5000—200/101, 25G Posensche S. VI-X . 5000—200}97,50G do. Serie D 1000—5001102 60H . » do. L 3000—500196 25G .

5000—200 99,00G 5000—100/103,90B 3000—100|104,09G

C0 I 00RD S DO 00 bI O0 D E DD C0 LD É MI T L T C5 M5 M0 D O 00 LD C L 2

m———— M —— —— Pn Put Pn ‘2 2] Pee Puck Prei J] J J Peck O0

C DDRR-

aa OCOSNN

% a A bd jd p s S G O O pad bd pre park pen rand prak jch Pur

E - O O TDD

D

e S tba Tes bill, S) M O TLIA Ife Fi bi Fi Qus

S

A6 0 10ER L G LIEE Ss S E: isi 5) - .

O

97'30bz 97,60bz 97,70bz

m A worm

do. landschaftl, Shiel . altlandschaftl. 0.

do. länd A

p

L M ck11 T A

d s P d prak jur

pk pn r D

O0

o —_—

Ao e 1 00 00 I

101,40G 101,40G 95/90B 98;60bz 98/60 bz 98,6Ubz 98,60bzG

do. Do O 2000—100/98 20bz Kur- und Neumärk. 5000—100/98/00SG do. 3 28 5000—200/102,60G 85/25B Cöpenick1901 unkv. 10 2000—200[101,80B óni ichts hi i do. T Cottbus 1900 5000—500[101,90G do. ae vorden. derungen beträgt 121 899 M4. 07 S, der zur Ver- | des Königl. Amtsgerichts hierselbst eingesehen werden. | r =- A, h Shweizer Pläße. . 80,90G do. 1889 5000—500 Pommersche r E E COO R ibeilima vafahate Massebestand 4368 4. 36 8. Wriezen, den 17. September A A Sie C RERO neue Winter M do. M0: Frs. S do. 1896|: 5000 500/87 30G S ch As Stv. Gerichtsschreiber: (Unterschrift). Rathenow, den 17. September 1901. Der Konkursverwalter Julius Berg. fahrplan unseres Bezirks in Kraft, welcher {on Rulienische P E 408 Lire 78,25bz Crefeld das 4900 5000—200/102 10G do. Land.-Kr.-Verb

[47504] Koukursverfaghren. z F. W. Stie pel, Konkursverwalter. [47520] Konkursverfahren. Dare ola 10eDt bei allen Stationen unseres Bezirks eingesehen M et. Petersburg . . .| 100 R. E A nud E

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der | [47536] Konkursverfahren. z In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | werden kann. : : «f C TOO R 213,80bz Dessau 1891 offenen Handelsgesellschaft H. Timmermann Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Buchhändlers Curt Beyer in Zittau i} zur Aushangfahrpläne der- Direktionsbezirke Cassel und Warschau 100 R. bo: 1896 & Kleinsorgen zu Hüllhorst ist zur Abnahme | Landwirths Georg Gotthard Lehmanu, früher | Prüfung der nachträglich angemeldeten Forderungen Hannover zum Preise von 60 -Z sowie Taschenfahr: Vauk- Diskonto. Dt.-Wilmersd. unk.11 d ‘Sthlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung | in Schwarzbach, jeßt unbekannten Aufenthalts, | Termin auf den 23. Oktober 1901, Vormittags pläne (enthaltend den Bezirk Hannover nebst den Amsterdam 3. Berlin 34 (Lombard 4}). Brüffel 3 Dortmund 1891, 98 . Loi Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der | ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Ver- | T1 Uhr, vor dem hiesigen Königlichen Amtsgerichte | wichtigeren Anschlußstrecken) zum Preise von 15 „4 Weyidon 3. Paris 3. St. Petersburg u. Warschau b. Dresden 1899 bei der Vertheilung zu berücksihtigenden Forderungen | walters, zur Erhebung von Einwendungen gegen | anberaumt worden. das Stück sind vom 28. d. Mts. ab hei allen Fahr Wien 4. Italien. Pl. 5. Schweiz 34. Schwed. Pl. 5. i & ¿ e e und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die | das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu be- Zittau, den 13. September 1901. : fartenausgabestellen unseres Bezirks zu haben. Norweg. Pl. 5. Kopenhagen 5. Madrid 4, Lissabon 4. dd: Grirdlentbahe 1 nicht verwertbbaren Vermögensstücke der Schluß- | rücksichtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung | Dex, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. | Hagunover, den 17. September 1901. Geld-Sorten, Bauknoten und Kupons. Düren 1893 konv. |: termin auf den 11. Oktober 1901, Vormittags | der Gläubiger über die nicht verwerthbaren Ver- [47791] Konkursverfahren. Königliche Eisenbahn-Direktion. Nine-Duf pr. |—,— Engl. Bankn. 1 £/20,38G do, 1900 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst | mögens\stücke der Schlußtermin auf den 8. Ofk-|" Im Könkurse über den Nachlaß des Amts- [47789] Oberschlesischer Kohleuverkehr Rand-Duk.) St. —,— Frz, Bkn. 100 Fr. /80,90etbzG | Düsseldorf 1876 bestimmt. : tober 1901, Vormittags ¿11 Uhr, vor dem | vorstehers Freiherrn Carl von Schroetter, ‘nah Stationeu der Gruppe Ux Evvereigns . ./20,406bz [Holl. Bfn. 100 fl. 168,25bz do. 1888,1890,1894

estimmt. i De N i: ierselbst bestimmt L Ae L SBlußbeieil a \ Frs -Stücte.16,18bz Ital. Bkn. 100 L, |78,35b do. 1899

Lübbecke, den 14. September 1901. Königlichen Amtsgerichte hierselbst bestimmt. zuletzt in Zossen wohnhaft, soll die Schlußvertheilung (Breslau, Kattowiß und Posen). 8 Guld. -Stüde|— Nord. Bkn. 100 Kr. /112,35bz Duisburg 82,85,89 96

Königliches Amtsgericht. Scheibenberg, den 14. September 1901. erfolgen. Zu derfelben sind 1380,64 4 verfügbar | Mit Gültigkeit vom 1. Oktober d. Js. wird zun Mwed-Dollars .4,10G [Oest. Bk. p.100 Kr.|85,85bz Eisena 1899 uk, 09

762 5 Königliches Amtsgericht. und dabei nah dem auf der Gerichtsschreiberei des | Ausnahmetarif vom 1. Januar 1901 ein Nachtraz | Mönyerials St. .|—,— do. 2000 Kr. |85/35b Elberfeld kon. u. 1889/3; [47539] nfuröverfabren über das Vermögen des | [47553] Konkursverfahren. Kgl. Amtsgerichts Zossen niedergelegten Verzeichniß eingeführt. Er enthält neue bezw. ermäßigte Fradb do, alte pr. 500g |—,— Ruff. do. p. 100 R. |216,20bz do. 1899 LIT uf 04/054

Das Konkursverfahren Über das Dermögen di Das Konkursverfahren über das Vermögen des | 57,47 4 bevorrechtigte und 9511,85 M nicht bevor- sätze nah Stationen der Direktionsbezirke Breélau, Mt. neue. \—,— do. do. 500 R. /216/20bz Erfurt 18931. . . , 31 Ee Sr amten T E e Karl Sieffritt, Maurermeister zu Bischheim, | rehtigte Forderungen zu berüdsichtigen. Von Aus- | Fätt owi und Posen, ermäßigte Frachtsäße vor M: Ea ät ult. Septb, do. 1893 I[TT/01 1, IT/ Ca Oectheilang exfolat ist, hiermit aufgehoben wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins | führung der Vertheilung erhalten die Betheiligten | Redensblickshacht der Florentimgrube, sowie e Me 1098 ult. Oktbr, —,— Essen TV, V 1898/34

) / E L

P A R Rh ck

P CE E O M P E M O DO I B pn s

too

1000—200/103,00G 5000—200|— 2000—200/95,99B 2000—200/102 25bzG 5000—200]97,50G 5000—200 96,00B 2000—200/102,40bzG do 2000—100}—, Westfälische f 96,00G do. 1000—200|— E A FIO 8 o. 13 } do. TI, Folge/34 do. D 10 Westpreuß. rittersch. 1/34 do. do. 1 B/34 do. do. IT/33 do. neulandsch. Il/33 40% do. ritter\ch. 13 | 2000—200|102,10G do. do. I13| 2000—200|—,— do. neuland\ch. I113 |

Landw. Pfdb. Kl Lay andw. Pfdb. Kl. 4 Le S: ri do. unkv. 1905 XB A, t XTITA 1.4.10 95,50G s do. mittel

| j E! E do. Kl.IA, Ser. IA-XA, |“ | pt ene XIT XTI XIV-XVI | s o A | j j

i —J l t t J OD tor

D ——_——— b O D —_

gter S i i Nachri do, fleine : . ./4,1925 bzG|Schweiz.N.100Fr.|81,00 : Lübeck, den 14. September 1901. und erfolgter Shlußvertheilung hierdurch aufgehoben. | f. Z. Nachricht. Konkursverwalter : de Cp.à. N. Y./4195bz Zollt. 100 R. S 323 70bs S ho 1901 unto. 1906 L Das Amtsgericht. Abth. V. Schiltigheim, den 18, Beenber LN04 y ua V EL MONUNSRE E Belg.N. 100Fr./80,80bz | do. kleine . . . .|323,70bz | Franffurt a. M. 1899/3 Bedi i T Bravenborst, Amig-N E E Deutsche Fouds und Staats-Papiere raustadt 1898/33 (gez.) Gravenhorst, Amtsg.-Nath. treten erst zu einem später bekannt zu magüta o Rihs-Schatz 190014 | verich.|10000- 50001101 0B Freib. i. B. 1900 uk. 05 Veröffentlicht : Der Gerichtsschreiber : i j j

Panthen, Amtsgerichts-Sekretär Tarif- M Bekanntmachungen Zeitpunkt in Kraft. Di. Kähs- Anl. konv.|34| 1,4,10| 5000—200]100,10G Gießen 1901 unk. 06 ant) A. Se )L9- De ar. :

Der Nachtrag is zum Preise von 0,25 H bei dn de, do. . 134] versch.| 5000—200/100/,10G Glauchau 1894/3

U: ; atein leide Mo Konkursverfahren. 1 der deutschen Eisenbahnen. betheiligten Dienststellen erhältlich. do, do. 3 | vers. |10000—200/90,20bz Griudens 1900 uf. s demadien Borsilags zu einern ZOang E n In dem Konkursverfahren über das Vermögen des [47562] g eis al E -+ , s V4

; ck } Sept. s 1900 II Kattowitz, den 12. September 1901. do ult. Sept.| E A t a Gr Lichterf Ld le _ Set, 2 : xe ¿ h s à E | 4 . g. 96134 : m Kznialichen Amtsgericht Malermeisters Paul Pohl zu Sommerfeld Deutsch-Oesterreichish-Ungarischer Scchafen- Königliche Eisenbahu-Direktiou. Preuf, fonsol. A. kv.|34] versh.| 5000—150199,90G E Are E E UE: Veraléibyor- ist infolge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Wecbaud:

cis do do. 34/ 1.4,10| 5000—150/100,00 Güstrow 1895134) L leihe Vergleich Bekauntmachung. if do, do. 3 14:10 10000——100|90 Lb Seriadt s Ml d. e ES o res or A Ti rog | Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Dergleichs- Verkehr mit Oesterreich. Hessisch - Bayerischer Gütertar de, ult. Sept. A alle 6, 1892): jhlag und die Erklärung des Glüudigera} Bu} | termin auf den 4, Oklober 1901, Vormittags | Mit Gültigfeit vom 95. September 1901 wird vom 1. Jauuar 1897. fadiiheSt.-Eis,-A. 4 | 1.1.7 | 3000—2001104,60bzG | 0. es00 L ITuLOS/ T) und des Konkursverwalters liegen E E R Io, | LOÎ Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte in | bie Station Leitmerit der Aussig-Teplizer Eisenbahn | Mit Gültigkeit vom 20. September 1901 gelangen F d do, 34| versch.| 3000—100|—,— An 189531 schreiberei des Konkurbgerngis zur Stnjuyt der De Sommerfeld, Zimmer Nr. 1 eine Treppe, anberaumt. | ¡i die allgemeinen Tarife für Eilgut, Stückgut, | für den Verkehr nach Worms Hafen nachstehende L EE e n , Heilbronn 1900 uk. 10/4 Ee M26 1 Aoeitombée 1901 Der Vergleichsvorschlag ist auf der GericytsiGretverel Wagenladungéklassen und Spezialtarife, sowie in die | neue Frachtsäße des Ausnahmetarifs Nr. 1 A A po, 1896|3 | 1 Hildesheim 1889, 1895 34 | atz Sus &3nialiches Amtsgericht. des Konkursgerichts zur Einsicht der Betheiligten | Kusnabme-Tarife 1, 2, 4 und 40 des Verbands- | theilung b. (für Stammbholz 2c) zur Einführung: ver, Staats-Anl. . 1 R S niedergelegt. R Gütertarifes Theil 11, Heft 1 vom 1. August 1898, nah uach i 34 ve [47549] Bekanntmachung. Sommerfeld, den 13. September 1901. e

Frachtsäße von Hedwigwunschgrube, Friedrich Vil helmgrube, Heinitzgrube, Dheimgrube und Ergänzun bezw. Berichtigungen. Die Säße für Heiniqute

ZSUtUocacorr

eue|3{i

do. do. n Schlesw.-Hlst, L.-Kr. do. do.

D

D H C3 US C5 He C3 C5 H CS C H CO R O S

bk pk O OoOD

[47513] : S A In dem Konkursverfahren über das Vermögen

des Maschinenfabrikanten Hermann Eisner

in Lüben it infolge eines von dem Gemeinschuldner [47500]

t dund dund J J O0

77'60G

—_—— —- CoOO0

pu dus D J —J J ps

[47725] 140,40bz 140,50à,40bs St.1361,50bzG

38,25bzG 38,25bzG 90,90bzG 91,30bz 90,90bzG 91,30bz 77,60bzG 77,60bzG 77,60bzG 77,50bzG 77, 50bzG 77,60bzG 77,60bzG 77,60bzG 77,60bzG 77,25bzG T7,Töet.bzG 77,75et.bzG TT 50 bz 77,50 bz G 77,60bzG î 7,T0bzG 94,759bzG 95,20bz 95,20 bz

po en!

12 A I

1 t pi pin pk T pk prt pt P Pk pt P bf D bt CO Pr M DO H pt bi P Pn t i R H O 1

Es

| 3000—200 | 5000—2

«As

s 3E E I E pt pat pk Peti Pet prrndhi Pren Per: Prm Per rend Pran prt pern pft pfä S

—— _-

5000—200186,50G o. do. fleine| | 5000—200186,50G Num, Staats-Oblig. amort.| 5

; s do. kleine Pfandbriefe. E K 1892/93

R n h do. kleine 1.1.7 102,60bz do. amort. 1889

O t bi O G0

1| 5000—200[104,50G Höxter 1896/34) .110000—200[99,20bzG Jnowrazlaw 1897/34| 5000—200L-— Jena 1900 uk. 1910/4 |

h Karlöruhe 1886, 188913 |

do. 1900 unk. 1905/4 | Kiel 1889, 1898/34| do. 1898 uf. 1910/4 | 11.

| f Köln 1894, 1896, 1898/34] vers / do. 1900 unk. 1906/4 | 1. | L Königsbrg.1891,93,95/34| 1 do. 1899 unk. 1904/4 | 1 1

E 22 de

on

c

i C pt pn pk pr ferde dh S pre Pen rk di Peri Peti Perm Pemrith Prunk emed dye Pk dem rend Perm Pre Pren pi Prm Pk pre Prem runa Pm jr

K. DO, Lr : 3 : d : ferner in den Ausnahme-Tarif 12 des Seehafen- do, Eisenbahn-Obl.|: Durch Beschluß des K. Amtsgerihts Mallersdorf Königliches Amtsgericht. erne Worms Weormê i

1 - , d f Ausnahmetarifes Theil 11, Heft 2 vom 1. Mai 1901 Haf Hafen de, tdsk -Rentensch.|: 1 om 31. vor. Mts. wurde das Konkursverfahren "516 E s F la, i: E e N _Hafen N rihw.-Lüneb, Sh.(3 | 1 Gen das Vermögen des Handelsmannes Mathias | [47216] Konkursverfahren. aufgenommen. Im Verkehr mit dieser Station Von [Frachtsäße Vor i 1 1

"e L

S

"e: arent 9. d Ry

= —_ Om

| 2000—200/102,30bz 2000—500]96

a} frei feme amn} fe feme am} pm a} a] 7

.

T ral dund dund pied pur dugad fran (enc fert fmd dur fend fd dige fnr Punadd forred Jed rene Pren LS bt p p pi i i

1d m s Q) Ot O —] pt ps C

' Í L en. mit diejer Statio | Frachtsäße Mde, do, VII. |31| 1 ei cs i olh ivi - In dém Konkursverfahren über das Vermögen des | gelangen die in den genannten Tarifen für Leitmeriy r Ea Fa - M: anlagt Reininger von Geiselhöring wegen ungenügender | Fgufmanns Philipp Mielzynski in Stendal, R N. W.-B. oba eben Frachtsätze mit inen E Mark lin Mal a dar S2 S1 j Konkursmasse eingestellt. RiitotiLor 190 Inhabers der Firma „Bazar Stendal, D. Lichten- | Zuschlage von 10 „F pro 100 kg bei Eilgut und von —— N . do, 1896/3 | Mallersdorf, den 16. September 1M L stein““ ist [ur Ferro der nachträglich angemeldeten 4 A pro 100 kg bei Frachtstückgut, den Wagen- Aichach Pfaffenhofen do, _do. 98, 9934| ve Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. Forderungen Lermin auf den 30. September | ladungs-Klassen, Spezial- und Ausnahme-Tarifen zur | Althegnenberg | : c 1,18 t}St. 1893/1900134] 1. (L. S.) grohm. 1901, Vormittags 10 Uhr, vor dem König- | Berechnung. y Reicherts- de. do, 18963 | 1. [47560] Konkursverfahren. L lihen Amtsgerichte hier anberaumt. Altona, den 16. September 1901. hausen . Mee St E Nr. 31115 1. Das Konkursverfahren über das | Stendal, den 5. September 1901. Königliche Eisenbahn-Direktion, Röhrmoos ik tr Vermögen des Kaufmanns Albert Heinrich Franke, Sekretär, andéverwaltungen.

: ; : E m: d i namens der deut\hen Ver Schatz in Mannheim wird, nah rechtskräftiger Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. [47563] (Bavern). . | Bestätigung des Zwangsvergleihs, aufgehoben.

OR4 B au ; 9 Hf. f de, do. 93, 9913| veri 500198 Lübeck 1895/3 L a 10 Sontomkar fi [47515] Konkursverfahren. Niederschlesischer Steinkohlenverkehx nah den | WolnzahL E 9913| versch. 5 875/91: Mannheim, Den 20 N AS idaeribis (11 In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Stationen der Eiscubahn - Direktionsbezirke | München, den 16. September 1901. N Grete» tus Wlk | j dura IROSE os Ver ( erihté hreiber 3 roBl 4 mtgericts, : Materialwaarenhäudlers Hugo Ziegenbein zu Bromberg, Danzig unD Königsberg Lo Pr. General-Direktion der K.B.Staatscisenbahnen. a, f b 1899/31 A. Mainz 1891/4 l (1 ] B K E S b Stettin ist infolge Que es dem Gemeinschuldner (Gruppe L) p d ; [47567] ° F tdl. Eisb.-Schuldv.|31 Gta unk. oa 47559 Konkursverfahren. i gemachten zweiten Vorschlags zu einem Zwangsver- Mit Gültigkeit vom 1. Oktober d. Js. tritt zu (F: y rtigungsbefugnisse dto, fon, Unl. 86134] o. 1888, 1894/34 Nr. 31 114 1. Das Konkursverfahren über das gleiche Vergleichstermin auf den L, Oktober 1901, dem Nusnabmetarife für den vorgenannten Verkehr C R S Sea g esug es, do. 90/943} Mannheim L 1888 3} Vermögen des Kaufmanns A. Burkhardt in | Vormittags 11} Uhr, vor dem Königlichen Amts- | ein Nachtrag 1V in Kraft. Derselbe enthält neue Auf der Station Heyerath können fernerhin Fahr Tenb. St.-A. 189413 | 1.1 do. 309.19007É 0C0E 31 Manuheim wird nah Abhaltung des Schlußtermins | geriht in Stcttin, Elisabethstraße 42, Zimmer 9%, | Frachtsäße nah mehreren Stationen der Direktions- | 5e aller Art ver- und entladen werden otba St n Uh Bi, De / di 1901 unk. 1906 4 fgeh n. nhorai! Gleichzeitig stebt dieser Termin au orto Hrombe ; Königasb i Gr. ¡euge auer Ui Cre 1 E VothaSt.-A,1900 4 1000—200/103,10G do, unz. 4 6 aufgehobe anberaumt. Gleichzeitig ste bezirke Bromberg, Danzig und Königsberg i. Pr., Saarbrück den 16. September Wawien-Moi | - Mind 1895/3 im, den 14. September 1901 e MLebo bes haar Tis elegten Scbluß- | fowie (ras L Berichtigunae Druck t. Johanu-Saarbrücken, den 16. Z absen-Mein. Ldscr.|4 | 1. 2000—100/103,00& inden T tannheim, den 14. Seplemder A zur Abnahme der vom Verwalter gelegten Schluß- | sowie Ergänzungen und Berichtigungen. Dru 1901. fische St.-Anl.69 1314| 1500 u.3001— Mülheim, Rh. 99uk.06/4 | 1. Der Gerichtsschreiber Großh. Amtsgerichts : rechnung an. Der Vergleichsvorschlag _und die Er- abzüge des Nactrags 1 V können von den betheiligten : Königliche Eisenbahn-Direktion. L Er Saa D 4 5000. 100 s/30b1B Mülheim Ruhr 89, 97 34 (L. 8.) H orbeimer. flärung des Gläubigerausschusses sind auf der Gerichts- Berwaltungen zum Preise vón 5 Pfennigen das 7568 B ï D taa c ult. Sept.| j 88 25bz do. 1899 unk. 1905/4 [47529] schreiberei des Konkursgerichts zur Einsicht der Be- | Stück bezogen werden. _ [47568] 5 de E Mwarzb,-Rud. Sch./34| 1.1.7 | 1000—200|—,— Senttthen - OYSSILI Das Konkursverfahren über das Vermögen des | theiligten niedergelegt. Breslau, den 13. September 1901. » L d de Elf F-Lothringen.) tz “Sond. 1900/4 10! 2000—200/102 80bz ìy 1900/01 2 10/11 U Hofbesizers Claus Urbahnus in Lohe wird nach Stettin, den 14. September 1901. Königliche Eisenbahn- Direktion, erkehr _m t und, D E Theils I1A- “imar. Landescred. 34| 11/3000 u.1000197,70G M ŸL ) 1880,83 3 a Mka s A Soria Rio f, änialides Amtsgericht. Abth. 20. 8 vetbeiliaten Verwaltungen. Am 15. Oktober tritt zu Heft 4 des Qhels 115 Wie, do, unk. 191014 ck11! 3000—200/104,30G „Gladbach 30/31 erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hiermit au Königliches Amtsg namens der betbeiligten Berwaltunger der Nadtrag 11 in Kraft. Soweit Frachterh jhunge® Martt, St.-A. 81/83|3z]| verib.| 2000—20 do 1899 V134 . "e Q S G s Le T S x e, (f T E Es e ia ias ü x gehoben. Ln Le ia [47514] Konkursverfahren. s R E i vorkommen, bleiben die jetzt bestehenden Fracht!äßt Widtg. Pr „Anl. T-1V (34 o. 1899 V, 19004 Meldorf, den 12. September 1901 Das Konkursverfahren über den Nachlaß des zu Nr. 11 6. 1736. Die im Berlin - Stettin- noch bis Ende Oktober d. Is. in Gültigkeit. V IV VILVITO!3 Münden(Hann.) 1901/4 Königliches Amtsgericht. 11 Stettin verstorbenen Kaufmanns Simon Lazarus | Sächsisheu Güterverkehr und für das Verkehrs- Nachtra fann von unserer Drucksachen-Kontrole un do. Ser. 1X31 Münster 1597/34 [47558] Konkursverfahren. wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins zebiet des Norddeutsch - Sächsischen Tarifheftes entaeltlic breoaen Ra L de. do, Ser. X 4 Naumburg 1900 uf 02 L Das Konkursverfahren über das Vermögen des | und nah erfolgter Ausschüttung der Masse auf- Nr. 2 gültigen Ausnahmetarife für Zucker finden vom Straßburg, den 14. September 1901. E Prov.-O.1-VII1'34 do. 1899/1901 uk 10/1214 Albert Stipler, Wirth in Mülhausen, Vauban- | gehoben. A 1. Oktober d. J. an auch auf den Verkehr mit der Die gesäftsführende Verwaltung. Dm M VIIu.IXA, Offenbach a. M. 1900/4 straße 83, wird eingestellt, da eine den Kosten des Stettin, den 16. September 1901. z Station Reichenberg der K. K. priv. Süd - Nord- Kaiserliche General-Direktion ien Provinz,-Anl. 34 Offenburg 1895/3 Verfahrens entsprechende Konkursmasse nit VOT+- Königliches Amtsgericht. Abth. 20. deutschen Verbindungsbahn Anwendung. Dresden, der Eisenbahnen in Elsaß-Lothringen. te G inz.+Anl. S do. 1898 34 handen ist. (N. 33/01.) E [47726] Konkursverfahren. i den 17. September 1901. i Weinprov -O.Il1,1V34 Pforzheim 1895/34 Mülhausen i. E., den 10. September Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Kgl. Gen.-Dir. d. Sächs. Staatseisenbahnen, , I V-VI 08 R unk. 19064 Das Kaiserliche Amtsgericht. Tischlermeisters Wilhelm Neumaun zu Tempel- namens der betheiligten Verwaltungen. Anzeigen. L [AlI.XVII 34 [47832] Konkursverfahren. burg ist zur Abnahme der Schlußrechnung des | [47569] : Xyiel u. XIV)3

1

1

1

1

1

1

1

1

1

I

1

1

j L a. E i u de, XVi 3 i

Das Konkursverfahren über das Vermögen der | Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen Vom 20. September d. I. an kann auf die im E Ao E / e, XD ¿194 j y 1 I I I ¡ l 1 1 I 1 1 1

t t Put Wf C B

—— Om

Jt 6 ! 4 KVIB X F do. mittel i N, XIX, RAT . "| 34 | versieden [96,50G N oi Landw. Krd. ITA-IVA, | ; do. mittel T FEMEN ‘| 4 1,17 [102,25G E Feine

do. unkv. 1905 IXBA, | N ES 1894 XBA 1.1.7 [95,50bz B i

IA VA,VIA VILVIIO, | do. mittel IXA X1-XVI,XVII | 34 | veriieden |95,50bz a O fleine Rentenbriefe. . » mittel Hannoversche 14 | 1,4,10| 3000—30 |—,— » 2 kleine do. 34! versch.| 3000—30 |—,— . amort. 1898| Hefsen-Nafsau . .|4 | 1.4,10| 3000—30 |—,— . Schahanweisungen . .| ! do. . « « :/3k] versh.| 3000—30 |—,— do. mittel Kur- und N. (Brdb.)/4 | 1.4.10] 3000—30 [103,40G do. do. . 134] versh.| 3000—30 |—,— Lauenburger 1.1.7 | 3000—30 |—,— Pommersche 1.4.10} 3000—30 1103,80bz do. 34! versch.| 3000—30 N Posensche 1,4,10| 3000—30 1103,25bzG do. E do. 34! versh.| 3000—30 |97,80G . do. dr u. Ir. ult.Sept. Preußische | 14.10! 3000—30 [103,10bj» . Gold-Rente 1854 8ru.4r do. 34! verich.| 3000—30 197,50b p D ler Rhein. und Wesftfäl.|4 | 14,10| 3000—30 [103,25bz do, o. 134! versch.| 3000—30 197,50G Sächsische

3000—30 [103,25G Schlesische 3000—30 1103,10bzG do. 34! verich.!| 3000—30 198,75G Schleswig-Holstein. .|4 | 1,4.10| 3000—30 1103 25G __do. do. [34] versch.| 3000—30 [98,00G Ansb.-Gunz. 7 fl.-L.|—|p.Stck. Augsburger 7 fl.-L, .|—|p.Stck.

us G

)| 5000—200/98,25

_

derd EPa

| 5000—200/87,30bzG Krotoschin1900T uk.104 | 1

50002 ' Landsbg.a.W. 90 u.96/34!| 1 | O00 2006 O Lauban 1897|34| 1 | E CttenbergGem.1901 4 de, amortisabl. 1900/4 | legnit 892/34 hausen . . . I do, L 91/34 v J Ludwigsh.92,9411900/4

O

Nannhofen . . Niederarnbach Petershausen

R Q 0 ah 5 a ——=

4 «

A E

1A LI Maia. - « « L) 1,1

. A

J pu CO bunt J

I& /

12. : ñ de, St.-Anl. 1886/3 | 15. s Sdchroben- 1.1, i

t pl pin pin pet pl pi pi

J} J dun duns á Se m Z

U A I

arn a Ut ee

l pi _.

r T C

C Q i i pi pn Vi pin fn V Dn V Vin Mf Wi V Min Vf C C enn rtote D 07

L L L) pt pr pem pr

Z J pl a eto

» do. i kleine „Engl. Anleihe 1822 b do. kleine

unt Ì

T L T T T S

7

b do. 1859 . kons. Anleihe 1880 p er

E pt pt É bt drt t

ci, i, bs 2 A

| 5000—100l98,30G

100,10bz 190,10bz/

j ß

dent Pt Pert L QLÒ Prt Peti Pert Pert Pert Pren Per 104.) 2} 2} 2} 2} n} i} 2} n} i 2} i} n} i} bert derd O

T)

O [o - —_—

:10 .10 1000 u. 500

#1 3 O O EN p

p p

D

do. ‘8r-Ir ult. Sept. —— Anleihe 1889 2der 1.3.6.9.1N—,— 1,3,6.9,12|—,— 1.3.6.9.12[100,20bz 1.3,6.9,12)—,— [1.3,6.9,.12—,— s 1.1,4.7,1( E S y k N 1004 [1.14.7.10—, 12 [|2680bz i S s ec n. Pr.-Anl. ela n 200 —,— ult Éme « 1258,11] Í | 5000—2001102,80G aver. Pramien-Anl. 9, g T t 2 S0 300110240D Braunschw. 20 Thl.-L.|—|p.Stck| 60 |—— t A YTLOCDT 9000—200 87,30B Côln-Md. t. nth. 31 14,10 300 123,00G x do. ler 5000—200/96 25G amburg. 50 Thlr.-2,/3 | 1,3, 150 1133,00G . do. Br-1r ult.Sept 2000—100/95,90B Meer 70. Gia 12 lac10bs M Li 1591 2000—200/101,60 L I y E S, 1-226 000—A 101 0G Oldenburg.40Thir -2.8 | 12. | 10 |—,— è Siagibrente, V. E 5000—500|—, Pappenheimer 7 fl.-L,|—|[p.Stck. E . Nikolai-Obligationen . 5000—200/102,40B Obligationen Deutscher Kolonialgesellschasten, V do. kleine E T Deutih-Ostafr. Z.-O.15 | 1,1,7 | 1000—3001108,60G . Poln. Géat-ObVagat 5000—:00—, b do. leine 5000—20/96,50G Ausländische Fou i . Prämien-Anleihe 1864! & 5000—500/102,10G Argentinishe Gold-Anleihe .| 6 82,50G do. do. 1864 1000 u. 500/96, 50G do. do. kleine! 5 | do. Stieglih, 5. Anleihe )' 2000—500/101,70G h do. abg. 5 81,50bzG do. Boden-Kredit .....| l )/1000 u. 5004102,70G i do. abg. fL| 5 44 30b1O do. konv. Staats-Obligat.! 3/ 3000—200/%86,40B i i c 4 G 72,090et.bzB Schwed. St-Anl. 1880! d i 3000—500}— ,— i do. kleine! 4} 2,00bzG do. do. 1886! 6,12 96,60B ) 5000 u.1000|—,— i: äußere 1888| 44 (2,80bz do. do 1890) 2000—200|—,— i do. 500 L! 44 i2,9Vb4 do. do, 1888! 7 28 8640bzG 5000—500196,00bz i do. 100 2! 4} 73,25b4 Schweiz. Eidgenofs. 1889 , „( j —_—,— 3000— 100195 90B | i do. kleine! 4} 4. 73,40bz do. Eisenbahn-Rente . . .| 3 159 0/1000 u. 5001102,00B do. Er Ï Serbische amort. St.-A, 95/4 66,20bzG

Min i Mia ê D

Ï

Ï s

L 1 1 De

ne

ququ do. | 5000—200/101,75G 2000—200[101,80& 5000—200196,25G

2000—1001102.00B

C0 e i i e de is

w—

5000—100,—,—

A

pa d terre

2 U

Uj 0) 1

0

bus J J J J J J

1

1

1

1 “,

7 | 5000—100/95,80bzG 7 | 5000—1001102,40G 1 7

1

1

en] E ti t rect Pert eet D

SE Fd dund ded dund dad dent S

ra:

a | When 4 ® ch Ls G Bui6 t: " n à - R N enr pa I Me r Rg E “d h, f em Ma + L A + -“ t d: D [9 E hrt, A F R T A ci 0 f 2 s Y - G s ck d d Ä fv: vit Daa dfe f e M H pa Ma (78 fl E B wi Sa A

0] 5000—200|—,— 5000—100/96,20bz 7 | 5000—100187,70bz

int dund C

' irmasens 1899 uk.06'4

5000—2X V, P 1894 34

_do. 1900 unk. 1905/4

Potsdam 1892/4

4 Regensburg 188913

10 E 1897134

10 Remscheid 190014 |

10 Rhevdt _ 1891134

10 Ds, PLILEY us, 05/4 ¿: Do L . S 5

10 L A OG Rostod : 1881 1854 31

U) s

10

10

10

10

10

7

7 5000—200|—,—

7 | 5000—500/92 30bz

7 | 2000—500[9840b 5000—500 103,30bz

-_

Firma Wilh. Gocbel & Sohn hier roird, nahdem | das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu | Binnenverkehre der Sächsijchen Staatsbahnen und A unnt& der in dem Vergleichstermine vom 30. August 1901 | berücksihtigenden Forderungen der Schlußtermin auf | der unter Sächsischer Staatsverwaltung stehenden M, angenommene Zwangêvergleih durch rechtskräftigen | den 12, Oktober 1901, Vormittags 9 Uhr, | Privatbahnen gelösten gewöhnlichen Rückfahrkarten Beschluß vom 30. August 1901 bestätigt ist, hier- | vor dem Königlichen Amtsgericht hierselbst bestimmt. | die Reise an cinem beliebigen Tage innerhalb der dur aufgehoben. Tempelburg, den 12. September 1904 -

Neusiadt (Orla), den 14. September 1901 Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts Das Großherzogli Sächsische Amtsgericht Normann, Sekretär [47840] Konkursverfahren.

Fn dem Konkursverfahren über das Mühlenbesizers Max Biedermann Papiermühle bei Lau@&niß ifk zur Prüfung

5

4 x 100, 25bz

5000—200197,20bz

»e Prov. - Anl. 11/3

| Geltungsdauer angetreten werden. Eine Verlängerung : e do. “e

| der Benutungéfrist wird durch den späteren Antritt Verantwortlicher Redakteur: ; ior. Pr.-A.V V1 3

der Neise nicht herbeigeführt. Vom L November Direktor Siemenroth in Berlin. Os n Tes [47521] 5 : L e d. I. an werden für das genannte Bereich, S Verlag der Expedition (Sch{cholz) in Berlin. TamKr 190TutoI1b 4

;| In Sachen, betreffend das Konkurtverfahren über | Fahrscheinbücher mehr ausgegeben; die bis dahin ge- | ; ; Verlagb Mi, tdKr.0lukv.068/4 | 1. der | den Nachlaß des verstorbenen Rechtsanwalts | lösten Bücher gelten aber noch bis mit 31. Dezember Druck der Norddeutschen Buchdruckerei und 2 F

| me, ift F Mk 09 ( j or ott » M yfuoitor .Moachonfarteon | / Ver Kreis unk.15/4 j r | Julius Venuzmer zu Teterow, ist Termin zur Ab- | 1902. Gleichzeitig werden die Arbeiter Wochenkarter do, VILO 34!

n

e) uns bunt n} e} J QO) bunt en} ax} on] bunt dunti dund en}

So ZaO0D do 1895/3 : 3000—500/103,10bz Saarbrücken 1896 34}

5000—2001 102 20B | St. Johann 1896/3 2000—200[102/60W

Ÿ Mappen fr 5 AIL Lide

1 4 d 4 4 1 ] l 4 ] l 4 4 ] j ] ] l l z j l j i 4 4 4

32. 5000- 1000/1103 50b E Ene ers De L897 (at G n s Cr Í [d Nr. « - 0 150 j Schwerin i. M. 1897134 Anstalt, Berlin 8SW., Wilbelmstraß 109.506 Schwerin i M. 1897/3

4,1

denn natd ene dent (dena) lend dend unnd (dnead Db dund Ss nand Meed, und uned dund jdn iduneeed ine id) duen

lis duns js, deus, nis dent ut as, pin ent: dent js OL) sli dund ens dent CIO T0 Js dund dueet

urt ‘a.} trt n} t Ì =

1000 u.500