1901 / 224 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

v. Weise im Generalstabe der 17. Div.,, v. Eßel, aggreg. dem | Nr. 84, unter Enthebung von dem Kommando als Adjutant bei der Vom 1. Oktober d. J. ab auf ein Jahr zur Dienstleistung kom- ; z L

Generalstabe und kommandiert zur Dienstleistung beim Großen General- | 81. Inf. Brig. und Verseßung in das Inf. Regt. Herzog von Holstein | mandiert: die Oberlts.: v. Diebitsch im Inf. Regt. von der Goly V Eyde T oes ir Pg ra edt E 2 icroagur 7s als S Regt. Nr. 67, Falbe- im Feldart. Regt. Nr. 71, | kleidungs8amts der X. A i Pee, unter Einreihung in den Generalstab der Armee und Belassung apa Nr. 85, Mohr im 6. Thüring. Inf. Regt. Nr. 95, unter | (7. Pomm.) Nr. 54, zur Schloßgarde-Komp. Schulß im 4. Bad. i Wle lben Reat, Deetien, Eskadr. Chef im D a E i G in loch v. Blottnit, Loe m0 Siber u v Weida Ci E e "a rmee-Korps, zum Befkleidungsamt des X. im Großen Generalstabe, Frhr. v. Tettau im Generalstabe der 8. Div., nthebung von dem Kommando als Adjutant bei der Inf. Negt. Prinz Wilhelm Nr. 112, unter Stellung à la suite des n t von Sachsen (Oftpreuß) Nr. 10, v. J hz R 2 enig Art. Schießshule: den Hauptleuten: v. Anker, Battr. Chef im Als Mit rel, E : :

v. Woyna im Generalstabe der 11. Div., Grünert im General- | Kommandantur von Breslau und Versezun in das | Regts., zum Bad. Train-Bat. Nr. 14; die Lts.: y. Diezelsky im A Z Nr. 9 und kommandiert als Adjutant bat dee 1L O 1. Garde-Feld-Art. Regt., Barchewiß im Feld-Art. Regt. von atbtlenie:, De gg den betreff. Bekleidungsämtern verseßt: die stabe der 15. Div., Bronsart v. Schellendorff (Friedrich) im | Inf. Regt. Kaiser Wilhelm (2. Großberzoalid Hessisches) | Kaiser Alexander Garde-Gren. Regt. Nr. 1, ¿um 2. Leib-Hus. Regt. W Ne “¿skow im Ulan. Regt. Kaiser Alexander 11 L u rig., | Clausewiß (Dbers{chl.) Nr. 21, unter Belassung in dem Kommando Pte: Haupt la suite des Feld-Art. Negts. Nr. 34 und Generalstabe der 1. Garde-Inf. Div., Roeßler, à la suite des | Nr. 116, Oltmann, aggreg. dem Inf. Regt. Nr. 130, in diesem | Königin Viktoria von Be Nr. 2, v. Stutterheim im Garde- : i Brandenburg.) Nr. 3 und Tommoublert als Adj Tat and als Adjutant bei der 12. Feld-Art. Brig. und Verseßung in das Feld- | Korps, v Maas s beim Befkleidungsamt des Garde- 9. Niederschles. Inf. Regts. Nr. 47 und Cisenbahn-Linien-Kommissar Regt., Förster im Inf. Negt. Nr. 144, unter Enthebung von dem | Schüßen-Bat., zum Kür. Negt. Graf Wrangel (Ostpreuß.) Nr. 3, L Fav. Brig, Oehme, Chef der Eskadr. Jäger Pferde N der | Art. Regt. Nr. 71, v. Baumer im 2. Westf. Feld-Art. Regt. ania, Gel "Inf drn P ERTDSNL, à la suite des 5. Groß- in Königsberg i. Pr., dieser vorläufig ohne Patent, Schneider, be- | Kommando als Adjutant bei der 86. Inf. Brig. und Verseßung in Nahn, im 1. Hanseat. Inf. Regt. Nr. 75, zum Holstein. eld-Art. Regt. chr v. Riththofen, Rittm. z D. Bezirks-Officie en r. 1, | Nr. 22, unter Belassung in dem Kommando als Adjutant bei der leistung eim B fl ires r. 168 und kommandiert zur Dienst- auftragt mit Wahrnehmung der Geschäfte als Stabsoffizier des | das 3. Posen. Inf. Regt. Nr. 58, v. Tieres u. Wilkau im Inf. | Nr. 24, Nath der Res. des Inf. Regts. Keith (1. Oberschles.) F usterungs - Kommissar beim L. abiveke - Bete S Pferde- | 16. Feld-Art. Brig. und Verseßung in das Feld-Art. Regt. | à E d S eidungsamt des III. Armee - Korps, Wuthe, Bekleidungsamts des 1. Armee-Korps, dieser vorläufig ohne Patent | Regt. Nr. 156, unter Enthebung von dem Kommando als Adjutant bei | Nr. 22 (1 Essen), früher in diesem Regt., zum 1. Hess. Inf. Negt. Saurm a, Rittm. z. D. Bezirks- Officier. rb Pf d Aerviib, Nr. 70, Vehlow, Battr. Chef im Feld-Art. Regt. Nr. 35 Dienstleist n b j D E Nr. 154 und kommandiert zur und unter Ernennung zum Stabsoffizier dieses Bekleidungsamts. der 28. Inf. Brig. und Verseßung in das Niederrhein. Füs. Regt. | Nr. 81 mit der U daß während dieser Dienstleistung sein V. ngs-Kommissar beim Landw. Bezirk Neisse F er E t es Samwer in demselben Regiment und kommandiert als Dammer. “S m ekÉleidungs8amt des VI. Armee - Korps,

Zu überzähl. Majoren befördert: die Hauptleute: Frhr. | Nr. 39, v. Hartwig im Inf. Regt. Nr. 159, unter Enthebung | Patent als vom 12. April 1900 datierend anzusehen ist. Heilborn, Nittm. und Esfadr. Chef im Kür. Regt. Herzog Fri i 4 ettler, | Adjutant bei der 1. Feld-Art. Brig., Cludius im Feld-Art. Regt. | Prinz Friedri “i V C Komp. Chef im Inf. Regt. v. Lüttwiß im Großen Generalstabe und kommandiert bei der | von dem Kommando als Adjutant bei der 79. Inf. Brig. Q und Komp. Chef im Inf. Regt. Nr. 131, v. Winterfeld, Bürttemberg (Westpreuß.) Nr. 5, ein E zog Frie E i oen e Nr. 36 und kommandiert als Adjutant bei der 35. Feld-Art. Brig., | Saxe A S pee tiederlande (2. Westfäl.) Nr. 15, Botschaft in St. Petersburg, Rogalla v. Bieberstein im | und Verseßung in das 8. Thüring. Inf. Regt. Nr. 153, | U. im Jäger-Bat. von Neumann (1. Schles.) Nr. 5, Eben, L. im pordatiertes Patent seines iensigrades Verlieben Gr v e a er ls v. Selle im Feld-Art. Regt. Nr. 73, unter Belassung in dem Kom- | L t y R pB Chef im 7. Bad. Inf. Regt. Nr. 142, Generalstabe der Insp. der Verkehrstruppen, v. Zieten im General- | Bering im Inf. Regt Nr. 166, unter Enthebung von dem Kom- | Inf. Regt. Graf Werder (4. Rhein.) Nr. 30, à la suite der Rittm. und Esfadr. Chef im Königs-Ulan Reat (1 S e A h mando als Adjutant bei der 6. Feld-Art. Brig. und Versetzung in | Regtr., zu Di Hl f S, l stabe der 22. Div., v. Wurmb im 3. Hanseat. Inf. Regt. Nr. 162, | mando als Adjutant bei der 31 Inf. Brig. und Perseßung in _ das | betref. Truppentheile gestellt. Boh, Oberlt. à la suits des Inf. Ner Stellung à la suits des Reats e e R 10 das Feld-Art. Regt. Nr. 39, Düring, Oberlt im Westpreuf, Feld- Arts E H a n bei P E VII. Armee- unter Belassung in dem Kommando als Adjutant bei der 18. Div. | 4. G l. Hess. Inf. Negt. (Prinz Carl) Nr. 118, Alefeld | Regts. von Alvensleben (6. Brandenburg.) Nr. 52, mit dem 1. Ok- Feit-Institut versezt. Frhr. Le Bitt F zum iz ie Art. Regt. Nr. 16, Vonberg, Oberlt. im Feld-Art. Regt. Nr. 37, | graf due: Wiltel a m. und Komp. Chef im Inf. Regt. Mark- und Verseßung in das Füs. Regt. Königin (Schleswig-Holstein.) im 9. Bad. Sf. Regt. Nr. 170, unter Enthebung von dem Kom- | tober d. I. in das Negt. wiedereingereiht. DolteTver Oberlt. im Regt, zum Eskadr. Chef im Regt Gr. v Matusé x Bie en | Benedix, Hauptm. und Battr. Chef im Feld-Art. Regt. Nr. 37, | des Regts g Di M O) E 111, unter Stellung à la suite Nr. 86, v. Mellenthin, à la suite dés Füs. Regts. Königin | mando als Adjutant bei der 57. Inf. Brig. und Verseßung in das | 3. Thüring. Inf. Regt. Nr. 71, mit dem 1. Oktober d. J., unter Toppolczan u. Spaetgen Rittm, und -Esfade Che n GrET v. | ein auf den 14. September 1893 E 19 6, vordatiertes Patent seines | Korps T Mie d ung bei dem Bekleidungsamt des X. Armee- (S{hleswig-Holstein.) O inder Stellung als Adjutant | Inf. Regt. Fürst Leopold von Anhalt-Dessau (1. Magdeburg.) Nr. 26, | Stellung à la suits des Regts., als Komp. Führer zur Unteroff. Vor- Regt. zu Pferde Freiherr von Derfflinger (Neumärk.) M 2 ‘Paci Dienstgrades verliehen. 0B, (Moder | i i bei der Gen. Insp. des Militär-Erziehungs- und Bildungswefens und | v. Groote im Königin Augusta Garde-Gren. Regt. Nr. 4, unter schule in Greifenberg i. Pomm., v. Walcke-Schuldt, Oberlt. im mandiert zur Dienstleistung bei dem Bete MonurAita D ti. bei Vom 1. Oktober d. J. ab auf aht Monate zur Dienstleistung | Grauden A 5 Art. ' Hauen Dauphs: beim Art. Depot in Verseßung zum Inf. Regt. Nr. 130, à la suite desselben, Frhr. | Verseßung in das Gren. Negt. König Wilhelm 1. (2. Westpreuß.) | 4. Garde-Regt. z. F., in das Inf. Regt. Graf Bose (1. Thüring.) Krone, mit der geseßlichen Pension zur Disp. gestellt und e (24 ei der Feld-Art. Schießshule kommandiert: Rudolph, Major und Beförd: Su Ni K epot-Direktion eee E Raißt v. Frenß (Josef) im Königin Augusta Garde-Gren. Negt. | Nr. 7, Enel im Gren. Regt. König Friedrich 111. (2. Schles.) | Nr. 31, Gr. v. Oeynhausen, Lt. im 2. Garde-Regt. z. F., in das theilung der Erlaubniß zum Tragen feiner bibheri A Ünifori er Gr- | Abtheil. Kommandeur im Feld-Art. Regt. Nr. 58. v. Gilfa Regt ence L& Idee erding, Feuerwerks-Dberlt. beim Fuß-Art. Nr. 4, unter Belassung in dem Kommando als Adjutant beim | Nr. 11, unter Verseßung in das Inf. Negt. von Winterfeldt | Inf. Regt. Nr. 135, v. Kunow (Kurt), Lt. im 4. Garde-Regt. Bezirks-Offizier und Pferde-Vormusterungs-Kommi far b beuts R, G und Battr. Chef im 3. Bad. Feld-Art. Regt. Nr. 50 Neuere. Ob 5 du meister (Brandenburg.) Nr. 3, Peterson, Generalkommando des VI. Armee-Korps und Versetzung in das Gren. | (2. Oberschles.) Nr. 23, Trettner im Inf. Negt. Prinz Friedrih | z. F., in das 3. Garde- eld-Art. Regt., Teich mann, Lt. im 2. Bad. Bezirk Deutsh-Krone, v. Elbe, Oberlt. in d E R E an e öppert, Lt. im Feld-Art. Negt. Nr. 52, à la suite des Regts. eibetss Ûr Heut ehrer an der Ober-Feuerwerkers{hule, zu Regt. König Friedrih Wilhelm II. (1. S(lef.) Nr. 10, Langer im | der Niederlande (2. Westfäl.) Nr. 15, L mit dem 1. Oktober d. I., | Gren. Negt. Kaiser Wilhelm 1. Nr. 110 in das Inf. Regt. Nr. 99, Beförderung zum Rittm., zum Ésfkadr Chef A n t egl., unter E v. Nestorff, Oberlt. à la suite des Feld-Art. Regts N z hule ean Grimm, Feuerwerkslt., Lehrer an der Ober- Zuf. Regt. Herzog Karl von Mecklenburg-Strelit (6. Ostpreuß.) | Meydam im Inf. Regt. Graf Dönhoff (7. Ostpreuß.) Nr. 44, | v. Schmackowsky, Lt. im Inf. Regt. Nr. 156, in das Al Regt. Zu Rittmeistern befördert: die Oberlts.: v Ses L i, Qi r. 40, mit dem 1. Oktober d. J. von dem Kommando zur Dienst- Under Oft ét É! L Feuerwerkslt. beim Fuß-Art. Regt. von Nr. 43, unter Belassung in dem Kommando als Adjutant bei der A im 6. Pomm. Inf. Regt. Nr. 49, Petiscus im Inf. Regt. | von der Golß (7. Pomm. Nr. 54, verseßt. Treichel, Lt. und Reat von Driesen (Westfäl) Nr. 4 enes U, Fel y E 4 Da [leistung beim Auswärtigen Amt enthoben und in das Regt. wieder- D bee-Keuetvere H V E zu euerwerks-Dberlts., Hat/spiel, 1. Div. und Versetzung in das Inf. Regt. Nr. 176, Elstermann | von Voigts-Rhetz (3. Hannov.) Nr. 79, v. Wegerer im Oldenburg. be im Neitenden Feldjäger-Korps, zum überzähl. Dberlt. be- Chef, Anderst im 3. Schles. Drag. Regt. Nr. 15 Uties Bel fu R j S n L Oktober d ald edt A Feld-Art. Brig., unter Versezung mit v. Elster, Komp: Chef am Kadettenhause in Naumburg a. S., | Inf. Regt. Nr. 91, dieser unter Verseßung in das Inf. Regl. ördert. in dem Kommando als Adjutant bei der 15. Kav. Bri 4 Bs __ Verseßt: die Lts.: Hering im 2. Pomm. Feld-Art. Regt. Nr. 17, | Feuerwerker bei ‘Fe zum T Depot in Koblenz, Marohn, Dber- Kosack, à la suite des Inf. Regts. Freiherr von Sparr (3. Westf.) Lees Friedrih Franz 11. von Mecklenburg - Schwerin Dieckmann, Hauptm. à la suito des Inf. Negts. Nr. 135 und sezung in das Westfäl. Drag. Regt. Nr. 7 - Kav. Brig. und Ver- | in das Feld-Art. Negt. Nr. 73, v. Mertens im 1. Hannov. Inf. setzun ‘im A L E U, s-Laboratorium in Spandau, unter Ver- Nr. 16 und Kommandeur der Unteroff. Vorschule in Neubreisach. (4. Brandenburg.) Nr. 24, v. Conta im 6. Thüring. Inf. Negt. | Komp. Führer an der Unteroff. Vorschule in Jülich, als Komp. Chef Der Charakter als Nittm. verliehen : den Oberlts.: Bert Negt. Nr. 74, kommandiert zur Dienstleistung beim Feld-Art. Negt. Ritter d Gle en O Feuenvertslis.

Zu überzähl. Majoren befördert und den betref. Regtrn. | Nr. 95, unter Verseßung in das 2. Niederl. Inf. Regt. Nr. 47, | in das Inf. Regt. Nr. 150, v. Jacobi, Hauptm. à la suito des im Kür. Negt. Herzog Friedri Eugen von Württemberg. West E von Scharnhorst (1. Hannov.) Nr. 10, in dieses Regt, Zenker im | Feldhaubißen des bish m E Lt. im Ostasiat. Bat. schwerer aggregiert: die Hauptleute und Lom, Chefs: v. Walther im | Waldmann im 7. Thüring. Inf. Regt. Nr. 96, unter Verseßung Qu, Regts. General-Feldmarschall Graf Blumenthal (Magdeburg.) Nr. 5, Berring, à la suite des 1. Hannov. Dra 8G is O Inf. Regt. Nr. 141, kommandiert zur Dienstleistung beim Feld-Art. | Anz, L. in d ‘Ofta ui Me An Ln qum vert, bte Negt. Kronprinz (1. Ostpreuß.) tr. 1, unter Verseßung zum | in das 4. Oberschl. Inf. Regt. Nr. 63, Arnold im Inf. Regt. | Nr. 36 und Komp. Führer an der Unteroff. Vorschule in Bartenstein, und Ober-Quartiermeister-Adjutant ba Saw Bft u f eg f R Î Negt. Nr. 39, in dieses Regt., Breithaupt im 7. Bad. Inf. Regt. | Bri C T o f ves Pion. Komp. der Ostasiat. ee 9. Niedershles. Inf. Regt. Nr. 47, Frhr. v. Maff enba im Gren. | Nr. 151, Moldenhawer im Inf. Regk. Nr. 161, dieser unter | zur Unteroff. Vorschule in Jülih, Hershenz, Oberlt. im Inf. v. Shill (1. Schles.) Nr. 4. ' Hus]. Regt. | Nr. 142, kommandiert zur Dienstleistung beim Posen. Feld-Art. Negt. | Pekbrbert Dktober d. J. zum Oberlt., vorläufig ohne Patent, Regt. Graf Kleist von Nollendorf (1. Westpreuß.) Nr. 6, y. Drabi ch - Nernang in das Inf. Regt. Nr. 173, Sch midt im Inf. Regt. | Regt. Nr. 155, unter Stellung à la suite des Regts., als Komp. Zu Oberlts. befördert: die Lts.: v. Johnston im Leib-Kü Nr.20, in dieses Regt. Stapelfeld, Oberlt. im2. cl. eld-Art. Regt. Zu Oberlts. befördert: di Y i Waechter im Gren. Regt. König Wilhelm 1. (2. Westpreuß.) | Nr. 175. Führer zur Unteroff. Vorschule in Bartenstein, verseßt. Regt, Großer Kurfürst (Schles.) Nr. 1, Gr. v E hes Nr. 22, mit Ende September d. J. von dem Kommando _als Assist. | unter Enthebung O e Lts. à la suite der Armee: Was\fy, Nr. 7, Melms im Inf. Regt. Graf Schwerin (3. Pomm.) Nr. 14, Zu Komp. Chefs ernannt, unter Beförderung zu Hauptleuten: v. Müllenheim-Rechberg, Oberlt. im Jäger-Bat. Graf Yorck tilowicz v. Batocki-Friebe (Eberhard) im Reat Graf bei der Art. Prüfungskommission enthoben. Rinke, Oberlt. im | Nr. 65 und glei tio Üeb ienstleistung beim 5. Rhein. Inf. Regt. dieser unter Verseßung zum 9. Rhein. Inf. Regt. Nr. 65, | die Oberlts.: v. Tresckow im Gren. Regt. Kronprinz (1. Ostpreuß.) | von Wartenburg tyres Nr. 1, mit dem 30. September d. J. Wrangel (prets) Nr. 3, Gr. Yor ck v T Thu, G a Feld-Art. Regt. von Podbielski (Niederschles.) Nr. 5, vom 1. Oktober Inf. Regt akn Lhore (1 R S zur ferneren Dienstleistung bei dem

lügge im Infanterie-Regiment von Grolman (1. Posen.) Nr. 18, | Nr. 1, Morgenstern, Druf chki im Inf. Regt. von Grolman | von dem Kommando als Assist. bei der Gewehr-Prüfungskommission Regt. Kaiser Nikolaus I. von Rauklank Brandenbu B "N 6 d. J. ab als Assist. zur Art. Prüfungskommission kommandiert. Fettah, kom s diert M) A 29, dessen Uniform er anzulegen hat, S atas im Inf. Regt. Keith (1. Oberschles.) Nr. 22, unter Be- | (1. Posen.) Nr. 18, Rahn im 8. Ostpreuß. Inf. Regt. Nr. 45, dieser enthoben. Wrzodek (Gregor), Oberlt. im Inf. Regt. Freiherr Reshke, Moser im Drag. Regt. Prinz Albrecht LA P ' Fromm, Dberstlt. und Kommandeur des Westfäl. Fuß-Art. A Ahmed Felzi Pr Dienstleistung beim Eisenbahn-Regt. lassung in dem Kommando zur Dienstleistung bei der Kriegs| ule in | vorläufig ohne HUGE Zunehmer im Inf. Regt. Graf Kirchbach Per von Gaertringen (4. Posen.) Nr. 59 und fommandiert zur (Litthau.) Nr. 1, Baldamus im Westfäl. Drag. Regt Nr 7 Regts. Nr. 7, zum Obersten befördert. 1. Bad. Feld-Art Rent A i aner zur Dienstleistung beim Potsdam und Verseßung zum 3. Oberschles. Inf. Regt. Nr. 62, | (1. Niederschles.) Nr. 46, dieser vorläufig ohnePatent, Plate im3. Nieder- ienstleistung bei der Gewehr-Prüfungskommission, tritt mit dem filtiid-Horn im Dragoner-Regiment von Wedel (Po M1 Geppert, Oberst und Kommandeur der Pioniere des XV. Armee- | zur Dienstleistung alte “Feld. A Ali Kémal Bey, kommandiert v. Trossel im Inf. Regt. Großherzog Friedrich Franz 11. von \{le\. Inf. Regt. Nr 50, D rawert im 4. Niederschles. Inf. Negt. Nr. 51, | 1. Oktober d. J. in das Kommando als Assist. bei dieser Kom- Lóbbedte im 2. Bad. Drag: Regt. Nr. 21 und k mm.) Nr. 11, | Korps, bisher à la suite des Pion. Bats. Nr. 15, zum Inspekteur | mandiert Die itleif Geld-Art. Negt. Nr. 51, Hassan, kom- Melenburg-Schwerin (4. Brandenburg.) Nr. 24, Nehbacch im Anf. rzodek (Heinrich) im Inf. Negt. Mae Hiller von Gaertringen | mission über. Jnsp. Offizier an der Kriegsschule T Glogau Zt S als | der 3. Pion. Insp.,, Schmithals, Oberstlt. und Kommandeur des | J smail B ienstleistung beim ves. Feld-Art. Regt. Nr. 11, Regt. Graf Dönhoff (7. Ostpreuß.) Nr. 44, Brunn quell im 8. Dst- G Posen) 2 r. 59, Frit\ch im Inf. Negt. Markgraf Ludwig Wil- Vom 1. Oktober d. J. ab zur Dienstleistung bei der Gewehr- serzoglih Hess. Drag. Negt. (Gardes Dec n 8 Ä B Schleswig Holstein. Pion. Bats. Nr. 9, unter Stellung à la suits Tan Re t e E zur Dienstleistung beim Königs- preuß. Inf. Regt. Nr. 45, v. Kameke im Inf. Regt. Graf Kirch- elm (3. Bad.) Nr. 111, dieser vorläufig ohne Patent, Rayle im rüfungsfommission kommandiert: Mau auptm. und Komp. y Zollikofer-Altenklingen im Hus. Re p. W L t. , | des Pion. Bats. Nr. 15, zum Kommandeur der Viotiete des | zur ‘Dienstleistu, G L a i Wamik Bey, kommandiert bah (1. Niederschles.) Nr. 46, Melms im 6. Pomm. Inf. Regt. | Inf. Regt. Nr. 137, Plaß im 7. Bad. Inf. Regt. Nr. 142, dieser | Chef im Inf. Regt. Graf Werder (4. Rhein.) Nr. 30, bis auf Mahlstatt (Pomm.) Nr. 5, v. Moers im g ; tal S E pa XV. Armee-Korps, Rhenius, Major beim Stabe des Rhein. Pion. | Nr. 76 Ebe Tabi 8 wan eatishen Infanterie - Regiment Nr. 49, dieser unter Verseßung zum 2. Nassau. Inf. Negt. | unter Verseßung in das 9. Bad. Inf. Negt. Nr. 113, Nichard im | weiteres, Frhr. v. ültlingen, Königl. Württemberg. Oberlt. im Nr. 11, Va v. Bernewiß im Brauns N Se H ws U Bats. Nr. 8, zum Kommandeur des Schleswig-Holstein. Pion lia C Es Leib-D a Ne n kommandiert zur Dienstleistung N 88" Bpig v. Boberfeld im 3. Niederschles. Inf. Regt. | Inf. Regt. Nr. 147, Gottshewski im Inf. e N ard ser | Snf Regt. Kaiser Friedrich, König von Preußen (7. Württemberg.) e lab im Ulan Rot. von Sieb (P lg edt: Nr. 17, | Vats. Nr. 9, ernannt. Breisig, Hauptm. in der 1. Ingen. | Dienstleistung beim D Uet Med vor Sirierte (WOLUMEA Me Nr. 50, unter Versezung zum Inf. Regt. Nr. 155, Bernsee im | unter Verseßung in das Inf. Negt. Nr. 131. Nr. 125, kommandiert nah Preußen, Specht, Oberlt. im Inf. Vopelius (Richard) im Ulan. Negt. Großherzo O R Insp., von dem Kommando als Adjutant bei dieser Insp. Diemak As Ln U, iegt, von Hindersin (Pomm.) Nr. 2, Inf. Regt. Freiherr Hiller von Gaertringen (4. Posen. Nr. 59, Ein Patent ihres Dienstgrades verliehen: den Hauptleuten: | Regt. Mark raf Ludwig Wilhelm (3. Bad.) Nr. 111, Schmidt (Rhein.) Nr. 7, Frhr. v. Esebeck im 2 S la N L Nr. en | enthoben und zum Stabe des Rhein. Pion. Bats. Nr. 8 | von Raus (Boa de S A Ee beim Pion. Dat: unter Versetzung zum Inf. Regt. Nr. 146, Edeling im Anf. Regt. | Frhr. v. Wangenheim, Komp. Chef im 1. Garde-Regt. zu Fuß, | (Otto), Oberlt. im Inf. Regt. Nr. 130, leßtere drei auf v, Kügelgen im 2. Brandenburg. Ulan. Regt. N s egt. Nr. 9, | verseßt. Härms, Oberlt. in der 1. Ingen. ÎInsp., als Adjutant zu | zur Dienstleist n boi urg.:) 22A 3, Aly Ahmed Bey, kommandiert von Voigts-Rheyz (3. Hannov.) Nr. 79, unter Verseßung zum Inf. | Stoeckel im Inf. Regt. von Courbière (2. Posen.) Nr. 19 und | ein Sah, Verseßt: v. Lieres u. Wilkau Rittm 3A h d dieser Insp. kommandiert. Seer, Oberstlt. à la suito des Pion. be A Nr. 15 Lu: Negt. Königin Wilhelmina der Nieder- Regt. Nr. 158, Schneider im 4. Bad. Inf. Regt. Prinz Wilhelm | kommandiert als Adjutant bei der 20. Inf. Brig., Jan y, Komp. Bersetzt: Bauer, Hauptm. à la suits des Kadettenkorps und Regts. von Arnim (2. Brandenburg ) Nr 12 (8 Esfad es Drag, Bats. Nr. 19, beauftragt mit Wahrnehmung der Geschäfte als Direktor | leistung beim Feld-Art R gpmed &min, kommandiert zur Dienst- Nr. 112, v. Wyszecki im 5. Bad. Inf. Regt. Nr. 113, dieser unter | Chef im Inf. Negt. Prinz Louis Ferdinand von Preußen (2. Magde- | Militärlehrer am Kadettenhause in Plön, als Komp. Chef in das das tthau. Ulan. Regt. Nr. 12, v. Bülow, Ob it adr. Chef in | der vereinigten Arf. und Ingen. Schule, zum Direktor dieser Schule | zur Di nstleist eie ot: r. 15, Ahmed Diómal, kommandiert Versetzung zum 9. Bad. Inf. Regt. Nr. 170, v. Hertell im Inf. | burgisches) Nr. 27, Frhr. v. Nauendorf in demselben Regt. und Inf. Regt. von Zügow eh hein) Nr. 25, Büchner, Oberlt. des Hus. Regts. Königin Wilhelmina der Niederla k A suite | ernannt. Genôt, Oberstlt., aggreg. der 1. Ingen. Insp., unter L T Die Gr eiggeu, Inf. Regt. Nr. 68, Ahmed Ali, Regt. Nr. 129, unter Versezung zum Inf. Regt. Nr. 156, Gnade | kommandiert als Adjutant bei der 16. Inf. Brig., v. Dr ygal ski im Inf. | è la suits des Inf. tegts. Nr. 161, unter Belassung in dem Ver- Nr. 15, unter Enthebung von dem Kommando bei ér Gescndtschaft Delassung in seinem Kommando zur Dienstleistung bei dem Ingen. | Wilhelm 1V (1 Pins “Nr, 2 beim Gren. Regt. König Friedrich im Inf. Regt. Nr. 130, unter Verseßung zum Inf. Regt. Nr. 174, | Regt. Herzog Karl von Mecklenburg-Strelitz (6. Oftpreuß.) Nr. 43 und | hältniß als Militärlehrer am Kadettenhause in Wahlstatt, zum in Bern, in das Magdeburg. Hus. Regt. Nr. 10, v Th i[aft | Comité, in die genannte Ingen. Iul, eingereiht. ckbeil, Hauptm. Zur ferneren Dienstl una Mrafina 4 P Fechner im Infanterie-Regiment Nr. 137, unter Verseßung | kommandiert als Adjutant bei der 73. íInf. Brig., v. Wickede im Groß- | Kadettenkorps, à la suite desselben, Moeller, Oberlt. an der Obeklt. im Kür. Regt. Kaiser Nikolaus 1. von R Fl d L im Garde-Pion. Bat., mit dem 1. Oktober d. J. von dem Kommando | Uniform überwie n nd unter Belassung ihrer bisherigen um Inf. Regt. Nr. 171, Frhr. v. Dungern im Inf, Regt. herzogl. Mecklenburg. Gren. Regt. Nr. 89 und kommandiert als Adjutant Haupt-Kadettenanstalt, in das Inf. Regt. von Grolman (1. Posen.) M burgischen) Nr. 6, v. Klüber, Oberlt. im 3 B Ae E als Adjutant bei der 1. Pion. Insp. enthoben und als Komp. | Bey, unter Entk p 21s. à la suite der Armee: Ahmed Zéki Nr. 141, unter Verseßung zum Inf. Regt. Nr. 150, Kloz im Inf. | beim Gouvernement von Ulm, Fraude im Inf. Regt. Nr. 99 und Nr. 18, Witte, Leutnant im Infanterie-Regiment Nr. 129, rinz Karl Nr. 22, in das Kür. Regt. von Driesen 6 z L) Chef i das Rhein. Pion. Bat. Nr. 8 verseßt. Berg, Oberlt. im Freiherr von Sia ci Bettag N G, Ln Inf. Regt. Regt. Nr. 147, unter Verseßung zum Inf. Regt. Nr. 157, | kommandiert als Adjutant bei der Insp, der technishen Institute der | kommandiert als Erzieher an der Haupt-Kadettenanstalt, unter Be- Nr. 4, Frhr. v. Holzhausen, Oberlt. à la suite des Hus R ats Pion. Bat. Nr. 16, mit dem 1. Oktober d. J. als Adjutant zur | Ülan. Regt. Nr. 15, Djémil B ;) Nr. 16, dem Schleswig-Holstein, von Doemming im Inf. Regk. Nr. 151, Shwickerath im Inf. | Inf, Bauernstein im Inf. Regt. Nr. 129 und kommandiert als | lassung bei dieser Anstalt, in das Kadettenkorps, leßtere beiden Undgraf Friedrich 11. von Hessen-Homburg (2. Hess.) N Mf egts. L Pion. Insp. kommandiert. Hirsekorn, Oberlt. im Pion. Bat. | leistung E Inf R: mi e, unter Enthebung von der Dienst- Regt. Nr. 152, dieser unter Bersezung zum Inf. Regt. Nr. 160, Adjutant bei der 23. Inf. Brig., Linker, Komp. Chef | Veränderungen treten mit dem 1. Oktober d. I. in Kraft. Bill- Hus. Regt. König Humbert von Italien (1. Hess.) tr 13 d S E Nr. 16, kommandiert als Adjutant bei ‘der 2. Pion. Insp., mit dem | Art. Regt. Nr 67 ltegt. von Goeben (2. Rhein.) Nr. 28, dem Feld- Köhn v. Jaski im Inf. Negt. Nr. 173, Geßner im Inf. Regt. im Inf. Regt. Nr. 135, Thümmel in demselben Regt. | mann, Oberlt. im 8. Bad. Inf. Regt. Nr. 169, von dem Kew- lieb gen. Walsporn, charakteris. A, X 1a üuta de Leib. 1. Oftober d. J. zum Hauptm., vorläufig ohne Patent, befördert. Qu Lis. befördert: die Fähnricbe: F Z A Nr. 175, d. Leveßow im Inf. Regt. Nr. 176, dieser unter Ner- | und kommandiert als Adjutant bei der 85. Infanterie-Brigade, | mando als Insp. Offizier an der Kriegsshule in Anklam enthobn. Garde-Hus. Regts., unter Verleihung eines Patents seines Di nft Kordglen, Oberlt. im Pion. Bat. Fürst Radziwill (Ostpreuß.) | Kür “Regt Edler v. G e Ne: Frhr. y: Vor tus Garbes seßung zum Inf. Regt. Nr. 148, Barth (Adolph) im Inf. Regt. | Rogge im Infanterie-Regiment Nr. 146 und kommandiert als | v. Prondzynski, Oberlt. im Gren. Regt. Kronprinz (1. Oftpreuß) grades, mit dem 1. Oktober d. I. in das Hus. Regt Rai F Nr. 1, ein Patent seines Dienstgrades verliehen. Wolfgramm, preuß.) Nr. 1, Tis MRERE im Gren. Negt. Kronprinz (1. Ost- von Lützow (1. Rhein.) Nr. 25, unter Versezung zum 8. Bad. Inf. | Adiutant bei der 76. Inf. Brig.; den Hauptleuten z. O. und Be- | Nr. 1, als Insp. Offizier zur Kriegs\hule in Anklam kommandiert. Jtifolaus 11. von Rußland (1. Westfäl.) Nr. ah E He T Int Schleswi «Holstein. Pion. Bat. Nr. 9, mit -dem 1. Oktober | Patent vom 15 Ser ees 100A Inf. Regt. Nr. 144, dieser mit Regt. Nr. 169, Trüßschler v. Falkenstein im Inf. Negt. Fürst zirks-Offizieren: v. Brandis beim Landw. Bezirk Gnesen, Mertens Mit Ende September d. J. von ihrem Kommando enthoben: Fähnr. im Hus. Regt. König Wilhelm 1. (1. Rhein ) e T Lr. Las . I um Oberlt., vorläufig ohne Patent, befördert. Zu Fähnrihen E L 2 Leopold von Anhalt-Dessau (1. Magdeburg.) Nr. 26, v. Bar fus im | beim Landw. Bezirk Neustettin, Brandt beim Landw. Bezirk Küstrin, | die Oberlts.: Moeller im 3. Hanseat. Inf. Regt. Nr. 162, kom- Braunshweig. Hus. Regt. Nr. 17. Frhr v Garta i Ob it Mg Ds o ck, Hauptm, im Eisenbähn-Negt. Nr. 1, Adjutant bei der | im Garde-Kür. Regt., A E, nterosfiziere: Frhr. v. Welczeck Fnf. Regt. von Stülpnagel (5. Brandenburg.) Nr. 48, Dorn im | Podlech beim Landw. Bezirk 1 Berlin, Degner beim Landw. Be- | mandiert als Erzieher am Kadettenhause in Potsdam, Grothe im Hus. Regt. von Schill (1. Schles.) Nr. 4 vom l Vort E erlt. im | Insp. der Verkehrstruppen und kommandiert zur Dienstleistung beim | Regt Sondie v Df alredd cen Guad Bey im 2. Garde-Ulan- Z. Posen. Inf. Regt. Nr. 58, Völckers im Inf. Regt. Herzog von | zirk Muskau, v. Maubeuge, Bartels beim Landw. Bezirk Kreuz- | Inf. Regt. Graf Kirhback (1. Niederschles.) Nr. 46, kommandiert als ab auf ein Jahr zur Dienstleistung bei der Leib Ge er d. J. | Großen Generalstabe, unter Ueberweisung zum Großen Generalstabe fetenie Neai L Nr VEeB, Train-Bat. Nr. 1, Stockmann im Holstein (Holstein.) Nr. 85, Clößner im Inf. Regt. Kaiser burg, v. Weller beim Landw. Bezirk Neustreliy, Mielke beim | Erzieher am Kadettenhause in Bensberg, Ritter im_Inf. Regt. Gr. v. Hochberg Frhr. zu Fürstenstei t T in Ne in den Gerferalstab der Armee verseßt. Dschmann, Hauptm. à la | d. Bisma 8 Inf Les Zunker im Feld-Art. Regt. Nr. 38, Wilhelm (2. Großherzogl. Hess.) Nr. 116, Walter im 4. Groß- Landw. Bezirk Osterode. Nr. 172, kommandiert als Erzieher am Kadettenhause in Otanienstein, Gardes du Corps, intee-. Stellung ‘dla TLLY i a uar der uit! des Gisenbahn-Regts. Nr. 1, von der Stellung als Mitglied Mecklenbur S An C Großherzog Friedrih Franz I[I. von herzogl. Hess. Inf. Regt. (Prinz Carl) Nr. 118, dieser unter Ver- Zu Hauptleuten befördert : die Oberlts. : v. Hertell im Leib. | dieser unter Verseßung in das Inf. Regt. Nr. 163, v. Negelein, 1. Oktober d. J. ab auf ein Vabr zur Botsch É i egts. vom | der Versuhs-Abtheil. der Verkehrstruppen enthoben und unter Wieder- | Füs. Re o m «oge M id randenburg.) Nr. 24, v. Doehn im setzung zum 5. Großherzogl. Hess. Inf. Regt. Nr. 168, v. Otter - | Gren. Regt. König Friedrich Wilhelm 111 (1. Brandenburg.) Nr. 8 | Lt. im Königin Augusta Garde-Gren. Regt. Nr 4, kommandiert als fommandiert. Frhr. v. G rünau, Oberlt. LAE E M K: Gan Us in das Regiment als Adjutant zur Insp. der Verkehrs- H onig eitel i Dea: E s Train COranvendurg ) Nr. 3%, stedt im 8. Thüring. Inf. Regt. Nr. 158, unter Versegung zum | und fommandiert als Adjutant bei der 17. Inf. Brig., Frühling | Erzieher am Kadettenhause in Karlsruhe, v. der Osten, Königl. Leib-Gren. Regts. Nr. 109, v. Lucius, Oberlt. à la s Sage truppen kommandirt. Stroebe, Hauptmann und Komp. Chef Feld-Art. Regt. Nr. 56 “Pan a vent h Aa e Nr. 3, Goeße im Großherzogl. Mecklenburg. Gren. Regt. Nr. 89, v. Dewitz im Hess. | im Inf. Regt. Graf Schwerin (3. Pomm.) Nr. 14 und kommandiert Württemberg. Oberlt. im Gren. Regt. Königin Olga (1. Württemberg.) Braunschweig. Hus. Regts. Nr. 17, v Teich A C O O T Eisenbahn-Regt. Nr. 2, à la suite - des Regiments gestellt Graf Moltke Schles A renz im Fü). Regt. General-Feldmarschall Jäger-Bat. Nr. 11. als Adjutant bei der 70. Inf. Brig, Düsterhoff à la suits des | Nr. 119 kommandiert als Erzieher an demselben Kadettenhause. à la suite des Leib-Kür Regts. Großer K Frust u. EogisGen, Ll. |} und zum „Mitglied der Versuhs-Abtheilung der Verkehrstruppen |. Regt “Kö e Ce Nr. 38, v. Wallhoffen-Matthias im Drag. "Der Charakter als Major verliehen: den Hauptleuten: Nagel | Inf. Regts. von Borcke (4. Pomm.) Nr. 21, Komp. Führer an der | Vom 1. Oktober d. J. ab als Erzieher kommandiert: die Lts.: in dem Kommando zur ‘Di tctri Cle) Nr. L, ernannt. Frühling, Hauptm. und Komp. Chef im Telegraphen- E Fred 11 e Schles.) Nr. 8, v. Gruben im im Inf. Regt Keith (1. Oberschles.) Nr. 22, unter Belassung in dem | Ünteroff. Vorschule in Greifenberg i. Pomm., unter Stellung à la | Hohl im 2. Thüring. Inf. Regt. Nr. 32, zur Haupt-Kadettenansftalt, Amt bis Ende September 1902 belassen. v P ittwi ü RAEEgen Bat. Nr. 3, in das Eisenbahn-Regt. Nr. 2, Lehmann (Will y) Schleswi H tein. T) B Í Ne reg: Nr. 89, Walther im Kommando als Adjutant bei der 35. Div. ‘und Versezung in | suits des Inf. Regts. Graf Schwerin (3. Pomm.) Nr. 14 | Schindler im Inf. Regt. Nr. 156, zum Kadettenhause in Potsdam, Oberlt. im Husaren-Regiment von eil (1 lef) affron, Hauptm. im Eifenbahn-Regt. Nr. 1, von dem Kommando als Adju- | Art Mae “5d T E tr. 9, Steinhardt im Hess. Feld- das Inf. Regt. von der Marwitz (8. Pomm.) Nr. 61, Frhr. v. Gavl, | und Versezung mit dem 1. Oktober d. I. zur Unteroff. Vor- | B ock\ch im Inf. Negt. Nr. 129, zum Kadettenbause in Bensberg, v. Kleist, Oberlt. im Feld-Art. Negt 4 8 Schqlel.) Ar, 4, | tant bei der Eisenbahn-Brig. enthoben und“ als Komp. Chef in das | Nr. 76 M, E Sie _Srnie im g) Bad. Feld-Art. Regt. Mitglied des Bekleidungsamts des V11. Armee-Korps. \cule in Woblau, v. Braunbehrens im 3. Oberschles. Inf. Regt. | Raith im Füûs. Regt. von Steinmeß (Westfäl.) Nr. 37, zum Kadetten- mando zur Gestütverwaltung bis Ende März 1902 p em E Telegraphen-Bat. Nr. 3, versegt. Schulze, Oberlt. im Eisen- Frhr. E R Dora (4. Pomm.) Nr. 21,

Ein vordatiertes Patent ihres Dienstgrades verliehen: den Haupt- | Nr. 62 und kommandiert als Adjutant beim Gouvernement hause in Oranienstein, Siebringhaus im 6. Bad. Inf. Regt. Kaiser v. d, Bus\he-JIppenburg gen. v. Kessell Obe [lt E En bahn-Megt. r l, als Adjutant zur Eisenbahn-Brig. kommandiert. | Jäger-Bat. Nr 14 E Ur R, D G roßherzogl. Mecklenburg. leuten und Komp. Chefs: Gr. Finck v. Finckenstein im 1. Garde- | von Cöln, Schmidt (Karl) im Inf. Regt. Nr. 130, unter Be- | Friedri 111. Nr. 114, v. Altrock im Königin Elisabeth Garde-Gren. des Kônigs-Ulan. Negts. (1. Hannov.) Nr. 13, in d 6 N E Schirmer, Lt. im Telegraphen-Bat. Nr. 2, zum Oberlt., vorläufig | Encke (Magdeburg ) c E ziere: Laenge im Fuß-Art. Regt. Regt. z. F., vom 22. April 1894, Frhr. Speck v. Sternburg im | lassung in dem Kommando als Adjutant bei der 56. Inf. Brig. und | Regt. Nr. 3, zum Kadettenhause in Karlsruhe. Lyn der, Li. im eingereiht. v. Noeder, Lt. im Drag. Regt bon Bred T E ohne atent, befördert. Qu 0 E : Nr. 14 E ans E E A R Dad. guß-Art. Regt. Garde-Schüßzen Bat., vom 17. Juni 1895, v. der Heyde im Gren. Versetzung in das Inf. Regt. Nr. 136, Heisterman v. Ziehlberg | 2. Nassau. Inf. Regt. Nr. 88, kommandiert als Erzieher am Kadetten- Nr. 4, Frhr. v. Reibtenstein, Lt. im Dra “R : Son i o Pu L Oktober d. I. “ab auf ein ferneres Jahr zur Technischen | Gefreiter im Pion Bat „pomm. „Pion. Vat. Nr. 2, Genneric, Regt. König Friedrih Wilhelm 1. (2. Oftpreuß.) Nr. 3, vom | im Inf. Regt. Nr. 140, unter Belassung in dem Kommando als | hause in Potédam, tritt mit dem 1. Oktober d. F. in gleicher Eigen- priedrih 111. (2. Schles) Nr. 8, A 4E E bet Reat He in Derlin fommandiert: die Lts.: Kra im Eisenbahn- | bahn-Regt. Nr. E Bat. Ir. 20, Strebinger, Gefreiter im Eisen- 17. Juni 1893 X x 1, dieser unter Verseßung in das 38. Oftpreuß. | Adjutant bei der 1. Inf. Brig. und Verseßung in das Gren. Regt. | {haft zur Haupt-Kadettenanstalt über. v. Schüßt, Oberlt. im Ins. gestellt. v. Volkmann, Oberlt. a. D. im Landw. Bezirk Ha E 7 Red r. 1, * ubring, Bothe im Cisenbahn Regt. Nr. 2, Ploet, E Inf. Regt. Nr. _45, Wilzer im Gren. Negt. König | König Friedri der Große (3. OÖstpreuß:.) Nr. 4, Malue, à la suite | Regt. Nr. 135, zur Vertretung eines Erziehers zum Kadettenhause in zuleßt im Kür. Regt. Graf Geßler (Rbein.) Nr 8, mit E Patent s T E E Mesecke im Eisenbahn-Regt. Nr. 3, Kaaßtzer in der Friedrih 1. (4. Ostpreuß.) Nr. 5, vom 97. Januar 1898 | des Colberg. Gren. Negts. Graf Gneisenau (2. Pomm.) Nr. 9 und Plôn, Tramnit, Lt. im 4. Nieders{le\. Inf. Regt. Nr. 51, zur dom 21. April 1900 als Oberlt im Ulan. Regt bon Smidt (1. Pon enl Setrieps Abtheil. der Eisenbahn Brig., Seidelmann im Telegraphen q i Ron 1, Lübbert im Inf. Regt. von Grolman (1. Posen.) | Komp. Zübrer an der Unteroff. Vorshule in Annaburg, dieser vor- | Vertretung eines Erziehers zum Kadettenhause in Köslin, vom ige A D, Pent, Fähnr. der Res, zuleßt im Inf. Regt Ge: O Get. Vie ie ry 8 at. T: S Brig., zum Hauptm efördert. v x E Aas er it On, Nr. 18, vom 17. Juni 1893 G @1, dieser unter Versetzung in das | läufig ohne Patent. 1. Oktober d. I. ab auf sechs Monate kommandiert. briedri) Franz 11. von Mecklen a mein N SE ¿l I: L Tee VAN HGNg n Inf. Regt. Nr. 159, Lem cke | 1. Gend. Briag., der Chara G Ee Bi L /berit. in der Inf. Regt. Nr. 176, Sommerfeld im 8. Ostpreuß. Inf. Regt. Zu überzähl. Hauptleuten befördert : v. Leibitz-Piwnitcki, Frhr. v. Diepenbroick-Grüter , Oberstlt. und Seunnandeur des Nr. 24, im aktiven Heere als Cart vot (Daten Le Wee im Gü. Regt. Graf Roon (Vstpreuß.) Nr. 33, beide kommandiert N i Gietébe ITTI S Gu Zii an tm. verlieben. L : Nr. 45, vom 15. Mai 1891, unter Verseßung in das Inf. Regt. daraîtteris. Hauptm. an der Haupt - Kadettenanstalt; die Oberlts.: | Hus. Regts. Königin Wilhelmina der Niederlande (Hannov.) Nr. 15, Regt. von Katler (Schles.) Nr. 2 wiedera ver ana An E Dienstleistung beim Cisenbahn-Regt. Nr. 1, in dieses Regt., | am Bord S M A Solentallans Ÿ aittven Heere. Vanztig, Nr. 152, Schrötter im Inf. Regt. Herzog Ferdinand von Braun- | Wenck im Inf. Regt. Graf Tauenpien von Wittenberg (3. Branden- | zum Obersten befördert. Gr. v. Matuschka Frhr. v. Toppolczan d. Schröder, Oberlt. der Res. des Hus. Re ts g “Milb Frhr. A SAERLE hr im Inf. Regt. Markgraf Karl (7. Brandenburg.) | Moior und Kommandeur der 11 —— September. ves] e, Gen. {weig (8. Westfäl.) Nr. 57, vom 19. September 1891 Z2z1, burgisches) Nr. 20, Laas im Inf. Regt. von Lüßow (1. Rhein.) | u. Spaetgen, Major im Leib-Kür. Regt. Großer Kurfürst (Schles.) (1. Rhein.) Nr. 7 (Hamburg) früher Lt. in “di e Reg elm L } Nr 60, fommandiert zur Dienstleistung beim Eisenbahn-Regt. Nr. 2, | Abschiedsgesuches s C E eee E Genehmigung seines v. Zaborowski im Jnf. Regt. von der Marwiy (8. Pomm.) | Nr. 25, dieser unter Verseßung in das Inf. Regt. Nr. 132, | Nr. 1, unter Enthebung von der Stellung als Eskadr. Chef, zum L Vftober d. J. ab auf ein Jahr zur Dienstleistun e, ae L BERE Neg N | | der gesetzlichen Pension Meinen SIILNe T, als Gen. Lt, mit Nr. 61, vom 29. September 1891, v. Pfuel im 4. Oberschles. Inf. | v. Haeften im 5. Thüring. Jnf. Regt, Nr. 94 (Großherzog von | Stabe des Regts. übergetreten. Gr. v. Geßler, Rittm. uw vannov. Drag. Regt. Nr. 16, Biff s, Lt. der Res. des M deb O Bom 1. Vftober d. J. ab auf ein Jahr zur Dienstleistung | der Llriiälen Enltitute der Vek. ia Genckenleune, etne §npelteur Regt. Nr. 63, vom 19. Juni 1891, Klaeber im Inf. Regt. Nr. 128, Sawsen), v. Fischer im 6. Thüring. Inf. Regt. Nr. 95, dieser mit Patent | Eskadr Chef im Kür. Regt. Königin (Pomm.) Nr. 2, tag. Regts. Nr. 6 (Saargemünd), vom 1. Okt d N S evurg. fommandiert : a. zum Telegraphen-Bat. Nr. 1: die Lts.: Wolf im | gesuches mit dem Ra E n Senchmigung eines Abschieds- vom 25. März 1893 J2i1. vom 23. März 1901. v. Schaumann, Hauptm. aggreg. dem Generalstabe, | in das Leib-Kür. Regt. Großer Kurfürst (Schle].) Nr. 1 verseyt. in Jahr zur Dienstleistung bei dem genannten Reat n Fomi! E au Inf. Regt. Kaiser Wilhelm (2. Großherzogl. Hess.) Nr. 116 zur Disp. gestellt. v. Sibler 2s. mil der ge}eßlihen Pension, Nersetzt : die Hauptleute: v. Horn, Komp Chef im Inf. Negt. unter Belassung beim Generalstabe des Garde-Korps, mit dem 1. Ok- v. Quast, Nittm. im Kür. Regt. Königin (Pomm.) Nr. 2, von dew i v. Körber, Königl. württemberg. Gen Lt g t E nas Teglafs im Zuf. Negt. Graf Kirchbach (1. Niederscbles.) Nr. 46, des Inf. Reats. Graf rbbad T Ms V, zuletzt Kommandeur von Winterfeldt (2. Oberschles.) Nr. 23, in das Gren. Regt. Gras tober d. Is. in den Generalstab der Armee eingereiht. v. Stülp- Kommando zur Dienstleistung bei der Leib-Gendarmerie enthoben und ter 6. Feld-Art. Brig., von dieser Stellun L li toben pan eur Ro hr v. Hallerstein im 1. Leib-Hus. Regt. Nr. 1; zum Charafter als Gen. Mator. v. Mans, A cle.) “r. 40, del Kleist von Nollendorf (1. Westpreuß.) Nr. 6, Staroste, à la | nagel, Bberlt. im 1. Garde-Regt. z. F., mit dem 1. Oktober d. Is., | zum Eskadr. Chef ernannt. Frhr. v. dem Bussche-Ippenburg verst und Kommandeur des Feld-Art Reats. E L.F ero Telegraphen-2 at. Nr. 2: die Lts.: Hetshko (Paul) im | Stabe des jeyigen Drag. “rer ate Gens a a. V., zuleßt beim Suite des Füs. Regts. General - Feldmars{Wall Graf Moltke unter Stellung à la suite des Negts., zum weiten militärischen Be gen. v. K cell, Et, in demselben Regt., zur Dienstleistung bei der meister (2. Brandenburg.) Nr. 18 mit dor Fül t v 2 De d Art 6. Pommerschen ÎNnf. Reat. Nr. 49, Krause im Pommerschen | Rr. 10, der Eüarabiio ars Bberstlt. Ru erl von Sachsen (Oftpreuß) (Schlef.) Nit S als Komp. Chef in das Jnf. Neat Keith gleiter des Kronprinzen des Deutschen MReichs und Kronprinzen von Veib-Gendarmerie kommandiert. Prinz von Scchönburg-W alden- Vrig. beauftragt. Gr. v. Pfeil u. Klein-Ell E M, “T Ful. Negt. Nr. d, V R ahlden im Inf. Neat. Nr. 157: | Battr. Chef A v. Feldact, Neat R, 6. D., zuleßt (1. Oberschles.) Nr. 22, Schimmelp}sennig, Komp. Chef im | Preußen Kaiserliche und Königliche Hoheit ernannt. burg, Rittm., unter Belassung in dem Verhältniß als dienstthuender theil. Kommandeur im Feld-Art. Regt Nr ‘2° E e N zum Telegraphen-Bat. Nr. 3: die Lts: Völker im Inf. Regt. jor, Geor eso bn Oberlt. E L Dev, S Gharafkter 4. Oberschles. Inf. Neat Nr. 63, in das 4 Nad Inf. Regt. Prinz N16 Adjutanten fommandiert die Oberlts. : Breitenba % im Flügeladjutant Sciner Majestät des Kaisers und Königs, Prinz Kar ded Feld-Art. Regts. General-Feldzeugmeister (2 9 E eur atr. 172, von der Vsten um S, Thüring. Inf. Negt. Nr. 32, Kronprín (1 Öftpreus.) a. E e Is zuletzt im Gren. Negt. Wilhelm Nr. 112, v. Eshwege, Komp. Chef im Hannov. Jäger- | Inf. Regt. Graf Schwerin (3. Pomm.) Nr. 14, zur 11. Inf. Brig., | Anton von Hohenzollern Durchlaucht, Rittm. à la suite des it. 18 ernannt. E E E ZoaGim|, ium 3. Thüring. Inf. Regt. Nr. 153. | lieben + Vilpreu.) Nr. 1, der Charakter als Hauptm., ver Bat. Nr. 10, in das Hess. Jäger-Bat. Nr. 11, Gluszczewski, | ten Hoet im Inf. Regt. von Grolman (1. Posen.) Nr. 18, zur | 1. Garde-Ulan. Negts. und kommandiert zur Dienstleistung beim . Zu Kommandeuren der betreff. Regtr. ernannt: die Maiore: | N i oenke, Rittm. und Komp. Chef im Ostpreuß. Train-Bat. | Zu den Res. Offizieren der betreff. Trupventbeile 6 À la suite tes 4. Magdeburg. Inf. Regts. Nr. 67 und Komp. | 79. Inf. Brig., Rademacher im Niederrhein. Füs. Regt. Nr. 39; zur | Großen Generalstabe, zu Majoren befördert. beauftragt mit der Führung des Feld-Art. N is “Nr. 33 E Le e M 19. November 1892 vordatiertes Patent seines | Clemm, Oberlt ‘im Großh, oa Me e B E Führer an der Unteroff. Vorschule in Woblau, mit dem 1. Oktober | 28. Inf. Brig., Bellier de Launay im Inf. Regt. Herzog Karl von Zu überzähl. Majoren befördert unter Belassung in ihren Kom- 7 Koh, beauftragt mit der Führung des 9. Garde-Feld-Art. Re e Vienzzgrades verlieYen. E | Rieth, L. im Niederrhein. Sat, Ls, E: 2 d. I. als Komp. Chef in das 7. Bad. Inf. Regt. Nr. 142. Mecklenburg - Streliß (6. Oftpreuß.) Nr. 43, zur §1. Inf. Brig., | mandos: die Rittmeister: v. Thiel im 1. Bad. Leib-Drag. Reg! zandeck, beauftragt mit der Führung des Feld-Art ‘Reats. Nr. 44 p ESichstedt, Hauptm. und Erster Offizier des Train-Depots des | 5. Rhein. Inf. Reat. Nr. 65 S! Lege. Ir, 08, 2E fer, Li. i von Doemming, Hauptm. und Komp. Chef im Jnf. Regt. Prinz | v. Fransecky im Inf. Negt. Nr. 138, zur 57. Inf. Brig, Krah | Nr. 20 und kommandiert als Adjutant bei dem General - Kommando us'm Weerth, beauftragt mit der Füh ung da ey [V. Armee-Korps, in Genehmigung seines Gesuhs mit der geseplichen | Füs. Regt. Graf Woo (Oütproul Mera n, pens. eldw., bisher Moriy von Anhalt-Dessau (%». Pomm.) Nr. 42, mit der gesetzlichen | im Inf. Regt. Nr. 147, zur 84. Inf. Brig,, v. Stocki im Inf. | des X1V. Armee-Korps, v. der Schulenburg im 2. Pomm. lllan- Lit-Art. Regts. Nr. 30. e F aats, Sraetteii *Maior Ee pon Ee Disp. gestellt und zum Bezirks - Offizier beim Landw. | verlieben. ‘Sulz, Fäbnr D e Bs e Svaralter ais Ll. Fension zur Disp. gestellt und zum Bezirks-Vffizier beim Landw. Regt. Ar. 192, zur Kommandantur von Breslau, Schwerk im Inf. i Nr. 9 und kommandiert als Adjutant bei der 2. Kav. Ine ‘M Des Feld - Art. Regts. Nr. i 34, unter Befürderuna - E ü ag pm dorf (1. Westpreuß ) Nr. 6, Ko no vaëi, [E E O E Bezirk Lingen ernannlk. Regt. Nr. 154, zur 31. Inf. Brig., Kröônig im Inf. Regt. Nr. 173, | v. Alten im Oldenburg Vrag, Regt. Nr. 19 und kommandiert a ‘ajor, vorläufig ohne Patent, als Abtheil. Kommandeur in i »Rorys, ur

Dad. Feld-Art. Regt. Nr. 30, Marcard, Hauptm. und

um ant je von Wittich (3. Hess.) Nr. 83 Du Komp. Chess ernannt: die Hauptleute: Kabish im Großen | zur 36 Inf. Brig., v. der Lancken im Rhein. Jäger-Bat. Nr. 8, | Adjutant bei der 3. Kav. Insp., dieser unter Verseyung in das 2. Sre” Battr. Chef i "r Zu den Res, Osfileren der Generalstabe, unter Verseßung in das Inf. Regt. Graf Schwerin | zum Gouvernement von Straßburg i E. Ahlemann, Oberlt. z. D. | Medcklenburg Drag, Regt. Nr. 18, v. der Wense im Magdeburg Drag- Le L ve! im Feld-Art. Regt. Nr. 44, zum Stabe des Feld-Art | M eal iam der Detreff. Nagtr. Rangeslüet: die M. (3. Pomm ) Nr. 14, Buchholy im Großen Generalstabe, unter | und Bezirks-Offizier beim Landw. Bezirk Bartenstein, ein Patent seines | Regt. Nr. 6 und kommandiert als Adjutant bei der 14. Div., unter N Nr. 34, verseßt. Thewalt, Hauptm. und Battr Chef devots des 1. Armee ; j des Train, | v. Wietersheim, à 1a guito des 1. Garde-Ul n Reg 4 unter Versetzung in das Inf. Regt. Nr. 129, v. Gottberg, aggreg. dem Dienstgrades verliehen Nerset in das D Neat. KFreiberr von Manteuffel (Rhein) eld-Art. Regt. N 7: j Sold. Mrt N a, Es epots des 1. Armee-Korps, zum Traindepot des VI1. Armee-Korps | Wiederverlei E ia L. Tr L D ab y ; o Ci : N s : E - 9 i: e 9 D Cr n in at WVrag- iegt. }rrelyerr von anteunda Feld s gt. Vir. 35, iu das Feld-Art. Neat. Nr. 44 versetzt versetzt. v. Uecht Steinki _- : e K OTPS | Dc erverleibung seines früberen Offizier-Patents vom 18. Novemb Gren. Regt. König Friedrich Wilhelm 1. (2. Ostpreuß.) Nr. 3, in Zu Oberlts. befördert: die Lts.: Heyn im Gren. Regt. König | Nr. 5. Nickish v. R ofenegk, Rittm. und Eskadr. Chef im Vras- r t, Vauptm. aggreg. dem Feld-Art. Regt. Nr. 35, zum Battr. | b f Peti a Be BLEeR, irch, Vberlt. im Inf. Regt. Groß- | 1893 k 176, Frhr. v. Werthern im Magdebu i ag” Regt. diesem Regt., I ungó im Inf. Regt. von Lüyow (1. Rhein ) Nr. 25, Friedrich der Große (3. Ostpreuß.) Nr. 4, Kuwert im 8. Östpreuß. | Regt Prinz Albrecht von Preußen (Litthau.) Nr. 1, Fürft zu Í ml im Regt. ernannt. Wolff Oberlt. im 4. Garde-Feld-Art. etn S S Ztel von Mecklenburg-Shwerin (4. Branden- | Nr. 6, v. Madeyski im 2. Leib-Hus. Negt. Königi Vitoria voz os t Aan . Y Ax 4 t 1 „4 D N e c D î ck A C Ï a # s Q F t“ L V D D E . ) 4 o e A , Untc _- C Il | r. i q “i “a "9 t n f Z umer Enthelt ung von dem Kommando als Adjutant bei der 84. Inf. | Inf. Regt. Nr. 45, Scheumann im nf. Regt. Freiherr Hiller | Fürstenberg, Rittm. à la suits der Armee, der Charafter als Diet „unter Beförderung zum Hauptm. ohne Patent mit einem Liffa H ls e D s Es L LUIES | Be! Hus: Regt. Brigade und Berseyung in das 2. Nassauische Infanterie-Regiment | von Gaertringen (4. Posen.) Nr. 59, dieser unter Versegung in das | Major verliehen. Art. talter vom 16. Juni d. J., als Battr. Chef in das Hess. Feld- | komr 5 die t Nr, 88, Wilcke im Füsilier-Regiment General-Feldmarschall Graf | Füs. Regt. Graf Roon (Ostpreuß.) Nr. 33, Collay im Inf. Regt. Ein e ibres Dienstgrades verliehen: den Majoren und N L "Görg,

, unter Stellung à la suite der betreff.

E L E S

E E

enge ae: (I GE F A E UB R I

H Í

U i : . i __In der Gendarmerie Vanzig, an Bord S. M. Y ¿ODohbenzollern“, 19. September }onin, Hauptm in der

N 3. Gend. Brig., zum Weidlich, Oberl

Ee f U - t x: M k7 F Fi e P e

H FE \ F. N s H F! A ck: 5M i t Y f S, Ft H s : Í V + h M Ei

fi ei V

s Wag M i jus

i e E F » E P L

) s Ï -

e

Ti

e riot A T mte zeeer emt

D

o

‘2% 25 A —.

L

Fähnr. im Juf. Regt.

- wis éé : j und Zweiter Offizier des Traindepots des N e F t Neumann, Fähnr. im Inf. Regt

V. Armee-Korps, unter Beförderung zum Hauptm., vorläufig ohne | Patent, zum. Ersten Vffizier des Traindepots des [1V. Armee-Korps | ernannt. Rindfleish, Vberlt. und Zweiter Offizier

T 7E

Imo R is Laden + i Fäbnr im 2. Westf uf Ms Zweiter Offizier des Traindepots 1. Armee-Korps | Nr. 11, List, charakteri). Fäbnr. im Feld-Art Reat M Du Negt. ô | Res. beurlaubt G vgl. Vir. (3, zur Ain P j ien Göôrg, Hauptm. und Mitgli s Belklei E)

Abtei gckatent ihres Dienstgrades verli s i ; - D. E l itglied des Befkleidungsamts des | Mit wtll ks Louis g é x. i

6 a E ba di d Moufot i L N orf i : 5 L E l dr A 4 i Abt Xenstgrades verliehen: den Majors und | X[l. § ¿Korvs r E Ll ( des | tit der geseylichen Pension der Abschied bewillig mando als Adjutant bei der 11. Inf. Brig. und Versetzung in das | dieser unter Verscyung in das Inf. Regt. Nr. 155. Maaß, | v. Nathusius, Pieper im Hus. Regt. Fürst Blücher von Wab! Reil, L ommandeuren: Franoux, v. Bauer im 1. Bad. Feldart e Korps, h rtheilung der Erlaubniß zum Tragen der | brecht, Oberst und Kommandeur des Inf n E: Gott- Inf. Regt. von Stülpnagel (5. Brandenburg ) Nr. 48 Leu, aggreg. Hauptm. und Komp. Chef un Magdeburg. Jäger-Bat. Nr. 4, vom statt (Pomm.) Nr. M oselimUlan. Negt. vonSchmidt (1.Pomm ) Nr. ) Felde Les 14, Gronau im Feldart. Regt. Nr. 36 Hevagster im utt d im e Q Negis. pon App A (3. Hannov.) Nr. 79, Erlaubniß zum Tragen der Reats Uniform, B Witleb », ues der dem Jnf Kegl. Prinz Voriy von Anhalt-Dessau (9 Pomm.) Nr. 42, | 1. Oktober d. J. ab bis auf weiteres zur Dienstleistung bei dem | den Rittmeistern: Frhr. v. Fürstenberg im Kür. Regt. Graf! Geer m * y Regt. Nr. 37, Jacobi im Feldart. ‘Regt Nr. l Freise | bel dhe S epliGen Pension zur Disp. gestellt und zur Dienstleistung | und Bats. Kommandeur im Gren. Reat Prinz Carl En, Major in diesem Regt, Jonas im Inf. Regt. von Manstein (Schleswig.) Kriegs-Ministerium kommandiert. (Rbein.) Nr. 8 und kommandiert als Adjutant bei der 9. Kav. = rig Großherzogl. Hess. Feldart. Regt. Nr 61, Pautcke im E E diert, Ale E ew d o an für vensionierte | (2. Brandenbura.) Nr. 12, unter Verleihung bes Ce oeEE

L : L Dig Paupim. und 2 | a Ne: | Oberfí q É ths s er SBerieidu (

: itglied des Be- | Vberstlt. und Ertheilung der Erlaubniß zum Tragen der Regts.

, zur Dienst- | Preußen Nr. 2, v. Zitßewit 2 un Ÿ F Ä 3 s L v F C —_ » Î f “at Nr. 11 versetzt. Blumenthal (Magdeburg.) Nr. 36, unter Enthebung von dem Kom- | von der Marwiu (8. Pomm.) Nr. 61, Beck im Inf. Regt. Nr. 147, | Eskadr. Chefs : Schulze, Krahmer im 1. Leib-Hus. Regk. F

N