1901 / 224 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

#

8022 is [48089] ' | | M (48063) E [48100] : t : A 85 N i i: ; [42508] , t auf die in der Generalversammlung | Annaburger Steinguifabrik Aktien- [ Bilanz per 31. März 1901. Chinesische Rüstenfahrt Gesellschaft Hamburag. T icin « il Siegiütter Eisen ien-Gesellschaft, | În Gemäßheit der Bedingungen Für Be Auf | orm 8. Juni lfv. J. beschlossene und von dem Handels: i K Activa. Außerordentliche Generalversammlung ; zu Aach Sieghüiter Eisenwerk, Actien Gesea, | n, R vigemozentintn Mnlelse do von d Br: e" Serebscauag ‘des Grund: | Gesellschast in Annadurg und, Kolm, F gundost guto . ann a eo

vorm. 209. J 25 M. V S 3

D Gefells < G ni  __ {am Sonnabend, den 5. Oktober 1901, Nachm. L Uhr, i aft “Sauen L - Garbe, Lahmeyer Co. cs t E ie Nummern: fapitals unserer Gesellschaft von #6 300 000,— auf Zu der am 28. cie S M Saat s Et e 2 000, lsterthorfeite: < hr, im Geschäftslokal, Heinßehof II. Etage, _— S inaaeggee 4 lich E Macao Mao pri, dah 535 aa 414 453 507 611 | M 150 000,— werden die derzeitigen Aktionäre hier- | 10 Uhr, im Geschä es A. Schaaff. Mas K E Ee 000 erthorf

diesjährigen ordentlichen 4 h 2 2 A A G È&

E S

Q E E Akllengelellsdaft, R / fvereins, Berlin, Französische. Dae a ai oie ute 21049818 UageSordnung: ir beehren uns hierdur<, un}ere Herren Aktionäre T E E ; i rdert, zum Zwe>e der Zusammenlegung hausen’shen Ban ¿ 1 Rassa-Ko j : : | "Wir echren t fee | | auf Samötag, den 192. Oktober er. Na. | al 1398 1447 o Ten 1971 1623 1726 ihre O nebst B S eantbeilf einen und Er- | straße 53, noigadviá wtás E Konto-Ror lust-Konto E 9 749 29 1) Herabseßung des Aktienkapitals um « 1400000, also“ auf 4 1000 000,—, Lies tcig eros es s E v Rall t Siegen tee L) 19 20 210 2133 2196 229 2331 2348| neuer e lere Gesel D teen sellschaft hiermit geladen. 7 R “e 500 000 wobei der Zeitpunkt und die Art der Durchführung dem Vorstand überlassen bleibt. Nachmittags 3 Uhr, im O der Ge- Kaiser in E 2372 9396 2436 2438 2485 2538 2551 2575 2584 beider MPeTrtaR E P O E beana Tagesorduung : Passiva. / 2) Statutenänderung, Aufhebung der Paragraphen 1 bis 30, an deren Stelle die Paragraphen Feli fait Shlicherstrabe 191, a e tigen | ; 2608 2625 2635 2656 2704 2852 2937 2943 L ; A R i : ; A As Q g des S 8 Se ; 1) Vorlage des Geschäftsberichts, der Bilanz | 2608 2625 2635 2656 2704 2902 3270 3283 3396 | der Zusammenlegung nicht ausreichen, der Gesellschaft | 1) Borlegung der Bilanz e Berigzts t Aftien-Kapital-Fguto . . . . . 4 500 000,— 1 bis 27 aus dem Statut der Hanseatischen Dampfer-Compagnie treten sollen; vei bat bie SiMtæœleauta: ber Ste MG und der Gewinn- und - Verlustrechnung per | 3069 2079 2197 3628 3639 3651 3656 3802 3840 | aber zur Verwerthung für Rehnung der Betheiligten Verlustrechnung E N eie Lu e ; Reus Verlust-Konto Stimmkarten sind am 3. und 4. Oktober zwischen 10 und 12 Uhr Yormittags im längstens füuf Tage vor der Generalver- Buda ns E L : P A Weser Welse 2 eleferten Aktien Verhältnisse de G sellschaft und Beschl Z : idi GLGZ L901. Bureau, Heintzehof 11. Etage, Alsterthorseite, gegen Vorzeigung der Aftien in Empfang zu nehmen. sammlung bei unscrer Gesellschaft oder bei der e Verlust, f pee ““auogelooft worden sind sämmtlichen in dieser D E ebur | E bieeäber A E Saldo-Vortrag e M. 359 667,36 Hamburg, 19. September 1901. Der Vorstand : Aachener Disconto-Gesellschaft in Aachen zu Blues Bex (Senn And D Lte ie Obligatione! vel j bezeichneten | immer von je 2_je 1 vernihlet und Je etne * : 3rC E E E o / er Vorstand. erfolgen. S tag des B d E ON De U r Lo L euge Ls entspre<henden Stempelaufdru> für gültig geblieben D Entlastung D C N niht eingegangene Forderu an S l 18,40 65 E Pn S j Fr än 8wahl cines ul ratb T even . D j , e flâà t: t _ L h r s S D > S: 52S M E M 1 S . . . è . 1 Nor age es 5 ef äfts veri 1ts des Vorstands, Neuwabl eines E Aussihtsraths-Mitglicres D E der De ee i (Gastdtasse E E Die letzteren werden zum Börsenkurse und in E E RIO ueL aer L E Ge iat D S 1832) Maschinenfabrik Germania vorm. I. S. Schwalbe & Sohn Chemni + i der Bilanz ut Gewinn- und Verlust- Cas, ded S Ae N Ae Ben ie Stü müssen mit Erneuerungs\cheinen mangelung eines folchen durch öffentliche Deren nd stimmen oder Anträge stellen will, muß seine bie Pet e E F 7 S In Gemäßheit der Bedingungen für unsere Anleihe von 1895 find am heutigen Tage 21 Stü re<nung und des_ Vorschlags zur Gewinn- fine Koften attune von 425 00 übetiigen, | und den Sina n Nr. 5-20 der Reihe Il ein” (P res Attienbesiges. Reife o afnp e V 2 Akti der einen sih auf dieselben beziehenden M 36b 078,89 | Theil-Schuldverschreibungen à # 500,— d. i. ( 10 500,— nominal zur Nückzahlung per 31. De- vertheilung, Bericht des Aufsichtsraths zu Cie M fta Ne DOE O LEerIRA TOA oeli fert E A : hältniß ihres Aftienbesißes zur Verfügung Ges. D ofein der Reichsbank spätestens bis inkl i: Credit. zember a. e. ausgelooft worden. diesen Vorlagen, sowie Genehmigung dersclben Gen than i fien Bb Br v i Le Bu ionen nit wehr igen, welihe von“ einem ittionir in cin A hi 19. Oktober &. ©- beidem W. Schaaffhausen: R e Forbecing R ITHOA T Indem wir die Nummern der ausgeloosten Theil-Schuldvershreibungen na<stebend bekannt durch die Generalversammlung. 00, sou endli a A ien n ebend iei a o flinden: Aa! lat wien Ae 1e Durchführung der Z :n Bankverein zu Berlin, Cöln a. Rh. oder ; O On Dolz-Konto v 9912,0L | magen, fordern wir die Inhaber derselben auf, den Nominalbetrag von 500,— per Stü> unter Rück- 2) Entlastung des Vorstands und Aufsichtsraths 6. 25 000,—, fowie endlich zu Anleihen und E bevor Ausloosungen sind 8 Stü, eingereiht werden, welche zur Durchführung der Zus Sa M Ruhe An n Bankhause Sli cies ; Gewinn auf Maschinen-Konto . 9 32452 Gee L Vie I A au, den No Entlastung des Bors ants pn A Aufsitoraths auch die Genehmigung. der elde die Nummern lgmmenlegung D T cue Veri e E N Lev & Co zu ‘Berlin oder bei dem Bankhause Saldo e n 302 (42,32 392 14232 an unserer Gesellschaftskasse in Chemuißtz oder 3) Wahlen zum Aufsichtsrath. S N erf A E 7 "238 115 1071 1901 1906 380A A Betboilig N E T R Medea A Levy in Cöln a. Rh. hinterlegen. i lin, den 31. März 1901 ca de Verfall e r Dresdner Bauk in Dresden oder Berlin Aacheu; den 16. September 1901. Generalverfammlung erforderli) ]etn. i À : ; A h, iht | Betbeiligten zur Verfügung geste en, Í by in C . Rh. h e via | ai E Nee S Vorschrift T Be L ALE m E i für kraftlos erklärt. Es ist jedo< aus die Hinterlegung bei einem dem Vorstande Vorschristen sur d e- j

N Niederlausi l llefabrif Ausloof q Lees L E S zu Ra e E L x ichend. Letzterenfalls int die notarielle Niederlaufizer Holzwollefabriken E us der Ausloofung vom 3. September a. p. ist no< unerhoben die Theil-Schuld- | Garbe, Lahmeyer & Co. Aktiengesellschaft. T schäftsfü J“ find zu streichen iese Obligationen werden nit mehr vergiüs, und E S n S E eta N E UNSAN Ana bis infl. 19. Oftober A R Liqu. V Ing Nr. 1523, wel<he wir hiermit zur Präsentation, an einer der obengenannten Zahlstellen Der Vorsitzende des Auffich E e: N nter A cid - fordern wir deren Inhaber hiermit wiederholt zu E E ausgegeben, und z a. e. dem Vorstand der Gesellschaft _zwe>s Er- 2 Bergerhoff. nochmals N R Zpringsfel d, Justizratb. ett Der Auffsich térath. deren Ae E: E Ta E l Die neuen Aktien sind für Rechnung der Be- langung der für die Ausübung des Stimmrechts [48064] C ; . Sep j S 1 Riesa, 11. September ; m S [48024]

: : ß [44981] ct L : i i z en. Bilanz per 20. August 1901. Der Vorstand. [4 dattachabt Actiengesellschaft Lauchhammer. theiligten zum Börsenkurse und in Ermangelung erforderlichen Stimmkarte vorzuzeig 3 p g Nummern der ausgeloosten Theil-Schuldverschreibungen : Bei der am 12. September d. I. stattgehabten

in E A Activa. Aktienziegeleien „Frisia“ Eg E E A erung zu ver- | Um Dritte zur Vertretung in der Generalver- A S D E i Z Soi ara E u a5 z Z g y? 4

Ç ç ° bli ti en YL Der Vorstand. aufe [olen a i aft Betbeilicten A Ber- fammlung zu bevollmächtigen, ist \chriftliche Boll- Kassa-Konto E E S At. / 9 806,04 1781 1a A 658 719 801 883 1025 1083 1087 1110 1122 121 1279 1365 1425 1495 1736 1744 Unsere Generalversammlung pom 30. August 1901 Ausloosung unserer Partial-Ol Ote Hallbauer. Henkel. D ibres Aktienbesitzes zur Verfügung zu stellen. | macht erforderlih und ausreichend. Konto-Korrent-Konto eee ev 129 891,98 ; hat beschlossen :

datiert vom 29. März 1893, find die Itummern: E tiniben den 23. August 1901. Annaburg, den 18. September 1901. Gewinn- und Verlust-Konto . . ._._,„ 364 301,98

j l E 17805 G A ° o T A. 1) Zur Vornahme außerordentliher Abschrei- 4 14 48 54 63 67 84 97 100 112 123 141 161 | [47807] ; Z : r ; AnnaburgerSteingutfabrit Aktien-Gesellschaft, A 5U0 000,— ats Zschipkau-Finsterwalder Eisenba n Gesellschaft. ? 168 168 217 319 323 352 355 361 370 371 374 | Königs-Wusterhausen-Mittenwalde- Gypsfabrik (Crailsheim N E 9 A

J LUV 114 5 bungen auf die beweglichen und unbeweglichen Werthe 163 165 167 175 202: 258 271 288 291 295 309 er Vorstand.

i Sens E Activa. A. Bilanz für den 31. März 1901. Passiva. | der Gesellsdaft nah näherer Bestimmung des Auf- i 4 Ö = È ti A zj ( E / ’: G E P A NLE L LLA E E E E E E eger a —— T I E L S i P T E ey é 8 3 Z I A E f e s 389 385 419 421 425 428 429 461 474 478 483 Töpchinex Kleinbahngesellscaft. i vormals E. & O. Völker Act.-Gefs. H Schreiber. en Aftien-Kay a aid A gA iva. 3 chteraths wird?) Herabsetung des, Grund a Ao A G ; : ; ersammlun er i“ mie 2 S ion. 4809 D : E - E ea S S I pon i 629 000 „G auf 294 000 velWlo}en. “Die Auszahlung diefer quégelooften S tiga ionen ationáre “d Freitag, den A Oftober 1901, Der Aufficztorald- T8 Völker. : Wir. laden hierdur® unsere Aktionäre zu einer per O L rae y, i anlage einsließli< der Aus- 1) Aktien-Kapital... . S Pa levung las N E e Reichs erfolgt am 1. auuar L90L gegen Auslieferung | 121 Uhr Nachmittags, in den Geschäftsräumen SLEAIT E 8 s Generalversammlung auf Donnerstag, den An Saldo-Vortrac : 392 742,3: a ‘der Bi fau-Finsterwald | 2 E E E | A ihrs Aktien nebst Sans un Dividenden derselben an unserer Kafse sowie bei der Dresduer Berliner Bank, Berlin W., Behrenstraße 46. | [48030] 10. Oktober 1901, Nachmittags 4 Uhr, n Sah P a e e ada - der Zschipkau-Finsterwalder Davon noh nit l Ge L T Se, UEA on Und lden Ba: f in Dresden und Berlin O Tagesorduung: | D tîche H oth efenbauf in das Sigzungszimmer der Herren Gebr. Arnhold Verlust auf Gebäude-Konto ¿ Cisenbahn . 1995 098,01 M begeben... 170500— , 99 500] scheinen je in En ours fünf theilbaren Zahl bis Gleicbzeitig ersuchen wir den Inhaber der am 1) Vermehrung der Aufsichtsrathsmitglieder von Ci ] J r Yp ) Z in Dresden-A., Waisenhaus\traße 16, ergebenst ein. i Unkosten inl, Tantième des Auf- | w der Kleinbahn | 5) Dal —— +06 um 15. Dei 2 101 le de ee L ehe 99 “Soviainber 1898 ausgeloosten, am 1. Januar L 5 auf 7 : (Actien-Gesellschaft). Seaerdgart Tagesordnung: j „sichtôra L n bay gast-Lauch- 219947.09 4) Bestand des i f blaue e E E, R N A nach 1899 fällig gewesenen Partial-Obligation G N 2) Ausloosung eines e des Aufsichtsraths E a Isi wnferér fut, 1) Entgegennahme E e e F A e er ei Sa die —F F - G R T a. Digpasitionsfonds (in derBabn- Y A L Le C L EXG L O Ou 91. Septe 2) able Aufsichtsrath. cines Notars er ; “a ; Liquidatoren ne ilanz und Gewinn- un M. 364 301, Dazu sind aus den Baarbeständen anlage 54 334/99 dem Stempelaufdru>: „Giltig geblieben gemäß sowie die Inhaber der am 21. September 1 und Neuwahlen zum Aufsichts : igen Vfandbriefe (Hypothekenbriefe) sind LUq ee funasberi g Credit tno 196 714,67 | G L e | GeneralversammlungsbesGluß vom 30 August 1901 Sge , Januar 1901 fällig gewesenen 3) A ; Aufsichtsraths zur Aufnahme einer | prozentigen Pfandbriefe Ch i : - Verlustrechnung, sowie Prüfungsbericht des L j . E entnommen 196 714,67 Æ Erneuerungsfonds (éin\{[. R O A R A TIG R An Rio ARUE A ae gationen I 340 B 455, ittélben 3) gts e Du Bin, von 750 000 M. | folgende noch umlaufende Stücke gezogen worden : a Per Saldo R A A Rab Le a 6. 364 301,98 | 2) Reservematerialien des Erneuerungs- 14431,37 Æ Reservematerialien)} 267 889/97 E Den NLISENten, während die übrigen “ur Vermeidung weiterer Zinsverluste ebenfalls | x(ftionäre, welche in der Generalversammlung Serie V (Hypothekenbriefe). 2) Beschlußfassung über die Bilan, Berlin, den 20. August 1901. n E | . Spezial-Reservefonds . . .. 10 960/91 | 1 3) Aktien. weidie- ie T of d béi vorgenaunten Kassen zur Einlösung zu stimmen Wollen haben ihre Aktien oder Depotscheine Lit. A. a Tos K 3) Erthcilung der Gritlaltung, für die Liqui- iee dee in DEI a. Er L Ee e L k Neben - Erneuerungsfonds (in A déi ctaniiG Senin Sie: cUtGRE fat Ua ingen. S LEA um 6. Oktober d. Is., Nach-| Litt. B. r. 499 27 6 2 a - datoren und den Aufsichtsrath. ctien-Gesellschaft in Liqu. tjenbahn . .. 12104,06 S | Der N) L 2480864) R H Wel H Sa bor erforbecter Rur S eGtelitdn: den 18. September 1901. La S 6 Uln unter Beifügung eines doppelten Litt. C. Nr. 100 460 488 1067 1074 1761 Die Aktionäre, welche an der Generalverfammlung Bergerhoff. b. der KleinbahnSall- 5808 L . Bilanz - Reservefonds (in der Jae O E Ee A N Ler Frforories LTE l König. [N Verzeichnisses bei der Kasse der Eisen. | à 399 5. - 6 reg 592 G64 765 845 | theilnehmen wollen, haben ihre Aftien bis 7. Of- T Tbe Gast-Lauchbammer 2 327,31 . | 1443137 Bilanz « Reservefonds (in der | | | fünf theilbaren Zahl eingere forderten dur Dresdner Malzfabrik vorm. Paul König. | Nummern-Verzeichnisses bei der Kass ( ( Nr 45 914 366 588 592 664 765 845 | theilnehmen wollen, haben j Fi T Pa L G Bala S P Rat bahnbau-Gesellschaft Be>er &Co., Berlin W., | Litt. D. Nr. 45 214 356 588 992 tober ds. Js. bei der Firma Gebr. Arnhold in Wolgaster Actien-Gesellschaft d) Suedbtapien: : E e E R L N Behrenstraße 46, zu Linter gen. 1087 La S 1080064 200 M Dresden-A., Waisenhausstraße 16, zu hinterlegen. 2E g i n ) 1 117 700 M 3109/0 Konsols 6) Nicht abgehobene Anleihezinsen R „2) An Stelle der gemäß Absag 3 für kraftlos c [45817] : i Berlin, den 19. September 1901. Litt. E. Nr. 62 A X Es Dresden, den 20. September 1991. f für Holzbearbeitung vor. I. Heinr. Kraeft. ) 115 626,01 M. | 1 6) Kautionen der Beamten 2c. . .. 30 705 02 e T A E Sue ‘e “fünf O S Georg A. Jasmaßzi Aktiengesellschaft. Vorstand der E ritt. 4 Nr 152 239 à 2000 G Dresdner Strickmaschinen-Fabrik Die Generalversammlung unserer Aktionäre vom 159 000 A 3 S Betriebsgewinn a s d L. 203787/06/| T Ie pee Neue für P TAnf UNE D VERM Die Äktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit | Königs -Wusterhausen-Mittenwalde-Töpchiner L B, Nr 373 727 à 1500 M vorm. Laue & Timaceus in Liqu. 5. August 1901 hat beschlossen, das Aktienkapital Cisenbahnanleihe 1: 139 920, | 299 546/01 r baba A L S N04 | | Gesellschaft in Bremen dur öffentliche | Ver- zu einer außerordentlichen Generalversamm- Kleinbahngesellschaft. Ti f Nr. 49 256 301 354 606 683 792 805 Der Auffichtsrath. unbedingt um 10 000 „é herabzusetzen, im übrigen | 4) Kautionen der Beamten 2. . 30 705/02 E A Ret E D R c A E been [See TE I Se lung für Mittwoch, den 30. Oktober d. Bie Neimherr. SGL 882 $95 1411 1423 1538 1547 2027 à 609 M. Timaeus, Vorsitzender. die Aktionäre aufzufordern, ‘eine Zuzahlung, vontl b) Ban : und" Wiadäliek": Lei : bz b. 139/08 ividende E | teigerung zu verfaufen. Der Grlös ist den Be- : un O E : |748083) Action Gesellschaft Görlibler | Litt. D. 37 268 630 680 688 O 78 E E E E 0% auf ih Aktie ; f G iejenigen Aktie Bankhäuser 766/18 . Bilanz - L Ves theili a<_ Verhältniß es Aktien | Vormittags 10 Uhr, im Sizungsfaale deß - loß [48083] Actien-G sellsd aft Görlißer Litt. D. Nr. 32 267 268 630 680 688 815 1178 [48097] V o aus E diess i Seen iht geleistet Een A or e a 4 90 766/18 fonds! 1339263, Verfügung zu stellen bezw. zu hinter: M 08 hauses Eduard Ro>s< Nachfolger, Dresden, Sloy-, | E" Acien-Vef tar D e. . | 1986 1333 1717 1729 1896 2267 2389 à 300 M Kierbrauerei Actien-Gesellschaft a T S 0e d. Tantième 92 585 83 | | B. 1) Zur Beschaffung weiterer Betriebsmittel der ufs esordnu Maschinenbau-Anstalt & Eisengießerei. f it. E. Nr. 122 220 223 à 200 M Eupener- [er rau S im Verhältniß von 20 zu 1 zutsammenzulegen. S Vortrag uf neue Ie Gesellschaft nund ferner die Aktionäre aufzufordern, Tagesordnung : Die diesjährige ordentliche Geueralversamm- Serie VI (Pfandbriefe). in Eupen. : M: Disammenteguts: Zoe es soll bis zum Reh E Laie | bis zum 21. Dezember 1901 auf jede bisherige Aftic Wahl zum Aufsichtsrath. i 5 l das sung der Aktionäre findet Sonnabend, den Litt. B. Nr. 66 à L500 M Die Herren Aktionäre werden biermit zur Theil uar, 902 urchgeführ sein. at att run 2246, 10 Ft L La L E E Be E L e E T "Attien | 26. Oktober cr., Vormittags A1 Uhr, im | L[itt. ©. Nr. 170 401 402 403 ros rat M nahme an der Mittwoch, den 16. Oktober 1901, beibsuf p a S Wiäubiner- guf R rp S E | Aktien 375 F unter gleichzeitiger Hinterlegung ihrer e, O S ge: | erc Direktionszi - "unseres Verwaltungsgebäudes i N )9 205 36 62 463 5 ( Teras : Amtslokale des Herm eiu T0 / Xlaubtiger auf, 1h 3 099 493/68 ät s ns vierzehn Tage vor der Genecral- Direktionszimmer un}eres Verwaltung8gebäudes, i Litt. D. N“. 109205 364 462 46 Vormittags 9 Uhr, um Amtslota „doc E Ansprüche anzumelden. | } spatestens 3 Lutherstraße 51, bierselbst statt. à 300 M. _ | Notars. Spieß in Eupen stattfindenden 5. orden BELsgzmmiung, ven Tag der FALLS “arin fe) ragt ia Tagesordnung : Die oben bezeichneten gezogenen Pfandbriefe | 5 S Tag der Niederlegung nicht mitgerechnet, bei ages : Die e 6 gez

é

D « Sa. | 3099 493/68 | Aktien zuzuzahlen. Die gemäß fol<er Aufforderung ; A an die Gesellschaft eingezahlten Beträge follen dem lich Generalversammlung eingeladen Wolgast, den 16. September 1901. Ee e zv L SEPIUN Und Verlusi-Nechauung. Cre, Neservefond gutgeschricben werden. Mit der Ent- l ¿n Pre L N ichen aden. a B eil L | PETIEISITIEIEIE, INETUENL, . RIS, DEN NNES m 2e Eil A Fe oder bei dem Bankhause 1) Vorlegung des Geschäftsberichts, der Bilanz | (Hypothekenbriefe) und zwar die Serien IV und, V3 * Tagesordnung: Z DET MENAND: E A M A gegenna dme q Dee angen it 200. 2 ankl g s der Gesellschaftskasse „L DCT c c x Ke und des (Sewinn und Nerluit Kontos. werden vom K: April 1902 ab, die der erle V 1) Vorlage der Bilanz und (Gewtumn- und Bere a N E Betriebsausgaben : 1) Uebertrag aus dem Noriabre : Q 760 03 x. Sue 0 <DOLDe n I remen beau ragt, wel )CA Eduard Rocksch Nachfolger in Dresden oder L E NN S n R: M f é Ner- Sli 02 ab gegen Rückgabe der ç ir ebst Bericht des Vorstands und [47490] ; der 2<ivpkau-Finsterwald O ted d i demnächst au die mit einem entsprechenden Vermerk i der Fi The American Tobacco 2) Beschlußfaflung über die vorgeslagene Der-:| vom A. Jult L n dor no< nit [i [ustre<nung nebjt Berich des Dorjlands y S a. der Z[<1ptau-Finsterwalder 2) Einnahmen aus dem Betriebe: versebenen Aktien zurü>zugeben hat C Ia AE GesGäftef lle in New York City wendung des Reingewinns und Ertheilung | Stücke mit den Talons und den no<h nicht fälligen des Auffichtsraths. A S Wolgaster Actien-Gesellschaft für Eisenbahn . .. 272121,51 M a. der Zschipkau-Finsterwalder T R E a À C ompany“, Geschäftsstelle ¿E as bie na der Decharge an Auffichtsrath und YBorstand. Zinsscheinen zum Neunwerth an unserer Gefsell- c 9) Ertheilung der Entlastung an Borstand und Holzbearb it ina vorm J Heinr Kraeft b. der KleinbabnSall- Eisenbabn . . . 559 853 70 2) Wird D On auf }ammtlic il Au hinterlegen unDd in dieser + inter anno ls o 9) Mablen ui Aufsichtsrath. schaftskaffe, Dorotheenstraße Nr. 94, eingelöst. Aufsichtsrath. 00S 01 Li ung L S ) p . gast Lauchhammer 36 963 47 7 309 084/98 b. der KleinbahnSall geleistet, c verbleibt E el, E 01 ( des der Generalversammlung zu belassen. Vie von der N. “S&bluß der Generalversammlung: Mit dem 1. April 1902 bezw. 1. Juli 1902 hört Laut 8 26 unseres Statuts ist zur Theilnahme an Die Generalversammlung unserer Aftionäâre vom S t T4 4 T LW-W T Hi T E a 1ast-Laubbammer 79 123,91 ; Aktienkapitals in gleichbereWtigte Aktien. Seschäftskasse der Gesellshaft oder dem Bankhause Nah Schlu der Seneralverisammtung: Ae a Stern trndiaten Mfandbriefe s S at L vlo00a. De Aftien l 5. August 1901 Lat bes{loîse ie Aktionäre aufzu- | 2) Zinsen Gie E T4 33 195 D E E : 3) Wird die Zuzahlung nicht auf fämmiliche Aktien Gescha tsfa h R chf | E T A rican | Ausloosung von 4 0/, Theil-Schuldverschrei- die Verzinsung der biermit getündigten L andbrtese der Nersammlung Hinterlegung der Aktien n « AUguiîl 1901 Se h lossen, die a Rie e 3) Nadlaaë in den Erneuerunasfonds 3) Zinsen leistet, U D, Aft [d Eduard Vol YViachsolger oder he Amderical 4 “2620 E A R A E wannthofonbriefe auf L ZA Pn f G10 »der bei den Herren fordern, eine Zuzahlung von 409% auf thre | 2/ « Uyr E >rTneuerungSTonbs E E A N STEAC E geleistet, lo werden diejentgen Altten, auf welche g Lei anf Be (Prioritäts-% gation nah $ © der | bezw. Hypothekenbricte auf. au in Eupeu oder det den V E VRAGY h 95 29a I "o0L 4: ola riot 15 N ) Tobacco C S E hierüber auge C che A, bungen +TIOTIA E d D s | ven L T 17 Zevtember 1901. R S E NnE a M., Zeil 37, ode Aftten zu leisten, diejenigen Aktien aber, auf welcbe Rütiaa 330 22 M, N (898,42 A) 40 234/64 Auzahlung geleistet iît, tn Vorzugs Aktien umgewand zabl der Sti m beurkundende &rîilarung legilumter En A p c P E S A tenBél o A è , D A p vaiforhoî dioi nabluna nit aecleistet wi tim Norhältnit tudlagetn den Speztal-Yie]ervefonds und mit einem fie als folche Tennzeichn zahl der iti :Contó ura » Generdlveiätinniun An zur Theilnahme an der Generalversammlung find Die Direktion. Ad. Baumann, Frankfurt a. M., Katleryor L U E nicht gee wird, im Verhältniß R, 1995 10 K b. 71295 Q C 9 708/05 und mit einem 1 lche ÍÎe1 hne thn ¡hrung tin de INCNCTAULDCT 1411114144411) s A L d A 2.6 ees Miau e - Par h id. und on 20 4 Y / JYOD, a k: 2,95 M : n S Aktien fönnen Devotscbeine der Reichs- | auf Grund des $ 9 des Gesellschaftsvertrags nur straße 9, bis zum 12. Oktober erforderlich a zu 1 Zujammenzuzegen 1) Für die Vorzuas-Aktien le de R. en onnen WVCPpoCi « E hiotontaor Mttianiro horodtit velcbe ç äte tens ç G U | E T Os f i E : ) Fut die Borzugs-Aktien (k oder eines deuts<hen Notars hinterlegt werden. | dicjentgen Aftionâre berechtigt, welche spätef Eupen, den 19 September 1901 l. Januar 1902 durchaefübrt sein. fonds (a. 2154,32 Æ, b. 250,— M) 2 404/32 sondere Rechte gelten : _— M o. 24 N D. S DVLL 44 . G } E Ra D Rei 09 No9ige Jede Aktie g E \4¿ftästunden ibre Aktien bei einer der na<hbenannten | Am Montag, den 16. September cr., Nachmittags s Der Auffichtêrath. icienigen Aktien, weldhe ni<ht zur Zusammen- | 4) Betriebsgewinn ........ 263 737/35 Dresden, e Septen 1901. (fd xe ha “20a n 10T€ 7 el el Cine U 3 Übr, fand im Hotel unm Deutschen Daule bier die A Merz ba <, Norsitzender. [le una eingereiht find sowie eingereichte Aktien, Sa. 651 364 34 Geora A. Jasmatzi Aktiengefells><a\t. S E N M f 2 M thi iesjährige Generalversainmlung statt. . pem E welche die zum Erfatz dur< neue Aktien erforderliche -:; Lu E : ‘Der Vorstand. Actien Gesen ert eherei in Sörlid, “Wee; Punkt der Tagesordnung ist Bericht des | [45096) j Fürberei Zahl nicht erreichen Tai der Gesellschaft nit zur Finsterwalde, den 29. Juli 1901. L 7 A 1} ht 1 c 7 Un , S F ae e h E D r v G) wt î - P f F : E y E e y , E A Communalständische Bank für die Preuß. | Vorstands und Aufsichtsraths über den E Rauchwaaren-Zurichterei und Lürbere N E S Hand 0 er (Besellschaft. Die Betriebdseinnaymen i n Görlitz, stand 2c. der Gesellsch T [48084] Oberlausitz in

I À i

nden Aufdruck [47806]

= —— z x 0 E ver! hen. N p [ 4 Þ h J | [sch ft , 5, J l «4 4 Vio it 2ti mét It 1 au >NeUtn i mmammcniiequn l D l « L U f f ui Hc ( Lt I ( TNeuUerunatëe G J E l 0 l Ï ; L L 1 ob r n da Cl 1 IU im l Li [94 t j ' ) i At j l um L LLMIIHME ma rt Ine T1111 T x () ob P e it Den ihli Lo1 (B E) euhaldenslel L Ci £1 l G * P «Vi 4 fti n 15 4 K il 1 U I 1:(Frn l Ä z i del Okt cer Cr. n DCI üblichen C j 4 Í (Way cine &tnme. bis zum F t

V

g \ t. 2 Nevidiert :

Verwerthung für Rechnung der Betheiligten zur Die Revisi ¿eei Di ; ;

N i A 's Verfüguna geftellt Knd, ‘wêrbken für kraftlos Crbläet. ie Revisions-Kommission. Die Direktion der + Sd lder Bot Berli Bank in Berlin betragen pro 1900/01 327 599 K 82 S, die Be- Actien-Gesellschast vorm. Louis Walter 1g gestellt sind, werden kraftlos erflârt

Aktiengesellschaft S<hwarzwülder ole erliner l 0 riebäc

An Stel ü Serhardt. N. Rudloff. Zschi Fi Fifenb Gofellihafî E 4 Ur G N stüdt An Stelle der für kraftlos erklärten Aktien werden ( Ado lf (8, E L 5 E Zschipkau Les ( isenbahn Gesellschaft. Bankhaus Philipp Elimeyer in Dresden triebéausgaben dagegen 177 470 Æ 61 «4. Als E Uachfolger in 2 arkran ut. L neue Aktien zum früheren Nominalbetrage aus- R ae Ly» L E L. in Oberndorf a. U binter at, oder die anderweite, dem Geseg ent- | sind für die Stamm - Aktien Litt. A. 4/0 und | Die Herren Aktionäre werden bierdur zu der fefertigt, und zwar immer cine für 20 fraftlo8| E A heutigen Seneralverjammlung waren 9 Aktionäre m i imme! E, f G s l d lun der S y int ried A 7 bis dal in du 4) RBescbeini- | Fry eie Aktien Litt. B. 39/5 Dividende Tetige jeßt. Montag, den U M Oktober D. Cy Vormittage crilat Diese neuen Aktien werden für Rechnung Bilanz neb t G ewinn und BVerluftrenung wurde, wie vorstehend, festgeste ilt C ordentliche E ha edt L g a, Ipreden 2c Hinterlegung 18 ain «C «4 ' j Nach Genebmigung der tahresbilanz und Feit- 10 Uhr im kleinen Zaale des Kaiserbo! j er Betbeiliaten zum Börsenvreis und in Ermange- Als Mitgli der des Auffichtsraths wurden der Geheime MRegierungöratb ktionäre der Aktiengesellschaft Schwarzwälder Bote | gung nachgewiesen haben. L N Cy e R Q lh p Ie Se De E L deubidn E L P E N Va narter Galenk Gall Hatid keis! aug Moeli E T (babs 6] Ettonäre Dee ne O OO/1901 findet a S nag Sa <äftéberidt nebst Bilanz liegt | stellung des Reingewinns wurde dem Borstand und | Berlin, Eingang Wilhelmêplaß, stattfindende: ung eines solchen dur< öffentlihe Versteigerung | Banquier Joseph Goldschmidt, beide aus Berlin, dur Acclamation wieder gewähl für das Geschäftsjahr 1900 1901 indet am Sountag, Der gedru>ti Ge b et Stellen zur | Aufsi btratb seitens der Generalversammluug Ent- zwölften ordentlichen Generalversammlung verkauft. Der Erlös wird den Betbeiligten nah . Es wurde einstimmig beschlossen, im $ 18 des Gesellschaftsvertrag deu 6. Oktober d. I., Fe 10 Uhr, vom 1. Oktober cr. R E E e d s i | laîtuna ertbeilt E zeladen Verhältniß ihres Aktienbesiges zur Verfügung gestellt. | zu ersetzen dur< den Ausdru> „Zweigbahn Sallgast - Lau<hhammer* und ERUSI Sa H p L : s i Sin Ine hn E ur die B Es 2 E N fet - ' 5 Ç r » Van fi D Y Ds 1 t Ct m ln ohmen Y.Ó p a P F EVI L I 1a Ï Ï 0 p Dr . in U EED R erden gem “s L 94 der Gesellschafts Sn S 4. S Eee 1901 | Hierauf erfolgte die statutarische Neuwahl g R erg Aktionäre, welcbe an der Abstimmung theil1 Lyn Minweis auf diesen Generalverfsammlungs- „Zweigbahn E tb p E e u TCTICLDEN IDETI S A N 5 ga » DCI L Fa S e V p Da a Hoidonde * ne t io dor matscheine der 1) 9 p ai ove inn : den . September 1901. Futen die Herren Aftionâre eingeladen Actien-Gesellschaft Görlizer Maschiuenbau- Aufsichtsrath, und wnrde das ausscheidende Vilt- | „vollen, müssen ihre Aktien oder Depotscheine eidluß fordern wir unsere Aktionäre auf, ihré Finsterwalde, d 7. September 1 h j M 2 Ma eoordanna: E Anstalt & Eisengießerei glied, Herr Rittergutsbesiper I. v. Nathusius, Hundis- | Reichsbank über ihre Aktien spätestens bis Freitag, Unten mit der geforderten Zuzahlung oder zur Zu- & Die evon. i * * D V1 h d Pre «A G R E 4 F N du L : C E l) Genehmigung der Bilan fr 1909/1901, ferne Bebel Vorsigen | E E at A September 1901 den 11. Oltoder, DLeo v Si städt imenlegung bis zum L. Januar 1902 bei |___ d E EEIES eri E 4 L, : i D ! D. -. 4 Ï . Dot A «$017 r T1. + a - i E 114 hrt pup d F s , e Ent 0 ennabme des Geschäftäberichts des Vor- A. Gre bel, Borikender. Ï Neuhaldenus!c ben, den 13. Dl ¡em M. bei der Gesellschaftskasse in Markran , s ei ireid n | : : T7501) Sk E S E Ste | n : und Aufsi Htöraths F T a T e E E E R E oder L s L big Iemigen Aktien, welbe bis dabin bei uns ni><t 9 Œetlasiuna dog Norstands es A 14501 7 E f T T h bei der Credit- u. Sparbank in Leivzig, p eing reit sind, 2) ntlailung des WBorjlland® unT s &Statutengemaß maden wir Hiermil bekan l, dz j L bei A. Busse & e: Aktiengesellschaft i Demmer ii rat, a Gr | Herr Carl Heinrtih Heydenbluth E Ee U) 3) Bescblukfassung über die Verwendung del me d as angeschieden und daf B L t Ln t 4 Reingewinns , infolge Abbcheut 90 meren MEERRIRE S Alfred Z tüber bei einem deutschen Notar i l T M | l di Erst darnach gelan ; Wabl des Auffichtsraths E devonieren. Die Empfangéescheine gelten al j Ugten zur Verfügung gestellt find, werden für | Bankguthaben o S 99 847 80 deren (ent Fs zut r ce uer Limges v I allolnioor Norliand U E una raîtlos Vanl E s eo 910 G Ein ctwaiger t Gemäß $ 23 unserer Statuten bitten wir die | fel iger L. ipzig er Zevtember 1901 karten zur Meerane E E “26 Glenini Woleast t R L E gt eno 0A y “Ein t caiger Uebers .. ree S a . ere c1 31g, Ge L LLR Lt « s S t. - .. 9 Der Gei vattöäbert E. ie Bilanz nel î d l Î en ; September ( y m ti Brems f 202 d D ird paiger Uebers Gerren Aktionäre, vor Eröffnung der V : die Bilanz nebst Ga : 4 atn fammlung si< dur< Vorzeigung der Aktien Abrechuungska}se sür Kammzuggeschäfte. und Verlustrechnung liegen vom 25. September <5 Der Vorstand. D ao: 0 1A E E fälliast legitimieren zu wollen. Der Aufsichtsrath. ab im Geschäftslokale der Gesellshaft zur ñ Riemer. Gewinn- und Verlust-Konto / . .. 1 403/02 nter Hin : T? L M L AL i ù Ps i H h ab b i e Ah o g Der Geschäftsbericht des Vorstands und die Bilanz Oscar Mever, Vorsißender. der Herren Aktionare aus. t A t auf, ibre Ansv ruf 1. Juli 1901 sind bei dem Geschäftsvorstand zur | : M i in Tagesordnung : if fo a nsihtnabme dur die Herren Aktionäre aufgelegt, | [48021]

Tf L. 0A 7 U L tr 4 +. = erdem werden dieselben den Herren Aktionären zu- |

á f: : ba E ; Æ Debet. Gewinn- und Verlust-Konto. Credit. Zugleich fordern | 31 j lage unter Vorlegung der Bilanz, 10w!! A T Uuffichtsrath besteht, O | O O A I R OOR 2 O E O T O R O M R T G 5 Mw O M E I G T E T E ] Sh, tigari, Winterhuder Hierbrauerei Hamburg. Gewinne und Verlustre{<nung und des = 55 15, 19 und 20 des Statuts bekanut gemacht D. M s 7 E cte t hp 1901 Stu ttgart, 19. September

° s «#6 «Â Schultze & ŒWeolde in Vreomen ur Abîtemt j ichts für das verflossene Gesa] ird, zur Zeit aus folgenden Mitgliedern: j f terte shäftsberihts für das vertloyene Wei 5 us fol gliedern: D, *x Vorsitzende des Auffichtsraths:

[ nkoften-Konto 3 3417: er Zinse mto 4 250 ezw. zur Vernichtung na ; s rinner ir daran 9) Bericht der Revisions-Kommifsion S Bankdirektor C. Siebert, Vorsigender, A Einrichlungs. Konto“ E C 6 850 69 E dandpacht-Konto A. dts 1 582 45 dieselb n [ur fraf h Wolf Nach erfolgter Kündigung vom 28. März A. C. Crinnern Wir vara! f Prúfung der Bilanz und des Gewinn- E Vürgermeister a. D., Dr. jur. J. Rosentkal, Abschreibungs-Konto A 300|— Abziegelungs Konto 3 250 auszugebenden Aft Gatrath M - 7 F . S L 5 es o L R N U Un : Ç «4 Ui tolins L 0 e . * ° # j} - E j B 19 U d é ° Ö . é - A R S S, | daß sämmtliche no<h im Umlauf befindlichen Stücke unjerer 411, prozentigen Verlust-Konts. M L Profeiser A Bet NPendeR, « Bllanz-Kontó". . . . . , . . . . |_1 403/02 | vertaust werden. SUZO -- G; : è ÓTON ‘ho ‘6 | serer G prozentigen 3) Beschluß über die Genebungung LN ritants sämmtlich in Noel L 92! 10 492141 | retten b Marre j Nieder. 'ausißer Maschinenfabrik | Prioritäts-Anleihe vom Zahre 1889 (1. Em.) und unjerer G prozentig bilanz, sowie über Entlastung des Vorít li B Berlin E i 110492418 10 492/41 | Aktien in Vorre ICDET, é | Vrioritäts-:Anleihe vom Fahre 1891 (Il. Em.) am 1, Oktober a. €. und des Aufsichtäratb3. N «Las bisherige Mitglied, Herr Direktor Louis Bremen, den 19. August 1901. die dur< die Generalver 9 - E a ora oi der M : ? AUUSZC Ange. S IE s eden R. s Herren J. >Ææ Woldc in B u : i dorr Vis FTronde u Sora j der S USVaut in ambur zur uSza O 1 D ns. : Z E Ä ri J E i ul ufkfel , : rren I. Schulte c reien u Ver Kausman A e nserer Gesell! haft vei de L Ee 90, September R i 5) Mahl von Nevisoren. ZJehdeni>, den 18. September 1901. Der Geschäftéabshluß ist dur< unser Aufsichtsrathsmitglied Herrn St. Michaelsen nachgesehen | leisten 2 N.-L tit aus dem % E E R L Hamburg, 7 Aa Es y ] V. ? Markranstädt den 18. September 1901. Watt, Afkumulatoren - Werke Aktieu- und richtig befunden. Atens, den ember ausgeschie L, ten 18. Seplembçer 1901 Winterhuder Bierbrauerei. Der Aufsichtsrath. S bi Gesellschaft. s Der Auffichtsrath. d Vorstand. U Lts E L b @ . Ï - - _ f 1 S S ° & ) F . < » Æ 41 V m Tas G: a Der Vorstand. G. Winter A lh. Buerschaper. H. Sander, Vorsißender. M EnEE.. D SONNETA rEMErMann , Dorsyenver Marx Ott Klopi>@ ; L

»

M w 4 + S V

mit 1066 Stimmen

orto o L A LL L L Os

Jezai : : Dividendenzablungen k l l Activa. Bilanz per 30. Juni 1901. Passiva. ge Pee aqu E sowie diejenigen, welche zwar zur n Wo utdationêraie eingereiht, aber die zum Ersatz M l i {fen Berzinsun ue Aktien erforderliche Zabl nicht erreichen

T4 G l S ü 94 87 i f Aktien fehl

Cd f a G Li T ce Sibi 2, 450 000 if t

r Gesellschaft nicht zur Verwerthung für die | Gleis- und Straßenanlagen . . 47 214

c)

= | der geseßlihen Vo chrif en , 450 000 150 000 biger der Gesellschaf 1) Bericht des Vorstandes über die Geschäst®- Watt, Akkumulgtoren-Werke, A. G. | O

L

E Es

actinage mgeronge: Az tive nan gs: „Wins “nir e g 1 At

L 1 Ï rf art í V LALL Ä

j i

t! A 4

in e

ztember 1901