1901 / 225 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E DUA

h E de Y fam i Neuhaldensleber Eisenbahn-Gesellsc : E y : Z L tei ex 9 dem hiesigen Gestüthofe | [48393] Bekanntmachung. A [48385] : j s Vilan A E 146 C : Kemnig, Fried h Lemde in Heilig R Ine 2 ‘Auf 129.76 « “für a Seis 16> Bend 1 erlich, meistbietend verkauft lde v4 Von A EA T S Wlerhöhsten Privileg Bonner Mer rey ari gi rg Activa. Î h Am 31. Mär SE h MES Ne, Passiva. Kemniß, Friederike, geb. Lem>e, in Hetligen]ee, Jir. 36 auf 129,(9 M 5 Anthei j m Verkauf kommenden Hengste können | vom 7. „Jutt L58V auégege : Jescheinen E ies Lierbui®! zuf Kenntniß, bas) Here _—— b. 125 für das Grundstü Bd. [T Nr. 66 | Bl. Nr. 31 Nobe wegen Abth. ITI Nr. E S i T Ten ne O des Landgestüts eingesehen | des Kreises Niederung im Gesammtbetrage gy E FisGer in Griethausen aus unserem Auf- m - - Heiligensee wegen Abth. 111 Nr. 1: 9000 M Rest- | an einem Darlehn Don E für Pau mi resp. dur dasselbe bezogen werden. 430 000 6 sind na dem Amortisationsplane qy “chtsrathe E E E 1) Baba n ode K o : n Sehe p R P EEE O Rade E rauf E Parzelle von 6 a von dem ‘Labes, den 19. September 1901. L otlrien D iléatias N Me Detobee an Stelle S bereits früher aus erem Au ihts- Dietuón Julius Schulze zu Rixdors, E 30) Abv Nes ; i önigliche Gestüt-Direktion. erhöhsten Privile ; E. —LLODET 1887 ath ausgeschiedenen Herrn Carl Cahn in Berlin dur servefonds bestritt o a : „Vot R 9) Ablösung der auf dem Grundstü> Bd. 1 Bl. | Grundstück Langenhagen Bd. 1 Bl. Nr. 2 an die SOmE Le ausgegebenen Anleihescheinen des Kreises Nie, m in der außerordentlichen Generalversammlung AIS BeReIan (2 88104 2) Vorzugs-Anleiße - «| 468000— Nr. 56 Heegermühle für das Kosshenant arnim | Nr. 26 af Langenhagen, Kres Greifenhagen, | [45219] _Güter-Verpachtung. derung im Gesammtbetrage von 70 000 M sind m 18. September a. c. die Herren: dur Betriebsein- L 3) Getilgte Vorzugs-Anleiße „ee 32 000/—| 500 000|— Bl. Nr. 13 dort haftenden Geldrente, Kreis Obern | 206 Thlr. für ven Rentier Jo E E f 1: | “Die der Königlihen Ritterakademie und dem | ng< dein Amortisationsplane am 1. April 199 Mar Heinri Windscheid in Erpel, nahmen bestritten , 3 807,02 9 688 06 | 2994 85613] O Herrmann Bachstein, Berlin, Vorschuß für Betriebsmittel . TS 211/50 | Me, 270 auf 165 & wsgen Abih. 11 Nr. 14: Wlene 200 Thx, für dên, Menes Johann Nöhl in Greifen- | Sf. Fohannis-Stift hierselbst gehörigen Rittergüter | 1500 , und von den auf Grund des Allerhötstey Subert Urbach in Cöln : Ie O s des a LOGE O ba z 2 L 7 Neuanlagen 34 332/87 | theil für die Wittwe Wilhelmine Bester, geb. Sam- | hagen, x i A Si Wolfsdorf und Geiersberg rivilegiums vom 26. November 1888 ausgegebenen gewählt. 2 E E Oos ; 18 843/35] 5) Getilgter Vorschuß für Betriebömitel 0. N on bach, zu Heegermühle, E zu 29 und 30 Regierungsbezirk Stell, Las im Goldberg-Haynauer Kreî]e, ca. 27 km von | Anleihescheinen des Kreises Niederung m Ge- Ferner wurden zur Vervollständigung auf 9 Mit- ) R: 4 rap 3 E Pre N zl 7 | 6) Dispositionsfonds, davon in der Bahnanlage . . M 959 665,78 10) Verwendung von Schulzendors, Kreis Ober- Gemäß $ 111 und Artikel 15 der eIeR an Liegnitz und 5 km von Goldberg belegen, zusammen sammtbetrage von 583 000 S sind nah dem Amorti. glieder die Steen: d 00, 31 0/0 Preuß. kons. N | on jn der Bahnanlage - . l 59 665.78 E barnim Nr. 284 auf 492 (4 Kaufgeld für eine | 2. März 1850 (G.-S. S. 77 u. 139) Mex E e | enthaltend v E tell sationsplane am 1. April 1902 37 600 #. zu tilgen, ris SElbläuder und Bernhard Stü, A Ine e A Sea | E t tentirn Parzelle des Grundstü>s Bd. 1 Bl. Nr. 26 Sculzen- T K 4 bet Op he E 2 ha 2 a qm A und Baustellen, Bei der vorschritismäy g exfolgen Bu ooiun beide in Bonn wohnend, in unseren Aufsichtsrath Anleibe /o Preuß. konf. 19 422.70 D felemeio n i Adel dorf wegen Abth. 111: i ; __| gläubigern und Aealvere<tglen D gegeve 239 y « Aer, der zu tilgenden Anleihescheine smd nach)\tehende wäblt. i beg E, 22, | Mng pft i L Zu p: E ade o E Le \ E L D 53 Z Wiesen! Nummern H L evt Anleihe * Cementfabrif b. Obercafsel b. Boun, den E, Dirie 14983201 185 941165 A S L dtisationsfonds 3 622,19 N c . : N ytoz d ecHTSNacNToigerIl Le S D [U e G y 2 ( u 7 1 . er er ; F 1 É. J A Ss fi E "” " ti y E L tf 2, Gr L On 4 Fenion N prets E 18 gv G E a e 26 Í Unland Litt. A. Nr. 2 66 à E Ae s : 19, G Der Vorstaud. 5) e bei der Sparkasse Neuhaldensleben 22 x x 7 u 2 026,80 iedrich Niegel in ] inen Landes U D a) A Sgében E R B L Litt. B. Nr. 116 184 185 223 268 E h e E x 20068 Friedrich Miegel in Hohenwuvten, e meinen - rechts und J 9 A l f : T4 0 S | ie i s O Aua D 8 bog- | 29. Juni 1835 (G.-S. S. 135) si< ergebenden c S7 5) 978 282 : 376 à 500 M glei [4802 C ot : E E O): Guthaben bein BanthausE cou 371 etiven einzulegen „eo q 11) Benwendung von, Dahme, Kreis Jüterbog, | D Db eeduh tetannt gema | us, MEBE 2 A2 Q stematish drainjert) mit | "Lit, C Me.35 26 1 11 M In Gemäßheit der Bedingungen für die Auf- 7) Kautions-Esetin: N Ge Band s Vitarzelemesonbd beeilt | Dahme Band IX Bl. 451 Nr. 479 wegen Abth. 111 | TI1T. Alle no< nicht zugezogenen Personen, die bei einem Grundsteuer-Reinertrage von 1651,15 Thalern, | 198 327 426 469 493 513 520 528 9538 n x N vont 9 b bor B RR9 maten wir A De Oa. 50 000,— j | ) Amortisationsfonds der Anleihe . be N e 1000 Thlr. Restkaufgeld für Wittwe Sachse, | den zu 1 erwähnten Auseinandersepungen, den dabei | ollen öffentlich im Wege der Lizitation auf einen | 540 550 576 581 613 à 200 ( gleih 4000 M Fierdur bekannt, daß die Nummern: Me Boa O 905 9 Gier E S 179 824 30 M Lee E LoN A E Ford E enth E achtzehnjährigen Zeitraum, vom 1. Juli 1902 bis Summa 11 000 ( n 102 106 173 235 244 414 453 507 611 | Situation a t os I 30 83774 de ee 4 auf 8184 e für d F Grund: | oper Besigans Ee Mer fonstide M A eben 30. Juni 1920, verpachtet werden. B. der zweiten Anleihe: 642 680 719 833 855 992 1007 1016 1059 1199 | 1) NautonSfonDs: A Ves Gan L o eis N -9 29 . Qudenwalee, Bernd 23 Bl. Nr. 939 wogen Abth. 111 | vern e C r ih L Ánsprüche Zu diesem Behufe haben wir auf Litt. C. Nr. 93 118 119 124 125 1302 1351 1398 1447 1466 1511 1571 1623 1726 | D Dee a a R 25 820/26 73 820/26 stü> Dahme Band 23 Bl. Nr. 935 wegen Abth. IIT | vermeinen, werden aufge E E V dert am Dienstag, den 15. Oktober d. I-- 144 À 200 Kol L20080 1855 1992 2070 2110 2133 2195 2295 2331 2346 | 2) Noch einzulösende Zinsscheine der Vorzugs-Anleihe. . . . 5 | Nr. 6bb.: 300 M Muttererbe für Wilhelm Flemming | binnen G6 E Vormitta z 19 Uhr Vormittags 14 Wr, C. der dritten Anleihe: 1856 L U N N N E l Siuesbeine dor Begugs gehe _ zu Dahme, ¿ 2 g 19. Dezember bäude. Babnh strebe Nr. 2, im | im Saale der Königlichen Ritterakademie hierselbst | Litt. A. Nr. 12 26 37 56 60 63 71 n E L 00) Ma ies : Ï | S L E 4 13) Abverkauf von Hohengörsdor\, Krels Jüterbog- | in unserem Dienstgebäude, Bahn os Ar lden und | Termin anberaumt. 82 117 164 à 1000 Æ glei . . . 10000, 3069 3075 3125 3148 3218 3226 3270 3283 3396 u J bectodile DotudS Anlei a a E 17 310|— Lu>enwalde, Nr. 376 auf 151,92 M. [ur das Grund- | General-Bureau anstehenden Termine anzumelde Pachtlustige haben möglihst vor dem Termin, | Litt. 1. Nr. 99 106 107 122 151 O S L a a 3 S tü> Hohengörsdorf Band T Nr. 8 wegen Abth. 111 | zu begründen. O., den 12. September 1901 jedenfalls aber vor der Zulassung zum Bieten, ihre | 162 164 168 217 232 235 241 242 253 0o | E Nr. 30: 200 Thlr. Darlehn für die 6 me Grant iche G jen S va ae ag : persönliche landwirthschaftliche Befähigung, sowie den | 254 263 264 266 321 327 328 3 98 L n S aan t, 1s : da 11308 Geschwister Gentsch, Brm 1) A L ¿ die Provinzen Brandenburg und Besitz eines disponiblen eigenen Vermögens von | 356 à 500 M. gleich . A 12000 , N O T, je: voeélélneten | S A D Petit tal 4) Mgi B lgnes es Y L 200A e E E MtinlinG Litt. C. Nr. 12/34 87 122 129 Nummern tragen, werden vom 2. Januar 1902 Vortrag ‘auf neue Rechnung Es 97 426/49 D Bi ne fas 9 Blo ‘gat Gun L Mes : Pete nid S ite t 00 E 203 304 219 390 333 3. ab bei der Dresdner Bank in Dresden und Summa . | 3 408 031/33 Summa 3 408 031/33 5) Wilhelmine Anna, 6) Do K z Le B. Gebote nit angenommen werden, ist auf 12000 M | 191 194 195 203 204 219 220 233 29 S L O Ü Fe —— ran Felgentreu, X ‘8 Jüterb —— festgeseßt. 272 307 338 366 367 370 380 401 423 Se Be isen mit EenererSgosceinen E Ta nate fe Di auf U440 fir di Gru: | 3) Unfall- und Jnvaliditäts-2. | „Leiden Eo 4 in texesualstbign Wertb: | 536 43 248 357 376 399 692 #0) #11 B B L p R Q std Sblow B Bl. Nr. 13 l ) \ O s abe des\elben 4500 J. in depositalfähigen Werth- | 536 545 546 557 576 9 9 608 1h den M l ait Vin, eher fe Ô s Gri E J R E E s Rd S O N “Vom 1. Januar 1902 ab findet eine Verzinsung B GSE en Der E E aa eel 2 931/78} 1) Uebertrag aus dem Vorjahr : Nr. 2a. : 50 Thaler für den Dreihüfner Christian Versicherung. Kasse zu hinterlegen. j ; P TOL T ce 17 828 840 844 B vorstehender Obligationen niht mehr statt. __ 19) 49/6 Zinsen und £ 9/6 Amortisation für 500 000 ( Vorzugs-Anleihe. .... .. 22 50 i M. 5396,41 | S L A 0 K fir di S : f den Domanen befindliche lende und tobte Zu- O C uA O 15 600 Aus früheren Ausloosuugen sind 8 Stü, 49/6 Zinsen an Herrmann Bacstein, Berlin, Vorshuß für Betriebsmittel 18 444,18 M. 37\76] 2) Zablungen des Be- G E O d fe 2 4 d L —— ventar L Beendigung dr Dat ien e fest an O Su N T7 a 41 1071 1901 1906 3334 3513 3534 1 9/9 Amortisation an Herrmann Bachstein, Berlin, Vors<huß für Betriebsmittel triebsgaranten . . 8 96 u>enwalde Nr. 4 E O |! | E | Ventar ei Beendigung der Pacht g rest- L Sumina 37 60 i E L 10 Ae Ämortifation erma! ton, Be P Win E jut” fe ie die Pljnertatte : e en B i \ Diese Kreis-Anleihescheine werden den Besigen tragen, no<h nicht zur Eiulösung eingereicht | 5) Rü>lage in Erneuerungsfonds . 16 444/770 ständen . i Nr. 7: 300 Mutkerer © Vilo S 4 Verkäufe Verpachtungen Die Lizitations-Bedingungen können in unserem | „zit dem Bemerken gekündigt, daß die in den aub E as n Gruenerins Tr q 19) Bermenbund, von Fo fre Gueertit ! | Stiftsamte eingesehen, au gegen Ginziehung der | geloosten Nummern verschriebenen Kapitalbetriz Diese Obligationen werden nicht mehr verzinst, und » Dispositionsfonds E E S RG E b get E UNOO fenwalde Nr. 414 auf 0 . für Ôr ds idt V di Un en X Kopialien dur< Postnachnahme abschriftlih bezogen | vom 1, April 1902 ab bei der hiesigen Krei. E S D e E oer 01S) D E E 97 426/49 wae E L R Ia iee Abtb. 11 cer ing g . werden. ber 1901 Kommunal-Kasse und bei der Ostureufi deren Einreichung behufs Einlösung auf. E A E D R / » Bd. 10 - ° a P p ® i . - - 4. Sep è° . . ( 2 önigs Riesa, "Sea i Z 7 2 F E y E Berwenvun pon Ih io Kreis Jüterbo L Mos d o Sebeombee d. Is., Vor- Aeguis, 5 Königliche Direktorium diiit landschaftlhen Der B e ttostunden gegen Quittnt E O Sas bbkminee. Revidiert am 31. August 1901. Neuhaldensleben, den 31. August 1901. E 17) Verwendung von Jhlow, Kre D ebst Montag, E ‘ollen ca. 15 für Königliche | der Ritterakademic und des St. Johannis-Stifts. | nd Rückgabe der Schuldverschreibungen mit den daz Der Vorstand. Selzer. Die Direktion. Der Auffichtsrath. Serie N h ena G th. T Me 4: R: ves nut mbe geeignete Hengste ver- Graf von Kospoth. Dr. Kirchner. gehörigen, erst nah dem 1. April 1902 fälligen Zink Hällbauex. Déukel.! A x E Schmelzer. Wéber J. von Nathusius. S Ï A S - i na R E E gest dert Miwetfungen Laar, n Mens E E E R C S Die für das Geschäftsjahr 1900/01 auf 44 0/9 festgesezte Dividende unserer Stamm-Aktien Litt. A. mit 45 „& pro Aktie und die für dasfelbe B 4 | s Lie A a | | ee Geld s Metallwaaren-, Glocken- Geschäftsjahr auf 3 9/6 festgeseßte Dividende unserer Stamm-Aktien Litt. B. A L eo Alfie aelaugen- cum bis Bividendénscheine Ffür dasselbe maaß für den Schmidt zu Ihlow, Abth. 111 Nr. 4: | M———— & Der Geldbetrag der etwa fehlenden, unentgeltlä f R 1. Oktober d. Is. ab außer an der Gesellschaftskasse in Neuhaldensleben auch in Magdeburg bei der Magdeburger Privatbank zur Auszahlung. ju Zil, Abth. 111 e, 2:50 Thl Daciehn 5 Verloo un bzuliefernden Zinsscheine wird von dem zu zahlerta & Fahrradarmaturen-Fabrik Act.-Ges. Neuhaldensleben, den 17. September 1901. Somit Christian Lehmann und Ehefrau M iti U L wes ‘Mou: 1, Avr H. Wiß Neuhaldensleber Eisenbahn-Gesellschaft e ost bi R eau ü Verlus: Werthpapi befinden si | Kapital zurückbehalten werden. Dom »* Pri 199 vorm. 1. WIißner. euhaldensleber Eisenbahn-Gesellschaft. für Kossäth Christian L mam Die bisher hier veröffentlichten Bekanntmachungen über den Verlust von erthpapieren 1 E e ing ver obigen angeloosten E E E Christiane, geb. Schulz, zu Meinsdors, L a r erebibelhing A j 18) Abverkauf von Jüterbog, Krets Jüterbog- 8

leihescheine auf. _ E L G wir uns hierdur< zu der in Erfurt im Sißungs- | [48279] Metallgesellschaft in Frankfurt a. M. [48386] : y L U E Do a TIE bad Von den im Jahre 1899 ausgelooften Krei zimmer des Bankhauses F. Unger, daselbst, statt- À | 9 l bed f Bra ICrci A I oendu U [TT Nr 1: 900 ((. Dar- Y Von den auf Grund des landesherrlichen R d 24. Januar 1894 ausgefertigten Ss ‘/o Nr. 180 und En 00 Nr. S E E L lung auf E den 93. Oktober : 5 B E E L i E N I : B Dn oes A Sort Ran i titarbi ¡Heschei fin n Ti asplänen im Jahre 190 von den im Fahre 1900 ausgeloo!ten Kre1lS- Al Nachmittags 37 Uhr, ergebenst einzuladen. Mb 5 7 Ne Srunow in Jüterbog, | $ ihescheinen sind nah den Tilgungspläanen 1m 5 von de Jah 4 L i g 1 “pt ; lehn fie dén Bene E ett Kreis Süterbog, MRGYEE von der 1. Emission . . 21500 M, scheinen der ersten Ausgabe sind Litt. A. % 6

\ . d -

Geschäftsgebä 365/000 “} Per Attien-Kapi 00e Actien Gesellschast

t L. Ri Tagesordnung : An Geschäftsgebäuden E 365 000 Per Aktien-Kapital E E 12 000 000 “Zus D Á : \ i at A l +

? E uf 352,35 M für i Í 12000 und Litt. C. Nr. 190, und der dritten Ausga 1) Geschäftsberiht des Vorstands und Bericht | - Mobilien d E E «eo ae 4 200 000 Unter Bezugnahme auf unsere diesbezüglichen Be-

Luc>enwalde Nr: 499 aus r L S Ae D L ü e Wo s Litt. A. Nr. 7 69 und Litt. C. Nr. 346 400 B des Aufsichtsraths. Ce COD 20061 Spezial-Heserbve-Konto L 600 000 kanntmachungen vom 27. Juni, 8. und 9. Juli d. J Grundstü> Neumarkt _ Bd. V Bl. Nr. L229 Wegen E t E 608 613 905 909 911 912 bislang noch nit 9) Vorlage der Jahresbilanz und der Gewinn- | - Wechsel und Kupons . . _. 1999224160) Delkredere-Konto . . « « « | 1200 000 im Neichs-Anzeiger erlauben wir uns hierdur<h no<h- Abth. 11 Nr. 1b: 3 Scheffel HNoggen und 3 Scheffel zu amo R Amortisation erforderlichen Stücke der 1. Emission sind dur< Ankauf erworben worden, eiugelöst uns Rerlustrenung, sowie Beschlußfassung Staatsrenten u. Eisenbahn-Obli- E E S 200 000 mals darauf hinzuweisen, daß Hafer für die verehelichte Sandmann zu Herzberg, j A U E éd 99 000 í(. der 0 Emission auszuloosen blieben. Heinrichswalde, den 16. September 1901. über “die Gewinnvertbeilung, ei bus vet gationen Ï E 971 076 02 Aval-Konto L A 1 150 000 „sämmtliche bisher ausgegebenen Aktien wovon 2 den 4 Kindern derselben gehört, Abth. [II | foday 12 000 „M der S S bei H F vorgenommenen Ausloosung sind gezogen worden: Der Kreis-Ausschuß des Kreises Niederung. Feststellung der an die Aktionäre zu ver- Diverse Aktien und Obligationen | 5 601 019/88] Dividende . . . F 1 920 000, zwe>s Herabsetzung des Grundkapitals bis 30. Sep- Nr. 3: 175 Thlr. Darlehn für den Maurer Johann L UEE M 204 R O Aus der 11. Emisfion : T T Bank. theilendèn Dividende E E Waaren-Vorräthe . . . . . . | 3 601 588/79 Tantième für Auf- | tember d. J. bei der Commerz- u. Disconto- Karl Albert Gadegal n Smarkt, Kreis Jüterbog itt. A. Nr. 197 / N S A Es 2 ain E 3349 Bekanntmachung 3) Ertheilung der Decharge an den Vorstand | - Aval-Konto . .. . . . . . «1150 000— sihtsrath, Di | bank in Hamburg eingeliefert werden müssen,

20) Berweizung 2 Ey Tee La Lite. B. Nr 546 577 591 607 677 und 690 = 6 Stück à 1000 Á. . . . = 6000 , Be: R am 4. Juni d. J. durch den unterzeichnet und an den Aufsichtsrath. Kommandit-Konto . . . . , .} 200000 rektion und An- S | widrigenfalls die nicht cingelieferten Aktien Ducenwa e r t Bd. 11 BL. 61 wegen Abth. 111 Litt. Gi Ir. 679 und 686 2 Stück à 500 M. L S “A " Kreis-Aus\huß vorgenommenen Ausloosung de 4) Ergänzungswabl zum S, j o On A 6 18 363 130,40 ge erc a 9 R S a É ain 557107 und diejenigen Alien, weläße le zum Ersay dur

undjtuc Leue My >= ; r an Bad 7 T hiomo zusammen 12000 M |‘ i r Kreis-Anleihescheine in Gemäz Die Herren Aktionäre, welhe an der G eneralver- a zug N WLLLLUY » + + + - e Jd Hi neue «ilen erTorderiiMe Zal m1 T erregen und E A I L GRIRENT L B b. Aus der 1x1. Emission Fro vèr Allerhöchsten Privilegien vom 24. Novem sammlung theilnehmen wollen, haben ihre Aktien Den U e 076683,79 | 3 286 44661 | der Gesellschaft nit zur Verwerthung sür Kew- A R dung von Neumarkt, Kreis Jüterbog Litt. A. Nr. 408 496 515 und 535 = 4 Stück à 5000 Æ. .. . . + +- - 20 000 M | 1886 und 30. Juli 1888 sind folgende Nummern ® nebst einem doppelten Verzeichniß bis spätestens BEPO U irt S m i C a r m t Le —— | nung der Betheiligten zur Verfügung gestellt sind, l e g 457 auf 99653 M für das Litt. ER. Nr. 734 739 753 760 774 800 und 846 7 Stück à 1000 Æ c s » | zogen worden und werden zur Rüdzablung a den 19. Oktober d. J. entweder bei der Gesell- Grundstü> Neumarkt Bd. 1V Bl. Nr. 146 wegen Litt. C. Nr. 755 760 774 786 4 Stück à 500 M N 2 B Abth. 111 Nr. 1: 5400 s für den Schmiedemeister

egt: e Mei mia ira fr C G O

At. A t A

R A S L nqu

i R E 12000001 2375 000

| 1) Aktien-Kapital : Stamm-Aktien Litt. 4... ..]1175000/— |

E Nt

T N: TIEE L E

43 014/12

R I E

o

o 0 =3 O S

| (

j |

5 589/18

A RRI S S I R I I

Q I O 00 Q O 000 —_— C0 S

N C A E E E G Gs E E I

(M mo a E e

N M tO D D ÜNSN

b 00

No | = C

s v

«0 too L

21 885 557 07 21 885 557 07 Maßgabe des Beschlusses der Generalversamm . 5 Fagnuar 1902 hiermit gekündigt: schaftskaffe in Mehlis i. Th. oder dem Banks Gewinn- und Verluft-Konto. g po! J. Ap hiermit für fraftlos s E s ute Erf De » E A T P O O I R A E V P. E D M A E N D O S a; R E. S A ME E A EZ C O E A. L D M zus 29 000 M V en Ausgabe: bause F. Unger, Erfurt, oder der Magdeburger erklärt werden. 5 zusammen 29 C Vou der a 1000 « Drivatbank, Magdeb E A E Sai : d Manni ai R Thi Nouma R pi F Ynloikeïcheine der und Fmissfio ) n Inhabern 3 tt. A. über M rivatbank, agdeburg, zu hinterlegen. 5 M | Formulare zu AummernverzeiWn1!e1 owoH Karl Thieme zu Neumarkt, g X Die voraufgeführten geloosten Anleihescheine der 11. und 11. Sinizsion weren. De, Inh An , Vou La! 903 221 303 310 385 358 Die Hinterlea PE bie G Uhr Abeuds zu e nkoste1 653 710173 8 339/98 | solher zum Umtaus<h von Aktien in Partien zu je 99) Verwendung von Neumarkt, Kreis Jüterbog- | Rückzabluna m S. Januar 1902 mit dem Bemerken gekündigt, daß eine Verzinsung für die Zeit Nr. 8 143 183 200 203 221 303 310 32 Vie Hinterlegung hat dis hr M Sit Er” 1 Ai Union ooooo oa bad 10D S R A E 4 ae V a E C LNRO d Aeineïdo Nr 402 auf 768.20 46 für das Grund- | L Siombs T901 nidt mebr stattfindet. Die Auszahlung des Nennwertbs erfolgt gegen Von Litt. B. über 500 E folgen. Eines der eingereichten Verzeichnisse wird, : O ee e e e E RDIOGETIOE E 180 928/52 R L E R Le V E : vudenwalde T. »¿ al 4 s : V ÉET, | nab de 431. ezember 1M 1 nic i me r g 1E R er! D n orn 29 50 96 1922 150 157 166 179 185. mit dem Stemvel der Gesellschaft oder der Devot- - q fait n unjen für sogenannte Spitzen, nd in der Werthpapier- stü> Neumarkt Band 1 Bl. Nr. 21 wegen Abth. 111 | Pitgabe ter eine nebst den no< nit fälligen Zinsscheinen ILE: 0 BE L E A . Bt Goa Kil ooihóe unh dio 2 Qogiti 3 159 2650 3189 267/80 | Abtheilung der Commerz- u. Disconto-Bank “S -, 7900 Thir und 6900 M für den |* D R E A E R_LON bs Fmiißo! Von Litt. C. über 200 Ï stelle versehen, zurü>gegeben und dient als Legiti- C Tis d ' de ) 0 Nr. 3 und (+ (V0 Thlr. uUnÇQ »A Mt UT Len | Nr. 15 20 der [L Cmi}hton, y » 95¿ 66 114 134 177 182 189 994 967 B mation zum Eintritt in die Nersammlung Metallgesellschaft. in Hamburg erbältlic. » D t od nt Top in TIsiterboa o 2 "ee [-PEENA S Nr. Wb é ( b I éd “o S nation 1 Af l l A4 a 10. i A T % Ee 5 / V j j j Rentier Friedri<h Dümihen in Jüterbog, . | Nr. 11-20 der IIT. Gmijion e hi bt oder bei den auf 332 388 390 401 403 416 432 442 458 472 4 Erfurt, den 21. September 1901. - Z. Hochschild. Dr. Roediger. Hamburg, Mitte September 1901. 23) Verwendung von Werbig, Kreis Julerdog- | int ¿u gebörigen Zinéschein-Anweisung bei unserer Stadt-Hauptkasse hierselbst oder bei den auf } 332 388 390 401 Uo A 0 583. ( Der Auffichtêrath Der Vorstand Ludenwalde Nr. 365 auf 2032,68 f für das Grund- | <.. aats der inss<{ei ie aenannten Einlösestellen und zwar: 486 494 495 504 509 924 R Ge b G E u l A er [41769] Bekanntmachung. Veo ILIL A L A - . a c. L N u Ct LC A L L ri La a L L GIuE t s @ : ; No 2 ide i) ( 2 ; i : s | ; J : E i j x : itüd Werbî( : I n I Bl. 13 wegen Abth. [11 Ir. 2 Ï TUT De 48 Emission: b l Delbrück Leo & Comp. in Berlin, L n Von der zweiten S i L L nger, Oren G E Die Aktionäre unferer Gesellschaft werden biermit benachrichtiat dak in der am 30. Zuli 1901 9000 ( Da nd Abth. 111 Nr. 3: 3000 L ° F. W. Krausc & Co., Bankgeschäft in L G b Von Litt. B. über ( [48390] nâre c i n. Chotrnu dos Voh 4a TFrauag Uohs E i ion f i ewerbe N 99, m á » b Ul «ft Darlehn für die Ehefrau des Lehrers Yraugott Le! Hcimann Saul, jet Ostbank für Handel un Nr. 2 - der Gesellscha DAOEI he aeb. Siber, zu Müblbausen i. Thür G in V h Von Litt. C. über 200 -( Außerördeutliche Generalversammlung der | kapital ) mann, Agathe, geb. Siber Hruglgaujen 1. 2? in Posen, 94) Verwendung v Werbig, Kreis Futerdog- min

I( Â

ç f C : F f 5 T ¿r 48414 stattgefundenen außerordentlichen Generalversammlung unserer Aktionäre beschlossen worden ist, das Grund- l | L L

von 2 000 000 M auf 1 000 000 K herabzusetzen, daß die Herabseßung in der Neue Papier-Manusfactur

7 Ó i i Meise ausgeführt werden soll, daß je zwei Aktien von 1000 A zu einer Aktie von 1000 K zusjammen- | e 0 01 ir die mission: bei ter Dresdner Bauk in Berlin und Nr. 38 56 71 105. _ L ett Kleinbahn-Aktiengesellschaft lou gi: aof erden soll, daß je zwei Aktien von 1000 zu einer Aktie pon 1000 zscummen- Straßburg E Muacenidoie ht Vertig Vi 11 Bl, Ne. 40 mg “Ab. 11 (N E 6 b Rüchabiung e e Ee t Fran Virhow-Dentsh-Kroner Kreisgrenze. eine für kraftlos erklärt und zurü>bebalten, die andere aber mit einem die Zufammerlegung ausdrüenden Die Herren Aktionäre werden zur statutengemäßen üd Werbig Bd. 11 Ml Ir. 10 wegen 2 DTD Inf n, den 19. DTCNIDCT 1901. a ei Der u 9 E, ott G fai cia Im reita x n 18S. Oktober d. A Vor- Stembvelvermerk ber f en wird. Aktien, Ve e ie wr u mon n Nr. 3: 450 „A Restkaufgeld für den Auszüaler | Pose Der Magistrat. burg gegen Einlieferung der Kreis-Anleihe!dä F g, de J., Stembpel 6 Gottlob Schmiedchen zu Werbig,

Tre 4A

N 41 ortardorltde 9 ¿ah A ° A : j ehen Aftien, welhe die zur Zusammenlegung ei orderliche An ahl nicht ordentlichen Generalversammlung, : Fndet i Zitwunaë é Wi eiber nd de sellschaft zur Verwerthung für Rechnung der Betheiligten zur Verfügung len. ; 6 und der nit fälligen Zinsscheine nebst Anwen E s E Ne um Tae E erreichen, P E L y cil ( i era Y ns Nttions i S E e E R Ga h efindlien Aktien bei wel<e auf Montag, den 21. Oktober 1901, L y p | D 1d DeT nid E G Ge vor G Kreisverwaltung bierielbst eine außerordentli Bi ordern nu ziermit unjere Altionare auf, die Uuk rem Besiy befindlich Ak J j E Ei 954 Mhläinna ber auf dem Wassermüblengrundstü> | y C Nicht eingelöst sind bisher von der G g Hter}eld! t 04 D“ trtegta orer GAofellihaftätaïe wur Qusammenleauna und, soweit sie sh der Zabl na< nit zur Zusammen- Vormittags 107 Uhr, anb raumt is und im 95) Ablösung e Anatol K [483501 N agade Beneralversammlung der Kleinbahn-Aktiengesell- | unserer Gesellschaftstka)je zur pu annen g und e ih der Z 1 dur Qusamumen- E L TTRe e Sandelamuer liatifiuden 4 Io TSDAagen baftenden Meallatten ; rets i J j . , * . ° , pes uUSgaDet. N DH haft Miran ti. C ne f reiâa ne îtc z gun ‘lanen, mit der auêédrüd>lidhen Erf ärung einzureichen, daf ie Verwertbuna dur die ese a ate O E es T Prenzlau : R F. U auf 520 Tblr. = 1560 M Ds, 31 95 U. 4 prozentige Anleihescheine des Provinzial - L erbandes der g. von Litt. ( «über 200 1508 A E die L CLETE ae O u Fegung eignen bet Betbeiligten eefolatus Falle ¡ie Einreibuna sämmtlicher Aktien hat spätestens bis wird, ergebenst E ipinig: Lai Hlevfow nebst Jorkäthal Band 11 , ga z Nr. 282, gekündigt zum 2. Zanuar x a. D. Ï hn Len. E E E wel&e bis m diesem Termin - ' geo 1g : | i Ine 19 d us bee * Fütergüter wegen Provinz Westfalen. inaelêfî 946 und 293, gekündigt zum 2. Januar 1300, 8 1) Bescblukf Fen: : arti a T DENRT es S E r MEE O ge t E weiche 219 zu dit L ce E 1) Bericht des Vorstandes über das Geschäfts- Ö é S CDL DCT Ä LLCTQUAC L L n: 200 s q 2 51 werden Cingelo t. de 9 o eut R a e a á j Bes R fasi er die c C A ) Ne 2 wede er Zu ammenlegung nicht eingerei t worden int owie inge î ( ien, ic ¿ - 0 ; E i: s Ab h. 111 ‘Nr 12 und 13 je 15000 M Darlehn für 1e zum 1. Oktober LOOE (Ben T vi i Westfalen 187 250, gekündigt zum 2. Januar 1901 O L O F T TLOE iee > d - E ibrer Zahl wegen nit geeignet find und der Gesellschaft nih Verwerthung für Rechnung der jahr 1900/1901. J Ly, q M Sara 4 bios, >trelitz und Mbth. 111 in Münster 1. W. bei der Landesbank G rovinz , b. von Litt. B über 500 M agecleulda t nunme r deni e E c Staalë- erag \ pes 4A O Ad offellt Anh werb on fâr fraftlos erklärt I) Bericht des Aufsichtsraths. Albert von War urg in e S E Hs T De Berliu bei der Haupt-Sechaudlungs-Kafse, Nr. 54 86 167, gekündigt zum 2 Januar 19 | darlehn von 70000 & geinup ten Bedingungen. | Z etheiligten zur A5CT Ta M # 1901. VOEE Jus “LEUILLDO CLLLeae se 3) Feststellung ber Bilanz. D Nr. 20 und 21: 4 M A rd - E 4 kei er Preußischen Central-Genofsenschaftskafse, Frauzburg ten 17. September 1901. Entlaffung eines Aufsichtêratbsmitglieds vor Zwenkau, am 15. Augunt 1901. 7 y 4) Verfügung über den Geschäftsgewinn gemäß i n ? ergutsbesiger Vito Sduard Friedrich Don : 5 >o Gorreit i , 0 á H! nor M vortads o D aaten e >= p für den I erg IYET c J H bei den Verren Delbrück Leo u. Co., fagcschäft “Der Vorfitzende des Kreis-Auss<hufssc®: Ablauf seiner Wahlperiode und Neuwabl an Dampfbrauerei Zwenkau, NA.-G. : Art. 48 der Statuten. Arnim auf De ar 511 a an den Kreis ctt. g bei den erren F. W. Krause u. Co., Ban gc a p von 2a ntbier. einer Stelle. i E a Der Vorstand. 5) Entlastung des Voritandes. 26) Ae R fen Kreis Ost-Vrignit und Cöln bei dem A. Schaaffhausen'schen Bankverein, 347 Bekanntmachun Dramburg, den 19. September 1901. Arthur Friederici Adolph Mey 6) Entlastung des Auffichtsraths. Prigniy zu Eisenbahndaunwecen, Sre it> Bt, 1) Hannover bei den Herren Ephraim Meyer u. Sohn, 48347] efanntm D s den s Der Vorstand Arth1 j Adolph Mey. Nr. 256 auf 67,42 Æ für das Grundstüd> E S usrei<ung neuer Zinsscheine zu ur Nr. 52 Berlitt wegen Abth. 111 Nr. 1: 1925 Thlr. 6 j inlaln-Vleiongeremiwant S Nr. 52 2 E elseunkfirchen E, M S g é Ablôösungskapital aus dem Dienstregulier1 ns STEIEY Bochum { ‘i der Effener G redit-Anstalt, Jahre 1886, vom 16. und 23. Februar 1838 für den Erbhof-

8) Ausloosung von 20 Obligationen à 1000 4 S <roed Bei der heute vorgenommenen 7. notariellen Ausloosung unserer Schuldverschreibungen Die Besitzer von “bt den Fuhaber gestellten Aktien, s al otheidbas S roeder. A 5 Mai G find die nacbfolaenden Nummern aetoaen worden: wel<be ibr Stimmre<t ausüben wollen, werden ein- Dio Fnkhab benbezeibneten Anleipe?W - vom 15. Mai 1889 find die nacy?c genden Xummern gezog vorden : , : E e A vollen, C - drn" SAD G S R A Billheim a. d, R e Fade N E M eem Zinsschei® [48391] 6 60 63 72 99 104 114 126 128 153 156 176 187 193 194 205 223 232 241 29) 316 314 geladen, ihre Aktien oder die Bescheinigung über E S L T Dea e Me ivetiten en vom 20. September d. ® 4% Theil-Schuldverschreibungen der Ober: | 318 345 346 395 439 444 445 446 452 453 495 551 552 557 565 568 569 570 587 668 682 4 18 721 | deren Deponierung bei einem Notar spätestens am mark, von Joachimsthal, Kreis Anger- Con i. W. e Herrn E E und Gewerbe p bei e Stadthauptkaffe während shlefischen Goriwortte nd ShenrsGen BabeLen 745 746 772 778 809 851 857 883 892 901 935 948 959 964 997 1023 1026 1036 1062 1070 1073 De Deo Fe der SEPEET O Schl an der 8 K 9e l c ein : : : urs Ÿ Z »0 P - Z -- Ç - p a s den r «L R a imo iegen bei der Iegencer an r Yan , b S Z S Actien-Gesellscha R, 1081 1154 1179 1216 1228 1295 1360 1369 1370. Kase des Bankhauses der Herren Í ag s 8vo My 9 auf 8 M Kaufgeld für eint : horron 1 é N « entgegennehmen. = N L l af i 5 179 12 99 i A | i, Sc Parzelle des Gr dstû #8 Bank 1 Nr. 63 Joachims- Paderborn dei den Perren Rausohos u. S aat Nückzablung am 1, Oktober Boa E e ecletat gegen Rüd>gade 9 Fie im Tilgungsplane vorgesehene Tilgung per Die Auszahlung derselben erfolgt vom 30. September d. J. ab an der Kasse der Leip- | hauffen & Co. in Straßburg zu hinterlegen. e M L “acn s Band 11 : - Bei den gleichen es Wee e 13. S mlich: E A x Anweisungen (Talons) 111. Reihe bei etwaige De De R E E von H 83 000 4 °/% Thee t ziger Baumwollspinnerei in Leipzig-Lindenau oder der Allgemeinen Deutschen Credit-Anstalt S: ai wegen 7 0 j ¿L ; s 0/5 J. AuSgade, na ) OGN Hy An l C 4 nloikeiddin Ankauf und Vern 1n 248 Nr. 12: 3600 M Darlehn für die unverehelichte 1901 ausgeloosten l o An cihe ne 710 1007 1275 1741 2106 2162 2242 2324 2335, 13 Stüd | luft derselben an den Inhaber des Anleibe bbs reibungen ijt durch Ankau und Bernictu 0 | in Leipzig. e E, E E [ 33 1] L S Dr Gat E G Mea bal, N l 1300 M Buchstabe A. 249 304 631 686 T10 1007 1209 ld - S F Fen Vorzeiguna re<tzeitig geschicht. ciner glei grozen Summe von Theil-Schuldver- Mit genanntem Tage bôrt die GBerzin]ung der ausgelooîten Schuldverschreibungen auf. Bei der zu notar. Protokc Bee Es 40, O I, - Mg e Tit iu 5000 „M, 49 d 1 al 9009 9952 9,06 9 71 9715 3951 3084 3965 A coSeodon 9 Nnweisungen ift cin r lreibungen erfolgt, fodaf eine Verloosung in dictem Aus früheren Verloosungen nnd die nacbverzcibneten Schuldverschreibungen noch nicht ; Ob! 1e d selbi r Ap Lg A Buchstabe n. 288 794 959 969 Leg Sal A 482 4780, 23 Stü ¡ju 1000 0 K, ä Buchstabe Nummer und Kapitalbetrag geor Zabre nicht stattfindet. L s zur Einlösung präsentiert worden : A Anleihe vom Januar 1896 lind die Nummern 131, ‘qu E 1419,64 636 633 835 1046 1457 1512 680 1698 1706 2109 2188 2606 2608| vom Inhaber zu untershreibendes Verzeichnis * folgen! vernichteten Theil-Schuldverschreibungen trugen aus der Verloosung von 1900: Nr. 95 u. 1348. : i Ld 235, 246, 345, 469 und 559 gezogen worden. Die- 28) Abverka czelle von 2,80 a von dem Buchstabe ©. 171 464 536 633 83% 25% 120 Sth i 500 R E selben beizufügen - È "a een: Die Verzinsung dieser Schuldverschreibungen hat bereits mit dem 30. September 1900 E gelangen gu 21 April 1902 e der Mtorcute Sellin Bd. 9 des Grundbuhs von dei 2893 2988 3326 3808 3823, 20 Stück zu M, c igen. Z ¿a 5. Oftel 944—954 1911 1912 7931—8000 ufaebört annovershen Bank in Hannover oder deren Rittergute Sellin 2 es Grundbuchs von den 2M tRA 277, 702 1966 16 G56 1900 9112 241! Stúd u M, 2 96. September dis 9. a 94 1911 1912 , aufgehört. L i i j Gütern, Kreis Rummeltbur Nr 36 auf 000 4 E E Er E L das Mata ticunggeschäft ‘wegen anderwe® des im September 1901. Leipzig-Lindenau, den 21. Mai 1901. hiefiger Filiale zur Auszahlung. 90 A wegen Abth. 111 Nr. 11 und 13 Se inge. Der Direktor der Landesbank der Provinz Westfalen. dringender Kassengeshäfte ruhen. erschlesische Kokswerke und Chemische und 7000 M Lehnéskapital für die Sacy)i\che “ait

G sl S - ztember 1901. ° ú g Planitzer) Linie ter von Arni! en Famiite, Stc Fab ¿u 8% R gierungsdezirfk K slin 5 \ é

Hertle. Delius. Weber.

R 7) Ergänzungswahl des Auffichtêrat Anleihescheinen der Stadt Halle a S. vos der Kleinbahn-Aktiengesellschaft Virchow- Sz O ( ganzungs de nleihe

+

erfolgten Aus- loosung von Partial-Obligationen unserer

ul 27 Regier mgsbezirk Y