1901 / 227 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

T

Hüttig, phot. App.[10 [10 4 111 | —,— Sächi.Guß. Döhbl[164| | Huldschinéky . . .|12 |— 4 |1. 90,00G do. Kamg.V.-A.! 2

Humbt-cldt, Masch! 9 j 000 / T0 do. Näb. konv. s |8

ns E Deutscher Reichs-Anzeiger

E Berlin, 23. September 1901. Die beutige Börse

101,10G zeigte im allgemeinen eine lustlose Haltung.

E ie Umsätze erreichten auf allen Gebieten einen und 99:90G nur geringen Umfang.

103,25G Auf dem Fondsmarkte haben \sich heimische An-

t leihen gegen vorgestern im Kurse gebessert; fremde

475 G Renten stellten fi dagegen unverändert.

Tes s e E L S pr S e s ® . Das Geschäft in inländishen Bahnen stockte ganz; S ausländishe Bahnen blieben unbeachtet. Gs u 102,25bzB In Bank-Aktien machte sih nur geringer Verkehr s 4 103 50G bei wenig veränderten Kursen bemerkbar.

99,20G Auf dem Markte der_ Bergwerks-Aktien hberrs{te —,— WRAenS ge dnl Dees ae Tendenz G a E er Kassamarkt der Industriepapiere lag ziem- E: h LÉCARG C EEN Be Si GIS R E R E E E R E E lich fest. G DEN j Der Bezugspreis beträgt vierteljährliÞh 4 Æ 50 E de —24 | Jusertionspreis für den Raun einer Druzeile §0 A. 92 ie S Schiffahrts-Aktien und die übrigen Transport- j Alle Poft-Anstalten nehmen Bestellung an; | O L Inserate nimmt au: die Königliche Expedition | 102,20G werthe waren wenig verändert. E : / für Berlin außer den Post-Anstalten auch die Expedition F des Deutschen Reihs-Anzeigers h S6 n ver Mags Geldmarkte blieben die Säße wie | : 8W., Wilhelmstraße Nr. 32. | RRR L L 17: und Königlich Preußischen Staats-Anzeigers j ,006 orgeiterR. j | Á ius} | g i Vi îtraf S || 97,00bzG Privatdiskont: 22 o. | Einzelne Uummern kosten 25 B De Berlin SW., Wilhelmftraße Nr. 32. L 500/88,25bzG Ultimogeld 4 °/o. n

E M 227. s. 1901.

p 2

Ilie, Bergbau .| 9 [10 4 1. 164,60G S .-Thür. Braunk.| 8 [10 | norwrazlaw.Salz| 44| 43 115,00G do. St.-Pr.1| 8 | Int. Baug. St.P./12 (12 201,00G Sächs. Wbst.-Fbr./15 | eserict, Asphalt .|_ 93/10 111,00G Sagan. Spinnerei! 0 | ‘abla, Porzellan ./25 130 296,75bzG SalineSalzungen!| 2z| Kaifer-Allee . . .| i. Lig. 11150G Sangerb. Mc--ch.|225/ Kaliwerk Aschersl./10 [10 140,006,G | Saxonia Zeimneni/14 Kannengießer. . 9 101,50G Schäffer u.Wallker| 3 | Kapler Maschinen! 8 | 4 70,00G Schalker Gruben!75 | KattowitzerBrgw./14 [14 177,20bz Sdjering Chm. F. 12 Keula Eisenhütte . 14 106/006 o V4 118,60G Scbimiichow Cm. [11 —— Schimmel, Masch.| 5 E Schlei. Bgb. Zink/27 282, 00G do. St.-Prior.|27 276,00bzG do. Cellulose . 28,25G do.Elekt.u.Gasg. 108,50G do. Lab: B... 4 68,00bzG do. Koblenwerk 123,00G do. Lein Kramfta '1 145,50bzG do. Portl.Zmtf.[1/ 209,00G Súloßf. Schulte 49,50bzG Hugo Schneider . —— Schôn. Fried. Ter. —,— Schönhauser Allee 122,25G Schomburg u.Se. 137,80bz Schriftgieß. Huck| 9 187,00G Schuckert, Elektr. 15 114,00B Schütt- Holzind. . 118,40B Schulz-Knaudt . [19 144,75B Schwanitz u. Ko.| 6 | | 0 1115,00G Seck, Mühl V.-A.!| i, Lig. .|Æ pr.St.|611,00G Max Segal ._+ «| 84] 64 pr.St.|1760G Sentker Wkz. Vz./125| 1000 [111,00bzB Siegen-Solingen |15 |— 150 16,25G Siemens, Glasb. .[17 [18 1000 /109,00B Siemens u.Halske|10 |

450 180,50G Simonius Cell. ./12 600 1176,90bzG Sitzzendorfer Porz. 4x! 43 176,50bz Spinn u. Sohn .1 0 |3 1000 170, 50G SpinnRenn u.Ko.| 64 500/1000/127,50G StadtbergerHütte|15 1000 192,80G Stahl u. Nölte ./10 600/300 |71,00bzG Staßf. Chem. Fb. 12 113,00(H Stett. Bred. Zem. 14 . 152 25B do. Chamotte/30 244,50bzG do. Elektrizit.| 8 35,75G do. Gristow .[12 24 50G do. Vulkan B/12 00 141,80& StobwasserLitt B/10 300/1000/52,00et.bzG | Stöhr Kammg. ./12 300 195,00G Stoewer, Nähm.| 7x 1000 {141,00bz StolbergZink abg« 1000 ]71,00bz Akt. u. St.-Pr-| 500 176,00bz Strli. Spl. St.-P.!| 7 600 |27,00bzG Sturm Falzziegel| Tx 300 1126,10B Sudenburger V 1200/300183,25G Südd. Imm.40°/9/20 300 1420,00bz Terr. Berl.-Hal. .| j 300 |—,— do. Nordost . .| 0 1.10/ 1000 |—,— do. Südwest. .| 0 1000 195,50G do. Wißleben .|— 1200 175,75G Teuton. Misburg! 9 1200/ 600164,75G Thale Eii. St.-P.'10 1000 195 50bzG do. V.-Akt.'10 1200/300|142,00bzG Thiederhall . . .| 8 1200 1135,75G Thüringer Salin.|12/;'32/s 300 1145, 50G do. Nadl. u. St.| 8ä| 1000 152 C90bzG Tillmann Eisenb.|15 [10 1000 1107,00bzG Titel, Knstt. Lt.A.|} 500 191 ,00bzG 1 nbg. Zudcer U 115 50G 1000 1170,00B 1 Asphalt 1000 - 1151 50G do. Zucker 4 pr.St.1670,00G Union, Baugesch. 1000 |80,00bzG do. Chbem.Fabr 1000 179 80bzG do. Elektr.Gei. 1000 1105,C9G U. d. Lind., Bauv.li 9 500 164,00bzG do. V-A. A ‘i.97 E do G M 1000 1144 00bz;G Varziner Papierf 1000 175,00bz Venuzki, Mach. 1000 1125,00G }, Brl.-Fr. Gum. 1000 106. 75G er. B Moörtelw 1000 1127 50G Hnfichl.-Fbr. 1000 N1.T5bzG r. Kammerich 1000 108,00B [

1000 1—,—

1 1000 /200/92,50bzG 7 [1000 /200 Y 50b¿G 2000 73,008

1000 190 00bzB

« pr.St.1395,00G 1000 [98,60bzG 500/10001132 25h;

7 | 1000 5550G

7 [1200/ 600186,10G

i)

O00

| LI/ 6001136,10 do. do. | | LI) Charlottenb.Wafserw/4 | Chem. F. Weiler (102)/4 |

do. unf. 1906 (103) 44) 22 Constant. d. Gr. (103)/45 L : “Nürnb. (102)4 |

| S8

pt] n] bt A A) 3 I

N O O

purd D

C

l S

4

4

4

4

4

4

4

4

4

4

4

4 5 : : 1892 (105) 43 : d gev 0s O) 1 2 Dt. Asph.-Ge!.

4 | Lo) a, Ot Serb erte (103 44 7 300,25bzG | do. Kaiser-Hyp. Anl. 4 4

4

4

4

4

4

4

4

4

4

4

4

4

4

4

4

a Q r

Kevling u. Thom.| 75! 8 Kirchner u. Ko. ./14 |— Klauier Spinner.| 0 | 0 Köhlmann, Stärke 17 Köln. Bergwerke ./30 do. Elektr.-Anl.! 0 do. Gas- u. El.| 8 Köln-Müt. B. kv.| 4 Kölsch Walzeng. ./13 König Wilhelm fv. 20 do. do. St.-Pr./25 Königin Marienb.!| 5 Königsb. Kornip. 10 Kgsb. Mich. V.-A.!| | do. Walzmihle'12 Königsborn Bgw. 10 Köniaszelt Porzll.114 |— Körbisdorf. Zucker] 64| 9x4 Kronprinz Metall'16 [10 4 Küpperbuich . . .'124|/124 4 Kunz Treibriemen'11 [10 4 Kurfürstend.- Gef." i. Lig. Kurf.-Terr.-Geî. .| i. Lig. Labmever U. Ko. ./11 Langen'alza. . . .| 2 Lapp, Tiefbohrg. 20 Laucbbammer. . .| 7 Laurabütte . . . ./16 do: 4 fl, Verb Lederf.Cyck u.Str./123 Leipzig.Gummiw.! Leopoldgrube . Leopoldeball .. do, L: St.-Pr, Levfk.-Ioiefst.Pap. Ludw. Lêwe u. K0o.'2 Lothr. Cement . .'14 do. Eii.dopp.abg.! 1 do. St.-Pr.| 6 Louise Tiefbau kv.!| 1 do. St.-Pr.' 5 LüneburgerWachs 16 Lutber, Maschinen 10 Märk.Masch.-Fbr. 12 Márk.-Westf. Bw.!| 0 Magdb. Allg. Gas! 7 do. Baubank! 44 do. Bergwerk 35 do. do. St.-Pr.|35 do. Mühlen . .[10 Mannhb.-Rheinau | 6 Marie, keni. Bgw.| 4 Marienb.-Kotßn. .| 7 MaichinenBreuer|10 do. Budau 14 Do V. Eni do. Kappel'17 Mich. u. Arm.Str.! 6 MafsenerBergbau! 2 Matktildenbütte. ./12 Mech. Web Linden! 7 kdo. do. Sorau/'11 do. do. Zittau14 Mecbernich. Bgw.!| 0 Meggener Walzw. |20 Mend.u.Schw.Pr.!15 Mercur, Wollw. 7 Milowicer Eisen .112 Mitteld. Kamma.! 6 | 0 Mix und Geneît 12 1 Mülb. Bergzoerk . PDiüller, Gummi. Müller Speisefett 1 Nähmaicbin. K ocb Naub. iäuref. Pr. Neptun Schiffew. Neu.Berl.Omnib Neue Vodenga do Ir U 1 Neucs Haniav ] Neurod. Kunst-A.' 8}! Neuß, Wag. i. Lig. i 95 Neußer Eitenwerk 2 Niederl. Koblenw. Nienb. Vz. A abg.! 4 Nolte N Gas-G 5 # »

band e] dred e] bf deme Jena mm b ps Lide (fts 1s [fts dur Pert Park Jet drk [fts Park prt [da ct Pert Prt dret J

ps ft jd bd N A A

L D a pri pk prt prr jd d i É pi d d p

p

m P UOLO m m m D H S

d. Wat T 0 do. Wan. 2) do. do. (102) 11 Donnersmarckh. (100)|3x do. . . (100)/44 Dortm. Bergb. (100) 43]

tf C0 Hf bf fin p ff Pr ff drk d 1a Pr P P 1 Pa P

I jem C) pre prá jer

D pk S]

W

V V H | 0E Em HS HES R R O V P H V H D Dr Or m D l | O D O V

"n

| | I O

a at

tes s

dge P A

D j

mi 1A J] l

R A p

do. Union (110

do. do. (100) TaOY AI do. do. (100) 150,00bzG Düsseld. Draht (105)/45 116256 SRE M: 0 D, ectr.LiefergSg. e

wr dr

o

m 00 I L N bd d

x L

id Divi Dit bik bunt bieden E: Panl Jrink jeiiti Pauli flit ale Jiri data Vit

Don p o

p p 2 brd O INONIN

!

/

10Ï 106 G Ser E / LVD3 nal. Wouw. 2)

“E do. do. (105)/4x 132,75G Erdmannsd.Sp.(100)|5 do. do. (105)/4

Frankf. Elektr. oel

Frister u. Roßm. (105)/4

Gelsenkirchen.Bergw. :

4

ml

9 - 4 4 )4 4 4 4

Produktenmarkt. Bestellungen auf den Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger für das mit dem 1. künftigen Monats beginnende Vierteljahr 300 Berlin, 23. September 1901. nehmen sämmtliche Post-Aemter, für Berlin auch die Expedition dieses Blattes, SW. Wilhelmstr. 32, sowie die Zeitungs-Spediteure entgegen.

1000-500 Die amtli& ermittelten Preise waren (per 1000 kz) Der vierteljährliche Bezugspreis des aus dem Deutschen Reichs-Anzeiger und dem Königlich Preußischen Staats-Anzeiger bestehenden Gesammtblattes einshließlih des Postblattes

4, E u BO 75G in Mark: Weizen, Normalgewicht 755 g 159,50 und des Central-Handels-Registers für das Deutsche Reich beträgt im Deutschen Reichs-Postgebiet 4 H 50 S. ; ;

/2000-500 E us n R Qt 2 Oktober mit 2 M4 Bei verspäteter Bestellung kann eine Nachlieferung bereits ershienener Nummern nur joweit erfolgen, wie der geringe Vorrath reicht.

j ' “- 5 Ì ———— E ————————

1000 Or tebr- oder Véinderwerth. ?z1au. E i - errn s - R R D E, E C UE A Z A E : uu E : -

0/5000 u.1000]88 756 Noggen, Normalgewi@t fas g E Abnahme :

| 2000—5 59 im Ofttober mit 1,50 A Mehr- oder Minderwerth. G, : it j

A rae Lo Matt. L ó Juhalt des amtlichen Theils: Deutsches Rei. Nachtrag

95,50G Hafer, pommerscher, märkisher, mecklenburger rdensverleihungen 2c. zum Statut der Zentral-Landschaft für die Preußischen

105,00B feiner 151—160, pommerscher, märkischer, medcklen- c hung N aGrLLag Staaten vom 21. Mai i

E Veeahisiben, Volene Ee 139 : Deutsches Reich. zur Bekanntmachung vom 27. Dezember 1898, (Gesez-Sammlung für 1873 Seit

is 146, pommerscher, märki\cher, medtenburger, : er E G E ea R L eia i Bens

preußischer, posener, slesisher geringer 135—138, Ernennungen, Charakterverleihungen 2c. betre ffend Ausnahmen von den Bestimmungen fUr | _ I. Dem § 9 des Statuts der Zentral-Land chaft für die Preußischen sicher 1135—139. Unverändert -= Q E die Feststellungdes Börjenpreijes von Werthpapieren. | Staaten wird folgender Zu}aß angesugk:

Mais. runder 126—127 frei Wagen, ameri- Nachtrag dA E E Dezember 1898, be- N O, Si L Bei Grundstücken, welche als selbständige Ackernahrungen

S fanischer Mired 142—143 frei Wagen E Angabe treffend Ausnahmen von den Bestimmungen für die Fest- Vom 24. September 1901. anzusehen und demgemäß mit den zur Bewirtbschaftung er-

Ii 256 | ber Provenienz: 125,25 Abnahme im Oktober. Matt. stellung des Börsenpreises von Werthpapieren. Auf Grund des § 9 der Bekanntmgchung vom 2B. Juni forderlichen Gebäuden versehen sind, f n e lden

28,10bz Weizenmehl. (p. 100 kg) Nr. 00 20,50 bis Mittheilung, betreffend die nächste Seeschiffer-Prüfung. 1898 (Reichs-Geseßbl. S. 915) wird hieBurch bekannt gemacht, e Dre Pi Jaden Teras dete L GORO

104.806 g 23,50. Matt. B Z / : daß in Ausnahme von § 4 Abs. 1 zener Bestimmungen nach H E des RELIFLELU Fnstituts vori Griftsmäßi E

—,— z g Nan (p. 100 kg) Nr. 0 u. 1 18,00 bis Erste Beilage: Beschluß des Börsen-Vorstands zu Berlin die nur an der Berliner Séuerbaetahe vVersitbert R N c riftsmaäßig gegen

F 48 A e | / Uebersicht des auswärtigen Handels des deutschen Zollgebiets Börse zum Handel zugelassenen alten Aktien der „Bank | 7 : x T "Ln b: : rQ E B L ebersiht des auswartigen Handels es Deutlchen BZo geDvieis O0 Z eDanDel Zug Cen Alte Le DEL E UA d

101,00G Rüböl (p. 100 kg) mit Faß 58,50 Geld Ab- Preußischen Staaten werden die Absäße 2 und 4 gestrichen.

s G Im RIDID | E | | ra B] A

O

S

D t pet P pati port De park pn pan jed jen durch prak dear da B

io

|

5 L

E

R E S E AS S R R G R Ce

—— +

—_

Georg - Marie (103) Germ. Br. Dt. (122) Ges. f. eleft. Unt. 103)/4 H do. do. 103)/44 62,75G GörlMas.L.C.(103)44 65,50G Hag. Text.-Ind. (105)/4 68,90B Hallesche Union (103)|6 147,10B Hanau Hofbr. (103)/4 | 113,00G Harp. Bergb. 1892 kv.|4 | 154,00b4G Hartm. Masch. (103)/4x 129,508 Helios elektr._ Oi do. unf. 1505 (100) 44 do. unk. 1906 (102)'5 Hugo Hendel (11 193,60bzG Hendckel Wolfsb. (105)/43 107,25G Hibernia Hvp.-O. kv.|4 133,50G do. do. 1898/4 88,25G Höchster Farbw. (103)/44 2 Hörder Bergw. (103)'4 116 10bzG Höch Eisen u. Stahl/4 119,50 et.bzB | Howaldt-Werke (102)/43 7T7,00G Jlse Bergbau (102)'4 59,10G Inowrazlaw, Salz ./4 REL I Kaliwerke, Aschersleb.'4 102,75G Kattowißer Bergbau!|3x 1000 134,00bz Köln. Gasu. El. (103)/4z I F Königsborn (102)!/4 2000 194,09G König Ludwig (102)|4 1000 /108,75G König Wilhelm (102) 4 1200/600152 25bz Fried. Krupy (100)/4 1200 175,190bzG Kullmann u. Ko.(103)\4 D Laurabütte, Ovp.-A.|3t 500 178,00bz Louise Tiefbau (109)/45 1000 115,75G Ludw. Löwe U. Ko.!4 IDOO 4 Maagdeb.Baubk. (103)|43 1000 ‘48 00G Mannesmröhr. (105)/44 1000 199,00G Maff. Bergbau (104)4 1000 132,50G Mend. u. Schw. (103)/4 100 L F M. Cenis Obl. (103)/4 1200 Kr.|—,— Naub. ïäur. Prd.(103)'4 î (102)|4 4

1200/ 600|103,00G Neue Bodengef. (102 0)11200/6001109,90bzB do. do. 101)134 1000 /107,00G Niederl. Kobl. (105)

o F Nolte Gas 1894 (100)'4i 1200 1 Nordd. Eisw. (103)!4 1200 18050G Oberscbleï. Eisb. (105)|4 1000 200,90bzG do. Eis.-Ind. 6.-H./4 L Pen do. Kokswerke (103)|4 1000 }104,00G Oderw.-Oblig. (105)144 1000 121,258 Patzenh Brauer.(103) 4 1000 129 50bz do. IT (103) 4 1000 153,50G PfefferbergerBr.(105)'4

1! 1200 1169,%Xbz Pommeri Zuck. Ankl. 4 1.10| 1000 1127,25G Rhein. Metallw. (105 7 | 1000 1155,00G Rh.-Westf.Klkw.(105

bmi pn jk bek brr b ermd Pk ja erd Pk park rech pr Prdk Prrek drk derd prechen dera

II1oS

E f 16 6 f dfe 16 M H Dle Mp M M M M Ml M Mi m Mm Mm M M M R | |

R —1—I

Let P E E E Er E I L I

E I N pri pl jt Pt Pr Pk Pr j jr bd

r L

a fend Lit pt Pn 2m] Prt dere J] 2] J derd bis Drnck Jord QO duk J 7

-—_

Il. Im § 17 des Statuts der Zentral-Landschaft für die

l l i P

j j E e ; “No 7 M at î Ko ort: TF4 B A T 1 S it- N 7 1t a) sl H? io nos T F +44 | 2e nabme im laufenden Monat. Still. mit Getreide und Mehl in der ersten Hälfte des Wonats für Sprit und Pro duftenhandel Aktiengesell| haf! i Staaten werden die Absät : gestrihen 92,00G September und in der Zeit vom 1. Januar bis 15. September | 1n D erlin vom 1. Oftober 1901 ab einshliezli Dividenden- i T1. Fm § 15 Absay 2 des Statuts der Zentral-Landschaft für 97,75G 1901. | schein für das Geschäftsjahr 1900/01 Nr. 30 franko Zinsen zu | die Preußischen Staaten werden die Borte „Dr welche die nah F 12 91,60bz K ch P | berechnen sind. | bestellten Hypo eten f und im § 27 desselben Statuts die 100,00G önigrei reußen d a i ai Worte „für welche die nah § 12 bestellte Hypothek mithaftet“ sowie ge z A ¿ © . R o I D 0 ck Lor l , A ce r N 4 en c . ey d 98,25G Berlin, 21. September. Marktpreise nah Er- i 2 E Berlin, den 24. September 1901. | im § 16 Absay 4 dasfelbst die Worte „dafür mitverhasketen gestrichen. 95,50G mittelungen des Königlichen Polizei - Präsidiums, rg E E Standeserhöhungen und: | Der Reichskanzler. Beglaubigt : ———— O0 d niedrigf ise. pel- onstige Personalveränderungen. L E A S A Et f Spe L S 101,10G (P E N niebrigite Prette.) Fe E OIE Ñ | Inge k G S g E f j Jm Autirage: | Der Minister für Landwirthschaft, Domänen und Forsten. 2000 u.1000/90,00G für: E quie Sorte ——— #6 S Allerhöchster Erlaß, betreffend die Vertethung Des Rechts Nothe. | von Podbielski 1000 192,60G Weizen, Mittel-Sorte —,— #; —— Zelten, zur Erhebung des Chausseegeldes an den Landkreis Schweidniß A 7 | 1000 }109,00G geringe Sorte —— #&:; —,— #& Rous im Regierungsbezirk Breslau 5 ) 1000 u.3000|—,— gute Sorte*) 13,80 Æ; 13,08 # Roggen, Müútel- Len S tis A : ; z 2000—500 [100,50G Sorte*) 13,76 #4; 13,74 # Roggen, gerinze Allerhöchster Erlaß, betreffend die Genehmigung eines Nach- g H t Sorte*) 13,72 #4; 13,70 #Æ# Futtergerste, ge trags zum Statut der Zentral-Land|chast fur die Preußischen Jn E A Sortef) 14,80 Æ; 14,10 Yultergern, Staaten vom 21. Mai 1873. Seeichif 0! 2000—500 |— Mittel-Sorte 14,00 Æ; 13,30 M Yuttergeritt, 1000 |84'50G geringe Sorte 13,20 4; 12,90 # Pt,

p p jem prr pre bt pk pet Drmk ek Prem pre pre Predi pee Peredk Perendh ree pmk pern prak pre Prm rk dek

Doro] | Dig E | | A0 Om m m S

ede, mdr —_

bem bek br bt l pr jr rk Punk erk prt prr pmk Pn pk Pn brd prr bd Prt pk pu prr pee per jr Pk rek prr pte prr prr pmk

ris Nl Mr dq dund pur pra rend [=ck| e E i fx f Em Hf Hf Hj HEck Eck H V HEck E H H H Hck H —_— Wr a T

ohm | |o| 032

Qi G RR D U H umi S D ian v C il car de

Ministerium der geistlichen, Unterrichts- und É S E N E Medizinal-Angelegenheiten. lsfleth wird am 27. September d. F. mul eimer E Ae L L E : fer-Prüfung für große Fahrt begonnen werden. | Dem Direktor Dr. Kreuser ist die Direktion des Pro- Bekanntmachung, betreffend die Jmmatrikulaiionen bei der e hi he e N P N OA grie A E E r, tohrirh-Mi 2Mininerfität azu Berlin für Der bisherige Privatdozent Dr. Hermann Simon zu B : U O A TR AE E Mel: Königlichen Friedrirh-Wilhelms-Univerhtät zu Berun fur Es g gent l. L l on Zu 1100 S3 50LG L S 1610 25: “14 K ar dis D das Winter-Semester/ 1901/1902. | | Göttingen, z. Z. Dozent des Physikaliscyen Vercins zu Fran 600 SG Sorte 14,30 «: 13,60 G: Ricbtitrob 7,00 4; | furt a. M, it zum außerordentlihen Professor in der us 1“ p L N E E L C c D îÍ o 4A 9 go 1000 u. 500] Ai E E ERA 2. us E è 4 vhilosovhishen Fakultät der Universität zu Gotttngen ernannt ¿C90 -200 : V0 E I, 0 A Veu 7,90 6; 0,00 A Er en, Q öoni g rei d) B creu ß en. wordet è i Pra: Ea gelbe, zum Kochen 40,00 #; 29,00 Speise- ¡vOorPen. V AIY 2 O a ‘eo R ( « De a s Mai N , s L ck DeA D L Ar l! ep Las | zan 1000—500 |91,25G bohnen, weiße 50,00 M ; 25,00 Æ Linsen 60,00 d; Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: | 1000: f a 30,00 A Kartoffeln 8,00 #4; 5,00 M Seine Maiestät der König haben Allergnädigst geruht: e E A de E 1 500 u 200 |— Rindfleisch von der Keule 1 kg 1,70 Æ; 1,20 4 Seine Majestät der Konig haven Nlergnavigit gert. | den Regierungs-Assessor a. D. und Mazoratsbe}ÿße 500 1100,40G dito Bauchfleisch 1 kg 1,30 X; 1,00 A Schweine- dem Hauptmann von Blum enjtein i 1 Badischen | Dr. jur. von Se1dug auf Habendorf zum Landrath de BektanntmasGunag 500 109,108 fleish 1 kg 1,60 X; 1,30 & Kalbfleish 1 kg Infanterie-Regiment Prinz Wilhelm Nr. 2 bisher im | Kreises Reichenbach und

& —_—

l der demi Sti deth Peti Predi Predi Dreh Pre Pren Je Prem brem ps pet Ph a Y drm fred 2m] Pet pee pereot ferm uma’

L

“t U S n i i P | e e i M e be Mi Mle be M Pn P M P M

_— d

Drt bt Sd eet ed eee ed Pren Pl

T T) a Ma

Könialihe Friedrih-Wilhelms-Universität.

0

A T T 4 ck 4 T

Y

L

e e a e ie e

bt bend det dm red dm rect feme Jed dere seretà Preed pm Per pern pr Pren dard derd Pecd pre Pera um) del Pera De dent .-

m —— i

‘fulotionet i dor hisofti ; —500 |—,— 7 : f rif y ia ati : : . L ean ar N Ä S L Ce trikfulationen bei der hiesigen Uniîi- 1000—500 1,70 A; 1,10 A Hammelfleisch 1 kg 1,60 4; i Ostasiatischen Infanterie-Regiment, die chwerter zum | Den Regierungs-Assessor Dr. Ja chmidt-Scharff in | „oxrsität s bevorstehende Winte1-Semester v eginnen a l y Nothen Adler-Orden vierter Klasse Freiburg a. d. Elbe zum Landrath zu ernennen. L E T E Q Pi 1000 (100396 60 Stück 4,40 A; 240 Karpjen 1 kg E A eten! n Sirchen-Iniyekto z 8 s r und {ließen mit dem 5. November d. J. 1000 E 2,20 M; 1,20 Æ Aale 1 kg 260 A; 1,20 f E E I s g EEE gr 44 L E N ETLOE | Jeder, der immatrikuliert zu weiden wünscht, hat hch 1000 1[102.50G Zander 1 kg 2,60 #4; 1,20 Æ Hechte 1 kg N CARE Maß, dem Propst und Pastor prim. Zu tus ¿uvor bzi dem Pförtner der Univer.ität mit einer Zu- A A E 5 p " Pp 1 » y » N Ç: y y ammt i F P - A —_ N e E N 4, 1000 197,90G 2,104 ; 1,00 M Barsche 1 kg 1,80 6; 0,50 Æ Decte und dem Pastor Lie. Georg Hossmann, jammüic ck eine Maiestät der König haben Allergnädigst geruht: | lassungskarte zu versehen. Ort und Stunde der Jmma- 1000 197,75G Sóleie 1 kg 2,40 4; 1,20 # Bleie 1 kg zu Breslau, den Rothen Adler-Orden vierter Kia})e, Ie R E ui trikulation wird bei dieser Gelegenhcit mitgetheilt werden L I 34,00 g 1,40 4; 0,80 A Krebse 60 Stück 16,00 ; dem Erzabt der Benedikftiner-Genofsenschaft Wolter zu | den Oberlehrer am Gymnaium in Behufs der \tmmatrifulation haben vorzuleaen, und zwar 000—. 37 T5bz( 9 N Nouran ho nial »n nad d atior Glas n | Groufer um ß nal Aon Diroftoar etner L d Y A A G SRRRSIRHIEE Us VULAHLCATA s V ua 1000 86.00bzG 2,090 M K n M E ugen SroNeN Orden erster E L ST G Res A gion rtonigiichen VIireltor Eller | sämmtliche Zeugnizze unm Wrig1na b Be I n Major Nrire M ahn ü hranstalt zu ernennen. its Steirioronhon As Eis Wo teen 2000—1000]92,40bzG *) Ab Babn G A R Bes vigheri Dr1ren s von YA n 1m | LEY : CTNENTE 1) die Studierenden, welche die Universitätsjtudien } «M U n au V“ “, Ie n o 5  y O 4 “0D î 1GATOTNG N H e # D Ä C a g S O0 n. {) Frei Wagen und ab Babn. s liche p tr gen R agr p ter wicet dig erst beginnen, und zwar Angehörige des Deutschen 500 199/00G s M er ena tir S wh Riafe Es Bla Reichs: dasjenige Rcifezeugniß einer hoheren Lehranstalt, cAnA e em Korvetten - Kapit rafen von riola, Kom- p an E . weld enr die Lulaïsuna zu den ihren ent nt- 2000—500 [95,30 mandantin S. M li Kreuzers „Niobe“, den Königlicher Auf Jhren Bericht vom 19. August d. J. will Jh dem | welches sUr die Zula))ung zu Ven reit à enfah ent- 2000—500 104,2 )bi mandanten ©. i. LCInen 3 reuters 10 G s Den Kon! den as é _ N L Q s - \vrech nen Berufeprüfungen 1H ihrem it taa 10s 3000—200 |— Kronen-Orden dritter Klasse | Landkreitje Shwe1dn1ÿ 1m Regierungsbezirk Breslau fur d d e N (änd R jtaar Vors « A nw ae j N l  N OIEIZIL O LEL «4 f E d ais non ifm erbaute und in dauernde ppe _ | aecschrieben ist, Ausländer: ausreichende egitimatiions- 1000 u. 500 9 5G Ausweis_ über den Verkehr auf dem dem Kirchenältesten, Gutsbesitzer Ferdinand Die Von unm erbaute und La. i UFTIOE Unterhaltung über vavíere Naß 2. und amtliche Zeu H T ph deni 1000 198,49G Berliner Schlachtviehmarkt vom 21. Se?" Punkwik i “at l G m Nevierförüèr Ott nommene Chaussee von Conradswaldau uber Larnau nach 0 E, y 2c. Und alle HEUgate Uo criangie 3000—500 [101.60bxG T S E a erft unkwiß im Kreise Naumburg und dem NReviersöriter 11 Y c R Es aar: GRR A Ps Schulbildung; Y Va? Ak, tember 1901. Zum Verkauf standen : 4614 Minder, A L - 4608 Ft se Bomst de t-A JIngramsdorf das Necht zur Erhebung des Chausseegeldes nah | u 4 L 1000 7 0b Se e be E 1 S é 7564 reine 15 CINCT Zu Schwenten un Kreune F omit Den Konlaluqen B d O oerdercd utt S TE s he a M C law j 2) die Studierenden w el he von ciner a nd »ren 1000 98,75G 915 Aver, L E n her Prei Kronen-Orden vierter Klasse | den Bestimmungen des Chausseegeldtarifs vom 2. Februar | 1 niversität kommen: die A EA 10| 1000 |—— Marktpreise nah den Ermittelungen, der De d dem Bo i E Frit _. | 1840 (G.-S. S 94 ff.) einschließlich der in demjelben en! Universität kommen: die zu 1 geforderten Zeugnisse und 7 (1009 u. 500/102 00G festsezungs-Kommilhion. Bezahlt wurden für 100P1un® vem K ootsmannsmaaten L tto Frit ch von Vel | x mon Bestimmungen über die Befreiu amis hor.son cin Abgangszeugniy von jeder der früher bejuchten Uni 10 2 G h E A E D. q N Ge [I omn er d M (F D @ La Glas i haltenen «F immungen uver dle efreiungen, 1owle Der Jon T s s A I 1—,— Zeitzer Maich. (103 10! 1000—500 1103,25H oder 50 kg Scblachtgewicht in Mark (bezw. 1ur . Maitrojen-Vivist1on das tilitär-Ehrenzeichen zweiter Kla}e, 2 E E E E A 7 " per R versitäten 1000 pn Zellstoff MWaldb. (102) 1000 102 75G 1 Pfund iu Pf ): Für Ri n der : O ch sen: 1) voll» dem Militär Musikdirigenten 14 ô s lbie r von der nigen, i Ie Erhebung DCIrettenti en L zujäßlichen Vorschriften wh j “. Z E L Au L H Y E | 1000 cio pi iticere cia 410/600 u. 3001101506 fleischig ausgemästet bôchsten Schlachtwerths, höchstens Matrosen- Division dem Eisenbahn - Bugführer “q _D_| vorbehaltlich der Abänderung der sämmtlichen voraufgesührten Angehörige des Deutshen Reichs, welhe ein L a F F v 7 —_ j S -- L L L L - 8) 44) A. s

ch - 10 Neifezeugniß nicht erworben , jedoch m enigstens dasjenige

at E 1 - - a Ee _ Ina dor Nopochticgiun 1 niki Troimilliner- Dient

7} 1200/300]65,50 S Gle, Unt. Zur, Gee 10 5000—1000196 25bG weaen der Chausseepolizeivergehen auf die gedachte Straße langung der Berechtigung zum Einjährig-Freiwilligen-Dienst

10 «4 36,2504 ta P - p Ó R e E Ban L i33dn| 1000 9 |— Bullen: 1) vollfleischige, höchsten Schlachtwertbs den Kirchenältesten, Besitzern Gottlieb Ostrowski zu pring-VBauev . . f S P S Haf h 6 s g L N Í Neues Palais, den 27. August 1901. | bei der philosophishen Fakultät cingetragen werden A of 54,00 -H illianz 1000G ; b. vollfleishige , ausgemästete Kühe bôchiten dem Cisenbahn-Rangiermeister a. D. Keusen zu Kupferdreh Berlin, den 20. September 1901

1000 28,00G 1.20 4 Butter 1 kg 2,80 4; 2,00 « Gier

1 _ O

Li 1,1 1000 do. 1897 (103 1.10| 1000 43,25G Romb. Hütte (105 1,1 1900/ 5001419,39G Schalker Grub. (100 1.101 1000 1106,00 do. 1898 (102 1000 160,106 do. 1899 (100 1000 1172,90bzG Sl. Elektr. u. Gas'4 1000 1111,99B Scchuckert Œlektr.(102 300 152,.00B Y do. 1901 600 §0,258 (105 1200 1124 009bz do. 1892 (105 1000 M48,25bzS Siem. El. Betr. (103 1000 }N79,00B Siem. u. Halske (103 1000 85. 25G do. do. (103 1000 |—— Teut.-Misb. (1083 1000 Thale Eiienh. (102 1000 13 ( Thiederh. Hyp.-Anl.'4 1000 1118/ Tiele-Windckler (102 600 1129 20bz( Union, El. Geï. (103 1000 177, Westf. Drabt (103 1000 1109,00bzG do. Kuvfer (103)'4 I p Wilhelmshall (103

dil Pl 0 p PZA þL y C A ck—i -

Le Le e Ee ie ie be im im i e i i be i f b be vis

. r dund dumb dund hend dund dund puntd pin Y bent Pet a) n] P

..

4 pt fe d pet dent É dat s D M

niotaeeiin

1) ti Pert Pee eet a} et c Y ferti dera ent dent C)

Nordd. Ciewerke .! 1 do. E do.

do

T0. ?

do. !

e de 6e 6e d 6 E I VE Db O S

P P P P P L L PS ea.

1000

Gag aQHi I ame a A0. an drs

1000/30083 ( 1000 5 20bz | Wasserw. Gelsenk 1500 75 Wenderoth . . . 1000 1133.75b1 Westd. Juteïp 300 ) 50G Westeregeln Alk 00/300[19: N A 1000 1000

1200/ 60089

Dent pet a Y a} nt a Ÿ pet

Nh

d t ut j

u M wi vie f ri vim i Mi Ml nl v | j

Y y h Ǥ1

-

Fr 211 L 444

0

V

i P P e) I Q

1000

ed pee (eet sud

L

1000

1 100)

f #8)

S E E

do. Portl.Zement 13 Odenw. Hartst.. .| Oldenb. Eisenb. k.115 Orp. Portl. Zem.(12 Oren. u. Koppel 20 Oéênabrück.Kupfer'10 Ottenten, Eisenw. 11 E s 112

afiaac-Gei.konv.! 4

@, Mascbin.! 6

B.-A. 44

ie e ie e e ie e e E E de 6 E

it eet dea fernt) edt eet h fee eet enth Heme hett; (pee eet; ent, fernt) urt prnn, Pren

pt pt) Ì

es Uin d Lis Dent Prt prnct Pren Prets pet Q L) pin ps part dund pf duns ps dent dis ps

L O LO

ie dee dend dert fet une fend ec sent puntd untd dumb. pen. unt pem duns untd pums duns pu duns) duns

-. - -

-- A ps

ind dund untd dent und dent dund d o 4: I

i.

et u M r DR N Miri Amr “Wn:

- 4 1 5 4

_— R t e Jen Pee s Q Q e

I s

j ' j » Q “rw E ci s t a L 4 I e ; L e Bestimmunget verleihen. Auch sollen die dem Chaussee ; é s 68; 2) junge fleischige, nicht aus- ch telh Y Cos (0G ole ainsneftgr | Deitunmn ungen verielen. Zu olen vie Zau] ec \ e E atn : ( + i, Lig. |—,— DfferdDannenb (100)|—| fr.3 Ld: A A E Jahre alt, 64 e s junge fel bis 63; chtelhoff zu berhausen (Rheinl.) und dem Gutsinspektor | Le(dtarif vom 29. Februar 1840 angehängten Bestimmungen Maß der Schulbildung errciht haben, welhes für die Er- J, mee ck Vaud Zee FR i gemästete und ältere ausger n : Karl Köhler zu Kardemin im Kreise Regenwalde das Kreuz | i E O 4 - E j Zür, (102) e L Avrichso D Pier N alantarar Griauhnih her untere 10007500 Naphta Gold-Anleibe 44] 1. zur Anwendung kommen. Die eingereichte Karte erfolgt andel | vorgeschrieben ist, können mit besonderer Erlaubniß der unter 146 00bzG Una. Lokalb.-O. (105)|4 |1,1,41,10]10000-200Kr 13,00bzG 58 bis 62; 2) mäßig genährte jüngere un? gu Shwenten im Kreise Bomst und August Ostrows k! zu j D te 4 g t Hi i | g Die bezüglichen Gesuche sind unter Beifügung der Zeug- L1i 3064 Verficherungs-Aktien. is 52. Färsen und Kühe : 1) s. vollfleishig, von der T1. Matrosen-Division, dem Eisenbahn-Lokomotiv- WilhelmKkR | | n | mulare zu denselben können bei dem Ober-Pedell in Empfang 9 A i S Log N 52 bis 54; Er ; R, E s Berliner Lebens-Vers. 3200B., Sélachtwerths , höchstens 7 Jahre alt, 32 ? end im Landkreise Essen, den Eisenbahn-Weichenjstellern a. D.

i 14,10 810 ee 3) mäßig genährte junge und gut gen Hi ; E is T 1 v) R E E I \ Allgemeinen Ehrenzeichens, jowie

aa Oeft. Alpin. Mont.'4}| 1 | 10100/404 |— 51 bis 54; 4) gering genährte jedes Alters 4: ) 1 1 D ( | 119, 50bzG eft. n. l : / Á zurüdck. | zeichneten Kommission auf vier Semester immatrikuliert und 30.00bz | genährte ältere 53 bis 57; 3) gering genährte ® Kreuß desselben Kreises, dem Hoboisten (Obermaaten) Weilepp

_— Harlen und e ; ; 41, ' l 0101 nisse persönlich an den Univerjitäts-Sekretär abzugeben. For- N19 259 Heute wurden notiert (Mark p. Stü) : ausgemästete Färsen höchsten Schlahtwerths dis führer a. D. Gier zu Ueckendorf im Kreise Gelsenkirchen, Für den Minister der öffentlihen Arbeiten : f

Schönstedt. | genommen werden Concordia, Leb.-V. Köln 1100bzG. 2) ältere auégemästete Kühe und weniger gu! Christian Müller zu Altenessen und Ernst Hoff- An den Minister der öffentlichen Arbeiten.

de n ie 6 l vi n Al v V |

Ï Ï La S S S Se e On d l G a vG s vis pin vin pi pi pit pi pes D p O pan ena res unt m ed nt ‘am Y Pen G

A Soncortia, : S. i f be und Färsen 49 bi 50; 3) mäßig Die Jmmatrikulations - Kommission.

bligationen industrieller Gesellschaften. Deutsche Feuer-Vers. Berlin 1190G widelte jüngere Kühe und e  ¿Â 4) gering mann zu Witten, dem Bahnwärter a. D. Kleintjes zu Dm f Daude E

ec €ie u F 106 4j I Â 10 1000—500 E Elberfeld. Naterl. Feuer A H genährte Färsen und Kühe 44 1s 5 t her J rät im K e Nees dem Sl ï meiste a d Q arna » aube.

«G f Anilinf 105 Î 10 500—200 102 T5 K [nische Hagel -Bersich 410B. genährte aren _ Rene ild bis 42. T "Saug OTN dem Materialien b antire Sei h Sd t x pk ey

da do 103) 4 7 | 5000—500 [103 75S Tad obuercer Souer- Meri. Ges. 3200B 1) feinste Mastkälber (Vollmilhmast) und besie == A) A en:X ( Y | Scheibe, beide e ai a A Z L L S

6. f Mt -J 1 L ol “1000 ede M durger feuer Bersich..Ges os i tiber 70 bis 72; 2) mittlere Mastkälber unt gute zu Koßenau im Kreise Lüben, dem Portier Ernst Kirchner Auf den Bericht vom 20. August dieses Jahres will Jh Ministerium des Jnnern. C d L Ab k A H A. Se V ch - l

1 1 J 1 - e | r m E A p Lt aur At ) q p Elettr.-G.1-I111 4 l ) 1000-500 740649 Precf. National Stett. 9208 Saugkälber 66 bis 68; 3) geringe Saugkal zu Straupig im Kreise Hirschberg, den Hofmeistern A ugu st dem anbei zurückfolgenden Nachtrage zum Statut der Zentral- Dem Landrath Dr. jur. Schmidt Scharff ist das A ti (X ) 0 002 Le F E _— b » » B w

' 1 I 1

I J e U

100) 4 1000 [93.25b buringia, Erfurt 2450G. bis 62; 4) ältere gering genährte Kälber (Free Hannemann und August Müller zu Zimmerhaujen im Landschaft für die | aag Staaten vom 21. Mai 1873 | Landrathsamt im Kreise Kehdingen übertragen worden. 102) 44 2000—500 [—— Wilhelma, Magdeb. Allg. 1035G. E E S S afe: 1) Sa dastbhammel Kreise Regenwalde, dem Waldwärter Friedrih Woop zu hiermit Meine Genehmigung ertheilen. E 108) 4 1090 u. S0 l os; 3) mäßig enige Hammel und Schafe cawdt im Kreise Friedland, dem Gutsshmied Wilhelm Dieser Erlaß ist im geseßlihen Wege zu veröffentlichen. 4.10/1000 u. 500109,30et.bzG Beriétiauna. Am 20.: Cons ; Merzschafe “1 E 4 Holsteiner Niederu Heldt und dem Hirten Christian Freymann, beide zu Neues Palais, den 4. September 1901.

500—SOUO LOLOOSS S er Ra U «Da2736271.25 fe i fr. V. | (Merzsafe) 21 V h r 100 Pfund Leben t Glittehnen desselben Kreises, das Allgemeine Ehrenzeichen zu Angekommen:

7 500 u. 200 (99.509 272,256273 Urs 5062736271,2542726. (dm. [chafe 24 bis 32, F pro 100 Vas e T verleihen , g J zu Wilhelm R. g

0 500 u. 200 199, 30G Gellulose 128,25bz, Siegen-Solinge L 2 bis M Schweine: Man d D S chönf P je S reter deá Nrâf en des Evan 200-3000 [102,5bIG verceste-Beeléigungen E E Vorgestern: | 100 Pfund lebend (oder 50 kg) mit 20 %/a Tara! " A rufe Schönstedt. von 7 odbielsfi. ise Ober - Krd Me irte Lde Ron Er G ige 1500 a Türk. 400 Fr.-Loose ult. 98,10ä98etbzG Deutsche | Abzug : 1) vollfleischige, kernige Schweine |"Zabr An den Justiz-Minister und den Minister für Land: D. Braun vom Urlaub, i Ober - Konsistoriatraly 7 | 1000—500 104506 Bf. ult. 192,504,754,25à,60bz. Leipz. Br. Rieb Rafsen und deren Kreuzungen, bôchitens T wirthshaft, Domänen und Forsten. ¿ G i - (0 E nas 204,50G. Bielef. Masch. 163840bzB. Gelsenk. i. | alt : a. im Gewichte von 220 bis 280 Puns 5 64; 7 1009 u. 50094 75bzG fr. V. 157,106 1M 90ä157,10bz, Neußer Eisenw 62; b. über 280 Pfund lebend (Käser) 93 ¡Zelte ;1,7 | 1000—500 101 2064 - 98bzG. Stolb. Zink 116 1064. Siem. u. Halske | 2) fleishige Schweine 5 bis 60; gering 17 1000 [4,06 4 9/4 Obl. 98,906. 54 bis 56; Sauen und Gber

- L - Î L, 1 L 1

_— v i ie se j (e fet fe (pet pt t 4 m S d

(100) Â

do. do. (100)/44 erl Hot-G. Katierh. 4}

do do 185) 4j

| Bismarckhütte (102)44 cum. Bergww.( 109) 4

letaliw. 1 I Spiegelglas 10 1 I

1

1

I

do. Gußstabl (103)4 j L

1

1

1

do. Stahlwerke! 1€ do. Lu. Industrie21 Mh.-Diestf. Kalkw! 9 Niebec Montanw. 14

s; Ea MKoiande dutte 2

Î

GrauniwKÆobl[.(106) 4j

Breél Delfabri? (193)4

Üb | do. Lagenbau (1034 | do do 103) 4}

Brieger St.-Br. (108) 4

Sofiher Brnk. - do. Zucerfabr.[1 Nothe Erde, Cen Sáci. Elektr.-W

1 ¡ - 1 I 1 1 1 L

A O E