1901 / 227 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

® 4

i i 68 Konkursverfahren. des “Gläubigeraus\husses und Berichti der | I. Die Zusaßbestimmungen 1V—VI zu § 11 ter : Mane Ds Votite Le Ce - Konkurstabelle Ey nachträglih Dona Merwoulter Verkehrsordnung find wie folgt zu ändern: B o en-:B eil a e von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der Anna | anerkannter Forderungen Termin auf Dienstag, 1) unter IV A. 3 auf Seite 9 des Tarifs die bei der Vertheilung zu berücksihtigenden Forderungen | Maria, geb. Prumbaum, S ird | den 15. Oktober 1901, Vormitta s 9 Uhr, | Worte „bis zu den Säßen der Militärfahrkarten sowie zur Anbörung der Gläubiger über die Er- nach erfolgter Ausshüttung der asse und Abhaltung | im Geschäftszimmer Nr. 10 mit dem Beifügen be- | (Urlaub)* in „bis zu dem Saß von 1,5 & für die

E S s Fa D i - « . ? 9 f Aus j z iner | des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. stimmt, daß Schlußrechnung mit Belegen und Schluß- | Perfon und das Taristilometer, D ul R 83-A d [ SÌÎ ats-A ing dn be Vitialieder e S E “tétbclma, Ruhr, s Scvtember 1901. verzeichniß auf der Gerichts)chreiberei niedergelegt find. | 2) unter IV B Cy A. 1 und Et d enl 4 d n cl (I Un ml i (U l en 1 cl (U. der Schlußtermin auf den 18S. Oftober 1901, Königliches Amtsgericht. E Ben 18. SREE lis ls E n ie S Tarife von : E 5 a tali 95 E aarÉd ags gl. Amtsgericht. v. n. {Ge3- u) S 1 |on - L Z Z Vora gs beim dem Königlichen Amts- ES) E s SUOEE, Sialien: bes Für den Gleichlaut vorstehender Ausfertigung mit 3) rg A EE 2 die E „den bollen Militär- M D277. Berlin, Dienstag, den 24 September 1901L. Havelberg, den 20. September 1901. Landwirths Karl Kuni in Hügelheim wurde | dem Originale. fabrpreis (Ur aub) zu zahlen bat“ in „zum Sah von : Krüger, nach Abbaltung des Schlußtermins und erfolgter Schweinfurt, den 19. September 1901. 1,5 S für das Zariffilometer befördert wird“, Gerichtsschreiber des Königlihen Amtsgerichts. Schlußvertheilung dur Beschluß Großh. Amts- Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. 4) unter IV die Worte „zum Militärfabrpreis

; B s ; l ï 189314 | 1.4.10 2 î 1899 uf. 1014 J [48767] Konkursverfahren gerichts hier vom Heutigen aufgehoben. (L. 8.) Döderlein, Kgl. Sekretär. (Ursaub)* in „zum Saß von 1,59 -Z für die Person Amtlih fesigestellte Kurse. Aachen St-Anl. TRIalR| 1.4.10| 5000—500/97,00G Caen 089 :

od do 1 sei ck S7 und das Tariffilometer“ und das Wort „Militär- z Altona 1887, 1889/34! veri.| 5000—500/95,90G do. 189% In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | MüChein, Eiben E Siviiaca O abe aler das Vermögen des | fahrkarte“ in „Fahrkarte“ ; Berliner Börse vom 24. September 1901. | do. 1894/34| 1.4.10 5 Stargard i.Pom. 2/3 y A Old Gerichtsschreiberei Großh. Amtsgerichts. Das Konkursverfahren über das Vermögen de S betet LT it folaeud sabbesti Ms 1ER LLT| S Stargard i Pom Na | Lederfabrikanten August nee L, “gu F. V.: Borell. Kaufmanns Friedrich Sittko in - Sensburg | . 11. hinter VI ist folgende neue Zusaßbestimmung 1 Frank, 1 Lira, 1 Lëu, 1 Peseta = 0,90 4 1, österr, Aichaffenb.1901unk.10/4 | 1.6.12/ 2000— ' Steitin LäittN., O.|34! 1. D ne Teerita enf Saamaber deu 12. Of- | [48826] Konkursverfahren. m A R Drang des Zwangs- | (Msn T1. Berechnung der Fahrpreise Geld-Gid. 2 L 1_ Gd, öfter. W. = 1,70 & | Augeburg 1889, 1897|33| veri. 5000—200/96 60G tettin P LXXI1 Z| 11 S B L : E 1 art r 5 rglei ierdurch aufgehoben. E Ang = N LERLE one ófterr.-ung. W. = V, : : 4. ' 1908/4 | 1.4.10) 5000— 1,806 f PTG tobcr 1901, Vormittags I Uhr, vor dem a as Tan E Den E Eer s a 17. September 1901. Insoweit nah den vorstehenden Zusaßbeftimmungen -= E 1 Gld. holl. V. =170 & 1 Mark Banco O 1898/33 | 1-210! 2000200196 70V Stm O n E 1 T Königlichen Amtsgerichte hierselbst anberaumt. arie Leifinge ‘u E: D Ö! later Séblubßs Königliches Amtsgericht. Abtheilung 6. IV—VI der Saß von 1,5 4 für die Person und = 1,50 and. Krone 125 é (alter) 1900/4 14 |1 Hess. Oldendorf, den 18. September 1901. Abhaltung des Schlußtermins und erso g er Schluß v

1 102,00G Bern. Kant.-Anleihe 87 konv. | 102,70B Bosnische Landes-Auleite. à

do. o. 1838 Bulg. Gold-Hppotb.-Aul. 92 Nr. 241 561—246 560

7 5r Nr. 121 561—136 560

| c p 1r Nr. 1—20 000 2 50G 2r Nr. 61 551—85 650} Chilen.Gold-Anleihe 1889 kl. do. do. mittel

p 00-4 0

95 90et.bzG

tf jfds pf 10s - des "SSSS

—_—

] 85 10bzG 85,10bzG 86,20B 24508

102,40B 101,90bz 101,90bz 95,00bzG 183,90bz 84Bäà83,90bz

1A

1 f D t P ams fet pre jeh pee

H D große Ghinesishe Staats-Anleihe . do. do. 1895| 6 Fleine

1896

ult. Sept.

2 L k Ü 1898 o. 0. t. Sept.

udbriefe. Dänische do 1897

| 3000—150f116,40G i Tei 3000——300(109 50G Gawyttie iee R

3000—150]106 25G La E

3000—150199,50(8 O De (0B | do da 96,96 do Daïra San.-Anl. .| 4 |

5000—100187,80G indi : en [10000—100 103,00G Sue l O fr. | 1

orn

A Z 1c Bamber 4 | 16.12) ch (8 do. 1901 unk. 1911/4 | 1.

: lik cer aa : E das Tariffilometer der Berechnung der Fahrpreise zu Goldrubel = 3/20 4 1 Rubel = 2,16 4 _1 Peso = | Barm. 76, 82,87,91,96/31| versch. 96,90B Wandsveck | Königlibes Amtsgericht. vertheilung durch Beschluß Großh. Amtsgerichts | [48830] Konkursverfahren. i Grunde gelegt wird, werden Beträge unter 5 4 00 4 1 Dollar = 4,20 4 1 tivre Sterling = 1899/4 | 1.17 | i x

[48777] Konkursverfah hier vom Heutigen aufgehoben. Das Konkursverfahren über das Vermögen des

g Konkur ahren. :

Ñ do. ' i Weimar

eh : : : arniht, von 5 - ab aber für 0,10 & gerechnet." M Berlin 1866, 75/34] 1.4.10 5 G Wiesbaden 1879,80,83 34 n dem Konkursverfahren über den Nahlaß des Müllheim, den, 18. September 1201. Klempuermeisters Max Klinger in Souders- : Berlin, den 20. September 1901. Fey Wechsel. do. 1876/78 34 LUT| 1896, 1898/33

am 23. März 1901 verstorbenen Lohgerbermeifters

h C s A e N Di j ¿C | 5 0. K Gerichtsschreiberei Großh. Amtsgerichts. hausen wird, nachdem der in dem Vergleichstermine Namens sämmtliher Deutschen Eisenbahn- Ausitam Bet vam In E | 168,25bz h 1882/98/34 ).| 9 do. 1900/11 uk.1905/6/4 L ; S 2 E Ner 1gen : : 0. 0. | E |

Hermaun Weber aus Hettstedt is der auf den S R A emt a durch rechtsfräftigen Beschluß vom gleichen Tage Verwaltungen : Brüffel und Antwerpen, 100 Frs. 1

V.: Borelk. vom 21. Mai 1901 angenommene Zwangsvergleich 167,63bzG Witten 1882 101 31 7 . 7 . L . L) o uk. i! 25. September 1901, Vormittags 114 Uhr, an- | [487%] Konkursverfahren ü PUEN EE O Aar bed Séplahtermin® er- | Me M R I A po s 100 Sre. | 2 M. |-— beraumte Termin zur Verhandlung über den Zwangs- In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des folgt ist, bierdur aufgehoben. - i [48836] A S! in ische Plähe | 100 Er. | Werle aufgenon um a S 10. Oktober | 2 Kollig Heroen S FRreMenE O m Sondershaufen, den 20. September 1901. Niederschlesischer Steinkohlenverkehr nach den Senden E | L Bctineve, N T ear dit Leo ar PA Siaers: ne Münstermaifeld zum Paris Fürstliches Amtsgericht. 1. Abth. Stationen der Direktionsbezirke Altona, Caffel, ettftedt, den 20. Septer ; No . Hilgers

Loffhagen, Assistent, : 1 2 ps dem Konkursverfahren über das Vermögen Mit Gültigkeit vom 1. Oftober d. Js. wird die do. f als Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. 2. Am En 2e E 1901. des Schlossermeisters atn Langwald zu Siegen Haltestelle Teltow des Direktionsbezirks Halle a. S. Madrid und Barcelona [48788] Konkursverfahren. adi aab vi Ai T N hof ist infolge eines von dem Gemeinschuldner ge- in den vorbezeichneten Verkehr einbezogen. Ueber die G v.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des | [48796] machten Vors§lags zu einem Zwangsvergleiche Ver- Höhe der Frachtsäße geben die betheiligten Dienst- Fräulein Praxeda Bloch in Jnowrazlaw wird | In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | gleihstermin zugleih mit dem Prüfungêtermin auf stellen nähere Ausfunft._ na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins und | Kaufmanns Johann Peter Kieselba von | den 12. Oktober 1901, Vormittags 11 Uhr, Breslau, den 18. September 1901. : nach Vollziehung der Schlußvertheilung hierdurch | Münstermaifeld ist an Stelle des Notars einarz, | vor dem Königlichen Amtsgericht hier anberaumt. _ Königliche Eisenbahn-Direktion, aufgehoben. der Königliche Notar Dr. Hilgers aus Münster- | Der Nergleichêvoriblag und die Erklärung des im Namen der betheiligten Verwaltungen. Juowrazlaw, den 19. September 1901. maifeld zum Konkursverwalter ernannt. Gläubigerausschufses sind auf der Gerichtsschreiberei | [48873 ———

Oa i : S c Í és 7 j 4384 ] | Königliches Amtsgericht. Münustermaifeld, den 17. September 1901. des Konkursgerichts niedergelegt. Für den Verkehr zwischen Stationen der Cöln- Aa Dive N E ! s |

[48136] Konfursverfahren. Königliches Amtsgericht. Tiegenhof, den 20. September 1901. Bonner Kreisbahnen und der Station Euskirchen "“GEA o. æn den 3 Konkuréverfahren über die Vermögen [48763] Konkursverfahren. Meißner, : (Cölnerstraßz) der Eusfirchener Kreisbahnen kommen Jtalienische Pläße . L 0

N LEEEE E EE E R

S .

p J J ft J I) A 4A

©

J bemek pem rank

M 1 jf jf S Do je p

(fw)

Mags =S

112,35bz do.

20,38bz Borh.- Rummelsbur . 20,26bz Brandenb. a.H.T 190 —,— Breslau 1880, 1891

tfi tf fas fn ffa Has Pr ph pem fred n} rere ph r E P

Ï

S

1L

C5 rie O5 C5 S H Mix Mm

121 131 e. p puri C pre preek d

“ck

Lo R 5 C0 M0 S D O DD O 3

do. | :

E 878 äverf Erfurt, Halle, Magdeburg 2c. i O “| 1 Milreis | fnréverwalter ernannt. [48789] Konfursverfahren. rf S g g Liffabon und Oporto 14 Milreis | 100 Pes. | | R Pes. |

2 21! 2 j

i 5 cs S A 8 d S S Et I pk jr pur Peck fk jn jr

É 5 p S s LS R C0 5 p L __ pk pk pk CLÒ J O O

S Charlottenburg 1889 4,20bz do. 99 unkv. 05/06 o. ;

80,80bzB do. 1885 fonv. 1889/3}! verî 80,60G do. 1895, 1899 3z{| 1. 7 E Coblenz I 1900/4 | 1.1. —— do. 1886 konv. 1898 34! v 85 20bz Cópenick1901 unkv. 10/4 ! 84,300 Cottbus 19004 80,90bzB do. 1889 33 . 189,25G do. 18963 . 178,15bz Crefeld 1900/4 E do. 1876, 82, 88/33 RE C Darmstadt 1897/35

n

S e E Lo

A 1 P J) e) e] n] e) e] A A I

3

j Zentral 4 122066 | do do 3 : LLeODI Kur- und Neumärk.|34 97,60bzG do. neue 31

b

om Sa

|

&

S Ha Mf M C0 C B

M pat 1 O

“1 S E

D De

l t.-Eij.-Anl. 10000—100/28,40bz Freiburger 15 Frcs.-Loose .|fr.3. R Co Galizische Laudes-Anleihe .| 3000-150 R do. Propinations-Anleihe| 4 | 2000 150 G Griechiiche Aul. 5% 1881-54| 1,60|

ry

7

S

S

e

K Kra T; Q

mm D NM amm

U b b bt

.

D o S 2M fe L)

. Men Pr T E Pt da ck

J jf

A Î F

- e do. kleine| 1,60 5000—1001102 10G . fons.G-Rente 4 9%) 1,30) do. mittel 49/0} 1,30 do. kleine 49/0 1,30 Mon.-Anleihe 4 9/0) 1,

kleine 49/0! Gold-Anl. (P.-L.)| 1, do. mittel} 1,

do. do. kleine/ Holländ. Staats-Anl. Obl. 96| _—— Jtal. R. alte 20000 u. 10000] 99,25bzG do. do. 4000—100 Fr.| | .7 199, 25bzG do. 20000-100 ult. Sept. | —,—

do. do. - neue| e LTEs e do. ict L I & T Luxemb. Staats-Anleihe 82| 4 | 1.4.10 |—,— Mexik. Anleihe 1899 große! [1.1.4.7.1097,30B do. do. mittel] [1,1.4.7.10/97,50G do. do. _ fleine| [1,14 97,90bz Norw. Staats-Anleihe 1888| 3 | do. do. mittel u. kleine] © do. do. 1892| do. do. 394! Oest. Gold-Rente _—— do. do. fl ‘4.10 [101,40bzG do. do. . Sept. 101,49bzG do. Kr.-Rente 95,90B . Papier-Rente —_,— 98,75bzG

do. (7 Vi ult. Sept. —_— . Silber-Rente 1000 fl.| 41/,] 98,60G h do. 100 L U/s) 98,60G D O Gd —— h do. ult. Sept. . Staatss{. (Lok). . .1 3 0. do. fleine| 3 . Gal. (Carl-L-B.) . 250 fl.-Loose 1854 . | c E | do. do. ult, Sept.| | 8 do. 1864er Loose . « .. „ff 97,90G Polnische Liquid.-Pfandbr. .| 96 ,40bz Portugiesische 88/59 44 % .|

2 nes

vf

. ewe

—_ S

e} rk prrk prrck N e) 4 OoODI

O

3—O do. t E do. Land.-Kr.-Verb/3i| « FI y do. neulandich. y

do. do. Posensche S. VI-X 4 | do. Serie D'4 ; C S-A do. E

N D 14 do.

bs ja jf jf _— R

1) der offenen Handelsgesellschaft in Firma Das Konkursverfahren über das Vermögen der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. vom 23. d. M. ab direkte Frachtsäße des Ausnahme- do. A L U. E tliiee in Braitenhof, 2) des Kauf- | Firma Glashütte Merkur Haus Josften zu | [488364] K. Amtsgericht Urach. tarifs 7 (Rüben, Schnite u. f. w.) zur Einführung. Ee POErbanas E N Dessau 1891 4 manus Alexander Max Beyrcuther in Breiten- | Neuf, Inhaber Kaufmann Hans Josten zu Neuß, Das Konkursverfahren über das Vermögen des Cöln, den 19. September 1901. : : U 6 85bz e I

hof, 3) des Technikers Manilius Paul Bey- | wird, nahdem der in dem Vergleichstermine vom | Ulrich Mutschler, gew. Poftboten in Zainingen, | Direktion der Cöln - Bonner Kreisbahnen, Bauk - Disk G Dt-Wilmersd. unk.11/4 reuther in Breitenbrunn wird Termin zur 29. August 1901 angenommene Zwangsvergleich durch wurde nach Abbaltung des Schlußtermins und er- | zugleich im Namen der _WestdeutsWen Eisenbahn- Amsterdam 3 Berl: T Ee d 5). Brüssel 3. | Dortmund 1891, 98 33 Prüfung der nachträglich angemeldeten Forderungen | rechtsfräftigen Beschluß vom selben Tage bestätigt | folgter Schlußvertheilung beute aufgehoben. gesellschaft. London d Varis E St terabre, L ‘E ZA 5. | Dresden 1893/33

auf den 5. Oktober 1901, 11 Uhr Vor- | ist, hierdurch aufge obes Den 18. September 101. [48867] L Wien 4. Italien. Pl. 8. Schweiz 31. Schwed. Pl. 5. | do. mdr 1910/4 mittags, anberaumt. Q L 0 Rausi, des 10: Des D tis 9 Gerichtsschreiber Weikert. Gütertarif Elberfeld-Gfsen, Gruppe VEIL, Norweg. Pl. 5. Kopenhagen 5. Madrid ch4, Liffabon 4. E Bride. u S1 | Johaungeorgenstadt, am 18. September 1901. Königli jes Amtsgericht. E [48773] Konkursverfahren. Z ‘Am 1. Oktober d. J. wird im Ausnahmetarif 16 Geld-Sorten, Bauknoten und Kupons. Düren 1893 konv. /33 Königliches Amtsgericht. [48803] Das Konkursverfahren über das Vermögen der | für Schwefelkies (Gütertarif Elberfeld - Essen, Münz-Duk) 4 mos D Engl. Bankn. 1 £/20,37ebG do. 90014 |

S | Rand-Duk.) St. |—,— boi Bfn. 100 Fr./80,85bz Düsseldorf 187613

A - ew 3 R t l

m omm i Mia f fia Pn

O

U 00 BU E T C0 ED CE D CO C g ata

e bd ba M N G O b pt pk pem

. _

I

Le O S

111A E L E S OR G C R ME Acne L R C E Li R S. E E S ch f R T Eer C Ee ne M E Z R

burt L jon pre pueá ded

pr f E fei T

3000—100/103,90G 1900 }96,50G 101,70G R ) e r ae Lg 3

( es. altlandschaftl.|4 ; g os 5 L 3j

N) 4 Pert D B

_—

G @onfuréverfabren über das Vermögen des | Wittwe Karl Müller eb. Stoecker, in | Gruppe VI1) ei er Fracbtsak von Grevenbrüd

49106 Bekauntmachung. èn dem Konkursverfahren über das Vermögen des , ler, ge®9. G Gruppe ) ein neuer Frachtsay von Grevenbrüdck Es

[ N Saufiani Franz Jahn'’shen Konkurse zu | Holz- und Kohlenhändlers Heinrich Rütten Thalitter, , Inhaberin _ der Firma Itter’sche | nah Dortmund Hafen in Höhe von 0,26 Æ für ee nd L

Kattowiß soll die Schlußvertbeilung erfolgen. | in Otenurath ist zur Abnahme der Sclußrehnung | Papierfabrik C. Müller, wird nah erfolgter | 100 kg eingeführt. 8 Guld.-Städe IMEDE Nord. Bkn. 100 Kr. 112,35 Duisburg 82,8589 96/33

Verfügbar sind hierbei für 19 059,77 F. nihtbevor- | des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen Abbaltung des Schlußtermins bierdur) aufgehoben. | Elberfeld, 20. 9. 1901. Kgl. Eisenbahn-Direktion, Gold-Dollars l ides Oest. Bk. p.100 Kr./85,45bz Eisena. 1899 uf. 09/4 |

rechtigte Forderungen ca. 5700 M gegen das Sélußverzeichniß der bei der Vertheilung Vöhl, den 19. September 1901. [48868] E E Ri Imperials St. .|—,— do. 2000 Kr. |85,45bz Elberfeld kon. u. 1889/33

Kattowitz, den 20. September 1901. zu berüctsihtigenden Forderungen und zur Beschluß- Königliches Amtsgericht. Abth. I. Sraukfurt-Hessisch-Südwestdeutscher Verband do. alte pr.500g|—,— Ruff. do. p. 100R.|216,20bz do. 1899 L,TI uf.04/05/4

Badrian, Nectsanwalt, als Verwalter. fassung der Gläubiger über die nicht verwerthbaren [48774] Konkursverfahren. & N: fortge T Trt AFol que c 1BEE "E do. neue ... ./16,225bz do. do. 500 R./216,20bz Erfurt 18931. . .. 134! Bad / IOIDE R C arie z L : E l S L Mit sofortiger Gültigkeit wird die für den Eil do. do. pr.500 g|—,— lt. Septb. —,—| 1893 I’T/

297. T Lia Anti Bermögenéstückde der Schlußtermin auf den 16. Of- Œ&n dem Konkursverfahren über das Vermögen des e B t ; is 0. do. pr.oVV g|—, ult. Septb. —, do. 1893 I[T/01 1, TI/4 | [48835] Bekanntmachung i j O. D In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | und Frachtstückgutverkeb veribtete Sinn 8 S 2 | 4 40099] | i 9. L tober 1901, Vormittags 113 Uhr, hierselbst dels Heiurih Dit s Walden- und Frachtstückgutverkehr eingerichtete Station Amer. Not. gr./4,1925dz últ. Oktbr. —,— Essen LTV, V 1898134

Das Kgl. Amtsgericht Kempten hat mit Ber- Zimmer Nr T9 anbércunit s E | San COMaES geO Sh cit antS alden- | Flein-Gerau des Direktionsbezirks Mainz in dez do. fleine . . .|4,18G Schwei3.N.100Fr.|30,90bz do. 1901 unf. 1907/4 fügung vom Heutigen im Konkurse über das Ver- | D S benkirchen, den 18. September 1901 burg ist zur Abnahme der Shluzrechnung des Sr“ | Gütertarif für oben bezeichneten Verband do. Cp. ¿. N. Y.4,1925bz |3Zollk. 100 R. gr./323,7598 | Slenobur 1897/34/ mögen der Waarengeschäftsm habern Maria EIEIE S ae ra S, ux ACHehung Gei E u E bezogen. Belg. N. 100Fr.|—,— do. feine .… . |—— raactfu 1 unkv. 1906/4 Wörner daselbst zur nahträglihen Prüfung einer | 7. ,„,„:£ts\Greiber des Könialicher AEE Schlußverzeichniß der bei der Dertvellung zu de: | Näheres bei den betheiligten Abfertigungsstellz Deutsche Fouds und Staats-Papiere. Sranffurt a.M. 1899/33 verspätet angemeldeten Forderung den Schlußtermin als Gerichtsshreiber des Königlichen Amtsgerichts. rüdsichtigenden Forderungen der Schlußtermin auf Frankfurt E E September 190 a 14 | verid.|10000- 5000 101906; Frauftadt 1895/34 vom Mittwoch, den 16. Oktober d. Is., Vorm. | [48756] den 12. Oftober 1901, Vormittags 10 Uhr, Königliche Eisenbahu-Direktiou, Di. Reicbs-Anl. konv. |34| 1.4.10| 5000—200|100,50bzG | Frei. i. B, 1900 uk V4 16 Uhr, im Zimmer Nr. 7 bestimmt. In tem Konkursverfahren über tas Vermögen des | Vor dem Königlichen Amtsgerichte bierselbst bestimm. namens der betheiligten Verwaltungen. do. do. « «13k versch.| 5000—2001100/50bzG Glauthau 1894 31

Kempten 0, September 1901. Kaufmanns PBeter StupbÞ und der Firma Waldenburg, den 16. September 1901. s qui h dimm do. do. ó 43 | veri. 10000—200 90, 50G S G7 1900 104

E = 1, Laa 9 s f - . : S Der Borihtäshreiber des S 6nialide A aneriMta. [48869] d lt Se t! 90,70à 60b Graudenz uk. 4 Schchup! rt, Sekr. StupÞp d Halbach in Opladen toll eine Ab- Uer Seri CNTELDEtT Utt rontglchen mTSgeriMie L » 4 P s t Fel A, x [13x ich 150 100 0b a do 1900 IT'4 —— p e. I rgl ieDet e AT Ee roß if if . konsol. A. kv.!: 1 5000— 20bz v s, : Ln [48819] Koukursverfahren. \lagéertheilung von 20 9/6 zur Auszahlung kommen. [48799] Koukursverfahren. Î A SELRE Ene Staatseisenbahnen. E M v 31 "410 5000—150 100 20bzG Gr. Lichterf. Ldg. 96/34

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Die zu berücksichtigenden Forderungen betragen Das Konkursverfahren über das Vermögen des | ..* pi “Fs uer rf e DOON T I dig do. [3 | 1.4.10/10000—100 90,60bz Güstrow 1895 34 Bäckers Karl Paul Ullrich in Königftein- 5 334,42. Die verfügbare Masse betragt Kaufmanns Anton Spiger, in Firma A. Kluge, ‘Wais ge E, E Ce do. ult Sept.| ae Pera e 3 Halbestadt wird nah Abhaltung des Schlußtermins 5 066,89. Ein Verzeichni der zu berücksichtigen- | in Waldenburg wird, nachdem der -in dem Ber- arlêruhe, den 20. September 1901. Badische St.-Eis.-A. .|4 | 1.1.7 1 O Paue 6, 1892/34| ve

4

t

oll. Bkn. 100 fl./168,30bz do. 1888,1890,1894/33

Ital. Bkn. 100 L. E do. 189914 | z

102,10B

pn jun —R— R R R

S

1 f f f B E OO00

Punet Vf Mis bene Pemeet Puendd pu C)

UUoocr» Go H G G M GS

o C0

R O D _—

; D/3 do. do. neue|3i Sc{lesw.-Hlst. L.-Kr.|4 do. do. S

wah a

O

77'50G

pra pt pm per Prtl pk pn: 10ck ff pi s D G _—— 1-14

CP

E pk Pré CO rek N prt] brt burt F O0

d, 9 Westfälische do. p c 0. j do. TI. Folge!33 do. Ml 10 Sven ritter. T Si e 0. do. : E10 do. do. 11/34! 2000 20019620 do. neulandi. 11 33 00060 [96-40 3000000 B S o. rittersch. 1 5000—20087,20& do. do. fleine| L000 E do. do. 11/3 5000—200/87,50G Rum. Staats-Oblig. amort. 2000—200|— E do. neuland\ch. IT[3 87,10G G do. kleine 5000—500/96,50G Sächsische Pfandbriefe. ¿-), DA 1892/93) 2000—200/96,60G Landw. Pfdb. Kl. 1LA, «6 feine 1000 u.500[102,10G E AAUT ;-; 1.7 [102,00G , do. amort. 1889 2000—200/90,10G do. unkv. 1905 XB A, B mittel) 2000—200|— ,— XLITA 3 95,50G e] DK feine 2000—500/96,50G do. KLIA, Ser.[A-XA . do. 1890| 2000—500|—,— XI XTILXIV-XVi h do. mittel 7,80G T IB, XVII, D leine!

E 57 N 5+ 19; M 20 M ag9, 1 t:

139,50b4G 4364,50bz 38/00G 38,00G 90,75

ne I A A I A A A I A A A J J J A m] n] a 1) J ian

Cg Ds prak precd Pen duns M J J J

mt dee fem del eet Pee deen Pee Pee Pm eet sere Pereendb Pat eem Prem fee Pee Perl

-—

E

a] m} prt derl pes e} : O0

Lo K s @

1

hierdurch aufgehoben. en Forderungen ist auf der Gerichtsschreiberei des | gleihstermin vom 11. Juli 1901 angenommene Gr. General-Direktion. do. do. |34| versch.| 3000—100]98,20bz ) de p Lee 31 Königstein, den 18. September 1901. Königl. Amtsgerichts, Abth. für Konkurssachen, in | Zwangsvergleih dur rehtsfrästigen Beschluß vom | [48870] do. E n oiat Ns ch0 IRAO Hannover 1895/33 Könialih Sächs. Amtsgericht. Opladen zur Einsicht niedergelegt. ch 19. Zuli 1901 bestatigt ist, bierdurch aufgehoben. Berlin-Stettin-Mitteldeutscher Güterverfkchr. I Tes: 1896/3 2: 5000—200|— Heilbronn 1900 uk. 10/4 [48833] Konkursverfahren. i Opladen, den 19. September 1901. e es Waldenburg, den 19. September 1901. Mit Gültigkeit vom 1. Vftober d. J. wird die Baver. Staats-Anl. 4 1.5.11 5000—200[104,75bz Hildesheim 1889, 1895/31 Das Konkursverfahren über das Vermögen des Der Konkursverwalter : Dr. Hoever, Rechtéanwalt. Königliches Amtsgericht. tation Wernigerode als Ver}andistation in den bo k [34| versch./10000—200/98,80bz mae Ïl la eet Kaufmanns Josef Hermaun Nachreiner in | [48832] Bekanntmachung. [48821] : : oben bezeihneten Verkehr bestehenden Ausnadmetari do. Eisenbahn-Obl.j3 | 1.2.8 | 5000 —0—,— en "4900 uk. 19104 Lengefeld, alleinigen Inhabers der Firma „Hermann Beschluß. In Sachen Konkurs über den Nachlaß Kgl. Württemb. Amtsgericht Waldsee. mes für Pflaster]teine e E einbezogen. r ap) may 04 g 200 5 a Karlörube 1886, 1889/3 Nachreiner‘“ das\., wird. nan Abbaltung des | tes am 19. Juli 1901 verstorbenen Oekonomen, bi." id Konkursverfahren. Auskunft über die Höbe der Aus8nahmesract!aFe Drnichw.-LUuneb. S. 5000200 do. 100 unf 12054 ckdblufitermins bierdur aufgehoben. GreAameors& G astwi Gi Vas Konkturêversayren uber Lc der C My» T S NNR——ZNNIOT 4 Kie 9. 1898/3 R 4 den 20. Sept nber 1901. Remer n V O bor 30, de M Agathe Rehm, Taglöhnerschefrau in Schussen- Magdeburg, den 18. September 1901. Cg E 3 a8 ai L 20S do. 189% uf. 1910/4 Könialih& Amtsgericht. Vormittags 10 Ubr, anberaumte Prüfungstermin ried, wurde, da 1 ) erg ben hat, daß eine den Kosten Königliche Eisenbahn-Direktion, dé: A 1896/3 5000—500 87,60bz E C n 1E zi

[48831] K. Amtsgericht Leutkirch. von Amtéêwegen verlegt auf Donuerstag, den Des E ¿E PLECIETSE Konturbmajje L als ge hastéführende Berwaltung. „do, do. 98, 99:31 5000—5001)7,300 Königsbrg.1591,93,95 34 In dem Konkursverfahren über das Vermögen des 3. Oktober h. Irs., Vormittags 10 Uhr. vorhanden Ul, VUr@ T es K. Ami8gericne } 748871] G r ONBE, E EooO M LeS do. 1899 unk. 19044 Xaver Zanker, Hirschwirths in Oberopfingen, Ottobeuren, den 21. September 1901. vom PVeukigen eingeiteul. E LWestdeutscher Privatbahnverkchr. "E j 000200104 305 Krotoïchin19001 uf.10'4

Vero. E i E S n eiae biioetitatFnoiko i D ) do. do. 18994 300 t U ut.10 4 ist das Verfahren auf Antrag des Gemeinschuldners Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. Ven 20. September 1901. Me gee etre. Vom 1. Oktober d. I. bis 1. Oktober 1902 trul Hamburger St.-Rut.|34 2000—500/99,90bzG gondeag.a.W N na

E e: Ll M-r - D d L E u L nach Zustimmung läubiger durch Be- Eichborn, K. Sekretar. Walter. im Verkehr zwischen Ibbenbüren Staatsdd? ? do. St.-Anl. 1886/3 KichtenbergGem.1901 4 r Lt an Montänoridhta non heute etnaestell A ck Srho T 511 uras Wald. Gisonkahn ein Aude ti Cl V 1d Luz des blchlacn AmiegerTichio VLR beute em eur [487 70] Konkursverfahren. L BEDen, ver m en rge l us S s «q ASTIE R SEES 3 Liegnitz 1592 3} worden. Das Konkursverfahren über das Vermögen des T \- BY f tm ch g nahme-Tarif für Steine des Spezial-Tarifs 111 da a-M UUN Ludwigsh.92,9411900 4 E oie Lin T Ll 1 s s I . do. 93, 9913} ' Co is ag ger at bac a D G Tischlermeisters Eugen Glahn zu Paderborn ari A. Tes l un en R Xusfunft geben die betbeiliaten Dienstsiel do. do. 1897/3 ees b Ea 31 tv riMtelMre!bder Paug. ira nad ovrtalator Mhh:altuna des S{blukitermins Nähere Auskunft geben die detheutgten Wenn o af c (e agdebur (9/9115 IDITO TIGG; rTolater AODDAaliUnig Qee Sch{lußtermins d d ti É | bah a G m L éub. Staats- Anl. 9513 þ 0 5 tordurdi autachohen | den 19. September 1901. i o. 1891 unf. 19104 [48769] Konkursverfahren. bierdurch aufgehober er deutchen Eljenvaynen. Münster, den 19. September 1901 do. do. 1899/31 Maina V 159114 D Ekron F v

ïn dem Konkursverfahren übe das Vermögen des Paderborn, den 12. September 1901. [48864] Königliche Eisenbahn-Direktion. Mel. Eisb.-Schuldv.|3} do. 1900 unk. 1910/4 Kaufmanns Gerhard Lucas zu Lippstadt ist zur Königliches Amtsgericht. Waarenverzeichniß! des Ausnahmetarifs D | 74697: Ee E E 2A do. 1885, 1894/33 Prüfung der naträglid angemeldeten Forderungen | 48807] Beschluß. S A (Rohstofftarifs). E Am 1. Oktober d. J. wir t. lien di Oidenb. SC-A. 189413 ' Mannheim _ 1885/3} Termin auf den 7. Oktober 1901, Vormittags - ‘abren über das Vermögen der Im Gruppen- und Wechsclverlebdr der vereinigten : 5000—100l98 30G do 1897, 1898 3

LLODET V, 4) Li c L 4 1) H F an nrt -.. Di n Ï ms « b Das Konkuréverfak S 4-7 p L tionen Neutomischel und Eichenhorit an Sachsen- Alt Lb -Obl.13z! 1899 1: é 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgeri & irm T. Wiese W s f (RFn- Preußish- Hessischen Staatsbadnen istrede Posen—Bentschen gelegene Halteiteüe S.-GothaSt.-4.19004 1000—200/103,10G do, 899, 1200ut.04/06 anbera En Be EOLEJE N, N, Rendsburg —+ | der Militärbahn, im Vilitarbahr N Bentschen gelegene Od do. 1901 un?. 1906 4 t, )

* 0

“O «ge

indi it rae Semi ddt fene Sti Prt ed rent gere Él fett pati fert fend pi Pen Pren pern eretb unnd eren Ferma Feri Ferrer Perm qug gy Pt T N _._ m S D t: s

3) l

O

90,70et.bzG 91,00bz 77, 50bzG 77 50bzG 77,50bzG 77,90B 77,90B 77,90B 77,30bzG 77,30bzG 77/330bzG 77,30bzG 77,70bz S 77,7T0bzG 7740bzG 77,50bzG T7750. H 77,T5b4

M S0bz %5,20bij 35,20 bz

27,00bz

82,T0bz

1 t Prt 2} dret 2) I F t

O®O

tse

s ps Un Ut Put C Pr bt ders GÀ, J J m] det derd UUTO jus

nt Pt pet L) L Prt prets Prt prret Preet pit prt n) m] m] i] ] n) I I I I

J} dret duns Q 0

Æ s 0 I - s r D « l ber das Vermögen der | geben die betheiligten Abfertigungs|itellen. do. do. VIL. 31

ai Seen Sti eet Dee Dee met t fr Pet De Prem

m] a] pet pet 2

5000— 500197,

5000—500193,09tzB XTX, XNI . . .| 34 | vershieden 195,50G s do. 1891! 2000—500426,10B Landw. Krd. ITIA-TVA, e do. mittel 2000—500/101.80bz A AR-REI [4 1.1.7 102,00G “Pi fleine 000—200[101 90B do. unév. 1905 IXBA, p O 1894 2000—200196,008 XBA 3j L 95,59G . do. mittel 1000—200/96,50G IA VA, VIA VIIVIII, b D fleine 2000—2001101,80bzG IXA KI-XVI,XVIL | 34 | vershieden 195,50G » do. 1596 2000—20—.— k do. mittel 2000—2001101,80G Neuteubriefe. b do. feine 2000—500|—,— Hannoveriche 3000—30 |—,— h do. amort. 1898 5000— 100|—,— do. ! ! 3000— 30 |—,— . Schaßanweisungen . . 5000—100[104,00G Hessen-Nafsau 4.10! 3000—30 |—,— do. mittel 2000—2001102,25& do. 4 O E 3000—30 |—,— . do. fieine 2000—5001102,2508 Kure und N. (Brdb.) 3000— 30 [1103.00G Engl. Anleihe 1822 2000— 20195, 7: do. c erih.| 3000—0 |—,— do. kleine] 2000— 100196,25 Lauenburger 3000—30 |—.— h Vi 1859 5000—100196,251 Pommersche 3000—39 [103,00B . kons. Anleihe 1880 der 5000—200| i do. 3000—30 197,508 k do. ler 5000— 100102, Poseniche 3000—30 [102,758 , do. br u. Ir. ult.Sept 1000— F096 do. 3000—3) P7506 . Gold-Nente 1854 dr u.4r 1000 u. 50 Preußische 3000—30 [103,10B j do. ler do. As „M0 3000—30 [97,50 , do. 8r-lr ult. Sept.) Rhein. und Westfäl 3000—30 [102,756 , Anleihe 1889 2der do. c W 3000—20) 197 50H k 5r u. Ir

Sächsische

Schlesische

E

U Du L Ï

Lz

i net ti (redi reti ret t emt T2

pt pi C O

s Min t pin T, pi Q L pt N

=—] d C d J

=Fck

e a g

[E A a Ÿ Dun pet get Ÿ et

& d

P t Pt Wi Ù ct Win dect Pert Pert Win CPD 7 det O ÈO S

dot F

At 3 t P l Ÿ bt i Wf Dl Pet in vi WÂi O, pet dd 1Âck CI

s A, e} prt n U L

S d 75 U a Eg E pt Peti Pet Peti Peti t Prt Peri Prt Pert Pre Preré drt drn 1s df»

t L L U) p ps pt prt

E a La D D EY bid fut (e)

Gonfuränerfa

SE pur duns dund dent dns

é 4 h 4 . de U U] t C

N - O

nr nto Lo N

B ee

99'60G

D

J]

ums. baberin Ï - Marie Wiese g tollbrandt l l z « Mien 1895 3 s d i Q ev mbe 901. DET li r g d -- S DICICE, D, AFVULVIMGHU L m Nin nenn rtebr der CGiienbhabr 1500 u.30 MInCen S « } Lippstadt, d : Ï September 1901 « t) wirt : L 5000— 10058 30bzG Müldeim. Rb. 99uk.06 4

s,

—__—

[Z)

Je b Din imb top für die Abfertigung von Personen, epa C E A3

Roat,. G tAroikor dot Gänialichen Amt3aerichts. | t) wird, da eine den Kosten des Verfahrens | à thringen, im Pad rc e Ma ladungs- und Stückgütern, Leichen und Ledentep do : p f u 3 s Vogt, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. | „ntsprehende Konkurêmasse nicht vorhanden ist, ein- | F, E M G bi in 3 i y d Mülheim, Ruhr 89, I 3 [48829] K. Amtsgericht Ludwigsburg. gestellt. do. 1599 un!. 19054 das Meormöaen h ¡B Véünchen 1586/5 3}

Ne Pa î F / as L Ll S A LOL Li k ck 1911 p . A Ÿ J -* 1p Prt En eee T ieren in einbödigen Wagen eroffnet wer d S chselverkebr der Preußisch - Hesschen â, G E C E R ; do, ult. Sept b T Á 1897,99 34} Î

y Ag E ie Abfertigung von Fahrzeugen, lebenden Thiere Schwarzb.-Rud. Sch.|3} do. / do. 1900/01 uf. 19/11

369.1N—,— 36.9.1299 80bzG 3,6.9.1N—,— 3,6.9.12(100,00et.bzB 147 1ioN08s

T) de die d

T Ä Ÿ D L T) doner ant Das Konkuréêverfahren uver G Es 5

z

ex

3 “D

it idem igs sie g m. q

4 ent 24 i mi n) m IGP P E

-_—

Ds mit en i ai L644 LL anten und Î Get 9 Cr e Ae n 0 t L l arer das Vermogen de Rendsburg, den 19. September 1901. ah Station Q nan e Ee Kt aridauer isen, | n mehrdodigen Wagen, Sprengstoffen und F Scwrz „Sond. 1900/4 \ August Gehres, Znvaders cincs Konsumgeschäfts Königlithes Amtsgericht. Abth. 3. Labn erbalten E 4 iti D d » Waagrenverteichnisses depe ; ift bis auf weiteres auêgeshlofen. Weimar. Landescred.|3i| in Zussenhausen wurde heute nah erfolgter ‘Ab- Veröffentlicht“ E E E E T Mit* demselben Tage wird die Haltestelle Scrttt do. do. unfk. 19104 4 fs aa d ck— e n en Ÿ r Î

y _— x - p Q g p Arr Ï C bo 1M) b ÎTo Î QUT: M # S * . O C f «l S T baltuna des ZOQluktermins aufgehoben. Sperling, Gerichtsschreiber des Könial. Amtsgerichts. Dom 1. O r T I E gender Wortlaut in die Tarife für die Gruppen- und Grupvenn Î Württ. St.-A. 81/8313}

Zeptember 1901 1) Düngemittel, folgende: Dünger (Mist und | " kre der Preußischen Staatseisenbahnen sowie ia Brdbg. Pr.-Anl 1-1V 311 Den 18. September L. I h art Ui na E Titdat eis | verkehre der Preußischen Staatteifendadnen 107 5 : - Pr. h j a Stv. Gerictsschreiber: Shw en zer. [488 O] Konkursverfahren. Adtri 1 er); aëialli , péaiche, Kalkaîche den Wechselverkehr mit der Oldenburgischen Staaté- Van V ,VILVIITS

3000—30 [102,756 . do. 1890 IL Em. 3000— 30 1102,90B . Em. 3000—30 |—,— k IV, Em. 3000—30 [103,50B 1894 VI. Em. 3000—30 197,50G 18

D,

3000—200/104 30B

ck M -

ri, C U

Dan pt end

Cl pas qud M gus Uf dus

Ì i 6 74, n S, 16ck TÂ, i E) s t EP t Pr t P t D U

F

«(SHlad 053 3 M-Ela va Es V 3} 1.4.7,.10/100,00bzG J L, ult. Sept —— 1896 [1258.11 —,— ult, Sept. . 89 LLI 25 u. 10r der

._

T T T T O-A Wi fe O T E C E I a 1 p V pin f Dl M Vf D fi V V Wf V V E | |

- -_ -— L R e E

de. 1899 V, 12004 Münden(Hann.) 1901 4 Münkfter 1593 Naumburg 1909 uf 0: Nürnberg 1896, 97, 8: do. 1899/1901 ut.10/12 Vffenbach a.M. 190 Offenburg 1895 :

do. 189834 Pforzheim 1895/3}

do. 1901 unk. 19064

rmasens 1299 uk.064

)ojen 1594 3j

do. 1900 unk. 1905/4 Fptedara 1592 4

egensvuta 18893

do 1597/34 Remicbeid 19004 Kheodt 18913}

do. IV 1900 uf 64 Rirdorf Gem. 1894 Rostocks 1881, 1884/3}

do 1895.3

2009—200/102,00B Aneb.-Gunz. 7 fl-L.—1p. : —,— 000— 20096 250 Augéeburger 7 fl.-L. . : —,— 2000—100/101 19bzG Bad. Pr.-Anl. 67 21 Î 140,40bz . ; 200/%6,20G Baver. Prämien-Anl. 4 30 |—— . E. Braunschw. 20 Thl.-L,'—'p.Stck 127, 50bzG Géêln-Md. Pr nts. 3j! 14.10 129

‘ree als Thir.-L.'3 | 1,3, 1: —-. übeder do. 3b] 14. : 133,750bz Meininger 7 L-L, |—[p.Stck. 12 |——- Oldenburg.40Thlr.-9./3 | 1.2 120 1129,25bz Pappenheimer 7 L-L. —|p.Stck. 12 26580bW Obligationen Deutscher Kolonialgesellschaften. Deutich-Ostafr. Z.-O.1s | 1.1.7 | 1000—X01108,60b4

Ausländische Fonds Argentinische Gold-Anleihe „1 5 do. do. kleine] 5 do. do. abg 5 do. do. aba. fl! 5 do. innere 4 do. do. fleine! 44 do. äußere 188 44 | do. do, 500 £| 44 | dds. do. 100 L 4 î

do. ficinel 44 | do. 1 E

s -_

TTLLOT

- In dem Konkursverfahren über das Vermögen taubtalt) . aub den Auêsnabmetarif 4a. —, | c. i R E E Diet ‘ichen do. da. Ser. TX'31 [48786] Konkursverfahren. L des Schneidermeisters Carl Lich hier ist zur | Kalk Muscheln #. auch den Ausnabme- | Geinatbab nett er itita E Si “aebebatorié, do. do. Se X |4 In dem Konkursverfahren über das Vermögen | Abnahme der Schlußrehnung des VBerwalters, zur | tarif 4 —; Mülldünger (Haus- und Straßzenkchricht, Pn ' eise Séblesis. Sächsischen und L ftp.Pro EVITA des Gastwirths Hermann Wendel in Broddener- | Erhebung von Einwendungen gegen das Scblufßver- | ausgenommen Kehtiht der Metallverarbeitungs- Ke reatis Sideutseben Güte! L e von Tarif für n do. VITTu.IX4 mühle ist infolge eines von dem Gemeinschulder | zeihniß der bei der Vertheilung zu berücksihtigenden | stätten); Da m u 5M L h ar ten 6 num. Provinz -Anl./34 gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche | Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger | mablene und - di s Sl rfe obl aerife vinz.-Anl. 34 Vergleistermin auf den 1A, Oftober 1901, | über die niht verwerthbaren Vermögensstücke der | {l ômebl; Wollstaub. En, E F ij d pt iy ROL thahn -

Vormittaas 112 Uhr, vor dem Königlichen Amts- | Schlußtermin auf den 19, Oktober 1901, Vor- 9) a. Erde, acwöhbnliche, Kic wie imSvezi Staattbahn- sowie Staatsbahn - Privaiba

N E A a a - 4 C Ä _ F Tri tarif aufgenommen.

gericht in Mewe, Zimmer Nr. 8, anberaumt. Der | mittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts- u. |. w, tarif 1[I L G tEi3hs A ie bett

Neraleichsvorslag ist auf der Gerichtsschreiberei des | gerichte hierselbst bestimmt. N b. Thon genannt. A e Gie der Tartiade geben die de

Konkursgerichts zur Einsicht der Betheiligten nieder- Nummelsburg, den 19. September 1901. *) Wegen Kies, Grand und Sand \. auh t 79" 1 A “i 90

gelegt. Nicol, Auênahmetarif 5. Posen, den L S refiion.

_ Mewe, den 17. September 1901. i Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Berlin, den 16. September 1901. Königl. Eisenbahn-Dire Ke

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. [48134] Ausfertigung. Königliche Eiseubahn-Direfktion, Stl-H. Prv.- |

[48782] Beschluß. Im Konkurtverfahren über das Ver- | zugleich namens der betbeiligten Verwaltungen. ; s B if. Prov.-Anl. 113 | Das Konkursverfahren über das Vermögen des | mögen des Neuß Caspar jung, Bauer in Pfers- | [48865] _ Verantwortlicher Redakteur: lin. —y F A

Gilasermeisters Kasimir Olszewski zu Mogilno | dorf, wird zur Abnahme der Schlußrehnung, zur Deutscher Eisenbahn - Personen- und Gepä- Direktor Siemenroth in Bert Westvr. PL:A.V u V1/34

ift weil cine den Kosten des Verfahrens entsprechende | Erhebung von Einwendungen gegen das Shluß- tarif, Theil T, vom 1. Januar 1900. do, L D

1 AIDENY! s f E s dition (S ) in Berlin.

Konkurêmasse niht vorhanden ift, eingestellt. verzeichniß, zur Beschlußfassung der Gläubiger über Im Deutschen Eisenbahn - Personen- und Gepäck- Verlag der Expedition (Schol1) =—— Saarbrü «

] t banden ift, ETJE : + i aatbrüdcken 1896 3j Mogiluo, den 21. September 1901. n Î

nicht verwerthbare Vermögensitücke, zut Festseyung | tarif, eil 1, werden folgende Aenderungen mit | Druck der Norddeutschen Bu druckerci uad Brtas® Son Diet ouis | 7 St. Johann 1896.3 Königliches Amtégericht. der Auélagen und Vergütung der Geschäftsführung ltigfei m 1. Oktober d. J. eingeführt Ansialt, Berlin SW., W elmstraße Nr. Teltower 16 |

derb 15 0j S chóne Gem. 2/3 do, do, Vil 80G E Qwerin i M. 1897[34|

S883558s

O

* nok aug * 1 à L

p 1

L,

ps —Ì Es S dds des dus hend jus pes ps Put hes dus sped uet ub Fund ut dund sud qud guts gus M : [ I s

h ler , Br-1x ult. Seps4. LLI 1591

rente S. 1-226 ult. Sept. i-Obligationen . Y b feine h Sc{hah-Obligat.

fic

4

_—

t iet C)

@ Ex

F388

99/30bz 38,00dz G 98,00bz H

2388 2 Frfpf

363,20bz G

_—

SSSS BBBB

93'40dz 96 0dz H

ps pt a m) t L) _ Z

D

al

Dns nb feneb (new siuets ned gn n) J J J I

Fux

Si

8s 00H

—_—— 4

Hat s Dre Jt Hect et ps pl pet emed gert: Q pi prt: ent et C L f

P L E A A A Lo L LE

ps pt eue B L s 10e pt pt s G pt 1 ffn fn S

d

p a a m e E L

1 4 4 4 d La Ld p pt e r

p jus us pu derd jus ders gus deus dd tre D

e005 G