1901 / 228 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

0 A

S E T E

[49389]

Zuckerfabrik Körbisdorf. Bei der beute stattgehabten Ausloosung unserer Prioritäts-Obligationen wurden gezogen : T Od I R i 2 R N : E R A » Nr. 930 270 288 341 429 437 500 504 513 515 à G0O Æ. ..... 6000,—. Die gezogenen Stücke können vom 1. April 1902 an x S bei dem Halle’schen Bankverein von Kulisch, Kaempf & Co., Halle a. u S bei der Deutschen Genossenschaftsbank von Soergel, Parrifius & Co., Berlin, bei der Oldenburgischen Spar- u. Leihbank in Oldenburg i. Gr., bei den Herren E d de in DONEE i i ll tsfasse hier eingelöst werden. 2 : z ; Die Teitber e Nummeru 33 50 64 178 222 247 301 310 365 400 420 und 428 nicht eingelöst. E mo o c 19. September 1901.

Les 4 : E Zuckerfabrik Körbisdorf. N. Thiel e. W. Kuntze.

#7 (Cöln-Müsener Bergwerks Actien-Verein.

Bei der heute stattgefundenen elften T von E Partial - Obligationen \ Zes ft à #& L000,— sind folgende Nummern gezogen worden: : E unserer E 37 111 163 207 214 138 256 263 354 452 473 581 591 592 596 609 667 714 716 770 800 830 833 842 877 892 910 966 967 1007 1024 1071 1081 1131 1152 1153 1179 und 1196. Die Auszahlung des Nominalbetrages dieser Partial-Obligationen von je M. 1000,— mit einem Aufgelde von 3 °/o, also mit #( 1030,— pro Stück, erfolgt vom 2. Januar 1902 ab m unserer Gesellschaftskasse in Kreuzthal, oder bei dem A. Schaaffhausen'’ schen Ba oere, Herren Deichmann & Cie. und J. H. Stein in Cölu gegen Aushändigung der vorbezeichneten Dblgationen st Zinskupons Nr. 27 à 40 und Talons. : f / A E N va, viele Obligationen hört mit dem 2. Januar f B Ql und wird der Detras der bei deren Einlösung etwa fehlenden Kupons von dem Betrage der Obligationen gekürzt und zur Ein- lôfung dieser Kupons verwendet, sobald solche zur Zahlung präsentiert werden. Wir machen wiederholt darauf aufmerksam, daß von den per 2. Obligationen Nr. 60 noch nicht zue BUNLURs präsentiert worden ist. thal, den 21. September é ; 0s Q Die Direktion.

Bilanz am 31. März 1961.

- 1

ror)

(9

Januar 1901 verlooften

Activa Passiíva.

6. A2 9250 000|— 895 500|— 858 500|— 9250 000|—

M.

Grundstück Bunsenstraße 1 300 000, Gebäude Bunsenstraße uldsc

nach Abschreibung . . 1 117 000,— en ¿ ; 7 Bi, ala 30 000,— | Kreditoren für laufende Wagarenrech- F E S Du i nungen, Guthaben der Ee A: Abd Ne A E 13 000,— und per 3 fällige Obligations-Zinsen Aufzüge Mb Masckinen: : Schuldscheinzinsen 1900/1901, am i 5 10 000,— Les 9 784,598

Alien Kapital. A 20 Schuldscheine, im Umlauf befindlih .

213 964/70

31 080|— 5 056|— 6014/46

anlage nah Abschreib. 1. April fällig

F Kautionen . E E N Ç J . E M r not nach Vorauszahlungen Journal: Lesezirkel .

êtöstelle Schuldschein-Amortisation, verfügbarer Inventar Geschäftsstelle RUiVen Ae S S eciba E A Bag MgeDer der Heizung euc 5 Angestellten E ck 8- 2 I- Ung E F VOnO E ene AufgesammelteCintritts- nas Abschreibung s gelder u.Rückstellungen : fil 8o S Bau und Einrichtungen T den Dar non nach Abschreibung . Statutani] e Sud, Stalleinrihtung Moabit S eneSchu i nadch Are ung. - R pet F R » Bo ftA P Pt! s S 5 -S Supengr S e Obligationen- Agio-Konto Abi S 2 1 Delkredere-Konto O Bnk d TG T5 Schuldschein -Rückkaufs- MEN E ELande N Reserve-Konto Eten. Verlust- und Gewinn-Konto a * * Debitoren, Mitglieder und Lieferanten . . . Waarenbestände, Bons Anzahlung auf Preis- R Lie ocn

Als Kautionen nierie Effekten

Kautionen .

Vorausbezal; lte Wasser- u. L Prämien

[48750]

E 1 240,—

R E C E 7

En S T S R E E R AS

“inn 5 310,25 inkl. 97 665 7990 451,50 27 665

962 706,68 733 157,41 1 000,— | 1 303 460/56 depo- A 4 700,— Fener-, aftpflichts / AEE S Î 3 100,— 8 420/—

3 794 168/14

Der Aufsichtsrath. Das Direktorium.

Die Revision der Bücher und des Jahresabschl usses ist durch die gewa

& 95 des S 8 folat. :

1A Die Si vente (Q 0/6) auf die Aktien gelangt mit #40 pro Aktie ge

Dividendenscheins Nr. 2 von heute ab zur Auszahlung.

E Zur Einlösung sind folgende Schuldscheine gezogen worden: E V 114 119 422 207 470 545 837 885 982 1003 1006 1127 1190 1400 1402 1550 1839. Die Rücfzabßshng derselben geschieht am 1. Oktober cr. mit & 500 pro Schuldschein zu

züglih 49/6 Zinsen vom 1. April ab gegen

Rüdfgabe des

Aktien Î

261 797/09

3 794 168114

)

9153 [4 Die | Gläubiger der in Liquidation befindlichen

Stolper Stärke- und Kartoffelmehl- Fabrik Actiengesellschaft

fordere ich auf Grund des $ 297 Handelsgefezbuchs vom 10. Mai 1897 hierdurch auf, ihre Ansprüche bei ir anzumelden. t Stolp i. Pomm., 20. September 1901. : Der Liquidator: Mar Feige.

E E R P A E E

7) Erwerbs- und Wirthschafts- Genossenschaften.

Keine. E E R E R E I E E O P I

8) Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten.

394 Bekanntmachung. E Vie Liste der bet dem unterzeihneten Amts8- gerichte zugelassenen Rechtsanwälte wurde heute der Rechtsanwalt Wilhelm Belles eingetragen. Düfseldorf, den 20. September 1901. Königliches Amtsgericht.

[49407] E i E Nr. 18 366. In die Liste der dahier zugelassenen Rechtsanwälte is der Rechtéanwalt Karl Klein mit dem Wohnsiß in Mannheim eingetragen worden. Mannheim, den 18. September 1901. Großh. Landgericht. Christ.

[49408] Schwäb. Hall. Bekanntmachuug. i Die Eintragung des Rechtsanwalts Waaser in Hall in der Liste der bei dem Landgericht Hall zu- gelassenen Rechtsanwälte wird infolge des am 18. Juni d. J. eingetretenen Todes des 2c. Waaser elöst. G R 21. September 1901. K. Landgericht. Nestle.

E S: Ai E S pre Lea Lr S E IE A 9) Bank-Ausweise.

Weochen-Uebcersicht der

Reichsbank vom 23. September 1901. Activa. Metallbestand (der Bestand an fursfähigem deutschen Gelde und

4

[49682]

M

41753] « : Dur Beschluß der Gesellshafter vom 5. Februar 1901 und Einongua desselben ins Handelsregister ist die G. m. b. H. „Kölner Fremdenblatt““ aufgelöst und der Unterzeichnete zum Liquidator er- nannt worden. Etwaige Gläubiger der Gesellschaft werden aufgefordert, \sich bei dem Liquidator zu melden.

Cösn, August 1901. __ Í

F. X. S ervattus.

382 E Grande Distillerie Française P. Bardinet Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Berlin SZW., OQuitzowstr. 137, ift am 15. Juli 1901 in Liquidation getreten. i

Die etwa anu Gläubiger werden auf- efordert, sich zu melden.

M Ss Walther Ped, i Liquidator der Grande Distillerie Frangaise P. Bardinet Eesellshaft mit beschränkter Haftung in Ligu.

Verlag von Ferdinand Schöningh [48436] in Paderborn.

óIn allen Buchhandlungen ist zu: haben : Das Liegeunschafts8recht nach den deutschen Neichsgeseßzen und den

, Preuß. Ausführungsbestimmungen.

Für die Praxis bearbeitet von Dr. W. Turnau u. K. Förstev, NReichsgerichtsräthe. :

1. Bd.: Das Sachenrecht des LBürger-

lichen Geseßbuches. XLVIu.854S. Ler.-8. M. 14,—, geb. t. 16,50.

[T. Bd.: Die Grundbuchordnung. XX1X u. 661 S. Lr.-8. M 11,—, geb. M 13,50. Diesem Bande ist ein ausführliches Sach- und Quellenregister über das ganze Werk beigegeben.

Soeben ist erschienen und in allen Buch- handlungen zu haben:

Das westfälische provinzielle ehelihe Güterrecht

des Gesetzes vom 16. April 1860 in seiner Bedeutung für die am L. Januar 1900 bestehenden Ehen. i Von Löwenbach, Landrichter. Preis 26 40 $. *Die Schrift versucht, in einer zu]ammen- hängenden Darstellung des Jeßigen Rets- zustandes zur Lösung der vielfachen Streitfragen

beizutragen, die sich in der kurzen Zeit der

an Gold in Barren oder aus- ländishen Münzen, das Kilogramm fein zu 2784 M berecnet) . Bestand an Reichskassenscheinen Noten anderer Banken Wechseln Ï Lombardforderungen . s ita sonstigen Aktiven . Passiva. Das Grundkapital Der Reservefonds . Betrag der öle. | 11) Die fonstigen | bindlichkeiten L 12) Die sonstigen Passiva

941 627 000 26 297 000 11 073 000

932 382 000 64 876 000

7 716 000

103 895 000

150 000 000 40 500 000

2) 3) 4) 5) 6) 7)

8) 9) 7 d O 0) Der umlaufenden _ L 7 L D äglih fälligen Ver-

E L. 692 703 000

32 060 000

Min aka Nevisionskommi}tnon

iof ck Hei s z ir vons Nr. 1 Auélieferung der Scheine nebst Talons, Zinskupons Nr. 10,

: do aonon L) a Saul dheininbaberä, welbe auf einem Dividendenscheinen Nr. 10 und folgenden, sowte gegen Zuittung det Schuldscheininhabers, welche au en

Sckevaratblatt auszustellen ist. Die Verzinsung dieser Schuldscheine hört mit dem 1. Oktober cr. auf. Berlin, Bunsenstr. Nr. 2, den 21. September 1901.

Waarenhaus für deutsche Veamte, Actien-Gesellschaft.

Das Dircktorium.

Eisenbahngesellschaft Mühlhausen-Ebeleben.

Vilanz ver 31. März 1901,

[49178]

Activa. Passiva.

M \ M M ÁÀ 1 550 000 Per Aktien-Kapital-Konto 1 550 000 34 T28|2 . Erneuerungéfonds-Kon 1185/47 Spezial-Reservefonds- Kont 45 3267 Diépositionéfonds- Konto 9951/05 Bilanz-Reservefonds-Konto . 43 059181 Eisenbahnabgabe-Konto Gewinn- u. Verlust-Kto

An Eisenbabnbau-Konto Grundstücks-Konto oa Neservefonds-Anlage-Konto . Gerichtsfosten-Vorshuß-Konto Kontokorrent-Konto . e E

L h

“K 30 439 85} Per Gewinn-Vortrag

Gewinn A L E Bilanz-Reservefds.-Kto.

Vorschlag zur Vertheilung: 13 0/5 aus M 1550000, e Gewinn-Vortrag ver 1901/02 . . D

1 Hn

1 021 . 6 Ti 125, 3 314,85

ühlhausen i. Th., den 31. März 1901.

P Eisenbahngesellschaft Mühlhausen-Ebeleben.

Der Vorstand.

Kur he. Brückner.

1) Herr Direktor Alex Tucholéky aus Berlin, 2) Herr Dr. jur. Alfons Jaffé aus Berlin, 3) Herr Major a. D. Guizetti aus Berlin, 4)

5)

[49179] Bekanntmachuug.

Aus dem Auffichtêrath unserer mit Zustimmung der Generalversammlung 13. d. Mts. ausgeschieden

Gesellschaft sind |

vom j

Herr Geheimer Regierungsrath z mann Schmidt aus Berlin. 2)

Eisenbahngesellschaft Mühlhausen - Ebeleben.

Der Vorstand. Kurye.

1) Herr Geheimer Regierungérath Bauer aus | Sondershausen, err Regierungs- und Landrath Slivi aus Frankenhausen, Bürgermeister von 4) Herr Geheimer Regierungsrath Dr. Diehsch aus Gotha.

Ç Geheimer 3) Herr Buschmann aus Müblhausen, Es wurden als Aufsichtsrathsmitglieder neugewählt

«a Ma «A 1 948/06

_

53 105/94 6 32575 30 858 75 3 869 45 69552 30 439 85

Eisenbabnbetriebs- Konto] 27 470/79

30 439/85

rr Geheimer Baurath Koschel aus Berlin, D. Her-

Mühlhausen i. Th., den 23. September 1901.

Berlin, den 25. September 1901. Reichsbank-Direktorium.

| Koch. Frommer. von Glasenapp. | von Kltying. Schmiedicke. Korn.

m L E D I i R R

| 10) Verschiedene Bekannt- | machungen. | | |

[48 R] :

iu E, N É de Gesellschaft Zechers Huettenwerke es. Gläubiger werden

Die e

b. H. ift aufgelöst. Vie

gefordert, sich zu melden. i

Zechers Huettenwerke Ges. m. b. H. i. L. Carl Mever.

aus

| ana Ï | [49317] Credit- und Spar-Verci Activa. 95 000 87 526 2 1710 1 098 M

Unerbobenes Stammkapital Ausstände aller Art . Geschäftäinventar . Kassenbestand ¿n M

[49444]

Die P. T

cingeladen, :

Bureau der Ge!

1. Mai 1900 bis 30. April 1901

1. Mai 1900 bis 30. April 1901

5) Wabl des Revisions-Auss{husses,

Diejenigen P. T. Aktionäre, welche nach versammlung beizurwohnen wünschen, werden eingel (n. St.) L901 entweder bei der Numänischen Bank in Berlin,

u binterlegen. ; Bukarest, arn 20. E A er

(Nachdruck ti

M. |} Pensionsfonds .

Vilanz am 30.

9 Bericht tes Revisions-Auss{husses über die

oder bei der N. K. priv. österr. Bankbause Dutschka & Co. in Wien, oder bei der

Geltung des neuen Rechts herausgebildet haben. | Verlag von Ferdinand Schöuingh | M [48435] in Paderborn.

Geschäftsübersicht der Communal-Buik

des Königreichs Sachsen per 30. Juni 1901.

[49108] Activa.

M | Kassenbestand . E | Vorschüsse auf Werthpapiere

Effekten des Reservefonds A. : | statutenmäßige Anlage | Effekten des Reservefonds B. : | statutenmäßige Anlage a E | Darlebne an Bezirkéverbände und G-c- | meinden . A | Diverse Debitoren | Effekten | Mobiliar

23,4 28 ,(

‘TPassiva. | Aktien-Kapital . . M 3,000,000.— ab : ausstehende Ein-

| a 750,000. e (inkl. Zinjen) 2

950,00 618,287.2 618

2 O : * Emittierte Anlebnsschein L, | Diverse Kreditoren . Neservefonds A. . 1.6 | Neservefonds B. . 301,41 Fonts für Unterstützung hilfsbedürf-

tiger Gemeinden

Leipzig, îm September 1901.

6,914

Communal-Bank des Königreichs Sachsen.

n, G. m. b. S., in Uelzen. uni 1901,

Stammfapital Spareinlagen Ueberbobene Zinsen . Gewinn . E

113 641 90 6 Der Geschäftsführer: Louis Augustin.

Actien-Gesellschaft für Holzgewinnung und Dampfsägenbetrieb, i vormals P. & Kundmachung. _ S Aktionäre werden im Sinne des Art. 35 der Statuten biermit zur 18. ordentl. Generalversammlung -

welde am 31. Oktober (n. St.) 1901, um 1 Uhr Nachmittags, ellschaft, Aleea Carmen Sylva 3, stattfindet. Tagesordnung : 1) Bericht des Verwaltungsraths über die

C. Gocy & Co.

in Bukarest

Gebahrung i Vorlage der Bilanz. 2 h n Rechnung und Bilanz für die Zeu Abfolutoriums.

unter

und Ertheilung tes

- Ï ? Î b 3) Antrag des Verrvaltungéraths, betreffend die Verwendung des erzielten Gewinne 4) Neuwablen in den Verwaltungkrath laut $ 14

der Statuten. - Mitgliedern und 3 Ersaymanner"

bestehend aus 3 and

Art. 35 der Statuten stimmfähi aden, ibre Ly Nationalbank in Länderbank- Filiale Deutschen Vereinsbank

und der ®

Bukarest, oder bei der in Paris, oder in Frankfurt a.

Verwaltungsrath.

rd nicht honoriert.)

17,564.19 466,086.10

0 104 N 8,494 6)

e 4 87 561.68

in der achtzchnten Geshäftsperic

301,211.90 316,652.44 86 .955.—

1,00

 : 2)

F

425 ¡4.45

Â

4 as

de

vem

eneral

Aktien längstens bis zum L, O S

4

M 228.

Der Inhalt diefer Beilage, in welcher die Bekänntmachunge nuster, Konkurse, sowie die Tarif- und Fahrplan-Bekanntmachungen

Vierte Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Mittwoch,

n aus den Handels- Güterret8-, Vereins, Genofsenschafts-, Zeichen-, Muster- und Börsen-Registern, er deutshen Eisenbahnen enthalten find, erscheint auch in einem besonderen Blatt unter dem Titel

den 25. September

1901.

über Waarenzeichen, Patente, Gebrauch3-

Central-Handels-Register für das Deutsche Reih. (n. 225,

Das Central-Handels-Register für das Deutsche Rei

Berlin auch s

Anzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Handels-Register. 4achen. [49414]

Bei Nr. 1321 des Gesellschaftsregisters, woselbst die ofene Handels8gesellschaft unter der Firma e-Gebr. Funken“ mit dem Siße zu Aachen ver- zeichnet steht, wurde eingetragen : Der Theilhaber Mathias Josef Funken in Aachen is dur Tod aus der Handelsgesell haft ausgeschieden.

Aachen, den 21. September 1901.

Kgl. Amtsgericht. - 5.

Ahrensburg. Befanntmachung. [49226]

Im alten Firmenregister ist bei folgenden Nummern: E 6. Firma J. Degenhardt in Ahrens- vurg,

Nr. 8. Firma L. H. Lehmann das.,

Nr. 12. Firma Alexander Kähler in Hohen- bucheu und Sasel,

Nr. 16. Firma Königlich privilegirte Apotheke zu Poppenbüttel „Licht“

eingetragen worden :

Die Firma ift erloschen.

Ahrensburg, den 21. September 1901. Königliches Amtsgericht. Ali-Damm. [49227]

In unser Handelsregister Abth. B. ist bei Nr. 4:

Alt-Dammer Electricitätswerke, Zweigniederlassung der Accumulatoren- und Electricitätswerke Actiengesellschaft, vormals

W. A. Boese & Co. heute folgendes eingetragen :

1. Spalte Prokura:

Dem Kaufmann Edmund Gerih in Berlin ist Prokura ertheilt.

Alt-Damm, den 17. September 1901. Königliches Amtsgericht. Altenburg. [49228]

In das Handelsregister, Abtheilung A., ist heute unter Nr. 267 die Firma Hagersche Ziegelwerke E. Schmidt «& Co. in Altenburg eingetragen worden.

Inhaber sind Kommerzienrath Edmund Schmidt und Kaufmann Wilhelm Hagelmoser, beide in Altenburg.

Altenburg, den 23. September 1901.

Herzogliches Amtsgericht. Abth. 1.

Ansbach. Befanntmachung.

In das Firmenregister wurde eingetragen :

Jnhaber der Firma F. Huß in Gunzenhauseu, inter welcher cine Malzfabrik betrieben wird, ist nun- mehr der Kaufmann Adolph Erlanger aus Nürnberg jest in Gunzenhausen wohnhaft.

Ausbach, am 21. September 1901.

Kal. Amtsgericht.

Berlin. Handelsregifter [49432] des Königlichen Amtsgerichts A zu Berlin (Abtheilung B.)

Am 20. September 1901 ist eingetragen :

Bei der Firma Nr. 1518: Deutschland Lebens- Versicherungs-Aktien-Gesellschaft zu Berlin mit dem Sitze in Berlin:

Alfred Stage, Versicherungs-Direktor, Dt. Wilmers- dorf, und Martin Zutrauen, Versicherungs- Direktor, Berlin, sind zu stellvertretenden Vorstandsmitgliedern ernannt ; sie find ermächtigt, gemeinschaftlich die Ge- tellshaft zu vertreten.

Gesammtprokuristen:

1) Mar Zurtb, Schönebera,

2) Albrecht Ollendorf, Berlin. _Beide \ind gemeinschaftlih zur We'ellshaft ermächtigt.

Bei der Firma Nr. 1550: Gesellschaft für VerkehrEunternehmungen mit Z in Berlin:

Der Staatäanwalt a. D. Adolf Laser zu int aus dem Vorstande geschieden.

Verlin, den 29. September 1901. Königliches Amtsgericht 1. Abtbeilung 89. Berlin. Handelsregister [49415] des Königlichen Amtsgerichts ä zu Berlin. L _ CAbtheilung A.) :

, Am 20. September 1901 ist in das Handelsregister angetragen (mit Auss{luß der Branche).

ei Nr. 11320 (Firma Fahrradartikel-Ju- dustrie M. Offenberg, Berlin.) Der Frau Velene Vffenberg, geb. Nathan, in Berlin ist Pro-

„Dei Nr. 11554 (Firma „Rundschau‘“’ Wil. Winiecki, Berlin.) Die Firma lautet jetzt: Franz Wunder Verlag der Metallindustriellen Rundschau. Inhaber ist jet Franz Wunder, Buchbändler, Göttingen. Der Uebergang der in Betrieb des Geschäfts begründeten Forderungen und Berbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Ge- 94s durch Franz Wunder ausgeschlossen.

Dei Nr. 18678 Gesellschaftsregister

ne Vandelsgesellshaft Columbia Comp. Gebr. Traut, Berlin). Die

„A D V]

[49229]

1 "A Yeriretu 1

der

dem Sitze

M oprTtn «I rlin

E e

à ertbeilt

Do 17° «H

Berlin 1 Zither f llichaft

-.

(Beî ? Firma ist erloschen. 78 (Firma Graß & Worff, Kaufmann Walter Volimann un Ut in das Geschäft als persönlich haftender ciellshafter eingetreten. Offene Handelsugesellschaft Liefell e bat am 1. Juli 1901 begonnen. Die T Da ift in Graß &Æ& Worff Juhaber Schultze Vollmann geändert i Nr. 6326 (offene Handelsgesellschaft Emil & Hugo Richter, Berlin). Die Gesellschaft ist auf- k Er bisherige Gesellschafter Kaufmann Hugo s (Eger ZULaLer, ger Firma x r. 11 035 (offene Vandelsgesellshaft Richard Bax & Co. Reisc-Juftitut für Buchführungs-

u j 10

I

M 4 Ä

die Königliche Expedition des Deutschen Reichs- und Königlich

fann durch alle Set l für r

eußishen Staats-

furse, Berlin.) Dem Kaufmann Mar Simon in Berlin ist Prokura ertheilt.

Nr. 11553 ofene Handelsgesellshaft Heye «& Co., Berlin, und als Gesellschafter Kaufmann Berlin 1) Doctor juris Hans Hartmann, 2) Albert Heye. Dieselbe hat am 11. September 1901 be- gonnen.

Nr. 11 551 Firma Berliner Weißbier-Brauerei

Carl Bade, Berlin, Jnhaber Kaufmann Carl Bade, Berlin. _ Nr. 11 552 Firma Heinrich Hermann, Berlin, Inhaber Heinrich Hermann, Fabrikant, Bernau (Mark). (Branche: Fabrik für Musikinstrumente, Geschäftslokal: Fehrbellinerstraße 45.)

Nr. 11558 Firma Otto Drogies, Pankow und Berlin, Inhaber Otto Drogies, Kaufmann, Pankow.

Berlin, den 20. September 1901.

Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 90.

Bernburg. R

Unter Nr. 201 des Handelsregisters Abtheilung A.

ist bei der Firma „Karl Külz““ in Drohndorf

eingetragen worden :

Die offene Handelsgesellshaft ist aufgelöst. Der Mühlenbesißer und Kaufmann Franz Külz in Drohn- dorf hat das Geschäft mit allen Aktiven und Passiven übernommen und führt es unter der bisherigen Firma fort.

Bernburg, den 20. September 1901.

Herzogliches Amtsgericht.

Bremen. [49232] In das Handelsregister ift eingetragen worden : Am 21. September 1901 :

Carl Beyer « Co., Bremen: Offene Handels- gesellsGaft, errichtet am 1. September 1901. In-

aber sind die hiesigen Viehkommissionäre Friedrich Carl Beyer und Hermann Friedrih Rose. An- gegebener Geschäftszweig: Viehkommission.

C. Heinrich Kanstein, Bremen: Inhaber Chri- stoph Heinrih Kanstein. Angegebener Geschäfts zweig: Tapeten-, Linoleum-, Teppich- und Farben geschäft. i

Fritz Rose, Bremen : tember 1901 erloschen.

L. Undütsch, Bremen: Am 18. September 1901 ist an Friedrich Christoph Undütsh Prokura er- theilt.

Bremen, 21. September 1901.

Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts: Stede, Sekretär. Bremerhaven. Sandel8register. [48888]

In das Handelsregister ist heute eingetragen :

A. Rosenthal, Bremerhaven.

Die Firma ist erloschen.

Bremerhaven, den 21. September 1901.

Der Gerichts\hreiber des Amtsgerichts : Trumvf, Sekretär. Bremerhaven. Sandelêregister. [49233] In das Handelsregister ift beute eingetragen worden : Fischversandt „Neptun“ H. Reiche,

: Bremerhaven. z Die an Heinrih Friedrih Robert Kottke ertheilte

Prokura ist erloschen.

Bremerhaven, den 21. September 1901.

Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts :

Trumpf, Sekretär.

Die Firma ist am 1. Sep-

pu 0

Breslau,

un?er

[49234] Handelsregister Abtbeilung A. ist beut unter Nr. 3433 eingetragen worden: Offene Handels- gesellihaft Jwand & Stein zu Pohlanowitz, Zweigniederlassung der in Kryschanowitz ihren Siß jabenden Hauptniederlassung, begonnen am 15. Juli 01. lih haftende Gesellshafter: Kaufleute

1901 Pertönlid) | wand und Carl Stein, beide in Breslau.

Rudolf In Breslau, den 19. September 1901. Könialiches Amtsgericht.

Brieg, Bz. Breslan.

41 toy L LTAL A

F y «ÍNm

In unterem Handelsr find gelös

) am 19. September 1901: die in Abtbei Ir. 19 etragene offen Handelsge? „Gebr. Glaser und Sachs“ mit dem © tiederlassung Brieg; 2) am 20. September 1901 : die im Firmenregister unter Nr. 357 eingetragene Firma „Brieger Zuckerfiederei (von Locbbecke)“ mit dem Orte der Niederlassung Brieg, sowie die unter Nr. 54 des Prokurenregisters dem Direktor Carl Hoffmann in Brieg für die zu 2 genannte Firma ertheilte Prokur

Königliches Amtsgeribt Brieg. Bromberg. Befanntmachung. [49236]

Im Firmenregister Nr. 1284 ist te bei der Firma J. F. Semerau cingetragen worden

Die Firma ist erloschen

Bromberg, den 17. September 1901

Königliches Amtsgericht.

muxtehude. Befanuntmachung.

Im hiesigen Handelsregister ift Firma „C. Stahmleder in Horneburg““ cingetragen

Die Firma ift

Buxtehude, den A N p! Königlicb a Aut

] Q

[49237]

beute wu der

Calvörde. [49238] Im hiesigen Handelöregister ist beute die Firma Friedrich Plock, als Kaufmann Friedri Plock un Niederlaffung Calvörde eingetr Calvörde, den Gertoaliches

Cassel. Handelsregister Caffel. [49239]

Am 18. September 1901 ist eingetragen zu Oskar Schön, Caffel:

Die Kaufleute Georg Schäfer und Carl Hebsacker zu Caffel find in das Geschäft als persönlih haftende Gesellschafter eingetreten ; offene Handels8gesell|chaft, begonnen am 17. September 1901.

Die Firma ift geändert in

_ ¡„¡jOsfar Schön & Co“, Königliches Amtsgericht. Abth. 13. Celle. Bekanntmachung. [49241]

În unjer Handelsregister A. Nr. 150 ist zur Firma Heinr. Bert in Celle eingetragen :

Der Sattlermeister Wilhelm Berß zu Celle ift in das Geschäft als persönlich haftender Gesell- schafter eingetreten. Offene Handelsgesellschaft: Die Gesellschaft hat am 15. September 1901 begonnen.

Celle, den 20. September 1901.

Königliches Amtsgericht I. Danzig. Bekanntmachung. [49242]

In unser Handelsregister Abtheilung A. ist heute bei Nr. 93, betr. die Firma „L. Lithander Nachflg“ in Danzig, eingetragen, daß das Handelsge|[aft auf den Kaufmann Paul Horn in Danzig: über- gegangen ist, welcher dasfelbe unter unveränderter Ftrma fortseßt.

Danzig, den 17. September 1901.

Königliches Amtsgericht. Darmstadt. [49416]

In das Handelsregister ist heute eingetragen worden: Die Firma: Electro-Chemische Anstalt W. Mongenast, Darmstadt; Inhaber Wilhelm Mon- genast, Kaufmann in Darmstadt.

Darmstadt, den 17. September 1901.

Großh. Amtsgeriht Darmstadt 1. Einbeck. BSBefanntmachung. [49248]

Im hiesigen alten Handelsregister ist Fol. 364 zu der Firma Albert Helft & in Einbe heute eingetragen :

Die Firma ift erloschen.

Einbeck, den 19. September 1901.

Königliches Amtsgericht. 1. Elberfeld. [49249]

In das Handelsregister B. ist unter Nr. 43 ein- getragen worden: Die Gesellschaft unter der Firma ,-Slectricitäts - Gesellschaft zur Entfernung und Verhütung von Kesselstein Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu Elberfeld. Der Gesellschaftsvertrag datiert vom 29. November 1899 und ist am 20. Oktober 1900 abgeändert worden. Gegenstand des Unternehmens ist die Verwerthung eines Verfahrens zur Absorbierung von Kesselsteinen im In- und Auslande, welches von dem Elcektro- tehniker Jakob Gottlob in Cöln zum Patent an- gemeldet ist, Anfertigung und Vertrieb von elek- trishen Maschinen, Apparaten 2c. Das Stamm kapital beträgt 20 000 Geschäftsführer ist der Kaufmann Mar Schott in Neu-Strelit. Die Gesellschaft wird verpflihtet durch die Erklärungen und Zeichnungen eines Geschäftsführers.

Elberfeld, den 18. Sebteinber 1901.

Königl. Amtsgericht. 13. ElberrTeld.

Unter Nr. 380 des Handelsregisters A. Firma Aug. Flertzheim, Elberfeld ist eingetragen :

Jetziger Inhaber is der Färbereibesitzer August Flerßbeim jun., Elberfeld.

Elberfeld, den 19. September 1901.

Königl. Amtsgericht. 13. Essen, Ruhr. [49251

Einzutragen in das Handelsregister Abtbeilung A. des Königlichen Amtsgerichts zu Essen am 21. September 1901:

Nr. 423: Inhaberin : Ebefrau Kaufmann Gustav Bein, Marv Clara, Weinert zu Essen. Dem Kaufmann Gustav Bein zu Essen ist Prokura ertheilt.

zu Nr. 410, betreffend: Der Ebefrau Eduard Römer, Laura von Beeck, zu Elberfeld ist Prokura Fritzlar.

In das Handelsregister hiesigen Amti Abth. A. Nr. 46 ist nach Anmeldung vom 21 tember 1901 eingetragen :

Firma Gerhard Mette Inhaber der Firma Fritzlar.

Fritzlar, den 21. September 1901

Königliches Amtägericht.

10.

[49250]

geb.

Der C

in Fritzlar, Kaufmann Gerhard M

Görlitz. [49253] In unser Handelsregister Abtheilung A. iît unter Nr. 247 die Firma Gasthof Kaiser Friedrich 111, Befißer August Wünschmann zu Rauscha, Kreis Görlitz und als deren Inhaber der Gastwirth Auguît Wünschmann zu Rauscha eingetragen worden. Görlitz, den 20. September 1901. Königliches Amtsgericht. Hagen, Westf. [49255] Fn unjer Handelsregister ist beute eingetragen, daß die Firma Richard Tewaag Wwe zu Herdecke erloschen ift. Hagen, den 18. König Hagen, Westf. Jn unser Firmenregister ist heute ei die Firma W. loschen ist. Hagen, den 18. September h

Köniagliîic Amtsgericht

«N

September 1901 liches Amtsget

| 102537 ungetragen, daf

Obertreiber zu Herdece ctr

M! 1:

Das Central-Handels-Register für das Deutsche Reih erscheint in der Bezugspreis beträgt L # 50 S für das Vierteljahr. Insertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30 s.

| Regel täglich. Der Einzelne Nummern kosten 20 A4,

zu Cabel und Wilh. Rosenbaum zu Hagen er- loschen find.

Hagen, den 18. September 1901.

Königliches Amts3gericht. Halberstadt. [49258]

Bei der H.-N. A. 242 verzeihneten Firma J. D. Ellinger - Halberstadt ist an Stelle des bisherigen Inhabers Lederbändlers Ruben Redelmeier dessen Wittwe Johanne, geborene Levy, und ferner eingetragen, daß von der leßteren dem Rentier Siegmund Redelmeier in Halberstadt Prokura er- theilt ift.

Halberstadt, den 19. September 1901. Königliches Amtsgericht. Abth. 6. Halle, Saale. [49259] _Unter Nr. 1502 des Handels-Registers Abth. A. ist die Firma: Frauziska Gericke mit dem Sitze zu Halle a. S. und als Inhaberin Frau Sranziób Geride, geborene Weibezahl, daselbst eingetragen.

Dem Franz Gericke daselbst ist Prokura ertheilt.

Halle a. S., den 18. September 1901.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 19. Hersfeld. Befanntmachung. [49274]

In das hiesige Handelsregister Abtheilung A. ist heute Folgendes eingetragen worden :

Nr. 57. Firma: Carl Drude, Hersfeld.

Inhaber: Spediteur Carl Drude zu Hersfeld.

Hersfeld, am 20. September 1901.

Königliches Amtsgericht. Abth. I. Heydekrug. SBefanntmachung. [49275]

In unser Handelsregister A. ist heute unter Nr. 45 die Firma Bertha Naujokat in Heydekrug und als deren Inhaberin Fräulein Bertha Naujokat ein- getragen.

Heydekrug, den 19. September 1901. Königliches Amtsgericht. Hohenstein-Ernstthal. Í [49276] Auf Blatt 122 des Handelsregisters für die Dörfer ist heute die Firma Louis Vieweg in Ober- lungwitz, Hermsdorfer Antheils, und als deren Inhaber der Fabrikant Louis Friedrich Vieweg da-

selbst eingetragen worden.

Hohenstein-Ernstthal, am 23. September 1901. Königliches Amtsgericht. Inowrazlaw. [49277]

Im Handelsregister Abtheilung A. Nr. 301 ift die Firma Kujawische Droguerie Ku- jawsKka Drogerya Wladislaus Nowak mit dem Sitze in Jnowrazlaw, Jnhaber Droguen- händler Wladislaus Nowak hierselbst, gelöst.

Daselbst is unter Nr. 304 die Firma Kiuja- wische Droguerie Kujawska Dro- gerya Anna Nowak mit dem Sitße in Jno- wrazlaw und als Inhaberin das Fräulein Anna Nowak daselbft eingetragen.

Juowrazlaw, den 19. September 1901. Königliches Amtsgericht. Kattowitz. L In unserem Handelsregister ist bei der Abth. A. Nr. 1 eingetragenen Kommanditgesellschaft „Ham- burger & Co, Kommanditgesellschaft iu

Kattowitz“ heut vermerkt worden :

Dem Julius Mever in Schöneberg-Berlin und Leopold Hamburger in Berlin ist Prokura ertheilt mit der Maßgabe, f z1 ¿chtsgültigen Zeihnung der Firma vom 18. ab erforderli

r!önlich baf- und

einem der tertrift ded

(Ruhr) | E

Firma: „Mary C. Bein“ ¿u Essen. |

die- Firma „E. Römer“ zu Essen |

Hagen, WVW ests,. 19256 | Î jer Firmenregist q

die Firma F. C. Remfkes zu Herdecke, C. Krüger |

BELBD-V i De inshaft mit L

Kattowitz, den 18. September 1901 Königliches Amtsgericht. Kempten, Schwaben. Bekanntmachung. Handelséregistereinträge. Firma Schnepp & Cie. ix Lindenberg. unter vorstehender Firma bisher bestandene Handelsgesellshaft hat sich aufgelöst, und ift ie Firma erloschen. 2) Firma Hans Schnepp in Lindenberg. Unter vorstehender Firma betreibt der Fabrikant Hans Schnepp in Lindenberg daselbst ein Fabr- rad- und Automobilreifenfabrikationsges{äft. Kempten, 21. September 1901. Kal. Amtsgericht. Kirchheim u. Teck. [49421] K. Amtsgericht Kirchheim." ®% «#2

N ch4 A 94 « 7 t Ey * 11 das Handelsregif Einzelfirmen - wurde

[49419]

I

7 Try LL A L

beute eingetrag i | ¡1 die Firma Carl Josenhans Kirchheim, Kolonialwaaren Delikfatefsen- u.

„L Ÿ H D J P

A A4, 4 A on has V4 Zigarrenges{häft, Inhaber Fosenhans, Kaukf- mann bier.

I. Neucintragun in Band 1 Bl. 2

in

Band 1 Bl. 180 die Gutenberg, gemischtes C. Josenl Kaufmann in Gutenberg

R 18, n 18. September 1901

2/Cn

Ta U 4 57 Al

oseuhaus in ft Ie h for

- _ m 9 iridbte B Lberamtsricchter Va !er

Kirchheim u. Teck. Kgl. Amtsgericht Kirchheim. ; Vandelöregtter mc

(rtnielt

[49420]

G2 l «A

32 wurde beute einaetragen Firma Otto Vatter, Sit Manufaktur-. Modewa R

Kirchheim u. T...

T T R Kurin )

L R t, aufmann es