1901 / 228 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E i T L

A rets

s L L

S I R R E R R I S

Königsberg, Pr. Sandel8register [49279] des Königlichen Amtsgerichts Königsberg i. Pr.

Am 920. September 1901 i} eingetragen im Handelsregister Abtheilung A.: f

bei Nr. 1015: Die Firma Gustav Scheller ijt erloschen.

unter Nr. 1159: Die Firma Sandelowsfy «& Beckel, mit dem Sitze zu Königsberg i. Pr., als Inhaber die Kaufleute Georg Sandelowsky und David Peckel zu Königsberg i. Pr. für eine offene Handelsgesellschaft, begonnen am 1. September 190L

Krappitz. : [48546]

In unserem Handelsregister A. ist heute bei Nr. 46 eingetragen worden:

Spalte 2. Die Firma ist in „Krappitzer E I R e Data Ie, GRYRBBE Ls Es eändert. N Spalte 3. Sanitäts - Sergeant Karl Mattukat in Neisse.

Amtsgericht Krappitz, 17. September 1901. Landau, Pfalz. [49422]

Im Handelsregister wurde die Firma Jakob Hessel in Landau und als deren Inhaber der Uhr- macher und Goldarbeiter Jakob Hessel allda ein- getragen. Geschäftszweig: Neben dem Uhrmacher- und Goldarbeitergeschäfte eine Handlung mit Uhren, Goldwaaren und optischen Artikeln.

Landau, Pf., 23. September 1901.

K. Amtsgericht.

Landsberg, Warthe. [49280] Die im Firmenregister unter Nr. 183 eingetragene Firma Michaelis Bergmann ist erloschen. Landsberg, Warthe, den 20. September 1901. Königliches Amtsgericht.

Magdeburg. Handelsregister. [49281]

1) Bei Nr. 273 des Handelsregisters A., betreffend die Firma „Adelheid Koch“/ ist der Kaufmann Hugo Hamel hier als jetziger Inhaber eingeträgen mit dem Vermerke: Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Ge- {äfts dur<h Hugo Hamel ausgeschlossen. Gleich- zeitig ist die Prokura desfelben gelöscht.

9) Die Zweigniederlassung der Firma H. Toller zu Chemuitz ist Nr. 801 des hiesigen Registers A. gelöscht.

3) Die Firma „Wilhelm Dümmel““ hier und als deren Inhaber der Kaufmann Wilhelm Dümmel ist unter Nr. 1420 desselben Registers eingetragen.

4) In die in unserem Handelsregister A. Nr. 912 eingetragene Kommanditgesellschaft „König & Co“ sind zwei Kommanditisten eingetreten.

Magdeburg, den 21. September 1901.

Königliches Amtsgericht A. Abth. 8. Meseritz. [49282]

In unser Handelsregister Abtheilung A. sind als íFnhaber der Firma „B. C. Kupfer zu Meseritz“ (Nr. 32 früher Nr. 260 des Firmenregisters) an Stelle des am 5. August 1901 verstorbenen Kauf- manns Jakob Leopold Kupfer zu Meseritz seine Erben, nämlich:

1) feine Wittwe, Franziska Kupfer, geborene Gold- bera, zu Meseriß und

2) seine vier Kinder:

a. Margarethe Kupfer, geboren am 25. Oktober 1890, b. Betty Kuvfer, geboren am 19. März 1892, ce, Benno Kupfer, geboren am 13. Februar 1894, d. Erna Kuvfer, geboren am 20. März 1897, eingetragen worden. Mrcseritz, den 17. September 1901. Königliches Amtsgericht.

Neu-Ruppin. [48970]

In das Handelsregister B. Nr. 5 ist bei der Kremmen— Neu - Ruppin—Wittstoker Eisen- bahn Gesellschaft zu Neu - Nuppin der MNe- ierungs- und Baurath a. D. Georg Mohr zu Berlin als te<nis{<es Mitglied des Vorstandes nah Löschung des bisherigen technishen Mitgliedes, Regieruugs- und Baurathes z. D. Friedri< Budden- bera zu Berlin etngetragen worden.

Neu-Ruppin, den 19. September 1901.

Königliches Amtsgericht. Oberhausen, Rheinl. Bekanntmachung.

Jn unser Handelsregister A. ist bei der unter Nr. 48 eingctragenen Firma „Vürgerliches Brauhaus Sterkrade-Oberhausen Böttcher und Schulte am Esch zu Sterkradc“ beute Folgendes ein getragen worden :

Der Bierbraue! sellschaft ausgeschiede schaft erloschen.

Esch fübrt die Firn Oberhausen, de! Königliches Oberhausen, Rheinl. Bekanntmachung. ïn unser Handelsregister Abtheilung A.

Nr. 58 die Firma Frau Fritz Wolters zu

[49284]

‘Ober- hausen und als deren Inhaber die Ehefrau Frit Melters, Louise, geb. Latour D ot die dem Kaufmann Fritz für obige Firma ertheilte Pro worde!

Oberhausen, den 1 G

Offenbach, Main. Bekanntmachung. ¡idelöôreaister unter A./56 1

getragen, daß dem Kaufmann Mar Sternberg zu Frankfurt a. M. für die Firma Erste Deutsche Aluminium-Fahrrad-Werke Gebr. Giese «& Co. ¿u Offenbach a. M. Prokura ertheilt wurde. Offenbach a. M., 20. September 1901 Grofberzoglidecs Amtsgericht. Ohligs. Der Kaufmann Martin Reith

der offenen Hantelsgesellshaft unte Nippes «& Reith in Ohligs ausge! Kaufmann Ernst Wilbelin Schmidt

als Gesellschafter in di schaft wel@er das Geschäft mit dem andern Ge!ellichafte1 Ernît Nippes, 7 Firma Nippes

4 o Aa t 4 / i 1 1179

e A

xabrifant in Wbliaë, unter der 1 & Schmidt in Ohligs fortfudbrt ium GoEellidbafttäreatiter unt Nr. 65

«ol F 1110 41 y ¿Cé Ä

Gel b Bak L Lci Ñ

CInacITagen 1 S Ohligs, non 10 7 vt

1 4, à A

Osterfeld, Bz. Halle. [49288] Das Erlöschen folgender Firmen: _ F 2E Friedrich Hünniger Firmenregister

Nr. 12 —,

2) Rittergutsziegelei Haardorf, von Gott- hardt Firmenregister Nr. 14 —, E

3) Schröder « Jahr Gesellschaftsregister Nr. 2 soll von Amtswegen in die genannten Negister eingetragen werden.

Die eingetragenen Inhaber der Firmen oder deren Nechtsnachfolger werden hierdur< von diefer beab- sichtigten Löschung benachrichtigt, und es wird ihnen zugleich eine Frist von drei Monaten zur Geltend- machung eines Widerspruchs bestimmt.

Osterfeld, den 16. September 1901.

Königliches Amtsgericht.

Paderborn. [49292] Im hiesigen Handelsregister Abth. A. Nr. 35 ist heute eingetragen die Firma: | 7 Hotel Löffelmann Juhaber Wilhelm Löffel- maun und Hermaun Löffelmann zu Paderborn und als Inhaber derselben der Hotelbesizer Wilhelm Löffelmann und der Hotel- besißer Hermann Löffelmann, beide zu Paderborn. Offene Sendelsgesell schaft seit dem 20. Oktober 1877. Paderborn, den 7. September 1901. Königliches Amtsgericht.

Paderborn. [49290]

Fn unser Handelsregister Abth. A. ist unter Nr. 37 die Firma Carl Wolff zu Paderborn und als deren Inhaber der Apotheker Carl Wolff zu Pader- born am 10. September 1901 eingetragen.

Paderboru, den 20. September 1901.

Königliches Amtsgericht. Paderborn. [49291] In unsex Handelsregister Abth. A. ist unter Nr. 36 die Firma Hotel Westfälisher Hof Anton Lengeling zu Paderborn und als deren Inhaber der Hotelbesißzer Anton Lengeling zu Paderborn am 10. September 1901 eingetragen.

Paderboru, den 20. September 1901. Königliches Amtsgericht. Paderborn. [49289] VFn unser Handelsregister Abth. A. ist unter Nr. 38 die Firma Heinrich Gehlhaus zu Paderborn und als deren Inhaber der Bahnhofswirth Heinrich Gehlhaus zu Paderborn am 11. September 1901 eingetragen. Paderborn, den 20. September 1901. Königliches Amtsgericht. Parchim. [49293] íIn das hiesige Handelsregister ist unter Nr. 320 zur Handeléfirma O. C. D. Menke zu Parchim zufolge Verfügung vom 18. September 1901 heute eingetragen : Spalte 5: (Firmeninhaber. Mitglieder der Ge- sellschaft.)

Der Kaufmann Mar Heu>ke zu Parchim ist am 1. Juli 1901 als Gesellschafter in die Handlung eingetreten. L A

Spalte 6: (Nechtsverhältnisse der Gesellschaft.)

Die Gesellschaft ift eine offene Handelsgesellschaft. Jeder Gesellschafter ist zur Vertretung derselben be- fugt.

Svalte 7: (Prokuristen.)

Die Proïura ist zurü>genommen.

Parchim, den 20. September 1901.

Großherzogliches Amtsgericht. Plau i. M. Z [49295]

In das hiesige Handelsregister ist zur Firma August Doose heute eingetragen :

Sp. 3: Geändert in VBruun «& Doose.

Sp. 5: August Doose und Nis Bruun, beide zu Plau.

Sp. 6: Die Gesellschaft ist eine offene Handelse- gesellschaft und besteht seit dem 1. September 1901. Jeder Gesellschafter vertritt die Gesellschaft zu vollem Nechte.

Plau i. M., den 23. September 1901

Großherzoglichet Amtsgericht. Posen. Bekanntmachung. [48248]

Jn unser Handelsregister Abtheilung A. ist heute unter Nr. 1059 die Firma Jonas Sandbrand in Posen und als deren Inhaber der Kaufmann Jonas Sandbrand in Posen eingetragen worden.

Posen, den 17. September 1901.

Königliches Amtsgericht. Radolszell. Handelsregister.

Nr. 14581. In das Handelsregister Abth. Kk. O.-Z. 3, Spalte 6 ëirma Maggi, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Singen betr. wurde beute eingetragen:

E att aron us tutta Kaufmann WorttLt TOTeCnz aus Stuttgart 7

100 J [19296

L L L L WwoDI baft in Berlin, hat Kollektivprokura. (Gemein)chaft liche Zeichnung mit einem Geschäftsführerstellvertreter Prokuristen oder Handlungsdev ichtigten

Die Kollektivprokur« ¿ Wilbelm Stähelin aus

Mattmul ilt orl i

Battwpyi Ul CcriolMen Radolfzell, den 10. September 1901.

Grot:t Rawitsch. [49297] In unser Handelsregister Abtbeilung B. üt zu Nr. 1 Liegnitz - Rawitscher - Eiscubahngesell- schafSein ICTIra 1 worde! da MKeaterungs 1nd

ia L L & A d Friedrich in Berlin aus a L L L L A «L L L 4 «460111 M

i G 414% ä Is

1 y

or Ï L «4 L L D om MNMaritanrt

cem OTITANIT

Mo y (rf ra. Crt

L Lc A L

N arttarts Sn L Cle 5 ä L L A L

Rawitsch, den 19. Sept Königliches Amt Reichenhach, O.-L. Bekanntmachung.

reaister ist das Erlöschen folgender

n

n unserem n Gesellsch r. 5 des Gesellid ¿ftêregisters : blatt, Dittberner & Persch- } Firmenregisters T. Elsner,

des Firmenregisters: Julius Kröher, Dampfmühle Arusdorf O.-L., 4) Nr. 6 des

i An V R Gacitagen Il C

Reichenbacher Stadt maun, 2) Nr. 4 des

4 y ») Nr De

me

Firmenregisters G. Häubner, Nr. 10 Xitmenregist Oscar Püschel.

E t N E Ä T Lai ts

LV A ab L L L Li: #1 Ä

oe Ns Ì Þ K

zu Reichenbach QO.-L. Kaufmann Nicbard Ritter

L

rm E Richard “Ritter

» 4 . f S 2.2 J nter

|

|

|

| Privilegirte Apotheke Reichenbach Q. Neithenbach O.-L. und als deren Fndba Apotheker Karl Zander wu ihenba< L

| Reichenbach Q.-L., den 1 Zert

4 Ä

_—

«4 A eTI i

Reichenbach, VogtI. A [49298] Auf Blatt 608 des Handelsregisters für den Bezirk des unterzeichneten Amtsgerichts ist heute eingetragen worden, daß die Firma Arthur Böhm’'s Nachf. in Reichenbach erloschen ist. Reichenbach, am 23. September 1901. Königlich Sächsisches Amtsgericht. Rheydt. Bekanntmachung. [49299] In unser Handelsregister ist heute bei der Firma Wennmacher & Co in Rheydt eingetragen worden : Die Liquidation ist beendet und die Firma gelöscht. Rheydt, den 20. September 1901. Königliches Amtsgericht. Rottweil. K. Amtsgericht Rottweil. [49423] In das Handelsregister für Gesellschaftsfirmen wurde beute eingetragen: : Zu der Firma Reinhardt & Schlenker in Schwenningen: Der seitherige Theilhaber Philipp Schlenker, Mechaniker in Schwenningen, ist aus- und der Kaufmann Otto Maier daselbst in die Ge- sellschaft eingetreten. Dieselbe wird unter der Firma Reinhardt «& Maier weitergeführt. Den 20. September 1901. Amtsrichter Hailer.

Ruhland. Ï [49300] Fn unserem Handelsregister Abtheilung B. ist beute bei der unter Nr. 1 eingetragenen Firma „Glashüttenwerke Ruhland, Gesellschaft mit beschränkter Haftung““ eingetragen worden, daß dur Beschluß der Generalversammlung vom 21. Juli 1901 die Fortseßung der Gesellschaft beschlossen und der Kaufmann Louis Schäfer von der Geschäfts- führung ausgeschlossen worden ist. Ruhland, den 19. September 1901.

Königliches Amtsgericht.

Saarbrücken. [48981]

Unter Nr. 14 des Handelsregisters B. wurde heute

eingetragen die Firma Hochwälder Schiefer-

industrie, Gesellschaft mit beschränkter Haftung,

in St. Johaun. Der Gesellschaftsvertrag ist am

8. September 1901 festgestellt. Gegenstand des

Unternehmens ist der Betrieb und die Ausbéutung

der in der Gemarkung Wadrill bei Wadern gelegenen

Schiefergrube Leyenberg, auch der Abschluß ander-

weitiger Geschäfte, welche direkt oder indirekt hiermit

zusammenhängen.

Das Stammkapital beträgt 23 000" M.

In Anrechnung auf dasfelbe haben die unten-

genannten Gesellschafter die bisher von ihnen gemein-

sam betriebene Schiefergrube Leyenberg mit allen

Aktiven und Passiven im Werthbetrage von 20000 H.

in die Gesellschaft eingebracht.

Geschäftsführer sind die drei Gesellschafter :

1) Kaufmann Gustav Kind in St. Johann,

9) Betriebsführer Wilhelm Wienoldt in Merlen- bach bei Beningen,

3) Fabrifbesizer Vskar Daub in Krettnih bei Wadern,

von denen ein jeder selbständig zur Vertretung der

Gesellschaft befugt ist.

Saarbrücken, den 19. September 1901.

Königliches Amtsgericht. 1.

Schöppenstedt. [49302]

In das biesige Handelsregister Band T Blatt 120 ist beute eingetragen :

Die Firma Frit Sperber Adler-Drogerie, als Inhaber der Kaufmann Friß Sperber hier, und als Ort der Niederlassung Schöppenstedt.

Als Geschäftszweig ist Handel mit Drogen, Farben, Kolonialwaaren, Zigarren, Wein und Spirituosen an ‘egeben.

Schöppenstedt, den 20. September 1901.

Herzogliches Amtsgericht. ODehblmann.

Schöppenstedt. [49301] In das biesige Handelsregister Band I Blatt 64 ist beute eingetragen: Die Firma F. Sperber ist beute gelöst. Schöppenstedt, den 20. September 1901. Herzogliches Amtsgericht. S ODeblmann.

Sinsheim. Befanntmachung. [49424] Zum Handelsregister A. O.-Z. 32 wurde einge- tragen, daß das unter der Firma Wilhelm Daiber in Kirchardt bestehende Handelsgeschäft auf die Wittwe des Wilbelm Daiber, Magdalena, geb. Frombold, in Kirchardt überging, welche das Geschäft unter unveränderter Firma fortführt. Der Eintrag f ebelide Güterre<t des früheren Firmen-

inbabers wurde von Amtswegen gelö|<ht

Sinsheim, den 23. September 1901.

Gr. Amtsgericht.

Stuttgart.

K. Amtsgericht

a La A

[49426] Stuttgart Amt.

Ges Firmen wurde

n L L M H L

Carl Bauer in Feuer-

E G Uibaft wun NHNotrt threr C E U AUITLLICA LNCi

ï i r! (M) AUTIL 1AM

49425]

ttgart Amt. i Abtheilung für Gesel Hattäfirn ah

An Do - L 4 vai

aftéfirmen, wurde beute eingetragen die Ftrma Gretsch und Cie., Gesellschaft mit beshränkter Geseßzes vom Feuerbach.

mal

L

Gretsch leistet seine Einlage niht in Geld, sondern dadurch, daß die Gesellschaft seine Maschinen, Werk- zeuge, Utensilien und Ausstände für zusammen 7450 M unter Anrechnung auf seine Stammeinlage über- nimmt. Den 20. September 1901. j Oberamtsrichter Kallmann. Taueha, Bz. Leipzig. [49304] Auf dem die Aktiengesells<aft Union, Leipziger Preßhefe - Fabriken und Kornbrannutwein- Brennereien, Aktiengesellschaft in Mocfau, betreffenden Blatt 91 des hiesigen Handelsregisters ist heute eingetragen worden, daß der Fabrikant OA Koeliy in Moc>kau zum Mitgliede des Vor- tands bestellt worden ist und daß er die Gesellschaft nur in Gemeinschaft mit einem andern Mitgliede J R oder mit einem Prokuristen zeichnen arf. Taucha, den 21. September 1901.

Königliches Amtsgericht.

Uelzen. Bekanutmachung. [49305] In das Handelsregister Abtheilung A. ist heute bei der Firma C. W. Kupffer in Rosche (Nr. 138 des Negisters) die Wittwe des Kaufmanns Karl Wilhelm Kupffer, Lina, en Nottbohm, in Nosche als neue Firmeninhaberin eingetragen. Uelzen, den 19. September 1901.

Königliches Amtsgericht.

Uelzen. Bekauntmachung. [49306] In das Handelsregister Abtheilung A. ist heute bei der Firma Wilhelm Weit in Uelzen (Nr. 107 des Negisters) Folgendes eingetragen worden: Als neue Inhaber Fabrikdirektor Hermann Stade in Hannover und Kaufmann August Fröhlich in Uelzen; ofene Handelsgesellschaft; die Gesellschaft hat am 1. August 1901 begonnen.

Uelzen, den 21. September 1901.

Königliches Amtsgericht.

Unna. [49307] In unser Handelsregister A. ist unter Nr. 21 die Firma Wißbrun «& Sohn mit dem Sis zu Unna und den Jnhabern Wittwe Hermann Wiß- brun, Josefine, geborene Hergersbausen, Kauffrau, Unna; Gustav Bendix, Kaufmann, Unna, eingetragen. Unna, den 18. September 1901.

Königliches Amtsgericht. Waldenburg, Schles. [49427] In unserem Handelsregister ist Nr. 293 die Firma „„Berliner Waarenhaus Adolf Jacobsohn Waldenburg i/Schl.““ und als deren Inhaber der Kaufmann Adolf Jacobsohn daselbst eingetragen. Waldenburg i. Schl., den 18. September 1901.

Königliches Amtsgericht. Wongrowitz. [49308]

In unserm Handelsregister Abtbeilung A. ist die unter Nr. 84 eingetragene Firma W. Lenartowsfi, Wongrowit, Inhaber Schumachermeister Wladis- laus Lenartowsfi in Wongrowitz und die in unserem Firmenregister unter Nr. 142 eingetragene Firma E. Hein, Damaslaw, Inhaber Eduard Hein in Damaslaw heute von Amtswegen gelöscht.

Wongrowitz, den 16. September 1901.

Königliches Amtsgericht. Würzburg. Befanntmachung. [48994]

Die Firma „J. Rosenfelder““ in Würzburg wurde gelöscht.

Würzburg, 17. September 1901.

K. Amtsgericht. Registeramt. Würzburg. Befanntmachung. [48993]

E Firma „E. Brückner“ in Kißzingeun wurde gelö]>t.

Würzburg, 17. September 1901.

K. Amtsgericht. Negisteramt. Würzburg. Befanntmachung. [48992]

In das diesgerichtlihe Handelsregister wurde ein getragen: als Jnhaber der Firma „P. Dehner“ in Würzburg: der Mühlenbesiger Paul Dehner daselbst

Würzburg, 20. September 1901.

K. Amtsgericht. Registeramt.

Wurzen. [49309] Auf dem für die Aktiengesells<haft unter der Firma Sächfische Broncewaareufabrik, Aktien gesellschaft in Wurzen bestehenden Blatte 123 des biesigen Handelsregisters ist heute eingetragen worden, daß die Prokura des Kaufmanns Karl Wilbelm August Nies in Wurzen erloschen ist. Wurzen, am 21. September 1901. Königliches Amtsgericht. Zeitz. Bekanutmachung. [49310] In unserem Firmenregister ist die unter Nr. 6

- Firma A. Schmidt in Wuit gelö!>t

1 20. September 1901. Königliches Amtsgericht. Zielenzig. [48998

J

Î

Bei Nr. 51 Firma Jacob Heydemann u. Co zu Sternberg des Handelsregisters A. 11 beute eingetragen, daß nah dem Tote des alleintge Inhabers Gustav Heydemann seine Erben a. die Wittwe Emma Heydemann, geb. Marcus b. die dur< die Mutter (zu a.) vertretenen Kinder Fätbe, Charlotte und Ella Elisabeth mann zu Franffurt a. 2 Z das Handelsgeshäf } offene Handelsge!ell unter unveränderter ir fortsetzen ie ist zur Vertretung irma allein berechtigt. Zielenzig, den evtember 1901. Königliches Amtsgericht.

Genossenschafts - Register.

Alt-Damm. __ 149591 Fn unser Genossenschaftsregister, wosell Nr. 1 der Finkenwalder Spar- und Da kassenvercin, e. G. m. u. H., eingetrag ift Folgendes eingetragen An Stelle des Georg Laush ift Wilhelm Kani n den Vorstand gewählt Alt-Damm, den 17. September 1901 Könialiches Amtsgericht. Ansbach. Betfanntmachung. [ 2) Mit Statut vom 5. August 1901 wurde M Stockheim, Gemeinde Unternbibert, unter Le Firma: Molkereigenossenschaft Stockheim, €1- getragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, eine Gencfsenschaft gegrundel. Gegenstand des Unternchmens ift gemema

114 Art

Ä de C

(A Ai Trio am

î 1 111 Â a L s i mog! DOTLIPCA ôften t

k 2 Ÿ L V Mil Rechtsverbindliche

». L i L L V 711 Pa

J oe 5 P L

¿rung und Zeichnung des Vorstands für die Ge- ert Srschaft erfolgt dadur, daß zwei Vorstands- mitglieder der R der Genossenschaft ihre Namens- untershriften beifeßen. Die Bekanntmachungen der Genossenschaft werden in der zu Ansbach erscheinenden Fränkischen Zeitung“ veröffentlicht.

Jn den Vorstand sind gewählt :

1) Lindner, Johann, 1. Vorstand,

9) Emmert, Georg, IT. Vorstand, 5

3) Stürzenhofe>er, Lorenz, Rechner und Kassier, sämmtlih Oekonomen, in Stockheim.

Die Einsicht der Liste der Genosen ist während der Geschäftsstunden des unterfertigten Gerichts Jedem gestattet.

Ansbach, am 20. September 1901.

Kgl. Amtsgericht. Ansbach. Bekanntmachung. [49348]

Darlehenskafssenverein Altentrüdingen

e. G. m. u. S.

Jn der Generalversammlung vom 4. August 1901 wurde für den ausgeschiedenen Leouhard Gattenmeier als Vorstandsmitglied gewählt:

Gebhardt, Leonhard, Bauer in Altentrüdingen.

Ausbach, am 23. September 1901.

K. Amtsgericht.

o

Berlin. [49333] ‘In unser Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 97 „Genossenschaft des Verbandes der Gast- und Schanfwirthe für Berlin und Umgegend, ein- getragene Genossenschaft mit beshränkter Haftpflicht“, zu Berlin Folgendes eingetragen worden: Karl Lange und Wilhelm Wiemer Knd aus dem Vorstand aus- getreten und an ihre Stelle Dr. Paul Wallburg zu Friedri<s8hagen und August Pauli zu Berlin in den Porstand gewählt. Berlin, den 20. September 1901. Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 88. Calw. K. Amtsgericht Calw. [49013]

In das Genossenschaftsregister Bd. TIT Blatt 18 wurde unter Nr. 28 am 9. September 1901 ein- getraaen :

„Molkereigenossenschaft Breitenberg, Ein- etragene Genossenschaft mit unbeschränkter Baftyflicht. Sit der Genossenschaft: Breitenberg. Statut vom 26. März 1901. Zwe> der Genossen- {haft ift die Milchverwerthung auf gemeinschaftliche Rechnung und Gefahr.

Die Vorstandsmitglieder sind:

1) Michael Schaible, Gemeinderath, als Vor-

steher,

2) Georg Schönhardt, Gemeinderath (zuglei

Verbandsre<ner), 3) Kronenwirth Carl Schuler, Stellvertreter des Vorstehers, sämmtlih von Breitenberg.

Der Vorstand giebt seine Willenserklärungen kund und zeichnet für die Genoffenschaft mit deren Firma, welher die Namensunterschriften des Vorstehers oder seines Stellvertreters und eines weiteren Vorstandsmitgliedes beigefügt werden.

Die von der Genossenschaft ausgehenden Bekannt- mahungen werden unter der Firma derselben, ge- zichhnet durh den Vorsteher, bezw. den Vorsißenden des Auffichtsraths, im „Calwer Wochenblatt“ ver- öffentlicht.

Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Amtsgerihts Jedermann gestattet.

Stv. Amtsrichter: Dinkelaker.

Dierdorf. [49409]

Jn das Genossenschaftsregister ist heute bei dem iter Nr. 4 cingetragenen Spar- und Darlehns-

Kassenverein für das Kirchspiel Dierdorf, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, zu Dierdorf bemerkt, daß Theodor Neißert aus dem Vorstand ausgetreten und an feine Stelle Gastwirth Julius Ro>enfeller bier als Stell- ertreter des Vereinsvorstehers Christian Baum hier n den Vorstand gewählt ift.

Dierdorf, den 18. September 1901.

Königliches Amtsgericht.

Einbeck. Befanntmachung. [49335]

Im biesigen Genossenschaftsregister ist zu der Molkerei Genossenschaft Avendshausen, ein- getragene Genoffenschaft mit beschräukter Haftpflicht beute eingetragen :

Vurch Generalversammlungsbes{luß vom 7. Sep lember 1901 ist für das am 7. August 1901 ver llordene Vorstandsmitglied Großköthner Christian

wers in Avendshausen auf die Zeit bis zum

Zadres]chlusse 1902. Der Großköthner August Veilers in Avendshausen als Vorstandsmitglied neu ewabßlt worden.

Einbe>, den 19. September 1901

Königliches Amtsgericht.

Geilenkirchen. Bekanntmachung. [48706] Le

„M unser Genossenschaftsregister wurde beute bei ir 4 00, betr. Spar- und Darlchuskasse Laug- broich-Harzelt, e. G. m. u. H. zu Langbroich, ur GVrund revidierten Statuts vom 1. September ingetragen: Die Firma ist in „Langbroich- Harzelter Spar- und Darlehnskassenverein, e, G. m. u. $.‘““ abgeändert.

d Vorstandsmitglied ift der Landwirth Peter

“u

1901

Doi! en zu Harzelt gewählt. e Detanntmachungen erfolgen unter der Firma Ki in Genossenschaftsblatt zu Kempen, hein. * Willenserklärungen des Vorstandes erfolgen n Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter mindestens ein weiteres Mitglied; die Zeichnung evt, indem die Zeichnenden der Firma ihre nensunter\hrift beifügen. [1 béids E Genossenschaftsregister, betr. Jmmen- e. C par- und Darlehnskafsen - Verein, v. m. u. H. zu Jmmendorf, wurde heute T ‘fpare: Bes bluß der Generalversammlung vom sr gust 1901 sind aus dem Vorstande ausgeschieden N D Peter Gerards; an ihre Stelle wurden wat Dofstand gewählt Heinri Müller zu Ap- m Und Joseph Reushen zu Waurichen. Als voriteber ist Peter Josef Schays und als Stellvertreter Gerhard Lejeune gewählt

Y 4

(K

A

„obann wurde gemäß Beschluß der General-

wes minlung vom 18. August 1901 auf Grund des n Statuts vom selben Tage eingetragen nand des Unternehmens ift der Betrieb eir

* und Darlehnskassen-Geschäfts zum Zwecke

D r Erleichterung Der Geldanlage und F ôr

Spatiinns. L

é) der Gewährung von Darlehn

* ldren Wirthschaftsbetrieb

i

Ds La

„G

, Die Bekanntmachungen der Firma erfolgen in dem in Cöln erscheinenden Verbandsorgan „Rheinisches Genossenschaftsblatt.“

Die Willenserklärungen des Vorstandes erfolgen dur den Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter und mindestens ein weiteres Mitglied; die Zeichnung geschieht, indem dieselben der Fitma ihre Namens- unterschrift beifügen.

Der Vereinsvorsteher Peter Iosef Schaps ist aus dem Vorstand ausgetreten und an seine Stelle der Heinrih Plum zu Immendorf als Vereinsvorsteher gewählt.

Geilenkirchen, 19. September 1901.

Königliches Amtsgericht. Inowrazlaw. [49019]

Im Genossenschaftsregister Nr. 25 ist die durch Statut vom 11. Juni 1901 begründete Genofssen- chaft „Deutscher Spar- und Darlehnskassen- und Umsatzverein Tarkowo, eingetrageue Ge- nossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ mit dem Sitze in Tarkowo eingetragen.

Gegenstand des Unternehmens ist die Hebung der Wirthschaft und des Erwerbes der Mitglieder und Durchführung der dazu geeigneten Maßnahmen, ins- besondere vortheilhafte Beschaffung der wirthschaft- lihen Betrieb8mittel und günstiger Absaß der Wirthschaftserzeugnisse.

Vorstandsmitglieder sind: Friedrih Krampe, Karl Trittel, Karl Domdey, Franz Kunze und Heinrich Hahlbro>, sämmtlih in Tarkowo.W8 . Bekanntmachungen erfolgen in dem landwirthfchaft- lichen Genossenschaftsblatte; wenn sie re<tsverbind- lihe Erklärungen enthalten, unterzeihnet von drei Vorstandsmitgliedern, sonst vom Vereinsvorsteher.

Die Willenserklärung und Zeichnung erfolgt dur drei Vorstandsmitglieder, unter denen ih der Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter befinden muß; die Zeichnung geschteht in der Weise, daß die Zeichnenden der Firma ihre Unterschrift hinzufügen.

Das erste Geschäftsjahr läuft vom 11. Juni bis 31. Dezember 1901. Die Einsicht der Liste der Ge- nossen ist während der Dienststunden des Gerichts Iedem gestattet.

Juowrazlaw, den 17. September 1901.

Königliches Amtsgericht. Etzehoe. Bekanntmachung. [48747]

In unser Genossenschaftsregister ist bei Nr. 1

Creditverein zu Jtehoe, e. G. m. u. H. in Burgos heute eingetragen : __ Der bisherige Direktor Joachim Heinri<h Raasche in Itehoe ist aus dem Vorstand ausgetreten und in denselben neu gewählt der bisherige Kassirer Adolph Witt in Jtehoe als Direktor und Heinrich Onken in Jtehoe als Kassirer.

Itzehoe, den 18. September 1901." {2 Königliches Amtsgericht. Abth. 1V. Krefeld. / [49334] Bei der Genossenschaft „Gewerbliche Ver- einigung in der Schlosser Junung zu Crefeld eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht““ mit dem Sitze in Krefeld ist in das

Genossenschaftsregister eingetragen:

Unter Ausscheiden des Genossen Vitus Kobel aus dem Vorstand ist in diesen der Schlossermeister Friedri Wilhelm Schieffer zu Krefeld neu ein- getreten.

Krefeld, den 18. September 1901.

Leschnitz. [49336]

In unserem Genossenschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 1 eingetragenen Genossenschaft :

„Leschniß'er Spar- und Darlehnskassen Verein eingetragene Genossenschaft mit un-

beschränkter Haftpflicht“ Folgendes eingetragen“ worden :

In den Vorstand ist an Stelle des verstorbenen Valentin Gola der Bauergutsbesitzer Franz Paterok zu Ksienzowies gewählt.

Amtsgericht Leschnitz, den 17. September 1901. Münsterberg, Schles. [49337]

In unser Genoffenschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 5 cingetragenen Genossenschaft „Spar- und Darlchnskasse, eingetragenen Genofsen- schaft mit unbeschränkter Haftpflicht, zu Tepli woda‘“’ vermerkt worden, daß an Stelle des dur den Tod ausgeschiedenen Vorstandsmitglieds Ernst E>old der Gutsbesitzer Paul Näther zu Tepliwoda zum Vorstandsmitgliede gewäblt worden ift.

Münsterberg, den 19. September 1901.

Königliches Amtsgericht. Peine. Bekanntmachung. [49338]

In das Genossenschaftsregister ist unter Nr. 3: zur Genossenschaft '„Landwirthschaftliher Kon- sum-Verein, cingetragene Geuossenschaft mit beschränkter Haftpfliht zu Adenstedt““ ein- getragen :

Die Genossenschaft ift dur Beschluß der General- versammlung vom 25. August 1901 aufgelöst. Die bisberigen Vorstandsmitglieder find Liquidatoren.

Peine, den 19. September 1901.

Königliches Amtsgericht. [. Posen. Bekanntmachung. [49339]

In unser Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 25 bei der Provinzial-Handwerkergenossen- schaft für Bank und Großhandelsgeschäfte, eingetragene Genossenschaft mit beshränkter Haftpflicht zu Posen eingetragen worden, daß dur Generalversammlungsbeschluß vom 29. August 1901 die Firma in Provinzial-Handwerkerbank zu Posen eingetragene Genossenschaft mit beschräukter Haftpflicht geändert, die höchste Zah der Geschäftéantheile auf 100 erhöht und der General-Sefretär D)r. Erich Bandelin zu Pofen als viertes Mitglied in den Vorstand gewählt Posen, den 18. September 1901.

Königliches Amtsgericht. Stendal. [49340] In das Genoffenschaftsregister ift heute unter Nr. 25 die dur Statut vom 17. August 1901 unter der Firma „Allgemeiner Consumverein für Väthen— Tangerhlüitte und Umgegend, cin-

| getragene Genossenschaft mit bes<hränkter | Haftpflicht,“ mit dem Sitze zu Väthen—Tanger-

hütte errichtete Genossenschaft eingetra

t worden. Gegenstand des Unternehmens it der gemeinsame

Einkauf guter unverfälschter Lebensmittel und Wirth-

C TA d ¿5 é 4 t B 1A P Ä É an \haftsbedürfn im Großen und Al derselben

1 orn - J 1a | im Kleinen an die Mitglieder

von Geschäftsverbindungen mit Gewer

in, die ih dur< Verträg eferungen an die Beret bestimmten Rabatt

n der Genossenschaft

Â

deren Firma im „Anzeiger für Väthen—Tangerhütte“. Mitglieder des Vorstands sind der Korrespondent Georg Engel, der Eisendreher Ferdinand Lorenz und der Korrespondent Heinrih Krafft in Tangerhütte. Willenserklärungen des Vorstands erfolgen durh mindestens zwei Mitglieder; die Zeichnung geschieht, indem 2 Mitglieder der Firma thre Namensunter- schriften beifügen. Die Haftpfliht der Genoffen ift auf 25 4 für den auf denselben Betrag festgeseßten Geschäftsantheil bes<ränkt. Die Betheiligung eines Mitgliedes auf mehrere Geschäftsantheile ist nicht (Manet, Das Geschäftsjahr dauert vom 1. Oktober is 30. September. Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienstitunden des Gerichts Jedem gestattet.

Stendal, den 10. September 1901.

Königliches Amtsgericht. Wennisgssen, Deister. [49341]

Durch Generalversammlungsbes{luß vom 19. Mat 1901 des Saushalts8vereins Kirchdorf und Um- gegend, cingetragene Genoffenschaft mit be- schränkter Haftpflicht, ist das Statut geändert: Das Geschäftsjahr läuft vom 1. April bis 31. De- zember 1901, von da an ist das Kalenderjahr Ge- \<äftsjahr.

Wenunigsen, 17. September 1901.

Königliches Amtsgericht. T. Wiesbaden. Befkauntmachung. [48749]

In unser Genoffenschaftsregister ist heute die Roh- stoffgenofsenschaft für das Eisengewerbe ceinu- getragene Genossenschaft mit beschränkter Haft- pflicht mit dem Siß zu Wiesbaden und mit Statut vom 20. Juli 1901 eingetragen worden.

Gegenstand des Unternehmens ist:

Die Verhältnisse der Genossenschaftsmitglieder in gewerbliher Beziehung zu verbessern, die dazu nöthigen Einrichtungen zu treffen, namentli:

Die zum Geschäftsbetriebe der Mitglieder erforder- lihen Rohmaterialien, halb und ganz fertige Waaren u. f. w. im Ganzen einzukaufen.

Den Vorstand bilden folgende Personen:

Vorsitzender: 1) Wilhelm Ritel, Schlossermeister. Stellvertretender Vorsitzender: 2) Louis Weyer, Schlossermeister. : Beisißer:

3) Franz Hirsch, Schlossermeister,

4) Carl Engel, Schlossermeister,

*&5) Ludwig Habersto>, Spengler und Installateur, sämmtli<h in Wiesbaden.

Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma im jeweiligen städtis<hen Amtsblatt.

Die Willenserklärungen des Vorstands erfolgen dur< den Vorsteher oder dessen Stellvertreter und einem Beisitzer. Die Zeichnung geschieht, indem sie der Firma ihre Namensunterschrift beifügen. Bei Quittungen genügt au< die Zeichnung durch den Geschäftsführer oder dessen vom Vorstand ernannten Stellvertreter, wenn die Quittung durh die Ein- nahmekontrole belegt ift.

Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts Iedem gestattet.

Wiesbaden, den 13. September 1901.

Königliches Amtsgericht. 12.

Muster-Register.

(Die ausländis<hen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.) Freiburg, Schles. [49139] In unser Musterregister ist heute bei den unter Nr. 127 für die Handelsgesellshaft A. Willmanu «& Co. zu Freiburg i. Schles. eingetragenen Mustern vermerkt worden, daß die Schußfrist nicht 10, fondern vur 3 Jahre beträgt. Freiburg i. Schles., den 20. September 1901. Königliches Amtsgericht.

Konkurse.

[49207] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Hutmachermeisters und Hausbesißzers Johann Georg Hermann Großmann in Altenburg is am 20. September 1901, Nachmittags 54 Uhr, Konkurs eröffnet worden. Verwalter: Kaufmann Karl Besser in Altenburg. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis 15. Oktober 1901. Ablauf der Anmeldefrist: 15. Oktober 1901. Erste Gläubigerversammlung: 15. Oktober 1901, Vorm. 11 Uhr. Prüfungstermin: 12, November 1901, Vorm. 11 Uhr.

Altenburg, den 20. September 1901.

Aktuar Fischer,

Gerichtsschreiber des Herzogl. Amtsgerichts. Abth. 1. [49196] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Albert Friedlaender zu Brieg ist heute, am 20. Sep

tember 1901, Vormittags 10} Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter: Kaufmann Oswald Scholz zu Brieg. Anmeldefrist bis 12. Oktober 1901. Eríte Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungs- termin den 19, Oktober 1901, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 12. Oktober 1901. Königliches Amtsgeriht zu Brieg. [49216] j Ueber das Vermögen des Kaufmanns Moritz Graupe zu Charlotteuburg 37, Geschäftsniederlassung Wilmersdorferstr. 38A., ist heute, Nachmittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter ist der Kaufmann W. Goedel jun. zu Charlottenburg, Bavreuther- straße 1. Frist zur Anmeldung der Konkursforde- rungen bis zum 15. Oktober 1901. Erste Gläubiger- versammlung am 21. Oktober 1901, Vor- mittags LL1 Uhr, und allgemeiner Prüfungs- termin am 15, November 1901, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, im Zivil- gerihtsgebäude, Amtögerichtsplaß, 11 Treppen, Zimmer 44. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis jum 3. Oktober 1901. Charlotteuburg, den 21. September 1901. Der Gerichtsschreiber

des Königlichen Amtsgerichts. Abth. 11. [49211] Ueber das Vermögen des Schlossermeisters und Hausbesizers Karl Robert Max dler Dresden (Schâferstraße 36) wird heute,

7 E 97 Ie N 22. September 1901, Vormitt

N 41 itr 4AM TLL

am

Konkursverfahren eröffnet. Konkurät Rechtsanwalt Dr. Knoll bier

termin am 25. Oktober 1901, Vormittags 9} Uhr. Prüfungstermin am 25. Oftober 1901, Vormittags 9} Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 14. Oktober 1901. Dresden, den 22. September 1901. Königliches Amtsgericht. [49222 Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Lederhändlers Cor- nelius Birkenhauer zu Düsseldorf, Hunsrü>ken- straße 27, wird heute, Vormittags 117 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Levy bier wird zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest, Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 24. Ok- tober 1901. Erste Gläubigerversammlung am 17, Oktober 1901, Vormittags 11 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am 7. November 1901, Vormittags {17 Uhr, Kaiser-Wilhelm- straße 12, Zimmer Nr. 7.

Düsseldorf, den 20. September 1901.

Königliches Amtsgericht. [49214]

Ueber das Vermögen des Apothekers Max Franz Christian Kalsow, alleinigen Inhabers der Firma Schwanendrogerie Max Kalsow, Apotheke in Cisenach, is am 23. September 1901, Mittags 12 Uhr, der Konkurs eröffnet worden. Verwalter i} vorläufig der Nentier Hermann Weh- meyer in Eisenah. Offener Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist bis 1. November 1901. Termin zur Wakhl eines anderen Verwalters und ev. Gläubiger- aus\husses den 17. Oktober 1901, Vormittags 9 Uhr. Prüfungstermin den 15. November 1901, Vormittags 9 Uhr.

Eisenach, den 23. September 1901.

Großherzogl. Sächs. Amtsgericht. Ik. [49212]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Johaun Heinrich Knipp früher in Firma Heinr. Knipp Elberfeld, Nütßenbergerstr. 31, ift heute, am 21. September 1901, Vorm. 11 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet worden. Verwalter NRechts- anwalt Dr. Feist in Elberfeld. Anmeldung der For- derungen (unter Angabe des Betrags, des-Grundes und des etwa beanspruhten Vorrehts) beim unter- zeihneten Gericht bis zum 31. Oftober 1901. Erste Gläubigerversammlung am 19. Oktober 1901, Vorm. 1402 Uhr, Zimmer Nr. 21, Louisenstr. 87a. (Hintergebäude). Prüfungstermin am 9. November 1901, Vorm. 191 Uhr, daselbst. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 16. Oktober 1901.

Kgl. Amtsgericht Elberfeld, Abth. 13. [49218]

Ueber das Vermögen des Tapezier- und Sattler- meisters Alex Kornatzki in Grünberg ift heute, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Richard Franz hier. Termin zur Beschlußfassung über Beibehaltung des ernannten oder Wahl eines anderen Verwalters sowie über Bestellung des Gläubigeraus\{husses am S. Of- tober 1901, Vorm, 10 Uhr. Prüfungstermin am 29. Oktober 1901, Vorm. 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 6. Oktober 1901.

Amtsgericht Grüuberg, 20. September 1901. [49200] Konfursverfahren.

Ueber das Vermögen des Händlers mit Haus- standssacheun und Galanteriewaaren Louis Lorjé (Lorje), in Firma Louis Lorjé zu Hamburg, St. Georg, Steindamm 68, wird beute, Nachmittags Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter : Buchhalter Georg Jenßs{, Neuerwall 77. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 15. Oktober d. J. einschließli<h. Anmeldefrist bis zum 26. Of- tober d. J. einschließli<. Erste Gläubigerversamm- lung d. 16, Oktober d. Js., Vorm. 11} Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin d. 13. November d. Is., Vorm. 10 Uhr.

Amtsgeriht Hamburg, den 21. September 1901.

Zur Beglaubigung: Holste, Gerichts\{hreiber. [49205] Bekauntmachuug.

Ueber das Vermögen der Frau Bertha Priester, geb. Spatholz, zu Haunover, Glünderstraße 10 Engelbostelerdamm 4, ist am 23. September 1901, Vormittags 11} Uhr, vom Königlichen Amtsgerichte, Abtheilung 4 A. zu Hannover das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Gerichtsvollzieher a. D. Siebert zu Hannover, Marienstraße 6 A Offener Arrest mit Anzeigepflibt und Anmeldefrist bis zum 15. Oktober 1901. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin: den 22. Oktober 1901, Vor- mittags 10 Uhr, im hiesigen Gerichtägebäude, Am Cleverthor Nr. 2, Zimmer Nr. 6

Hannuover, den 2:

Gerichtsschreiberei König [49184]

Ueber das Vermögen des Möbelhänundlers und Tapezierers Heinrih Ehrhardt zu Harburg, 1. Wilstorferstraße 7, wird beute, am 23. September 1901, Vorm. 104 Ubr, das Konkursverfabren eröffnet. Konkursverwalter: Yiechtsanwalt Rose in Harburg. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 22. Oktober 1901, Anmeldefrist bis zum 1. Dezember 1901, erfte Gläubigerversammlung am 22. Oktober 1901, Vorm. 10 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin am 17, Dezember 1901, Vorm. 10 Uhr, Bleicher- weg, Zimmer 23.

Königliches Amtsgericht, Abtb. 111 [49189] Konkur@verfahren. Ueber das Vermögen des Vierverlegers Dicdrich Kordt zu Jserlohu wird heute, am 19. Sevtember 1901, Vormittags 50 Minuten

verfahren eröffnet

Creditreform (C.

9 e 5 M rut, offener Arr

Harburg.

tober 1901. Erste Gläubiger ríamml! g und all gemeiner Prüfungstermin: Samêtag, den 19. Ok- tober 1901, Vormittags 9 Uhr.

Königliches Amtsgericht u Jserlohn. [493301 Ueber das Vermögen d Poloméêky 1

G

ri Kaufmanns Johann Zalenze it am 20. September 1901 t Ks A4 C R E Sa le e A 0D Ä C) TTT A A GUC L A Ä « Ci r Rechtsanwalt Bad Di DICct N n Lor

«Tay nt F 4E S bs f

b il nNDeT 125 Î i dem Gericht S meldun Grite Glâäaudigervertamm] m L656. Otfiober 1901, Vormittag@ L1O¿ Uhr oem ine: Prüfungstermin den 12. November 1901 Vor mittags 112 Uhr, À i aas Mais ott M +* 17! d 16

L L 107 » Dame 1

«Li Ä

6. N. 29 3/01

ù

L Q Y

Kattawik

Anmeldefrist bis zum 14. Oktober 1901. Wahl--

aaten

E E E #