1901 / 230 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

: E j E Ÿ. E E e Heruihien | Röhebender Besu Bermdgengstüee der Silastermn auf den 18: Or | Tarif- 2. Bekanntmachungen S In dem Konkursverfahren über das Vermögen Nachstehender Beschluß: tober S g elbst r, M L E 4 . der Dandelsfrau Hedwig Bruder, geb. Reste, | 5 @onfurettre V tte Pes Vermögen_des | smt, "Der Gerithioschrolber des Amisgerihto | del deutschen Cisenbahnen. orjen-Beilage idulduerin O blen Vocsbiaas d en Zwatigs- Kaufmanns Gustav Kramer in Emmerstedt | Oppeln, 21. September 1901. [49828] Niederschlesischer

x : k ; : i - nurävertah: Stei ' Stationen : 9 “i 9 0 - è veraleihe Vergleichstermin auf den 12. ÖOkftober | wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins | [49779] Konkursverfahren. Steinkohlenverkehr aach S i Ï um De i en é î T IEL Sa iteas 104 Uhr, vor dem König- | hierdurh aufgehoben. In dem Konkursverfahren über das Vermögen | a. der AE I Breslau, Kattowitz, Posen 1 l - nzeiger Un nl l TCU l en 1011 8- n cl (r lihen Amtsgeriht in Dt.-Eylau, Zimmer Nr. 9, Helmstedt, den 21. September 1901. der Firma M. Perl jun. zu Peiskretscham ist | (Gruppe IT) 2c, E Ba S G anberaumt. Der Vergleichsvorschlag ist auf der s ie Derzog hes Amtsgericht. B es von der f crpemie-tacte ps vi em Königabe L riireógr utt romberg, Danzig, M 2 3 O i ; iberet 9 des Konkursgerichtt entlicht. nem # E M ï s rot Einficht ire rebeiligten A E 4 E a bs Fischer, : tèrimia a 7. Okiober 1901, Vormittags | c. der Direktionsbezirke Berlin, Stettin -. D Berlin, Freitag, den 27. September 19014. Dt.-CEylau, den 21. September 1901. Gerichtsschreiber Herzoglichen Amtsgerichts. 9 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier an- | (Gruppe B Éo éleiirfe Alkona, Calel. Grfurt 3e : Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. 49771 E beraumt. d. der Direktions ezirke Altona, asel, Erfurt 2c. L Aaúben St-Anl. 1893 E [49771] : E i L Peiskretscham, den 21. September 1901. (Gruppe 1V, V, VI) 2c.,_ a Amtlich festgestellte Kurse. achen St.-An [49809] In der Befser'schen Konkurssache ist Termin zur Königliches Amtsgericht e. der Königlich Sächsischen Staatseisenbahnen 2c, do. 1893/3 Fn der Konkurs\ahe über das Vermögen des | Abnahme der Schlußrechnung des früheren Konkurs- Due O Í f. der K. K. Oesterreichischen Staatsbahnen erli Börs: 27. Septemb Altona 1887, 1889 L udwirths Adolf Rutschmanun in Riedöschingen | verwalters Nechtsanwalt Zielewski in Jarotschin auf [49799] . Konkursverfahren. j Aufsi S evlitter Ba RA e s PritnLer e vom - DLPILmVer 1901. | do. 1894 aatbe i Antrag des Konkursverwalters der auf | den 17. Oktober 1901, Vormittags 9 Uhr, a E E O E L a ; dia K. L. priv. Oesterreichischen Nordwestbahn, Ens 1 Lira 1 Ln 1 S a M L österr. AaIdA b E ; : : l é Sih ö f 5 „Gld. = ch2, . _osterr. W. = 1,70 4 : ; o, dex 9. Oficen, Il, uberaus Ale Lan 21. September 1901. verehel. Schröter, geb. Feldmann, in Zehista | Südnorddeutsche Verbindungsbahn 1 Krone öfterr.-ung. W. = 0,55 @ 7 Gld. südd. W, | Augsburg 1889, 1897 gemeine Prüfungstermin auf Mittwoch, den Jarotschin, den Me ‘Pt wird na Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben. h. der priv. Oesterreichish-Ungarishen Staats- = 12,00 « 1 Gld. holl. W. = 1,70 « 1 Mark Bancs | «2°: 1901 unkv. 1908 20. November 1901, Vormittags 9 Uhr, 7 Königliches Amtsgericht. Viena, ven 21 Suplember 1901. Eisenbahn-Gesellschaft und 2 ; : = 1,50 « 1 fand. Krone = 1,125 « 1 (alter) t Pdgtidie R verlegt. [49781] Konkursverfahren. , znialiche Amtsgericht i. der Königlich Ungarischen Staatseisenbahnen 2c. ldrubel = 3/20 A 1 Rubel = 2,16 « 1 Peso = Donaueschingen, 21. September 1901. Das Konkursverfahren über das Vermögen des 4 Das Königliche Amtsgericht. Mit dem 1. Oktober d. J. wird die Verladestelle ; 1: Dollar = €20 «6 1- Livre Sterling = Barm. 76, R Der Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts : Maschinenfabrikanten Karl Schwarz zu Kalbe | [49791] Konkursverfahren. Steingrund bei Dittersbah für Steinkohlen, Koks 20,40 4 Berlin 1866, 75 Ph. Bauschlicher. a. S. wird, nachdem der in dem E e ie und L uet Seconde L dee I ar pa datatecah Mi do. 1876/78 : E vom 28. Juni 1901 angenommene Zwangsvergleih | Kolons Chriftiau Rennes‘ d MEEEND, | Cäsfargrube in die Tarife für die obengenannten msierdam-Rotterdam . do. 1882/98 [49820] Noufurouerahren. des | dur rechtskräftigen Beschluß vom 28. Juni 1901 | heide, wird, nachdem der in dem Vergleichstermine Verkehre einbezogen. Für Sendungen von Stein- o. o. 100 fl. do. Stadtsyn.1900T Das Konkursverfahren über das Vermögen de bestätigt ist, hierdurh aufgehoben. vom 29. Mai 1901 angenommene Zwangsvergleich | rund kommen die in den bezüglichen Tarifen für die Brüffel und Antwerpen Bielefeld D 1898 Kaufmanns Heinrich Möller zu Dortmund L, a. S., den 14. September 1901. durch rechtskräftigen Beschluß vom 29. Mai 1901 Nerladestelle „Melchiorgrube“ vorgesehenen do, O do. E 1900 wird eingestellt, da eine den Kosten des Verfahrens Königliches Amtsgericht. bestätigt und der Schlußtermin abgehalten worden | Frachtfäte zur Erhebung zuzügli von 0,7 Pf. für Skandinavische Plähe . Bonn 1896 entsprechende Masse nit vorhanden = 98 K fut sverfahrer ist, hierdurch aufgehoben. 100 kg betreffs der oben unter D. und von COUNBRAeS B R 19003? E E A Gt A Könkurdverfahren fiber das Vermögen des | Rahden, den, 18. September 1901. 0,8 Heller betreffs der unter f.—i. genannten ; Brandenb a.H 1 190 L ¡actes Gi Mt Buch- und Schreibwaarenhändlers Theodor Königliches Amtsgericht. Mee 4 4 D at E Breslau 1880, 1891/33 S f G a Zierden zu Hüls ist behufs Beschlußfassung über | [48863] Konkursverfahren. Für Koksfsendungen von Steingrund nah den : ilreis Bromberg 1895, 1899 3x In dem L S N e E den Verkauf des Waarenlagers Termin auf den | Das fe über r Zes des Oberschlesischen Dea anen (Neve “Seite LeN | Ebe latteBue 1h80 ot Haudelsgesellschaft Dortmunder Borussia: | 3G, September 1901, Vormittags 10 Uhr, | Bauunternehmers Frauz Bernhard Bohmannu | des Tarifs zu dem Verkehr unter 3, Seite 96/91 L Bráuerei Ed. Habich zu Dortmund ist der auf vor dem V Eöniglichen Amtsgericht bierselbst, Zimmer | in Oberreichenbach wird nach erfolgter Abhaltung gelten die für Cäsargrube vorgesehenen Säße zu- ae: 808 kto. 14 den 30. November 1901, Vorm. 11 Uhr, anberaumte Nr. 12, anberaumt. des S(lußtermins hierdurch aufgehoben. züglich von 0,8 „5 für 100 kg. do. 1885 fonv. 1889 [31 6 auf E M E 2 Ans Kempen, den 23. September 1901. N B T d In 1: viGDad 1901. Vyestas E E C ria 6 ae do. 1895. 1899 31 Vorm. 11 Uhr, verlegt. Konkursfor Una ind Kal. Amtsgericht. öniglihes Amtsgericht. önigliche Eisenbahn-Direktion. Coblenz 1 1900/4 i is 1 21. November 1901, fondern bis zum E ————————— 8 Q R L E ag A A do. 1886 fonv. 1898/3 A e 1601 bei dem Berich anzirnelben. O Kort Ae A A Aden eo A A a S i beni ch-Westfälisch-Südwestdeutscher ile Cöpenid1%01 unfy, 1014. Dortmund, den 24. September 1901. S E "As ; 2 A S R; E Verband Sive L ottbu Bi Kaufmannswittwe Wilhelmine Liedtke, geb. | Kürschnermeisters Johann Fuchs in Reichen- L __ Verband. E chweizer Pläße. . do. Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. | Kohn, hier, in Firma M. Liedtke, wird na er- | bach ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Ver-| Am 1. Oftober d. Is. tritt eln Seelen eo geh E O, do. s\d) En O folgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurh auf- | walters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das | nahmetarif für den Vertehr der Hafen! al ‘dpa s ienishe Pläße . Crefeld | [49798] x De A Kas gehoben. A E Schlußverzeichniß der bei der Me gu berüd- Ae i e e Io s Gt, Petersburg : R D R N T eorlat Das Konkursverfahren über das Vermögen de Königsberg, den 26. August 1901. sihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung | des DVlirelltonsvezirls (Uunjler s do S Desi | n 2 ; N Ei : : - / E z : ' tat S è . : —_—,— 1891/4 Gutsbesitzers Franz Louis Popp in Pansdorf Königliches Amtsgericht. Abtheilung 7. der Gläubiger über die nicht verwerthbaren Ver- | Stationen der Badischen Staatseisenbahnen, der Waticbal E essau F wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins | 6 mögensstücke, der Schlußtermin auf den 15, Oktober | Eisenbahnen in Elsaß-Lothringen, der Pfälzischen Bank - Dis Oba DtWilmersd e et hierdurch aufgehoben. [49806] - » e Néöraa - | 1901, Vormittags 9! Uhr, vor dem König- | Eisenbahnen, der Main-Neck&ar Eisenbahn und der anf- Diskonto. / Dortmund 1891 98 .|31| S 9. Soyte j In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | 2 E a R Württembergishen Staatseisenbahnen andererseits Amsterdam 3. Berlin 4 (Lombard 5). Brüssel 3. "Maga: Elsterberg, den E See T0 Schuhmachermeisters Josef TurÉzyk in Loslau | lichen Am ogen ia le s E g ft gisch | London 3, Paris 3. St. Petersburg u. Warschau 5 Vredden f Talg Königliches Amtsgericht. 7 ( Ï Nora Amtsgericht Reichenbach u. E., in Krast. z N Wien 4. Jtalien. Pl. 5. Schweiz 34. S Pl 5: 0. unk. 4 ——— ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, den 21. September 1901 Der Ausnahmetarif entbält für die genantten N E e E A Schwed. Pl. 9. | do. Grundr. unk. 1910/4 49785] . A ur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- en #1. Seplember é R Ra iSactia erméßiate Xrachtäge orweg. Pl. 9. Kopenhagen 5. Madrid 4. Lissabon 4. do. Grundrentenbr.I. 4 [ Der Konkurs über den Nachlaß des verstorbenen verzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksihtigenden | [49802] Konkursverfahren. u j Ae, E Ae Rhein e ß Geld-Sorten, Banknoten uyd Kupons. h E REI34| Zimmermeisters Heinrich Rohde zu Nord- Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Norddeutsch-Hessish-Südwestdeutshen Seehafen-Aus- BUn D) 2e 19,72B Engl. Bankn. 1 £/20,38bz do. 19004 wird, nachdem der Schlußtermin ab- | iht verwerthbaren Vermögensstücke der | Gärtners Friedrih Hermann Heinicker in e S Ao 7 and-Du E Frz, Bkn. 100 Fr./80,85bz Düfseldorf 1876/34| 1. stemmen ' ) über die nich gens] : T if hmetarif vom 1. September 1891 vorgesehen sind. S 90'3 gehalten worden ist, aufgehoben. Schlußtermin auf den 21. Oftober 1901, | Geringswalde wird nah Abhaltung des Schluß- nat S overeigns 1 37bzG Holl. Bfn. 100 fl./168,30bz do. 1888,1890,1894/33| ve

I FODE E : Die Ausnahmesäße für die Stationen Bensheim 20 Frs.-Stü 3,17 C [78,45 | E R U N Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts- | termins hierdurh aufgehoben. er 190 jd Darmstadt Gauptbhf. ‘der Main-Necktar Bahn 8 GulrSti 0 Nord. Bkn. 100 Kr. 112 2eebG Duisburg 82,85,89.96 31 Königliches Amtsgericht. 2. gerichte hierselbst (Zimmer 76, cine Treppe) bestimmt. | Rochlitz, den 23. September 1901. und Mannheim der badishen Staatsbahn haben Gold-Dollars ./4,1875G |[Oest. Bk. p.100 Kr. 85,30bz Eisenach 1899 uk. 09/4 |

C [= nt ; É s) [n Î L E Ee l 2 L N N E [49787] Konkursverfahren. Loslau, den 21. September 1901. Königliches Amtsgericht. vom 1, Oktober d. Is, ab aud Gültigkeit für die Imperials St. .|—,— do. 2000 Kr. B Elberfeld kon. u. ew |

5000—500|— Solinaen 1899 uk. 10/4 5000—500/97,00G Spandau 1891/4 5000—500/96,10G do. 1395/34 5000—500/96,10G Stargard i. Pom. 95/33 1000—100/96,00B Stendal1%lunk.1911/4 2000—200/101,90B Stettin Litt, N., O. 33 5000—200/96,00B do. Lt.P.I-XX1I 33 5000—200/101,60G Stuttgart 1895 unk.05/4 2000—200/96,70B Thorn 1895 33 2000—100/101,50G do. 1901 unk. 1911/4 5000—500/96,75B Wandsbeck 1891 14 5000—500/102,25bzG | Weimar 1888/34 5900—75 [99,70bz Wiesbaden 1879,80,83|33 5000—100/98,90B do. 1896; 1898/32 5000—100/98,70bzG do. 1900/11 uk 1905/6 2000500/103 20B Weare99/01 u 05/0714 2000500102 20B orms99/01 uk.05/0 5000—500|86,55G i 5000—1000/99'25G Berliner 1000—200/95 50G do. 5000—100/102 25bzG 5000—200/97,60G 5000—100/96'50G 3000—200/96/90G 2000—100/102,10bzG 5000—100/102/50bzG 5000—100/102'50bzG 2000—100/97,90bzG do, DO, L L 5000-——100/97/90bzG Kur- und Neumärk. 5000—200|—

do. 5000—200|— d 2000—2001[101,506zG 5000—500

E Dn

—— [L

1000 u. 500¡102,00G Bern. Kant.-Anleihe 87 konv. 1000—200/102,70B Bosnische Landes-Anleibe. . 5000200 Bulg. Gold-Hupoth Anl. N

j —— ulg. Gold-Hypoth.-Anl. 9

5000—500/102,00G Sr Nr. 241 961-246 560

5000—200,—,— 5r Nr. 121 561—136 560

5000—200/95,80bzG 1. NO 1—20 000

2000—200 102,40B „2r Nr. 61 551—85 650

5000—200/96,00B Chilen.Gold-Anleihe 1889 kl.

5000—200/101,50G do. do. mittel 2000—200/101,75G do. do. große

.7 | 1000—200|—,— Chinesische Btaats-Anleie : .| 2000—200|—,— do. do. 1895

.4,10/ 2000—200]96,90G do. do. kleine

4,10| 2000—200/102,25bzB do. do. 1896

4.10/ 1000 196 50G do. Do Ul Sept

4.10| 2000—500|101,80G do. do. 18

N 3000 M1116 ,406 Dinishe do. J6df 3000— 300 109/50 F Egypti he eie A e 3000—150/106,00bz E 3000—150/98,70bz Va, bo: 5000—100/101,80G Ln e Ld 0A L IOR T O do, Daïra Sak-Anl,

10008 I O Finländishe Loose . ,....

10000 100158 Ge S do. St.-Eis.-Anl.

10000—100 88'50b. Freiburger 15 Frcs.-Loose . 3000—600I10( Ö Galizishe Landes-Anleihe- 3000—150 10 T0G do. Propinations-Anleihe 5000 100I105 3 I 5000— 1001102 30 / i 5000—100 86'50G s ae Zu 3000—75 197/80G . M o. Tleine 0/0 30C9—75 [86'90G ¿ on.-Anleihe 4% 3000—75 |—,— . kleine 49% 5000—100 96,50G l“ Gold-Anl. (P.-L.) 5000— 100/86 25G do, (00 Ba c 200/102,95G % : F

1000-10000/102/10G Land. Ne O

15000 100|5 0160 do. do, 4000—100 Fr 5000—100/96 20G do, 20000- 100 ult. Sept.

08 87,90G do. amortis. II e 3000—75 1102508 Luxemb. Staats-Anleihe 82 5 76 log 42008 Mexik. Anleihe 1899 große 5000—75 199,00G d ; n l a e Wex UELO E Norw. Staats-Anleihe 1888 2900—100|101,75G chy d mittel u. L 2000—150097,50G Da ci Rd á 5000—100/88;10bz ' Gold. 300C —100/101,75G Ven B Rente 5000—150/97,90G 6 9. 5000—100]88/10bz Ó

5000—100/101,75G

5000—100 97,90G do

On 10 88,CIbz i do. ult. Sept.| E E a : Silber-Rente 1000 fl.| 5000 200 101,50G d 100 fl | C e 5000—200]96,40G t 48 1000 À 98,50bzG 5000—200|87/25bz a E 100 C 98,50bzG 5000— 100/102 20G A s E A E 5000—100/102,20G * Staats. (Lok Es S e

4000—100|97,75G «E T 77,4063 5000—100 86,75G E Gal. (C [-L -B I TAR L 5000— 100186 790 . 250 fl-Loose 1854 . .| s 5000—100|86,75G * ¡180066 Qual En a7

| 5000— 200/97 00G dba me S EN 133,706

| 5000— 200/97 20bz do, 186er Loose. fr E

5000—200/97,40bz olnishe Liquid.-Pfandbr. .| T

5000—60 96,30 bz Dei 88/89 44 9/ u I C 799 4

5000—200|86 90G d E R 4 37,90bzG

5000—200|86.90G Num. S E 37,90bzG

| 5000—200|— E alons. amort. 5 S

s . . e C „Z20et. »zE

L 0 b j 892/9C 90,75

2000—200/96,50G Landw. Pfdb, Are E E “E 20 bIS

1000 u.500/102,10G R, 1.1.7 [102,00G . amort. 1889 77 25b:G

2000—200/90, 10G do. unkv. 1906 XB A,;| | : b. N mittel 77/25bzG

2000—2001101,60bz XTITA 34 | 1410 195,30bz i i kleine 77 25bzG

2000—900/96,33G do. Kl.TA, Ser.TA-XA | : L L 1890 "206

2000—500|— XIXIIXIV-XVI| | i ; mittel

5000—500/97,90G u. XVIB, XVIL, | 3 i kleine

:000—5001103,25B XIX, XXT . ‘| 34 | verschieden |95,30bz i ; 1891

200000 T D Landy. Yid- ITA-IVA, | [ \ : mittel

e M r DILT C 7 î y P7 P

3000— 200/101 50e bzB XXII E R 101,10bzG : : en

ee E -=- 96,00G E ETEE l L114 VaSibe i : mittel

E e II VIII 5 i i feine

2000300 101,80G IXA KI-XVIXVIIL | 34 | verschieden [95,30bz i [ 1896

2000=-200/101,80G Nentenbriefe. y s mte

2000—500|— Hannoversche 1.4.10 3000—30 |— | * amort. 1828

5000—100197,40B do. : :| 3000—30 |—,— . Schaßanweisungen

5000—100/104,00G Hessen-Nassau 4,10| 3000—30 |— f do "mittel 2000—200/102,00B do. . « « [34] versh.| 3000—30 |—,— do. kleine

2000—500]102,00B Kur- und N. (Brdb.)/4 | 1.4.10] 3000—30 [103,20G „Engl. Aulcibhe 1822

0a a8 do verich.| 3000—30 |—,— «A kleine

& S, S

95/90G

O

_— —] d

85.00bzG 85,00bzG 85,30G E 102,50bzB 101,60bz 101,60bz 94,95bz 183/50bzG 83,60bz

2

S D Se M C3, O 10 t I, N dus dst D O D A A A 00

pk

O

e ri f s Ï Bm m 2 © s

Fred bunt Pert 2] bend prak J S S

O

98

D p bi ja

¿1

A aBABA

p

100,75

,

s © H O0 C tor pk p D

S ew E bi b j bd i 4 S bk pmk prt jdk Pun pi jc proc pr

H P e F

LacA

D o R i R a iat E Ls Lo H C b n jr O

p prt pk p O N O R

[ D

67,75bz 29/20B

38,80G 39,30G 29,90G 29,90G 29,90G 42,20bzG 43,50bzG 37,50 37,50G 37,59G 99,10G 99,10G 99,10bzG 98,60G

,

C0 I f bo R Co R S 00 00 23D 00 DD 00 És Lan d

L N SASEEA

Lor Lo pi N

RARS T A A

—_— I] bk —] i Qx t E SIEESP

e

—) e TE,

mng A5

O

G CPS

4 L

a8 L BD

e d.

5000—500|—,— do. 5000—500/87,00G Pommersche | 500020006, 10G | Do. Land.-Rr.-Berb Rae 20 2650 bs 20. NEaIIO, 5000—200 97.08 : Posensche S. VI-X. 1000—5001102,10G F Serie D 3000—500/96,25bz B EN do, „L 5000—200/99,25G e i 50C2 —100/103,60bz do: Serie C A 4 1000 6206 Sächsische 10000—200 7206 do. landschaftl. 19000 500 96,75B Gel altlandschaftl. 5000—500/102 00G 9. do. 1000 196,40B 2000—200/101,90G 5000—200|—

5000—200]101,50bzG 1000—200|—,— 1000—200/102,00bzG 5000—200 y

/50C9—10C9|102 0063 2000—200/96 20G ° ch 2000—200|102/25:zG neue/34 5000—200/97,50B „Kr.4 2000200 %,00B po do. [34 2 2 2 25bzG L | | 2000—100/101 G Westfäl 0C9 u. 500/96,00G do. IT, Folge!'4 L D —,— . S 1000—500|— b [c Ans 96,00G do. II. Folge/2t )00— 100195 60B . U | 2000—200 96206 Westpreuß. ritters. 1/34 Ds | lo de U | 30C9—500 96 O do. neulandích. IT/34 5000—500/98'10B p, rittersch. E 3 2000—200|102 o. do. Í 2000—200 E do. neuland\ch. 11/3 5000—500196,50G

O0

W& T6 6 L 1 E, Âms 1A E, M Ft f

oor

-

e e e S pk pat jk pm fre S bk pet S dk jed jr

H t bn ti

p rem pm pre fra pem jem pri Pak:

C0 I O L S RI M0 LD C0 D O E U Ss t fs bd b d bd bd j4 Jad ded Ey S5 NP C dad duk pfd 9 fts ded denk Jeck I pk pr pu a] n] prr pern puri J J J puri -” Do dO O

MSASA DDRAI SSSANN e —_—— -—— D

. e Ls pi O A

I]

E E

0 , 10/97,30bz 1

E n O R i R ck mt pad =—J J J J

0/97,50bzG 0/97,50bzG

bs M CO E He I S e

«Le fe «L, 1, c

——

T O N s pu f T R E E S N

nr D T t ja 16 jr Do DO I H 1 jen Fs Ps

wow

tor

101,30G 101;,30G 95,90bz

B A P I T A R S

L a p i Q A 4 O00

Das Konkursverfahren über das Nahlaß-Vermögen | Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. | [49808] Konkursverfahren. gleihnamigen Stationen des Direktionsbezirks Mainz do. alte pr.500g|—,— ci do, p. 100R. 216,30 do. 1899 L,IT uf.04/05)

: 9A 4 + i i isti 5000: E Das Konkursverfahren über das Vermögen des | n NordwestdeutsG-Hessschen Verkeh do. neue .. . .16,225bz . do. 500 R./216/25bz Erfurt 18931. . . , 3x des Thierarztes Christian Gustav Brodersen | [50002 Das Konkur verfabren übe Ver! es | im Nordwestdeutsh-Hessishen Verkehr. Le R inde I do. 500 R. 1 in ua wird nah erfolgter Abhaltung des [ C N O über das Vermögen des | Öotelbefitzers E E R Die betheiligten Äbfertigungsstellen, dur welche Le Not. S (4 1875bz utt. Sepib. 22 e. 1898 TIT/0i Ï, 1 A Stlußtermins hierdurh aufgehoben. Tischlermeisters Karl Johann Ferdinand | wird nach Fab Eer Abhaltung des Sczuylermin® | der Ausnahmetarif auch zum Preise von 0,15 4 be- do. kleine . . ./4,1825bz |Schweiz.N.100Fr.|80,90b do. 1901 unf. 1907/4 lenEhaeg, den 20, Septeiber 1902. Willenbrock in Lübeck wird, nahdem die Shluß- | bierdur aufgehoden. tember 1901 zogen werden fann, ertheilen Auskunft. do. Cp. 3. N.Y.|—— [8ollk. 100 R. gr. 323,50dz lensburg ,, 1897/34 Königliches Amtsgericht. 3. Abth. * | vertbeilung 'erfolgt ist, aufgehoben. Schandau, den, i 5 Amiben, idt. i Cöln, den 25. September 1901. Belg. N. 100Fr.|80,70bzG | do. kleine .. . |—,— do. 1901 unkv. 19064 | Gi Beschluf Lübeck, den 24. September 1901. Königliches Amtsgericht. Königliche Eisenbahn-Direktion, Deutsche Fonds und Staats-Papiere. Frankfurt a.M. 1999/31) a 8verf Olde en N ß des Das Amtsgericht. Abth. V. [49769] zugleih namens der betheiligten Verwaltungen. D.Reichs-Schatz 1900/4 | versch.|10000- 50001101,70G rauftadt c 1898/3 Das Konkursverfahren über den Nachlaß des am ckn007 Se E a! bio vonkurse über das Vermögen des | [4983 Dt. Reichs-Anl. konv.|34| 1.4.10] 5000—200/100,00bzG reib. i. B. 1209 uk.05/4 | 10. März 1900 zu Gr. - Schönau verstorbenen | [50007] Konkursverfahren. E In dem Konkurse über das „Vermögen des [49830] l S e s BE: 3L| verich.| 5000—200/100-0082G Gießen 1901 unk. 06/4 | Altfißers Gottfried Neumann wird nah Ab- In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des | Maurer- und Zimmermeisters Erhard Möcke Am 1. Oktober 1901 wird die 45,2 pes lange bo. Lo, * 13| veri: (10000—200 90.20b1 B Glatckau 1894/34 haltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. am ‘9. Juli 1901 verstorbenen Kaufmanns Her- | zu Krummhübel wird auf Antrag des Konkurs- Neubaulinie Soltau—Buchholz als vollspurige - teben HH. ult. Sept. i 9030b. Graudenz 1900 uk. 104 Gerdauen, den 23. September 1901. maun Hirsch, in Firma J. Hirsch, in Massow | verwalters eine Gläubigerversammlung zur Beschluß- | bahn mit den Stationen Handorf-Welle, Pemien, Preuß. konsol. A. kv./34] vers{ch.| 5000—150100,00G G do, 1900 T4 | Königl. Amtsgericht. Abth. 1. ist zur Prüfung der nahträglih angemeldeten Forde- | fassung über den Fortfall der dem Gemeinschuldner Holm, Schneverdingen, Wintermoor und Wolter- do. do. 34) 1.4,10/ 5000—150/100/00G Glitteuers- EUL ESE [49777] Konkursverfahren rungen Termin auf den 9D. e t Bor: gee E eff p D. Oktober 1901, dingen für den Perionen, G Ban: Frias do, do, O 3 | 1.4.10/10000—100 90,40bzG eme ÂA 1896 3 U IEA Tad . i S , o em Komglichen Amtsgericht | Vormittags 5 r, einberufen. stückgut-, Wagenladungs-, Bieh- un rivat- . . Sep A Zas L baies L l Ii Das Konkursverfahren über das Vermögen des Utany De R A NE s Schmiedeberg i. R., 20. September 1901. L Ao in Betrieb genommen. BadischeSt.-Eis.-A. ./4 | 1.1.7 | 3000—2001104,80G Halle 1886, 1892/34)

2 1 L as 2 A Tes Pre D x E S E M S do. 2 3x! versch.| 3000—100[9 do. 1900 I,ITuk.06/07/4 Händlers Hermann Taschymki in Gnesen wird | Massow, den 19. September 1901. Königliches Amtsgericht. Sämmtliche Stationen sind für den Personen- E o dd 3 verd 3000200/99.09L Hameln 1898/34 nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch (Unterschrift), [49815] Bekanntmachung. und Gepäverkehr, fowie für die Annahme und Aus- do. Schuldver. 1900/34| 1.5.11] 3000—200|— Hannover 1895/34 aufgehobe1 H Elektukou: 1003 als Gerichtsschreiber des Könialichen Amtsgerichts. Das Konkursverfahren über das Vermögen des | lieferung von Privatdepeschen, Eilgut, Frachtstüdck do. do. 1896/3 | 1.28 | 5000—200|—,— Heilbronn LO u, 1014 nesen, den 24. E AEOE, [49773] Konkursverfahren. Webers und Leinenhändlers Heinrich Dietrich | gut, Wagenladungen, lebenden Thieren und Leichen Baver. Staats-Anl. ./4 | 1,5.11| 5000—200/104,20bzG PLdesheim MVIEES 2 Königliches Amtsgericht. Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Friedrih Wilhelm Hansing, Nr. 186 in Stein- | eingerichtet. E Eis ba O 3 O ano _2000,7064 nowrazlaw 1597 3} _— L « 4 V V L 11 [T L «F L le 4 11 LL ? F Da D P vaouiitbalks eta vid in e d. A d o 1 E | E C É I [49794] Konkursverfahren. _ | Kaufmanns Hermann Fritz Leidereiter, in | hude, wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- Sprengstoffe werden auf feiner Station „ang om Sa LIE: Zil I 100000 21 Sena 1900 uk. 1910/4 In dem Galanteriewaarenhändler Josef | Firma Fritz Leidereiter, in Memel, ist auf- | termins hierdur aufgehoben. nommen und ausgelie erl, Satzungen, ge ael Brnichw.-Lüneb. Sch.[3 5000—200|— Karlsruhe 1886, 1889/3 Kujawskischen Konkurse ist zur Abnahme der | gehoben, nahdem der in dem Vergleichstermine vom Stadthagen, den 23. September 1901. Slallonen Dom, Schneverdingen und Wintermoor. do. E VIL 10 5000—200|—,— do. 1900 unk. 1905/4 Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von | 26. August 1901 angenommene Zwangsvergleich durch Fürstliches Amtsgericht. lil. _ Moor g _werden auf der Strecke nah den ver- Bremer Anl. 87, 88, 90134 | 5000—500/97,50bz Kiel 1 G 1898 34 Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß uno zur | rechtsfräftigen Beschluß vom 31. August 1 be- | [49790] Konkursverfahren. öffentlichten A U! S ph ph g N g EOCO S0 S EEG an: 1894 15S 12e 31 Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht ver- | stätiat ift : In dem Verfabren, betreffend den Konkurs über Bon dem Cröfsnungstage ab n fur die ne! 0. 0. t —500187,25bz Tank R ch4 C aun 4 E : Oi 11. L I M chTLTULDLTI, & LTT L Li V4 U _— L acob » S Xa H \orinnon. und : C « a M M do. 1900 u 1906/4 werthbaren Vermögensfstücke Termin am 15. Of Memel, ten 24. September 1901. das Vermögen des Tischlermeisters Wilhelm Stationen direlte Tari] ]aye sür den Frerionen E Gr e 1893/19003 | D Ee Áú Kônigsbrg. 1891/98 98 31 tober 1901, Vormittags 10 Uhr, anberaumt Der Gerichtsschreiber Kipp in Kattenvenne, ist Termin zur Prüfung der | Det âdverkehr a PENE Her KRIN ie Ly, va do. do. 189613 | | 5 200,87 30bz do. 1899 unk. 1904/4 worden. Das Schlußverzeichniß und die Schluß des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung 3. Forderung des Händlers Wilbelm Neseker in Ringel | ane, 1e E E gv Lgflic Se SEleren do. do. 1899/4 5000—200/103,70bz Krotoschin1900I uk.10 4 renuna nebît den Belägen ind auf der Gerichts [49826] Konkursverfahren. von 3284 M 42 «A auf den 17, Oktober 1901, | von Gil- nnd 75ra tgutern, etc en, Gt E Hamburger St -Rnt.|34 2000—500 100/40bz Landsbg.a.W. 90 u.96 34 schreiberei niedergelegt. Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Vormittags 1LO0{ Uhr, bestimmt. und Fahrzeugen mit den Stationen der Preußischen do. St.-Anl. 1886/3 5900—500|88,00G Lauban 159784 Gof den 17. Sevtember 1901 q rér fs V tiv tg Tue“ dai o E E ute j De On Mgieriiar 100 und Hessishen Staatsbahnen, der Oldenburgi!che: do. amortisabl. 1900/4 5000—500/104 30b;G LichtenbergGem.1901 4 O, Den Ll, Pes lichen Amtsgerichts. | Kaufmanns A. Hermanu zu Oberhausen wird, | Tecklenburg, den 23. September 1901. , Staatsbahn und den in die Staatsbahn-Gruvppen- do. -do. 87, 91131 50002500198 0G Liegnitz 1892/34 1 ihtéschreiber des Königlichen Amtsgerichts. : hon Oalion dog Moefakrons ontihroend nialidhes Amtäger aatsbapn undL n n E Cu l Es : . ' —VUVIPO,VUG ; O. er Gerichts chreiber des Kör gi t da eime den Kosten des Verfahrens ent prechende K01 gliches Amtsgericht. un MWecbseltarife aufgenommenen Stationen Don do. do. 93, 9913} v i ' Ludwigsh.92,94T11900 4 [49095] Konkursnachricht. Masse nicht vorhanden ist, gemaß F 244 K.-V. | [49813] Privatbabnen in Kraft. do. Jb, 189713 | 16 15 Lübed 1895/3 In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | biermit eingestellt. L In dem Konkursverfahren über das Vermögen des E A ist in unserem Verkebrsbureau und dur Lüb. Staats- Anl. 9513 | 14 1 Magdeburg ct 3j Schuhmachermeisters Eduard Semptner in Oberhausen, den 24. September 1901. Kaufmanns Otto C. Selle (in Firma W. Paetow | \;, Güterabfertigungen zu erfabren. do. do. 18993}| 1 igs: 891 unk. 19104 Gub M No Sal merthoiluna 5 inial Teterow wird zur Abnahme der Reche | oa d ats E - E Mel. Eisb.-Schuldv.|3i| 1 ainz 5914 uben oll dic D, E E v 1 do. 1900 unk. 1910/4 A lenwaltí ; 1410| : , 98" do. 1888, 1894/34 1

OD wr

c wre

UtLUaccckPck G3 U e G3 0 He C3 C5 Hck CS

—— bi O O pl p p A _—

L

98/50bzG

pi pi O pr a] bk A] bk puá ]

O0 t t A L I Led Jud P ias S0

I

«

Ms bmi C15 M Hn D Pr ft M Pt Df 1 Pt Jt b Pn C10

p pl p

—— —“

e

__OSS s I

[ay

:@

U

11 I

tos

A A AAANAANANAANANANA Al

O O E E Q A 0 a E Q Ad He M D e E M2 L S S S Ln S M A E E M

Ot Or

é R 13k L

a u} Drei pern a Ÿ Deren Juni a} demn a}

drs dus G0 =J dns bus

dtrott

S

IFOTOCTL

O —_—--———ck

G G:

E E M «E E E aw E

D E E E E e m 1 m J J F dert brd QAITIO ft O

Mi line lis bnd in Mi Min Pf ert Pert Wi CIE Prt Wis Wis Punk T Prt Prt Peck É Pk Pen [fis

pa dd d du drs drs ÊÈ r d derd r drs ck e

J] bunt O bunt J J dund dund

v. M es

Dn Pt p f pern Wi Pt Prt Pet Vin I É 0 ct U C) Win Prt pi G, bin C O) burt f I

E 5 i p f

S

—— R R O O O p p p p

t

J

g a

Bei einem verfügbaren Mahevestande von | [50006] Bekanntmachung. 4 j nung des D ters, EYUNg DEE NERETIEE Königliche Eisenbahn-Direktion. do. do. 9/943] 1. sind zu berucichtigen Das Königl. Bayr. Amtsgericht Vchsenfurt a. M. f und Verlages des Verwalters und der Glaut Oldenb. St.-A. 1894/3 | 1

D

t pt pt LLÒ

s - L „E E a - “m2: V 1498311

hat durch Beschluß vom Heutigen das Konkurs- | auëshußmitglieder Termin auf Mittwoch, den E 1 Oktober d. Js. wird die auf der Babn Sachsen- Alt Lb.-Obl.|31! ve verfahren über das Vermögen der Landwirths- | 16. Oktober 1901, Vormittags O9 he, vor, Son “tat ‘Dirschau Mit in Skniadbera und S.-GothaSt.-A.19004 | 1 eheleute Johann Georg und Maria Theresia | dem unterzeihneten Gericht anberaumt V «I Ey T E E Sachien-Mein. Ldscr. 4 !

a] pt a J] dert emt

r Maße er- Kontgitches ÄmtSgeriMI. zu den 23. Sevtembe der Masse er t il l Nachf.) zu Hannover, den 23. September 1901. do. fkoni. Anl. 86|31 Mannheim 1888/3}

2000—100/96,50bzG Lauenburger 1.1.7 | 3000—30 |— i do. 1859 Le 96,25B Vommer, c 1.4.10 3000—30 [102,70G foni. Anleibe 1880 ber 5000—200[102,20G o. 34! versch.| 3000—30 198,10G L do j ler 6 f )| 3000—30 [102,6 i Eu Sep : A1 s ck | 1901 Seevpothen gelegene Haltestelle Ponarth für d Sächsis t o c LAS E En Tig . do. dr u. Ir. ult.Sept petlung machen. Schmitt von Eßfeld, als durch rechtskräftig be- Teterow, 23. September 1901. C E E Lo O vos chsisheSt.-Anl.69/34 - versM.| « U 13,LIJC . Gold-Rente 1854 8ru. dr Guben, 16. Septeibe \ stätiaten Zwangsvergleih beendigt, aufgehoben Grofberzogliches Amtsgericht erjonen- und Gel id-Verkehr eröffnet. Ls do. St, - Rente|3 | ve 1.4.10/ 3000—30 1102,70G h do. ler

Der Konkursverwalter: Hugo Jaenidcke E E o Er I E ie Abfahrtzeiten o S versch,| 3000—30 [97,50 do. 8r-Ir ult. Sept.

as p An t dar Ee j v Lina Z ie Abfahrtzeiten der Züge von Ponarth find 1 do. ult. Sept.| 88 20ù : Mülheim Ruhr 89, 97/34 do, , Der Konkurs Ochsenfurt, den 24. IepLemver L [49767] Konkursverfahren. / [dem vom tober aültigen Fabrvlan auf Schwarzb.-Rud, Sb (341 1 n 0G do. 1899 unk. 19054 eyen, und Weftfäl./4 | 14,10| 3000—30 1103,C0G . Anleihe 1889 2er

Gu? duns E

5000—100 98.25G do. 1897, 1898/3} 1000—20 jens do,1899,1900ut.04/05/4

Put) und) Duecd) Decd dund Dureh pet uts, pet) pen part pet pet prets drt dent fut det prt dent duns fut pem dena funati dun dum dund auf! qug dun Un R A Co Lo 0) A) T U U C pt pt pt pu Put Dun pen Pun Hunt Penn Pun Punntb Prnci pru pst pfd

© La) 25,

ç . tro

S m S Ie P I

7 | 2000—100[102 ¿00 do. 1901 unk. 1906 4 Í i 1500 n.30 S Minden 1896 3} 5000—100 58/40bz Mülheim, Rh. 99uk.06'4

G e Co I Q Q Q O a ie v Li i p p V l l pi d pl Vi V M C C C

21 2 ===ck d -.

dund dund uns des S hund duns

uin Uin s LO Dun und dund É O05

-=G- d Berihtäschreißere!i des Kal. Amtsgerichts In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Sch 0014 | é : München 1886/94 3} 0 do verich.!| 3000—30 98.00G 49797 Konkursverfahren. T L aid daa e In dem KonturSversayren ULer Las Ser cgen Lee | genommen chwrzb.-Sond. 1900/4 | 1 2000—20 S B 14 AOLISO zee » (08) Der S N » « O, Sr u. Ir : Jn Ki Konkursverfahren über das Vermögen des (L. S.) Probit, K E ELES Kaufmanns DErrmaun Groß n Tilfit inl zur t5beres ist bei den Stationen zu erfabren mar, Landedered. 31) l 3000 u.1000|— do. 1897,99/3} 5000—200/96,40bz Sächsische 4 | 1.4.10! 3000—30 1102,75G do. 1890 IL Em Kaufmanns Adolf Drave, Inhabers der Firma | [50005] Konkursverfahren. Prüfung der nachträglih angemeldeten Forderungen Königsberg, den 24. September 1901 do. do. unf. 19104 | Adolf Drave zu Hannover, ist zur Abnahme der | Das Konkursverfahren über das Vermögen des Termin auf den 25. SEISBELABES, EEN E Königliche Eisenbahn-Direktion. Württ, St.-A. 81/8834 ve ck{lußrechnuna des Verwalters, zur Erbebung von | Matcrialwaarengeschäftsinhabers Ernst Louis | 9} Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht bier [49832] Befanntmachung Heri Dr-Ane LIY z Einmondunaemn arne das Schlufwerzeichnißk der bei | Vi in schi wird nach Ab zimmer 7, anbe L aao : * au ¿s - , f Es Me J N E Mr VE Er ees A D ENENETEEEE, E 1 E Sil: 10M Rheinisch-Nassau-Bayerischer Gütertarif do. do. Ser. IX'31 Vertbeilung zu berücksichtigenden Forderunge: haltung det GRRCRBRE Wey Beg: , E anti _ vom L. Januar A do. do. Ser. X |4 ind zur Beschlufajung der Slaubiger über die n Santalid»a Mentägert : ; (af Hreiker des Cänialichen Amtsaerichts. 7 Mit Gültigkeit vom 1. November 1901 ift Ostp.Prov.-O1-V111'34 verwertbbaren Vermögenésstücke und übe ie Königliches Amtsgericht. Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Anstoñentfernung für Bettmannsäge im Nachtrag V 11 do. do. u.IX'4 stattung der Auslagen und die Gewährung einer | [49818 Konkursverfahren. [49801] Beschluß. Boite % wie folat. 1m ¿ndern Pon. Provinz -Anl. 31 n üker dad thron e p E E p d

2000— at M.-Gladbach 1880,83/3} A r l : do. 1899 V3}

5000—100—— r anni, 5000—200| do. 1899 V, 1900/4

5000—500

2000—20096,50G i] versh,| 3000—30 |—,— O IV. Em 2000—200196,506& 14.10/ 3000—30 1102 90G do. 184 VI Em C 5 J 34! versch.!| 3000—30 98,10G s do. 1894 Ansb.-Gunz. 7 fl.-L.¡—|p.Stck 12 450 et.bzB b do. ult. Sept Augsburger 7 fl.-L. .|—|p.Steck. 12 |-—- M 159 Bad. Pr.-Anl. 67 . „4 21 139,50b4 i de. ult. Sept Bayer. Prämien-Anl.'4 | 16, Í 155,10bz . LE.-A. 89 LU Bu. 101 raunichw. 20 Thl.-L,|—|p.Stck 5 127,75b4 k: do. R ln-Md. be nth 14.10 300 1129, 50dz k do. ler amburg. 50 Thlr.-L, 1,3, 150 1132,10 « do. Br-1r ult Sept übeder do. 34! 14. 150 1133,75bzB ; do LLI 1891 Meininger 7 L-L, —py.St@ck 12 N6.10b , Staatsrente S. 1-26 Oldenburg.40Thlr.-9,13 | 12, | 120 26 ,90b1 i ult. Sept Pappenheimer 7 lL-L,'—'p.Stck. 18 |—— Nikelat-Oditigationcn

Obligationen Deutscher Kolonial esells enu. do Feine Deutsh-Ostafr. Z.-O.!5 | 1.1.7 1000 O S von, Scdat-C aa Ausländische Fonds. Prämiten-Anleide 1&4 Argentinishe Gold-Anleihe .| 5 | '

v do. kleine] 5

Münden(Hann.) 1901/4

10 4% e de de e

n? raumi Ï

E c Münster 1897/34 2000—200|-—,— Naumburg 1900 uk.02/4 2000—100195,70b¡G Nürnberg 1896, 97, 98/3} 9000—100/102,2064 do. 1899/1901 uk.10/12 4

5000—200/96,00 bz / 5000— 10095 70by Wffenbach a.M. 1900/4

EE dund hund duns dund send hend heut

iet fis eti Dit went t n: ls eret et ent Q L rf ct mnt nt Q O fn eret t 0} O net Pet t Wt ret nt

R e L eer dos erauss- g DaubierttieelaKes i j s Sa A Ganfurier her bas Normögen des oien ovinz.-Anul.3} «CTOULUTKC L C »Deitgited 4 L L Ui Lag LUTOUCTTILUICI1 LUDC A Ld «L Ci L L ch4 L —alrin A EL L s L mog P do Ing. nl. ihuses der Schlufitermin auf den 22. Oktober | Wirths Emanuel Mosler zu Schlebusch- | Möbelhändlers und Tapezierers Gustav Adolf N nustofien Rhei rov -O.ITI,IV Si 1901, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen | Bahnhof wird, nachdem der in dem Vergleichst rmine | Hendel in Zwickau, Wildelmitr. 35, wird hier- ¿ do. L F 31 Amtsgericht bierselbst, Am Cleverthor Nr. 2, Zimmer | vom 4. Juli 1901 angenommene Zwangsvergleich | dur aufgehoben, nachdem der im Vergleichs- Nr. 6, bestimmt dur rechtéskräftigen Beschluß vom 9. Juli 1901 be- | termine vom 18. Juli 1901 ang ange | Hannover, den 24. September 1901. stâtiat tit, bierdur aufgehoben. vergleich durch rechtsfkräfti chlu vom nam- Königliches Amtsgericht. 4A Opladen, den 23. September 1901 licben Tage bestätigt worten ist Bettmannfsäge ?) | Straubing y y : : Könialiches Amtsgeriht. Abth Zwickau, den 5. September ) w c Ie tone L100 « « [2% | [49202 K. Amtsgericht Heilbronn. O O s as F ¿nialiches Amtägericht München, den 23. September 1901. A E Das Konkursverfahren über das Vermögen der | 14934] Konkursverfahren. t E General-Direktion der K.B.Staatseisenbahnen. | Helene Kühner, Wittwe, früher Besitzerin In dem Konkursverfahren über da rimöôgen è| l Konkursverfahren. L R - a Y | des Eisenbahnhotels hier, ist mangels einer den | Kaufmanns Carl Schneider Oppeln Das Konkureverfahren üder das Bern ogen i Verantworticher Redakteur: i | | Kosten des Verfahrens entsprechenden Koukursmafse | ist zur Abnabrh Zchlußrehnung des Ver- | Kaufmanns Emil Rudolf Teubert, früber in Direktor Siemenroth in Berlin. h h Im! [1 | Nixdorf Gem. 15934 | i durd Beschluß: de [terá. ur (Frbeb ina von Einwerdun jen gegen Zwickau, tot in München, rot ä U tu Nerlag der Expedition (Scholz) in Berlin. d d . ‘Vil | pes 1881, 19034 i S Gi D C6 rieinii b D Ï » 1 bi A des S&lukter ins bierturch auf 4A R t a . h 5 :) I —, 7 d. 53 Zwickau, den ( ptember 1901 Druck der Norddeut ben Buchdruckerei und Parage EflamKr.[WufvIb 4 | 1.4.10; 2001102,90B Saarbrücken 1896/34] ‘alicbes Amtsgericht Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Ne. 4 | 1.4.10 102,506 St. Johann 189613 | | 14,1 - 108,406 Schöneberg Gem. 96/34 14,1 00 Schwerin i, M, 1897[3i

L

Offenburg 1896/3 do. 1898/34 Pforzheim 1895 3} do. 1901 unk. 1906/4 rmasens 1899 uk 06/4 osen 1894/34 do. 1900 unk, 1906/4 Potedam 1892/4

FRNETUTE 1889/3

34 3 34

Ï

M 1897/34

5000 20 emscheid 1900 4

| 5000—200[98/30b vot V 1900 uf, L t —200198 do. IV 1900 uf. 06/4 |

do de 1 S&& Stieglitz. 5 Auicide

de Bodem-Kedi:

do. konv. Etaats-Obdiligat i | S&Hdwed Si -Änl 10 9 114 | do do 1886 0 f de de 180 0 [L Seis, Sidi, 1B { Ldg d 188 e 7a,2 do, Éi (

1 3000—200/104,25B do. 1900/01 uf. 10/11/4 | verih.| 5000—200/102,75 et bzG } Sblesische | 14,10] 3000—30 1102,75G E do. III Em.

[49800]

La G A

“L LLL:

I 1 do. ada 5 l B do. abg. fl/ b | 1 S adt ere .. l R, S do. fleine 1 2 Fa, a 1 e” A

I

i

I

l

A Vit S

L 4 5 T * - A L

0W 1 ]—]

1 1 1 1 I 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 I 1 1 1

äußere 1868 do. 500 4 do. 100 E do. leine L

ol 5000—500l—.

0 S 4 y | 3000— 100/96 60G cudadn-Kente

Serdlde amorti, Q-A V

m —_—_— R —M—————————— M F F T n

1 I Ï 1 3 3 Â Â Â 4 A4

Z333RRRRRS

LLAS)

L117 Kate@