1844 / 296 p. 3 (Allgemeine Preußische Zeitung) scan diff

1556 1557

R L R ; i A ; , E f e: : Ountalido D y , e erscheint unter dem Titel la Esperanza („die | Jene unbehülflihen Formen der Silbergeräthe, welche sich aus der | bret für das griehische Kloster in Jerusalem zum Geschenk bestimmt jor von Fee eri r g Vg r —Y E Sas r uf s d El Zugestänbuiß „wathieq, ae La ft c E dein lte Die eat LOERma s “n ¿jg Se Eni Hageblatt, Tes g ges nes aer fie: Zeit ge 1814 eyen hatten, s E ps îrif ern pes P. en ai eigent de 45 N ht E n zuge E d itpunkte vorbehalten bleiben, wo A l E p ee Ls ; af ; E wWeE p orden is und von den Anhängern des Niniste- | ange ertigt wurden; jener mangelhafte Guß, die eisen tun osen | sprehend erscheint, so rechtfertigt sie si{ch durch den eck, dem sie lichfeiten vorüber , da diese bis zu dem Zeitpun , und uns drohen, im Fall der Weigerung den Zoll auf unsere Sei- | besonders gegen die p A Einfuhr dieser Artikel gerichtet. Deutsch- volution begründet w M F ; E : er- | Verzi die in nichts über die Mittelmäßigkeit gleichzeitiger Ar- | dienen soll U Lei ll l fti u- Lid! stungsbau vollendet sein wird. denwaaren zu erhöhen Das heißt, den Weg zu einer Handels- land ist vermöge des Vertrages vom 1. September von diesen Maß- ums als ein farlistisches ahwerk vershrieen wir . Jn seinem er erzierungen, die in nichts über näßigkeit gleichzeitig enen sollen. nter der eitung des Ausstellers als pra ischen Ju- "Mia uer Angabe (n er De tsen Ars, 349, rad der | Uebercinfuns (ch shledt anbahnen, enn Belgien anse Syn, | ede detdfonmenes Komessonen von einer Zol Erhpurg nuf di a Ae M R Pee er mgerie« Vany | fangenen Achtung ewigen, wege P, nad ten veigiebensen | wn et miesg pet Beß und Geschit ausgesihrt Genera? - p ¿8 , und Baumwollenwaaren auch ganz verböte, #0 würden wir boch nur | dur gleihkommende Konzessionen von einer Zoll-Erhöhung auf die iht die Sprahe e! ; M ps - , S Ke : T : ; B L j ¿ i,

chem war, sagen uit S gie der Watt, al de | dn f fer mort bard (d gnfedcutrnden- sah | senen Katne Ju dseen; di Sei es aud zu cin Id id Hes Hoher de UwR ungen M n L | clheent a ec” wangen Bildungen fe shyseide raft | ein Tes Serie von Wos hlert, auzgedet, tai, its Fejtung V! E, E | von 7 bis illionen verlieren. Dagegen könnten wir, wenn | hinsichtlich der Finfuhr der Kattune getroffen, wenngleich das eigent- ershöpften Bo h ? : : N L G : Ae : AD ,_w 5 berwindlih und fähig sei, die Unabhängigkeit Deutschlands zu s{hüz= : : / , , gn ; , s - y evolution wurde, Wir werden an dieses, unfruchtba- | zu bethätigen strebt. arbeitet Beachtung verdient; auch die Thee-Maschine und Tasse zeu- zen und zu behaupten.“ Dem Rheinischen Beobachter wird wir als Repressalie dem Garne und der Linwand unserer Nachbarn lihe Gewicht der neuen Ordonnanz auf die englische Kattun-Jndustrie verschonenden R bünen-Geshwäßes überdrüssige Volk die Stimme Zunächst sind es die Arbeiten, welhe in einer bestimmten Form | gen von dem guten Geshmack _ Ausstellers, Bei dem des Bechers

Ul i E _| unser Land verschlössen, ihre Ausfuhr um 18 bis 20 Millionen re- fällt. Die Einfuhr der englischen Maschinen hatte sih seit 5 Jahren sehr rer Reden und des Tribüne! olt hi ; e e ; y , ; : : ; Arbei , u ; ; en Seines g. S a Din n t h ane É 0 duziren und ihre Leínen-Jndustrie zu Grunde richten.“ Das Jour-= | bedeutend vermindert; von 3 Millionen Fr. war dieselbe auf eine halbe | der Wahrheit rihten, die ihm lange Zeit hindur hinter trügerishen | nur einmal oder do nicht häufig wiederholt angefertigt werden, die | scheint der Arbeiter nit der Zeichnung treu geblieben zu sein, Es

L ; - ? E k ég s : L L D ; , 4 ü 3 ed - o i Arbeiten, wozu die mit ciselir- | sind dessen Formen bei allem Reicht iht bestimmt rvor= ( E : L al des 9 ¿ b , die so bittere Früchte hervorgebr acht haben, verborgen ge sogenannten Corpus- oder getriebenen 31 i n Reichthum nicht bestimmt genug hervor „Außer dem schon länger vorhandenen Baufonds, der si auf nahe belgi e ea B ae qr Pg e wen M «a Mufbere P. E as e A urt S deyer geven, s Tee wurde ; wir werden ihm die Lehren der Enttäuschung darbie- | ten Guß - Oruamenten Gei gehören, welche die Aufmerksamkeit | gehoben, wodurch er an Ebenmaß verliert. Die Verschiedenartigkeit an 9: Mill, Fl. belief, jedoch, dem Vernehmen nah, jeßt bis auf die | shinenbau noch mehr Schub zu gewähren ‘meint aber, daß sie doch | ländischen Judustrie zu erwarten, als alle Konkurrenz abzuschneiden. {en und den zu einer vernünftigen, geseßmäßigen und unvermeidlichen | auf si lenken. L j 2 dieser und einiger anderer Gegenstände geben den Beweis, wie der E zusammenge e Pr iNe f e er ti an die billigen und nothwendigen Bebizin überschritten zu haben seine, | Die französische Ordonnanz vom 3. September, wodur die belgische Ausgleichung führenden Ag SUREE n wg möge wan, di ader Ens zeichnen sid qud Be, nuar 7. H a von dn Hos ey g Mena seine. Ideen nah den verschiedensten Richtun- ür Ulm und Ra nohch ill. auf, wovon, E e Aa “b j , tuns. L; A e as t L C ctalei : s Vergangenen unsere Losung is, und da Juweli d ausgestellten Gegenstände. in | gen hin zur Gestaltu ingen.

-- ¡h höre, der fünfte Theil hier bereits baar eingezahlt worden ist. und daß der neue Tarif bei allen anderen Fabricationszweigen in Bel- Maschinen-Ausfuhr nach Frankrei beschwert wurde, scheint die Re- Einigkeit und Vergessen de ngenen unsere Losung is, 1 ß | Juwelier Humbert un ohn gest gens g z staltung zu bringen

| erí 1 ; 1 ; os , , ACTIRY S B A ‘r ¡m Namen des Vaterlandes lle die, welche aufrichtig das allge- | Prachthumpen, nah der Idee des Grafen von Hagen ausgeführt, _A\ch er und Badt. Eine silberne Lampe, kräftig und von star- Die norddeutshen Bundesglieder liefern hierzu die volle Hälfte. gien gerechte Beschwerden erregen müsse. gierung bestimmt zu haben, der inländischen Jndustrie diese Vergütung wir 10 in unsere Reihen rufen.“ gezeichnet von Asmus, von Boy und Sauer modellirt, von dem Gold- | ker Form, so wie ein Pokal, welcher von Rake o E Geschick

e y ide 4 N b i S 4 * if, d is L eine Beste wünschen A ( l E M - N P 4

Die nere den Bt per süboegliden Grüne Dentsälatds | om ho a errang der Po e d eo pre | "Die Jesuiten Asaire ia Verviers ha [eht ad ben Zus wi meine Beste winscen, in unsere Reihen rufen e en Antrag des | bianies Heviand gecebeitet und von Sthel, Mertens ud Menfe | angefertigt i sid ein günstiges Zeuguib von der verslndigen An-

dwar fein unmittelbarer Gewinn zu Theil; aber sie bringen gern auch | pje betreffende Verordnung werde in der nächsten Woche erscheinen. schen den Gemeinde-Rath und die Regierung geworfen Der Minister Finanz-Ministers, daß Ee C, Ge aus pt mig ciselirt, Auf dem Fuß P die uste Mh: des ees in Hir s ank Aussteller und müssen als recht anerkennenswerth be= : Ñ : E n E. Y E Pu L Le L i ü d s e r e i t relief dargestellt, er Mittelkörper | zeihnet werden,

|1nds bethätigt, und dur feste Stüßpunkte das einige und kräftige Es soll die Ausschließung von 70 Zöglingen in Vorschlag gewesen, | des Junern hatte durch Königlichen Beschluß die Berathung des Ge- der Regierung herrühren, und deren Au zahlung den Kassen der | einem Bacchantenzug en haul ren rgest l p 3 |

c : ; : i i fl S W ( : ti ters für nichti Havana überwiesen ist, ebenfalls in 3proc. Staatspapiere verwandelt | besteht aus Vereinsthalern mit Weinlaub umslungen, welche nicht Nr. 185, Gebr. Ras pe baben ein Thee- und Kaffee-Service Zas der deutschen Heere für den Kriegsfall gesichert diese Zahl aber in Folge von Gegenvorstellungen des Marschall Soult | meinde - Raths und die È dais er eei E p cpd anwa Det eet A sollen, und zwar so, daß 1000 Realen Nominalwerth dieser | eingelöthet, sondern auf eine s{wierige Wezje wasserdiht gefaßt sind, | von höchst geshmackvoller Zeihuung und sauberer Ausführung, und werde, G i

auf 30 reduzirt worden sein. erflären lassen, als in Oppo „E ; h ; A4 E s E b Sinkel bei j j , : i i [

E i j j ; S E ,, / ; Kue ° N Bani 7 Z: S Y p S veiteten Ara- Nr. 1939, Reich cinen Pokal mit etrieben Taad = Scenen Herr Guizot ist gestern Abend von Eu d ofen. | der raermeister allein die Polizei, ohne Jnterventiou des Stadt- Papiere für je 350 Realen einzuziehender Anweisungen gegeben | Der Wulst des Dedckels is mit einer na Schinkel gearbei ) g enen Jag cen Großherzogthum Baden. Am 18. Oktober wurde zu'Nastatt- os V gp nd Von ut RIEDEN RET. EMBELTOIFEN Didegererp Polizei, ohne J

nachdem der dortige Festungsbau bereits am 15. November 1842 begonnen

¿ E i Saa X 4 irklih feine regel- werden. Diejenigen Gläubiger, welche sich dieser Verfügung niht | besfe verziert; vorn besindet sich das Wappen des von Hagenschen | ausgestellt, welche Arbeiten Beiden, als aus eigener Werkstatt hervor=

8baut 11 = Paris, 18. Okt. Der Herzog von Aumale wird nicht în mae f -rtreM i o M as Fan E E M von der unterwerfen, werden an die Entscheidung der Cortes verwiesen, Da- | Hauses, und der Griff besteht aus einer Hebe, die, aus Laub empor- | gegangen, um so mehr zur besonderen Ehre gereichen.

worden , nun auch n ente Weite bas My der Grundsteinlegung e lie Lite E S D P pat Dort, u S Lyon, E Sibung aufgenommen ist. Der Gemeinde - Rath verlangt daher die gegen wird der Ueberschuß der Kassen der Havana zur Bezahlung der | wahsend, einem auf dem Deckel fnieenden Ganymed die Schale | Nr, 231, S. Friedeberg und Sohn, das Jnnere des

sür die E e T e T aua S aue G Et Mi tigsten deutjhen i stucher mpfang, doch wi G D E gy M bei Ge- | Zurücknahme der Nichtigkeits-Erklärungz der Minister will jedoch auch Zinsen der 3proc. Papiere bestimmt. Dieses ganz unerwartete De- | emporhält. Sämmtliche an diesem Kunstwerk betheiligte Arbeiter | israelitischen Tempels in Hamburg. Nach der Angabe des Ausstellers

Bundes, LeR Le S übrig euß, Oberst A M A T R At E einer L E e gte A b ‘Jm Sasen in dieser gemeinsamen Besprehung eine Geseß -Contravention sehen fret, durch welches die Jnteressen eines der ersten Banquierhäuser | haben mit seltener Uebereinstimmung das Zhrige zur Vollendung des gezeichnet von Strack, vom Goldschmied Mohlé ausgeführt, von s ' Pte : 9 egenheit seiner Reise nach Neapel, Mar] E F und den Beschluß nicht zurücknehmen. Die Folge wird wahrscheinlich Curopa's gar sehr beeinträchtigt sein sollen, hat großes Aufsehen er Ganzen beigetragen, und wenn vorzugsweise die Ciselirung des Bac- | Arndt und Kraßtzenberg ciselixt. Die Arbeit is dem eigenthüm-

lih hessishe Oberst- Lieutenant und Bevellmächtigte des neunten deutshen | von Toulon herrscht in diesem Au enblicke ziemlich lebhaste Thätig=- i L Z ; S F S ; ; M N E A; A N Zt ; Gez C E T pag Armeecorps, von Stein; sodann von Seiten der Großherzoglichen Territo- | feit, Das Rei - Diner“ das fa nad) De bestimmt davon sein, daß der Gemeinde-Rath in Gesammtheit seine Demission regt, und seit gestern sind die Fonds an der Börse gefallen, Die | chantenzuges von Mertens und die des Wappens von Stöckel als lihen Gegenstand angemessen sorgfältig. Ein Reise-Necessaire. Die

¡al-Regierung der General-Major ind Brigadier von Cloßmann ; - 0 Lg l - , iebt und alsbald in Gesammtheit durch die große Majorität der 3yroc. standen heute zu 265 baar, und 26% auf 60 Tage, besonders gelungen, so wie die geshickte Biegung der Medaillen, als | größeren Gegenstände vom Goldschmied Audreafk, die kleineren in C CAAA u G eer Bevollmächtigte Mr das a S dan S is jet vollständig ausgerüstet, E Stab und i E Wähler, die auf diese Seite Alles, dilligen, was E L Weentona P | ortugal. beachtenswerth genanut werden müssen, so darf dies doch nicht als der Werkstatt der Aussteller, welche gleichzeitig die Zusammenstellung Krieg; der Ober-Amtsvorstand und Negierungsrath Lang und der städtische | 2s „„Susffren sind auf das „Diademe a E uffren“ | der Jesuiten geschehen is wieder erwählt werden wird. A Lissabon , 10. Oft. Aus Angola sind eben Nachrichten | €in Tadel in Bezug auf die Ausführung des Uebrigen gelten, viel- | bewirkt haben, zweckmäßig angefertigt.

Bürgermeister Müller, Der Festungsbau - Direktor, der Kaiserl. Königl. und der „Jemappes“/ werden ausgebessert. as leßtere Linienschiff "Der Jahrestag der Eröffnung der kölnisch - belgischen Eisenbahn von einer starken Slappe eingelaufen, welhe die portugiesischen mehr dieser Humpen mit Recht als eine der ausgezeichnetsten Silber- Sämmtlich vorbezeihnete Gegenstände an getriebener Arbeit sind ósterreihishe Ingenieur - Oberst - Lieutenant Eberle, hatte gleichfalls an hat zu Mogador beträhtlih gelitten, an seinen Masten und in seinem oder , wie man hier sch ausdrückt, der Verbindung des Rheins und E f dort von Seiten der Neger des Quissamastammes erlitten | Arbeiten der Ausstellung bezeichnet werden, Cin zweiter Gegenstand | von Berlin ausgestellt worden; verhältnißmäßig weniger in diesem dem Vollzuge des Altes Theil, Außer der Urkunde von der gesce- Holzwerk bemerkt man noch die Spuren mehrerer Kugeln, Indeß | der Schelde is in Antwerpen auf eine glänzende Weise begangen R nd woran das unkluge Benehmen eines portugiesischen Offi- ist eine Warwick-Vase, welche ihrer bekannten edlen Form wegen {hon | Genre isst dagegen von außerhalb eingegangen. :

¿nen Grundsteinlegung wurden noch mehrer druckte ur iftliche, vird der „Jemappes““ Fnde des Monats wieder so weit 2 j D L O ' E ¿ : s , E 22 : s f, A ; , ,

qug Wte menge A Bundes - Festingat Find Une Mañau e: hergestellt fein ‘us ia S irten a Mitg Das E Tri worden. Der preußische Gesandte in Brüssel und ungefähr 50 der ziers Ursache gewesen zu sein sheint. Drei Compagnieen Linien-Ju- 0d AUAEMERS Interesse erregt, modellirt von Fläschner, sehr {ön ; Nr. 1869. 5. 6: Bram in Hamburg, eine Theemaschine,

Denkmale und diele von höchsten Regierungen der Bundesstaaten dazu ge- ton“ hat weniger gelitten, bedarf jedo auch einiger Ausbesserungen höheren Beamten und Negocianten der Rhein-Provinz waren zugegen- fanterie unter dem Capitain Xavier litten dabei beträchtlich ; ein Lieu- ciselirt von Mertens und Stöckel, nur das Löwenfell fönnte wohl | ein vollständiges Thee-Service und einen vierarmigen Tafel - Aufsaß y ' 4 L L ®

währte Bildnisse, Medaillen, Münzen, Orden und Armeekreuze unserer Zeit ; i Der Wunsch eines immer innigeren Anschließens Belgiens und des tenant, zwei Sergeanten und 25 Maun blieben auf dem Plate, un- kräftiger behandelt sein, und nächstdem noch eine große Roffokko-Blu- | mit Glasschalen, welche auch durch Leuchter ersebt werden können, in den Grundstein eingeschlossen, Uebrigens beschränkte sich der Aft gänz- Großbritanien und Irland. Zoll - Vereins wurde um so lebhafter ausgesprochen, als er in dem gefähr 50 wurden verwundet, darunter eine Anzahl tödtlich, die Neger | Men - Vase mit erhabenen getriebenen Verzierungen von angenehmer und die in reht gefälligen Formen und als eine gediegene tüchtige lich auf die einfachsten Momente der vorzunehmenden Hanblung, umd zwar, London, 18. Okt. Sir James Graham, der Minister des Traktat vom 1. September eine kräftige, praktische Stüße erhalten hatte, behaupteten das Schlachtfeld, und bemächtigten sich sogar zweier Feld- | Form und sauberer Ausführung, beide von Heylandt gearbeitet, | Arbeit sich darstellt. E wie verlautet, aus dem Grunde, weil die bohe Bundes - Versammlung alle | ch4 zer E E au adt ti @ ntt Einige Journale fahren fort, aus Opposition gegen das Mini- ie mit deren Munition und einer Anzal l Gewehre, welche die Por- Es darf dem Aussteller wohl zum Verdienst angerechnet werden, die Nr. 1505. Rott, Walter und Förster in Shwäbish-Ge= Feierlichkeit der künftigen Einfügung des Schlußsteins der Festung vorbe- N08 T "a E nier E O die : Bülse sterium, Opposition gegen den berührten Traktat zu machen und die Unlesen selbst auf 200 angeben. Dieser Kampf hatte ungefähr zu Leitung dieser Zierden der Ausstellung so tüchtig bewirkt und die Thä- | münd, ein Kaffee- und Thee-Service, so wie ein Pokal, gut gearbeitet. halten baben foll, ; L 4 E A vate Maas Ficre: tit Gabnmetr Lait bu aa nts Konzessionen des Zoll - Vereins, namentlich in Bezug auf das Eisen, gleicher Zeit mit der Belagerung von Almeida statt. Der Ursprung tigkeit der verschiedenen Arbeits - Talente zu so befriedigenden Resul- | An leßterem befindet sich eine eigenthümlihe Art verschiedenfarbiger, Nach einer Angabe in der Karlsruher Zeitung soll sich der | zu i ‘ät die Königin wird morgen Osbornehouse auf der nicht hinreichend zu findenz allein die bedeutenden Bestellungen, die des Streites war folgender. Der genannte Capitain Xavier, Mili- | taten geführt zu haben, roth und gelber Vergoldung, welche cinen noch niht dagewesenen vormalige badische Hauptmann Möller in Mühlhausen vergiftet haben, | bi TRGLA Ie D itd i dso f vf a0 S e L {hon von Deutschland aus in den lütticher Cisenfabrikfen gemacht taír- Kommandant der Niederlassung von Muscima erbat und Von den Hof- Juwelieren Joh. Wagner u. Sohn sindet sich | Effekt hervorbringt. He thum Sachsen - Koburg: Got Dur Ge- ge POOOIE BTrONNE AUD M: Mr n O reen. | worden sind, beweisen zur Genüge das Jrrige dieser Behauptung; die erbielt von dem Souba oder König Quigna des genannten unter Nr, 216 eine Lanti - Vase ausgestellt, welche auf eine würdige Nr. 1690, Werner Kaupert in Kassel, eine geharnischte Herzogthum Sachsen- Koburg- Gotha. urch Ge- | Wie es heißt, wird indeß nach den Eröffnungs-Feierlichkeiten der neuen : V v , y ) L l g Zuf genann A 1 , j Fg A6 ; b ; : seß vom 9, Öftober wird das zum Schuß der Jagd auf den herr- 1 Borten Tétit cl "artige Vorbereit e wérd ganze Provinz Lüttich würde sich erheben, wenn es darauf anfäme, Stammes die Erlaubniß zum Fischen auf einem kleinen See in dessen Weise der obengenannten Warwick - Vase, der sie auch in Form und Ritter - Statue und ein Pokal mit Edelsteinen in deutshem Styl; \c{haftlihen Revieren in Herzoglichem Dienst angestellte Personal an E u d on lich i n 29 Aa E Lide R: gee bis bu um ihre Zustimmung zu diesem für beide Theile gleich vortheilhasten Gebiet, indem er angab, die gefangenen Fische seien für die Königin Idee ähnlich ist, sich anreihet. Sie ist sehr geshmackvoll in jeder Bezie- | beide von demselben erfunden und rect fleißiz und lobenswerth aus= Förstern, Jägern und anderen Jagdgehülfen, so wie das zum Bei- Ta M T Bs denden ie I ete dee n | Traftate zu geben. ü vou Portugal bestimmt, Nachher aber nahm der Capitain Eigen- | hung ausgeführt, einfaher zwar als jene, jedoch nit minder edel, | geführt, ; i s Lion: stand dieses Personals kommandirte Militair ermächtigt und angewie- ag ‘Es ‘besteht wie Lr Stand ard glaubt, kein Zweifel mehr, daß Dänecmar k. thumsreht auf diesen See für Portugal in Auspruch , indem er den und es sind wohl, wie sih aus der gleichen Behandlung ergiebt, die- Nr. 2469, Moriß Stu mpf in Danzig, ein Silber - Pokal jen, auf Jeden \harf zu schießen, welcher in este herrscaftliche A m 1 5 0 48. Okt. Am 15k ‘den die Provinzial- Schwarzen dort Fischerei zu treiben verbot; nur gegen Bezahlung selben Arbeitskräfte bei der Anfertigung und Ciselirung thätig gewe- | nach einer Zeichnung von Stein, mit Gemmen, die, wie es scheint, (i N, 3 ' astlichen | die Whig-Partei in diesem Augenblicke mit O'Connell in Unterhand= Kopenhagen, 18. Oft. Am 15ten wurden die Provinzia o! / p fl nue go / i S # Sa 1 l (l Rev ck hieß i : : / r , , e A 4; i Ov x bla Wo ‘ibe einer Geld-Abgabe wollte man sie zulassen. Die Schwarzen machten sen, Außerdem erregt ein geshmackvoll entworfenes, von dem Gold=- | in Gold gefaßt sind, garnirt, eine Blumenvase und eine Kaysel für evier mit Schießzgewehr betreten wird und auf Anrufen, still zu |te- | lungen zu einer neuen Coalition getreten is, deren Basis die Her- | Stände für die Jusel - Stifte, so wie für die Färber zu Roesfilde, 9. i Iv arge O Hs H A , N ; L a E O r Ce ¿3 / ben oder sein Gewehr abzulegen, sich weigert. Als Motiv zu dieser | sell ines föderalen Parlaments für Jrland sein soll. Die irlän- | eröffnet ( nun Versuche, eine dort aufgestellte Truppen-Abtheilung mit Gewalt | schmidt: Altmeister Friedri gut und sauber ausgeführtes, theilweise | einen Ehren - Bürgerbrief, sämmtlich fleißig gearbeitet, wenn au die strengen Verfügung wirb im Eingang des Geseßes angegeben, daß vi hen D, Ch In ‘Gran f Da d Ley Cha lo ont uit i dos ch0 er F » „Gesion““ sind Nachrid Livorno vo zu vertreiben, worauf der Capitain selbst mit Verstärkungen gegen sie vergoldetes Thee - Service mit Recht die allgemeine Aufmerksamkeit, | Formen etwas gefälliger gehalten sein könnten, {eit einiger Zeit Jagbrevieren der Wilddiebstahl auf ei ischen Whigs, Sharman Crawford und Lord Charlemont uuf ndf- _Von der Fregatte ,, Jesion‘“ sind Nachrichten aus Livorno vom 0g, aber gänzlih geschlagen wurde. E Auch an diesen Arbeiten sehen wir die einsihtsvolle Leitung des Nr. 3048, Güttig in Leipzig, drei Zukerschalen und eine ger Zeut in mehreren Jagdrevieren der Wilddiebstah auf eine | griffen, sollen die Juitiative ergreifen, und in den nähsten Tagen, | 4, Oktober eingegangen, Die Kunstwerke Thorwaldsen?s nebst sie- 309g, L t L ° seyr beunruhigende Weise überhand genommen habe und insbesondere | heißt es, werde eine formelle Ankündigung dieses zweiten Bündnisses | benzehn Marmor-Blöcken waren am 1sten angekommen, am 3ten be-

_

große Opfer, damit die \chüßende Bundes-Einheit Deutsch=

Der wichtige Plaß Margo und die Diel Solar und que. M mit einer tüchtigen Ausführung auf das befriedigendste Ggaee it A 0 SEUeeE P Gs als eine von Ausländern auf eine so freche und gefährliche Weise getrieben Rhias mi Reveal - Partei, ähnlich dem bekannten Lichsield- c ih bereits Alle Rar Rio I z die bisher dem General - Gouverneur von Goa untergeben gewesen FREINIG S - 5j ; gute Montir - Arbei emerfenswerth, obwohl nicht von vorzüglich vonder, bas, die bisherigen landesgeselihen Bestimmungen nigt mehr | house-Bertrage, erfolgen. Die Whigs sollen ferner, wie der zugt 1 R G N dis Veh Dee Bree weiten Entfernung von Goa große Mihstände |. Nr, 221, Eine behautende „Anzabl ¿atigezeihe eler. Mrriwe "s 1 hes Formen, U aaiA fs ausreihend erschienen, dem verbrecherischen Beginn der Raubshüßen | Standard ‘weite versichert, um nur das jeßige Kabinet zu stürzen, 3 S L A erzeugen mußte, sind nun dur eiu Königliches Dekret von jenem bietet der Goldschmidt Sr. Majestät des Königs, Hossauer, der Jn allen diesen Arbeiten giebt si minder oder mehr das Stre= und Wildpretsdiebe Einhalt zu thun, auf alle von O'Connell gestellte Bedingungen eingegangen sein, und : P R 2 : Gouvernement getrennt worden und werden künstig eine abgesonderte öffentlichen Betrachtung dar, Unter den größeren Gegenständen | ben zu erkennen, durh Zeichnung und Modellirung den besseren Ge-

L t B ‘chwei dm 16, Okiob L bereits vor der Cassation des Strafurtheils gegen die angeklagten : Ö Madrid, 1 Oft, Der englische Gesandte traf gestern Provinz mit einem eigenen zu Macao residirenden Gouverneur und | von 15löthigem Silber is es ein großer Tafel = Aufsaß nah Zeich=- s{mack der neueren Zeit geltend zu machen, und es wird ein stetiges Herzogthum Braunschweig. Am 10. Täloder wUe | Reyealer eine Einigung mit O'Connell, um welche die Lords Campbell Mittag in höchst leidendem Zustande hier ein; die angestrengte Thä- einem Unter-Gouverneur auf den Juseln verwaltet werden. Es wird | nung 90m Ober - Baurath Laughaus im Renaissaucestyl, meh- | Fortschreiten auf diesem Wege gewiß zurect erfreulichen Resultaten führen, in Shböppenstedt eine Ackerbauschule eröffnet. Diese Anstalt, welhe | Tp d C 8 Ats 6t hätt dies Zwet E | tigfeit bei Gelegenheit der Ünterhandlungen in Tanger und während dadur einem Wunsche jener Kolonieen und einem längst auh im | k ausgezeichnete Vasen, darunter eine in edelster griehisher Form Erst seit der Anwendung der zu höherer Vollkommenheit ge- bereits 25 Zöglinge zählt, hat die gründliche Ausbildung von Mauern | ugt, U S engai gewuut HGen, Iu, Nejem DMEW Fe roffen seines Aufenthalts in Sevill ine förverlihen Kräfte 2 9 i ; Bediirfni ; "i N it vier Kriegern von Schinkel, ein kompletter Tafel-Aufsaß, sür | br Práge- und Preßwerkle is es mögli N ¿buen für ibren fünft landwirt tl B dck haben. Diese Muthmaßungen des Standard, aus der Besorgniß fenth in Sevilla hatte seine körperlichen Kräfte so er Mutterlande erkannten Bedürsnisse endlich Genüge geleistet, n Krieg 0 ) / p saß, rahten Präge- und Preßwerke is es möglih geworden, die Sil- söhnen fär ihren HUnstigen: landwirtyshaftlichen Beruf, zum, Here, vor neuen, vielleicht entscheidenden Kämpfen des Ministeriums in {chöpft, daß er den Weg hierher nur in kurzen Tagereisen zurückzu- Griechenland. den Herzog von Nassau angefertigt im Rokfokko-Genre einige Terri- ber - Arbeiten mit Erfolg zu vervielfältigen, ihnen eine größere Ver= Freie Stadt Lübeck. Nah authentischen Mittheilungen | Folge der drobenderen Gestaltung der irländischen Frage hervorzu- legen vermochte. Der Minister der auswärtigen Angelegenheiten fuhr © München, 19. Okt Lf Vot aus Atb 6. Okto- | Nen, eine große Blumenschale, von zwei Genien getragen, 1 großer, | breitung zu vershaffen und sie zu Fabrik - und Handels - Artikeln zu famen im vorigen Jahre in unserem kleinen Staate 16 Personen N mögen ‘übertrieben sein und auf unwahrscheinlihen Gründen bereits gestern bei Herrn Bulwer vor, der scine Ankunst, mit Beru= ber Vat E Sn / it t R Ad "K Ms K 9 fleine Kandelaber, ein äußerst elegantes, theilweise galvanisch ver- | erheben. Wie weit es der neueren Zeit vorbehalten gewesen, auch durch Selbstmord, 11 durch Unglücksfälle ums Leben. Von diesen beruhen; jedenfalls aber dürsten sie zeigen, daß die neue Wendung fung auf seinen Gesundheitszustand, schristlih angezeigt hatte, Man Cu e cid io A : gon f N. E rat, die | goldetes Thee-Service, ein Kaffee-Service (orientalish), welhe mit | hierin Ungewöhnliches zu leisten, dies geben die ausgestellten Waaren Todesfällen sind 8, also fast ein Drittel, mehr oder weniger auf Reh- | welche die irländischen Verhältuisse seit der Freisprehung O'Connell's | sicht nun einer weiteren Entwickelung der sogenannten Rayo - Ange- eseßten Wahl - Prüfune Ee gee R Po g O Recht die Aufmerksamkeit des Kenners in Anspruch nehmen, aber au | dieser Art genügend zu erkennen, obwohl mit Recht bedauert werden nung der Trunksucht zu seben, genommen haben, wirklich Gefahr droht und geneigt ist, den Tories legenheit entgegen. Der Gouverneur von Gibraltar ließ dem Be- Fes Sieges des el t allden Made P cftinten A t E E bei der reichen Zeichnung und zusammengeseßten Arbeit es \{hwierig | muß, daß bedeutende Fabriken in diesen Artikeln es versäumt haben,

Frankrei Besorgnisse einzuflößen. Eine Coalition der Whigs und Repealer fehlshaber der spanischen Linie eine Mittheilung zustellen, in welcher er Slñant Ministers für n dÁugenblick Al Adi es A He! machen, jedes Einzelne gebührend zu würdigen, Außerdem sind meh- | Proben ihrer Judustrie einzuschicken, : . ; ; Ah T y mag noch nicht so nahe bevorstehen ; aber gewiß is, daß O'Connell sein Bedauern ausdrüct und erklärt, die englischen Kanonen hätten ab- mal annähernd, zu berechnen, denn j s Go bér hien Séit rere fleinere Arbeiten von besonderem Junteresse, Eine Gruppe der Als ausgezeichnet i hierin vor Allem das aus den mannigfaltig-

Paris, 18, Okt. Die heutigen Zeitungen beschäftigen sich nichts versäumt, um die günstige Chance welche ihm der Zwiespalt sichtlich hoh geschossen, um zu vermeiden, daß das Schiff „Rayo“ her über die nunmehr unausbleiblihe S “4 d er einen Seite | heiligen Lorenzia nah Rauch, s{hön galvanish vergoldet, den Kopf- | sten Gegenständen bestehende Sortiment von W, F. Ehrenberg zum Theil noch mit dem Besuch des Königs in England; ferner mit | jy der irländischen Tory-Partei selbst darbietet, zu seinen Absichten | verleht werde. russisch - fran sfischen Ministeri nus L L nied g D puß und Gürtel mit Edelsteinen verziert, Cine Kanne mit Plakteau | (Nr, 209 des Katalogs) zu Berlin zu nennen. Von den kleinsten den spanischen Verhältnissen, mit den belgischen Zoll - Modificationen, | 4 benußen und die Fböderalisten Grey Porter mit denen, welche Die Thronrede, das ausschließlihe Werk des Herrn Martinez gut unbestät V bleib A Na Ki delte ‘ti S e gerade #0 | und zwei Leuchter, in edelster etrurischer Form, reich gravirt und Gegenständen des Pußtisches bis zu bedeutend umfangreichen Arbei= mit Capitain Bruat's Bericht und mit dem Zustand der französischen 4h Dr. Maunsel, ein alle drei Jahre in Dublin zu haltendes Par- | de la Rosa, hat allgemein mißfallen und zu schr bitteren Bemerkun- walde wir 5 6 0! Gli fes e U G 4 Me fornblau emaillirt, mit vorzüglich lebhafter galvanischer Vergoldung. | ten sindet eine Stufenfolge statt, welche bei aufmerksamer Betrachtung Marine, Man sieht deutli, daß es der Opposition an einen Mit= | [ament ‘wünschen, sich zu verbinden. Sein dennoch modifizirter Re- gen Veranlassung gegeben, Sogar die ministeriellen Journale wagen taxisten nichts soll l blid dit Ae A 4 nstreagungen DET di &= | Zwei emaillirte Leuchter mit höchst zartem feinem Schaft, auf Trepied, | Erstaunen erregt. In den diesen Waaren zum Grunde liegenden telpúnkt fehlt, um den sie ihre Angriffe gegen die Regierung konzen- peal - Plan bezieht sich auf folgende vier Hauptpunkte, die er in der nit, mit einer Lobpreisung derselben hervorzutreten, Das größte gegen ihre varfbulichin T les n A L ate O oben mit Thierköpfen verziert, mehrere reihe Pokale und andere | Entwürfen is die Hand gebildeter Künstler nicht zu verkennen, Der triren könnte; sie greift daher von einem Stoff zum anderen, ohne lebten Repeal-Versammlung in dem {on erwähnten Schreiben Aufsehen erregt der Umstand, daß die Verhältnisse der spanischen das Ausstoßen kar eh il r A De e : a Gefäße, wobei zu bemerken, daß die Gegenstände, welhe im engli- | angewendete Guß is gut und \o scharf, daß er grundsäßlih ohne für irgend einen ein allgemeines und dauerndes Interesse erwecken zu | weiter ausgeführt hat: Festhaltung der Verbindung mit Groß- Kirche, die doch einer endlichen Feststellung so dringend bedürfen, Kammer entscheidet en Eini L A E der | hen Genre auf Bestellungen von ihm fabrizirt worden, sich um ein | Ciselirung verarbeitet wird, die Formen sind selbst bei der Mannig= fönnen. Der National erklärt sih heute besonders deshalb gegen | hritanien auf jede Gefahr Aufhebung der Unions = Akte, | 993 mit Stillschweigen übergangen werden. Unterdessen vernimmt lettis, \ohin über ben Fo p A zwischen ; A A Ko= | Bedeutendes in der Facon billiger herausstellen, als in England, faltigleit des Vorhandenen meist edel und geschmadckvoll, die Vergol- eine Allianz mit England, weil dieses Land nicht erlauben wolle, daß Umgestaltung des wleborerwedten irländischen Parlaments nach den man, die mit dem römischen Stuhl eingeleiteten Unterhandlungen seien sondern die politische T o G AFgen rigen erwa Pa: ohne deshalb im Geringsten an Schönheit zurückzustehen; ferner ver- | dung überall rein und sauber, Unter dem vielen Beachtungswerthen Frankreich die erste Seemaht Europa's würde. Galignani's Erfordernissen der Zeit und Wiederherstellung des irländischen Ober- plöplih auf Schwierigkeiten ernster Natur gestoßen. Als der Mar- zen der Ausgeshlossenen A nehm d i L T schiedene Probestücke von des Ausstellers ausgezeichneter Be- | is zu bemerken: die verschiedenen damaszirten Arbeiten in Zuckerkör= Messenger entgegnet ihm darauf, daß aber England doch ruhig | pauses. O’Connell sucht durch allgemein gefaßte Entwürfe die ver- quis von Viluma in Paris anwesend war, fanden zwischen ihm und Metaxas auch in dieser Hauptf P V A M, Trägt | seck - Arbeit mit Fäden und Verzierungen, Ein fupferner ver- | ben, Zuckerkästen, Becher u, st. w., bei welchen die Zeichnungen oft in zusehe, wie Frankreich unter dem Schuß dieser Allianz seine Marine iedenen Parteien zu ‘verbinden, die strengen Repealer niht dur dem päpstlichen Nuntius einige Besprechungen statt, zu denen auch nit mehr mit Kolettis g g: A Pr O wird et goldeter Theekessel, reich getrieben von ganz ungewbhnlicher | recht angenehmer Beziehung zu dem Gegenstand selbst stehen, den sie täglich vermehre, und daß ein Bruch mit England s{werlich das | „4 große Nachgiebigkeit zu erzürnen, die Föderalisten durch Konzessionen Herr Martinez de la Rosa gezogen wurde. Den Gegenstand dieser lih mit ihm regieren A E l n e Ko at N füg- Höhe und Reinheit der Farben, und ein Relief: Moses, | zieren, da der Aussteller keine Mühe und Kosten gescheut hat, um sie Mittel sein würde, dieselbe auf einen furchtbareren Fuß zu zu oa Die Konsolidirung einer großen nationalen Partei auf Verhandlungen bildeten die für National-Cigenthum erflärten Güter Präsidentschaft zur Null Wis E ee iesem Gg seine Minister- | Fie Gesebtafeln haltend, aus altem Messing bestehend, welches, matt | lebendig und heiter auszustatten, und welche vorzugsweise mit abweh= bringen, Den Vorwürfen der Oppositions - Presse wegen der folche Weise ‘muß allerdings die Besorgniß der Regierung rege machen. der spanischen Geistlichkeit, und die beiden spanischen Diplomaten er- zwar höchstwahrscheinlih d Wi bi ti Erfolg lone (E AORE „Und vergoldet, nichts zu wünschen übrig läßt. Durch diese leßten Arbei- | selnder galvanischer Vergoldung si sehr gut ausnehmen. Rüge der Verö entlichung des Bruatschen Berichts antwortet das Ju der gestrigen Sibung des ‘Gemeinde - Rathes von London flärten, daß ihre Regierung den weiteren Verkauf derselben einstellen auch die Mb rnebrtun I Mh Hierher gehört jedoch vorläufig ten beweist Derselbe , daß er nicht unterläßt, die von ihm angewen- So is auch die Verbindung figürlicher Gußarbeiten mit den ge- Journal des Débats heute, daß Herr Bruat, wie es sih von | wurde auf Cal Mitiga des Sir Peter Laurie beschlossen, die Antwort werde, falls dagegen der päpstliche Stuhl niht auf Zurüerstattung »mung, daß der Anhang Metaxas? auch bei der Zu- | ete Art, galvanish zu vergolden, stets mehr zu vervollkommnen, preßten fast durchweg in eine glückliche Anwendung gebracht, von den

selbst versteht, für sich kein Privilegium in Anspru nehmen könne, Ludwig Philipp's auf die Adresse des Gemeinde-Rathes in einer kalli= der bereits verfausten Kirchengüter bestehe, Der Nuntius theilte samniensebung der aus sieben Mitgliedern bestehenden Kommission ge-

ck Í 8 ] ß e j siegt hat, deren Aufga ; » 408 / L | ihre Anwendung nah mehreren Seiten hin zu verbreiten und darzu- | mannigfaltigst abweselnden Körben und Schaalen an durh das und daß es nichts zur Sache thue, ob er 4000 Meilen von Frank- graphischen, reih verzierten, unter Rahmen und Glas gebrachten Ab- Eröffnungen seinem Hofe mit und wurde dagegen ermächtigt, Herrn fach böchstvernachlälliaten O ib e thun, daß das neue Verfahren ohne Schwierigkeit gehandhabt wer- | ganze Sortiment, bis zu den kleinsten Nippes- Sachen, in Miniatur=

reih eutfernt sei, oder nit, „Herr Bruat‘/, sagt das ministerielle ; s , Martinez de la Rosa anzuzeigen, daß der päpstliche Stuhl das einmal werden, viellei ; , / (l den fann. Büsten und Statuen herab. Blatt, „is ein tapferer Offizier, aber man sehe, vie er in den Augen ae tur s Sa etr T der bereits als Sheriff von Geschehene als vollendete Thatsache betraten wolle , wenn nur, so- sucht füblen, dex en geg as desen Umständen o. vfte Hiernah kann dem Aussteller unsere Anerkennung nicht versagt Vas der Aussteller jedoh auch umfassendere Gegenstände mit der Opposition seit dieser indiskreten Publication an Wichtigkeit ge- | @ondon fungirt hat, und der neulich zum Alderman des Bezirks von bald als diese Erklärung in Madrid eintresfe, der weitere Verkauf der dur den König an böchsidesfen N welhe dem MErrN Finanz-Minister werden. Es is nicht die Mannigfaltigkeit seiner Arbeiten und | Geschick und Sorgfalt auszuführen versteht, davon giebt ein nah wonnen hat, Er ist ein Held, und wir wollen ein Opfer aus ihm Portsoken erwählt worden ist, verweigern die Aldermen die Aufnahme Güter der Kirche eingestellt würde, Dies wurde von Seiten der vorbedeutenden Charakter O erivieten wardan i, een ihr Reichthum allein, die sich Geltung verschaffen, sondern mehr die | einer Zeichnung von G. Stier angefertigter Pokal vollständiges a Es wäre freilich der Opposition sehr angenehm, wenn sie | jy ihr Kollegium, weil er den vorgeschriebenen Cid, der wenigstens den spanischen Regierung auf das bestimmteste zugesagt; als man aber Nachgerade scheinen selbst dis Pit B Jeinde Árt ihrer Ausführung, dur welche der tüchtige und praktisch gebil- | Zeugniß, \o daß die Aufgabe, welche er sih vorgesebt, seine Fabrik 6% Beri A der Tes die Depeschen unserer Gesandten und | Fgorten nas ein Bekenntniß des christlihen Glaubens involvirt, nicht | Rom erfuhr, daß der Finanz - Minister Mon, sobald die von! der Ueberzeugung gekommen zu S da df aaren e zu | dete Goldshmidt, der selbs thätig sein Geschäft gegründet und | in allen ihren Zweigen zu repräsentiren, wohl von ihm als gelöst is Zins E G ee- und M U e, Das Alles leisten will, Herr Salomons beabsichtigt nun eine Berufung an die n päpstlichen Stuhl aufgestellte Bedingung zu seiner Keuntuiß Spitäler, Apotheken, kurz alle Austalten es Fand ey N mit Ehre seit einer Reihe von 25 Jahren fortführt, sich zu erkennen erahtet werden darf, und seine Bestrebungen um so mehr unsere An= es doch die nicht, ch Cte ci O nd u o E ist, so ne Gerichte. ge Le den gea O der noh unveräußerten N, L | Männern von Wissen und gutem Willen S erden Mata; giebt; und so auch jet noch das Vertrauen seines verewigten Köü- erfenntniß verdienen, als seit der Einführung dieser seiner Fabrikate Gidink n hierarchische S Ad nte er ißt igen, er alle Re- : Die Escadre, welche den König der Franzosen nad) England id eus dba: en ieß, M lärte der päpstliche Staats - Dns | sich nicht zum Besten in den Händen von Leuten befinden Svaen nigs rechtfertiget, dessen Aufmerksamkeit er 1818 in Paris auf si auf den Meßpläßen Deutschlands die früher fast aus\ließlich aus Seugte Ordnung umsiürzen müßte. gleitet hat, ist vorgestern von Portsmouth nah Cherbourg zurüdgekehrt. | 21€ erhandlungen für abgebrohen. Deshalb soll Herr Markinez darum zu thun is, ein Aemtchen zu erhalt E U H zu lenken das Glü hatte, und unter dessen Schuß er sich im Va- | Frankreich bezogenen kleinen Silberwaaren gänzli verschwunden sind E A B belgishe Zoll-Verordnung betrifft, so sagt der Jn dem Bezirk von New - Castle - Upon - Tine hat wieder eine de la Rosa vorgezogen haben, diese für die spanische Kirche und selbst | Stellen sind in jüngster Zeit ihren gri bid Mehrere derartige | jerlande ansáßig machte, und der steigende Absaß nah den entferntesten Ländern Europa's ihm nstitutionnel: „Die belgische Regierung hat eine Zoll-Agita- für die Staatsgläubiger so wichtige Angelegenheit in der Thronrede men und wi L grieishen Inhabern abgenom- Nr. 223. Der Hof-= Juwelier Wilm hat mehrere Gegenstände auch einen fortschreitenden Wachsthum seiner industriellen Schöpfung

i & , , . , i i # ü , der Bavyar \

tion organisirt, und nicht ein Monat vergeht, ohne daß sie irgend Explosion in einer Kohlengrube stattgefunden, wodur fünf Personen | arx nicht zu berü D Vil cas G S E esen anvertraut worden, f / , j

E Ri / ap _PE, ä t i ni j gar nit zu berühren. Der Marquis von Biluma, von dem Baug? __ Die öffentliche Geld O! ; qufgestellt, welche als größere Hammerarbeiten Anerkennung verdie- | verhei t,

ein Dekret zur Modifizirung der Einfuhrzölle auf gewisse Artikel er- efährlih verlegt wurden, von denen zwei nicht mit dem Leben davon | Fieser Unterhandlungen genau unterrichtet, beabsichtigt dagegen , diese sih dagegen in Folge Ver Vertükftet E Staatskassen hatten aue ohne piere von Guß, ganz getriebene Wase im \ Aud Wilhelm Peters in Berlin hat unter Nr, 2843 ein

läßt, Die lehten Veränderungen im Tarif treffen die Maschinen öinimen werden. 8 i j i i ür die n ü "Roi é j :

¿ ; / / ( n, i ( , 9 rage im Kongresse der Deputirten zur Sprache zu bringen. | und für die nächsten Mongt erre M nien angefangen | Roktokko-Geshmadck reinlich gearbeitet, zwei Weinkühler und eine Lampe, | beahtenswerthes Sortiment damascirter und gepreßter Arbeiten ge=

A a, Rd die Baumwolle, die Seidenwaaren, den Tüll Mebmet Ali p O Boridiag 06 e M a Ta: e Jm Senate wurde gestern die Kommission ernannt, welche den : waltung keinerlei Verlegenheiten Tes eser Beziehung der Ver- | pjufach T Rel, in Feeleucter in T A zierlich ian: ias unter welchen die mit frisoprasfarbigen Glasheften vérsehüsten . Die Zölle auf diese verschiedenen Artikel sind in Entwurf der Beantwortung der Thronrede auszuarbeiten hat. Sie E r R : gener Form, ein Bierkrug auf Teller, sind vorzugsweise als gut ge- | Bestecksachen, so wie mehrere damascirte Gegenstände, sich vortheil-

ziemlich starken Verhältni}e ite 3 , verlangte Privilegium des sreieu Transits englischer Reisenden und / ; / i Die Gewerbe: A N l h ! : i i i i 5 Zoll-Verein provisorisch cet ela Eo as si Waaren durch Aegypten ertheilt habe. Der Pascha soll darüber un- besteht aus dem Herzoge von Frias, dem designirten Bischofe von usstellung der deutschen Bundes- | arbeitet zu bezeihnen, Ihre Anfertigung i bewirkt worden durch | hast in Form und Vergoldung auszeichnen, nur bei den größeren

, ; : , | Zamora (Tarancon), dem Marquis von Falcés, Herzoge von Gor f und Zollvereins j j f di i 2 a ts{aalen könnte der Fuß um etwas zu {hwer gegen di a des LES en U Post e ias e d i ante und Herrn Miguel zl Polo. ' Y i S 1E e : : E O L A Let MEO An S5/e 238, M, 248, 249, 252 L A Ste, E 4 a E E oa E +0 A n zu lage, las A Vater De L betraut sei, Der Kongreß der Deputirten seßte gestern die Kommission nie- 270, 271, 272, 273, 274, 215, 276, 277 278, 263, 264, 265| 266, 267, | Verdienst, nicht nur die Entwürfe zu diesen Arbeiten gemacht, sondern | den hübschen Girandolen, denen er gleichfalls dient, si ganz an- der, welhe die Wahl-Aften zu prüfen hat, Man bemerkte, daß der 286, 287, 288, 291, 293, 294! le, das 281, 283, 285, | au für ihre geschickte Ausführung angemessene Sorge getragen zu N rae A fue P Fan non r es findet uh ; LXIX. , f E Es aben, hierbei, welher das Geschid des Cinjenders gei 8 für die getriebene nen sih auf die leßte Bank der Jn keinem Theile T ; ) Nr. 218. Zwei Altarleuhter von dem Hof- Juwelier Reiß, Arbeit bekundet, so wie derselbe überhaupt wohl als befähigt era- on edlem Metall isst seit 30 |- nah einer Zeihuung von Uuzelmann, sind ein um so merkwürdiger | tet werden darf, eine ehrenvolle Konkurrenz selbst mit den vorzüg-

P Zölle sollen auf unsere Baumwollengewebe erst. nah Ver-

aber o Johres in Anwendung kommen; die Seidengewebe er

ollen diese Ausnahme während d ganzen guer

der Conventjo h Ä i Zoll - Verein folia uad ide Juli 4842 genießen, Für den d Belgien. Marquis von Viluma, der Herzog von Veraguas und einige andere bleiben. Nach Ablauf eines Aas ans die alten Zölle bestehen Brüssel, 19, Oft. Die neue Session der Kammern beginnt | als „Royalisten“ bezeichnete Perso sagen, daß der höhere Zoll ù D Än Belgien ohne Zweisel | am 29\ten d, M,; der König wird dieselben, dem Vernehmen na, | äußersten Rechten seßten, 139 Deputirte haben bereits Zulassung Jahrèn eine bedeutendere Verá ; i ollengewebe treffen müsse, | in Person eröffnen, zu den Cortes verlangt. | ndere Veränderung eingetreten, als in diesem, | Gegenstand, als sie auf Befehl Sr. Königl. Hoheit des Prinzen Al- liheren Fabriken dieser Art zu bestehen.