1845 / 160 p. 2 (Allgemeine Preußische Zeitung) scan diff

790 : 791 :

bill für Schottland - und über Eisenbahn - Gesehgebung. Si abella, w t als ihr fünftiger Gemahl, t werden sollte. 1) Die Gränzen von Ceuta sollen auf-den Fuß wied ; jen Theil der Bevölkerung, darunter die dur ihre gesell- | im Austrage der \{wedis{<en Regi ndi d Chi Bedingungen des Eintritts, g es Graben erflärte auf Sine daß die Mas he él Ueber diesen leite Punkt indeß Bed wah beinlich, weni A aufdie den, auf welchem sie früherhin und in Gemäßheit des Ari, (5 dees O end äußere überhaupt ausge zeichneten “4 begiebt “ns Dante l erbindung “anzu üpfen: De De me e Das Schulgeld sür den ganz Kursus, der bei fleißiger Beunzung demishe Erziehungs-Bill erst am nähsten Freitage zur weiteren Be- | Uebereinstimmung wischen don Kabinetten Englands und Frankreichs A On Manate vg iats hefiquivi Thile arde am 7, Dia f B ‘lersamms lm thu wilfommen: zu heijen. Der | Aus Kahira wird gemeldet, daß in den Provinzen die Rinderpest | der Zelt Bons n aufe eines Jares Ba eriak werben Eni S

rathung kommen und er dann dem Hause mit Bezug auf die 9e | herrschen, da ein solches Ereigniß in den Augen Manqher zu sehr die zogen, wie in dem erwähnten Traktate, der uwishen Zhrer Mend) Minister verw lte aa: zum anderen en, aber ge ganze E e Oie n G oß, und am 15. Mai um 3 Uhr Nacz- | lers, die leyte Hälfte bei Vollendung des halben Kursus, oder eventu

Klausel der Bill anzeigen werde, welhe Aenderungen die ierung e Gestalt-der Restauration einer älteren: Linie baben würde. 2 Er 7 Aufen 6 war ein unun 2 5 g Neg b Königin von Spanien: und Sr, Majestät dem Sultan von Marette (E A die ihn. überall mit dem lebhaftesten Zu- mittags stand das Réaum. lader im Schatten + 38°; aller- alt, qu zahlen (s, nate Au nfo Me Mee 206 E40, Me

S GES I darín vornehmen wolle. Auf eine Frage des Lord J. Manners in | Jn Diebe dütste ein solhes Arrangement mit Wo [lwollen, aber : Betreff der Abdankung des Don Carlos erwiederte Sir -R. Del au _mit verhältnißmäßiger Oleihgültigfeit betratet De fet rache E von Marokko wird den Mauren an deu G yje begrüßten und dur< Ehrenbezeugungen aller Art auszeichneten, | dings wehte gerade der heiße Wüsten-Wind Chamsin. wer den ganzen Karsus nicht durcharbeitet , i| gleichwohl daß die britische Regierung von der französishen Kunde | j : Nied laud Melílla, AYuceiias, und Peñon de la Gomcra auf das nat 4 Mgionen furzem wird der Minister nah den Bädern von Caldas ab- i y Zahlung des vollen Betrages von hundert und zwanzig Thalern in den ses, von diesem Ereigniß erhalten, so wie au, daß Don Carlos auf sei- ' ertaude. anbesehlen, sich künftighin gegen die Einwohner dieser Pläge und gegez Meisen, um seine Gesundheit vollends herzustellen, Die Bemühungen gestellten Fristen verpflichtet, nen Wunsch einen Paß erhalten habe,“ um seinen Aufenthaltsort Bour- Anus de Haag, 6. Juni. Die ‘zweite Kammer hat in L Cme E il angemessene G ci zu Koi x Parteien, bE den Erfolg bn den Wahlen zu sichern, werden in- Prospektus. L ¿Me Fon dor Zuma vhuss a Auglpse geliefert pr aenden Musier

, .. . . , . - , , . i S r Z . ] h ) , - , 4 ; . . . .. Á es, den er seiner Gesundheit für nachtheilig gefunden, mit einer | ihrer gestrigen ißung den Entwurf des Tarifs der Ein-, Aus- und erailver 0 Vie Mighin der Wortlaut des Art, 37 W sen von allen Seiten mit unglaublicher Thätigkeit fortgeseht. Die Das unterzeichnete Direktorium beehrt sich, die mit dem heutigen Tage l Schrei Mate alien oupe 2c, selbst p inte

egend in der Nähe der Pyrenäen zu vertauschen. Die britische | Durchfuhr mit 31 gegen 24 Stimmen angenommen. Bezug auf die Ankergelder, so wie der irt, 28, der von den Ausfu gonservativen hegen die feste Zuversicht, au< diesmal 2 C handelt, die- zufolge der früheren dur die ma: offanischen Souveraine r großen Mehrheit der Wahl Bat davonzutragen, troß der An- erfolgte Geössunng höheren Webeschule in Elberfeld bele Diese Neben- Auslagen dürften sich auf zwanzig und einige Thaler

Regierung habe gegen die Gewährung dieses Wunsches nichts einzu- z : l

wenden gehabt, : S Belgien. : gesepten R E M E sein werden, beobachtet werden L Mcengungen, welche die überall organisirten Wahl- Aus\hüsse der aniaiaeni e Madatt 6 tatt i luß d i ‘ert Das von einer Gießerei in Liverpool für das Dampfschi der Brüssel, 6. Juni, Gestern war großes Diner bei Hose, zu nage 2, W Betracht fer dei-TiE wee spaniscien Konsular Opposition und die gleichgesinnten Blätter hier und in den Provinzen G V Zwe>, dem die Anstalt mit regster Thätigkeit nahstreben wird, is: | der Nachmitta ad Souncbete) O T lis 12 be Band Feie nd Vereinigten Staaten „Princeton“ fabrizirte große Geschüß is am. | welchem der neue Gesandte des Königs der Niederlande, Baron von agan wird in diesem Artikel die verlangte Genugthuun dur den «Mmachen, um das Uebergewicht auf ihre Seite zu bringen und so end- „Durch theoretischen und praktischen Unterricht in allen Zweigen der | 2 bis 5 Uhr Nachmittags geöffnet. Damit auch solche, denen diese Tages- 2 S ß ¡h das so lange und immer vergeblich angestrebte Ziel einer Aen- Weberei, sowohl der Tritt- als der Jacquard-Weberci, junge Leute | stunden nit zur Versügung stehen, am Unterricht Theil nehmen können,

29; Mai einer wiederholten Probe unterworfen worden. Es wurde Bentin>, so wie mehrere andere Mitglieder des diplomatischen Corps, ouverneur jenes Playes ertheilten Verweis und durch die der svauts „uni y J é

dazu in aller Frühe aus der Gießerei bis 3 Miles hinter Waterloo | eingeladen waren, Flagge in Tanger am 13. September v, J. geleistete Begrüßung erung des Ministeriums und des bisher befolgten Systems zu zu Werkführern, resp. zu Fabrikanten auszubilden.“ is die d ter Sah getroffen, daß einer der Herren Lehrer, nah Bedürfniß an den Meeresstrand gebracht, wozu neun Pferde erforderlich waren, Der Erbgroßherzog von Baden hat si< in Ostende nach Lon- | erfüllt erklärt, und Se. Majestät der Sultan von Maroklo verspricht den. / ; Zu dem Guos sind für die Anstalt zwei fenntnißreiche Lehrer gewonnen | und nah der Jahreszeit , entweder in den Früh - oder den Abendstunden, dort fest in den E Dee per Peel ung 20d f a don Ggesdiffe, A4 g Le A g en OGGen Vorfälle von Seiten seiner Bcamten nit vi Eine Gesellschaft französischer Kapitalisten ojeltiten Eisectenid D pgreee.: t a S Gn d A L UNPeW m fei fr (2 bis 2 Uhr Naÿhmitiags, im Lokale der Anstalt anwesend in geringer Höhe über der Oberfläche des}elben gerihtet. Hierau n dem am Sonntag von den Kanzeln verlesenen irtenbrief bie 4 154 „Wut der Regierung wegen ebernahme des projektirten Eisenbahn- : A a o ;

wurde “erst m 219 Pfd. {were Kugel mit 30 Pfd, Pulver ab- | des Erzbischofs von Mecheln befindet ih folgende politische Apo- Sp ¿Sihinidétlige Saa o e C G Whaues von Aldesa Gallego aus bis Badajoz, der spanischen Gränz- | ¡n gur Gom bert aus Gumbinnen, Ee Unten D Ls Bu ats Slcid Gi “Tulide ähn ver Se midt anber Bde la gefeuert, wobei an 500 Zuschauer anwesend waren. Man sah die | strophe: ¡Der zweite Gegenstand, auf den wir Eure Aufmerksamkeit tenstüce sollen binnen 30 Tagen nach erfolgter Natification g Oh ens sudt, Da der Herzog von Palmella si< für diese Gesellschaft in- eigens für seinen jeyigen Beruf in Wien und Lyon vesäbigie Die Aufnahme in die Anstalt kann wie dies die Eigenthümlichkeit

ugel in einer auf drei Miles geschägten Entfernung auf das Wasser | lenken zu müssen glauben, sind die Wahlen für die Re räsentanten- | ¿ewechselt werd da eressirt, sollen die Angebote derselben Aussicht haben, angenommen Der Unterricht wird umfassen : iner Webeschule zuläßt zu jeder Zeit erfolgen. Anmeldungen zur Auf- aufsclagen Und weiter ricochettiren, bis man sie aus dem Gesichte | Kammer, welche in der ganzen Ausdehnung unserer Diözese stattha= 9 E Beglaubigung des Obigen haben wir, die unterzeichneten ou El werdet. iti ¡J A ku theoretishen Kursus nahme werden franco nade der Atrsse des „Direktoriums A höheren - die Elemente der Weberei, ebeschule“’ erbeten.

verlor, Der zweite Shuß war der eigentlihe Probeshuß. Zwei | ben werden. Wir brauchen Euh nicht an das zu ermah= | mächtigten und der gegenwärtige Vermittler, Herr John D ' : 2 Kugeln von derselben Schwere wurden jede mit einer Ladung von | nen, was wir über die Wichtigkeit dieser Wahlen sowohl | der durch seine Regierung tg ermächtigt ist, e in Duplipe mon N Griechenland. B. die Analyse der Stoffe, : ¿Die Anstalt glaubt in ihrer Organisation einem tief gefühlten Be- 45 Pfd. Pulver abgefeuert. Das Geschüß hielt sich dabei ganz | für die die zeitlihen, als religiösen Juteressen des Landes \{<on B aths Et Ga im Zahre Les ais Daduat des Nes 2 Athen, 26. Mai. Das Zehnten-Gesey hat die Sanction C. die Anfertigung F A lee 89 Fel uesvtse E Indu en s o Be geioisen zu haber: Gtiaem Live s

. . , , Ó F Z : é L 28, es ° N i a s é tes . tlliei diele , en ewerbe e tadellos und führte den Beweis, wie der Liverpool Albion ver gesagt haben. Wir brauchen wohl nit erst denen unter Euch, die | der dem 28. Kabeath *) Ersani des Jahres der Hedschra 1261 inhn4mes Königs erhalten und ist in der lezten Nummer des Regie D. das Vorrichten der Webematerialien, der gesammten Weberei dur erhöhte Zntelligenz zu erstarken und stets

versichert, daß es aus einer das Zerspringeu fast ganz zur Unmög- hler sind, tie Pflichten auseinanderzuseßen, welche die Religion | Unterzeichnet. Antonio de Beramendi y Freire. Jn dem Siegel (4 jungs-Blattes erschienen. Es ist für den Staat und den Land- i j lihfeit mahenden Metallmischung Uy ei. Die Verschiffung ua | Jhnen auferlegt; sie werden sich no< erinnern, wie sehr wir die sien Throves, Batten Se) “Sn moge ber S Usgeri i gleich günstig. Es sichert auf der einen Seite die Regierung x p A E Webestühle, fähigen, 19 mehr zu einem erfolgreichen Kampfe mit dem Auslande zu be- stattfinden. Nothwendigkeit hervorgehoben, diese Pflichten mit Muth und Be- Drummond Hay.“ ( g R das verderbliche und immer mehr überhand nehmeude System Erläuterung der Abtheilungen, in welche der Lehr-Kursus zerfällt, Elberfeld, am 2. Januar 1845.

den Vereinigten Staaten wird demnäch i : d Zahl Unfähiak Zeh O arrlihkeit zu erfüllen, und wie sehr Euch die Verpflichtung obliegt, ¿s V di jodis é inen 2, Mon Betrug und Zahlungs- Infähigkeit der Zehntpächter, wodur der I. Theoretisher Kursus. Das Direktorium der höheren Webeschule :

X London, 4. Juni. Die Abschrift der neuen von den lon- felbst die Sorge für Eure Privat = Angelegenheiten Fahren zu lassen, at OREES Mitarbeiter eie Presse Nati a0 Shah jährlich beinahe 2 Mill, Drachmen verloren hat, auf der an- ; A. Die Elemente der Weberei, C. R. Hötte. Egen, Fn. Böddinghaus. doner Blättern bereits mitgetheilten Convention zwischen England und | felbst Opfer zu bringen und Euch selbs Unannehmlichkeiten auszu- dur< Flucht der Verhaftung entgangen. Diesen Morgen ven die Landleute vor den willkürlichen Erpressungen der Zehnt- Sie faßt in sich die Lehre vom Webestuhl und seinen Theilen, von Én Frankrei zur Unterdrü>ung des Sklavenhandels wurde von Paris | sehen, um die Wahl der besten Repräsentanten zu sihern, welche die auf Befehl des Gefe politico sämmtliche Exemplare jenes Bla jdter, welche anstatt 10 pCt. vom Ertrag meistens 20 und 25 pCt, | deren zwe>máßigster Construction für die verschiedenen Stoffarten ; vom “Of MEEO FEITEZ 4 0E. (aML 72 04P I BILIL CIRINIE M ohne die leßten Zusäße, welhe ursprünglich dem Instrument an- | Umstände zu wählen erlauben.“ : y die heute ausgegeben werden sollten, weggenommen. Gesen fpasmen, Es war hohe Zeit, diesem Unwesen zu steuern. Namentlich au E n, Spulen der Webematerialien, Scheren, Bäumen und Passiren Eisenbahnen, gehängt waren, und in einer Form zurügesandt, dur< welche die Beim hiesigen Appellationshofe begann gestern die Verhandlung | drangen Polizei - Agenten in die Büreaus des Espectadór u die Weinberge viel niedriger besteuert als bisher, wo mält 0 Ct; | E M B. Analyse der Stoffe i j pi C Beras, ved 299 der beso Regierung dem Patamert: | degbem, Die Spong verle} mien Zeuner toe se pa tine velaben deebe Mesrrgl geen dees Butt das eue ne usses Geg tb Weia alie nelhe nad der Qualitit unv | zer teigleiet! a be, Sergiezering (décorpaastion) eines Stoses und | dorti Ser «Konvent zu Bremen wurden die zue Anlegung des

N y 6 , h S f : üge ; L ry M i A e r ualität un \ f ginal - Vertrag wird von der britischen Regierung dem Parlamente | derghem ie Sidung verlief mit dem Zeugenverhör in der ache ershienen ist, indem nicht weniger als vier gerichtliche Anklagen agfähigfeit jer d, 2, 5 und’ 4 Drachmen per Sträititn ¡blei der Aufstellung der sich daraus ergebcnden Bestimmungen oder Gesepye für Bahn dur das Staditgebiet erforderlichen Maßregeln beschlossen

ogleih nah Austaush der Ratificationen vorgeleat werden. gegen den Ersteren, Herr Verhaegen der Aeltere wurde zuer ver- ä ï j i j / dessen Nachbildung. Sie wird det werd d t U 2 sogleih nah { ficationen vorgelegt werden. Jm g zuerst dasselbe verhängt sind, Die Gründe, mit denen der Heralde on allen Abgaben befreit sind die Weinberge, bis die Reben fünf A Aae Sieg angenen bir Hen beiten Me blatte E und für den Bahnhof vorläufig 20,000 Réhlr. angewiesen.

Wesentlichen is der Jnhalt der Convention dem Publikum {on de- | nommen. Neue Momente haben si bis jept nit ergeben. illfürli i idi . je Eró j immi kannt und mit ziemlih Ra Billigung E E Die vornehmsten Eisenhämmerbesiger haben ihre monatliche Zus 06 mitavies “Tes S0: Wenn he sa t “bieses Blañ e Jahre blen. Jm se<sten Jahre zahlen lid se Abgaben, | die übrigen sechs in iler analysi , *Frball Dorsee eiue Pie env hct und der Zuigbahn von Certan ee þ Zion if, wie man Die Franzosen haben niemals glauben können, daß der Werth, wel- sammenkunft in Namur gehalten und den Preis des mit Holz fabri- | Staatsbürger außerhalb des Geseges stellt, so bat die Regierun (ist Maßregel wird dem Weinbau sehr zuträglih sein, Bei den risiliche Uer dler analpsirt, erhält derselbe eine Probe, und e Bile | hört, quf dex O eian von Werdau nah Zwidau ist, wie man chen England auf die Durhsuchungsrehts-Verträge legte, lediglich in dem | zirten Eisens um 1 Fr., das mit Coaks fabrizirte Stangeneisen aber Recht, dieselbe Stellung ihm gegenüber einzunehmen und ijn hatten über das Geseg wurde von dem Finanz-Minister behauptet, [aoide Ste beiiungen pema nt, N S Q d Tae pie Dil- | hôrt, auf den 1. September d. J. festgeseht. eifrigen Streben nah dem größen Ziele der Unterdrückung des Skla- | um 50 Cent. für 100 Kilogramm zu erhöhen beschlossen. Sthuß bes Geseges, das er selbst verwirft, zu verweigern,“ 3 (t nah den vorliegenden Tabellen dié Weinberge in Veriheuländ 1 ie Ma Die ase Lune, Gie Ie N, les), Velours Berlin-Potsdamer Eisenbahn. O Li Mos: brt. und sie brachten mit Hülfe ihrer baß e S a4 i d A E m u ens I T U dauern is eine Regierung, deren Schußredner solche Prinzpit u N S O S Sohm 200,000 Stremma junge me O T E r Kone (Levantin "Batavia Viír- F 1. as N V: s Fus: den 9, Juni c. sind auf der

inbildungskraft alle mögliche i in- im Jahre err Nothomb dem Gouverneur des Henne- ubri ä j i (mi , + i : it Kett- u - / i erlin-Podamer Bienen E

a öglichen Ursachen zum Vorschein, um das ein stellen. Alle übrigen Blätter der moderirten Partei (mit Aunhy st das diesjährige Rekrutirungs-Ge- ginia), Serge, Atlas, Stoffe mit Kett- und Schuß deres Schuß - Reps), Ie; Monat Mai e. oind: auf dex B E Kizendahn

ebildete Unrecht ivi in di « ; au, Herrn Liedts, die Erlaubniß verweigerte nah Antwerpen | p ioní n M n der Deputirten-Kammer i 2. i h x <t zu motiviren, welches in diesen Verträgen liegen | gau, H Ó aubniß gerte, si nah p der subventionirten Posdata) wenden den Ministern den Rüdn [i h angenommen worden und wird jet von dem Senate debattirt, Die Kone h Ee D R 4 E » e Den d v C Filoche, Chainette, | 49,9592 Personen gesahren und betrug die Einnahme 419,444 Rthlr,

ollte. Nachdem ihre Thorheit so weit gegan en is, mag sie die | zu begeben, um bei den Wahlen mitzustimmen, während jeßt Herr d j j j imniß. „Die Mini n J I Leichtigkeit, womit Enalane beit m e arg 1831 A 1833 gegen Nothomb dem Gouverneur von Luxemburg, Herrn Smits, gestatte, \sih sagt der C T R nd Constite N ahl der Rekruten beläuft sih auf 1785 Mann, die wie folgt aus- Brocarde, Coteline und Velouté ín zwei und mehreren Kamm-Abtheilun- | 13 Sgr. 3 P, ein neues System aufgegeben, überrasht haben. Dies würde viel- | nah Belieben von seinem Posten zu entfernen; die Abwesenheit des mit man in Zukunft nit mehr genöthigt wäre, sie zu verlejez, „Wtsoben werden sollen: 1285 aus allen Provinzen nah dem Ver- | gen, mit Kett- und Schuß - Effekten. ; Berlin-Frankfurter Eisenbahn. leiht noh mehr der Fall sein, wenn sie wüßten, daß die en lische | Herrn Liedts habe nur 48 Stunden dauern dürfen, und die des nun, nachdem man sie umgeformt hat , verleßt man sie zwei 7 iltniß der Bevölkerung jeder Provinz vertheilt, und 500 Mann aus Jantstof R Ee Je Doe, ae v M Add R E G E In der VVoche vom 1. bis 7. Juni c. sind auf der Berlin-Frank- Regierung sih eben so viel Glü> zu diesem Wechsel wünscht, wie die Herrn Smits werde si< auf mehrere Wochen ausdehnen. nah ihrer Aufstellung. Die Revolution bedroht uns, und die M ie Rede für 1843 und 1844 mit ihrer Rekrutenstellung stoffe, C R E 7 Repo, Baziná, Simuls k uad idit fab E L M A L M

IN -— r .

französischen Minister. Von mehreren Punkten des Landes wird gemeldet, daß die | tel, deren man bedient, um se abzuwenden, sind ihr aüni Ai i - Effeft

Bis jept ist das französische Geschwader an der Küste Afrikas | Aerndte, besonders die des Roggens, sehr günstig auszufallen ver- | Die Regierung efritrt sich für unfähig, verfassun Amit ge In den lehten Tagen ist die alte Frage über Autohthonen und bid ith 26 Ce Ondeline mit und ohne lancés, gemischte Frequenz in der VVoche vom 4. bis incl. 7. Juni 1845 5369 durchaus unthätig gewesen. Es hat während der leßten 10 Jahre spreche; seit einer Reihe von Jahren sollen die Felder um diese Zeit ren, zwei Tage- nach Einführung der neuen Verfassung. HMPéterotohthonen in der Deputirten-Kammer wieder erneuert worden. Stoffe, Taffet- und gewöhnlicher Cachemir, Gros grain, desgleichen mit | Personen. nit mehr als einen einzigen Sklavenhändler aufgebraht, und dies | keinen so erfreulichen Anbli> dargeboten haben. Man hofft daher Globo bemertt, daß die Partei der Progressisten und die der (O Kammer beshwerte sih über die Regierung, daß das betreffende Ketit-Effekten, mit lancés, mit beiden zugleich und broschirt, ein- und mchrs war au nur ein Seeräuber, der in dem Mozambique-Kanal genom- |} auch ein baldiges Fallen der Getraidepreise, listen si< der Regierung mit gleicher Erbitte entgegenftelle et der National-Versammlung nicht beobachtet Be und aue- lapiger Atlas, doppelchoriger Atlas, Gourgouran. ; 4 i men wurde; es hatte ferner feine Vollmachten, Fahrzeuge unte Lea a h wéi während ein großer Theil der Nation über bey Werth q vid oe Minister auf, den folgenden Tag zu erscheinen und si des . Stoffe mit doppelt rehter Seite: .Taffet, Gros de Tours, Köper, | Handels- und Börsen-Îachrichten. Sklavenhandel treibenden &laggen Spaniens, Portugals und Brasi= : L Ì ; rufenen Prinzipien enttäusht, den politishen Zänkereien mit Ole ah zu re<tfertigen, Der Deputirte füx Tripoliga, Herr Rigas Bdae n, M F my Schnürung. «n Dassel stufffe 3 Taffet, Berlin, 10. Zuni. Bei sehr beschränktem Umsay gingen hie Cours: igs Ae GEIADE n: aues 20 et ibe F ¡10g batte eiu a Mente g Mew è a S, u Iuei dret Si gültigkeit zusähe und den Ausgang abwarte, um si zu entshel e E fün Dit e Ea Tee ppelt rechtfeitigem fn der 2 h dA Wust es der meisten Eisenbahn-Effekten neuerdings zurü>, und es loß im Allge-

merifanern zur Last. ie französische Flotte hatte endlich bisber pen „ven 20. Zu! epr. f } „Nur die konservative artei“, sagt der Globo, „steht der (M s E e Matel i i ü ichen mit einem | meinen flau, / aa

keine so fleinen Fahrzeuge im Dienst, welhe dazu si eigneten, und | Tagsazßungs - Jnstruction und namentlich die Jesuiten - Frage werden run zur Si: So aide sie ens bleibt, läust die Regierung mer drang darauf, sie sogleich aus dem Staaksdienste, zu ent De mae lancés, Meritos i S8 A A ond L Bella A : Marktpreise vom Getraide die Regierung wird nun, wie es heißt, einen Kredit von 10 Mill, | den Hauptgegenstand der Verhandlungen bilden. Gefahr, Wenn sie aber ernstlich unter < zerfällt und die cle In Swe, dessen sind in diesen Tagen wieder sehr viele n 6. Prussieune, Droguet mit Polfeit-Effelten, Lancé ein - und mehr- E G 9. Zuni 1845 U verlangen, um ein passendes Geschwader von 26 Segeln auszusenden. S paniecn. ° hen Zwistigkeiten uns zu einer wahren Spaltung führen, dan M uüngen im tenstpersonal erfolgt, meistens im Justiz = Departe= laßig, Lustrine; Damast ín Köper, in Atlas, in Filoche und in verschie- Zu Lande: Weizen 4 Rihlr. 26 Sgr. S Pf. 3; Roggen 1 Rihlr, 14 Sgr.

Diese 26 Fahrzeuge werden mithin einen bs äßbaren Zuwad)s j / 4 / s nent, Unter den abgesebten Beamten sind die beiden Richter beim | denen Schnürungen. Damastlampas ein- und mehrlazi , broschirt, kanne- : \ Fahrzeug th höchst s{häs d) Madrid, 30. Mai. Jun der heutigen Nummer des Heraldo die Lage verloren und das Land verfällt aufs neue den unabsehhi eopag, die Herren Galatis und Renieris, deren Stellen dur die | lirt; Vals Taille douce, deêgleichen ei F Und dreilazig, bro- K l a ete Wes A Rihlr. 4 Sgr. 10 Pf., auch 1 Rihlé,

der dortigen Präventiv-Streitkräfte bilden. Das britishe Geshwader | „, Î E ; Gräueln der Anarchie. Der Castellano faßte estern die get , : , ;

soll no< um 3 Kre uzer verstärkt werden. A liest man: „Aus den Eingeständnissen der Oppositions - Journale wärtige Lage in Viteltd Weise R bder Befüdhi )erren Aenian und Bulgaris beseyt worden sind. schirte Kircheustoffe. ; 2 28 Sgr, 10 Pf. und 1 Rihlr. 21 Sgr. 7 Pf.z Roggen 1 Rihlr. 48 i, Zu gleicher Zeit werden, dem Vernehmen nah, eùergische Maß- selbst geht hervor, daß eine Verschwörung auf ‘dem Punkte stand, gen, Unsicherheit, Stillstand in der Verwaltun g, Symptome vor Herr Georg Gropius, Kaiserl. österreichischer General-Konsul, A c ehogener und geschnittener Plüs<h und Sammet, auf Taffet- und auch 1 Rihlr, 15 Sgr. 7 Pf.z große Gerste L Rihlr, 6 Sgr. ; Hafer 25 Sgr.

regeln gegen den brasilianischen Sklavenhandel vorbereitet, Da der | Auszubrehen, und daß sie dur die Wachsamkeit und kräftige Haltung volution und Reaction.“ : J 1) Herr Johannes Papparigopulos, russisher Konsul in Athen, ha- ner J Fpund, S pla De O Dn 2 “A int aae: ° Psy auh 23 Sgr. £ Pf-4 Erbsen (shlechte Sorte) 1 Rihlr, 18 Eg:

ce Artikel des Vertrags von 1827 zwishen England und Brasilien | der Regierung unterdrü>t wurde. Die progressistischen Blätter, welche Die Posdata behauptet, man habe iîn den v ergaugenen f in ge König Otto das Commandeur = Kreuz des Erlöser «Ordens italicnis E eA Zig, cinirter e L lis M) E 7. Juni E alda Ï

den Sklavenhandel für Seeräuberei erklärt, so i weiter nichts als | diese Dershwörung. nicht leugnen können, sind genöthigt, sie zu ent- ten deivasntt, Gruppen unter der Leitung verabschiedeter Osten. 8. Bänder mit einem am Rande eingezogenen Faden, Bänder mit meh- | 2, Citvee Sen 1 Rbl Sar. il Sar, A De 1-2 Si 6.

eine furze Afte des Parlaments erforderli, um britische Kreuzer zu | s<uldigen und als das Ergebniß einer hinterlistigen Combination von vemerft, die Progressisten selbst hätten aber zur Ruhe aufgesneF (<6 sheint e aria un -Seburiatig bes Kgigs Tours, Perlaaie veriktlige Bare Gar Male a Pp elgate, Ga pêine| Mar eau tft A Al Lede A legten Tagen war der , ( ' - , E , f . og le .

ermächtigen, gegen brasilianische, im Sklavenhandel begriffene Fahr= | Seiten der im Besipe der Gewalt befindlichen Männer darzustellen, il di te Zeit Fit : ¿t erd n. Bag Aue D an Seeräuber zu verfáhren, d. L dieselben D puei Es ist dies aber ein abgenuptes Mittel, das sicher nicht das Verdienst T sei. resse Dent Ne deo Feigen Tg, ned, nil y Min 1, Juni) einen umfassenden Armeebefehl. de riz, Gaze“mit englishem Chor, Gaze-Diophane, Sammet-Gaze, außer- Umsaß an unserer Börse belebter, und die Course hoben \ih. Heute war theilung in die britischen Vice-Admiralitäts-Gerichtshöfe abzuführen, | der Neuheit hat. Die Königliche Familie sept bei sehr unglinstiger Witten F herr von Prokesh ist no< nicht zurüsgekommen, do erwartet | gewöhnliche I dna L chg fall: Fin mcbsea Monat ea cie E I00 eue ewinariitte- . s B Ÿ . ti : 1 . % - | . . . run a . m a e , L L , lichen Eindrat auf vie sOebC en Lea Ai Heid hi x 6 Madrid, 30. Mai. Vorgestern hat die Regierung die | Ne!se fort und übernachtete am 27sten in Chinchilla. ‘wi Im Palais werden Zimmer eingerichtet und andere Vorbereitun= Die Patrone oder die technische Verzeichnung des Stoffes wird zu jeder | wird es an der Börse ges siller werden, wenn nicht, wozu indessen keine p zu machen, ; Das Uebelbefinden des Herrn Martinez de la Rosa hat u einaht, den König von Neapel zu empfangen, welher im Laufe Analyse auf das vollständigste ausgeführt und außerdem deren Aufertigung | Aussicht vorhanden, wichtige politische Erei gnisse eintxeten,

welhe noh in so shre>liher Ausdehnung von den Sklavenhändlern | Ratification der mit dem Sultan von Marokko abgeschlossenen „Con- | nommen , und er wird j ion terpecnip en gemacht, ; ; ür di Stoffe j gori i ür- Rio Janeiro's und -Havanna's, allen civilisirten Nationen der Welt | vention“ "erhalten. Dieses aus dem Arabischen überseßte Aftenstück missen.‘ sich einer Operation am Halse A es Juni hier zum Besuch eintreffen wird. Jn Folge dessen haben 8 de Ore R L E aba S Deidinumges, Ae Berliner ree,

zum Trog, betrieben werden. - theilt die Gaceta heute mit, Es lautet, wie folgt: Die Fonds fielen fortwährend. Heute 3proc. baar 32, uf M asesliten ihren beabsichtigten Ausflug nah Rumelien aufge- II. Praftisher Kursus. s Den 10. Juni 1845. ; D. Das Vorrichten der Webematerialien. Py!-Dous: Pu: Câdie

Die Abdankung des Don Carlos is ein Ereigniß, auf das man „Gott allein sei gepriesen ! Nahdem Ihrer Majestät der Königin von erung 323. Z5proec. baar 2212 auf L 99. ; ; A hier eben so wenig vorbereitet war, wie in Paris, ‘obschon es seit Spanien ad B aid n 2a ua Lad R, m ZEamirhezuaigen f 9 R 16, auf Lieferung 224. è E Ein unangenehmer Vorfall, welcher sich hier vor einigen Tagen Dasselbe umfaßt das Wi>eln und Spulen der Webematerialien , das Fonds. Actien. 3) Lord Ranelagh's geheimer Mission an Lord Aberdeen no< immer durch ben Statthalter dieser Provinz, den Talel, Busilpam ph Wi L: Portu gal, alb biel macht großes Aufsehen. Einige Deputirte und Offiziere | Kittenscheeren und Kettenbäumen, l Brief Geld, A Brief. | Gald. 1 Som. für möglih gehalten wurde. Die Ursache, welche die Erklärung ge- | dessen Bevollmächtigten, dem großbritanishen Agenten und Geueral-Konsul A Lissabon, 21. Mai. Der Minister des Jannern ha 0 bend, Das Vespräh fel Bes a L e Ge a v E4 umfa p as Et e Le S iten L L d und Trítte, | 8 Sebuld-Sck. 100%) 99 [url Potsd Bizeub./ 6 | | 201 | genwärtig hervorgerufen hat, ‘ist unbekannt; man vermuthet indeß, | Herrn Edward William Auriol Drummond Hay, als Vermitiler, in Bezug | seiner Reise nach verschiedenen Städten, von welcher er wieder uit Ner hohen Stellu F Dei Ma B N. St tos b oe pt te, das Passiren der Kettsäden in die Kämme und in das Rieth, das Garniren | rämien - Scheine 06 de, PleeiObi-E) daß sie einem geheimen Einverständniß zwischen den Prinzen der far- | auf die iín dem der marokkanischen Regierung überreichten: Ultimatum aus- | ist, einen Empfang gefunden, der hinreichend den Beweis lieferl, VUR, müsen ein A r A cont E e b dne M I [2 er Sacanatbe Maschine Aufhängen der Arkaden, Stechen des Harnisches, | d. Seeb.à507. Mgd. Lpz. Bisenb.|—| 1814 listischen Linie und Narvaez zugeschrieben werden müsse. Doch mag } gestellten ss gegeben wurden; und nachdem dieselben für zulässig be- | das Land die großen Dienste, die derselbe bereits: ihm geleistet Symbol ves ußere are O un B e, das passendste und zwar gerade durch / in doppeltem und vierfahem Chor, spiz, Bastard, | Kur- u. Neumärk, | de. do. Prior.Obl.| 4 | dies sein oder nicht, es is wahrscheinli; daß Don Carlos nah JZta- | funden worden sind , weil sie dea respektiven Zuteressen und Rechten beider | und die es noh ferner von ihm erwartet, zu shäßen e Besew dara äre ein Paar lange Ohren. „Dieses nahm Herr zit tringles, in zwei, in mehreren Chors, in Pä>en und im englischen Chor. Beobuldverechp, el. Ank. Kizenb.|—| 1485 azannopulos, Deputirter von Valtos, sehr übel, und es entstand Ferner die Anfertigung der Lipen- mit Glasaugen (maillons), die Verbin: | Berliner Stadt do. do. Prior.OkL\ d | R Obligatiouen i Düss.Elb. Eisenb, L 1007 erwartet. Alles, was übrigens von diesem jungen Prinzen ver= | 2! « : E dieser Stadt den 15ten Nami k der Mist 2 ,1Ye ; ] h digste Aussührung zu verschaffen, ihren General-Konsul und Geschäftsträger, den f aof den 15ten Nachmittags angekommen, fand der 1g der Westpr. Pfandbr. —| %8 lautet, flößt Juteresse für ihn ein. Seine Proclamation mat j mêdtiater d pr anderen Anwesenden wurden sie darauf getrennt. der Pappen, Kopiren derselben, I. Ha , ffffll J i} P < Herrn Don Antonio de Beramendi y Freire, zu ihrem Bevollmächtigten er- | ——— Der M ajor Stratos ging soglei < zu Herrn Kolettis, um spá- P F. Das Weben felbst. han B M Pee „Obl. 4 97s 1 j [4 4 4 4 4 4 5 4

di ‘surt S1! | D

lien gehen und sein Sohn, als nunmehriger Graf von Montemolin, | Regierungen entsprechen, und weil auf tiese Weise dic Verhältnisse der Freund- | ders glänzend und bezeichnend für die im Lande herrschende Stimnit| ; zum Besuch nah England ‘kommen wird, wo ihn ein guter Empfanc | {haft und des guten BVernehmens zwischen denselben wiederhergestellt wer- j big den ihnen ein heftiger Wortwechsel, der damit ‘endigte, daß der -Maschine mit den Kämmen, der m Auf- und p d d g Le va ti g pfang | den, so hat Zhre Majestät die Königin von Spanien, um ihnen die vollstän- | war der Empfang zu Santarem, An der Gränze des Bey „Mer dem Deputirten eine Ohrfeige gab; nur durch die Vermitte» Nütergang, Hyd 2/7 leine Maschine, bas Lesen der Patronen, Schlagen E me EAOER ihm die größte Ehre, und’ es scheint kein Grund obzuwalten, wärum | nannt, der nach Vorzeigung seiner Vollmachten die fol j * ; , | b E EO ( varur ; genden Artifel yer- ) Kabeath hat die Gaceta. Offenbar muß es heißen Rebie, Wereu unau . Das -Weben wird sowohl in glatten als gemustcrien Stoffen geübt ihm die Rückkehr nah Spanien als der erste Unterthan der Königin | abredet und festgesegt hat: Anm. d, Korresp Wien Grade den Gee ger suaeugen, Fe B iaOe p werden, jedoch nur, e noliivendis ist, den theoretisch A did E NaanAf, Bien S T en i inden ind / ini ht 4 R Zusammenhang von Ursache und Wirkung in den verschiedenen Systemen | koww. do, do. do. Prior.Obl. pp R R Dig Ggaimin s E ndeß den Premier-Minister niht zu Hause und gingen von ; N : f Kur- u. Neum, do. Ob.-Schles. Eisnb. lingen Peint, pl. LI, Müller Denfm. Ï. 10) gegründeten Vermuthung | vafer ille pedes lavisset Sisyphus- aere”), in welder der antiquarische | gerade diejenigen feitas Werke, ch J N s gefertigt niet d dem General Hadgi Petros. Dort trafen sie zusammen mit 1 27 bis U A iadttae Did, 2 MORNE-INP P Fe | gentogiackis! a6 J. LlB: v eimgen, vorgelegt, daß im Opferer ähnlicher Scenen, und namentlich au< im | Streit Horazischer Zeitgenossen über die Beschaffenheit des forinthischen fd die Geyrüge auf den ‘Grafen Lottum, den Maler Ro bert, / A Grivas, be leitet Bie gewöhnlich an Einer Menge fe Behufs der Ertheilung des praktischen ‘Unterrichts wi:d die Anstalt fol- R | R Ae El Gartatt gen jedt im britischen Museum besintlichen Vase (Ger ÉE eisiine ev: : Geheimen Rath Rose ns iel und den General Di ao tig ¡A =8 wird erinnerlih sein, daß Grivas und die Brüder -Stra- gende Apparate ín dem neu angekauften Lokale, welches ihr Anfangs Mai duid: diks A PAE hard Auserl. Vas. Ill. 155) nicht Jason gemeint sei, sondern Heralles. 5) Das von Herrn Rittmeister von Rau h herrührente sorgfältige | den gelungensten gezählt werden müßten. Der Secxetair der Gesel} brer bi feinde sind, und daß sich Maurokordatos im vorigen Jahre dieses Jahres überliefert wird, aufstellen : Friedriékéd'or. ) Von archäologischen Neuigkeiten waren die Entde>dungen römischer Al- , Verzeichniß der im- September d. J, hiesigen Orts zur Versteigerun gelan- | Herr Dr. Köhne, wies nah, wie der Gebrau der Wappenbilder R vediente, um Grivas wegen angeblichen Aufstandes gefangen 3 Webestühle für glatte Zeuge. 24 And.Gldm. à 5 Th terthümer aus der Gegend des alten Sidon zu erwägnen, welche mit | genden reichhaltigen Heidekenschen Sammlung antifer Münzen (Numos erst aus dem Mittelalter stamme, sondern dessen Anfänge hoch in das f ¡tgmen, Pier fam es abermals zu Reibungen, man zog die Sä- 9 » gemusterte Zeuge mit einfahem Chor, Dioéants. i Inbegriff eines figurenreichen Sarkophags mit Amazouenkämpfen neueidings | ántiquos = quos collegit beatus ab Heideken descripsit Adolphus teithumbinaufreichten, indem män sich derselben shon damals, in derselben O, Und mehrere Personen wurden staïk verwundet; Grivas hieb » » » mit VorderkäŸamen, oder mit tingles N, in des Le Museum gelangt sind; auch die Rheingegenden haben in | de Rauch. Berol. 1845. 8.). ; s t wie im Mittelalter, als Abzeichen f Staaten und Personen bedient hab, luer Anderem dem Major Stratos das Ohr ab. und mit Broschirlade, geli it ng von Wiesbaden wicderum manche römische Ueberreste idliniA Hie D ; a Lien 2a h E a aller fasser ata Ede e deren Be mit dem A historischen Beziehungen, den G8 ige et König schi>te (vä: Adjutanten, General Kalergis, um das Doitin, Hoseii, und Kirchenstoffe. E 2 1 es jeiner „ODrname “pMs<en Nunsl=Epochen““ | nissen des Bodens, ten H h ästi vohner, Es î * e! E Ô glatten Sammet, wi C a aa O E gti Baer r d arp V ReR Ge Aagamaltieien , in originaler Farbenpracht ausgeführt, der | aber dem Namen der Wappenführenve cesemeearh G "pie bie nehettd itgs- Mitg Saal Tas U ibe e Santa A E gemusterteu Sammet. : é : r Veit ellschaft or , L linus, Cardia, Astakos, I , 6, w.) bewiesen, “Mes, E ; , 3 pra é atte Gaze. - j welche hauptsächlich dur neue Vertheilung des Personals vom Geschlechte Auch neue Probe- Blätter von Herrn Gerhard*s ‘in Reimerschem Borten Lläuterie än Anti cte Münzen wi K Sammlung es V “s die Sache zu untersuchen. Man ist auf die Folgen sehr gemusterte Gaze mit englischem Chor. des Kekrops mit O, Müller's Erklärung des westlichen und Gerhard's neu- Verlag nächstens erscheinenden „Apulishen Vasen des Königl. Museums | Redners. Herr Loren à thulte der Gesellschaft ein Exemplar eines 1 Et, glatte Bänder. : licher Deutung des östlichen Giebels in ‘durhgängigem Widerspruch seht. zu Berlin“ lagen vor. medlenburg -\hwerinshen Guldenstües mit, zu dem ex den sehx saubet gema Bänder. j Gi Set N E L at on mde über die röô Stempel gesGnüten, Müuzeu ‘und Denkmünzen, Siegel und neue F ; Doppel, Samgne) h j nungen aus dem j ratur 9 » » Doppel - Sa ; ng Fache der heraldishen und numismatischen u u Ferner eine SRENRRRIL, eite Spulmalchine j tive Pelensdern 160 F “e Junge j i pparat, eine Kettenbäumerci, zwei Lesema nen , einen Pappenschneider Fl. Heide nalen Laie Vis Ae wemgen? | 08 Pyramide Vasctor, toe Pa e | 25 1-8 a n D n N i Die Anstalt ist demnach mit einem so reichlichen Lehr - Materiale ver- Leipzig u Courant im 14 Thl. Fues. 100 Thir.

117 128 1084

bin d

Mini ë

Aegppten. 19. Maï., Am 14tenist| Kamil Bey nah

Pi Pil (ui sid sud uis fuîd fin C

i i : : “Alexandrien Winkelwanns - Feste von 1843 gehaltenen Vortrag _ Namismatische Gesellschaft. den vorgelegt von den Herten Ca bei Köhne, .Noba>, r G Mantinopel ab ereist, um 50,000 Thlr. und noh andere Geschenke here

erschienen ist, (Die Basilikeu der Alten, 5, 8.) Voßberg. Die Bibliothek d t rte sich durch

E E C O A) D d N u! t an E er or j e . e y eime M G en, a N ( p A M E E En s s S 2 0 . F

Gebrauchs dieses Gedichts widerlegt wird. des fünsileri Ben Lebens des am 9. Mai d, J. Véewiáhtn: rofe ors | As s i p ier besds L Ren 900; SUSANRER pyo es ; jede Rai vertan e Ceriies die ibnen Ecsiduetpt, im Ge Frankfurt a, M. südd. W,

__ 4) Professor Schneid ewin's aus Göttingen eingesandte Gelegen- B dt und „_ unter Hinwwé d 1 g #3 a nl f : t ¿ i peitsschris über eine viclbestrittene Stelle des Horaz (Sat. H, 3, 21: ain Klipfel verielntén d ‘Denkyrünzen béselbin. darauf aufin f a | l | Vor einigen Tagen reiste Herr Lilljwah hier durch, welcher sich | biete der Weberei zur Aufstellung überwiesen tverden, Petersburg .....«. « ..9>.290n100:942 1: 00: SRM-