1940 / 252 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger, Sat, 26 Oct 1940 18:00:01 GMT) scan diff

4

und der Diplomkaufmann Dr.

astende Gesellschafter eingetreten. JHr Prokura ist erloschen.

Theodor Körner, Fulius Kugelberg und Heinrih Eduard Her bert Kohl bleiben bestehen.

A 20422 Kreuz-Drogerie Friedrich (N 24, Schreiberstraße 1. JFnhaber sind jeßt in Exrbengemeinschaft: Emilie

Biologe Dr. Ernst Gerhard Friedri beide in Leipaig, i rloschen:

B 744 Hasag-Metallwerke Gefell-

schaft mit beschränfter Saftuug.

Das Vermögen der Gesellschaft ist der Liquidation durch Gesellschafterbeshluß vom 20. August 1940 auf die Firma Hugo Schneider Attiengejellshaft in Leipzig übertragen (S. 118 H.-R. B 169.) Die Firma der übertragendeu Gesellschaft (Reichsgeseß vom 5. Fuli wird Lös

unter Ausschlu

worden.

ist erloschen. 1934) Als nicht noch bekanntgemacht: der Gesellschast steh

eingetragen

kanntmachung verlangen.

Vi eissenfels. Amtsgericht Weißenfels, den 19, Oftober 1940, Neueiuntragung:

A 1197 Anna Schröter, Lebens-

miitelgroßhandel, Weißeufels,

Als Juhaber ist die Kauffrau Anna

Shröter geb. Fishmann in Weißenfels | Langenbergheim eingetragen: Die eingetragen, Genossenschaft wird gemäß dem Gesetz über die Auflösung und Löshung von

Wir ien. 39832] | Gesellschaften und Genossenschaften vom Amtsgeriht Wien, Abt. 133, |9, 19, 1934 von Amts wegen gelöscht.

am 16. Oktober 1940. Veränderung: B 83989 Spiritusindustrie-Aktien-

gesellschaft (Wien, XXV., Aßzgersdorf, Die Hauptver-

Beethovengasse 477). sammlung vom 27. September 1940 hat die Saßung im $ 2 (Gegenstand des Unternehmens) geändert. Gegenstand des Unternshmens ist nun: die gewerbZ2- mäßiae Erzeugung von Roßhspiritus, Co 2 c 2 F 2 F F Feinspiricus, Liköven, Rum und allen einshlägigen Produkten und Hilfsstof- fen, der gewerbsmäßige Handel mit diefen Waren und der Betrieb aller zur Förderung dieser Tätigkeit dienenden eshäfte. Die Prokura des Carl August Bennee ist erloschen. 32834] 32,

Wien Amtsgericht Wien, Wbt, am 17. Oktober 1940. Veränderung:

A 4645 Erste Wiener Walzmühle Vonwiïíer, Schoeller, Kellner Kom- manditgesellschaft (Wien, XX., Han- delskai Nr. 129). Ein Kommanditist ist aus der Gesellshaft ausgeschieden. Nunmehr sechs Kommanditisten.

Wien. Amtsgeriht Wien, Abt. am 17. Oktober 1940. Veränderungen: B 3974 Jos. I. Leinkauf Aktien- gesellschaft (Wien, 1., Deutschmeister- plaß 4, Transport- und Speditions- ewerbe), Die O des Kaxl Kindl ist erloschen. ie gleihe Eintragung wird beim Amtsgericht Linz für die Zweigniederlassung mit dem Zusaße ea Linz a, d. D.“ er- olgen. B 3999 „Jnutercontiuentale“ Öster-

32835] 3D,

reichische Aktiengesellschaft für Transport und Verkehrswesen

(Wien, I., Deutschmeisterplay 4). Die Sous des Karl Kindl ist erloschen. ie gleihe Eintragung wird bei dem Amtsgericht Linz für die Zweignieder- lassung mit dem Firmenbeijat: Zweig- niederlassung Linz erfolgen.

B 4002 Caro «& Jellinek Spedi- tions- und Lagerhaus Aktiengefell- \chaft (Wien, 1., Deutschmeisterplaß 4. Gesamtprokura mit der S auch auf die Zweigniederlassung Linz erteilt an: Karl Preissel, Wien, und May Pöppl, Wien. Feder von U vertritt gemeinsam mit einem Bor- tandsmitglied oder mit einem anderen

rokuristen, Die gleiche Eintragung ist eim Amtsgericht Linz für die Zweig- niederlassung in Linz mit dem Zusayte: Zweigniederlassung Linz“ erfolgt.

Wien. {32833] Amtsgericht Wien, Abt. 131, am 17. Oktober 1940.

Neueintragungen: A 11 Anna Haas, Schuittwaren- handel, Bruck a. L. Fnhaberin:

Anna Haas, Geschäftsfrau, Bru a. L. A 7458 Gustav E. Kiefhaber Ver- sicherungsmakler, Wien (111/40, S reEe 6, Versicherungsvermitt- ler und “eer nggas neraleg ewerbe). nhaber: Gustav mil iefhaber,

ien. A 7459 Eduard Heider, Wien

ider i , Hütteldorfer Straße 106, andel mit Radioapparaten, Sprech- apparaten usw.). Fnhaber: ard

Heider, Kaufmann - in Wien. Einzel- prokuristin: «Anna Heider, Wien. Veränderungen:

A 7460 Wagen «& Karosseriewerke Grimas8 (Wien XXV.,, Vösendorf, E Str. 3). Gesamtprokura erteilt an Johann Döller und Josef Schnabel,

Ler. pol. Georg Karl Polter, beide in Leip- fe sind in das Geschäft als persönlich

Die Proturen von Oswald Richard Wolf, Reinhold Bernhard

Ernft

ungeteilter| A tei n Martha verw. Friedrih geb. Wishner und dexr

Den Gläubigern t es frei, soweit sie nicht Befriedigung verlangen können, binnen sechs Monaten seit dieser Be- Sicherheitsleistung gzu

[32829]

Bentralhandelsregisterbeilage zum Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 252 vom 26. Oktober 1940. S. 2

beide in Wien. Jeder von ihnen ver- tritt gemeinschaftlich mit einem ande- ren Prokuristen. e A 7461 Erste Ssterreichishe Pa- prifamühle Johaun Kotanyi (Wien, XIX., Billrothstraße 4). Firma ge- ändert in: Erste öfterreichische Pa- - | prikamühle Georg Kohl. Die gleiche Eintragung wird bei dem Amtsgericht Berlin für die Zweigniederlassung Berlin erfolgen. 5038 „Hollindia“’“ Handels- gesellschaft Lorenz & Co. (Wien, 1IL, Beatrixgasse 19, Großhandel mit allen im freien Verkehr zugelassenen und rücksihtlich des Verkauses nicht an eine besondere Bewilligung gebundenen Waren). Die offene Handelsgesellschaft D aufgelöst. Alleininhaber nunmehr: alter Lorenz. Einzelprokura erteilt an: Franziska Anna Lorenz in Wien. Reg. A 24/52 D. G. Fischel Söhne (Wien, 1., Tuchlauben 11). Als Treu- Rat gelösht: Jng. Roland Am- brosius; eingetragen: Dr. Kurt Langer in München. Vertretungsbefugt: nur der Abwicler selbständig. öschung: Reg. A 9/29 E. Bäuml (Wien, 1, Johannesgasse 23).

4. Genossenschasts- register.

Altenstadt, Hessen. [32966]

Jn unserem Ine wurde am 29. 5. 1940 bei Nr. 22 Langenbergheimer Spar- & Darlehns- kassenverein e. G. m. u. H. in

,

Amktsgeriht Altenstadt (Hessen).

Amberg. [32967]

Genosseuschaftsregiftereintrag vom 14. Oktober 1940 bei Firma „Genossen- schaftlihes Lagerhaus Sulzbach i. Opf. und Umgebung eingetragene Genossen-

schaft mit beshränkter Haftpflicht“, Siz: Sulzbah-Rosenberg: Fn der

Gen.-Versammlung vom 26. Sept. 1940 ist Auflösung der Genossenschaft- be- {lossen worden. Liquidatoren sind: Rieß, Heinrcich, Privatier, Winkler, Wilhelm, Konditormeistex, und Wink- ler, Georg, Angestellter, sämtliche in Sulzbach-Rosenberg. Die Willenserklä- rung und Zeichnung für die Genossen- schaft während der Liquidation ersolgt rechtsverbindlich durch zwei (2) Liquti- datoren.

Amtsgeriht Registergeriht

Amberg.

Bad Münder, Deister,. [32968] Bei der unter Nr. 6 des Genossen- a mikidts: dns eingetragenen Verbrau- hergenossenshaft Nienstedt e. G. m. b. H. in Nienstedt ist eingetragen, E der Gegenstand des Unternehmens dur am 10. März 1940 erfolgte Abänderung des Statutes nicht mehr in der An- nahme, Verwaltung und Wiederanlage von Spargeldern gemäß der Verord- nung „Z 2Te Statutes“ besteht. Amt3geriht Bad Münder (Deister), den 21. Oktober 1940. / Braunsberg, Ostpr. [32969] Genosseuschast8regifter. Veränderung: Gen.-R. Nr. 30 Die Lw. An- und Verkaufsgenossenschaft e. G. m. b. H., Böhmenhöfen, ist durch Beschluß der Genéralversammlung vom 24, 6. 1940 am 1. Oktober 1940 in Raiffeiset An- und Verkaufsgenossenschaft, eingetra- gene Genossenshaft mit beschränkter Haftpflicht, Böhmenhöfen, geändert. Amtsgericht Braunsberg, 1. Okt, 1940,

Bunzlau. [32970] In unserem Genossenschaftsregister der Tischlermeister des Kreises Bunz- lau, Nr. 8, is eingetragen worden: Die Genossenschaft ist durch Beschluß der Generalversammlung vom 9. März 1940 auge Amtsgericht Bunzlau, 18. Oktober 1940.

Essen. [32971]

Fn das Genossenschaftsregister ist am 17. Oktober 1940 zu Nr. 35, betr. die Dea Reichsbahn-Spar- und E e Essen, eingetragene Ge- nossenschaft mit beshränkter Haftpflicht, Essen, eingetragen: Durch Beschluß der Generalversammlung vom 18. April 1940 ist das Statut geändert und neu efaßt. Gegenstand des Unternehmens 1stt nunmehr die Förderung der Wirt- chaft der Mitglieder, 1nsbesondere urch: a) Ansammlung threr Er, nisse, Þ) R von Darlehen und c) Vermittlung und Erledigung von Geldgeshäften und Zahlungsauf-

trägen. 5 Amtsgericht Essen.

Friedberg, Hessen. Bekanntmachung. Genossenschaftsregister Amtsgericht Friedberg (Hess.). Gn.-Reg. 104 Milchabsaßtgenofsen- schaft e. G. m. b. H. îin Rodheim

v. d. H. Gn.-R. 49 Oberhessische Milchzen- trale e. G. m. b. D in Nieder

[32972]

Jn unser Genossenschaftsregister wurde am 16. Okiober 1940 einge- tragen:

Fn den Generalversammlungen vom 21, Juli und 11. August 1940 ift die E a der Milchabsatgenossen- hast e. G. m. b. H. in 2 Olden v. d. H. (aufgelöste Genossens(aft) mit der Oberhessishen Milchzentrale e. G. m. b. H. in Nieder Wöllstadi (über- nehmende Wenossenshaft) beschlossen worden.

Die Vershmelzung ist durchgeführt.

Landshut. . Genossenschaftsregister.

Gn.-R. Dingolfing I 30, am 15. März 1940: Molkereigenossenschaft Dingolfing, eingetragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht, Siß: Dingolfing. Statut errichtet am 2, März 1940. Gegenstand des Unternehmens: 1. die Milchverwertung auf N Rechnung U. Gefahr, 2. die Versorgung der Mitglieder mit den für die Ge- winnung, Behandlung u. Beförderung der Milch erforderlihen Bedarfsgegen- O Die Genossenschaft beshränkt en Geschäftsbetrieb auf den Kreis ihrer Mitglieder.

Landshut, 21. Oktober 1940. Amtsgericht Landshut Registergericht. Troppau,

[32974] Amtsgericht Troppau. Genossenschaftsregister. Abt. 7. Nenderung vom 16. Oktober 1940: 7 Gn.-R. I11—86 Spar- und Dar- lehensfafse, Gen. m. unb. H. für Niedergrund und Obergrund. Mit Beschluß der Generalversammlung vom 29. Funi 1940 wurden die Saßungen im $ 55 geändert. (Erhöhung der Ge- \chästsanteile.) Aenderung vom 21. Oktober 1940: 7 Gn.-R. X11—160 Genofssenschafts- bäckerci und Nösterei in Schönstein, eingetragene Genossenschaft mit beschr. Haftung. Firmaeintragung deutsch, Saßhungsänderungen. Aenderung vom 21. Oktober 1940. 7 Gn.-R. X111—238 Wald\chloß Mösnig, Gen. m. b. H., Jägern- dorf. Mit Beshluß der Generalver- bag ael voin 2. Juni 1940 wurden ie Satzungen in den $8 1, 2, 6, 7 und 20 geändert. Aenderung -vom 23. Oktober 1940: 7 Gn.-R. I1[—247 Landwirtschaft- lies Zentrallagerhaus in Troppau, Gen. m. b. S. in Liquidation. Laut Beschluß des Kreisgerichts Mähr. Ostrau, Abt. [V a, vom 10. 10. 1940 Firm 1713 Dr. X 72/23 und Firm 1714 Dr. X 80/20 wurde infolge der eingetretenen Gebietsänderung die Um- wandlung der Filiale Schlesisch Ostrau in die Hauptniederlassung mit der Zweigniederlassung in Friedek einge- tragen.

Varel, OIdenb. [32975] Amtsgericht Varel. | Varel, den 18. Oktober 1940. Jn das hiesige Genossenschaftsregister ist am 5. Juli 1940 unter Nr. 33 Landwirtschaftliche Bezugsgenossenschaft Jaderberg e. G. m. u. H. in Fader- u S eingetragen worden: egenstand des Unternehmens ist ferner gemeins ae Mühlenbetvrieb und gemeinschaftlihe Maschinenbe- nußung.

5. Musterregister.

Bad Salzungen. {32976] Fn das Musterregister ist heute ein- getragen worden:

Nr. 508. Firma Scharfenberg «& Teuberi, Metallwarenfabrik in Brei- tungen, Werra, ein mit drei Siegeln verschlossener Briefumschlag, enthaltend 10 Stück Muster Damentaschenbügel und sonstige Beschläge für Lederwaren: S. 7644, S. 7645, S. 7646, S. T647, S. 7648, S. 7649, S. 7650, S. 7651, S. 7652, S. 7653, die im Fnlande in allen Farbenzusammenstellungen und Ausführungen an fertige werden sollen,

Muster für plastishe Erzeugnisse,

Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am

Us eptember 1940, vormittags 96 r

Bad Salzungen, 1. Oktober 1940. Das Amtsgericht. Abt. 3.

Bad Salzungen. [32977] Jn das Musterregister ist heute ern- getragen worden:

Nr. 607. Firma Heinrich Beutel, Metallwarenfabrik in Vad Lieben- stein, ein mit einer Plombe verschlosse- nes Päckchen, enthaltend 1 Verschluß Nr. 703, 1 Vershluß Nr. 704, die in allen Ausführungen vermessingt und in Nickel angefertigt werden sollen, Muster für plastishe Erzeugnisse, On 3 Fahre, angemeldet am s eptember 1940, vormittags 9!/2

hr. Bad Salzungen, 1. Oktober 1940. Das Amtsgericht. Abt. 3.

Bad Salzungen. [32978] Jn das Musterregister ist heute ein- getragen worden:

Nr. 509. Firma Heinrich Beutel, Metallwarenfabrik in Bad Lieben- stein, ein mit einer Plombe ver- {lossenes Päckchen, UenE 1 Da- mentashenbügel 712/30/654, 1 Verschluß

[32973]

mittags 10 Uhr. Ba Das Amtsgericht.

Bunzlau. Umtsgericht Buuzlau,

Bunzlau: Die

Freiburg, Breisgau,

messingt, verzinkt und in Nickel ange- liche werden sollen, Muster für pia- tishe Erzeugnisse, Schußsrist 3 Jahre, angemeldet am 19. Oktober 1940, vor-

Salzungen, 19. Okiober 1940. Abt. 3.

[32979]

8. 10. 1940. Musterregister Nr. 183, betr. Firma F. Vaul u. Sohu, Feinsteinzeugfabrik, Verlängerung der Schußfrist ist am 4. Oktober 1940 auf weitere 3 Jahre angemeldet worden.

Musterregister.

Büromaschinenfabrik

rats, Merkmale:

Schußsrist 3 Fahre

ber, Freiburg i. Muster einer auf Kopf- weißem Grund, 19. fiober

40 Minuten.

1940,

Freiburg -i. Br., 19. Oktober 1940.

Amtsgericht. SOnneDerT; Tinin,

Nr. 1028.

1500/34, 1601, 1602 und

für plastische 3 Jahre, angemeldet am

Jn das Musterregister Nr. 162 ist CRgEEO für Sfkrebba

Freiburg, Breisgau. Musterregister.

Jn das Musterregister Band T1 Nr.

163 ist eingetragen für Otto Schrei- Offenes Samentüte mit Aufdruck

und Fußleiste auf gelb- Flachenérzeugnts, Schußfrist 3 Fahre, angemeldet am vorm. 10 Uhr

Br.ch

Kommandit- gesellschaft, Freiburg i. Br.: Offe- nes Muster, Lichtbild- eines Heftappa- Ständer mit kugel- förmigem Griff, plastishes Erzeugnis, angemeldet 9 Oktober 1940, nahm. 4 Uhr 30 Min.

Freiburg i. Br., 10. Oktober 1940. Amtsgeriht B A Registergeriht —.

[32981]

[32982]

Musterregister. Amtsgericht Sonneberg (Thür.), den 13. August 1940.

Firma Anton Friedel in Sonneberg, 6 Stück bzw. Gruppen Sonneberger Friedel-Figuren, nämlich: 1. Tanzgruppe, Dachauer Art, 2. Wan- derer mit anhängender «Fade, 3. Wan- derer mit Rucksack, 4. Rotkäppchen mit Wolf, 5. Hänsel und Gretel mit Hexe, 6. Schneewittchen mit den sieben Zwer- gen, Fabriknummern 1500/32, 1500/33, 1603, Muster Erzeugnisse, Schußfrist

13. August

1940, vormittags 10 Uhr 30 Min.

Berlin.

net worden. 853 N. 70.

Berlin-Niedershöneweide, B Frist zur Anmeldung der derungen bis 1. Dezem

vember 1940,

11,45

lottenburg, egeler

7. Konkurse und Vergleichssachen.

[33105]

Veber den Nachlaß des am 22. 9. 1940 verstorbenen Schneiders Emil Neumann in Berlin N 58, Chorinerx Str. 57, wohnhaft gewesen 12 Uhx, das Kon ursverfahren eröff-

ist. heute,

40. Ver-

‘walter: Kausmann Kurt Ackermaun,

riger Sir: 18. Konkurs}fo i- ber 1940.

Erste Gläubigerversammlung 18. No-

Uhr. Prü-

ungstermin am 3. Fanuar 1941, 11.30 hr, im Geri M I eg IT. Stock, Zimmer 261. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 1. Dezember 1940. Berlin, den 23. Oktober 1940. Amisgericht Berlin. A

17—20,

bt. 353.

Burg, Bz. Magdeb.

hardt in Burg b. M. ist vormittags 10 Uhr, vor

wert, von Einwendungen gegen

Beschlußfa urg b. M., den 19,

Crimmitschau. N 4/40. Dás

ausen/Pleiße,. Ponigzer wird auf dessen Antrag

Glauchau.

[Oen n U

hau, haltung des S aufgehoben. N 5/40,

Amtsgericht Glauchau, 28.

Wamburg.

N Heinrich

Wöllstadt.

705, die in allen Ausführungen ver-

Firma Heinrih iljes,

Fn dem Konkursverfahren den Nachlaß des am 16, Fanuar 1933 verstorbenen Landrats ags Gevb-

gericht, hier, Johannisstraße 18, Zimmer 10, bestimmt. min dient zur Abnahme der Schluß- rechnung des Vertoalters, E ; Schluss as S verzeihnis der bei der Verteilung zu berüdsihtigenden Forderungen und zur Mine der Gläubiger über" die niht verwertbaren Vermögensstücke,

[32989] über

er SUE termin auf den 27. November 1940,

dem Amts- I. Stock- Der Ter-

luß-

ftober 1940.

Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

[33107]

Konkursverfahren über das Vermögen des Ga chilfen Alfred Saupe in Fränken- h Straße 20,

eingestellt,

nachdem sämtliche beteiligte Gläubiger ihre Zustimmung dazu erteilt haben. Amtsgericht Crimmitschau, 23. 10. 1940.

[33106]

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des am 5. 2. 1940 in Glauchau, verstorbenen Schneoi- ermeistecs Ernst Bruno Noft in Glau- heaterstraße 58, wird nah Ab- lußtermins hierdurch

Okt. 1940.-

[33108]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Temes Georg

1 iljes, Hamburg, üntherstraße 96 1V, jeßt Landwehr Nr. 16 IV, alleinigen Fnhabers der

Hamburg,

am

Güntherstraße 98, Hinte ans, T11, wird, nachdem der in dem ergleichss termin vom 26. September 1940 ans genommene Zwangsvergleih durch rechtskräftigen Beshluß vom 26. Sep» tember 1940 bestätigt worden ist, hiers durch aufgehoben.

Hamburg, den 19. Oktober 1940.

Das Amtsgericht. Abteilung 65.

Kempten, Allgäu. s Bekaunutmachung. Das Konkursverfahren über das

[33109]

Butscher, geb. Huber, JFnh. eines Baus geshäfts in Schelldorf, ist nah Abhal-

[32980] | tung des Schlußtermins mit Beschluß vom 17. Oktober 1940 aufgehoben Band Il] worden.

Kempten, Allgäu, 23.- Oktober 1940, Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Kiel. [32990] Beschluß.

Jm Konkursverfahren über das Vermögen der Spar- und Darlehns: kasse, e. G. m. u. H. in Moorsee, wird an Stelle des verstorbenen Ver- walters Herr Rechtsanwalt Dr. jur. Bielenberg in Kiel, Holstenbrücke 16, zum KonkurSverwalier ernannt, 25a N 13/34.

Kiel, den 21. Oktober 1940.

Das Amtsgericht. Abt, 25 a,

Mannheim. {33110] Das Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Henninger Œ& Co., Gesellschast sür Wärme- Kälte «& Schall-Jsolierung m. b. H. in Mannheim, 14. 2. 17, wurde nah Ab- altung des Schlußtermins aufge- oben. Mannheim, den 17. Oktober 1940. Amtsgericht. B.-G. 5.

München, [32988] Vekanutmachung.

20 N 111/87, Am 18. Oktober 1940 wurde das über dag Vermögen der Firma Georg Hirth-Verlag AG. in München etage Konkursverfahren als duxch Schlußverteilung beendet auf- gehoben,

Amtsgeriht München, Geschäftsstelle des Konkursgerichts.

[33111] Beschluß. 6 N. 2/39. Jn dem Konkursverfah- ren über das Vermögen des Kaus- manns Ernst Salewski in Treuburg wird dexr Schlußtermin auf Dienstag, den 26. November 1940, 9 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Zim- mer 24, anberaumt. Der Termin dient gleichzeitig zur Abnahme der Schluß- rechnung, zur Erhebung von Einiven- dungen gegen das Schlußverzeichnis ge Beschlußfassung der Gläubiger über ie nicht verwertbaren Vermögens- stücke sowie zux Prüfung nachträglih, angemeldeter Forderungen und An- höôrung dex Gläubigerversammlung ivegen der Festseßung der Auslagen und Vergütung der Mitglieder des Gläubigeraus\chusses. Treuburg, den 22. Oktober 1940. Amtsgericht.

Treuburg.

Göppingen. [32991] Amtsgericht Göppingen. Veber das Vermögen der Firma Ludwig Kübler in Göppingen, Gartenstr. 34, Fnhaber Theo Schwab, fr. Kaufmann in Göppingen, z. Zt. Wehrmahhtsangehöriger, ist am 22. 10. 1940, vorm. 11 Uhr, das Kriegsaus-: gleichsverfahren eröffnet worden. Ausgleichsverwalter: Rechtsanwalt Dr. Göteler in Göppingen. Vergleihs8- termin: 12. November 1940, vorm. 9 Uhr, vor dem Amtsgeriht Göp- pingen, Zimmer. Nr. 15. Die Gläus- biger werden aufgefordert, ihre For- derungen alsbald anzumelden. Der Eng ra n Lag pet Anlagen kann bei dem Gericht einge)}ehen werden.

Regenwalde. [33112] Verglcichsverfahren. / Ueber den Nachlaß des in Regen- walde am 8. August 1940 verstorbenen Kaufmänns Johannes Becter, zuleßt wohnhaft jn Regenwalde, Adolf-Hitler- Straße 17, als Jnhaber des im gleichen gane E en Lebensmitteleinzel- andelsgeschäfts, ist am 19. Oktober 1940, 11 Uhr, das Veragleichsver- fahren zur Abwendung des Konkurses eröffnet worden. Zum Vergleichsver- walter ist der Rehisanwalt und Notar Ernst Walther in Regenwalde er- nauut. Ein Gläubigerbeirat ist nicht bestellt. Termin zur Verhandlung über den Vergleichsvorshlag ist auf den 12, November 1940, 10 Uhr, be- s Der Antrag auf Eröffnung des erfahrens nebst seinen Anlagen und das Ergebnis der weiteren Ermitt- lungen sind auf der Geschäftsstelle zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt. Regenwalde, den 19. Oktober 1940. Das Amtsgericht.

Verantwortlich:

für den Amtlichen und Nichtamtlichen Teil, den redaktionellen Teil, den An- zeigenteil und für den Verlag:

F. V.: Rudolf Lanß\ch in Berlin- Charlottenburg.

Druck der Preußishen Druckerei- und Verlags-Aktiengesellschaft, Berlin, Wilhelmstr. 32.

Vermögen der Ritter, Kreszenz, verw, -

%ckW ungar. Währung = 0,75 RA.

25. 10. 5% Dtsch. Reich8anl. 27, Unk 1937 oco 1.2.8. |102,75b /[103b 44h do. do. 1938 Ausg. 2, auslos8b. ab 1. 10.1939, l Nd ADO Ci Ga doévii Civ 1.4.10/1013b 1013b 4h do. do-1939 Ausg. 2, auslosbar ab 2.5.1940) 82.5 AT D a oes sa us 1.11 |1018b 1018b 4) do. Reichs\hay 1935 Folge V, fäll. 1.4.41, T0100. v e400 450.6 1.4.10| —_ * 4X3 do.do. 1935, au8lo8b. i je 1s 1941—45, rz. 100| 1.4.10/101%b 101%b 4X3 do. do.1936, auslosb. je 1, 1942—46, r3. 100| 1.4.10/101%b L do. do. 1936, 2.Folge, auslosb. je !/;1943-48, F100 vao eve ere. 1.1.7 |101b 101ÿb 4% do. do. 1936, 3. Folge, auslosb.je !/; 1943-48, R 100 eng c abb oas 1.6.12/1013b 1013b 4% do. do. 1937, 1. Folge, auslosb. je !/;1944-49, : VA G ADO oie om ea EdD 1.3.9 |/102b 102b 4h do. do. 1937, 2. Folg, auslosb.ie 1/, 1947-52, I LOO S edes 1.5.11/1014b 101Lb 4X4 do. do. 1.37, 3.Folge, auslosb. je !/,1947-52, i600 «ad over eco eus 1.2.8 |[1013b |1015b 44bdo. do. 1938, 1. Folge, auslosb. 1e 1/;1951-56, Vi O Ce C COPRC S 1.1.7 /1013b 1013b 4%hdo. do. 1938, 2. Folge, - auslosb. je 1/,1953-58, L 0E. Ga R0 0e 1.4.10/101,75b 101,75b 4Xh do.do. 1938, 3. Folge, auslo8b. je !/,1953-58, A O L T Eb 1.4.10/101/b 101 b 4Xh do. do. 1938, 4.Folge, auslosb. je !/,1953-58, V LIUO S D eet 1.5.11/1013b 101,75b 4h do. do, 1940, 1. Folge, fällig 1. 3. 1945, rz. 100| 1.3.9 | —G 6 4% do, do. 1940, 2. Folge, fällig 1. 6.1945, rz. 100| 1.6.12|/ —6 _ 6 4% do. do. 1940, 3, Folge, fällig 1. 9.1945, rz, 100| 1.3.9 | —6 li 4h do. do. 1940, 4.Folge, fällig 1.12.1945, 13.100| 1.,6.12|/ —@Q —_ 6 4% Dtsch. Yeichsanl. 1934 tg. ab 1.7. 34 ¡ührL. 10h 1.1.7 ,/100b G anns 64h Intern. ‘Anl. d. Dt. Reichs 1930, Di, Außg. (Young=nl.,ut.1.6,35| 1,6,12| 104,9h 4h Preuß.“ Staatsanl. 1928, auslosb. zu 110 1.2.8 |111b 111b 4Xh do. do. 1937, tilgbarj ab 1. 2. 1938| 1.2.8 |102b 102b 4h do, ‘tfonj. do. 40, rz. 100, tilgbar ab 1941| 1.6,12/100b G 100b Gr 44h do. Staatsjchay 36, rz. 100, rücdfz. 20. 1, 41/20.1.7 |100,4b 100,4b 444 Baden Staal LliÆ- Anl. 1927, unt. 1.2.32| 1.2,6 |/1013b 1013b 44h Bayern Staal (A=- Anl. 27, tdb. ab 1.9, 34| 1.3,9 | 4khdo.Serien-Anl.1933,| ausL. b. 1943... 1.3,9 | - 4h Braunjchw. Staat) GA-AnL 28, ut. 1.3.33| 1.3.9 [101,76bb |101,75b 44h do. RA-AnL 1929, unt. 1. 4. 84| 1.4.10/101,75b 1101,75b 44h Hessen Staa1! K#-| Anl. 1929, unt. 1.1. 86| 1.1.7 1028b 1025b Ah Lübeck Staat K4- \ Anl1928, uk. 1.10.33| 1.4,10[101ÿb 101

zum Deutschen NeichSanzeiger und reuß Berliner Börse vom 25, Miober

Ir. 252

Börsenbeilage

t Mai Gi ia

ischen StaatSanzeiger _102O

Amtlich festgestellte Kurse.

Umrechnungssätze.

1 Frank, 1 Lira, 1 Lëu, 1 Peseta = 0,80 A. 1 österr. Gulden (Gold) = 2,00 RA. 1 Gulden psterr. W. = 1.70 K. 1 Kr. ung. oder tshech. W. = 0,85 BA. 1 Gulden hol. W. = 1,70 WA. 1 skand. Krone = 1,125 RÆ. 1 Lat = 0,80 RA. 1’ Rubel (alter Kredit-Rbl.) = 2,16 A. 1 alter Goldrubel == 3,20 RÆ. 1 Peso (Gold) == 4,00 RA. 1 Peso (arg. Pap.) == 1,75 RAÆ. 1 Dollar = 4,20 RA. 1 Pfund Sterling = 20,40 RM. 1 Dinar == 3,40 RAM. 1 Yen = 2,10 A4. 1 Hloty == 0,80 RA. 1 Pengö 1 estnische Krone = 1,125 RA.

Die einem Papier beigefügte Bezeihnung X besagt, -daß uux bestimmte Mummern oder Serien lieferbar sind.

Das Zeichen r hinter der Kur8notiecung be- deutet: Nur teilweise au8geführt,

Ein in der Kursrubrik bedeutet: Ohne An- gebot und Nachfrage.

Die den Aktien in der zwetten Spalte dbet- gefügten Ziffern bezeichnen den vorleßten, die in der dritten Spalte beigefügten den zur Aus8- \{chüttung gekommenen Gewinnanteil. Fs nur ein Gewinnergebnis angegeben, so ist es dasjenige des vorleßten Geschäftsjahr#.

E Die Notierungen für Telegraphische Auszahlung sowie für Ausländische Bank- noten befinden si fortlaufend im „Handels- teil“.

—_JŒ Etwaige Druckfehler in den heutigen Kursaugaben werden am uähsien Börsen- tage in der Spalte „Voriger“ berichtigt werden. ZJrrtümliche, später amtlih richtig» gestellte Notierungen werden möglichst bald am «Schluß des Kurszettels als „Berich- tigung“ mitgeteilt.

Vankdis8kont.

Bexlin 3% (Lombard 4%). Amsterdam 3. Brüssel 2. Helsinki 4, Jtalien 4$ Kopenhagen 4. London 2. Madrid 4. New York 1. Oslo 3. Paris 2, Prag 3, Schweiz 1% Stockholm 3%.

Deutsche festverzinslihe Werte.

Auleihen des. Reichs, der Läuder, der RNeichsbahu, der Reichspofst, Schnhzgebietsanlethe u; Reutenbriefe.

Mit Zinsberehnung.

| Heutiger | Voriger

24, 10.

| Heutiger | Voriger

| Heutiger | Voriger

| Heutiger | Voriger

| Heutiger | Voriger

Mecklbg.» Schwerin| Rheinprovinz Anlethe - Au3- n S Def tg. ab 27| 1.4.10| 102b losungsscheine.….......- ¿«.[1630b Q [1626

414 do. do. 28, uf. 1.8. 33| 1.3.9 |101,75b 102b Schleswig - Hlstein Provinz-

4/9 do. do. 29, Uf. 1. 1. 40| 1.1,7 102,5 G 102%h Anleihe - Auslosungsscheine* 4Y do. do. Ausg. 1, 2| vers. Westfalen Provinz - Anleihe-| __

La. A u. Au3g.3 Salt Auslosungsscheine® «..---- 1575b 15TZb

(fr. 5% Noggenw.-Aul.)[Zinsen| —_—

41% Mecklbg. - Streriy 1017 imwios 8 einschl. !/s Ablösungsshuld (in % d, Auslosungsw.)

RA-A. 30,13.102,aU8l.| 1.4.10 /101, , * ci 1/5 Ablösungsschuld (in % d. Auslosungsw. S Sachsen Staat RA- einschl. 1/s Ablösungsschuld ( sungsw.) Anl. 1927, uk. 1. 10. 35| 1.4.10| —6 6

4/8 do. do. RA-A. 37, x3. 100, tilgb. ab 1.4.38 1.4.10 /102b 102b a P l ih

4% do. do. 1938, r3. 100, re anle en. tilgb. ab 1. 6. 1944, ..| 1.6.12 102,25b G r |102,25b G r / )

44% Thüring. Staats= Ohne HZinsberehnung. Anl. 1926, unk. 1. 3. 36| 1.3.9 |101b [1018b dia

N E A nt LLI988l 101b [101b T this cal Ne üd- tit. B, unf. 1.1.1932| 1.1.7 ) ) inschl. */s Ab-

C E E O TES 8 1ösungssch. (in $ d, Auslosw.)) _ 11585b

41% Deutsche Reichsbahn

Scha e rüdz. 100, 5 |101.3b fällig 1. 9. 41| 1.3. , aag ah do. do. 1936, R. 1) [02h A c) Stadtanleihen. rückz. 100, fällig 2.1.44] 1.1. a o: do. 1939, rz. 100, Mit Zinsberechnung,. auslosb. je ![;1945—49| 1.6.12 102b 102b unk. bis ..., bzw. verst. tilgbar ab ¿xe 4x8 Deutsche Reich8post : Schay 1939, Folge 1, Aachen RA-A. 29 - rüdz. 100, fällig 1.4.44| 1.4.10 102!{b 102,1b 1. 10. 1934/4X | 1.4.10| Menbur (Thür.) « Gold-A. 26, 1931/4 | 1.4.10

44% Be E Augsbg. Gold-A. 26,

rentenDi, ZuMÆ! . A 1931/4X% | L826 Me e E t 11.45 versch. 102,8b Gr |102,26b Gr | gerin Gold-A. 24, 4

4/hPreuß.Lande3rentbtk. 2. 1.35/4X | LL f 105 4

Goldrentbr. Neihe 1, 2, do. Gold - Anl. 26

j.: Dt. Laudesrentenbfk., 1. u. 2. Ag., 1.6.31 /4% | 1.6.12/ 102bþ G

unf. 1. 4. 34| versch.| —6 0 Bochum Golb-A.29,

4/3 do. N. 3, 4, uk, 2.1.36) verjch.| —6 6 1. 1.1934/4X | L417 | a

48 do. N. 5, 6, Uf. 2.1.36| versch.| —6 —6 Bonn RA-A. 26 N,

448 do. R. 7, 8, uk.1.10.36 1. 3. 1931/4% | 1.3.9 |102b _—

bzw. 1. 4, 1937| versch.| —6 8 do. do. 29, 1.10.34/4% | 1.4,10/101,5b@ |

418 do. R.Æ-Rentbr. 9.9, Braunschweig. RA-

unf. 1. 1. 40| 1.1.7 | —6 —0 Anl. 26 N, 1. 6.31/44 | 1,6.12| Fe

4h do. do. R. 11 u. 12, Breslau R.4-A. 26,

48 do. Li Un L v versch.| —06 _— 0 1931/14% | 11.7 | is

41h do. Liq. - Goldrenut=- Í Anl. 281,

T Loo HooA 1E la 1A b 6 $ do. Abf.Gold-Schldv.|15,4.10/106,75þ 1106,75b do. do, 1928 IL, L s E LLT N d.

Dresden Gold-Anl.

Ohne Zinsberechnunug. 1926 R.11.2,1.9.31 ¿ bzw. 1, 2. 1932/4 | vers. /101,5b @ _

Steuergutscheine v. 11. 12. 1937 do Gold-Anl.1928,

A (m. Affidavit) u.B, 1.Schein 1. 12. 1933/4% | 1.6.12/101,5ebQ | anrechuungsfähig ab 1.4.1941 93,75b G [935h (l Duisburg R.4- A.

Steuergutscheine L: 1926, L 7. 32/4 | L117 | 101,5b 4 einlösbar ab Juni 1942. 105%b 106%b do. 1928, L 7. 33/4 | 16.12) S einlösbar ab Juli 1942... 105%b 105b Düsseldorf RA-A. einlösbar ab August 1942. |104,75b /104,75b 1926, L 1, 32/4% | 1.1.7 | = _- einlösbarab Septemb.1942/104%b 104%b Eisena R - Anl. i einlösbar ab Oktober 1942/104b 104v 1926, 31. 3. 1931 4X | 1,4.10| n einlösbar ab Novemb, 1942/103,75b 1103,76b Elberfeld A.A-Anl.|

1926, 31. 12. A LI __ 2 s c hein des do. 1928, 1. 10. 33 1,4,1 os

Anleihe-AuS E ee e (9 154 | Emden Gold-A. 26 2

Anhalt. Anl.-Auskosungss{ch.*| —6 —6 E pa 4 | 1,612 S

Hamburger Staats - Anleihe- Essen W#-Anl. 26, 2

Auslosungsscheine* ........ j 161,26b_ Ausg. 19, 1932 4% | 1.1.7 :

Lübect. Staats - Anleihe - Aus- rant a. a

losungsscheine*.......+..-+ Gi A old- Pte is url E Mecêlenburg - Shwerin Anu- Gelsenti Si Aa leihe-Auslosungsscheine*...| E i L Es Thüringische Staats - Anleihe- A e R - Auslosungsscheine®* .„....+ | . GeraStadtkrs.-Anl.} i €cins{l. !/s Ablösungss{uld (in % des Auslosung8W.) | v. 1926, 31.5. 32/4% | 1,6,12| =_— Ln Görliß RA z Anl. “s v. 1928, 1. 10. 33/44 | 1.4.10| =—= ‘e Hagen t.-W. RA- 8 L O L f 33/44 | 1.1.7 | 2 4 kz e =Anl1. 29, Anleihen der Kommunalverbände, N l D 101,5b Q ; Kiel RA-Anl, v. 26, - a) Anleihen der Provinzial- und “1. 7. 1931/4X | 1.1.7 [101,5b@ | i icktsverbände. Koblenz K4-Anl. preußishen Bezirksver „on 1926, 1. 9. 8144 1839| ck L 4 do. do. 28, 1.10, 33/4 1.4,10 Mit Zinsberechnung, Kolberg | Ostseebad R.M-Anl.27,1.1.32/4% | 1.1.7 |101,5b8 Lans unt. bis .. , bzw. verst. tilgbar ab... Königsbg.i.P. Gld.- v ORL 0ST, L 88 4X | 1,17 | 101,86 @ “f Brandenburg. Prov. 0, do. 1928 Ausg. » RA-A. 26, 81.12. 31| 48 [1.4.10 G —_6 2 1. 8, 1. 10. 1935/44 | 1.4.10 101,5bG [101,56 G do. do. 28, 1.3.383| 4% 1.3.9 | —8 —6 do. do. 1929, 1.4. 30/48 | 1,4.10/101,6b G d do. do. 30, 260 4X |1.6.11| 6 —_ 6 Leipzig RA-Aul,28, s Hann. Prov. @4- A. c : ‘1. 6. 1934 1.6,12 V'Relbe 1 B, 2.1.26| 44 [1.1.7 | _ do. do. 1929, 1.3.3548 | 1,3,9 Z Â 50.9. do. do. Reihe 4 Bu. 5, Magdeburg Gld.-A. 1. 4, 1927| 4X [1.4.10| val 1926, 1. 4. 1981/4X | 1.4.10| «= 2 do. do. R.6, 8, 1. 10. 32| ‘45 |1.4.10| =— D do. do. 28, 1.6.33/4% | 1,6,12/ S do. do. R.7, 1.10.32] 4 [1.4.10 ans Mannheim Gold# do. do.R.9, 1.10.33|- 44 [1.4,10| =— j. Anl. 26, 1. 10. 31/48 | 14,10 101,56 @ _ do. do. -Nethe 10-42, do. do.-27, 1. 8, 32/4% | 1,2,8 - 1.10.34| 4% |1.4.10| e München R.4-Anl,. do. do. Reihe 13 U. 14, 1927, 1. 4. 81/48 | 11,7 | ev 1.10.35| 44 |1.4.10| ats do. 1928, 1. 4. 33148 | 1.4.10 d Niederschlej. Provinz do. 1929, 1. 3. 34/4% | 1,838.9 | =— -_ RA 1926, 1.4. 32| 4X |1.4.10| —Btebg.| Nürnberg Gold- ) do. do. 28, 1.7.33/ 4X [1.1.7 | E Anl. 26, 1. 2. 1931/4 | 128 | =— _— Ostpreußen ProvR4- Oberhausen - Rhld. Aul.27,A.14,1.10.32| 4X [1.4.10| =— g RA-A. 21, 1.4.32/4X | 1.4.10| = Pommern Provinz.- 1 Pforzheim Gold- Gold-Anl.1928;1934| 44 |1.1.7 Se Aul, 26, 1. 11. 31/44 | 1,5,11| du do. do. 1980, 1.5.35| 44 [1.5.11 e do. RA-Anl. 1927, do. do. RA - A. 35, 1. 11. 1932/4X | 1,5.11| -—_ 1.4.40} 4h |1.4.10| an Plauen i. V. N.4-A. Sächj. Provinz-Verb. 1927, 1. 1. 1932/4% | 117 | =— _— RA Ag: 13, 1. 2. 3383| 4X 1.2.8 | (0 Solingen R4-Aul. do. do. Ausg. 14| 4% [1.1.7 | G. 1928, 1. 10. 1933/4X | 1.4,10| —_—_ do. do.Ag.15, 1.10,26| 4% |1.4,10| m Stettin Gold - Anl. do. do. Ausg. 16 A. 1j 4% |1.1,.7 | G 1928, 1929, 1, 4. do. do. Ausg. 16 A, 2| 4 (1.1.7 | s 1933, 3. 1. 1934/44 | versch.| i do. do. Ausg. 17| 45 [1.3.9 | E Weimax-Gold-Anl. do. do. Ausg, 18| 45 |1.4.10| ais 1926, 1. 4. 1931/48 | 1.4.10 -. Schles. Provinz-Verb. _WiesbadenGold-A, RA 1989, 1.1.1943] 44 (1.1.7 | 2 1928S. 1, 1, 10, 33/45 | 1.4,10| is Schles8w.-Holst, Prov. Zwickau RKA-Anl. RA-A., A. 14, 1.1.26] 4 (1.1.7 /102,26b | 1926, L 8. 1929/4% | 1.2.8 | -— _ do. Ag. 15(Feingold), do. 1928, 1, 11,1934|44 | 1,5.11! —_ _ 1.1.1927] 4X [1.1.7 |102,25b | do. Gold-Anl. Ag. 16, 102,25 [102,26b 1.1.1932| 44 |1.1.7 á do. K4-Anl. Ag. 17, 4 Ohne Zinsbecehnung 1.1.1932| 4% |1,1,7-/102,25b | =_— Mannheim Anl. - Auslosung3- do. Gold-Anl, Ag. 18, j heine einschl. !/, Ablös.-Sch. 1.1.19382| 4X [1.1.7 | 102,25b (in $ d, Auslosungsw.)| =— _ do. K.4- Anl. Ag. 19, Rosto Anl.-Auslosungsscheine 1.1.1932| 44 |1.1.7 | —_ einshl. 1/5 Ablösungs-Schuld do. Gold-Anl. Ag. 20, (in 4 d. Auslosungsw.)| —_ 1.1.1932| 4% |1.1,.7 | == 102,26h do. K.4- Anl. Ag. 21, 6 1.1,1933| 4X |1.1,7 |102,26b f} -= Schlesw.-Holst. Verb. e ; Gt igal) 28 U. 29 i d) t 2 u b L de usw (Feingold), 1. 10, 33 : c t nsberechuun; bzw. 1.4,1934,....| 4% |1.4,10 102,26b |102,26b 83 do. do. RA- A. 80 Emschergenossensh. (Feingold), 1. 10. 35| 4 |1.,4.10| _—_ A.6R A 26;1931/45 | 1.4.10 —=— ch_—_ do. do. Ausg. 6R.83 x Kasseler Bezirksverbd. j 1927; 1932/4X | 1.2.8 | =— fas l dichultverschr.28, Ruhrverband 1935 1.10. 33| 4% [1.4.10| «= —-_- Reihe O, r3, d. jed. inst. 4% | 1,6.12| _— do. 1936 Reihe ee x ¿ i rz. 1, 4, 1942/4% | 1.4,10| Ohne Zinsberechnung Schlw.-Holft, Elttr. .Ag.4,1.11.268 1.5, _— G Oberhessen Provinz - Anleihe B a De Á N R e Auslosungsscheine $...««+ o do. R&-Anl, Ag. 6 Dstpreußen Provinz - Anleihe-| (Feingold),1929 Slax | 14.101 Au Auzslosungsscheine*® „……..….|157,76Þ |168þ ß 3 10 S do.Gld.A. 7, 1.4.318|/4X | 1.4.10 Pommern Provinz - Anlethe do. do. Ag. 8, 1930 S[4X | 1.4.10] os

8 slhergestell.

Auslosungs{ch. Gruppe 1 ®A| « do, ues Sruapen ° f __—__ _—

Pfandbriefe und Schuldverschreib. öffeutlih-rechtliher Kreditauftalten und Körperschaften.

a) Kreditanstaltendes Reiches und der Länder.

Mit Zinsberechnung.

unk. bis .… ., bzw. verst, tilgbar ab „#5 BraunschwStaatsbk Gld-Pfb. (Landsch)

Reihe 16, 30, 9. 29/4% | 1.4.10 —6 D do. R. 17, 1. 7. 32/48 | 1.1.7 | 6 6 do. R. 19, 1. 1. 33/48 | 1.1.7 | —6 6G bo, R. 20; L 1. 331 | 1.1.7 G —_ 6 do. R. 22, L 4. 33|4% | 1.1.7 | —6 6G do. N. 23, 1. 4. 35/48 | 1.4.10| —&6 6 do. R. 24, 1. 4. 35/48 | 1.4.10| —6 G do. N. 26, 1. 10. 36/48 | 1.4.10| —6 G do. RAÆ-Pfb.R.28,

u. Erw., 1. 7. 1938|4% | 1.1.7 | —6 _— 6 do. Gd.Kom.R.15,

1.10. 1929 |4% | 1.4.10 —6 -— do. do. R.18,1.1.32|/44 | 1.1.7 | _— do. do. R. 21,1.1.33!14% | 1.1.7 | _ Dt.Rentbk. Krd.An| (Landw. Zentralbk.)

Schuldv. A.34S.A [4% |15.4.10/ —6 —_6 Dt.Rentbk, Krd.Anst (Landw. Zentralbk.)

RAM Landeskult.=-

Schuldversch. R. 1|4% | 1.4.10/ —6 G do. do. Reihe 2*. [4% | 1,1.7 |102,25bGr| —6 do. do. Reihe 3*. |4% | 1.4.10/102,25b Gr| —6

* rz. z. jed, Zint, Lipp. Landbk. Golds

Pf. N. 1, 1.7. 1934|4% | 1.1,7 | —6 —0 Oldb. staatl. Kred. A.

GA-Chuldv. 25 (GAÆ-Rf.) 31.12.2948 | 1,1.7 | —f8 0 do. Schuïdv.S.1U.3

(G.A-Pf.) 1.8, 30|4% | 1.5.11| —G6 —_ 6 do. 27 S. 2, 1.8. 30/4% | 1.5.11| —6 —_ do. 28 S. 4, 1. 8.31/48 | 1.5.11| —6 —_6 do. Pfdb.S.5,1.8.33/4% | 1.5.11| —6 _— Q do. do. S.6,1.8.37|4% | 1.5.11 —6 do. RAM Ser. 7 u.

Erw., L 7. 43/4% | 1.1.7 | . 6 do. RA S.8,1.7.45/48 | 1.1.7 | —@ 6 do. RA - Schuldv.

(fr. 5%Roggw.-A.)| 4 | 1.4.10| =— _ do. @AKonmm.S.1,

U S L810 do. do. do.S.2,1.7.32/44 | 1,4.10| r do. do. do.S. 3,1.7.34/45 | 1.4.10 G do. RÆKomm.S.4, | 1.10.1943/4% | 1.4.10 _— Preußische Landes- ‘4 pfandbriefanstalt GA - Pfdbr. N. 4, | 30. 6. 30/44 | 1.1,7 |102,5 G 6 do. do. N.5, 1. 4. 32/4 | 1.4.10 102,5 G 6 do. do. R.7, 1. 7.32/48 | 1.1.7 | —6 G do. do. R.10,1.4. 33/44 | 1.4.10| —6 —6 do. do. R.11,1. 7.33/48 | 1.1.7 | —@ —_ 6 do. do.Neihe 13, 15,

L 1. bzw. 1. 7. 34/4X | 1.1.7 | —@6 6 do. do.R17,18,1.1.35,

R. 18 gek, 2. 1. 41/48 | 1.1.7 | —6 6 do. do. R.19,1. 1.36/45 | 1.4.10/ —6 6 do. do. R.21,1.10.35/48 | 1.4.10 102,566 [102,5b Gr do. do. R.22,1.10.36/4% | 1.4.10/102,5 G [102,5b G r do. do. RA - Pfdbr. | |

R. 24, 1. 5.42/48 | 1.5.11| —6 —_ A do. do. G Komm.

R. 6, 1.4. 1936/48 | 1.4.10 —6 6G do.do.do.R.8, 1. 7. 32/48 | 1.1.7 | —6 6 do.do.do:R.12,1.7.33/45 | 1.1.7 6 6 do.do.do:R.14,1.1.34/4% | 1.1.7 | —6 6 do.do.do.R.16,1.7.34/4% | 1.1.7 | —6 —_ 6 do.do.do.R.29,1.7.35|/48 | 1.1.7 6 _ (6 do. do. RX-Komnm.|

R. 25, 2.1. 1944/44 | 1.1.7 | —6 _— Thüring. Staatsbk, fonv.Gold-Schuld-

verschr., rz. 1. 2.41/44 | 1.2.8 |100,75b Gr 100,75b Württ, Wohngskrd. (Land.Kred,-UAnst.)

Gold=-Hyp. Pfdbr.

Reihe 2, 1. 7. 1932|/4% | 1.1.7 | —6 6 do. do, R.3, 1. 5. 34/44 1,5.11| —6 —_ 6 do. do. R.4, 1. 12.36/45 | 1.6.12/ —&6 6 do. do. R.5 u. Erw,,|

1.9. 1937|/4% | 1.3,9 | —@ _— do, Schuldv. Ag.26, 1. 10. 1932|4X | 1.4.10| —_

Unsiutdungaverod

| disch. Gemeinden | 4 | 1.4,10/99,9b G [1008

b) Landesbanken, Provinzial» banken, kommunaleGiroverbände,

Mit Zinsberechnung. Bad.Komm.Landesbt.|

G. Hp.Pf.R,1,1.10.34/4%/1.4.10 6 —_ 6 do. do. R. 2, 1. 5. 35/4%/1.5.11 —_ 6 —_ 6 do. do. R. 3, 1. 8. 35/41/1.2.8 | —6 —_ 6 do. RAÁ R. 5, r3. 100,

1. 8. 1941/44/1.2,8 | —6 —_ 0 Dt.Landesbk. Zentrale

RA-Schuldv. Ser. A, rz. 100, 3. jed. Zinst.|45/1.6.12/101,5b @ _ Hann. Landeskrd.Gd.

Pfdbr.S.1, Au8g.26,

1. 1. 1930 /44//1.1.7 | —6G —_ 6

do. do. S.2, Ag. 1927,

1.1. 1932/4%1.1,.7 | —@ _—6 do. do. S.3, Ag. 1927, 1, 1.31/44/1,.1,.7 | —6 _—

do, do. S.4,A.15.2.29, _1, 7. 85/44/1.1,.7 | —6 —_ a

do. do. Ser. 5'U. Erw., 1. 7. 1935|/44/1.1,7 | —6 =_— 6G

do. KA-Pf. Serie 7 u. Erw,, rz. 100,1.1.43/4/1.1.7 | —6 —_6 do. do. Serie 8,1.4.45| 4 /1.4,10/99,5b Gr Hess. Ldbt. Gold Hyp.

Pfandb. R. 1, 2, 7-9,

1. 7. bzw, 31.12, 31

bz. 30. 6./31. 12. 32,

R. 9 get. 1.4.1941/4%/1.1.7 | —6 6G

do. R3,4,6,31.12,31/44/1,.1,.7 | —&6 =— 6 do. R.5, 2830,6.32/45/1.1,7 | —6 —_ 6 do. Reihe 10 u. 11,

31, 12, 33 bz. 1. 1. 34/4%/1.1.7 | —G —_ 6 do. - R. 12, 31. 12.34 /4%/1.1.7 | —&6 G do, M. 13, 31. 12.35|4%/1,.1.7 | —6 —_6 do. Gold - Schuld»

versch, R. 1, 31.3.32/4%/1.4.10/ —&6 —_ G6 do. - do, t. 2, 31.3. 382/4%/1.,4.10| -—- 6 —_ 6G do. do. R. 3, 31.3. 35/45/1.4,.10| —6 —_6 Kassel Ldtr, G.Pfd.R.1

} u. 2, 1.9.1930, b3.1931/4%/1.8,9 | —6 6

do. do. R, 3 und. 5,

L 9. 31 bz1v. 1. 9.32/4/1.3.9 _ 6 G do. do. R. 4 und 6,

1. 9. 31 bzw. 1. 9. 382/4%/1.3,9 | —G —_ 6 do. do. R. 7-9, 1.3. 33/4%/1.3.9 | —&6 —_ G6 do. do. R. 10, 1. 3, 34|/44/1.3,9 | —6 —_ 6 do. do. R. 11 und 12,

1. 1. 35 ba, 1. 8. 36/4%/1,8.9 | —@ 6 do. do.Kom.9t.1,1.9.31/4%/1,3.9 | do. do. do. R.3,1.9.33 1.3.9 —_ —_ do. do. do. R.4,1.9.35/44/1,3,9 | —_ Mitteldt. Kom.-UAnl. d.

Spart.-Girov. 1926

Ausg. 1, 1. 1. 32, ].:

Mitteid. Landesbt.|4%/1.1,7 1102b 102b do. do. 1926 Ausg. 2

von 1927, 1. 1. 1933]4//1.1.7 |102b 102b-

Mitteldo.Landesbk.-A,|

| 102b

1929,A.1u.2, 1.9.34/4% 1.3,9 |102b6 do. do. 1930 A. 1 u.2,| 1. 9. bzw. 1. 11. 35/4% |vrsch.{102b 102b Nassau.Landesbï.Gd.! Pf.Ag.8-10,31.12.33|/4% |1.1.7 | —G i do. do. Ausg. 11, rz. | 100, 31.12. 1934\/4% 11.1.7 | —@G —_ 6 do. do. Gold-Kom. | S. 5, 30. 9, 1933/4% |1.4.10/ f do. do. do. Serie 6-8, | r3.100,30.9.1934|4% |1.4.10| —_ Ostmärk.Land.-Hyp.=| | Anstalten Pfdbrst. | RA- Pfdbr. R. 1 *|4% |1.5.11| _— do. RAÆ Komm. N.1"48 11.2.8 | i * Zu j. Zinstermir ODstpreuß. Prov. Ldbk Gosd-Pfdbr, Ag. 1.| r3. 100, 1. 10. 3: 4% |1.4.10| —G G do. do. Ag. 2N, 1.4.37 48 |1.4.10/ —&G —_ 6 do. do. R.A-Pfb.Ag.3 | rz. 100, 1. 10. 41/4% |1.4,.10/ 6G 6G do. do. N.4-Pfb.Ag.4 | | rz. 100, 1. 10. 424% |1.4,10/ —G —_6 Pomm. Prov.-Bf,Gd | 1926, Ag. 1, 1. 7.31 /4% [1.1.7 _ E do. 29S.11.2,30.6.34/4% |1.1.7 | ile m Rhein. Girozentr. v.. | Provbk. N AÆ- Pfb:. | Ausg. 6, 1. 4, 19¿4|/4% |1.4.10/ Ses Rheinprov. Landeshk. {.: Rhein. Girozentrc.!| U. Provbk., G.-Pfbr.| - | A. 1. U. 2, 1.4. 1932|4% |1.4.10/ —6 6G do. ‘Au3g. 3, 1. 7, 39/44 |1.1.7 | —6G 6 do. A.5, rz.100,1,4.36/4% [1.4.10 —6 6 do. Komm. A.14a, 1b, | 2. 1. 31/4% |1.1.7 | —G Q do. Au3g. 2, 1.10. 314% |1,4.10/ 6G —_ 6 do. A.3,rz.102, 1.4.39|4% [1,4.10|/ —G —_ 6 do. A.4,rz.100, 1.3.35|4% [1.3.9 | —6 —6 do. A.5,rz.100, 1.4.35|4% |1,4.10/ —6 Q Schles. Landesfr.=-.A.! | RA-Pfb.R.1,r3.100| 1% |1.1.7 | E do. do; N. 2, rz. 100/45 |1.4.10/ S do. do. KA-Komm.!| | E L L004 T S Schle3w.-Holst.Prov.| Ld8b.G.-Pf. N.1u.3,| 1. 1:34 bzw. 35/4% [1.1.7 | Dn do. do. K.X- Pfdbr. | N S: 1048 L L E, do. do. Kom. RN.2 U.4,| 1.1. 34 bzw. 35|4X [1.1.7 | S Westf. Landesbk. Pr.| $ Gold-Anl. R.2 N, Rz Bi V E Ol Si 18: O0 | Ll a do. do. Feingold-| | Aul. 1925, 1. 10. 30/4% |1.4.10/ E do. do. do. 26, 1.12. 31/44 [L612 REE do.do.dó. 27R;1,1.2.32/4% [1.28 | do.do. Gd.Pf. R.11.2,| | L 7-04 Da, Ql BOIAN ILA T er do. do. Komm.28 1.29] | R. 2 1.3, 1. 10. 33/44 |1.4.10| 101,5b do. do. do. R.4,1.10.34|4% [1.4.10 _ do. do. do. 1930 N. 2| | 1. Erìv., 1. 10. 35|/4% |1.4.10| _. do. do. do. 1939 R. 8,| | 1. 1. 1943/4X |1.1.7 | —@ —6 Westf. Pfb, A. f. Haus-| | grundst.G.R1,1.4.33/4% [1.4.10 6 do.do.26,N.1,31.12.31/44 1.1.7 | U bo, do; N38: 1, 7.86144 Lll | 9 —6 do.do. 27 R.1, 31.1.32|/4% (1.2.8 | —6G Zentr,f.Bodenkultur-| | | | fred. Goldsch. R. 1,| | | | 1. 7. 1935 (Boden-| | | | gtlfail/ qui ne E 6 ILt:T s | —6G S be Ea 108A L a 1G Deutsch, Kom. (Giro-| | | Zentr:) 1925 Ag. 1} | 1.1926 Ag.1 (fr.8),| | | 1. 4. bzw. 1. 10. 314% |1,4.10/102,5b 1024b6 oß, do. do. 26 A.1 (fr.7%),| | | 1. 4. 31/4% |1,4.10/102,5b [1024b6 08, do. do. 27 A.1,1.1.32/4% |1.1.7 |102,5b [102,25b G do. do. 28 Ausg.1u.2| | | (fr. 8%); 2. 1.33/44 [1.1.7 |/102b [102,25b A do. do. 28A.1 (fr.7%),| | j 1. L 33/4% 11.1.7 |102,5b [102,25b G do. do. 28 A. 31.29| | | A.1-4, 1.1. bz. 1.4.34 /4% |vrsch./102,25b [1024b6 oZ, do. do. 30 Ausg.1u.2| | | | (fr. 8%), 2. 1. 36/4 [1.1.7 |102,5b [102,25b Q do. do. 30 À.1 (fr.7%),| _| | 2. 1. 36/4% [1.1.7 /102,5b [102,25b @

do. do. 1931 Au3g.1|

do. do. do. do.

Anl.- Auslosungssch. Ser..1

4% [1.4.10]

L

. Ohne Hiusberechnung.

DeutscheKomm-Sammelablöf.-|

n 3hg,

| 158,75b G |153,5b G

Ser. 2*/170,75b

Ser. 3*® (Saarau8g.)|125b *einschl. !/s Ablösungsschuld (in % des Auslosungsw.)

c) Landschaften Mit Zinsberechnung.

/170,75b /124,5b

unk. bis ., bzw vecst. tilgbar ab Kur- u. Neumärt.| | Kred-Inst.GPf.R1U| i.: Märk. Landsch./4% | 1.4,10 6 6 Kur- Uu. Neunte rittsch. Darlehn8-) Kasse Schuldver.| Serie 1 (fr. 8h) . 4% | 1.4.10 do, do, do. S. 1 | (fr. 6%)4% | 1.4.10 do. do. do. S. 2/44 | 1.4.10 do. do. do. S. 3/45 | 1.4.10 do.do. RM-Schuldv.| | | (fr. 56Rogg.SchVv.)| 4 1.4.10/100b Gr 6 Landsch. Centr. Gd.- | | Pfdbr. (fr. 8%)/4% 1.4,10/102,5b Gr 6 do. do, Reihe A | und Bi4% | 14.100 —6 6 do. RA Pf. R. 14% | 1.4,10/ —G —_ 6 do. do. Reihe 2 ./4% | 1.1,7 |102,5b Ar 6 Landjchaftl. ‘Centr. RAM=-PVifandör. (fr. e AVRogg- Pf) 4 | 1.4.10/ —6 —_ 6 do. do. (fr. sh R0og- | gen-Pfdbr.). 4 | 1410| —@ 6 Lausiy. G.-Pf.S. 10/45 | 1,1,7 6G 6 Mecklenb, Nittersch. G Gold-Pf. u. Ser,1 (fr. 8 u. 6%)/4% | 1.1.7 | —6G do. KA-Pfdbr.S.2/4% | 1.1.7 —_ G 6G