1940 / 255 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger, Wed, 30 Oct 1940 18:00:00 GMT) scan diff

Zis 4% E eis : E Ca EA Rit e R R ai E S i A

_ i: É Peresr zum A Es Nr. 255 30. S 1940. S. 4 : i : i B 5 r f en D e í l a g e - . Verficherun) A dete I oa T eam 7 | zum Deutschen NeichSanzeigex und Preußischen StaatSanzeiger

I. Zahl r Versicherungsfälle des Vorjahres rf D i N Z J V g n ay dla e762, Mterreichishe Krankenoerjicherung Aujiait auf Gegenseitigkeit | ugang - - - 1500

t rgen 1 Se eh orms „Malen ise-Solegialiii", Kiew M ra Nr. 255 Berliner Vörse vom 29. Ntober 1940

jahres (aus selbst abgeschlossenen Versicherungen): Vermögensausweis am 31. Dezeuibve 39. | ; c E e E S A 49029) S U, Dezember 1000. i Abschreibung . 2 428,60 D a ea ap S6 s oe 1 591/75 A. Werte, A 3 BA | 9, | Waren Í s

ITI. Rütversicherungsprämien . « «. <«- .-- i | E P {76 000|— Forderungen: l | Heutiger | Voriger | Heutiger | Voriger

IV. Verwaltungskosten: | 17, Wertpapiere E A s E E Mae at o s A 442 942/59 Noch nicht bezahlte Ein- . 1. Bezüge der Vertreier. . « « - - -- 1 250/51 ITL, Guthaben bei Bankhäusern (davon bei Konzern- ger E 90,— s 4% Medklbg.- Schwerin] Rheinprovinz Anleihe - Aus- Pfandbriefe und Schuldverschreib. Mictteld.Landesbk.-A.| üdständige Ein- Amtlich R.A-Anl. 26, tg. ab 27| 1.4.10| —Kteha.| —Biehg. | losungsczeine 161,5b |Fffentlih-rec<tli<her Kreditanstalten | 1 o ua 02h 1026

————— E R ————

| Heutiger | Voriger ? | Heutiger | Vortger

2. Sonstige Verwaltungskosten . . - - 8217/16 uuternehmungen X 16058—) ... . .. 301 826 s ; i tei i ; v A G L x L t: c G L do. do. 28, Uf. 1.3. 33| 1.3.9 -—Biehg.| —Biehg. | Schle8wig - Holstein Provinz- do. do. 1930 A. 1u.2,| 3. Steuern und öffenilihe Abgaben ö 2 819/69 IV, Kasse, Postsche>- und kleinere Sparkassengutyaben 68 053 zahlungen aus 8 Ia E 29; Uk. EL 40| 147 102,06 O Anleihe - Auslosungsscheine*| . und Körperschaften. 1.9. bzw. 1.11. 35|/4% |— E

Zeiträ En | V. Rückständi iträ Geschäfts- : i i 1: J 4, Beiträge an Berufsvertretungen . «- - 32/48 . Rüclständige Veiltägë « «a oa s sooo ooo 19 506 ; do. do. Ausg. 1, 2| versch. Westfalen Provinz - Anleihe- Nassau. Landesbk.Gd.|

ge f Gs I ers S 4 678 anteilen . . 404,96 festgestellte Ñ rfe. La Au. Au8g.3 L ALD ae Auslosungsscheine*® ¿157%b 157%b G a) Kreditanstalten des Reiches Vf.A9.9-10,31.12 33/4% 60 U o. do. Au3g. 11, rz./|

©

Frei VI. Rückständige Zinsen L E . g oooooo A ( R / L L - ä inri u (fr. 5% Noggenw.-Anl.)|Zinsen _— L. Verlust aus Kapitalanlagen (Kursverlust) VLL «GENY E RE els orde oa 00 11278 n Ln E as Mecklbg. - Streliß] 8 einihl. !/s Ablösungsschuld (in 7d. Auslosungsw.) und der Lände. 100, 31.12. 1934/4% Prämienüberträge < - «o... FEE, Forderungen an Konzernunternehmungen . « T 817 arenliefe- “RA-A. 30, rz.102,0u8L.| 1.4.10 102b * einschl. !/s Ablösungsschuld (in %d. Auslosungsw.) do. do. Gold=-Kom.| Sonstige Ausgab IX, Forderungen an andere Veétsicherungsunterneh- j ‘rungen und Umrechnungssä 4% Sachsen Staat RA4-| : Mit Zinsbere<nung. S. 5, 30. 9, 1933/4% Age C Ce h mungen : 11 353 Leistungen an göjäße. Anl. 1927, uf. 1. 10. 35| 1.4.10 —6G —6 : do. do. do. Serie 6-8,| Außerordentliche Au8gaben « - - e. «E 2 2 Genossen 178 361,99 1 Srant, 1 Lira. - 1 LEu, 1 Pejeta = 0,80- 4c. f 4d do, do, R&-A. BT, unk. bis .., bzw. verst. tilgbar ab „«« _ 1x3. 100,30. 9. 1934/4% Ueberschuß der Einnahmen . Sonstige Forderungelt eee oo.oo... 87 694 Ee 1 : ; / L ; 2 Z rz. 100,tilgb. ab 1.4. 38| 1.4.10 /102b 102b BraunschwStaats6k Ostmärk.Land.-Hup.-| G o E E ——— Desgl. an andere14 644,50 1 österr. Gulden (Gold)-= 2,00 WA. 1 Gulden } 444 do. do. 1938, x3. 100, b) Kreisanleihen. Gld-Pfb. (Lands) Anstalten Pfdbrst.| B. V pflicht 1.031 150 An Mitglieder d. bsterr, W. = 1,70 K4. 1 Kr. ung. oder ts<he<. W. S ab 1. 6. 1944| 1.6.12/102b 102b Ohne Zinsbere< Reihe 16, 30. 9. 29|4% ¿s ¿S4 POvs N. 1 * 4% 2 « XSEL ungen R E 5 3 E 4X% Thüring. Staats-=| « ne Zinsbere<nung. . M. 17, L. 7. 32/48 s 0. Komm. 9.1*/4% Mietberaubungsversicheruug. L, Rücflagen: Mes i Vorstandes und E q A Gilhen holl, Wo 1,70 AMF “Anl: 1036, unt. 1. 8.86| 10.0101 [10t E R 28 * Zu j. Sinsleruiin| n Sicherheitsrüdlage: Aufsicht8rates 6 861,48 1 ee rone = 1,125 RAÆ. 1 Lat = 0,80 A. | 4% do. RA-Anl. 1927| O Tala ¿Kreis « Antethe-- Rude! N 26 Oftpreuß. Prov. Ld. s y . [ 1 Rubel (alter Kredit-Rbl.) = 2,16 A. t . Lit. B, unf. 1.1.1932] 1.1.7 |1015b 1015b osungsscheine eins{<l. 1/5 Ab-| pi 2 Gold-Pfdbr. Ag.1,| * Steuerrü>erstat- ì edit-Rbl 2,16 A. 1 alter} u unf. 1.1.1932| 1.1.7 [1015 6 lófunassc, (in 4 d. Auslosw.)/158,9b [159 - N. 22, s E A1

Pud Jad Þd J J J J dad

Lis Di pin fene fand fd Jnd d O0

T p fi jens jen pk sud prrd jut

Einnahmen RAM s ; ? L : E A x a) Bestand am Schlusse d. Vorjahres 476 160,02 =: io (Gold) = ; Vorträge aus dem Vorjahr: Prämienüberträge | B i E S : tungsanspru< 8 432—_ M E : Gs O —, E S 6 CETRARS E : . R 24, L 4. 35|4L 26 do. do. Ag. 2A, 1.4 37/48 Prämien (a. selbst abgeschlossenen Versicherungen) dem Vorjahr 5 233,76 Beieniangen. Zentral- 4 4 uns Aan ags G a E eue Nea pann . R.26,1. 10. 36/4 Éa do, do. A.-Pfó.Ag.3, : Sonstige Ei E C E > Oie l asse Schlesish ol ots S E O ea ). RA-Bib.R.28, Na Sonstige Einnahmen o) Saßungsgemäße Zuführung . 18 107,65 Ls E L V S L E 1 Yen = 3,10 M: * 1 Sloty = 0,80 A4. 1 Pengö | (19 do. do. 1936 N. L R O c) Stadtanletihen. Erw. 1. 7. 19384 | 1.1. —6 do. do. R.4-Pfb.A 4, d) Zuführung aus übernommenen “S o L EA v} ungar. Währung = 9 75 sinishe Krone =| rii>z. 100, fällig 2.1.44] 101,9þ 102b « Gd.Kom.N.15,| E, Versiche n Tuer 100 000 599 501 Breslau, 2 Anteile à ngar ) RA. 1 estnishe Krone rücf. 100, fällig 2.1.44 L. » Mit Ziusbere<nung 1.10. 1929|4% : icheru ereinen . . .. 1,125 RA (1% do. do. 1939, x3. 400, : B P Z Ausgaben. j 2, Rückl A B 3000,— Dn S E : Gu8lo8b. je 1, 104 9| 1.6.12 |102b 102b unk. bis .… , bzw. verst. tilgbar’ab „5x e P Prämienüberträge . . . . age für das Sterbe eld und die mit dem Wechselbestand . . . . « Die einem Papier beigefügte Bezeichnung # F 4% Deutsche Bei \ L : i itbk. Krd. Anst| Rhein. Girozentr. U. Ueberschuß der Einnahmen 3 S E E Krankheitskosten . « « « « 26 000 Kassenbestand u. Guthaben besagt, daß nur bestimmte VWummern oder cis 100. FAMg 1 4. L Laiol101,258 [102,26 On R | cs andw.Zentralbk.)| Pcovbk. A4- Pfbr . ¿ rz D N ,„aluig 1.4. 44| 4.10 1WU, , . 19504 J «Le A Zin A 24> , J A1 530, 6 A 7:94 . Gewährleifstungssto> . . ees | 200000 beim Postsche>amt . . Serien liéferbar sid i ! Altenburg (Thür. )| * E Schuldv. A 34 S.A 44 102,25b G r gigluBg, 6, 1,4. 7944

4, Organisations- und Umstellungs3rü>lage: Bankguthaben . . . Das Heichen 7 hinter odex Kursnotterung be- E Gold-A. 26, 1931/48 | 1.4.10 (Landw. Zentralbf.) RAM Landes3kfuslt.-

_ _ I

0 Pomm. Prov,-Bf.(sd. 1926, Ag. 1, 1. 7, 31

do. 29S. 111.2,30.6.34/4

D

n A

¿ do: N. 21/,4:1,33

L

Le

¡0 ¿ta R N 5 S Le U i, Giroze G 48% Teutsche Landes-| Augsbg.Gold-A. 26,| u. Provbfk., G,-Pfór.

Zusammenstellung sämtlicher Versicherungszweig 8) Bestand am Schlusse des Vorjahres 30 000,— Rückgriffsforderungen: deu, BI ee gerne, S eno 1.6. 1931 (4k | 1.2.8 | | ( L ; : E 2 j Schuldversch. N. 1|4% | 1.4.10/102,25bGr| —6 A. 1. U. 2, 1,4. 1932 E G l

o. Ausg. 3, 1.7. 59/4

- b) Zuweisung im Geschäftsjahre 20 000, | 650 000 Wecselobligo 19 377,94 i Ein * in der Qurörubrif bedeutet: Ohne An-| M. 19,14, unt, 1, 1.45 versch. 102,5b r 102,6b@r | Berlin Gold-A. 24, 2 Schuldvers). N. 14% A i do ; Einnahmen. i RA S 5. Rücklage für soziale Betreuung der Gefolgscha 10 000 Haftung gebot und Nahirage Cp Lei anderen j 2. 1, 35,4% | 11 da die Réile [aC |-LC » 102,25b G r 192250 Gr do. A.5, rz.100,1.4.36 Gewinn aus folgenden Versicherungszweigen: 6. Hauserneuerungsrüdlage E 4 862 889 364 Zentralkasse 12 000,— Die ‘den Aktien in dex gweiten Spalte bet- G TE 0 C e R 1026 6 Et A, jed. Zins. T] E Ves do. Komm. A.ta, 16, L Haftpflichtversicherung s Veo 0S IT. Schadenrüdstelung .. e «ooooo 50 000 Gegen Liefe- gefügten Hiffern bezeihnen den vorleßten, die] “unt. 1.4, 34 versh.| —6 6 Bochum Gold-A.29,| Lipp. Landbk. Gold- E S S Wasserleitungschädenversicherung ° ITL. Rüdstellung für ungemiife Schulden . « 4 1 500 ranten . . . 212 930,— in der dritten Spalte beigefugten den zur Aus- | 4% do: R. 3, 4, Uk, 2.1.36 versch.) —fG i : 1. 1. 1934/4% | 1.1, C O el, —Â do. Ä a: 7028 i aut 3. Glasversicherung « « « « « .-- IV. Rückstellung für Pensionsverpflichtungen . ö 57 967 L S0TOL shüttung-gekommenen Gewinnanteil Zst nur em | po E E 9 Bon e 4 - Schuldv. 25| do. A,4,r3.100, 1.3.3 4. Mietberaubungsversicherung « e V. Vorausbezahlte Beiträge und Gebühren . . « « ' %% do. R. 7, 8, uk.1.10.3 1, 3. 1931/4% E A E Ale L A do. A5,r3.100,1 | VT. Verbindlichkeiten gegenüber Konzernunterneh- unt. 1, 1. 40| 1.1.7 G 6 ) \ ; it: 1,1, 40/: 1:1. Les E Anl. 26 X, 1.6.31) 77S Gk

Aus gabven. mungen... eo ooooo aae o 14 167 Geschäft3guthaben der Ge- e Die Notierungen für Telegraphische | 1:4 do. do. N. 11 U. 12, E Ao A 28 do. do. R4-Komm.|

VII. Sonstige Verbindlichkeiten „. «o. eo. 600 nossen . . . Auszahlung \owte für Ausländische Bank- unt. 1. 10. 43| versh.| —6 —6 1931/4% | L1. S E E e O O

15 171 Gewinnergebnis angegeben fo ist es dasjenige bzw. 1. 4. 1937 versh.| —6G 0 do. do. 29, 1.10.34/4X | Passtivseite. des vorleßten Geichäft8jahrs 438 do. RA-Nentbr. R.9,| Braunschweig. R.Æ-| E 4 A ag l A

I. Zuweisung an NRüklagen: E E S j . rve a P , T 0 u , : Lw j Si A $ E l E ; |

1. Gesebliche Rücklage (Sicherheitsrücklage) « « E E O E M ES fn E Angen C 0G Gvilaufeib Uh zbandete A n i briefe/:14.10/108,06 @- (108,08 | 19 M la . do, S.6,1.8.37/4% | 1,6. —6 olf. Pro!

2. Rüflage für shwankenden Jahresbedarf ° : 1031 150 É N a f ¿ teil“ 6% do. Abf.Gold-Sehldv.|15.4.10/108,5b [106,75b s A “s R Ser. Tul E 00 BeEl Ly

aben ausge- 1. 7. 19844% | 1.L r, 1. 7. 43/4% | 1.1. 02,5! i . 34 bzw. 35

| i ‘8,17. 1 s 192,56 Gr 0. do, RAM=Pfdor.

3. Rücklage für Beitragsrücerstattung . « « - - j TTER L Rücklage lie GefoleshaNtoverforging L rit o Betriebsre<hnung für das Geschäftsjahr 1939. schiedener Genossen . « FÆŒ> Etwaige Druckfehler in den heuttgen Le Ade Dresden Gatd-Anl.| : i E 4 / L E Reservefonds: Kursangaben werden am nächsten Börjen- 1926 R,11.2,1.9,31 (fr. 5%Roggw.-A.)| 4 | 1.4. _ do. do, Kour. R214, L Es Gewinnvortrag aus dem __A. Einnahmen. A |S] RA Geseblich (age in der Spalte „Voriger“ berichtigt | Stenergutscheine v, 11. 18. 1937| 4 bw, 1. 2. 1982/6 do. &.ÆKomm.S | a ny, 11.34 03.85/48 | oxjahr 2960,55 R). «e i e o oe ooo 28 264 I Doe aus dem Vorjahr: 1.1.1939 . T797,78 werden. Frrtümliche, später amtlich richti A (11, Uffivavit) u.13, 1.Schen s 1. 12. 1933|4% L 7. 29/4% | 1.4. | Westf. Laudesbk. Pr. : i | . ; . , ig- f anre<nungsfähig ab 1.4.1941/99, 193, isbu - A. . 1 1 | 1,4, | n L S 143 264 ortrag des Ueberschusses e ae 5 233 Zugang an: gestellte Notierungen werden möglichst bald Steuergutscheine il: Lu E M do. do. do.S 31 O fes aóz. Z. 1,1, BeE) (

2, Schadenrückstellung 50 000 55 233 Eintri n i T} 2 S | . Se 6 6 a 0.66 Fintritt8geldern 610,— ¿ j einlösbar ab Junt 1942... 105% G 105%b qs 3| b do. Komn | Yat “24 Be - T1. Beiträge . . . g 1 am Schluß des Kurszettels als „Berich- ‘einlósbar ab Juli 1942.….,.|10546 [105% Diner L (6.12/191b @ 1.10. 194: 4. | L Bega

a 905 377 Gewinn 1938 11 592,22 ; | | reuß 1X | | ; : Se Sp p T Tas tigung“ mitgeteilt i einlösbar ab August 1942. ./104,75G [104,75b 926 4% ls j Preußische Lan! Ü 5, 304% 1.4.10) RA ITI, Nebenleistungen der Versicherungsnehmer 8 605 Andere 1.1.1939 4 567,54 E h / einlösbar ab Septemb.1942/104%6G [104%b Eisena K S S ne pfandbriefanstalt Do I E 100 000 0 S E TO S4 Zugang a. Ge- Baukdiskont einlösbar ab Oltober 19421008 B 1108785d 1926, 31. 3. 1931/4 1016 @ : E E boo G Ma . i sf F i 8- : ) p | s einlösbar ab Novenb. 1942/103, 103, SYb orfol R ups 30. 6. 304% | 1.1. do. Gd. Pf. R.1u.2,) | 81 209 ersicherungsfonds übernommener Versicherungs winn 1938 . 4326,21 Belt aK (Cotibarb 20. Amiterdam 3: Brüffel 2 E | i Elberield Bf A do. do.R.5, A po 17:24 Di, 2, 1. 35/4) A Aa L COEAR 1 A o. do. R.7, 1. 7.32/44 | 1.1. Do. do. Komm.29- 11,29

e. .

att ride dee l E L 100 000/— | gj f ie : : : “p: | pap . 512 795 Rückstellungen . Helstuki 4, Jtalien 4%. Kopenhagen 4. London 2. | Anleihe-Austojungsscheine dek] | E do. do. R.10, 1.4. 33/48 | N. 21. 3, 1. 19. 83/4% [1.4.10/101,5b ; /154,25h 1533b Emden Gold-A. 20,| do. do. do. R.4,1.19,34/ #8 O

Y otofli N a S VI, Sonstige Einnahmen . . ... A 2 Beteiligungen an sonstigen Untérriehmunzgen 10 000 stig h ___19 638 Wertberichtigungsposten zu Madrid 4, New Yort 1. Oslo 3. Paris 2. Prag 3. | Deutschen Neiches* 6, 1931 14% 101795 a [101,56 G do. do. R.11,1. 7.33/48 | 1.1. Guthaben bei Bankhäusern E 275 667 1 108 196 Forderungen und Rück- : Schweiz. 1%. Stockholm 3%. ¿ - „4 Anhalt. Anl -Auslosungss{.* 6 —_ 6 Essen R A 6.121101, »° do. do.Reihe 13,15,| | do. do. do. 1936 M. 2 A Forderungen an andere Versicherungsuntérneh- B. Ausgaben griffsforderungen i E idaitei lie 81400 “Au39. 19, 1932 __ _ O R 3 ri . s 4 E : S - Auslojungsscheine® ........ ; 5 E S O A E . do.R17,18,1.1.35,| | 50. do. do. 1939 N. 8, mungen (aus laufendem Rückversicherungsverkehr) : L. Zahlungen für Versicherungsverpflichtungen: Verbindlichkeiten: Deutsche fest E übe. Etaats - Auleihe - Áus| Ta e E 148 R. 18 gef. 2. 1. 414% | 1.1. E 1, Anteil an der Schadenrüd>lage 1940 132 506 1. für Versicherungsfälle aus dem Vorjahr 40 916 Anzahlungen von noch e 4 verzinsliche Werte. losungsscheine* 151%b 152b 26(fr-74), do. do.R.19,1. 1.36/44 | 1.4.10| Westf.Pfb. A: f.Haus=| | 2. Anteil an der Rententüd>lage 1940 . . « « « 41 738 ff ; x TILTILAM icht ei Mecklendurg - Schwerin An-| B do. do.R.21,1.10.35/48 | 1.4.10) u N 8 3. Sonsti d s 472 174 717 2, für Versicherungsfälle aus dem Geschäftsjahr: / nicht eingetragenen Ge- Anleihen des Reichs, der Länder leihe-Auslosungsscheine*...| i Gelsenkirchen-Buer do. do. R.22,1.10.36/4$ | 1.4.10| do.do.26,R.1,31.12.31 G ai Fol E a) ggleistet ... e... . « « 603 488,75 nossen . . . 1213,61 der Reichsbahn, der Reichspost, Thüringische Staats - Anleihe, E e an do, do. R - Pfdbr. E Rückständige Zinsen . « «« «.+ .+. 7710 b) zurüdgestellt «. « « « « « « 50000,— } 653 488 Anzahlungen j Schutgebietsaulezhe u. Renteubriefe. Ausl[osungsscheine* |152,25b GeraStaditea Anl - s R 24 1.5, 44) ; ente. Bode, fuitur Kassenbestand einschließli<h Postshe>guthaben 6 888 . 0 von Genossen 1 336,23 * | cins<l. !/ Ablösungss<huld cin % des Auslosungs8w.) | v. 1926, 31, 5. 32 E | “Tred. Golds. EE 5 Tx. Verwaltungskosten: , Mit al örli 9 R. 6, 1.4. 1936/45 | 1.4. T ; Einrichtung: Bestand am 1.1.1939 2 950/65 1, Abschlußkosten 9 664 : Auf Grund von Zinsberechnung. L A do.do.do.R.3, 1. 7.32/48 | q 1035 COOBE . , è j M 2E . S. .E . S: S S e 0 . _ e E BAE t A «L _— d d d .N. 2, 7.33 41 fulturfrdbr.) E | UIOa 1m, G ire 2. Laufende Verwaltungskosen 180 076 u. Leistungen 65 171,54 | leutiger | Voriger G dodo. doR 141.154 4 do. da, M2. 193 4h (I x 6 958/15 3, Ueberleitungs- und Umstellungskosten 13 971 A 13 a Aut 8 Sa : B ajsel R&-Unl, A u do.do.do.R.16,1.7.34'4% utsch. $ Zito-i | Abschreibung 558/15 4, Steuern und öffentliche Abgaben . 3 96 177 682 us der Annahme Auleiheu der Kommunalverbäude. 1. 4, 1934 E A E fe

; ; h | ; von gezogenen : R E 29. 10, | 28. 10, i 4 L ; BEEA M tige Miri sa mne: s B bb Sva E A | Wechseln - . 3 562,68 L a) Anleihen der Provinzial- und [N n 1021 N R. 25, 2.1.1944 44 1. 4. D, 1, 10. 31 4% [1.4.10 /102,25b G |102,25 @ Sonstige Aktiva: TV. Rüdlagen: Gegenüber 1 M bo 60 1938 Aua al 102,75b [192,75b. : Thüring. Staatsbk.| do. do. 26 A.1 (fc.7Y),| |

.S.2 =

Bilanz für das Ges<äftsjahr

Aktiva. Grundbe e «E e . Hypothekenforderungen . «- -

Deutsch. Kom. (Giro=-

EREETI

11 d>4 i

4 4 M

bd Î 4 D

bd

| 199.9 l Ohne Yinsbere<hnung. b) Landesbanken, Provinzial- DeutsheKoni1n-Sammelablöj.- |

banken, kommunaleGiroverbände Anl.-Auslosungssh. Ser. 1*/158,99 G |1583b @

e * } do. do. Ser. 2*/170,75b |170,75b do. do. - Ser. 3* (Saarau3g.)|125b |1124,5h *eirs<l. !/s Ablösungsschuld (in % des AuslonngswJ

Mit Hinsberechnung, Bad.Komm.Landesbt.| G.Hp.Pf,R.1,1.10.,34/44/1.4,10 —_ 6 do. do, ut D 85 4128 2A c) Landschaften. d La Dulalias| —6 Mit Zunsberechaung.

Dt.Landesbt. Zentrale unk. bis . bzw vecst. tilgbar ab...

: : N ußischen Bezicktsverbände, | Koblenz A&-Anl. - Hold-Schuld-| SATLN 11013 | E, Hinterlegungen E T S 1 200 Ti Sicherheitsrüdlage: Banken . . 22 581,— ausosb. ab 1.10.1939, L E i preußis<h zt „Von 1926, 1. 8: 81 3. A S wona v Rg A O L E s 2. Umzugsentschädigungen « « « - 31 232 a) Zuweisung des Ueberschusses aus dem Vor- e ' d r. 100 1018b 101Lb j Mit Zinsb O S8 Württ. Wohngskrd.| * ia aa S R s « Sonstige e 417 84. 282 4% do. do. 1939 Aus it Hins ere<nung. Kolberg / Oftseebad ì s | \ 3. Hypothekentilgungsfonds É Ls 8 886 E C ae 0299,70 Gewi Gg 2) TORBR C AD Ae 10a 08 c RA-ANnl.27, 1.1.32 O aUR (fr. 8%), 2. 1.33/4% 1.1.7 [101,5b 101,75b 4. Posten, die der Abgrenzung dienen 261 41 581 b) A Zuführung. . 18 107,55 Eintrittsgelder 580 S 100 2.5.1940, E A unk. v18 .., bzw. verst. tilgbar ab. ,z König8bg.t.P, Gld. E T dgglaL l La =@ E A E [101 1026 ; 6) uführunq aus übernommenen E E ÿ Do, Reichss{hay 1935 21 as Z E 4 ged 3 ¿28 f . do. R. 5. 34/4 | ¿0 6 R R En E | Passiva Eo Di Srofcen .. . . 100 000,— Gewinn . . 15 940,26 16 520/26 f SolgeV fll. 1. 4. 41, Ai d lzdiol: T : do. R.4, 1. 12.36/44 | 1.6.12] —6 C L bz 1,434(4%-{vrsc<. 10h [102;25b Rücklagen: A 2, Zuweisung an Rücklage für das Sterbegeld und Rückgriffsverbindlichkeiten 0 do.d0, 1935, auslvsb. C d i 2a H V 2 2 (3,9 /1024b Sia RA-UnL28,| f E E A 4X | 1.8, y a Mes 4% [1.1.7 |102%4b li6 5b Z i: j Ï 4 N 3 a S A RZA G B L001 S 5. —_— gid -Anl.28, S L T Me aa Ge A BAIME TLCLELA B S L. Geseßlihe Rüdlage (Sicherheitsrülage)t die mit dem Alter wachsenden Krankheitskosten A 292 329/91 V Hann, Prov, G-A 1, 6. 1034 4 a0, 1000 R |02,25b a) Ls am N 2 Vorjahrs « » 3, Silceisong an Organisations- und Umstellung3- Gewinn- und Verlustre<hnung lt 194246, T6. 100 R E t G E L E nos D) Gas in GEIMEMENE 50S S C A L R E D E zum 31. Dezember 1939. A E N, Loge, L E S N LEOO | ; C . Sb, ie 1043248 . 4, 192 4. 1926, 1, 4. 1931/44 | 1 2. Andere Rücklagen: j 4, Zuweisung an Rüdlage für soziale Betreuung E E _— E O 101Xb [101%b do. do.R.6, 8,1. 10.82] 4X |1.4. do. do. 28, 1. 6.33/4% lage {üs Belleggdrücecstatiung der Gefolgshat „........«.-- 178 341 T S E P S L d 8 ä L 43- . . Dr . 0D A e « Le e C b) Rülage für Gefolgschaftsversorgung « T, Zuweisung an Rückstellung für Pensionsverpflich- Se bs O4 7 5 3 N 101 [1018b do. do. Reihe 10-12, do. do. 27, 1, 8. 32/44 rt ri 2 n ' ngen E E S S E S S0 E E 0 42 938 t L e ga en - «. . 4h do. do. 1937, 1. Folge, h ai 1, 10,84 E München RA-Anl. L. Rud ellung fr 0 O VI, Sonstige Ausgaben . . « « « 5 188/40 | Abschreibungen a. Anlagen 2 880/60 auslo8b. je 1/,1944-49, D A 10S, Ld B44 E Biene E E S ee Renten as E L | Andere Abschreibungen 7176 rz. 100 102b 1026 E B L do. 1928, 1. 4. 33/44 . De>ungskapital für laufende Renten . i : : do. do. 1937, 2. F 2 Ede el Os Do, LIRO L M I gsfap fende . 110581599 | Zinsen ..... 5 030/03 u oe: ¿BA A T S o, do, i Le Tee AUl. 26, 1, 2. 1931

V, Vorausgezahlte Prämien und -überträge: : j

L aftpflichtversicherung O 209 332 C. Abs<hluß. DOREcen Er M Go 101 (101þ | Ostpreußen ProvWA-| | Oberhausen « Rhld.

2. Wasferleitungschädenversicherung + - - 32 443 am S E 1108 196/94 | N ungs 85 942/20 auslo8b. ie !/;1947-52, A iris Mee eid e R R

3. Glasversicherung - „-...---« 12 749 esamtausgaben « «¿ooooooo eno - | 1106 815/99 | Gewinn E E S p D P Gold-Unl.1928;1934| 44 |1.1. Pl 26, 1, 11. 31 4 U 16 : do, RA-Aul, 1927,

104600 E M Hl 61014 0 14 M42

L11101 i H

4, Mietberaubungsversicherung -. + - e. - 238 Es verbleiben somit L 2 380 102 176/82 auslosb. 1/,1951-56, bo. do, 1930, 1.5.30 5. RA>Shuldv. Ser. A, VI, Schadenreserven: j die der Sicherheitsrücklage zugeführt werden. __ Erträge. E r. 100 j 1.7 |101,75b [101Xb a : Viaiieni E ZA rg. 100, s. jed, Zint. 44/1.6.13 Kur- u. Neumärt. | 1, Haftpflichtversicherung . . . «e. o. - | 27406 Deutscher Riug Bsterreichishe Krankenversiherun Betriebsergebnis . . . « | 9316482 u e iets: Säch), Provuig-Perb.| 1927, L 1; 1982 OPsdbr.S.1, Au89.26, . | L Miet Landi 2. Wasserleitungshädenversicherung « « . 13 300 Anstalt auf Ge enseitigkeit vormals „Krankenhil e-Collegialität“, Einnahmen an Eintritts- I 101,75b |101,75b ae: E C L I Solingen K4-Anl. “1 1. 1980/4X11,1,7 —@a Ie E Es E s 3. Glasversicherung . . . . C 1 591 Der Vorstand. Kopsh. Prinz. geldenn . .. - -«- 580|— (h do.do.1938, 3, Folge, j : U 4D do, do. S.2, g. 192 _@ [fre u. Neumärt. 4. Mietberaubungsversicherung d e E 312 296 Nach dem abschließenden Ergebnis unserer pflichtmäßigen Prüfung auf Grund Außerordentliche Erträge 8 432 |— S 101,75b [101% do, do, Mg, 16 U. 2 1928, 1929, 1. 4. : do doc: Gt Aa 108al A Basse Schuldver. VII. Sonstige Reserven, und ztvar Rit>lage für shwan- der Bücher und der Schriften der Versicherung3unternehmung sowie der vom Vorstand 102 176/82 A Wi do. do, 1038, 4.Folge, do, do: Undg-47 18: Weimar-Gold-Anl, va v G R A E 8 Serie 1 (fr. 8%) - 4% fenden Jahresbedarf . . « « «e ooooo 26 000/— | erteilten Aufklärungen und vie entsprechen die Buchführung, der Rechnungs- Mitgliederbewegung. / R R 101 6 n a B 1926, 1, 4, 1931 * L 80/41,1.1 12abar f Mir, a VIIL. Sonstige Verbindlichkeiten: L der Jahresbericht, soweit er den Re<hnungsabschluß erläutert, den geseß- j , Anzahl 4 do. do, 1946) 1. Folge, [101,780 } Scylej,Provinz-Verb. Wiesbaden Gold-A. do. do: Ser. du. Erw.,| | i t A u“ 1. Hypothekenshuld «eee lichen Vorschriften. Wien, im September 1940, Stand 1.1.1939 ., 2765 gglilig 1.9. 1045, r. 100 —8 | —6 |Súlezw-Holsi, Prov. gwidau &4-Anl, i U C Ps A F do, bo do S. 014 2. Verschiedene. . - «« « - e o ooo 00 103 165/77 Deutsche Wirtschafts prüfungs- und Treuhandgesellschaft Zugang 1939 . .. . 60 fällig 101045, e&, 100 6 Su RA-U,, A. 14, 1.1.26) 4) 1926, 1. 8. 1929 /4% E E Lun a E Eo ¿ IX. Posten, die der Abgrenzung dienen . . « « « - 12 110 rit beshr änkter Haftung. : —53;" Wh do, do, 1940; 3, Folge, do, ga L do, 1928, 1, 11.1934/4% do. do. Serie 8, 1.4.45 4 11,4,10| —@ |100bAr S | X. Reingewinn (davon Gewinnvortrag aus dem Vor- Walter Haensh, Wirtschaftsprüfer. Ppps, Huhn, Wirtschaftsprüfer. Abgänge 1939... .. 3 4 DR N I L Rie —A 100b@r } do. Gold-Anl. Ug.16,) “E: | *jilando. d. 1, 2, 7:9, andbr, (fr. 81944 | 1.4.10/102,5b Ar 00 1, 1.1932 L 102,25b Ohne Zinsberehuung. 1. 7. bzw. 31.12. 31 do. do. Reihe A| S

ede 100

j 50 jahr 296055 RÆM) ee eee e 28 264/27 Der Aufsichtsrat besteht aus den Herren: Hans Strauch, Vorsißer; Hans —555° fällig 1.12,1Ÿ45, r3.100| —6 = Anl. \ | 1216 970|93 Wania, stellvertretender Vorsißzer; Hans Bérnert; Ludwig Bierlein; L dolf Kratochwill. Ges<häftsauteil F ; : 4 Dtsch. Detcpoan. 1 934 5 E =_ Mannheim Anl. - Auslosungs= Dai Da Ei i und 8/44 | 1,4.10| —0 Der Vorstand besteht aus den Herren: Adalbert Prinz und Hans Wilhelm | 91,y 31, 12. 1939 eingetragene erste V Se D O PORA dos Mo R ge aD) oa 1 dete L E do. R3, 4,6, 31.12.31 44/11. =8 da Po Reda L] UL 102,5b Gr s —@

Berlin, im August 1940 Kopsch } / ogt R ¿ L . Reichs 193 Ni8 1, 1.1932 (in ÿ d. Auslosungsw.)| do. R.5, 80.6. 82|4%/1,1, cchaftl. Centr tal Anteile 8 1980, Dt, Aug. . R&- Anl. Ug, 19, Rosto Anl.-Auslosungsscheine do. Reihe 10 u. 11,| N cndor: (fe.

Der Vorstand Fritsh. Groß E T E E C E D IRSIAA 039 eingeltägene tueitere (Vou An ut.1.6.88

z x Z ï i g-Aul,ut.1.6.35 1. 1.193: inf Ablöf Í Ar C 1 I pet 77 v 19 OU L S E E E E r C E Îa uit, Liadibani do, Gold-Anl. 9.20, A 1e N L UtGsantb A nd [0 F ucbe le ino 0 gelegt und aufbewahrt ist. ff E R 1928, auklóbb, zu 110 E L S 102,26b do. R. 13, 31. 12.35|4%|1.1. —â en-Pfdbr.). = Berlin, im August 1940. 10. Gesellshafstenm.b. H. | 11. Genossenschaften. Gesamtzahl der Anteile . 8 J} «ho, do. 1907, digbas s s do. R Anl, U, 21, In Bait Schade gen-pfdbr. s - - 1, 1933 102,25b a versch. Ÿk. 1, 31.3.32/4% —_ 6 Lausth. G.-Pf.S. 10/4 A: |

Versicherungsmathematiker Dietrich Ble>e. Haftsumme. Ee A 28 102b Schle8w.-Holst, Verb / ä : ters

i | i 6E 32524] [33317]. 4 do. ‘tons. do. 40, rs. e O Ine ake d) Zwedverbände usw. - 1 do, dv. V. 2, 31.8. 32/4% —6 Mecklenb, Rictersch. Na l t a . Ä [ Stand am 3L 12. 1938: 100, ‘til c ie RA Ausg. 28 Uu. 29 do. do, N. 3, 31.3. e -1f. U, Sêr, < pflihtgemäßer Prüfung auf Grund der Bücher und Schriften der Haft Laut Beschluß vom 19. September Ostdeutshe Shuheintaufsgeuossen- | 75 êdigetragene Geschäftsanteile mit e Lf ir E G (Gelilgold), 1. 10,88 Mit Zinsberechnung. 4 “A oie Las : 35/44 : a Gold M B

flicht-Versicherungs-Gesellschaft Berliner Grundbesißer a. G. sowie der vom Vor-| 1940 bat die Geteliihasterversammlung bw, 1.4.1934... U. 2, 1.9.1980, bz.1981|4 do. K.4-Pfdbr, S.2 :1.7 |102,5b Gr

, aft, Es G. mm. . H, Vi. 100, i and erteilten Aufflärungen und Nachweise entsprechen die Bnuchprü : ; i j 200 AAÆ Haftung = R.Æ 56 000,—, C0 20, L. 43 100,4b do. do, K.4- A, 30 Emjchergenossensch. t "r Ee weise entsprechen die Buchprüfung, der ReG-| die Auflösung der Firma Gesellschaft Mo A Don.) Die Haftsumme wurde dur Beschluß Wh Vavén Saa: &.4- (Geingold),/1: 10,86 A 6M A26;1031 6% | 1610/1018 de. 9,81 I, Le 9,32 4 (r obMoggw-Pid,) 4 | 1.17 | —@

nungsabschluß und der Jahresbericht, soweit ex den Rechnungsab erläute m 31. 3 g8abs{<luß Jah Ÿt, | <nungsabschluß ri, | ¿ur Verwertung landwirtschaftlicher Vilanz zum 31 Dezember 1939. | er Generalversammlung vom 25. Juni ¿g Bk 108NUNt, 1, 2,08 101,76 Kasseler Bezirksverbd O ia Lia ie S div, La Di Blan i ; 2, . 9. 31 bio. 1. 9. 82/4% r, 10%) 06 —6

den geseßlichen Vorschriften. Ô D q T6 LORNA

Berlin, im August 1940. Produkte mit beschränkter Haftung, ite. 1939 durh Saßungsänderung auf Reichs- C Dl 4 E Goldschuldverschr. 28, Ruhrverband 1935 L229 Ed b j Diplomkaufmann Max Schönwandt, Wirtschaftsprüfer. Neuß, Gladbacher Straße 435, be- Uo G4 EREAN: mark 400,— je Anteil erhöht. (Ado Earien Uni LDoR, E 1. 10. 33] 44 1.4.10 eihe O, rz. s. ied. a s. Rio Balg do, + (e. 7u.0H 11026 G r

fat [QLaMEE, n Liquidator wurde der | Stdt, 1.1.1939 . 3 500,— Stand am 31. Dezember 1939: aubt, b. 198... —_ 0 lena Reibe D; 4% | 1,6,12 do. do. R. 11 und 12, do, do. R4-Pfbr, Der Aufsichtsrat seßt si wie folgt zusammen: Ratsherr Walther Ambrod, j isherige Geschäftsführer Herr Emil | Abgang, kurzlb. 1 590,— 348 eingetragene Anteile mit je 400, —RÆ GAUNE a ul. 4.6,88 101,76b |101,75b Ohne Zinsberechuung. T9. 1. 4, 1942/44 | 1.4,10 dodo tou R.L19.31 441.8. C A 102,5b @ Vorsißer; Kaufrnann Paul Gutschow, Stellvertreter des Vorsißers; Fabrikant Paul Vergander in eus, Gladbacher S Hastung. s (4 do, RA-Anl. 1929, x P Sar. edens Elftr, do, do, do. V,3,1.9.33/44/1,8. Anteilschein zu 54Y|“ s Briese; Versicherungsdirektor Arthur Erbach; Bücherrevisor Martin Groß; Kaufmann Straße 435, bestellt. Zugan 1742 Gesamthaftsumme F.4 139 200,— «unt. 1.4. 84 101,786 . [101,76b - | Oberhessen Yrovina AnleWes do, do.Â0.1.11278 4x | 19, 26 C Snealida T : Ostpr. ldsch. Liqu.- Kurt Hoff; Versicherungssachverständiger Dr. Paul Kramer; Kaufmann Otto Pebhold; | Die Gläubiger der Gesellschaft wer- Dan e E Ostdeutsche Schuheiukaufs« Uf Hessen Staai £4- Ds eufen Provinz » Unietde- do. RA-Uni. g.ô) Spart.-Girov. 1926 Pahiecr 6: Pie. 3] Þ: Sl Ingenieur Willi Shmandke; Baumeister Max Seidenberg. ° den hiermit aufgefordert, ihre Forde- L 662,— genossenschaft, e. G. m. b. e, Unl. 1929, unl. 1, 1.36| 1,1,7 |1024þ [1024 Auslosungssceine* N N 4 Ausg. 1, 1. 1, 82, j: Anteilschein zu 5h | Verlin, am 24. Oktober 1940. rungen bei der esellschaft anzumelden. Se Abschr. auf Ke 0.GId, A, 7, 1,4. Mitteld. Landesbk. Ostpr. lds. Liqu.-

Pommern Provinz - Anleihe- 3 do. do. Ag. 8, 1980 do. do, 1926 Ausg. 2 N t s Der Vorstand. Arthur Fritsch, Handelsrichter, ; Lee E T

O.sLaus.). 6 . —_—. .. 452,— : Wh Lübeck Staai KA- Auslosungs\{<. Gruppe 1 X N kA i —: - Der Vorstaud. P. Hilbig. Unl. 1928, ul. a 10.33 101%b 1015b do. do. Gruppe 2 * X 8 sichergestelit. vou 1927, L 1, 1933 (d\<h. Pap.-.6- Pfbaf. | p. Sl. [53,5b 6