1940 / 262 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger, Thu, 07 Nov 1940 18:00:01 GMT) scan diff

sicherung, 10. 11, Transportversiherung einshließlich Speditionsversicherung, 12. Filmaus- fallversiherung,. 13,- Ausfallversicherung bei Ratenkäujen von ‘Kraftfahrzeugen, 14 Lebensversiherung, Renten- und Fnvalidenversicherung nach Maßgabe bestehender Zulassungen, 15. Rückver- siherung jeder Art. Andere Versiche- rungszweige können nah Genehmigung durch die Aufsichtsbehörde aufgenom- men werden. Die Gesellshaft wird nun durch zwei Vorstandsmitglieder oder durch ein Vorstandsmitglied und einen Prokuristen gemeinschaftlih ver- treten. Gleichzeitig wurde das Grund- kapital in Reichsmark mit dem Betrag von 4000000 neu festgeseßt (Um- stellung). Das Amt der bisherigen Vorstandsmitglieder ist erloshen. Dr. Hans ESittenberger, Generaldirektor (Vorsiver), Karl Krauth, Direktor, Dr. Ludwig Raiser, Direktor, und Willi- bald Wagner, Direktor, alle in Wien, sind zu Vorstandsmitgliedern bestellt. Außer dieser Eintragung wird bekannt- gemacht. Der Nennbetrag ist bei 1000 auf den Fnhaber lautenden alten Ak- tien 100 li. A. JFnfolge der Kapitals- erhöhung werden 3900 cuf den Na- men lautende Aktien mit dem Nenn- betrag von 1000 zu dem Betrag von 1500 N Æ ausgegeben. Der Vor- stand besteht aus zwei oder mehreren Personen. Die Bekanntmachungen er- folgen durch den Deutschen Reichs- anzeiger. Die gleihe Eintragung wird bei dem Amtsgericht Reichenberg für die Zweigniederlassung mit dem Firmen- beisaß: „in Wien Direktior. Reichen- berg“ erfolgen.

Req. B 23/168 „Zimmermann“ (E. Z.) Berndorfer Fleischwerke A. G, (Zweigniederlassung Wien, V1, Linke Wienzeile 26, Siy in Berndorf). Die Prokura des Franz FJonke gelöscht,

Löschungen:

Rea. B 9/19 „Stabil“/ A. G. Fa- brif für Prâäzisions - Sprißgufß (System Klepsch), Präzisions-Werk- zeuge und Maschinen (Wien, X11, Wiener Bergstraße 51).

Reg. B 18/22 „Jbus“' Vereinigte Papierwarenfabriken A. G. vor- mals Julius Vaumgarten « Söhne in Liquidation (Wien, VII., Seiden- gasse 42). ; _Ges. 18/90 Vasler Transport Ver- sicherungs-Gesellschaft Der Direk- tor deren Filiale für Oesterreich (Wien, IX .„Maria-Theresien-Str. 3). Wiener Neustadt.

[34364] Handelsregister Amtsgericht Wr. Neustadt. Abt, 8. Wr. Neustadt, 28, Okt, 1940. ._ Veräuderung:

H.-R. B 3 Firma Weollindustrie- Aktiengesellschaft in Pottenstein a, d. Triesting, Siy Pottenstein D: Wiesino- f Verf

it Beschluß der zufolge Verfügun des Oberlandesgerihtes Wien Vei 30, Juni 1940 G. Z. 4 V U 10/40/2 gemäß der Verordnung über die Be- handlung feindlihen Vermögens vom 15, 1, 1940, RGBl. T S. 191, bestellten Verwalters der Gesellschaft wurde das Grundkapital in Reichsmark mit dem Betrage von 1 000000 neu festgeseßt (Umstellung) und der § 4 der Sazung entsprechend geändert.

Wittenberg, Bz. Halle. [34365] Amtsgericht Wittenberg. Lutherstadt U, 26. 10. 1940. H.-R. A 159 uftav Moritz, VPappen- und Papierwarenfabrik in Vraunsdorf. Die Gesellschaft ist auf-

gelöst, die Firma is} erloschen,

Worms. [34366] Amtsgericht Worms.

B VI 316 Firma Pfeiffer & Diller, Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung in Horchheim. Kaufmann Al- bert Erle ist niht mehr Geschäftsführer.

Eingetragen am 26. Oktober 1940. Worms.

[34367] Amtsgericht Worms.

A TX 1774 Firma Jakob Jäger, K nnmanditgesellshaft in Worms. Der Mathilde gerufen Tilli Jäger geb. Hartmann in Worms ist Prolitra erteilt,

Eingetragen am W. Oktober 1940.

Worms. [34368] Amtsgericht Worms.

A IX 1808 Firma Hanns Schmitt, Offstein. Kommanditgesellshaft- Ein Kommanditist is in die Firmc ein- getreten. Die Gesellschaft hat am 1. Fa- nuar 1940 begonnen.

Eingetragen am 28. Oktober 1940,

Zell, Mosel. [34369] Im Handelsregister A Nr. 27 1 bei der Firma Josef Drathen in Alde- gund-Alf heute eingetragen worden: Die Prokura des Kaufmanns Hans Münstermann ist erloschen. Zell (Mosel), den 28. Oktober 1940. Amtsgericht.

3. Vereinsregister.

Danzig. [34592] Amtsgericht, Abt, 10, Danzig. Neueintragung:

Am 28. Oktober 1940. -

V.-R. 654 „Liefer- und Förde- rungsgemeinshaft gartenbaulicher Erzeuger Ohra und Umgebung“, Danzig-Ohra. (Horst-Wessel-Str. 46.)

Unfallversicherung,

Hentralhandelsregisterbeilage zum Neih8- und Staat8anzeiger Nr. 262 vom 7. November 19490. S. 4

register.

Genossenschaftsregister Amtsgericht Vrüx. Abt. 7. Brüx, den 7. Oktober 1940. Veränderung:

Gen.-R. VII 22/32 Genossen- shaft Landwirtschaftliche Maschinen- 1, Danpfdreschgenossenschaft für Wischlkowa und Umgebung, regi- strierte Genoßsenschaft mit be- schränkter Haftung, Siß Wisch- kowa, Bez. BVostelberg.

Durch Beschluß der Hauptversamm- lung vom 13. April 1940 sind die §8 6 und 25 der Statuten geändert.

Gelösht wurde der Obmannstellver- treter Karl Gobsch.

Eingetragen wurde als Obmannstell- vertreter Anton Wohlrab, Landwirt in Wischkowa NC. 13.

Brüix. Genossenschaftsregister Amtsgericht Vrüx. Abt. 7. Brüx, den 7. Oktober 1940. Veränderung:

Gen.-R. X 274/24 Genossenschaft Elektrizitäts8genossenschaft für den Ort Glieden, registrierte Genossen- schaft mit beschränkter Hastung, Siß Glieden bei Komotau.

Durch Beschluß der Hauptversamm- lung vom 8. Funi 1940 ift § 33 (Er- höhung der Geschäftsanteile) der Satzungen geändert.

Brüx. Genossenschaftsregister Amtsgericht Brüx. Abt. 7.

Brüx, den 17. Oktober 1940. Veränderung:

Gen.-R. V 368/59 Genossenschaft Spar- und Darlehenskassenverein für den Kirchsprengel Görkau, regi: strierte Genossenschaft mit unbe- schränkter Haftung, Siß Görkau.

Ausgeschieden das Vorstandsmitglied Anton Panzner.

Eingetragen wurde als Vorstands- mitglied “Wenzel Liebscher, Bauer in Pirken NC. 9.

Brüx. Genoffenschaftsregister Amtsgericht Brüx. Abt, 7. Brüx, den 14. Oktober 1940. Veränderung:

Gen.-R. V 1/57 Genossenschaft Svar- und Dexlchenskafsenverein für den Pfarrspreugel Wittoseß und die Ortschaft Selletiß, regi- strierte Genossenschaft mit unbe- schränkter Hastung, Siy Wittoseß bei Postelberg. -

Ausgeschieden ist das Vorstandsmit- glied Karl Baumgarten sen.

Eingetreten als Vorstandsmitglied Karl Baumgarten jun., Bauer in Wittoseß NC. 18.

Brü

[34593]

[34594]

[34595]

[34596]

x. [34597]

Genossenschaftsregister

Amtsgericht Brüx. Abt. 7. Brüx, den 7. Oktober 1940. Veränderung:

Gen.-R. III 29/87 Genossenschaft Spar- und Darlchensfassenverein für die politischen Gemeinden Kostenblatt und Welheniß, regi- strierie Genossenschaft mit unbe- schränkter Haftung, Siy Kosten- blatt bei Bilin.

Gelösht wurde der Obmannstellver- treter Fosef Weiner.

Eingetragen wurde als Obmannstell- vertreter bis zur nächsten Hauptver- sammlung Anton Hausmann, Bauer in Kostenblatt NC. 6. Brüx. [34598] GenossenschaftL8register

Amtsgericht Brüx.

Abt, 7. Brüx, den 17, Oktober 1940. Veräuderung:

G.-R. XI 350/15 Genossenschaft Spar- und Darlchenskassenverein für Willomiß und Umgebung, re- gistrierte Genossenschaft mit unbe- schränkter Haftung, Siy Willomitz bei Kaaden. /

Durch Beschluß der Hauptversamm- lung vom 8, Mai 1940 ist § 55 (Er- höhung der Geschäftsanteile) der Sta- tuten geändert.

Brüx. Genossenschaftsregister Amtsgericht Brürx. Abt. 7, Brüx, den 14, Oktober 1949. Veränderung:

G.-R. VI 178/44 Genossenschaft Spar- und Darlehenskassenverein für Groß-Spinnelsdorf und Um- gebung, registrierte Genossenschaft mit unbeschränkter Haftung, Siß Spinnelsdorf bei Kaaden.

Ausgeschieden durch Tod das Vor- standsmitglied Fosef Brenner. Ein- etreten als Vorstandsmitglied Franz Diener, Bauer in Klein Spinnelsdorf.

Brüx. [34600] Genossenschaftsregister Amtsgericht Brüx.

Abt. 7, Brüx, den 14. Oktober 1949. Veränderung:

G.-R, X11 470/2 Genossenschaft

[34599]

„„Saaza‘“’ Obft- und Gemüsekon- servenerzeugung Genossenschaft mit beschränkter Haftung, Siy Saaz. Durch Beschluß der außerordentlichen Hauptversammlung vom 26. Juli 1940

4. Genoffenschafts-

b. H. in Partschendorf in Abwiklung.

ist § 1 (Firma), § 4 Abs. 1 (Aufnahme ! der Mitglieder) und § 15 (Zusammens- | seßung des Vorstandes) geändert. Die - Firma lautet jeßt: „Saaza“‘ Obst: und Gemüsekonservenerzeugung ein- getragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftung in Saaz. Der Vorstand besteht aus 4 big 6. Mit- gliedern. Als viertes Vorstandsmit- glied wird Franz Sach, Bauer in Saaz, eingetragen.

[34601]

.

Brüx. Genossenschaftsregister Amtsgericht Brüx. Brüx, den 7, Oktober 1940.

Veränderung:

G.-R. Il 10/54 Genossenschaft Spar- und Darlehenskassenverein für den Pfarrsprengel Tschachwitz, registrierte Genossenschaft mit un- beschränkter Haftung, Siy Tschach- wiß bei Kaaden.,

Durch Beschluß der Hauptversamms- lung vom 23. Funi 1940 ist § 55 (Er- höhung der Geschäftsanteile) der Sta- tuten geändert.

U

Brüx. [34602] Genossenschaftsregister Amtsgericht Brüx.

Abt, 7. Brüx, den 7, Oktober 1940. Veränderung:

G.-R. Y 8333/47 Genossenschaft Spar- und Darlehenskafsen-Verein für die politische Gemeinde Ullers- dorf, registrierte Genosfseuschaft mit unbeschränkter Haftung, Siß Ullers- dorf bei Görkfau. i Durch Beschluß der Hauptvërsamm- lung vom 30, Juni 1940 ist § 55 (Er- höhung der Geschäftsanteile) der Sta-

tuten geändert.

Danzig. [34603] Genossenschaftsregister Amtsgericht, Abt. 10, Danzig. Veränderung:

Am 26. Oktober 1940.

Gn.-R. 18 „Danziger Vau- und Siedlungsgenossenschaft eingetra- gene Genossenschaft mit beschränkter Hasftpflicht“‘, Danzig (Danzig-Lang- fuhr, Posadowskyweg 59. Gegenstand des Unternehmens ist jeßt der Bau und die Beschaffung von gesunden und zweckmäßtg eingerichteten Kleinwohnun- gen und Eigenheimen im eigenen Na- men in Danzig und seinex näheren Umgebung für die Mitglieder und ggf. Mieter zu angemessenen Preisen, und der Betrieb aller hierzu erforderlichen Rechtsgeschäfte. Die Genossenschaft darf dabei nux gemeinnützige Zwecke im Sinne der einschlägigen Geseye ver- folgen und muß einem vom Reichs- avrbeitsminister zugelassenen Prüfungs- verband angehören.

Gladenbach. {34604] Genossenschaftsregister Nr. 42 Milch- absaßgenossenschaft e. G. m. b, H. in Gladenbach, Eintrag vom 1. 11. 1940: Gelöscht auf Antrag des Revisions- verbandes. / Amtsgericht Gladenbach, Landsberg, Warthe, \34606] Vekanntmachung.

Genossenschaftsregistereintragung bei Gn.-R. 88 Elektrizitäts- und Maschinen- genossenschaft Dershau-West und Um- gegend eingetragene Genossenschaft mit beshränkter Haftpfliht in Abwicklung in Derschau: Die Genossenschaft ijt duxch Beschluß der Generalversamm- lungen vom 21. April 1940 und 25. Mai

1940 aufgelöst. Landsberg (Warthe), 15. Okt. 1940.

Das Amtsgericht.

Luckau, Lausitz. [34607]

Zütßener Spar- und Darlehnskassen- verein, eingetragene Genossenschaft mit unbeshränkter Haftpfliht in Züten (1. Gn.-R. 14a). Beschluß der Gene- ralversammlung vom 8. Funi 1940: Das Fortbestehen der Genossenschaft mit Wirkung vom 8. Juni 1940 ab ist be- schlossen worden,

Amtsgericht Luckau, N. L,

Neutitschein,

[34608] Genofssenschaftsregifter Amtsgericht Neutitschein. Abt. 1. Neutitschein, den 26. Oktober 1940. Löschungen:

Gn.-R. X— 123 Potravní druzftvo v Vitové, e, G. m. b. H. in BVittau in Abwicklung. Die Abwicklung ist be- endet, Die Firma ist erloschen,

Neutitscheimn, : [34609] Genossenschaftsregister Amtsgericht Neutitschein. Abt. 1. Neutitschein, den 26. Oktober 1940. Löschung:

G.-R. R 126 Vseobecné potravní druéstvo ve Studence, e. G. m. b. §. in Stauding in Abwicklung. Die Ab- wicklung is beendet. Die Firma ist erloschen.

Neutitschein. [34610] Genossenschaftsregister Amtsgericht Neutitschein. Abt. 1. Neutitschein, den 26. Oktober 1940.

Löschung: : G.-R. IX 170 DruzZstvo Národ- niho domu v Bartosovicich, r. G. m. Die

Die Abwicklung ist beendet.

Firma ist erloschen.

Neutitschein. [34611]

Genossenschaftsregister Amtsgericht Neutitschein. Abt. 1. Neutitschein, den 26. Oktober 1940.

Löschung:

G.-R. V 187 Konsum- und Spar- genossenschaft in Stadt Liebau, r. G. m. b. H. in Stadt Liebau in Abwicklung. Die Abwicklung ist beendet. Die Firma ist erloschen.

Neutitschein. : [34612] Genessenschaftsregister Amtsgericht Neutitschein. Abt. 1. Neutitschein, den 26. Oktober 1940. Löschung:

1 G.-R VI 286 Obchodni své- pomoc v Alhrechtièkách, r. G. m. b. H. in Klein Olbersdorf in. Abwick- lung. Die Abwicklung ist beendet. Die

Firma ist erloschen.

Nenutitschein. [34613] Genossenschaftsregister Amtsgericht Neutitschein. Abt. 1. Neutitschein, den 26. Oktober 1940.

Löschung: i

G.-R. IX 308 Konsumverein

Odrau und Umgebung zu Odrau,

registrierte Genossenschaft mit beschränk-

ter Haftung in Abwicklung in Odrau.

Die Abwicklung ist beendet. Die Firma ist erloschen.

Pforzheim. [34605]

Genossenschaftsregistereintrag vom 1. November 1940: Mit Beschluß der Generalversammlung vom 20. Oktober 1940 ist § 2 des Statuts durh Bei- fügung einer Ziffer 4 geändert. Gegen- stand des Unternehmens ist jeßt auch die Unterhaltung eines Gemeinschafts-Tabak- trocktenschuppens, Gen.-Reg. Bd. 11 O.-Z, 60.

Amtsgericht Pforzheim.

Schwäbisch Gmünd. [34614] Amtsgericht Shwäbish Gmünd. Genossenschaftsregister.

Genossenschaftsregister Bd. T Nr. 38. Am 29. Okt. 1940 wurde bei der Ge- werbebank Heubach, eingetragene Ge- nossenschaft mit unbeschränkter Hasft- pflicht in Liquidation in Heubach ein- getragen :

Die Liquidation i} beendet. Die Vertretungsbefugnis dexr Liquidatoren Karl Grupp, Wilhelm Ostertag, beide in Heubach, und des Karl Stadelmaier in Shwäbish Gmünd ist beendet. Die Genossenschaft wurde im Genossen- schaftsregister gelöscht.

5. Musterregíster.

Nürnberg. [34616] Musterregister.

M.-R. 7364 10. 10. 1940 —. Fa. Spear-Spiele-Fabrik Hanns Porst in Nürnberg, 1 Muster eines Geduld|\piels „Wer macht's nah?“, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 9. Oktober 1940, nachmittags 4 Uhr 20 Min.

M.-R. 7040 18. 10. 1940 —. Fa. A. W. Faber Castell-Bleistiftfabril Aktiengesellschaft in Stein bei Nürn- berg. Die Schußfrist ist um weitere sieben Jahre verlangert. Am 18. Ok- tober 1940.

M.-R. 7365 22. 10. 1940 —. Fa. A. W. Faber Castell-Bleistiftfabrik Aktiengesellschaft in Stein b. Nürnberg, 1 Muster einer Packung für Schreib- stifte und verwandte Gegenstände mit Beschreibung, Fabr.-Nx. 139, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Shuß- frist 3 Jahre, angemeldet am 22. Ok-

tober 1940, vormittags 10 Uhr 15 Min.

M.-R. 7072 31. 10. 1940 —. Fa. A. W. Faber Castell-Bleistiftfabrik Aktiengesellschaft in Stein b. Nürnberg. Die Schußfrist ist um weitere sieben Ae verlängert. Am 831. Oftober 1940.

Nürnberg, den 31. Oktober 1940.

Amtsgeriht Registergericht.

7. Konkurse und Vergleichssachen.

Dresden, [34792]

49 N 163/40, Ueber den Nachlaß des am 11, August 1940 verstorbenen, zuleßt in Dresden, Hofmühlenstr. 39 I, wohnhaft gewesenen Schweizers, jeßt Kleinrentners Alfred Herbext Lohfe wird heute, am 4. November 1940, vormittags 10,30 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Kaufmann Alfred Canzler, Dresden-A., Pirnaische Str. 33, An- meldefrist bis zum 20. November 1940, Wahltermin sowie Prüfungstermin: 4. Dezember 1940, vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 20, November 1940,

Amtsgericht Dresden. Abteilung I,

Köln. [34791] Konkurseröffnung.

78 N 31—232/40. Ueber den Nachlaß der verstorbenen Eheleute Bäckermeister Kaspar Faßbender und Elisabeth geb. Bender, Ehemann am 17. 12. 1937, Ehefrau am 29, 7, 1938 verstorben, zu- leßt wohnhaft in Köln-Nippes, Große

Hartwistr. 44, ist am 31, Oktober 1940, 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter ist der Rechtsanwalt Otto Breuer II1, Köln, Hohenzollernring 17, Fernruf: 5 57 51. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 21, November 1940. Ablauf der Anmeldefrist an demselben Tage. Erste Gläubigerversammlung am 28, No- vember 1940, 10" Uhr, und allge- meiner Prüfungstermin am 5. De- zember 1940, 10 Uhr, an hiesiger Ge- rihtsstelle, Justizgebäude, Reichen8- pergerplaß 1, 1. Stock, Zimmer 170, Koln, den 31. Oktober 1940, Amtsgericht. Abteilung 78,

{34793} Bad Bramstedt, WHolstein. Beschluß im Konkursverfahren über das Vermögen des am 29, März 1938 verstorbenen Schuhmachers Heinrich Fichmann in Hagen: Das Verfahren wird mit Zustimmung aller Konkurs- gläubiger eingestellt. Bad Bramstedt, den 25. Oktober 1940. Das Amtsgericht,

Bautzen, _[34796]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Franz FJo- seph Wölfle, all. Fnh. der Firma Franz Wölfle in Bauten, wird nah Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

“Amisgeriht Bauten, 23, Oktober 1940, [34794]

Berlin. Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Bücherrevisors Otto Riek aus Berlin, Köpenicker Str. 6, ist in- folge Schlußverteilung nah Abhältung des Schlußtermins aufgehoben worden. Berlin, den 1. November 1940, Amtsgericht Berlin. Abt, 353,

Berlin. [234795] Das Konkursverfahren über das

Vermögen der Firma Oskar Berendes

G. m. b. H, in Berlin W 35, Luden- dorffstx. 60, ist infolge Schlußverteilung nah Abhaltung des Shlußtermins auf- gehoben worden. Berlin, den 1. November 1949, Amtsgericht Berlin. Abt, 351.

Burgstädt, Mean N 15/37, Das Konkur®8versahren über den Nachlaß des verstorbenen Grundstücksvermittlers Bruno Bergt in Burgstädt wird nach Abhaltung des Schlußtermins hierdurh aufge- hoben.

Burgstädt, den 24. Oktober 1940,

Das Amtsgericht.

Essen-Borbeck. [34798] Beschluß.

6. N 3/28. Das Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Kaufs haus am Markt, Gesellschaft mit be« \hränkter Haftung in Efsen-Borbeck, Borbecker Straße 133, wird nah er- folgter Abhaltung des Schlußtermins hievdurch aufgehoben.

Essen-Borbeck, den 30. Oktober 1940.

Das Amtsgericht.

Freiberg, Sachsen, [34799] K 34/32, Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Franz Hermann Oskar Träger in Großvoigtsberg Nr, 124 F, alleinigen JFnhabers der handel3ger. An irma „G. Ferdinand Träger in Groß- voigtsberg“ (Kohlen-, Getreide- und Produktenhandlung) ab 6, Fanuar 1940 Nachlaßkonkurs —, wird nach Ab- haltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. ¿ Freiberg (Sa.), den 30. Oktober 1940, Das Amtsgericht.

Osnabriick. 134800]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Rudolf Wasser in Osnabrück ist nach er- folgter Abhaltung des Schlußtermins am 23, Oktober 1940 aufgehoben worden.

Amtsgeriht Osnabrück.

Plau, MeckIb. 84801] ? Beschluß. / Der frühere Bauer iy Lüß in Dorf Retzow und seine Ehefrau. Meta Lüß geb. chde, zur dh wohnhaft in Plau, Friedrih-Hildebrandt-Straße 1, haben durch einen am 4, November 1940 eingegangenen Antrag die Er- öffnung des Vergleichsversahrens ux Abwendung des Konkurses über ihr Vermögen beantragt. Gemäß § 11 der Vergleihsordnung wird bis zur Entscheidung über die Un des Verfahrens der Rechtsanwalt von der Osten in Meyenburg zum vorläufigen Verwalter bestellt, Plau i, M., den 4. November 1940. Amtsgericht.

Verantwortlich für den Amtlichen und Nichtamtlichen Teil, den Anzeigenteil und für den Verlag:

Präsident Dr. Schlange in Potsdam; für den Handelsteil und den übrigen redaktionellen Teil: Rudolf Lanys\cch in Berlin- Charlottenburg.

Druck der Preußishen Druckerei- und

Verlags-Aktiengesellscha Berlin, Wilhelmstr. a

Amtlich

festgestellte Kurse.

Umrechnungssüätze.

1 Frant, 1 Lira, 1 Lêëu, 1 Peseta =* 0,80 A. 1 österr. Gulden (Gold) = 2,00 RA4.

österr. W. = 1,70 RA. == 0,85 RA.

1 skand. Krone = 1,125 RA.

Goldrubel == 3,20 KA.

1 Yen = 2,10 KA.

ungar. Währung = 0,75 RA.

1,125 RA.

Die einem Papier beigefügte Bezeihnung X nur . bestimmte

besagt, daß Serien lieferbar sind.

Das KHeichen r hinter der Kurs8notterung be-

1 Dinar =3,40 RA.

1 Gulden 1 Kr. ung. oder ts{ech. W. 1 Gulden holl. W. = 1,70 8A. 1 Lat = 0,80 RA. 1 Rubel (alter Kredit-Rbl.) = 2,16 A.

1 Pengö

1 estnische Krone

deutet: Nur teilweise au8getührt,

Ein ® in der Kursrubrik. bedeutet: Ohne UAn-

gebot und Nachfrage.

Die den Aktien in derx zwetten Spalte deti- Hiffern bezeihnen den vorlegtten, in der dritten Spalte beigefügten den zur Au3- \chüttung gekommenen Gewinnantetl. Fs nur ein so ist es dasjenige

gefügten

Gewinnergebnis angegeben. des vorleßten Geschäftsjahr8.

J Die Notierungen für Telegraphische Auszahlung sowie für Ausländische Bank- noten befinden sih fortlaufend im „Handels-

teil“.

JEeFck Etwaige Druckfehler in den heutigen Kursangaben werden am nächsten Börsen- tage iu der Spalte „Voriger“ werden. FJrrtümliche, später amtlich richtig- gestellte Notierungen werden möglichst bald am Schluß des Kurszettels als „Berich-

tigung“ mitgeteilt.

Bankdiskont.

Berlin 3% (Lombard 4%). Amsterdam 3. Brüssel 2. Helsinki 4, Jtalien 44, Kopenhagen 4. Madrid 4. New York 1. Os8lo 3. Paris 2.

Schweiz 14 Stockholm 3%

Deutsche festverzinslihe Werte.

Anleihen des Reichs, der Länder, der Reichsbahn, Schutzgebietsanleihe u. Nentenbriefe.

Mit Zinsberehnung.

Nummern

berichtigt

London 2. Prag 3.

der Reichspoft,

1 alter 1 Peso (Gold) == 4,00 RA. 1 Peso (arg. Pap.) == 1,75 RA. 1 Dollar == 4,20 RA. 1 Pfund Sterling = 20,40 NA. 1 Zloty == 0,80 RA.

oder

| Heutiger | Voriger

oy Dtsch. Reih3anl. 27, unf. 1937

41h do. do. 1938 Au3g. 2, auslosb. gh 1.10.1939, rz. 100.

4X5 do. do. 1739 Au3g. 2, aus8loß8barab 2,5.1940, 73. 400 ..

41h dd. Nei Folge V, fäll. 1. 4. 41,

je 1/5 1941—45, r. 100

od do. do.1936, au8lo8b. je 1), 1942—46, kz. 100

4%/hdo. do. 1936, 2.Folge, auslo3b. je 1/;,1943-48, rz. 100.

44hdo. do. 1936, 3. Folge, auslo3b.je 1/7 1943-48, rz. 100,

4h do. do. 1937, 1. Folge,

au3losb. je 1/,1944-49,|,

rz. 100 4% do. do. 1937, 2. Folge, auslo8b.je 14 1947-52, rz. 100 44h do. do. 1937, 3.Folge, auslo3b. je !/,1947-52, rz. 100 41 do. do. 1938, 1. Folge, ausso8b. je 1/,1951-56, r3. 100 4h do. do. 1938, 2. Folge, auslo3b. je 1/,1953-58, Ú5. 100 4% do.do.1938, 3. Folge, „auslo8b, je 1/,1953-58, rz. 100 4Xh do. do. 1938, 4.Folge, ausloßsb. je 1/,1953-58, rz. 100 4% do. do. 1940, 1. Folge, fällig 1.3.1945, r3. 100 4h do. do, 1940, 2. Folge, fällig 1. 6.1945, rs. 100 4h do. do, 1940, 3. Folge, fällig 1. 9,1945, rz. 100 4h do. do, 1940, 4.7Folge, fällig 1.12.1945, r3,100 4h Dtsch. Neichsanl. 1934 tg.ab 1.7.34 jührl. 10% 5% Intern. Anl. d. Dt, Reichs 1930, Dt. Ausg. (Young-Anl.,ut.1.6.35

4% Preuß. Staat3anl. 1928, auslos8b. zu 110 4% do. do. 1937, tilgbar ab 1. 2. 1938

4h do. fons. do, 40, rz. 100, tilgbar ab 1941 46h do, Staatsschay 36 rz. 100, rücfz. 20. 1. 41

44h Baden Staa1! KA&- Anl. 1927, unt. 1.2.32 4% Bayern Staat tAM- Anl. 27, tdb. ab 1. 9, 34 41h dd.Serien-Anl.1933, ausl. b. 1943 i 4% Braunjchw. Staat GA-Anl. 28, Uk, 1.3.33 44h do. RA-Anl. 1929, unt, 1. 4. 34

4h Hessen Staat K4- Anl. 1929, unk. 1.1.36

4XY Lübeck Staat KA- Unl. 19828, ul. 1, 10.33

1.2.8 1.4.10 2.5

1.11

1.4.10 1.4.10 1.4.10

1.1.7

1.6.12

1.3.9

1.5.11

6, 11,

101,75b

1013b

101,75b 101,75b 1013b 101,76b 101,75b 101b

101ÿb

101,75b

101%b

100b G 105 B

111b 102b 100b G 100,25b

101%b

8, 11,

1013b

101,8b

101,756b 101,75b 1013b 101,75b 1013b 101%b 1019 101,75b

101%b 6 6

111b 102b 100b G 100,25b

101b

102b 101,75b

“1101,75b

41/3 Mecklbg. - Schwerin

4X4 do. do. 28, Uf. 1.3. 33| 1.3.9 4% do. do. 29, uk. 1. 40] 1.1.7 4% do. do. Au3g. 1, 2|versch. La. A u. Au3g.3 L. A-D| abz. (fr. 5% Roggenw.-Anl.)[Zinsen 414 Mecklbg. - Streliß RAM=-A. 30, 13.102,au8Ll. 1.4.10 4% Sachsen Staat N.XÆ- Anl. 1927, uk. 1. 10. 35| 1.4.10 44 do. do. RA-A. 37, rz. 100, tilgb. ab 1.4.38| 1.4.10 415 do. do. 1938, rz. 100, tilgb. ab 1. 6, 1944...| 1.6.12/ 41% Thüring. Staats-| Anl. 1926, unk. 1. 3. 36| 1.3.9 4% do. RA-Anl. 1927| U. Lit. B, unk. 1.1.1932] 1.1.7

R.A-Anl. 26, tg. ab 27 d

Börsenbeilage zum Deutschen NeichZSanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger Ir. 262

Berliner Vörse vom 6. November

[ Heutiger | Voriger

101,75b 101zb

101,75b 101,75b

101,75b 102b 102b 102b 101,5b 101,5b

102b 102b 102b 101%b 101%b

41H Deutsche Reich3bahn Schatz 35, rückz. 100, fällig 1. 9. 41 41H do. do. 1936, R. 1, rückz. 100, fässig 2.1.44] 1.1.7 4/4 do. do. 1939, rz. 100, auslo8b. je !/,1945—49| 1.6.12 4% Deutsche Reich2post| Schagz 1939, Folge 1, rüdz. 100, fällig 1.4.44 1.4.10

1.3.9

—_ 101,2b B 101,9 6 102b 102b 101,9eb G

102,2b 102,2b

4XY Teutsche Lande83- rentenbk.RÆRentenbr. R. 13,14, unk, 1. 1.45| vers. 4!HPreuß.Landesrentbt, Goldrentbr. Reihe 1, 2, j: Dt. Landesrentenbk.,|

102,5b G - /102,5b G

42h do. R. 7, 8, 1k.1.10.36| | 4% do. RA-Rentbr. N.9,| | 4% do. do. R. 11 u. 12, 4% do. Liq. -Goldrent-

Steuergutscheine v. 11. 12. 1937 A (1. Affidavit) u. 8, 1.Schein

Steuergutscheine I

unt. 1. 4. 34 vers. /102,5b G 4% do. R. 3, 4, Uk. 2.1.36| versch, 102,5b 6 45 do. R. 5, 6, Uf. 2.1.36) versch./102,5b G

bzw. 1. 4. 1937| versch./102,5b G unf. 1. 1, 40| 1.1.7 |102,5b G unk, 1. 10. 43| versch./102,5b G

briefe 1.4.10/105,25b 6 y do. Abf.Gold-Schldv.|15.4.10/106,5b

anrechnungfähig ab 1.4.1941 /93,5b

einlö8bar ab Juni 1942. ,,/105,5b einlösbar ab Juli 1942... ./105,25b einlösbar ab August 1942... /1045b einlösbarab Septemb.1942/104,5b einlösbar ab Ottober 1942/104/{þ einlösbar ab Novemb. 1942|103§b

102,5b G 102,5h G 102,56 G 102,5b G —6 6

105,5b G 106,5b

Ohne Zinsberehnung.

Deutschen Reiches* ........ Anhalt. Hamburger Staats - Anleihe- Auslosungsscheine*

Lübeck, Staats - Anleihe - Aus-

Mecklenburg - Schwerin leihe-Auslosung3scheine*.…. Thüringische- Staats # Anleihe-

unk. bis. , bzw. verst.

Brandenburg. Prov. R.A-A, 26, 31. 12,31 do. do. 28, 1.3.33 do. do, 30, 1.5.35 Hann. Prov. @4- A. Reihe 1 B, 2.1.26 do. do. Reihe4 B u. 5, . 1. 4, 1927

do. do. R.6, 8,1. 10.32 do. do. R. 7, 1.10.32 do. do.R.9, 1.10.33 do. do. Reihe 10-12, 1.10.34

do. do. Reihe 13 U. 14, 1. 10.35

Niederschles. Provinz RA 1926, 1.4. 32 do. do. 28, 1.7.33 Ostpreußen ProvR.4- Anl.27,A.14,1.10.32 Pommern Provinz.- Gold-Anl.1928,1934 do. do. 1930, 1.5. 35| 45 do. do. RA4- A. 35, 1.4.40

Sächs. Provinz-Verb. RA Ag. 13, 1. 2. 33 do. do. Ausg. 14 do. do.Ag.15, 1.10.26 do. do. Ausg. 16 A. 1 do. do. Ausg. 16 A. 2| do. do. Ausg. 17 do. do. Ausg. 18 Schlej. Provinz-Verb. A 1939, 1.1.1943 Schlesw.- Holst. Prov. RAM-A., A. 14,1.1.26 do. Ag. 15(Feingold), 1.1.1927

do. Gold-Anl. Ag. 16, 1.1.1932]

do. KA-Anl. Ag. 17, 1.1.1932

do. Gold-Anl Ag. 18, 1,1. 1932

do. K&- Anl. Ag. 19, 1.1.1932

do. Gold-Anl, Ag. 20, 1.1.1932

do. K&- Anl. Ag. 21, 1.1.1933 Schle8w.=-Holst. Verb. RA Ausg, 28 u. 29 (Jeingold), 1. 10.33 bzw. 1.4.1934... do. do. KA&- U. 30 (FeEingold), 1. 10.35| 4%

Anleihe-Aus3losung3scheine des ; Anl,-Auslosungs\ch{ch.*|152b

losungsscheine* 152,5b

Au3losungsscheine® [1 #cinschl. 1/5 Ablösungsshuld (in % des Auslosungs3w.)

542b G

52,5b

Anleihen der Kommunalverbäude.

a) Anleihen der Provinzial- und preußishen Bezirksverbände.

Mit Zinsberechnung.

tilgbar ab „a

101,5 6

102,25b 102b

101,5b G

EELFETH E E A

Kasseler Bezirksverbd.| Goldschuldverschr. 28, 1. 10. 83] 4%

Oberhessen Provinz - Anleihe» Auslosungsscheine § Ostpreußen Provinz - Anleihe- Auslosungsscheine® Pommern Provinz - Anleihe- Auslosungs\ch, Gruppe 1 *X do, do, Gruppe 2 * X

1.4.10

Ohne Zinsberechnung.

—_—. [1659b 157,5b 6G |[157,6b G

| Heutiger | Voriger

Rkeinvrovinz Anlethe - Au3- losung3scheine.…...... «.. « .|159 G Sckle8wig - Holstein Provinz- Anleihe - Auslosungsscheine*| _ Westfalen Provinz - Anleihe- [15T/bG [1576

Auslosungsscheine® S ein1ch[. !/s Ablôösungs\{chuld (in 2d. Auslosungsw.) * einschl. !/s Ablösungsshuld (in %d. Auslojsungsw.)

159 G

b) Kreisanleihen. Ohne Zinsberechnung.

Teltow Kreis - Anleihe - Aus3-| losungssceine einschl. 1/5; Ab-|

löjungssch. (in ÿ d. Auslosw.)/161b 6 [160,5b G

c) Stadtanleihen.

Mit Zinsberehnung. unk. bis .… ., bzw. verst. tilgbar ab „.,

Aachen KXK-A. 29 | | 1. 10. 1934/4% | 1.4.10 Altenburg (Thür.) | Gold-A. 26, 1931/44 | 1.4.10 Aug3bg.Gold-A. 26,| 1. 8. 1931 /4% Berlin Gold-A. 24,| 2. 1.354% | 1.1. Fz do. Gold - Anl. 26| | 1. U. 2. Ag., 1.,6.31/4% | 1.6.12 /100,5b G Bochum Gold=A.29,| | 1. 1. 1934/44 | 1.1.7 /101b G Bonn K{-A. 26 X, 1. 3. 1931/4 do. do. 29, 1.10.34 4 Braunschweig. NAM=-| Anl. 26 X, 1.6.31/4 Breslau RA-A. 26,| 1931/4% | 1.1. ars do. KAÆ-Anl. 281,| 1933/4% do. do.

1928 11, 1. 7. 1934/48 Dre3den Gold-Anl. 1926 R.11.2,1.9.31| bzw. 1. 2. 1932/4 do Gold-Anl.1928,| 1. 12. 1933/4§ Dui3burg N .4- A.| 1926, 1. 7. 32/44 do. 1928, 1. 7. 33/4% Düsseldorf K.4-A.| 1926, 1. 1. 32/48 | 1.1. Eisenach RA - Aul.| 1926,31. 3. 1931/4% | 1.4. Elberfeld R.A-Anl.| 1926, 31. 12. 31/44 i do. 1928, 1. 10. 33/44 j Emden Gold-A. 26,/ 1. 6, 1931148 Essen KX#-Anl. 26,| Ausg. 19, 1932/4% Frankfurt a. Main| Gold-A.26(fr.7%),| 1. 7. 1932/44 Gelsenkirhen-Buer RA-Anl. 1928 X, 1-11 1933 4% GeraStadtkrs.-Anl.) 4x x

1.2.8 R

1.3,9 | H S0

% 1V/ a y A 2

1.6.12

/100,5b G

0 100,5b 6G | 1.6.12/100,5b G

1,1,7 E

v. 1926, 31. 5. 32 Görlis RA - Anl.| v. 1928, 1. 10. 33/4 Hagen i. W. RA- Anl. 28, 1. 7. 33/4% Kassel R4-Anl. 29, 1. 4. 1934/4% U Kiel RA-Anl, v. 26,| :

1. 7. 1931/4X 100,5h G Koblenz R&-Anl.| von 1926, 1. 3. 31/42 | 1,8. —_ do. do. 28, 1.10. 33/4% | 1.4. ns

Koe / Ostseebad RA-Anl,27,1.1.32/4% | 11, S Königs8bg.i.P. Gld,- Anl. 1927, 1. 1. 28/44 | 11. == do, do. 1928 Ausg. 101eb B 101b G

100,5b G

21. 3, 1.10. 1935/4 do. do. 1929, 1.4. 30 Leipzig R.4-Anl.28,|

1. 6, 1934/4% do. do. 1929, 1,3.35 Magdeburg Gld.-A.

1926, 1. 4. 1931/44 | 1.4.10| do. do, 28, 1. 6.33 —_ 0 Mannheim Gold-

Anl. 26, 1. 10. 31/44 |-1,4. s do. do. 27, 1. 8. 32/4% S München R4-Anl.

1927, 1. 4. 31 A eg do. 1928, 1. 4. 33 i _= do. 1929, 1. 3. 34 S Nürnberg Gold-

Anl. 26, 1. 2. 1931 Oberhausen - Rhld.

RAM=-A. 27, 1.4.32 Pforzheim Gold-

Aul. 26, 1. 11. 31 do. RA-Anl, 1927,

1. 11. 1932 Plauen i. V. R.4-A. 1927, 1. 1. 1932 Solingen R.4-Anl,

1928, 1, 10. 1933 Stettin Gold - Anl.

1928, 1929, 1. 4.

1933, 2. 1. 1934 Weimar-Gold-Änl.

1926, 1. 4,1931 Wies8badenGold-A.

1928S. 1,1. 10, 33 Zwickau KA-Anl.

1926, 1, 8. 1929/48 do. 1928, 1.11.1934/4%

101,5bG |101,75b G

1.4,10 1.5.11 1.5.11 1.1,7

1.4.10

versch.|/101b G 1.4,10| 1.4.10 /102b G

1.2.8 _ 1,5.11|

Olime Zinsberehnung.

Mannheim Anl. - Auslosung3-| scheine einschl. !/, Ablös.-Sch, (in ÿ d. Auslosung31w.)

Rostock Anl.-Auslosungsscheine einschl. 1/5 Ablösung8-Schuld (in § d. Auslosungs1w,)

d) Zwedckverbände usw. ‘Mit Zinsberechnung.

Emschergenossensch. N. 6 R A 26;1931/4! do. do. Ausg. 6R.83 1927; 1932 Ruhrverband 1935 Reihe C, rz. 5. jed. Zinst. [4% | 1,6,12 do. 1936 Reihe D, rö. 1. 4. 1942 Schlw.-Holst. Elktr. Vb.G.Ag.4,1.11.268| do. do.A.5,1.11.278 do. RA-Anl. Ag. 6 (Feingold),1929 84% do.Gld.A. 7, 1.4.318/4! do. do. Ug. 8, 1930 S [4%

1.4.10 1.28 |

1.4.10 1.5.11

§ sichergestellt.

| Heutiger | Voriger

Pfandbriefe und Schuldverschreib. vffentlich-rechtliher Kreditanstalten und Körperschaften.

a) Kreditanstaltz:ndes8 Reiches und der Länder.

Mit Zinsberechnung.

unk. bis... baw. verst tilgbär ab. ¿s BraunshwStaat8{6k| Gsd-Pfb.(Land\ch)| | Reihe 16, 30. 9. 29|4% | 1.4. [102,25b Gr do. . 7.324% S 102,25b G r do, R. 19, 1. 1. 33/4% | 1.1. 102,25b G r do. N. 20, 1. 1, 33/4% E [102.259 Gr do. R.22, 1.4. 33/48 l 1902. 25b G 1 do. R. 23, 1. 4. 354% 4.10! [102,25bh 6G 1 do. R. 24, 1. 4. 354% | 1.4.10| —6 /10?,25b G1 do. N. 26, 1. 10. 36/4Ÿ | 1.4.10/102,25b G! |102,25b G1 do. 8, | | O0 L 108BI4N E LLT O 102,25b G 1 do. Gd.Kom.R.15,| | | 1.10. 1929/4% | 1.4.10 —G 101,75b G r do. do. N.18,1.1.32/4% 1.7 | 101,756 Gr do. do. N. 21,1.1.33!148 | 1.1.7 | 101,75b G r Dt.Nentbf. Krd.Anst| | (Landw. Zentralbk.) Schuldv. A.34S.A [4% |15.4. Dt.Nentbk. Krd.Anst|

—G6

(Landw. Zentralbk.)| Landestult.= |

Schuldversch. R. 1/41 | 1,4.10/192,5b G E

do. do. Reihe 2*. [4% | 1.1.7 [102,50 G [102,5b G do. do. Neihe 3*. [4% | 1.4.10| [102,5b G * rckz, z, jed. Zin3t. | | | Lipp. Landbt, Gold-| |

Pf. N. 1, 1. 7.1934 14% | Oldb. staatl. Kred. A.|

G. - Schuldv. 25|

do. S

28 S. 4,1.8.31|4% | 1,5.11/102,5b6 | do. Pfdb.S.5, 1.8.33/4 5.11 /192,5b Gr | do, do. S. 6,1.8.37/4% | 1.5.11 /192,5b Gr |

do,

evIO S L TASTAN .1.7 /102,5b G do k 4% .1.7 |102;,5b G do. RA -= Schuldv.|

(fr. 5Noggw.-A.)| 4 | do. @AÆKomm.S.1,|

1.7. 29|4% do. do. do.S.2,1.7.32|44 do. do. do.S. 3,1.7.34/4 do. R Komm. S.4 |

1.10.1943/48 | Preußische Landes=| | pfandbriefanstalt |

GA - Pfdbr. R. 4,

30. 6. 3( 9 do. do. R.5, 1.4.32|44 |

O L Tes 9. do. 97.10,1.4.33

O E T6934

. do.Reihe 13, 15,|

1.1, bzw. 1. 7. 34/48

Do: DONMIT S L180 |

R.18 gek. 2. 1. 41/44 | do. do.N.19,1.1.36/4% | do. do. R.21,1.10.35/4% do. do. R.22,1.10.36|4% | do. do. RA - Pfdbr. !|

R. 24, 1.5. 42/41 | do. do. ŒÆ Komm.| R. 6, 1.4. 1936/48 | do.do.do.N.8, 1. 7.32/48 | do.do.do.N.12,1.7.33/4% do.do.do.N.14,1.1.34/4% | do.do.do.9.16,1.7.34|/4% do.do.do.R.20,1.7.35/48 do. do. RÆ-Komm. | R-25, 2.1. 1944/4% Thüring. Staatsbf. fonv.Gold-Schuld=

verschr., r. 1.2. 41/48 2.8 [100,75b G

Württ. Wohngskrd. (Land.Kred.-UAnst.)|

Gold=-H yp.Pfdbr.

Reihe 2, 1. 7. 1932/48 T do. do. R. 3, 1.5. 34/48 | 1.5.1 do. do. R.4, 1.12.36/4% | 1.6.1 do. do, R.5 u. Erw.,} |

1.9,1937/4% | 1.3.9 | mis

do. Schuldv. Ag.26, | |

1. 10. 1932|4% | 1.4.10| Umschuldungsverbd | |

dtsch. Gemeinden | 4 | 1.4.10/100b G

4.10 100b E r .4.10/102b G .4.10/102b G 4.10 /102b G

.4.10/102b G

6 —6 6 | —6 6 6 6 —_ 6 6 —_ 6

| 1.1.7 [102,5b Gr |102,5b Gr

A L A Cet

[109,75b G r

1 2

99,9b Q

b) Landesbanken, Provinzial- banken, kommunaleG1tiroverbände,

Mit Zinsberechnung.

Bad.Komm.Landesbt.| G.Hp.Pf.R.1,1.10.34/4%/1.4.10| do. do. N. 2, 1. 5. 35/4%/1.5.11/102b Do, do M. 3, 148; S51441.2.8 do. RA 9.5, r3. 100,| | 1.8, .1941/4%/1.2.8 _ Dt.Landesbt. Zentrale K AM-Schuldv. Ser. A, x3. 100, 3. jed. Zins8t./43/1.6.12 Hannu, Landeskrd.Gd. Pidbr.S.1, Au8g.26, 1.1. 1930/44/1.1.7 do. do. S.2, Ag. 1927, 1.1. 1932/4X/1.1.7 do. do. S.3, Ag. 1927, | 1. 1. 31/4%4/1.1.7 do. do. S.4,A.15,2.29, é 1. 7. 35|4%/1.1.7 do. do. Ser, 5 u. Érw.,| | 1. 7. 1935/4! do. KA-Pf. Serie 7 u. Eriv., rz. 100,1.1.43 do. do, Serie 8,1.4.45 Hess. Ldbtf Gold Hyp. Pfandb. R. 1, 2, 7-9, 1. 7, bzw. 31.12. 31 bz. 30. 6./31. 12. 32, R. 9 gef. 1,4.1941/4%/1,1. do. 3, 4,6,31.12.31/4%/1, do. R.5, ‘30.6. 82/44/11. do. Reihe 10 U. 11, 31, 12. 33 bz. 1.1. 34/41 do. N. 12, 31.12. 34 do. R. 13, 31.12. 354} do. Gold - Schuld=- versch. N. 1, 31.3,32 do. do. Y. 2, 31.3. 32/4%/1.4. do. do. 9.3, 31.3. 35/4%/1.4. Kajsel Ldtr. G.Pfd..1 U. 2, 1.9.1930, b3.1931 do. do. wt. 3 und s, 1. 9,31 bz1v, 1. 9. 32/41/1.8. do. do, N. 4 und 6, 1. 9,31 bzw. 1. 9. 32/41/1.3, do. do. N. 7-9, 1.8. 33/41. do. do. R. 10, 1. 3. 34/4) do. do, N. 11 und 12, 1. 1.35 bzw. 1. 8. 36 do. do.Kom.R.1,1.9.31 A, do. do, do. V.3,1.9.33|4%/1,3. 101,75b G do. do, do. Y.4,1.9.35/4%1,8 101,75b G Meitteldt. Kom.-Anl. d. Sparí.-=Girov, 1926 # Ausg. 1, 1, 1. 32, j.: Mitteld. Landesbk. 102b 102b

102,25b G r 102,25b G r 102,25b Gr 102/25b G f 102,25b G r

102,25b Gr 101,75b G

41. do. do, 1926 Ausg. 2 4

i

von 1927, L 1, 1933|4%1.1,7

: | (dich. Pap.-4- Pfb.lf.

Mitte!d.Landesbk.-A.| [ 1929, A.1 1.2, 1.9.34/4% |1.3.9 |102b do. do. 1930 A. 1u.2,| | 1. 9. bzw. 1. 11. 35/48 |vrs{ch.| Nassau. Landesbfk.Gd. | Pf.Ag.8-10,31.12.33/4% |1.1. dis do. do. Ausg. 11, rz.| | 100, 31.12. 1934/4% |1.1. E do. do. Gold=-Kom. | S. 5, 30. 2. 1933 do. do. do. Serie 6-8, rz.100,39.9. 1934 Ostmärk.L1nd.-Hyp.- Anstalten Pfdbrít.| - RAMA-Pfbbr. N. 1 * do. NRÆ min. M.1* * Zu 1. Zinstermin Ostpreuß. Vrov. Ldbk. Gold-Pfdbr. Ag. 1, t. 100, L 10. 33 do. do.- Ag. 2N, 1.4.37 do. do. R. -Pfb.Ag.3, rz. 109, i. 10. 41 do. do. NR./-Pfb.Ag.4, rz. 109, 1. 10. 43/42 Pomm. Prv,-Bk,Gd. 1926, A. 1, L. 7.31 |4% do. 29S.1 11.2,30.6.34 Rhein. Girozentr. u Provbk. R.Æ- Pfbr A349. 6, 1. 4. 1944 do. do. Av89.7,1.7.45 Nheinprov.Landesbk. ¡.: Rhein. Girozentr.| u. Provbk., G.-Pfbr. A. 1. U. 2, 1.4.-1932/4% do. Ausg. 3, 1. 7. 39/48 do. Ausg, 5, rz. 109, gef. 1. 4. 1941 /4% do. Komm. U.1a, 1b, 1

[102,5b G —_ 6

L

2. 1. 31142 . Aug. 2, 1.10. 314% . A.3,rz.102, 1.4.39/4% . A.4,r3.100, 1.3.35| 4% do. A.5,rz.100,1.4,35/41 Schles. Landes kr.=.A. R.Æ-Pîb.R.1, rz.100/4% do: do: N°2; -r3. 100148 do. do. K{-Komn!. R. 1, x5. 100/41 Sch!e2w.- Holst. Prov. Ld8b.G.-Pf. R.1u.3, l. 1. 34 bzw. 35/418 | do. do. KRA- Pfdbr.| R. 7, 2. 1. 1943/4% 11.1. do. do. Kom. R.2u.4,| 1. 1, 34 bzw. 35/48 | Westf. Landesbf. Pr. § Gold-Anl. R.2 X,| abz 8. bi 1. 1, gel 31, 12. 1940/48 | 11. | =8 do. do. Feinzold- Aul. 1925, 1. 10. 30 /4% l do. do. do. 26, 1.12. 31/4 [1.6.12 ==0 do.do.do.27R.1,1.2.32/4% [1.2.8 ==& do.do. Gd.Pf. N.1u.2,| | 1.7.34 bz. 2:1. 354% [1.1.7 | =6 do. do. Komm.28 u.29| | | R. 21. 3, 1. 10. 33|4% [1.4.10 101,5b G do. do. do. R.4,1.10.34|/45 [1.4.10] L do. do. do. 1930 N. 2 | U. Erw., 1. 10. 35/4% 1.4.10 do. do. do. 1939 N. 8,| | 1.1. 1943/48 L417 | —_ Westf.Pfb. A.f.Haus=| | | grund\t.G.R1,1.4.33/4% |1.4. 6 do.do.26,R.1,31.12.31/48 |1.1. a dó. do. N.3, 1. 7. 35|/4%41.1. 0 do.do. 27 R.1, 31.1. 324% [1.2.8 | 6 Hentr.f.Bodenkultur-=| | fred. Goldsh. N. 1,| L 7. 1935 (Voden- kulturfrdbr.) [4% |1.1.7 eye

do. do. R. 2, 1935/42 [1.1.7 102,5b

Deutsch. Kom. (Giro=-| | | Zentr.) 1925 Ag. 1 | 11.1926 Ag.1 (fr.8Y),| | 1. 4. bzw. 1. 10. 31/4% |1.4.10/1013b

doi do: 26A U) | | L. 4. 31/4% [1.4,10/101%b do. do. 27 A.1,1.1.32/4% [1.1.7 |102b 102b do. do. 28 Ausg.1U.2| | | | (fr, 8%), 2.1.33/4% 11.1.7 |/101,5b [101,5b do. do. 28 A.1 (fr.7Y),| | | | e A 09s [1.1.7 ¡1014b [101%b d A-1411, b, 1.4.34 4% |vrsch.10188 /101,25b . do. 30 Au8g.11.2| | | (fr. 8%), 2. 1. 364% [1.1.7 /101,25b - |/101,25b | 102b [100,75b

/101Zb /101,75b

do. do. 30 A.1 (fr. 7§), | | 2. 1. 36/41 [1.1.7 |102b do. «do. 1931Aus8g.1,| | gek. 1, 4. 1941/48 |1.4.10/100,75b

Ohne Zinsberechnung.

DeutsheKomm-Sammelablös.=| [ Anl.-Auslosung3sch{. Ser. 1*/159h /159h

do. do. Ser. 2*/1695eb G |189,75b do. do. Ser. 3* (Saarau3g.)/1242b [124

#*einschl. '/s Ablösungsschuld (in % des Auslosungsw.}

c) Landschaften. Mit Zinsberechnung.

unk. bis . ., bzw verst. tilgbar ab 55 Kur- u. Neumärk.| Kred-JInst.GPf.R1| j.: Märt. Landsch./4% Kur=- u. Neumärk.

ritts. Darlehn8=-

Kasse Schuldver.

Serie 1 (fr. 8%) . do.

do.

do. do. |

t0.do. RÆ-Schuldv.| (fr. 5s) Rogg.Shv.)| 4

Landsch. Centr.Gd.=- Pfdbr. (fr. 8%)|4%

do. do. Reihe A und B41 do. A Pf. R. 1/45 do. do. Reihe 2 ./4% Landj|chaftl. Centr. RA=-Pfandbr. (fr. 10/7%4% Rogg=- Pf.) do. do. (fr. 59 R0og=- gen-Pfdbr.). Lausitz. G.-Pf.S. 10 Mecklenb. Rittersch. Gold-Pf. u. Ser.1 (fr. 8 u. 6h) do. K.A-Pfdbr. S.2 do. do. KA=-Pfdbr. (fr. 5 Roggw. Pfd.) Ostpr. ldi. Gd.-Pf. (fr. 10%) do. do. (fr. 8) do. do. (fr.7u.6Ÿ) do. do. RAÆ-Pfbr. R. 1 Uu. 2, R. 2 î. £. 1. 4, 1941/4! Anteilschein zu 54 Ostpr. ldsch. Liqu.= Pf.f.Westpr.rittsch. Papier - Á- Pfdbr. |f. Anteilschein zu 5%) Ostpr. lds. Liqu.= Pfd. f. Westpr.neu=-

n —_ 6 _— 6

1.4.10 102b Gr