1940 / 264 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger, Sat, 09 Nov 1940 18:00:00 GMT) scan diff

Einz. 38/214 Oscar Nuzicka (Wien, IX., ‘SeiniHinnmelaaile 143. / Einz. 39/71 Josef Schrankell (Wien-

Liesing). : Einz: 39/197 Franz Rovatti (Wien, H Öbstmarkt). Req. A 3/94a Ludwig Schiller & Co. (Wien, I1., Große Mohrengasse 14). Reg. A 6/195 Franz Rath (Wien, XVIL, Sernalser Hauptstraße 129». Reg. A 6/212 Alex. Raab (Wien-

Liesing). "s i

Reg. A 6/247a NRafailovici & Marcovici (Wien, T. Negartegons 60.

Reg. A 7/105 Rob. Jul. ‘Milch (Wien, I., Stubenring 22).

Reg. A 7/108 Jos. Reichelt Nachf. Adolf Fu<hs (Wien, IV.,, Wiedner Hauptstraße 25).

Reg. A 8/27 Rix & Levit (Wien, I, Katniner Straße 15). :

Reg. A 8/182 A. Schrott (Wien, 11., Sterne>play 6).

Reg. A 8/237a M. Morgenstern «& Co. (Wien, X., Reumannplay 18).

Reg. A 8/266 Michael Seewald (Wien, VI., Königseggasse 5).

Reg. A 35/39 Josef Rotter «& Laa «Wien, XIV., Diefenbachgasse 33).

Reg. A 38/116 Felix Süßmann «& Sohn (Wien, XVI., Friedmanngasse 5).

Reg. A 50/150a Samuel Spitzer {Eisenstadt), _

Wien. [34751] Amtsgericht Wien, Abi. 1353, am 29. Oktober 1940. Veräuderung:

B 3966 Montan - Union Aktien- gesellschaft (Wien, I, ebl. p24 fas 18). Der Umtausch der auf Schil- ing lautenden Aktien in solche, die auf Reichsmark lauten, ist durchgeführt.

Löschung: :

Reg. B 13/17 Aktiengesellschaft für chemische Produkte in Liquidation (Wien, VILI., Lindengasse 2).

Wien. [34752] Amtsgericht Wien, Abt. 134, am 29. Oktober 1940. Veränderungen:

B 4728 „Austria““ Dampfwäscherei, Gesellschaft m. b, H. (Wien, XX., Engerthstraße 126). Mit Beschluß der Generalversammlung vom 30. Mai 1940 wurden Stammkapital und Geschäfts- anteile in Reichsmark neu festgeseßt (Unistellung). Das Stammkapital in der nunmehrigen Höhe von 37600 NA wurde . weiter dur< neue Stamm- einlagéèn auf den Betrag von 80 000 l.4 erhöht, Der Sesellschastsvertrag wurde neu gefaßt. Die Firma lautet nun: e,Dbege“ Ofenbaugesellschafi m. b. H.“ Gegenstand des Uuternehmens ist: Die Erzeugung von Fndustrieöfen aller Art und deren Vertrieb sowie der Betrieb einer Lohnhärterei und der Oberflächenbehandlung von Werkstü>ken aller Art, ferner die Erzeugung ver- wandter Gegenstände, von Ofenzubehör und Ofenersatteilen. Die Gesellschaft wird dur< zwei E daes b gemein- Led oder dur< einen Geschäfts- ührer in Gemeinschaft mit einem Pro- uristen vertreten. Paul Ziller und Karl Plischke sind niht mehr Geshäfts- führer. Dipl.-Fng. Heinz Schimmel- bus<h und Fng. Oskar Schmidt, Kauf- leute in Wien, sind zu Geschäftsführern bestellt. Gesamtprokura erteilt an Wal- ter Roeßler und Fng. Wilhelm Still, beide in Wien. Feder von ihnen ver- tritt die Gesellschaft gemeinshaftli<h mit einem/Geschäftsführer oder mit einem andereæ Prokuristen. Außer dieser Snrcgang wird bekanntgemacht: Die Stammeinlagen sind bis auf einen Be- S von 3000 M voll eingezahlt.

eg. C 52/169 „Lehas8“ Technisches Vüro und mechanische Werkstätten, Gesellschaft m. b. S. in Liquidation (Wien, X., Troststraße 114). Gemäß der $8 12 Ÿ: der Vdg. v. 15. 1. 1940, RGBl. T1 Seite 191, bestellt zum Ver- walter: Dr. Josef Andreas, Rechts- anwalt in Wien. Während der Dauer der Verwaltung ruhen die Befugnisse der sonst zur Vertretung befugten Personen.

Wien. Amtsgericht Wien, Abt, am 30, Oîtober 1940.

Veränderungen:

A 6934 Brüder Gibian (Wien, IL, Lassingleithnerplag 3). Die Ge ellschaft [ r "Best e E erwal- ung Gesellschaft m. b. H. ist ni<ht mehr Abwiler. i A ) A 5897 Max Vöhnel (Wien, IV., Margarethenstraße 18, Uhrmacher, Gold- und Silberwaren). Die Prokura des Max Böhnel jun. und des Otto Böhnel

ist erloschen. l Löschungen:

Einz. 16/101 Th. Demus (Wien, VI., Mariahilfer Straße 89).

Einz. 29/25 Max Cylinder (Wien, VIL, Seidengasse 45).

Reg. A 11/130 Josef Deutsch Herren: wäscheerzeugung (Wien, L, Adler-

E A 12/20 C. G eg. v9 S. Gerstl vereh. But- showiy (Wien, IL, Kleine “Ernt gasse 1a). __NReg. A 58/240 Cinader & Co. (Wien, I., Gonzagagasse 19).

_ Reg. A 59/163 Herzfeld «& Fischel e Wien, VI.,.Kaser- S ; 6, Sig in Hradsko-Jabloney a. ser).

eg. A 60/45 Gersthofer Zucter-

aare Vrüder Grünhut (Wien,

VIIL., Witthauergasse 17).

[34753] 131

Zentralhandel8sregisterbeilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 264 vom 9. November 1940. &.4

Reg. A 65/114 a Jrtooa Straufß- Kino Kommanditgesellschaft Ebner «& Co. (Wien, 1V., Favoritenstr. 12).

Wien. [34754] Amtsgericht Wien, Abt. 132, am 30. Oktober 1940. Neueintragung:

A 7604 „Adon“’ Adolf Niemetz, Wien (IX., Fuchsthaller Gasse T7, Vertrieb von Reklameartikeln aller Art). Fnhaber: Jng. Adolf Niemcy,

Kaufmann, Wien. Veränderung:

Reg. A 51/67a Tejessy «& Glaß (Wien, KIV., Sturzgasse 12). Als Treuhänder gelösht: Friy Giebisch; eingetragen: Fnspektor Fohann Lam- mel in Wien-Mauer. Vertretungs- befugt: nur der Tceuhänder selbständig.

Löschung:

Reg. A 839/154 SHetyri<h Rosen- zweig (Wien, [., Luge> 7). Zweibrücken. {34755]

Haudelsregifter.

Fn das Handelsregister für Zwei- brü>en Abteilung A wurde heute fol- gendes eingetragen:

Nr. 31 Firma Gebrüder Hanz, offene Handelsgesellschaft mit dem Siß in Glanmünchweiler.

Gegenstand der Gesellshaft ist der Betrieb einer Tief- und Straßenbau- unternehmung.

Persönli<h haftende Gesellschafter: 1. Otto Hanz, praktischer eal E in Glanmünchweiler, 2. August Hanz, praktisher Bauführer in Hann. Mün- den, 3. Bernhard Hanz, Schachtmeister in Glanmünchweiler, 4. Albert Hanz, Baukausmann in Glanmünchweilex, 5, Ernst Hanz, Schachtmeister in Hann. Münden, 6. Paul Hanz, Maschinen- meister in Glanmünchweilern. Zur Vertretung der Gesellshaft sind nur die Gesellshafter August und Albert Hanz berechtigt, Die Vertretungs- befugnis der übrigen Gesellschafter ist ausgeschlossen.

Zweibrü>en, den 30. Oktober 1940.

Amtsgericht.

4. Genosenschafts- register. Berlin, [34924]

Jn unser Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 2432 Sozial-Gewerk Berliner Handwerker des Kreises I eingetragene Genossenschaft mit be- [<ränkter Haftpfliht, Berlin, einge- tragen worden: eti! pre d des Unter- nehmens: Die gemein|s{<haftliße Förde- rung und Durchführung sozialer Ein- ri<htungen und Maßnahmen der Be- triebe der Genossen, insbesondere a) die Errichtung von Wohnheimen und -sied- lungen für die Betriebs8angehörigen und ihre Verwaltung, wobei die Genossenshaft ni<ht als Bauträger oder Bauunternehmer, sondern als Bauherr auftritt; b) die Erstellung von Betriebsküchen, einer Gemeinschafts- verpflegung für die Betrieb8angehöri- gen und die Einrichtung von ric tung

in den Betrieben; e) die Einrichtung eines Gesundheitsdienstes, Maßnahmen der Unfallverhütung und Schuß gegen Berufskrankheiten; d) Förderung des Betriebs\ports und Schaffung von Sportmöglichëeiten; e) die Erstellung und Beschaffung von Gemeinschasts- räumen, Fachbüchereien und Lesezim- mern sowie von Räumen für die Durh- führung der Berufser a ir e D Werftraumgestaltung, aßnahmen im Sinne Schönheit dex Arbeit und die Vebernahme von Bürgschaften für die Finanzierung der Errichtung und Aus- gestaluna von Werkstätten als Muster- etriebe; g) die Bildung von Betriebs- fassen zur Förderung der Maßnahmen Kraft dur< Freude, zur Unterstüßung von Meistern und Gesellen in unver- \{huldeten Notfällen und für den Mutter- und Fugendshuy; b) die Schaffung von - Urlaubsmöglichkeiten für die Betriebsführer oder für die Ehefrauen, insbésondere für den Allein- meister dur< Stellung von Ersatkräf- ten oder Aushilsen; i) die Schasfung von Erholungsstätten; k) die Forde- ung des Gese enwanderns und -aus- taushe8. Saßung vom 2. August 1940. Amtsgeriht Berlin, Abt. 571, den 5. November 1940,

Böhmisch Leipa. [ Genossenschaftsregister Amtsgericht Böhm. Leipa, am 2. November 1940, Veränderung:

Dr II 49 Spar- und Darlehens- Mal eatenns j da Dea ues daft gebung, registrierte Genosseu mit unbeschränkter Haftung mit dem S Drum.

__Der $ 55 der Sagzungen wurde ge- E [häf

er Geschäftsanteil beträgt nunmehr 6 RA. s /

Böhmisch Leipa. [34926] Genossenschaftsregister Amisgericht Böhm. Leipa, am 4. November 1940, Veränderung:

Dr II 75 Spar- und Darlehens- kassenverein für Kosel ‘und Um- gébung, registrierte Genossenschaft

mit unbeschränkter Haftung mit dem Sitz in Kosel. Der $ 55 der Satzungen wurde ge- ändert.

Der Geschäftsanteil beträgt nunmehr 10 A.

—————

Böhmisch Leipa. [34927] Genossenschaftsregister Amts8gerict{ Böhm, Leipa, am 4. November 1940, Veränderung:

Dr I 154 Spar- und Darlehens: kafsenverein für Vad Kunnersdorf und Umgebung, registrierte Ge- nossenschaft mit unbeschräukter Haf- a mit dem Siß in Vad Kununers-

orf.

Der $ 55 der Saßungen wurde ge- ändert.

Der Geschäftsanteil beträgt nunmehr 50 RA.

Damme. [34929] Genossenschaft8register Amtsgericht Damme i, O., den 31. Oktober 1940. Veräuderungen:

Gn.-R. Nr. 19 Spar- u. Darlehns- fasse e. G. m. u. H. in Mühlen i, O.: Fn der Generalversammlung vom 10. Funi 1938 ist ein neues Statut

beschlossen worden. i

[34931] Langen, Bz. Darmstadt, Bekanntmachuug.

Jn das Genossenschaftsregister Bd. T11 Nr. 42 wurde heute bei dem L eisen-Verein e. G. m. b. H. i. L. Dietenbach folgendes eingetragen:

Nachdem das Genossenshaftsvermögen vollständig verteilt ist, ist die Ver- tretungsbefugnis der Liquidatoren be- endet und die Firma erloschen.

Langen, den 11. Oktober 1940.

Amtsgericht.

[34932] Marienberg, Westerwald.

Gen.-Reg. 17 Spar- und Darlehns- E e. G. m. b, H. in Unnau, Wester- wald.

Die Genossenschaft ist in eine solhe mit beschränkter Haftpfliht umge- wandelt,

Der Geschäftsanteil beträgt 50,— NA, die Haftsumme 500,— L, höwste Zahl

geändert.

der Geschäftsanteile: 1. Die Satzungen sind Das Einheitsstatut ist eingeführt, Marienberg, Westerwald, 26. 10. 1940. Amtsgericht.

Potsdam, [94983] Genossenjchaftsregister 41. Ei@her Spar- und Darlehnskasse, eingetragene Genossenschaft mit unbeshränkier Haft- pfliht in Potsdam-Eiche L durch Statutsänderung v. 6. 4. 1939 abge- ändert worden in: Eicher Spar- und Darlehnskasse, eingetragene Genossen- schaft mit beschränkter Haftpflicht in Potsdam-Eiche. Fn $ 2 ist gestrichen: „Gemeinnug geht vor Eigennuß“, ein- gee: „Einer für alle, alle für etnen.“ otsdam, 18. August 1940. Abteilung 8.

Sechlossberg. [34934 Im Genossenschaftsregister Nr. 6 i am 29, Oktober 1940 bei dem Woh- nangsbauverein Pillkallen, eingetragene Genossenschaft mit bes<hränkter Haft- pflicht, in Pillkallen eingetragen, daß an die Stelle von „Pillkallen“ für ias und Siy Ss<hloßberg, Ostpr., ritt. Amt3geriht in Swhloßberg (Ostpr.).

5. Musterregister.

Fürth, P E, [34935] Bekanutmachung. Musterregistereintrag. M.-R. 111 Nr. 2918 23, 10. 1940 Georg Adam Mangold mech. Blech- spielwarenfabrik in Fürth, 3 Muster von Raupenketten für Spielfahrzeuge, at 4 1001, f S nis Ur plastische ugnisse, uyßsri 3 Jahre, angemeldet am 10 Dee

1940, 12,15 Uhr. den 31. Oktober 1940.

Fürth (Bay.), Amtsgeriht Registergericht. Köln. [34936]

Ju das hiesige Musterregister wurde

Amtsgericht.

im Monat Oktober 1940 folgendes ein-

getragen:

Bei Nr. 3517, Firma Friß Götte &Æ& Cie., Gewürzmühle in Köln, Lindenstraße 14: Die ugerang der

ußfrist ist am 7. Oktober 1940, 9 Uhr, auf weitere sieben Fahre an- gemeldet.

Nr. 3683. Firma Eau de Cologne- « Parfümeriefabrik Glockengasse Nr. 4711 gegen der Pferdepost von Ferd. Mülhens, Köln a. Rhein, Glocken- fasse 12—28, ein Flaschenmodell, ver-

lossen in einem Papierbeutel, plasti- [hes Erzeugnis, Fabriknummer 26, Schußfrist drei Fahre, angemeldet am 26, Oktober 1940, 14,20 Uhr.

Nr. 3684. Wie vor, ein Flaschen- modell in einem e Karton, plastishes Erzeugnis abriknummer 3175, ußfrist drei Fahre, angemeldet am 16. Oktobex 1940, 11 Uhr. :

Nr. 3685, Hermann Flohr, Köln, Breite Straße 92/98, Werbeplakat, offen in einem Briefumschlag, Flächen-

ugnis, Geschäftsnummer 1, Schut- frist drei Jahre, angemeldet am 30. L tober 1940, 13 Uhr.

Amtsgericht, Abt. 24, Köln.

Leipzig. [34937]

Jn das Musterregister ist einge- tragen worden:

Nr. 17 564. Elisabeth Draskovich geb. Salm in Wien, 1 Sesier von funstgewerblihem Papier r ars Ge- {<äftsnummer 375 088, Flä enerzeug- nisse, Schußfrist 10 Fahre, angemeldet am 15. Oktober 1940, 10 Uhr 15 Minu- ten, für diese Anmeldung ist die Priori=- tät der Hinterlegung in der Ostmark vom 12. Oktober 1940 beansprucht.

Bei Nr. 15 603, Firma Glasfabri- fen und Naffinerien Josef Juwald A. G. in Prag, yoi für das mit der ovem 3611 versehene

uber Schußtzfristverlängerung bis auf 15 Fahre angemeldet.

Bei Nr. 15 657, Firma Ungarische Gummiwaarenfabriks8 A.-G. in Vu- dapest hat für die mit den Fabrik- nummern a, b, ec, d, 421 und 423 ver- sehenen Muster Schubfristverlängerung bis auf 15 Fahre angemeldet. :

Bei Nr. 17 066, Firma Svcieta Ce- ramica Richard Ginori zu Mailand in Ftalien hat für die mit den Fabrik- nummern 6729, 6731, 6735, 6739, 6746, 16385, 1649, 1651—1653, 1655, 1647 3 6742, 6743, 1664 S, 1666 S, 1669S, 1656 und 16578 versehenen Muster Schuÿ- fristverlängerung bis auf 10 Fahre an- gemeldet.

Bei Nu. 17 067, Firma Koh-i-noor- Bleististfabrik L. & C. Hardtmuth in Busweis8 (Sudetengau) hat für die mit den Fabriknummern 1341, 1342 und 1343 UROGE Muster Schußfrist- verlängerung bis auf 10 Fahre ange- meldet,

Bei Nr. 17 077, Firma Hupfeld-

immermaun A.-G., zu BVBöhlitz-

¿hrenberg bei Leipzig hat für die mit den Fabriknummern 92 und 135 versehenen Muster Schußfristverclänge- rung bis auf 10 Jahre angemeldet,

Leipzig, 6. November 1940.

Amtsgericht.

7. Konkurse und Vergleichssachen.

Freiburg, Breisgau. [35097] Ueber den Nachlaß der am 1. 2. 1940 in Freiburg verstorbenen Elisa- S Houbeu, Privat in Freiburg i. Br., Gauchstr. 10, wurde heute, 17,5 UHr, Konkurs eröffnet. erwalter: Arthux Vaumaun, Vermögensverwal- tex, Freiburg i. Br., Sr 30. Offenex Arrest mit Anzeigefrist sowie Anmeldefrist bis 18. November 1940. Erste Gläubigerversammlung und Prü- fungstermin am # November 1949, vorm. 9 Uhr, vor dem Amts- geriht hier, I. Sto>, Zimmer 121. Freiburg i. Br., 30. Oktober 1940. Amtsgericht. A 2.

Fulda. [35098] Ueber den Nachlaß der verstorbenen Musikverlegers Ernst Maier in Fulda ist am 4. November 1940, 12,30 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet worden. Konkursverwalter: Kaufmann H. N. Müller in Fulda. Erste Gläubigerversammlung und allge- meinex Prüfungstermin den 27. No- vember 1940, 10 Uhr, bei uns, Zimmer Nr. 11; Anmeldefrist und offe- nex Arrest mit Ms is 23. November 1940. (5 N 1/40.) Fulda, den 5. November 1940. Amtsgericht. Abt. 5. Magdeburg. [35099 Ueber den Nachlaß der am 21. Juli 1940 A zuleßt in Magde- buxg, Arndtstr. 3d, wohnhaft gewesenen Witwe Marie Klara Selle geb. Krzywon wird heute, am 6. November 1940 12 Uhr 37 Min., Konkurs er- öffnet und der offene Arrest erlassen. Konkursverwalter: Kaufmann Tp Peaes in Magdeburg, Gustav-Adol traße 19, Anmeldungen der Kon- kursforderungen bis zum 4. Dezember 1940. Sllinerrerianm eng am 4. Dezember 1940, 10 Uhr. Prü- fungstermin am 8. Fanuar 1940, 10 Uhr, an Gerichtsstelle, Halberstädter Straße 8, Zimmer 42. Ma deburg, den 6, November 1940. Das mtsgeri<ht. Abt. 32.

München. {35100] Bekauntmachung. :

19 N 43/40. Ueber den Nachlas des ehemaligen Konditors Robert Trautmann, ® München, Bergmann- straße 35, wurde am 5. November 1940, 16 Uhr, das Konkursverfahren eröff: net. Konkursverwalter: Rehtsamwvalt Dr. Alfous Stoe>le, München, Bayerstr. 37, Offener e nah Konk.-Ordg. $ 118 mit Anzeigesrist bis 26. November 1940 einschließli< ist en Frist zur Anmeldung der Kon- kursforderungen im Zimmer 733/111, 1940 eint 9, bis 29. November 1940 einschlie its Termin zur Wahl eines anderen Verwalters, zur Be- stellung eines Gläubigeraus{husses und wegen der in $8 132, 134, 137 Kon.- Orcdg. bezeihneten Fragen sowie allge- meiner rüfungstermin: Dienstag, den 3, Dezember 1940, vormittags

‘tober 1940,

9 Uhr, Zimmer Nr. 725/11 des ustige gebäudes an den Prinz-Ludwig-Str. 9. „Amtsgerihi München. Geschäftsstelle des Konkursgerichts.

Berlin, {35101] Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Bankiers Hermann Albert Marx, Mannheim und Berlin, Kur- fürstenstr. 54, ist infolge Schlu vers teilung na< Abhaltung des - Schluß- termins aufgehoben worden. Berlin, den 4. November 1940. Amtsgericht Berlin. Abt. 3583.

Chemnitz, bres 34 N 6/39. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kausmanns Bernhard Hirschfeld, all. Fnh., der Firma Bernhard An (Damen- konfektion3geschäft) in emniy wird nah Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. Amtsgericht Chemnitz, Abt. 34, den 2. November 1940.

{85103] Heidenheim, Mittelfranken, Bekanntmachung.

N 1/35. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Handels-s manns rFonas Jsrael Kahn in Mkt, Berolzheinm wird gemäß $ 204 K.-O, eingestellt, da eine weitere verwert- bare Konkursmasse nicht vorhanden ist.

Heidenheim, Msr., 1. November 1940,

Amtsgericht.

Ossfenbach, Main, {35104] Vekauntmachung.

Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Brotfabrikanten jilarius Peters, Alleininhaber derx

. Bieberer Brotfabrik M Peters u.

_ in Offenbah a. M.-Bieber, Ober- gaitcase 40, wird für die Dauer der ‘inberufung des Konkursverwalters Rechtsanwalts Dr, Leonhardt in Offen- bah a, M. Pun Heeresdienst als Kons Eursverwalter Nehtsanwalt Dr. Schaeg, dahier, ernannt. 7 N 1/1240,

Offenbach a. M., 6, November 1940,

Amtsgericht.

Plön, {85105] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kantinenpächters Bruno Szymaniak in Plön wixd hierdur< aufgehoben. Nr. 2/39.

Plön, den 80, Oktober 1940.

Das Amtsgericht.

Sondershausen. {35106] Beschluß.

1 N. 1/39, Das Konkursverfahren über den Nachlaß der am 13. Novembex 1938 in Sondershausen verstorbenen Witwe Eva Schmah, geb. Seydel, aus Sondershausen wird na< erfolgter Abs haltung des Schlußtermins aufges- hoben.

Sondershausen, 2, November 1940.

Das Amtsgericht.

Tharandt. [n N 3/39 Das Konkursverfahren

über den Nachlaß dex Emilie Helene

verw. Tögel geb. Diete, ers

Dresdner Str. 7, wird nah Abhaltung

des Schlußtermins aufgehoben. Tharandt, den 31, Oktobex 1940,

Das Amtsgericht.

Witten, [35108]

Jn dem Konkursverfahreu übeL das Vermögen des Bauunternehmers Karl Petermann in Witteu-Annen wird Termin zur Prüfung der nachträgs lih angemeldeten Forderungen und deg bishex bestrittenen Cen mi 2B 18, November 1940, 104 Uhr, Zimmer 18, bestimmt.

Witten, den 31, Oktober 1940.

Das Amtsgericht.

Krefeld. {35109]

6 V N 3/40, Ueber das Vermögen des unter der A einge=- tragenen Firma Malerbedarf May Dohmen handelnden Kaufmanns Max Dohmen in Krefeld, Hochstvaße T7, Que Beit bei dex Wehrmacht, ist am 26. Oks 0 Uhr, das Kriegs ausglei<sverfahren zur Abwendung des Konkurses eröffnet, da lungs« unfähigkeit vorliegt. Ausgleichsver- walter: Rechtsanwalt Dr. Meyer, Kre- feld, Steinstraße 171. Ne I am 27, November 1940, 16 Uhr, vor dem Amtsgericht in Krefeld, Steins straße 200, Zimmer 123. Die Gläu- biger werden aufgefordert, ihre Fordes rungen alsbald anzumelden, Der An- trag auf Eröffnung des Verfahrens nebst seinen Anlagen und das Ergeb nis der weiteren Ermittlungen sind auf der Geschäfts\telle zur Einsicht der Be- teiligten niedergelegt.

Krefeld, den 26. Oktober 1940.

Amtsgericht.

Verantwortlih ; ur den Amtlichen und Nichtamtlichen eil, den Angzeigenteil und für den j Verlag: Präsident Dr. Schla n ge in Potsdamz für den Handelsteil und den übrigen redafktionellen Teil:

Rudolf Lant\<h in Berklin- harlottenburg.

Dru> der Preußischen Dru>erei- und

Verlags-Aktien esellschaft, Berlin, Wilhelmstr. 32.

Börsenbeilage zum Deutschen NeichSanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger

_{ Nr. 264 Verliner Börse vom 8. Novembe 1940

T SAD D E D "7ER T C t [ Heutiger [ Voriger

PIEE

| Heutiger | Voriger

| Heutiger | Voriger | Heutiger | Voriger

58 Pfandbriefe und Schuldverschreib. 4 öffentlich -=re<tli<er Kreditiaustalten

Af C 8 É : Westfalen Provinz - Anleihe- und Körperschaften

Auz3rkosungsscheine* eee (157,75b 158b Gr a) Kreditanstalten des Reiches

$ eins<Il. !/s Ablösungs\{huld (in %d. Auslosungsw.) und derx Länder. * einschl. 1/5 Ablösungsschuld (in %d. Auslosungs8w.) Mit Zinsbere<hnung.

unk. bis .…., bzw. verst. tilgbar ab „»z

BraunschwStaat3bk Gld-Pfb.(Landsch) Reihe 16, 30. 9. 29/4% do. N. 17, 1. 7. 32/48

._ R. 19, 1. 1. 33/4%

Mitteld.Lande3bk.-A.| [] 1929, A.1U1.2, 1.9,34/4% las 102b 102b do. do. 1930 A. 1u.2,| 1.9. bzw. 1.11. 35|/4X fvrs{<.| =— D Nassau. Landesbk.Gd.| | Pf.Ag.8-10,31.12.33/4% |1.1,.7 | =— _ do. do. Au3g. 11, rz. 100, 81.12. 1934/4% do. do. Gold-Kom.| S. 5, 30. 9. 1933|4% do. do. do. Serie 6-8, J. .9.1934/4% Ostmärk.Land.-Hyp.-| Anstalten Pfdbrt.| RA- Pfdbr. R. 1 *|4% do. Komm. N.1*|4L * Bu j. Zinstermin Ostpreuß. Prov. Ldbk.| Gold-Pfdbr. Ag, 1, r3. 100, 1, 10. 33 4X [1.4.10 do. do. Ag.2N, 1.4.37 42 | do. do. N.4-Pfb.Ag.3, r3. 100, 1, 10. 41/4% 1.4.10] “t do. do. N.4-Pfb.Ag.4,| | r3. 100, 1. 10. 43/48 1.4.10 p Pomm. Prov.-BE.Gd. 1926, Ag.1, 1.7, 31:48 |1.1. Be do. 29S.11.2,30.6.34/48 |1.1. Ha Rhein. Girozentr. u Provbk, NR.Æ=Pfbr. Auz3g. 6, 1. 4 do. do. Au3g,7

41% Meeklbg. - Schwerin R.AM-Anl. 26, tg. ab 27 101,75b 4/4 do. do. 28, uf. 1. 3. 33| 1.3.9 /101,75b 42% do. do. 29, uf. 1. 1. 40) 1.1. 4hÿ do. do. Au3g. 1, 2 La. A u. Au3g.3 L. A-D (fr. 5% Noggenw.-Anl.)|Hinsen 41% Mecklbg, - Strelitz R. #-A. 30, x3.102,aUsl. 4% Sachsen Staat RA- Anl. 1927, uk. 1. 10. 35 42% do. do. RA-A. 37, rz. 100, tilgb. ab 1. 4. 38 4% do. do. 1938, rz. 100, tilgb. ab 1. 6.1944... 4% Thüring. Staats- Anl. 1926, unk. 1. 3. 36 4X% do. RAÆ-Anl. 1927 U. Lit. B, unk. 1.1.1932

Rheinprovinz Anleihe - Aus- losungsscheine

Schleswig - Holstein Provinz-| Anleihe - Auslosungsscheine*|

101,75b 101,75b 102{b

159{b 6

Amtlich festgestellte Kurse.

Umre<hnungssäßze.

1 Frank, 1 Líra, 1 Lëu, 1 Peseta = 0,80 RA. 1 bsterr. Gulden (Gold) = 2,00 R. 1 Gulden bdsterr. W. = 1,70 LÆ. 1 Kr. ung. oder ts{<e<. W. s 0,85 RA. 1 Gulden hol. W. == 1,70 A. 1 skand, Krone == 1,125 RÆ. 1 Lat = 0,80 RA. 1 Nubel (alter Kredit-Rbl.) = 2,16 Kf. 1 alter Goldrubel == 3,20 4. 1 Peso (Gold) == 4,00 N. 1 Peso (arg. Pap.) == 1,75 RMÆ. 1 Dollar = 4,20 RA. 1 Pfund Sterling = 20,40 NÆ. 1 Dinar = 3,40 Kf. 1 Yen = 2,10 RÆ. 1 Bloty = 0,80 R.Æ. 1 Pengö ungar. Währung = 0,75 KAÆ. 1 estnis<he Krone = 1,125 BRA.

Die einem Papier beigefügte Bezeihnung X besagt, daß nux bestimmte Nummern oder Serten lieferbar sind,

Das Zeichen r hinter der Kurs8notierung be- deutet: Nur teilweise ausgeführt,

Ein * in der Kurs8rubrik bedeutet: Ohne An- gebot und Nachfrage. :

Die den Aktien tn dex zweiten Spalte bei-

gefügten Ziffern bezeihnen den vorleßten, die in der dritten Spalte beigefügten den zur Aus- \{<üttung gekommenen Gewinnanteil. Fs nur ein Gewinnergebnis angegeben, so ist es dasjenige des vorleßten Geschäftsjahrs. JŒ> Die Notterungen für Telegraphische Auszahlung sowie für Ausländische Bauk- noten befinden sih fortlaufend im „Handels- teil“.

F> Etwaige Drud>fehler in den heutigen Kursangaben werden am nächsten Börsen- tage in der Spalte „Voriger“ berichtigt werden, Frrtümliche, später amtlich ri<tig- gestellte Notierungen werden möglichst bald am Schluß des Kurszeitels als „Berich- tigung“ mitgeteilt.

Vankdiskont.

Berlin 3% (Lombard 44). Ansterdam 8. Brüssel 2. Helsinki 4, Jtalien 44. Kopenhagen 4. London 2. Madrid 4. New York“‘1. Oslo 3. ‘Paris 2, Prag 3. Schweiz 1%. Stockholm 3%

Deulsche festverzinslihe Werte.

Auleihen des Neichs, der Länder,

der Neichsbahn, der Reichspost,

Schutzgebietsanleihe u. Renteubriefe. Mit Zinsberehnung.

| a e —— -

| Heutiger | Voriger

1.4.10 T ET

101,75b 102b 102b 102b 101,5b

101,5b

1.4.10 E e s

1.4.10

1.4.10 b) Kreisanleihen.

Ohne Zinsbere<hnung,. Teltow Kreis - Anleihe -Aus8-

losungs\cheine eins{l. 1/5 Ab- lösungssch. (in Y d. Auslosw.)|

/100,75b G

1.6.12 [100,5b G

—_ 6 —_6 —_ 6 —_6 —6 6 [102,25b Gr [102,25b G1

102,25b G r

.10/ 6 F 7

—_ 6 6 _— G 6 6 —_ 6 —_ G6 _— 6

o

1.3.9 _—

1 . R. 20, 1. 1. 33/48 , M. 22, 1. 4. 33/41 Ë Í

1.1.7

T L 102,25b

102,25b

D

, N. 23, 1. 4. 35/48 , R. 24, 1. 4. 35/45 . R. 26,1. 10. 36/41 do. RA-Pfb. R.28,

c) Stadtanleihen. E AEO l, 7. 1000 48

Gd.Kom.R.15, Mit Zinsbere<hnunug. 1 10. 1929 /4X unk. bis ..., bzw. verst. tilgbar ab ¿5x

4 do. do. R.18,1.1.32/4 «4; do, do. R. 21, 1.1.3314! 42 Aachen KA-A. 29 | 1. 10. 1934/4%

Dt.Nentbk. Krd. Anst (Landw. Zentralbk.) Altenburg (Thür.)| Gold-A. 26, 1931/4%

Schuldv. A. 34 S.A |4 Augsbg.Gold-A. 26,|

D

42% Deutsche Reichsbahn Schay 35, rü>z. 100, fällig 1. 9. 41 4/8 do. do. 1936, N. 1, rüdz. 100, fällig 2.1.44| 1.1.7 414% do. do. 1939, rz. 100,/ auslosb. je !/;1945—49| 1.6.12/102b 412% Deutsche Reichspost| Schaß 1939, Folge 1,| rücz. 100, fällig 1.4.44| 1.4.10/102,25eb B

prt prt pk funk jd jed fai pk

M 1 fn n ua fd fa dim R m m 24A

O

101/b 101,9 G 102B

101,2b 101,9 G

1.83.9

ps L J

102,25eb B

1,410) nes 102,5b G

15.4.10/102,5bG [102,5b Gr

4h Deutsche Lande3- 1.4.10

réntenbf, R ÆNRentenbr., N. 13, 14, unk. 1. 1. 45| versch, /102,5b 6 4Preuß. Landesrentbtk. Goldrentbr. Reihe 1, 2, i.: Dt. Landesreutenbk., unk. 1. 4. 34| vers.|/102,5b G 41h do. R. 3, 4, uk. 2.1.36! vers<./102,5b G 4%% do. R. 5, 6, uk. 2.1.36| versch. /102,5b G

45% do. R. 7, 8, uf.1.10.36| | bzw. 1. 4. 1937| vers. /102,5b G

4% do. RÆ-Nentbr. R.9, | unt. 1. 1. 40| 1.1.7 |102,5b G

4/5 do. do. R. 11 U. 12, vers. /102,5b G

unt, 1. 10. 43 4% do. Liq. - Goldrent-|

1.4.10/105,25b 6 Y do. Abf.Gold-Schldv.|15.4.10/106,5b

Dt.Rentbk, Krd. Anst (Landw. Zentralbk.) 1. 8,1931/4% RAM Landes kult,- Berlin Gold-A. 24,| 9. 1, 85|/4%

Schuldversch. R. 1 s do. Reihe 2*, [4% do. Gold - Anl. 26| o. do. Reihe 3*. [4 1. U. 2. Ag,, 1.6.31 /4X „fs, 3. jed, Zint. Bochum Gold-A.29,/| 1, 1. 1934/4% | 1.1. as

Lipp. Landbk. Gold- Bonn RA-A. 26 N,

Adl —6 u. Provbk., G.-Pfbr.| 7 [102,56 G A. 1. u. 2, 1.4. 1932/4% |1.4.10| 0 /102/5b G do. Ausg. 3, 1. 7.39/48 |1.1. |

do. Ausg. 5, rz. 100,| | gef. 1. 4. 1941/4% |1.4.10/100,5h G

102,5b G 128 |_=— E —6

1.1L. 102.5b G 101,25bG6 | 102,5b G 102,5h G 102,5b G 102,5b G 102,5b G

105,25b 106,5b

100,75b G F

102,25b a

briefe l,

Erw., 1. 7. 43 do. RMA S. 8,1.7.45/4! do. RA - Schuldv.

(fr. 54Roggw.-=A.) do. &AKomm.S.1, Le Ql

do. do. do.S.2, 1.7.32/4! do. do. do.S. 3,1.7.34/4) do, Komm. S.4, 1.10.1943 Preußische Lande3- pfandbriefanstalt GA - Pfdbr. R. 4, 30. 6. 30/4}

do. do.R.5, 1. 4. 32| do, do. N.7, 1.7.32 do. do. N.10, 1.4.33 do. do. R.11, 1. 7. 33/4 do. do.Neihe 13,15, 1. 1. bzw. 1. 7. 34 do. do.R17,18,1.1.35, R. 18 gef. 2. 1. 41 do. do.R.19, 1. 1.36/4% do. do. N.21,1.10.35 do. do. R.22,1.10.36 do. do. R - Pfdbr. R. 24, 1. 5. 42

do. do. @A4 Komm.

R. 6, 1.4. 1936/4% do.do.do.R.8, 1. 7. 82/48 do.do.do.R.12,1.7.33/45 do.do.do.R.14,1.1.34/4% do.do.do.R.16,1.7.34/4% do.do.do.R.20,1.7.35/4% do. do. RÆ-Komm.,

R. 25, 2.1. 1944/4k Thüring. Staatsbk.!| konv.Gold-Schuld-

1010b G 102,25b G |102,5b G

Ohne Zinsbere<hnung.

Steuergutscheine v. 11. 12. 1937 A (11. Affidavit) u.B, 1.Schein anr Ug ania ab 1.4,1941/93,5b

Steuergutscheine II:

einlö8bar ab Junt 1942. ../105,5b einlösbar ab Juli 1942... .|105,25b einlösbar ab August 1942... /1047b einlösbar ab Septemb.1942/104,5b einlösgbar ‘ab Oktober 1942/104{b einlösbar ab Novemb. 1942/103%b

100,76b G —@

—_G 6 —_6 6

101,5b G

—_ 6 60 —_ 6 —_ 6

Anl. 1925, 1. 10. 30/4% [1.4.10] do. do. do. 26, 1.12. 31/48 [1.6.14 do.do.do. 27R.1,1.2.32/45 |1.2. do.do. Gd.Pf. R.1u.2,| |

1.7.34 bz. 2. 1. 354% do. do. Komut.28 11.29]

R. 2 U. 3, 1. 10. 33/4% [1.4.10 101,5b 6 do. do. do. N.4,1.10.34/45 |1.4.10| do. do. do, 1930 R. 2| |

U. Erw.; 1. 10. 35/4% 1.4.10 E do. do. do. 1939 N. 8,|

1. 1. 1943/48 ies Westf.Pfb. A, f. Haus-| grundst.G.R1,1.4.33/4% [1.4.10] —6 do.do.26,R.1,31.12.31/44 |1.1.7 | 8 do. do. R.3, L 7. 35/45 | ü do.do. 27 R.1, 31.1. 32/48 |1.2. G Zentr.f.Bodenkultur-| fred. Golds<. R. 1, 1. 7. 1935 (Boden-| Ld) Ai [4% | do. do. R. 2, 1935|48 | Deutsch. Kom. (Giro-| Zentr.) 1925 Ag. 1| 1.1926 Ag.1 (fr.8$Þ),| : E L 4 Va L: LOLD1FEN TLAA : ‘verschr., rz. 1. 2,41 4% Os WTEC Im E E Württ. Wohngskrd.| 1. 4. 31/4% |1.4.10/1013b /1015b (Land. Kred.-Anst.)| do. do, 27 A.1, 1.1.32/4% [1.1.7 |101ÿb [1015h Gold=Hyp.Pfdbr.! do. do. 28Ausg.1 u.2 | | Reihe 2, 1.7. 1932/4% | 1.1, —_ fts (fr. 8%), 2. 1.33/4% [1.1.7 |101%b [1013h do. do. N. 3, 1. 5. 34/45 5. es do. do. 28 A.1 (fr.7Y),| | | E E E 1. 1. 33/4% [1.1.7 /101%b [1013%b S

do. do. R.4, 1.12.36/45 | 1.6. do, do. N.5 u. Erw., do. do. 283 A. 3 U. 2: | | | A.1-4, 1.1. bz. 1.4.34/4% |vrs{./101b 1014B do. do. 39 Ausg.1Uu.2 | | | (fr. 8%), 2. 1. 36/45 [1.1.7 101 10iLB do. do. 30 A.1 (fr.7%),| . | Bs 2. 1. 36/4% [1.1.7 |10i3b 1013b do. do. 1931Au38g.1,| | gek. 1. 4. 1941/48 |1.4.10/100,75b 100,75b

Ohne Zinsbere<hnung.

DeutscheKomm-Sammelablös.=-| | Anl.- Auslosungssh. Ser. 1*/158,75eb 6G |/159b do. do. Ser. 2*/170,5bG |170b do. do. Ser. 3* (Saaraus8g.)/1243b [1243b

*eins<I. !/s Ablösungsshuld (in % des Auslosung8w.}

Breslau R4-A. 26,1 S, / do. 28 S. 4, 1. 8.31 5,11 de 101,200 33 5.11 A do. do. N. 2, rz. 100/45 |1.4. 37 1 1. 7. 1934/ 1926 R.1U1.2,1.9.31 1. 1, 34 bzw. 35/45 1926, 1. 7. 32 Westf. Landesbk: Pr. 926, 1. 7. do, 1926, 31. 3. 1931/45 -

Pf. R, 1, 1,7. 1934 4% E: N dls » Komm. A.1a, 1b,!| Oldb. staatl. Kred. A.| 2.1.3114% | 49 1931/4% : 29, 1.10.34| L g i E F do. do. 29, 1.10.34 4% do. Schu!dv.S.111.3 do. A.4,rz.100, 1.3.3548 | do. A.5,rz.100, 1.4.3548 S do. Pfdb.S.5, 1.8 do, R.Æ-Anl. 28 I, do do S618 E do. do. X#-Koumn!.| 7 R. 1, rz. 100/48 [1.1 as do. do. - Pfdbr.| bzw. 1. 2. 1932 am R. E E _— do Gold-Anl.1928, L A EEE S$ Gold-Anl. R.2 N, 1020, 17,89 abs. S. b. 1. 1., gef. Düsseldorf K.4-A. , Elberfeld R4-Anl. 1926, 31. 12. 31 4 100,75b 4

A 6 6 —6 —6 A

6 102,5b Gr —_— 6

GA -Chuldv. 25 . Au89. 2, 1.10. 31/48 11. do Braunschweig. N.Æ-| E á Z | (AA-Pf.) 1. 8.304 102%bGr j} 29. Al L (1.4. S / Schles. Landeskr.-.A.| 1933 ino g do, RA Ser. i do. do. Schle8w.-Holst.Prov.| 1. 12. 1933 i do, do. Kom. R.2u.4,| 1926, 1. 1. 32/4 _—_ 31. 12. 1940/4% 50. 1928, 1. 10. 33/4

(GA-Pf.) 21.12.29 102%b Gr - A.3,rz.102, 1.4.39/48 | Anl. 26 X, 1.6. 31/4 -— 027 S9 1 ago! 102%b Gr 1 4. 0,090) E RA-Pfb.N.1,rz.100 4x | 1928 II, Ld3b.G.-Pf. R.111.3 | Dresden GoldeAnl. 2 Pf. R.11t.3,| i 1. 1.34 bzw. 35/4% |1.1, _ Duisburg RA(- A. 1.34 bzw. 35/4% do. d Fei l Eisena<h N. - Anl. 0. Feingold-| Emden Gold-A. 26,|

Anleihe-Auslosungsscheine des Deutschen Reiches* 154,8b Anhalt. Anl.-Auslosungss{.*|/152h Hamburger Staats - Anleihe- Auslosungsscheine* 163h 153h

100,76b G

4% —_—

1. 6. 1931148 Essen KÆ-Anl. 26,| Au383g. 19, 1932 Frankfurt a. Main Gold-A.26(fr.7$Ÿ), Life 1982/44 Gelsenkirhen-Buer RA-Anl. 1928 X, 1. 11. 1933/4 GeraStadtkrs3.-Anl. v. 1926, 31. 5. 32/4 4 Görliß N - Anl. v. 1928, 1. 10. 33/4X Hagen i, W. RA Anl. 28, 1. 7. 383/4k Kassel N.X-Anl. 29,| 1. 4. 1934/4X Kiel R.A-Anl. v. 26, 1. 7, 1931/44 Koblenz R.4-Anl. von 1926, 1, 3. 31|4% do. do. 28, 1,10. 33/44 Kolberg / Ostseebad| RAÆ-Aul.27,1.1.32/4k Königsbg.i.P. Gld.-| Aul, 1927, 1. 1. 28/4 do. do. 1928 Ausg.) 21.8, 1.10. 1935/4 do. do. 1929, 1.4. 30/4 d Leipzig N.4-Aul.28,

1. 6, 1934/44 do. do. 1929, 1,3.35/4% Magdeburg Gld.-A.|

1926, 1. 4, 1931/44 do. do. 28, 1, 6.33/4% Mannheim Gold-|

Aul. 26, 1. 10. 31/4 do. do. 27, 1. 8, 32/4% München K.4-Anl.

1927, 1. 4. 31

do. 1928, 1. 4. 33

do, 1929, 1, 8, 34 Nürnberg Gold-

Anl. 26, 1.2. 1931 Oberhausen - Rhld.

RX-A. 27, 1.4.32 Pforzheim Gold-

Anl, 26, 1. 11, 31 do. RÆ-AUl, 1927,

1. 11. 1932/4

Plauen î. V. RÆ-A.

1927, 1. 1. 1932 Solingen 84-Anl. 1928, 1. 10. 1933 Stettin Gold-Anl. 1928, 1929, 1. 4. 1933, 2. 1. 1934 Weimar=Gold-Anl. 1926, 1. 4, 1931 Wiesbaden Gold-A. 1928S. 1, 1, 10. 33 Zwickau RA-Ani. 1926, 1. 8, 1929/4X

do: 1928, 1. 11.1934[4%

Lübeck, Staats - Anleihe - Aus- losungsscheine* 152,75b

Mecklenburg - S<hwerin - An- leihe-Auslosungsscheine* ...| 152,5b

Thüringische Staats - Anleihes S Auzszlosungsscheine* 152,5b —_

*oins<l. !/s Ablösungsshuüld (in % des Auslosungsw.)

—_6 101,75 G

101,75b 101,75b

Anleihen der Kommunalverbände, a) Anleihen der Provinzial- und preußishen Bezicksverbände, Mit Hinsberechnung. unk. bis .. bzw. verst. tilgbar ab...

8. 11. 102,5b G

7, 11 1023b

dh Dtsch, Neich3anl. 27, Q unk. 1937

4X8 do. do. 1938 Ausg. 2, ausIo8b. ab 1.10.1939, r3. 100

41h do. do. 1939 Au3g, 2, auslosbarab 2.5.1940, Ÿ3. 100

4h do. Reichs\haÿ 1935 Folge V, fäll. 1. 4, 41, T3. 100

4%%do0.do. 1935, auslo3b. e 1/5 1941—45, rz. 100

4/4 do, do.1936, auslo8b. 1/, 1942—46, 13, 100

4%%d0. do, 1936, 2.Folge,

auslosb. je 1/,1943-48 1. 4, 1927 rz. 100 n [ do. do.R.6, 8,1. 10.32

F 101,75b 101,75b 44hdo. do. 1936, 83. Folge, 4 f do. do. R. 7, 1.10.32

auslosb.je 1/¿1943-48, 2e E 1.10.33 T3. 100 1,6.12/101,75b /101,75b 0. 0D, (VEeHJE 10-12, 46h do. do, 1937, 1. Folge, G Ves 1.10, 34 auslo8b. je 1/,1944-49, o. do. Reihe 131. 14,

1.10.35] 4X |1.4. 18,0 /1015b 1015b Niederschle). Provinz

RA 1926, 1.4.32 0| do. do, 28, 1.7.33 101,90b G Ostpreußen ProvR.4-

Aunl.27,A.14, 1.10.32 4, _ Pommern Provinz.- Gold-An1.1928;1934 do, do. 1930, 1.5,35 do. do. RA - A. 35,

1.4.40 Sächj. L VENIe E, u

R.A Ag. 13, 1. 2, 33 1015b do. do. Ausg. 14 do. do.Ag.15, 1.10.26 do. do. Ausg. 16A. 1

1,2.8

101%b

1.4.10/101,75b [101,75b 2.5

1.11 |1013b 101Xb

Brandenburg. Prov. R. A-A. 26, 31.12.31) 4% do. do. 28, 1.3.33| 4% do. do. 830, 1.5.35| 4% Hann. Prov. (@/- A. Reihe 1 B, 2.1.26 L, do. do. Reihe4Bu.5,

1410| 1 101,6 6

1.4.10/101,5bG 101,5b

1.4.10 _—

:3.9 |101,75b G L 8 1.9.1937/4% | 1.8, _ —__

do. Schuldv. Ag.26, 1. 10. 1932|4%

Ümschuldungsverbd| dtsch. Gemeinden | 4

1,4.10| t

| 14.101006 @ [1006 1.1.7 b) Landesbanken, Provinzial-

banken kommunaleGiroverbände,

Mit Zinsberehnung.

Bad.Komm.Landes8bî, G.Hp.Pf.R.1,1.10,34/48/1. do, do. R. 2, 1. 5. 35/4%/1. do. do. R. 3, 1. 8. 35/45/1. do. RA R. 5, rz. 100, 1, 8. 1941/41. Dt.Landesbtk. Zentrale RAM-Schuldv. Ser. A, rz. 100, 3. jed. Zinst./43/1.6.12 Haun. Landesfrd.Gd. Pfdbr.S.1, Au8g.26, 1, 1. 1930/44//1.1.7

do. do. S.2, Ag..1927, 1. 1. 1932/44/1.1.7

do. do. S.3, Ag. 1927, 1. 1. 31/441.1,7

do. do. S.4,A.15.2.29, 1, 7. 85

do. do. Ser. 5 u. Eriv., 1. 7. 1935

d. 100

41% DO. do, 1937, 2. Folge, auslosb.je 1/; 1947-52, 2

. 100 4h do. do. 1937, 3.Folge,| uSTosb. je 1/,1947-52, Ÿ3. 100 4xhdo. do. 1938, 1. Folge, auslosb. je 1/,1951-56, Ú3. 100 4bdo. do. 1938, 2. Folge, auslosb. je 1/,1953-58, 4. 100 do.do.1938, 3, Folge, auslosb. je 1/,1953-58, T3. 100 ….- 1.4.10/101,756b 101,75b j j (h do. do, 1938, 4.Folge, : Le 26 O A E duslosb. je 1/,1953-58, E o SUERIA O 1940, 1. Folge, 1,5.11/10156 10156 Schles. Prov ingalerbt . fällig 1.8, 1945, x3. 100| 1,8, Ed D ati Brem D do, 1940, 2. Folge, NE A 1,6,1945, r3. 100 T do 0. 1940, 8. Folge, do. Ag. APGODRLEe g 1.9,1945,1z. 100] 1,8,9 “l Gn do, 1940, 4,Folge, do. ARLUAS TGLS 1.12.1945, 13,100] 1,6,12 c (4D Ÿ. Relchbanl. 1984 do. Ens A . tg. ab 1,7. 34 jährl. 10 Y| 1.1.7 A u IJIntern. ard d. 2h do. MNLBA 40, 29,

Reichs 1939, Dt. Ausg. (DoungAkl,ut.1,6.86 do. An Ug, 18

4h Preuß. ‘Staatsanl. m R 1928, auslo8b. zu 110 d A U a do. do. 1937, tilgbar 0. BA- M 6E di ab u 2. 1938 Schlesw,-Holst, Verb. . kons. do. 40, rz. A Aus 100, tilgbar ab 1941 N

u do. Staatsschah 36, (Feiugold), 1, 10. 883 rt3. 100, rüz. 20. 1. 41/20.1.7

4Xh Baden Staal! KA=- Anl. 1927, unt. 1.2.32 . 4 Bayern Staat K4- Nl. 27, kdb. ab 1.9. 34| 1,8,9 do.Serien-Anl.19383,| auslL. b. 1943 4 Braunjchw. Staat) GÆ-Anl. 28, ut. 1.8.33| 1,3.,9 do. RA-Anl. 1929, unt. 1. 4. 34| 1.4.10

essen Staat! and

4 1929, unt. 1,1,

“A Lübeck Staat A InL. 1928, uf. 1.10.33] 14,10

0 1,6.11/101,76b [101,75b 101,9b 1.2,8 d E B

L 1 8 8

1,4,10

1.2.8 /101,75b 101,76b

1,5,11

c) Landschaften. Mit Zinsbere<hnung,

unt. bis «, bzw vecst. tilgbar ab ..….

Kur- u. Nenmärk.| Kred-Inst. GPf.RU j: Märk. Land\ch./4%

Kur- u. Neumärk. ritt\{<. Darlehns=- Kasse Schuldver.

Serie 1 (fr. 8h) . [4%

do. do. S

11

1.1.7 [1018b 101ÿb 1.5.11

1.1.7 1.4.10/1014b

1.4.10 1.4.10

versch. 1,4.10

Ra Mm O

o

L EA

e

R n

1.1.7 1.4.10| L.L.T do. S. L

101,25b 6

Le fe L (fr. 6%)/4! ho Pl, Seren da do S UT

L Erw., rz. 100,1.1.43/44/1.1.7 do. do. do. S. 3/45

do, do. Série 8,1,4.45 1.4.1 do.do. RÆ-Schuldv.

Hess, 2dr. Gold Hyp. (fr. 5% Rogg.Schv.)| 4 Plane a: F N Landsch. Centr. Gd.- L Ti bzw, 31, 12. 31 Pfdbr. (fr. 8%) 14% bz. 30. 6./31. 12. 32, do: be Reibe A Y. 9 get. 1.4.1941/4%/1,

[uy s . . [ ps . . =- and

E

1.2.8

1.6.12 1,5.11

Ohne Zinsberehnuug.

Mannheim Anl. - Auslosungs- scheine elbe 1/6 Ablös.-Sch. do. V3, 4, 6, 31.12.31 (in % d. Auslosung8w.)| 15756 do, N.5, 830.6. 832 Rostock Aul.-Auslosungsscheine do. Neihe 10 U. 11, eins{l. 1/s Ablösungs-Schuld 81. 12. 83 b. L. 1. 344% (in ÿ d. Auslosungs8w.)| do. M. 12, 81. 12.34/44 do. M. 13, 31. 12.354! do, Gold - Schuld- versch. R. 1, 31.3.32 do. do. Vi. 2, 31.3, 32 do. do. 9.3, 31,3, 35 Kassel Ldkr. G. Pfd. R:1 1.2, 1.9.1930, b3.1931/4! do, do. vî. 3 und 5, L 9, 31 bv. L. 9.32 do, do, t. 4 und 6, L 9. 31 bzw. L. 9. 32 do. do. R, 7-9, 1,8. 33/44 do. do. Vi. 10, 1. 8. 34 do. do. R, 11 und 12, L 1. 35 bzw, L. 3. 36 do, do.Kom..1,1.9,31/44 do. do, do. ÿt.3,1.9.33 do, do, do, R.4, 2A 1 Wweitteldi. Kom.-UAnul. d. Spari.=Girov, 1926 Peter I RRE Ausg. 1, 1. 1. 32, j. Anteilscheiu zu s

und B/4% do. KA Pf. R. 1 do. do. Reihe 2.14% Landschaftl. Centr. RAM=-Pfandbr. (fr. 10/7%4% Rogg- Pf.) do. do. (fr. 5% Rog- gen-Pfdbr.) .... Lausig. G.-Pf.S. 10/44 Mecklenb, Rittersch. Gold-Pf. u, Ser.1 - (fr. 8 u. 6%)/4/ do. K.A-Pfdbr.S.2 do. do. KÆ-Pfdbr, (fr. 5% Roggw. Pfd.) Ostpr. ldich. Gd.-Pf. (fr. 10%) do. do. (fr. 8%) do. do. (fr.7u,6%)/4% do. do. KAÆ-Pfbr. R. 1u.2, R. 2 i. K. 1. 4. 1941/4% Anteiltchein zu 5X E lds. Liqu.- Pt.f.

S M S

1.6.12

AAYA 4A

E s Frs fe A

1.2.8

1.2.8 d) Zwe>verbände usw.

Mit Zinsberehuung.

Emschergenossensh. A. 6 R A 26;1931/4% do. do. Ausg. 6R.B 1927; 1932/4% Ruhrverband 1935 Reihe C, rz. z. jed.

_ D

p O00

1.6.12

bzw. 1.4, 1934 do. do, RAÆ=A.'30 (Feingold), 1.10. 35

_—

1.4,10

_ -

Uns Kasseler Bezirksverbd.

Goldschuldverschr. 28, 1-10. 33

1.2,6 Mick

Qo C) S

- - ici io a Pa

4% 11.4.10| i 1,6,12

r3. 1. 4, 1942 Schlw.-Holst. Elktr. Vb.G.Ag.4,1.11.268 do, do.A.5,1,11,275|4% do. R-Anl, Ag. 6 (Feingold),1929 $ do.Gld. A. 7, 1.4.3184 do. do. Ag. 8, 1930 :

L Feter

hne Zinsberehnung. 1.4,10

Ea E oes

1.5.11

Oberhessen rovinz - Anleihe- 1.5.11

Auslosungsscheine $

Pran Provinz -

uslosungsscheine* Pommern Provinz - Anleihe- Auslosungs\{. Gruppe 1 * X do do. Gruppe 2 * X

159,5b G 157,6b 166,5b G

1.4.10 ¿B 1.4.10 1.4.10

1.1.7

Mitteld. Landesbt. Oftpr. lds. Liqu. do. dv, 1926 Uusg. 2 MET Waävr Reus von 1927. 1. 1.1933 ld\<. Pap:-4=- Pfb.|f, 3